Jesus sagt… Geht jetzt und liebt, wie niemals zuvor – Jesus says… Go now and love as never before

BOTSCHAFT / MESSAGE 526
<= 525                                                                                                                527 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

2017-07-23 - Jesus sagt-Geht und liebt wie niemals zuvor-Liebesbrief von Jesus 2017-07-23 - Jesus says Go now and love as never before Loveletter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Die Hightech Waffe Gottes…Die Liebe
=> Schleusentore des Unglaubens
=> Ich will nur das Beste für euch
=> Seid nicht eingeschüchtert
=> Zieht Seelen zu Mir mit dem Duft…
=> Verwandelnde Küsse & Heilung
=> Tauft sie mit Meiner Liebe
=> Lebe, als ob es dein Letzter wäre
=> Ihr seid Mütter von Seelen
=> Hüllt die Verlorenen in die Decke…
=> Deine grösste Stärke
Related Messages…
=> God’s High Tech Weapon…Love
=> Watergates of Unbelief
=> I only want what’s best for you
=> Don’t be intimidated
=> Draw Souls to Me with the…
=> Transforming Kisses & Healing
=> Baptize them with My Love
=> Live, as if it were your last Day
=> You are Mothers of Souls
=> Wrap the Lost into the Blanket of…
=> Your greatest Strength

flagge de  Jesus sagt… Geht jetzt und liebt, wie niemals zuvor

Jesus sagt… Geht jetzt und liebt, wie niemals zuvor

23. Juli 2017 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt von Anja und gesprochen von Jackie

Jesus begann…”Wo es an Glaube mangelt, übernimmt das Fleisch. Ohne Glauben, was kann Ich da tun? Wenn Seelen auf ihren eigenen Methoden beharren und nicht auf Mich blicken als Autorität, bringen sie viel Schmerz über sich selbst. Niemand kann angemessen für sich selbst sorgen, Clare. Niemand. Ganz egal, wie sehr sie es auch versuchen, es kommt immer irgend etwas Anderes zum Vorschein. Ich allein kann regeln, was eine Seele bewältigen kann. Darum ist es so zwingend, betreffend Schutz und Gesundheit zu Mir zu kommen.”

“Ich bin euer Vater. Was immer ihr braucht, Ich bin nicht eingeschränkt, wie es eure irdischen Väter waren. Nein, Ich habe absolute Kontrolle über alles, was mit euch geschieht oder nicht geschieht. Was Ich zulasse, dient immer zu eurem Besten, immer und zu allen Zeiten. Viele von euch haben Vereinbarungen mit Mir getroffen in ihrem Geist und doch seid ihr euch dessen noch nicht bewusst in eurem Verstand. Das kann zu gewissen Zeiten schmerzhaft sein, wenn ihr nicht versteht, warum Ich einen schrecklichen Umstand zuliess.”

“Denkt daran, wenn ein Ereignis eintrifft, seid ihr nicht die Einzigen, die davon betroffen sind. Da gibt es viele Schichten betreffend eurer Umstände. Wenn ihr euer Herz dem Gebet gewidmet habt zu Gunsten einer anderen Seele, gilt jenes Ereignis oftmals ihnen in ihrer ernsten Not und ihr versetzt Berge.”

Bevor Ich dich im Leib deiner Mutter formte, kannte ich dich… Jeremia 1:5

“Jetzt möchte Ich die Nächstenliebe ansprechen, Clare. Ja, Geduld und Nächstenliebe – daran mangelt es dir, Meine Liebe. Mehr von Mir, weniger von dir. Wie absolut notwendig es ist, dass du in Meiner Liebe lebst und sie zu Anderen bringst. Worte sind billig, Seelen werden durch Worte verletzt, aber die Liebe fliesst direkt zu den Wunden des Herzens, von welchen nur Ich etwas weiss. Wie einfach ist es für dich, Fehler zu sehen und Motive zu interpretieren, wenn du keine Ahnung hast, was jene Seele durchgemacht hat.”

“Das ist der Grund, warum Liebe der sicherste Weg zum menschlichen Herzen ist. Wenn Meine Liebe einmal eine Seele berührt hat, wie einfach ist es dann für sie, Mir zu vertrauen. Es geht so weit über Worte hinaus; es ist eher eine magnetische Kraft. Genau wie Eisenspäne von einem Magneten angezogen werden, so wird die Liebe zum menschlichen Herzen hingezogen und dort sucht Meine Liebe die Bereiche auf, welche am Meisten verwundet sind, um sie zu heilen.”

“Sobald die Liebesbeziehung einmal errichtet ist, können wir zum Vertrauen weitergehen. Es ist also besser, die Krankheit zu behandeln anstelle des Symptoms – die Verwundungen, die Ablehnung durch Kirchen, zerbrochene Familien, die Einsamkeit, fehlendes Verständnis und selbst Eltern, die ihre Kinder unbewusst misshandeln, indem sie verbale Flüche über sie aussprechen, oder die anderen Geschwister bevorzugen. Diese Dinge gehen sehr tief und dauern eine sehr lange Zeit. Ohne Heilung wird es meistens an die nächste Generation übertragen, sofern es nicht gelöst wurde bei den erwachsenen Eltern. Sie reichen es wie unerledigte Aufgaben weiter an ihre Kinder.”

“Ihr werdet feststellen, dass nicht nur Väter den falschen Eindruck betreffend der Vaterschaft hinterlassen haben, sondern auch die Mütter. Wenn du also als eine Art Mutter angesehen wirst, könnte es sein, dass es da viel aufzuräumen gibt, eine Menge tiefsitzender Störungen in jener Beziehung, welche eine Seele veranlasst, misstrauisch zu sein und sich von jeder Autoritätsfigur zu entfernen… besonders von einer Mütterlichen.”

“Für alle von euch, Meine Lieben, für alle… nehmt euch das zu Herzen. Liebe ist der Weg zum Herzen einer Seele. Liebe ist das, was die Türe öffnet, Liebe ist das, was heilt und die Seele davon überzeugt, dass Ich echt bin und dass Ich vor allem ein Gott der Liebe bin. Mir können die kostbarsten Güter, die eine Seele besitzt, anvertraut werden… Ihr Herz und ihr Leben.”

“Deshalb, ihr Kleinen, wenn ihr euch wünscht, im Herzen einer Seele den Glauben und das Vertrauen zu fördern, dann müsst ihr sie zuerst mit Meiner Liebe lieben und sie niemals richten oder ihr gegenüber harsch oder kritisch sein. Niemals. Bis zum Zeitpunkt, wo sie zu euch kommen, hatten sie bereits ein ganzes Leben voller Kritik, was ihnen nicht gut getan hat. Es hat sie nur immer weiter in ein Loch getrieben.”

“Geht jetzt, Meine auserwählten Gefässe und liebt, wie ihr niemals zuvor geliebt habt. Gebt, bis es weh tut, ermutigt und baut auf. Dann wird die Seele hungern nach dem, was ihr über Mich zu sagen habt. Sie werden Mich in euch erkennen.”

“Möge diese Salbung jetzt auf euch ruhen. Amen.”

flagge en  Jesus says… Go now and love as never before

Jesus says… Go now and love as never before

July 23rd, 2017 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

Jesus began… “Where faith is lacking, the flesh takes over. Without faith, what can I do? When souls insist on their own devices and do not look to Me as the authority, they take on themselves a whole world of hurt. No one can cover for themselves adequately, Clare. No one. No matter how hard they try, something else always comes to the surface. I, alone, can control what the soul can handle. That is why it is so imperative to come to Me for protection and health.”

“I am your Father. Whatever your need, I am not limited like your earthly fathers were. No, I have total control over everything that happens or doesn’t happen to you. What I permit is always for your best; always and forever. Many of you have made agreements with Me in your spirits and yet are not aware of them in your intellect. That can, at times, be painful–when you don’t understand why I permitted a terrible circumstance.”

“Remember that when an event occurs you are not the only one impacted by it. There are many layers to your circumstance. If you have given your heart over to prayer on behalf of another soul, many times that event pertains to them in their serious need and you are moving mountains.”

Before I formed you in the womb I knew you…. Jeremiah 1:5

“Now I will address charity, Clare. Yes, patience and charity–you are lacking My love. More of Me, less of you. Oh, how I need you to live in My love and bring it to others. Words are cheap, souls are wounded by words, but love goes directly to the wounds of the heart, which only I know about.”

“How easy it is for you to see faults and interpret motives when you know nothing of what that soul has gone through. That is why love is the safest way to the hearts of men. Once My love has touched a soul, how easy it is for them to trust Me. It goes so far beyond words; it is more a magnetic force. Just as iron shavings are drawn to a magnet, love is drawn to the heart of men and there My love seeks out the most wounded areas to heal.”

“Once the Love relationship is established, we can move into Trust. So, rather than treating the symptom, you treat the disease – the woundedness, rejection by churches, broken families, loneliness for true understanding and even parents who abuse their children unknowingly speaking word curses, favoring the other siblings. These things go deep and last a very long time. Usually – without healing – it is typical to pass it on to the next generation because it was never resolved in the adult parents; they just pass it on like unfinished business to their children.”

“You are finding out that not only fathers have given the wrong impression of fatherhood, but so have mothers. Therefore, when you are seen as a mother of sorts, there may be a lot of cleaning up to do, a lot of deeply ingrained failures in that relationship that causes the soul to be distrustful and steer away from any authority figure… especially a motherly one.”

“For all of you, My dear ones, all of you… take it to heart. Love is the way to the heart of the soul. Love is what opens the door, love is what heals and convinces the soul I am real and I am first and foremost a God of Love. I can be trusted with the most precious commodities a soul has: their heart and their lives.”

“Therefore, little ones, if you wish to foster faith and trust in the heart of a soul, you must first Love them with My Love and never judge, be harsh, or critical. Never. By the time they reach you, they have already had a lifetime of criticism which did them no good, only to drive them further and further into a pit.”

“Go forth therefore, My chosen vessels, and Love as you have never loved before. Give until it hurts, encourage and build up. Then the soul will be hungry for what you have to say about Me. They will see Me inside of you.”

“May this anointing rest upon you now. Amen.”