Bist du bestimmt, entrückt zu werden oder zu bleiben und helfen? – Are you called to be raptured or stay and help?

BOTSCHAFT / MESSAGE 43
<= 042                                                                                                                  044 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                   Back to LoveLetters =>

2015-04-10 - JESUS GIBT ANTWORT - Bist du bestimmt - entrueckt zu werden oder zurueck zu bleiben und zu helfen 2015-04-10 - JESUS GIVES ANSWER - Are you called to be raptured or to stay behind and help
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Zur Restkirche…
=> Versorgung der Zurückgelassenen
=> Krieger & Bräute
=> Info’s für die Zurückgelassenen
Related Messages…
=> To the Remnant Church…
=> Provision for the Left Behind
=> Warriors & Brides
=> Info’s for the Left Behind

flagge de  Bist du bestimmt, entrückt zu werden oder zu bleiben und helfen?

Bist du bestimmt, entrückt zu werden oder zu bleiben und helfen?
Jesus gibt Antwort…

10. April 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Heute Abend begann der Herr, indem Er die Frage eines Zuhörers beantwortete…

Ich habe eine Frage… ‘Ich habe ein Video angesehen auf Youtube, wo ein angeblicher Prophet sagte, dass Gott ihm in einem Traum offenbart habe, dass er zurückgelassen sein würde, um Anderen zu helfen, zu Christus zu kommen und dass er übernatürlich beschützt sein würde. Ich habe gefühlt, dass ich auch zurückgelassen sein würde, um Gottes Werk zu tun. Könnte Jesus vielleicht darauf eine Antwort geben, ob diese ‘Zurückgelassen um zu helfen’-Lehre wahr oder falsch ist?’

Wow, Herr.

“Dies ist etwas, worüber wir sprechen müssen.”

Also setzte ich mich mit Ihm hin.

“Habe Ich dich nicht gefragt, ob du zurückbleiben willst?”

Ja, aber ich dachte nicht, dass es Dir ernst wäre.

“Warum nicht?”

Ich dachte, dass Du mich nur testest.

“Was, wenn Ich das genau jetzt mache?”

Autsch. Ich habe meine Ängste vor noch mehr Leiden und Zurückzubleiben betrachtet und ich habe innerlich gezittert, ich fühle mich gezogen, zu bleiben und gleichzeitig besorgt, wie es sein würde.

“Ja, autsch. Ich weiss, was du fühlst.”

Oh Herr, dies ist zu viel für mich.

“Lass Mich dir helfen.”

Oh bitte.

“Ich sagte nicht, dass du musst, Ich sagte, du könntest. Und du hast Mich gebeten, die Entscheidung zu treffen, also tat Ich das. Aber das schliesst deinen freien Willen nicht aus.”

Du meinst, dass Einige absichtlich und bereitwillig zurückbleiben?

“Ja, tue ich.”

Wirklich?

“Würde Ich dich anlügen?”

Ich muss wirklich diese Schriftstelle sehen Herr, bitte?

Jesaja 55:3-9
3 Neiget eure Ohren her und kommet her zu mir, höret, so wird eure Seele leben; denn ich will mit euch einen ewigen Bund machen, daß ich euch gebe die gewissen Gnaden Davids.
4 Siehe, ich habe ihn den Leuten zum Zeugen gestellt, zum Fürsten und Gebieter den Völkern.
5 Siehe, du wirst Heiden rufen, die du nicht kennst; und Heiden, die dich nicht kennen, werden zu dir laufen um des HERRN willen, deines Gottes, und des Heiligen in Israel, der dich herrlich gemacht hat.
8 Denn meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, spricht der HERR;
9 sondern soviel der Himmel höher ist denn die Erde, so sind auch meine Wege höher denn eure Wege und meine Gedanken denn eure Gedanken.

Oh Jesus, das ist so hart… du weisst, womit ich im Augenblick kämpfe.

“Ja tue Ich.”

Oh Herr, bitte hilf mir, bitte hilf mir… feige wie Ich bin und töricht, dass Ich nach Dingen suche, die weit über meinen Verstand hinaus gehen.

“Clare, Ich habe es deutlich gemacht, was Mein Wille für dich ist. Aber Ich habe die Türe offen gelassen für dich, falls du bleiben willst.”

Was sind die Optionen, wenn ich wähle zu bleiben?

“Du würdest keinen verherrlichten Körper haben, du würdest leiden wie Alle Anderen. Ja, du hättest den Schutz, aber nur so lange, wie deine Mission dauern würde. Du könntest sterben wie alle Anderen. Wirklich Clare, das ist nicht, was Ich für dich möchte. Nein, wirklich nicht.”

“Aber da gibt es Einige, die erwählt wurden, zurück zu bleiben. Sie könnten ihren verherrlichten Körper empfangen und nach Hause kommen, aber sie fühlen sich berufen, zu bleiben. Für Diese ist es Mein Wille, das zu tun, was in ihrem Herzen ist und ja, für sie ist es Mein Wille, dass sie bleiben. Aber sie sind nicht verpflichtet, dies zu tun.”

“Da gibt es keine Heldenverehrung darin, Meine Liebe. Es ist nichts weiter als knallhartes Leiden, wenn sie dies os wählen. Unterschätze die Macht der Liebe nicht. Aber Ich möchte dir sagen, weil du Meinen Willen gewählt hast, macht dich das nicht zu einem geringeren Liebhaber als Jene, die Meinen Willen gewählt haben, zurück gelassen zu werden.”

“Ich weiss, wie gross deine Liebe zu Mir ist, von Beiden von euch und Ich ziehe es vor, euch nach Hause zu bringen, wo es viel zu tun geben wird, wie du sehen wirst. Ich kenne deine Motive Clare.”

“Und zu den Anderen sage Ich das… Sucht Mich und Meinen Willen für euch über allen anderen Optionen. Denkt ihr, dass ihr automatisch ein Held sein werdet, weil ihr gewählt habt, zurück zu bleiben, ihr könntet immer noch eure Seele verlieren. Dies ist nichts für schwache Nerven oder für die Heldenanbeter, für Jene, die Ruhm suchen. Da wird nichts ruhmreich sein an den Bedingungen, welche ihr durchleben müsst.”

“Ja, Seelen zu Mir zu bringen, wird etwas Wunderbares und Erfüllendes sein und dies wird das Ganze wert sein. Aber genauso, wie Ich es bevorzuge, dass ihr Mich fragt, bevor ihr fastet, ziehe Ich es vor, dass ihr Meinen Willen herausfindet für euch in dieser Sache. Denkt nicht für einen Augenblick, dass ihr auch nur ein bisschen besser oder heiliger seid, wenn ihr wählt, zurück zu bleiben – Dies wäre euer Untergang und eure Zerstörung sein.”

“Dies ist eine sehr ernste Angelegenheit und Clare hat lieber Gehorsam gewählt als Opfer. Deshalb rate Ich euch, Meinen Willen zu wählen über allem Anderen. Sucht Mich und gehorcht.”

“Denkt nicht für einen Moment, dass ihr bevorzugter seid in Sachen Gnade, als euer Bruder, weil ihr gewählt habt zu bleiben oder zu gehen. Alle von euch sind einfache Ziffern und Nullen, ohne Meine innewohnende Gnade und bis zu jenem Grad, wo ihr Meinen Willen kennt und Mir gehorcht – bis zu jenem Grad werdet ihr an Heiligkeit zunehmen. Nichts mehr und nichts weniger.”

“Und Clare, Meine Liebe, du hast weise gewählt, dies ist Mein perfekter Wille für euch Beide. Ruhe darin und erlaube dem Feind nicht, dir Schuldgefühle aufzuerlegen oder dir vorzuschlagen, dass du eine geringere Braut wärst, weil du gewählt hast, dem zu gehorchen, was weniger schwierig erschien.”

“Ich werde deine Lehrgänge nutzen. Du hast ein ganzes Leben durchlebt… voller Fehler und Misserfolge, welche sich als sehr wertvoll erweisen werden für andere Seelen, welche den gleichen Entscheidungen gegenüber stehen werden. Aber sie werden triumphieren, weil sie dein Beispiel haben, um sie zu inspirieren. Sie werden lesen, wie Ich dich geführt habe und für dich gesorgt habe und dies wird ihnen den Mut schenken, im Vertrauen weiter zu machen.”

“Meine Arbeit für euch im Himmel wird erst der Anfang sein. Da werdet ihr tiefe Befriedigung und Vergnügen finden in allem, was für euch arrangiert wurde. Ich werde euch für all eure Bemühungen belohnen.”

“Es gilt auch zu beachten für Jene, die Eltern sind von erwachsenen Kindern, die nicht für Mich gelebt haben, sie müssen erwachsen werden und sich der Situation gewachsen zeigen – Fällt also eure Entscheidung nicht aufgrund der Sorge um eure Kinder, dies wird zu jener Zeit in ihrem Leben keine Bedeutung haben. Eigentlich werdet ihr ihnen nur im Weg stehen mit jener Haltung.”

Ezekiel und ich haben das diskutiert und er verwies auf Johannes 21:20-22…
“Petrus drehte sich um und sah den Jünger, den Jesus liebte, ihnen folgen; Welcher auch an Seiner Brust lehnte beim Abendmahl und er sagte ‘Herr, wer wird dich verraten’ – Petrus sah ihn und sagte zu Jesus… ‘Herr, was ist mit diesem Mann?’ Jesus sagte zu ihm… “Wenn Ich will, dass er bleibt bis Ich komme, was bedeutet das für dich? Du folgst Mir!”…

Dann sagte Jesus zu mir… “Dein Mann hat soeben alles zusammengefasst.”

flagge en  Are you called to be raptured or stay and help?

Are you called to be raptured or stay and help? Jesus gives Answer…

April, 10th, 2015 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

Tonight the Lord began answering a question for a viewer, which is fairly rare for Him…

“I have a question for you still small voice: I watched a you tube video where a supposed prophet said that God revealed to him in a dream that he would be left behind to help others come to Christ and that he would be supernaturally protected. I have felt that I would be left behind also to do God’s work. Could you ask Jesus if this ‘left behind to help’ doctrine is true or false?”

Wow, Lord.

“This is something we need to talk about.”

So I sat down with Him.

“Didn’t I ask you if you wanted to stay behind?”

Yes, but I didn’t think You were serious.

“Why not?”

I thought you were just testing me.

“What if I am, even now?”

Ouch. I was confronting my fears about more suffering and staying behind. I was shaky inside feeling drawn to stay but apprehensive about what it would be like.

“Yes, ouch. I know what you’re feeling.”

Oh Lord, this is too much for me.

“Let Me help you.”

Oh, please do.

“I didn’t say you had to, I said you could. And you asked Me to make the choice, so I did. But that doesn’t preclude your free will.”

So… You mean some will deliberately, willingly stay behind?

“I do.”

Really?

“Would I lie to you?”

I really need to see this in Scripture Lord, please?

Isaiah 55:3-5 & 8-9
3 Incline your ear and come to Me. Listen, that you may live; And I will make an everlasting covenant with you, According to the faithful mercies shown to David.
4 Behold, I have made him a witness to the peoples, A leader and commander for the peoples.
5 Behold, you will call a nation you do not know, And a nation which knows you not will run to you, Because of the LORD your God, even the Holy One of Israel; For He has glorified you.
8 For My thoughts are not your thoughts, Nor are your ways My ways,” declares the LORD.
9 For as the heavens are higher than the earth, So are My ways higher than your ways And My thoughts than your thoughts.

Oh, Jesus this one is SO hard… you know what I’m battling right now.

“I do.”

Oh, Lord please help me, please help me… coward that I am and foolish one that I can be seeking after things far beyond me.

“Clare, I have made it clear to you what My will for you is. But I have left the door of opportunity open for you if you want to stay.”

What are the options if I chose to stay?

“You would not have a glorified body, you would suffer just like everyone else. Yes, you would have protection, but only for as long as your mission lasted. You could die just like everyone else. Really, this is not what I want for you. Clare, it’s not.”

“But there are some who have been chosen to stay behind. They could receive their glorified bodies and come home but they feel called to stay. For these, it is My will for them to do what is in their heart to do and yes, for them, My will is that they stay. But they are under no obligation to do so.”

“There is no hero worship in this one, My Love. It is nothing more than hard core suffering if that is what they choose. Don’t underestimate the power of love. But I will say this to you, because you have chosen My Will, that does not make you any less of a lover than those who have also chosen My will, to be left behind.”

“I know how great your love is for Me, both of you, and I prefer to bring you home, where there will be much to do, as you will see. I know your motives Clare.”

“And to others I say this: Seek Me and seek My will for you above all other options. Do not suppose you will automatically be a hero because you chose to stay behind, you could still lose your soul. This is not for the faint of heart or for the hero worshipers, those seeking fame and glory. There will be nothing glorious about the conditions you will have to live through.”

“Yes, bringing souls to Me will be wonderful and fulfilling and worth it all. But just as I prefer you inquire of Me before taking on a fast, I prefer you inquire of Me My will for you. Don’t think for one moment you are one bit better or holier for choosing to stay behind – this will be your downfall and destruction.”

“This is a very serious matter and Clare has chosen obedience rather than sacrifice. therefore I counsel you to choose My will above all else. Seek Me and obey.”

“Do not think for one moment you are more favored in grace than your brother because you chose to stay or to go. All of you are simply ciphers, zeros, without My indwelling grace and to the degree that you know My will and obey Me – to that degree will you rise in holiness. Nothing more, nothing less.”

“And Clare, My love, you have chosen wisely, this is my perfect will for you both. Rest in that and do not allow the enemy to impose incriminations on you or suggest to you that you are a lesser Bride because you chose to obey what seemed less difficult.”

“I will use your teachings. you have had a lifetime of mistakes and failures that have proven very valuable for other souls who will face the same decisions. But they will triumph because they have your precedent to inspire them. They will read how I led you and provided for you and this will give them the courage to continue on in faith.”

“My work for you in Heaven will only be the beginning. There you will find deep satisfaction and pleasure in what has been arranged for you. I will reward you for all of your efforts.”

“It is also worthy of note to you who are parents of adult children who have not lived for Me, they need to grow up and rise to the occasion – so don’t make your decision based on caring for your children, this will have no bearing on that time in their lives. In fact, you will get in their way with this attitude.”

Ezekiel and I were discussing this and he referenced John 21:20-22…
“Peter, turning around, saw the disciple whom Jesus loved following them; who also had leaned on His breast at the supper and said ‘Lord, who is the one who is delivering You up’…So Peter seeing him said to Jesus… “Lord, and what about this man?” Jesus said to him… “If I want him to remain until I come, what is that to you? You follow Me!”…

Then Jesus said to me… “Your husband just summed it all up.”