Jesus spricht über Anbetung & Musikstile – Jesus speaks about Worship & Music Styles

BOTSCHAFT / MESSAGE 565
<= 564                                                                                                                566 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

2017-11-04 - Jesus spricht ueber Anbetung und Musikstile-Liebesbrief von Jesus 2017-11-04 - Jesus speaks about Worship and Music Styles-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Lektion, Entscheidung, Konsequenz
=> Das eigene Leben kreuzigen
=> Ruht in Meiner tiefen Liebe für euch
=> Wie Musik eine Seele verwandelt
=> Ein kritischer Geist ist eine offene…
=> Ich bewohne eure Lobgesänge
=> Der König muss auf Seine Königin…
=> Gebet und Anbetung in Geist & W…
=> Die Korrektur Gottes
Related Messages…
=> Lesson, Decision, Consequence
=> Crucify one’s own Life
=> Rest in My profound Love for you
=> How Music transforms a Soul
=> A critical Spirit is an open Door
=> I inhabit your Praises
=> The King must wait for His Queen
=> Prayer & Worship in Spirit & Truth
=> God’s Correction

flagge de  Jesus spricht über Anbetung & Musikstile

Jesus spricht über Anbetung & Musikstile

November 4, 2017 – Words from Jesus to Sister Clare
Übersetzt von Anja und gesprochen von Jackie

Clare begann…Jesus, vergib uns. Wir haben keine Ahnung wie zart Dein Herz ist und wie leicht Du verletzt bist. Bitte hilf uns, empfindsam zu sein und bedacht in dem, was wir sagen und fühlen, wenn wir mit Deinem Willen für uns klarkommen müssen… Amen

Es tut mir so leid, dass ich Dich zum Weinen gebracht habe, Herr. Es ist schrecklich, Dich zum Weinen zu bringen und dann noch wegen so einer Dummheit.

(Jesus) “Ich akzeptiere deine aufrichtige, aus deinem Herzen kommende Entschuldigung und Reue und Ich vergebe dir.”

(Clare) Es tut wirklich weh zu wissen, dass ich Dich verletzt habe. Als Du anfingst zu schluchzen, während Du mich gehalten hast, war Ich mir nicht sicher, was ich denken sollte.

(Jesus) “Aber dann hast du erkannt warum, weil Ich dich niemals verlieren will Clare. Und wenn solche Dinge geschehen und eine Anschuldigung gegen Mich aufkommt, verletzt es Mich zutiefst, dass du Meinem Urteilsvermögen nicht vertraust. Ich verstehe, dass es kindisch und unreif war von dir, aber du hast auch nicht gesehen, wie viele Seelen Ich auf genau dieselbe Art und Weise verliere.”

“Etwas geschieht in ihrem Leben und sie verstehen es nicht – also beschuldigen sie Mich. Ich verstehe ihre Denkweise. Wenn Ich auch diese Tragödien nicht verursacht habe, so habe Ich sie doch zugelassen und für Viele liegt dies weit über ihrem Verständnis. Und dann entfernen sie sich… Einige für immer. Einige für ihre gesamte Lebenszeit. Und Einige beruhigen sich wieder und kehren zu Mir zurück, da sie wissen, dass Mein Urteilsvermögen das Beste ist und da Ich bereit war, für sie zu sterben, haben fühlen sie, dass sie ihr ihr Leben auch kreuzigen sollten für Mich und sie kehren zurück.”

“Ich wünschte, Ich könnte dir sagen, wie Viele Ich verliere, wenn Ich ihnen etwas verweigern muss, von dem sie glauben, dass sie es brauchen oder auch nur wollen. Die Zahl solcher Fälle ist nicht messbar, obwohl ein Jedes von ihnen in Mein Herz geschrieben ist und Ich sie niemals vergesse.”

(Clare) Es ist eine ganze Weile her, seit ich in der Gegenwart des Herrn getanzt und Ihn angebetet habe, da wir in keine Kirche gehen. Und ich habe gespürt… ‘Wow! Ich muss das wirklich wieder einmal machen.’ Und das habe ich heute Abend getan. Aber nichts geschah, ich konnte einfach keine Verbindung herstellen. Alles, was ich wollte war, dem Herrn nahe kommen und in Seiner Gegenwart sein. Also versuchte Er, mir zu erklären, warum wir uns nicht verbinden konnten. Er sagte…

(Jesus) “Nun, darin liegt ein Teil des Grundes. Du wolltest einfach hier sitzen und Mir nahe sein.”

(Clare) Was ist der andere Teil, Herr?

(Jesus) “Für eine jede Seele gibt es einen von Mir bestimmten Weg, wie sie Mir am Nächsten kommen können. Anbetung ist für Mich die intensivste Liebe und Verehrung und doch ist für Viele die stille Art im Geist und in der Wahrheit realer, weil wir allein zusammen sind und sie können ihre wahren Empfindungen herauslassen und ihre Seelen enthüllen mit einer tiefen Liebe.”

“Andere haben den Wunsch, fröhliche Klänge anzustimmen und sie finden ihren Weg zur Intimität, indem sie Loblieder singen.”

“Oh Meine Clare, es ist für jede Seele anders und auch ihre Jahreszeiten sind verschieden und doch kommen Alle zu dem Punkt, wo sie Feuer fangen und sich mit Mir vereinen. Genauso wie verschiedene Musikrichtungen und Sprachen sich von einer Kultur zur Andern ändern. Es ist nicht richtig, dass Jemand die Art der Anbetung einer anderen Gruppe kritisiert aufgrund ihrer persönlichen oder kulturellen Neigungen und Vorlieben.”

“Ich höre das Herz, ganz gleich ob es fröhliche afrikanische Anbetung ist oder fröhliche gregorianische Gesänge, RAP und auch Rock n’ Roll. Zu behaupten, dass ‘Soaking & Dwelling Musik’ New Age sei, bedeutet, diesem Musikstil ziemlich unrecht zu tun. (Soaking und Dwelling Musik ist Musik, um zu meditieren und sich auf Gott zu fokussieren, um in Seine Gegenwart einzutauchen) Zu behaupten, dass es Dämonen anziehe, bedeutet schon fast, Meinen Geist zu lästern, da Viele dieser Lieder direkt aus dem Himmel kommen, um Meine Kinder zu trösten und sie direkt an den intimsten Ort zu ziehen.”

“Entwickelt ein rechtes Urteilsvermögen und ihr werdet in jeder Art Anbetung, die aus dem Herzen kommt, die Engel tanzen sehen.”

“In jeder Kultur gibt es mit jedem Führer- und Generationenwechsel eine musikalische Revolution. Wann werdet ihr, die ihr euch selbst Meine Leute nennt, aufhören, eure Brüder und Schwestern zu verurteilen anhand eurer kulturellen Vorlieben? Wann werdet ihr aufhören, Meinen Leib auseinander zu reissen, nur weil es nicht eurem Geschmack entspricht? Denkt ihr, dass wenn ihr solche Dinge tut, eure Anbetung Mich erfreut? Wascht zuerst das Blut Jener von euren Händen, die ihr irrtümlich beschuldigt habt, bevor ihr Mir eure Lobgesänge darbringt.”

flagge en  Jesus speaks about Worship & Music Styles

Jesus speaks about Worship & Music Styles

November 4, 2017 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

Clare began… Jesus, forgive us. We have no idea how tender Your heart is, and how easily You are hurt. Please help us to be sensitive and aware of what we are saying and feeling when we must come to terms with Your Will for us. Amen

I’m sorry I made You cry, Lord. That’s a terrible thing, to make You cry—and over such foolishness.

(Jesus) “I accept your heart-felt apology and repentance, and I do forgive you.”

(Clare) Oh, dear it really hurts to know I hurt You. When You broke out in sobs when You were holding me, I wasn’t sure what to think.

(Jesus) “But then you realized it was because I never want to lose you, Clare. And when things like this happen and there is an accusation against Me, it hurts Me deeply that you don’t trust My judgment. I understand it was childish and immature of you, but you have not seen how many souls I lose in exactly this same way.”

“Something happens in their lives and they don’t understand—so they blame Me. I understand their thinking. While I didn’t create the tragedy, I did allow it and for many that is beyond comprehension. And they go away… some, forever. Some, for the length of their lives. And some cool off and return to Me, knowing My judgment is the best and since I was willing to die for them, they feel they need to die to themselves for Me – and they return.”

“I wish I could tell you how many I lose when I must deny them something they feel they need or even just want. They are beyond numbering, though each of them are written on My Heart and I never forget them.”

(Clare) It’s been a long time since I’ve danced before the Lord and worshipped, because we don’t go to a church. And I was feeling, ‘Wow! I really need to do this again.’ And I did it tonight. But nothing happened, I just could not connect. All I wanted to do was come close to the Lord and be present to Him. So, He tried to explain to me why we didn’t connect. He said…

(Jesus) “Well, there is part of your reason. You wanted to just sit here and be close to Me.”

(Clare) What’s the other part, Lord?

(Jesus) “For each soul, there is a way ordained by Me for them to come their very closest to Me. Worship for Me is the most intense love and adoration and yet the quiet way in Spirit and in Truth is more real to many, because we are alone together and they can let their true sentiments out and bare their souls with the most intense love.”

“Others wish to make a joyful sound and find their path to intimacy in the midst of praise.”

“Oh, My Clare, it is different with each soul and their seasons, and yet all come to the place of being ignited and united in Me. Just as styles of music and language change from culture to culture. It is not right for anyone to criticize the worship of another group because of their personal or cultural bias.”

“I hear the heart, whether it be joyous African worship or joyous Gregorian Chant music, rap and even rock and roll. To say that soaking & dwelling music is New Age is to do it a very great disservice. To say that it brings in demons is very close to blaspheming My Spirit, because many of those songs have come directly from Heaven to comfort and draw My children into the most intimate places.”

“Cultivate true discernment and you will see My angels dancing in every form of worship that comes from the heart.”

“With each culture, each changing of the guard and generation, there are revolutions in music. Oh, when will you, who call yourselves My people, stop judging your brothers and sisters on the basis of cultural bias? When will you stop ripping my Body apart, because it doesn’t suit your tastes? When you do these things, do you imagine that your worship is pleasing to Me? Wash the blood of those you’ve falsely accused before you offer the sacrifice of praise to Me.”