Der Unglaube ist das Schlimmste…Bitte haltet Meine Ehre aufrecht – Unbelief is the Worst… Please uphold My Honor

BOTSCHAFT / MESSAGE 520
<= 519                                                                                                                521 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

2017-07-10 - JESUS SAGT Unglaube ist das Schlimmste Bitte haltet Meine Ehre aufrecht Liebesbrief von Jesus 2017-07-10 - JESUS SAYS Unbelieve is the Worst Please uphold My Honor LoveLetter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Ein kritischer Geist ist eine offene…
=> Da gibt es keine Ausrede für Faulheit
=> Meinungen sind kein Ersatz für…
=> Kauft von Mir feuergeläutertes Gold
=> Eure Leben wurden nicht vergeudet
=> Gegenmittel für Stolz & Selbstmitleid
=> Eure Zustimmung ist entscheidend
=> Mein einzigartiges Meisterstück
=> Deine ganz besondere Bestimmung
Related Messages…
=> A critical Spirit is an open Door
=> There is no Excuse for Laziness
=> Opinions are no Substitute for…
=> Buy of Me fire-tried Gold
=> Your Lives have not been wasted
=> Antidote for Pride & Self-Pity
=> Your Consent is the bottom Line
=> My unique Masterpiece
=> Your very special Destiny

flagge de  Der Unglaube ist das Schlimmste…Bitte haltet Meine Ehre aufrecht

Jesus sagt…Der Unglaube ist das Schlimmste…Bitte haltet Meine Ehre aufrecht

10. Juli 2017 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt von Anja und gesprochen von Jackie

Jesus begann…”Steht fest gegründet in Mir. Viele von euch fangen an, eine Vorwärtsbewegung und Durchbrüche zu sehen in eurem Leben. Jetzt müsst ihr an ihnen festhalten und standhaft bleiben. Wie immer wird jede Bewegung, die Ich in eurem Leben vollbringe, von dem Feind bekämpft werden. Ich gebe und er versucht zu stehlen. Was kann euch veranlassen, den Boden zu verlieren, der euch geschenkt wurde aufgrund eurer stetigen Arbeit und Ausdauer?”

“Unglaube, Faulheit, Richten und Stolz. Übrigens, Stolz folgt immer auf Richten. Wenn ihr auf Andere herabseht und sie kritisiert, öffnet ihr die Tür für die Gegenseite in verschiedenen Bereichen. Wenn ihr sehr kritisch und ohne Barmherzigkeit seid, werdet ihr rauen Winden begegnen, direkt vor euch. Wenn ihr leicht kritisch seid und es bemerkt und sofort Reue zeigt, werdet ihr umgehend diese Türe schliessen. Auf jeden Fall ist es eine überhebliche Haltung, die euch vorschlägt, eine andere Seele zu kritisieren. Ihr habt keine Ahnung von den Hindernissen, welche sie täglich überwinden muss. Nur Ich weiss das. Zu denken, dass ihr qualifiziert seid zu urteilen, ist das tödliche Gift von Stolz.”

“Faulheit gibt vorzeitig auf und macht es sich bequem mit Tröstungen… Nahrung, im Internet surfen und was immer sonst noch eine angenehme Ablenkung ist. Ich spreche hier nicht von einer gerechtfertigten Pause. Ich spreche hier über die Einstellung… ‘Nun habe ich so hart gearbeitet.. jetzt kann ich entspannen.” Dies zu sagen, obwohl ihr immer noch wach seid und genug Energie habt, um zu arbeiten, das ist Faulheit.”

“Und als Letztes, aber wirklich das Schlimmste von allem ist der Unglaube. Unglaube wird den Seelen laufend suggeriert von den Dämonen. Es ist ihre effektivste Lieblingswaffe in diesen Tagen des übernatürlichen Wachstums. Der Unglaube sagt… ‘Nun, ich gebe mein Bestes, aber ich sehe keinen Fortschritt. Herr, bist Du sicher, dass es das ist, was Du möchtest, dass ich es tue?'”

“Eine der besten Regeln dies zu prüfen ist, wenn ihr nicht von Müdigkeit, Ablenkungen und emotionalen Hoch’s und Tief’s beeinträchtigt seid oder von einem kürzlichen Rückschlag.”

“Die Teufel warten darauf, dass ihr einen Rückschlag erlebt, dann greifen sie eure Entschlossenheit an, Mir zu gehorchen und weiter zu machen. Wenn ihr also eine Richtung prüft, ÄNDERT DEN KURS NICHT, da ihr euch ja die Zeit genommen habt, Meinen Willen zu erkennen. Der Widerstand wird kommen, aber ihr werdet den Kurs nicht ändern. Dies ist eine sehr wichtige Prüfungsregel.”

(Clare) Wow Herr, ich bin schuldig für all diese Dinge. Aber das Letzte! Wow..das ist, womit ich täglich zu kämpfen habe.

“Ja, darum habe Ich dir gesagt, du sollst dich heraushalten aus der Welt und angesichts deines Umstandes, das Büro umziehen zu müssen, hast du es sehr gut gemacht, Meine Liebe.”

“Feuer-geläutertes Gold… Deine Lehrgänge sind mit Abstand die bedeutensten Beiträge für Mein Königreich. Zumindest in dieser Zeit. Sie basieren nicht auf Wissen, sondern auf Liebe und Erfahrung, indem du in deine eigenen läuternden Feuer eingetaucht bist.”

“Ich möchte dich nicht ohne Trost lassen, dass du etwas für Mich erreicht hast.”

(Clare) Ich war wirklich traurig an diesem Punkt, da ich mich als solch ein Versager fühle, betreffend dem Zeit schaffen für diese so wichtige Gabe.

“Clare, manche Dinge kannst du nicht umgehen. Ich möchte einfach, dass du weisst, dass dein bisheriges Leben nicht vergeblich war und du hast vielen Seelen geholfen, die reinigenden Feuer zu durchschreiten und sich immer noch an Mir fest zu halten. Das ist der Grund, warum du diese Schatzkiste in deinem Herzen gesehen hast, überfliessend mit feuergeläuterten Goldmünzen, glänzend und hell, leuchtend und golden. Veranlasst dich das nicht, dich besser zu fühlen?”

(Clare) ‘Das tut es’, antwortete ich mit Freudentränen. ‘Das tut es.’

“Du wirst bald richtig eingerichtet sein und mehr Zeit geniessen für die Botschaften und die Musik. Verachte nicht die kleinen Dinge. Dies ist nur eine vorübergehende Unebenheit auf der Strasse und wir werden es bald hinter uns lassen. Bitte mache dir keine Vorwürfe, dir diese Zeit genommen zu haben. Da gab es keinen anderen Weg.”

“Ja Meine Liebste, Ich sagte, sei standfest. Bleibe fest im Glauben. Lass nicht zu, dass deine Entschlossenheit durch irgend etwas untergraben wird. Wenn du zum Keyboard kommst und dich abmühst, sei der bewusst, dass es einen feindlichen Auftrag gibt, dich scheitern zu lassen. Wirklich, auf deiner linken Schulter sitzt ein tadelnder Geist, der über dich spottet… ‘Schau, wie langsam du bist! Du wirst jene Melodie nie fertig bekommen. Du hast überhaupt keine Erfahrung, verschiedene Dinge zu erarbeiten mit jenen Akkorden, noch hast du die Koordination und am allerwenigsten hast du das Talent. Gib es auf. Warum willst du eine Versagerin sein vor deinem Publikum? Gib ihnen einfach eine Entschuldigung. Sag ihnen, dass du dich jetzt auf das Wort konzentrieren musst, auf die Bibel und daher eine Pause machst. Sie werden deine Musik ganz vergessen und du wirst dabei gut aussehen.'”

(Clare) Uhhh. Widerliche Kreatur! Dies sind nur einige jener Lügen, die in deinen Kopf geschossen werden mit vergifteten Spitzen. Meine Verteidigung ist. Jesus hat es gesagt. Ich glaube es. Und das regelt diese Sache! Geh zurück in deine Grube, du unreiner Geist!

“Clare, Ich warte darauf, dass du Meine Ehre aufrecht hältst. Ich warte darauf, dass du diese widerlichen Verlierer bei den Hörnern packst und sie in die Grube wirfst. Ich warte und warte und warte. Bist du dir nicht bewusst, dass du den ganzen Tag und die ganze Nacht vergiftet wirst und ganz besonders wenn du spielen willst? Kannst du es nicht fühlen?”

“Weisst du, was sie tun? Sie beschuldigen Mich, ein Lügner zu sein, unqualifiziert und zu schwach, um das gute Werk zu Ende zu bringen, welches Ich in dir begonnen habe. Und Ich warte auf dich, dass du Meine Ehre verteidigst. Es verletzt Mich, wenn du nicht glaubst. Ja, der Unglaube ist enorm gefährlich und das ist der Grund, warum die Meisten niemals das Leben leben, welches Ich für sie beabsichtigt habe, obwohl Ich ihnen Worte und Bestätigungen gegeben habe.”

“Schau, die Motivation liegt im Wissen, dass du es tun kannst. Wenn also dein zugrunde liegender Gedanke ist… ‘Ich werde immer ein Versager sein’, so gibt dein Wille auf und du kannst nicht aus dem Feuer deiner Seele heraus arbeiten, aus der Sehnsucht und aus den inneren Gaben, weil du nicht an dich selbst glaubst, mit Meiner Befähigung. Also lässt du Ablenkungen zu, die dir deine Zeit fressen und dann bringst du Entschuldigungen vor.”

“Zu anderen Zeiten in deinem Leben, wo Ich dir etwas zu tun gab, standest du immer in Flammen und hieltest durch, ganz egal, wer was sagte. Du warst jünger, stärker und du hast die Dinge sehr energisch verfolgt. Jetzt bist du der Lüge verfallen, dass du es nicht mehr tun kannst, da du älter geworden bist und nicht mehr über die gleiche Kraft verfügst. Nun, das mag wahr sein. Aber es geht nicht um deine Stärke, deine Kraft oder deinen Schwung, womit du dies tun kannst. Dies wird durch Meine Kraft und Salbung getan. Also ist dein Problem, dass du Mir nicht glaubst. Wie lange willst du noch zulassen, dass dich das zurückhält?”

“Mit Sicherheit werden sie dich anlügen und dir sagen… ‘Im Himmel wirst du perfekt spielen. Warum plagst du dich hier unten damit herum? Gib es einfach auf, bis du im Himmel bist.'”

“Weisst du, warum sie diese Dinge sagen? Sie hassen dich. Sie hassen, wofür du einstehst und sie können deine Botschaft nicht ertragen. Und noch schlimmer ist, dass dir diese wunderschönen Melodien gegeben werden, damit die Worte im Ohr einer Seele haften bleiben und ihr anhaltend Trost spenden. Das ist der Grund. Du wirst dies nicht im Himmel tun. Das muss hier unten erledigt werden und sie hassen dich dafür, dass du Seelen tröstest und ihren Glauben stärkst.”

“Also Meine Bräute, Ich warte auf euch Alle, dass ihr feststeht gegen die List des Teufels.”

Denn wir kämpfen nicht gegen Fleisch und Blut, sondern gegen Fürstentümer, gegen Autoritäten, gegen die Weltenherrscher der Dunkelheit dieses Zeitalters und gegen geistige Bosheit in den Himmeln. Epheser 6:12

“Ihr steht alle unter ständiger Anfechtung. Je mehr eure Gabe das Königreich der Finsternis beeinflusst, um so unnachgiebiger werden sie mit vergifteten Pfeilen gegen euch vorgehen. Und sie haben eure Nummer. Sie wissen, wo ihr steht und wo ihr fällt. Also könnt ihr nicht aus euch selbst heraus stehen, ihr müsst in Mir stehen. Mich werden sie niemals überwältigen. Aber gemeinsam werden wir weiter machen ohne zurück zu weichen, geschweige denn einen sehnsüchtigen Blick zurück zu werfen hinter den Pflug.”

“Ich bin da für euch, Meine Bräute. Seid ganz ruhig, dass ihr nichts mit eurer eigenen Fähigkeit oder Kraft tut. Ich verteidige euch auf jedem Schritt eures Weges.”

“Aber wo ist eure Verteidigung Mir gegenüber? Wie viele von euch sind den Teufeln gegenüber getreten und haben sie gerügt aufgrund ihrer Lügen über Mich? Denn das ist, worauf es hinausläuft… ‘Du kannst es nicht tun, weil Gott es nicht tun kann.’ Lasst sie nicht davon kommen damit! Erhebt euch gegen sie und weist sie zurecht. Bitte. Haltet Meine Ehre aufrecht.”

“Es ist, wie Ich es zuvor gesagt habe… Euer Schwert – das Wort der Wahrheit in einer Hand, eure Gabe in der Anderen. Ich sende in diesem Augenblick Engel hinaus, um euch gegen diese Angriffe zu verteidigen. Und Mein Geist wird euch einen grösseren Eifer einflössen, um Meine Ehre zu schützen. Tut es so mit grosser Würde und Entschlossenheit. Ich zähle auf euch.”

flagge en  Unbelief is the Worst… Please uphold My Honor

Jesus says… Unbelief is the Worst… Please uphold My Honor

July 10th, 2017 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

Jesus began… “Stand firm in Me. Many of you are beginning to see forward movement and breakthroughs in your life. Now you must hold fast to them and stand firm. As always, any movement I make in your lives is countered by the enemy. I give; he tries to take. What can cause you to lose the ground you have been given by steady work and perseverance?”

“Unbelief, laziness, judgment and pride. By the way, Pride always proceeds Judgement. When you look upon others and find fault with them, you open the door for opposition in varying degrees. If you are highly critical and without charity, you will encounter rough winds dead ahead. If you are slightly critical and catch it, repenting immediately, you will immediately close the door. In any case, it is a sense of superiority that even suggests you should find fault with another soul. You have no idea the obstacles they must overcome every day. Only I know that. To think that you are qualified to judge is the fatal poison of Pride.”

“Laziness quits prematurely and takes its ease with consolations: food, surfing the internet, whatever else is a pleasant distraction. I am not talking about a legitimate break here. I am talking about the attitude, “Well, I worked hard…I can take it easy now.” Saying that while you still have the energy and alertness to work is laziness.”

“And last, but truly the worst…unbelief. Unbelief is continually suggested to souls by the demons. It is their favorite and most effective weapon these days of supernatural increase. Unbelief says, ‘Well, I’m doing my best, but I’m not seeing improvement. Lord, are you sure this is what you want me to do?'”

“One of the greatest rules of discernment is to discern when you are not being affected by fatigue, distractions, emotional ups and downs, or a recent setback.”

“The devils wait for you to have a setback of some kind, then they pounce on your resolve to obey Me and keep going. So when you discern a direction you DO NOT CHANGE COURSE because you have taken the time to know My will. Opposition will come but you will not change course. This is a very important rule of discernment.”

(Clare) Wow, Lord, I am guilty of all of these things. But this last one! Wow… It is what I am struggling with daily.

“Yes, that’s why I told you to stay out of the world, and given your circumstance with having to move your office, you have done well, My Love.”

“Fire-tried Gold… Your teachings are by far your greatest contribution to My Kingdom. At least at this time. They are backed not by knowledge but love and experience being immersed in your own fires of purification.”

“I don’t want you to be without consolation that you have accomplished something for Me.”

(Clare) I was really grieving at this point, because I feel like such a failure at making time for this most important gift.

“Some things, Clare, you cannot avoid. I just want you to know that your life so far has not been in vain and you have helped many souls go through the refining fires and still cleave to Me. That’s why you saw the treasure chest in your heart, overflowing with fire-tried gold coins, shining and bright, glowing and golden. Doesn’t that make you feel better?”

(Clare) ‘It does,’ I replied with tears of joy. ‘It does.’

“You will be settled in soon and enjoy more time for messages and music. Don’t sweat the small stuff. This is just a temporary bump in the road, and we are passing it by soon. Please don’t upbraid yourself for using this time. There was no other way.”

“Yes, My dearest, I said stand firm. Stand in faith. Do not allow your resolve to be undermined by anything. When you come to the keyboard and flounder, know that you have an enemy assignment to make you fail. Truly, over your left shoulder, this reproachable spirit is taunting you, ‘Look how slow you are! You’ll never get that melody down. You don’t have the experience to do different things with those chords, nor the coordination, and least of all – the talent. Put it up. Why be a failure in front of your audience? Just give them an excuse. Tell them you have to concentrate on the Word, on the Bible, right now and you’re taking a break. They’ll forget all about your music and you’ll look good in the process.'”

(Clare) Uhhhh. Disgusting creature! Those are just some of the lies that are being shot into your head with poisoned tips. My defense is: Jesus said it. I believe it. And that settles it! Go back to the pit, you unclean spirit!

“Clare, I keep waiting for you to uphold My honor. I wait for you to take these gross losers by the horns and fling them into the pit. I wait and wait and wait. Aren’t you aware you are being poisoned all day, all night and especially when you want to play? Can’t you feel it???”

“Do you know what they are doing? They are accusing Me of being a liar, incompetent, too weak to finish the good work I’ve begun in you. And I am waiting for you to defend My honor. It hurts Me when you don’t believe. Yes, unbelief is terribly dangerous and it’s why most never live the life I intended for them, even though I gave them words and confirmations.”

“You see, motivation lies in knowing you can do it. So when you’re underlying thought is ‘I will always be a failure.’–your will gives out and you can’t work from the fire in your soul, the longing, the interior gifts, because you don’t believe in yourself, with My empowerment. So you allow distractions to eat your time and make excuses.”

“Other times in your life that I gave you something to do, you were on fire and persevered no matter who said what. You were younger, stronger, and pursued things very energetically. You’ve fallen for the lie that you can’t do it now, because you are older and don’t have the same strength. Well, that may be true. But it’s not by your power, your might, your own steam you can do this. It’s by My power and anointing. So, your problem is unbelief–in Me. How long will you allow this to snag you???”

“Sure, they will lie to you and tell you, ‘In Heaven you will play perfectly. Why are you struggling like this down here? Just give it up until Heaven.'”

“Do you know why they say these things? They hate you. They hate what you stand for and they can’t stand your message. And worse yet, you are given beautiful melodies so the words will stick in a soul’s ear and bring them continuing consolation. That’s why. You won’t do that in Heaven. That has to be done down here, and they hate you for consoling souls and strengthening their faith.”

“So I am waiting for all of you, My Brides, to stand firm against the wiles of the devil.”

For our struggle is not against flesh and blood, but against the rulers, against the authorities, against the powers of this world’s darkness, and against the spiritual forces of evil in the heavenly realms. Ephesians 6:12

“You all are under continual attack.” Jesus continued. “The greater your gift is going to impact the kingdom of darkness, the harder they will fight you with poisoned tipped arrows. And they have your number. They know where you stand and where you fall. So, you cannot stand on your own, you must stand in Me. They will never overcome Me. But together we will keep on going without a flinch, let alone a wishful look back behind the plough.”

“I am here for you, My Brides. Rest assured you are not doing anything in your own ability or power. I am defending you every step of the way.”

“But where is your defense of Me? How many of you have faced off the devils and upbraided them for lying about Me? Because that’s what it boils down to: ‘You can’t do it because God can’t do it.’ Don’t let them get away with that! Turn on them and rebuke them. Please. Uphold My honor.”

“It is as I have said before… Your sword – the Word of Truth in one hand, your gift in the other. I am sending out angels now, as we speak, to defend you against these attacks. And My Spirit will impart a greater zeal in you to protect My honor. Do so with great dignity and resolve. I am counting on you.”