New York City fällt durch einen Tsunami – New York City falls under Tsunami

<= Zurück zur Übersicht                                                              Back to Overview =>

BOTSCHAFT / MESSAGE 280

2016-03-29 - New York City faellt durch einen Tsunami 2016-03-29 - New York City falls under Tsunami - Prophetic Dream
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Reihenfolge der Ereignisse
=> Letzter Aufruf zur Busse
=> Tsunami Traum San Francisco
=> Ich werde die Pazifik-Platte ergreifen
=> Tsunami 2004 in Indonesien
Related Messages…
=> Order of Events
=> Final Call to Repentance
=> Tsunami Dream San Francisco
=> I will grab the Pacific Plate
=> Tsunami 2004 in Indonesia

New York City fällt durch einen Tsunami – Prophetischer Traum

29. März 2016

Der Herr ist mit uns, geschätzte Herzbewohner.

Wir haben einen prophetischen Traum von Einem unserer älteren Mitglieder, den ich mit euch teilen möchte.

Sie begann…
Ich war in New York und wohnte in einem Hotel-Hochhaus. Ich bin mir nicht sicher, welcher Teil von New York es war, aber es war fast direkt am Wasser. Ich erinnerte mich, dass es das höchste Gebäude war in der Mitte der Stadt, wo jedes Gebäude rundherum kleiner war und es hatte eine leuchtende Goldfarbe. Mein Mann und ich gingen online und suchten die Hotel-Hochhäuser heraus, die nahe am Wasser standen in New York und wir fanden ein Bild, das bis zum ‘i’-Punkt mit dem Hochhaus in meinem Traum übereinstimmte!

Es war der ‘Trump Tower’ in New York! Ich war im obersten Stockwerk und war gerade dabei, in dieses riesige Hauptbüro reinzugehen, als ich stoppte und aus den Fenstern auf das Wasser blickte. Das ganze Stockwerk dieses Büro’s war komplett von Fenstern umgeben und der Blick auf den Ozean war sehr spektakulär. Als ich zu den Fenstern hinüberlief, fühlte ich ein ‘rumpeln’ unter meinen Füssen und das Gebäude schwankte ein bisschen und ich fühlte mich ein bisschen komisch.

Ich drehte meinen Kopf und schaute im Büro herum und in die Richtung, wo zwei Frauen und ein Mann an ihren Tischen arbeiteten. Ich fragte sie… ‘Hat Jemand von euch das gespürt? Ich glaube, dass wir gerade ein Erdbeben hatten!’ Dann schaute ich auf und da hingen Lampen im Büro und sie schwangen hin und her und ich sagte… ‘Schaut auf die Lampen!’

Dann drehte ich mich um und sah eine Frau, die gerade einen Anruf beendete (es war eigenartig, weil sie das altmodische Drehscheiben-Telefon benutzte) und sie schaute mich an mit einem Schrecken in ihrem Gesicht und einem fassungslosen Blick in ihren Augen, als sie das Telefon auflegte und sagte… ‘Sie sagten, es war ein ’10’ zu Indonesien’ (Mir wurde gesagt, dass dieses Erdbeben in New York stärker gewesen sei) und überall auf der Welt ereigneten sich Erdbeben zur gleichen Zeit. Alle im Büro standen einfach unter Schock, unfähig zu sprechen, starr vor Angst.

Dann hörte ich eine Stimme sagen… ‘…und ihre Herzen werden versagen vor Angst’ und ich drehte mich um und schaute zum Fenster hinaus, wo eine Wasserwand sich erhob und über die ganze Stadt rollte und Ich stand dort und beobachtete das Fallen aller Gebäude wie Dominosteine. Dann traf es das Gebäude, in welchem wir waren und es fing an, hin und her zu schwanken und dann fiel es um und ich, eine Frau und ein Mann lagen auf der Wand, als die Fenster zerbrachen und das Wasser hereinfloss und den Raum füllte.

Dann erinnerte ich mich, was die Stimme gerade gesagt hatte und ich schrie hinaus zu dem Herrn und bat Ihn, mich an irgend etwas zu erinnern und an alles, wofür ich Busse tun muss, wenn es noch etwas gibt, woran ich nicht gedacht hatte (mein Ehemann und ich versuchen immer, unsere Hochzeitskleider rein zu halten, ohne Fleck, Makel und Falten).

Zurück zum Traum. Ich drehte mich um und schaute den Mann und die Frau an, die neben mir auf der Wand lagen und wir wussten, dass wir nur noch Bruchteile von Sekunden zu leben haben. Ich schrie hinaus zu ihnen ‘Ihr müsst das Erlösungs-Gebet sprechen in genau dieser Sekunde! Ihr werdet nicht in den Himmel kommen, wenn ihr nicht errettet seid! Ihr müsst wiedergeboren sein, damit ihr in den Himmel kommt! Ich schrie weiter… ‘Beeilt euch, betet das Erlösungs-Gebet mit mir! Betet mit mir, bevor wir sterben oder ihr werdet in die Hölle gehen!’

Ich wusste, dass sie nicht errettet waren. Mein Herz brach entzwei ihretwegen, als ich sie beobachtete, wie sie starr waren vor Angst und unfähig zu sprechen. Dann bedeckte das Wasser uns Alle, das Gebäude ging unter unter Tausenden von Wasserschichten und dann rollte es unter Wasser in Richtung Ozean und verschwand. Ich erstickte und ertrank im Wasser und ich wusste, dass ich in einem kurzen Moment tot bin, aber ich wusste auch, dass die Ewigkeit mit Jesus im Himmel auf mich wartete und dass ich für immer bei Jesus sein würde – Ein paar Momente durch den Tod zu gehen verglichen mit der Ewigkeit war es wert.

Als ich den Mann und die Frau anschrie im Traum, schüttelte mich mein Mann, weil meine Schreie ihn aufweckten und es erschreckte ihn, aber die Schreie kamen hervor als Gequietsche, was vermutlich gruseliger tönte für meinen armen Mann. Wie wenn man versucht zu rennen im Traum und man kämpft, weil man nicht rennen kann. Der Traum war so realistisch und erschreckend, dass ich aufstand und für eine Weile in meinem Stuhl sass, bis ich mich wieder so beruhigt hatte, um wieder schlafen zu können. Mein Mann fragte mich… ‘Liebling, was in aller Welt passiert mit dir in letzter Zeit?’

Der Herr fing an, mich in 2009 aufzuwecken und seither war ich nicht mehr die gleiche Person. Meine ganze Persönlichkeit hat sich verändert. Meine Familie will nichts mehr mit mir zu tun haben, weil sie sagen, dass ich verrückt sei. Meine Schwester sagte mir, dass ich Medikamente brauche und eine ernsthafte Therapie. lol! Die lauwarme Kirche versteht es einfach nicht und es ist so frustrierend. Es bringt mich zum Weinen, weil Keiner zuhören will. Manchmal schluchze ich einfach in meinem Gebetskämmerlein und ich sehe, wie das Herz unseres Herrn bricht und es bricht mir das Herz. Aber Er sagte, dass es genau so sein würde wie in den Tagen Noah’s und hier sind wir!

Also schaute ich den Vers aus meinem Traum nach… Die Menschenherzen werden versagen aus Angst und aufgrund dessen, was über die Erde kommt… denn die Kräfte des Himmels werden geschüttelt werden. Lukas 21:26

Wie ich mich danach sehne, zu Hause beim Herrn zu sein und diesen Ort los zu werden. NICHTS interessiert mich mehr. Fühlt ihr auch so?

Das war das Ende ihres Traumes und ihrer Botschaft.

Nun Leute, wir kommen jener Zeit immer näher. Der Herr zeigt verschiedenen Menschen verschiedene Dinge. Er zeigt uns nicht allen die gleichen Dinge. Wenn wir aber vereint sind, wenn wir einander zuhören und wenn wir hören, was der Herr sagt, können wir die Puzzle-Teile zusammenfügen. Es war niemals Sein Wunsch, dass Sein Leib geteilt ist. Es war immer Seine Absicht, dass wir zusammen arbeiten sollten und einander zuhören, damit wir seine unergründlichen Pläne immer besser verstehen können.

Der Herr segne euch, Herzbewohner. Lasst uns reumütig und im Gebet bleiben.

*******

New York City falls under Tsunami – Prophetic Dream

March 29th, 2016

The Lord is with us, precious Heartdwellers.

We had a prophetic dream from one of our senior members that I want to share.

She began…
I was in New York, staying in a high-rise hotel. I’m not sure what part of New York it was, but it was practically right on the water. I did remember that it was the highest building in the midst (middle) of the city where every building surrounding it was smaller and it was a shiny gold color. My husband and I went online and searched out high-rise hotels that would be very close to the water in New York and we found a picture that matched EXACT TO THE VERY “T” of the high-rise in my dream!

It was Trump Tower in New York! I was on the very top floor and was getting ready to just walk into this huge main office when I stopped to look out the windows at the water. The entire top floor of this main office area was entirely windows and the view of the water (ocean) was very spectacular. As I began to walk over to the windows I felt a “rumble” under my feet and the building swayed a little. I felt little nauseated.

I turned my head and looked into an area of the office where there were two women and a man working at their desks. I asked them, ‘Did any of you feel that? I think we just had an earthquake!’ Then I looked up and there were hanging lights in the office and they were swinging back and forth and I said, ‘Look at the lights!’

Then I turned and saw a woman that was in the process of ending a phone call (it was weird, because she was using the old fashioned rotary-style phone ) and she looked up at me with complete terror in her face and a stunned look in her eyes as she laid the phone down and said, ‘They said it was a “10” in Indonesia.’ (I was made to know that this one happening was a bigger one in New York where we were) and earthquakes were beginning to erupt simultaneously all over the world. Everyone in the office just stood in shock unable to speak/frozen in total fear.

Then I heard a Voice say, ‘…and their hearts will be failing them for fear’ and I turned to look out the window and a wall of water rose up and rolled over the entire city and I stood there and watched all the buildings fall like dominoes. Then it hit the building we were in and it started wobbling back and forth, then it fell over and me and one of the women and the man were laying on the wall as the windows were breaking and the water was pouring in filling up the room.

Then I remembered what the Voice had just said and I screamed out to the Lord and asked Him to help me remember anything and everything that I needed to repent of if there was anything else that I hadn’t remembered (as my husband and I stay repented up all day long. We’re always reminding each other about keeping our wedding gowns clean and without wrinkle, spot, stain or blemish).

So then, back to the dream. I turned and looked at the man and woman laying on the wall beside me and knowing that we had only a few split seconds to live. I screamed out at them, ‘YOU MUST SAY THE SINNERS PRAYER RIGHT THIS SECOND! YOU WON’T GO TO HEAVEN IF YOU AREN’T SAVED! YOU MUST BE BORN AGAIN SO YOU WILL GO TO HEAVEN! I kept screaming, ‘HURRY AND PRAY THE SINNER’S PRAYER WITH ME! PRAY WITH ME BEFORE WE’RE GONE OR YOU WILL NOT GO TO HEAVEN. YOU WILL BE IN HELL!’

I knew they weren’t saved. My heart broke in half for them as I watched them frozen in fear unable to speak. Then the water covered over us all, the building went down under thousands and thousands of layers of water and then it rolled under water towards the ocean and disappeared. I was choking and drowning in the water and I knew that I was going to be dead in moments but I also knew that Eternity with Jesus in Heaven was waiting for me and that I would be with Jesus forever – so a few moments of going through death compared to eternity was worth it.

When I was screaming at the man and woman in the dream my husband was shaking me because my screams woke him up and scared him, but the screaming was coming out in struggled squeaks which probably sounded creepier to my poor husband. Sort of like when you’re trying to run in a dream and you struggle because you can’t run. The dream was so realistic and terrifying that I got up for a while and sat in my chair until I settled down enough to go back to sleep. My husband asked me, ‘Honey, what in the world is going on with you lately?’

The Lord began waking me up in 2009 and I have never been the same person. My whole personality has changed. My family wants nothing to do with me because they say I’m crazy. My sister told me that I needed medication and serious counseling. lol! The lukewarm church just doesn’t ‘get it’ and it’s just so frustrating. It makes me cry because no one will listen! Sometimes I just sob in my prayer closet I see our Lord’s Heart breaking and it breaks my heart! But He did say it would be exactly like the Days of Noah and here we are!

So, I looked up the verse in my dream: Men’s hearts failing them for fear, and for looking after those things which are coming on the earth: for the powers of heaven shall be shaken. Luke 21:26

Oh how I long to be home with the Lord and be rid of this place. NOTHING interests me here anymore. Do you feel this way, too?

And that was the end of her dream and message.

Well, people, we’re getting closer to that time. And the Lord tells different people different things. He doesn’t show us all the same things. But if we’re unified as one, if we listen to one another and if we listen to what the Lord is saying through one another, we can put all the pieces together. It never was His wish for His Body to be divided. It has always been His purpose that we should work together and listen to one another, and understand more fully His inscrutable plans.

The Lord bless you, Heartdwellers. Let’s stay repentant and in prayer.