Jesus fragt… Wirst du deine Göttliche Bestimmung erfüllen? – Jesus asks… Will you fulfill your Divine Destiny?

<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                  Back to LoveLetters =>

BOTSCHAFT / MESSAGE 413

2016-10-17-jesus-fragt_wirst-du-deine-goettliche-bestimmung-erfuellen 2016-10-17-jesus-asks_will-you-fulfill-your-divine-destiny
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Du wurdest nur für Mich erschaffen
=> Deine ganz besondere Bestimmung
=> Vom Vater ausgehend & Zu Ihm…
=> Zieht Satan an deinen Fäden
=> Tue alles aus Liebe zu Mir
=> Monogame Beziehung mit Mir
=> Mein liebendes Vaterherz
=> Meine Vision für dein Leben
=> Wer du bist für Mich
=> Geistes-/Seelen-/Engels-&Gottesleben
Related Messages…
=> You were created for Me alone
=> Your very special Destiny
=> Going out from the Father & Returning
=> Is Satan pulling your Strings
=> Do everything out of Love for Me
=> Monogamous Relationship with Me
=> My loving paternal Heart
=> My Vision for your Life
=> Who your are for Me
=> Spirit-/Soul-/Angel-&Divine Life

flagge de  Jesus fragt… Wirst du deine Göttliche Bestimmung erfüllen?

Jesus fragt… Wirst du deine Göttliche Bestimmung erfüllen?

17. Oktober 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Jesus begann… “Ihr seid Alle so wunderschön, Jedes in seiner eigenen Art.”

Ich sah, wie Jesus bei Seiner Braut sass und ihre Hände lagen in Seinen und Er schaute aufmerksam darauf.

“Ich will, dass ihr Alle eure Gaben fördert. Euch Allen wurde eine Salbung gegeben.” Er schaute immer noch auf ihre Finger. “Nicht nur für Musik, sondern um euer Leben aus eurem Herzen zu leben. Viele von euch haben das noch nicht getan, mit ein paar Ausnahmen. Da ist so viel in euch eingeschlossen, Meine Bräute. So viel. Wenn wir nahe herankommen, verschliesst ihr euch und rennt davon. Etwas fängt eure Aufmerksamkeit ein, weil ihr unruhig werdet, aber vor allem, weil ihr Angst habt vor dem, was ihr an jenen tiefen Orten finden werdet.”

“Eure Emotionen sind tief. Ich erschuf euch so, damit ihr euch selbst in euer Leben giessen könntet und Seelen würden von der Schönheit angezogen, die Ich dort in eurem Innern erschuf, Meine geliebten Bräute.”

“Habt keine Angst. Bitte habt keine Angst, bitte… habt keine Angst. Ich werde euch stützen. Habt keine Angst, an jenen Ort zu gehen – da gibt es Ströme von lebendigen Wassern darin. Ströme und Ströme und Ströme. Ich will, dass sie hervorkommen, Geliebte. Ich will, dass jenes Wasser Meine Leute nährt.”

Als Er das sagte, dachte ich an Julie und wie wunderschön ihre Seele war, sie leuchtet einfach. Ihre Einfachheit und ihre Reinheit leuchtet einfach. Und ich sagte zum Herrn… ‘Wenn sie aber zu schön werden, dann werden Menschen sie ansehen und sich selbst hässlich fühlen.’ Ich weiss, dass ich dazu neige, jene Reaktion zu haben, wenn ich sehe, was Du in anderen Seelen getan hast. Es ist so erstaunlich.

Er fuhr weiter… “Oh nein, nein, Mein Kind, nein! Die Schönheit in ihnen wird aufgewirbelt werden. Jedes von ihnen hat diese Schönheit im Innern, eine Fülle an Schönheit. Einige sind dafür bestimmt zu nähren, Andere haben Rollen, die nur sie erfüllen können. Alle haben eine sehr hohe Berufung. Es ist lediglich eine Frage, ob man dienen will, ob man Mich und Andere genug liebt, um das Leben füreinander zu opfern.”

“Alle haben eine höchste Berufung, es ist ihr von Gott geschenkter Ort. Es ist das Verbindungsstück, das perfekt in das Herz des Vaters passt und von seiner Substanz zieht, um Andere zu nähren.”

“Es ist sehr hart, um an diesen Ort in eurem Leben zu gelangen. Da gibt es viele Hindernisse. Wenn aber der Wunsch stark genug ist, denn Ich betanke laufend jede Seele und ermutige sie, höher hinauf zu kommen. Wenn dem Wunsch die Hingabe folgt… ohne Abweichung – das heisst, auf Andere zu schauen und zu versuchen, so zu sein wie sie. Wenn Eines dem folgt, was in seinem Herzen ist, wird es diese höchste Salbung auch erreichen.”

“Schaut, es geht alles zurück zum Vater. Als Er Sein Leben in die Seele einhauchte.”

Während Jesus spricht, sehe ich ein Kinder Puzzle, das Verbindungsstücke hat. Das Stück hat eine Verbindung, das perfekt in die Matrix des Puzzles passt, mit einem Klick.

Der Herr fuhr weiter… “Ja, die Matrix ist der Vater, das Puzzlestück ist die Seele. Wenn jener Zapfen oder eine Serie von Zapfen richtig im Vater verankert sind, dann leuchtet eine Seele auf mit einer Göttlichen Kraft und Salbung. Der Feind weiss alles darüber und sein Job ist es, euch davon abzuhalten, euer Ziel zu erreichen. Ihr könnt das fühlen, nicht wahr?”

Ja Herr, ich kann es. In der Tat weiss ich, dass ich zu gewissen Zeiten so weit abgewichen bin.

Er fuhr weiter… “Und Ich habe dir ein langes Leben geschenkt, Gesundheit und Zeit, um das zu erfüllen, was deine Bestimmung im Herzen des Vater’s ist. Noch ein bisschen mehr Anstrengung von deiner Seite. Du bist nicht mehr weit von dem Ziel, das Fundament wurde gelegt, du bist so nahe, Clare. Ja… So nahe. Lass dein Herz dich leiten. Wir leben in jenem Herzen… wir führen dich. Du wirst an jenem ganz besonderen Ort ankommen, du wirst – du hast Mein Wort darauf.”

“Schaut, Meine Bräute und Meine Kinder, Alle von euch haben die Substanz des Vaters in eurem Wesen. Alle von euch. Und im Vater sind endlose Ströme des Lebens. Wenn ihr einmal jenen Ort erreicht, für welchen ihr bestimmt wurdet, sprudeln jene Ströme hervor und beeinflussen und nähren die ganze Erde. Ja, ihr seid bestimmt, die Wasser des Lebens zu tragen und Andere immens zu beeinflussen.”

“Ihr trägt einen Abdruck von dem Vater, der euch allein gehört. Da gibt es keinen Anderen irgendwo auf der Erde oder in der Geschichte. Eurer ist göttlich inspiriert und anders als alle Anderen. Genau wie wir Eins sind und ihr das Einzige seid, das jenen Ort in Mir befriedigen kann, von welchem ihr hervorgegangen seid, genau wie unsere Beziehung in jener Art monogam ist, da gibt es nur eine Ausführung von dir und da gibt es einen Ort in Mir, den nur du ausfüllen kannst.”

“Da gibt es unendliche Facetten an Meinem Wesen. Aber da gibt es nur eine Facette, die du vervollständigen kannst, jener Ort in Mir sehnt sich, vollkommen gemacht zu werden von deiner Liebe. Du bist das Einzige, welches Jene Facette in Mir komplett ausfüllt.”

“Aber eine Facette von Mir ist nicht ein Teil, es ist ein Ganzes. Ihr müsst euren Verstand ausdehnen, um dies zu verstehen. Wenn ihr Mich also empfangt als Erfüllung von Allem, wonach ihr euch jemals gesehnt habt, gebt ihr Mir in gewissem Sinne jenen Teil von Mir zurück, der euch gegeben wurde. Und das ist, warum ihr einen Tanzsaal voller Bräute seht mit ihrem eigenen, einzigartigen und monogamen Jesus.”

“Jedes von euch ist einzigartig für Mich auf eine Weise, die kein Anderes duplizieren oder befriedigen kann. Und das ist der Grund für Meinen Kummer, wenn eine Seele sich von Mir abwendet. Ein Teil von Mir wird niemals vervollständigt sein von Jenem, welchem Ich Mich selbst schenkte. Ich habe ihnen alles angeboten, was Ich bin, Ich starb am Kreuz für sie, aber sie lehnen Mich ab. Oh wie schmerzhaft das ist – unendlich schmerzhaft und nur Ich kann das durchleben.”

“Kommen wir zurück zur Erfüllung eurer Träume, Meine Bräute. Träume, von welchen ihr nichts wisst, aber sie warten darauf, dass ihr sie in euch entdeckt. Diese Träume, der Kernpunkt eurer Mission und zu wem Ich euch erschaffen habe, die eingegebene Information, die in euch gelegt wurde, in der Hoffnung, dass ihr sie entdecken würdet und erfüllen. Ihr werdet diese Information nur finden durch alleinige Hingabe an Mich und eine komplette Ablehnung von Allem, das euch die Welt anbietet.”

“Satan wird eure Bindungen nutzen, um euch vom Kurs wegzuziehen. Um euch in eine andere Bestimmung zu locken. Wie tut er das? Indem er mit eurer Eitelkeit und euren falschen Wertesystemen spielt. Das ist der Punkt, wo die Nachfolger der dunklen Spiritualität sich verirrt haben. Viele waren bestimmt, Propheten und Heiler zu sein in der christlichen Gemeinschaft und sie wurden abgelenkt und weggelockt von fleischlichen Wünschen.”

“Ja, in der Tat habe Ich viele von diesen Fachmännern gerufen, Mir zu dienen, aber sie drehten sich weg für etwas, das sie als lukrativer ansahen in diesem und im nächsten Leben. Die Tragödie ist, dass sie von Lügen und leeren Versprechungen weggelockt wurden und wenn sie nicht ganz genau aufpassen, werden sie erst am Ende ihres Lebens entdecken, dass alles eine Lüge war. Das ist der Punkt, wo ihre Sünden zurückkommen in der Form von Qualen, bis in alle Ewigkeit.”

“Der Teufel bewacht sie sehr genau. Er hat eine grosse Erwartungshaltung, wie er sie leiden lassen wird, wenn sie sterben. Er jubelt bei jedem Fluch und bei jeder bösen Tat. Er sagt sich selbst… ‘Oh ja, du böser Mensch, dafür werde ich dich kriegen. Oh ja, ich habe genau die richtigen Torturen bereit für dich… Komm zu Papa.'”

“Er ist absolut teuflisch leidenschaftlich darüber, wie er sie betrügen und verletzen wird, wieder und immer wieder, und das alles, weil er Mir nichts anhaben kann, ausser durch Meine Schöpfung und seine Vergnügen ist, Schmerz und Tod zu verursachen.”

“Aber für euch, die ihr euch für Meine Vision in eurem Leben entschieden habt, ihr müsst euch an Mich klammern mit eurem ganzen Herzen, damit ihr nicht weggelockt werdet von der Reinheit Meines Rufes für euer Leben.”

“Oh Clare, wie Ich Mich verzehre nach Jenen, welche die Welt Mir vorgezogen haben. Ich sehe das grosse Gute, das sie hätten tun können und Ich sehe auch das, was sie gewählt haben und wie es im Ofen verbrannt werden wird zusammen mit all den anderen toten Werken, inspiriert von menschlicher Eitelkeit und egoistischen Ambitionen, von all Jenen, die für sich selbst leben. Und es ist traurig zu sehen, wie solche Talente sich in Rauch auflösen genau wie Holz, Heu und Stroh.” 1. Korinther 3:11-14

“Was für eine Verschwendung, eine Verschwendung von Leben und göttlichen Gaben, die niemals ersetzt werden können.”

“Aber für euch, Meine Herzbewohner, bin Ich mehr besorgt um eure Zukunft als eine Mutterhenne um ihre Kücken. Ich wache über euch, Ich beauftrage Engel, Ich warne euch, wenn ihr die falschen Entscheidungen trefft, Ich baue euch auf für den Himmel und salbe eure Werke, die Ich euch zu tun gab.”

“Für euch giesse Ich die Gnaden des Himmels aus und bewache euch wie Meinen Augapfel. Ich leide mit euch, wenn ihr die harten Lektionen lernen müsst und Ich juble mit euch in euren Siegen. Wie gesegnet ihr seid, Meine Lieben. Wie absolut gesegnet.”

“Lasst dies euer lenkendes Licht sein, tut nichts aus egoistischer Ambition. Tut alles aus Liebe zu Mir und zu eurem Bruder. Folgt dem Licht, das Ich abgebe in eurem Herzen, wo Ich als König sitze auf Meinem Thron. Folgt jenem Licht und jubelt, dass ihr erwählt worden seid für die Absichten des Himmels.”

“Sucht nicht Ruhm oder Erfolg in diesem Leben. Versucht nur, Mich zu erfreuen. So wird euer Ort im Himmel gesichert sein, ein herrlicher Ort in der Tat und ihr werdet nicht in die äussere Dunkelheit eingeschrieben werden mit Jenen, die wählten, sich selbst zu dienen und die Welt zu beeindrucken, während sie vortäuschten, Mir zu dienen.”

“Ich segne euch jetzt, geht und tragt viel Frucht für das Königreich und haltet eure Augen, euren ganzen Fokus auf Mir.”

flagge en  Jesus asks… Will you fulfill your Divine Destiny?

Jesus asks… Will you fulfill your Divine Destiny?

October 17th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

Jesus began… “You people are just as beautiful, each in your own way.”

I saw Jesus sitting with His Bride and her hands were in His and He was looking intently at them.

“I want you all to cultivate your gifts. You’ve all been given an anointing.” He was still looking at her fingers. “Not just for music, but to live your lives from your heart. Many of you haven’t done this yet, with a few exceptions. There is so much locked up in you, My Brides. So much. When we get close to it, you bolt and run off. Something catches your attention, because you get restless, but mostly because you are afraid of what you will find in those deep places.”

“Your emotions run so deep. I made you that way, so you could pour yourself into your lives and souls would be drawn to the beauty I created there inside of you, My Darling Brides.”

“Oh, don’t be afraid. Please, don’t be afraid, please… don’t be afraid. I will sustain you. Don’t be afraid to go into that place – there are rivers of living waters in there. Rivers and rivers and rivers. I want them to come out, Beloved. I want that water to nourish My People.”

When He said that, I was thinking of Julie and how beautiful her soul was, she just shines. Her simplicity and her purity just shine. And I said to the Lord, “But if they get too beautiful, people will look at them and feel ugly about themselves.” I know I tend to have that reaction, when I look at what He’s done in other souls. It’s so amazing.

He continued… “Oh no, no, My child, no, no! The beauty in them will be stirred up. Each one of them has this beauty inside, a fullness of beauty. Some are meant to nourish, others have roles that only they can fulfill. All have a very high calling. It is merely a matter of wanting to serve, loving Me and loving others enough to sacrifice their lives for one another.”

“All have a pinnacle calling; it is their God-given place. It is the peg that fits perfectly into the Father’s heart and draws from its substance to nourish others.”

“Getting to this place in your life is very, very rough. There are many obstacles. But if the desire is strong enough – and I am continually refueling every soul and encouraging them to reach higher. If the desire is followed with devotion, and without deviation – that is, looking at this one, and trying to be like them. And looking at that one, and trying to be like them. If one follows what is inside them, in their hearts – they, too, will reach this pinnacle anointing.”

“You see it all goes back, it all goes back to the Father. When He breathed His life into the soul.”

As Jesus is talking, I am seeing a child’s puzzle that has pegs in it. The piece has a peg in the back that fits into the matrix of the puzzle just perfectly, with a click.

The Lord continued… “Yes, the Matrix is the Father, the puzzle piece is the soul. When that plug or series of plugs is set properly into the Father, then the soul lights up with a Divine power and anointing. The enemy knows all about this, and his job is to prevent you from reaching your destination. You can feel that, can’t you?”

Yes, Lord, I can. In fact, I know I have deviated so far at times.

He continued… “And I have given you a long life, health and time to accomplish what is in the Father’s heart for you to accomplish. Yet a little more effort on your part. You are not far from the goal, the foundation has been laid, so you are SO close Clare. Yes. So close. Just keep letting your heart be your guide. We live in that heart…we are guiding you. You will arrive in that very special place, you will – you have My word for it.”

“You see, My Brides and My children, all of you have the substance of the Father in your beings. All of you. And within the Father are endless rivers of life. Once you reach that place you were destined for, those rivers gush out and influence and nourish the whole Earth. Yes, you are meant to carry the waters of life, and tremendously impact others.”

“You bear an imprint that is uniquely your own from the Father. There is none other anywhere on the Earth or in history. Yours is divinely inspired and unlike any other. Just as we are One, and you are the only one who can satisfy that place in Me that you came forth from, just as our relationship in that way is monogamous, there is only one of you, and there is a place in Me that only you can complete.”

“There are infinite facets to My Being. But there is only one facet that you complete, that place in Me longs to be completed by your love. You are the only one who can complete that facet of Me.”

“But a facet of Me is not a part, it is a whole. You must stretch your intellect to understand this. So, when you receive Me as the fulfillment of all you have ever longed for, you, in a sense, return that part of Me that was given to you. And that is why you see a ballroom full of brides with their own unique and monogamous Jesus.”

“Each of you are unique to Me in a way no other can duplicate or satisfy. And that is the reason for My grief when a soul turns away from Me. A part of Me will never be completed by the one I gave Myself to. I have offered all I am to them, died on the Cross for them, but they reject Me. Oh, how painful that is – infinitely painful, as only I can experience.”

“But getting back to the fulfillment of your dreams, My Bride. Dreams you know nothing about, but are waiting to be discovered inside of you. These dreams, the essence of your mission and who I have created you to be, the impartation that was given in the hope that you would discover and fulfill it. You will only find this impartation through solitary devotion to Me and a total rejection of all the world offers you.”

“Satan will use your attachments to pull you off track. To lure you into a different destiny. How does he do this? By playing on your vanity and false value systems. That is where followers of the dark spirituality have gone astray. Many were meant to be prophets and healers in the Christian community and they have been side-tracked and lured away by fleshly desires.”

“Yes, indeed, I have called many of these practitioners to serve Me, but they turned away for something they considered more lucrative in this life and in the next. The tragedy is, that they are lured away by lies and empty promises, and if they are not paying very close attention, only at the end of their lives do they discover it was all a lie. That is when their sins come back in the form of torments, for eternity.”

“The Devil guards them very closely. He holds great expectations of how he will make them suffer when they die. He rejoices with every curse and evil act. He says to himself, ‘Oh, yes, you wicked human, I will get you for this. Oh, yes, I have just the right tortures ready for you…come to papa.'”

“Oh, he is absolutely fiendishly passionate about how he will betray and hurt them over and over and over again, all because he cannot get to Me except through My creation and his delight is in causing pain and death.”

“But for you who have decided on My choice for your lives, you must cleave to Me with all your hearts, that you are not lured away from the purity of My calling on your lives.”

“Oh, Clare, how I languish for those who have chosen the world over Me. I see the great good they could have done and I also see that what they have chosen, how it will be burned in the furnace along with all the other dead works inspired by human vanity and selfish ambition, by all of those who live for themselves. And it is sad to see such talent and gifting go up in smoke even as wood, hay and stubble.”

“What a waste, a waste of life and divine giftings that can never be replaced.”

“But for you, My Heartdwellers, I am more solicitous for your futures than a mother hen for her chicks. I watch over you, assign angels to you, warn you when you make wrong choices, groom you for Heaven and anoint the works I’ve given you to do.”

“For you, I pour out the graces of Heaven and guard you as the apple of My eye. I suffer with you when you must learn the hard lessons, and I rejoice with you in your victories. How blessed you are, My dear ones. How blessed indeed.”

“Let this be your guiding light, do nothing out of selfish ambition. Do all for the love of Me and your brother. Follow the light I give off in your heart, where I sit as a king on His throne. Follow that Light and rejoice that you have been chosen for the purposes of Heaven.”

“Do not seek fame or success in this life. Seek only to please Me. Thus your place in Heaven, a glorious place indeed, will be secured and you will not be conscripted to the outer darkness with those who chose to serve themselves and impress the world, while pretending to serve Me.”

“I bless you now to go forth and bear much fruit for the Kingdom, and to keep your eyes, your solitary glance, upon Me.”