Seid Meine zärtlichen Marias… Ich brauche euren Trost! Seid keine Marthas – Be My tender Marys… I need your Consolation! Don’t be Marthas

BOTSCHAFT / MESSAGE 854
<= 853                                                                                            855 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Maria & Martha…Meine Perspektive
=> Dies nenne Ich einen guten Start
=> Oh wie ihr Mein Herz tröstet
=> Ein sehnsüchtiger Blick von euch…
=> Dies ist keine Entrückungs-Übung!
=> Du bist der Höhepunkt M. Tages
=> Ostern, Passah & Die erste Liebe
=> Nutze die Heilige Woche, um…
=> Ich komme…Ich kann es kaum erw.
=> Die Tragödie ist an der Tür
Related Messages…
=> Mary & Martha…My Perspective
=> This is what I call a good Start
=> Oh how you comfort My Heart
=> A longing Glance from you…
=> This is not a Rapture Drill!
=> You’re the Highpoint of My Day
=> Easter, Passover & First Love
=> Use the Holy Week to unl…
=> I’m coming…I can’t wait to…
=> Tragedy is at the Door

flagge de  Meine zärtlichen Marias… Ich brauche euren Trost! Seid keine Marthas

Seid Meine zärtlichen Marias… Ich brauche euren Trost! Seid keine Marthas

21. März 2021 – Worte von Jesus durch Schwester Clare

(Clare) Möge das Licht von Jesus in euren Herzen leuchten, ihr Lieben. Möget ihr euch in Seinem Trost aalen und möge Er sich freuen und Freude daran finden, eure grosse Liebe zu Ihm zu sehen… Amen.

Während den letzten 2 Wochen war ich so beschäftigt und unser Schlafrhythmus war auch durcheinander geraten. Ich war schuldig, dass ich nicht den Herrn als Erstes am Morgen gesucht habe. Heute habe ich endlich ein wenig Zeit mit Ihm herausgeschunden. Ich hatte das Gefühl, dass es ein schwacher Versuch war, verglichen mit dem stundenlangen Warten auf Ihn. Aber Er war barmherzig, als ich Ihn in der Hostie empfing und Er begann in einem so freundlichen Ton mit mir zu sprechen…

(Jesus) “Ich möchte, dass du weisst, dass diese zwei Wochen sehr schwierig waren und ich verstehe das.”

(Clare) Ich antwortete… Herr, es tut mir so leid, dass ich abwesend war. Wahrlich, Du bist alles was ich will und ich habe kläglich versagt, bei Dir zu bleiben, Dich zu trösten und Dich zu würdigen. Oh Du verdienst so viel mehr von mir als das, was ich gebe, so viel mehr.

(Jesus) “Gut gesagt, Geliebte, aber Ich möchte, dass du weisst, dass Ich es verstehe. Du hast ein paar sehr anstrengende Wochen hinter dir und geistig gesehen war es wie die schlüpfrigen Schlammstrassen auf dem Berg. Es ist so schwer, den Fokus, das Gleichgewicht und die Gelassenheit zu bewahren.

“Jeder leidet gerade unter etwas Ähnlichem und Ich möchte, dass du weisst, dass die äusseren Einflüsse und Angriffe auf Meinen Leib gerade die Stärke eines Wirbelsturms haben. Du tust gut daran, die Fassung zu bewahren und wenn du sie verlierst, tust du gut daran, zu Mir zurück zu laufen.

“Es ist die gleiche alte Geschichte mit Satan, Er will uns trennen und Er weiss, wie empfindsam dein Gewissen ist, also arrangiert er kleine Irritationen und Situationen, um dich aus dem Gleichgewicht zu werfen. Dann schleichen sich seine Dämonen der Verurteilung ein, damit du dich so schuldig fühlst, dass du dich vor Mir verstecken willst. Ich danke euch, Geliebte, dass ihr diesen Trick erkannt habt und dieses Gefühl der Verurteilung ignoriert und zu Mir lauft, wenn ihr euch endlich befreit.

“Du weisst auch, dass seine Lieblingstaktik darin besteht, dich am Morgen zu beschäftigen, damit du nicht in ein tiefes Gebet mit Mir eintreten kannst. Wenn er dich einmal dazu gebracht hat, im Kreis herum zu laufen, ist es leicht, dich für den Rest des Tages von Mir fernzuhalten.

“Oh, wie sehr er Meine Verabredungszeit mit Meiner Braut hasst. Von diesem Ort aus wird das Chaos in eine friedliche Organisation gebracht. Von diesem Ort aus werden dem, was sich hoffnungslos anfühlt, neue Perspektiven gegeben, die zum Handeln anregen. Von diesem Ort aus werden seine Taktiken aufgedeckt und er wird entlarvt. Von diesem Ort aus fliesst die honigsüsse Anmut zwischen uns, Geliebte und nährt uns beide.

“Ja, du nährst Mich mit der Nahrung, die Ich dir gegeben habe. ‘Was’ sagst du? Dass Ich deine Nahrung und Zuneigung nicht brauche? Wer hat dir das gesagt? Dies war nicht der Heilige Geist, das ist sicher. Glaubst du nicht, dass Ich manchmal niedergeschlagen bin?

“Oh bitte, hör nicht auf Jene, die vergessen haben, dass Ich Gott bin. Ich bin auch Mensch und Ich brauche die Gesellschaft Meiner Braut. Ich brauche Jene von euch – die sehen, was in dieser Welt geschieht – dass sie kommen, um Mich zu trösten, um die Gleichgültigkeit und Unbekümmertheit von erwählten Seelen zu kompensieren in dieser kritischen Stunde.

“Männer und Frauen haben so viele Beschäftigungen… Ostereier suchen, Lilien für den Altarraum, Vorbereitung auf die Karwoche. Ja, es gibt viel zu tun in den liturgischen Gemeinschaften in dieser Zeit des Jahres. Aber Ich möchte nicht, dass ihr Marthas seid. Mir wären die zärtlichen Blicke Meiner Marias viel lieber.

“Wisst ihr, wie schlimm es jetzt in der Welt ist, Geliebte? Wisst ihr, was der Feind plant… Die totale Vernichtung der Menschheit und zwar bald. Ja, seine Pläne sind, jeden Mann, jede Frau, jedes Kind und alle Dinge auf Erden, die uns erfreuen, zu zerstören.

“Er wird vor nichts zurückschrecken, um die schläfrigen Amerikaner im Schlaf zu halten, damit sie das Ausmass der Korruption auf dieser Erde nicht mitbekommen und wie kurz ihre Zeit hier ist. Aber ihr, Meine Fürbitter-Armee, betet treu und Vieles wird demontiert. Aber es lauern grosse Gefahren und eure Gebete sind absolut notwendig, um die Dinge aufrecht zu halten bis zum entscheidenden Augenblick.

“Mein Herzenswunsch ist es, euch so schnell wie möglich zu entfernen, sobald die Katastrophen beginnen. Ihr seid das Herz Meines Herzens und die Freude Meines Tages, der Trost Meines Herzens. Ihr bedeutet alles für Mich, Meine Braut und Ich werde euch sehr bald bei Mir zu Hause haben.

“Aber bis jener Moment kommt, arbeitet bitte mit euren Gaben so hart wie ihr könnt, bleibt nahe bei Mir und wisst, dass Ich es schätze, wenn ihr Mir eure Aufmerksamkeit schenkt. Inmitten von so viel Dunkelheit seid ihr Mein süss duftender Trost, Lilien inmitten des Sumpfes und eure Zärtlichkeit bedeutet Mir so viel. Bleibt also in der Nähe, Meine Bräute, haltet eure Lampen getrimmt und eure Ölfläschchen gefüllt, es ist nur noch ganz wenig Zeit übrig.”

flagge en  Be My tender Marys… I need your Consolation! Don’t be Marthas

Be My tender Marys… I need your Consolation! Don’t be Marthas

March 21, 2021 – Words from Jesus thru Sister Clare

(Clare) May the light of Jesus shine in your hearts, dear ones. May you bask in His comfort, and may He rejoice and find delight in seeing your great love for Him… Amen.

The last 2 weeks I was busy beyond busy, and our sleep patterns have been interrupted as well. I have been guilty of not seeking the Lord first thing in the morning. Finally, today I eked out a little time with Him. I felt like it was a feeble attempt, compared to waiting on Him for hours and hours. But He was merciful, the very moment I received Him in the host, He began speaking to me in such a kindly tone…

(Jesus) “I want you to know that these two weeks have been very difficult, and I do understand.”

(Clare) I replied… Lord, I am so deeply sorry for being absent to You. Truly, you are all I want, and I have failed miserably in staying with you, comforting you, appreciating you; oh You deserve so much more from me than what I am giving, so much more.

(Jesus) “Well said, Beloved, but I want you to know that I do understand. You have been through a couple of very trying weeks, and spiritually, it’s been like the slippery mud roads on the mountain. It is so hard to maintain your focus, balance and composure.

“Everyone is suffering something similar right now, and I want you to know that the outside influences and attacks on My Body are just about the force of a hurricane right now. You are doing well to keep your composure, and when you lose it you are doing well to come running back to Me.

“It’s the same old story with Satan; he wants to separate us, and he knows how tender your conscience is, so he arranges minor irritations and situations to unbalance you. Then his demons of condemnation slide right in to make you feel so guilty that you want to hide from Me. Thank you, Beloved ones, thank you for having learned this trick of his and ignoring that feeling of condemnation, running to Me when you finally get free.

“You know also that his favorite tactic is to get you busy in the morning so you cannot enter into deep prayer with Me. Once he has got you running in circles, keeping you away from Me for the rest of the day is easy.

“Oh, how he hates My trysting time with My Bride. From this place, chaos is brought into peaceful organization. From this place, what feels hopeless is given fresh perspectives that stimulate action. From this place, his tactics are revealed to you and he is exposed. From this place, honeyed sweetness flows between us, Beloved, and nourishes both of us.

“Yes, you nourish Me with the nourishment I have given you. ‘What’ you say? That I do not need your nourishment and affection? Who told you that? It was not the Holy Spirit, that is for sure. Don’t you think I get downcast at times?

“Oh please, do not listen to those who have forgotten I am God. I am Human as well, and I need the companionship of My Bride. I need those of you – who see what is happening in this world – to come and comfort Me, to make up for the indifference and the abandonment of chosen souls at this critical hour.

“Men and women have so many agendas… Easter egg hunts, lilies for the sanctuary, preparation for Holy Week. Yes, there is much to do in the liturgical communities at this time of year. But I would not have you be Marthas. I would much prefer the tender glances of My Marys.

“Do you know how bad it is in the world now, Beloved ones? Do you know what the enemy is planning… Total annihilation of humanity, and soon at that. Yes, his plans are to destroy every man, woman, child, and earthly thing, that brings us happiness.

“He will stop at nothing to keep the sleepy Americans asleep, so they wouldn’t know the extent of corruption on this earth, and how short their time here is. But you, My army of intercessors, are praying faithfully, and much is being dismantled. Yet grave danger lurks, and your prayers are absolutely necessary to keep things upright, until the decisive moment.

“My heart is to remove you as soon as possible, once the calamities begin. You are the heart of My heart, the joy of My day, the comfort of My Heart. You mean everything to Me, My Brides, and I will have you home with Me so very soon.

“But until that moment comes, please work with your gifts as hard as you can, keep close to Me and know that I cherish your attentions to Me. In the midst of so much darkness, you are My sweet-smelling consolation, lilies in the midst of the swamp, and your tenderness means so very much to Me. So, stay close, My Brides, keep your lamps trimmed and your oil flasks filled, there is extraordinarily little time left.”