Kriege & Hungersnöte… Ein Dialog zwischen Mutter Maria & Schwester Clare – Wars & Famines… A Dialogue between Mother Mary & Sister Clare

BOTSCHAFT / MESSAGE 873
<= 872                                                                                          874 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                               Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Religiöse Geister & Täuschungen
=> Meine Braut soll Mich hören können
=> Bist du bereit für Mich?
=> Übt Barmherzigkeit & Lehrt eure Kin…
=> Reinigung der Erde & Millennium
=> Die Bedeutung von Leiden
=> Simon’s Kreuz erläutert
=> Mir graut vor dem, was Ich tun muss
=> Schwert, Seuchen & Hungersnöte
Related Messages…
=> Religious Spirits & Deceptions
=> My Bride shall be able to hear Me
=> Are you ready for Me?
=> Show Mercy & Teach your Child…
=> Cleansing of the Earth & Millennium
=> The Meaning of Suffering
=> Simon’s Cross explained
=> How I dread what I must do
=> Sword, Plagues & Famines

flagge de  Kriege & Hungersnöte…

Kriege & Hungersnöte… Ein Dialog zwischen Mutter Maria & Schwester Clare

16. Juli 2021 – Worte von Mutter Maria & Schwester Clare

(Clare) Möge der Herr euch ein scharfes Urteilsvermögen und vollkommene Freiheit von den Lügen religiöser Geister gewähren, die immer versuchen, die Wahrheit zu verzerren, besonders wenn sie das Reich Satans bedroht… Amen

Ich bin erstaunt, dass die Mutter von Jesus uns besucht, um uns zu instruieren. Ich bin jedoch noch mehr erstaunt darüber, dass ich kaum den Unterschied zwischen ihren und den Worten des Herrn erkennen kann. Es muss daran liegen, dass ihr Herz so vollkommen eins ist mit Seinem. Etwas an ihr ist Ihm einfach so ähnlich. Aber ich kämpfe gerade gegen einen Dunstschleier, ich kann kaum etwas hören und sehen und ich weiss nicht, ob dies die Opposition der Feinde Christi ist – oder meine eigenen Unzulänglichkeiten. Aber ich weiss, dass ich unserem Herrn vertrauen kann, dass Er mich auf die andere Seite bringen wird und dass Er euch korrekte Botschaften zukommen lässt.

Ich vermisse es einfach sehr, Ihm nahe zu sein. Es gab ein paar Momente, wo wir zusammen getanzt haben und wo Er mich gehalten hat, das war so kostbar. Ich würde gerne an jene Orte zurückkehren, sie sind sehr nährend und stärkend.

Nun, so viele schreckliche Kriege und Hungersnöte werden entfesselt. Nigeria, Indien, Haiti, Kuba und Südafrika. Ich glaube, um den Marxismus einzuführen und der Erde die Freiheit zu nehmen. Bitte liebe Familie, betet für sie, betet. Ich habe während des Rosenkranzes die Mutter Gottes angefleht, mir zu helfen, klar hören zu können. Mein Herz ist so schwer ob all der Dinge, die vor sich gehen. Dann antwortete sie mir und sagte…

(Mutter Maria) “Ich bin hier, und ich höre deinen Hilferuf. So Viele auf der ganzen Welt hungern und dies ist Absicht. Jetzt kommt es auch in dein Land. Deine Gebete für sie helfen viel. Bete oft für sie. Es ist so tragisch, Clare und das ist ein weiterer Grund, warum die Dinge beschleunigt werden müssen.”

(Clare) Und hier spricht sie über die Entrückung.

(Mutter Maria) “Mit jedem Tag, der vergeht, leiden und sterben mehr von diesen Unschuldigen an Krankheiten und Hunger. All dies wurde von Jenen, die die Welt regieren, im Voraus geplant. Sie haben keinerlei Mitgefühl mit irgend Jemandem ausserhalb ihrer eigenen Kreise. Verzweifle nicht, deine Gebete sind effektiv und sie bringen Jenen Trost, die keinen Trost bekommen. Dies ist ein weiterer Grund, warum ihr alle Vorbilder sein solltet in Sachen Mässigung und Bescheidenheit, damit euch Niemand beschuldigen kann, von den Armen zu stehlen.

“Die Armen sind das Geschenk Gottes an euch. Wenn ihr sie tröstet, wird der Herr dadurch selbst getröstet. Versäumt nie, ein gutes Werk zu tun, wann immer ihr könnt. Jede Kleinigkeit, die ihr tut, bringt Ihm grosse Freude und Erfüllung und zeigt, dass ihr in der Tat Kinder eures himmlischen Vaters seid.

“Euer Herz verhärtet sich, wenn ihr Jenen, die in Not sind, Trost und Hilfe verweigert. Wenn ihr über euch selbst wacht, indem ihr das, was ihr mit euren eigenen Mitteln für euch selbst tut, einschränkt, könnt ihr Anderen, die in extremer Not sind, helfen. Das erweicht euer Herz und setzt das richtige Beispiel für Andere.

“Ich möchte deine tiefe Traurigkeit ansprechen, Clare. Wenn es einen anderen Weg gäbe, dies zu tun, hätte Jesus ihn bereits gefunden. Doch die Schichten der Korruption reichen so tief hinein in diesem Land, wie im Rest der Welt, dass die Zeit nun gekommen ist, um mit der Reinigung des Planeten Erde zu beginnen.”

(Clare) Mutter, ich verstehe nicht, wie dieses herrliche neue Zeitalter kommen kann, von dem Alle reden, während all dies vor sich geht und wir wissen, dass auch wir für die Zerstörung anvisiert werden.

(Mutter Maria) “Man hofft auf das Beste, man tut, was man kann und wartet den Rest ab. Ihr habt einen guten Führer mit Präsident Trump und er hat gute Entscheidungen getroffen. Aber es gibt einen Punkt, wo das, was tatsächlich passiert, die Gegenmassnahmen bestimmt.

“Es gibt viele komplizierte Dynamiken, die abgewogen werden müssen zwischen Politik, Hungersnöten und Engpässen jeglicher Art. Es kommen so viele Dynamiken zusammen und es gibt keine einfache, klare Lösung. Vieles hängt davon ab, wie beeinträchtigt und geschädigt diese Nation im Moment wird, das hat Priorität.”

(Clare) Ich habe für unser Land gerungen, damit der Herr den Mächten, die für Satan arbeiten, nicht erlaubt, unsere Nation mit Atomwaffen anzugreifen, aber es gab so viele Prophezeiungen und wir haben es so oft gesehen, dass es ein Wunder wäre, wenn wir ungeschoren davonkommen. Wir müssen jeden Tag um Schutz für uns und für unseren Präsidenten beten. Jeder hier in der Zuflucht betet dafür.

(Mutter Maria) “Eines müsst ihr wissen… Jesus kommt wieder und ihr müsst die Menschen darauf vorbereiten.”

(Clare) Ich bin wirklich verwirrt, wie ich all dies präsentieren soll, da ich schon einmal darüber gesprochen habe. Und was ich hier erwähne, ist die Verwirrung bezüglich dem tausendjährigen Friedensreich, von dem Einige sagten, dass es bald kommen würde.

(Mutter Maria) “Arbeite daran, Clare, gib nicht so schnell auf, bleibe beharrlich und ja, ich werde dir helfen.”

(Clare) Danke, Mutter. Ich fühle mich im Moment so verloren, aber ich höre wieder Jenen zu, die von dem Grossen Erwachen sprechen. Es hat viele Schichten und Dimensionen, meine einzige Sorge ist, wo die Dämonen-Aliens reinpassen, ihre Absicht und ihr Vorstoss, dass Gott in dieser Gleichung nicht gebraucht wird. Es wird auch von dem tausendjährigen Friedensreich gesprochen, aber das genaueste Geschichtsbuch der Welt legt die Abfolge der Ereignisse dar und sie wurden noch nicht komplett erfüllt. Dennoch ist diese Mauer der Unterdrückung etwas, das nur der Herr überwinden kann und ich weiss, dass Er nicht zulassen wird, dass ich zu sehr geprüft werde.

(Mutter Maria) “Ein Teil davon ist eine äussere Unterdrückung, die der Herr im Moment zum Trost anderer Seelen zulässt. Erinnere dich, dass wir schon einmal darüber gesprochen haben.”

(Clare) Das ist übrigens das ‘Kreuz von Simon’. Der Herr hat eine Botschaft darüber gemacht, die diese Dynamik genauer erklärt und dass Er zulässt, dass wir einen Teil dieses Kreuzes tragen können, was sich in Form von Leiden und Schwierigkeiten manifestiert.

(Mutter Maria) “Tu dein Bestes, Geliebte, das tust du immer. Denk daran, es hängt nicht davon ab, ob die Menschen dich hören oder nicht, es hängt von ihrer Reaktion ab, welche nicht in deiner Verantwortung liegt. Der Heilige Geist ist mit dir. Dir mag es an Glauben und Vertrauen fehlen, aber ich kann dir versichern, dass Er mit dir ist.”

(Clare) In jenem Moment erhaschte ich einen Blick auf Sein Gesicht, direkt vor mir und ich konnte mir ein Lächeln nicht verkneifen, ein grosses Lächeln, als ich erkannte, dass Er bei mir ist. Oh Heiliger Geist, hilf mir.

flagge en  Wars & Famines…

Wars & Famines… A Dialogue between Mother Mary & Sister Clare

July 16, 2021 – Words from Mother Mary & Sister Clare

(Clare) May the Lord grant you keen discernment and perfect freedom from the lies of a religious spirit that always seeks to distort the truth, especially when it threatens Satan’s kingdom… Amen

I marvel that the mother of Jesus comes to visit and instruct us. I marvel even more that I can hardly tell the difference between her and the Lord’s words. It must be because her heart is so totally united to His. There is something about her that is so much like Him. But I have been fighting a wall of haze, difficult to hear and see through. And I do not know whether this is opposition from the enemies of Christ – or my own shortcomings. But I know I can trust our Lord to bring me through to the other side, and to bring accurate messages to you.

I just miss, really, being close to Him. There have been a few moments where we have danced together, and where He held me, it was so precious. I would love to go back to those places, they are very nourishing and strengthening.

Well, so many terrible wars and famines are being unleashed. Nigeria, India, Haiti, Cuba and South Africa, I believe to install the Marxist agenda and take freedom from the face of the earth. Please my dear family, pray for them, pray. I cried out during the Rosary to Our Lady to please help me to hear clearly. With all those things going on, my heart is so attached to everything. And she answered me and said…

(Mother Mary) “I am here, and I hear your cry for help. So many around the world are starving, and this happens deliberately, and now it is coming to your country. Your prayers for them avail much. Pray for them very much. It is so tragic, Clare, and this is another reason why things must be accelerated.”

(Clare) And here she is talking about the Rapture.

(Mother Mary) “Each day that goes by, more of these innocents are suffering and dying of disease and starvation. All of this has been preplanned by those who run the world. They have no compassion what so ever for anyone outside of their own. Do not despair, truly your prayers are effective to bring comfort to those who are without. This is another reason why all of you should be models of moderation so that no one can accuse you of stealing from the poor.

“The poor are God’s gift to you. It is by comforting them that the Lord Himself is comforted. Never neglect to do a good work when you can. Each little thing you do brings Him great happiness and fulfillment, and it shows that you are indeed children of Your Heavenly Father.

“It is by denying comfort to those in need that your heart becomes hardened. By watching over yourselves carefully, knowing that you can increase others that are in extreme need by limiting what you do with your own resources, softens your heart and sets the right example for others.

“I want to address your deep sadness, Clare. If there were another way to do this, Jesus would have found it. But the layers of corruption go so very deep in this country and throughout the world that the time has truly come to begin the cleansing of planet Earth.”

(Clare) Mother, I do not understand how there can be this glorious new age everyone is talking about with all of this going on, knowing that we too are targets for destruction.

(Mother Mary) “One hopes for the best, does what one can and anticipates the remainder. You have a good leader in President Trump, and he has made quality decisions. But there is a point at which that, what actually happens, determines the counter measures.

“There are many complicated dynamics to weight in the balance, between politics, famine, and shortages of every kind. So many dynamics come forward and there is no easy clean solution. Much depends on how injured this nation becomes right now, that is the priority.”

(Clare) And I have been crying out for our country, that the Lord would not allow the powers that work for Satan to nuke our nation, but there have been so many prophecies and we have seen it so many times it is going to be a miracle, if we come away unscathed. We must pray for protection, and for protection for our President every day. Everyone here at the Refuge is praying for those intentions.

(Mother Mary) “One thing you must know, Jesus is coming back, and you must prepare people.”

(Clare) I said, I am really confused on how to present this since I have already talked about it before. And what I am mentioning here is the confusion around the thousand-year reign of peace, that some were saying it is going to come soon.

(Mother Mary) “Work at it Clare, do not give up so easily, persevere, and yes, I will help you.”

(Clare) Thank you, mother, I feel so lost right now. But I am again listening to those who speak of the Great Awakening. It has many layers and dimensions, my only concern is where the demon aliens fit in, their agenda, and a push that God is not needed in this equation. Also, there is talk of the thousand-year reign of peace, but the most accurate history book in the world lays out the sequence of events and they have not been fully carried out yet. Still this brick wall of oppression is something only the Lord can conquer and I know He will not allow me to be tested beyond remedy.

(Mother Mary) “Part of that is an external oppression the Lord is allowing right now for the comfort of other souls. Remember we have talked about that before.”

(Clare) That is Simon’s Cross, by the way. The Lord did a message on Simon ‘s Cross that explains that dynamic more fully, and that He allows us to carry a sliver of that cross, and it comes in the form of suffering and difficulties.

(Mother Mary) ”Do your best beloved, you always do. Remember it is not depending on people hearing you or not, it is depending on their response which is not your responsibility. Holy Spirit is with you, you are lacking faith and confidence, but I can assure you, He is with you.”

(Clare) In that moment I caught a glimpse of His face right in front of me and a smile crossed my face, just a big smile recognizing Him being there with me. Oh, precious Holy Spirit, help me.