14. Nährt euch vom lebendigen Brot… Geht nicht in die Wüste oder Kammer! – Feed on the living Bread… Do not go into the Desert or Chamber!

<= Zurück zur Übersicht                                                              Back to Overview =>
<= Kapitel / Chapter 13                                                           Kapitel / Chapter 15 =>

Schrifttexterklaerungen Jakob Lorber-14-Matthaeus 24 26_28-Wueste-Kammer-Glaubt es nicht-Aas-Adler-Feinschmecker Scripture Explanations Jakob Lorber-14-Matthew 24 26_28-Desert-Chamber-Do not believe them-Carrion-Eagle-Vulture-Gourmet
Schrifttexterklaerungen Jakob Lorber Matthaeus 24-26 Er ist in der Wueste-Jesus Christus Scripture Explanations Jakob Lorber Matthew 24-26 He is in the desert-Jesus Christ
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Mich dürstet nach deiner Liebe
=> Zerstreut in Sekten
=> Wie in den Tagen Noah’s
=> Gott und die Welt
=> Wahre Barmherzigkeit & Kirche
=> Einladung zum Festmahl
=> Dies ist der Tisch des Meister’s
=> Lasst nichts von Meinem Brot übrig
=> Gefangene Kinder
=> Mein Wort ist Feuer
=> Wacht auf… All ihr Kirchen
=> Scheinchristen & Irrlehren
=> Ermahnungen & Warnungen
=> Komm heraus & Seid vereint mit Mir
=> Vorbereitung unseres Herzensackers
=> Nehmt teil am Lebendigen Brot
=> Bedeutung des letzten Abendmahl’s
=> Baut mit feuergeläutertem Gold
=> Fang neu an in Mir
Related Messages…
=> I thirst for your Love
=> Scattered in Sects
=> As in the Days of Noah
=> God and the World
=> True Charity & Church
=> Invitation to the Banquet
=> This is the Master’s Table
=> Don’t leave over any of My Bread
=> Captive Children
=> My Word is Fire
=> Awake… All you Churches
=> Pseudo Christians & Heresies
=> Exhortations & Warnings
=> Come out & Be joined unto Me
=> Preparation of our Hearts’ Soil
=> Partake of the Living Bread
=> Meaning of the last Supper
=> Build with fire-tried Gold
=> Begin again in Me

flagge de  14. Wenn sie euch da sagen… ‘Siehe, er ist in der Wüste!’ oder…

14. Jesus erklärt Schrifttexte… Matthäus 24:26+28
»Wenn sie euch da sagen: siehe, er ist in der Wüste!, so geht nicht hinaus, – siehe, er ist in der Kammer!, so glaubt es nicht!«; »Wo ein Aas ist, da werden sich sammeln die Adler«

Schrifttexterklärungen – Jesu Auslegung verschiedener Bibeltexte
Aufgezeichnet durch Jakob Lorber am 12.01.1844

Offenbarungen mit ausführlichen Erklärungen und Auslegungen zahlreicher wichtiger und bisher schwer deutbarer Bibelstellen durch Jesus selbst. Ein wichtiges Buch vor allem für jene, die Neuoffenbarungen auf ihre geistige Übereinstimmung mit der Bibel prüfen und die biblischen Texte besser verstehen wollen.

1. Schreibet nur hin, was ihr habt!

2. »Wenn sie euch da sagen: »Siehe, Er ist in der Wüste!«, so gehet nicht hinaus, – »Siehe, Er ist in der Kammer!«, so glaubet es nicht!« – »Wo ein Aas ist, da werden sich sammeln die Adler.«

3. Ihr habt gerade wieder solche Texte gewählt, die das, was wir für unsere Sache brauchen, als ein offenes Schild gerade auf der Nase tragen! Es wäre wirklich hoch zu verwundern, wenn ihr das sogar mit dem bloßen Verstande nicht auf den ersten Blick recht tüchtig wahrnehmen solltet!

4. Was ist denn eine Wüste? Eine Wüste ist ein Boden, da kein Leben ist. Was ist denn aber eine geistige Wüste? Sicher nichts anderes als ebenfalls ein Feld oder ein Boden, auf welchem Ich nicht wandle und darum auch niemals anzutreffen bin!

5. Wo ist aber dieses Feld oder dieser Boden, auf dem so häufig hinausgegangen wird, um allda zu finden die Wahrheit und den Grund des Lebens? Es ist dieser Boden und dieses Feld nichts anderes als die gesamte Literatur! Und demnach könnte dieser Text auch also heißen:

6. Wenn man zu euch sagen wird: »Siehe, die wahre Weisheit, die lebendige Wahrheit ist in den Büchern; leset sie, und ihr werdet sie finden!«, da sage Ich dann darauf: »Gehet nicht hinaus in diese Wüste; denn da ist weder Weisheit, noch die innere, lebendige Wahrheit zu finden!«, sondern Ich sage: »Gehet in die Liebe zu Mir und zu euerm Nächsten; suchet in der Tat Mein Reich, so wird euch alles andere in der höchsten Überfülle hinzugegeben werden!«

7. Ich meine, über diesen Text bedarf es wohl keiner weiteren Erklärung mehr, indem seine Bedeutung nur zu sehr mit den Händen zu greifen ist. So leicht aber der erste Teil ist, ebenso leicht ist auch der zweite, demzufolge niemand glauben soll, daß Ich in den Kammern sei, wenn man das von Mir aussagt.

8. Was sind denn diese ,Kammern’? – Kammern sind in naturmäßiger Sphäre geheime Gemächer, in denen nicht leichtlich etwas Offenkundiges zum Vorscheine kommt. Gewöhnlich sind sie die Werkstätten mehr oder weniger politischer Falschmünzerei. So hat auch ein jeder Mensch ein paar Herzenskammern und weiß nie, was in selben vorgeht. Nun wüßten wir so ziemlich die naturmäßige Bedeutung von einer Kammer. Selbst eine sogenannte Rumpelkammer enthält gewöhnlich Gegenstände, die von der Öffentlichkeit abgesperrt sind; und der Besitzer von einer solchen Rumpelkammer weiß oft selbst kaum, was all für unnützes Zeug in ihr der Vermoderung und dem Schimmel übergeben ist.

9. Was aber ist nach solchem naturmäßigen Vorbilde eine geistige Kammer? – Ich brauche euch dafür keine eigene Erklärung zu geben, sondern euch bloß einige solcher Kammern anzuführen, und ihr werdet auf der Stelle auf ein Haar wissen, wie ihr damit daran seid! Diese geistigen Kammern heißen: allerlei Konfessionen, Sekten, klösterliche Vereine, Konklaven, allerlei Mystizismen, Konzilien, Konsistorien. – Wir haben genug; denn ihr könnet euch selbst noch eine Menge derlei Vereine, Kongregationen und Brüderschaften hinzudenken. Diese passen alle hierher!

10. Demnach könnte der Text so heißen: »Wenn man euch sagen wird: »Das Reich Gottes oder die lebendige Wahrheit oder die reine Lehre Christi ist in dieser oder jener Konfession oder Sekte!« usw. oder: »Das ist die alleinseligmachende Kammer!«, so glaubet es nicht; denn der Herr ist nur bei denen, die Ihn lieben im Herzen und in Werken!«

11. Wo zwei oder drei in Meinem Namen oder in Meiner Liebe (es versteht sich von selbst) tätig beisammen sind, da bin Ich mitten unter ihnen; aber da sicher nicht, wo man sich anstatt über Mein Wort und Meine Liebe nur über weltliche, militärische und Geldangelegenheiten beratet, – wo diejenigen, die sich Meine Priester nennen, auch Festungsbau, Maschinenwesen und Eisenbahnen projektieren!

12. Auch hier, meine Ich wieder, daß der Text so klar gegeben ist, daß ihn wohl auch jedermann mit den Händen greifen kann, wie er genau für unsere Sache paßt, in der es ebenfalls nicht genügt, daß man bloß nur in ihr Geheimnis eingeht wie in eine Kammer, sondern daß man darnach tätig ist.

13. Das ist alles richtig; aber wir haben noch einen dritten Text! Wie werden wir diesen hierherbringen, daß er auch passe für unsere Sache? – Das wird noch leichter gehen als wie mit den zwei früheren!

14. »Wo ein Aas ist, da versammeln sich die Adler.«

15. Wer ist denn das ,Aas’ nun auf dieser Welt, vor dem sie sich ihre Nüstern verstopft und es sie ekelt, wenn man von diesem Aase spricht? – Dieses Aas habe Ich leider die Ehre Selbst zu sein!

16. Wer sind denn die freilich wohl etwas selten gewordenen ,Adler’? – Das sind die wenigen ganzen Liebhaber Dessen, der euch hier dieses kundgibt! Diese wenigen Liebhaber haben ein scharfes Gesicht und eine scharfe Nase; oder sie haben ein tiefes lebendiges Gefühl und demzufolge eine untrügliche Urteilskraft, was zusammengenommen ist der lebendige Glaube.

17. Warum versammeln sich denn die Adler, wo ein Aas ist? – Weil ihnen ihr Instinktgefühl sagt: »Da gibt’s für uns eine lebendige Kost!« Darum fliegen sie denn auch hin und sättigen sich zur Übergenüge.

18. Also wissen es auch Meine wahrhaftigen Verehrer und Liebhaber, daß Ich ein wahres Brot des ewigen Lebens bin, und dieses Brot ist Meine Liebe; diese genießen sie in vollen Zügen und ernähren sich dadurch zu einem Leben, das ewig nimmer von ihnen genommen wird.

19. Also weiß es der Hungrige, daß er essen muß vom wahren Brote, wenn er gesättigt werden will. Wird er aber auch satt, so ihr ihm statt des Brotes ein Kochbuch zu lesen geben möchtet?

20. Oder was wird ein Adler in kurzer Zeit für ein Gesicht machen, so ihr ihn fangen und dann einsperren möchtet in eine Rumpelkammer? Wird er sich wohl sättigen an den verschimmelten und vermoderten Gegenständen? – Sicher nicht; er wird darinnen schwach werden, und der Tod wird über ihn kommen!

21. Also gehet auch ihr nicht in die Kammern, darinnen wohl ein Aas des Todes, ein Aas Balaams, ein Aas des Heiden- und Götzentums modert, sondern flieget mit den Adlern hinauf in die Höhe, und ihr werdet leicht gewahr, wo das Aas ist, das euch Leben bringt!

22. Die Höhe ist die reine Erkenntnis Meines Wortes, und das Aas ist das lebendige Wort, das der Welt zum Ekel geworden ist, und das die Welt flieht wie Pest, wo sie dasselbe wittert. Wollt ihr das erfahren, so fanget nur an, mit einem Weltmenschen Nr. 1 über die Bibel und dann Nr. 2 gar über die Möglichkeit eines inneren, lebendigen Wortes aus Mir zu reden, so wird er euch im besten Falle fürs Narrenhaus zeitig finden; oder wenn es etwas schlimmer geht, so wird er euch sogleich als staatsgefährliche Narren publik machen, und es wird bei euch hoch an der Zeit sein, sich aus seiner Sphäre zu begeben.

23. Aus dem aber geht doch etwa klar hervor, wer nun das ,Aas’ ist und wer die ,Adler’, und was die ,Kammern’, und was die ,Wüste’!

24. Gehet daher auch ihr weder in die Wüste, noch in die Kammern, sondern suchet in der Freiheit eures Geistes das Aas, so werdet ihr das wahre Leben finden!

25. Ich meine, das wird auch wieder klar sein; aber darum dennoch das nächste Mal wieder um eine Zentralsonne weiter!

flagge en  14. So, if they say to you… ‘Look, He is in the desert’…

14. Jesus explains Scripture… Matthew 24:26+28
So, if they say to you… ‘Look, He is in the desert’ do not go out, or ‘Look, He is in the inner rooms’ do not believe. For wherever the dead body is, there the eagles shall be gathered together.’

Written down through Jacob Lorber on the 12.01.1844
Translated and spoken by Pascal

Revelations with extensive explanations and interpretations of many important Bible passages by Jesus Himself, which have been difficult to interpret up until now. An important book, especially for those who compare the new revelations with the Bible, to check, if they correspond spiritually and for those who want to understand the bible scriptures better.

The Lord says:

1. Just write down whatever you have!

2. So, if they say to you… ‘Look, He is in the desert’ do not go out, or ‘Look, He is in the inner rooms’ do not believe. For wherever the dead body is there the eagles shall be gathered together.

3. You have again chosen such texts, which carry, whatever we need for our cause, as an open shield right upon their nose! It would be very odd, if you couldn’t perceive it at first glance, even with your mere intellect!

4. What is a desert? A desert is a ground, where there is no life. But what is a spiritual desert? Certainly nothing else but a ground, on which I do not walk, and therefore, I will never be found there!

5. Where is this field or this ground, which is being traveled upon so much in order to find the truth and the reason of life? This soil and this place is nothing else than the whole literature! And therefore, this text could also say…

6. If one will say to you… ‘Behold, the true wisdom & the living truth is in the books; read them, and you will find it!’, and I then say… ‘Don’t go out into this desert, because there you can neither find wisdom nor the inner living truth! But go and enter into your Love for Me and for your brother, seek My Kingdom, and everything else will be added to you in great abundance!’

7. I mean, this text is in no need for further explanation, for you can grasp its meaning with your hands. As easy as the first part is, as easy is also the second part, according to which no one should believe, that I am in the inner rooms, if someone says this about Me.

8. What are these ‘inner rooms’? – Chambers are, naturally speaking, secret rooms, in which, nothing concrete will easily appear. Usually they are more or less workshops of political forgery. In the same way, each person has a few heart chambers, and he never knows, what is going on in them. Now we pretty much know the natural meaning of a chamber. Even a so-called junk room usually contains items, that are blocked for the public, and the owner of such a junk room often does not know himself, what useless items are being thrown in there to mold.

9. But what is a spiritual chamber, according to this natural example? – I do not need to give you an explanation, instead, I’ll just quote some of these chambers, and you will immediately know, what they are! These spiritual chambers are called… All kinds of denominations, sects, monastic associations, conclaves, all sorts of mysticism, councils, consistories. – We have enough; because you yourself can still add of a lot of these kinds of clubs, congregations and brotherhoods. These all fit here!

10. Therefore, the text could then mean… ‘If you are being told… The kingdom of God or the living truth or the pure doctrine of Christ is in this or that denomination or sect.’ etc., or… ‘That’s the only saving chamber!’ Do not believe it; because the Lord is only with those, who love Him with their hearts and with deeds!

11. Where two or three are ministering together in My Name and in My Love (this goes without saying), I will be in their midst, but certainly not where you, instead of discussing My Word and My love, only talk about worldly, military and financial matters. Where those, who call of themselves My Priests, also plan fortifications, mechanical engineering and railways!

12. Again, I mean, that this text is so clearly given, that probably everyone can grasp it with his hands, how it fits exactly our cause, in which it is also not enough that you just enter the secret place, like you enter a chamber, but to also act accordingly, afterwards.

13. That is all correct; but we still have a third text! How will we bring it here, so that it will also fit our cause? – This will be even easier than with the previous ones!

14. ‘Wherever a carrion is, the eagles shall be gathered together!’

15. Now, who is the carrion in this world, of which she (the world) clogs her nostrils and she is disgusted, whenever one speaks of this dead body? – Unfortunately, I myself have the honor to be this carrion (dead body)!

16. Who are the ‘eagles’, which have certainly become rarer? – These are the few complete lovers of Him, who makes this message known to you! These few lovers have a sharp face and a sharp nose; or they have a deep and living sense and therefore an infallible conviction, which, taken together, is the living faith.

17. Why do the eagles gather together, where a dead body is? – Because they feel their instinct telling them… ‘There’s living food for us.’ That’s why they fly there and satisfy themselves to the overflowing.

18. In the same way, My true and faithful Admirers and Lovers know, that I am a true bread of eternal life, and this bread is My Love; they enjoy it to the fullest, and thereby feed themselves to a life, that will never be taken from them.

19. In the same way, also the hungry one knows, that he has to eat of the true bread, if he wants to be satisfied. Will he also become full, if you may give him a cookbook to read, instead of the bread?

20. What kind of face would an eagle make, if you catch him and imprison him in a junk room? Will he satisfy himself with the moldy and rotten objects? – Certainly not, he will become weak, and death will come upon him!

21. In the same way, you also don’t go into the chambers, for therein molds a carrion of death, a carrion of Balaam, a carrion of paganism and idolatry, but rather fly up into the air with the eagles, and you will easily perceive where the carrion is, that will bring you life!

22. The height means the pure understanding of My Word, and the carrion is the Living Word, which has become discusting for the world, and the world flees from it like from a plague, wherever it perceives it. If you want to find out, just start to talk with a worldly person – Nr. 1 about the Bible and Nr. 2 about the possibility of an inner, living Word from Me. The only thing he’ll do, if things go well, is sign you up for a madhouse, or if it goes worse, he’ll make you publically known as a subversive fool, and it will be about time for you to leave his sphere.

23. From this you can clearly see, who the ‘carrion’ is and who the ‘eagles’ are, as well as the ‘chambers’ and the ‘desert’!

24. Therefore, do neither go into the desert, nor into the chambers, instead, search for the carrion in the freedom of your spirit, and you’ll find the true life!

25. I mean, this should also be clear; and for this reason, one more central sun next time!