Suchst du nach Sinn & Bestimmung in deinem Leben? – Are you groping for Meaning & Destiny in your Life?

BOTSCHAFT / MESSAGE 525
<= 524                                                                                                                526 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

2017-07-21 - Jesus fragt SUCHST DU NACH SINN UND BESTIMMUNG IM LEBEN Liebesbrief von Jesus 2017-07-21 - Jesus asks ARE YOU GROPING FOR MEANING AND DESTINY IN LIFE LoveLetter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Sei nicht eingeschüchtert von…
=> Wohltätigkeit deckt viele Sünden zu
=> Jesus führt durch das Übergabegebet
=> Innerste Absichten einer Seele
=> Vorherbestimmung & Lebenssinn
=> Schmerzhafte Entscheidungen
=> Unsere Seele bewahren
=> Den wahren inneren Frieden erlangen
=> Es ist Zeit loszulassen
Related Messages…
=> Don’t be intimidated by Situations…
=> Charity covers a Multitude of Sins
=> Jesus leads thru Prayer of Surrender
=> Innermost Intentions of a Soul
=> Predestination & Sense in Life
=> Facing painful Decisions
=> Preserving our Soul
=> Reaching the true inner Peace
=> It’s Time to let go
 Kari Jobe’s Song… Healer – Heiler
Listen to Audio – Audio anhören

flagge de  Jesus fragt… Suchst du nach Sinn & Bestimmung in deinem Leben?

Jesus fragt… Suchst du nach Sinn & Bestimmung in deinem Leben?

21. Juli 2017 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt von Anja und gesprochen von Jackie

(Clare) Herr, Du kommst mit Heilung in Deinen Flügeln und all Deine Wege sind vollkommen. Ich bete dafür, dass Du uns allen die Gabe des Vertrauens schenkst, damit wir unser Leben komplett in Deine fähigen Hände legen können… Amen

Nun, meine lieben Herzbewohner, danke für eure Gebete. Wir hatten ein paar Freunden ausgeholfen und wie wir Alle, haben auch sie ungelöste Probleme in ihrem Leben… Was der Herr zulässt, damit wir dazulernen.

Jesus begann…”Meine Liebe, du brauchst viel Geduld. Sie sind etwas schwierig. Es ist wie ein Abfluss… ein Wirbel, der Alle und Alles hinunterzieht. Äusserlich, wunderschön – aber innerlich unruhig und aufgewühlt. Und das hat den Frieden im Haus beeinträchtigt. Einige sind begabt darin, ihre Schönheit und ihren Charme zu nutzen, um jenen Wirbel zu überdecken. Aber Ich brachte sie hierher, um dies zu enthüllen und sie in Meinen liebenden Armen zu heilen, sofern sie willig und bereit sind dafür.”

“Ja, der Mittelpunkt ihres Lebens muss Ich sein, und dies geschieht nicht, da sie ihr Leben nahe bei sich halten und vor jeglichem Eingriff schützen. Das Problem dabei ist, dass sie ein Wirbelsturm sind in sich selbst und deshalb das nicht loslassen wollen, was sie als ihren einzigen Schutz betrachten. Ist das Leben nicht interessant?”

“Liebe sie einfach so, wie es dir möglich ist, aber erlaube ihnen nicht, dich in ihre Realität hineinzuziehen. Ich weiss, wie einfühlsam du bist und dies ist Teil des Problems. Dies ist dein Zuhause und du bist sehr empfindsam gegenüber dem, was in deiner Umgebung vor sich geht und diese Art von Aufgewühltheit ist sehr beunruhigend – auch wenn du es nicht wirklich sehen kannst.”

“Ich habe dich nicht im Stich gelassen, als du mit dir selbst beschäftigt warst. Ich habe dir geholfen, aus jener Grube heraus zu kommen. Du warst bereit dazu, da du deine Sünden erkennen konntest.”

“Hier aber ist das Problem, dass sie noch nicht bereit sind, das Ausmass der Unordnung in ihrem Leben zu erkennen und dass sie Hilfe brauchen. Wo auch immer sie hingehen, begleitet sie dieser Wirbel.”

“Sie müssen willig und bereit sein dazu, Clare. Ich kann nichts tun, ohne Ihre Bereitschaft. Jene die versuchen ihr Leben zu behalten, werden es verlieren und die es verlieren um Meinetwillen, werden es behalten. Matthäus 16:25

“Was mehr kann Ich dazu sagen ausser, dass Wohltätigkeit viele Sünden zudeckt.”

“Meine Kinder, ihr werdet unterwegs Seelen treffen, die sehr verwirrt sind und laufend in Verwirrung und im Chaos leben. Sie gehen von einer Situation zur Nächsten und bringen gewaltige Störungen mit sich. Sie können äusserlich sehr charmant und liebenswert sein, aber in ihrem Inneren sind sie gefangen in einem rotierenden Wirbel von Problemen, aus welchem sie sich scheinbar nie befreien können.”

“Das Thema hier ist die Bereitschaft. Können sie Mir ihr Leben übergeben, um erquickt und wirklich wiedergeboren zu werden? Oder sind sie so verwundet, dass sie Niemandem vertrauen und sich verzweifelt an dem festhalten, was sie haben?”

“Ich habe über Jahre hinweg versucht, diesen Menschen zu helfen, aber wenn sie es nicht wirklich wollen, ist es zwecklos. Und schlussendlich werden sie weiterziehen, bis Andere ihrer auch überdrüssig werden.”

“Versteh, Ich will ihnen helfen – von ganzem Herzen will Ich ihnen helfen. Aber sie sind nicht bereit loszulassen und es Gott zu übergeben. Und leider kann es sein, dass sie niemals bereit sind loszulassen und Gott handeln zu lassen. Dies sind Jene, die an ein tragisches Ende kommen werden, im Sinn, dass all das, was sie hätten sein können, ihnen von dem Feind gestohlen wird, aufgrund des fortlaufenden Wirbels an Problemen und ihrer abwehrenden Haltung.”

“Viele von euch haben eine solche Vorgeschichte, aber ihr habt euch Mir übergeben. Und jetzt seid ihr eine neue Schöpfung. Das ist der EINZIGE Unterschied zwischen euch und Jenen, die sich Mir nicht übergeben werden, sondern stattdessen die vollständige Kontrolle über sich selbst behalten wollen. Leider funktionieren bei ihnen die Beziehungen nicht, weil irgendwann der andere Teil ihrer Kontrolle widersteht und sie zurückweist, ganz egal wie schmeichelnd und scheinbar liebenswert sie auch sein mögen.”

“Jedes von euch wurde anders erschaffen und durch jene Unterschiede bewerkstellige Ich eine Grossherzigkeit und bereite euch auf den Himmel vor. Wenn aber eine Seele Mir die Kontrolle nicht überträgt, wird sie auch die Kontrolle nicht an ihren Ehepartner übergeben und sie wird sich selbst in einem andauernden Kampf um Leben und Tod befinden, nur um atmen zu können, bis sie völlig ausgebrannt ist. Gefahr erkannt ist Gefahr gebannt.”

“Ich liebe sie so sehr, dass Mein Herz jedes Mal bricht, wenn eine weitere Chance fehlschlägt. Es sind Mauern, welche sie einschliessen, ähnlich einem Tornado.”

“Wenn ihr dies sehen könntet, wie Ich es sehe, würdet ihr eine Form von elektromagnetischer Energie sehen, die eine Person isoliert. Sie werden immer mehr von der Realität getrennt, aufgrund ihrer Abwehrhaltung gegenüber Allem, was ihr Sicherheitssystem bedroht. Und so geht das Problem immer weiter, bis es keine Möglichkeit mehr gibt, sie zu erreichen. Doch sie suchen weiter nach Liebe und Akzeptanz, und dabei stossen sie auf eine Mauer, wenn sie die andere Person nicht kontrollieren und dahin bringen können, das Leben so zu sehen wie sie es tun. Und so scheitern Ehen, Freundschaften und sie ziehen weiter und nehmen dieses innere Chaos mit sich.”

“Was Ich habe, um ihnen zu helfen, ist bedrohlich für ihr Abwehrsystem, also laufen sie vor Mir weg. Ich habe nichts als Mitleid mit ihnen, aber Ich bin besonders betrübt über das Durcheinander, welches sie in anderen Leben verursachen. Ihnen ist das nicht bewusst, weil ihre Emotionen in diesem Wirbelsturm der Selbstverteidigung und der Hauptbeschäftigung mit sich selbst eingeschlossen sind, welche ihnen das widerspiegeln, was sie sehen wollen.”

“Ihr Lieben, wenn ihr nicht willig seid, euer Leben aufzugeben, dann verspreche Ich euch, werdet ihr es verlieren. Was Ich damit meine, ist nicht der Leibestod, sondern der Verlust eurer Bestimmung. Was euch hätte gehören können, hätte das Loslassen und die Läuterung erfordert. Es erfordert, dass der Wirbel beendet wird, aber ohne dass ihr gewillt seid, es für das aufzugeben, was Ich geben will, wird es euch für den Rest eures Lebens kontrollieren.”

“Was Ich damit sagen will ist, dass die Dämonen diese Begründungen in euch gepflanzt haben, um euch von dem zu isolieren, wofür ihr erschaffen wurdet, während sie euch gleichzeitig in der Zuversicht aufbauen, dass ihr immer intelligenter seid und es besser wisst als Andere. Also müsst ihr ihren Ratschlägen nicht zuhören. So isolieren sie euch und sie lösen auch das Verlangen in euch aus, Andere kontrollieren zu wollen, damit sie das Leben auch von dem Innern eures Wirbels aus betrachten. Das ist der Grund, warum Ehen scheitern.”

“Was ist die Lösung? Betet für diese Seelen, damit sie endlich ihre Krankheit und ihren isolierten Lebensstil erkennen und dass sie den Mut haben, Mich in ihr Leben zu lassen, damit Ich es auseinander nehmen kann, Stück für Stück, um es mit Meiner Weisheit neu aufzubauen, mit der echten Wirklichkeit, wer sie für Mich sind. So bringe Ich sie auf den richtigen Pfad der Erfüllung ihrer Beziehungen und Bestimmungen. Betet für sie und behandelt sie mit grosser Liebe, richtet sie nicht, vielmehr seid euch bewusst, dass Jedes von euch in der Lage ist, sich auf die gleiche tragische Art und Weise zu verirren, sogar schon morgen.”

“Ein klares Anzeichen dafür ist, dass sie trotz der Realität ihrer Situation äusserlich eine Fassade zeigen, als ob sie alles unter Kontrolle hätten. Sie präsentieren ein perfektes Bild und sie haben immer eine Antwort bereit, trotz des andauernden Wirbels, welcher im Innern wütet. Und ja, Medikamente können helfen, aber es geht vielmehr um den Willen und die Bereitschaft, die Barrieren fallen zu lassen und die Probleme zu lösen. Und Einige werden keine Medikamente annehmen, weil sie überzeugt sind, dass ihr falsch liegt.”

“Ich habe nichts gegen Antidepressiva, wo sie nötig sind. Es ist ein chemisches Problem im Körper, so ähnlich, wie wenn man etwas Falsches isst und Sodbrennen bekommt. Oder genau wie wenn der Arzt euch ein Herzmedikament verschreibt – dies ist kein Thema. Es wäre das Beste, wenn ihr zu Mir kommen würdet, damit Ich euch von diesen Dingen heilen könnte. Aber wenn Ich nicht zulasse, dass eine Heilung geschieht, dann habe Ich nichts dagegen, wenn ihr Medikamente einnehmt. Dies ist ein riesiges Missverständnis im Leib Christi.”

“Was Ich Mir wünsche ist, dass ihr versteht, dass es Zeiten gibt, wo Ich eine Seele nicht heile, weil sie sich für Andere einsetzt in der Fürbitte. Dann ist es ein Leiden. Und zu anderen Zeiten, wenn es viel Stolz gibt in ihrem Leben und sie dann auf Medikamente zurückgreifen muss, weil Ich sie nicht heile. Dann ist es ein Demütigungs-Prozess. Da gibt es so viel Schuldgefühle, falsche Schuldgefühle, welche die Dämonen verursachen, wenn ihr Medikamente einnehmt, um die Menschen davon abzuhalten, die Hilfe anzunehmen, die sie brauchen. Und dies wiederum kann sie so beeinträchtigen, dass sie niemals ihre Bestimmung in Mir erfüllen können, sondern laufend geplagt sind.”

“Die Welt ist voll solcher Seelen, ihr Lieben. Äusserlich strahlen sie immer so hell, aber innerlich befinden sie sich in einem fortwährend einstürzenden Chaos, auf der Suche nach Bedeutung und Bestimmung in ihrem Leben.”

“Dies soll eine Lektion für euch Alle sein, in einem kleineren Ausmass. Seid willig, ‘erwischt’ zu werden, seid bereit, dass eure Fehler enthüllt werden, damit ihr davon befreit werden könnt. Denn Ich läutere euch laufend, aufgrund Meiner grossen Liebe und Hingabe.”

“Ich sehne Mich danach, euch für den Himmel bereit zu machen und sogar, dass ihr in diesem Leben zufrieden seid. Also fürchtet euch nicht, Mir zu erlauben, Dinge in eurem Leben aufzudecken, die ändern müssen, damit ihr voran schreiten könnt. Für Jene von euch, die in dieser Falle gefangen sind, ihr müsst eine Entscheidung treffen. Schaut zurück auf die Früchte in eurem leben. Gibt es da Frieden und Glück? Oder eine Niederlage und ein Fehlschlag nach dem Anderen? Ich will das ändern, aber ihr müsst bereit sein dafür. Ich bin hier zu eurer Rechten, um mit euch zu wandeln. Bitte dreht euch nicht mehr von Mir weg.”

flagge en  Jesus asks… Are you groping for Meaning & Destiny in your Life?

Jesus asks… Are you groping for Meaning & Destiny in your Life?

July 21st, 2017 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

(Clare) Lord, You come with healing in Your wings and all Your ways are perfect. I pray you will give us all the gift of trust and putting our lives totally in Your capable hands. Amen

Well, my precious Heartdwellers, thank you for your prayers. We have been helping a couple of friends out and like all of us, they have unsettled issues in their lives…which the Lord allowed for us to learn more.

Jesus began… “My Love, you have much need for patience. They are a handful. It’s like a drain…a vortex that sucks everyone and everything down into it. On the outside, beautiful–but inside, turbulent. And that has affected the peace of the house. Some are gifted at using their beauty and charm to cover that vortex up. But I brought them here to expose and heal them in My loving arms, if they are willing.”

“Yes, the centrality of their life must be Me, and that is not happening in the sense that they are holding their life closely and protective of any intrusions. The problem with that is they are a whirlwind of self and not about to relinquish what they consider to be their only protection. Isn’t life interesting?”

“Just love them as you can, but do not allow them to suck you into their reality. I know how empathic you are and that is part of the issue. This is your home and you are sensitive to what is going on in your space and this kind of turbulence is highly unsettling–even though you can’t really see it.”

“I did not abandon you in your preoccupation with yourself. I helped you ascend out of that pit. You were willing and you could see your sin.”

“But My problem here is, that they are still not willing to recognize the extent of the disorder in their life and that they need help. Wherever they go, this vortex goes with them.”

“They have to be willing, Clare. I can do nothing without their willingness. Those who would keep their own lives will lose them, those who lose them for My sake ,will keep them. Matthew 16:25

“What more is there to say, except, charity covers a multitude of sins.”

“My children, you will meet souls along the way who are very confused and live in continual confusion and chaos. They go from one situation to another, bringing with them tremendous disorder. They can be very charming and loving on the outside, but within they are captive to a spinning vortex of problems that they never seem to be able to get free of.”

“The issue here is willingness. Can they turn their lives over to Me to be recreated and truly born again? Or are they so wounded that they trust no one and hold onto what they have for dear life.

“I have tried over the years to help these people, but truly unless they are willing, it is futile. And eventually they move on to another situation until others tire of them there, as well.”

“Understand, I want to help them – with all My heart I want to help them. But they are not willing to let go and let God do it. And unfortunately, they may never be willing to let go and let God do it. These are the ones that come to a tragic end, in the sense that all they could have been is stolen from them by the enemy, because of the continual vortex of issues and defensive thinking.”

“Many of you have come from this kind of background, but you gave yourself to Me. And now you are a new creation. That is the ONLY difference between you and those who will not surrender to Me, but had to keep complete control of themselves. Unfortunately, relationships do not work out for them, because eventually the other party resents and resists their control, no matter how flattering and seemingly loving they may be.”

“Each of you are created to be different and it is in those differences that I bring about a largeness of heart and prepare you for Heaven. But when a soul will not yield control to Me, they will also not yield control to their spouse and you will find yourself in a continual life-and-death struggle just to breathe, until you are totally burned out. Fore-warned is fore-armed.”

“I love them so dearly that My heart is broken every time another opportunity fails for them. Walls that turn in on themselves similar to a tornado.”

“If you could see this as I see it, you would see a form of electromagnetic energy isolating a person. They become more and more separated from reality, by way of defensiveness, for anything that threatens their security system. So the problem continues on and on and on until there is no way to reach them. But continuing to look for love and acceptance, they hit a brick wall when they cannot control the other person by having them come into agreement with their way of looking at life. And so marriages fail, friendships fail and they move on taking this interior chaos with them.”

“What I have to help them is threatening to their system of defense, so they run from Me. I have nothing but pity for these, but I am especially grieved for the disorder they cause in other lives. They cannot see this, because their emotions are locked in this whirling vortex of self-defense and preoccupation with self, which mirrors back to them what they want to see.”

“Dear ones, unless you are willing to give your life up, I promise you will lose it. What I mean is not through death, but through loss of destiny. What could have been yours required a letting go and reformation. It required an end to the vortex, and without being willing to give it up for what I want to give, it will control you for the rest of your life.”

“And what I am saying is that the demons have planted these rationales to isolate who you could be, what you have been created to do, while at the same time building you up in confidence that you are always more intelligent and right than others. Therefore you do not need to listen to their counsel. This is how they isolate you and make you want to control others to look at life from within your vortex. This is why marriages fail.”

“What is the solution? Pray for these souls that they finally recognize their sickness and isolating lifestyle and have the courage to allow Me into their lives to take it apart, piece by piece, and reconstruct it with My wisdom and the good reality of who they are to Me. Thus setting them on the right path to fulfillment in their relationships and destinies. Pray and treat them with great love, not judging, but knowing that any of you are capable of going astray in this very same and tragic way, even tomorrow.”

“One sure sign is despite the reality of their situation, on the outside they present the front of always having it under control, present perfect reasoning and always have the answer, despite the ongoing emotional vortex that’s raging inside. And yes, medication can help, but it is more a matter of the will, the willingness to let down the barriers and resolve the issues. And some will not receive medication, because they are convinced that you are wrong.”

“I have nothing against antidepressants where they are necessary. It is a chemical issue in the body, just like when you eat the wrong food and you get heartburn. Or just like when the doctor puts you on heart medicine – there is no issue. It would be best if you were to come to Me, and for Me to heal you of these things. But if I don’t allow that to happen and I don’t do it, I have no qualms about allowing you to take medication. This is a HUGE misunderstanding in the Body of Christ.”

“And what I would like you to understand is that there are times that I don’t heal a soul because they are interceding for others. And this is a suffering. And there are other times when there is a great deal of pride in their lives, and having to resort to medication because I wouldn’t heal them is a humbling process. There’s so much guilt, false guilt, that the demons have attached to medication to keep people from getting the help that they need. And this can cause them to be so handicapped that they never fulfill their destinies in Me, but are always troubled.”

“The world is full of these souls, dear ones. They shine ever so brightly on the outside, but inside they are a continual collapsing mess groping for meaning and destiny in their lives.”

“Allow this to be a lesson to you all on a smaller scale. Be willing to be ‘found out’ – that is, be willing to have your faults exposed so you may be set free from them. For I am continually refining you out of My great love and devotion.”

“I am longing to make you ready for Heaven and even satisfied in this life. So never fear letting Me expose in your life the things that must change for you to move forward. For those of you caught in this trap, you have a decision to make. Look back on the fruit of your life. Is there peace and happiness? Or one failure after another. I want to change that, but you must be willing. I am here at your right hand to walk with you. Please, do not turn away from Me anymore.”