Vergleicht euch nicht untereinander…Meine Gnaden vollenden alles – Do not compare among each Other…My Graces accomplish all Things

BOTSCHAFT / MESSAGE 198
<= 197                                                                                                                199 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2015-11-29 - Vergleichen-Eifersucht-Neid-Gnaden Gottes vollenden alles-Liebesbrief von Jesus 2015-11-29 - Do not compare-Jealousy-Envy-Gods Graces accomplish all Things-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Wie ihr Gnade & Salbung verliert
=> Was hast du mit deinen Talenten gem.
=> Liebe, Fürsorge & Gnade Gottes
=> Jesus erklärt Gehorsam & Willigkeit
=> Letzte Facetten an Meinen Juwelen
=> Wer ihr seid für Mich
=> Freut ihr euch über Meine Wege?
=> Herzen verwandelt… Gnade gegeben
=> Mit Groll & Eifersucht seid ihr nutz…
=> Das mächtige Gebet des Herzens
=> Ich arrangiere eure Lektionen
=> Ihr seid Mein Meisterstück
Related Messages…
=> How you loose Grace & Anointing
=> What did you do with your Talents
=> Love, Assistance & Grace of God
=> Jesus expl. Obedience & Willingness
=> The final Facets on My Jewels
=> Who you are to Me
=> Do you delight in My Ways?
=> Hearts changed… Grace is given
=> With Rancor & Jealousy you are usel…
=> The powerful Prayer of the Heart
=> I arrange your Lessons
=> You are My Masterpiece

flagge de  Vergleicht euch nicht untereinander…Meine Gnaden vollenden alles

Jesus sagt…
Vergleicht euch nicht untereinander…Meine Gnaden vollenden alles

29. November 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Jesus begann… “Ich möchte mit euch über Gnade und ihre völlig ausreichende Bedeutung in eurem Leben sprechen. Viele, wenn nicht Alle von euch, Meine kostbaren Bräute, finden Fehler an sich selbst und tappen in die Falle hinein, euch mit Anderen zu vergleichen, die hervorragende Eigenschaften haben, aber eigentlich wisst ihr nichts über das Leben jener Person. Dieser Vergleich führt zur Entmutigung bezüglich dem, wie Ich euch erschaffen habe und es lässt euch offen für die Sünde, neidisch zu sein, genauso wie dafür, sie zu imitieren, also verfälscht ihr, wer ihr wirklich seid.”

“Als Erstes möchte Ich, dass ihr wisst, dass Niemand so ist, wie er äusserlich zu sein scheint. Nein, Niemand. Es gibt eine verborgene Seite an Jedem von euch, die Seite, die ihr entweder überwunden habt oder immer noch versteckt, in der Hoffnung, dass sie eines Tages stirbt. Während ihr auf diesem Lebenspfad wandert, habe Ich euch Gnaden gewährt für den Augenblick, sie sind anders als die Gnaden, die Ich Jemand Anderem gegeben habe, weil Jedes von euch Meine eigene, einzigartige Schöpfung ist.”

“Und diese Gnaden, Meine Schätze, reichen aus, um die Bedürfnisse des Augenblicks zu decken. Ich bin der Einzige, der weiss, mit wie viel Gnaden eine Seele arbeitet und wie viel ihr fehlt. Ich allein weiss, wie sie die Gaben, die Ich ihr gegeben habe, genutzt hat. Und Ich allein weiss genau, wie sie aussehen würde, wenn Meine ganze Gnade ihrem Leben entzogen würde.”

“Was ihr verstehen müsst ist, dass ihr nichts seid ohne Meine Gnade und Niemand ist irgendetwas ohne Meine Gnade. Ich bin der Urheber und Ursprung von Allem, was gut ist in eurem Leben. Und ohne Meine Gaben an euch wärt ihr weniger als nichts in den Augen der Welt. Aber immer kostbar für Mich. Die Tatsache ist, Ich bin Jener, der euch sieht in eurem gnadenlosen Zustand und Ich bestimme und statte euch aus mit Gewändern der Erlösung und Gnade und dies ist ausreichend für das Leben, für welches Ich euch gerufen habe.”

“Eifersüchtig oder neidisch zu sein gegenüber Anderen, bei denen es scheint, als ob sie mehr Gnaden hätten, ist eine Beleidigung für Mein Herz. Ich weiss, dass es die menschliche Natur ist, zu vergleichen und zu wollen, aber wenn ihr die Schönheit in eurer eigenen Seele erkennen könntet, dann würdet ihr nicht Andere nachahmen wollen. Wenn ihr einmal entdeckt, für was Ich euch erschaffen habe und wie wunderschön ihr seid im Plan der Dinge, würdet ihr lieber treu mit dem arbeiten, was Ich euch gegeben und versprochen habe, bis ihr anfangt, Erfüllung zu finden an dem einzigartigen und unbezahlbaren Kunstwerk, welches ihr seid.”

“Schaut, Meine Gnade ist wie ein kristallklarer Ozean ohne Ende, wie Tausende Feuer im fein geschliffenen Diamanten, wie die Süsse der Apfelblüten im Frühling und die leuchtenden Farben der verschiedensten Korallen. Sie ist höchst elegant, wie die Systeme des menschlichen Körpers, wie die Quelle des Lichts, die die Dunkelheit überwältigt und ihre Kraft ist grösser als die plötzliche Teilung von Kontinenten. Mit Meiner Gnade und durch Meine Gnade könnt ihr alle Dinge erreichen, denn da gibt es nichts, was Mir widerstehen kann. Wenn Ich einmal begonnen habe, etwas zu vollbringen, dann ist es schon getan.”

“So sicher könnt ihr euch sein, Meine Braut. Denkt über diese Beispiele nach und erkennt, dass ihr ein Werk der Gnade seid, welches Ich schon vollendet habe im Himmel, wunderschön anzusehen, atemberaubend in Gestaltung und Bestimmung, anders alle Anderen.”

“Alle von euch haben Meine Gnade, ihr könnt sie annehmen und nutzen oder zurückweisen und brachliegen lassen. Aber sie ist da und sie ist völlig ausreichend für euch, da, wo ihr euch im Augenblick befindet. Ihr müsst nicht herumschauen und dahinwelken, weil Andere mehr haben als ihr. Nein, entdeckt lieber die Schönheit, mit welcher Ich eure eigene Seele ausgestattet habe und hegt und pflegt es.”

“Ich verspreche euch, es wird einzigartig sein und erfreulicher als Jene, zu welchen ihr im Moment aufschaut. Am Ende werdet ihr zu Tränen gerührt sein über das, wozu und wie Ich euch erschaffen habe. Ihr werdet überaus glücklich sein, wie Ich euch erschaffen habe und niemals wieder werdet ihr euch wünschen, irgend ein Anderes zu sein. Selbst wenn ein Anderes euch seinen Platz anbieten würde, eure Erkenntnis dessen, wer ihr für Mich seid, würde euch davon abhalten, das einzutauschen, was Ich in eurer Seele getan habe, für das, was Ich in der anderen Seele getan habe.”

“Und so ist es im Himmel unter dem Licht endlosen Jubelns. Lasst es auch so sein auf dieser Erde. Denn während wir zusammen verweilen, erleuchte Ich euren Weg mit Meinen Jubelliedern. Verlasst euch auf Meine Gnade, wenn Dinge unmöglich erscheinen. Meine Gnade ist ausreichend für euch, wenn ihr erschöpft seid. Meine Gnade ist ausreichend, wenn ihr versagt.”

“Und wenn ihr zu blühen beginnt unter Meinem Blick, geht Meine Gnade hinaus wie ein Duft zu allen Blumen des Gartens und ermutigt sie. Meine Gnade ist Meine Gabe an euch, zusammen mit Meiner niemals endenden Liebe. Ihr seid wunderschön und im Himmel werdet ihr endlich die Herrlichkeit schauen, die Ich in euer Wesen hinein gearbeitet habe. Ja, ihr werdet es erkennen, genauso wie ihr erkannt werdet.”

“Eure momentanen Leiden und Widersprüche sind es nicht wert, verglichen zu werden mit der Herrlichkeit, die in euch offenbar werden wird. (Römer 8:18)

flagge en  Do not compare among each Other…My Graces accomplish all Things

Jesus says…
Do not compare among each Other…My Graces accomplish all Things

November 29, 2015 – Words from Jesus to Sister Clare

Jesus began… “I want to speak to you about Grace and it’s all sufficient significance in your lives. Many, if not all of you, My Precious Brides, find fault with yourselves and fall into the trap of comparing yourself to someone who has an outstanding attribute, but in fact you know nothing of their lives. This comparison leads to discouragement over who I have fashioned you to be and leaves you open to the sin of envy, as well as emulating them so you distort who you truly are.”

“Firstly, I want you to know that no one is as they seem on the outside. No, not one. There is a hidden side to each of you, the side you have either conquered or are still hiding, hoping that it will some day die. While you are traveling this road of life I have given you graces for the moment, they are unlike the graces I have given anyone else, because you are My own unique creation.”

“And these graces, My Precious ones, are sufficient to meet the needs of the moment. I am the only one who knows how much grace a soul is operating in, and how much they are lacking. I alone know what use they’ve made of the gifts I’ve given them. And I alone know precisely what they would look like if stripped of all My grace in their lives.”

“My point is this, you are nothing without My grace, and no one is anything without My grace. I am the author and source of all that is good in each of your lives. And without My gifts to you, you would be less than nothing in the eyes of the world. But always precious to Me. In very fact, I am the one who sees you in your graceless state, and I determine and endow you with garments of salvation and grace, sufficient for the life I have called you to.”

“To be jealous or envious of others who seem to have more grace is an affront to My Heart. I know it is human nature to compare and want, but if you saw the beauty in your own souls, you would not look to imitate others. With most, the problem is simply one of discovery of who I have made you to be and how beautiful you are in the scheme of things. Rather you would labor faithfully with what I have given and promised you, until you begin to find fulfillment in the unique and priceless work of art that you are.”

“You see My grace is like a crystal clear ocean without end, like thousands of fires in the finest cut diamond, like the sweetness of apple blossoms in the Spring, and the brilliant colors of the most diverse corals. It is supremely elegant like the systems of the human body, like the source of light that overcomes the darkness, and its power greater than the sudden separation of continents. With My grace, through My grace, you accomplish all things, for there is nothing that can oppose Me. Once I set about to accomplish something, it is already done.”

“This is how secure you can be, My Bride. Ponder these examples and understand that you are a work of grace that I have already completed in Heaven, beautiful to behold, stunning in design and purpose, unlike any other.”

“All of you have My grace, it is yours to embrace and use, or to reject and lie fallow. But it is there, and it is all sufficient for you, right now, in this moment where you are. No need to look around and pine away because others have more than you. No, rather discover the beauty I have created your own soul with and cultivate that.”

“I promise you, it will be unique and more pleasing than those you look up to now. In the end, you will be brought to tears by what I have created you to be. You will be supremely happy with who I have created you to be, and never again wish to be anyone else. Even if another were to offer you their place, your understanding of who you are to Me would prevent you from exchanging what I have done in your soul for what I have done in theirs.”

“And so it is in Heaven under the light of endless rejoicing. Let it be so on this Earth. For while you sojourn with Me, I illuminate your way with My songs of rejoicing. Lean on My grace, when things seem impossible. My grace is sufficient for you, when you are weary. My Grace is sufficient for you, when you fall short.”

“And when you begin to bloom under My gaze, My grace, like a fragrance goes out to all the flowers of the garden and brings them cheer. My grace is my gift to you, along with My never failing love. You are beautiful and in Heaven you will finally behold the glory I have knit into your being. Yes, you will see, even as you are seen.”

“Your present sufferings and contradictions are not worth comparing with the glory that will be revealed in you. (Romans 8:18)