Ich brauche einen Ort, wo Ich Mein müdes Haupt ausruhen & Trost finden kann – I need a Place where I can rest My weary Head and find Solace

BOTSCHAFT / MESSAGE 815
<= 814                                                                                                     816 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                      Back to LoveLetters =>

2020-11-10 - Ruheort-Haupt ausruhen-Herz von Jesus Trost-Zuflucht-Sangre de Cristo Berge-Liebesbrief von Jesus Christus 2020-11-10 - Place of Rest Head of Jesus Heart Solace Comfort-Refuge Sangre de Cristo Mountains-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Stille ist eure & Meine Freundin
=> Richten führt zum Tod
=> Vorsicht vor Tratsch & Richten
=> Erkennt die Pfeile Satans
=> Ein kritischer Geist ist…
=> Ihr müsst rein sein für u. Hochzeit
=> Oh wie ihr Mein Herz tröstet
=> M. Rezept für eine rasche Heilung
=> Habt keine Angst, falsch zu liegen
Related Messages…
=> Silence is your & My Friend
=> Passing Judgment leads to Death
=> Beware of Gossip & Judgment
=> Recognize Satan’s Arrows
=> A critical Spirit is an open Door
=> You must be clean for our Wedding
=> Oh how you comfort My Heart
=> My Formula for a quick Healing
=> Don’t be afraid of being wrong

flagge de  Ich brauche einen Ort, wo Ich Mein müdes Haupt ausruhen & Trost…

Ich brauche einen Ort, wo Ich Mein müdes Haupt ausruhen & Trost finden kann

10. November 2020 – Worte von Jesus durch Schwester Clare

Jesus begann… “Geliebte Familie Meines Herzens, es ist kein Zufall, dass dieser Ort ‘Heilige Herzens-Zuflucht’ genannt wird, mitten in den Bergen, genannt Sangre de Cristo (Blut Christi) in Neu Mexico.

“Es ist wirklich eine Zuflucht für Mein Herz, denn Ich habe hier geheiligte Seelen, die bereit sind, Mein müdes Herz zu trösten. Dies ist ein Ort, an dem Ich Trost suche. Aus diesem Grund arbeite Ich eng mit euch zusammen, um euch vom Jammern und Richten zu befreien. Versteht ihr? Ich brauche einen Ort, an dem Ich Mein müdes Haupt ausruhen und Trost finden kann und kein einziges störendes Wort höre.

“Aber wenn ihr miteinander streitet und euch gegenseitig verleumdet, richtet und beisst, dann muss Ich Mich abwenden und ein Anderes finden, das Mich tröstet. Bitte behandelt Einander nicht so, das stammt von der Welt. Ihr gehört nicht mehr zur Welt. Ihr tut Mir schrecklich weh, wenn ihr Einander kritisiert. Es ist ein beissender Gestank, wie Müll, der auf der Müllkippe verbrennt und Ich kann an einem solchen Ort keine Ruhe finden.

“Ich bitte euch, in euren Herzen einen sicheren Ort zu schaffen für Mich, einen Ort des Friedens und der Nächstenliebe. Ich verstehe eure menschliche Natur und dass ihr schwach und ungeduldig seid. Ich verstehe dies sehr gut und Ich verurteile euch nicht für euren Fehler, solange ihr sorgfältig über euch selbst wacht und euch weigert, jene Gedanken in euren Verstand und in euer Herz aufzunehmen. Vielmehr juble Ich, wenn Ich sehe, wie ihr euch von diesen feurigen Pfeilen abwendet, die dafür gedacht sind, in eurem Herzen ein Müllfeuer zu entfachen.

“Ich habe euch nicht hierher gerufen, weil ihr perfekt gewesen seid. Ich rief euch hierher, weil ihr Mich liebt und Mich mehr lieben möchtet, kurz gesagt möchtet ihr ein mit Mir vereintes Leben leben. Also nehmt euch das bitte zu Herzen, von euch wird nicht erwartet, dass ihr perfekt seid. Meine Liebe wird eure Herzen reinigen und euch vervollkommnen.

“Es ist gut, dass ihr alle wisst, dass Dämonen der Fehlkommunikation unter einem grossen Dämon der Spaltung viel dafür tun werden, um euch zu provozieren, wenn ihr nicht sehr, sehr vorsichtig seid. Was aus dem Mund einer Person hervorgeht, wird oft verdreht, während es in die hörenden Ohren einer anderen Person eindringt. Und dies wird immer und immer wieder getan, um euch zu verwirren, zu frustrieren und Fehler zu finden aneinander.”

(Clare) Oh Herr, ich kann nicht glauben, dass Du das gerade gesagt hast, denn genau das ist zwischen einer Seele und mir passiert.

(Jesus) “Clare, Ich möchte, dass du sanftmütig und demütig bist, selbst wenn Andere dir widersprechen und nicht zuhören wollen. Ich werde zu ihren Herzen sprechen. Es gibt einige Seelen, die mehrere Schichten errichtet haben, Zäune, Verteidigung und Abwehr, um ihre Selbstachtung zu schützen. Recht zu haben ist wichtig für unsichere Seelen. Wenn Ich sie während dem Läuterungsprozess liebe und instruiere, werden diese Abwehrmechanismen einstürzen. Niemand hier hat ein Recht darauf, recht zu haben, ihr Alle müsst aber miteinander im Reinen sein und mit Mir. Wann immer die Nächstenliebe versagt, hat der Feind einen Pfeil in die Denkweise von Jemandem geschossen.

“Meine besonders ausgewählten Seelen, wenn ihr das unsichtbare Reich sehen könntet, wie Rick Joyner es tat, würdet ihr erkennen, dass ihr auf einem Schlachtfeld lebt. So viele Dinge, die euch absichtlich angetan oder gegen euch losgetreten werden, kommen aus diesem unsichtbaren Reich. Es wäre gut, wenn ihr erkennen würdet, dass alle Streitereien oder Auseinandersetzungen aus jenem Reich kommen.

“Es ist schwierig für Mich, in einem Herzen zu ruhen, das wütend, ärgerlich und streitsüchtig ist, aber Ich liebe Jedes von euch so sehr, dass Ich mit euch zusammenarbeite, um euch euren inneren Frieden und den Frieden untereinander zu bringen. Seid auf der Hut und unterschätzt niemals die Macht des Bösen, euch zu entmutigen und zu trennen. Und deshalb dürft ihr niemals eure eigenen Schwächen und die Neigung zu Stolz und Selbstverteidigung unterschätzen.”

(Clare) Ja Herr, ich kann diese beiden Dinge im Moment ganz deutlich fühlen. Sogar bis zum Punkt, wo ich ein Loch finden möchte, in das ich mich verkriechen kann.

(Jesus) “Lass dich davon nicht unterkriegen, Geliebte, sei dir einfach bewusst, dass du von dem Feind massiv gehasst wirst und dies war ein Angriff. Lass es los, vergib und mach weiter. Manche sehen dich als gross und stark, sie sehen das verletzliche kleine Mädchen in dir nicht. Tröste dich in Mir und vergib. Kümmert euch umeinander, ihr Lieben, sorgt füreinander und hegt keinen Groll, vergebt lieber und betet füreinander.”

flagge en  I need a Place where I can rest My weary Head and find Solace

I need a Place where I can rest My weary Head and find Solace

November 10, 2020 – Words from Jesus thru Sister Clare

Jesus began… “Beloved family of My Heart, it is no accident that this place is called ‘Sacred Heart Refuge’, in the midst of the ‘Sangre de Cristo (Blood of Christ) mountains’ of New Mexico.

“Truly it is a refuge for My heart, because I have sanctified souls here who are willing to comfort My weary heart. This is a place where I look for comfort. For that reason, I am working closely with you to rid yourself of complaining and judging. Do you understand? I need a place where I can rest My weary head and find solace, comfort and not a single disturbing word.

“But if you are contending with one another, backbiting, judging and snapping, I must turn away and find someone else to comfort Me. Please do not treat each other this way, that comes from the world. You no longer belong to the world. You hurt Me terribly when you find fault with one another. It is an acrid smell, like garbage burning at the dump, and I can find no rest in such a place.

“I am asking you to please make a safe space in your hearts for Me, a place of peace and brotherly love. I understand your human natures and that you are frail and impatient. I understand very well, and I do not condemn you for your fault, as long as you keep a careful watch over yourself and refuse to take those thoughts into your minds and hearts. In fact, I rejoice when I see you deflect those fiery darts intended to start a trash fire in your hearts.

“I did not call you here because you were perfect. I called you here because you love Me and want to love Me more, in short, you want to live the life of one who is united with Me. So please take this to heart, you are not expected to be perfect. My love will purify your hearts and make you perfect.

“It is good for you all to know that demons of miscommunication, under a major demon of division, will do a great deal to provoke you if you are not very, very careful. What is said from one person’s mouth to another’s, is often twisted as it enters your hearing ears. And this is done over and over again, to confuse, stimulate frustration, and find fault with one another.”

(Clare) Oh Lord, I can’t believe you just said that, because it just happened between one of the souls and I.

(Jesus) “Clare, I want you to be meek and humble, even when others contradict you and won’t listen. I will speak to their hearts. There are some souls who have layers of fences, layers of defenses to protect their self-esteem. Being right is important for insecure souls. As I love and instruct these in the refining process, these defenses will come down. No one here has a right to be right, all of you though, must be right with each other and right with Me. Where brotherly love fails, the enemy has shot a dart into someone’s mind.

“My specially chosen souls, if you could see the unseen realm, as Rick Joyner did, you would realize you are living on a battlefield. So many things that are deliberately done to you and against you come from this unseen realm. It would be good if you recognized that any hint of strife or contention comes from this realm.

“It is hard for Me to rest in a heart that is angry and contentious, but I love each one of you so much that I work with you to bring you into peace within yourself and with one another. Be on guard and never underestimate the power of evil to discourage and divide. And that is why you must never underestimate your own weaknesses and the tendency towards pride and self-defense.”

(Clare) Yes Lord, I can feel both those things most acutely right now. Even to the point of wanting to find a hole to crawl into.

(Jesus) “Don’t allow this to take you down, Beloved, know that you are greatly hated by the enemy, and this was an assault. Let it go, forgive and go on. Some recognize you as big and strong, they do not see the vulnerable little girl inside. Take comfort in Me and forgive. Care for one another, dear ones, care for one another, and do not nourish a grudge, rather forgive and pray for one another, and be encouraged.”