Erwartet ihr, entrückt zu werden mit dieser Haltung? – Do you expect to be raptured with this Attitude?

BOTSCHAFT / MESSAGE 787
<= 786                                                                                                       788 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                        Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2020-06-20 - Die Armen ignorieren-Kirchenbesuch-Witwen-Waisen-Entruckung-Liebesbrief von Jesus 2020-06-20 - Ignore The Poor-Going to Church-Widows-Orphans-Rapture-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Diese Braut ist nicht Meine Braut
=> Warnung von Paulus an Laodizea
=> Playlist zu Nächstenliebe & Arme
=> Liebt & Tut viel Gutes
=> Mein Leib ist todkrank
=> War die Entrückung real?
=> Instruktionen für Zurückgelassene
=> Wer ist die Braut Christi
=> Ich suche Jene, die Mir ähneln
=> Seid ehrlich, schaut in M. Spiegel
=> Die rechte Nächstenliebe erkl.
=> Ich habe genug von Institutionen
Related Messages…
=> This Bride is not My Bride
=> Paul’s Warning to Laodicea
=> Playlist reg. broth. Love & Poor
=> Love & Do much Good
=> My Body is sick unto death
=> Was the Rapture real?
=> Instructions for the Left Behind
=> Who is the Bride of Christ
=> I seek those who resemble Me
=> Be honest, look into My Mirror
=> The correct brotherly Love expl.
=> I have enough of Institutions

flagge de  Erwartet ihr, entrückt zu werden mit dieser Haltung?

Erwartet ihr, entrückt zu werden mit dieser Haltung?

20. Juni 2020 – Worte von Jesus durch Bruder Ezekiel

(Jesus zu Ezekiel) “Menschensohn, schreibe diese Worte nieder… Wie lange, wie lange werdet ihr die Armen an euren Toren ignorieren? Ihr fragt… ‘Welche Armen? Welche Tore?’ Ihr seht sie klar und deutlich jeden Sonntag. Ihr meidet sie um jeden Preis. Dies sind Meine Kleinen, die ihr ganz unbekümmert auf die hinteren Plätze setzt, wenn ihr euch versammelt. Sie sind die ‘Unschönen’. Jene, von welchen ihr sagt… ‘Beeilt euch! Schnell!’ Ihr und euer Ehepartner schaut einander gereizt an und sagt… ‘Oh nein, die schon wieder!’

“In der Zwischenzeit neigt ihr Hirten euren Kopf nach unten, so als ob ihr sie nicht sehen könnt, während ihr die Notizen eurer gekonnt verfassten Reden immer und immer wieder lest, mit welchen ihr die Wahrheit Meiner Heiligen Schrift verderbt zugunsten der Reichen. Habt ihr Meine Ermahnungen an euch nicht wiederholt gelesen?

“Das Fasten, welches Ich wünsche, ist für die Witwe und die Waisen. Ihr sollt den Fremden in eurer Mitte willkommen heissen und nicht euren Eigenen den Rücken zukehren. Ja, euren Eigenen, euren eigenen Verwandten in Mir, die Geringsten von diesen Lebendigen Steinen, die dafür gedacht waren, Meinen Leib zu einem Gebäude aufzubauen.

“Entschuldigt euch nicht selbst und sagt… ‘Wir sind hier für die Anbetung und um gelehrt zu werden, nicht um auf Jene zu warten, die genug Menschenverstand haben sollten, um für sich selbst zu sorgen!’

“Und als ob das nicht genug wäre, verschwindet ihr nach dem Gottesdienst rasch und unbemerkt durch die Menschenmenge auf dem Weg zu eurem sauberen und frisch gewachsten Auto.

“Ihr weicht diesen ‘Zerlumpten’, die so einfältig und schlicht sind, aus. Wie Viele sind es, die sich danach sehnen, zu euch zum Mittagessen eingeladen zu werden?

“Ihr seht sie laufen, in der Hitze des Tages und wie sie ihre wenigen Münzen zählen, um zu sehen, ob sie genug Geld haben für den Bus. Und doch flitzt ihr an ihnen vorbei und ihr achtet darauf, keinen Augenkontakt herzustellen.

“Erwartet ihr etwa, dass ihr in den Himmel genommen werdet, wenn Ich komme? Ich sage euch ernstlich, ihr werdet weder an Meinem Festmahl teilhaben, noch in die Wolken aufsteigen. Vielmehr werdet ihr völlig ungläubig dastehen, während ihr zuseht, wie jene Kleinen aufsteigen, um für immer bei Mir zu sein.

“Wie Viele von euch werden nach Mir rufen, so angsterfüllt ob dem, was vor euch liegt? Ja, solche Leiden, wie sie noch nie gesehen wurden auf Erden und auch nie wieder gesehen werden. Ein Leid nach dem Anderen wird euch zugefügt werden, denn ihr habt die Armen vor euren Toren ignoriert.

(Clare) Vater, Keiner von uns kann dies ohne Deine Gnade tun. Bitte überzeuge unsere Herzen, sollten wir vom Weg abgekommen und egoistisch für uns selbst gelebt haben, indem wir die Bedürfnisse von Anderen, denen wir hätten helfen können, ignoriert haben. Bitte Vater, vergib uns diese Handlungsweise und zeig uns hier und jetzt, wie wir Dich in Zukunft durch die Armen lieben können… Amen.

flagge en  Do you expect to be raptured with this Attitude?

Do you expect to be raptured with this Attitude?

June 20, 2020 – Words from Jesus thru Brother Ezekiel

(Jesus to Ezekiel) “Son of Man, write down these words… How Long, how long will you crush the poor at your gates? You ask… ‘Which Poor? What Gates?’ You see them clearly, each and every Sunday. You avoid them at all cost. These are My Little Ones that you so blithely escort to the back seats when you assemble. They are the ‘Un-Beautiful’ ones. Those of whom you say… ‘Hurry along! Hurry along!’ You and your spouses, irritated and brow down, turn to one another, saying… ‘Oh No! It is them again!’

“Meanwhile, you shepherds turn your heads down, so as not to see them, while reading and re-reading the notes of your skillfully composed messages; corrupting the truth of My Holy Scriptures, in favor of the wealthy. Have you not repeatedly read My admonitions for you?

“The fasting I require is to feed the widow and the orphan, to welcome the stranger into your midst, and not turning your back on your own. Yes, your own, your own kindred in Me, the least of these Living Stones that were meant to build up My Body as an edifice.

“Do not excuse yourselves, saying… ‘We are here to worship, and to be taught, not to wait on those who should have the common sense to take care of themselves!’

“If that were not enough, after the service you quickly slip through the crowd unnoticed, on the way to your clean and freshly waxed car.

“You intentionally dodge these ‘ragged’ ones who are so simple minded and plain. How many are they, who long to be invited to your luncheons?

“You see them walking, now in the heat of the day, counting their few coins to see if they have enough to pay the bus fare. And yet you speed by them on the boulevard, being very careful not to make eye contact.

“Do you expect to be swept up into the Heavens when I arrive? I tell you solemnly, you will not taste of My banquet, nor will you be caught up in the clouds. Rather, you will stand in utter disbelief, as you watch those lesser ones ascending, to be with Me forevermore.

“How many of you will call out to Me, so fearful of what is in prospect for you? Yes, such suffering as has never been seen, and will never be seen again on the earth. Woe unto woe will be added to you, for you have discriminated against the Poor at your gates.”

(Clare) Father, none of us can do this without Your grace. Please, in this moment, impart conviction to our hearts for the times we have strayed and lived selfishly for ourselves, avoiding the needs of others that we could have helped with. Please Father, forgive us for those times and show us now, today, and in the future, how we can love You through the poor ones… Amen.