Jesus sagt… SEID WACHSAM… Schützt eure Frucht – Jesus says… BE VIGILANT… Protect your Fruit

BOTSCHAFT / MESSAGE 249
<= 248                                                                                                                250 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag brazilian-270x180px Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px finnland-270x180px
2016-02-10 - Jesus sagt - Seid wachsam - Schuetzt eure Frucht 2016-02-10 - Jesus says - Be vigilant - Protect your Fruit
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Haltet Wache mit Mir
=> Jesus wartet auf das Schlüsselereignis
=> Erwartet aufmerksam Mein Kommen
=> Erhaltet eure Reinheit & euer Licht
Related Messages…
=> Keep Vigil with Me
=> Jesus is waiting on the Key-Event
=> Await vigilantly My Coming
=> Maintain your Purity & Light

flagge de  Jesus sagt… SEID WACHSAM… Schützt eure Frucht

Jesus sagt… SEID WACHSAM… Schützt eure Frucht

10. Februar 2016 – Worte von Jesus an Bruder Ezekiel

Jesus begann… “Seid bereit! Mein Rat für euch ist, bereit zu sein! Jederzeit, jeden Tag, jede Sekunde! Seid bereit!”

“Ihr müsst sein wie der weise Farmer, der sieht, dass die Knospen dabei sind, der Blume Platz zu machen und er weiss, dass die junge Frucht kurz danach folgt. Also beobachtet er das Ganze täglich, er inspiziert seine Bäume. Er weiss, wenn die junge Frucht einmal anfängt, sich mehr und mehr zu zeigen, dass die Farben und Düfte anfangen, die Würmer und die Vögel anzulocken. Während Beide dieser Feinde eine gleichzeitige Bedrohung darstellen, muss er bis spät arbeiten; sprayen, einnetzen, abdecken, damit diese Räuber nicht am frühen Morgen den kaum beleuchteten Obstgarten befallen, wenn sie kaum sichtbar sind. Sollte er nur ein paar Stunden von anderen Dingen abgelenkt werden, wird er, wenn die Morgendämmerung beginnt, dem Tageslicht Platz zu machen, einem tragischen Anblick der Verwüstung gegenüber stehen.”

“Seine kostbaren und empfindlichen Früchte, die er gepflegt und um welche er sich so sorgfältig gekümmert hatte, werden zu seinem Schrecken kaum mehr sein, als ein verschandelter Brei und Haut, der Rest verstreut über den Boden.”

“Und was ist mit seinem fleissigen Nachbar? Beide Männer hatten die genau gleiche Ackerfläche, mit den gleich grossen Bäumen und dem gleichen voraussichtlichen Ertrag.”

“Der Farmer, der seine Gedanken auf dem kritischen Zeitfenster hielt, da er aus vergangener Erfahrung weiss, dass eine vernichtende Plage von Vögeln und Insekten über Nacht blitzschnell zuschlagen kann, deshalb verlor Farmer keine Sekunde seiner Zeit. Er arbeitete bis spät in die Nacht hinein mit einer Stirnlampe und stellte sicher, dass jeder Baum gespritzt und richtig vernetzt war, bis er seinen ganzen Obstgarten fertig bearbeitet hatte. Völlig erschöpft kam er in seinem Haus an und legte seinen Kopf auf das Kissen, im Wissen, dass alles gut sein würde, ganz gleich, wann die unerwünschten Eindringlinge kamen.”

“Als er am nächsten Morgen erwachte, lief er lässig den Pfad hinunter zum Obstgarten und tatsächlich lagen viele Heuschrecken, Würmer und laut schnatternde Vögel entweder tot auf dem Boden oder sie zappelten, um sich selbst aus den Netzen zu befreien. Da waren so wenig Schädlinge übrig, welche die jetzt reifende Frucht bedrohten, dass er einfach die Arbeiter rief. Und am Ende des Tages hatten sie eine Rekordernte der schönsten und makellosesten Früchte herein gebracht, Alle bereit, verpackt und auf den Markt gesandt zu werden.”

“Auf die gleiche Weise haben Mein Vater und Ich mit grossem Fleiss beobachtet und euch mit Wellen von Gnaden überschüttet, darauf achtend, dass jedes Einzelne von euch bedeckt und beschützt ist in jeder möglichen Hinsicht. Wenn jetzt die Zeit absolut perfekt ist, wird der Vater das Signal geben und Er, der dazu bestimmt ist, wird rufen.”

“Und in einem Augenblick, mit dem Stoss der Trompete Gottes, werde Ich Meiner Braut zurufen und sagen ‘KOMMT HIER HERAUF!’ Die Toten in Mir werden schnell aus ihren Gräbern kommen, ihre Kleider der Gerechtigkeit tragend. Dann werdet ihr, die treu Lebenden herrlich verwandelt sein. Ihr werdet hochgehoben sein, um Mich in der Luft zu treffen und ihr werdet für immer mit Mir sein!”

“Ich gebe euch Mein Wort und Mein Wort ist Wahrheit! Schaut, Eure Erlösung ist nahe, sogar an der Türe!”

flagge en  Jesus says… BE VIGILANT… Protect your Fruit

Jesus says… BE VIGILANT… Protect your Fruit

February 11, 2016 – Words from Jesus to Brother Ezekiel

The Lord began… “Be ready! My counsel to you is to be ready! Anytime, any day, any second! Be ready!”

“You must be as the wise farmer who, seeing that the buds are about to give way to the flower, knows that the young fruit will not be far behind. And so he keeps a close watch each day, inspecting his trees. He knows that, once the adolescent fruit begins to show itself more and more, that the colors and fragrances will begin to attract the worms, and the birds. As both of these enemies present a simultaneous threat, he must work long into the day; spraying, netting, covering, lest these predators come in the earliest morning when they are barely visible against the dimly lit orchard. Should he become distracted with other things, even by a few hours, when the dimness of the morning starts to give way to daylight, he will arrive to the tragic scene of devastation well under way.”

“His precious and tender fruits that he has nurtured and cared for so meticulously, to his horror will be little more than mutilated pulp and skin, their remnants scattered across the ground.”

“And what of his diligent neighbor? Both men had the exact same acreage, with the same size trees and prospective yield.”

“The farmer who kept his mind on his critical window, knowing from past experience that the crushing plague of birds and insects could strike with lightning speed overnight, never lost a second of time. Working even into the late hours of the night by headlamps, he made sure that every tree was sprayed and netted properly until he had finished his whole orchard. Arriving back up at his house exhausted, he peacefully laid his head on the pillow, knowing that all would be well, no matter when the unwanted intruders arrived.”

“When he woke the next morning, he casually walked the path back down to the orchard, and sure enough – scores of locusts, worms, and loudly cackling birds either lay there dead on the ground, or were struggling to free themselves from the nets. There were so few pests left to threaten the maturing and now ripening fruit, he simply called in the workers. And by the end of the day, they had brought in a record harvest of the most beautiful, unblemished fruit, all ready to be packed and shipped to market.”

“In the same way, My Father and I have been watching with great diligence, showering you with wave after wave of graces, making sure that every single one of you is covered and protected in every way possible. Now, when the time is absolutely precise, the Father will give the signal and He who is appointed will shout.”

“And in an instant, in the twinkling of an eye, with the blast of the Trump of God, I will call to My Bride saying, ‘COME UP HITHER!’ The dead in Me will come swiftly out of their graves, wearing their robes of righteousness. Then you, the living faithful, will be gloriously changed. You shall be caught up to meet Me in the air, and thus shall you be with Me unceasingly!”

“I give you My Word, and My Word is Truth! Behold, Your Salvation is near, even at the door!”