Geburt des Messias… Biblische Feiertage… Den Armen geben – Birth of the Messiah… Biblical Celebrations… Giving to the Poor

BOTSCHAFT / MESSAGE 201
<= 200                                                                                                                202 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2015-12-02 - Jesus erklaert - Meine Geburt - Biblische Feiertage - Den Armen geben 2015-12-02 - Jesus explains - My Birth - The Biblical Celebrations - Giving to the Poor
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften,,,
=> Haltet Meine Ehre aufrecht
=> Betreffend Traditionen & Weihnachten
Related Messages…
=> Uphold My Honor
=> Regarding Traditions & Christmas

flagge de  Meine Geburt & Die biblischen Feiertage & Den Armen geben

Jesus erklärt… Meine Geburt & Die biblischen Feiertage & Den Armen geben

2. Dezember 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Der Herr segne euch und beschütze euch, Herzbewohner.

Dies ist, was auf Seinem Herzen war…

“Da gibt es viele Menschen, viele kleine Kinder, welchen die allernötigsten Dinge fehlen. Ich freue Mich, sie in dieser Jahreszeit zu segnen, welche nach Meinem Namen benannt ist. Ich wünsche, dass ihr nicht über eure persönlichen Ideen streitet und beachtet, dass Ich die heiligen Tage einführte, um wichtigen Ereignissen im Leben zu gedenken.”

“Also frage Ich euch – war die Geburt des Messias ein bahnbrechendes Ereignis in der jüdischen Geschichte? War es Seine Inkarnation? Sein Tod? Seine Auferstehung? Und die Verheissung Seines Geistes? Sind diese Ereignisse weniger wichtig, als das Ereignis, wo Mein Volk Aegypten verlassen hat? Als das Fest der Versammlung am Ende des Jahres, das Laubhüttenfest? Oder das Fest am Neujahrstag, Rosh Hashanah? Das Trompetenfest? Ist Meine Geburt weniger wichtig als diese Feste?”

“Seht ihr, wie töricht all eure Argumente sind? Ist dies nicht ein Produkt von Stolz und ein Wunsch, Andere herablassend zu behandeln mit eurer Version von Gerechtigkeit? Ich sage euch, das ist es. Da ist Keiner, der gerecht ist, nicht Einer. Alle von euch wurden gerecht gemacht durch Mein Blut. Deshalb möchte Ich euch bitten, dass ihr euren Zustand betrachtet ohne Mich und legt diese törichten und dummen Argumente beiseite, die nichts als Streitsucht und leere Streitereien kreieren.”

“Jetzt, da dies gesagt ist. Es ist Mein ausdrücklicher Wunsch, dass diesem Feiertag gedacht wird durch Güte, die den Armen entgegen gebracht wird in Meinem Namen. Es ist so einfach. Wo immer ihr sie findet, sagt ihnen, dass Ich sie liebe und dies ist ein Geschenk von Mir, Meine Geburt feiernd. Da gibt es viele Arten zu geben, schaut um euch herum. Ich werde euch besondere Bedürfnisse senden. Ich habe euch dort hingestellt, wo ihr seid, für Meine Absichten, also müsst ihr nicht zu weit schauen.”

“Und für Jene von euch, die ablehnen, über solch törichte Dinge zu argumentieren, wie die biblischen Feiertage, Ich danke euch.”

Wow! Das setzt sicherlich Dinge in eine Perspektive, wie ich sie nie zuvor gehört habe.

Der Herr segne euch mit Seinem Frieden in dieser süssen Jahreszeit Seiner Geburt.

flagge en  My Birth & The biblical Celebrations & Giving to the Poor

Jesus explains… My Birth & The biblical Celebrations & Giving to the Poor

December 2nd, 2015 – Words from Jesus to Sister Clare

The Lord bless you and keep you, Heartdwellers.

This is what was on His heart…

“There are many people, many little children who are lacking the most basic necessities. I am pleased to bless them in this season, called by My Name. I wish for you to stop bickering over your personal ideas and consider that I instituted the holy days important for My people, commemorating important events in their lives.”

“So, I ask you – was the birth of the Messiah a landmark event in Jewish history? Was His incarnation? His death? His resurrection? and the promise of His Spirit? Are these events of less significance than My people leaving Egypt? Than the feast of the in-gathering at the year’s end, the Feast of Booths? Or the feast of the new year, Rosh Hashanah? The Feast of Trumpets? Is My birth less important than these feasts?”

“Do you see how foolish all your arguments are? Is this not the product of pride and a wish to Lord it over others with your version of righteousness? I tell you it is. There is none that is righteous, not even one. All of you have been made righteous by My Blood. Therefore, I would ask you to consider your estate without Me and set aside these foolish, foolish arguments that do nothing but create contentiousness and empty disputes.”

“Now, that said. It is My expressed wish that this feast day be commemorated by kindness done to the poor in My Name. It’s just that simple. Wherever you find them, tell them I love them and this is a gift from Me, celebrating My Birth. There are many ways to give, look around you. I will send you special needs. I’ve put you where you are for My purposes, so you won’t have to look far.”

“And for those of you who refuse to contend over such foolish things, as Biblical celebrations, thank you.”

Wow! that certainly puts things in a perspective I’ve never heard before.

The Lord bless you with His peace in this sweet season of His birth.