Hütet euch vor Kompromissen & Bleibt in dem Weinstock – Beware of Compromises & Abide in the Vine

BOTSCHAFT / MESSAGE 625
<= 624                                                                                                                626 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2018-05-23 - Jesus sagt-Keine Kompromisse machen-Im Weinstock bleiben-Liebesbrief von Jesus 2018-05-23 - Jesus says-Do not Compromise-Abide in the true Vine-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Du bist dein schlimmster Feind
=> Die Welt verändert sich… Jubelt
=> Steig hinab in d. erste Demut & Liebe
=> Lektion – Entscheidung – Konsequenz
=> Ich bin glücklich über eure Arbeit f. M.
=> Pers. Heiligkeit ist eure Verteidigung
=> Seid nur von Mir abhängig
=> Süsse Früchte & Heilung
=> Verluste & Frieden
=> Obedience & Its eternal Meaning
Related Messages…
=> You are your own worst Enemy
=> The World is changing… Rejoice
=> Step down into y. first Humilty & Love
=> Lesson – Choice – Consequence
=> I am happy to see you about My…
=> Personal Holiness is your Defense
=> Depend on Me alone
=> Sweet Fruit & Healing
=> Losses & Peace
=> Gehorsam & Seine ewige Bedeutung

flagge de  Jesus sagt… Hütet euch vor Kompromissen & Bleibt in dem Weinstock

Jesus sagt… Hütet euch vor Kompromissen & Bleibt in dem Weinstock

23. & 29. Mai 2018 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Danke Dir Jesus für die Warnung. Bitte gewähre uns das notwendige Sehvermögen und die Gnade, um diese Angriffe umgehen zu können. Amen

An meine geschätzten Herzbewohner, die schon länger hier sind. Es kommt ein Angriff des Feindes gegen Jene, die bereits sehr lange den Kanal besuchen. Hier ist eine Warnung… Es wird mit etwas ganz kleinem, unterschwelligem beginnen, damit wir es nicht realisieren, wenn es beginnt. Zumindest nicht ohne die Gnade Gottes. Bitte seid extrem wachsam gegenüber den kleinen Füchsen, die die Rebe verderben. Eine kleine Entscheidung kann RIESIGE Auswirkungen haben, haltet also Ausschau nach dem, was der Feind vorhat. Gefahr erkannt bedeutet Gefahr gebannt.

Jesus begann… “Ich liebe dich so sehr Clare, und Ich bin so bemüht, dich auf jene geistige Stufe zu bringen, nach welcher du dich von ganzem Herzen sehnst. Darum lasse Ich diese Dinge zu, nicht um dich zu bestrafen, sondern, wie du es sagtest, Ich nutze sie als Leitzaun, um dich vor den Schlangen und Skorpionen zu schützen.”

“Du und Ich, wir haben eine wirklich schöne Beziehung, und Teil jener Schönheit ist Mein Versprechen, dich auf dem richtigen Kurs zu halten. Jedes Einzelne von euch Herzbewohnern hat die gleiche wunderbare Beziehung und ihr habt Mir schon so oft euer Herz ausgeschüttet, jene Erlaubnis, euch korrigieren zu dürfen, ist gegeben. Deshalb halte Ich euch versteckt in Meinem Herzen, wo das reichliche Leben der Liebe und Weisheit hinaus fliesst in die Welt.”

“Macht keine Kompromisse. Wie es Clare immer und immer wieder lernt, nichts in dieser Welt ist es wert, es zu besitzen, wenn es gegen Meinen Willen ist und dem Besten für euch zuwider läuft.”

“Ihr könnt schummeln und manipulieren, aber früher oder später muss Ich euch sozusagen Einhalt gebieten und euch in Mein Herz zurückbringen – zu eurer ersten Liebe.”

“Klammert euch an Mich, ihr Lieben und lehnt die Fallen und Versuchungen ab, die der Feind für euch ausgelegt hat. Versteht, dass er extrem raffiniert ist. Prüft die langfristigen Früchte. Gibt es da eine versteckte Versuchung? Überschätzt niemals eure Kraft angesichts der Versuchung.”

“Wenn ihr ganz genau hinhört, werdet ihr Meine Warnung entweder in eurem Kopf oder in eurem Bauch wahrnehmen. Achtet darauf und haltet es gleich beim Eintreten auf und es wird sich nicht ausbreiten und faule Früchte produzieren in euren Herzen.”

“Ich bin für und mit euch. Ich bin in Jedes von euch verliebt! Und Ich werde euch nichts vorenthalten, wenn es gut ist, dass ihr es habt. Vertraut Mir. Hört auf Meine Warnungen. Betrachtet die langfristigen Auswirkungen. Wird es da eine Möglichkeit für einen Kompromiss geben, dann lehnt es gerade heraus ab – schliesst die Tür dafür. Lauft weg. RENNT weg davor.”

“Bedeute Ich euch nicht mehr als das? Seid standhaft, stark und mutig. Alle Gebete der Welt werden nichts nützen, wenn ihr Kompromisse eingeht und es zu einer Festung werden lässt in eurem Leben. Hütet euch vor den jungen Löwen. Dies ist ein Geheimnis… wenn ihr treu seid und die Dinge klar durchdenkt und Mir komplett gehorcht, beschütze Ich euch vor ernsten Konsequenzen. Ich liebe euch. Ich bin mit euch. Ich halte euch. Seid einfach treu und hört genau zu und gehorcht.”

(Clare) Oh meine Lieben. Als ich nach einem passenden Bild für diese Botschaft suchte auf dem Internet, habe ich dieses Rhema erhalten… ‘Halte durch in den Dingen, die du mit dem heiligen Geist begonnen hast. Verlass deine Perfektion nicht, wie es mit manchen Seelen geschieht. Gehe allen Fallen der Dunkelheit aus dem Weg. Strebe immer nach den vollkommeneren Dingen.’

Amen? Amen! Was für eine wunderbare Bestätigung. Danke Dir, Heiliger Geist.

***

Botschaft vom 29. Mai 2018

Jesus begann… “Meine Lieben, habt Geduld mit Clare, während sie sich Meinem Mandat, zu singen, widmet. Es wird nicht nur ihre Stimme sein, die zu euch kommt, sondern Meine ganz besondere Salbung, damit sie ganz tief in eure Seelen eindringt und um eure Aufmerksamkeit beizubehalten. Von unseren Glaubensgrundsätzen bis hin zu den Schlachtplänen des Feindes – die fast komplett davon abhängen, wie gut ihr eure Tugend in eurem Leben beschützt und die Türen verschlossen haltet.”

“Ihr Alle habt viel verloren und viel Kummer erlebt während den letzten paar Monaten. Ich will dies nun umdrehen. Aber Ich bitte euch… Haltet eure Gebete für euren Präsidenten und für die Welt aufrecht. Bitte seid unbarmherzig mit euch selbst, wenn es darum geht, Fehler in Sachen Tugend oder bezüglich Kompromissen in Glaubensdingen zu identifizieren. Und vor allem bezüglich der Kompromisse mit der Welt, wenn ihr in euren Herzen wisst, dass Ich gewissen Dingen nicht zustimme.”

“Eure Sicherheit und euer Recht, eure Mission und euren Dienst auszuüben, hangen so ziemlich von dem tugendhaften Leben ab, welches ihr führt. Wenn ihr eine wunderbare Gabe habt, die es zu fördern gilt, versteht, dass ihr nicht wirklich weit damit kommt, wenn ihr Kompromisse eingeht. Wenn ihr Türen öffnet, wird der Feind hereinstürmen und ihr müsst mit eurer kreativen Arbeit aufhören und das Schwert schwingen und für eure Versagen Busse tun. Dies wird die Arbeit zurückwerfen.”

“Es ist ein Privileg, wenn man in irgendeinem Dienst genutzt wird. Aber dieses Privileg wird unterbrochen, wenn ihr alles fallen lassen müsst, um euch durch jeden Tag hindurch zu kämpfen.”

“Darum ermahne Ich euch, Meinen bekannten Wünschen euch gegenüber rein und treu zu bleiben, besonders, dass ihr die Türen dicht verschlossen haltet und eure Verteidigung makellos ist. In dem Moment, wo ihr Kompromisse eingeht, indem ihr tratscht, richtet, Geld ausgebt, welches ihr nicht ausgeben solltet oder Pflichten vernachlässigt – wenn ihr diese Dinge tut, öffnet ihr die Türen und es wird doppelt so schwierig für euch, weiter zu machen, ganz zu schweigen, in die schöne Berufung eures Leben’s hineinzuwachsen.”

“Oh Meine Lieben! Verbringt viel Zeit mit Mir. Wie sehr Ich Mich nach eurer Gesellschaft sehne. Der Zweig kann nur Früchte tragen, wenn er mit dem Weinstock verbunden ist. Und der Feind ist bei vielen von euch weit vorgedrungen, Jene, die nicht wachsam waren und die unsere Verabredungszeit nicht geschützt haben.”

“Je mehr ihr euch danach sehnt, mit Mir zusammen zu sein, desto mehr gebt ihr jener Sehnsucht nach – umso tiefer, umfassender und voller wird eure Salbung sein. Da wir Eins sind ineinander und Ich durch euch arbeite, um Früchte der Erlösung und Heiligkeit in eurem Leben und in den Leben eurer Familien hervorzubringen.”

“Wenn ihr euch also flach und trocken fühlt, denkt bitte daran… Der Zweig kann nur Früchte produzieren, wenn er gesund bleibt und seine Lebenskraft aus dem Weinstock ziehen kann.”

“Ich bin der Weinstock und ihr seid die Zweige. Jener, der in Mir bleibt und Ich in ihm, wird viel Frucht tragen. Denn abseits von Mir könnt ihr nichts tun.” Johannes 15:5

flagge en  Jesus says… Beware of Compromises & Abide in the Vine

   

Jesus says… Beware of Compromises & Abide in the Vine

May 23 & 29, 2018 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Thank You, Jesus, for the warning. Please grant us the vision and grace necessary to avoid these attacks. Amen.

To my most precious veteran Heartdwellers. There is an attack coming from the enemy against those of us who have been on the Channel for a very long time. But here’s the warning: it is going to begin with something so small and subtle that you will not recognize it when it begins. At least, not without God’s Grace. Please be on extreme alert for the little foxes that spoil the vine. One little decision can have HUGE repercussions, so be on the lookout for what the enemy’s up to. Forewarned is forearmed.

Jesus began… “I love you so much, Clare. And I am committed to bringing you to the phase of spirituality that you desire with all your heart. This is why I allow these things. It is not to punish you, but as you said, to use as a steering fence to keep you safe from the vipers and scorpions.”

“You and I have a truly beautiful relationship, and part of that beauty is My promise to keep you on the right track. Each one of you Heartdwellers have the same wonderful relationship, and you’ve spoken your hearts to Me so many times, that permission to correct you is a given. This way, I keep you tucked into My Heart where the abundant life of love and wisdom flow out upon the world.”

“Do not compromise. As Clare learns again and again, there is nothing in this world worth having if it is against My will and best interests for you.”

“You can fudge and manipulate, but sooner or later I will have to lower the boom, so to speak, and bring you back to My Heart—to your first love.”

“Cleave to Me, dear ones, and reject the setups and temptations the enemy has laid for you. Understand he is very subtle. Examine the fruits in the long run. Is there a temptation hidden there? Never over-estimate your strength in the face of temptation.”

“If you are listening very carefully, you will hear My warning either in your head or in your gut. Pay attention to that, and stop it at the entrance, and it will not expand to produce rotten fruit in your hearts.”

“I am for you. I am with you. I am in love with each and every one of you! And there is nothing I will withhold from you if it is good for you to have it. Trust Me. Listen for My cautions. Consider the repercussions in the long run. And if there is a possibility of compromise, reject it straight out—close the door on it. Walk away from it. RUN away from it!”

“Don’t I mean more to you than that? Be firm, be strong, be courageous. All the prayers in the world will be of no avail if you compromise and let it get a stronghold in your life. Beware of the young lions. This is a secret… when you are faithful to think through things and fully obey Me, I protect you from serious consequences. I love you. I am with you. I hold you. Only, be faithful to listen carefully and obey.”

(Clare) Oh, my dear ones. I just couldn’t resist! I was just ‘bouncing’ this to my desktop and going on the Net to look for an image for this, and this rhema came up.

“Persevere in the things you’ve begun with the Holy Spirit. Do not forsake your perfection, as happens with some souls. But avoid all the snares of darkness. Strive always for the more perfect things.”

Amen? Amen! What a beautiful confirmation. Thank you, Holy Spirit.

***

Message from May 29, 2018

Jesus began… “My dear ones, be patient with Clare as she applies herself to My mandate to sing. It will not be her voice alone that will be coming to you, but My very special anointing, to go deep into your souls and hold your attention. To the articles of our faith. To the battle plans of the enemy — which hinge almost totally on how well you protect Virtue in your lives and keep doors shut.”

“All of you have had substantial losses over the past few months and much heartache. I am wanting to turn that around now. But I ask of you, please… keep up your prayers for your president and the world. Please be ruthless with yourselves in identifying lapses in virtue or compromising your faith. And especially making compromises with the world when you know in your hearts that I do not approve of certain things.”

“Your safety and right to exercise your mission and ministry depend very much on the life of virtue you lead. If you have a wonderful gift to cultivate, understand it will not move forward very far if you are compromising. When you open doors, the enemy rushes in and you have to stop the creative work to brandish the sword and repent for failures. This sets the work back.”

“It is a privilege to be used in ministry of any kind. But this privilege gets suspended when you have to drop everything to fight your way through each day.”

“This is why I admonish you to stay pure and faithful to My known wishes for each of you, particularly, so that you keep the doors shut tight and your defense is seamless. The moment you compromise, gossip, judge, spend money you shouldn’t, let duties get behind – when you do these things, you open doors and it makes it doubly hard for you to keep going, let alone expand into the beautiful callings on your lives.”

“Oh, My Loves! Do spend ample time with Me. How I long for your company. The Branch can only bear fruit when it is attached to the Vine. And the enemy has made great inroads with many of you who have not been vigilant in protecting our trysting time.”

“The more you long to be with Me, the more you give in to that longing—the deeper, wider and fuller your anointing becomes. Because we are One in each other and I labor through you to bring forth the fruits of salvation and sanctity in your lives and the lives of your families.”

“So, if you are feeling flat or dry, please remember: the Branch can bring forth no fruit unless it remains healthy, drawing its life from the Vine.”

“I am the vine and you are the branches. The one who remains in Me, and I in him, will bear much fruit. For apart from Me you can do nothing” John 15:5