Das Licht der Wahrheit ist Leben für den Geist – The Light of Truth is Life for the Spirit

<= Zurück zur Übersicht                                                               Back to Overview =>

Das Dritte Testament Kapitel 5-Das Licht der Wahrheit ist Leben fuer den Geist-Lehrgang von Jesus The Third Testament Chapter 5-The Light of Truth is Life for the Spirit-Teaching from Jesus
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Wahrheit erkennen…Was ist Wahrheit
=> Öffne dein Herz für Mich…
=> Die Wiederkunft Christi
=> Schuld & Sühne – Prüfungen & Leiden
=> Israel irdisch und geistig & 144’000
=> Friedensreich Christi & Vollendung
=> Friedensarche & Geistige Sündflut
=> Verbindung Diesseits & Jenseits
=> Heilung durch Mein Wort & Licht
Related Messages…
=> Recognize Truth…What is Truth
=> Open your Heart to Me…
=> The Second Coming of Christ
=> Guilt & Penitence – Trials & Suffering
=> Israel earthly and spiritual & 144,000
=> Christ’s Kingdom of Peace & Cons.
=> Ark of Peace & Spiritual Flood
=> Connection betw. here & Beyond
=> Healing thru My Word & Light

flagge de  Das Licht der Wahrheit ist Leben für den Geist

Das Licht der Wahrheit ist Leben für den Geist
(Aus dem dritten Testament Kapitel 5 – Der Grund für die neue Gottesoffenbarung)

Der Erlösungswille Gottes
So spricht der Herr…

1. Wenn es auf der Welt keine Unwissenheit gäbe, wenn kein Blut flösse, wenn es nicht Schmerz und Elend gäbe, wäre kein Grund vorhanden, dass mein Geist sich materialisiert, indem er sich euren Sinnen wahrnehmbar macht. Aber ihr braucht Mich. Ich weiß, dass nur meine Liebe euch in diesen Zeiten retten kann, und daher bin Ich gekommen.

2. Wenn Ich euch nicht lieben würde – was würde es schon bedeuten, dass ihr euch zugrunde richtet, und was bedeutete schon euer Schmerz? Doch Ich bin euer Vater – ein Vater, der den Schmerz des Kindes in sich fühlt, weil jedes Kind ein kleiner Teil von ihm ist. Darum gebe Ich euch in jedem meiner Worte und in jeder Inspiration das Licht der Wahrheit, das für den Geist das Leben bedeutet. (178, 79 – 80)

3. Hier bin Ich unter euch und poche an euer Herz. Meint ihr etwa, dass mein Friede vollkommen ist, wenn Ich euch in ständigen Feindschaften verstrickt sehe? Deshalb bin Ich als Großer Streiter gekommen, um gegen die Finsternis und das Böse zu kämpfen, und mit Mir sind gleichfalls die Geister des Guten gekommen, die Geistige Welt, um mein Werk zu vollenden. Wie lange wird dieser Kampf dauern? : Bis alle meine Kinder gerettet sind. Aber Ich habe nicht Schmerz mit Mir gebracht, Ich will euch nur durch Liebe umwandeln. 268, 31)

4. Mein Wort wird den Menschen wie in vergangenen Zeiten wiederum unbequem sein, doch werde Ich ihnen die Wahrheit sagen. Ohne jemanden bloßzustellen, nannte Ich den Heuchler einen Heuchler, den Ehebrecher einen Ehebrecher, und böse den Bösewicht. Die Wahrheit war entstellt worden, und es war notwendig, dass sie wieder erstrahlte, so wie jetzt, wo die Wahrheit verheimlicht worden ist, und deshalb muss sie erneut vor den Augen der Menschen ans Licht kommen. (142, 31 o.)

5. Nicht ein Mal, sondern mehrere Male und auf verschiedene Weise verkündete und verhieß Ich meinen Jüngern mein erneutes Kommen. Ich kündigte euch die Zeichen an, die mein Kommen anzeigen würden – Zeichen in der Natur, Ereignisse in der Menschheit, weltweite Kriege, die Sünde auf ihrem Höhepunkt. Damit die Welt nicht einem Irrtum erliege und Mich erneut als Mensch erwarte, ließ Ich sie wissen, dass Christus “auf der Wolke” käme, das heißt im Geiste.

6. Jene Verheißung wurde erfüllt. Hier ist der Meister im Geiste und spricht zur Welt. Hier ist der Herr des Friedens und des Reiches des Lichts, der eine unermesslich große Arche baut, in der die Menschen Zuflucht finden und sich retten können wie in der “Ersten Zeit”, als Noah die Arche baute, um den menschlichen Samen zu retten.(122, 52 – 53)

7. Die Art und Weise, in der Ich Mich in dieser Zeit offenbart habe, ist anders als die der “Zweiten Zeit”, doch meine Absicht ist die gleiche: Die Menschheit zu retten, sie aus jenem Wirbelsturm zu entfernen, dem sie auf ihrem Weg begegnet ist und dem sie nicht zu entrinnen vermochte.

8. Die Versuchung ist in all ihrer Macht entfesselt, und der Mensch ist wie ein kleines Kind gefallen und hat große Leiden erfahren. Er leert seinen Leidenskelch und ruft nach Mir in seiner tiefen Verwirrung, und der Vater ist bei ihm gewesen.

9. Noch sind in dem Kelch die Hefen übrig geblieben, doch Ich werde euch helfen, jene Schmerzen zu ertragen, welche die Folge eures Ungehorsams sind. Wohl euch, die ihr Mich hört, denn ihr werdet stark sein! Doch was wird mit den andern sein, wenn sie jenes große Leid trifft? Wird ihr Geist aus Mangel an Glauben zusammenbrechen? Das Gebet Israels *) muss ihnen Halt geben. (337, 38)

*) Dieser Name bezieht sich auf das neue Gottesvolk, das “Geistige Israel”, nicht auf die Bewohner des Staates Israel oder das jüdische Volk insgesamt (Näheres siehe Kap. 39)

10. Ich suche euch mit unendlicher Liebe. Ich habe in euren Geist so viel Anmut und so viele Gaben gelegt, dass Ich nicht bereit bin, auch nur ein einziges meiner Kinder zu verlieren. Ihr seid Teil meines Geistes, seid etwas von meinem Wesen – kann es falsch sein, dass Ich euch mit soviel Eifer und solcher Liebe suche?

11. Immer, wenn Ich herabkomme, um euch mein Wort zu geben, finde Ich “Letzte” unter den Scharen; es sind jene, die Mich in ihren Herzen am meisten fragen. Doch Ich bin ihnen zu Gefallen und antworte immer auf ihre Fragen.

12. Heute fragen Mich die zuletzt Gekommenen, was der Zweck meiner Wiederkunft ist, worauf Ich antworte, dass der Sinn der ist, den Menschen zu befähigen, durch sich selbst *) zu seiner ursprünglichen Reinheit zurückzukehren. (287, 19 – 20)

*) meint: Unter Anwendung der Göttlichen Lehre, welche im Gewissen hinterlegt ist und durch das Wort Gottes gestärkt wird. NICHT gemeint ist: Der Mensch schafft seine Erlösung im Alleingang.

flagge en  The Light of Truth is Life for the Spirit

The Light of Truth is Life for the Spirit
(From the third Testament Chapter 5 – The Motive for the Divine Revelation)

God’s Will that Humanity be Redeemed
Thus saith the Lord…

1. If there was no ignorance on earth, no bloodshed, and no human misery or suffering, then there would be no reason for My Spirit to materialize and make itself felt by you. However, you need Me, I know that only My love can save you in these moments, and that is why I have come.

2. If I did not love you, what would it matter [to Me] if you were lost and in pain? But I am your Father, a Father who feels the pain of his child, for each child is a particle of himself, and that is why I come to give you the light of truth representing life for the spirit in every one of My words and inspirations. (178, 79 – 80)

3. Here I am among you calling to your hearts. Do you think that My peace is complete when I behold you in constant wars? For this have I come as a great warrior, to fight against darkness and evil. With Me have come as well the spirits of good, the Spiritual World, to consummate My work. How long will this fight continue? Until all My children have been saved. But I have not brought pain; I wish to transform you with love. (268, 31)

4. My word will make men uncomfortable again, as it did in times past, but I shall tell you the truth. Without accusing before others, I have called the hypocrite a hypocrite, the adulterer, adulterer; and the wicked, wicked. The truth had been humiliated, and it was needful that it blaze forth, just as now, when the truth has been hidden, and must therefore be raised again before the eyes of men. (142, 31)

5. Not once, but many times and in various forms I proclaimed and promised My new coming to My disciples; I prophesized the signs that would proclaim My coming; signs from nature, happenings among humanity, world wars, and sin at its greatest height. So that the world would not be confused awaiting Me again as a man, I made you know that Christ would come in a cloud, that is to say, in the Spirit.

6. That promise is fulfilled. Here is the Master in Spirit, speaking to the world. Here is the possessor of peace and the kingdom of light, come to build an arc of immense size, wherein all men may find refuge and be saved, as in the first times, when Noah built the Arc to rescue human seed. (122, 52 – 53)

7. The form in which I have come to manifest Myself in this time is different from that in the Second Era, but My purpose is the same: To save humanity, to keep it away from that whirlwind it has encountered in its path, and from which it has not been able to free itself.

8. Temptation is unleashed with all its strength and man has fallen like a weakened child, and has paid great penalties, He has drained the cup of bitterness, and in the midst of his confusion, clamored for Me, and the Father has been with him.

9. Still in the chalice remain the dregs, but I shall help you to withstand these afflictions, which are the consequence of your disobedience. Blessed are you who hear Me, for you shall be strong. But what shall others do when this great pain comes to them? Will their spirits succumb for lack of faith? The prayer of Israel *) must save them. (337, 38)

*) In the present work, when the Lord addresses Israel, or Spiritual Israel, He refers not to the country of that name, or to the Jewish people in general, but to his new people of God (See Chapter 39).

10. I come to seek you with infinite love. I have endowed your spirit with so much grace and so many gifts that I am not willing to lose any of My children. You are part of My Being, of My Spirit; is it wrong to seek you with so much eagerness and love?

11. When I descend to give you My word, always among the multitudes there are those who lag behind, and it is they who in their hearts hold the most questions. Yet I satisfy them, responding always to their questions.

12. Today, those who lag ask for the purpose of My new coming, to which I answer: The purpose is to enable men to return to themselves *) to their original purity. (287, 19 – 20)

*) What is meant: Using the divine doctrine, which is kept in conscience and is strengthened by the Word of God. What is NOT meant: Man creates his salvation alone and on his own.