Jesus sagt… Seid Mir treu & Ignoriert das Unnütze – Jesus says… Be true to Me & Ignore the useless

BOTSCHAFT / MESSAGE 494
<= 493                                                                                                                495 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

2017-04-19 - JESUS SAGT - Seid Mir treu und ignoriert das Unnuetze - Liebesbrief von Jesus 2017-04-19 - JESUS SAYS - Be true to Me and ignore the Useless - Loveletter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Disqualifizierung für die Entrückung
=> Gottes Wille & Unsere Herzensträume
=> Meine treuen, jungfräulichen Bräute
=> Wie du Mein Herz tröstest
=> Dein grösster Schutz ist Gehorsam
=> Fang neu an in Mir
=> Besiegung schlechter Einflüsse
=> Ermahnungen & Warnungen
=> Es gibt nur Willige & Unwillige
Related Messages…
=> Disqualified for the Rapture
=> God’s Will & Our Hearts Dreams
=> My true virgin Brides
=> How you comfort My Heart
=> Your greatest Protection is Obedience
=> Begin again in Me
=> Conquering evil Influences
=> Exhortations & Warnings
=> There are Willing & Unwilling Ones

flagge de  Jesus sagt… Seid Mir treu & Ignoriert das Unnütze

Jesus sagt… Seid Mir treu & Ignoriert das Unnütze

19. April 2017 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt von Anja und gesprochen von Jackie

Jesus begann…”Sei Meine Taube, Clare. Sei Meine reine Taube, kompromisslos gegenüber deinem Fleisch, immer vorausahnend, was Mich erfreuen wird und was du für Mich tun kannst. So, wie du es heute gegenüber deinem Hausteam erwähnt hast. Erahnt, was Mir am meisten Freude bereitet und dann tut Jenes.”

“Bitte gib deinem Fleisch nicht nach, indem du dich auf Abwege begibst wie z.B. Pflanzen ausputzen. Das ist die falsche Richtung, Geliebte. Du musst immer losgelöster werden von diesen Dingen, damit du dich Meinen Bedürfnissen widmen kannst.”

“Je mehr du den Ablenkungen nachgibst, umso weniger kann Ich dich nutzen. Du musst treu sein, um dieses Joch tragen zu können, für welches Ich dich vorbereite. Du darfst es dir nicht leisten, dass persönliche Bereicherung dich von deiner Pflicht abhält, dich um Seelen zu kümmern und Musik zu machen.”

“Dienen, Dienen, Dienen – Lass dies deine allesverzehrende Beschäftigung sein und lass all diese kindischen Beschäftigungen beiseite.”

Und an dieser Stelle möchte ich anmerken, dass ich fühlte, wie mein Engel mich anstupste. ‘Du wirst niemals dein Ziel in diesem Leben erreichen, wenn du dir erlaubst, dich von unnützen Dingen ablenken zu lassen. Schlussendlich wird dich das disqualifizieren für die fantastischen Pläne, die Gott für dich hat.’ Jenes Wort von dem Herrn und die Warnung meines Engels waren wirklich genug Warnung für mich, um mich selbst zu überprüfen. Aber ich fühlte mich schlecht, da ich Kompromisse eingegangen bin und den Herrn enttäuscht hatte.

Jesus fuhr weiter… “Oh, Ich habe so viel Gutes zu tun für dich, aber so lange du deine Knie beugst gegenüber törichten Dingen, bist du nicht bereit, um den besten Wein tragen zu können. Du musst Mir völlig hingegeben sein. Nicht zur Hälfte oder noch ein kleiner Winkel für dich selbst behalten. Nein – leugne dich selbst in allen Dingen und kümmere dich um Meine Dinge zu JEDER Zeit. Dies wird Mich erfreuen und Mir Trost bringen für Jene, die immer noch der Welt und all ihren Vorteilen nachjagen.”

“Bis zum Grad, wo du dein Leben verwässerst mit den kleinen Dingen, bis zu jenem Grad wirst du verlieren, was Ich auf Lager habe für dich. Fass also einen neuen Vorsatz und übergebe dich Mir ganz und bleib dabei jeden Tag. Ich werde dir kleine Leistungsanreize schicken auf dem Weg und du wirst dich an ihnen freuen, aufgrund Meiner Zustimmung. Aber suche nicht nach ihnen, Kind.”

Er hat das tatsächlich gemacht. Während ich mit der Arbeit beschäftigt war, stolperte ich über lila farbene Kleeblattsamen, die einfach wunderschön waren. Die bringen wirklich wunderschöne Pflanzen hervor. Und ich fragte den Herrn, ob ich sie haben könnte. Ich war ganz überrascht, als Er ja sagte. Ich war fast geschockt! Also konnte ich die Samen besorgen und ich werde sie am Neumond pflanzen. Das war eine kleine Überraschung, das war Etwas, das ich nicht erwartete. In der Tat weinte ich, als Er sagte, dass ich sie haben kann. ‘Du bist so gut zu mir Herr. Du bist so gut zu mir!’.

Der Herr fuhr fort…”Schau nur auf Meine Bedürfnisse, immer und an allen Tagen. Dann wirst du glücklich sein, wenn Ich bald zurückkehre, um dich zu holen.”

“Du wirst deine Lieder nicht ungesungen lassen. Sie werden über das Land und die ganze Welt verteilt werden. Beschränke dich ausschliesslich auf Meine Dinge und lass andere auf jenem Level arbeiten, wenn sie wollen. Aber du sollst Mir geweiht und lebendig sein und tot für alles andere. Ist das klar, Geliebte?”

Ja Herr, das ist es.

“Ich versuche nicht, dich zu berauben, vielmehr bereite Ich dich vor für den grössten Segen, den dein Leben tragen kann. Tu Mir den grossen Gefallen und sei Mir treu und ignoriere das Unnütze. Ich werde dich beschützen, aber du musst Meinen Anweisungen gehorchen. Wenn du Mich verschmähst und deinen eigenen Weg gehst, nun…dann wirst du gefangen genommen werden von deinen Feinden. Sei Mir treu, Geliebte, ich weiss, dass du es sein kannst. Sei Mir treu und wir werden diese Mauer leicht gemeinsam erklimmen und du wirst dich selbst in einem neuen und grossartigen Leben wiederfinden, welches für dich vorbereitet wurde.”

flagge en  Jesus says… Be true to Me & Ignore the useless

Jesus says… Be true to Me & Ignore the useless

April 19th, 2017 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

Jesus began… “Be My Dove, Clare. Be My pure dove, without compromise with your flesh, always anticipating what will please Me and what you can do for me. Even as you mentioned to your home team today. Anticipate what will please Me most and do that thing.”

“Please do not give into your flesh – off on rabbit trails like primping plants. That’s the wrong direction, Beloved. You need to be more and more detached from these things so you can tend to My needs.”

“The more you give in to distractions, the less I can use you. You must be faithful to carry this yoke I am preparing you for. You mustn’t let personal gain draw you away from your duty, to care for souls and make music.”

“Ministry, ministry, ministry. Let that be your all-consuming occupation and leave by the wayside these childish preoccupations.”

And here I want to add that I felt my angel nudging me. ‘You’ll never reach your goal in this life by allowing yourself to be distracted by useless things. In the end, it will disqualify you for the awesome plans God has for you.’ That word from the Lord and that warning from my angel was enough of a warning for me to really put a check on myself. But I felt badly that I had compromised, and let the Lord down.

Jesus continued… “Oh, I have so much good for you to do but as long as you bow the knee to foolish things you are not ready, not fit, to carry the finest wine. You must be totally devoted to Me. Not half way, or a little corner for yourself. No – forsake yourself in all things and be about My business at ALL times. This will please Me and bring comfort to Me for those who are still chasing the world and all its benefits.”

“To the degree that you water down your life with the little things, to that degree will you lose what I have in store for you. So please, make a new dedication of purpose to Me and stick by it every day. I will send you little perks along the way, and you will delight in them because of My approval. But don’t look for them, Child.”

He did do that, actually. While I was taking care of a piece of business for work here, I just stumbled onto purple shamrock plant seeds that were just beautiful. Just really make a beautiful plant. And I asked the Lord if I could have them. And low and behold, He said I could. I was shocked! So I was able to get the seeds and I’m going to plant them on the new moon. That was a little perk, that was a little something I wasn’t expecting. Actually, when He said I could have it, I kind of cried. ‘You’re so good to me, Lord. You’re so good to me!’

So, the Lord continued… “Look only for My needs every moment of the day and happy you shall be when I soon return to get you.”

“You will not leave your songs unsung. They will go out across the land and the world. Only just limit yourself to My doings and let others function on that level if they want to. But you, be consecrated and alive to Me and dead to all else. Is that clear, Beloved?”

Yes, Lord. It is.

“I’m not trying to deprive you, rather I am preparing you for the greatest blessings your life can hold. Do Me the great honor of being faithful and ignoring the useless. I will protect you, but you must obey My promptings. If you scorn Me and go your own way, well… you will be taken captive by your enemies. Be true to Me, Beloved, as I know you can be. Be true to Me and we will scale this wall easily together and you will find yourself in a new and brilliant life which has been prepared for you.”