Meine Christen, seid wachsam! Selbsthass & Unzufriedenheit bietet diesen Kreaturen einen Landeplatz – My Christians, be vigilant! Self-hate & Dissatisfaction offers these Creatures a landing place

BOTSCHAFT / MESSAGE 122
<= 121                                                                                                                123 =>
<= Zur Übersicht                                                                               Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px poland-270x180px
2015-09-02 - Christen-Wachsam sein-Selbsthass-Unzufriedenheit-Daemonen-Verleumdung-Liebesbrief von Jesus 2015-09-02 - Love oneself-Christians-Be vigilant-Self-hate-Dissatisfaction-Demons-Slander-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Vorsicht vor Tratsch, Richten &…
=> Ihr seid Kreaturen des Lichts &…
=> Satan wird euer Licht rauben, wenn…
=> Zieht Seelen zu Mir mit Meiner Liebe
=> Echte Reue ist eine Geschenk
=> Aufrichtige Reue, Demut & Ehrlichkeit
=> Vernichtet in Meiner Liebe
=> Liebe, Heiligkeit & Entrückung
=> Jesus erklärt Würde des Menschen
Related Messages…
=> Beware of Gossip, Judging &…
=> You are Creatures of Light &…
=> Satan will steal your Light, if you…
=> Draw Souls to Me with My Love
=> True Contrition is a Gift
=> Sincere Contrition, Humility & Honesty
=> Destroyed in My Love
=> Love, Holiness & Rapture
=> Jesus explains the Human Dignity

flagge de  Meine Christen, seid wachsam! Selbsthass & Unzufriedenheit bietet…

Jesus sagt… Meine Christen, seid wachsam!
Selbsthass & Unzufriedenheit bietet diesen Kreaturen einen Landeplatz

2. September 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Die unvergleichbare Liebe und Weisheit Des Herrn ist mit uns, Herzbewohner. Was für einen wunderbaren Lehrgang Er uns heute Abend gibt!

Während der Anbetung sah ich diese sehr dunkel blau-grauen Wolken, ihre Form sah aus wie ein Wirbel, fast wie wenn man ins Zentrum eines Tornados schauen würde.

Aber daraus heraus kamen Horden von Kreaturen mit dunklen Flügeln. Schwarz, Kreaturen mit schwarzen Flügeln, wie eine Wolke. Ganze Horden davon und sie flogen in unseren Luftraum hinein. Ich weiss nicht, ob das CERN repräsentiert und die Dimension und die Dämonen, die durch jene Dimension hereinkommen. Sie waren wirklich absolut widerlich. Und es war eine Wolke

Sie landeten auf Bäumen und erinnerten mich irgendwie an Gargoyles – wirklich obszöne, böse Kreaturen. Und auch urgeschichtliche Vögel. Mir kam in den Sinn, dass Rick Joyner etwas Ähnliches gesehen hat. Ich glaube, dass dies in Verbindung steht, worüber er in seinen Büchern geschrieben hat. Dann fingen sie an, sich auf den Menschen zu entleeren. Sie ernährten sich von einem weissen Pferd, das getötet worden war. Es lag tot auf dem Boden.

Dies war, was ich sah, als ich in die Anbetung kam. Der Herr zeigte es mir und Er wollte, dass ich es aufschreibe.

Jesus begann… “Diese Kreaturen, die Ich dir zeigte, sind eine Art fledermaus-geierartige Tiere und die Natur dieser Biester ist, dass sie in der Dunkelheit leben und sich vom Tod ernähren.”

“Das tote weisse Pferd repräsentiert die Christen, die getötet wurden durch Lügen, die von anderen Christen geäussert wurden. Diese Kreaturen hinterlassen den Tod, wo immer sie landen. Damit sie landen können, muss Sünde vorhanden sein. Tratsch, Verleumdung, Rufmord, Vorwürfe – ob es gegenüber euch selbst oder gegenüber einem Anderen ist. Das ist, warum Ich so hart mit euch arbeite, um Verleumdung und Vorwürfe von den Lippen und aus dem Herzen Meiner Braut zu entfernen. Ich will nicht, dass sich diese Kreaturen auf Meine Braut setzen.”

“Meine Kinder, mit eurer Haltung und Grundeinstellung öffnet ihr die Türe und bittet diese unreinen Kreaturen herein. Satan zählt auf eure persönliche Unzufriedenheit mit euch selbst, um einen Ort zu schaffen, wo sie landen können. Dies ist ein weiterer Grund, warum Anbetung so wichtig ist. Wenn Ich in die Anbetung komme mit euch, stelle Ich eure Braut-Schönheit und Reinheit wieder her. Dies verleiht euch Kraft, in das hineinzuwachsen, wie Ich euch sehe.”

“Wenn ihr euch selbst verachtet, schafft ihr einen Landeplatz für diese abscheulichen Kreaturen. Aus diesem Grund sendet Satan Tag und Nacht lügende Geister hinaus, um euch herab zu stufen. Er bereitet euch vor für diese Kreaturen, damit sie einen Ort finden, wo sie landen können. Und wenn sie einmal anfangen, sich über euch zu entleeren, dann fängt ihr an, Andere zu richten und ihren Ruf zu untergraben. Ihr werdet zu einem Krüppel… verbittert und enttäuscht, immer nach Möglichkeiten suchend, Fehler an Anderen zu finden, weil ihr nicht ertragen könnt, wer IHR seid.”

“Klingt dies unglaubwürdig für euch? Schaut um euch herum, Meine Bräute. Seht ihr nicht überall unglückliche Menschen, die Fehler suchen, wo immer sie gehen? Sie sind voller Verbitterung und Enttäuschung. Und während diese Kreaturen sich auf ihnen entleeren, entleeren sie sich wiederum über Anderen. Und der Kreislauf geht weiter.”

“Ich bin gekommen, um euch LEBEN zu schenken. Ein Leben im Überfluss! Das Königreich Gottes ist Gerechtigkeit, Frieden und Freude. Ihr könnt nicht diese makellosen Qualitäten haben und zur gleichen Zeit den Darm entleeren. Aus diesem Grund reinige Ich euch, wenn ihr in Meine Gegenwart kommt. Und für eure eigene Gesundheit ist es genauso wichtig. Alles, was ihr anfasst, nachdem Ich euch anfülle, wird wunderschön und mit neuem Leben erfüllt sein. Dann kommen die Einsamen, die Verwundeten und die Ausgestossenen in eure Gegenwart und Meine Salbung fängt an, ihre menschliche Würde wieder herzustellen. Der Preis einer Seele ist Mein Leiden. Nichts weniger als Mein Leiden. Dies ist der Wert, den das aus eurer Sicht erbärmlichste menschliche Wesen für Mich hat.”

“Nun, um als Botschafter Meiner Liebe hinausgehen zu können, müsst ihr euch selbst lieben und euch wohlfühlen in dem, wer ihr seid – und wer ihr nicht seid. Wo ihr gewesen seid und wohin Ich euch mitnehme – und wohin ihr NICHT geht. Da darf es keine Krankheit geben in eurer Seele und keinen Selbsthass und keine Selbsterniedrigung.”

“Ich werde es euch erklären. Da gibt es einen Unterschied zwischen Demut und Selbsthass. Wie könnt ihr lieben, wenn ihr euch darauf fokussiert, euch selbst zu hassen? Es ist Meine Liebe zu euch, die euch zur Busse und Umkehr führte und dazu, die Sünde und das Böse abzulehnen.” (Römer 2:4)

“Es ist gut, dass ihr diese Dinge hasst. Aber wie könnt ihr das hassen, was Ich liebe? Ich liebe EUCH. Wie könnt ihr also euch selbst hassen? Ihr könnt nicht. Ihr solltet nicht! Es ist NICHT das, was Ich beabsichtigt habe. Wenn Ich wollte, dass ihr euch selbst hasst, wäre Ich nicht in die Welt gekommen, um euch ewiges Leben zu bringen. Vielmehr würde Ich ewige Verurteilung bringen.”

“Steht es nicht geschrieben… ‘Denn Gott liebte die Welt so, dass Er Seinen einzigen Sohn gab. Damit wer auch immer an Ihn glaubt, nicht umkommen wird, sondern ewiges Leben habe. Denn Gott sandte Seinen Sohn nicht in die Welt, um die Welt zu richten, sondern dass die Welt durch Ihn errettet wird.’” (Johannes 3:16)

“Wie kann man Jemanden retten oder erlösen, der als böse gerichtet und gehasst ist? Ich liebe euch! Ich hasse die Sünde. Ihr verliebt euch in Mich, weil Ich euch Meine Liebe offenbare. Ihr hasst dann die Sünde auch und tut Busse. Ihr wendet euch von einem Leben in Sünde ab und führt ein Leben in Heiligkeit, was Mich erfreut. Wie habe Ich jene Veränderung bewirkt in eurer Natur? Indem Ich euch Meine Liebe beweise.”

“Gehorsam, der von Angst motiviert ist, ist dem Gehorsam, der von der Liebe motiviert ist, untergeordnet. Es war Mein Wunsch von Anfang an, dass ihr Mich lieben würdet aus eurem eigenen freien Willen heraus. Bis zu jenem Zeitpunkt, als Ich in menschlicher Form zu euch kam und ein Leben der bedingungslosen Liebe und Versöhnlichkeit lebte, wurdet ihr von der Angst motiviert, Busse zu tun. Und wie weit bringt das Jemanden? Nur so weit, bis euch eine grössere Angst überwältigt. Mit anderen Worten, da gibt es immer etwas, das mehr Angst verursacht, genauso wie es immer Jemanden gibt, der noch Schöner ist.”

“Was ist also die Lösung? Eure Liebe für Mich zu gewinnen. Und wie mache Ich das? Indem Ich euch mit Angst inspiriere? Natürlich nicht! Ich tue dies, indem Ich euch liebe. Und in unserer gegenseitigen Liebe zueinander kommt ihr zu einem Punkt in eurem Leben, wo es euch nichts mehr bedeutet, wenn ihr eure Liebe zu Mir nicht beweisen und zeigen könnt. Und von jenem Zeitpunkt an verliert ihr eure Angst vor Jenen, die den Körper töten, aber der Seele nichts anhaben können. Euer Herz leuchtet mit einer solchen Liebe zu Mir, dass ihr gewillt seid, euer eigenes Fleisch den Löwen zu verfüttern, wie es die frühen Christen taten.”

“Schlussendlich Meine Braut, werdet ihr euch selbst lieben, wie Ich euch liebe. Ihr werdet sehen, wie Ich in euch lebe. Ihr werdet Freude und Frieden finden in Meiner Gegenwart, die in euch lebt. Und ihr werdet alles ablehnen, was einen Flecken auf jener Liebe verursachen könnte. Steht es nicht geschrieben ‘Jeder, der Mich liebt, wird Meiner Lehre gehorchen. Mein Vater wird sie lieben und Wir werden zu ihnen kommen und Unser Zuhause bei ihnen machen.” (Johannes 14:13)

“Ihr werdet Sünde hassen, aber die Wohnung lieben, die Ich für die Ewigkeit gewählt habe – welche euer Herz ist. Ich werde alle Dinge neu und wunderschön machen. Ich werde die Reinheit wiederherstellen, mit der ihr vom Vater ausgegangen seid. Wie könnt ihr die eigentliche Substanz Des Vaters nicht lieben? Wenn ihr Gott liebt, werdet ihr Alles lieben, was Er erschaffen hat. Euch selbst eingeschlossen. Ihr werdet die Sünde hassen und verachten und sie ablehnen in eurem Leben. Aber ihr werdet nicht euch selbst hassen und verachten!”

“Seht ihr Meine Bräute? Ihr seid so wunderschön für Mich! Ja, ihr seid wunderschön! Ich habe alle Dinge wieder hergestellt für Mich. Steht es nicht geschrieben, dass es das grösste Vergnügen des Vater’s war, die ganze Fülle in Mir wohnen zu lassen und durch Mich alles mit sich zu versöhnen, indem Er Frieden schaffte durch das Blut Meines Kreuzes — ob es die Dinge auf Erden oder im Himmel sind. Und obwohl ihr einst entfremdet und feindlich gesinnt und an bösen Werken beteiligt wart, habe Ich euch jetzt versöhnt mit Meinem fleischlichen Leib, durch den Tod, um euch Ihm heilig, makellos und ohne Tadel zu präsentieren.” (Kolosser 1:19-22)

“Warum ging Ich so ins Detail? Um euch davon zu überzeugen, das zu lieben, zu was ihr in Mir geworden seid, weil ihr euren Bruder nicht lieben könnt, bis ihr euch selbst liebt. Dies sind Meine Worte… Liebt Den Herrn euren Gott mit eurem ganzen Herzen, mit eurer ganzen Seele und mit all euren Gedanken. Dies ist das erste und grösste Gebot. Und das Zweite ist, liebt euer Nächstes wie euch selbst. Das ganze Gesetz und die Propheten hängen an diesen beiden Geboten.” (Matthäus 22)

“Ihr müsst jetzt anfangen, Meine Bräute. Fangt an, Mein Lächeln und Meine Liebe am Morgen zu empfangen, um aufmerksam jeden Gedanken und jedes hochmütige Ding zerstören zu können, das sich gegen das Wissen Gottes erhebt. Nehmt jeden Gedanken gefangen, um sie Meinen euch gegebenen Worten gefügig zu machen.” (2 Korinther 10:5)

“Ja. Ich möchte Mein Lächeln in eure Herzen einprägen. Ich möchte, dass Meine Liebe zu euch und Meine Anerkennung aus jeder Pore eures Körpers hinausströmt. Dies ist, was die Menschen an euch bemerken werden – da gibt es eine lebendige Quelle. Wenn Ich in euren Herzen auferstanden bin, werde Ich alle Menschen zu Mir ziehen. Ja, ihr seid Meine Botschafter und Abgesandte Meiner Liebe. Aber da darf keine Spur der Verurteilung Mein Licht trüben. Lasst euer Licht vor den Menschen leuchten, damit sie eure guten Taten sehen können und euren Vater im Himmel verherrlichen.” (Matthäus 5:16)

“Ich segne euch jetzt mit der Erinnerung an Mein Lächeln, welches ständig auf euch scheint. Kommt täglich zu Mir und empfangt Meine Freude in eure Seelen.”

flagge en  My Christians, be vigilant! Self-hate & Dissatisfaction offers these…

Jesus says… My Christians, be vigilant!
Self-hate & Dissatisfaction offers these Creatures a landing place

September 2, 2015 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) The Lord’s incomparable Love and Wisdom is with us, Heartdwellers. What a beautiful teaching He gives us tonight!

During worship, I saw these dark, dark, blue clouds, kind of in the shape of a vortex, almost like looking down the center of a tornado.

But, out of it came hordes of dark-winged creatures. Black, black- winged creatures, like a cloud. Just hordes of them, flying into our space. I don’t know if that represented CERN and the dimension and the demons coming through that dimension. They were just really, really disgusting. And it was a cloud.

They landed on trees. They reminded me somewhat of gargoyles – just really filthy, evil creatures. And, prehistoric birds, as well. I’m also thinking, Rick Joyner saw something like this. I think this ties in with what he’s written in his books. Then they started defecating on people. They were feeding off a white horse that had been slain, and was bloated – lying dead on the ground.

So, when I came into worship, the Lord showed this to me, He wanted me to begin to write it down.

Jesus began… “These creatures I showed to you were like a bat-vulture type animal, and the nature of these beasts is that they dwell in the darkness and feed on death.”

“The dead white horse represents the Christians that have been murdered by the lies uttered from the mouths of other Christians. These creatures excrete death wherever they land. For them to land, there must be sin. Gossip, slander, calumny, reproach – whether it be towards yourself or another. That is why I’m working so hard to eradicate slander and reproach from the lips and hearts of My Bride. I do NOT want them perching on her.”

“My children, by your attitudes you open the door and invite these unclean creatures. Satan is counting on your personal dissatisfaction with yourselves to create a place for them to land. This is another reason worship is so important. When I come into worship with you, I restore your bridal beauty and purity. This gives you the strength to grow up into what I see you are.”

“When you disparage yourself, you create a landing place for these vile creatures. That is why, night and day, satan is sending out lying spirits to demean you. It is to prepare you for these creatures, that they will have a perch. And, once they begin to defecate on you, you begin to judge and undermine others. You become a cripple… bitter and disillusioned, looking for opportunities to find fault with others, because you can’t stand who YOU are.”

“Does this sound outrageous to you? Look around you, My Bride. Do you not see unhappy people finding fault everywhere they turn? They are full of bitterness and disappointment. And as these creatures defecate on them, they in turn defecate on others. And the cycle continues.”

“I have come to give you LIFE. And life abundantly! The Kingdom of God is righteousness, peace and joy. You cannot have these pristine qualities and defecation at the same time. That is why I cleanse you when you come into My presence. And, for your own health, it is so necessary. Everything you touch, after I fill you, becomes beautiful and full of new life. Then the lonely, the wounded, the outcast come into your presence, and My anointing begins to restore their human worth. The price of a soul…is My Passion. Nothing less than My Passion. This is what the most wretched human being in your eyes is worth to Me.”

“So, in order to be emissaries of My Love, you must love yourself, and be comfortable with who you are – and who you are not. Where you’ve been, and where I am taking you – and where you are NOT going. There cannot be any disease, self-hate or self-abasement in your soul.”

“Let Me explain it to you. There’s a difference between humility and self-hatred. How can you love, when you’re focused on hating yourself? It is My love for you that brings you to repentance, and the rejection of sin and evil.” (Romans 2:4)

“It is well that you should hate these things. But, how can you hate what I love? I love YOU. So, how can you hate yourself? You can’t. You shouldn’t! It’s NOT what I intended. If I wanted you to hate yourself, I wouldn’t have come into the world to bring you eternal life. Rather, I’d bring eternal condemnation.”

“But is it not written, ‘For God so loved the world that He gave His only begotten Son. That whoever believes in Him shall not perish, but have eternal life. For God did not send His Son into the world to judge the world, but that the world might be saved through Him.’” (John 3:16)

“How can you save or redeem that which is judged evil and hated? I love you! I hate sin. You fall in love with Me, because I reveal My love for you. You, too, hate sin and repent, turning from a life of sin to a life of holiness, pleasing to Me. How did I effect that change in your nature? By demonstrating My love for you.”

“Obedience, motivated by fear is inferior to obedience motivated by love. It was My desire from the very beginning that you would, out of your own free choice, love Me. Until I came in human form, and lived a life of unconditional love and forgiveness you were motivated to repentance by fear. And how far does fear take one? Just as far as it goes until a bigger fear overtakes you. In other words, there’s always something MORE fearful, just as there’s always someone more beautiful.”

“So, what is the solution? Win your love over to Me. And how do I do that? By inspiring you with fear? Of course not! I do that by loving you. And in our mutual love for one another, you come to a point in your life where it’s no longer worth anything to you if you cannot demonstrate your love for Me. And, from that place, you lose your fear of those who can kill the body, but do nothing to the soul. Your heart shines with such love for Me that you’re willing to feed your own flesh to the lions, as the early Christians did.”

“Eventually, My Bride, you will love yourself as I love you. You will see Me living in you. You will find joy and peace in My presence living within you. And you will refuse anything that could cause a stain on that love. Is it not written, ‘Anyone who loves Me will obey My teaching. My Father will love them, and We will come to them and make Our home with them.” (John 14:23)

“You will hate sin, but love the habitation I’ve chosen for eternity – that is, your heart. I make all things new and beautiful. I restore the purity you came forth from the Father with. How could you not love the very substance of the Father? If you love God, you will love all He created. Including yourself. You will hate and despise sin, and refuse it into your life. But you will not hate and despise yourself!”

“Do you see, My Bride? You are so beautiful to Me! Yes, you are beautiful! I have restored all things to Myself. Is it not written, that it was the Father’s good pleasure, for all the fullness to dwell in Me. And through Me, to reconcile all things to Myself, having made peace through the blood of My Cross, whether it be things on Earth or things in Heaven. And although you were formerly alienated and hostile in mind, engaged in evil deeds, yet have I now reconciled you in My fleshly body, through death, in order to present you to Him, holy and blameless and beyond reproach.” (Colossians 1:19-22)

“Why have I gone to such detail? To convince you to love who you’ve become in Me, because you cannot love your brother until you love yourself. These are My words: Love the Lord your God with all your heart, with all your soul and with all your mind. This is the first and greatest commandment. And the second is like it; love your neighbor as yourself. All the law and the prophets hang on these two commandments.” (Matthew 22)

“You must begin now, My Bride. Begin receiving My smile and My love in the morning, and vigilantly destroying thoughts and every lofty thing that raises itself up against the knowledge of God. Taking every thought captive to the obedience of My words to you.” (2 Corinthians 10:5)

“Yes. I want to imprint My smile on your heart. I want My love and approval for you to exude from every pore of your body. This is what men will notice about you – there’s a fountain of Life. If I be lifted up in your heart, I will draw all men to Myself. Yes, you are My ambassadors and emissaries of My love. But there cannot be a trace of condemnation clouding My light. Let your light shine before men, so that they may see your good works, and glorify your Father in Heaven.” (Matthew 5:16)

“I’m blessing you now, with the remembrance of My smile perpetually shining on you. Come to Me daily, and receive My joy into your souls.”