Meine Mutter Maria & Ihre Rolle in der Kirche und als Mutter der Christen – My Mother Mary & Her Role in the Church and as Mother of Christians

BOTSCHAFT / MESSAGE 643
<= 642                                                                                                                644 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2018-08-07 - Mutter Maria-Marias Rolle in der Kirche-Maria als Mutter der Christen-Liebesbrief von Jesus 2018-08-07 - Mother Mary-Marys Role in the Church-Mary as the Mother of Christians-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Maria… Die universelle Mutter
=> Ohne Liebe wirst du nicht vor Mir st.
=> Zieht Satan an deinen Fäden
=> Bist du ein echter Christ?
=> Die Bibel richtig verstehen
=> Meditation ‘Stationen des Kreuzes’
=> Tuet, wie Johannes es tat
=> Maria…Die Mutterliebe Gottes
=> Mission Jesu & Seiner Apostel
=> Univers. Bedeutung der Geburt Jesu
=> Gelehrter Weltmensch…Lass alles los
Related Messages…
=> Mary…The universal Mother / FR & ES
=> Without Love you will not stand bef…
=> Is Satan pulling your Strings
=> Are you a true Christ?
=> Understanding the Bible correctly
=> Meditation ‘Stations of the Cross’
=> Do as John did
=> Mary…The maternal Love of God
=> Mission of Jesus & His Apostles
=> Universal Significance of Jesus’ Birth
=> Studious Man of the World…Let it go

flagge de Meine Mutter Maria & Ihre Rolle in der Kirche & als Mutter der Christen

Jesus erläutert…
Meine Mutter Maria & Ihre Rolle in der Kirche und als Mutter der Christen

7. August 2018 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Danke Dir, Jesus, dass Du uns das Leben der frühen Kirche aufschliesst. Mögen unsere Herzen Deine Worte bezeugen… Amen.

Nun, ich kam ins Gebet und sagte… ‘Jesus, ich bin hier. Bitte vergib mir, dass ich dem Kampf mit den violetten Blumen nachgegeben habe.’

Jesus antwortete… “Du hast noch einen weiten Weg vor dir, bis du daven befreit bist. Aber erstens, Ich vergebe dir. Und zweitens, mach nicht weiter, dich selbst zu schlagen. Sei dir bewusst, dass du durchaus nicht vollkommen bist. Und bitte, wandle demütig, Clare. Ich will wirklich sehen, dass dein Stolz eliminiert wird.”

“Aus diesem Grund lasse Ich zu, dass du überwältigt wirst. Wenn also Jemand sagt… ‘Es ist blau!’ Und du denkst, du weisst, dass es rot ist? Dann sei einfach herzlich und lass es los. Du musst es nicht bekämpfen oder dich rechtfertigen. Lass es los, Meine Liebe. Es ist so einfach, es los zu lassen.”

“So oder so, nichts von dem, was der Mensch von dir denkt, ist wichtig. Du musst nicht recht haben – es wird von dem Wind weggeblasen wie der Spreu vom Dreschboden. Wenn du dich aber daran stösst und Andere korrigieren willst? Dann verwickelst du dich in die Selbstgerechtigkeit – was ein widerlicher Geruch abgibt für die Engel und die Heiligen.”

(Clare) Es tut mir leid, Herr. Bitte hilf mir, ich bin wirklich schwach.

(Jesus) “Hilfe ist auf dem Weg. Ich liebe dich, Clare. Deine Güte überschattet jene Dinge, bei welchen du versagst, bei weitem. Aber sei trotzdem wachsam und widerstehe dem Feind. Wenn du einmal nachgibst, schwächt es dich. Dann hast du das nächste Mal weniger Kraft, zu widerstehen und es wird zu einem Kreislauf und bald zu einer Gewohnheit.”

“Es beginnt mit den kleinen Dingen. Bekämpfe es beim ersten Ansatz, fasse den festen Entschluss, dies zu tun und du wirst mit der Zeit stärker und aufgeweckter werden. Denn wenn du der schlechteren Option nachgibst, legt sich eine Dunkelheit über dich, weil du weisst, dass es einen besseren Weg gegeben hätte, du ihn aber nicht gewählt hast… Aus Liebe zu Mir. Meine Braut, dies sind Dinge, wo du sehen kannst, dass es Wachstumspotential gibt bei dir und wo du zeigen kannst, dass deine Liebe zu Mir grösser ist, als deine Liebe zu dir selbst.”

(Clare) Ja Herr, ich verstehe. Aber ich muss eine Beschwerde einreichen. Er lächelte…

(Jesus) “Ich habe deine Beschwerde gehört, aber um der Anderen willen kannst du es teilen.”

(Clare