Nichts geschieht ohne Meine Erlaubnis… Also gilt all euer Ärger Mir – Nothing happens without My Permission… So all your Anger pertains to Me

BOTSCHAFT / MESSAGE 669
<= 668                                                                                                                670 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px flagge italian
2018-12-11 - Nichts geschieht ohne Erlaubnis Gottes-Gott hat die Kontrolle-Arger-Zorn-Liebesbrief von Jesus 2018-12-11 - Nothing happens without Gods Permission-God is in Control-Anger-Rage-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Gottesfurcht & Weg zur Heiligkeit
=> Schuld & Sühne – Prüfungen & Leiden
=> Leiden ist Arbeit & Der Kreuzessegen
=> Heiligkeit hat ihren Preis
=> Bedeutung von Leiden & Warum Ich…
=> Korrektur Gottes & Selbsterkenntnis
=> Verbitterung kann Bestimmung & DNA
=> Süsse Früchte & Heilung
=> Im Kreuze keimt das ewige Leben
Related Messages…
=> Fear of God & Journey to Holiness
=> Guilt & Penitence – Trials & Suffering
=> Suffering is Work & Cross’ Blessing
=> Holiness has its Price
=> Meaning of Suffering & Why I allow it
=> God’s Correction & Self-Knowledge
=> Bitterness can change Destiny & DNA
=> Sweet Fruit & Healing
=> In the Cross germinates eternal Life

flagge de  Nichts geschieht ohne Meine Erlaubnis…Also gilt all euer Ärger Mir

Jesus sagt…
Nichts geschieht ohne Meine Erlaubnis… Also gilt all euer Ärger Mir

11. Dezember 2018 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Danke Dir, Herr Jesus, dass Du uns offenbarst, warum wir zornig und ärgerlich werden aufgrund der Prüfungen in unserem Leben. Bitte schenke uns Gnade, damit wir unsere fleischliche Natur überwinden und die schwierigen Dinge im Frieden und sogar dankbar annehmen können… Amen.

Der Herr übermittelte mir diese Botschaft eben gerade, also gebe ich sie gleich weiter…

Jesus begann… “Meine Kinder, Ich möchte, dass ihr versteht, woher euer Temperament kommt. Die Basis eures Ärger’s und Zorn’s ist euer Zorn gegen Mich. Nichts geschieht ohne Meine Erlaubnis. Wenn ihr zu Mir gehört, wenn ihr Mir euren freien Willen und euer Leben übergeben habt, könnt ihr Prüfungen erwarten. Einige davon sind sehr schmerzhaft, Andere zu klein, um sie überhaupt wahrzunehmen. Die Prüfungen, die Ich euch zukommen lasse, sollen euch auf eine höhere Heiligkeitsstufe führen und auf eine höhere Vertrauensstufe Mir gegenüber.

“Wenn ihr bedenkt, ohne den geringsten Zweifel zu hegen, dass Ich die Kontrolle habe über alles, was euch betrifft, wie könnt ihr dann ärgerlich werden? Die schmerzhaften Dinge fördern die Tugend in euch, sofern ihr sie als aus Meinen eigenen Händen kommend annehmt.

“Wie kann Ich Böses zulassen, um scheinbar über das Gute zu triumphieren? Dies ist ein Geheimnis, welches ihr nicht verstehen werdet, bis ihr im Himmel seid. Es genügt jedoch zu sagen, dass die Geschichte eurer Herkunft euch für bestimmte Ereignisse prädestiniert.

“Im Film ‘Die Hütte’, muss der Mann – der als Teenager seinen Vater mit Gift in seiner Whiskyflasche getötet hat – mit dem Tod seiner Tochter zurecht kommen. Dieser Mann nahm ein Menschenleben in seine eigenen Hände und jenes Ereignis öffnete die Tür für das, was ihm zugestossen ist.

“Schaut, Ich liebte seinen Vater genau so sehr wie er seine Tochter, obwohl er ein grausamer Mann war. Er lebte das aus, was ihm als Kind angetan wurde. Das rechtfertigt die Tat nicht, es wirft nur ein Licht auf das, was einen Menschen dazu treibt, sich so zu verhalten.

“Bevor jener Film vorbei war, lernte der Vater der verstorbenen Tochter Vergebung. Und jene bittere Wurzel im Garten seines Herzens wurde in einen prachtvollen Fruchtbaum verwandelt. Dies ist, was Ich in eurem Herzen sehen möchte – ein prachtvoller Baum voller Früchte. Dies geschieht nicht einfach so; es bedeutet harte Arbeit und Schmerzen. Leiden IST harte Arbeit. Aber Ich werde euch diese Gnade geben, wenn ihr euren Zorn niederlegt und eure Lektion als aus Meiner Hand kommend annehmt.

“Denkt daran… Ich habe die Kontrolle. Was Ich zulasse, dient schlussendlich zu eurem Besten. Lasst nicht zu, dass andere Menschen euch ärgern. Denkt daran, dass das, was sie euch antun, von Dämonen kommt, die sie in ihr Leben hinein gelassen haben. Die Tatsache, dass es euch beeinträchtigt hat, sollte bei euch eine Frage aufwerfen, nicht eine ärgerliche oder hasserfüllte Reaktion.

“Und in jenem Moment bittet Mich… ‘Herr, was tust Du hier? Bitte hilf mir, es aus Deiner Perspektive zu sehen und nicht mit Zorn oder Hass zu reagieren.’ Und beobachtet, wie Ich in euer Leben eingreife und bedenkt, dass das Ergebnis das Allerbeste sein wird für euch.”

(Clare) Diese Botschaft wurde durch ein Rhema angespornt, das ich bekommen hatte, welches ich hier mit euch teile…

“Jesus sagt… ‘Da wird es Prüfungen und Tests geben in den kommenden Tagen. Viele Prüfungen und Tests. Ihr seid dabei, eine neue Ebene zu betreten, einen neuen Berg zu besteigen. Viele werden auf eine neue Art geprüft werden, denn während wir voran schreiten, muss es Fortschritte geben. Ihr müsst immer heiliger, geduldiger, demütiger und beständiger werden. Dies sind die Eigenschaften, die euch für eine Beförderung in Meinem Dienst qualifizieren. Wenn ihr eine Stufe gut meistert, führe Ich euch in neue Herausforderungen hinein, um euch für neue Gnaden vorzubereiten.

“Ich werde mit euch sein, in all diesen Dingen. Es dient zu Meinem Ruhm und der Erlösung von Seelen. Ihr wisst. dass Ich nie etwas verschwende. Denkt daran, alles liegt in Meinen Händen und es geht nicht um euch – sondern um Meine Absicht. Und Gnaden werden fliessen wie ein Fluss.”

(Clare) Und hier noch ein paar weitere Rhema-Lesungen…

Jesus sagt… “Da gibt es einen Grund für alles, Meine Kinder. Da gibt es einen bestimmten Zweck und eine Dynamik für jedes einzelne Ding, das im Leben jeder einzelnen Person geschieht.

“Aber Ich mache euch auf diese Dinge aufmerksam, um euch zu sagen, dass ihr ‘arbeitet’, wenn ihr diese Opfer mit Gelassenheit und Geduld erträgt. Ihr vollbringt eine Arbeit, welche intensive und aufmerksame Wachsamkeit erfordert. Es ist nicht nur eine Unannehmlichkeit, es ist eine notwendige Arbeit, um das Leiden Anderer zu lindern.”

(Clare) Dies ist das Kreuz von Simon, über welches hier gesprochen wird.

Jesus sagt… “Ich spreche mit euch, während ihr euch in der Wartehaltung befindet. Ihr kennt diesen Ort gut, aber da gibt es immer noch viel Anspannung in eurem Herzen. Ich möchte, dass ihr in Mir ruht. Erlaubt Mir, die Anspannung zu tragen und ihr begebt euch in eine Ruheposition in Meinen Armen und tut, was vor euch liegt. Sorgen und Angst werden euch auslaugen und wenn ihr müde seid, seid ihr ein einfaches Angriffsziel für Satan.

“Ich möchte lieber, dass ihr in Mir ruht, damit ihr jeden Tag gestärkt seid, im vollen Bewusstsein, dass die ganze Welt jederzeit auf den Kopf gestellt werden könnte. Viele von euch, wenn nicht Alle, die diesem Kanal zuhören und sich Meine Worte zu Herzen nehmen, sind bereit. Eure Lampen brennen, ihr tragt extra Öl bei euch und ihr seid bereit.

“Es hat gute 12 Monate gebraucht, um euch an diesen Punkt zu bringen, aber jetzt seid ihr hier. Ihr wisst sehr wohl, welches eure Sünden und Laster waren in der Vergangenheit, ihr beobachtet euch selbst aufmerksam, ihr passt gut auf euch selbst auf, damit ihr nicht fällt. Und ihr investiert nicht zu sehr in diese Welt, weil ihr wisst, dass eure Zeit hier jeden Moment enden könnte.

“Behaltet diese Gesinnung bei, Meine Lieben. Behaltet sie bei mit der hinzugefügten Tugend, in Mir zu ruhen. Mit Vertrauen, Geduld und Zuversicht.”

(Clare) Nun, Ich denke, dass diese Botschaft mit der Entrückung zu tun haben könnte oder sie könnte mit persönlichen Ereignissen in unserem Leben zu tun haben. Also beherzigen wir es und wenden es an, wo es angewendet werden muss. Gott segne euch, ihr Lieben.

Und jetzt die kurze Botschaft vom 13. Dezember 2018

Im Gebet heute Morgen begann Vater Gott… “Ich will, dass du Mir vertraust. Das heisst, nicht weinen, nicht zweifeln, sondern nur komplettes Vertrauen in Meine Fähigkeit, ALLE zu retten. Wenn du dich so ärgerst, machst du die Dinge nur schlimmer für dich selbst und für Andere. Ja, Meine Tochter, Ich will, dass du deinem Vater Gott vertraust.

“Diese Meine Pläne wurden vor langer langer Zeit gemacht. Du bist nur ein einfaches Werkzeug, das Ich nutze. Ich werde gewiss erretten und Keiner kann Meine Pläne stoppen. Ich will, dass du standhaft bleibst und mit deiner täglichen Arbeit voranschreitest. Lass es am Fuss des Kreuzes los, im vollen Bewusstsein, dass es vollbracht ist, entsprechend Meinem Willen.

“Und du bist nicht Gott. Ich bin es. Denkst du wirklich, Ich sei taub? Habe Ich nicht immer aus schwierigen Situationen errettet? Wie viele Wunder habe Ich für dich in deinem Leben vollbracht, dass du an Mir zweifeln solltest? Jetzt ist es nicht anders, schwanke nicht in deinem Glauben, Clare. Bitte sei stark und zuversichtlich. Erlaube den Dämonen nicht, irgendwelche Vorschläge in deine Gedanken zu pflanzen. Konzentriere dich lieber auf Meine hochgehaltene und schützende Allmächtige Hand über dieser Situation.”

flagge en Nothing happens without My Permission…All your Anger pertains to Me

   

Jesus says…
Nothing happens without My Permission… So all your Anger pertains to Me

December 11 & 13, 2018 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Thank You, Lord Jesus, for revealing to us why we become angry from the trials in our lives. Please give us the grace to overcome our carnal nature and receive the difficult things in peace and even in thanksgiving… Amen.

The Lord gave me this message just a few moments ago, so I’m going to go straight into it.

Jesus began… “My children, I want you to understand where your temper comes from. At the base of your anger is anger at Me. Nothing happens without My permission. If you belong to Me, if you have given Me your free will and your life, you can expect trials. Some very painful; others too small to even notice. The Trials I give you are to bring you into a greater level of holiness and a greater level of reliance on Me.

“If you consider that, without a doubt, I am in control of all that pertains to you, how can you become angry? The painful things cultivate virtue in you when you receive them as from My very own hands.

“How can I allow evil to seemingly triumph over good? This is a mystery you will not understand until Heaven. But suffice it to say that there is a history to your lineage that predisposes you to certain events.

“In the film The Shack, the man who, as a teen, killed his father with poison in his bottle of whiskey is coming to terms with the death of his daughter. This man took a human life into his own hands, and that opened the door for what happened to him.

“You see, I loved his father just as much as he loved his daughter, even though he was a cruel man. He, in fact, was living out what was done to him as a child. That doesn’t make it right; it only sheds light on what makes a human being act that way.

“Before that movie was over, the father of the daughter learned forgiveness. And that bitter root that was in the garden of his heart was turned into a magnificent fruit tree. This is what I want in your heart—a magnificent fruit tree. And this does not come easily; it involves hard work and pain. Suffering IS hard work. But I will give you this grace if you will lay down your anger and receive your lesson as from My hand.

“Remember this… I am in control. What I allow is ultimately for your own good. Do not allow people to anger you. Remember that what they are doing to you comes from demons they have allowed into their lives. The fact that it has affected you should pose a question to you, not a reaction of anger or hatred.

“And in those moment, ask Me, ‘Lord, what are You doing here? Please help me to get Your perspective and not react in anger and hatred.’ Then watch Me move in your life, and consider that the outcome will be the very, very best for you.”

(Clare) Now, the thing that spurred on this particular message was this Rhema Reading…

Jesus says… “There will be tests and trials in the coming days. Many tests and trials. You are entering a new plateau, climbing a new mountain as it were. Many will be tried in new ways, for as we go forward there must be progress. You must be always embracing more and more holiness, patience, humility, and steadfastness. These are the things that qualify you for advancement in My service. When you handle one level well, I advance you to new challenges in order to prepare you for new graces.

“I will be with you in all of this. It is for My glory and the salvation of souls. You know I never waste anything. Remember, everything is in My hands and it’s not about you—but My agenda. And graces will flow like a river.”

(Clare) And then there were a couple of other readings here that also were pertinent….

Jesus says… “There is a purpose for everything, My children. There is a very specific purpose and dynamic for every single thing that takes place in the lives of every single person.

“But I bring these things to your attention to tell you that you are ‘working’ when you endure these sacrifices with equanimity and patience. You are doing a job that requires intense and careful vigilance. It’s not just an inconvenience; it is a necessary work to alleviate the suffering of another.”

(Clare) That’s the Simon’s Cross that we talk about.

Jesus says… “Now I am addressing you while you are in the waiting posture. You know this place well, but there is still much tension in your hearts. I want you to rest in Me. Allow Me to carry the tension and you put yourselves in a posture of rest in My arms and do whatever is before you. Worry and fear will wear you out, and when you are tired, you are an easy target for Satan.

“Rather, I want you to be resting in Me, being strengthened every day, fully aware that at any moment the whole world could be turned upside down. Many of you, if not all, who listen to this channel and take My words to heart are ready. Your lamps are lit, you carry extra oil and you are ready.

“It has taken a good 12 months to get you to this point, but now you are here. You know well what your sins and vices of the past are and you are alert, paying close attention to yourselves, lest you should fall. And you are not over-investing in this world, because you know your time here could end at any moment.

“Maintain this disposition, Dear Ones. Maintain it with the added virtue of resting in Me. Trust. Patience and Confidence.”

(Clare) So, I think this message could have to do with the Rapture, or it could have to do with personal events in our lives. So, let’s take it to heart and apply it where it needs to be applied. God bless you, Dear ones.

And now the short Message from December 13, 2018

In prayer this morning, Father God began, “I want you to Trust Me. That means no crying, no doubting, only complete confidence in My ability to save ALL. When you fret like this, you only make things worse for yourself and others. Yes, My daughter, I want you to Trust in Your Daddy God.

“These plans of Mine were made long ago. You are but a lowly instrument I am using. I will indeed deliver, and none can stop My plans. I want you to stand securely on this and proceed with your day -to -day work. Let it go at the foot of the Cross, knowing full well it is finished according to My will.

“And you are not God. I am. Do you really think I am deaf? Have I not always delivered from difficult situations? How many miracles have I done for you in your life, that you should doubt Me? Now is not any different, do not waver in your faith, Clare. Please stand strong and confident. Do not allow the demons to plant suggestions in your mind. Rather, focus on My Almighty hand holding up and covering over this situation. Protecting it.”