Nutzt diese Zeit richtig!… Lasst euer Licht leuchten & Eure Motive rein sein – Make this Time count!… Let your light shine & Your Motives be pure

BOTSCHAFT / MESSAGE 958
<= 957                                                                                           959 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                               Back to LoveLetters =>​​​​

finnland-270x180px Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2022-06-24 - Entruckung-Zeit richtig nutzen-Licht leuchten lassen-Reine Motive-Liebesbrief von Jesus Christus 2022-06-24 - Rapture-Make this Time count-Let your Light shine-Pure Motives-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Verteilte Gnaden in deinem Namen
=> Warum wurde ich nicht entrückt?
=> Lied von Clare… In dem Sturm
=> Schenkt Hoffnung in der Krise
=> Liebet Einander
=> Lehnt Meine Einladungen nicht ab
=> Sofern das Motiv für eure Taten…
=> Womit wirst du beschäftigt sein…
=> Abschlussprüfungen an Universität…
Related Messages…
=> Graces dispensed on your behalf
=> Why was I left behind?
=> Song of Clare… In the Storm
=> Restore Hope to Souls in Crisis
=> Love One Another
=> Do not reject My Invitations
=> If the Motive for your Deeds…
=> What will you be doing when…
=> Final Exams at the University of God

flagge de  Nutzt diese Zeit! Lasst euer Licht leuchten & Eure Motive rein sein

Nutzt diese Zeit richtig!… Lasst euer Licht leuchten & Eure Motive rein sein

24. Juni 2022 – Worte von Jesus durch Schwester Clare

(Clare) Herr, richte unser Denken so aus, dass es völlig mit Deinem Denken übereinstimmt, bitte… Amen.

(Jesus) “Du hast so viele Gaben, die Ich in Meinen Bräuten haben möchte, aber Ich wusste, dass du ziemlich geschädigt zu Mir kommst und unfähig bist, deinen Gaben gerecht zu werden… aus eigener Kraft, meine Ich. Das hat uns hierher gebracht, Geliebte, Ich weiss, dass du den tiefsten Punkt erreicht hast, Ich weiss das sehr wohl. Aber verstehe, wenn du am tiefsten Punkt angelangt bist, kannst du nirgendwo anders hingehen als nach oben. Du bist nicht in der Lage dazu, Ich habe zugelassen, dass du siehst, wie untauglich du sein kannst, und dies um der Demut willen, um die du Mich immer wieder gebeten hast. Dein Sieg wird gross sein, denn Ich ziehe dich aus diesem tiefen, dunklen Sumpf heraus.”

(Clare) Und das ist die Wahrheit. Wenn man jemanden – wie ich meinen Mann – Tag für Tag leiden sieht, entzieht einem dies einfach das ganze Leben. Also sagte ich zu dem Herrn… ‘Herr, ihn leiden zu sehen, ist ein so bitteres Joch, denn es lief das Lied ‘Mein Joch ist sanft und Meine Last ist leicht’.

(Jesus) “Das liegt daran, dass du nicht siehst, wie die Seelen in das Königreich strömen, aufgrund deiner und seiner Leiden.”

(Clare) Es ist ein Wunder, dass Du ihn am Leben erhalten hast, Herr.

(Jesus) “Und das ist erst der Anfang der Wunder, es gibt Licht am Ende dieses sehr langen Tunnels.”

(Clare) Und das erinnerte mich an das, was Mutter Maria vor einem Monat zu mir sagte… “Du betrittst einen langen, dunklen Tunnel.” Das war der letzte Ort, an welchen ich gehen wollte, aber hier bin ich nun. Jesus, darf ich fragen, wie viel länger dieser Tunnel noch ist?

(Jesus) “Nicht mehr viel länger, Geliebte, nicht mehr viel länger.”

(Clare) Aber das ist so schwammig.

(Jesus) “Das muss so sein, denn es hängt von all euren Gebeten ab. Das kann nicht kalkuliert werden, bis das letzte Gebet gesprochen ist.”

(Clare) Und dann spielte der Herr das Lied ‘In the Storm – In dem Sturm’, bei dessen Zusammenstellung Er und Seine Engel mir geholfen haben. Man hört, wie eine Atombombe explodiert und Menschen entrückt werden, und am Ende des Liedes kommt, wie die Menschen mit der Tatsache zurecht kommen müssen, dass sie zurückgelassen und ihre Kinder entrückt wurden.

Ich fühle mich leer, Herr, ich fühle mich so leer… Herr, Du hast ‘In the Storm – In dem Sturm’ und ‘Swift away – Schnell weg’ gespielt. Dies sind Lieder über die Entrückung! Und da du mir sagtest, dass sich die Entrückung verzögert, ohne mir einen Zeitplan zu geben, und dann diese beiden Lieder zu spielen, dies hat mich ziemlich überrascht, denn das war das Thema, über das wir gesprochen haben, bevor wir ins Gebet gingen.

(Jesus) “Deshalb wurde euch gesagt ‘Noch nicht’. Ich möchte, dass ihr dies alle lebendig und präsent haltet in euren Gedanken. Erweckt nicht den Eindruck, dass es noch weit weg ist. Es muss lebendig und gegenwärtig sein in eurem Bewusstsein. Noch einmal, Ich gebe euch mehr Zeit, euch der Herausforderung zu stellen und Seelen für den Himmel zu gewinnen.

“Es wird Ereignisse und Umstände geben, die euch alle ins Gebet und zu guten Werken anspornen und euch den Anstoss geben werden, mehr Möglichkeiten zu schaffen, die Verlorenen zu erreichen. Liebe Bräute, diese Zeit kann zwei wichtige persönliche Dynamiken in eurem Leben abdecken. Wenn sich die Dinge zuspitzen, werdet ihr mehr Gelegenheiten haben, gute Werke zu tun und euch selbst zu leugnen, um anderen zu geben, die bedürftiger sind, und das umfasst auch geistige Werke, die die Verlorenen erreichen, Werke der Barmherzigkeit. Und die andere Dynamik besteht darin, dass ihr, während ihr vervollkommnet werdet, indem ihr in der Funktion dient, in die Ich euch gerufen habe, reichlich Gelegenheit haben werdet, immer heiliger zu werden, indem ihr alle Urteile und eure Selbstsucht niederlegt.

“Während dieser Zeit kann viel Gutes getan werden, was eure Herzen in der Nächstenliebe vervollkommnen wird. Aber wenn ihr während dieser Zeit immer noch schläft und für euch selbst Reichtümer anhäuft, wird das beim Gericht eine grössere Strafe nach sich ziehen. Euch wird Zeit gegeben, um zu produzieren und anderen zu helfen. Wenn ihr diese Zeit also nutzt, um euer eigenes Nest zu verschönern, werdet ihr eine grosse Strafe erleiden und sogar bei der Entrückung zurückgelassen werden.

“Ihr Lieben, hört auf, für euch selbst zu leben. Ich habe Mein ganzes Leben für andere gelebt, und wenn ihr bei Meinem Namen gerufen werden wollt, müsst ihr dasselbe tun. Und ausserdem muss die Braut dem Bräutigam ähnlich sein. Das bedeutet, dass ihr mit Spott, Verachtung und offener feindseliger Ablehnung rechnen müsst. Ihr müsst all diese Dinge überwinden und auf dem Weg der Heiligkeit und Liebe bleiben.

“Weigert euch, jemanden aus irgendeinem Grund zu verurteilen. Ja, ihr könnt Handlungen und Ergebnisse beurteilen, aber richtet niemals die Motive, denn nur Ich kenne die wahren Motive hinter den Reaktionen Meiner Kinder. Deshalb müsst ihr so leben, als würdet ihr in ihren Sandalen gehen, um das nötige Mitgefühl zu entwickeln. Es wird viel Mühsal, Spott und Verachtung für das geben, was ihr glaubt, aber was sie nicht abstreiten können, ist eure Liebe zu ihnen und zueinander. Das wird euch ganz sicher von jenen unterscheiden, die nicht an Mich glauben.

“Es ist sehr schwer zu lieben, wenn ihr verspottet und verleumdet werdet, aber das ist nur eine der bemerkenswerten Eigenschaften Meiner Jünger. Es veranlasst euch, hinaus zu leuchten, nicht um überlegen zu sein oder jene Haltung zu haben, sondern um tiefes, tiefes Mitgefühl, Zärtlichkeit und Geduld mit den Verlorenen und mit euren Feinden zu haben.

“Ihr werdet leuchten und überwinden, denn es gibt keine Waffe gegen die Liebe. Aber um diese Liebe zu haben, die euch teuer zu stehen kommen wird, müsst ihr in die Anbetung mit Mir eingetaucht sein. Ihr müsst Mein Herz haben, und deshalb seid ihr dazu berufen, Herzbewohner zu sein. Diejenigen, die Mich in dieser Welt richtig repräsentieren, sind aussergewöhnlich ausgestattet mit Liebe, Akzeptanz und Geduld. Sie sind nicht darauf aus, Reformen zu predigen und zu versuchen, jeden zu ändern, sondern sie hören zu, verstehen und warten, bis Ich eine Seele erreiche. Für einige mag es das Bedürfnis sein, Buße zu tun, aber für die meisten wird es das Bedürfnis sein, zu erfahren, wie sehr Ich sie liebe und Mich um ihr Wohlergehen und ihr Glück sorge.

“Das ist ein Grund, warum prophetische Gaben so viele Menschen dort erreichen, wo sie sie brauchen. Ihr alle würdet gut daran tun, diese Fähigkeit zu entwickeln. Es geht darum, euren Verstand von Wahrnehmungen und Urteilen zu befreien und auf Mein Herz für sie zu hören, und dann den Mut zu haben, es ihnen sanft zu sagen. Wenn ihr dies bei einer Seele schafft, weiss sie, dass ihr es ernst meint, dass ihr von Gott hört. Und dieser Gott ist nicht hart und richtend, sondern Er ist voller Mitgefühl, Verständnis und Liebe für die Seele, die mehr leidet, als ihr es euch jemals vorstellen könnt. Ich möchte, dass ihr alle diese Gabe sucht.”

(Clare) Hier spricht Er von einer prophetischen Gabe, von Wissen, Erkenntnis und Weisheit – von der Fähigkeit zu erkennen, was eine Seele in jenem Moment bedrückt.

(Jesus) “Es ist ein Geschenk der Stille. Sobald ihr das Hamsterrad in eurem Verstand beruhigt, könnt ihr Mich hören, vor allem, wenn euer Motiv rein ist, andere zu trösten. Wenn ihr nach Eitelkeit sucht, mit anderen Worten, wenn ihr für eure geistigen Fähigkeiten gelobt werden wollt, werdet ihr höchstwahrscheinlich nichts anderes hören als die Machenschaften eures eigenen Verstandes. Wenn ihr völlig frei seid von diesen Dingen, werdet ihr Meine Stimme klar hören können.

“Ich werde euch ein Bild oder einen Gedanken senden, und wenn ihr aufmerksam seid und genau hinhört, wird dies ein Türöffner sein. Oh, Meine Leute, wie sehr sie sich nach diesem einfachen Wort sehnen, um zu wissen, dass Ich sie wirklich liebe und mit ihnen auf der gleichen Seite stehe. Wenn dies einmal gefestigt ist, öffnen sich die Herzen weit und Tränen und Heilung fliessen.”

flagge en  Make this Time count! Let your light shine & Your Motives be pure

Make this Time count!… Let your light shine & Your Motives be pure

June 24, 2022 – Words from Jesus thru Sister Clare

(Clare) Lord, adjust our thinking to be in complete unity with Yours, please… Amen.

(Jesus) “You have so many gifts I want in My Brides, but I knew you were coming to Me quite damaged and incapable of living up to your gifts… on your own, that is. That puts us here and now, Beloved, I know you have hit rock bottom, I know this well. But understand that when you hit rock bottom there is nowhere else to go but up. You are incapable of this, I have allowed you to see just how incapacitated you can be, and this for the sake of humility, which you have asked me for, again and again. Your victory will be great because I am raising you up out of this deep, dark mire.”

(Clare) And that is the truth. You know, seeing someone suffering day after day after day, like my husband… it just drains all the life out of you. So, I said to the Lord: ‘Lord, to see him suffering is such a bitter yoke, because the song ‘My Yoke Is Easy, My Burden Light’ was playing.’

(Jesus) “That is because you do not see the souls streaming into the Kingdom because of your sufferings and his.”

(Clare) It is a miracle that you have kept him alive, Lord.

(Jesus) “And that’s just the beginning of miracles, there is light at the end of this very long tunnel.”

(Clare) And that reminded me of what Our Lady said to me a month ago: “You are entering a long, dark tunnel.” That was the last place I wanted to go, but here I am. So, I asked… ‘Dare I ask how much longer this tunnel is?’

(Jesus) “Not long, Beloved, not long.”

(Clare) But that is so vague.

(Jesus) “It has to be, because it depends on all your prayers. That cannot be calculated until the last prayer is spoken.”

(Clare) And then the Lord played the song ‘In the Storm’, which He and His angels helped me put together. It is all about hearing an atomic bomb and people being raptured, and at the very end people coping with the fact they have been left behind and their children are gone.

‘I feel empty, Lord, I feel so very empty… Lord You played ‘In the Storm’ and ‘Swift Away’. Now, those are Rapture songs! And, you know, telling me that the Rapture has been delayed, not giving me a timeline, and then playing those two songs rather surprised me because that was the subject we were talking about before we went into prayer.’

(Jesus) “That is why you were told ‘Not quite’. I want you all to keep it alive and current in your minds. Do not give off the impression that it is a long time from now. It must be alive, living and breathing in your consciousness. Once again, I am lending you more time to step up to the plate and hit home runs for Heaven.

“There will be events and circumstances that will also propel you all into prayer, and good works, giving you the impetus to create more ways to reach the lost. You see, Beloved Brides, this time can cover two important personal dynamics in your lives. As things ramp up you will have a greater opportunity to do good works and to deny yourselves, to give to others who are more in need, and this covers even spiritual works reaching the lost, works of mercy. And the other dynamic is that while you are being perfected by serving in the capacity I called you to, there will be ample opportunity to become more and more holy, casting out all judgments and selfishness.

“Much good can be done during this time which will also perfect your hearts in perfect charity. But if you are still asleep during this time, accumulating wealth for yourself it will result in greater punishment at the judgement. You are given time to produce and help others, so if you use this time to line your own nest, you will incur much punishment and even be left behind at the Rapture.

“Dear ones, stop living for yourselves. I lived My entire life for others, and if you would be called by My Name, you must do the same. And further, the Bride must resemble the Groom. That means you are in for scorn, contempt and outright hostile rejection. You must conquer all of these things and stay on the path of holiness and love.

“Reject judging anyone for any reason. Yes, you may discern actions and outcomes, but never motive, for only I know the true motive behind My children’s reactions. Therefore, you must live as though you were walking in their sandals in order to have the necessary compassion. There will be much hardship, scorn and contempt for what you believe, but what they cannot argue is your love towards them and one another. This will most certainly distinguish you from those who do not believe in Me.

“It is very hard to love when you are being ridiculed and slandered, but this is only one of the remarkable attributes of My disciples. It causes you to shine forth, not to be superior or have that kind of attitude, but to have deep, deep, compassion, tenderness and patience with the lost and with your enemies.

“You will shine and overcome, because there is no weapon against love. But in order to have this love, which will cost you dearly, you must be steeped in worship with Me. You must have My heart and that is why you are called to be Heartdwellers. Those who represent Me in this world accurately are exceptionally endowed with love, acceptance and patience. They are not out there preaching reform and trying to change everyone, rather they listen, understand and wait on Me to reach a soul. For some it might be the need to repent, but for most it will be the need to know how much I love them and am concerned for their welfare and their happiness.

“This is one reason prophetic gifts reach so many in the place of their need. All of you would do well to cultivate this ability. It is a matter of wiping your mind totally clean of perceptions and judgement, and listening to My heart for them, then having the courage to speak it to them gently. When you accomplish this with a soul, they know you are for real, you hear from God. And this God is not harsh and judgmental rather He is drenched in compassion, understanding and love for the soul who is suffering more than you can ever imagine. I would like you all to seek this gift.”

(Clare) Here He is talking about a prophetic gift or a word of knowledge – being able to see what is troubling a soul in a moment.

(Jesus) “It is a gift of silence. Once you still the hamster wheel in your mind, you can hear Me, especially if your motive is pure and to bring comfort. If you are seeking vainglory, in other words seeking to be praised for your spiritual prowess, you most likely will hear nothing but the machinations of your own mind. When you are totally free of these things, then you can hear My voice clearly.

“I will send you an image or a thought, and if you are paying attention and listening very carefully, that item will be a door opener. Oh, My people, how they long for this simple word to know that I truly love them and that I am on the same page with them in their lives. Once this is established, hearts swing wide open, tears flow and healing can take place.”