Was du durchlebst ist der Fluch des Unglaubens… Sage dich davon los in Meinem Namen – What you are experiencing is the Curse of Unbelief… Renounce it in My Name

BOTSCHAFT / MESSAGE 970
<= 969                                                                                           971 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                               Back to LoveLetters =>​

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2022-07-25 - Unglaube-Fluch-Sich lossagen im Namen von Jesus-Liebesbrief von Jesus Christus 2022-07-25 - Unbelief-Curse-Renounce in the Name of Jesus-Love Letter from Jesus Christ
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Unterstützt euch in den Schwächen
=> Ein rechtes Herz zügelt die Zunge
=> Opfer – Flüche – Gnaden
=> Es gibt unnötige Leiden
=> Ein Wort an Meine Feinde
=> Euer Unglaube ist das Schlimmste
=> Satan wird euer Licht rauben…
=> Flüche, Kreuze & das Wort NEIN
=> Ich stelle deinen Glauben wieder her
Related Messages…
=> Support each other in weakness
=> A right Heart bridles the Tongue
=> Sacrifices – Curses – Graces
=> There are unnecessary Sufferings
=> A Word to My Enemies
=> Your Unbelief is the Worst
=> Satan will steal your Light…
=> Curses, Crosse & the Word NO
=> I restore your Faith

flagge de  Was du durchlebst ist der Fluch des Unglaubens…

Was du durchlebst ist der Fluch des Unglaubens…
Sage dich davon los in Meinem Namen

25. Juli 2022 – Worte von Jesus durch Schwester Clare

(Clare) Herr, was liegt Dir im Moment auf dem Herzen?

(Jesus) “Wunden, die ihr euch gegenseitig zufügt aufgrund eures Unglaubens. Es ist besser für ein Gefäss der Ehre, nichts zu sagen, bis es sicher ist, dass Ich ihn oder sie zum Reden bestimmt habe. Denn oft verletzt ihr euch gegenseitig mit euren persönlichen Meinungen, die ihr kundtut, als wärt ihr Mein Sprachrohr.

“Kinder, die ihr noch unterrichtet werdet, betrübt den Heiligen Geist nicht mit euren eigensinnigen Wegen. Zerbrecht nicht andere Gefässe mit eurer persönlichen Meinung. Macht Meine Arbeit bitte nicht noch schwieriger. Wenn ihr nicht etwas Nettes sagen könnt, ist es besser, wenn ihr gar nichts sagt, bis ihr Meinen Willen kennt. Dann kann es sein, dass Ich euch bitte zu sprechen, oder Ich kann euch bitten zu schweigen, aber seid euch der verletzenden Macht der Zunge bewusst, und seid nicht gleichgültig gegenüber den Kämpfen von anderen.

“Der Unglaube ist eine Plage, die sich bei jedem von euch anders manifestiert. Ich versuche, diese Gemeinschaft vom Unglauben zu befreien, und ihr habt die Macht zu helfen oder hemmend zu sein. Geht bitte aus euch heraus und stellt euch in die Sandalen eurer Brüder und Schwestern. Denkt an die schmerzhaften Dilemmas, die sie durchmachen, so wie ihr sie manchmal durchmachen müsst. Seid hilfsbereit und legt alles Nein-Sagen beiseite, bis ihr gelernt habt, Meinen Willen zu erlangen. Auf diese Weise werdet ihr diejenigen, die im Auftrag Meines Heiligen Geistes sprechen, nicht verletzen.”

(Clare) Lieber Herr Jesus, ich kämpfe mit Unsicherheit und Unglauben. Lieber Gott, ich hasse es, bitte befreie mich. Bitte zeige mir, wie ich glauben kann, wenn mir wunderbare Worte und Visionen übermittelt werden. Ich brauche eine starke Medizin, um das zu überwinden. Bitte hab Erbarmen mit mir, bitte hab Erbarmen. Es tut mir so unendlich leid. Bitte nimm das von mir, bitte, ich bin hilflos gegen diese Macht.

Und als ich dem Herrn sagte, ich sei hilflos gegen diese Macht, meinte ich – sie ist überaus mächtig – sie fühlt sich an wie ein Schild aus Eisen – der Unglaube, der mich umhüllt. Ich fühle mich total blockiert, als wäre mein Herz in einer eisernen Lunge eingeschlossen, wie jene Maschinen, mit denen sie Menschen mit Kinderlähmung behandelten, ausser dass es mein Herz und meine Lunge ist, die so eng in diesem eisernen Schild feststecken.

(Jesus) “Was du durchlebst, ist der Fluch des Unglaubens. Ich fühle mit dir, Geliebte. Sie haben es auch bei Mir versucht. Du hast eine liebevolle Gemeinschaft um dich herum, du kannst deine Fehler gestehen und um Vergebung und Hilfe bitten.

“Wir haben dich nicht im Stich gelassen. Wir haben alles gesehen und gehört, womit die Lügner dich zugedeckt haben. Wir sehen jede Träne, jede Anstrengung und auch jede Begebenheit, wo du mit ihnen übereinstimmst, und das gibt ihnen die Erlaubnis, dir noch schlimmere Dinge anzutun. Sage dich von diesem Unglauben los in Meinem Namen.”

(Clare) Und das habe ich dreimal getan. Ich sagte… ‘Ich sage mich von dem Unglauben los, ich will ihn nicht. Ich sage mich von dem Unglauben los, ich will ihn nicht. Ich sage mich von dem Unglauben los, im Namen von Jesus!’

(Jesus) “Es ist ein Kampf, und Unsere Herzen sind mit dir, während du diese Ängste überwindest, und du wirst sie überwinden. Du wirst sie überwinden. Hörst du Mich? Verstehst du Mich? Du und Ich, wir werden sie überwinden, WIR werden dies gemeinsam tun. Ich versichere dir, dass Ich mit dir bin in diesem Kampf und die nötigen Gnaden zur Verfügung stelle, denn trotz deines negativen Bekenntnisses kenne Ich die Neigung deines Herzens und deiner Seele. Du wünschst dir diese Dinge.

“Ich weiss, dass dein Wille eins ist mit dem Meinen und dem des ganzen Himmels. Und du leidest auch wegen dem Zustand deines Ehemannes, was genug ist, um jede Person lahmzulegen, und deine Feinde verstehen dies gut. Du kämpfst einen schweren Kampf, und Ich weiss, dass du dich allein fühlst, aber das bist du nicht, Meine Taube, es gibt einige Personen in dieser Gemeinschaft, die dich wirklich lieben und an dich glauben, und sie helfen auch, diese Last mit ihren Gebeten zu tragen. Das versichere Ich dir.”

(Clare) Herr, ich will nicht in Selbstmitleid verfallen.

(Jesus) “Das ist nicht Selbstmitleid, du rufst nach Hilfe.”

(Clare) In diesem Moment stürzte ein Baum auf die Kapelle – wir hörten ein grosses Krachen.

(Jesus) “Alle Negativität der Welt, wenn sie auf dich geschleudert wird, kann dich nicht besiegen, solange du in Mir verweilst. Sie verschwenden ihre Zeit und ihre Mittel, denn du wirst nichts widerrufen oder von deinem Entschluss abrücken, das weiss Ich. Und denen, die dich ohne Grund hassen, sage Ich… Warum verschwendet ihr eure Zeit, indem ihr gegen Mich und den ganzen Himmel kämpft? Wisst ihr nicht, dass eure Aufträge vergeblich sind? All diese Angriffe machen sie stärker, und ausserdem opfert sie ihre zunehmenden Schmerzen für eure Erlösung, bevor es für euch zu spät ist. Und obendrein hören Menschen auf der ganzen Welt den Klang Meiner Stimme und lernen, wie sie euch besiegen und gleichzeitig für euer Wohl beten können. Es ist eure Entscheidung, ihr kämpft nicht gegen sie, sondern gegen Mich, und wir alle wissen, wie das enden wird, nicht wahr?”

(Clare) Und das war das Ende seiner Botschaft. Und um ein wenig zu erklären, was hier vor sich geht… Ich wache morgens auf und habe das Gefühl, dass alles hoffnungslos ist. Ich habe das Gefühl, dass etwas graues über meinem Gesicht hängt, alles scheint hoffnungslos, alles, was ich zu tun versuche, funktioniert nicht. Das ist das Gefühl, das ich habe, wenn ich morgens aufwache. Und selbst nachdem ich das Bindungsgebet gesprochen habe, fühlt es sich an, als würde ich mit diesem hässlichen, eisernen Ding auf meinem Herzen herumlaufen, aber ich weiss, dass der Herr mich hier durchbringen wird, und ich weiss, dass es viele andere Menschen gibt, die im Moment genauso leiden. Diese Botschaft ist also auch für sie.

flagge en  What you are experiencing is the Curse of Unbelief…

What you are experiencing is the Curse of Unbelief… Renounce it in My Name

July 25, 2022 – Words from Jesus thru Sister Clare

(Clare) Lord, what is on Your Heart right now?

(Jesus) “Wounds that you inflict on one another with your unbelief. It is better for a vessel unto honor to say nothing until they are sure that I ordained him or her to speak. For many times you injure one another with your personal opinions which you put forth as if you were My mouthpiece.

“Children under instruction, do not grieve the Holy Spirit with your stubborn ways. Do not crack other vessels with your personal opinion. Do not make My job any harder, please. If you cannot say something nice, it is better for you not to say anything at all, until you know My will. Then I may ask you to speak, or I may ask you to be silent, but be aware of the power of the tongue to injure, and do not be indifferent to the struggles of others.

“Unbelief is a plague that manifests itself differently in each of you. I am trying to rid this community of unbelief, and you have the power to help or to hinder. Go out of yourselves, please, and stand in your brother’s and sister’s sandals. Contemplate the painful dilemmas they go through, just as you sometimes must pass through them. Be supportive and put away all nay saying until you have studied to obtain My will. In this way you will not hurt those speaking on behalf of My Holy Spirit.”

(Clare) Dear Lord, I am struggling with insecurity and unbelief. Dear God, I hate this, please deliver me. Please show me how to believe when wonderful words and visions are imparted to me. I need some strong medicine to get over this. Please have mercy on me, please have mercy. I am so, so sorry. Please take this off of me, please, I am helpless against this force.

And when I said to the Lord that I was helpless against the force, I meant – it is very powerful – it feels like a shield of iron – the unbelief that I am encased in. I feel totally blocked, like my heart is encased in an iron lung – like what they treated people with polio with, except it is my heart and lungs that are so tightly packed into this iron shield.

(Jesus) “What you are experiencing is the curse of unbelief. I sympathize with you, Beloved; they tried to do it to Me as well. You have a loving community around you; you can confess your fault and ask for forgiveness and help.

“We have not abandoned you. We have seen and heard every bit of what the liars have cloaked you with. We see every tear, every effort and even every time you go into agreement with them, and that gives them permission to do even worse things to you. Renounce, renounce, renounce this unbelief in My Name.”

(Clare) And that is what I did, three times. I said: ‘I renounce it, I do not want it. I renounce unbelief, I do not want it. I renounce it, In Jesus’ name!’

(Jesus) “It is a struggle, and Our hearts are with you as you conquer these fears, and you will conquer them. You WILL conquer them. Do you hear Me? Do you understand Me? You and I shall conquer these, WE will do it together. Rest assured, I am with you in this fight and supplying the graces needed, because despite your negative confession I know the bent of your heart and soul; you desire these things.

“I know your will is one with Mine and all of Heaven. You are also suffering from your husband’s condition, which is enough to cripple anyone, and your enemies understand this well. You are fighting an uphill battle, and I know you feel alone, but you are not, My Dove, there are certain persons in this community who truly love and believe in you, and they do help to carry this weight with their prayers. Rest assured of this.”

(Clare) Lord, I do not want to get into self-pity.

(Jesus) “This not self-pity, you are crying out for help.”

(Clare) Just then a tree fell on the chapel – we heard a big crash.

(Jesus) “All the negativity in the world, when thrown at you, cannot conquer you as long as you stay in Me. They are wasting their time and resources, for you will not recant or turn from your resolve. This much I know. And to those who hate you without cause, I say… Why are you wasting your time fighting against Me and all of Heaven? Do you not know that your assignments are in vain? All these attacks are making them stronger and, in addition, they are offering their growing pains for your salvation before it is too late for you. And on top of that, around the world people are hearing the sound of My Voice and are learning how to defeat you and pray for your good at the same time. It is your choice, you are not fighting her, you are fighting Me, and we all know how that turns out, don’t we?”

(Clare) And that was the end of His message. And just to explain a little bit about what is going on, it is like I wake up in the morning, and I feel like everything is hopeless. I just feel like there is a gray thing over my face, everything is hopeless, anything I do does not work, you know, that is the kind of feeling that I am getting when I wake up in the morning. And even after I pray the Binding Prayer, it is like I am walking around with this ugly, iron cast on my heart, but I know the Lord is going to bring me through this, and I know that there are a lot of other people suffering in the same way right now. So, this message is going to go out to them.