Liebe… Der wahre Gottesdienst & Das wahre Opfer – Love… The true Divine Service & The true Offering

<= Zurück zur Übersicht                                                                  Back to Overview =>

Jakob Lorber Die Haushaltung Gottes Band 2-169-Liebe als der wahre Gottesdienst und das wahre Opfer Jakob Lorber The Household of God Volume 2-Love as the true Divine Service and the true Offering
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Der Heilige Ort…Im Schoss des Vaters
=> Gott als Vater Seiner Kinder
=> Die Liebe Gottes habt ihr nicht in…
=> Kreuz, Krone & Liebe
=> Wichtiger Lehrgang zu Nächstenliebe
=> Der Weg zum ewigen Leben
=> Jedes Wort aus dem Mund Gottes…
=> Ich nehme keine Ehre von Menschen
=> Zieht Seelen zu Mir mit Meiner Liebe
Related Messages…
=> The Holy Place…In the Fathers Bosom
=> God as Father of His Children
=> The Love of God you do not have…
=> Cross, Crown & Love
=> Important Teaching to Brotherly Love
=> The Path to eternal Life
=> Each Word from the Mouth of God…
=> I do not receive Honor from Men
=> Draw Souls to Me with My Love

flagge de  Liebe… Der wahre Gottesdienst & Das wahre Opfer

Liebe… Der wahre Gottesdienst & Das wahre Opfer
Jesus Christus offenbart durch Jakob Lorber
Die Haushaltung Gottes Band 2, Kapitel 169

Der Herr spricht:

169,1. Und alsbald stürzten alle hin, nicht nur die vier, sondern alle, die sich in dieser Zeit auf der Höhe befanden, und umfingen den Abba, Freuden-Liebe-Tränen weinend; alle priesen, lobten Ihn und gaben Ihm die Ehre in ihren Herzen.

169,2. Er aber segnete sie alle, und sprach endlich zu ihnen: „Kindlein, ihr habet nun den wahren Vater und habet alle in Mir Gott geschaut; ihr habet Mich mit Liebe umfasst, da Ich mit Liebe zu euch kam. Glaubet nun alle fest in euren Herzen, dass Ich allein der wahre, gute, heilige Vater bin und der alleinige Herr Himmels und der Erde, Gott aller Macht, Kraft und Gewalt, Schöpfer, Lenker und Erhalter aller Dinge und das ewige, alleinig vollkommenste Leben Selbst, weil die ewige und endlose Liebe und Weisheit Selbst!

169,3. Solches also glaubet fest in euren Herzen, und fühlet es lebendig, dass das ewige Leben durch Meine Liebe vollkommen in euch ist, so werdet ihr allzeit glücklich hier und jenseits in der ewigen Wohnung Meiner Liebe und Weisheit sein! Hier werdet ihr glücklich sein, da ihr keinen Tod je sehen und erleiden werdet, und jenseits durch die stets grössere innere Entfaltung der endlosen Fülle der Wunder Meines Lebens in euch geistlich!

169,4. Ich habe euch jetzt gesegnet als wahrer Vater; segnet aber auch ihr Mich in euren Herzen durch die treueste stetige Liebe, so werdet ihr in der Lebendigkeit eurer Werke zeigen, dass ihr glaubet, dass Ich der alleinig gute Vater bin, der euch Ewigkeiten lange vorher geliebt hat, bevor noch eine Sonne am Firmamente brannte!

169,5. Wer Mich ehren wird mit der Hand, dessen Hand soll gesegnet sein für jegliches Werk; wer Mich ehren wird mit den Füssen, der soll keine Steine am Boden finden, wo er seine Wege tun wird; wer Mich ehren wird mit dem Leibe, der soll auch einen gesegneten Leib haben, und kein Schmerz soll je eine Faser seines Fleisches anrühren; wer Mich ehren wird mit dem Munde, dessen Mund soll gesegnet sein, dass ihn alle Völker loben sollen; wer Mich ehren wird mit den Augen, der soll nie den Tod sehen; wer Mich ehren wird mit den Ohren, in dessen Ohr soll nie eine arge Stimme dringen, sondern harmonische Töne sollen dasselbe entzücken; wer Mich ehren wird mit dem ganzen Kopfe und mit dem Marke desselben, den will Ich segnen mit grosser Weisheit; wer Mich aber ehrt in seinem Herzen als den alleinigen guten Vater, der ist es, der Mich ehrt mit seinem ganzen Leben, da er Mich ehrt mit seiner Liebe, welche da ist sein ganzes Leben; wer Mich aber ehrt mit seinem ganzen Leben, der soll auch ganz gesegnet sein mit dem ewigen Leben aus Mir, dem heiligen, liebevollsten, guten Vater!

169,6. Ehret Mich daher allesamt mit dem Herzen allezeit, so wird das ewige Leben sein in euch, weil eure Herzen erfüllt sind mit dem, was da ist des ewigen Lebens, nämlich mit Meiner heiligen, allmächtigen Liebe!

169,7. Niemand kann Mich segnen, weder mit der Hand, noch mit den Füssen, noch mit dem Leibe, noch mit dem Munde, noch mit den Augen und noch mit den Ohren, sondern allein mit einem reinen, von Meiner heiligen Liebe erfüllten Herzen.

169,8. Wer mich aber segnet mit solch einem Herzen, der segnet Mich auch mit den Händen, Füssen, mit dem Munde, mit den Augen, Ohren und mit dem ganzen Kopfe und mit dem ganzen Leibe, ja mit allen seinen Kräften, und Ich will darum aber auch vollkommen segnen den ganzen Menschen zum ewigen Leben.

169,9. Den teilweise Mich segnen Wollenden aber werde auch Ich, wie gesagt, nur teilweise segnen!

169,10. Bleibet daher allein bei der Liebe, so wird euch stets die Fülle Meiner Segnungen werden; werdet ihr aber nicht allein nur an die Liebe euch halten, so werden dann Meine Segnungen auch sein gleich eurer Liebe!

169,11. Wahrlich, Ich sage euch, Meine Kindlein: Ich, euer Vater, brauche keine Opfer und benötige keines Mich extra ehrenden sogenannten Gottesdienstes; denn Ich bin allmächtig genug, um jeglichen Dienst zu versehen ewig, also wie Ich ihn versehen habe schon von Ewigkeiten her ohne eure Opfer und ohne euern Gottesdienst.

169,12. Wollt ihr aber Mir schon dienen, da dienet euch gegenseitig in Meiner Vaterliebe, so werdet ihr wahrhaftige Gottesdiener sein!

169,13. Wer da opfern will, der opfere in seinem Herzen! Meine Vaterliebe in seinem Herzen bringe er Mir zum Opfer; solch ein Opfer werde Ich allzeit wohlgefälligst ansehen!

169,14. Nun wisset ihr alles lebendig in euch; beachtet es allzeit lebendig und tuet danach, so wird des ewigen Lebens Fülle gleich einem Strome aus euren Lenden hervorbrechen und wird allda zerstören die Wohnung des Todes für ewig, ewig, ewig! Amen.

169,15. Henoch ist Mein Mund bei euch; den höret, und sein Wort wird euch segnen oder richten nach der Beschaffenheit eurer Herzen! Amen, Amen, Amen.“

flagge en  Love… The true Divine Service & The true Offering

   

Love… The true Divine Service & The true Offering
Jesus Christ reveals thru Jacob Lorber
The Household of God Volume 2, Chapter 169

The Lord says:

169,1. And they all rushed to Him, not only the four, but all who were then on the height, and embraced Abba, weeping tears of joy and love; all praised, glorified and honoured Him in their hearts.

169,2. And He blessed them all and finally said to them: “Little children, you all have now seen the true Father and beheld God in Me; since I came to you with love, you embraced Me with love. From now on believe firmly in your hearts that I alone am the true, good, holy Father and the sole Lord of heaven and earth, the God of all might, strength and power, the Creator, Ruler and Sustainer of all things and the sole Eternal Life itself in its perfection, because eternal and infinite Love and Wisdom in person!

169,3. “Believe this firmly in your hearts and actively feel that eternal life is fully within you by virtue of My love and you will be always blissful here and beyond in the eternal abode of My love and wisdom. Here you will be blissful because you will no longer see and suffer death, and beyond through the ever-increasing inner unfoldment of the endless abundance of the wonders of My life within you spiritually.

169,4. “I have now blessed you as your true Father; you, too, bless Me in your hearts through the most faithful, constant love, and you will prove by the spirit pervading your works that you believe Me to be the lone good Father, Who has loved you for eternities long before a sun was burning in the firmament.

169,5. “Whoever honours Me with the hand, his hand shall be blessed for any work; who honours Me with the feet, shall find no stones on his way; who honours Me with the body, shall have a blessed body and no pain shall ever touch a fibre of his flesh; who honours Me with the mouth, his mouth shall be blessed so that all the nations shall praise him; who honours Me with the eyes shall never see death; who honours Me with the ears, his ear no evil voice shall ever penetrate, but harmonious sounds shall delight it; who honours Me with his whole head including its marrow, him I will bless with great wisdom; but he who honours Me in his heart as the alone good Father, he it is who honours Me with his whole life, since he honours Me with his love, which represents his whole life; and who honours Me with his whole life, shall also be fully blessed with the eternal life out of Me, the holy, most loving, good Father!

169,6. “Therefore, honour Me at all times with the heart all of you, and eternal life will be within you because your hearts are filled with that which is of life eternal, namely, My holy, almighty love.

169,7. “I can be blessed neither with the hand, nor with the feet, nor with the body, nor with the mouth, nor with the eyes nor the ears, but only with a pure heart filled by My holy love.

169,8. “However, he who blesses Me with such a heart, also blesses Me with the hands, feet, the mouth, the eyes, the ears and with the whole head and the body, even with all his strength, wherefore I will fully bless the whole man for eternal life.

169,9. “The one who wants to bless Me partly, also I, as I said, shall bless only partly.

169,10. “So remain alone with love, and you will always receive My blessings in abundance; however, if you do not remain with love alone, My blessings will be like your love.

169,11. “Verily, I tell you, My little children: I, your Father, need no offerings and no so-called service honouring Me especially; for I am almighty enough to perform any service eternally, just as I have performed it from eternity without your offerings and your divine service.

169,12. “If you want to serve Me, serve each other in My fatherly love, and you will be true servants of God.

169,13. “Whoever wants to sacrifice, let him sacrifice in his heart. My fatherly love in his heart he shall offer up to Me as a sacrifice; I shall always look at such a sacrifice with pleasure.

169,14. “Now you know everything vividly within you; observe it at all times and do accordingly, and eternal life in its fullness will gush forth like a river from your loins there to destroy death’s abode forever, ever, ever! Amen.

169,15. “Enoch is My mouth with you; listen to him, and his word will either bless or judge you according to the state of your hearts! Amen, amen, amen.”