DIE WAHRE KIRCHE… Der Herr erläutert – Haushaltung Gottes Band 1/4 ❤️ THE TRUE CHURCH… The Lord elucidates – Household of God Volume 1/4

<= Zurück zur Übersicht                                                                     Back to Overview =>

Die Haushaltung Gottes - Kapitel 4 - Die wahre Kirche - Jesus offenbart durch Jakob Lorber The Household of God - Chapter 4 - The true Church - Jesus reveals through Jakob Lorber
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
=> Eine Wahrheit, eine Kirche, ein Leib
=> Mich dürstet nach eurer Liebe
=> Ohne Liebe…
=> Ein kluger & unkluger Bauherr
=> Das sagt der Herr zu den Kirchen
=> Christentum, Kirchen & Kulte
=> Ergreife das Seil der Gnade
=> Fehlgeleitet & Materialistisch
=> Heilung der geistig Blinden
=> One Truth, one Church, one Body
=> I thirst for your Love
=> Without Love…
=> A wise & unwise Builder
=> Thus says the Lord to the Churches
=> Christianity, Churches & Cults
=> Grasp the Rope of Grace
=> Badly Guided & Materialistic
=> Healing of the spiritually Blind

flagge de  4. Die wahre Kirche

DIE HAUSHALTUNG GOTTES
Geschichte der Urschöpfung der Geister und Materie, der Urpatriarchen von Adam bis Abraham – Band 1

Durch das Innere Wort empfangen von Jakob Lorber (15.03.1840-07.09.1844)

4. Kapitel – Die wahre Kirche

So sprach der Herr zu mir und in mir (Jakob Lorber) für jedermann, und das ist wahr, gewiß und getreu:

1. Meine Gnade ist ein reicher Schatz; wem sie zuteil wird, der wird keinen Mangel haben an allem jemals zeitlich und ewig. Daher soll sich jeder bemühen, sich diese ja sogleich zu eigen zu machen; denn Ich gebe sie jedem, der sie nur immer haben will.

2. Denn siehe, wollet ihr Vergebung eurer Sünden, so werden sie euch vergeben, so ihr wahre Buße wirket durch Jesum, welcher ist Mein lebendiges Wort und die Liebe in Mir, und die Pforten des Himmels stehen euch offen, und so ihr hinein wollet, könnet ihr hinein und da schauen das Angesicht eures heiligen Vaters, der Ich es bin, der ewige Gott Jehova.

3. Das könnet ihr tun vermöge des lebendigen Wortes, welches ist Jesus Christus oder die ewige Liebe und Weisheit in Mir, woraus alles Gute und Wahre fließt. Die Liebe ist euch gegeben von Anbeginn; denn sie ist das eigenste Leben in euch, so wie die Macht in Meinen Geschöpfen, die zwar auch aus Meiner Liebe hervorgeht, aber doch nicht die Liebe selbst ist, da in ihr keine Freiheit ist, sondern nur die Wirkung der Liebe, welche aber an und für sich ist ohne Leben, – daher auch alles, was hervorgeht aus der Macht, an und für sich ist tote Materie, deren Leben nur scheinbar ist, – in der Wirklichkeit aber ist es der Tod.

4. Daher, so jemand seine Liebe an die materielle Welt heftet, so wird seine Liebe an sich durch die Macht des Todes erdrückt, und die Folge ist dann das Los der Materie oder der Tod.

5. Wer aber seine Liebe zu Mir richtet und an Mich heftet, der verbindet seine Liebe wieder mit der Liebe oder mit dem Leben alles Lebens; der wird dann lebendig durch und durch.

6. Nun aber siehe: Die Liebe an und für sich ist blind und finster und eben dadurch frei und unabhängig, – aber auch eben dadurch in großer Gefahr, sich zu verlieren und zugrunde zu gehen.

7. Darum gebe Ich aller Liebe zu Mir nach dem Grade ihrer Größe auch alsogleich den gerechten Anteil des Lichtes hinzu, und das ist ein Geschenk und heißt die Gnade; mit dieser fließe Ich bei jedem Menschen ein nach dem Grade seiner Liebe:

8. Daher, so jemand die Liebe hat, da er Mein Gesetz in sich lebendig macht, welches die höchste Liebe ist, über den werden Ströme des Lichtes ausgegossen werden, und sein Auge wird durchdringen die Erde und wird schauen die Tiefen der Himmel.

9. Sage es den Kindern, und sage es allen, sie mögen sein, welcher Religion sie wollen – ob Römische, ob Protestanten, ob Juden, ob Türken, ob Brahmi, ob finstere Heiden -, kurz für alle soll es gesagt sein: Auf der Erde gibt es nur eine wahre Kirche, und diese ist die Liebe zu Mir in Meinem Sohne, welche aber ist der heilige Geist in euch und gibt sich euch kund durch Mein lebendiges Wort, und dieses Wort ist der Sohn, und der Sohn ist Meine Liebe und ist in Mir und Ich durchdringe Ihn ganz, und Wir sind eins, und so bin Ich in euch, und eure Seele, deren Herz Meine Wohnstätte ist, ist die alleinige wahre Kirche auf der Erde. In ihr allein ist ewiges Leben, und sie ist die alleinseligmachende.

10. Denn siehe, Ich bin der Herr über alles, was da ist! Ich bin Gott, der ewige und mächtige, und als solcher bin Ich auch euer Vater, der heilige und liebevollste. Und dieses alles bin Ich im Worte; das Wort aber ist im Sohne, und der Sohn ist in der Liebe, und die Liebe ist im Gesetze, und das Gesetz ist euch gegeben. So ihr es beachtet und danach tut, so habt ihr es in euch aufgenommen; dann wird es in euch lebendig und erhebt euch selbst und macht euch frei, und ihr seid dann nicht mehr unter dem Gesetze, sondern über demselben in der Gnade und im Lichte, welches alles Meine Weisheit ist.

11. Und das ist die Seligkeit oder das Reich Gottes in euch oder die alleinseligmachende Kirche auf der Erde und in keiner andern ist das ewige Leben als nur einzig in dieser.

12. Oder meint ihr denn, Ich wohne in den Mauern, oder in der Zeremonie, oder im Gebete, oder in der Verehrung? O nein, ihr irrt euch sehr, denn da bin Ich nirgends, – sondern nur, wo die Liebe ist, da bin Ich auch; denn Ich bin die Liebe oder das Leben Selbst. Ich gebe euch Liebe und Leben und verbinde Mich nur mit Liebe und Leben, aber niemals mit der Materie oder mit dem Tode.

13. Denn darum habe Ich den Tod überwunden und die Gottheit Mir untertan gemacht, damit Ich alle Gewalt habe über alles, was da ist, und Meine Liebe herrsche ewiglich und mache lebendig alles, was ihr untertan ist.

14. Und wie meint ihr denn, daß Ich eurer im Tode harre, während Ich doch das Leben Selbst bin?! Daher geht zuvor in die wahre Kirche, da Leben innen ist, – dann erst in die tote, damit sie lebendig wird durch euch!

flagge en  4. The true Church

THE HOUSEHOLD OF GOD
History of the primal creation of spirits and matter, the first patriarch from Adam to Abraham – Volume 1

Received thru the Inner Word from Jakob Lorber
(15.03.1840-07.09.1844)

Chapter 4 – The true Church

Thus spoke the Lord to me and within me (Jakob Lorber) for everyone, and that is true, certain and faithful:

1. My grace is a rich treasure. Whoever receives it will not ever be in want of anything, temporally and eternally. Therefore, let everyone endeavor to obtain it forthwith, for I give it to whoever wishes to have it.

2. For behold, if you want forgiveness of your sins, they are forgiven you provided you do true penance through Jesus who is My living Word and the love within Me. The gates of heaven are open to you, and if you want it you can enter and behold the face of your holy Father who is I, the eternal God Jehovah.

3. You can do that with the help of the living Word, which is Jesus Christ or eternal Love and Wisdom within Me from which keeps flowing all that is good and true. Love has been given to you from the very beginning, for it is the actual life within you, as is the might in My creatures, which, since it does not possess freedom though it also issues from My love, is not love itself, but only the effect of love. This is as such without life and, therefore, whatever goes forth from the might is dead matter with only an apparent life, which is in reality death.

4. Therefore, if someone attaches his love to the material world, his love is crushed by the might of death, and the result is the lot of matter, or death.

5. But he, who directs and attaches his love to Me, reunites his love with the love or life of all life and thus becomes alive throughout.

6. But now behold: Love in itself is blind and dark, which makes it free and independent, but also in great danger of becoming lost and perishing.

7. Therefore, I add to all love for Me, depending on its intensity, a proper share of light, which is a gift and is called grace. With this I flow into everyone according to the degree of his love.

8. If a person has the love, thereby animating My law within him, which is the highest love, streams of light will be poured over him, and his eye will penetrate the earth and behold the depths of the heavens.

9. Tell the children and tell all, of whatever religion they may be – Catholics or Protestants, Jews, Turks, Brahmins or heathens, – in short, it concerns all: There is but One true church on earth and this is the love for Me in My Son and is the Holy Spirit within you, manifesting through My living Word. And this Word is the Son, and the Son is My love and is within Me and I permeate Him completely and we are one. Thus I am within you, and your soul, whose heart is My place of residence, is the sole true church on earth. Only therein is eternal life, and it is the sole beatific church.

10. For behold, I am the Lord over everything that exists. I am the eternal and almighty God and as such also your holy and loving Father. And all this I am in the Word, but the Word is in the Son and the Son in the love and the love in the law, and the law has been given to you. If you observe it and act accordingly, you have absorbed it. Then it becomes alive within you, exalts you and makes you free, and you are then no longer under the law, but above it in the grace and light, all of which is My wisdom.

11. And that is the bliss, or the Kingdom of God within you, or the only beatific church on earth. And life eternal is only in this church.

12. Or do you think I dwell within the walls, or in the ceremony, or in the prayer, or in the worship? Oh no, there you are quite wrong, for I am only where there is love, being Myself the very love or the very life. I give you love and life and unite only with love and life, but never with matter or death.

13. I have overcome death and subjected the Deity in order to have all the power over everything that exists, and that My love may rule forever and make alive all that is subject to it.

14. And how can you believe that I wait for you in death when I am life itself? Therefore, go first into the true church where there is life, and only then into the dead church that it may become alive through you.