Entrückungs-Übungen sind reinigend für Meine Bräute – Rapture Drills are purifying My Brides

BOTSCHAFT / MESSAGE 80
<= 079                                                                                                                 081 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag brazilian-270x180px
2015-05-16 - Jesus sagt... Entrueckungs Uebungen reinigen Meine Braut 2015-05-16 - Jesus says... Rapture Drills are purifying My Bride
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…

flagge de  Jesus sagt… Entrückungs-Übungen sind reinigend für Meine Bräute

Jesus sagt… Entrückungs-Übungen sind reinigend für Meine Bräute

16. Mai 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Der Herr sei mit uns und segne uns mit geduldiger Ausdauer, während wir Seine Worte der Ermutigung empfangen.

Ich weiss nicht, wie es euch ergeht, aber ich fühle mich immer enttäuscht, wenn der Herr uns bittet, unsere Herzen für unseren Hochzeitstag vorzubereiten oder mir erlaubt, Ihn in einer Schürze zu sehen, wie er das Hochzeitsmahl vorbereitet oder wenn der Blutmond oder Festtag kommt und geht… und immer noch keine Entrückung. Es ist wirklich hart, mit einer weiteren Verzögerung umzugehen betreffend Seines Kommens. Aber unsere Wege sind nicht Seine Wege. Ich bin einfach glücklich, dass Er mitfühlt mit unserem Gefühl der Enttäuschung.

Heute Abend machte Er es wieder deutlich, dass es einen Grund gibt, dass wir dieses heftige Gefühl der Erwartung fühlen und dann nichts geschieht. Es ist nicht, dass wir alle wahnsinnig sind, Er inspiriert uns sogar während jenen Zeiten, uns auf die Entrückung zu freuen, in der Gegenwart und nicht in ferner Zukunft und Er hat einen sehr guten Grund dafür.

Als Ich letzten September (2014) anfing, Botschaften auf Youtube zu veröffentlichen, sagte Er Mir schnell, dass die Braut nicht bereit sei und Er die Weltgeschehnisse verzögern würde, um ihr mehr Zeit zu geben. Ich bekam viel heftige Kritik dafür, aber ich muss das sagen, was mir gesagt wird und nicht das, was Menschen hören wollen. Und die Blutmonde und Festtage kamen und gingen… und keine Entrückung. Ich hatte meinen Frieden damit, weil das erste Ding, das mir gesagt wurde, war, dass sie nicht bereit sei. Also sind wir hier, acht Monate später und wir warten immer noch. Die Botschaft von heute Abend konkretisierte Seine Gedankengänge für uns.

Er begann:
“Ich habe darauf gewartet, dass du zu Mir kommst, Meine Liebe. Ich weiss, wie traumatisch all dies ist für euch Beide und für Andere, die so ernsthaft warten. Es tut Mir leid, euch Alle zu enttäuschen, wieder und immer wieder, aber die Braut ist nicht bereit Clare, sie ist einfach nicht bereit. Nichtsdestotrotz sind wir am Rande ihrer Bereitschaft. Die Dinge schreiten voran in den Herzen Meiner Tauben, es dämmert ihnen, dass es da eine viel tiefere Ebene ihrer Beziehung mit Mir gibt und dies ist gut.”

“Es wird jetzt nicht mehr lange dauern, aber Ich möchte euch und Andere nicht so niedergeschlagen und enttäuscht sehen. Vielmehr möchte Ich, dass ihr durchhaltet in den Prüfungen und weitermacht, Gutes zu tun. Clare, wenn Ich Meine Braut genau in dieser Stunde entrücken würde, würden Viele, die Ich nehmen wollte, nicht bereit sein, genommen zu werden. So Viele, die für Mich gearbeitet haben, verfehlen es. Da gibt es eine Stufe, auf welcher Ich Meine Braut haben möchte: Eine Stufe der Ablösung, eine Stufe des Verzichts, eine Stufe der Reinheit, die sie nicht erkannt hat, dass sie dies erreichen muss. Vieles muss geschehen, um ihre Aufmerksamkeit auf das Ziel zu richten und das ist der Grund für diese wiederholten Tests und Uebungen.”

“Dein Kanal ist nur ein winziges Muster von Jenen, die nach Mir suchen und sich nach Mir sehnen und doch noch nicht wirklich bereit sind. Stunde über Stunde arbeiten wir in den Leben Unserer Geliebten, in der Hoffnung, dass sie sich mehr und mehr von der Welt entfernen. Ist diese Verspätung ein zu hoher Preis zu zahlen für Seelen, einen weiteren Tag des Leidens durchzuhalten, eine weitere Reihe von Prüfungen? Ist es zu viel verlangt, dass Ich Meine Braut bitte, diese Kreuze zu tragen, damit Ich den Hochzeitssaal mit Jenen füllen kann, die Ich gerufen habe und die bereit sind?”

“Wenn ihr Mich liebt, Mich wirklich liebt, werdet ihr euch von ganzem Herzen das wünschen, was Ich Mir wünsche. Und ihr könnt es fühlen in den Seufzern und Wehklagen von Jenen die nach Hilfe rufen, dass sie an jenen innigen Ort mit Mir kommen wollen und Verzicht auf die Welt, genauso wie es von dir einmal herbeigesehnt wurde, dorthin zu gelangen. Wäre Ich dann gekommen, während du noch am Kämpfen warst, dein Fleisch zu enttarnen und überwinden, nun… wäre Ich dann gekommen, wärst du auch zurückgelassen worden. Also kannst du nicht noch ein bisschen mehr Vorbereitung durchhalten, um Jene zu sammeln, die so nahe sind?”

Herr, Ich verstehe nicht wirklich ganz, müssen wir tatsächlich ohne Fleck, Knitter oder Makel sein, wie dein Wort sagt? Bis zum Buchstaben?

“Clare, du hast es selbst so viele Male gesagt – wie kommt es, dass es dir jetzt entfällt? Ihr müsst nicht perfekt sein, aber der Wille und die Absicht, perfekt sein zu wollen, mit mindestes einigen Früchten, das muss wirklich vorhanden sein. Eine fortwährende Bemühung, eine fortwährende Korrektur und denke daran, Ich führe die Tat durch in der Seele – es ist lediglich ihre Bemühung und Kooperation, die Ich brauche.”“Viel zu Viele schlittern umher und machen Kompromisse. Kompromisse müssen aufhören. Ich brauche eine reine, aufopfernde Absicht und die Frucht, welche das produziert. Dies ist kostspielig, doch wenn jener Preis bezahlt wird, sehe Ich, dass die Absicht aufrichtig ist und Ich werde das belohnen.”

“Da sind Jene, die zusammenleben und keine Absicht hegen zu heiraten. Dies ist Sünde. Da sind Jene, die massiv verschuldet sind in der Welt und weiterfahren, einen verschuldeten Lebensstil zu leben, um ihre Kumpel zu beeindrucken.”

“Da gibt es Jene, die wissen, dass sie weltliche Mittel nutzen, um ihre Kirche gedeihen zu lassen, sie fühlen es in ihrem Gewissen, aber machen sowieso weiter, es zu tun, weil sie eine erfolgreichere Gemeinde und einen erfolgreicheren Lebensstil wollen.”

“Da sind Jene, die Ich gerufen habe, der Welt ihren Rücken zuzudrehen und sich Meiner Absicht zu widmen, doch sie halten immer noch am unterwürfigen Leben fest, um ein Dach über ihrem Kopf zu haben und Nahrung in ihrem Bauch, genauso wie schöne Autos zu fahren und das neuste Telefon zu besitzen. Doch Ich brauche sie und Ich habe ihnen zugerufen, all dies zu verlassen und den staubigen Pfad der Missionsarbeit unter ‘den Armen’ zu gehen.”

“Da sind Jene, die in ihrer Kultur gefangen sind – sie fühlen den Ruf, wegzulaufen, aber sie suchen die Bequemlichkeit und die Bestätigung ihrer Kumpel und Familie mehr, als Meine Bestätigung. Einige von ihnen habe Ich ausgebildet, da Ich eine Aufgabe für sie im Auge habe, aber aufgrund des Drucks der Familie lehnen sie es ab, dies zu tun.”

“Jeder, der die Welt und alles, was sie anbietet, mehr liebt als Mich, ist Meiner nicht würdig. Sie sind Gefangene und Ich kann sie nicht nutzen, bis sie sich und die Welt endgültig aufgeben. Du weisst dies Clare, du warst an jenem Ort.”

“Und da gibt es Andere, die am richtigen Ort sind, die ihre Jobs einfach halten und Familien gründen und keine Kompromisse eingegangen sind. Sie wurden immer wieder übergangen in ihren Jobs, weil sie nicht flexibel genug waren in ihrer Moral, um fragwürdige Geschäftspraktiken ihres Chefs auszuführen, die ihnen aufgetragen wurden. Da gibt es Hausfrauen, die ihren Männern treu sind und Dinge wie Seifenopern verabscheuen und ihre Kinder erziehen, heilig zu sein. Sie werde Ich entrücken. Doch da gibt es Andere, die sich diesen Schmutz reinziehen und dafür leben, Geld in den Einkaufszentren auszugeben und ihre Kumpel zu beeindrucken und ihren Kindern erlauben sie, das zu tun, was ihnen gefällt, weil sie keine Konflikte in ihren Familien wollen. Ich kann sie nicht entrücken.”

“Dies sind alles Zeichen, dass sie die Welt mehr lieben, als Mich. Also kann Ich sie nicht nehmen. Verstehst du das?”
Ja Herr, tue ich.

“Zusätzlich dazu gibt es Viele, deren Erlösung auf dem Spiel steht und würde die Welt über Nacht auseinander fallen, was sie auch wird, wenn die Braut entfernt ist – werden sie den Weg des geringsten Widerstandes gehen oder ohne die Chance zu bereuen sterben in den Ereignissen. Ich jongliere all diese Faktoren in den Entscheidungen, die Wir treffen und Wir intervenieren in den Weltgeschehnissen, um das Schlimmste zurück zu halten, bis es Zeit ist. Also brauche Ich dringend eure Kooperation, eure Fastenzeiten, eure Gebete, eure Veränderung des Lebens und dass ihr die Wahrheit zu Jenen um euch herum zu tragt und für ihre Konvertierung zu betet.”

“Wenn ihr nicht fasten könnt aufgrund von Alter oder Krankheit, opfert Mir den Schmerz eures Leidens jeden Tag, die Unannehmlichkeit, die Demütigung, die Sorgen. Als Ich sagte, nehmt euer Kreuz auf euch und folgt Mir, meinte Ich, tragt die Leiden eures Lebens mit Mut, Ausdauer und ohne zu jammern. Meine Gnade ist genug für euch und Meine Stärke ist perfektioniert in eurer Schwäche. Ich nutze jede Unze des Leidens im Leben eines Gläubigen. Dies sind enorme Fastenopfer. Und Gehorsam gegenüber Meinem bekannten Willen ist auch sehr gewaltig. Gehorsam setzt Ozeane von Segen und Gnaden frei. Ungehorsam frustriert Mein Plan für euer Leben und die Leben Anderer.”

“Oh Meine Braut, kooperiert mit Mir in diesen Zeiten. Ich brauche euch Alle, das Kreuz zu tragen, das für euch bestimmt worden ist in diesem Leben. Bald wird es vorüber sein und ihr werdet eine sorgenfreie Ewigkeit der Freude haben. Aber im Moment, seid tapfer. Wir müssen arbeiten, während das Licht des Tages noch bei uns ist.”

“Viele von euch haben beachtenswerte Fortschritte gemacht in eurer Woche der Enthaltsamkeit von nutzlosem Internet surfen und Fernsehen – Viele von euch haben Mich erlebt in einer Art, wie sie es niemals für möglich gehalten hätten. Einige waren frustriert durch weniger perfekte Resultate, aber nichtsdestotrotz haben sie sich näher bei Mir gefühlt. Oh dies ist so bewundernswert, Ich bin so erfreut an Allen von euch, welche diese Woche zu ‘einer Zeit der Vorbereitung für Mich’ gemacht haben.”

“Versteht ihr? Ich enthülle jedes Mal Schichten von Fehler in eurem Leben, wenn ihr die Dringlichkeit der Entrückung fühlt. Sei es der Blutmond oder ein Festtag oder ein prophetisches Wort – das macht keinen Unterschied. Ich rege euch an, bereit zu sein, Ich fordere euch heraus, höher zu klettern. Dies sind Jahreszeiten der Vorbereitung für euch wie auch für Jene, die weit weg sind von Mir.”

“Viele von euch haben Dinge in ihrem Wesen entdeckt, die sie nicht wussten, dass sie existieren. Ich habe Dinge hervorgehoben durch arrangierte Umstände, die eine Eigenschaft zum Vorschein brachte, die ihr dachtet, dass ihr sie gemeistert hättet. Ich sagte euch, dass Ich dies tun würde und Ich war Meinem Wort treu. Wie auch immer, Einige von euch haben den Fehler, den Ich aufdeckte, nicht erkannt als Teil Meines Versprechens an euch. Jetzt wäre eine gute Zeit, auf die letzten beiden Wochen zurück zu blicken, um zu sehen, was geschah, das in euch eine Ueberzeugung verursachte, Busse zu tun und eure Wege zu ändern. Wenn Ich euch ein Wort gebe, neigt ihr dazu, zu vergessen, dass Ich euch sagte, dass es geschehen wird, aufgrund eures Beschäftigtseins mit dem Leben, das eure Aufmerksamkeit von Mir wegzieht. Ich verurteile euch nicht dafür, Ich bitte euch nur, ein wenig wachsamer zu sein.”

“Und für Jene von euch, Meine Süssen Bräute, die eine neue Freiheit entdeckt haben, durch das Limitieren eures Kontakts mit der Welt, werde Ich weiterfahren, euch mit Gnaden zu überschütten, während ihr weitermacht, Platz für Mich zu schaffen.”

“Ich umarme und küsse Jede von euch auf die Stirn, um euch mit dem Duft Meiner Liebe zu versiegeln und mit dem Versprechen, dass wir bald für ewig zusammen sein werden, in eurem Himmlischen Heimatland. Haltet durch und seid im Frieden. Ihr habt es gut gemacht, jedes Mal, wenn ihr Mich der Welt vorgezogen habt.”

“Selbst die kleinsten Dinge bedeuten Mir viel.”

flagge en  Jesus says… Rapture Drills are purifying My Brides

Jesus says… Rapture Drills are purifying My Brides

May 16th, 2015 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

The Lord be with you and bless you with patient endurance as we receive His words of encouragement.

I don’t know about you, but I always feel let down when the Lord asks us to prepare our hearts for our Wedding Day, or allows me to see Him in an apron in preparation for the wedding feast, or when a Blood

Moon or feast day comes and goes… and still no Rapture. It’s really hard dealing with another delay in His coming. But our ways are not His ways. I’m just so happy He is sympathetic with our sense of letdown.

Tonight, He again made it clear that there is a reason why we feel this really keen sense of anticipation and then nothing happens. It’s not that we’re all delusional, He actually is inspiring us during those times to look forward to the Rapture in present tense, not the far off future, and He has a very good reason for it.

When I first began giving YouTube messages last year in September, He was quick to tell me that the Bride was not ready and He was delaying world events in order to give her more time. I got a lot of flak for that, but I have to say what I’m told, not what people want to hear. And the blood moons and feast days came and went… no rapture. I had a peace about it because the first thing I was told was that she wasn’t ready. So, here we are, eight months later and we are still waiting. Tonight’s message really fleshed out His reasoning for us.

He began:
“I have been waiting for you to come to Me, My Love. I know how very traumatic all of this is for both of you and others who are waiting so earnestly. I’m sorry to disappoint you all, time and time again, but the Bride’s not ready Clare, she’s just not ready. None the less we are on the edge of her readiness. Things are moving forward in the hearts of My Doves, it is dawning on them that there is a much deeper level in their relationship with Me and this is good.”

“It won’t be long now, but I don’t want you and others so crestfallen and disappointed. Rather, I want you to bear up under trial, stand fast and continue in well doing. Clare, if I were to rapture My Bride right now in this hour, many who I wanted to take would not be ready. So many who have labored for Me are still missing it. There is a level I want My Bride at: a level of detachment, a level of abandonment, a level of purity that she hasn’t recognized she needs. Much has to transpire to get her attention set on the goal and that is the reason for these repeated trials and drills.”

“Your channel is just a minuscule sampling of the ones who seek Me and long for Me and yet are not quite ready. Hour after hour we are working in the lives of Our Beloved ones, in hopes that they will pull more and more away from the world. Is it too much of a price to pay for souls, to be delayed, to bear up under another day of suffering, another course of trials? Is it too much for Me to ask of My Bride to shoulder these crosses that I might fill the wedding chamber with those I have called, who are ready?”

“If you Love Me, truly Love Me, you will desire with all your heart what I desire. And you can feel it in the sighs and plaintive cries of those who call out for help, that they want to get there to that place of depth with Me and abandonment from the world, just as you once longed to be there, too. Had I come then, while you were yet struggling to uncover and overcome your flesh, well… had I come then, you too would have been left behind. So can you not bear up under just a little more preparation to gather in those who are oh so close?”

Lord I don’t really understand, altogether, must we truly be without spot, wrinkle or blemish as your Word says? To the letter?

“Clare, you have said it yourself so many times – how is it that now it escapes you? You do not have to be perfect, but the will and intention to be perfect with at least some fruit really does need to be in place.”

Consistent effort, consistent amendment, and remember I am ‘doing the doing’ in the soul – it is merely her effort and cooperation I am calling for.

“Far too many are still sliding around and compromising. Compromise must be done away with. I need pure, devoted, intention and the fruit that produces. This is costly, but by paying the cost I see that she is sincere and I will reward that.”

Lord, can you give us an examples, please?

“There are those who are living together and have no intention of getting married. This is sin. There are those who are heavily indebted to the world and continue to live an indebted lifestyle to impress their peers.”

“There are those who know they are using worldly means to prosper their church, they feel it in their conscience but continue to do it anyway, because they want a bigger and more prosperous congregation and lifestyle.”

“There are those I have called to turn their backs on the world and come on board with My agendas and still, they cleave to living a life of subservience to a roof over their heads and food in their bellies as well as driving nice cars and having the latest cell phones. Yet I needed them and called them to leave all that and walk the dusty paths of evangelism among the poor.”

“There are those in bondage to their culture -they feel the call to walk away but they seek the comfort and approval of their peers and family more than in My approval. Some of them I have educated with a mission in mind, but due to the pressure of family they refuse to go.”

I am reminded of a woman who got a degree in nursing and her very controlling mother constantly made her feel guilty about leaving her alone, even though she had other relatives that could care for her and good medical benefits. So, she never lived out her dream to return to her developing nation and nurse the sick who could not afford doctors.”

“Anyone who loves the world and all it has to offer, more than they love Me, is not worthy of Me. They are in bondage, and I cannot take them until they renounce themselves and the world, once and for all. You know this Clare, you have been in this place.”

“And there are others who are in the right place, who are holding down jobs and raising families and have not chosen to compromise and have repeatedly been passed over at their jobs because they weren’t ‘flexible’ enough in their morals to satisfy questionable business practices their boss imposed on them. There are housewives who are faithful to their husbands, abhor things like soap operas, and are raising their children to be holy. I will take them. Yet there are others will feed on this filth, live to spend money in the malls and impress their peers and allow their children to do as they please because they don’t want strife in their families. I cannot take them in the Rapture.”

“These are all signs that they love the world more than they love Me. So, I cannot take them. Do you get the picture?”

Yes Lord, I do.

“In addition to that, there are many whose salvation is hanging in the balance and were the world to crumble overnight, which it will when the Bride is removed – they will go the path of least resistance, or will die in the events unrepentant. I am juggling all these factors in the decisions We are making and We are intervening in world affairs to hold back the worst until it is time. So, I desperately need your cooperation, fasts, prayers, amendment of life, bringing truth to those around you and praying for their conversion.”

“If you cannot fast because of age or illness, offer Me the pain you suffer every day, the inconvenience, the humiliation, the sorrow. When I said pick up your cross and follow Me, I meant carry the sufferings in your life with courage, stamina and without complaining. My grace is enough for you, and My strength is made perfect in your weakness. I use every last ounce of suffering in a believer’s life. These are tremendous fast offerings. And obedience to My known will, this also is so powerful. Obedience brings down oceans of blessings and graces. Disobedience frustrates My plan in your life and the lives of others.”

“Oh, My Bride, cooperate with Me in these times. I need you all to carry the cross that has been fitted to you in this life. Soon it will be over and you will have a worry free eternity of joy. But for now, be valiant. We must work while the light of day is still with us.”

“Many of you have made remarkable progress in your week of abstinence from idle internet surfing and TV – many of you have experienced Me in a way you never thought possible. Some have been frustrated by not so perfect results, but nonetheless have felt closer to Me. Oh, this is so admirable, I am so very pleased with all of you that made this week a time of preparing yourself for Me.”

“Do you understand? I am uncovering layers of faults in your lives each time you feel the urgency of the Rapture. Be it the blood moon, or a feast day, or a prophetic word – it makes no difference. I am stirring you to be ready, I am challenging you to climb higher. These are seasons of preparation for you as well as those that are far from Me.”

“Many of you have discovered things in your nature you did not know existed. I have pointed out things through arranged circumstances that brought to light an attitude you thought you had mastered. I told you I was going to do this, and I was faithful to My word. However, some of you have not recognized the fault I uncovered as a part of My promise to you. Now would be a good time to review the last two weeks and see what transpired that caused you conviction, repentance and to change your ways. When I give you a word, you tend to forget that I told you it was going to happen because the busyness of life that takes your attention off of Me. I do not condemn you for that, I only ask you to be a little more vigilant.”

“And for those of you, My Sweet Brides, who have discovered a new freedom in limiting your contact with the world, I will continue to shower graces upon you as you continue to make room for Me.”

“I embrace and kiss each of you on the forehead, sealing you with the fragrance of My love and the promise that soon we will be together eternally, in your Heavenly Homeland. Persevere and be at Peace. You have done well each time you chose Me over the things of the world.”

“Even the littlest things mean a great deal to Me.”