Erkennt den Unterschied zwischen Meiner Überzeugung & Satans Verurteilung – Learn to know the Difference between My Conviction & Satans Condemnation

BOTSCHAFT / MESSAGE 634
<= 633                                                                                                                635 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2018-06-30 - Erkennt den Unterschied zwischen Jesu Ueberzeugung und Satans Verurteilung-Liebesbrief von Jesus 2018-06-30 - Learn to know the Difference between Jesus Conviction and Satans Condemnation-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Kommt zu Mir…Bereit zu tanzen
=> Anbetung & Musikstile
=> Empfangt die Gabe Mich zu hören
=> Der Heilige Geist wurde ausgegossen
=> Zweifel führt zu Ungehorsam
=> Du bist Mein verborgener Garten
=> Du bist der Höhepunkt Meines Tages
=> Selbsthass & Unzufriedenheit bietet…
=> Eure Feinde sind M. läuterndes Feuer
Related Messages…
=> Come to Me…Ready to dance
=> Worship & Music Styles
=> Receive the Gift to hear Me
=> The Holy Spirit has been poured out
=> Doubt leads to Disobedience
=> You are My hidden Garden
=> You are the Highpoint of My Day
=> Self-hate & Dissatisfaction offers…
=> Your Enemies are My refining Fire

flagge de  Erkennt den Unterschied zwischen Meiner Überzeugung & Satans V…

Jesus sagt…
Erkennt den Unterschied zwischen Meiner Überzeugung & Satans Verurteilung

30. Juni 2018 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Jesus! Du bist zu mir durchgebrochen. Du kommunizierst den ganzen Tag mit mir. Bitte, schenke uns die Gnade, dass wir hören und erkennen können, was Du uns sagst… Amen.

Nun, der Herr kam direkt nach dem Gebet zu mir und Er sagte…

(Jesus) “Es ist schon lange her, wo du darüber gesprochen hast, mit Mir zu tanzen und Einige wundern sich, ob du jene Beziehung mit Mir noch hast. Bitte sag ihnen, dass du es tust.”

“Bitte sag ihnen, dass Ich es liebe, mit ihnen zu tanzen, über sie zu singen und ihr Haupt auf Meinem Herzen ruhen zu lassen. Nichts hat sich geändert an der Art, wie Ich Mich dir genähert habe, Clare, doch du teilst es nicht mehr. Es würde Mich sehr freuen, wenn du es tun würdest.”

(Clare) Ok, was kann ich dazu sagen?

Oh liebe Familie, was für ein süsser Kavalier Er ist, wenn Er mit Seiner Braut tanzen will! Ich sehe mich immer in einem feierlichen Kleid, am Abend in einem Ballsaal. Da liefen Menschen umher heute Abend als wir tanzten und es erinnerte mich an eine Szene aus dem Film ‘Die Tagebücher der Prinzessin’.

Später, als die Musik zu einem Gartenlied wechselte, tanzten wir in einem weitläufigen Garten mit Blumeninseln rund um uns herum. Jesus nahm meine Hand ganz elegant und Er wirbelte mich herum zu dieser fröhlichen Musik. Danach spielte er mehrere Anbetungslieder und Ich trat in die Anbetung ein. Ich hob meine Hände an, war mir aber Seiner Majestät sehr bewusst. Und wie Er so bescheiden zu uns kommt, aber trotzdem der Gott der ganzen Herrlichkeit ist.

Wenn Er sich mir nähert, bin Ich von seiner natürlichen Anmut und Seinem imposanten Auftreten hingerissen! Und von Seinen durchdringenden Augen. Und doch ist Er so zugänglich, so gütig und Er ist so unglaublich berührt, wenn Er einen aufrichtigen Blick von Seiner Braut bekommt.

Ich habe immer Mühe gehabt mit diesem Konzept. In einem Moment ist er Mein Gatte und wir tanzen. Und dann bin ich unter Jenen, die ihre Hände anheben und Ihn anbeten.

Und dann ist da noch die Gegenwart von Vater Gott. Und ein Lied, welches Er regelmässig für mich spielt, heisst ‘Oh, Daddy God’, dies ist ein Lied von Dominic Chin. Es ist so ergreifend und es bringt mich direkt in Seine Gegenwart, in den Thronsaal. Oh ihr Lieben, habt keine Angst davor, eure Liederliste auf ‘Zufallsmodus’ zu schalten und dem heiligen Geist zu erlauben, euch in eine tiefere Anbetung zu führen.

(Jesus) “Was Mein Vater und Ich so geniessen ist deine aufrichtige Anbetung und Dankbarkeit, wenn du aus dem Herzen singst, Clare. Ich wünsche Mir, dass ihr Mir Alle aus eurem Herzen singt! Und diese Praxis ist ziemlich fruchtbar, wenn ihr Uns die Lieder auswählen lässt und die Reihenfolge, in welcher sie abgespielt werden. Ich sehne Mich danach, euch Allen Meine Liebe auf diese Weise zu zeigen.”

“Ich will jedem Einzelnen von euch sagen… Ich bin immer bei euch. Ich kommuniziere immer mit euch. Ich bin NIEMALS weit weg. Dies ist eine Lüge des Feindes, damit ihr euch abgelehnt fühlt und dann Trost bei ihm sucht oder bei den Dingen der Welt, die euch kein bisschen dabei helfen, euch näher zu Mir zu bringen, aber all dies kann euch schlussendlich von Mir wegziehen.”

“Wenn Ich sage… ‘näher zu Mir’, meine Ich, dass ihr näher zu dem Punkt gelangt, wo ihr Mich klar und deutlich erkennen und verstehen könnt. Geliebte, ihr könnt Mir sonst nicht näher kommen als ihr schon seid. Ich lebe in eurem Herzen, wir sind bereits so nahe zusammen! Was noch fehlt ist eure Fähigkeit, Mich sehen und hören zu können. Dies ist eine Frage der Stille in eurem Herzen und in euren Gedanken und es ist eine Frage des Gebets und des Trainings, Meine Stimme von eurer Eigenen, von der Stimme der Welt und von der Stimme des Feindes unterscheiden zu können.”

(Jesus) “Wenn ihr Mir euer Leben übergeben, eure Sünden bereut und Mich mit eurem ganzen Herzen gesucht habt – dann wisst ihr, dass Ich da bin. Wenn ihr Mir euer Herz geschenkt habt, habe Ich Mich bereits darin niedergelassen, genau wie es in der Bibel steht… ‘Wenn ihr Mich liebt, dann haltet Meine Gebote. Und Ich werde den Vater bitten, euch einen weiteren Fürsprecher zu geben, der euch helfen wird und immer bei euch bleibt – der Geist der Wahrheit.”

“Die Welt kann Ihn nicht akzeptieren, da sie Ihn weder sieht noch kennt. Aber ihr kennt Ihn, denn Er lebt mit euch und Er wird in euch sein.”

“Ich werde euch nicht als Waisen zurücklassen, Ich werde zu euch kommen. Bald wird die Welt Mich nicht mehr sehen, ABER IHR WERDET MICH SEHEN. Und weil Ich lebe, werdet ihr auch leben.”

“An jenem Tage werdet ihr erkennen, dass Ich in Meinem Vater bin und ihr seid in Mir und Ich bin in euch. Wer Meine Gebote hat und sie hält, ist Derjenige, der Mich liebt. Jener, der Mich liebt, wird von Meinem Vater geliebt werden UND ICH WERDE IHN EBENFALLS LIEBEN UND MICH IHM OFFENBAREN.” (Johannes 14:15-21)

“Weil wir zusammen leben, höre Ich jeden Herzschlag von euch, jeden Gedanken eures Verstandes, jeden schmerzlichen Verlust und jeden fröhlichen Augenblick. Noch einmal… Ich vergeude keine Zeit, zu versuchen, eure Aufmerksamkeit zu bekommen und mit euch zu sprechen. Manchmal ist es ein äusseres Zeichen. Andere Male ist es eine innere Regung oder ein Verlangen, das euch leitet.”

“Die Probleme kommen dann, wenn ihr zweifelt. Die Teufel sind Meister darin, Zweifel in eurem Verstand hervorzubringen. Immerhin haben sie damit seit 6000 Jahren Erfahrung, angefangen mit Eva.”

“Ja, das ist gut. Holt euch ein Bild von Eva. Sie zweifelte an Meiner Güte und seht, wo es sie und den Rest der Menschheit hingeführt hat! Und schaut, wo Mich ihr Unglaube hinführte! Zur Kreuzigung.”

“Ich wohne im Garten eurer Herzen, Meine Leute. Und wenn ihr Mein Wort an euch bezweifelt, wie könnt ihr erkennen, dass Ich da bin? Doch ihr beschuldigt Mich, euch im Stich zu lassen! Könnt ihr es denn nicht erkennen? Es ist euer Unglaube, der euch daran hindert, Mich zu erleben.”

“Was sagt die Schrift über die Pflicht eines Christen? Dann fragten sie… Was müssen wir tun, um die Werke des Herrn ausführen zu können? Jesus antwortete… Das Werk Gottes ist dies, an Denjenigen zu glauben, den Er sandte.” (Johannes 6:28-29)

“Und dies, Meine Leute, ist in der Tat Arbeit, sehr harte Arbeit. Weil der Ankläger der Brüder Tag und Nacht hart daran arbeitet mit seinen Teufeln, euch gegenüber euch selbst anzuklagen und bei Mir. Und Er beschuldigt Mich bei euch, damit ihr die Lüge glaubt, dass Ich euch abgelehnt habe, dass Ich nicht bei euch bin. Das ist eine Lüge!”

“Steht es nicht geschrieben… Dann brach Krieg aus im Himmel. Michael und seine Engel kämpften gegen den Drachen und der Drache und seine Engel kämpften zurück. Aber er war nicht stark genug und sie verloren ihren Platz im Himmel. Der grosse Drache wurde hinuntergeworfen – diese uralte Schlange, die Teufel oder Satan genannt wird, der die gesamte Welt in die Irre führt. Er wurde auf die Erde hinuntergeworfen und seine Engel mit ihm. Dann hörte ich eine laute Stimme im Himmel sagen… ‘Jetzt ist die Erlösung und die Macht und das Königreich unseres Gottes gekommen und die Autorität des Messias. Denn der Ankläger unserer Brüder und Schwestern, der sie Tag und Nacht vor unserem Gott anklagt, wurde hinunter geschleudert.” (Offenbarung 12:7-10)

“Ja, Meine Leute, Ich schrieb dies für euch, damit ihr verstehen würdet, woher all diese Anklagen kommen. Anschuldigungen kommen 100% der Zeit ohne den geringsten Zweifel von Satan und seinen Dämonen. Ich beschuldige euch nie. NIEMALS.”

“Wie auch immer, Ich überzeuge euch und ihr müsst lernen, wie ihr den Unterschied zwischen Beschuldigung und Überzeugung erkennen könnt. Ich habe schon darüber gesprochen, aber eine Auffrischung kann niemals schaden. Überzeugung geschieht IM HERZEN. Ihr könnt fühlen, dass etwas nicht ganz richtig ist, ihr fühlt euch unruhig und verunsichert. Es ist ein beunruhigendes Gefühl einer Gefahr, wie… ihr habt Mich verpasst.”

“Verurteilung geschieht fast immer im Kopf und es fängt wie folgt an… ‘Du hättest das nicht tun sollen. Du bist schlecht. Du bist dumm und töricht. Was hast du dir dabei gedacht? Jetzt ist Gott wütend mit dir. Du hast es vermasselt. Jetzt wird Er deine Gebete nicht hören. Er hat dich abgelehnt.'”

“Jetzt folgt sofort eine Reaktion auf jene Worte, die in eurem Inneren geschieht. Also müsst ihr es direkt am Anfang abfangen, denn der Feind wird versuchen, jenes Gefühl der Überzeugung zu duplizieren, wenn ihr in der Überzeugungsphase steckt.”

“Aber das Hauptgefühl ist Verurteilung. Du fühlst dich schlecht über dich selbst, du fühlst dich von Gott abgelehnt, unfähig zu beten, der Glaube fehlt, dass du erhört wirst. Dies sind Zeichen dämonischer Verdrehungen, um euch zu veranlassen, euch von Mir abzuwenden, damit ihr nach irgendeiner Beziehung hungert, um jenen leeren Ort im Innern auszufüllen. Der Ort, wo all eure unbeantworteten Fragen und Unsicherheiten landen.”

“Eine Seele kann ein ganzes Lagerhaus voller Zweifel und Fragen haben – und Ich verspreche euch, Satan hat für jede Einzelne eine Antwort. Also führt er euch ins New Age oder in den Islam oder in die östlichen Religionen oder in den weltlichen Humanismus, der dazu benutzt wurde, Kindern von sehr klein an Fehler zu indoktrinieren. Und diese Kinder sind jetzt Erwachsene in sehr einflussreichen Positionen.”

“Ich will, dass ihr ohne Zweifel wisst, dass diese Gedanken NIEMALS von Mir kamen & NIEMALS von Mir kommen werden. NIEMALS. Wenn ihr solche Gefühle in euch selbst erkannt habt, seid euch bewusst, dass sie von Satan kommen und nicht von Mir.”

“Meine Reaktion euch gegenüber ist, dass Ich sanft zu euch komme und euch halte, wenn ihr etwas getan habt, das ihr nicht hättet tun sollen. Weil Ich weiss, wie schlecht ihr euch fühlt, wenn ihr Mein Vertrauen missbraucht oder versagt habt, Mich zu erfreuen. Und wenn ihr Mich umarmt, wird euer Geständnis und eure Überzeugung aus eurem Herzen hervorsprudeln. Ich werde euch vergeben und ihr werdet endlich Frieden fühlen, zusammen mit dem Vorsatz, jenen Fehler nicht mehr zu begehen.”

“Lektionen werden nicht einfach gelernt, Meine Schätze. Gewohnheitsmuster neigen dazu, eure Handlungen zu dominieren und diese Gewohnheiten müssen umtrainiert werden, damit sie mit dem Göttlichen Benehmen übereinstimmen. Und dies braucht Zeit.”

“Ihr setzt euch selbst so unter Druck, wenn ihr versagt habt! Ich bin nicht so hart mit euch, da Ich weiss, wie schwach ihr seid.”

“Ihr könnt durch Meine Gnade gestärkt werden, aber dies setzt voraus, dass ihr NIEMALS eine andere Seele kritisiert oder richtet. Das Handeln einer Seele mag falsch sein und es ist erlaubt, das zu enthüllen. Aber nur im äussersten Notfall. Aber die Person sollt ihr niemals richten. Ihr wisst einfach nicht, unter was für einem Druck sie steht oder was sie denkt. Ich bin der Einzige, der jene Dinge weiss.”

“Also wiederhole Ich, was Ich möchte, dass ihr es behaltet, ihr Lieben. Wenn ihr euch schlecht fühlt über euch selbst oder dass Ich eure Gebete nicht mehr höre, erkennt, dass dies von dem Feind kommt und dann distanziert euch von solch lügenden Gedanken.”

“Dann wendet euch mit eurem ganzen Herzen Mir zu und bittet um Vergebung. Bittet um die Kraft, jene Sünde nicht zu wiederholen. Und wenn ihr mit anderen Seelen arbeitet, bringt sie zurück auf den rechten Pfad. Andernfalls werdet ihr Fehler verbreiten und das Problem der Selbstanklage nur noch schlimmer machen.”

“Denkt daran.. Ich liebe euch sehr, jedes Einzelne von euch. Ihr könnt niemals von jemand Anderem ersetzt werden in Meinem Herzen. Und Ich kommuniziere immer mit euch.”

“Bitte lernt, Mich zu hören. Seid aufmerksam, wenn ein ‘Herz’ aus Stein auf eurem Weg liegt. Erkennt, wenn ein Ballon direkt in euch hinein fliegt. Seid aufmerksam, wenn auf einem Bonbonpapier ‘Freude’ geschrieben steht. Beachtet das Lied im Einkaufscenter. Beachtet die Lieder, die Ich wähle, um zu eurem Herzen zu sprechen, wenn ihr eure Liste auf ‘Zufallsmodus’ stellt.”

“Bitte Meine Geliebten, seid aufmerksam und hört sehr sorgfältig zu. Dann werdet ihr ohne irgendeinen Zweifel wissen, dass Ich wirklich bei euch bin in eurem Herzen, an eurer Seite und dass Ich euch für immer nahe an Mein Herz halte. Ihr könnt niemals ersetzt werden. Ihr seid ein Unikat… ”

“Segnet Mich mit eurer Liebe! Die Welt ist dunkel und grausam und Ich brauche eure Liebe, genau wie ihr Meine braucht.”

flagge en  Learn to know the Difference between My Conviction & Satans Cond…

   

Jesus says…
Learn to know the Difference between My Conviction & Satans Condemnation

June 30, 2018 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Jesus! You have broken through to me. You ARE communicating with me all day long. Please, give us the grace to hear and see what You are saying to us… Amen.

Well, the Lord approached me right away after prayer, and He said…

(Jesus) “It’s been a long time since you’ve talked about dancing with Me, and some wonder if you still have that relationship with Me. Please tell them you do.”

“Please tell them that I love to dance with them, sing over them and tenderly rest their heads over My heart. Nothing has changed in the way I have approached you, Clare, but you do not share that. So, it would please Me very much if you would.”

(Clare) Okay. What can I say to that?

Oh, dear family, what a sweet gentleman He is when He wants to dance with His Bride! I always see myself in a formal gown, in the evening, on a ballroom floor. There were people milling around tonight as we danced and it reminded me of a scene from ‘The Princess Diaries’.

Later, as the music changed to one of the garden songs with a playful tempo. We were dancing in a spacious garden with islands of flowers all around us. Jesus so gracefully took my hand and joyfully twirled me around and around to this joyful music. And then He played several worship songs and I entered into worship, lifting my hands, but ever so aware of His Majesty. And how He comes to us so humbly, but is still the God of all Glory.

When He approaches me, I am smitten by His natural grace and stately demeanor! And His penetrating eyes. Yet He is so approachable, so kindly, so intensely taken by a single-minded gaze from His Bride.

I’ve always struggled with this concept. One moment, He is my spouse and we are dancing. And other moments, I am in the midst of those who are lifting hands and worshipping Him.

And then, there is the Presence of Father God. And a song that He frequently plays for me, called ‘Oh, Daddy God’, a cover song by Dominic Chin. It is so moving! And it puts me right into His presence in the Throne Room. Oh, dear ones, don’t be afraid to put your songs on shuffle and allow Holy Spirit to lead you into deeper worship.

(Jesus) “What My Father and I enjoy to no end is your sincere worship and gratitude when you sing from the heart, Clare. I wish for you all to sing to Me from your hearts! And this practice of letting Us pick the songs, and the order in which they are played, is very fruitful. I long to express My love for all of you in this way.”

“I do want to say to every one of you: I am with you all the time. I am communicating with you all the time. I am NEVER distant. This is a lie of the enemy to cause you to feel rejected, so you will look for comfort from him. Or things of the world, that do nothing to bring you closer to Me, but eventually can cause you to turn away from Me.”

“When I say, ‘closer to Me’, I mean closer to being able to see and understand Me clearly. Beloved ones, there is no way you can get ‘closer to Me’. I live in your hearts; we are already SO very close! What is missing is your ability to hear and see Me. This is a matter of stillness of heart and mind, and a matter of prayer and training to perceive My voice from your own, the world’s, and the enemy’s.”

(Jesus) “If you have given Me your life, repented of your sins, and sought Me with all your heart — know that I am there. If you have given Me your heart, I have taken up residence, even as it is written in Scripture… ‘If you love Me, keep My commands. And I will ask the Father, and He will give you another advocate to help you and be with you forever — the Spirit of Truth.'”

“The world cannot accept Him, because it neither sees Him nor knows Him. But you know Him, for He lives with you and will be in you.”

“I will not leave you as orphans; I will come to you. Before long, the world will not see me anymore, BUT YOU WILL SEE ME. Because I live, you also will live.”

“On that day you will realize that I am in my Father, and you are in me, and I am in you. Whoever has my commands and keeps them is the one who loves me. The one who loves me will be loved by my Father, and I, TOO, WILL LOVE THEM AND SHOW MYSELF TO THEM.” John 14:15-21

(Jesus) “Because we are dwelling together, I hear every beat of your heart, every thought from your mind, every painful loss, and every joyful moment. Once more: I waste no time trying to get your attention and speak to you. Sometimes, it is an outward sign. At other times, it is an inner stirring and a desire that leads you.”

“The problem comes when you doubt. The devils are masters at manipulating Doubt in your minds. After all, they’ve been at it for 6,000 years, beginning with Eve.”

“Yes, that is good. Get a picture of Eve. She doubted My goodness and look where it led her and the rest of humanity? And look at where her unbelief led Me? To be crucified on the Cross.”

“I dwell in the garden of your hearts, My People. And if you doubt My word to you, how can you perceive that I am there? Yet you blame Me and accuse Me of forsaking you! Don’t you see? It is your unbelief that is blocking you from experiencing Me.”

“What does Scripture say is the duty of a Christian? Then they inquired… What must we do to perform the works of God? Jesus replied… The work of God is this… to believe in the One He has sent.” (John 6:28-29)

“And, My People, this is indeed work, very hard work. Because the Accuser of the Brethren is hard at work with his devils, night and day, accusing you to yourselves and accusing you to Me. And accusing Me to you! So that you believe the lie that I have rejected you, I am not with you. That’s a lie!”

“Is it not written… Then war broke out in heaven. Michael and his angels fought against the dragon, and the dragon and his angels fought back. But he was not strong enough, and they lost their place in heaven. The great dragon was hurled down—that ancient serpent called the devil, or Satan, who leads the whole world astray. He was hurled to the earth, and his angels with him. Then I heard a loud voice in heaven say: “Now have come the salvation and the power and the kingdom of our God, and the authority of his Messiah. For the accuser of our brothers and sisters, who accuses them before our God day and night, has been hurled down.” (Revelation 12:7-10)

“Yes, My people, I wrote this for you, so you would know where accusations come from. Accusations always, 100% of the time, without any doubts whatsoever, come from Satan and his demons. I never, never, never accuse you. NEVER.”

“I do, however, convict you—and you need to learn to discern the difference between Accusation and Conviction. I have spoken on this before, but it’s always good to have a refresher. Conviction happens IN THE HEART. You feel something isn’t quite right, you feel unsettled. It’s an uneasy feeling of compromise, like maybe… you’ve missed Me.”

“Condemnation almost always happens in the head and it starts like this… ‘You shouldn’t have done that. You are bad. You are stupid and foolish. What were you thinking? Now God is angry with you. You blew it. Now He won’t hear your prayers. He’s rejected you.'”

“Now, there is a reaction to those words that DOES happen inside of you, immediately. So, you must catch it at the outset, because the enemy will try to duplicate that feeling of conviction, when you are under conviction.”

“But the major feeling is condemnation. Feeling badly about yourself, feeling rejected by God, unable to pray, lack of faith that you will be heard. These are all signs of demonic twists to cause you to draw away from Me, to cause you to give up on seeing or hearing Me, so you will hunger inside for any kind of relationship to fill the empty place inside. The place where all your unanswered questions and insecurities land.”

“A soul can have an entire warehouse of doubts and questions — and I promise you, Satan has an answer for every single one. So, he leads you into the New Age, or Islam, or Eastern Religion, or Secular Humanism — which has been used to indoctrinate children into error from a very early age. And these children are now adults in influential positions.”

“I want you to know, beyond a shadow of a doubt, that these thoughts DID NOT & NEVER WILL come from Me. EVER. If you have identified these feelings in yourself, they are from Satan, not Me.”

“My reaction to you, doing something you shouldn’t have done, is to come to you tenderly and hold you. Because I know how badly you feel for betraying My trust or failing in your efforts to please Me. And when you do embrace me, confession and conviction will come spilling out of your heart. I will forgive you, and you will finally have peace, along with the resolution not to make that mistake again.”

“Lessons are not easily learned, My precious ones. Habit patterns tend to dominate your actions, and these habits must be retrained to correspond with Godly behavior. And this takes time.”

“You are so hard on yourselves when you fail! I am not that hard on you, because I know how weak you are.”

“You can be made stronger by My Grace, but it requires you to NEVER criticize or judge another soul. The actions of a soul may be wrong, and it is permitted to disclose that. Only. In extreme necessity. But as far as the person goes, never judge them. You just don’t know what kind of pressures they are under or what their thinking is. I am the only One who knows those things.”

“So, to review what I want you to retain, dear ones. If you feel badly about yourself or that I will no longer hear your prayers, recognize… this is from the enemy and renounce such lying thoughts.”

“Then turn to Me with your whole heart and beg forgiveness. Ask for the strength not to repeat this sin. And if you are working with other souls, be sure to return them, and put them back on the right path. Otherwise, you will spread error and make the problem of self-condemnation much worse.”

“Remember… I dearly love you, each and every one. You can never be replaced in My heart by anyone else. And I am always communicating with you.”

“Please, learn to hear Me. Pay attention to a ‘heart’ rock, lying in your path. Pay attention to a balloon blowing right into you. Pay attention to a scrap of paper from a candy bar saying… ‘Joy’. Pay attention to the song in the supermarket when you’re shopping. Pay attention to the songs I shuffle to speak to your heart.”

“Please. Pay attention, My dearly Beloved ones, and listen very carefully. Then you will know beyond a shadow of a doubt. I am truly there with you in your heart, by your side, and forever holding you close to My heart. You can never be replaced. You are one-of-a-kind…”

“Oh, bless Me with your love! The world is dark and cruel. And I need your love, just as you need Mine.”