Seid mutig, entschlossen, der Wahrheit treu & Folgt Mir – Be brave, resolute, true to Truth & Follow Me

BOTSCHAFT / MESSAGE 597
<= 596                                                                                                                598 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

2018-02-15 - Jesus sagt-mutig-entschlossen-Der Wahrheit treu sein-Jesus folgen-Liebesbrief von Jesus 2018-02-15 - Jesus says-Be brave-resolute-True to Truth-follow Jesus-Love-letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Der Himmel & Die Heiligen sind real
=> Jesus erklärt die Rüstung Gottes
=> Die Taktiken des Feindes
=> Beilegung eines Sturms
=> Göttliche Bestimmung erfüllen
=> Die Welt trauert & Die Braut tanzt
=> Religiöse Vorurteile, Spott & Vera…
=> Verbindung zw. Diesseits & Jenseits
=> Gebet für Verstorbene
=> Echte Weisheit kommt von oben
Related Messages…
=> Heaven & The Saints are real
=> Jesus explains the Armor of God
=> The Tactics of the Enemy
=> Stilling of a Tempest
=> Fulfilling our Divine Destiny
=> The World mourns & The Bride dances
=> Religious Bias, Scorn & Contempt
=> Connection betw. Here & The Beyond
=> Prayer for the Deceased
=> True Wisdom comes from above

flagge de  Jesus sagt… Seid mutig, entschlossen, der Wahrheit treu & Folgt Mir

Jesus sagt… Seid mutig, entschlossen, der Wahrheit treu & Folgt Mir

15. Februar 2018 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Jesus begann… “Meine Lieben, dies sind immer noch gefährliche Zeiten, die von euch grosse Ausdauer verlangen, genau wie Ich es in Meinem Wort so viele Male gesagt habe. Ermahnungen, nach welchen ihr euer Leben fortwährend leben sollt.”

“Jeder, der in den Spielen wetteifert, trainiert mit strenger Disziplin. Sie tun es für eine Krone, die vergänglich ist, aber wir tun es für eine Krone, die unvergänglich ist. Deshalb laufe Ich nicht ziellos umher. Ich kämpfe nicht, als ob ich die Luft schlage.”

“Gesegnet ist der Mensch, der die Prüfungen erträgt, denn wenn er sich bewiesen hat, wird er die Krone des ewigen Lebens erhalten, welche Gott all Jenen versprochen hat, die Ihn lieben.” Jakobus 1:12

“Denn wir kämpfen nicht gegen Fleisch und Blut, sondern gegen Fürstentümer, gegen Autoritäten, gegen die Weltherrscher der Finsternis dieses Zeitalters, und gegen geistige Bosheit in den Himmeln. Darum zieht die komplette Rüstung Gottes an, damit ihr die Kraft habt, den bösen Tag zu überstehen, und alles getan zu haben, um es durchstehen zu können. Dann steht, wenn ihr eure Lenden mit der Wahrheit gegürtet und die Brustpanzer der Gerechtigkeit angezogen und eure Füsse mit den Vorbereitungen der Frohen Botschaft des Friedens versehen habt…” Epheser 6:12-15

(Clare) Und ich möchte hier hinzufügen, dass wir aufgrund der Intensität der Prüfungen nicht zulassen, dass wir unseren Ehepartnern oder nahen Familienmitgliedern die Schuld zuweisen. Stattdessen sollen wir demütig sein und mit ihnen arbeiten. Lasst uns nicht beleidigt sein, denn Satan wird uns spalten, wenn unser Stolz sich erhebt und ihnen die ungerechten Worte und Anschuldigungen übelnimmt, die uns entgegengeworfen werden. Nein! Lasst uns dies nicht tun. Dies ist seine Taktik, um zu spalten, zu isolieren und zu schwächen. Erkennt, dass eure Nächsten nicht eure Feinde sind; nein, Satan hat uns anvisiert, um unsere Familien zu spalten und zu zerstören. Lasst uns den Köder nicht annehmen. Lasst uns sanft sprechen, Konflikte vermeiden und liebevoll und geduldig sein. Dadurch setzten wir ein Beispiel und wir entschärfen die Situationen, die auftreten aufgrund dieses Druckes.

“Und ja, seid stark in dem Herrn in der Macht Seiner Kraft.” Epheser 6:10

(Jesus) “Ich sage diese Dinge besonders zu dir, Clare, da Ich weiss, dass du und Ezekiel in der Tat an vorderster Front steht und trotzdem weitergeht – selbst wenn ihr mit Pfeilen gesiebt werdet.”

“Dies ist die Tapferkeit, die Ich von euch benötige, Meine Leute. Es ist in den himmlischen Regionen ein grausamer Kampf im Gange um die Herrschaft der Erde und Jene, die Mich nicht kennen, fallen wie die Fliegen auf die Lügen und Fallen Satan’s herein. Und sie arbeiten gegen Mich, wenn sie eigentlich die Wahrheit erkennen und MIT Mir zusammen arbeiten sollten.”

“Wie auch immer, Jene von euch, die in den aussergewöhnlichen Prüfungen durchhalten – Ich bin so stolz auf euch!!! Wie herrlich eure Belohnung im Himmel sein wird.”

“Inmitten all dieser Blitze treten auch Regenbogen und Knospen des Erwachens auf, aber der Kampf ist trotzdem sehr grausam. Erhebt euch, Meine kämpfenden Bräute und löst die Pläne der Bösen auf mit dem Schrei eures Herzens. Erhebt euch und verkündet, dass Ich der Herr bin… Der Herr des Sturms, der Herr eures Lebens, der Herr der ganzen Schöpfung – und ihr seid Alle kostbare Kinder aus dem Herzen des Vaters. Ihr verlasst euch in Allem auf Ihn. Und ihr werdet diesen Kampf gewinnen.”

“Ihr müsst jedoch euren Mann stehen und verkünden, dass euch Nichts von Meiner Liebe und Gnade trennen kann, die euch frei gegeben wurde, um diese Schlacht zu gewinnen. Denn mit Meiner Liebe kommt jede andere Versorgung, die nötig ist, um erfolgreich zu sein.”

“Viele von euch kämpfen immer noch mit Widerstand – und doch facht der Funke, den Ich in eurem Herzen entzündet habe für die Bestimmung im Leben, für eure Aufgabe, immer noch das Feuer in euch an, um weiter zu machen und erfolgreich zu sein. Auch wenn die Teufel ihr Bestes geben, kaltes und säurehaltiges Wasser über eure Träume zu giessen, entzündet sich der Funke eurer Berufung in Mir wieder und er brennt die Säure des Unglaubens weg.”

“Es wird nicht für immer so bleiben, Meine Lieben. Das Blatt wird sich wenden. Aber in der Zwischenzeit lernt ihr die Kampfkunst, die ihr Jenen weiterreichen werdet, die die grosse Trübsalszeit überleben müssen. Ihr empfangt jetzt die Worte, Visionen, Künste, Filme und Musik, die nach euch weiterleben und Jene stützen werden, die schlussendlich ihr Alles Mir übergeben werden. Eure Beispiele werden noch lange weiterleben, nachdem Ich euch von diesem Sorgenschleier befreit habe. Eure Früchte werden sich exponentiell vervielfachen, während ihr mit Mir im Himmel seid.”

“Wie wunderbar werden die Lichter sein, die euch umgeben und von euch ausstrahlen in jenen Zeiten! Wie perfekt ausgestattet ihr sein werdet, um Meine Kinder zu schulen, welche die ganze Erde neu bevölkern werden während dem Millennium.”

“Haltet eure Augen auf den Preis gerichtet, Meine Geliebten; haltet eure Augen auf den Preis gerichtet!! Haltet eure Augen auch auf Mir, wissend, dass Ich immer bei euch bin und euch manchmal auch vom Boden hochhebe, während ihr die Phantommonster des Feindes unbeschadet durchschreitet.”

“Ja, ihr seid Mitbürger zusammen mit den Heiligen, NICHT ISOLIERT, sondern passend zusammengesetzt, zusammenwachsend zu einem EINZIGEN heiligen Tempel in Mir. In Mir seid ihr zusammengebaut und ihr seid Meine Behausung durch den Geist.”

“Versteht ihr, Kinder, die ihr immer noch in der Ausbildung steckt – ihr seid EINS mit Mir, mit Meinem Leib und ihr könnt die grosse Zeugenwolke nicht ausschliessen. Ich habe euch gelehrt, dass wenn ihr eine Tragödie seht oder von ihr hört, dass euer grosser Seufzer des Mitgefühls von Meinem Vater im Himmel als Gebet vernommen wird.”

“Versteht ihr, Meine Leute, dass die Wolke lacht mit Jenen die lachen und weint mit Jenen die weinen? Genau wie es in der Schrift steht… Jubelt mit Jenen die jubeln, weint mit Jenen die weinen.” Römer 12:15

“Wie kann das sein?? Durch Meinen Geist und Meine Wohnung in eurem Körper seid ihr für immer zusammengefügt in EINEN Leib und EIN Haupt. Deshalb, was einer fühlt, fühlen Alle. Wenn einer leidet, leiden Alle; wenn einer jubelt, jubeln Alle. Und während die grosse Wolke auf die Machenschaften der Erde blickt, reagiert jeder Heilige mit einem Schrei seines Herzens… ‘Jesus, hilf ihnen.'”

“Wer hat euch diesen Irrtum beigebracht, dass ihr nicht füreinander beten könnt, wenn ihr einmal in den Himmel entrückt worden seid? Habe Ich euch nicht gesagt, ohne Unterbruch füreinander zu beten?” 1. Thessalonicher 5:17 und Epheser 6:18 “Betet und bittet ohne Unterlass im Geist und wachet und bittet mit aller Ausdauer für alle Heiligen.”

“Seht ihr, Meine Kinder… ‘Betet, bittet und fleht stets im Geist.’ Wie kann der Geist Gottes von einem Gläubigen getrennt werden? Nicht auf der Erde, und auch nicht im Himmel, dies wird NIEMALS so sein. Es ist nicht möglich oder ihr würdet aufhören zu existieren. Mein Geist durchdringt und unterstützt alles Leben. Ohne ihn wäre da nur eine Leere.”

Es steht Folgendes im 1. Kolosser 16-18…
Denn in Ihm wurde alles erschaffen, was im Himmel und auf Erden ist, das Sichtbare und Unsichtbare. Er steht vor Allem, und in Ihm halten alle Dinge zusammen. Er ist das Haupt des Leibes, die Versammlung.

“Hört das auf, wenn ihr euch der Wolke anschliesst? Natürlich nicht! Wer von euch kann auf die Notlage dieser armen, gehandelten Kinder blicken und nicht von Herzen ausrufen… ‘Oh Vater, bitte beende diese Gräueltaten!’ Widerhallt dieser Ruf nicht in den Fluren des Himmels und kommt vor den Vater?? Natürlich tut er das! Mein Vater ist pures Mitgefühl und Er hört die Herzensrufe aller Seelen, im Himmel und auf Erden.”

“Verwerft diesen Irrtum der Trennung des Leibes, es gibt es nur EIN Haupt und EINEN Leib.”

Es sagt Folgendes in Römer 8:26 & 27…
Auf die gleiche Weise hilft uns der Geist in unseren Schwachheiten. Denn wir wissen nicht, was wir beten sollten, doch der Geist selbst vertritt uns mit unaussprechlichem Seufzen.

“Ja, sogar das Stöhnen und Seufzen der Wolke.”

“Und Mein Heiliger Geist lebt im ganzen Himmel und in Jenen auf der Erde, die Mich als ihren Erlöser akzeptiert haben.”

“Ich habe dieses Zeugnis einem eurer heutigen Pastoren gegeben, (hier spricht Er von Jesse du Plantis), der physisch in den Himmel genommen wurde und mit den Heiligen und Engeln gesprochen hat. In den Augenblicken vor seiner Rückkehr zur Erde hat König David mit diesem Mann gesprochen und ihm gesagt… ‘Ich bete für dich, Jesse.'”

“Heisst das, dass David Meinen Platz eingenommen hat und eine Bitte um ein Gebet an David gleichbedeutend war, Mich mit einem Menschen zu ersetzen? Natürlich nicht! Zu wem würde David beten??? Zu MIR, der konstant dem Vater Fürbitten darbringt. Er betete für diesen Mann während seiner Rückkehr zur Erde, genau wie deine Gebetskämpfer für dich beten, Clare.”

“Ich werde euch so viel sagen, dass Jene, welche die Wahrheit nicht mit ihrem ganzen Herzen suchen, Jene, die sich weigern, sich von einem religiösen Geist loszusagen, dies nicht akzeptieren werden – obwohl Mein Wort es klar und deutlich unterstützt. Genauso wie es auch die Dreieinigkeit unterstützt.”

“Ich habe dies Jenen offenbart, die Meine Stimme besser hören, als den Lärm der Menschen mit ihren Theorien.”

“Viele solche Dinge werden jetzt in den Schriften eröffnet. Geheimnisse, die zuvor verborgen waren, werden jetzt für das Verständnis Jener geöffnet, die an den letzten Schlachten teilhaben. Genau wie die Himmel geöffnet wurden, so wurden diese Rätsel gelöst für Alle, die auf die Wahrheit reagieren und keinen religiösen Geist tolerieren können, welcher der Wahrheit öffentlich widerspricht.”

“Die Auswirkungen daraus sind gewaltig für Jene, die im Netz der Konfessionen und der institutionellen Grundsätze gefangen sind. Es bedeutet, dass in jener Woche, wo deine Grossmutter begraben wurde und du ihre Gegenwart fühlen konntest, da war es ihr tatsächlich erlaubt in deiner Nähe zu sein. Dies bedeutet, dass der Traum, den du von deinen verstorbenen Liebsten hattest, der dich vor einer Gefahr warnte, rechtmässig war. Es bedeutet, dass die Wolke immer mit dir ist, genauso wie Mein Geist immer mit dir ist, da ihr Alle zusammen in Meinem Geist verweilt.”

“Wo Einer gegenwärtig ist, sind Alle gegenwärtig – wie Ich es für nötig erachte.”

“Also ist es dem Teufel wohl bewusst, dass ihr von der Wolke gestärkt werden könnt und sie für euch beten kann. Er hat diese Fürbitte und eure Verbindung zu ihr gefürchtet. Und er hat alles in seiner Macht stehende getan, um es in eine Art Götzenanbetung zu verdrehen oder auch die Verdrehungen der Kirchen, die dies als Lehre genutzt haben, um Reichtum anzuhäufen.”

“Und Ich habe in der Tat einen Mann herangezogen, um gegen diese Gräueltat zu protestieren, aber Satan hat dies als Chance wahrgenommen, um die legitime Wahrheit zu verdrehen, dass Alle in Meinem Leib eins sind, auf Erden und im Himmel.”

“Und sogar Hexen, welche die Toten einberufen – was Ich in Meinem Worte verboten habe. Auch das wurde genutzt, um diese Wahrheit zu verschleiern. Es gibt nur Einen Leib und ein Haupt und durch Meinen Geist sind Alle verbunden.”

“Es gibt noch so viel mehr, was Ich euch erzählen muss, Meine Kinder, aber ihr werdet immer noch ganz einfach von Menschen beeinflusst oder umgestimmt. Und während eure Reife in Mir grösser und tiefer wird, werde Ich euch jene Dinge offenbaren und ihr werdet sie als das sehen, was sie wirklich sind in Meinem Wort; und euer Verstand wird sich ausdehnen, um alle guten Dinge, die ich für euch zurückgelassen habe, zu empfangen.”

(Clare) Und an diesem Punkt unterbrach ich und sagte… Wow, Herr, als ich dem New Age den Rücken zudrehte und Christin wurde, habe ich alles, was mit der Geisterwelt zu tun hatte, abgelehnt, da ich dachte, es wäre alles Böse! Trotzdem, wie wissen wir ganz gewiss, dass uns tatsächlich Jemand von der grossen Wolke besucht hat und nicht nur ein verkleideter Dämon?? Ich denke, dass dies wirklich ein trügerisches Terrain ist.

(Jesus) “Clare, als deine Mutter in den Himmel übertrat und du sie im Gebet mit Mir gesehen hast und sie zu dir sagte… ‘Es ist wahr! Alles was du mir gesagt hast ist wahr.'”

(Clare) Nun, sie hat dies gesagt, da sie mir nicht geglaubt hat, als ich ihr von dem Himmel erzählt habe und dass sie an einen wunderbaren Ort entrückt würde.

(Jesus) “Denkst du, dass dies ein familiärer Geist war?”

(Clare) Nein.

(Jesus) “Und warum nicht?”

(Clare) Nun, zum Einen habe ich Dich mit ihr erkannt. Zum Anderen macht es Sinn, dass du ihr erlauben würdest, sichtbar zu werden und dies zu sagen – da sie mich wirklich verletzt hat, indem sie dachte, dass ich ihr dies nur gesagt habe, damit sie loslassen könne und sterben. Ich wollte ihr zweifelsfrei klarmachen, dass sie nicht einfach in eine Leere fallen würde, sondern in deine Arme.

(Jesus) “Nun, würdest du sagen, dass du das geprüft hast?”

(Clare) Ja, ich glaube schon.

(Jesus) “Und hören denn Meine Schafe Meine Stimme nicht? Und bin Ich denn nicht der Geist der Wahrheit?”

(Clare) Ja, Herr.

(Jesus) “Nun, dann ist es nur eine Frage des Urteilsvermögens – und darum habe Ich auf diesem Kanal keine Mühe gescheut, um euch das Prüfen und Erkennen beizubringen. Wie hast du dich gefühlt, nachdem sie dir das gesagt hatte?”

(Clare) Ich fühlte mich glücklich, friedlich, erleichtert und bestätigt.

(Jesus) “Ganz genau. Und was habe ich dir über die Früchte deiner Visionen und Träume beigebracht?”

(Clare) Du hast mir beigebracht, die Frucht des Erlebnisses zu prüfen, um zu sehen, was es hervorbringt… Gutes oder Böses.

(Jesus) “Ja, das ist richtig. Und das ist, was Ich euch sagen will, Meine Leute. Ihr verlässt euch zu sehr auf Menschen, die voller Irrtümer sind. Ihr müsst euer Urteilsvermögen trainieren, ansonsten seid ihr dazu verdammt, Jenen zu folgen, die Irrtümer lehren.”

“Ihr könnt keine faulen Schafe sein. Ihr müsst wachsame Schafe sein und lernen, nur dem Hirten zu folgen, und nicht einem Wolf, der Hirtenkleider trägt. Aber Viele sind faul und an Geselligkeitsvereine gebunden. Damit meine Ich, dass ihr Teil einer sozialen Gruppe seid, die sich an gewisse Überzeugungen hält. Und all Jene, die ausserhalb der Box jener Überzeugungen denken… nun ja, sie werden abgelehnt.”

“Dies ist der Grund, warum Ich euch sage… Jeder, der Vater, Schwester oder Mutter mehr liebt als Mich (Die WAHRHEIT), kann nicht Mein Jünger sein.”

“Meine geliebten Schätze. Viele von euch laufen verkrüppelt umher, aufgrund der Ansichten und Dogmen einer Gruppe von Menschen. Ihr habt nicht alles, was Ich für euch zurückgelassen habe. Ihr seid eingesperrt und euch fehlen die Mittel, um den guten Kampf zu kämpfen. Ihr habt Angst vor der Zurückweisung einer Gruppe von Männern und Frauen, also haltet ihr die Dinge, mit denen sie nicht übereinstimmen, verborgen.”

“Erkennt ihr, dass ihr das Licht eurer Kerze hemmt? Habt ihr nicht gewisserweise eure Kerze unter einem Scheffel versteckt? Werdet ihr nicht in eurer Freiheit eingeschränkt, zu beten, wie ihr solltet, aufgrund von Spott?”

“Wie viele von euch fürchten sich, in Zungen zu sprechen, was eine gewaltige Waffe ist gegen Satan’s Lakaien? Ihr fürchtet es, da ein Ehepartner, ein lieber Freund oder eine Kirche, die ihr besucht, es gering schätzen. Also macht ihr weiter, mit ihnen überein zu stimmen und mit ihnen im Irrtum zu wandeln, da ihr nicht all die Gaben nutzt, die ihr durch den Geist wisst, dass Ich sie euch gegeben habe.”

“Hört nun ganz genau zu, Meine Auserwählten. Ich habe euch zur Wahrheit gerufen. Verweilt nicht länger im Käfig der Lügen, den Satan durch die Fehler der Menschen fabriziert hat. Ihr müsst unterscheiden und alle Dinge auf der Waage wägen, und nicht an einer Gesellschaft festhalten, die euch die Flügel gestutzt hat, welche Ich euch zum Fliegen gab.”

“Denn jetzt ist die Zeit gekommen, wo Ich euch immer grössere Wahrheit offenbare, um euch für die Dienste der letzten Tage auszustatten. Ihr habt bereits die tägliche Gemeinschaft mit Mir umarmt und das ist ein grosser Schritt vorwärts.”

“Jetzt bitte Ich euch, euch bewusst zu sein, dass ihr ein Teil Meines Leibes seid, Beide, hier auf der Erde und im Himmel. Da gibt es keine Teilung. Ich bitte euch, offen zu sein für Reisen in den Himmel, sofern Ich euch in jene Richtung ziehe. Lest nicht einfach über Andere und deren Erlebnisse, sondern seid offen dafür, dass Ich euch in den Himmel mitnehme, wo ihr den Rest eurer Familie treffen werdet, die euch sehr liebt, und ihr werdet die Wunder sehen, die Ich für euch dort aufbewahrt habe.”

“Seid mutig. Seid entschlossen. Seid der Wahrheit treu und folgt Mir.”

flagge en  Jesus says… Be brave, resolute, true to Truth & follow Me

   

Jesus says… Be brave, resolute, true to Truth & follow Me

February 15, 2018 – Words from Jesus to Sister Clare

Jesus began… “My dear ones, these are still perilous times that require great perseverance from you, even as I have spoken in My Word so very many times; exhortations that you should continually live your lives by.”

“Everyone who competes in the games trains with strict discipline. They do it for a crown that is perishable, but we do it for a crown that is imperishable. Therefore, I do not run aimlessly; I do not fight like I am beating the air.”

“Blessed is the man who endures trial, for when he has been proved, he will receive the crown of life that God has promised to those who love Him.” James 1:12

“Because we do not wrestle against flesh and blood, but against principalities, against authorities, against the world rulers of the darkness of this age, and against spiritual wickedness in the heavens. Because of this, take up the full armor of God, so that you have the power to withstand in the wicked day, and having done all to stand. Stand then, having girded your waist with truth, and having put on the breastplate of righteousness, and having fitted your feet with the preparation of the Good News of peace…” Ephesians 6:12-15

(Clare) And, I want to add here, do not allow the intensity of the trials cause you to lay blame against your spouses or close circle of family. Rather, be humble and work with them. Do not take offense, for Satan will divide you, because your pride raises up and takes offense at unjust words or accusations spoken to you. No! Don’t do that. That’s his tactic of Division to isolate you and make you weak. Recognize your closest ones are not the enemy; rather, Satan has targeted you to divide and destroy your family. Don’t take the bait. Lay down with it, speak gently, avoid conflict, be loving and patient. In this way, you’ll set the example and diffuse the situations that happen with all these pressures.

“Finally, be strong in the Lord in the mightiness of His strength.” Ephesians 6:10

(Jesus) “Clare, I say these things especially to you, because I know you and Ezekiel are truly on the front lines, continuing to walk—even when riddled with arrows.”

“This is the bravery I require of you, My People. There is a ferocious fight taking place in the heavenliness for the dominion of Earth, and those who do not know Me are falling like flies to the lies and traps of Satan. And are working against me when they should recognize Truth and work WITH Me.”

“However, those of you who do are persevering under extraordinary trial—how proud I am of you!!! How glorious your reward in Heaven.”

“In the midst of these flashes of lightening are coming rainbows and awakening buds, but the fight is still very ferocious. Rise up, My Warrior Brides, and bring to nothing the plans of the evil ones through the cry of your heart. Rise up and declare that I am Lord: Lord of the storm, Lord of your lives, Lord of all Creation—and you are each and every one a precious child from the heart of the Father. Relying on Him for everything. And you will win this battle.”

“But you must man-up and declare that nothing shall separate you from My Love and My Grace, given freely to you to win this battle, because with My Love comes every other provision you need to succeed.”

“Many of you are still fighting against opposition, and yet the spark I have ignited in your hearts for your purpose in life, your mission, still is setting the fire within you to keep going and succeed. Even when the devils do their very best to dump on you, cold and acid- laden waters on your dreams, the spark once again ignites your calling in Me and burns away the acid of Unbelief.”

“It shall not be this way forever, dear ones. The tide will turn. But in the meantime, you are learning the skills of warfare that you will give to those who must survive the great Tribulation. You are now receiving the words, visions, art, films and music that will live after you and sustain those who finally give their all to Me. Your examples will live on long after I take you from this veil of sorrows, and your fruit shall multiply exponentially while you are with Me in Heaven.”

“How glorious will be the lights that surround and emanate from you in those times! How perfectly equipped you will be to disciple My children, who shall repopulate the whole Earth during the Millennium.”

“Oh, keep your eyes on the prize, My dearly beloved ones; keep your eyes on the prize!! Keep your eyes also on Me, knowing that I am beside you and even at times holding you up off the ground as you walk through the phantom monsters of the enemy… unscathed.”

“Yes, you are fellow citizens with the saints, NOT ISOLATED, but fitly framed together, growing into ONE holy temple in Me. In Me, you are built together and are My habitation through the Spirit.”

“Do you understand, Children Still Under Instruction—you are ONE with Me, with My Body, and you cannot exclude the Great Cloud of Witnesses. I have taught you, when you see or hear tragedy, your great sigh of compassion is heard by My Father in Heaven as a prayer.”

“Do you understand, My people, the Cloud laughs with those who laugh and cries with those who cry? Even as it is written in the Scripture… Rejoice with those who rejoice; weep with those who weep. Romans 12:15

“How can this be?? Through My Spirit and My habitation in your body, you are forever joined into ONE body with ONE head. Therefore, what one feels, all feel; when one suffers, all suffer; when one rejoices, all rejoice. And as the Great Cloud looks upon the doings of Earth, each saint responds with a cry from their heart, ‘Jesus, help them.’”

“Who has taught you this error, that you cannot pray for one another once you have been translated into Heaven? Have I not said pray WITHOUT ceasing for one another?” 1 Thessalonians 5:17 and Ephesians 6:18 “Praying always with all prayer and supplication in the Spirit, and watching thereunto with all perseverance and supplication for all saints.”

“Do you see, My Children: ‘Praying always with all prayer and supplication in the Spirit’. How can the Spirit of God be separated from a believer? Not on Earth or in Heaven, this shall NEVER be. It is not possible or you would cease to exist. My Spirit permeates and supports all life. Without it, there is only a void.”

In Colossians 1:16-18 it says…
Because in Him were created all that are in the heavens and that are on the earth, visible and invisible. He is before all things, and in Him all things hold together. And He is the head of the Body, the assembly.

“Does that stop when you join the Cloud? Of course not! Who among you can look upon the plight of even these trafficked children and not exclaim from their hearts, ‘Oh Father, please stop this atrocity!’ Does not this cry echo forth in the halls of Heaven and come before the Father?? Of course, it does! My Father is all compassion and hears the heart cry of all souls in Heaven and on Earth.”

“Cease with this error of separation of the Body; there is but ONE head and ONE body.”

In Romans 8:26 & 27 it says…
In the same way, the Spirit helps us in our weaknesses. For we do not know what we should pray for, but the Spirit Himself pleads our case for us with unutterable groanings.

“Yes, even the groans of the Cloud.”

“And My Holy Spirit lives in all of Heaven and those on Earth, who have accepted Me as their Savior.”

“I have given this witness to one of your present-day ministers, (and here, He’s talking about Jesse du Plantis) who was physically taken up into Heaven and spoke with the saints and angels. In the moments preceding his return to Earth, King David spoke to this man and said, ‘I am praying for you, Jesse.’”

“Does that mean David was taking My place and a request for prayer to David was tantamount to replacing Me with a human? Of course not! Who would David pray to??? To ME, who is constantly making intercession before the Father. He was interceding for this man upon his return to Earth, in the very same way your prayer warriors intercede for you, Clare.”

“I will tell you this much, Those who do not seek truth with their whole hearts, those who refuse to renounce a Religious spirit will not accept this – even though My Word clearly supports it. Just as it supports the Trinity.”

“I have revealed this to those who hear My voice above the clamor of men with their theories.”

“Many such things as this are now opened in the Scriptures; secrets that have been hidden are now being opened for the understanding of those who are taking part in the final battles. Just as the Heavens have been opened, so have these mysteries been opened to all who respond to Truth and cannot tolerate a Religious spirit—which openly contradicts Truth.”

“The implications of this are huge to those caught in the web of denominationalism and institutional precepts. It means that the week your grandmother was buried, and you felt her presence, she truly was permitted to be present to you. It means that the dream you had of your dearest departed, that warned of some danger, was legitimate. It means that the Cloud is always with you, even as My Spirit is always with you, because you all dwell together in My Spirit.”

“Where one is present, all are present — as I deem necessary.”

“And so, the devil is well aware that you can be strengthened and even prayed for by the Cloud. He has feared this intercession and your connection with it. And has done all in his power to pervert it into some form of idol worship, or even the perversions of the churches that used this doctrine to acquire wealth.”

“And indeed, I did raise up a man to protest this atrocity, but Satan used this as an opportunity to pervert the legitimate Truth that all are One in My Body on Earth and in Heaven.”

“And even such as witches calling up the dead — which I have forbidden in My Word. Even that has been used to obscure this truth. There is but One Body and One Head and through My Spirit, all are connected.”

“There is so much more I have to tell you, My Children, but you are still very easily swayed by men. And as your maturity in Me goes deeper and wider, I will reveal these things to you and you will see them for what they are in My Word, and your mind will expand to receive all the good I have left behind for you.”

(Clare) And then I broke in at this point, and I said… Wow, Lord, when I converted from the New Age, I totally rejected any dealings with the spirit realm, thinking it was all evil! Still, how do we know for sure that one from the Great Cloud has visited us and not just a masquerading demon?? I mean… this truly is treacherous ground.

(Jesus) “Clare, when your mother crossed over into Heaven, and in prayer you saw her with Me, and she said to you, ‘It is true! What you told me is true.’”

(Clare) Now, she said that because she didn’t believe me when I told her about Heaven and that she would be translated into a beautiful place.

(Jesus) “Do you think that was a familiar spirit?”

(Clare) No.

(Jesus) “And why not?”

(Clare) Well for one, I recognized You with her. For another, it made sense that you would permit her to be seen saying that—because she really hurt me by thinking I was just telling her that, so she could let go and die. I wanted her to know, without a doubt, that she was not going into a void—but into Your arms.

(Jesus) “So, would you say you discerned it?”

(Clare) Yeah. I think I did.

(Jesus) “And do not My sheep hear My voice? And am I not the Spirit of Truth?”

(Clare) Yes, Lord.

(Jesus) “Well, then, it truly is a matter for discernment — and that is why I have gone through great pains on this Channel to teach you discernment. How did you feel after she told you that?”

(Clare) I felt happy, peaceful, relieved and vindicated.

(Jesus) “Exactly. And what have I taught you about the fruit of your visions and dreams?”

(Clare) You’ve taught me to examine the fruit of the experience, to see what it produces… good or bad.

(Jesus) “Yes, that is correct. And that is what I am telling you, My People. You rely too much on men who are full of error. You must learn discernment or you are doomed to follow those who teach error.”

“You cannot be a lazy sheep. You must be a vigilant sheep and learn to follow the Shepherd only, and not a wolf disguised in shepherd’s clothing. But many are lazy and tied to ‘social clubs.’ By that, I mean, you are part of a social group that abides by certain beliefs. And anyone who thinks outside the box of those beliefs… well, they are rejected.”

“This is why I tell you that anyone who loves father, sister, brother, mother, more than they love Me (The TRUTH) cannot be My disciple.”

“My precious, precious ones. Many of you are walking around crippled by the beliefs and dogmas of a group of men. You do not have all I have left for you. You are boxed in and lacking the tools to fight the good fight. You are afraid of rejection by a group of men and women, so you keep things they don’t agree with hidden from them.”

“Do you know you are blocking the light of your candle? Have you not, in a sense, hidden your candle under a bushel basket? Are you not hampered in freedom from praying as you should, because of ridicule?”

“How many of you fear speaking in tongues, a tremendous weapon against Satan’s minions? You fear it, because a spouse, dear friend, or church you go to looks down upon it. So, you continue to agree and walk in error, not using ALL the gifts you know by the spirit I have given you.”

“Listen closely, My chosen ones. I have called you to the Truth. Do not dwell in the cage of lies Satan has fabricated through the errors of men. You must discern and weigh all things in the balance, and not adhere to a social club that has cut the wings I gave you to fly.”

“For now is the time of greater and greater Truth being revealed to equip you for these last-days ministries. You have already embraced daily communion, and that is a very great step forward.”

“Now I am asking you to be aware that you are part of My Body, both here on Earth and in Heaven. There’s no separation. I am asking you to be open to travels in Heaven if I draw you in that direction. Don’t just read about others and their experiences, but be open to Me taking you to Heaven, where you will meet the rest of your family who loves you, and you will see the wonders I have stored up for you there.”

“Be brave. Be resolute. Be True to Truth. And follow Me.”