Jesus sagt… Ruht in Mir, bis Ich euch über die Schwelle der Ewigkeit trage – Jesus says… Rest in Me, until I carry you over the Threshold of Eternity

BOTSCHAFT / MESSAGE 335

<= Zurück zu den Liebesbriefen                                              Back to LoveLetters =>

2016-06-14 - JESUS SAGT - Ruht in Mir - bis Ich euch ueber die Schwelle der Ewigkeit trage 2016-06-14 - JESUS SAYS - Rest in Me - until I carry you over the Threshold of Eternity
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Kleine Füchse verderben…
=> Herumtreibende Löwen…
=> Tretet in Meine Ruhe ein
=> Durch eure Erwartung…
=> Stolz geht einem Fall voraus
=> Ewige Bedeutung von Gehorsam
=> Wünsche, Eigensinn & Konsequenzen
=> Ihr seid herrlich anzusehen
=> Ich liebe euch
Related Messages…
=> Little Foxes spoil…
=> Prowling Lions…
=> Enter into My Rest
=> Through your Expectation…
=> Pride goes before a Fall
=> Eternal Meaning of Obedience
=> Desire, Self-Will & Consequences
=> You are marvelous to behold
=> I love you

flagge de  Jesus sagt… Ruht in Mir

Jesus sagt… Ruht in Mir, bis Ich euch über die Schwelle der Ewigkeit trage

14. Juni 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Wie GUT unser Herr Jesus ist, voller Barmherzigkeit und Gnade. Er hat uns zu Teilhabern Seiner Herrlichkeit gemacht und wir leuchten hinaus in diese dunkle Welt mit unbeschreiblicher Schönheit. Möge Seine Gnade und Barmherzigkeit mit uns Allen sein.

Ich habe viel Zeit in herrlicher Anbetung verbracht und als ich eine Mittagspause machte, überzeugte Mich Der Herr betreffend einer Sünde und ich rannte zu Ihm in Reue.

Nachdem wir das gelöst hatten, fing Er an, mir eine Botschaft für euch zu geben…

„Ich weiss, dass ihr Mich Alle bald erwartet und das ist genau, wo Ich euch haben wollte. Alles, worum Ich jetzt bitte ist, die Anspannung fallen zu lassen und weiter zu machen mit guten Taten, bis das Licht des Tages verschwunden ist. Damit meine Ich jene Zeit, wo kein Mensch arbeiten kann. Wenn die Bedrückung so dunkel ist und das Gebet eure einzige Zuflucht ist.”

“Aber jetzt ist der Tag bei euch und es gibt noch Dinge zu tun. Und weil ihr aufmerksam gewacht habt über euch selbst, seid ihr positioniert in euren Hochzeitskleidern und haltet sie rein und ihr seid immer auf der Hut. Haltet nicht Ausschau nach grossen Sünden, achtet auf die kleinen Füchse. Ein kleiner Kompromiss hier und dort. Satan versucht euch nicht mit den grossen Sünden, bis ihr geschwächt seid und von Mir getrennt aufgrund der Kleinen.”

“Habt ihr jemals jagende Löwen beobachtet? Ja, sie schleichen durch das Gras und beobachten die Herde, Jenes anpeilend, das sich von der Herde entfernt. Wenn ihr fühlt, wie eure Verbindung zu Mir schwächer wird – ausser Es ist eine absichtliche Sache von Meiner Seite, um Anderen eine Vision zu geben – wenn ihr das seht, seid extra vorsichtig und stellt sicher, dass ihr keine kleinen Kompromisse eingegangen seid. Jene, die sich aus dem Schutz der Herde entfernt haben und davongezogen sind, nicht aufpassend, wo die Anderen sind, Jene sind so beschäftigt, das frische dicke Gras zu fressen und zu geniessen, dass sie darob vergessen, sich umzusehen.”

“So ist es mit euch. Ihr findet solche Erfüllung in der Faszination und in den Vergnügungen von anderen Dingen, dass ihr euch von eurer normalen Skepsis entfernt. Das ist der Moment, wo ernste Konsequenzen eintreffen können. Dann befindet ihr ausserhalb dem Schutz des Geheges, den Ich um die Herde platziert habe. Clare ist sich dessen jetzt schmerzlich bewusst, sie wurde unachtsam und der Feind konnte ein paar Schläge austeilen.“

An diesem Punkt dachte ich, dass ich mit euch teilen sollte, was geschah. Ja, es war wieder einmal mein schwarzer Panther. Es hat mich über Wochen beunruhigt, dass wir nicht wirklich genug gesunde Nahrung haben und ich machte mir Gedanken, was wir brauchen würden, bevor uns Der Herr entrückt, falls wir eine oder zwei Wochen hier wären. Ich überlegte, dass was immer übrig wäre, sowieso Anderen gegeben würde in unserer kleinen Gassenküche. Ich versuchte, meinen Gang in den Laden logisch zu erklären und kaufte gesunde Trockennahrung, um den Dosenvorrat in der Speisekammer zu erweitern.

Irgendetwas daran fühlte sich nicht gut an, aber ich machte den Feind dafür verantwortlich. Ich dachte, er versuche, Mich davon abzuhalten. Tief in meinem Herzen vermutete ich, dass ich falsch liegen könnte, aber ich wollte es nicht wissen, also habe ich es nicht überprüft, sondern fuhr weiter in meinem eigenen Willen. Ezekiel versuchte, mich per Telefon zu erreichen, aber der Ton bei meinem Telefon war ausgeschaltet. Dann heute Mittag, nach der Anbetung, verband ich mich mit dem Herrn in den Bibelverheissungen und ich bekam ein paar ziemlich schlechte und erschreckende Rhemas. Stolz und Ehrlichkeit.

‘Gott erniedrigt den Menschen, der von Stolz erfüllt ist, aber Er errettet Jenen, der nicht stolz ist.’

Und es ist der Gipfel von Stolz zu denken, dass ich es besser weiss als Gott und etwas zu tun, was Er nicht wollte. Dann setzte die Überzeugung ein, ich fühlte mich schwach und brachte keinen weiteren Bissen herunter. Alles was ich tun wollte war, mich in eine Höhle zurückzuziehen und Busse zu tun vor Dem Herrn.

In Seiner erstaunlichen Güte sagte Er sehr deutlich… “Ich bin nicht hier, um dich zu verurteilen, sondern um dich zu korrigieren.”

Jesus fuhr hier weiter… „Ich wollte sie warnen, bevor es noch schlimmer wurde. Sie wusste tief in ihrem Herzen, dass das, was sie tat, Mich nicht erfreute. Sie hörte auf, Mir zu vertrauen und sicherte sich selbst ab. Das kann in immer mehr unabhängiges Denken übergehen und in eine geistige Taubheit führen, welche euch erlaubt, das zu tun, was euch gefällt.”

“Meine kostbaren Bräute, Ich weiss, wie besorgt Viele von euch sind, Einige wurden instruiert, Nahrung und Wasser einzulagern und Einige haben nicht. Zieht immer Meinen Weg vor und lasst nicht zu, dass Furcht, Eigensinnigkeit und Ungehorsam euch in die Finger bekommen.“

„Also spreche Ich jetzt mit euch, während ihr in der Wartestellung seid. Ihr kennt diesen Ort gut, aber da gibt es immer noch viel Anspannung in euren Herzen. Ich möchte, dass ihr in Mir ruht. Erlaubt Mir, die Anspannung zu tragen und ihr begebt euch in eine ruhende Haltung in Meine Arme und tut, was immer vor euch ist. Sorge und Angst wird euch erschöpfen und wenn ihr müde seid, seid ihr wiederum ein einfacher Fang für Satan.”

“Ich möchte lieber, dass ihr in Mir ruht und jeden Tag gestärkt seid und dass ihr euch voll bewusst seid, dass in jedem Augenblick die ganze Welt auf den Kopf gestellt sein könnte. Viele von euch, wenn nicht Alle, die diesem Kanal zuhören und Meine Worte zu Herzen nehmen, sind bereit. Eure Lampen leuchten und ihr habt extra Öl bei euch, ihr seid bereit. Es hat euch gute zwölf Monate gekostet, um an diesen Punkt zu gelangen, aber jetzt seid ihr hier. Ihr wisst sehr genau, was eure Sünden und Laster aus der Vergangenheit sind und ihr seid wachsam und ihr beobachtet euch selbst aufmerksam, damit ihr nicht fallt. Und ihr überinvestiert nicht in diese Welt, weil ihr wisst, dass eure Zeit hier jeden Augenblick enden könnte.”

“Haltet an dieser Gesinnung fest, Meine Lieben. Haltet sie aufrecht mit der hinzugefügten Tugend, in Mir zu ruhen. Vertrauen, Geduld, Zuversicht.“

An diesem Punkt erinnerte mich der Herr an 2 Schriftstellen…
„In eurer Geduld und Ausdauer besitzt ihr eure Seelen! Und wenn ihr seht, wie Jerusalem von Armeen umgeben ist, dann wisst ihr, dass dessen Verwüstung nahe ist.“ Lukas 21:19-20

Der Herr fuhr weiter… „Und diese Schriftstelle beschreibt perfekt, wo ihr euch in genau diesem Augenblick befindet.“

Und hier noch die zweite Schriftstelle, an welche ich erinnert wurde…
Denn das sagte der Herr, euer Gott, der Heilige von Israel… „Durch Busse, Umkehr und Ruhe werdet ihr errettet sein, in Stille und Vertrauen liegt eure Stärke.“ Jesaja 30:15

Der Herr fuhr weiter… „Dies sind Meine neusten Ratschläge für euch, der Bräutigam war verspätet, Meine Gnade ist ausreichend für euch und habt Mut, Ich habe die Welt überwunden.”

“Jetzt bitte Ich euch, Meine kostbaren Bräute, die Fertigkeit zu entwickeln, in Mir zu ruhen. Seid euch gewiss, dass Ich sagte, Ich würde wieder auferstehen von den Toten und Ich tat es. Und Ich habe euch gesagt, dass Ich für euch zurückkomme, um euch zu eurer Belohnung zu bringen, genau so sicher, wie Ich zu Meiner Belohnung ging, als Ich von den Toten auferstand.”

“Versteht, dass das, was Ich tat, unfassbar war, beispiellos, und was Ich für euch tun werde, ist genau das Gleiche. Ich hebe euch hoch aus euren sterblichen Körpern der Erde, welche dem Verfall und Tod unterworfen sind, ins unsterbliche Leben und in den genau gleichen, verherrlichten Körper, den auch Ich annahm. Ihr seid gebunden und dazu bestimmt als Meine Braut, hochgehoben zu werden zur Fülle des ewigen Lebens, in der perfekten Ausdrucksform von Allem, was Ich bin. Mit anderen Worten… das Sterbliche wird Unsterblichkeit anziehen, genau wie Paulus es versprach. Es wird euch an nichts fehlen. Nichts wird euch verweigert werden, weil ihr in vollkommener und ewiger Harmonie sein werdet mit Mir im Himmel. Jeder eurer Wünsche soll euch erfüllt werden.”

“Ihr werdet nicht mehr länger mit den kleinen Füchsen kämpfen. Ihr werdet den kompletten Sieg errungen haben über euch selbst. Ihr werdet nicht mehr länger schlapp sein oder Schmerzen haben. Ihr werdet den akuten Schmerz dieser sündigen Welt nicht mehr länger fühlen und die Degeneration, welche von Satan bei seinem Fall verursacht wurde. Ihr werdet komplett frei, erfüllt, glücklich, glückselig und produktiv sein in Meinem Königreich, ob ihr Tag und Nacht in der Anbetung verbringt in den Höfen des Himmels oder ob ihr zur Erde zurückkehrt mit Mir, um zu dienen.”

“So viel, worüber ihr niemals zu träumen gewagt habt, wird bald erfüllt sein. Dies ist kein Märchen, es ist eine Tatsache. Das habe Ich versprochen und Ich werde es ausführen. Was geschrieben steht, ist schon erfüllt im Himmel.”

“Seid standhaft und trainiert die Kunst, auf Mich zu warten in einem perfekten Ruhezustand, im Wissen, dass bald alles erfüllt sein wird. Aber bis zu jenem Augenblick leuchtet Meine Gnade in und durch euch und sie berührt alle Seelen dieser Welt mit einem übernatürlichen Ausdruck eures Vertrauens in Aktion.”

“Seid weise, prüft und erkennt, seid friedlich und ruht. Auf diese Weise werdet ihr, Meine Bräute, herrlich leuchten, wenn Ich zurückkehre um euch über die Schwelle der Ewigkeit zu tragen, wo wir für immer zusammen sein werden. Ich habe es gesagt, Ich werde es erfüllen.”

“Euer Anteil? Haltet euer Kleid rein und ruht in Mir. Solltet ihr für einen Moment der Furcht und Ungeduld nachgeben, dem Jammern oder dem Unglauben, müsst ihr nur in eurem Herzen aufschreien, wo Ich lebe und Ich werde euch wieder herstellen, was ihr nicht selbst wieder herstellen könnt.”

“Seid klein in Meinem Herzen und in euren eigenen Augen und Ich werde nicht scheitern, das in euch zu tun, was ihr nicht tun könnt für euch selbst. In genau diesem Augenblick ist das Mein perfekter Wille für euch… Ruht in Mir, in Ruhe und Gelassenheit, in Zuversicht und komplettem Vertrauen.”

“Ruht in Mir.“

flagge en  Jesus says… Rest in Me

Jesus says… Rest in Me, until I carry you over the Threshold of Eternity

June 14th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

How GOOD the Lord Jesus is! Full of mercy and grace. He has made us partakers of His glory and we shine out into this dark world with unspeakable beauty. May His grace and mercy be with you all.

I had spent much time in glorious worship and when I took a break for lunch, the Lord convicted me of a sin and I came running to Him in contrition.

After we had resolved it, He began speaking to me for you, and this is what He said.

“I know you are all expecting Me soon and that is precisely where I have wanted you. All I ask now is to drop the tension and continue on in good works until the light of day is gone. By that, I mean, a time when no man can work, when the oppression is so dark, prayer is your only recourse.”

“But now the day is with you. Now there are yet things to do. And because you have kept careful watch over yourselves, you are positioned in your bridal gowns, keeping them clean and constantly on the watch. Do not look for the big sins, My Brides…watch out for the little foxes, a little compromise here and there. Satan does not tempt you with the big sins until you have been weakened and separated from Me by the little ones.”

“Have you ever watched lions hunt? Yes, they sneak through the grass and watch the herd, picking out the one that wanders off. When you feel your connection with Me weakening (unless it is a deliberate thing on My part, to give vision to others) – when you see that, be extra cautious and be sure you have not made little compromises. Those who have wandered off from the protection of the herd, not paying attention to where the others are, they are so busy feeding and enjoying the fresh thick grass, those forget to look around them.”

“So it is with you. You are so taken up with the fascination or pleasures of other things, you break away from your usual wariness. This is when the serious consequences can strike; then you are out from under the protection of the corral I have placed around the herd. Clare is poignantly aware of that now. She let her guard down and the enemy got a few swipes in.”

And at that point, I thought I should share with you what happened. Yep, it was my black panther again. It had been bothering me for weeks that we might not have enough really healthy food, and I began thinking about what we would need before the Lord took us in the Rapture, if we were here for a week or two. I reasoned in my mind that whatever was left would be given to others anyway in our little food bank, so I rationalized myself into the store and bought healthy dry foods to back up the canned goods in the pantry.

Something about this did not feel good, but I blamed it on the enemy trying to prevent me. Deep in my heart, I suspected I might be wrong. But I didn’t want to know – so I didn’t check. But I proceeded in self-will. Ezekiel tried to call me on the phone, but the ringer was off my cell phone, so I never heard him. Then today at lunch, after worship, I was touching in with the Lord in the Bible Promises and got some VERY bad and scary readings: pride, and honesty.

“God puts down the man filled with pride, but He saves the one who is not proud.”

It is the height of pride to think that I know better than God and to do something He didn’t want done. Then conviction set in, I felt faint and couldn’t eat another bite of food. All I wanted to do was go into a hole and repent before the Lord.

In His amazing kindness He said, very clearly, “I’m not here to condemn you, but to correct you.”

Jesus continued… “I wanted to warn her before it got any worse. She knew in her heart of hearts that what she did was not pleasing to Me. She stopped trusting Me and covered for herself. That can carry over into more and more independent thinking and a spiritual deafness that allows you to do as you please.”

“My precious Brides, I know how anxious many of you are. Some have been instructed to put up food and water, some have not. Always prefer My way and do not allow fear, self-will and disobedience to get ahold of you.”

“So, now I am addressing you while you are in the waiting posture. You know this place well, but there is still much tension in your hearts. I want you to rest in Me. Allow Me to carry the tension and you put yourselves in a posture of rest in My arms and do whatever is before you. Worry and fear will wear you out, and when you are tired, you are again an easy catch for Satan.”

“Rather, I want you to be resting in Me, being strengthened every day, fully aware that at any moment the whole world could be turned upside down. Many of you, if not all, who listen to this channel and take My words to heart are ready. Your lamps are lit, you carry extra oil and you are ready. It has taken a good 12 months to get you to this point, but now you are here. You know well what your sins and vices of the past are and you are alert, paying close attention to yourselves, lest you should fall. And you are not over-investing in this world, because you know your time here could end at any moment.”

“Maintain this disposition, Dear Ones. Maintain it with the added virtue of resting in Me. Trust, patience, confidence.”

At this point, the Lord quickened two Scriptures to me.

In your patience you posses your souls. And when ye shall see Jerusalem compassed with armies, then know that the desolation thereof is nigh. Luke 21:19-20

The Lord continued, “And this Scripture describes perfectly where you are standing right now.”

And this Scripture as well was quickened to me…
For thus the Lord GOD, the Holy One of Israel, has said, “In repentance and rest you will be saved, In quietness and trust is your strength.” Isaiah 30:15

The Lord continued… “These are My recent counsels to you: The Groom was delayed, My grace is sufficient for you and have courage, I have overcome the world.”

“Now, My precious Brides, I am asking you to cultivate the art of resting in Me. Know for certain that I said I would rise again from the dead – and I did. And I have told you I am coming back for you, to take you to your reward just as surely as I went to My reward when I rose from the dead.”

“Understand that what I did was outrageous! Unheard of. And what I am going to do for you is exactly the same. I am raising you from the mortal bodies of the Earth, bound for decay and death, into life immortal in the very same glorified bodies that I, too, assumed. You are bound and destined as My Bride to be raised to the fullness of life everlasting in the perfect expression of all that I am. In other words – the mortal will put on immortality, just as Paul promised. There will be nothing lacking to you, nothing whatsoever shall be denied you – because you will be in complete and everlasting harmony with Me in Heaven and your every wish shall be given you.”

“You will no longer struggle with the little foxes. You will have complete victory over yourselves. You will no longer limp or be in pain. You will no longer feel the acute pain of this sinful world and the degeneration brought on by Satan at the Fall. You will be completely free: fulfilled, happy, blissful and productive in My kingdom, whether you worship day and night in the court of Heaven or return to Earth with Me to serve.”

“So much you never dreamed possible shall soon be accomplished. This is not a myth, it is a fact. It is what I have promised, and I will deliver; what is written is already accomplished in Heaven.”

“Be steadfast and practice the art of waiting on Me in a state of perfect rest, knowing that soon all will be fulfilled. But until that very moment, My grace is shining in and through you and touching all souls of this world with the supernatural expression of your faith in action.”

“Be wise, be discerning, be peaceful and at rest. In this way you, My Bride, will shine gloriously as I return to carry you over the threshold of eternity, where we shall be together forever and ever. I have said it. I shall accomplish it.”

“Your part? Keep your gown clean and rest in Me. Should you for one moment give into fear and impatience, complaining or unbelief, you need only cry out in your heart – where I live – and I will restore to you what you cannot restore to yourself.”

“Be little in My Heart and in your own eyes, and I will not fail to do in you what you cannot do for yourself. In this very moment, this is My perfect will for you: rest in Me. In quietness. In confidence. In total faith.”

“Rest in Me.”