Jesus erklärt… ‘Wer Ich wirklich bin für euch’ – Jesus explains… ‘Who I truly am to you’

BOTSCHAFT / MESSAGE 306
<= 305                                                                                                                307 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

flagge ru Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2016-04-30 - Jesus erklaert - Wer ich wirklich bin fuer euch 2016-04-30 - Jesus explains - Who I truly am to you
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Intime Beziehung mit Jesus
=> Jesus erklärt die Brautbeziehung
=> Ich geniesse Meine Zeit mit euch
=> Stellt Mich vor – NICHT Religion
Related Messages…
=> Intimate Relationship with Jesus
=> Jesus explains the Bridal Relationship
=> I savor My Time with you
=> Introduce Me – NOT Religion

flagge de  Jesus erklärt… ‘Wer Ich wirklich bin für euch’

Jesus erklärt… ‘Wer Ich wirklich bin für euch’

30. April 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Die süsse und tröstende Gegenwart von Jesus sei mit uns Allen, Herzbewohner. Ich hatte heute eine kostbare Zeit in der Anbetung und am Ende war ich so angefüllt mit Seiner Freude, ich konnte es kaum fassen. Mehrere Inspirationen für Lieder und für Sein Portrait überkamen mich und ich sprudelte nur so über…

Es waren drei lange, harte Tage, das ist der Grund, warum ihr keine Botschaft bekommen habt, da ich sehr krank war mit Fibromyalgie und meine Medizin hatte den Schmerz nicht gelindert. Also lag ich im Bett und konnte nichts Anderes tun, als jene Leidenszeit dem Herrn zu opfern für Seelen.

Also war ich enorm erleichtert, als meine Stärke zurückkehrte und Jesus mich mit diesen Inspirationen überschüttete.

Ich begann meine Zeit mit Ihm, indem ich sagte… Oh Herr, Du machst mich völlig wahnsinnig in kreativer Hinsicht! Da gibt es so viel, das ich vermitteln möchte über Dich!

“Das ist der ganze Sinn der Sache! Sagte Er… Ich kurble die kleine Pumpe an… steht es nicht geschrieben… ‘Ströme von lebendigem Wasser werden aus eurem Innern fliessen?'”

Ich muss tief einatmen, so voller Liebe und Freude bin Ich und die Sehnsucht, dies allen Seelen zu übermitteln treibt mich an. Du bist so wunderbar, aber da gibt es keine Worte, um zu beschreiben, wie innig Du Jedes von uns persönlich liebst und wie freudig und einfach es ist, in Deiner Gesellschaft zu sein. Aber vielleicht mit ein paar Liedern und einem oder zwei Gemälden kann ich wenigstens einen Eindruck davon hinterlassen.

Er antwortete… “Dies ist für Mich eine Freude, wenn Ich sehe, wie Meine Kinder endlich begreifen, wie persönlich Meine Liebe wirklich ist. Ich sitze nicht hinter einem Tisch mit einer Bibel zwischen uns. Ich verberge Mich nicht in kunstvollen Kathedralen. Ich beschränke Mich nicht auf Meine herkömmliche Tracht. Ich bin überhaupt nicht formal oder weit entfernt von euch.”

“Nein, Ich trage Khakihosen, wenn wir die Klippen des Himmels erkunden, wenn ihr nahe zu Mir kommt, eile Ich zu euch, um euch zu umarmen. Ich setze nichts zwischen uns und ich vergebe euch eure Sünden, weil ihr so eifrig seid, sie zu gestehen und Busse zu tun, sie sind kein Hindernis für unsere Nähe. Da gibt es sogar Zeiten, wenn Ich Mich euch nähere, während ihr bereut, damit ihr wisst, dass Ich euer reumütiges Herz höre und euch vergebe.”

“Ich möchte, dass Meine Kinder verstehen, wer ICH BIN. Ja, Ich bin der mächtige Gott, der die Schöpfung in die Existenz gesprochen habe und dann erniedrigte Ich Mich selbst und Ich war den genau gleichen Grenzen unterworfen, in welche ihr hineingeboren wurdet. Ich tat dies, damit wir wirklich nahe sein können und ihr die Tiefe Meiner Liebe für euch verstehen würdet, genauso wie Meinen Charakter als ein realer und echter Mann.”

“Ich halte Reinheit aufrecht in meinem Umgang mit allen Seelen, aber Ich verschwende die Liebe Meines Herzens an Alle, die willig sind, sie zu empfangen. So Viele begreifen es nicht. Ich möchte ihr Gefährte sein, Ich möchte immer präsent sein bei ihnen. Ich möchte teilhaben am Abenteuer ihres Lebens. Ich möchte, dass ihr Alle versteht, dass Ich ganz Gott bin und ganz Mensch und dass Ich die genau gleichen Dinge geniesse, die ihr geniesst.”
===Bild 2
“Ich lache über die Mätzchen von Welpen und Kätzchen. Mein Herz steigt auf mit dem Adler und es ist so zärtlich berührt von den kleinen Entlein, die hinter ihrer Mutter herwatscheln. Wisst ihr nicht, dass Ich jeden Aspekt Meiner Schöpfung geniesse? Ich sehne Mich danach, jene Freude mit euch zu teilen. Deshalb offenbare Ich zumindest auf diesem Kanal Meine verspielte und unternehmungslustige Seite. Ja, Ich rufe Meine Braut und alle Leute zur Anbetung. Aber dann kommt und tollt mit Mir in der Schönheit und Vielfalt Meiner Schöpfung herum.”

“Ich erschuf all die Schönheit um euch herum nicht, um euch dann in die Mitte davon zu setzen und euch zu betrachten, als ob ihr eine Ameise wärt auf einer Ameisenfarm! Nein! Ich erschuf diese Schönheit, um sie mit euch zu geniessen, um sie mit euch zu erkunden, um Mich mit euch zu freuen an der ganzen Vielfalt Meiner Schöpfung. Dies sind Ausdrucksformen Meiner Kreativität und welcher Künstler möchte nicht, dass Andere ergriffen sind von seinen Kreationen.”

“Ich liebe Kunst, Ich liebe Musik, Ich liebe Mathematik, Wissenschaft und alle Sprachen – Ich liebe alles an Meiner Schöpfung. Steht es nicht geschrieben… ‘Gott sah alles, was Er erschaffen hatte und schaut, es war sehr gut.’ (1. Mose 1:31) Also komme Ich zu euch in diesen letzten Tagen und mache Mich Selbst zugänglich, damit ihr Meine Hand ergreift und Mich überall hin mitnehmt, wo ihr hingeht, damit Ich Selbst euch die Pfade des Lebens zeigen kann und wir gemeinsam Hand in Hand durch die Stürme und Freuden des Lebens gehen.”

“Ich freue Mich, in eurer Gesellschaft zu sein. Ich freue Mich, eurem Gesang zuzuhören. Ich freue Mich, euch zu beobachten, wie ihr die atemlose Schönheit Meiner Schöpfung erkundet. Ich freue Mich über eure Dankbarkeit für alles, was Ich in euer Leben gesetzt habe. Aber am Meisten freue Ich Mich über eure Liebe und wie ihr Opfer bringt, um Mich anderen Seelen näher zu bringen, welche nicht wissen, wer Ich bin.”

“Dies ist die Zeit für eine echte Beziehung mit Mir, obwohl Ich euer Gott bin, ist dies nicht die Zeit für Pose und Formalität. Genau wie David draussen in den Feldern war mit seinen Schafen, als Er Mir am Nächsten war und wir uns unterhielten wie bekannte Freunde. Genau wie mit Mose. Wir sprachen nicht nur im Rauch und Feuer und Blitz, sondern auch am plätschernden Wasser, bis tief in die Nacht hinein. Alles, was wir zusammen sahen, teilten wir, genau wie ein Mann und eine Frau ihr Leben zusammen teilen.”

“Jona nahm Mich wahr im Bauch des Walfisches, was im Uebrigen kein Märchen ist, es geschah wirklich. Er sprach zu Mir über seine Sünde, er bereute mit schlechtem Gewissen, da er Meiner Mission für die Heiden ausgewichen ist. Er erkannte Mich im Weinstock, der wuchs und ihm Schatten spendete. Er erkannte Mich im Innern des Walfisches. Er erkannte Mich in der Ziehung des Loses, um seine Sünde zu enthüllen. Und obwohl er ein blosser Mensch war, ein schwacher Mann, erwählt für diese Mission, haben wir uns trotzdem unterhalten. Wir hatten eine Beziehung.”

“Das ist, worum es geht, um eine Beziehung. Da gibt es nichts, das Mich mehr erfreut, als erkannt zu werden für das, wer Ich bin und dass ihr vertraut, dass Meine Liebe zu euch Mich nicht stoppt, zugänglich und erreichbar zu sein. Wenn ihr Meine wahre Natur kennenlernt und diese Freundschaft pflegt, fängt ihr an, Mich gegenüber Anderen zu reflektieren und sie werden auch hungrig nach einer intimen Beziehung mit Mir. Sie fühlen Frieden und Trost in Meiner Gegenwart, lieber als Furcht, welche sie veranlasst zu zittern und zu kauern. Dies ist das Los Meiner Geliebten, Jene, die von ganzem Herzen ein heiliges Leben leben wollen.”

“Die Gottlosen zittern, genauso wie sie sollten, weil ihre Herzen nur das Böse und Zerstörerische begreifen von allem, was gut ist. Aber für euch, die ihr Meine Schätze seid, wo immer ihr euch auf eurer Reise befindet, Ich bin ganz liebevoll, empfangend und nährend.”

Und für Jene, die Gottlosigkeit gewählt haben als Lebensstil, Ich werde euch vergeben, wenn ihr Busse tut.

“Ja, da gibt es Zeiten für die Anbetung, wenn ihr eure Herzen hochhebt zu Mir. Es scheint förmlicher, wenn ihr Mich als euren Gott anbetet. Aber zu anderen Zeiten möchte Ich so zugänglich und einfach sein, wie ein echter Gefährte auf der Erde. Ich verspreche euch, dass wenn ihr anfängt, zu mutmassen oder stolz handelt, werde Ich euch schnell korrigieren und euch helfen, den Halt wieder herzustellen. Ich sorge Mich genug um euch, dass Ich euch korrigiere, aber manchmal bin ich auch distanziert, damit ihr nicht selbstzufrieden werdet. Aber dies geschieht nur, wenn es nötig ist. Sonst bin Ich Jesus. Euer Jesus. Euer Freund und Liebhaber. Jener der all eure Wege kennt, wenn ihr sitzt und wenn ihr steht. Und Ich sehne Mich danach, einen aktiven Anteil an eurem Leben zu haben.”

“Deshalb sage Ich dir all diese Dinge, weil du an den Abbildungen von Mir arbeitest, Clare. Ein Gemälde, ein Lied und Mein grösster Wunsch für dich ist, dass du der Welt offenbarst, dass Ich ein fürsorglicher und liebevoller Freund bin, der sich Tag und Nacht danach sehnt, mit ihnen zusammen zu sein, in jedem Zeitabschnitt. Ich möchte sie lieben, halten und pflegen, während sie ihr Leben leben.”

“Ich segne euch jetzt, vorwärts zu gehen im völligen Bewusstsein, dass Ich bei euch bin. Und dass Ich ein Teil von Allem sein möchte, was ihr tut.”

flagge en  Jesus explains… ‘Who I really am to you’

Jesus explains… ‘Who I really am to you’

April 30th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

The Sweet and comforting presence of Jesus be with you all, Heartdwellers. I had a precious time in worship today and at the very end of my time with Jesus, I was so very filled with His joy, I could hardly contain it. Several inspirations for songs and His portrait came to me, and I began bubbling over.

It’s been a long, hard, three days, that’s why you didn’t get a message as I was very sick with Fibro and my medication didn’t begin to touch the pain. So, I was in bed and unable to even do anything other than offer that time of suffering to the Lord for souls.

So, I was greatly relieved when my strength began to return and Jesus showered these inspirations on me.

I began my time with Him by saying… Oh Lord, You are absolutely driving me crazy creatively! There is so much I want to communicate about You!!

“That’s the whole point! He said. I’m priming the little pump…is it not written ‘streams of living water will flow from within you?'”

I have to take a deep breath, Lord, so full of love and joy am I and the longing to communicate that to all souls. You are so wonderful, but there are no words to communicate how deeply you love each of us individually, and how joyful and easy it is to be in Your company. But perhaps between a few songs and a painting or two, I can at least make a dent in it.

He replied… “This is My joy, to see My children finally understanding how personal My love really is. I do not sit behind a desk with a Bible between us. I do not hide in elaborate cathedrals. I do not confine myself to My traditional garb. I am not in any way formal or distant from you.”

“No, I wear khakis when we explore the cliffs of Heaven, when you draw near to Me, I rush to embrace you. I put nothing between us and forgive you of your sins…because you are so eager to confess and repent, they do not raise themselves up as obstacles to our nearness. There are even times when I approach you as you repent, so that you will know I am hearing your contrite heart and I forgive you.”

“Oh, how I want My children to understand who I AM. Yes, I am the mighty God who spoke creation into being, and then I lowered myself and became subject to the very same limitations you were born into. I did this so we could be truly close and you would come to understand the depth of My love for you as well as My character as a real, true Man.”

“I maintain purity in my dealings with all souls, but I lavish the love of My Heart on all that are willing to receive it. So many don’t get it. I want to be their companion, I want to be always present to them. I want to share in the adventure of this life. I want to bring home to all of you all that I am fully God and fully man and I enjoy the same things you enjoy.”

“I laugh at the antics of puppies and kittens playing. My heart soars with the eagle, and is touched so tenderly by the little ducks waddling behind their mother. Don’t you know I enjoy every aspect of My creation? I long to share that joy with you. Therefore, at least on this channel, I am revealing My playful and adventuresome side. Calling My Bride and all People to come and worship, yes. But then come and romp in the beauty and variety of My Creation with Me.”

“I did not create all the beauty around you to place you in the midst of it and then observe you as if you were an ant in an ant farm! No! I created this beauty to enjoy with you, to explore with you, to rejoice with you in all the varieties of My creation. These are expressions of My Creativity and what artist doesn’t want others to be moved by their creations.”

“I love art, I love music, I love mathematics, science and all languages – I love everything about My creation. Is it not written, “God saw all that He had made, and behold, it was very good.” (Genesis 1:31) So, I am coming to you in these last days and making Myself approachable so that you will take My hand and take Me everywhere you go, that I, Myself, may show you the paths of life and walk hand in hand through its storms and joys.”

“I rejoice to be in your company. I rejoice listening to you sing. I rejoice watching you discover the breathless beauty of My creation. I rejoice in your thanksgiving for everything I’ve put into your life. But most of all, I rejoice in your love and how you sacrifice to bring Me to other souls who don’t know who I am.”

“This is the time for a real relationship with Me, though I am your God. This is not the time of posturing and formality. When David was out in the fields with his sheep, then He was closest to Me and we conversed like familiar friends. The same with Moses. We spoke not only in the smoke and fire and lightening, but in the babbling of water, deep into the night. Everything we saw together we shared, even as a husband and wife share their lives with one another.”

“Jonah perceived Me in the belly of the whale (by the way, that was not a fairytale, it truly happened.) He spoke to Me of his sin, repenting in remorse for having evaded My mission to the Gentiles. He recognized Me in the vine growing up to give him shade. He recognized Me in the depth of the Whale. He recognized Me in the drawing of lots to expose his sin. And though he was a mere man, a weak man chosen for this mission, still we conversed with one another. We had a relationship.”

“That is what this is all about. Relationship. There is nothing that pleases Me more than to be recognized for who I am and trusted that My love for you does not stop Me from being approachable. When you learn of My true nature and cultivate this friendship, you begin to reflect Me to others and they, too, begin to hunger for an intimate relationship with Me. They feel peace and comfort in My presence, rather than fear causing them to shake and cower. This is the lot of My Beloved ones, those who from the heart want to live a holy life.”

“The wicked tremble, as well they should, because their hearts conceive only of evil and destruction of all that is good. But for you, who are My precious ones, wherever you are in your journey, I am all loving, receiving, and nurturing.”

And for those who have chosen wickedness as a style of life, I will forgive you if you repent.

“Yes, there are times for worship when you lift your hearts to Me. It seems more formal as you worship Me as your God. But other times, I want to be as approachable and easy to be with as a real companion on Earth. I promise you, that if you begin to presume or act in pride, I will swiftly correct you and help you restore your footing. I care enough to correct and sometimes be distant that you don’t grow complacent. But this only done when it is necessary. The rest of the time, I am Jesus. Your Jesus. Your friend and lover. The one who knows all your ways, when you sit and when you stand. And I long to take an active part in sharing your life with you.”

“So, I speak all these things now, because you are working on portrayals of Me, Clare. A painting, a song, and My greatest desire for you is for you to reveal to the world that I am a caring and loving friend that longs to be with them day and night, in every season. I want to love, hold and cherish them as they live every moment of their lives.”

“I bless you now, to go forward in complete awareness that I am with you. And that I want to be a part of everything you do.”

flagge ru  Иисус объясняет: ,Кто Я на самом деле для вас‘

<= обратно

=> видео   => PDF

Иисус объясняет: ,Кто Я на самом деле для вас‘

30 апреля2016 – Слова Иисуса к сестре Клэр

Сладкое и утешительное присутствие Иисуса со всеми нами, жители сердца. Я сегодня имела драгоценное время поклонения, и в конце я была так наполнена Его радостью, что невозможно было охватить. Были некоторые вдохновения для песен и для Его портрета, и все это переполняло меня.

Было три трудных дня, и поэтому вы не получили Послания, так как я очень болела фибромиалгией, и мое лекарство боль не смягчило. Так я лежала и не могла ничего делать, как только пожертвовать то время страдания Господу для душ.

Так я получила чрезвычайное облегчение, силы вернулись, и Иисус переполнил меня вдохновениями.

Я начала мое время с Ним и сказала Ему: ,О, Господи, Ты делаешь меня совершенно безумной в творческом смысле. Так много того, что хочется мне передать о Тебе.‘

«В этом и есть весь смысл дела! – сказал Он. – Я вращаю ручку маленького насоса… Не написано ли, что ,из чрева потекут реки воды живой‘?»

Мне надо глубоко вздохнуть. Я так полна любовью и радостью, и желание того, чтобы это передать всем душам, подгоняет меня. Ты такой чудесный, но нет слов, чтобы описать, как Ты сердечно любишь лично каждого из нас, и как радостно и просто быть в общении с Тобой. Но, может быть, несколькими песнями и одной или двумя картинами я смогу оставить по крайней мере впечатление.

Он ответил: «Для Меня это радость, когда Я вижу, что Мои дети, наконец, понимают Мою личную любовь в действительности. Я не сижу за столом с Библией между нами, Я не прячусь в красивых соборах. Я не ограничиваюсь внешней и видимой формой. Я вообще не формальный, Я всегда с вами.»

«Когда вы приближаетесь ко Мне, Я спешу к вам, чтобы обнять вас. Я ничего не ставлю между нами, и Я прощаю вам ваши грехи, потому что вы так усердно признаете свои грехи и каетесь, – они не являются помехой для нашей близости. Бывают даже времена, когда Я уже приближаюсь к вам во время покаяния, чтобы вы знали, что Я слышу ваше смиренное сердце и прощаю вам.»

«Я хочу, чтобы Мои дети поняли, Кто Я ЕСМЬ. Да, Я могущественный Бог, Который словом вызвал создание в существование. Затем Я уничижил Сам Себя, принял образ раба и уподобился вам, и жил в этом мире точно так, как и вы. Я сделал это, чтобы мы в самом деле могли быть близкими, и чтобы вы могли понять глубину Моей любви к вам и Мой характер, как реального и настоящего мужа.»

«Я сохраняю чистоту в обращении со всеми душами, но Я расточаю любовь Моего сердца всем, кто готов ее принять. Многие не понимают этого . Я хочу быть их другом, Я хочу всегда быть с ними. Я хочу участвовать в приключении их жизни. Я хочу, чтобы вы все поняли, что Я полностью Бог и полностью Человек, и что Я наслаждаюсь теми же вещами, которыми наслаждаетесь вы.»

=== Картина 2

«Я смеюсь над проделками щенков и котят. Мое сердце поднимается с орлом, оно так нежно тронуто маленькими уточками, которые идут вразвалку за своей матерью. Разве вы не знаете, что Я наслаждаюсь каждым аспектом Моего творения? Я хочу разделить Мою радость с вами. Поэтому Я открываю по крайней мере на этом канале Мою игривую и предприимчивую страницу. Да, Я призываю Мою невесту и всех людей к поклонению. Но затем приходите и веселитесь со Мной, восхищайтесь, наслаждайтесь со Мной красотой и многообразием Моего создания.»

«Я всю эту красоту сотворил не для того, чтобы вас поселить среди всего этого и смотреть на вас, как на муравья на муравейнике. Нет! Я сотворил эту красоту, чтобы вместе с вами наслаждаться, чтобы вместе с вами ее исследовать и чтобы вместе с вами радоваться всему многообразию Моего творения. Это формы выражения Моего творчества, и какой художник не хотел бы, чтобы другие были захвачены его созданием?»

«Я люблю искусство, Я люблю музыку, Я люблю математику, Я люблю науку и все языки. Я все люблю в Моем создании. Не написано ли: ,И увидел Бог все, что Он создал, и вот, хорошо весьма‘? (Быт 1:31) Итак, Я прихожу к вам в эти последние дни и делаю Себя доступным для вас, чтобы вы взяли Мою руку и шли со Мной везде, чтобы Я Сам мог вам показывать пути жизни, и чтобы мы вместе рука об руку могли проходить бури и радости жизни.»

«Я рад быть в вашем общении. Я радуюсь, слушая ваше пение. Я радуюсь, наблюдая за вами, как вы исследуете красоту Моего творения. Я радуюсь тому, что вы благодарны за все, что Я дал вам в жизни. Но больше всего Я радуюсь вашей любви и как вы жертвуете, чтобы приблизить Меня к другим душам, которые не знают, Кто Я.»

«Это время реального общения со Мной. Хотя Я – ваш Бог, это время не для позы и формальности, но точно так, как Давид был на полях со своми овцами и был близок Мне, и мы беседовали, как друзья точно так, как с Моисеем. С Моисеем мы говорили не только в дыму, огне и молнии, но и у плеска воды до глубокой ночи. Все то, что мы вместе видели, тем мы делились точно так, как муж и жена разделяют свою совместную жизнь»

«Иона воспринял Меня во чреве кита, что, между прочим, было действительностью, а не сказкой. Он говорил Мне о своих грехах, он сокрушался, обличаемый совестью, так как он уклонился от Моей миссии для язычников. Он узнал Меня в растении, которое дало ему тень. Он узнал Меня во чреве кита. Он узнал Меня, когда был брошен жребий, чтобы раскрылся его грех. И хотя он был простым и слабым человеком, он был избран для этой миссии, и мы все-таки беседовали и имели взаимоотношения.»

«Речь идет о взаимоотношении. Меня больше всего радует то, когда вы узнаете, Кто Я, и доверяете Мне, что Мою любовь к вам Я делаю доступной и достижимой для вас. Если вы познаете Мою истинную природу и культивируете эту дружбу, вы начинаете отражать Меня для других, и они также будут жаждать иметь близкое отношение со Мной. Они чувствуют мир и утешение в Моем присутствии, тогда как до этого они чувствовали страх, который вынуждал их дрожать и съеживаться. Мир и утешение в Моем присутствии – это жребий Моих возлюбленных, это для тех, которые всем сердцем хотят жить святой жизнью.»

«Безбожники дрожат, но так и должно быть, потому что сердца их берут только злое и разрушительное из всего, что доброе. Но для вас, Мои сокровища, где бы вы ни находились, Я всегда любезен и заботлив.»

«Тем, которые избрали жизнь без Бога, Я говорю: ,Я прощу вам, если покаетесь‘.»

«Да, есть времена для поклонения, когда вы ваши сердца поднимаете ко Мне. Выглядит хорошо, когда вы поклоняетесь Мне, вашему Богу. Но в другие времена Я хочу быть таким простым и доступным, как настоящий друг на земле. Я обещаю вам, что когда вы начинаете жить по своим мыслям или поступать гордо, Я буду исправлять вас и помогать вам, чтобы восстановить отношение. Я достаточно забочусь о вас, чтобы вас исправлять, но иногда Я и удаляюсь, чтобы вы не стали самодовольными. Но это происходит только тогда, когда необходимо. Обычно Я Иисус, ваш Иисус, ваш друг и Любитель. Я Тот, Кто знает все ваши пути, когда вы сидите и когда вы стоите, и Я жажду иметь активное участие в вашей жизни.»

«Я все это говорю тебе по причине того, что ты работаешь над тем, чтобы иллюстрировать Меня, Клэр, картиной (портретом), песней. Мое самое большое желание в том, чтобы ты открыла миру, что Я заботливый и любящий друг, который жаждет день и ночь быть вместе с ними в каждом отрезке времени Я хочу их любить, держать и хранить в течение жизни.»

«Я благословляю вас теперь, чтобы вы шли вперед в полном осознании того, что Я с вами, и что Я хочу быть частью всего того, что вы делаете.»

<= обратно

Jesus spricht über ‘Freiheit ohne Lizenz’ – Jesus speaks about ‘Freedom without License’

BOTSCHAFT / MESSAGE 305
<= 304                                                                                                                306 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2016-04-28 - Jesus spricht ueber Freiheit ohne Lizenz 2016-04-28 - Jesus speaks about Freedom without Licence
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Verlockung von Reichtum
=> Abgelenkte Braut
=> Unser schlimmster Feind
=> Korrektur Gottes
=> Ich liebe euch
=> Ewige Bedeutung von Gehorsam
=> Fühlst du dich verurteilt
=> Schuld blockiert lebendige Wasser
Related Messages…
=> Lure of Riches
=> Distracted Bride
=> Our worst Enemy
=> God’s Correction
=> I love you
=> Eternal Meaning of Obedience
=> Do you feel condemned
=> Guilt dams the Living Waters

flagge de  Jesus spricht über ‘Freiheit ohne Lizenz’

Jesus spricht über ‘Freiheit ohne Lizenz’

28. April 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Möge der Herr uns grosse Weisheit und Selbstkontrolle schenken, liebe Herzbewohner.

Heute wurde ich wirklich aufgeregt betreffend dem Gemälde, welches Er mich bat, anzufertigen und ich studierte einige Techniken, bevor ich anfange. Aber ich brauchte Pastelle und ich weiss, dass ich ein bisschen übertrieben habe damit, ich konnte es in meinem Gewissen fühlen. Die letzten beiden Tage fühlte ich mich überführt, zu viel für Pastelle und Papier ausgegeben zu haben. Mein Fleisch liebt es, Hals über Kopf hineinzuspringen und für alles vorbereitet zu sein und es will immer die bestmöglichen Materialien, die es gibt. Diese Einstellung hat mich früher schon in die Habsucht geführt.

Mein Geist würde den Herrn ehren, indem er das absolute Minimum nutzt, um eine gute Arbeit auszuführen. Aber diese Haltung kann zu Stolz führen.

Also irgendwo dazwischen – genug zu haben, um Eventualitäten abzudecken, aber kein offensichtliches Uebermass wäre perfekt. So oder so, ich habe es gerechtfertigt, indem ich zu mir selbst sagte… ‘Nun, Ich male den Vater und Heiligen Geist auch.’ Obwohl ich dafür keine Erlaubnis bekommen habe von dem Herrn, also möchte ich mich sicherlich nicht unüberlegt hineinstürzen.

Hier eine kleine, lustige Geschichte. Wenn ihr sie zuvor gehört habt, bitte seid nachsichtig mit mir. ‘Zweitklässler waren am zeichnen und die Lehrerin ging im Zimmer umher, um die Arbeit jedes Schülers zu betrachten. Sie stoppte bei einem kleinen Jungen, der sein Gesicht verkrampfte und seine Zunge herausstreckte. Er war sehr konzentriert auf seine Zeichnung. Die Lehrerin fragte ihn… ‘Brian, was zeichnest du?’ Der kleine Junge antwortete… ‘Gott’. Sie antwortete ihm…’Aber mein Lieber, Keiner weiss, wie Gott aussieht.’ Er konterte… ‘Sie werdenes wissen, wenn ich fertig bin mit diesem Bild!”

Nun, hier bin ich Herr, unfähig dem Blick in Deinen Spiegel zu entkommen. Hast du etwas zu sagen?

“Ich habe immer etwas zu sagen, Meine Liebe. Wie… ‘Lass dich nicht wegtragen und ablenken von deinem neuen Projekt… ‘ Die Teufel würden es lieben, dich weit vom Kurs abzubringen, aber Ich möchte dich in Sicherheit halten.”

Bin ich weit vom Kurs abgekommen? Schon gut, ich weiss, dass ich weit abgekommen bin…

“Freiheiten, Freiheiten. Du bist ganz ähnlich wie dein Vater, Clare.”

Hier ein kurzer Hintergrund über meinen Vater. Ich kannte ihn nie, sie liessen sich scheiden, als ich sehr klein war, als ich noch ein Baby war, gerade geboren. Mein Vater war ein Designer und ein sehr extravaganter Mann. Einige seiner Arbeiten hängen im Kunstinstitut von Chicago. Als er meiner Mutter einen Heiratsantrag machte, mietete er einen extravaganten Bus, um sie nach NYC zu bringen, wo er sie zu einem guten Abendessen ausführte und sie dann ins Theater und Ballet einlud. Als Er das sagte, wusste ich, wovon Er sprach.

Ich antwortete Jesus… ‘Fange mich bitte ein, Herr.’

“Ich versuche es, Meine auf’s Ganze gehende Braut.”

Ich denke nicht, dass ich jenen Titel mag.

“Wenn du dich angesprochen fühlst…” Sagte Er…

Herr, was ist auf Deinem Herzen für den Kanal heute Morgen?

“Freiheit ohne Lizenz.”

Autsch.

Herr, ich bin schuldig wie angeklagt. Ich glaube, dass ich übertrieben habe… Ja, ich habe übertrieben, ich fühle es in meinem Gewissen.

“Da gibt es einen Grund, dass ich euch ein Gewissen gab, wisst ihr das? Es schützt euch vor dem Feind. Manchmal denkt ihr, dass Zurückhaltung schmerzhaft ist, aber eigentlich ist der Schmerz, wenn ihr euch nicht zurückhaltet, viel grösser, wenn er euch einholt. Besser vorsichtig zu sein beim ersten Ansatz und euch nicht selbst zu erlauben, zu übertreiben.”

“Für’s Erste vergebe Ich dir. Aber heute ist ein neuer Tag und Ich möchte, dass du Mir beweist, dass du die Lektion gelernt hast. Zeige Zurückhaltung, Meine Liebe. Zeige mehr Zurückhaltung.”

“Zu euch Allen, Meine Bräute, Ich limitiere euch nicht und halte euch in Grenzen ohne Grund. Ich kenne den vor euch liegenden Weg und wie eure Uebertreibungen gegen eure Seelen arbeiten. Ich weiss, wie Satan das, was gut war in etwas Schlechtes verwandelt, in der Tat in etwas sehr Schlechtes und Irreführendes. Das ist der Grund, warum Ich euch in eurem Gewissen warne, damit aufzuhören. Denn wenn ihr nicht aufhört, wird der Feind euch gegen euch selbst nutzen, um euch herunter zu ziehen.”

“Die Reise dieses Lebens kann eine 40-jährige Wüsten-Wanderung im Kreis herum sein oder ein sicherer Gang durch den Korridor in nur einem Tag.”

“Wenn Ich mit euch arbeite betreffend übertriebenem oder zwanghaftem Verhalten, möchte Ich euch über Nacht in’s Land bringen, wo Milch und Honig fliesst, ohne den schmerzhaften 40-jährigen Pfad durch die Wüste gehen zu müssen. Wenn ihr ganz aufmerksam zuhört, können euch Viele der späteren Sorgen erspart bleiben. Wenn ihr fühlt, dass etwas falsch ist, dann ist vermutlich etwas falsch. Und das ist der Moment, wo ihr es beherzigen sollt und damit aufhört.”

“Denkt daran, Ich entziehe euch nichts – Ich beschütze euch. Ihr könnt nicht sehen, was eure Taten für Folgen haben, aber Ich kann es sehen. Dinge wie Kreditkarten-Schulden, welche ihr niemals zurückzahlen könnt und die euch zwingen, an den Wochenenden zu arbeiten und euren Körper zu schwächen, durch Stress und Burnout. Dinge, wie begonnene Projekte, welche niemals beendet werden, weil es von Anfang an nicht Mein Wille war. Dann schaut ihr auf jene Boxen in der Garage, wissend, dass ihr sie noch nicht einmal zurückbezahlt habt und dann fühlt ihr euch schuldig. Der Feind sieht eine Chance, um euch herunter zu ziehen, also kommt er, um euch mit Schuldgefühlen zu überhäufen und euch zu verurteilen. Wenn ihr in Wahrheit jene Sünde gestanden habt und Ich euch schon vergeben habe.”

“Dinge, wie ein Auto, das weit jenseits eures Budget’s liegt und ihr von den täglichen Grundbedürfnissen opfern müsst, um es jeden Monat zurückzahlen zu können. Uebermässig Zeit zu verbringen in einem Garten und etwas hochzuheben, das über eure Kräfte hinausgeht und dadurch entsteht eine Rückenverletzung.”

“Mein Joch ist sanft. Meine Last ist leicht. Aber euch unter jenes Joch zu bekommen, Huhh! Das ist sogar für Mich eine echte Herausforderung!”

“Schaut, Heiligkeit ist harte Arbeit. Es bringt viel Selbstverleugnung mit sich und dass man sich auf die Bedürfnisse von Anderen fokussiert. Wenn ihr kommt, um Mir zu dienen, bereitet euch auf Prüfungen vor. Ja, viele in dieser Welt glauben, dass es ihr Recht ist, sich selbst etwas zu gönnen. Immerhin haben sie dafür gearbeitet. Aber all diese Genüsse führen in eine Sackgasse, zu falschen Abzweigungen und Gefangenschaft. Einige dieser Genüsse werden vom Feind ermutigt, da er eure Schwächen kennt. Und er weiss, dass ihr nicht bei Mir nachfragt. Er stösst euch in Dinge hinein, welche eure Launen befriedigen und einige Bedürfnisse erfüllen, welcher ihr euch nicht bewusst seid.”

“Ich würde euch gerne frei, fliessend, beweglich und friedlich vor Mir haben. Viele Eisen im Feuer, viele Projekte, viele Materialien führen zu Stress, welche zu Spannungen führen im Haus, mit eurem Ehepartner und mit Kindern. Was dann wiederum die Gesundheit angreift.”

“Wohingegen genügend Mittel oder ein bisschen darunter euer Leben ordentlich und einfach halten.”

Es ist besser, wenig zu haben verbunden Ehrfurcht gegenüber den Herrn, als grosse Schätze verbunden mit Problemen. Sprüche 15:16

Wer immer Geld liebt, hat niemals genug; wer immer Wohlstand liebt, ist niemals zufrieden mit seinem Einkommen. Dies ist auch sinnlos. Prediger 5:10

Der Schlaf eines Arbeiters ist süss, ob er wenig oder viel zu essen hat, aber der Ueberfluss des Reichen lässt ihm keinen Schlaf. Prediger 5:12

“Seht ihr, wie destruktiv Ueberfluss sein kann? Es ist eine Krankheit, eine Krankheit der Unsicherheit. Je mehr ihr euren Wert und eure Stabilität auf die Güter dieser Welt setzt, um so zerbrechlicher und verwundbarer werdet ihr.”

Als Randbemerkung hier, da gab es immer wieder Zeiten, wo ich übertrieben habe und der Herr gab mir Lesungen aus den Bibelverheissungen über Krankheit. Ich sehe, was Er hier sagt. Es ist eine Krankheit.

Es ist mein schwarzer Panther, Herr. Ich dachte, dass ich damit fertig wäre?

Er fuhr weiter… “Erinnerst du dich an den Traum, wo du gedacht hast, dass er tot sei, aber er kam zurück nach einer langen Zeit? Meine Liebe, jenes Tier ist NICHT tot. Du musst wachsam sein, Clare, es stellt dir immer nach. Genau wie Satan Mich verliess und auf eine günstigere Zeit wartete, um Mich zu versuchen, es täuscht vor, gegangen zu sein, aber es wartet nur. Jetzt, wo du das siehst, wirst du gesegnet sein, wenn du entsprechend handelst.”

“Meine Leute, je mehr ihr in dieser Welt habt, umso mehr Stress und Verantwortung habt ihr in eurem Leben. Sehr wenig Leute können diese Dinge leicht berühren und an ihnen vorbei weiterziehen. Die Meisten verfangen sich im Netz von ‘Grösser und Besser.’ Und damit durchbohren sie sich selbst mit vielen Sorgen und Schwierigkeiten.”

Wie es geschrieben steht in 1. Timotheus 6:9-10
9 Aber Jene, die reich sein wollen, fallen in viele Prüfungen hinein und in eine Falle und in viele dumme und schädliche Begierden, welche die Menschen in den Ruin und in die Zerstörung stürzen.
10 Denn die Liebe zum Geld ist eine Wurzel aller Art von Bösem, für welche Viele vom Glauben abgefallen sind, indem sie sich danach gesehnt haben und Viele haben sich selbst mit viel Schmerz durchbohrt.

“Lasst dies also eine Lektion sein für euch Alle. Ihr müsst nicht mehr lange hier bleiben. Ihr nehmt nichts mit euch, ausser die guten Dinge, die ihr aus Liebe zu Mir und zu eurem Bruder getan habt. Dies sind die einzigen Dinge, welche ihr mitnehmen werdet.”

“Ich segne euch jetzt mit den Gnaden, um euch mit Weitsicht, Gehorsam und Mässigung in allen Dingen zu helfen. Jene, die Ich liebe, korrigiere Ich.”

“Wirklich – Ich liebe euch, Meine Bräute.”

flagge en  Jesus speaks about ‘Freedom without License’

Jesus speaks about ‘Freedom without License’

April 28, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

May the Lord grant us great wisdom and self-control, dear Heartdwellers.

Today, I got really excited about beginning the painting He’s asked me to do, and I’m studying some techniques before I get started. But I needed pastels and I know I went a little overboard on them, I could feel it in my conscience. And for the last two days, I’ve been feeling convicted about having spent too much on pastels and paper. My flesh likes to jump in head-over-heels and be prepared for anything, and always have the best materials available. This attitude has led me into avarice before.

My spirit would like to honor the Lord by using the absolute minimum to do a good job. But this attitude can lead to pride.

So, someplace in between – to have enough to cover possibilities, but not an obvious excess would be just perfect. Anyway, I also justified this by saying to myself, ‘Well, I’ll do a painting of the Father and Holy Spirit too.’ And I haven’t gotten permission from the Lord to do that, so I certainly don’t want to go off the deep end.

Anyway… This is a funny little story. If you’ve heard it before, please just bare with me. One day, second graders were drawing and the teacher went around the room looking at each student’s work. She stopped at one little boy who was clenching his jaw with his tongue sticking out and very engaged in his drawing. The teacher asked him, “Brian, what are you drawing?” The little boy answered, “God.” She replied to him, “But honey, nobody knows what God looks like.” He retorted, “They will when I’m done with this picture!”

Well, here I am Lord, unable to escape standing before Your mirror. Did you have something to say?

“I always have something to say, My dear one. Like, ‘Don’t get too carried away and distracted on your new project…’ The devils would love to take you WAY off track, but I want to keep you safe.”

Am I way off track? Never mind, I know. I’m way off track. Well, I’m off track anyway…

“Liberties, liberties. You are a great deal like your father, Clare.”

Now, just to give you a little background on my father. I never knew him, they got divorced when I was very young, when I was just a baby, just been born. My father was a designer and a very extravagant man. Some of his work is hanging in the Art Institute of Chicago. When he proposed to my mother, he rented an extravagant coach to take her to NYC, where he wined and dined her and took her to the theatre and ballet. So, when He said that, I knew where He was coming from.

I answered Jesus…Reel me in, Lord.

“I’m trying to, My whole-hog Bride.”

I don’t think I like that title.

“If the shoe fits, wear it.” He said…

Lord, what is on Your heart for the channel this morning?

“Freedom without license.”

Ouch.

Lord, I stand guilty as charged. I think I overdid… Well, I know I overdid it. I can feel it in my conscience.

“There is a reason I give you a conscience, you know. It protects you from the enemy. Sometimes you think that restraint is painful, but actually pain from no restraint is much more painful, when it catches up to you. Better to be careful at the onset and not allow yourself to go overboard.

“For now, I forgive you. But today is a new day and I want you to prove to Me you have learned your lesson. Show restraint, My dear one. Show restraint. That is, show more restraint.”

“To all of you, My Brides, I do not limit you and keep you inside boundaries for no reason at all. I know the road ahead of you and how your excesses will be brought to bear against your souls. I know how Satan will turn what was good into something bad, in fact very bad and misleading. That’s why I warn you in your conscience to stop. Because if you don’t, the enemy will use you against yourself to bring you down.”

“The journey of this life can be forty years wandering in circles in the desert, or safe passage in only a day.

“When I am working with you about excessive or obsessive behavior, I am wanting to deliver you into the Land of Milk and Honey overnight, without the painful wilderness track of 40 years. Listening very carefully can spare you much sorrow later. When you feel something is wrong, something probably IS wrong. And that’s the time to pay heed and stop.”

“Remember, I am not depriving you – I am protecting you. You cannot see what your actions will result in now, but I can. Things like credit card debt you can never get caught up on, making you work weekends and weakening your body through stress and burnout. Things like projects started and never finished because it wasn’t My will in the first place. Then you look at those boxes in the garage knowing you haven’t even paid them off yet and you feel guilty. The enemy sees that as an occasion to bring you down, so he comes in to pound on you and make you feel guilty, loading you with condemnation. When in fact, you confessed that sin and I already forgave you.”

“Things like a car that’s way beyond your budget, that you have to sacrifice on daily necessities in order to pay on every month. Spending excessive time on a garden and lifting something beyond your strength, resulting in a back injury.”

“My yoke is easy. My burden is light. But getting you into that yoke, Whew! That’s a real challenge, for even Me!”

“You see, holiness is hard work. It entails much self-denial and refocusing on the needs of others. When you come to serve the Lord, prepare yourself for trials. Yes, many in this world believe it is their right to indulge themselves. After all, they worked for it. But all this indulgence leads to blind alleys, wrong turns and bondage. And some of this indulgence is spurred on by the enemy, knowing your weakness. And knowing that you won’t check with Me. He pushes you into things that feed your fancy and meets some need that you’re not aware of.”

“I would have you free, fluid, mobile and peaceful. Many irons in the fire, many projects, many materials leads to stress, which leads to tension in the home with your spouse and children. Which leads to poor health.”

“Whereas sufficient resource or just a bit under, keeps your life uncluttered and simple.”

Better is a little with the fear of the LORD, than great treasure and turmoil with it. Proverbs 15:16

Whoever loves money never has enough; whoever loves wealth is never satisfied with their income. This, too, is meaningless. Ecclesiastes 5:10

The sleep of a laborer is sweet, whether they eat little or much, but as for the rich, their abundance permits them no sleep. Ecclesiastes 5:12

“Do you see how destructive excess can be? It is a disease, a disease of insecurity. The more you place your worth and stability in the goods of this world, the more fragile and vulnerable you become.”

And as an aside here, there’ve been several times when I went overboard and the Lord gave me readings from the Bible Promises about sickness. So, I see what He’s saying. It is a disease, a disease of insecurity.

It’s my black panther, Lord. I thought I was getting done with that??

He continued… “You remember how in the dream, you thought it was dead, but it would come back up again after a long time? My Love, that animal is NOT dead. You must be vigilant, Clare, it stalks you always. Just as Satan left Me and waited for a more opportune time to tempt Me, it pretends to have left, but it is only waiting. Now that you see that, blessed will you be if you act on it.”

“My People, the more you have in this world, the more stress and responsibility in your life. Very few people can touch these things lightly and move on past them. Most get caught in the net of bigger and better. And with that they pierce themselves through with many sorrows.”

As it is written in 1 Timothy 6:9-10
9 But Those wanting to be rich fall into trial and a snare, and into many foolish and injurious lusts which plunge men in ruin and destruction.
10 For the love of money is a root of all kinds of evil, for which some, by longing for it, have strayed from belief, and many pierced themselves through with many pains.

“So, let this be a lesson for you all. You don’t have long to stay here. You’re not taking anything with you, except the good things you’ve done out of Love for Me and your brother. Those are the only things you will be taking with you.”

“I bless you now with the graces to help you with foresight, obedience and temperance in all things. Those I love I correct.”

“Truly, I love you, My Brides.”

Eure Gebete sind mächtig & Der Aufschrei eures Herzens spricht Bände – Your Prayers are powerful & The crying of your Heart speaks Volumes

BOTSCHAFT / MESSAGE 303
<= 302                                                                                                                304 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

flagge fr flagge ru Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px finnland-270x180px
2016-04-27 - Die Macht der Gebete-Der Aufschrei des Herzens-Gebet ist Arbeit-Liebesbrief von Jesus 2016-04-27 - The Power of Prayer-Crying of the Heart-Prayer is Work-Travail-Intercession-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Die Welt verändert sich wegen euch
=> Das Göttliche Barmherzigkeitsgebet
=> Das mächtige Gebet des Herzens
=> Du bist der Höhepunkt Meines Tages
=> Empfangt Meinen Frieden & Ruhe
=> Du ehrst Mich mit deinen Lippen
=> Wenn Mein Vater sagen wird ‘Genug’
=> Letzte Schlacht vor der Entrückung
=> Das vollkommene Gebet
=> 2 Beispiele v. kleiner Abendmahl-Feier
=> Das Verweil-Gebet
=> Wie Gebet scheitert
=> Wenn ein Seufzer ein Gebet ist
Related Messages…
=> The World is changing because of you
=> The Divine Mercy Prayer
=> The Powerful Prayer of the Heart
=> You are the Highpoint of My Day
=> Receive My Peace & Calm
=> You honor Me with your Lips
=> When My Father will say ‘Enough’
=> The last Battle before the Rapture
=> The Perfect Prayer
=> 2 Examples of Communion-Service
=> Dwelling-Prayer
=> How Prayer fails
=> When a Sigh is Prayer

flagge de  Eure Gebete sind mächtig & Der Aufschrei eures Herzens spricht Bände

Jesus erklärt…
Eure Gebete sind mächtig & Der Aufschrei eures Herzens spricht Bände

27. April 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Die Freude des Herrn ist unsere Stärke, liebe Herzbewohner.

Heute Morgen erinnerte mich der Heilige Geist während dem Abendmahl daran, für einige Seelen zu beten, die im Moment ernste Prüfungen durchleben. Ich fühlte auch die Sorge des Herrn. Ich habe vernommen, dass die Gebete der letzten beiden Tage eine enorme Auswirkung hatten auf die Unterdrückung, in welcher sich gewisse Seelen befanden. Das war für mich sehr ermutigend. Nach der Feier fühlte ich mich veranlasst, mit dem Schreiben zu beginnen und das ist, was Jesus sagte…

(Jesus) “Ich werde diese Gebete für Andere wirklich beantworten. Schau, deine Gebete sind mächtig. Das, was bis jetzt gefehlt hat ist der Beweis dafür, dass deine Gebete wirken und das Resultat davon auch zu sehen. Wenn du keine Veränderung bei den Dingen erkennst, die sich ausserhalb deines Einflussbereichs befinden… realisierst du nicht, welch massive Auswirkungen deine Gebete wirklich haben auf Situationen. Dies ist das Problem, das du hast bezüglich Gebet. Du erkennst die Kraft nicht, die freigesetzt wird. Wenn du dies erkennen würdest, könnte Ich dich nicht vom Gebet fernhalten, Meine kleine, zwangsgestörte Braut.”

“Wie wichtig das ist! Wie wichtig sogar das kleinste Gebet ist, aber wie viel wichtiger Gebete sind, die mit der Dunkelheit um den Sieg ringen. Von jetzt an möchte Ich, dass du mit dieser Routine weitermachst, die dich zu dem werden lässt, wer du in Mir bist. Eine Abendmahlfeier ist so wichtig. Eine vorangehende Anbetung ist gut. Du wirst es fühlen, wenn es Zeit ist, die Feier zu beginnen und viele Male werde Ich zu dir kommen und dir die Botschaft danach übermitteln.”

“Oh Clare, Ich sehe dein Herz und Ich höre deine Schreie. Weisst du nicht, wie mächtig sie sind und wie sie Mein Herz berühren? Meine Mutter kam zu Mir auf diese Weise. Ich konnte ihr Herz lesen und ihre Absichten fühlen und Ich konnte nicht widerstehen, auf ihr schmerzerfülltes Herz zu reagieren. Und auch ihr, Meine Bräute, weil ihr Alle für Mich gelitten habt und willig seid, für Mich zu leiden, habe Ich Mitgefühl mit euch und mit euren Familien. Eure Tränen bewegen Mein Herz, Meine Lieben. Eure Tränen sprechen Bände und sie zeigen eure Liebe zu Mir. Ich kann euren liebenden und reinen Herzen nicht widerstehen. Das ist, warum der Krieg nicht begann bis Faustina starb. Ich musste sie aus dem Weg nehmen.”

(Clare) Faustina war eine Nonne in Polen, die Fürbitten darbrachte und gegen den zweiten Weltkrieg intervenierte im Gebet. Sie ist die Seele, welcher der Herr das Göttliche Barmherzigkeitsgebet übermittelte, welches wir beten. Jesus fuhr weiter…

(Jesus) “Und ja, Ich muss Meine Braut aus dem Weg nehmen, bevor das Schlimmste geschieht. Sie betet, sie vergiesst Tränen, sie fastet und sucht Mich, sie tut Busse für die Sünden der Welt. Wie kann Ich ihre Bitten ignorieren? Ganz einfach, das kann Ich nicht. Also mache Ich weiter, ihr mit Veränderungen zu antworten, während sie hinausruft. Ihr kennt diese Wahrheit. Ihr wisst auch, dass es eine Zeit gibt, wo der Vater sagt… ‘Genug!’ und dann werde Ich euch entfernen. Genauso wie Ich Faustina entfernte. Aber vor jener Zeit verändern eure Gebete die Dinge um euch herum. Sie funktionieren. Versteht ihr?”

“So Wenige verstehen, dass Gebet ARBEIT ist. Es ist harte Arbeit, eine Arbeit der Liebe und von allen Dingen, für die der Mensch seine Energie einsetzen kann, ist das Gebet das Mächtigste – Es ist nicht Autobahnen, Spitäler, Hochhäuser und Bomben zu bauen – es ist das Gebet. Und Gebet ist die Absicht des Herzens, das Mich anfleht und Mich eindringlich bittet, Eines das in Mich eindringt mit einem zerknirschten Herzen. Aber das Gebet muss nicht formell sein. Der Aufschrei des Herzens spricht Bände zu Mir und Ich kann es nicht ignorieren.”

“Was will Ich euch Allen damit sagen… Das Gebet funktioniert. Es kann sogar harte Arbeit sein. Es braucht genauso viel Anstrengung, effektiv zu beten, wie es braucht, Hunderte von Kilos anzuheben und ein Haus zu bauen. Doch die Welt anerkennt das Gebet nicht als Arbeit. Aus diesem Grund werden Alle von euch mit Schuldgefühlen überhäuft. Und wer denkt ihr, ist der Urheber davon?”

“Wenn ihr wissen wollt, wie effektiv eure Gebete sind, auch wenn ihr die Resultate nicht seht, schaut auf die Anstrengungen, die unternommen werden, um euch davon abzuhalten und um euch eure Gebetszeit zu entziehen oder sie zu unterbrechen. Schaut und messt den Widerstand. Dann werdet ihr die Aufträge gegen euch erkennen wie z.B. Hunger, Schläfrigkeit, Schuldgefühle, weil ihr die Wäsche nicht erledigt habt… ‘Hier geniesst du deine Gebetszeit, obwohl du deine Hausarbeit noch nicht erledigt hast!’

“Ihr werdet sehen, wie Menschen an eurer Türe auftauchen und Telefonanrufe aus dem nichts kommen. Alles, um euch aus eurer Gebetszeit herauszuholen. Und euch, ihr armen Bräute mit Zwangsstörung, muss Ich ernsthaft helfen, denn wenn ihr aufsteht, um etwas zu tun, könnte es sein, dass Ich eure Gegenwart im Gebet nicht mehr geniessen könnte bis morgen. Wenn ihr einmal aufsteht, werdet ihr so einfach abgelenkt von eurer To-Do Liste und euren unerledigten Dingen rund um das Haus.”

“Dies ist ein Grund, warum das Gebet um 4:00 oder 5:00 Uhr morgens besser ist für euch. Dann könnt ihr keine Hausarbeit erledigen. Diese Zeit ist gut geeignet, um zu beten. Wohingegen, wenn ihr wartet, bis alles erledigt ist, mögt ihr die Freiheit fühlen und sagen… ‘Hmmm, jetzt kann ich entspannen.’ Aber beobachtet, wie eure Gedanken dann wie ein Rouletterad drehen und auf irgendeiner unerledigten Sache landen und ihr fühlt euch verpflichtet, aufzustehen und dies zuerst zu erledigen, bevor ihr tief ins Gebet eindringen könnt. Eure Gedanken wollen nicht mit Mir kooperieren und sich auf Mich fokussieren. Sie neigen dazu, sich weiter zu drehen.”

“Oh Meine Kinder, die Taktiken des Feindes sind endlos. Und Jene, die sich gut um ihren Haushalt kümmern, nutzt der Feind, um sie damit von Mir wegzulocken. Ihr könnt auch einen Ehepartner haben, der aufsteht und sagt… ‘Du hast das nicht erledigt und jetzt sitzt du einfach dort?’ Dann seid ihr gezwungen, mit jenem prüfenden Blick über eure Schulter zu leben.”

(Clare) Hier als Randbemerkung… In solchen Situationen empfehle ich, das Haus zu verlassen, selbst wenn es kalt ist. Nehmt einen Schlafsack mit und sitzt irgendwo hin mit einem Kaffee und betet.

(Jesus) “Ich betone dies für euch Alle, weil Einige von euch nicht wissen, wie sie beten sollen, wann sie beten sollen oder wie sie ihr Recht zu beten aufrecht halten inmitten von Unterdrückung und Widerstand. Euch wurde das Verweil-Gebet erklärt und wie wichtig es ist, um eure Beziehung zu Mir zu fördern und zu pflegen. Denn wie kann eine Braut eine Braut sein, ohne Zeit zu verbringen mit ihrem künftigen Ehemann? Und jetzt füge Ich dem ein einfaches Abendmahl hinzu und in die Schriften einzutauchen.”

“Ich komme zu Allen von euch, um euch in solide Gewohnheiten zu führen, die euch stärken und süsse Früchte hervorbringen. Reichlich süsse Früchte.”

“Ich segne euch mit Ausdauer und einem felsenfesten Glauben, dass eure Liebe zu Mir triumphieren wird über alle irdischen und geistigen Mächte, die gegen euch aufgestellt wurden. Ich werde euren Gehorsam segnen und ihr werdet geistig wachsen und Mir ähnlich sein.”

Wie es geschrieben steht…
Christus selbst gab Botschafter, Einige als Propheten, Einige als Evangelisten, Einige als Hirten und Lehrer. Sie haben die Aufgabe, die Heiligen zu vervollkommnen und für ihren Dienst auszurüsten, um den Leib des Messias aufzubauen, bis wir Alle zur Einheit im Glauben und Wissen des Sohnes Gottes und zu einem vollkommenen Menschen herangereift sind, in die Statur und Fülle des Messias. (Epheser 4:11-13)

(Clare) Der Herr segne euch, Herzbewohner.

flagge en  Your Prayers are powerful & The crying of your Heart speaks Volumes

Jesus explains…
Your Prayers are powerful & The crying of your Heart speaks Volumes

April 27, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) The joy of the Lord is our strength, precious Heartdwellers.

This morning during my communion service, Holy Spirit rose up in me to pray for certain individuals who are going through serious trials right now. I felt the Lord’s concern for them as well. I had recently learned that prayers from the previous two days have had an immense impact on the oppression certain people were in. That was very encouraging for me. After the service, I felt prompted to come and write, and this is what Jesus said…

(Jesus) “I will indeed answer these prayers for others. You see, your prayers are powerful. This is what has been lacking, seeing the evidence and result of your prayers. When you don’t see change in things that are out of your sphere of influence… you don’t realize what massive affects your prayers really have on situations. This is your problem with prayer. You don’t recognize the power that’s released. If you did, I couldn’t keep you out of prayer, My little OCD Bride!

“How important that is! How important even the littlest prayer is, but how much more important is prayer that contends with darkness for the victory. From now on, I want you to continue this routine that is building you up into who you are in Me. A communion service is so very important. Worship beforehand is good. You will feel when it is time to have the service and many times I will come to you and give the message afterwards.”

“Oh Clare, I see your heart, I hear your cries. Do you not know how powerful they are in moving My Heart? My mother came to Me in this way. I would read her heart and feel her intentions and I could not resist responding to her aching heart. And you also, My Brides, because all of you have suffered for Me and are willing to suffer for Me, I have compassion on you and your families. Your tears move My Heart, My loved ones. Your tears speak volumes and volumes of love to Me. I cannot resist a loving and pure heart. That is why the war did not begin until Faustina died. I had to move her out of the way.”

(Clare) Faustina was a nun in Poland who interceded against the second World War. She’s the one who the Lord gave the Divine Mercy Prayer to, which we pray. Jesus continued…

(Jesus) “And yes, I must move My Bride out of the way before the very worst happens. She is praying, shedding tears, fasting, seeking Me, repenting for this world’s sins. How can I ignore her pleas? I can’t. Simply, I just can’t. So, I continue to answer her with change as she cries out. You know this truth. You know also that there will be a time when the Father says, ‘Enough!!’ and I will remove you. Just as I removed Faustina. But before that time your prayers are changing things around you. They are working. Do you understand?”

“So few understand that prayer is WORK. It is hard labor, a labor of love, and of all the things man can put his energy into, prayer is the most powerful. It is not building freeways, hospitals, skyscrapers, and bombs – no, it is prayer. And prayer is the intention of the heart pleading with Me, petitioning Me, pressing into Me with a contrite heart. But prayer does not have to be formal. The crying out of the heart speaks volumes to Me and I cannot ignore it.”

“So, what I am saying to all of you: prayer WORKS. It can even be hard labor. It takes just as much effort to pray effectively as it does to physically lift hundreds of pounds and build a house. Yet the world does not acknowledge prayer as work. For this reason, all of you are assailed by guilt. And who do you suppose is the author of that?”

“If you want to know how effective your prayers are, short of seeing the results, look at the efforts that are put into stopping you, depriving you of your prayer time, interrupting it. Look and measure the resistance. Then you will see assignments against you such as… Hunger, sleepiness, feelings of guilt for not getting caught up on the laundry… ‘Here you are enjoying yourself in prayer while your housework is unfinished!’

“You will see people come to your door, phone calls out of nowhere. Anything to take you out of prayer. And for you poor OCD Brides, I must seriously help you if you get up to do anything, because I may not enjoy your presence in prayer again until tomorrow. Once you get up, you are easily distracted by your to-do list and loose ends around the house.”

“This is one reason why prayer at 4:00 or 5:00 in the morning is better for you. You can’t do housework then, really. All that time is well suited for is prayer. Whereas if you wait until after all the work is done, you may feel the liberty of saying, ‘Whew, now I can relax.’ But watch how your mind spins like a roulette wheel and lands on some unfinished chore and you feel the demand to get up and do it first, before you get deeply into prayer. And your mind does not want to cooperate and focus on Me. It tends to continue to spin.”

“Oh My Children, the tactics of the enemy are endless. And for those who are well-disposed to take care of their households, the enemy uses that against you to pry you away from Me. You may even have a spouse rise up and say, ‘You haven’t done this, you haven’t done that and now you’re just sitting there?’ Then you are forced to live with that scrutiny over your shoulder.”

(Clare) Here, as an aside, I would like to add that in situations such as this, I recommend you get out of the house, even if it’s cold. Take a sleeping bag and go sit somewhere with your coffee and pray.

(Jesus) “I am stressing this to you all because some of you don’t know how to pray, when to pray or how to keep your right to prayer in the midst of oppression. You have all been taught about dwelling prayer, which is so very important to cultivate your relationship with Me. After all, how can a Bride be a Bride without time with her future husband? And now I am adding to it the simple devotion to the Scriptures and communion.”

“So, I am coming to you all to establish you in solid habits that will strengthen you and bring forth sweet fruit. Copious sweet fruit.”

“I bless you now with perseverance and steadfast faith, that your love for Me will triumph over all earthly and spiritual forces arrayed against you. I will bless your obedience and you will grow in stature to resemble Me.”

As it is written…
Christ Himself gave emissaries, some as prophets, some as evangelists, some as shepherds and teachers, for the perfecting of the Saints to the work of service to a building up of the Body of the Messiah, until we all come to the unity of the belief and of the knowledge of the Son of God, to a perfect man, to the measure of the stature of the fullness of the Messiah. (Ephesians 4:11-13)

(Clare) The Lord bless you, Heartdwellers.

flagge fr Jésus explique la puissance de nos prières

<= en arrière

=> VIDEO   => PDF

Jésus explique la puissance de nos prières

27 avril 2016 – Les paroles de Jésus à Sœur Clare

La joie du Seigneur est notre force, précieux auditeurs.

Ce matin, lors de mon service de communion, le Saint-Esprit s’est élevé en moi pour prier pour certains individus qui traversent de sérieuses épreuves en ce moment. J’ai aussi senti le souci du Seigneur pour eux. J’ai récemment appris que les prières des deux jours précédents ont eu un immense impact sur l’oppression dans laquelle certaines personnes se trouvaient. C’était très encourageant pour moi. Après le service, j’ai été incitée à venir à l’écriture, et voici ce que Jésus m’a dit. :

« Effectivement, je répondrai à ces prières pour les autres. Vous voyez, vos prières sont puissantes. Voici ce qui manquait, en voyant la preuve et le résultat de vos prières. Lorsque vous ne voyez pas de changement dans les choses qui ne sont pas dans votre sphère d’influence … Vous ne vous rendez pas compte des effets que produisent vos prières sur des situations. Ceci est votre problème avec la prière. Vous ne reconnaissez pas la puissance qui est libéré. Si tu l’avais fait, je n’aurai pas pu t’empêcher de prier, Ma faible petite épouse ! ”

Comme c’est important ! Même la plus petite prière a son importance ! Mais combien plus importante est la prière qui conteste l’obscurité pour la victoire. Désormais, je veux que vous poursuiviez cette routine qui vous accroît dans ce que vous êtes en Moi. Un service de communion est donc très important. Le culte d’adoration est bon à l’avance. Vous sentirez quand il est temps d’avoir ce service et plusieurs fois, je viendrai à vous et je vous donnerai ensuite le message “.

– … Et tout de suite, après la communion, je vois le Seigneur, en dehors du culte, quand je le reçois, il me renforce le corps et l’âme, comme il est écrit : « Je suis le pain vivant qui est descendu du ciel. Celui qui mange de ce pain vivra pour toujours. Ce pain est ma chair, que je donnerai pour la vie du monde. Jean 6 : 51 »

“Ô ! Clare, je vois ton cœur, j’entends tes cris. Ne sais-tu pas combien ils sont puissants quand ils atteignent mon cœur ? ”

Ma mère est venue à moi de cette façon. Je lisais son cœur et je sentais ses intentions et je ne pouvais pas résister à répondre à son cœur endolori. Et vous aussi, Mes épouses, parce que vous avez tous souffert pour moi et que je suis disposé à souffrir pour moi, j’ai de la compassion pour vous et vos familles. Mes bien-aimés, vos larmes déplacent mon cœur. Vos larmes parlent de volumes et de volumes d’amour pour moi. Je ne peux pas résister à un cœur aimant et pur. C’est pourquoi la guerre n’a commencé qu’après la mort de Faustina. J’ai dû l’écarter. ”

– Au fait, Faustina était une religieuse en Pologne qui a intercédé contre la Seconde Guerre Mondiale. C’est à elle que le Seigneur a donné la prière de « La chapelle de Divine Miséricorde ou Mercy » que nous prions.

Le Seigneur a continué en « parlant de la confession de Faustina qui a empêché la Seconde Guerre mondiale ». Et dans la ligne suivante, il dit : ” Et oui, je dois écarter Mon épouse hors du chemin avant que le pire ne se produise. Elle prie, pleure, jeûne, me cherche, se repent pour les péchés de ce monde. Comment puis-je ignorer ses supplications ? Je ne peux tout simplement pas. Alors, je continue à lui répondre avec des changements tandis qu’elle pleure. Vous connaissez cette vérité. Vous savez aussi qu’il y aura un moment où le Père dira : « Assez !» Et je vous enlèverai. Tout comme j’ai enlevé Faustina. Mais avant cela, vos prières changent les choses autour de vous. Elles travaillent. Comprenez-vous ?”

– J’ai été incitée à rechercher le mot « travail » dans le dictionnaire : « Travail : activité impliquant un effort mental ou physique accompli pour atteindre un but ou un résultat ».

Jésus a continué … “Donc, peu comprennent que la prière est un TRAVAIL. C’est un travail acharné, un travail d’amour, et de toutes choses où l’Homme peut mettre son énergie. Le plus puissant ne consiste donc pas à construire des autoroutes, des hôpitaux, des gratte-ciel et des bombes – C’est la prière. La prière est l’intention du cœur qui m’implore, me demande, me presse avec un cœur contrit. Mais la prière ne doit pas nécessairement être formelle. Le cri du cœur me parle d’autant plus et je ne peux pas l’ignorer.

Alors, je vous dis à tous : la prière est un TRAVAIL. Il peut même être un travail difficile. Il faut autant d’efforts pour prier efficacement que pour soulever physiquement des centaines de livres pour construire une maison. Pourtant, le monde ne reconnaît pas la prière comme un travail. Pour cette raison, vous êtes tous assaillis par la culpabilité. Et qui, selon vous, est l’auteur de cela ?

Si vous voulez savoir à quel point vos prières sont efficaces, à moins de voir les résultats, regardez les efforts déployés pour vous arrêter, vous privez de votre temps de prière et l’interrompre. Regardez et mesurez la résistance. Ensuite, vous verrez des assignations contre vous de la faim, de la somnolence, des sentiments de culpabilité pour ne pas être pris dans la lessive, tels que : « Vous vous amusez dans la prière alors que votre ménage est inachevé ! » Vous verrez les gens venir à votre porte. Des appels téléphoniques de nulle part. Quelque chose pour vous faire sortir de la prière.

Et vous, pauvres et faibles épouses, je dois sérieusement vous aider si vous vous levez pour faire n’importe quoi, car je ne pourrais peut-être pas profiter de votre présence dans la prière jusqu’à demain. Une fois debout, vous êtes facilement distraits par vos listes de tâches à accomplir et ne sachant plus quoi faire autour de la maison. »…

« Ô mes enfants, la tactique de l’ennemi est sans fin. Et pour ceux qui sont bien disposés à s’occuper de leurs ménages, l’ennemi l’utilise contre vous pour vous éloigner de moi. Vous pouvez même voir un conjoint se lever et dire : « Vous n’avez pas fait cela, vous ne l’avez pas fait et maintenant vous êtes assis là-bas ? » Ensuite, vous êtes forcé de vivre avec cet examen sur votre épaule ».

– Ici, en quelque sorte, j’aimerais ajouter que dans des situations comme celle-ci, je vous recommande de sortir de la maison, même s’il fait froid. Prenez un sac de couchage et asseyez-vous quelque part avec votre café et priez…

Jésus a continué … ” J’affirme ceci à tous, parce que certains d’entre vous ne savent pas comment prier, quand prier ou comment garder votre droit à la prière au milieu de l’oppression. Vous avez tous appris l’importance de la prière d’habitation, qui permet de cultiver votre relation avec moi. Après tout, comment une épouse peut-elle être une mariée sans passer du temps avec son futur époux ? Et maintenant, j’y ajoute la simple dévotion pour les Écritures saintes et la communion.

Ainsi, je viens à vous tous pour vous établir dans des habitudes solides qui vous renforceront et apporteront des fruits sucrés. Des fruits sucrés et copieux.

Je vous bénis maintenant avec la persévérance et la foi ferme, que votre amour pour moi triomphera de toutes les forces terrestres et spirituelles qui se sont trouvées contre vous. Je bénirai votre obéissance et vous grandirez dans la stature pour Me ressembler. ”

– Et puis il m’a donné l’Écriture – Ephésiens 4 : 11 – 13 :

« Et il a donné les uns comme apôtres, les autres comme prophètes, les autres comme évangélistes, les autres comme pasteurs et docteurs, pour le perfectionnement des saints en vue de l’œuvre du ministère et de l’édification du corps de Christ, jusqu’à ce que nous soyons tous parvenus à l’unité de la foi et de la connaissance du Fils de Dieu, à l’état d’homme fait, à la mesure de la stature parfaite de Christ ».

– Le Seigneur vous bénit, Heartdwellers.

<= en arrière

flagge ru  Иисус объясняет силу наших молитв

<= обратно

=> видео   => PDF

Иисус объясняет силу наших молитв

27 апреля 2016 – Слова Иисуса к сестре Клэр

Радость Господа наша сила, драгоценные жители сердца.

Сегодня утром Дух Святой напомнил мне во время моей вечери Господней, чтобы я молилась за некоторые души, которые в данное время проходят через серьезные испытания. Я также чувствовала заботу Господа о них. Я узнала, что молитвы за последние два дня оказали огромное влияние на угнетение, в котором находились те души. Это было для меня большим ободрением. После вечери я почувствовала побуждение, чтобы начать писать, и вот то, что Иисус сказал мне:

«Я действительно отвечу на эти молитвы за других. Смотрите, ваши молитвы сильны. Этого не хватало вам, чтобы вы могли видеть доказательство и результат ваших молитв. Если вы не видите никакого изменения в вещах, которые находятся за предеами вашей сферы влияния, вы не понимаете, какое огромное воздействие имееют ваши молитвы на ситуации. Это ваша проблема с молитвой. Вы не знаете силу, которая высвобождается. И поэтому, Моя маленькая вынужденно-расстроенная невеста, если бы ты это увидела, Я не смог бы тебя удержать от молитвы.»

«Как это важно! Как важна даже самая малая молитва, но насколько важней молитва, которая борется со тьмой, чтобы победить. Впредь Я хочу, чтобы ты продолжала с этим опытом, который позволит тебе стать тем, кто ты есть во Мне. Вечеря так важна. Молитва (поклонение) перед вечерей важна. Ты будешь чувствовать, когда надо начинать вечерю, и многократно Я буду приходить к тебе, чтобы передать тебе Послание.»

Прямо после вечери я часто вижу и слышу Господа, когда я Его принимаю, и Он укрепляет меня в теле, душе и духе, как написано:

«Я хлеб живой, сошедший с небес; едящий хлеб этот будет жить вовек; хлеб же, который Я дам, есть плоть Моя, которую Я отдам за жизнь мира.» Ин 6:51

«О Клэр, Я вижу твое сердце и слышу твои крики. Разве ты не знаешь, насколько они сильны, и как они касаются Моего сердца?»

«Моя мать пришла ко Мне таким образом. Я мог читать ее сердце и чувствовать ее намерения, и Я не мог противостать, чтобы не реагировать на ее скорбящее сердце. Также и вы, Мои невесты, так как вы все за Меня страдали и готовы страдать за Меня, Я сочувствую вам и вашим семьям. Ваши слезы касаются Моего сердца, Мои любимые, ваши слезы говорят целые тома любви ко Мне. Я не могу противостать вашим чистым и любящим сердцам. Вот почему война не началась, доколе не умерла Фаустина. Мне нужно было убрать ее с дороги.»

Фаустина была манахиней в Польше и совершала заступнические молитвы, и вмешалась против второй мировой войны в молитве. Она та душа, которой Господь подарил ,Молитву сострадания‘, которой мы молимся.

Господь продолжил и объяснил, как исповедание Фаустины удержала вторую мировую войну.

Он сказал: «Да, Я должен убрать Мою невесту с дороги, прежде чем случится худшее. Она молится, она проливает слезы, она постится и ищет Меня, она кается за грехи мира. Как Я могу игнорировать ее просьбы? Очень просто, это Я не могу сделать. Я продолжаю отвечать ей изменениями, когда она взывает. Вы знаете эту истину. Вы знаете, что придет время, когда Отец скажет: ,Довольно!‘ и тогда Я вас заберу, точно так, как Я забрал Фаустину. До того времени ваши молитвы изменяют все вокруг вас. Они функционируют. Вы понимаете?»

Я чувствовала побуждение, чтобы узнать значение слова ,работа‘. ,Работа – это активность, которая напрягает умственные или физические силы для того, чтобы достичь цели или результата.‘

Иисус продолжил: «Так мало тех, кто понимает, что молитва – это РАБОТА. Это тяжелая работа, работа любви; и из всех вещей, для которых человек может использовать свою энергию, самой важной и сильной является молитва, а не строительство автомагистралей, больниц, небоскребов и бомб. И молитва является намерением сердца, которое со Мной ходатайствует и Меня просит, и проникает в Меня с сокрушенным сердцем. Но молитва не должна быть формальной. Вопль сердца говорит Мне целые тома, и Я не могу это игнорировать.»

«Я говорю ко всем вам, что молитва функционирует. Это может даже быть тяжелым трудом. Эффективная молитва требует столько же напряжения, сколько требуется, чтобы поднять сотни килограммов для постройки дома. Но мир не признает молитву работой. По этой причине все вы осыпаны чувствами вины. И кто, думаете вы, является виновником этого?»

«Если вы хотите знать, насколько эффективны ваши молитвы, – даже если вы не видите результатов, – посмотрите на усилия, которые предпринимаются, чтобы вас удержать и отнять ваше время молитвы или прервать ее. Посмотрите и измерьте противостояние. Тогда вы увидите, как враг работает против вас: голод, сонливость, чувства вины из-за того, что вы с бельем не навели порядок… ,Здесь ты наслаждаешься твоим временем молитвы, хотя твоя домашняя работа не закончена.‘ Вы увидите, как люди появятся у вашей двери, и также приходят телефоные звонки. Все это делается для того, чтобы прекратились ваши молитвы. Бедные невесты, которые прекратили молитву из-за насильственных помех, Мне нужно вам серьезно помочь, ибо если вы встанете с молитвы, чтобы что-то сделать, может случиться, что Я вашим присутствием и вашей молитвой сегодня уже не смогу насладиться из-за помех. Когда вы встаете с молитвы, вы легко отвлекаетесь вашим списком, незаконченными делами вокруг дома.»

«Поэтому лучше для вас, если будете молиться в 4 или 5 часов утра. Тогда вы не можете делать работу по дому. Это лучшее время для молитвы. Но если вы хотите сперва все сделать, то, хотя вы можете почувствовать свободу и сказать: ,Теперь я могу расслабиться‘, но заметьте, как ваши мысли вращаются, как колесо, и останавливаются на каком-нибудь деле, которое все же еще не закончено, и вы чувствуете себя обязанным, чтобы встать и сделать это, прежде чем вы погрузитесь глубоко в молитву. Ваши мысли не хотят сотрудничать со Мной и фокусироваться на Мне, они склонны продолжать вращаться.»

«О, дети Мои, тактики врага бесконечны, и тех, которые хорошо заботятся о домашнем хозяйстве, враг отвлекает от Меня, используя это положение дел. Если вы имеете супруга, он может встать и сказать: ,Ты это не сделала, а теперь ты там просто сидишь?‘ Тогда вы вынуждены жить с тем испытывающим взглядом вашего супруга.»

Примечание… В таких ситуациях я советую вам выйти из дома даже во время хододной погоды. Возьмите с собой спальный мешок и кофе, сядьте где-нибудь и молитесь.

Иисус продолжил: «Я выделяю это для всех вас, так как некоторые из вас не знают, как они должны молиться, когда они должны молиться и как удержать свое право молитвы среди угнетения и сопротивления. Вас всех учили о ,пребывающей молитве‘, которая так важна, чтобы развивать и поддерживать ваши отношения со Мной. Вообще, как может невеста быть невестой, если не проводит время со своим будушим мужем? И теперь Я добавляю простое богослужение в Священных Писаниях и вечерю Мою.»

«Я прихожу ко всем вам, чтобы вас ввести в твердые привычки, которые вас укрепляют и обильно приносят сладкие плоды.»

«Я благословляю вас настойчивостью и непоколебимым доверием, чтобы ваша любовь ко Мне торжествовала над всеми земными и духовными силами, которые поставлены против вас. Я благословлю ваше послушание, и вы возрастете и будете подобны Мне.»

И затем Он напомнил мне следующее место Писания. Еф 4:11-13:

«И Он поставил одних апостолами, других – пророками, иных – евангелистами, иных -пастырями и учителями, к совершенствованию святых, на дело служения, для созидания тела Христова, доколе все придем в единство веры и познания Сына Божьего, в мужа совершенного, в меру полного возраста Христова.»

Да благословит вас Господь, жители сердца.

<= обратно

Was ist das VERWEIL-GEBET? ❤️ What is DWELLING PRAYER?

BOTSCHAFT / MESSAGE 304
<= 303                                                                                                                305 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

flagge fr flagge ru Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px finnland-270x180px
2016-04-28 - Was ist das Verweil-Gebet - Wer darf im Zelt des Herrn verweilen - Lehrgang und Lied von Schwester Clare 2016-04-28 - What is Dwelling Prayer - Who may dwell in the Lord's Tent - Teaching and Song by Sister Clare
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Der Höhepunkt Meines Tages
=> Das Bindungsgebet
=> Wie man Mich sehen & hören kann
=> In Geist & Wahrheit
Related Messages…
=> The Highpoint of My Day
=> The Binding-Prayer
=> How to see & hear Me
=> In Spirit & Truth

flagge de  Was ist das VERWEIL-GEBET?

Was ist das VERWEIL-GEBET?

Schwester Clare erklärt das Verweil-Gebet
Zusammenfassung aus mehreren Lehrgängen

Einige Leute haben mich nach der Gebets-Methode gefragt mit welcher wir dem Herrn so nahe gekommen sind.

Dies ist, warum ich mit euch teile, wie wir Gott nahe kommen im Verweil-Gebet. Es wird Verweil-Gebet genannt, weil wir mit dem Herrn verweilen entsprechend Seinem Versprechen, dass wenn wir Ihn lieben, wir Ihm gehorchen werden und Er wird bei uns verweilen gemäss Johannes 14:21… Wer meine Gebote festhält und sie befolgt, der ist es, der mich liebt; wer aber mich liebt, der wird von meinem Vater geliebt werden, und ich werde ihn lieben und mich ihm offenbaren.

Nun, wir beginnen mit dem Bindungs-Gebet. Das Bindungs-Gebet beginnt mit der Busse für unsere Sünden und Fehler. Was relativ einfach ist, wenn wir die Liste mit den möglichen Sünden durchgehen, welche wir begangen haben könnten während des Tages. ‘Habe ich das getan? War ich wütend mit Jemandem? Habe ich Jemanden gerichtet? War ich eifersüchtig auf Jemanden?’

Also ist es eine gute Idee, eine innere Ueberprüfung durchzuführen, wo wir stehen und was wir getan haben heute, unsere Haltung während des Tages. Unsere Haltung gegenüber dem Herrn und unsere Haltung gegenüber Anderen. Ich nehme mir die Zeit, jeden Punkt durchzugehen und sicher zu stellen, dass ich mich entschuldigt und um Vergebung gebeten habe für das, was ich getan habe. Und ich bitte um Kraft und Stärke, dass es nicht wieder geschieht.

Nun, Der Herr ist der Eingang und das Tor zum Himmel. Was wir also tun, wir kommen in Seine Gegenwart mit Danksagung und Lob, wie es in den Schriften geschrieben ist. Wir beten Ihn an in Geist und in Wahrheit. Und während wir Ihn anbeten, treten wir geistig in unser Herz ein, wo Er lebt – und wir beten Ihn an in unserem Herzen. Wir nutzen unsere Vorstellungskraft zu einem gewissen Grad, um damit zu beginnen, den Herrn zu sehen und Er übernimmt dann meistens ziemlich schnell.

Man kann dies mit oder ohne Musik tun. Wir ziehen es vor, zu Ihm hingezogen zu werden durch den Text eines Anbetungsliedes, welches wir Ihm direkt singen, laut oder im Herzen oder mit Seiner Gnade kann Er euch auch berühren und euch hineinziehen ohne weitere Manifestation. Ihr mögt eher zum Gebet hingezogen sein, um Ihn auf diese Art anzubeten oder auch in Zungen zu beten, ohne Musik, direkt zu Ihm zu gehen in eurem Herzen. All diese Dinge funktionieren. Wir wollen Ihm einfach nahe sein und da gibt es verschiedene Arten, Ihm nahe zu sein.

Da gibt es keine bestimmte Formel. Wir haben einfach die Art gefunden, wie es für uns am Besten funktioniert. Wir fangen an, indem wir Anbetungsmusik abspielen und in das Lied eintreten. Wir beten den Herrn an durch die Liedtexte und viele Male sehen wir Ihn sehr klar und deutlich. Und dann verbinden wir uns mit Ihm und fahren weiter mit der Anbetung. Dann kommt eine Zeit während der Anbetung, wo Er uns etwas Besonders übermitteln möchte, also tritt dann eine Art heilige Stille ein, welche über uns kommt. Ein sehr süsser und besonderer Friede, mit welchem uns der Herr überflutet. Und wir bleiben dort mit Ihm und wir verweilen mit Ihm in unserem Herzen, denn es steht geschrieben… Wenn wir Ihn lieben und Ihm gehorchen, dann wird Er mit uns verweilen und in uns wohnen.

Das ist also das Verweil-Gebet. Wir verweilen mit dem Herrn und wir hören Seiner Stimme zu und wir treten in unsere Herzen ein mit Danksagung, Lob und Anbetung, wo Jesus wohnt. Jesus ist der Wahre Hirte – Keiner kommt zum Vater, ausser sie kommen durch den Schafstall, wo Jesus ist.

Nachdem wir mit Ihm zusammen gewesen sind im Verweil-Gebet, scheint es manchmal, als ob wir Ihn ausserhalb von uns sehen, ihr wisst schon, als ob Er vor uns steht oder sitzt. Das ist einfach eine geistige Vision – das kann im Herzen sein oder ausserhalb. Aber es beginnt im Herzen durch Anbetung und dies sichert uns ab, damit wir nicht falsch abbiegen oder mit Dingen in Kontakt kommen, die falsch sind.

Glaubt, dass Er mit euch zusammen sein möchte, mehr als ihr mit Ihm zusammen sein möchtet. Ich werde ehrlich sein mit euch, das ist die absolute Wahrheit. Er sehnt sich nach unserer Gegenwart und weil wir nicht dort sind mit Ihm und für Ihn, macht Er weiter, sich nach unserer Gegenwart zu sehnen. Es ist eine Lüge, dass wir nicht gut genug seien für Gott, um mit Ihm zu sprechen und Er mit uns.

Er kann anfangen mit euch zu sprechen, indem Er Gedanken in euch pflanzt… wie eine geistige Stimme. Er wird immer nett sein: gütig, sanft und liebevoll. Niemals harsch oder verurteilend. Er mag euch sogar bitten, euer Gespräch mit Ihm aufzuzeichnen.

Dies ist gut. Dann könnt ihr zurückgehen und es aus eurem Journal lesen, um Ihm dann wieder im Vertrauen zuzuhören. Denn wenn ihr zurückgeht und euer Journal durchlest, könnt ihr die Stimme des Herrn fühlen und hören, wie sie durch jene Zeilen zu euch spricht und es gibt euch Zuversicht, wieder ins Gebet einzutreten und zu erwarten, von Ihm zu hören.

Ihr könnt Ihm auch antworten und dann wird daraus ein Dialog entstehen zwischen euch.

Dies ist, wo die Beziehung wirklich anfängt aufzublühen und dann sprecht ihr miteinander und Er schüttet euch Sein Herz aus und ihr giesst euer Herz Ihm aus. Manchmal nimmt Er euch auch mit in den Himmel.

Hier ein Lied über die aufrichtige Herzenseinstellung und das Verhalten, welches Gott inspiriert, uns an Seinen Wohnort einzuladen, um mit Ihm Gemeinschaft zu haben. Er sehnt sich danach, intime Zeit mit uns zu verbringen, Er sehnt sich wirklich danach, aber einige Sünden sind besonders destruktiv und widerlich für Gott und sie trennen uns von der süssen Intimität, welche uns gehören könnte.

Während wir fortschreiten in unserem Wandel mit Ihm, fängt Er an, diese Dinge anzusprechen, weil wir nicht mehr länger Kinder sind, welche sich nur von Milch ernähren. Wir wandeln im Geist, gelehrt von dem Geist und fangen an, die Früchte des Geistes zu offenbaren… Die wahre Heiligkeit. In diesem Lied ermahne ich Alle von uns, ein wachsames Auge auf unsere Herzen zu haben, im Wissen, dass wir Gott erfreuen können, indem wir das Tor unserer Augen und Ohren schützen und genau darauf achten, was unseren Mund verlässt…

Das Lied basiert auf Psalm 15, gesungen von Schwester Clare…

Wer darf wohnen, wer darf in Deinem heiligen Zelt wohnen?
Er, der gerecht wandelt und Wahrheit aus dem Herzen spricht.
Er, der unehrlichen Gewinn zurückweist und
seine Ohren verschliesst gegen Pläne der Zerstörung.
Wer seine Augen verschliesst gegenüber Bösem.
Er, der seinen Nächsten nicht verleumdet, noch einem Anderen schadet.
Und niemals einen Freund verunglimpft
Wer darf wohnen, wer darf auf Deinem heiligen Berg wohnen?
Er, der ablehnt, seinem Bruder absichtlich zu schaden
und seine Zunge zurückhält von Bösem,
niemals seine Lippen nutzend, um zu täuschen.
Er, der keinen bitteren Neid hegt und keine egoistischen Ambitionen.
Er, der sein Herz freihält von Urteil und immer gut spricht über Andere.
Ihr werdet auf den Höhen wohnen, und niemals erschüttert werden.
Er, der Beleidigungen vergibt und schnell ist, seine eigenen Fehler zu gestehen,
wer nachsichtig ist mit den Unzulänglichkeiten seines Bruders
und rasch im Korrigieren des Fehlers seiner eigenen Wege.
Er, der nicht sein Leben verbringt mit weltlichem Gewinn und Vergnügen,
sondern sich um die Bedürfnisse der Armen
und der Entfremdeten in seiner Mitte kümmert.
Er, dem das Lob der Menschen nichts bedeutet, noch ihre Gunst umwirbt,
sondern seine Wege vor Gott betrachtet und nur Seine Gunst sucht.
Ihr werdet auf den Höhen wohnen, und niemals erschüttert werden.
Er, der Dank darbringt, wenn die Dinge gut laufen,
wie auch, wenn Dinge schlecht gehen.
Er, der sein Leben der Weisheit des Allmächtigen anvertraut.
Er, der sich nicht beschwert in seinem Herzen,
noch ein ablehnendes Wort äussert,
sondern sein Herz zu einem Tempel des Lobes
und der Danksagung für den Allerhöchsten Gott macht,
immer Dank darbringend für Seine Unterstützung.
Ihr werdet auf den Höhen wohnen, und niemals erschüttert werden.
Eure Zuflucht wird die Bergfestung sein.
Euer Brot wird geliefert und das Wasser wird euch nicht im Stich lassen.
Eure Augen werden den König in Seiner Schönheit sehen.
Und ein Land betrachten, das sich weit erstreckt.
Ihr werdet auf den Höhen wohnen, und niemals erschüttert werden.

Der Herr segne euch Alle und lasst uns einander unterstützen und füreinander beten.

flagge en  What is DWELLING PRAYER?

What is DWELLING PRAYER?

Sister Clare explains Dwelling Prayer
Excerpts of various Teachings

I’ve had a few people ask us about our method of prayer, and how we’ve gotten so close to the Lord.

That’s why I share with you how we draw near to God in Dwelling Prayer. We call our form of prayer Dwelling Prayer, because we’re dwelling with the Lord according to His promise that if we love Him, we will obey Him and He will dwell with us. John 14:21… He who has My commandments and keeps them, it is he who loves Me. And he who loves Me will be loved by My Father, and I will love him and manifest Myself to him.

He is the entrance, the gateway to Heaven. And so, what we do, we come into His presence with thanksgiving and praise, as is written in the Scriptures. We worship Him. And, as we’re worshipping, we enter into our hearts spiritually, where he is present – and we worship Him there in our hearts. We use our imagination to some degree, just to get started to see the Lord, and He takes over pretty quickly.

Well, we start out with the Binding-Prayer. The Binding Prayer begins with repentance for our sins and shortcomings. What’s nice about that is that when you’re looking at these different things that are possible sins that we could have committed during the day, it kind of gives you an outline: “Ok, did I do that? Did I feel this? Was I angry with someone? Was I judging someone? Was I jealous of someone?”

So, it’s a good idea to do an internal check about where you’re at and what you’ve done today, your attitude about the day. Your attitude about the Lord and your attitude towards others. So, I’d take the time to do that, looking at each item and making sure that I’ve apologized and asked forgiveness having done what I did. And asking for strength not to do it again.

OK, so after you’re done with the Binding Prayer, we like to enter into the Lord’s presence with praise and thanksgiving – that’s Scriptural. Worshiping Him in spirit and in truth. You can do this with or without music. We prefer to be drawn to Him through the lyrics of a worship song, sung directly to Him, or by His Grace He may touch you and draw you in without any other manifestation. You may feel more led to pray and worship – in tongues, for instance – without music, just going to Him directly your heart. I mean, all of these things work. We just want to be close to Him and there’s many different ways to be close to him.

There’s no set formula. But we have found a formula that most often works for us. And we begin by playing worship music and entering into the song. Worshiping the Lord through the lyrics of the song and, many times we’ll begin to see Him very clearly while we’re worshiping. And then we just connect with Him and continue to worship Him. There comes a time during worship where He would like to impart something special to us – so there’s a kind of holy silence that comes over us. A very sweet and special peace that the Lord inundates us in. And, we stay there with Him and we dwell with Him in our hearts – we continue to dwell with Him, for it’s written: If we obey Him, then He will dwell with us.

So, that’s Dwelling Prayer. We dwell with the Lord and we listen for His voice, and we enter into our hearts with thanksgiving and praise and worship, where Jesus dwells. And, at a certain point, He may want us to be still and dwell in Him. And, so we do – and He speaks to us there. Many times, we’ll see Him and He speaks to us.

Jesus is the True Shepherd – no-one comes to the Father except they come through the sheepfold, the gate of the sheepfold, which is where Jesus is.

Now, after we’ve been with Him for a while in dwelling prayer, sometimes it seems like we are seeing Him on the outside of us, you know like standing before us, sitting before us. And that’s just spiritual vision – that can be in your heart, or be outside of you. But, you begin in the heart by worship, and this safeguards us from taking a wrong turn or getting involved with things that are wrong.

Believe that He wants to be with you more than you want to be with Him because, I’ll be honest with you guys, that’s absolutely the truth. He longs for your presence and because you’re not there with Him and for Him, He continues to long for your presence. It’s a lie that you’re not good enough for God to talk to you.

He may begin talking with you by putting thoughts in your inner mind…like a spiritual voice. He’ll always be kind: kindly, gentle, and affectionate with you. Never harsh or condemnatory. He may even ask you to write down orjournal your conversation with Him.

This is a good thing to do. Then you can go back and read it from your journal to see what He’s saying and again, have confidence in listening to Him. Because when you go back and read your journal you can feel it and hear the voice of the Lord just coming through those lines and it gives you so much more confidence to go back into prayer again and expect to hear from Him.

You can also answer Him and this will become a time of dialogue between the two of you.

This is where the relationship really begins to blossom and you talk to each other and He speaks His Heart to you and you pour your Heart out to Him, too. Sometimes He’ll take you even to Heaven.

Here is a Song about the very basic attitudes of heart and behavior that inspire God to invite us into His Dwelling place to commune with Him.

He longs to spend intimate tristing time with us, truly He longs for this, but some sins are especially destructive and obnoxious to God and Heaven and they tend to separate us from the sweet intimacy that could be ours.

As we progress in our walk with Him, He begins to address these things because we are no longer children who feed on milk alone. We have been walking in the Spirit, taught by the Spirit and are beginning to manifest the fruits of the Spirit…true holiness. In this song I exhort all of us to keep a guard on our hearts knowing that we can please God by protecting the eye and ear gates into our minds and beings. And let us also be vigilant about what is coming out of our mouth…

The Song is based on Psalm 15 – sung by Sister Clare

Who may dwell, who may dwell in Your holy tent?
He who walks righteously, speaking truth from the heart.
He who rejects dishonest gain,
and stops his ears against plots of destruction.
Who shuts his eyes against contemplating evil.
Who slanders not his neighbor, nor harms another.
And never defames a friend.
Who may dwell, who may dwell on Your holy mountain?
He who refuses to contemplate harming his brother,
and keeps his tongue from evil, Never using his lips to deceive.
He who harbors not bitter envy and selfish ambition.
He who keeps his heart free of judgment
and always speaks well of others.
You will dwell on the heights, never to be shaken.
He who forgives offences and is quick to confess his own fault,
Who is lenient with the shortcomings of his brother,
and swift to correct the error of his own ways.
He who spends not his life on worldly gain and pleasure,
but looks after the needs of the poor and the alien in his midst.
He who cares nothing for the praises of men,
nor courts their favor,
but considers his ways before God
and seeks only His favor.
You will dwell on the heights, never to be shaken.
He who gives thanks when things go well,
as well as when things go badly.
Who entrusts his life to the wisdom of the Almighty.
He who forms no complaint in his heart,
nor utters a deprecating word,
But makes his heart a tabernacle of praise
and thanksgiving to the Most High God,
always giving thanks for His benefits.
You will dwell on the heights, never to be shaken.
Your refuge will be the mountain fortress.
Your bread will be supplied and water will not fail you.
Your eyes will see the King in His beauty.
And view a land that stretches afar.
You will dwell on the heights, never to be shaken.

The Lord bless you all, and let’s stay in support of one another.

flagge fr  QU’EST-CE QUE LA PRIÈRE DE DEMEURE ?

<= en arrière

=> VIDEO   => PDF

QU’EST-CE QUE LA PRIÈRE DE DEMEURE ?

Sister Clare explique la Prière de Demeure (« Dwelling prayer »)

Beaucoup de gens nous ont interrogé sur nos méthodes de prière, et comment nous parvenions à nous approchez si près du Seigneur.

C’est pourquoi je partage avec vous comment nous nous approchons du Seigneur avec la Prière de Demeure. Nous appelons ainsi cette prière car nous demeurons avec le Seigneur selon Sa promesse qui dit que si nous l’aimons, lui obéissons, alors il viendra habiter parmi nous. Jean 14 :21 Celui qui a mes commandements et qui les garde, c’est celui qui m’aime; et celui qui m’aime sera aimé de mon Père, je l’aimerai, et je me ferai connaître à lui.

Il est la porte d’entrée, le chemin d’accès au paradis. Ainsi donc, nous venons dans Sa présence avec des actions de grâce, des louanges, comme il est écrit dans les Ecritures. Nous le louons. Et tandis que nous le louons, nous entrons dans nos cœurs spirituels, où il est présent – et nous Le louons là, dans notre cœur. Nous utilisons notre imagination dans une certaine mesure, juste pour commencer à voir le Seigneur, et il prend le relais assez vite.

On démarre donc avec cette prière qui commence avec la repentance de nos péchés et nos défauts.

Ce qui est bien c’est que lorsque vous examinez intérieurement ces choses qui peuvent éventuellement être des péchés que vous avez commis durant la journée, cela vous donne en quelque sorte une esquisse : « Oh, est-ce que j’ai fait ça ? Est-ce que j’ai ressenti ça ? Est-ce que j’étais en colère avec quelqu’un ? Est-ce que je jugeais quelqu’un ? Est-ce que j’étais jaloux(se) de quelqu’un ? »

C’est donc bénéfique de faire une vérification intérieure sur ce qui nous occupait l’esprit, ce qu’on a fait dans la journée et notre attitude du jour, notre attitude envers le Seigneur et notre attitude envers les autres.

Je prends donc le temps de faire ça en passant en revue chaque chose pour m’assurer que j’ai demandé pardon pour toutes les offenses commises. Et je demande au Seigneur de me renforcer de façon à ne pas recommencer les mêmes offenses.

Après avoir terminé la Prière d’Engagement, nous aimons entrer dans la présence du Seigneur avec des louanges et des actions de grâce car c’est conforme à l’Enseignement des Ecritures. Adorer/vénérer le Seigneur en esprit et en vérité. Vous pouvez le faire avec ou sans musique. Nous préférons nous rapprocher de Lui au travers des paroles d’une musique de louange, qui s’adresse directement à Lui. Mais Il peut aussi vous attirer à Lui sans avoir à utiliser ce facilitateur. Vous vous sentirez plus enclin à prier et adorer – en langue notamment – sans avoir recours à la musique, juste en allant à Lui directement de votre cœur.

Il existe, vous voyez, de nombreuses façon de se rapprocher de Lui.

Il n’y a pas de formule toute prête. Mais nous avons trouvé une formule qui fonctionne souvent bien pour nous. Nous commençons en mettant de la musique d’adoration et nous participons à la chanson, louant le Seigneur en chantant les paroles, et bien souvent, nous commençons déjà à Le voir – vision intérieure – tandis que nous l’adorons en chanson. Alors nous nous connectons à Lui et continuons à le vénérer.

Arrive un moment pendant notre adoration, où éventuellement Il souhaite nous révéler quelque chose de spécial pour nous. Il y a alors comme un silence sacré qui se fait au dessus de nous, une paix très douce et spéciale dont le Seigneur nous enveloppe. Et l’on reste immergé dedans avec Lui et on habite avec Lui dans nos cœurs. (Il est écrit : Si nous Lui obéissons, alors Il viendra habiter en nous.)

Voilà en quoi consiste la Prière de Demeure. Nous demeurons auprès et avec le Seigneur et nous écoutons Sa voix et nous entrons dans nos cœurs avec des actions de grâce, louanges et adoration, là où se trouve Jésus.
A certains moments, Il peut souhaiter que nous restions silencieux tout en demeurant en Lui. C’est alors qu’Il nous parle. Souvent nous Le voyons et Il nous parle.

Jésus est le vrai berger. Personne ne vient au Père excepté en passant par la bergerie, et la porte de la bergerie, c’est là que se trouve Jésus.

Après avoir été avec Lui pendant un moment au travers de la Prière de Demeure, parfois nous avons l’impression de commencer à Le voir en dehors de notre esprit, comme étant juste là, assis devant nous.
Cela reste néanmoins une vision spirituelle, que la vision soit intérieure ou extérieure. Le voir aide à rester connecté à Lui, et non pas être distrait et éventuellement influencé par des éléments/des messages qui ne proviendraient pas de Lui.

Soyez certains qu’Il désir être avec vous plus que vous ne voulez être avec Lui. Je peux vous assurer que c’est la vérité ! Il a hâte d’être en votre présence, et parce que vous n’êtes pas là avec Lui et pour Lui, il continue à désirer ardemment votre présence. C’est un mensonge que de dire ou de croire que vous n’êtes pas assez bon pour que Dieu vous parle.

Il commence en général par parler avec vous en mettant des pensées dans votre esprit… comme une voix spirituelle. Il est toujours gentil, doux et affectueux avec vous. Jamais dur ou condamnatoire.
Il peut vous demander d’écrire ou tenir un journal vos conversations avec Lui. C’est une bonne chose à faire. Cela permet de relire ce qu’Il nous a dit, y réfléchir, et cela nous donne confiance pour l’écouter à nouveau, car lorsque vous lisez votre journal vous pouvez ressentir de nouveau le Seigneur à travers les lignes écrites. C’est très motivant pour vous pousser à faire l’effort de vous approcher de Lui et vous attendre à l’entendre vous parler à nouveau. Cela permet également de Lui répondre et commencer ainsi un véritable dialogue avec Lui, juste Lui et vous !

C’est à ce moment-là que la relation va vraiment commencer à s’épanouir. Il vous confie les pensées de son cœur et vous vous épanchez à Lui également. Parfois il peut même vous emmener au Paradis !

Voici une chanson concernant les dispositions de cœur et d’attitude qui inspire à Dieu l’envie de vous inviter dans Sa demeure pour communier avec Lui.

Il a très envie de passer du temps dans l’intimité avec nous, vraiment il est en vive attente de cela, mais certains péchés sont particulièrement destructeurs et odieux pour Dieu et les Cieux, et ils tendent à nous séparer de la tendre intimité que nous pourrions avoir.

Tandis que nous progressons dans notre chemin avec Lui, Il commence à traiter ces sujets là, car nous ne sommes plus des bébés (dans la foi) qu’on nourrit uniquement de lait (cf. Epitre de Paul, 1 Corinthiens 3:1-23).
Nous avons marché accompagné de l’Esprit Saint, enseigné par Lui, et nous commençons à manifester les fruits de l’Esprit Saint… véritable sainteté.

Dans cette chanson, je nous exhorte tous à avoir un gardien sur nos cœurs, sachant que nous satisfaisons Dieu en protégeant les accès à notre œil et oreille, ainsi qu’à notre être. Soyons également vigilant vis-à-vis de ce qui sort de notre bouche.

La chanson (par Sister Clare) est basée sur le Psaume 15, de David que voici :

O Eternel ! Qui séjournera dans ta tente ?
Qui demeurera sur ta montagne sainte ?-
2 Celui qui marche dans l’intégrité, qui pratique la justice
Et qui dit la vérité selon son cœur.
3 Il ne calomnie point avec sa langue,
Il ne fait point de mal à son semblable,
Et il ne jette point l’opprobre sur son prochain.
4 Il regarde avec dédain celui qui est méprisable,
Mais il honore ceux qui craignent l’Eternel;
Il ne se rétracte point, s’il fait un serment à son préjudice.
5 Il n’exige point d’intérêt de son argent,
Et il n’accepte point de don contre l’innocent.
Celui qui se conduit ainsi ne chancelle jamais.

<= en arrière

flagge ru  ПРЕБЫВАЮЩАЯ МОЛИТВА – что это?

<= обратно

=> видео   => PDF

ПРЕБЫВАЮЩАЯ МОЛИТВА – что это?

28 апреля 2016 – Сестра Клэр объясняет о пребывающей молитве.
Краткое описание нескольких учебных курсов

Некоторые люди спрашивали меня о методе молитвы, посредством которого мы смогли так приблизиться к Господу.

Поэтому я с вами делюсь, как мы можем приблизиться к Богу в пребывающей молитве. Она называется пребывающей, потому что мы пребываем с Господом согласно Его обещанию, что если мы Его любим, мы будем послушны Ему, и Он пребудет с нами согласно Иоанна 14:21: «Кто имеет заповеди Мои и соблюдает их, тот любит Меня; а кто любит Меня, тот возлюблен будет Отцом Моим; и Я возлюблю его и явлюсь ему Сам.»

Мы начинаем со ,связывающей молитвой‘. Это молитва начинается с покаяния за наши грехи и ошибки. Это сравнительно просто, когда мы проходим список возможных грехов, которые мы могли совершить в течение дня. ,Сделал(а) ли я это? Был(а) ли я злой(ая) с кем-либо? Осуждал(а) ли я кого-то? Завидовал(а) ли я кому-то?‘

Так что это хорошая идея, чтобы проверить свою внутренность, где мы стоим и что мы сегодня сделали, какое было наше отношение к делам в течение дня, какое отношение было к Господу и к другим людям. Я беру время, чтобы пройти каждый пункт и выяснить, действительно ли я покаялась и просила прощение за то, что сделала неправильно. Я прошу о силе и твердости, чтобы это больше не случилось.

Итак, Господь – вход и ворота в небо, и мы входим в Его присутствие с благодарением и хвалой, как написано в Писаниях. Мы поклоняемся Ему в духе и истине. И во время поклонения мы духовно входим в наше сердце, где Он живет, и мы поклоняемся Ему в сердцах наших. В определенной степени мы используем нашу силу воображения, чтобы начать видеть Господа, и Он перенимает это довольно быстро.

Это можно делать с музыкой или без музыки. Чтобы быть привлеченным к Нему, мы предпочитаем петь прямо Ему текст песни поклонения либо громко, либо в сердце. Своей благодатью Он может коснуться вас и вовлечь вас и без дальнейших проявлений. Вы можете быть больше привлечены к Нему тем, чтобы молиться, а не петь, или молиться языками без музыки, чтобы идти прямо к Нему в вашем сердце. Все это функционирует. Мы хотим приблизиться к Нему, и для этого существуют разные методы.

Здесь нет определенной формулы. Мы просто нашли метод, как это лучше действует для нас. Мы начинаем с музыки поклонения и начинаем петь. Мы поклоняемся Господу посредством текстов песен, и часто мы видим Его очень четко. И тогда мы соединяемся с Ним и продолжаем поклоняться. Затем во время поклонения приходит время, где Он хочет передать нам что-то особенное. Тогда накрывает нас святая тишина. Очень сладким и особенным миром наполняет и переполняет нас Господь. И мы остаемся с Ним и пребываем с Ним в нашем сердце, ибо написано, что если мы любим Его и послушны Ему (соблюдаем слово Его), тогда Он пребывает с нами и живет в нас.

Это пребывающая молитва. Мы пребываем с Господом и мы слышим Его голос и входим в наши сердца с благодарением, хвалой и поклонением, где живет Иисус. Иисус – истинный Пастырь. Никто не приходит к Отцу, если не пройдет дверью в овечий двор, где находится Иисус.

После пребывания с Ним в пребывающей молитве иногда кажется, что мы видим Его вне нас, как будто Он перед нами стоит или сидит. Это просто духовное видение – оно может быть в сердце или вне. Но это начинается в сердце через поклонение, и это предохраняет нас от всего ложного.

Верьте, что Он больше хочет быть с вами, чем вы хотите быть с Ним. Я буду честна с вами, – это абсолютная истина. Он жаждет нашего присутствия, и так как нас там нет с Ним и для Него, Он продолжает жаждать нашего присутствия. Что мы не достаточно хороши для Бога, чтобы говорить с Ним – это ложь.

Он может начать говорить с вами, вселяя в вас Его мысли, как духовный голос, Он всегда вежлив, добр, нежен и любвеобилен. Он никогда не осуждает и не груб. Он даже может вас попросить, чтобы вы записали ваш разговор с Ним.

Это хорошо. Тогда вы можете это прочитать еще и после, чтобы снова слушать Его с доверием. Ибо если вы снова будете читать, вы сможете чувствовать и слышать голос Господа, как Он говорит через эти строки вам, и это дает вам уверенность, чтобы снова войти в молитву, ожидая и слушая Его.

Вы также можете Ему ответить, и тогда между вами состоится диалог.

Таким путем действительно начинает расцветать отношение, и тогда вы разговариваете друг с другом, и Он изливает вам Свое сердце, и вы изливаете ваше сердце Ему. Иногда Он может взять вас с собой на небеса.

Вот одна песня о чистосердечном настрое и поведении, которая вдохновляет Бога пригласить нас в Его жилище, чтобы нам иметь с Ним общение. Он жаждет проводить с нами интимное время. Он действительно жаждет этого, но некоторые грехи особенно разрушительны и противны для Бога, и они отделяют нас от сладких близких отношений, которые мы могли бы иметь.

Если мы продолжаем идти с Ним, Он начинает нам говорить об этих вещах, потому что мы уже не дети, которые питаются только молоком. Мы ходим в духе, мы учимся от Духа и начинаем проявлять плоды духа, истинную святость.

В этой песне я всех нас призываю иметь бдительное око для наших сердец, сознавая, что мы можем принести Богу радость, если будем защищать ворота наших глаз и ушей, и будем внимательны к тому, что исходит из наших уст.

Песня основана на 14 Псалме, поет сестра Клэр:

Кто может пребывать, кто может жить в Твоем святом жилище?
Тот, кто ходит непорочно и говорит истину в сердце своем.
Тот, кто отвергает нечестную прибыль
и уши закрывает против планов разрушения.
Кто глаза закрывает от злого.
Тот, кто не поносит ближнего своего и не делает ближнему зла,
и никогда не клевещет на друга.
Кто может пребывать, кто может обитать на святой горе Твоей?
Кто намеренно не вредит своему брату
и свой язык удерживает от злого,
чтобы никогда из уст не исходила ложь.
Тот, кто не имеет горькой зависти и никаких эгоистических амбиций
Тот, чье сердце чисто от осуждения других, и кто всегда говорит хорошо о других.
Вы будете пребывать на высотах и никогда не поколеблетесь.
Тот, кто прощает оскорбления и быстро признает свои ошибки,
и прощает недостатки брата своего,
и быстро исправляет ошибки своего собственного пути.
Тот, кто проводит свою жизнь не мирской прибылью и удовольствием,
но заботится о нуждах бедных и отчужденных вокруг него.
Тот, кому похвала людей ничего не значит, кто не ищет покровительства от людей,
но наблюдает за путями своими перед Богом и ищет только благосклонность Его.
Вы будете пребывать на высотах и никогда не поколеблетесь.
Тот, кто благодарит, когда все благополучно,
но также и тогда, когда дела идут плохо.
Тот, кто свою жизнь доверил мудрости Всемогущего.
Тот, кто не жалуется в своем сердце
и не выражает слово неприязни,
но делает свое сердце храмом для Всевышнего Бога,
для хвалы и славословия Ему,
принося Ему всегда благодарность за Его поддержку.
Вы будете пребывать на высотах и никогда не поколеблетесь.
Вашим убежищем будет горная крепость.
Ваш хлеб будет доставлен, и вода не иссякнет для вас.
Ваши глаза увидят Царя в Его красоте.
Вы будете рассматривать страну, далеко простирающуюся.
Вы будете пребывать на высотах и никогда не поколеблетесь.
Да благословит вас всех Господь, и давайте будем поддерживать друг друга и молиться друг за друга.

<= обратно

Jesus gibt eine Aktualisierung betreffend der Zukunft von Amerika – Jesus gives an Update on America’s Future

BOTSCHAFT / MESSAGE 302
<= 301                                                                                                                303 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

flagge italian Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2016-04-25 - Jesus gibt eine Aktualisierung betreffend der Zukunft von Amerika 2016-04-25 - Jesus gives an Update on America's Future
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Meine Braut mit Fackel
=> Jesus ruft zur Busse und Umkehr
=> Wie Gebet scheitert
=> Kreativität für Mich
Related Messages…
=> My Bride with Torch
=> Jesus is calling to Repentance
=> How Prayer fails
=> Creativity for Me

flagge de  Jesus gibt eine Aktualisierung betreffend die Zukunft von Amerika

Jesus gibt eine Aktualisierung betreffend die Zukunft von Amerika

25. April 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Die Barmherzigkeit des Herrn ist ewig. Möge sie uns einholen und uns Mut schenken.

Oh meine lieben Herzbewohner, ich fühle mich so schlecht wegen meinen Mängeln. Ich hatte heute Morgen eine gute Zeit und tat Busse. Aber jetzt arbeite ich daran, Seine Vergebung in meinem Herzen anzunehmen. Ich muss einen Fehler erwähnen, den Ich beim Aufzeichnen machte. Es geht um die Aufzeichung über die Reihenfolge der Ereignisse – Komet, Krieg usw. Der Herr sagte mir, dass das Friedensabkommen nicht geschehen würde, solange wir noch hier sind, sondern erst nach der Entrückung. Nun, das habe ich nicht deutlich gemacht in jenem Video über die Reihenfolge der Ereignisse. Ich sagte, dass es keine Zeit gäbe für ein Friedensabkommen, aber was Ich sagen wollte war, dass es nicht unterzeichnet würde, solange wir hier auf der Erde sind.

Also bitte ich euch Alle um einen Gefallen. Bitte, wenn ihr irgendetwas seht, das der Bibel widerspricht, bitte sagt es mir? Es war ein Fehler meinerseits, es richtig zu kommunizieren, was der Herr sagte. Und ich möchte hier etwas klarstellen. Er erscheint mir nicht in 3 dimensionaler Realität. Es ist eine sehr verschleierte Präsenz. Manchmal zeigt Er sich sehr deutlich, aber das lässt mich schmelzen, also lässt Er es nicht oft zu. Aber ich sehe Ihn wie durch einen Schleier – sozusagen. Ich sehe Ihn und Ich höre Ihn und die Situation ist so, Er übermittelt Gedanken in meinen Geist. Und Er überlässt es mir, sie in Worte zu fassen.

Ich wusste sehr wohl, dass das Abkommen nach der Entrückung kommen würde, aber aus irgendeinem Grund, vermutlich liess Er es zu aufgrund meines Stolzes, scheiterte ich, das so zu kommunizieren. Und das Video wurde aufgenommen, als ich extrem müde war.

Um also Verwirrung zu vermeiden auf dem Kanal, bitte meldet euch bei mir, wenn ihr feststellt, dass etwas der Bibel widerspricht. Ich glaube, dass ich viele Menschen schockiert habe, welche jene Botschaft angehört haben und bei Einigen werde ich niemals die Chance bekommen, es klarzustellen. Wir wollen nicht, dass die Lehrgänge des Herrn ignoriert werden aufgrund eines Versehens.

Da das nun gesagt ist, mache ich weiter mit unserem kleinen Dialog von heute Morgen. Jesus, ich fühle mich so schlecht, ich habe dich enttäuscht. Vergib mir Herr und hilf mir, es besser zu machen.

“Alles ist vergeben, halte einfach nur dein Herz offen gegenüber den Bedürfnissen von Anderen, Clare.”

Er umarmte mich und hob mein Kinn an. “Ich bin direkt hier, Meine Clare.”

Ich fühle mich so elend.

“Was? Deine Menschlichkeit überrascht dich?”

Nein, ich weiss, wie menschlich ich bin bis zu dem Grad, wie Du mir gestattest, es zu sehen. Jesus, bitte entschuldige meine Fehler.

“Denk nicht mehr daran, sie wurden verschlungen im Meer Meiner Barmherzigkeit. Jetzt geh und tue Gutes. Und besonders arbeite an dem Portrait. Ich bin mit dir, wie du sehen wirst, Geliebte. Ja, du wirst es tatsächlich sehen.”

Ich bin aufgeregt darüber!

In der Zwischenzeit schmerzt mein Herz über diese neuen Entwicklungen, die Dinge, welche du gestern mit mir geteilt hast. ‘Wie erkläre ich es ihnen?’ Hier beziehe ich mich auf das Hervortreten von Donald Trump. Ein Führer, der Amerika verändern könnte, wenn ihm mehr Zeit bleiben würde. Wenn unserer Nation mehr Zeit geschenkt würde. Wie erkläre ich das Herr?

Es erschien mir irgendwie im Widerspruch mit der Entrückung. Irgendwie so, als ob die Entrückung um weitere vier Jahre verzögert würde oder so, um Amerika eine Chance zu geben. Es war sehr schmerzhaft für mich und ich versuchte, es irgendwie zu klären. Ich konnte es kaum erwarten, ins Gebet zu kommen und eine Aufklärung zu bekommen. Hier ist, was Er sagte…

“Ich habe das schon getan für dich. Du kannst einfach gestehen, dass Ich aufgrund deines Stolzes dir nicht all die Antworten gebe, sondern Puzzleteile, dann kommen andere Stücke hinzu und vervollständigen das Bild. Aber Ich möchte, dass du verstehst, was Ich dir gebe, ist besonders relevant für Jene, die diesen Kanal frequentieren.”

“Ich arbeite mit ihnen in einer besonderen Art. Ja, eine sehr besondere Art und was Ich dir gebe für sie, dient dazu, dass sie in Heiligkeit, Reinheit, Ehre und Hingabe zu Mir wachsen. Eine unerschütterliche Hingabe. Da gibt es viele sehr talentierte Seelen, die hereinschauen auf diesen Kanal und Ich dränge sie, Mir mit ihrer Gabe zu dienen, solange es noch ein bisschen Zeit gibt.”

“Genau wie bei deinem Ehemann – Satan hat sich gezielt bemüht, Schuldgefühle hervorzurufen wegen genau jenen Gaben, welche Ich in ihnen fördern möchte.”

Ja, ich kann nicht einmal anfangen euch zu erklären, wie sehr die Teufel Ezekiel mit Schuldgefühlen schlagen, wenn er still sitzt und Zeit mit dem Herrn verbringt oder mit seiner Musik. Sie bringen ihn um! Und er hört ihre Stimmen sehr deutlich. Also ist es ein fortwährender Kampf, jedes Mal, wenn er anfängt, etwas Heiliges zu tun.

Ueber viele Jahre hinweg, als deine Altersgruppe und Jene über 50 aufwuchsen, nach dem 2. Weltkrieg, lag der Fokus auf Verantwortlichkeit, um die Gesellschaft wieder aufzubauen und der Kreativität wurde Spott und Verachtung entgegengebracht. Sie wurden gelehrt, dass Hausarbeit, Geschirr, Kochen, Wäsche und all diese anderen elementaren Dinge zuerst kommen.”

“Nein, das Gebet kommt zuerst, dann eure Salbung, dann die Hausarbeit. Natürlich, wenn ihr Kinder aufzieht, liegt eure Salbung im Mutter sein, aber trotzdem sollen eure Gaben nicht unterdrückt werden. Ich gab sie euch, damit ihr Mir dienen könnt in einer einzigartigen Weise, welche Freude bringen würde, nicht nur euch, sondern auch Anderen.”

“Wisst ihr, wie viele Menschen das Gebet gleichsetzen mit Erholung und Freizeit? Mit anderen Worten, das Gebet kommt zum Schluss, wenn alle anderen Aufgaben erledigt sind, wenn ihr Glück habt und Zeit übrig ist. Oh nein, nein, nein. Das Gebet kommt zuerst, vor allen anderen Aktivitäten. Mit anderen Worten, es sollte den ersten Teil eures Tages besetzen, ob das nun am Abend oder am Morgen ist. Der Morgen ist besser, bevor euer Kopf angefüllt ist mit der Geschäftigkeit der Welt, was die Konzentration und den Empfänger auf Mich einzustimmen, viel schwieriger gestaltet.”

“Für Jene von euch, die Familien haben, wenn ihr kurz nach euren Kindern zu Bett geht, bietet euch dies die Möglichkeit, 2 Stunden im Gebet zu verbringen am Morgen, bevor sie aufwachen. Dann seid ihr gesalbt für euren Hausunterricht oder andere Dinge, welche ihr Wachstum betreffen.”

“Was Ich diskutieren möchte sind die Schuldgefühle, mit welchen ihr infiziert werdet, jedes Mal, wenn ihr die geistigen Prioritäten zuoberst auf die Liste setzt. Sofort werdet ihr von den Dämonen der Verurteilung angegriffen… ‘Ihr solltet nicht beten, ihr habt den Wocheneinkauf noch nicht erledigt.’ ‘Ihr solltet keine Musik machen, eure Böden sind schmutzig.’ ‘Ihr solltet nicht schreiben, die Wäsche ist nicht erledigt.'”

“Versteht ihr? Die Teufel tun alles, was sie können, um jede schmutzige Taktik zu nutzen, damit ihr das Gebet an den Schluss setzt, wenn ihr keine Kraft mehr habt und keine Zeit übrig und keine Motivation mehr bleibt, aufgrund der Erschöpfung. Ihr müsst diese Lüge bekämpfen, indem ihr sie zurückweist. Rügt sie in Meinem Namen und macht weiter mit dem, was ihr tun sollt. Ihr werdet nicht nur eure Bestimmung im Leben finden, sondern ihr werdet auch fähig sein, gesunde Arbeitsgewohnheiten für eure Kinder aufzustellen. Betet immer zuerst, dies bringt Meinen Segen und Meine Salbung für die Arbeit des Tages. Und es verbündet euch mit Meiner Absicht.”

“Was ihr hier seht, ist sehr bedrohlich für den Feind. Eine kreative, zufriedene und verantwortliche Person ist sehr gefährlich für das Königreich der Dunkelheit. Ihr tragt Samen der Inspiration, welche Anderen Hoffnung bringen können, Freude und Enthusiasmus für’s Leben und vor allem in eine Beziehung mit Mir. Wenn ihr eure Gabe findet und es in eine Lebensart verwandelt, wie Joseph es tat in der Zimmerei, wenn ihr eure Arbeit geniesst, lehrt ihr Andere, höhere Ziele zu haben, aber vor allem wenn ihr seid, wo Ich euch haben will und das macht, was ihr tun sollt. Dann seid ihr höchst gesalbt und erfüllt. Satan möchte euch frustriert sehen, leer, ein buchstäblich wandelnder Toter, tot gegenüber all euren Hoffnungen, euren Träumen und Gaben. Das ist, warum Musiker und Künstler jeglicher Art, genauso wie Diener und Seelsorger so verfolgt und verurteilt werden für ihre Entscheidungen, die sie im Leben treffen.”

“Nun Mein Hauptthema hier ist, erlaubt euch NIEMALS selbst, eingeschüchtert oder davon überzeugt zu sein, dass Gebet ein Luxus sei! Fallt jener Lüge nicht zum Opfer. Das Gebet ist die wichtigste Notwendigkeit an jedem Tag. Obwohl die Welt es nicht verstehen wird, wenn ihr in die Fülle der Salbung kommen wollt für euer Leben, macht dies zur ersten Priorität und brecht aus der Norm aus, welche die Gesellschaft ‘verantwortlich sein’ nennt.”

“Ich weiss, dass Einige von euch sich aufgeregt haben über die gestrige Botschaft. Einige von euch ergreifen nicht, was Ich vor euch ausgelegt habe. Sagte Ich, dass die Entrückung weit weg sei? Nein. Folgerte Ich es? Ja. Aber Ich bin hier, um es klarzustellen. Es ist immer noch in naher Zukunft vorgesehen. Meine Bräute, Ich wollte, dass ihr eure Prioritäten in Ordnung bringt. Ich wollte, dass ihr euch mit Meinem Herzen verschmelzt und dass ihr Meinen Willen sucht über allem Anderen. Ich wollte, dass ihr wisst, dass wenn ihr Mich liebt, eure Absicht die Gleiche sein sollte wie Meine und Meine ist, so Viele wie möglich zu retten, bevor die Ereignisse über die Erde hereinbrechen.”

“Ich habe euren Gebeten gelauscht, Meine Braut. Vor einem Monat bat Ich euch, einzudringen mit Reue und Gebet für die Nation. Nicht nur dieser Kanal, sondern durch Meinen ganzen Leib pflanzte Ich dieses Wort, wo es akzeptiert und danach gehandelt würde. Und ihr wart Alle gehorsam und habt euch im Gebet an Mich gewendet und als Resultat wurden gewisse Dinge abgeschwächt oder annulliert. Das inkludiert eure Führung, welche der Schlüssel zu eurer Zukunft ist.”

“Amerika wird eine weitere Chance gegeben, aber das negiert die Entrückung nicht und was noch erfüllt werden muss auf der Erde. Es wird verringert, jedoch nicht aufgehoben.”

Als der junge Mann Nathan in den Himmel genommen wurde, sagte man ihm Folgendes…

Der Rabbi fragt: “In welcher Periode befinden wir uns jetzt?”

Nathan antwortet: “In einer sehr schlimmen Periode, was besagt, dass die Erlösung sehr nahe ist.”

Rabbi: “Was wird geschehen bei dieser Erlösung?”

Natan: ‘Einige wirklich schlimme Dinge werden geschehen. Aber wie ich es verstehe, betrifft es nicht Alle.”

Jemand aus der Audienz sagte: “Ist es sicher, dass es für jetzt gilt?”

Nathan antwortete… ‘Es ist klar, dass dies in den kommenden Monaten geschehen wird.” (Das war im September 2015, glaube ich)

Rabbi: “Ist es möglich, dass es nicht geschieht?”

Natan: “Wenn Alle Busse tun, geschieht es nicht.”

Direkt danach sagte ich… Herr, bitte sprich weiter…

Jesus begann… “Jene, die Busse tun, werden errettet und von dem Zorn ferngehalten sein, Jene die es nicht tun… Er wurde ganz still…”

“Da hat es viel Reue gegeben in Amerika im vergangenen Monat, viel. Trotzdem muss das, was geschrieben steht, geschehen. Doch die Reue hat viele Ereignisse verzögert. Da muss es eine Fortführung an Busse und Umkehr geben, es muss immer tiefer gehen. Viele sind sich nicht bewusst darüber, wie sehr sie Meinen Vater verletzt haben, aber dies wird mit den Ereignissen kommen.”

Herr, was ist mit Donald Trump?

“Er ist ein guter Mann für den Job. Wir werden sehen. Ich kann nicht mehr sagen im Moment, es wurde noch nicht alles entschieden. Aber er ist die Wahl Meines Vaters für Amerika. Doch die Kirche muss noch viel tun, sehr viel.”

Und hier möchte ich kurz unterbrechen und sagen, aus irgendeinem Grund, genau wie der Herr Nebukadnezar wählte als König, wählt er diesen Mann (Trump) für Amerika. Das ist Seine Wahl. Und es ist das Resultat von viel Gebet und viel Reue. Ich glaube nicht, dass er Christ ist, aber er steht den moralischen Werten am Nächsten. Und er ist bereit, der Neuen Weltordnung und der Elite die Stirn zu bieten und direkt durch sie hindurch zu marschieren. Und Gott ist mit ihm, das glaube ich ganz fest.

Der Herr fuhr weiter… “Doch Amerika und die Kirche haben viel zu tun. Sehr viel. Viel Busse und Umkehr in einem grösseren Ausmass. Dies wird geschehen nach gewissen Ereignissen. Da gibt es viel Hoffnung Clare, viel Hoffnung. Jene, die Meiner Bitte um Gebet und Reue gelauscht haben, haben das Schicksal dieses Landes gewendet. Das bedeutet nicht, dass es einfach werden wird. Da wird es viel Tod und viele Katastrophen geben. Diese werden trotzdem geschehen, aber aufgrund der Treue der Wenigen, die reumütig waren und für diese Nation Busse taten, werden die Auswirkungen dieser Zerstörungen viel geringer ausfallen.”

“Ihr kennt Mich. Ihr wisst, dass Ich nur so viel Druck ansetze, wie nötig, um den Job zu erledigen. Ich hasse Tod. Ich hasse Sorgen und Verlust. Ich hasse Leiden, besonders, das Leiden der Unschuldigen. Viele der künftigen Ereignisse wurden ausgegossen als Resultat von Unmoral und Korruption, sogar bei Meinen Leuten, also müssen gewisse Dinge geschehen. Doch Ich werde Barmherzigkeit zeigen und viele Tragödien werden abgewendet werden. Je mehr Leute Busse tun, um so mehr Tragödien werden abgewendet werden.”

“Also bitte Ich Meine Leute jetzt, weiterzufahren mit Beten und Busse tun. Engagiert euch in jenen Dingen, welche ihr wisst, dass sie von Mir sind. Dient Mir mit eurem ganzen Herzen, mit eurem Geist und mit eurer ganzen Stärke. Die Früchte jenes Dienstes, selbst in der kurzen Zeit, die bleibt, wird mächtig sein. Ihr seht nicht, wie Ich sehe. Ich sehe die Zukunft. Ich sehe, wie diese Gaben, welche durch die ganze Welt offenbar sind, viel Konvertierungen bringen werden und Erleuchtung zu Jenen, die sonst verloren gewesen wären.”

“Wenn Ich euch die Gabe der Prophezeiung gegeben habe, prophezeit. Wenn Ich euch die Gabe des Schreibens, des Evangelisierens, des Lehrens oder den Armen zu dienen geschenkt habe – erhebt euch und nutzt eure Gabe, nutzt es, bis zum allerletzten Augenblick eurer Zeit hier auf der Erde.”

“Dinge wie Bücher, Lehrgänge, Kunst, Musik und gute Taten werden gewaltige Frucht hervorbringen in der festgelegten Zeit der Ernte. Es kommt. Ja, die Ernte kommt, aber Leid und Sorgen werden ihr vorausgehen.”

“Werdet nicht müde im Gutes tun, Meine Leute. Ich weiss, dass die Zeit dunkel ist und es scheint, als ob das Warten kein Ende nimmt. Aber macht das Beste aus jeder Minute. Dient, kreiert, ermahnt, bezeugt, tut Gutes, wo immer ihr hingeht und tut es in Meinem Namen. Oh wie Ich Meine mutige Braut liebe. Sie ist unermesslich schön und Ich sehne Mich danach, sie nach Hause zu bringen und sie zu belohnen. Aber zuerst muss sie ihre Präsenz bekannt machen durch verschiedene Prüfungen. Dann werden Mich alle Menschen sehen und keine Entschuldigung mehr haben für Sünde. Sie werden die Güte Meiner Leute sehen und dadurch werde Ich ihnen offenbart sein und da wird es keine Entschuldigung für Sünde mehr geben.”

“Erhebt euch Meine Braut, erhebt euch in eure Berufung. Steht fest und blickt auf die Herrlichkeit des Herrn. Ich komme trotzdem.”

flagge en  Jesus gives an Update on America’s Future

Jesus gives an Update on America’s Future

April 25th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

The Mercy of the Lord is everlasting. May it overtake us and give us courage.

Oh, my dear Heartdwellers, I feel so badly about my shortcomings. I had a good time of repentance this morning. But now I am working to accept His forgiveness into my heart. I do want to make mention of an error I made in recording. The Lord had basically told me – and this was in the recording “The Order of Events”, with the comet and so on. The Lord had basically told me the Treaty would not be made while we were still here, but after the Rapture, after we had been taken. Well, I did not make that clear in the video about the order of events. So, I’m afraid I made a big boo-boo, ’cause I stated that “the treaty would not take place” – something like that. But what I meant to say was, it wouldn’t take place while we were HERE, on the Earth.

So, I am asking a favor of all of you. Please if you see anything that contradicts Scripture, please, please, tell me? It was most likely a failure on my part to communicate what the Lord was saying. And, I want to make something clear here. He doesn’t appear to me in 3 dimensional reality. It’s a very misty presence at best. Sometimes He makes Himself VERY clear, but that kind of makes me melt, so He doesn’t do that too often. But I do see Him as through a veil, darkly – so to speak. I do see Him and I do hear Him, and the situation basically is that I hear Him in a way of understanding, in the way of thoughts that are transferred to my mind. And He leaves it up to me to put it into words.

I knew well the treaty wouldn’t come until after the Rapture, but for some reason, (probably He allowed it because of my pride) I failed to communicate that. For one the video was done in a time when I was extremely tired.

So, in order to avoid confusion on the channel, please share it with me when you perceive a contradiction with Scripture. I am afraid I have scandalized many people who have listened to that message and some I may never get a chance to clarify it to. We don’t want the Lord’s teachings to be discounted because of an oversight.

That said, I’ll go on with our little dialogue this morning. Jesus, I feel so badly, I have let you down. Forgive me, Lord, and help me to do better.

“All is forgiven, just keep your heart open to the needs of others, Clare.”

He hugged me and lifted my chin. “I am right here, My Clare.”

Oh, I feel so wretched.

“What? Your humanity surprises you?”

No, I know how human I am to the degree You’ve allowed me to see, that is. Oh Jesus, I am so sorry for my mistakes.

“Think no more about it, they have been swallowed up in My Sea of Mercy. Now, go about doing good. And especially, work on the portrait. I am with you in this, as you will see Beloved, as you will see. Yes, you will indeed see.”

I’m excited about that! In the meantime, my heart aches with these new developments, the things that you shared yesterday. How do I explain them? Here I am referring to the emergence of Donald Trump. A leader who could change America, if he were given more time. If our nation were given more time. So, how do I explain this Lord?

‘Cause it seemed to me that it was a contradiction to the Rapture. Like, maybe the Rapture would be delayed for four more years or something. Giving America a chance. It was very painful for me, trying to sort it all out. I couldn’t wait to get into prayer and get some clarification.

So, here’s what He said…

“I have already done that for you. You may simply confess that because of your pride, I do not give you all the answers but pieces of the puzzle, then other pieces come together and make the picture complete. But I want you to understand, what I give you is especially pertinent to those who frequent this channel.”

“I am working with them in a special way. Yes, a very special way, and what I give you is for them to grow in holiness, purity, honor and dedication to Me. Unwavering dedication. There are many very talented souls looking in on this channel and I am coaxing them to serve Me with their gift, while there is yet a little time.”

“Just like your husband, Satan has made concerted efforts to cause guilt over the very attributes I wish to cultivate in them.”

Yes, I can’t even begin to tell you how much the devils pummel him with guilt for sitting quietly and spending time with the Lord, or for his music. They just assassinate him! And he hears their voices very clearly. So, there’s constantly a battle going on, every time he picks up something holy to do.

“For many years when your age group and those over 50 were growing up, the climate was post world war two, there was focus on responsibility for rebuilding society and scorn and contempt for creativity. They were taught that housework, dishes, cooking, laundry and all these other basic things came first.”

“No, prayer comes first, then your anointing, then the housework. Of course, when you are raising children, your anointing is as a mother, but still, your gifts are not to be suppressed. I gave them so you could serve Me in unique ways, ways that would bring joy. Not only to you, but to others.”

“Do you know how many people equate prayer with recreation? In other words, prayer comes last after all your chores are done, if you’re lucky and have time left over. Oh no, no, no. Prayer comes first, above and beyond all activities. In other words, it should occupy the prime part of your day, whether that be evenings or mornings. Mornings are much better, before your head is filled with the busyness of the world, which makes concentration and reception tuning into Me much, much more difficult.”

“So, for those who have families, going to bed shortly after your children affords you the opportunity to get 2 hours of prayer in the morning, before they awake. Then you are anointed for your homeschooling , or other things pertaining to their growth.”

“What I want to discuss is the guilt you are infected with every time you put spiritual priorities at the top of the list. Immediately, you are assailed with demons of condemnation, ‘You shouldn’t be praying, you haven’t done the weeks shopping yet.’ ‘You shouldn’t be playing music, your floors are dirty.’ ‘You shouldn’t be writing, the laundry is not caught up.'”

“Do you understand? The devils do all they can using every dirty tactic, to get you to put prayer last when you have no strength left, no time left and no incentive left because of exhaustion. You must fight this lie by refusing to buy into it. Rebuke it in My Name and carry on with what is yours to do. Not only will you find your purpose in life, but you will be able to establish healthy work habits for your children. Always pray first, this brings all My blessings and anointing for the day’s work. And it aligns you with My agenda.”

“What you are looking at here is very, very threatening to the enemy. A creative, satisfied and responsible person is very dangerous to the kingdom of darkness. You carry seeds of inspiration that can bring others hope, joy and enthusiasm for life and most of all into relationship with Me. When you find your gift and turn it into a way of life, like Joseph did in the carpentry shop, you enjoy your work, you teach others to reach higher, but most of all when you are where I want you to be, doing what you are to do. You are highly anointed and fulfilled. Satan would see you frustrated, empty, a literal walking dead man, dead to all your hopes and dreams and gifts. That is why musicians and artists of every kind, as well as ministers are so persecuted and denounced for their choices in life.”

“Well, My main issue here is NEVER allow yourself to be intimidated or convinced that prayer is a luxury! Don’t fall for that lie. Prayer is your most important necessity every day. Though the world will not understand, if you want to come into the fullness of anointing for your life, make this the top priority and break out of the mold society calls being ‘responsible.'”

“Now, I know that some of you were upset with yesterday’s message. Some of you do not grasp what I laid out before you. Did I say the Rapture was far off? No. Did I infer it? Yes. But I am here to clarify that. It is still slated for the near future. My Brides, I wanted you to get your priorities straight. I wanted you to meld into My Heart and seek My will above all else. I wanted you to know that if you love Me, your agenda should be identical with Mine, and Mine is to save as many as possible before events befall the Earth.”

“I have hearkened to your prayers, My Bride. A month ago I asked you to press in with repentance and prayer for the nation. Not only this channel, but all through My Body, I planted the word where it would be accepted and acted on. And you all were obedient to apply yourselves to prayer, and as a result, certain things have been mitigated, toned down, cancelled or lessened. That includes your leadership, which is key to your future.”

“There is another chance being given to America but that does not negate the Rapture and what must yet be fulfilled on the Earth. It lessens it, it does not negate it.”

“When the young man Nathan was taken to Heaven, he was told,”

Rabbi: “In what period do we find ourselves now?”

Natan: “A very bad period, that is to say, the Geula (redemption) is very close.”

Rabbi: “What is going to happen in this Geula?’

Natan: ‘It will happen. Some really bad things. But from what I understand, that does not concern everyone.”

Someone from the audience said: “Is it clear that it is for now?”

Nathan answered, ‘It is clear that this will happen in the coming months.”

(That was back in September, I think.)

Rabbi, “Is it possible that this does not happen?”

Natan: “If everyone does teshuvah, (repentance) so this does not happen.”

Right after that I said, “Lord, please continue speaking to me.”

Jesus began, “Those who repent will be saved and kept from the wrath, those who do not …” He became silent and choked up.

“There has been a lot of repentance in America in the past month, a lot. Still, what is written must take place. Yet, the repentance has caused many events to be delayed. There must be a continuance of repentance, it must go deeper and deeper. Many are not aware of how they have offended My Father, but this will come with the events.”

Lord, what about Donald Trump?

“He is a good man for the job. We will see. I cannot say anything more about this time, everything has not as yet been decided. But he is My Father’s choice for America. Yet the church has much left to do, very much.”

And here I just want to take a minute and say… For some reason, just like the Lord chose Nebuchadnezzar to be king, He’s choosing this man (Trump) for America. That’s His choice. And it is the result of a lot of prayer and a lot of repentance. I don’t suppose he’s a Christian, but he stands for the closest thing to moral values that we could get out of any of those candidates as far as I can tell. And he’s ready to stand up to the New World Order and to the Elite and just march right through them. And God is with him, I believe that. I really, really believe that.

So then the Lord continued. He said, “Yet America and the church has much left to do. Very much. Much more repentance on a wider scale. This will happen after certain events. There is much hope, Clare, much hope. Those who have hearkened to My plea for prayer and repentance have turned the fate of this country around. That does not mean it will be easy. There will be much death and many disasters. These still will occur, but because of the faithfulness of the few who were repentant and repenting for this nation, the effects of these devastations will be far less.”

“You know Me. You know I only apply as much pressure as is needed to get the job done. I hate death. I hate sorrow and loss. I hate suffering, especially the suffering of the innocent. Much of the future events have been cast as a result of immorality and corruption even of My people, so certain things must happen. Yet I will show mercy and much tragedy will be averted. The more My People repent, the more tragedy will be averted.”

“So now, I ask My People to continue to pray and repent. Engage in those things you know are from Me. Serve Me with all your hearts and strength and hearts and mind. The fruits of that service, even in the little time that remains, will be mighty. You do not see as I see. I see the future. I see how these gifts that have manifested throughout the world will bring much conversion and illumination to those who might have otherwise been lost.”

“If I have given you the gift of prophecy, prophecy. If I have given you the gift of writing, evangelism, teaching, ministering to the poor – rise up and use your gift, use it until the very last moment of your time here on Earth.”

“Things like books, teachings, art, music and good works; they will bear tremendous fruit in the appointed time of the Harvest. It is coming. Yes, the Harvest is coming, but it shall be preceded by sorrows.”

“Do not grow weary in well doing, My People. I know the time is dark and it indeed seems like there is no end to the waiting. But make the most of every minute. Serve, create, admonish, witness, do good wherever you go, and do it in My Name. Oh, how I love My courageous Bride. She is beautiful beyond measure and I long to bring her home and reward her. But first she must make her presence known through various trials. Then all men will see Me and no longer have any excuse for sin. They will see the goodness of My People, and through that I will be revealed to them and there will no longer be any excuse for sin.”

“Rise up My Bride, rise up into your calling. Stand fast and see the glory of the Lord. I am still coming.”

flagge italian  Gesù dà un aggiornamento sul futuro dell’America

<= indietro

=> VIDEO   => PDF

Gesù dà un aggiornamento sul futuro dell’America

25 Aprile 2016 – Parole di Gesù a sorella Clare

La Misericordia del Signore è eterna. Possa sorprenderci e darci coraggio.

Oh, miei cari Abitanti del Cuore, mi sento così male per le mie mancanze. Stamattina ho passato molto tempo a pentirmi. Ma ora sto lavorando per accogliere il Suo perdono nel mio cuore. Voglio proprio fare menzione di un errore che ho commesso nel registrare. Il Signore in sostanza mi ha detto, e questo era nella registrazione “L’ordine degli eventi”, con la cometa e così via, mi ha detto sostanzialmente che il trattato non verrebbe fatto mentre fossimo ancora qui, ma dopo il Rapimento, dopo che saremo stati portati via. Be’, non l’ho reso chiaro nel video sull’ordine degli eventi. Così temo di essere una gran pasticciona, perché ho detto che “il trattato non avrebbe avuto luogo”, una cosa del genere. Ma ciò che volevo dire era che non avrebbe avuto luogo mentre noi saremmo stati QUI, sulla terra.

Quindi, chiedo un favore a tutti voi. Per favore, se vedete qualcosa che contraddice le Scritture, per favore, per favore, me lo dite? Era più probabilmente un errore da parte mia nel comunicare ciò che diceva il Signore. E qui voglio chiarire una cosa. Lui non mi appare nella realtà tridimensionale. Al più è una presenza molto nebbiosa. A volte Egli si rende MOLTO chiaro, ma in quel modo mi fa sciogliere, così non lo fa troppo spesso. Però io lo vedo come attraverso un velo, oscuramente, così per dire. Lo vedo e lo sento, e la situazione sostanzialmente è che io lo sento in modo da comprenderLo, nel modo di pensieri che vengono trasferiti nella mia mente. E Lui lascia a me il metterli in parole.

Sapevo bene che il trattato non avverrà fin dopo il Rapimento, ma per qualche ragione, (probabilmente Lui lo ha permesso a causa del mio orgoglio) ho sbagliato a comunicarlo. Dico solo questo, che il video è stato fatto in un momento in cui ero estremamente stanca.

Dunque, per evitare confusione sul canale, per favore, condividete con me quando percepite una contraddizione con le Scritture. Temo di aver scandalizzato molta gente che aveva ascoltato quel messaggio e con alcuni di loro non avrò mai la possibilità di chiarire. Non voglio che gli insegnamenti del Signore vengano privati di valore a causa di una svista.

Detto questo, parlerò del nostro breve dialogo di stamattina. Gesù, mi sento così male, ti ho abbandonato. Perdonami, Signore, e aiutami a fare meglio.

“Tutto è perdonato, mantieni solo il tuo cuore aperto alle necessità altrui, Clare”.

Mi ha abbracciato e mi ha sollevato il mento: “Sono proprio qui, Mia Clare”.

Oh, mi sento così infelice.

“Cosa? La tua umanità ti sorprende?”

No, so quanto sono umana fino al punto che Tu mi hai consentito di vederlo, questo è. Oh Gesù, mi dispiace così tanto dei miei errori.

“Non pensare più a questo, sono stati inghiottiti dal Mare della Mia Misericordia. Ora, riguardo a fare il bene. E specialmente lavorare sul ritratto. Io sono con te, su questo, come vedrai, Diletta, come vedrai. Sì, in verità lo vedrai”.

Sono eccitata a riguardo! Nel frattempo il mio cuore soffre per questi nuovi sviluppi, te cose che Tu hai condiviso ieri. Come le spiego? Qui mi riferisco all’emergenza per Donald Trump. Un leader che può cambiare l’America, se gli sarà dato più tempo. Se alla nostra nazione sarà dato più tempo. Quindi, come lo spiego, Signore?

Perché mi sembrava che ci fosse una contraddizione al Rapimento. Tipo, forse che il Rapimento sarebbe dilazionato di altri 4 anni o simili. Dando un’occasione all’America. Era molto doloroso per me tentare di dare ordine a tutto. Non riuscivo ad aspettare di mettermi a pregare per avere qualche chiarificazione.

Quindi, ecco cos’ha detto…

“L’ho già fatto per te. Puoi semplicemente confessare che, a causa del tuo orgoglio, Io non ti do tutte le risposte ma solo pezzi del puzzle, poi arrivano altri pezzi e completano l’immagine. Ma Io voglio che tu capisca che ciò che io ti do è di pertinenza speciale per coloro che frequentano questo canale”.

“Io sto lavorando con loro in un modo molto speciale. Sì, un modo molto speciale e ciò che Io ti do è per loro, perché crescano in santità, purezza, onore e dedizione a Me. Dedizione incrollabile. Ci sono anime dai grandi talenti che osservano questo canale ed Io le sto persuadendo a servirMi con il loro dono, mentre c’è ancora un po’ di tempo”.

“Proprio come con tuo marito, Satana ha fatto sforzi concertati per causare senso di colpa su quegli attributi che Io desidero coltivare in loro”.

Sì, non riesco neanche a cominciare a dirvi quanto i diavoli lo prendono a pugni col senso di colpa per il fatto che siede tranquillamente a passare del tempo col Signore, o per la sua musica. Lo uccidono proprio! E lui sente le loro voci molto chiaramente. Così, c’è una battaglia costante, ogni volta che si applica a qualcosa di santo da fare.

“Per molti anni, quando il tuo gruppo di età e quelli sopra ai 50 anni crescevano, il clima era del secondo dopoguerra mondiale, c’era focalizzazione sulla responsabilità di ricostruire la società e disprezzo e dispregio per la creatività. Era stato insegnato loro che i lavori di casa, i piatti, cucinare, fare la lavatrice e tutte queste altre cose di base venivano per prime!”.

“No, la preghiera viene per prima, poi la vostra unzione, poi i lavori di casa. Naturalmente, quando state crescendo dei figli, la vostra unzione è di fare la madre, ma tuttavia i vostri doni non sono soppressi. Ve li ho dati in modo che poteste servirMi in modi unici, modi che vi darebbero gioia. Non solo a voi, ma anche ad altri”.

“Sapete quanta gente equipara la preghiera alla ricreazione? In altre parole, la preghiera viene dopo che tutte le vostre faccende sono state fatte, se siete fortunati e vi rimane un po’ di tempo. Oh, no, no, no, no. La preghiera viene prima, sopra ed oltre tutte le altre attività. In altre parole, dovrebbe occupare la parte principale della vostra giornata, che sia di sera o di mattina. Le mattine vanno meglio, prima che la vostra testa si riempia degli affari del mondo, cosa che rende molto, molto più difficile la concentrazione e la ricezione del collegamento con Me”.

“Quindi, per coloro che hanno famiglia, andare a letto poco dopo i vostri figli, vi permette l’opportunità di fare 2 ore di preghiera al mattino, prima che si sveglino. Poi siete benedetti per far loro fare i compiti di scuola o le altre cose pertinenti alla loro crescita”.

“Ciò di cui voglio discutere è la colpa da cui siete infettati ogni volta che mettete le vostre priorità spirituali in cima alla lista. Immediatamente venite assaliti da demoni di condanna: “Non dovresti pregare, non hai ancora fatto la spesa settimanale”. “Non dovresti suonare, i tuoi pavimenti sono sporchi”. “Non dovresti scrivere, non hai fatto la lavatrice”.

“Capite? I diavoli fanno tutto ciò che possono usando ogni sporca tattica per far sì che mettiate la preghiera all’ultimo posto, quando non vi restano più forze, più tempo e nessun incentivo a causa del fatto che siete esausti. Dovete combattere questa menzogna rifiutando di accoglierla. Rigettatela nel Mio Nome ed andate avanti con ciò che vi compete di fare. Non solo troverete il vostro scopo nella vita, ma sarete capaci di instaurare abitudini di lavoro salutari per i vostri figli. Sempre la preghiera per prima, ciò porta tutte le Mie benedizioni e unzioni per la giornata di lavoro. E vi allinea con il Mio progetto”.

“Ciò che state cercando qui è di grande, grande minaccia per il nemico. Una persona creativa, soddisfatta e responsabile è molto pericolosa per il regno delle tenebre. Voi portate sementi di ispirazione che portano agli altri speranza, gioia ed entusiasmo per la vita e soprattutto li conducono ad una relazione con Me. Quando scoprite il vostro dono e lo trasformate in un modo di vita, come ha fatto Giuseppe nel negozio di carpenteria, voi provate gioia per il vostro lavoro, insegnate ad altri ad andare più su, ma soprattutto quando siete dove Io voglio che siate, facendo ciò che dovete fare, siete altamente benedetti e soddisfatti. Satana vi vorrebbe vedere frustrati, vuoti, letteralmente dei morti viventi, morti a tutte le vostre speranze e sogni e doni. Per questa ragione, musicisti e artisti di ogni genere, così come i ministri (della fede, ndt) sono così perseguitati e denunciati per le loro scelte di vita”.

“Be’, la Mia questione principale qui è di NON CONSENTIRE MAI a voi stessi di farvi intimidire o convincere che la preghiera è un lusso! Non cadete a causa di quella menzogna. La preghiera è la vostra più importante necessità ogni giorno. Anche se il mondo non lo capirà, se voi volete entrare nella pienezza dell’unzione della vostra vita, rendetela la principale priorità e fatela finita con la muffa che la società chiama l’”essere responsabili”.

“Ora, so che alcuni di voi erano sconvolti dal messaggio di ieri. Alcuni di voi non afferrano ciò che vi ho messo davanti. Ho detto che il Rapimento era lontano? No. L’ho dedotto? Sì. Ma sono qui per chiarire questo punto. E’ ancora stabilito per il prossimo futuro. Spose Mie, Io volevo che aveste chiare le vostre priorità. Volevo che vi fondeste nel Mio Cuore e che cercaste il Mio volere sopra tutto il resto. Volevo che sapeste che se Mi amate, la vostra agenda dovrebbe essere identica alla Mia, e la Mia è salvare quante più persone possibile prima che gli eventi cadano sulla terra”.

“Ho ascoltato le tue preghiere, Mia Sposa. Un mese fa ti ho chiesto di insistere con il pentimento e la preghiera per la nazione. Non solo in questo canale, ma in tutto il Mio Corpo (=la chiesa, ndt) ho piantato la parola, dove sarebbe stata accettata e messa in atto. E voi tutti siete stati obbedienti ad applicarvi alla preghiera, e, come risultato, certe cose sono state mitigate, abbassate di tono, cancellate o diminuite. Ciò include la vostra leadership, che è la chiave del vostro futuro”.

“C’è un’altra occasione che viene data all’America, ma ciò non nega il Rapimento e ciò che deve ancora compiersi sulla terra. Lo diminuisce, ma non lo nega”.

“Quando il giovane Nathan è stato portato in Cielo, gli è stato detto:

Rabbino: “In che periodo ci troviamo ora?”

Nathan: “Un periodo molto brutto, ciò a dire che la Geula (la redenzione) è molto vicina”.

Rabbino: “Cosa accadrà in questa Geula?”.
Nathan: “Accadrà. Alcune cose molto brutte. Ma, da ciò che capisco, ciò non riguarderà tutti”.

Qualcuno del pubblico ha detto: “E’ chiaro che è per adesso?”.

Nathan ha risposto: “E’ chiaro che accadrà nei mesi a venire”.

(Ciò era in settembre, penso).

Rabbino: “E’ possibile che non accada?”.

Nathan: “Se tutti faranno teshuvah (si pentiranno), non accadrà”.

Proprio dopo di questo ho detto: “Signore, per favore, continua a parlarmi”.

Gesù ha iniziato: “Coloro che si pentono saranno salvati e preservati dall’ira, coloro che non lo fanno…”. E’ divenuto silenzioso e senza respiro.

“C’è stato molto pentimento in America, il mese passato, molto. Tuttavia, ciò che è scritto deve avere luogo. Sì, il pentimento ha causato la dilazione di molti eventi. Ci deve essere un continuo pentimento, deve andare sempre più in profondità. Molti non sono consapevoli di come hanno offeso Mio Padre, ma questo verrà con gli eventi”.

Signore, che mi dici di Donald Trump?

“E’ un uomo buono per il lavoro. Vedremo. Non posso dire niente di più stavolta, non è che tutto sia già stato deciso. Ma lui è la scelta di Mio Padre per l’America. Tuttavia la chiesa ha ancora molto da fare, moltissimo”.

E qui voglio prendermi solo un minuto e dire… per qualche ragione, proprio come il Signore ha scelto Nabuccodonosor perchè fosse re, Egli sta scegliendo quest’uomo (Trump) per l’America. Quella è la Sua scelta. Ed è il risultato di un sacco di preghiera e di pentimento. Non penso che lui sia un cristiano, ma rimane la cosa più vicina ai valori morali che potessimo trovare tra ciascuno dei candidati, per quello che ne posso dire. Ed è pronto ad ergersi contro il Nuovo Ordine Mondiale e l’Elite e a marciare proprio attraverso di loro. E Dio è con lui, io credo questo. Lo credo proprio, davvero.

Così, quando il Signore ha continuato, ha detto: “Tuttavia l’America e la chiesa hanno ancora molto da fare. Moltissimo. Molto più pentimento, su scala più grande. Questo accadrà dopo certi eventi. C’è molta speranza, Clare, molta speranza. Coloro che hanno ascoltato la Mia richiesta di preghiera e pentimento, hanno cambiato il destino di questo paese. Ciò non significa che sarà facile. Ci sarà molta morte e molti disastri. Queste cose accadranno ancora, ma a causa della fedeltà dei pochi che si sono pentiti e si pentono per questa nazione, gli effetti di queste devastazioni saranno molto inferiori”.

“Tu Mi conosci. Tu sai che applico solo tanta pressione quanta è necessaria perché il lavoro venga fatto. Io odio la morte. Odio il dolore e la perdita. Odio la sofferenza, specialmente la sofferenza dell’innocente. Molti dei futuri eventi sono stati il risultato dell’immoralità e della corruzione anche della Mia gente, così certe cose devono accadere. Tuttavia mostrerò misericordia e molta tragedia sarà scongiurata. Più il Mio popolo si pente, più la tragedia sarà scongiurata”.

“Quindi ora, Io chiedo al Mio popolo di continuare a pregare e pentirsi. Impegnatevi in quelle cose che sapete venire da Me. ServiteMi con tutti i vostri cuori e forza e cuori e mente. I frutti di quel servizio, anche nel poco tempo che rimane, saranno potenti. Voi non vedete come vedo Io. Io vedo il futuro. Io vedo come questi doni che sono stati manifestati per il mondo porteranno molta conversione e luce a coloro che altrimenti avrebbero potuto essere persi”.

“Se vi ho dato il dono della profezia, profetate. Se vi ho dato il dono di scrivere, evangelizzare, insegnate, fare ministero al povero, alzatevi e usate il vostro dono, usatelo fin proprio fino all’ultimo momento del vostro tempo qui sulla terra”.

“Cose come libri, insegnamenti, arte, musica e buone opere porteranno tremendi frutti nel tempo designato del Raccolto. Sta arrivando. Sì, il Raccolto sta arrivando, ma sarà preceduto da dolori”.

“Non stancatevi di fare bene, Popolo Mio. So che il tempo è oscuro e in verità sembra come non ci sia fine all’attesa. Ma fate il massimo ad ogni minuto. Servite, create, ammonite, testimoniate, fate del bene ovunque andiate e fatelo nel Mio Nome. Oh, come amo la Mia Sposa coraggiosa. Lei è bella oltre misura ed Io desidero portarla a casa e premiarla. Ma prima lei deve far conoscere la propria presenza attraverso varie prove. Poi tutti gli uomini Mi vedranno e non ci saranno più scuse per il peccato. Essi vedranno la bontà del Mio Popolo e attraverso quella Io Mi rivelerò a loro e non ci sarà più scusa per il peccato”.

“Alzati Mia Sposa, alzati alla tua chiamata. Alzati veloce e vedi la gloria del Signore. Sto ancora per arrivare”.

<= indietro

Dies ist, was die Entrückung verzögert & Die 3 Gruppen Christen – This is, what is delaying The Rapture & The 3 Groups of Christians

BOTSCHAFT / MESSAGE 301
<= 300                                                                                                                302 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px flagge italian finnland-270x180px
2016-04-24 - Was verzogert die Entruckung-Drei Gruppen Christen-Warum ist Jesus verspatet-Liebesbrief von Jesus 2016-04-24 - What is delaying the Rapture-Three Groups of Christians-Why is Jesus delayed-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Lass dich nicht ohne Öl erwischen
=> Meine dunkelste Stunde
=> Erscheinung von Heiligen aus dem…
=> Bist du für Mich oder gegen Mich
=> Folge deinem Herzen & Reiss dich los
=> Abschlussprüfungen für d. Entrückung
=> Mich dürstet nach deiner Liebe
=> Scheinchristen & Irrlehren
=> Bittet Mich um Geduld
=> Eure & Meine Absicht stimmen nicht…
=> Geht & Liebt Einen auf einmal
=> Dient Mir, wie Ich euch liebte
Related Messages…
=> Don’t be caught without Oil
=> My darkest Hour
=> Visitation of Saints from Heaven
=> Are you with Me or against Me
=> Follow your Heart & Break free
=> Final Exams for the Rapture
=> I thirst for your Love
=> Pseudo-Christians & Heresies
=> Ask Me for Patience
=> Your & My Agendas do not match…
=> Go & Love One at a Time
=> Serve Me as I have loved you

flagge de  Dies ist, was die Entrückung verzögert & Die 3 Gruppen Christen

Jesus erklärt…
Dies ist, was die Entrückung verzögert & Die 3 Gruppen Christen

24. April 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Clare begann… Der Herr segne uns mit einem lernfähigen Geist und mit einem offenen Herzen. Wie ihr Alle habe auch ich mit dem gerungen, was wie ein Wort bezüglich dem Timing der Entrückung aussieht.

Es hat mich zutiefst beunruhigt, dass es immer noch kein Zeichen gibt, dass der Herr kommt, entsprechend dem, was Er mir gesagt hatte. Ich fühlte heute eine sehr schwere Last auf mir. Als ich ins Gebet kam, tat es im Innern weh und ich fühlte, dass der Herr mit mir über dieses Thema sprechen würde. Und Er tat es… Hier ist, was sich zugetragen hat.

Herr, was soll ich ihnen sagen? Ich bin verantwortlich vor Dir für jedes Wort und ich fühle die Dringlichkeit nicht. Mein Gefühl ist wieder dumpf bezüglich dem unmittelbaren Bevorstehen Deines Kommens für uns. Bitte, was sage ich ihnen?

Jesus begann… “Sag ihnen, sie sollen aufhören, für ihre Verwandten zu beten. Sag ihnen, sie sollen aufhören, für ihr Land zu beten. Sag ihnen, sie sollen aufhören, für die Welt zu beten. Dann werde Ich viel früher kommen.

“Soll Ich die Gläubigen ignorieren, die fasten und beten und sich versammeln, um für die Nation zu beten? Soll Ich Meinen Leuten ein taubes Ohr zudrehen, wenn sie sich selbst demütigen und sich Mir zuwenden? (2. Chronik 7:14)

“Es ist so einfach, Clare. Wenn ihr in einer solchen Eile seid, entrückt zu werden, dann hört auf zu beten.”

(Clare) Herr, wie ich es sehe, vergib mir, wenn ich falsch liege, gibt es da drei Arten Gläubige…
1. Jene, die ‘müde sind, Gutes zu tun’, jene Brautjungfern, die eingeschlafen sind, aber immer noch auf deine Rückkehr warten.
2. Dann die ‘echten Liebhaber’, die auch warten und sich danach sehnen, aber Alles in ihrer Macht stehende tun, um die ganze Menschheit zu Dir zu bringen. Ihre Lampen sind immer noch voll. Sie sind Jene, die die Entrückung zurückhalten, obwohl es so aussieht, als ob sie Jene wären, die nicht länger warten können.
3. Und zum Schluss gibt es Jene, die wiedergeboren waren, aber mit der Welt beschäftigt sind und nichts hören wollen von Deinem Kommen. Sind dies Deine Gedanken oder meine?

(Jesus) “Es sind Meine. Ich habe dir diese Gedanken gegeben, damit Ich euch helfen kann zu sehen, wo ihr steht vor Mir.

“Jene, die so erpicht und in Eile sind, dass Ich komme, haben ihr Fleisch noch nicht überwunden. Sie taumeln, werden müde und schlafen sogar ein. Ihre Lampen sind leer. Sie reagieren böse, wenn Ich Mich verspäte, bis zum Punkt, wo sie aufgeben wollen und mit dem Rest der Welt übereinstimmen. Sie sind überhaupt nicht besorgt um die Verlorenen, die sie nicht sehen. Ja, sie legen Zeugnis ab mit ihren Lippen und beten, aber sie würden lieber jetzt entrückt, als noch weiter zu leiden um der Millionen willen, die noch unerlöst sind.

“Sie sehen nicht, wie Ich sehe, sie denken nicht, wie Ich denke, noch fühlen sie, wie Ich fühle. Viele auf unserem Kanal sind so. Meine Bräute, Ich liebe euch, aber ihr müsst euch selbst in Meinem Spiegel betrachten, wenn das, was noch übrig ist von eurem Leben wirklich ein Opfer sein soll für Mich.

“Jene, die an vorderster Front stehen und dienen, arbeiten hart, während der Tag schon dämmert. Sie sind Meine Liebhaber. Sie sind Jene, die entrückt werden, sogar gegen ihren Willen bis zu einem gewissen Grad. Sie sind so verliebt in Mich und Meiner Absicht so hingegeben, dass sie für die Nation und die Welt beten und erwarten, dass Ich sie höre und nachsichtig bin und Barmherzigkeit gewähre. Dies sind Jene, die Ich unbedingt bei Mir haben will im Himmel. Sie sind die Brautjungfern mit den Lampen voller Öl.

“Dann gibt es Jene, die Ich die weltlichen und wirklich zurückgefallenen Christen nenne, die tun, was bequem ist. Sie unterstützen Missionen, geben an Dienste und führen das ‘gute’ Leben und geniessen gewisse Aspekte der Welt. Sie beten auch – aber wenn es hart auf hart kommt, werden sie sich ausklinken, zerbrechen oder ausrasten. Sie sind nicht vertraut mit Leiden, nicht im gleichen Ausmass, wie es die Liebhaber sind. Jetzt werde Ich die Schriftstellen ansprechen, die du für deine Feier bekommen hast.”

(Clare) Ich feierte ein Abendmahl, bevor ich ins Gebet kam. Die erste Lesung. Herr, wo möchtest Du beginnen?

(Jesus) “In 2. Petrus 3:8 heisst es… Vergesst dies nicht, liebe Freunde… Bei dem Herrn ist ein Tag wie Tausend Jahre und Tausend Jahre sind wie ein Tag.”

“Ja im Himmel ist die Zeit völlig anders. Aber wenn Ich mit euch spreche, spreche Ich von irdischer Zeit, weil das ist, wonach ihr lebt und was ihr versteht. Ich spreche zu euch nicht im himmlischen Zeit-Konzept.

“In 2. Petrus 3:9… Der Herr verzieht nicht die Verheissung, wie es etliche für einen Verzug halten; sondern Er hat Geduld mit uns und will nicht, dass Eines verloren werde, sondern dass Alle Busse tun.

“Ihr schaut Mich an und betet… ‘Sei barmherzig mit meiner Familie.’ Bin Ich jetzt ein taubes Idol oder reagiere Ich, indem Ich Barmherzigkeit gewähre? Ihr betet das Göttliche Barmherzigkeits-Gebet… Soll Ich wieder so tun, als ob Ich nichts hören kann?”

“Ihr weint über die Zurückweisung, die eure Verwandten euch entgegen bringen, wenn sie euch verspotten. Weine Ich mit euch? Bewegen eure Tränen und eure Qual nicht Mein Herz zu Mitleid für sie und dann gewähre Ich ihnen mehr Gnade, mehr Zeit und mehr Barmherzigkeit? Jene, die laufend sagen, dass Meine Barmherzigkeit zu Ende sei, liegen falsch. Meine Barmherzigkeit ist ewig gültig, von Zeitalter zu Zeitalter.”

(Clare) Und dann brachte Er mir diese Schrift in den Sinn, Klagelieder 3:22-23 – Die Liebe des Herrn hört niemals auf; seine Barmherzigkeit hat kein Ende, sondern ist jeden Morgen neu, und Seine Treue ist gross.

(Jesus) “Meine Leute, ihr müsst berücksichtigen, dass Mein Herz reines Gold ist, reine Liebe, rein und gut. Ich hasse das Urteil. Ich hasse es, Urteile auszugiessen. Ihr habt keine Ahnung von dem Schmerz, den Ich ertrage, wenn das Urteil ausgegossen wird. Die Tötung von unschuldigen Kindern, schwangeren Frauen, kleinen Kindern… ihr habt keine Ahnung, was es für Mich bedeutet, wenn Urteile ausgegossen werden.

“Also sollte es euch nicht überraschen, dass Ich bemüht bin, Gebete um Barmherzigkeit zu beantworten. Habe Ich euch nicht gesagt, dass ihr beten sollt? Habt ihr nicht gebetet für die Unerlösten und für eure Familien? Also bitte Ich euch zu beten, dann betet ihr und Ich ignoriere euch dann? Ist das die Art Gott, die ihr denkt, dass Ich sei?”

“Was tat Jona, als die Leute nicht erschlagen wurden in Meinem Zorn? Seid ihr nicht genau wie er? Ihr habt Urteile prophezeit und Ich wurde mitleidig, weil sie bereut haben… Wollt ihr euch jetzt hinlegen und sterben? Seid ihr Alle wie Jona?

“Ich tadle euch, Meine Bräute. Ich verurteile euch nicht, Ich ziehe eure Aufmerksamkeit auf das, was mangelhaft ist vor den Heiligen des Himmel’s. Sie sehen diesen Mangel und sie bitten um Barmherzigkeit für euch.

“Und im Übrigen kommt diese reflexartige Reaktion, die ihr habt gegenüber Jedem, der im Himmel für euch betet, von dem Feind… Es ist reiner Unfug. Im wahrsten Sinne des Wortes. Sollen Jene, die Eins sind mit Mir, nicht weinen, wenn Ich weine, jubeln, wenn Ich juble und beten, wenn Ich bete? Ihr bittet eure Freunde, für euch zu beten, aber die Zeugenwolke, die jede eurer Bewegungen beobachtet… sie kann es nicht? Wie Ich sagte… dies ergibt keinen Sinn.

“Nur, weil eine Kirche dieses Verständnis missbrauchte, macht es dies nicht ungültig? Sie missbrauchten Taufe und Hochzeit auch, sie forderten Geld dafür. Verzichtet ihr auch auf Taufe und Hochzeit? Ich möchte hier nicht tiefer darauf eingehen. Sucht Mich und Ich werde euch die Wahrheit zeigen. In der Zwischenzeit stöhnen Jene im Himmel und auf der Erde und die ganze Schöpfung euretwegen. (Römer 8:22-23)

“Ja, die Schöpfung stöhnt, genauso wie ihr stöhnt. Erschöpft von den verderblichen Einflüssen dieser Welt. Jetzt fragt ihr Mich, wann? Und Ich kann euch das nicht sagen, bis der Vater es Mir offenbart. Ich habe gewählt, hinter der Schrift zu stehen. Ich kann euch andere Dinge erzählen, die geschehen werden an jenem Tag, aber Ich kann den Tag nicht voraussagen. Es ist vor Mir verborgen. Ich sagte euch, dass ein Datum festgelegt wurde, aber dann wurde Mir mehr Zeit gewährt, um einzusammeln und Ich sagte euch, dass die Zeit um winzige Schrittchen ausgedehnt würde. Dann erklärte Ich es und sagte, dass die winzigen Schrittchen ‘eine Minute um die Andere’ bedeuten würde. Also wird die Zeit um Minuten verlängert.

“Wisst ihr, was Ich tun würde, wenn Ich auf der Erde leben würde? Als Erstes am Morgen würde Ich dem Vater danken für eine weitere Minute, um Seelen retten zu können. Eine weitere Minute. Ich danke Ihm und dann richte Ich Meinen Blick auf Jene, die dabei sind zu reagieren. Das ist, was Ich mache.’

“Nun, wie fühle Ich über Jene, die ungeduldig auf die Entrückung warten? Ich bin glücklich, dass sie sich sehnen, Mich zu sehen und von ihrem Leiden erlöst zu werden, was natürlich ist. Aber Ich bin traurig über solchen Egoismus, der von Mir erwartet wird, dass Ich so Viele zurücklasse, um noch mehr zu leiden und das für alle Ewigkeit.

“Und wie fühle Ich über Jene, die sich um Meine Anliegen kümmern und eindringen? Sie bringen Mich zum Weinen vor Freude. Warum, fragt ihr? Weil ihre Herzen eins sind mit Meinem und sie trösten Mich mit ihrer Liebe zu ihrem Bruder.

“Was Mich zu diesem Thema bringt… Sie sind die Kirche zu Philadelphia. Ja, sie sind Jene, denen Ich die Errettung von den bösen Tagen versprach, die dieser Erde widerfahren werden. Meine Leute, entweder seid ihr für Mich oder gegen Mich. Entweder hört ihr zu und reagiert auf Meinen Schmerz und ignoriert Euren oder ihr beschwert euch über genau jene Dinge, die euch den grössten Verdienst und die Herrlichkeit im Himmel einbringen werden und die Mir Freude bereiten.

“Meine Kinder, Ich höre eure Stimme – versteht ihr? Ich höre die Stimme des ungeborenen Kindes im Mutterleib. Ich höre die Stimme der Älteren mit Alzheimer. Ja. Auch sie haben eine Stimme. Und Ich höre jede Stimme dazwischen. Wie soll Ich es also rechtfertigen, wenn Ich die Bedürftigen in ihrer Qual vernichte? Soll Ich Mich nicht nach Barmherzigkeit von Meinem Vater sehnen für sie? Ich sage diese Dinge nur, um euch Mein Dilemma zu veranschaulichen, nicht um euch zu verurteilen. Ich möchte, dass eure Herzen mit Meinem korrespondieren.

“Wisst ihr, dass diese Welt schon vor langer Zeit in die Verwirrung und ins Chaos hätte gestürzt werden sollen? Ja, vor einer langen Zeit. Seid ihr euch bewusst, dass Viele von euch noch nicht errettet gewesen wären? Erzittert genau dort, wo ihr steht, ihr wart auf dem Weg in die Hölle. Und jetzt soll Ich Jene, die genauso sind, wie ihr es wart, dem Abgrund überlassen?

“Das werde Ich nicht. Und Ich will euch auf MEINER Seite, auf der Seite Meines Vaters. Ja, hört gut zu, Meine Leute, lasst euer Herz für die Verlorenen schlagen, wie Meines es tut und hört auf, euren Gott zu versuchen, dass Er Urteile ausgiessen soll über sie. Beweist Mir, dass ihr Meine wahre Gattinnen seid und dass Alles, was wichtig ist für euch, das ist, was für Mich wichtig ist. Wisst ihr, dass der ganze Himmel vereint ist mit Mir in Meinem Wunsch und Gebet? Ja, das ist er.

“Also ist das, was Ich tue für Alle von euch. Und dies kommt auch den Lauwarmen zugute und gibt ihnen ein bisschen mehr Zeit, aufzuwachen. Ich gebe euch freudige Dinge zu tun für Mich. Dinge, für welche ihr geboren wurdet, um sie zu tun. Ich bringe eure Talente zum Vorschein, damit ihr nicht gelangweilt und müde werdet, sondern eindringt und aufblüht. Ihr könnt sehr wohl aus diesem irdischen Garten gepflückt werden, bevor ihr blüht. So ist die Natur des Timings. Wie auch immer, ihr werdet euch auf dem Weg befinden, aufzublühen. Ihr werdet nicht neben der Strasse sitzen und vor Selbstmitleid triefen und euer Leiden hier beklagen. Nein, ihr werdet euch erheben und das Königreich im Sturm einnehmen, mit den besonderen Eigenschaften, mit welchen Ich euch ausgestattet habe.

“Ja! Ihr werdet produktiv sein, sofern ihr Mir gehorcht. Ich will, dass ihr die irdische Zeit vergesst, weil Ich den Tag immer noch nicht weiss oder die Stunde und Ich will nicht auf eine mürrische Braut herunter blicken, die sich über Meine Verspätung beklagt. Es liegt nicht in Meinen Händen. Versteht ihr? Es liegt in den Händen des Vater’s und in der Zwischenzeit muss Ich Meine Braut beschwichtigen und sie dazu bringen, sich auf das Gute zu konzentrieren, das noch getan werden soll. Also seht ihr, Ich hoffe, dass ihr seht, dass Ich Mir hier ein Bein ausreisse, um Freude in euer Leben zu bringen unter diesen Umständen. Ja, Ich giesse Freude aus. Bittet und ihr werdet empfangen. Einige von euch sind immer noch nicht weit genug eingedrungen, um sicher zu sein, was sie tun könnten und sollten. Bis euch das offenbart ist, tut, was immer eure Hände zu tun finden, um Mich zu Anderen zu bringen.

“Ich werde euch führen. Ich werde euch auf Bedürfnisse aufmerksam machen. Seid einfühlsam und reagiert. Ihr wisst nicht, wie Ich geradeaus schreibe mit krummen Linien. Seid einfach gehorsam und tut, was immer eure Hand zu tun findet, um Mich für Andere real werden zu lassen. Durch euren Gehorsam werde Ich euch führen. Jetzt kommen wir zum Kern der Sache. Und hier möchte Ich, dass ihr sehr aufmerksam zuhört.

“Aber der Tag des Herrn wird kommen wie ein Dieb. (2. Petrus 3:10) Wurdet ihr jemals beraubt? Hattet ihr dies erwartet? Richtig. Das tatet ihr nicht, es war eine Überraschung. Dies ist nur ein mikroskopisches Szenario von dem, was geschehen wird.

“Susanne ist beschäftigt im Altersheim. Sie arbeitet dort, aber sie hilft auch freiwillig. Sie hat gerade eine musikalische Vorführung über den Himmel vorbereitet für die Bewohner und steckt mittendrin im Zusammenstellen der Requisiten, zusammen mit anderen Helfern. Plötzlich hört sie den Klang der Trompete und die Erde beginnt zu beben. Sofort weiss sie, was es ist und sie schaut Mich an und sagt… ‘Jetzt? Ich war gerade…’ aber bevor die Beschwerde ihren Mund verlässt, ist sie hochgehoben in Meine wartenden Arme.

“Auf der anderen Seite der Stadt hat Alex gerade ein Bibelstudium begonnen im Park. Dies ist seine dritte Woche. Er zögerte eine lange Zeit, dies zu tun, aber weil Er hörte, dass Ich möchte, dass Er eindringt, nahm er es in Angriff. Also sitzt er dort mit einer Gruppe obdachloser Menschen, die wirklich die einfachen Lehrgänge zu geniessen anfangen und die Mahlzeiten, die er ihnen mitbringt. Sie sehen das Evangelium in Aktion. Ganz plötzlich hören sie ein Dröhnen in den Himmeln und das Posaunen der Trompeten! Alex schaut hinauf zu Mir und sagt… ‘Aber Herr, ich fange erst an!’

“Zwei Städte weiter wurde Lisa erst gerade von ihrem Ehemann verlassen aufgrund ihres Glauben’s. Sie hat drei kleine Kinder, um welche sie sich jetzt selber kümmern muss. Ihr wurde bei einigen Freunden von der Kirche Unterkunft gewährt und endlich frischt sie einige Lieder auf, die sie schrieb und lernt jetzt, wie man sie spielt und singt. Am kommenden Sonntag wird ihr Debut sein – Sie wurde eingeladen, Eines ihrer Lieder für Mich in der Kirche vorzutragen. Ein ohrenbetäubendes Dröhnen durchdringt das Haus. Die schlafenden Kinder wachen Alle auf. ‘Mama, was geschieht?’ Sie legt ihre Gitarre nieder und rennt zum Fenster und dort bin Ich… ‘Jetzt Herr? Ich habe gerade dieses Lied gemeistert…’ fängt sie an. Aber bevor sie zu Ende sprechen kann, wird sie zu Mir hochgehoben mit ihren Kindern.

“Ethel organisiert einen Bazar, um die medizinischen Kosten für ein Kind mit Krebs zusammen zu bekommen. Die Kirche ist voller Gaben und sie organisiert und kennzeichnet sie mit zwei Freiwilligen. Plötzlich hört sie das Dröhnen und die Trompeten. Ihr Mund öffnet sich, während sie hochgehoben wird, um Mich in den Wolken zu treffen.

“Nun, für Alle von euch, die nein sagen. Schreibt also nicht hier in diesem Kanal und sprecht, dass Miami zuerst geschehen muss. Ich habe das festgesetzt. Ich spreche hier über das Prinzip, nicht über die Details.

“In Lukas 12:40 heisst es… Der Menschensohn kommt zu einer Stunde, wo ihr Ihn nicht erwartet. Versteht ihr Alle, was Ich damit sagen will? Habe Ich Mich deutlich gemacht? Was immer ihr vor euch seht, das getan werden muss, tut es! Aus Liebe zu Mir und zu eurem Bruder und ihr werdet freudig überrascht werden mittendrin. Ihr werdet Mich nicht erwarten. Genau wie die Schrift sagt, ihr werdet überrascht sein!

“Warum denkt ihr, dass Ich es so eingerichtet habe? In 2. Petrus 1:5 heisst es… Bemüht euch, dass ihr makellos, schuldlos und im Frieden mit Ihm angetroffen werdet. Berücksichtigt, dass Geduld Erlösung bedeutet, genau wie unser lieber Bruder Paulus euch auch schrieb mit der Weisheit, die Gott ihm gab.

“Und nun Mein letztes Wort an euch. Ich wusste, dass dies geschehen würde. Ich wusste es, Ich schrieb es und es wurde euch übermittelt. Der Bräutigam war ziemlich verspätet und sie wurden Alle schläfrig und schliefen ein. (Matthäus 25:5)

“Er war verspätet, weil Er auf einer Such- und Rettungsmission war und gerade, als Er dachte, dass das Letzte gefunden wäre, fingen Weitere an, aus den Spalten des Berges hervor zu kriechen und Ihm entgegen zu laufen. Was sollte Er tun? Weitermachen oder innehalten und die liebevollen Lämmer in Seine Arme nehmen und sie nach Hause bringen.

“Seht ihr, die Welt dreht sich nicht um euch. Sie dreht sich um Jene, die noch nicht gefunden wurden. Ich bin nicht in der Position, die Frage zu stellen. Der Vater ist es… Und wenn Er es für angebracht erachtet, werde Ich die Aufforderung bekommen, euch zu holen. Bis dann bin Ich mit der Absicht Meines Vater’s beschäftigt und Ich bitte euch, es Mir gleich zu tun, Meine Bräute.

“Die Ewigkeit ist euch sicher, aber für Viele gibt es keine Hoffnung. Denkt daran, der Hirte verliess die 99, um dem Einen nachzugehen und ihr müsst das auch tun.

“Während ihr dieses Kostbare in eure Arme nehmt, wird die Trompete erklingen und auch ihr werdet in den Himmel aufschauen und fragen… ‘Jetzt Herr? Aber…’ Seid euch gewiss, dass jedes Mal, wenn Ich euch lehre, Ich euch auch die Gnaden übermittle, jenen Lehrgang in die Tat umzusetzen. Zu reagieren und eure Hand an den Pflug zu legen. Auch jetzt überschütte Ich euch mit den Gnaden, eure Herzen umzudrehen und sie um Meines zu wickeln. Ich liebe euch, Meine Bräute. Wir tun dies gemeinsam. Und an jenem Tag werdet ihr Mich anschauen und erklären… ‘Herr, Ich bin so glücklich, dass du dein Kommen verzögert hast. Schau auf Diese, die ich Dir als Hochzeitsgeschenk mitgebracht habe.’”

flagge en  This is, what is delaying The Rapture & The 3 Groups of Christians

Jesus explains…
This is, what is delaying The Rapture & The 3 Groups of Christians

April 24, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

Clare began… The Lord bless us with a teachable spirit and an open heart. I, just like everyone else have been struggling with what looks like a word on the timing of the rapture.

It has deeply troubled me that there is still no sign of the Lord’s coming according to what He has told me. I had a very heavy burden for it all day today. So, when I came into prayer, I was aching inside and I felt the Lord was going to speak to me about this very topic. And He did! Here’s what transpired.

Lord, what am I to tell them? I am responsible before You for every word and I am not feeling the urgency. There is again a lull in my sense of imminence of you coming for us. Please, what am I to tell them?

Jesus began… “Tell them to stop praying for their relatives. Tell them to stop praying for their country. Tell them to stop praying for the world. Then I will come much sooner.

“Am I to ignore the believers that fast and pray and gather together, praying for the nation? Am I to turn a deaf ear to My People when they humble themselves and turn to Me? (2 Chronicles 7:14)

“It’s just that simple as that, Clare. If you are in such a hurry to be raptured, then stop praying.”

(Clare) Lord the way I see it, forgive me if I’m wrong, there are three kinds of believers…
1. The ‘weary-in-well-doing’, the bridesmaids that fell asleep, but are still waiting for your return.
2. Then, the ‘true lovers’, who also are waiting and longing, but are doing all in their power to bring all mankind to You. Their lamps are still full. They are the ones who are holding back the Rapture, even though they look like the ones who can’t wait anymore.
3. And finally, those who have been born again, but are busy in the world and don’t want to hear about Your coming. Is this your thinking or mine?

(Jesus) “It is Mine. I have put these thoughts in your mind, so I could help you see where you stand before Me.

“The ones who are anxious and in a hurry for Me to come have not conquered their flesh yet. They are wavering, growing weary and even falling asleep. Their lamps are empty. They react badly when I am delayed, to the point of wanting to give up and fall in with the rest of the world. Not at all concerned about the lost, they do not see. Yes, they give lip service and pray, but they’d rather be raptured now than suffer any more for the sake of the millions who are yet unsaved.

“They do not see as I see, think as I think, nor feel as I feel. Many on our channel are this way. My Brides, I love you, but you must see yourselves in My mirror if what is left of your life is truly an offering to Me.

“The ones who are in the forefront of ministry, working hard while the day yet dawns, they are My Lovers. They are the very ones who will be Raptured, even against their will on a certain level. They are so in love with Me and dedicated to My agenda that they pray for the nation and the world, EXPECTING Me to hear them and grant leniency and mercy. These are the ones I am eager to have with Me in Heaven. They are the Bridesmaids with lamps full of oil.

“Then there are what I call the worldly and truly backslidden Christians who do what is convenient. They support missions, give to ministries and lead the ‘good’ life, enjoying certain aspects of the world. They, too, pray – but when push comes to shove, they will bail out or snap to. They are not well acquainted with suffering, not on the same scale as the Lovers are. Now I will address the readings you got for your service.”

(Clare) I had a communion service just before I came into prayer. The first reading. Lord, where do You want to start?

(Jesus) “In 2 Peter 3:8 it says… But do not forget this one thing, dear friends: With the Lord a day is like a thousand years, and a thousand years are like a day.

“Yes, in Heaven time is altogether different. But when I speak to you, I speak of Earth time because that is what you live and understand. I do not speak to you in the heavenly concept of time.

“In 2 Peter 3:9 it says… The Lord is not slow in keeping his promise, as some understand slowness. Instead he is patient with you, not wanting anyone to perish, but everyone to come to repentance.

“You look at Me and pray, ‘Lord have mercy on my family.’ Am I a deaf idol or do I respond by granting mercy? You pray the Divine Mercy Prayer. Am I again as one who cannot hear?”

“You weep over the rejection your relatives give you when they mock you. Am I not weeping with you? Do your tears and agony not move My heart to pity them and give them more grace, more time and more mercy? Those who continually say My mercy is at an end, are wrong. My mercy is everlasting from age to age.”

(Clare) And then He quickened this Scripture to me, Lamentations 3:23… The steadfast love of the LORD never ceases; his mercies never come to an end; they are new every morning; great is your faithfulness.

(Jesus) “My people, you must take into consideration that My heart is pure gold, pure love, pure good. I abhor judgment. I hate having to mete out judgment. You have no way to reckon the pain I suffer at judgment. The murder of innocent children, pregnant women, young children… you have no idea what it costs me to mete out judgment.

“So, it shouldn’t surprise you that I am anxious to answer prayers for mercy. Have I not been telling you to pray? Have you not been praying for the unsaved and your families? So, I ask you to pray, you pray and I ignore you??? Is that the kind of God you suppose I am?

“What did Jonah do when the people were not slain in My anger? Are you not just like him? You prophesied judgment and I relented because they repented…now you want to lay down and die? Are you not all just like Jonah?

“I chide you, My Bride. I am not condemning you, I am drawing your attention to what is lacking before the saints in Heaven. They see this lack and they pray for mercy for you.

“And by the way, this knee-jerk reaction you have to anyone in Heaven praying for you comes from the enemy…it is pure nonsense. Literally. Shall not those in union with Me weep when I weep, rejoice when I rejoice, pray when I pray? You ask your friends to pray for you, but the cloud watching your every move…they can’t? As I said – this is senseless.

“Just because one church abused this understanding, does that make it invalid? They abused baptism and marriage as well, charging money for it. So, do you abandon baptism and marriage too? I do not wish to go any deeper with this. Seek Me and I will show you the truth. In the meantime, those in Heaven and Earth and all creation are groaning on your behalf. (Romans 8:22-23)

“Yes, creation groans, just as you groan. Weary of the corruption of this world. Now, you ask Me when, and I cannot tell you that until the Father reveals it to Me. I have chosen to stand behind the Scriptures. I can tell you other things that will happen on that day, but I cannot name the day. It is being kept from Me. I did tell you that a date had been set, but then I was given more time to gather and I told you time was being extended in very tiny increments. Then I clarified that and said the tiny increments were minute-to-minute. So, time is being extended minute-to-minute.

“Do you know what I would do, if I were living on Earth? First thing in the morning, I would thank the Father for yet another minute to redeem souls. One more minute. I thank Him and I set My sights on those who are beginning to respond. That’s what I do.

“So, how do I feel about those who are eager for the Rapture? I am happy they are eager to see Me and be relieved of their suffering, which is only natural. But I am sad to see such selfishness that would have Me leave so many behind to suffer even more – and for eternity.

“And those who are about My business, pressing in? They make Me cry for joy. Why, you say? Because their hearts are one with Mine, and they comfort Me with their love for their brother.

“Which brings Me to this… They are the Early Church at Philadelphia. Yes, they are the ones I have promised redemption and deliverance from the evil days that are to befall this Earth. My people, either you are for Me or against Me. Either you are listening and responding to My pain and ignoring yours, or you are complaining of the very things that will bring you the most merit and glory in Heaven. And joy to Me.

“My children, I hear every voice – do you understand?? I hear the voice of the unborn child in the womb. I hear the voice of the aged afflicted with Alzheimer’s. Yes. They, too, have a voice. And I hear every voice in between. How, then, do I justify crushing the needy in their anguish? Shall I not long for Mercy from My Father for these? I say these things just to acquaint you with My dilemma, not to condemn you. I want your hearts to correspond with Mine.

“Do you know this world should have been thrown into confusion, chaos and war a long time ago?? Yes, a LONG time ago. Do you know many of you weren’t as yet saved? Oh, shudder where you stand, you were Hell bound. And now am I to abandon those just like you to the Abyss?

“I will not. And I want you on MY side, on My Father’s side. Yes, listen up My people, GET MY HEART for the lost and stop tempting your God with judgment on these. Prove to Me that you are My true spouse, that all that matters to you is what matters to Me. Do you know all of Heaven is united to Me in desire and prayer? Well, it is.

“So, this is what I am doing. For all of you. And this even benefits the lukewarm, and gives them a little time to wake up. I am giving you joyous things to do for Me. Things you were born to do, I am giving you. I am bringing out your talents so that you won’t grow bored and weary but will press in and blossom. You may very well get picked from this earthly garden before you blossom. Such is the nature of timing. However, you will be in the process of blossoming. You will not be sitting beside the road steeped in self-pity and bemoaning your sufferings here. No, you will be rising up to take the Kingdom by storm, with the particular attributes I have endowed you with.

“Yes! You will be productive, if you obey Me. I want you to forget earthly time, because I still do not know the day or the hour and I don’t want to look down on a dour bride bemoaning My delay. It is not in My hands. Do you understand? It is in the Father’s hands, and in the meantime, I must appease My Bride and get her to focus on the good yet to be done. So you see (I hope you see) I am bending over backwards to bring joy to your lives in these circumstances. Yes, I am pouring it on. Ask and you shall receive. Some of you still have not pressed in far enough to know what it is you can or should be doing. Until that is revealed to you, do whatever your hand finds to do to bring Me to others.

“I will lead you by necessity. I will bring needs to your attention. Be sensitive and respond. You do not know how I will write straight with crooked lines. Just be obedient and do whatever your hand finds to do to make me real to others. By your obedience, I will lead you. Alright, now we come to the crux of the situation. And for this I want you to listen very carefully.”

“But the day of the Lord will come like a thief. (2 Peter 3:10) Now. Have you ever been robbed? Were you expecting it? Right. You were not, it was a surprise. This is just a microscopic scenario of what will happen.

“Suzanne is busy at the nursing home. She works there, but also volunteers. She has just organized a musical presentation about Heaven for the senior citizens and is in the middle of getting props together with other volunteers. All of a sudden, she hears the sound of the trumpet and the Earth begins to shake. Immediately, she knows what it is, and she looks up at Me and says… ‘Now? I was just……’. But before the word of complaint can escape her mouth, she is taken up into My waiting arms.

“Across town, Alex has just begun a bible study in the park. This is his third week. He hesitated to do this for so long, but because He heard that I wanted him to press in, he went forward with it. So, here he is with a group of homeless men who are really beginning to enjoy the simple teachings and gracious meals he’s been bringing to them. They are seeing the gospel in action. All of a sudden, they hear a roar in the skies and hear trumpets blazing!! Alex looks up at Me and says… ‘But Lord, I’m just beginning!’

“Two towns away, Lisa has just been abandoned by her husband because of her faith. She has three little ones to take care of on her own now. She’s being put up by some friends from the church and at long last polishing up some songs she wrote and learning how to play them and sing. This coming Sunday will be her debut – she’s been invited to sing one of her songs to Me, in church. A deafening roar penetrates the house. The children who were napping are all waking up. ‘Mom, what’s happening?’ She puts her guitar down, runs to the window and there I am ‘Now, Lord? I just mastered this song….’ she begins. But before she could finish, she’s taken up with Me and her children.

“Ethel is organizing a bazaar to help with the medical expenses of a child with cancer. The church is packed with donations and she’s just organizing and labeling them with her two volunteers. All of a sudden, she hears the roar and trumpets blazing as well. Her mouth drops open as she’s taken up to meet Me in the clouds.

“Now, for all of you naysayers. Don’t write in to this channel, talking about how Miami has to happen first. I’ve established that. I’m speaking to you here about principles, not details.”

“In Luke 12:40 it says…The Son of Man is coming at an hour you do not expect. Do you all get the point? Have I made Myself clear? Whatever you see before you that needs to be done, do it! For Love of Me and your brother and you will be joyously surprised in the midst of it. You won’t be expecting Me. Just as the Scripture says, you will be taken by surprise!”

“Why do you suppose I put it that way? It says in 2 Peter 1:5 …make every effort to be found spotless, blameless and at peace with him. Bear in mind that our Lord’s patience means salvation, just as our dear brother Paul also wrote you with the wisdom that God gave him.

“And for My final word to you, I knew this was going to happen. I knew it, I wrote it, and it’s been passed onto you. The bridegroom was delayed a long time, they all became drowsy and fell asleep.” (Matthew 25:5)

“He was delayed a long time because He was on a search and rescue mission and just when He thought the last one was found, more started coming up out of the crevices of the mountain, running towards Him. What was He to do? Keep on going or stop and pick up the tender lambs in His arms, and bring them home.

“You see, the world does not revolve around you. It revolves around the ones who still have not been found. I am not in the position to call the question. The Father IS. And when He sees fit, I will get the call to come get you. Until then I am busy about My Father’s business, and I am asking you to be as well, My Bride.

“Eternity is assured to you, but for many there is no hope. Remember, the Shepherd left the 99 and went after the one, and you must do likewise.

“As you are lifting this precious one in your arms, the trumpet will sound, and you, too, will look up into the skies and ask, ‘Now Lord? but..’ Know for a certainty, that every time I am teaching you, I am imparting the graces to move on that teaching. To correspond and set your hand to the plow. Even now, I am showering you with the graces to turn your hearts around and wrap them around Mine. I love you, My Bride. We are going to do this together. And on that day you will look at Me and declare… ‘Lord, I’m so happy you delayed your coming. Look at these I have brought you for a wedding present.’”

Flag Turkey-270x180px  Christus´un O´nu sevenleri yanına almasını geciktiren nedir?

=> PDF

Jesus Christus açıklıyor…
Christus´un O´nu sevenleri yanına almasını geciktiren nedir?

24 Nisan 2016 – Jesus Christus´un Clare kardeşe mesajı

Tanrı, siz Jesus´u çok sevenleri (Jesus´un kalbinde taht kuranları) öğrenme yetisiyle ve açık kalplilikle kutsasın. Ben de hepiniz gibi Jesus´un bizi yanına alacağı zaman konusunda kendimle savaştım.

Rab´bin son sözü olarak bu elimizde…“Saniye üstüne saniye” sözüdür. O zamandan beri birçok kişi gelip benim şunu veya bunu dediğimi açıkladı. Birisi benim “Kudüs´teki Kubbe tüs Sahra adındaki binanın bombalandığı gün, benim Jesus´un bizi yanına, (yani cennete) alma günü olarak söylediğimi belirtti. Hayır, bu benim söylediğim şey değildi. Burada sen yanlış anladın. Ben dedim ki, Miami’nin bombalandığı gün o gündür. Rab bana dedi ki, “Eğer Kudüs´teki Kubbe tüs Sahra’nın bombalandığını görürseniz, dizlerinizin üstüne çökün. Bu Üçüncü Dünya Savaşının başlangıcıdır.” Artık bunu açıklığa kavuşturduğumuza göre devam edelim.

Tanrı´nın bana söylediği gibi geleceğine dair hâlâ bir işaretin bulunmaması beni derinden huzursuz etti. Bugün üzerimde ağır bir yük vardı. Duaya geçtiğimde içim acıdı ve Tanrı´nın benimle bu konuyla ilgili konuşacağını hissettim. Ve O da öyle yaptı… İşte olanlar şöyleydi.

Rab, onlara ne söyleyeyim? Ben senin karşında sarf ettiğim her sözden sorumluyum ve ancak aciliyet hissetmiyorum. Senin bizi yanına almak için gelmen konusunda bir durgunluk var yine. Lütfen, onlara ne söylemeliyim?

“Onlara de ki, yakınları için dua etmeyi bıraksınlar, Onlara de ki, vatanları için dua etmeyi bıraksınlar. Onlara de ki, dünya için dua etmeyi bıraksınlar. İşte o vakit daha erken gelirim.”

“Yani oruç tutan ve dua eden ve ulusları için dua etmek için toplanan inananları yokmuş gibi mi sayayım? İnsanlarıma alçak gönüllü olduklarında ve sonra bana yöneldiklerinde sağır kulaklarımı mı vereyim?”

Ve işte orada Rab bana İncil’in 2. Tarihler 7:14 bölümünü aynen tekrarladı… “Benim adımla çağrılan halkım alçakgönüllülüğü takınır, bana yönelip dua eder ve kötü yollarından dönerse, gökten onları duyacağım. Günahlarını bağışlayıp ülkelerini sağlığa kavuşturacağım.”

Ve Rab sözlerine devam etti… “İşte bu, bu kadar basit, Clare. Eğer cennete sizi yanıma almam için bu denli bir aceleniz varsa, o zaman dua etmeyi bırakın.”

Rab, gördüğüm kadarıyla, eğer yanlışım varsa, beni bağışla. Burada üç tür imanlı mı var…

  1. İyilik yapmaya yorulanlar, uyuyan gelinler, fakat senin gelişini hâlâ bekleyenler.
  2. Sonra seni “gerçekten sevenler”, seni bekleyen ve özleyenler, ama tüm insanlığı sana getirmek için gücü yeten her şeyi yapanlar. Onların lambaları gazyağı ile hâlâ doludur. Artık beklemeye tahammülü kalmamış gibi görünseler de, onlar Jesus´un O´nu sevenleri yanına alacağı günü erteleyenlerdir.
  3. Ve son olarak da (günahlarını fark edip Tanrı’ya dönmüş olanlar) ruhen yeniden doğmuş olanlar, ama şimdi dünya işiyle çok meşgul olanlar ve senin gelişini duymak istemeyenler vardır. Bunlar senin düşüncelerin mi yoksa benim mi?

“Bunlar benim. Ben sana bu düşünceleri verdim ki, benim huzurumda nerde durduğunuzu görmenize yardımcı olsun.”

“Gelmemi sabırsızlıkla isteyenler, henüz beş duyularının isteklerini yenemediler. Onlar kararsız, yorgun ve hatta uykuya dalar durumdalar. Onların lambalarındaki gazyağı boştur. Ben gecikirsem, onlar kötü reaksiyon gösterip o noktaya kadar pes edip dünyanın geri kalanlarıyla aynı düşüncede olurlar. Onlar görmedikleri yitikler (öbür dünyada acı çekecekler) için hiç endişelenmezler. Evet, onlar dudaklarıyla bana şahitlik ve dua ederler, ama henüz milyonlarca cehennemlik insanların kurtuluşu için daha fazla acı çekmektense, Jesus´un onları hemen yanına almasını tercih ederler. Onlar benim gördüklerimi görmez, benim düşündüğüm gibi düşünmezler ve benim hissettiğim gibi hissetmezler. Bizim internet kanalımızdaki birçok insan böyledir, Gelinim. Gelinlerim, sizleri seviyorum, ama yaşamınızdan geriye kalan şey gerçekten benim için bir kurbansa, kendinizi benim aynamda görmelisiniz.”

“Gün ağarırken hizmette en başta olanların işi ağırdır, onlar ki benim sevdiklerimdir. Onlar yanıma alacağım insanlardır ve hatta belli bir dereceye kadar rızalarına karşın. Onlar bana öyle âşık ve niyetlerime öyle teslimdir ki, ulusları ve dünya için dua ederler ve benim onları duymamı ve bağışlamamı ve onlara merhamet etmemi DILERLER. Bu kişiler cennette mutlaka yanımda olmalarını istediğim kişilerdir. Bunlar lambaları gazyağı ile dolu nedimelerdir.

“Ve sonra öyleleri vardır ki, ben onları dünyaya bayılan ve gerçekten geride kalan Hıristiyanlar olarak tanımlarım, onlar rahatına düşkündür. Onlar misyonlarını destekler, hizmet verirler ve belirli dünya görüşüne sahip “iyi” hayatı sürerler ve dünyanın bir bakımdan zevkini çıkararak yaşarlar. Onlar dua da eder, ancak iş zora girince kaçarlar ve yıkılırlar. Onlar benim sevenler kadar acılara aynı şekilde dayanıklı değildir.”

“Şimdi senin ibadet için aldığın yazılara değineceğim.”

Ben duaya girmeden önce bir Jesus´un bize öğrettiği Son Akşam Yemeği ibadeti yapıyordum.

İlk okuma. Rab, nerden başlamak istersin?

“2. Petrus 3:8… Şunu unutmayın ki, sevgili dostlarım… Rab´bin gözünde bir gün bin yıl, bin yıl bir gün gibidir.”

Jesus dedi ki…”Burada dur, cennette zaman çok farklıdır. Ama ben sizinle konuşurken, dünya zamanıyla konuşuyorum, çünkü bu sizin yaşadığınız ve anladığınız zamandır. Ben sizinle cennet zaman kavramıyla konuşmuyorum. Tamam, devam edelim.”

“2. Petrus 3:9… Bazılarının düşündüğü gibi Rab vaadini yerine getirmekte gecikmez, ama size karşı sabrediyor. Çünkü kimsenin mahvolmasını istemiyor, herkesin Tanrı’ya dönmesini istiyor.”

“Siz bana bakıp dua ediyorsunuz…’Aileme merhamet et’. Şimdi ben sağır bir idol müyüm, yoksa merhamet ettiğim için mi reaksiyon gösteriyorum?”

“Siz ilahi Merhamet Duasını ediyorsunuz… Yine hiç bir şey duyamıyormuş gibi mi yapayım?”

“Siz akrabalarınızın reddine ve sizinle alay etmesine ağlıyorsunuz. Ben sizinle birlikte ağlıyor muyum? Gözyaşlarınız ve acınız kalbimi şefkate sürüklemiyor mu ve o zaman onlara daha fazla merhamet, zaman ve şefkat göstermiyor muyum?”

“Sürekli benim şefkatimin son bulduğunu söyleyenler yanlıştadır. Benim şefkatim çağdan çağa daimidir.”

Ve sonra Rab şu yazıyı aklıma getirdi…

Ağıtlar 3:22-23 – Rab´bin sevgisi hiç tükenmez; merhameti asla son bulmaz. Her sabah tazelenir onlar, sadakatin büyüktür.

“Müritlerim, kalbimin som altından, saf sevgiden, tertemiz ve iyi olduğununa dikkat edin. Ben yargılamadan nefret ederim. Ben yargılamaktan nefret ederim. Sizlerin yargı boca edildiğinde, çektiğim acıdan haberiniz yok. Masum çocukların, hamile kadınların, küçük çocukların öldürülmesi… Bir yargılandığında benim için ne demek olduğundan haberiniz yok.”

“O halde şefkat için edilen dualara yanıt vermeme çaba göstermem sizi şaşırtmasın. Size dua edin demedim mi? Siz kurtulmamışlar (Tanrı’ya dönmemişler) ve aileleriniz için dua etmediniz mi?”

“Yani dua etmenizi istiyorum, sonra dua ediyorsunuz ve ben sonra sizin duanızı duymamış gibi mi yaparım? Siz Tanrı’nın böyle mi olduğunu düşünüyorsunuz?”

“İnsanlar benim öfkemden dolayı öldürülmediğinde, Yunus Peygamber ne yapmıştı? Siz de onun gibi değil misiniz? Siz hüküm kehanetini bildirdiniz ve ben merhamet ettim, çünkü onlar nedamet getirdiler… Şimdi yatıp ölmek mi istiyorsunuz? Hepiniz Yunus Peygamber gibi misiniz?”

“Sizleri ihtar ediyorum, Gelinim. Sizi yargılamıyorum, sizin dikkatinizi göklerdeki kutsalların gözünde eksikliğinize çekerim. Onlar sizin bu eksiklikleri görürler ve sizin için merhamet duası ederler.”

“Ve ayrıca bu sizin için dua eden göklerde herkese karşı gösterdiğiniz tepkisel davranış düşmandan gelmektedir… Bu saçmadır. Harfi harfine… Herkes bir olmasın mı, ben ağladığımda benimle birlikte ağlamasın mı, ben sevindiğimde sevinmesin mi ve ben dua ettiğimde etmesin mi? Sizler arkadaşlarınızdan sizin için dua etmesini rica edersiniz, ama sizin her hareketinizi gözlemleyen bulut… O bunu yapamaz mı? Dediğim gibi… Bu çok anlamsızdır.”

“Sadece bir kilise bu anlayışı kötüye kullandığı için onu geçersiz kılmaz mı? Onlar vaftiz ve düğünü de kötüye kullandılar, bunun için para istediler. Siz de mi vaftizden ve düğünden vazgeçersiniz? Ben burada bu konuya daha fazla girmek istemiyorum. Beni arayın ve ben size gerçeği göstereceğim. Bu arada ise göklerdekiler (öbür dünyadakiler)ve yeryüzünde tüm yaratıklar sizin yüzünüzden acıdan inliyorlar.”

Sonra Rab içimdeki İncil’in Romalılar sayfasını çevirdi 8:22-23…

“Çünkü bütün yaratıkların şu ana dek birlikte inleyip doğum sancılarını çektiklerini biliyoruz. Yalnız yaratıklar değil, biz de – ruhun turfandasına sahip olan bizler de – evlatlığa alınmayı, yani bedenlerimizden kurtulmayı özlemle bekleyerek içimizden inliyoruz.”

Jesus sözlerine devam etti…“Evet, tüm yaratıklar inliyor, aynı sizin gibi. Bu dünyanın bozuk etkilerinden yorgun.”

“Şimdi bana ne zaman diye soruyorsun? Ve Baba bana bunu açıklayana kadar, size bir şey söyleyemem. Ben Kutsal Yazının ardında durmayı seçtim. Ben size o gün neler olacağı hakkında başka şeyler anlatabilirim, ama o günü söyleyemem. Bu benim önümde saklıdır. Ben size tarihin belirlendiğini söylemiştim, ama sonra bana sizi toplamak için daha fazla zaman verildi ve ben size zamanın minik adımlar için ertelendiğini söyledim. Sonra bunu açıklığa kavuşturdum ve bu minik adımların ‘bir dakikadan diğerine’ olduğunu söyledim.”

“Ben eğer dünyada yaşasaydım, ne yapardım, biliyor musunuz? … İlk olarak sabahleyin Tanrı’ya insanların ruhunu kurtarmak için verdiği bir fazla dakika için şükrederdim. Bir fazla dakika dahası için. Ona müteşekkirim ve bakışımı reaksiyon göstermeye başlayanlara odaklarım. İşte benim yaptığım da bu.”

“Şimdi cennete alınmaya düşkün olanlar hakkında ne hissediyorum? Doğal olarak acılarından kurtulmak için beni görmek istemelerinden dolayı mutluyum. Benden bu kadar çok insani bu dünyada bırakmamı bekleyen – onların daha çok acı çekmesi için ve de sonsuza kadar – böyle bir egoizme üzülüyorum.”

“Ve benim isteklerimle ilgilenen ve davama girenler hakkında ne hissediyorum? Onlar beni sevinçten ağlatıyorlar. Neden diyorsunuz? Çünkü onların kalpleri benimkiyle birdir ve onlar kardeşlerine duydukları sevgileriyle beni teselli ederler.”

“Beni bu konuya getiren şey, eski Filadelfya Kilisesidir. Evet, onlar dünyayı saracak kötü günlerden kurtarmaya ve özgürleşmeye vaat ettiklerimdir. Benim müritlerim, siz ya benimlesiniz, ya da bana karşı. Ya beni dinler ve acıma tepki gösterir kendinizin acılarına aldırmazsınız, ya da size cennette en büyük ödül ve görkem getirecek olan ve bana sevinç bahşeden şeyler hakkında şikâyet edersiniz.”

“Çocuklarım, ben sizin sesinizi duyuyorum, anlıyor musunuz? Ben ana rahmindeki doğmamış çocuğun sesini duyuyorum. Ben Alzheimer hastalığına yakalanmış yaşlıların sesini de duyuyorum. Evet. Onların da bir sesi var. Ve ben aradaki tüm sesleri duyuyorum. Zavallıların acılarının ağırlığını nasıl haktan sayabilirim ki? Babam´dan bu insanlar için şefkat arzu etmeyeyim mi? Ben bunları yalnızca sizi içinde bulunduğum ikilem hakkında bilgilendirmek için söylüyorum, sizi yargılamak için değil. Ben kalplerinizin benimkiyle işbirliği yapmasını istiyorum.”

“Biliyor musunuz, bu dünya uzun zaman önce karışıklık ve kargaşaya düşürülecekti? Evet! Uzun zaman önceydi. Birçoğunuzun hâlâ kurtarılmış bile olmayacağının bilincinde misiniz? Durduğunuz yerde titreyin. Siz cehenneme doğru yol alıyordunuz. Ve şimdi bir zamanlar sizin gibi olanları uçurumun kenarında mı bırakayım?”

“Ben bunu yapmayacağım. Ben sizi benim TARAFIMDA, yani Babam´ın TARAFINDA istiyorum. Evet, şimdi beni iyi dinleyin halkım, kalbinizin cehennem yolundakiler için atmasını sağlayın, benim gibi ve artık Tanrınız´ı onları yargılaması için denemeyi bırakın. Benim gerçek gelinim olduğunuzu, sizin için önemli olanın benim için de önemli olduğunu ispat edin. Tüm cennet benim arzu ve dualarımda birlik olduğunu biliyor musunuz? Evet öyledir.”

“Yani, yaptıklarım hepiniz içindir. Ve hatta bana karşı sevgisi ılık olanların işine yaramakta ve onlara uyanmak için birazcık daha zaman tanımaktadır. Ben size benim için neşeli işler veriyorum. Bunun için doğduğunuz şeyler. Sizin yetilerinizi ön plana çıkarıyorum ki, sıkılmayıp yorulmayasınız, bilakis kendinizi içinde yeşermiş olarak göresiniz. Hepiniz elbette bu dünya bahçesinden açmadan koparılabilirsiniz. Zamanlamanın tabiatı budur. Her ne olursa olsun, kendinizi açmak için bir davada göreceksiniz. Sizler yol kenarlarında kendinize acıma deryasında boğulmuş ve acılar içinde şikâyet ederek oturmayacaksınız. Hayır, siz sizi donattığım özel yetilerle yükselecek ve krallığı hücumla fethedeceksiniz.”

“Evet! Siz üretken olacaksınız, bana itaat ettiğiniz SÜRECE. Ben sizden dünya zamanını unutmanızı istiyorum, çünkü hâlâ günü ve saati bilmiyorum ve ben geç kaldığım için şikâyet eden huysuz ve somurtkan bir geline bakmak istemiyorum. Bu benim elimde değil. Anlıyor musunuz? Bu Baba’nın elinde ve bu esnada ben de gelinimi avutmak ve onu hâlâ yapılmayı bekleyen iyi olana odaklanmasını sağlamak zorundayım. İşte görüyorsunuz, umarım hayatınıza bu koşullar altında bile neşe getirmeye çabaladığımı görüyorsunuzdur. Evet, ben neşe saçıyorum. İsteyin, alacaksınız. İçinizden bazıları bunun ne olduğundan, bunun yapabileceğinizden veya yapmanız gerektiğinden emin olmak için hâlâ çok fazla ilerleme kaydedemedi. Bu açıklanana kadar beni başkalarına götürmek için elinizin tuttuğu her işi yapın.”

Şimdi benden bir not (Jackie). Şu anda ne yapacağınızla ilgili hiç bir şey bilmiyorsanız, o zaman birkaç kartvizit veya el ilanı bastırın ve bunları çevrenize, alışverişte, posta kutularına vs. dağıtın. Bırakın Jesus´u birçok insanın O´nun gerçekten nasıl olduğunu tanıması için onun sevgi elçisi olalım.

Yapabileceğiniz başka şeyler… Jesus´un birkaç mesajını bastırın ve hastaları ve hastanedeki ve de huzurevindeki yalnız insanları ziyaret edin. Onları dinleyin ve onlara Jesus´un bir sevgi mektubunu okuyun. Onun sevgisini insanlara taşıyın ve onun içimizde yaşadığını gösterin. Bırakın onun ruhu sizi yönetsin. Sadece birkaç fikir ve gideceği yeri bilen insanlar asla bir dakika bile tereddüt etmez…

Jesus´la devam… “Ben sizi zorunlu olarak yönlendireceğim. Ben sizin dikkatinizi ihtiyaçlara çekeceğim. Hassas olun ve davranın. Benim yamuk çizgilerle nasıl düzgün yazabileceğimi bilemezsiniz. Sadece itaat edin ve elinizin yapmak istediği işleri yapın ki, benim diğer insanlar için gerçek olmamı sağlayın. İtaatinizle sizi yönlendireceğim.”

“Şimdi olayın ana noktasına dönelim. Ve burada beni dikkatle dinlemenizi istiyorum.”

Ve Jesus 2. Petrus 3.10’u açıkladı. Ama Rab´bin günü hırsız gibi gelecek.

“Siz hiç soyuldunuz mu? Hiç bunu gözünüzde canlandırdınız mı?”

“Doğru. Bunu hiç yapmadınız, o bir sürpriz oldu. Bu olacaklarla ilgili yalnızca mikroskobik bir senaryodur.“

“Susanne huzurevinde çalışmaktadır. Kendisi hem orada çalışır, hem de gönüllü hizmet verir. Az önce cennet ile ilgili huzurevi sakinleri için müzikal bir gösteri hazırladı ve aksesuarların toplanmasında yardımcılarının arasında çalışmakta. Aniden trampet sesi duyar ve bir anda dünya sarsılmaya başlar. Neler olduğunu hemen bilir ve bana bakarak şunu der…‘Şimdi, ben tam…’ ancak şikâyeti dudağından çıkmadan bekleyen kollarıma doğru yukarı çekilir.”

“Şehrin diğer tarafında ise Alex parkta henüz bir İncil dersine başladı. Bu onun üçüncü haftası. Uzun zaman bunu yapma konusundan tereddüt etti, ancak ben onun İncil’i kavramasını istediğimi duyduğu için, bu işi ele aldı. İşte o orda gerçekten ilk basit derslerin ve Alex´in getirdiği yemeklerin tadını çıkaran bir grup evsizlerle oturuyor. Onlar İncil’i uygulanırken görüyorlar. Ve bir anda gökyüzünden bir gümbürdeme ve trampetlerin sesini duyarlar! Alex yukarı, bana doğru bakar ve der ki… ‘Ama Rab, ben daha yeni başladım!’”

“İki şehir ilerde Lisa inancı yüzünden daha az önce kocası tarafından terk edildi. Bakmakla kendisi yükümlü olduğu üç küçük çocuğu var. Kendisine kiliseden birkaç arkadaşı tarafından sığınma sağlandı ve nihayet nasıl çalınıp söyleneceğini yazıp ve öğrendiği bazı şarkıları tazeler. Sonraki Pazar günü ilk kez halkın karşısına çıkacaktır. Kendisi şarkılarından bir tanesini benim için söylemek üzere davet edildi. Kulakları sağır edercesine bir gümbürdeme binayı sarar. Uyuyan çocukların hepsi uyanır. ‘Anne, ne oluyor?’ Lisa, Gitarını kenara koyarak pencereye koşar ve orada ben varım. ‘Şimdi mi, Rab? Ben az önce bu şarkıyı söylemeyi becerdim…’ diye başlar. Ama daha sözlerini bitiremeden, çocuklarıyla birlikte bana doğru yükselir.“

“Ethel, kanser hastası bir çocuğun tedavi masraflarını karşılamak için bir pazar organize eder. Kilise sadakayla dolup taşar ve kendisi bunları organize edip iki kişiyle gönüllü hizmet verir. Yine aniden gökten bir gümbürtü ve trampet sesleri duyar. Benimle bulutlarda buluşmak için yukarı doğru çekildiğinde ağzı açılır.”

“Evet, şimdi hayır diyen herkese! Bu kanalda yazmayın ve önce Miami’nin gerçekleşmesi gerektiğini söyleyin. Bunu ben belirledim. Ben burada prensipler hakkında konuşuyorum, detaylar hakkında değil.”

Sonra Rab başka bir Kutsal Yazı´dan bir bölümü açıkladı – Luka 12:40… ‘İnsanoğlu sizin onu hiç beklemediğiniz saatte gelecektir.’

Sonra Rab devam etti… “Ne demek istediğimi hepiniz anlıyor musunuz? Kendimi açıkça ifade edebildim mi? Önünüzde yapılması gereken ne görürseniz, onu yapın! Bana ve kardeşinize duyduğunuz sevgiyle. Ve sizler bunları yaparken, neşeli bir şekilde tam ortasında şaşırtılacaksınız. Beni beklemeyeceksiniz. Tıpkı İncil’de söylendiği gibi, size sürpriz yapılacak!”

“Neden bunu böyle ayarladığımı düşünüyorsunuz?”

Sonra Rab İncil’in 2. Petrus 1:5 bölümünü hatırlattı… Kusursuz, suçsuz ve barış içinde onunla buluşmaya çalışın. Unutmayın ki, tıpkı kardeşimiz Pavlus’un Tanrı´nın ona verdiği bir bilgelik lütfuyla size yazdığı gibi, sabır kurtuluş anlamına gelir.”

“Ve size söylediğim son sözüm hakkında. Onun gerçek olacağını biliyordum. Ben bunu biliyordum, yazdım ve bu size iletilecektir.”

“Güvey gecikince hepsini uyku bastı, dalıp uyudular.“ Matta 25:5

Güvey, arama ve kurtarma görevinde olduğundan dolayı fazlasıyla gecikmişti ve en son kişinin bulunduğunu düşünürken, dağın yarıklarından ona doğru koşmak için her seferinde yenileri çıkıyordu. Ne yapmalıydı acaba? Devam mı etsin, yoksa ara verip sevgi dolu kuzuları kollarına alıp eve mi götürsün.”

“Gördüğünüz gibi, dünya sizin etrafınızda dönmez sadece. O hâlâ bulunamamışların etrafında döner. Ben bu soruyu soracak konumda değilim. Babamız… Eğer bunu uygun görürse, sizi gelip almam konusunda talimatları alacağım. O zamana kadar Babam´ın niyetleriyle meşgul olacağım ve sizden ricam, aynısını yapın, Gelinim.”

“Sonsuzluktan (ölümden sonra) eminsiniz, ama birçokları için umut yoktur. Düşünün ki, çoban birinin peşinden koşmak için 99’u terk etti ve siz de bunu yapmak zorundasınız. Bu kıymetli olanı kollarınızda tuttuğunuz esnada trampet çalacak ve siz de gökyüzüne başınızı kaldıracak ve soracaksınız… ‘Ama Rab, şimdi mi?’”

“Size uygulamasını yaptırdığım her öğretimde aynı zamanda merhameti de aşıladığımın bilincinde misiniz? Bunu bildirmek ve elinizle sabanı tutmak için. Şu anda da sizin kalbinizi bana doğru değiştirmek ve benimkiyle sarmak için size merhamet yağdırıyorum. Ben sizi seviyorum, Gelinim. Biz bunu birlikte yapıyoruz. Ve o gün geldiğinde bana bakacak ve açıklayacaksınız… “Rab, gelişini ertelediğin için çok mutluyum. Sana düğün hediyesi olarak getirdiklerime bak.”

Lasst eure Probleme los! Entspannt euch & Werdet wie kleine Kinder – Let go of your Problems! Relax & Become like little Children

BOTSCHAFT / MESSAGE 300
<= 299                                                                                                                301 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2016-04-23 - Kreativitaet-Probleme loslassen-Sich entspannen-Wie kleine Kinder werden-Liebesbrief von Jesus 2016-04-23 - Creativity-Letting go of Problems-Relax-Become like little Children-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Den Kindern gehört das Himmelreich
=> Ich kleide euch in Meine Demut
=> Wer ihr seid für Mich
=> Die Welt wird trauern & Wir tanzen
=> Ich bin deine Freiheit
=> Die Wahrheit über die Erbsünde
=> Ihr seid Kreaturen des Licht’s
=> Jene, die in Meinen Wegen wandeln..
=> Suchst du nach Sinn in deinem Leben
=> Vorherbestimmung & Lebenssinn
=> Es ist Zeit loszulassen, der Dieb…
=> Kauft feuergeläutertes Gold von Mir
Related Messages…
=> The Kingdom of Heaven belongs…
=> I clothe you in My Lowliness
=> Who you are to Me
=> The World will mourn & We dance
=> I am your Freedom
=> Truth about the Inheritance of Sin
=> You are Creatures of Light
=> Those, who walk in My Ways, walk…
=> Are you groping for Meaning in Life
=> Predestination & Sense of Life
=> It’s Time to let go, the Thief…
=> Buy of Me fire-tried Gold

flagge de  Lasst eure Probleme los! Entspannt euch & Werdet wie kleine Kinder

Jesus sagt…
Lasst eure Probleme los! Entspannt euch & Werdet wie kleine Kinder

23. April 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Clare begann… Ich kam ins Gebet und als wir anfingen, miteinander zu sprechen, sagte ich… ‘Oh Herr, ich bin so aufgeregt, mit deinem Portrait zu beginnen…’

Jesus antwortete… “Du bist schon etwas Spezielles, weisst du das? Zuerst kann Ich dich nicht dazu bewegen, es zu tun. Und dann, wenn du endlich anfängst, dich zu bewegen… stürzt du dich hinein, um nach den richtigen Materialen zu suchen. Dann bringe Ich dich kaum wieder davon weg! Was soll Ich bloss tun mit dir, Clare?”

(Clare) Liebe mich, wie du es immer getan hast, immer tust und immer tun wirst!

(Jesus) “Ja, das ist genau, was Ich tun werde. Es tut mir so leid, dass du in jenem Körper feststeckst, bis Ich für euch komme. Aber du wirst feststellen und dir wünschen, dass du ihn haben würdest, wenn du Jene auf der Erde mit deinen Gebeten berühren möchtest oder sie dazu bewegen, Meinen Zeichen zu folgen, welche sie zum Segen führen. Oh ja, du wirst es sehen, wenn Menschen Mich vermissen, wie frustrierend es sein kann. Dann – und Ich kenne dich gut – wirst du Mich darum bitten… ‘Jesus, kann Ich meinen Körper nur für ein paar Stunden zurückhaben und sie besuchen?’”

“Das Geheimnis des Glücks ist, in jeder Situation glücklich zu sein, in welcher du dich befindest. Die Art, wie der Feind die Menschen denken lässt, wenn sie nur dies oder jenes hätten, dass sie dann glücklich wären. Und dann haben sie es und sind nicht glücklich und der Feind führt sie in eine weitere sinnlose Unternehmung, bis sie eines Tages aufwachen und sagen, wie Paulus sagte… Nicht wegen des Mangels sage ich das; ich habe nämlich gelernt, mit jeder Lage zufrieden zu sein, in der ich mich befinde. Denn ich verstehe mich auf’s arm sein, ich verstehe mich aber auch auf’s reich sein. Ich bin mit allem vertraut, sowohl satt zu sein, als auch zu hungern, wie auch Überfluss zu haben und Mangel zu leiden. Ich vermag alles durch den, der mich stark macht, Christus. Philipper 4:11-13

“Wenn du lernst, dies zu praktizieren, dann wirst du ‘angekommen’ sein!”

“Nun, das ist, warum Ich Meine Leute gebeten habe, etwas Kreatives in Angriff zu nehmen zur Erholung. Es ist nicht gut, den Geist zu sehr zu beanspruchen, es führt zu Unausgeglichenheit. Als Mein Geist schwer belastet war aufgrund des Zustandes Meines Volkes, suchte Ich Kinder auf. Oh wie sie Mein Herz wieder herstellten. Ihre Reinheit und ihr einfacher, kleiner Geist war eine absolute Freude für Mich und sie wussten in ihrem Herzen, wer Ich war. Die Welt hatte ihre Unschuld nicht zerstört. Aber in diesen Tagen ist Unschuld in jedem Alter etwas Seltenes geworden.”

“Meine Leute, aufgrund des Wertes, der dem Wissen beigemessen wird, haben die Meisten ihren Sinn dafür verloren, staunen zu können und Freude zu haben am Leben. Die Dinge, die Ich euch zur Unterhaltung und Freude schenke, werden so oft übersehen. Es ist etwas Wunderbares, wenn ihr Mir hingegeben seid mit eurem ganzen Herzen, mit eurem ganzen Geist und mit all eurer Kraft. Aber Viele sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht, sie versuchen, so intelligent und geistig fortgeschritten zu sein. Alle Schriftstellen zu kennen und wie man sie anwendet. Aber für Mich ist das Fortgeschrittenste unter euch Jenes, das am Kindlichsten ist.”

“Wenn ihr zu Mir kommt, müsst ihr Vieles verlernen und viele Wege der Menschen verlassen. Spontanität ist eine Gabe, die unterdrückt wurde zu Gunsten von Perfektion. Oh wie der Mensch sich verausgabt, eine Fassade aufzusetzen, alles zu wissen, wenn er doch so wenig weiss. Es mag Menschen beeindrucken um ihn herum, aber es beeindruckt Mich nicht.”

“Wenn ihr nach Applaus und Akzeptanz von Menschen sucht, aus welchen Gründen auch immer, so ist das wie das Auskundschaften einer Höhle. Ihr verliert den Überblick, woher ihr gekommen seid. Ihr verirrt euch so sehr, während ihr die schmalen Gänge der Konformität entlang geht, dass ihr den Weg, der in euer eigenes Herz zurückführt, nicht erkennen könnt. Könnt ihr es nicht fühlen? Wie kommt man daraus heraus?”

“Die Antwort ist so einfach… ‘Ich bin das Licht der Welt, er der Mir folgt, wird nicht in der Dunkelheit wandeln, sondern das Licht des Lebens haben. Und dieses Licht wird für seine Seele eine Freude sein und er wird wahrhaftig entdecken, wie Ich ihn erschaffen habe, zu sein.’” (Johannes 8:12)

“Fokussiert euch auf Mich und nur auf Mich und euer Leben in Meiner Gegenwart wird zu einer Freude, die niemals aufhört, euch zu erneuern.”

“Dies war, warum Paulus so glücklich war. Er hatte sein Leben Mir übergeben und äussere Umstände haben ihn nicht beeinflusst, weil er zutiefst erfüllt war, da er den wahren Sinn des Lebens in Mir gefunden hatte und in der Arbeit, die Ich ihm gab. Ja, wenn ihr Mir folgt, werdet ihr nicht in der Dunkelheit oder in Verwirrung wandeln. Schlussendlich werde Ich euch in die Fülle des Tageslichtes führen. Es wird gesagt, dass Ich gerade schreibe mit krummen Linien und dies ist so wahr. Ich allein kenne den Weg, den ihr beschreiten müsst zur Heiligkeit und Erfüllung. Wenn ihr euer ganzes Leben Mir übergebt und keine andere Absicht habt, als Mich zu erfreuen, kann Ich jenen Prozess in Gang setzen. Jene, die ihr Leben verlieren würden, sind Jene, die es finden werden.”

“Ich habe dies angesprochen, weil Einige von euch über das Konzept spotten, in Zeiten, wo euer Geist überfordert ist, etwas Freudiges und Kreatives zu tun. Ich erschuf den Menschen nicht, um ein solch intensives Leben zu leben, wie ihr es heute tut. Mit elektronischen Medien entsteht Druck von allen Seiten. Die weltlichen Absichten, die sagen, Zeit ist Geld – und natürlich kommt Geld zuerst – fügen noch eine weitere Schicht der Verwirrung und Distanzierung von dem, wozu Ich den Mensch erschuf, hinzu.”

“Manchmal müsst ihr eure Gedanken von euch und euren Problemen abwenden, damit Ich euch antworten kann. Wusstet ihr, dass bedeutende Fragen in der Dusche, auf einem Spaziergang oder in einem ruhigen Moment am Strand beantwortet werden? Ja, euer Geist entspannt sich und Ich muss keine Brechstange nutzen, um die Anspannung von eurem Kopf zu entfernen, damit Ich eine Idee einpflanzen kann. Ihr seid entspannt, fliessend, einfach zu bitten, einfach zu inspirieren, flexibel und empfänglich. Dies ist der Grund, warum Ich euch manchmal in Träumen antworten muss.”

“Also spottet bitte nicht über Mich, wenn Ich euch ermahne, eine kreative Beschäftigung zu beginnen. Ich werde mit euch sprechen, während ihr kreiert. Ihr werdet herausfinden, wie ähnlich ihr dem Ton wirklich seid und fröhlich werdet ihr in der Lage sein, euch Meinen Meisterhänden anzuvertrauen, während Ich euch zum perfekten Gefäss forme, welches am Tisch des Königreiches benutzt werden kann.”

“Wirklich, Ich sage euch, wenn ihr euch nicht ändert und werdet wie die kleinen Kinder, so werdet ihr niemals in das Königreich des Himmels eintreten. Matthäus 18:3

“Ich segne euch jetzt, Meine Lieben und Ich bitte euch, die Gnade eines kindlichen Herzens zu umarmen. Ich übermittle sie euch, während wir sprechen.”

flagge en  Let go of your Problems! Relax & Become like little Children

Jesus says… Let go of your Problems! Relax & Become like little Children

April 23, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

Clare began… When I came into prayer and we began to speak, I said… ‘Oh Lord, I am so excited to start your portrait…’

Jesus answered… “You are something else, you know? First I can’t get you to do it. Then when you finally begin to apply yourself…off you go over the deep end searching for the right materials. Then I can hardly pry you away! What am I to do with you, Clare?”

(Clare) Love me like you always have, always do and always will!

(Jesus) “Yes, that’s exactly what I will do. I’m just so sorry you must be stuck in that body ’till I come for you. But you will find, you’ll wish you had it when you want to touch those on Earth with your prayers or get them to follow My signs leading them to blessings. Oh yes, you’ll see, when people miss Me, just how frustrating it can be. Then (and I know you well) you’ll ask Me, ‘Jesus, can I just have my body back for a few hours and go visit them??’”

“The secret of happiness is to be happy in any situation you are in. The way the enemy leads people to think that if they only have this, or only had that, then they would be happy. Then they get it and are not happy, and the enemy leads them on another wild goose chase… until some day they wake up and say, as Paul said… “I have learned to be content in whatever circumstances I am in. I know how to get along with humble means, and I also know how to live in prosperity; in any and every circumstance I have learned the secret of being filled and going hungry, both of having abundance and suffering need. I can do all things through Him who strengthens me.” Philippians 4:11-13

“When you learn to practice that, then you will have ‘arrived’!”

“Well, that’s why I have asked My people to take up something little to do for recreation. It is not good to over-stimulate the mind, it leads to imbalance. When My mind was heavily weighed down with the condition of My people, I sought out children. Oh, how they restored My heart. Their purity and simple little minds were an absolute delight to Me, and they knew in their hearts who I was. The world had not destroyed their innocence. But in this day, innocence at any age is truly a rare thing.”

“My People, because of the value that is placed on knowledge, most have lost their sense of wonder and joy with life. The things I give you to bring entertainment and joy are so often overlooked. It is a wonderful thing to be dedicated to Me with all your heart and mind and strength. But many miss the forest for the trees trying to be so intelligent and spiritually advanced. To know all the Scriptures and how to apply them. But to Me, the most advanced among you is the most childlike.”

“When you come to Me, you must do a lot of unlearning, a lot of tossing out the ways of man. Spontaneity is a gift that has been suppressed in favor of sophistication. Oh, how man wears himself out putting on a front of knowing it all, when indeed he knows so little. It may impress the people around him, but it does not impress Me.”

“Seeking to be applauded or accepted by men, for any reason, is like exploring a cave. You lose track of where you came from. You become so lost as you travel down the narrow passageways of conformity you cannot discern the way back to your own heart. Can’t you feel it? How does one get out of that?”

“The answer is so simple, ‘I am the Light of the world; he who follows Me will not walk in the darkness, but will have the Light of life. And this light will be a delight to your soul and truly you shall discover who I made you to be.’” (John 8:12)

“Focus on Me and only on Me and your life in My presence becomes a delight that never ceases to restore you.”

“This was why Paul was so happy. He had given his life to Me and external circumstances did not affect him, because he was deeply fulfilled in having found the true meaning of his life in Me and the work I gave him. Yes, if you follow Me you will not walk in darkness or confusion. Eventually I will lead you out into the full light of day. It is said that I write straight with crooked lines, and how true that is. I alone know the path you must take to holiness and fulfillment. When you yield your entire life to Me, with no other agenda than to please Me, I can then begin that process. Those who would lose their lives, they are the ones who will find them.”

“I have brought this up because some of you scoff at the very concept of having something joyful and creative to do at times when your mind is overwhelmed. I did not create man to live such an intense life as you have today. With electronic media, pressures come up against you from all sides. The world’s agendas that say time is money – and of course, money comes first – add yet another layer of confusion and alienation from whom I created men and women to be.”

“Sometimes you need to get your mind off yourself and your problem for Me to answer you. Did you know, major questions get answered in the shower, on a walk, in a quiet moment on the beach? Yes, your mind becomes relaxed and I don’t have to use a crowbar to pry the tension off your head so I can insert an idea. You are relaxed, fluid, easily entreated, easily inspired, flexible and receptive. That is why I must sometimes answer you in dreams.”

“So, please don’t scoff at Me when I admonish you to take up some form of creative recreation. I will speak to you in the process of creating. You will come to know just how much like the clay you truly are, and joyfully you’ll be able to entrust yourself into My masterful hands as I form you into the perfect vessel to be used at the Kingdom’s Table.”

“Truly I tell you, unless you change and become like little children, you will never enter the Kingdom of Heaven. Matthew 18:3

“I bless you now, My dear Ones, and ask you to embrace the grace of a child’s heart. I am imparting that to you as we speak.”

Verliebt zu sein in Mich ist eure Grösste Stärke ❤️ Being in Love with Me is your Greatest Strength

BOTSCHAFT / MESSAGE 299
<= 298                                                                                                                300 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2016-04-22 - Jesus erklaert - Eure Groesste Staerke 2016-04-22 - Jesus explains - Your Greatest Strength-1
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Folgt euren Träumen
=> Folgt Meiner Vision für euer Leben
=> Was ist dein Preis
=> Geben macht Seliger…
=> Geniesst eine Arbeit für Mich
=> Vernichtet in Meiner Liebe
Related Messages…
=> Follow your Dreams
=> Follow My Vision for your Life
=> What is your Price
=> Giving is more Blessed…
=> Enjoy a Work for Me
=> Destroyed in My Love

flagge de  Jesus erklärt… Eure Grösste Stärke

Jesus erklärt… Eure Grösste Stärke

22. April 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Möge der Herr Jesus uns die Stärke und Hoffnung schenken, um durchzuhalten und siegreich zu sein in dieser Endzeit.

Er begann diese Botschaft heute Abend… “Ich möchte mit euch darüber sprechen, an Mir festzuhalten und über die Süsse, die ihr fühlt in eurem Herzen. Herausforderungen werden überwunden von Jenen, die verliebt sind. Verliebt zu sein in Mich ist eure grösste Stärke, denn mit einem solchen Herzen wählt ihr lieber das, was Mich erfreut als das, was euch selbst erfreut.”

“Du hast es richtig wahrgenommen am Weg des Kreuzes, als Ich das Holz küsste, bevor Ich es trug.”

Ich hatte eine Vision während ich über den Stationen des Kreuzes meditierte, wo Er das Holz küsste, bevor es auf Seine Schulter gelegt wurde.

“Du hast es richtig wahrgenommen am Weg des Kreuzes, als Ich das Holz küsste, bevor Ich es trug. Ich hatte Meine Augen auf dir zusammen mit Mir im Himmel, da ich in der Lage bin, eine selige Ewigkeit für dich und alle erschaffenen Kreaturen zu bieten. Als Ich das Holz küsste, schaute Ich auf Meine Braut und Mein Volk, wie sie glücklich leben für immer, obwohl sie niemals jene Stufe der Heiligkeit erreichen können aus sich selbst heraus.”

“Ich wusste, dass die EINZIGE Art, wie Ich es vollenden könnte, euch Alle in den Himmel zu bekommen war, das gewaltige Leiden am Kreuz zu ertragen. Und deshalb küsste und begrüsste Ich es. Ich blickte nicht auf den Schmerz, die Qual und den Spott – Ich blickte auf Meine triumphierende Braut, die in den Himmel kommt. Das ist es, was Mich weitergehen liess. Alles, was Ich erlitt, war es wert für dieses eine Ziel. Es war wirklich Meine Liebe, die Mich ans Kreuz nagelte. Und es wird eure Liebe sein, die euch motivieren wird weiterzugehen, wenn ihr aufgeben möchtet.”

“Dies ist es, warum unsere Verabredungen der Schlüssel sind für unsere Beziehung. Die Liebe wird triumphieren, wenn die Disziplinierung versagt. Die Liebe wird triumphieren, wenn die Versuchungen euch angreifen. Die Liebe wird triumphieren, wenn die Erschöpfung euch herunterziehen möchte. Versteht ihr? Ihr werdet gehasst dafür. Die Teufel hassen die süsse und reine Intimität, die ihr mit Mir habt. Sie hassen es, wie du Andere lehrst. Denn die Angst vor der Hölle und der Strafe wird eine Seele knapp von der Sünde fernhalten. Und Jene, welche die Sünde umgehen aufgrund der Strafe, werden schlussendlich lauwarm und sind kaum eine Bedrohung für den Feind und das Königreich der Dunkelheit.”

“Wie auch immer, Jene, die verliebt sind in Mich, jene Herzen schmelzen, wenn sie Mein Gesicht sehen oder ein Liebeslied hören und sie sehnen sich danach, Mir mehr von ihrem Leben zu schenken – Jene Seelen sind am Bedrohlichsten für das Königreich der Dunkelheit. Das ist ein weiterer Grund, warum so viele Angriffe gegen euch unternommen werden. Intimität ist der Schlüssel zu den grössten Werken in Meinem Königreich. Wenn ihr hinter einem Tisch sitzen und die Lehre über das Ende vermitteln würdet, wärt ihr weit weniger bedrohlich.”

“Was ihr also im Gehorsam tut, hat wenig Aehnlichkeit damit, was ihr aus inspirierter Liebe tut. Du Clare wirst von Mir inspiriert, aber dein Körper ist ein bisschen jenseits der besten Jahre (Er sagte das eher ironisch), also ringst du mit zahlreichen Problemen, bis du in Schwung kommst. Wir können das sicher lösen mit beträchtlichem Gebet. Von Beiden – Dir und die Gebete von Anderen.

“Der Weg wurde freigegeben für dich, Clare, du musst ihn nur ergreifen. Denk daran, die Gewalttätigen reissen den Himmel gewaltsam an sich.”

Ich möchte hier einen Moment unterbrechen und dies ein bisschen näher betrachten. Es gibt eine Schriftstelle darüber, dass die Gewalttätigen den Himmel an sich reissen. Da gab es eine Erklärung dazu, ich schrieb mir nur die Höhepunkte auf…

Das Hereinbrechen des Königreiches, welches sich seinen Weg bahnt trotz aller Widrigkeiten…
Jene drängen vorwärts, um sich den Reihen Meiner Anhänger anzuschliessen…
Sie klammern sich am Königreich fest, als ob sie eine Beute ergreifen würden und sie machen es zu ihrem Eigenen… Sie sind so eifrig und tatkräftig und in ungestümem Eifer ergreifen sie das Königreich – Friede, Verzeihung und Glückseligkeit – mit einer solchen Eifrigkeit wie die Menschen die Beute aus einer eroberten Stadt wegtragen würden.

Er fuhr weiter… “Ich möchte, dass du hineindrängst, weil du wunderbare Arbeiten zu tun hast, bevor Ich komme oder wenn Ich komme… Das Timing spielt keine Rolle. Was eine Rolle spielt ist, dass du beschäftigt bist mit Meinen Anliegen, Meiner Absicht, mit dem, was Mir wichtig ist. Und wenn du fühlst, dass du dich nicht erheben kannst und hineindrängen, möchte Ich, dass du dir unsere gemeinsamen, süssen Zeiten in Erinnerung rufst. Ruhe in Jenen für ein paar Momente und erlaube Mir, deine Aufgabe zu erneuern.”

“Die Liebe wird dorthin gehen, wo die Törichten Angst haben, hinein zu stürmen. Liebe überwindet jedes Hindernis, inklusive Angst. Ich sehe deine Angst betreffend das Portrait von Mir… ignoriere es und mache es sowieso. Kann irgend etwas Schlechtes daraus werden? Habe Ich nicht versprochen, dass Ich sicherstellen würde, dass es fertig wird?”

“Weisst du, was deine wirklichen Probleme sind, Clare? Hinter jenem Widerwillen steckt Angst vor dem Versagen und Ich hasse es zu sagen, aber auch Faulheit.”

Dann zitierte Er einen Gedanken, der öfter durch meinen Kopf geht… ‘Oh da gibt es so viele gute Portraits des Herrn, Er braucht Meines nicht.”

Der Herr fuhr weiter… “Falsch, falsch und noch einmal falsch. Du magst nicht so vollkommen sein wie der Künstler, den du bewunderst, aber du hast ein Herz, das aufrichtig ist. Ich habe Mich selbst dir geoffenbart in einer Art, wie Andere es selten zu sehen bekommen und dies wird sich zeigen in jeglichem Kunstwerk, das du für Mich anfertigst. Ausserdem, willst du nicht Stunden verbringen unter Meinem liebenden Blick, während du Meine Wangen ausfüllst, Mein Gewand, Mein Haar??? Ich weiss, dass du das willst – Siehst du, jetzt lächelst du. Ja, Ich kenne dich gut. Hab also keine Angst anzufangen und sei nicht faul.”

Oh danke Dir Herr, dass Du diese Frage angesprochen hast und mich anspornst. Du gibst mir solches Vertrauen, weiter zu machen. Jetzt schenke mir bitte den Gehorsam.

“Hast du vergessen? Als du jung warst, wolltest du immer eine Künstlerin sein, aber du konntest niemals zeichnen oder malen. Genau in jenem Monat, als du Mir dein Leben übergeben hast (mit 33) schenkte Ich dir die Gabe, deine Visionen als Zeichnungen sichtbar zu machen und dann kam das Malen. Bei jedem Projekt, das du für Mich unternommen hast, habe nicht Ich dafür gesorgt, dass es perfekt ausgeführt wurde? Verlässt du dich auf deine eigene Gabe oder auf Meine, um die Vision auf Papier zu bringen, die Ich dir gebe? Jenen, die den Träumen folgen, die Ich in ihre Herzen gelegt habe, wird nichts unmöglich sein. Da mögen Opfer involviert sein, aber das Endergebnis ist es so was von wert.”

“Und Ich möchte, dass du singst und beende auch jenes Lied. Keine Abkürzungen, mache es einfach. Du kannst deine Zeit so arrangieren, dass du Botschaften veröffentlichen und kreativ tätig sein kannst. Das klappt, sofern du nicht neugierig wirst auf dem Internet. Ich habe dir ausgezeichnete Hilfskräfte geschenkt, nutze sie.”

“Und jetzt spreche Ich euch an, Meine Bräute, Mein Volk. Als ihr euer Leben Mir geschenkt habt, habe Ich angefangen, die Samen der Hoffnung zu wässern, welche in eure DNA eingebaut worden waren bei eurer Zeugung. Ich hatte eine Vision von euch, Ich hatte eine Arbeit für euch, Ich hatte Pläne für euch. Viele von euch sind weit vom Kurs abgekommen, von dem, was Ich für euch vorgesehen hatte. Ganz egal, wie kurz die Zeit ist, Ich bin immer noch für euch und für die Visionen, die Ich in euren Herzen gewässert habe. Und sie werden erfüllt sein, wenn nicht mehr auf dieser Erde, dann ganz sicher im Himmel.”

“Und wie wässere Ich die Visionen? Ihr werdet eine gewisse Süsse fühlen, wenn ihr an etwas denkt, das ihr tun möchtet. Eure Gedanken werden häufig dorthin zurückkehren und da wird es ein gewisses Gefühl der Enttäuschung geben, wenn ihr nicht eurem Herzen folgt. Viele von euch haben Entscheidungen getroffen, um die Bedürfnisse eures Leibes zu decken, aber ihr habt euer Herz und eure Seele im Staub dieser Erde gelassen. Damit meine ich, ihr habt das, was kostbar ist dem geopfert, was die Basis war. Ja, ihr habt euer Haus, euer Auto und euren Plunder, aber im Innern seid ihr unerfüllt.”

“Ich würde euch ohne euer Haus, Auto und Plunder sehen und dafür völlig erfüllt, in genau den Gaben operierend, die Ich euch schenkte, bevor ihr auf die Erde kamt. Und da gibt es einen geheimen Ort in eurem Innern, der sich auch danach sehnt. Ich wässere diesen Ort jedes Mal, wenn eure Gedanken dorthin driften und ihr euch unvollständig fühlt und kompromittiert von dem Streben nach weltlichen Sicherheiten.”

“Obwohl die Welt sich so rasch einer radikalen Veränderung nähert, werden Einige von euch immer noch hier sein nach der Entrückung und ihr werdet aus der Notwendigkeit heraus euren Lebensstil ändern müssen. Das wäre eine gute Zeit, jene kreativen Träume zu umarmen, die Ich euch gegeben habe. Es würde auch euren Kummer verringern darüber, noch hier zu sein. Es könnte die Flöte sein, Zeichnen, Schnitzen oder etwas kreieren, womit ihr reisen könnt und daran arbeiten. Es wird euch Erholung schenken in jenen Momenten, wenn es nichts Anderes zu tun gibt, als zu warten.”

Herr, ich erinnere mich… Ich habe das Wolle spinnen und das Weben genossen. Und diese Projekte waren so einfach mitzutragen und ganz leicht. Etwas, das Ich wirklich genoss.

Er fuhr weiter… “Nun, in euren Vorbereitungen für die Zukunft, lasst die Erholung nicht aus. Obwohl die Zeiten schrecklich sind, wird es eine willkommene Ablenkung sein.”

“Ich wässere einfach die Samen, Meine Leute. Ich ermutige euch, den inneren, verborgenen Dingen, die ihr unterdrückt habt, eine Chance zu geben; erlaubt euch selbst zu träumen. Wisst ihr nicht, dass euch im Himmel Gelegenheiten geschenkt sein werden, von welchen ihr niemals geträumt habt, sie zu kreieren? Ja, der ganze Himmel ist eine weisse Leinwand sozusagen, damit Meine Kinder ihre Liebe zu Mir ausdrücken können. Der Himmel ist ein kreatives Meisterwerk, woran Alle teilhaben. Und Ich finde Meine Freude, indem Ich die Gaben in Aktion sehe, die Ich euch geschenkt habe. Fangt also an zu träumen und macht Schritte vorwärts in die Richtung der verborgenen Dinge in eurem Herzen.”

“Wenn Ich für euch komme, werdet ihr in eine Wunderwelt hinein verwandelt werden, wo jeder Augenblick eine Gelegenheit bietet, die Fülle zu leben, welche Ich für euch beabsichtigte. Ich bin gekommen, um euch Leben zu schenken, reichlicheres Leben. Folgt jetzt eurem Herzen.”

flagge en  Jesus explains… Your Greatest Strength

Jesus explains… Your Greatest Strength

April 22th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

May the Lord Jesus grant us the strength and Hope to persevere and be victorious in these end times.

He began this message tonight… “I want to talk to you about cleaving to Me and the sweetness you feel in your heart. Challenges are overcome by those who are in love. Being in love with Me is your greatest strength, in that it makes you want to choose for Me, rather than for yourself.”

“You perceived rightly at the Way of the Cross, when I kissed the wood before I carried it.”

I had had a vision where, during the Stations of the Cross, where He kissed the wood before it was put upon His shoulder.

“You perceived rightly at the Way of the Cross, when I kissed the wood before I carried it. I had My eyes on having you with Me in Heaven, in being able to provide a blessed eternity for you and all My creatures. When I kissed the wood, I was looking at My Bride and My people living happily ever after, though they could in no way attain to that level of holiness on their own.”

“I knew that the ONLY way I could accomplish getting you all into Heaven was through the tremendous suffering of the Cross. And so I kissed and welcomed it. I wasn’t looking at the pain, the torture, the ridicule – I was looking at My triumphant Bride coming into Heaven. That’s what kept Me going. Everything I suffered was worth that one end. It was truly My Love that nailed Me to the Cross. And it will be your love that will motivate you to keep going when you want to give up.”

“This is why our trysting time is so key and central to our relationship. Love will triumph when discipline fails. Love will triumph when temptations assail you. Love will triumph when exhaustion would take you down. Do you understand? You are hated because of this. The devils hate the sweet and pure intimacy you have with Me. They hate you teaching that to others. Because the fear of Hell and punishment will keep a soul out of sin, but just barely. And those who avoid sin because of punishment eventually become lukewarm and are of little threat to the enemy and the kingdom of darkness.”

“However, those who are in love with Me, whose hearts melt when they see My Face, hear a love song, and long to give Me more of their lives – those souls are the most threatening to the kingdom of darkness. That is another reason why so many attacks have been launched at you. Intimacy is the Key to the greatest works in My Kingdom. If you sat behind a desk and taught eschatology, you would be far less threatening.”

“So, what you do out of obedience bears little resemblance to what you do out of inspired love. You are inspired by Me, but your body is a little past its prime (He said that rather tongue-in-cheek) so you wrestle with numerous problems getting going. We can resolve that, though, with substantial prayer. Both yours and the prayers of others.

“The way has been cleared for you, Clare, you have only to grasp it. Remember, the violent take Heaven by force.”

And I took a moment here just to look a little bit at that. It’s Scripture about the violent taking Heaven by force. There was an exegesis of it, I just wrote down the high points.

The breaking in of the Kingdom which makes its way in spite of all resistance …
They press forward to join the ranks of My followers
They clutch at the approaching Kingdom as though they were seizing spoils, and make it their own. So eager and energetic, the “violent” are men of eager, impetuous zeal, who grasp the Kingdom – its peace, and pardon, and blessedness–with as much eagerness as men would snatch and carry off as their own the spoil of a conquered city.

He continued… “I want you to press in, because you have beautiful work to do before I come or when I come… timing matters not. What matters is that you are busy about My business, My agenda, what matters to Me. And when you feel that you can’t rise up and press in, I want you to recall our sweet times together. Rest in those for a few moments, and allow Me to renew your purpose.”

“Love will go where fools fear to rush in. Love overcomes every obstacle, including fear. I see your fear about the portrait of Me…ignore it, do it anyway. Can anything bad come of it? Did I not promise I would make sure it would be finished?”

“Do you know what your real issues are, Clare? Behind that reluctance is fear of failure and (I hate to say it) but also sloth.”

Then He quoted a thought that runs through my head frequently… “Oh, there are so many good portraits of the Lord, He doesn’t need mine.”

The Lord continued… “Wrong, wrong and wrong again. You may not be as accomplished as the artist you admire, but you have a heart that is genuine. I have revealed Myself to you in ways that others rarely get to see, and this will come through any work of art you undertake for Me. Besides, don’t you want to spend hours under My loving gaze as you fill in My cheeks, My garment, My hair??? I know you do -see, even now you are smiling. Yes, I know you well, I know you do. So, don’t be afraid to start and don’t be lazy.”

Oh thank You, Lord, for calling the question and cheering me on. You give me such confidence to move forward. Now please give me the obedience.

“Are you forgetting? All your young life you wanted to be an artist, but you could never draw or paint. The very month after you gave your life to Me, (at 33) I gave you the gift of manifesting your visions through drawing, then painting. Every project you have undertaken for Me, did I not see to it that it was done to perfection? Do you rely on your own gift, or on Mine to execute the vision I give you? There is nothing impossible to those who will follow the dreams I have put in their heart. There may be sacrifices involved, but the end result is so worth it.”

“And I want you to sing and finish that song as well. No shortcuts, just do it. You can arrange your time so you are putting out messages and creating. That is, if you don’t get curious on the Internet. I have given you excellent helpers, use them to the fullest.”

“And now I address you, My Brides, My people. When you gave your life to Me, I began to water the seeds of hope that were built into your DNA at conception. I had a vision of you, I had a work for you, I had plans for you. Many of you are way, way off course from what I created you to do. Never mind that time is short, I am still for you and the visions I have watered in your hearts. And they will be fulfilled, if not on this Earth, certainly in Heaven.”

“And how do I water the visions? You will feel a certain sweetness when you think of something you want to do. Your mind will go back to it frequently and there will be a certain sense of disappointment that you are not following your heart. Many of you have made choices to support your body’s needs, but have left your heart and soul in the dust of this Earth. By that, I mean, you’ve sacrificed what was precious for what was base. Yes, you have your house and car and trinkets, but inside you are unfulfilled.”

“I would see you without your house and car and trinkets, and totally fulfilled, operating in the very gifts I gave you before you came to Earth. And there is a secret place inside of you that longs for it as well. I water this place every time your mind drifts there and you feel incomplete and compromised by striving for worldly securities.”

“Though the world is rapidly approaching radical change, some of you will still be here after the Rapture, and you will out of necessity have to change your lifestyle. That would be a good time to embrace those creative dreams I have given you. It would lessen your grief about being here, as well. It could be the flute, drawing, carving, or creating something you can travel with and work on. It will give you recreation in those moments there is nothing else left to do but wait.”

Lord, I remember… I used to really enjoy spinning wool and weaving. And these projects were so very portable and lightweight. Something I really enjoyed.

He continued… “Well, in your preparations for the future, do not leave out recreation. Though the times be dire, it will be a welcomed diversion.”

“I am just watering seeds, My people. I’m encouraging the inner, hidden things you have suppressed to be given a chance; allow yourself to dream. Don’t you know that in Heaven you will be given opportunities you never dreamt of to create? Yes, all of Heaven is a blank canvas, so to speak, for My children to express their love for Me. Heaven is a creative masterpiece where everyone gets to participate. And I find My joy in seeing the gifts I have imparted put to use. So, begin to dream and even take steps forward towards the hidden things of your hearts.”

“When I come for you, you shall be translated into a world of wonder where every moment is an opportunity to live the fullness I intended for you. I have come to give you life and life more abundant. Follow your heart.”

 

Komm… Meditiere & Trinke mit Mir von den tiefen Dingen Gottes – Come… Meditate & Drink with Me of the deep Things of God

BOTSCHAFT / MESSAGE 298
<= 297                                                                                                                299 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

flagge ru Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px finnland-270x180px
2016-04-20 - Tiefe Dinge Gottes-Stationen des Kreuzes-Leiden Christi-Meditieren-Liebesbrief von Jesus 2016-04-20 - Deep Things of God-Stations of the Cross-Passion of Christ-Meditation-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Laodizea…Betrachte Meine Bilder
=> Meditation über Jesu Leidensweg
=> Kreuzweg in der Bibel
=> Die Bedeutung von Leiden
=> Maria… Die Mutterliebe Gottes
=> Blut & Tränen fliessen hinunter
=> Vernichtet in Meiner Liebe
=> Weisheit betreffend den Tod…
=> Maria… Die Mutter der Christen
=> Worte der Weisheit
=> Er kam mit den Zwölfen
=> Seine Eigenen nahmen Ihn nicht an
=> Er warf sein Gewand weg
=> Unbegreifliche Liebe
=> Liebe erwartet euch
=> Haltet das Passah
Related Messages…
=> Laodicea…Look at My Images
=> Meditation about the Passion of Jesus
=> Way of the Cross in Bible
=> The Meaning of Suffering
=> Mary… The Maternal Love of God
=> Blood & Tears pour down
=> Destroyed in My Love
=> Wisdom regarding the Death…
=> Mary… The Mother of Christians
=> Words of Wisdom
=> He came with the Twelve
=> His Own did not receive Him
=> He threw away his Garment
=> Incomprehensible Love
=> Love awaits you
=> Keep the Passover

flagge de  Komm… Meditiere & Trinke mit Mir von den tiefen Dingen Gottes

Jesus sagt… Komm… Meditiere & Trinke mit Mir von den tiefen Dingen Gottes

20. April 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Clare begann… Der süsse Friede von Jesus sei mit uns, Herzbewohner. Ich habe mit einer gewissen Kälte in meinem Herzen gekämpft. Ich möchte meine Gebete fühlen, ich möchte, dass ich den Leiden dieser Welt nahe bin in meinen Gebeten, aber ich fühlte nichts. Dies hat mich wirklich beunruhigt, ich fragte mich, ob ich wirklich liebe und Gefühle habe für Andere. Also habe Ich den Herrn darum gebeten, mir jene Gnade zu schenken und ich glaube, dass Er das tut in dieser Botschaft.

Nach der Anbetung, dem Abendmahl und dem Meditations-Gebet über den ‘Stationen des Kreuzes’ sass ich still vor dem Herrn und Er begann, indem Er mir eine Frage stellte.

(Jesus) “Weisst du, warum Ich wollte, dass du die Stationen des Kreuzes mit Mir betest?”

(Clare) Nein Herr. Das weiss ich nicht.

(Jesus) “Ich möchte, dass du tiefer in Mein Leiden eindringst. Da gibt es Teile in deinem Herzen, die vereist sind, Clare. Sie sind zu empfindsam und du hast sie kaltgestellt, um den Schmerz zu stoppen. Aber Ich muss jene Teile deines Herzen wieder neu aufwecken. Sie müssen ganz lebendig sein, Meine Braut, damit du und Ich komplett vereint sein können.”

(Clare) Oh Jesus, schon der Gedanke daran macht mich herzkrank.

(Jesus) “Ich weiss. Das ist, warum du sie ausgeschlossen hast. Aber als du das getan hast, hast du auch andere Teile deines Herzens ausgeschlossen, die Ich voll funktionsfähig und lebendig brauche. Sei also geduldig mit Mir, während Ich sie wieder aufwecke. Du wirst es nicht bereuen.”

(Clare) Ja, ich erinnere mich aus früheren Jahren, dass es unerträglich süss sein kann, in Dein Leiden einzutreten und darüber zu meditieren, was Du durchlebt hast.

(Jesus) “Nun, Ich möchte euch dort mit Mir. Hört ihr Mich, Meine Bräute? So viel von Meinem lebendigen Beispiel wurde abgeschrieben und begraben. So viel wurde versiegelt und als verbotene Zone gekennzeichnet. ‘Jesus starb und Er ist wieder auferstanden und jetzt ist Er nicht mehr an jenem Kreuz.’ Das wurde als Norm akzeptiert.”

“Wie weit entfernt von der Wahrheit dies ist! Solange es ein menschliches Wesen gibt, das unerlöst oder verletzt ist, bleiben die Wunden Meiner Kreuzigung offen, blutend und pochend. Die Menschen haben jenen Teil Meines Lebens weggeschlossen, weil es zu schmerzhaft ist für sie, es sich anzusehen. Aber indem sie das tun, haben sie den Zugang zu den tiefsten Geheimnissen Meiner Inkarnierung entmutigt. Der Ort, an welchen Ich möchte, dass ihr mit Mir hingeht, beinhaltet all die Antworten zu euren Leiden in diesem Leben, wie auch die Gnade, sie ohne Verbitterung zu ertragen. Wenn ihr Mich auf dem Weg Meines Kreuzes begleitet, begleite Ich euch auf dem Weg eures Kreuzes und Mein Beispiel gibt euch den Mut, weiter zu gehen.”

“An diesem Ort gibt es einen offenen Zugang zu den inneren Kammern Meines Herzens, zur Kostbarkeit eurer Erlösung, was Ich auf Mich nahm für euch. Wer Ich wirklich bin und dass Mein Mitgefühl keine Grenzen kennt. Noch tut es Meine Liebe. An diesem Ort werdet ihr jene Wahrheit kennenlernen, nicht mit eurem Intellekt, sondern mit der vollen Kraft eurer menschlichen Emotionen, die Ich erschuf, damit ihr euch freuen könnt und um euch in eine Tiefe zu führen, die jenseits aller Logik ist, jenseits aller Vernunft und jenseits des Intellekts.”

“Gott ist Liebe. Das ist, was über Mich gesagt wird. Aber um diese Liebe kennen zu lernen, müsst ihr in Mein Herz reisen und Mich erleben. Als Rick Joyner von verschiedenen Räumen im Himmel träumte, erlebte Er die Schätze Meines Leidens und was sie genau vollbracht haben. Aber Ich muss euch sagen – ihr als Menschen werdet die Tiefe der Liebe, die Ich empfand und immer noch empfinde und die Mich veranlasste, vom Himmel herunter zu kommen und Mein Heiliges Fleisch den verdorbenen Menschen in dieser verdorbenen Welt zu unterwerfen, nie verstehen.”

“Die Früchte dieser Meditationen sind grossartig und weit mehr wert als die feinsten und makellosesten Edelsteine. Die Unbezahlbarkeit der ganzen Welt und der Schlag Meines Herzens für die Menschheit werden durch sie offenbart. Was Ich vollbracht habe ist ein Geheimnis, welches Ich so gerne mit Meiner Braut teilen möchte. Das ist der Grund, warum Ich euch zugerufen und gebeten habe, dass ihr über den Stationen des Kreuzes meditiert.”

“Wenn ihr eintretet in die Geheimnisse Meines Kreuzes, belebt ihr die Empfindungen des Herzens Meiner Mutter wieder, welche sie am Tag Meiner Kreuzigung durchlebte. Sie war wirklich die allererste Christin und sie reagierte mit ihrem ganzen Herzen auf Meine Mission. Sie investierte ihr ganzes Ich in Mich, Clare. Und mit Mir sehnte sie sich nach der Erlösung, ja bis zum Durchbohren ihres Herzens, damit die Gedanken Vieler offenbar würden.”

(Clare) Als Randbemerkung hier möchte ich nur sagen, dass die Ursprünge der Stationen des Kreuzes eine Hingabe sind entsprechend dem, was Maria am Tag der Kreuzigung tat. Sie ging die Route, die Er gegangen war und entfernte das Blut von dem Boden und erinnerte sich an jeden Schritt entlang des Weges. Und sie machte dies jeden Tag, sie schritt jene Stationen des Kreuzes entlang in völliger Ergebenheit gegenüber ihrem Sohn und sie erinnerte sich daran, was Er für die ganze Menschheit getan hatte.

(Jackie) Jesus hat Schwester Susanne eine Meditation gegeben über die Stationen des Kreuzes. Wir fügen den Link zum Video am Ende dieses Video’s hinzu und der Link zum Text findet ihr unter diesem Video auf Youtube.

(Clare) Also weiter, wo wir aufgehört hatten, der Herr bezog sich auf das Durchbohren des Herzens von Mutter Maria… Hier eine Bibelstelle, die Er mir in den Sinn brachte…

“Und Simeon segnete sie und sagte zu Maria, Seiner Mutter… ‘Schau, dieses Kind ist dazu bestimmt, den Fall und Aufstieg Vieler in Israel zu verursachen und als Zeichen einer feindlichen Gesinnung – und ein Schwert wird auch deine eigene Seele durchbohren – Mit dem Ziel, dass die Gedanken vieler Herzen offenbart sein mögen.’ (Lukas 2:34-35)

(Clare) Herr, Ich habe dies niemals wirklich verstanden. Bitte, kannst Du es mir erklären?

(Jesus) “Dies ist das Urteil, dass das Licht in die Welt gekommen ist und die Menschen haben die Dunkelheit mehr geliebt als das Licht, denn ihre Taten waren böse. Denn Alle, die Böses tun, hassen das Licht und kommen nicht zum Licht, aus Angst, dass ihre Taten enthüllt werden. Aber Jener, der die Wahrheit praktiziert, kommt zum Licht…” (Johannes 3:19-21)

“Dies hat sich im Prätorium gezeigt… Als die Hohepriester und die Wächter ihn sahen, schrien sie förmlich und sagten… ‘Kreuzigt ihn! Kreuzigt ihn!’ (Johannes 19:6)

“In jenem Moment wurde der Inhalt der Menschenherzen offenbart und für Alle sichtbar und das Herz Meiner Mutter war durchbohrt, da sie Mich abgelehnt haben. Sie hat komplett mit dem übereingestimmt, was getan werden musste, um den Preis für euch und die Menschheit zu bezahlen. In jenem Augenblick, obwohl sie schreckliche Qualen durchlitt, gab sie auch ihre Zustimmung. Und die Menschen fragen, warum sie so besonders sei für Mich? Sie wissen nichts über ihr inneres Leben oder was sie ertrug auf dieser Erde um ihretwillen. Aber es genügt zu sagen, sie war wirklich die erste Christin und sie verdiente jenen Titel vollumfänglich.”

“Bei Jenen, die Mich kannten, gab es keine Grauzonen auf Golgatha – Entweder wurde Ich geliebt oder gehasst, es gab nichts dazwischen. Der Zorn und Hass der Menschenmenge wird auch heute noch nicht verstanden.

“Ich wurde mit einer solchen Leidenschaft gehasst, dass die dämonen-verseuchte Menschenmenge Meinen Körper in Einzelteile zerrissen hätte, wären da nicht die römischen Soldaten gewesen, die schon den Zorn Satan’s in die Tat umgesetzt hätten, als sie das Fleisch von Meinem Körper peitschten. Ich hätte an jener Säule sterben sollen, aber Ich musste die letzten Tropfen aus dem Kelch trinken, also lebte Ich.”

(Clare) Oh Jesus, Ich kann es kaum ertragen, dies zu hören, es ist einfach zu viel.

(Jesus) “Meine liebe Braut, Ich rufe dich aus sehr bestimmten Gründen dazu auf, mit Mir in Mein Leiden einzutauchen. Alle Meine Bräute haben ihr Herz gegenüber Meinen Qualen verschlossen. Aber wie werdet ihr Meine Liebe zur Menschheit jemals verstehen können, wenn ihr Mich nicht in Meinem Opfer begleitet? Dies sind tiefgreifende Dinge. Nicht Alle werden Meiner Aufforderung folgen.”

“Aber ihr, Meine Geliebten, die ihr euch mit eurem ganzen Herzen an Mir festklammert, ihr müsst jene Kammern öffnen und aus jenem Becher trinken mit Mir. Von all den Freuden und Zusprüchen, die Ich euch geben könnte, wird nichts dem nahekommen, was ihr in Meinem Herz der Herzen erleben werdet. Da das nun gesagt ist, Jene, die Mich nicht begleiten können, Ich liebe euch Alle gleich und da gibt es keine Verurteilung für Jene, die nicht den Mut haben, Mir zu folgen.”

“Damit ihr es nicht missversteht, es geht nicht um das Blut. Es geht um die absolute Trostlosigkeit Meines Herzens, dass Jene, die Ich erschaffen habe und für welche Ich diesen wunderschönen Planeten bereitgestellt und ihnen Leben eingehaucht habe, dass Jene, die Ich mit Kindern, Nahrung und Kleider gesegnet habe. Sogar Jene, die Ich vom Aussatz geheilt hatte, Mich in der Stunde Meiner Qual verstossen haben.

“Sie stellten sich auf die Seite von Satan’s Agenten und sie spuckten am Fusse Meines Kreuzes auf den Boden. Könnt ihr euch das vorstellen? Sie überschütteten Mich mit Spott, Verachtung und Verleumdung während Meiner unglaublichen Qualen, die Ich für sie ertrug und sie wussten es nicht.”

“Ja, ihr fangt jetzt an, es zu begreifen. ‘Vergib ihnen Vater, denn sie wissen nicht, was sie tun.’”

“Ich reiche hinaus zu euren Herzen, Meine Bräute. Einige von euch haben sich während der Länge ihrer Tage in die tiefsten Orte ihres Seins zurückgezogen. Ich rufe euch heraus aus dem Grab eurer Sorgen. An jenem Ort kann Heilung und Vergebung empfangen werden. Aber vor Allem der wertvollste Schatz, Meine Inkarnation, deren Wert nicht einmal die Summe aller fein geschliffenen Edelsteine auf der Erde sich nähern könnte.”

“Es ist das makellose und reine Gold Meiner Liebe, die euch dort erwartet. Habt keine Angst einzutreten. Ich habe dort einen Ort für euch zubereitet. Kommt und hebt den Becher an eure Lippen und teilt diesen Becher der Trauung mit Mir. Ihr seid Meine Bräute und da gibt es nichts Tieferes, nichts Kostbareres, als die Inhalte dieses Becher’s.”

“Kommt und trinkt mit Mir.”

flagge en  Come… Meditate & Drink with Me of the deep Things of God

Jesus says… Come… Meditate & Drink with Me of the deep Things of God

April 20, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

Clare began… The sweet peace of Jesus be with you, Heartdwellers. I’ve been struggling with a certain coldness in my heart. I want to ‘feel’ my prayers, I want to be present to the sufferings of this world in my prayers, but I’ve felt so flat lined and detached. This has really been bothering me, it makes me wonder if I really love and have feelings for others. So, I’ve been asking the Lord to give me that grace and I believe He is beginning in this message.

After worship and communion, and the Stations of the Cross prayers, I sat quietly before the Lord and He began by asking me a question.

(Jesus) “Do you know why I wanted you to pray the Stations of the Cross with Me?”

(Clare) No, Lord. I don’t.

(Jesus) “I want you to enter into My Passion more fully. There are parts of your heart that have iced over, Clare. They are too sensitive and you’ve chilled them to stop the hurting. But I need to reawaken those parts of your heart. They need to be fully alive, My Bride, in order for you and I to be in perfect union.”

(Clare) Oh Jesus, the very thought makes me sick at heart.

(Jesus) “I know. That’s why you’ve closed them off. But when you did that, you also closed off other parts of your heart I need fully functioning and alive. So, just be patient with Me as I reawaken them. You will not regret it.”

(Clare) Yes, I remember from years ago, it can be excruciatingly sweet to enter into Your passion and meditate on what you went through.

(Jesus) “Well, I want you there with Me. Do you hear Me, My Brides? So much of My living example has been written off and buried. So much has been sealed up and labeled a no-go zone. ‘Jesus died and rose again and now He’s not on that cross anymore.’ That is what has been accepted as the norm.”

“How far from the truth that is! As long as there is one human being unsaved or hurting, the wounds of My crucifixion remain open, bleeding and throbbing. Men have closed off that part of My life, because it is too painful for them to look at. But in so doing, they have discouraged access to the deepest mysteries of My incarnation. This place, where I want you to go with Me, contains all the answers to your suffering in this life, including the grace to endure without bitterness. When you accompany Me on the way of My cross, I accompany you along the way of your cross, and My example gives you the courage to press on.”

“In this place there is open access to the inner chambers of My heart, the preciousness of your salvation, what I undertook for you. Who I truly am, and that My compassion knows no boundaries. Neither does My Love. In this place, you will come to know that truth, not with your intellect but with the full force of your human emotions which I created you to have and enjoy and bring you into a depth beyond logic, beyond reason and beyond the intellect.”

“God is Love. That is what is said about Me. But to know this love, you must journey in My heart and experience Me. When Rick Joyner dreamt of the different rooms in Heaven, he was experiencing the treasures of My passion, and exactly what that accomplished. But I will say this – you as humans will never know the depth of love I had and still have, that caused Me to descend from Heaven and submit My Holy flesh to corrupt men in this corrupted world.”

“The fruits of these meditations are magnificent beyond the finest and most flawless gems. The pricelessness of the whole world and activity of My Heart for humankind are revealed through them. What I accomplished is a mystery I long to share with My Bride. That is why I have called and requested that the stations be prayed.”

“When you enter into the mysteries of My cross, you are reliving the sentiments of My mother’s heart the day I was crucified. She was indeed the very first Christian and responded to My mission with her whole heart. She invested her entire self in Me, Clare. And with Me she longed for the redemption, even to the piercing of her heart, that the thoughts of many may be revealed.”

(Clare) As an aside, I just want to say the origins of the stations of the cross is a devotion patterned after what Mary did the day the Lord was crucified. She followed along the exact route that He took and removed the blood from the ground, and remembered each step of the way. And she continued to do that every day, to walk those stations of the cross every day in devotion to her Son, remembering what He did for all mankind.

(Jackie) Jesus has given a Meditation on the Stations of the Cross to Sister Susanne. We put the link to the video at the end of this video and the link to the text below this Video on Youtube

(Clare) Picking up where we left off, the Lord had referenced the piercing of Mother Mary’s heart… And here is a Scripture He brought to mind…

“And Simeon blessed them and said to Mary His mother… ‘Behold, this Child is appointed for the fall and rise of many in Israel, and for a sign to be opposed – and a sword will pierce even your own soul– to the end that thoughts from many hearts may be revealed.’ (Luke 2:34-35)

Lord, I have never really understood this. Please, can you explain it to me?

(Jesus) “This is the judgment, that the Light has come into the world, and men loved the darkness rather than the Light, for their deeds were evil. For everyone who does evil hates the Light, and does not come to the Light for fear that his deeds will be exposed. But he who practices the truth comes to the Light…” (John 3:19-21)

“This was manifested in the Praetorian… When the Chief Priests and the guards saw him, they cried out and they were saying… ‘Crucify him! Crucify him!’ (John 19:6)

“At that moment, the contents of men’s hearts were revealed for all to see, and My mother’s heart was pierced by their rejection of Me. She was in total accord with what had to be done to pay the price for you and mankind. In that moment, though she suffered terrible torments, she gave her consent as well. And people ask why she is so special to Me? They know nothing of her interior life or what she suffered on this Earth for their sakes. But suffice it to say, she was truly the first Christian and totally deserving of that title.”

“Of those who knew Me, there were no gray zones at Calvary – either I was loved or hated, nothing in between. The rage and hatred of the crowd is not even understood today.

“I was hated with a passion and the demon infested crowd would have torn me limb from limb had it not been for the Roman soldiers, who had already executed the wrath of Satan when they lashed the flesh from My Body. I should have died at that pillar, but My Father needed Me to finish the very dregs of the cup, and so I lived.”

(Clare) Oh Jesus, I can barely stand to hear this. Lord, it is just too much.

(Jesus) “My Darling Bride, I am calling you to enter into My passion with Me, for very specific purposes. All of you, My Brides, have cordoned off your heart from My torments. And how do you expect to know My Love for humankind if you do not accompany Me in My sacrifice? These are deep things. Not all will follow.”

“But you who are My Beloved ones, cleaving to Me with all your hearts, you must open those chambers and drink from that cup with Me. Of all the delights and consolations I could give you, nothing approaches what you will experience in My Heart of Hearts. That said, for those who cannot accompany Me, I love you all the same and there is no condemnation for those who do not have the stomach to follow Me.”

“Lest you misunderstand, it is not about the blood and gore. It is about the absolute desolation of My Heart – that those I have created and provided this beautiful planet for and breathed life into them. Those I have blessed with children, food and clothing. Even those I healed of leprosy abandoned Me in the hour of My agony.

“They sided with Satan’s agents and spat upon the ground at the foot of My Cross. Can you imagine that? Taunting, ridicule, contempt, all heaped upon Me during My unbelievable torments as I suffered for them and they knew it not.”

“Yes, you are beginning to get the picture now. ‘Forgive them Father, for they know not what they do.’”

“I am reaching out to your hearts, My Brides. Some of you in the length of your days have grown isolated in the deepest places of your being. I am calling them forth from the tomb of sorrows. There is healing to be had there. There is forgiveness to be had there. But most of all, is the richest treasure of My incarnation, the sum of which every finely faceted gem on Earth could not approximate in worth.”

“It is the pristine and pure gold of My Love that awaits you there. Do not be afraid to enter in. I have prepared a place for you there, as well. Come, lift the cup to your lips and share this espousal cup with Me. You are My Bride, and there is nothing deeper, nothing more precious, than the contents of this cup.”

“Come and drink with Me.”

flagge ru  Иисус говорит… Пейте из глубин Божьих

<= обратно

=> видео   => PDF

Иисус говорит… Пейте из глубин Божьих
=> Медитация о пути страданий Иисуса

20 апреля 2016 – Слова Иисуса к сестре Клэр

Сладкий мир от Иисуса с нами, жители сердца.

Я боролась с определенной холодностью в моем сердце. Я хочу чувствовать мои молитвы, я хочу, чтобы страдания этого мира были близки в моих молитвах, но я ничего не чувствовала. Это действительно меня встревожило, и я спросила себя, имею ли я любовь и чувства для других. Так я просила Господа об этом, чтобы Он дал мне ту благодать, и я верю, что Он это делает в этом Послании.

После поклонения и общения, и молитвы ,Медитации о пути страданий Иисуса‘ я тихо сидела перед Господом, и Он начал и задал мне вопрос.

«Знаешь ты, почему Я хотел, чтобы ты со Мной молилась, проходя станции страданий Моих?»

– Нет, Господи, этого я не знаю.

«Я хочу, чтобы ты полностью вошла в Мои страдания. Есть части в твоем сердце, которые покрыты льдом, Клэр. Они слишком чувствительны и ты их охладила, чтобы остановить боль. Но Я должен те части в твоем сердце вновь пробудить, они должны быть живыми, невеста Моя, чтобы ты и Я полностью были едины.»

– О, Иисус, мое сердце болит уже от мысли об этом.

«Я знаю. Поэтому ты их и заперла. Но когда ты это сделала, ты заперла и другие части твоего сердца, которые Мне нужны, чтобы они полностью были живы и функционировали. Будь терпелива со Мной, когда Я их вновь буду пробуждать. Ты не пожалеешь.»

– Да, я вспоминаю, что в предыдущие годы было непереносимо сладко, когда я входила в Твои страдания и медитировала о том, что Ты претерпел.

«Теперь Я хочу, чтобы вы были там со Мною.»

«Слышите вы Меня, Мои невесты? Многое из Моего живого примера было объявлено мертвым и похоронено. Так много было запечатано и названо запретной зоной. ,Иисус умер и воскрес, и теперь Он уже не на том кресте.‘ Это было принято в качестве нормы.»

«Как далеко это от истины! Доколе будут жить люди на земле, которые не спасены или ранены, остаются раны Моих крестных страданий открытыми, которые кровоточат и пульсируют. Люди исключили эту часть Моей жизни, потому что слишком больно для них, чтобы видеть это. Но сделав это, они пытались закрыть доступ к самым глубоким тайнам Моего воплощения, а также к тайне побеждающей благодати. Когда вы сопровождаете Меня на пути к Моему распятию, Я сопровождаю вас на пути к вашему распятию. Мой пример дает вам мужество, чтобы продолжать идти Моим путем»

«На этом месте есть открытый доступ к внутренним камерам Моего сердца, цена вашего искупления, которую Я взял на себя для вас. Здесь вы можете видеть, Кто Я есть в действительности, и что Мое сочувствие и Моя любовь не знает границ. На этом месте вы познаете ту истину не вашим разумом, но полной силой ваших человеческих эмоций, которые Я создал, чтобы вы могли радоваться, и чтобы Я мог ввести вас в глубины, находящиеся за пределами логики, разума и понимания.»

«Бог есть любовь. Это то, что говорится обо Мне. Но чтобы эту любовь познать, вам нужно войти в Мое сердце и Меня пережить на деле (на опыте). Рик Джойнер во сне видел сокровища Моих страданий и что они произвели на небе. Но Я вам это скажу, что вы будете познавать глубины любви, которую Я имел и имею, которая побудила Меня сойти с неба на землю, чтобы отдать Мое святое тело порочным людям в этом порочном мире.»

«Плоды этих медитаций великолепны и дороже самых лучших драгоценных камней. Весь мир не в состоянии оплатить Мою любовь, и активность Моего сердца для человечества открыты через медитацию о пути страданий Моих. То, что Я совершил, является тайной, которой Я жажду поделиться с Моей невестой. Вот почему Я вас вызвал и просил, чтобы вы молитвенно проходили станции пути Моих страданий.»

«Когда вы войдете в тайны Моего креста, в вас оживет вновь чувствительность Моей матери, которую она пережила в день Моего распятия. Она действительно была самой первой христианкой и реагировала на Мою миссию всем сердцем. Она полностью себя вложила в Меня, Клэр. Со Мной она жаждала искупления и так сострадала, что эта боль пронзила ее сердце, как оружие, чтобы открылись помышления многих.»

В качестве примечания я только хочу сказать, что источники присхождения станций о пути страдания Иисуса находятся в посвящении себя Иисусу, как это сделала Мария в день распятия Господа. Она точно следовала тем путем, каким шел Иисус. Она удаляла Его кровь с земли и вспоминала каждый шаг Его пути. И она каждый день продолжала проходить те станции пути страданий из-за преданности к Сыну своему, вспоминая о том, что Он сделал для всего человечества.

В то время как я рассматриваю станции крестного пути с помощью Духа Святого, я готовлю медитацию для вас, чтобы вам помочь вступить на это место. Это будут очень простые молитвы и много картин к ситуациям каждой станции, чтобы это помогло нам действительно вступить на этот путь.

Мы будем продолжать делать, где мы остановились. Господь сослался на ,пронзенное сердце, Марии, о чем Библия говорит ,оружие пройдет душу‘. И Он напомнил мне место Писания: «И благословил их Симеон, и сказал Марии, матери Его: ,Вот лежит Сей на падение и на восстание многих в Израиле и в предмет пререканий, и тебе самой оружие пройдет душу, – да откроются помышления многих сердец.» Лук 2:34.35

– Господи, я это никогда на самом деле не понимала. Пожалуйста, объясни мне это?

Он ответил мне: «Суд же состоит в том, что свет пришел в мир; но люди более возлюбили тьму, нежели свет, потому что дела их были злы; ибо всякий, делающий злое, ненавидит свет и не идет к свету…» Ин 3:19-21

Иисус продолжил: «Это открылось через первосвященников и служителей… ,Когда же увидели Его первосвященники и служители, то закричали: ,Распни, распни Его!‘‘» Ин 19:6

Иисус продолжил: «В тот момент открылось содержание человеческого сердца и стало видимым для всех, и сердце Моей матери было пронзено от того, что они отвергли Меня. Она была в полном согласии с тем, что должно было совершиться, чтобы уплатить цену за вас и за все человечество. В то время, хотя она переживала страшные муки, она дала свое согласие. И люди спрашивают, почему она такая особенная для Меня? Они ничего не знают о ее внутреней жизни или о том, что она перенесла на этой земле из-за них. Но достаточно сказать, что она была первой христианкой и вполне заслужила тот титул.»

«На Голгофе не было серой зоны – либо Меня любили, либо Меня ненавидели, и не было ниикакой середины. Гнев и ненависть толпы даже сегодня непонятны. Меня ненавидели с такой страстью, что одержимая демонами толпа разорвала бы Мое тело на куски, если бы там     не было римских солдат, которые уже до этого исполнили гнев сатаны, когда они бичевали Меня и отстегали Мою плоть (мясо) с тела Моего. Я мог бы умереть у того столба, но Я должен был выпить последние капли из чаши страдания, и поэтому Я не умер.»

– О Иисус, слушая, я едва могу это переносить. Это просто слишком много.

«Моя любимая невеста, Я призываю тебя по очень определенным причинам, чтобы вступить со Мной в Мои страдания. Все Мои невесты отгородили свое сердце от Моих мучений. Как вы сможете понять Мою любовь к человечеству, если вы не сопровождаете Меня в Моей жертве? Это глубокие вещи. Не все последуют.»

«Но вы, Мои любимые, всем сердцем цепляющиеся за Меня, вы должны открыть те камеры и пить со Мной из той чаши. Из всех радостей и утешений, которые Я мог бы вам дать, ничто не приблизится к тому, что вы переживете в Моем сердце всех сердец. Тем, которые не могут сопровождать Меня, Я говорю, что Я люблю вас всех одинаково и нет никакого осуждения тем, у которых нет мужества, чтобы следовать за Мной.»

«Поймите правильно, дело не в крови. Дело в обсолютной безутешности Моего сердца, что те, которых Я сотворил и для которых Я приготовил эту прекрасную планету и вдохнул в них жизнь; что те, которых Я благословлял детьми, пищей и одеждой, и даже те, которых Я исцелил от проказы, – те в часы Моих мучений отвергли Меня. Они встали на сторону агентов сатаны и плевали на землю у подножья Моего креста. Можете вы себе это представить? Меня осыпали насмешками, презрением, поношением во время Моих невероятных мучений, когда Я страдал за них, и они не знали это.»

«Да, вы теперь начинаете понимать это: ,Отче! Прости им, ибо они не знают, что делают‘.»

«Я простираюсь к вашим сердцам, Мои невесты. Некоторые из вас вследствие продолжительности времени изолировали себя в самых глубоких местах своего естества. Я вызываю вас из могил забот. Вы можете принять исцеление. Вы можете получить прощение. Но самым важным является богатейшее сокровище Моего воплощения, цену которого нельзя сравнить ни с чем на этой земле.»

«Это безупречное и чистое золото Моей любви, которое ожидает вас там. Не бойтесь вступить. Я приготовил вам там место. Придите, поднимите чашу к вашим губам и разделите эту чашу венчания со Мной. Вы – Моя невеста, и нет ничего более глубокого, более драгоценого, чем содержания этой чаши.»

«Придите, пейте со Мной.

<= обратно

Macht euch bereit für eure Reise! Seid ehrlich & Bleibt reumütig – Get ready for your Journey! Be honest & Stay repentant

BOTSCHAFT / MESSAGE 297
<= 296                                                                                                                298 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2016-04-19 - Bereit fuer die Reise-Ehrlichkeit-Suenden gestehen-Liebesbrief von Jesus 2016-04-19 - Get ready-Ready for the Journey-Honesty-Confess Sins-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Verbitterung kann eure DNA ändern
=> Willensfreiheit & Gewissen
=> Sünde, Lust & Ihre Folgen
=> Gebote Gottes an die Menschen
=> Stolz geht einem Fall voraus
=> Durch weltliches Chaos erzeuge…
=> Die letzten Flecken…
=> Unversöhnlichkeit blockiert die Gnade
=> Aufrichtige Reue, Demut & Ehrlichkeit
=> Die wahre Sabbatfeier
=> Bereitet euch vor für unsere Hochzeit
=> Wer ist die Braut Christi
=> Durch eure Erwartung…
=> Öffnet euer ganzes Herz für Mich
=> Übergabe-Gebet
=> Vergebungs-Meditation
=> Ich durchsuche Herzen & Gedanken
Related Messages…
=> Bitterness can change your DNA
=> Free Will & Conscience
=> Sin, Lust & Its Consequences
=> The Lord’s Precepts to Men
=> Pride goes before a Fall
=> Thru worldy Messes I bring…
=> The Last Stains…
=> Unforgiveness blocks Grace
=> Sincere Contrition, Humility & Honesty
=> The true Observance of the Sabbath
=> Prepare for our Wedding
=> Who is the Bride of Christ
=> Through your Expectation…
=> Open your whole Heart to Me
=> Prayer of Surrender
=> Forgiveness-Meditation
=> I search the Hearts & Minds

flagge de  Macht euch bereit für eure Reise! Seid ehrlich & Bleibt reumütig

Jesus sagt… Macht euch bereit für eure Reise! Seid ehrlich & Bleibt reumütig

19. April 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Clare begann… Jesus bereitet uns vor, liebe Herzbewohner. Er ist auf dem Weg und Er möchte, dass Seine Braut bereit ist.

Die vergangene Woche war Er irgendwie verborgen vor mir, um Tröstungen über Seelen zu schütten, die Ihn nicht kennen. Heute gab Er mir die Gnade, meine Angst hinter mir zu lassen, dass Er nicht hier sei, wenn ich Ihn nicht sehen kann, und Ich war im Frieden. Als es dann Zeit wurde, Ihm zuzuhören, sagte Er sofort…

(Jesus) “Ich bin hier.”

(Clare) Herr, ich versuche nicht einmal wirklich, bei Dir zu sein, vielmehr ist mein Herz eingestimmt, Dich anzubeten, auch ohne eine Antwort. Und das hat wirklich den Stachel entfernt, Dich zu vermissen.

(Jesus) “Ja, du weisst, dass Ich hier bin und du findest deine Freude einfach darin, Mich anzubeten ohne eine Gegenleistung und das funktioniert. Es funktioniert sehr gut. Ich werde dich jedoch nicht lange in diesem Zustand lassen, im Augenblick ist es ein kostbares Geschenk der Liebe von dir, Meine Braut.”

(Clare) Und ich bin glücklich und im Frieden darüber. Ich weiss und glaube es, dass Du hier bist und das ist genug. Danke Dir Jesus für diese Gnade.

(Jesus) “Bitte gerne, Mein Liebes.”

(Clare) Was sind Deine Gedanken für Deine Leute?

(Jesus) “Sich bereit zu machen. Bereit, um Mich zu treffen. Ihre Herzen vorzubereiten vor Meinem Spiegel und um Vergebung zu bitten, wenn sie etwas sehen, was nicht richtig ist.”

“All diese Jahre sind Meine Leute Einen von zwei Wegen gegangen… Entweder fühlten sie sich laufend schuldig oder laufend Ok – irgendwie so… ‘Nichts falsch hier.’ Aber jetzt bitte Ich um einen tieferen Blick. Einen aufrichtigeren Blick, nichts vertuschend. Die Vorgaben für persönliche Heiligkeit sind für euch unverständlich, Meine Kinder. Aufgrund Meiner Barmherzigkeit wird viel übersehen. Aber lieber, als geschockt zu sein, wie jener Junge Nathan es war, als er vor seiner Audienz stand und seine Sünden offenbart wurden, möchte Ich, dass ihr Zeit mit Meinem Heiligen Geist verbringt und Ihn bittet, euch die immer noch vorhandene Dunkelheit in eurem Innern zu offenbaren.”

“Wenn ihr es entdeckt, möchte Ich nicht, dass ihr ausflippt. Ich wusste schon, dass es dort ist. Alles, was Ich von euch will ist, es zu gestehen, bittet um Vergebung und fasst den Vorsatz in eurem Herzen, jene Sünden zu vermeiden und bittet um die Gnade, sie nicht zu wiederholen. Schaut, obwohl ihr fällt und nicht vollkommen seid, da ihr es gesteht und daran arbeitet, werde Ich euch vergeben und weiterhin Gnaden ausgiessen, die ihr braucht, um schlussendlich eure Fehler zu überwinden. Ihr müsst nicht vollkommen sein, aber ihr müsst vollkommen reumütig sein.”

“Der Kern dieser Übung ist Vorbereitung und Bereitschaft, Mir gegenüber zu treten. So viel wird vergeben und entfernt werden auf dem Weg zum Himmel, aber Ich bestehe darauf, dass ihr Allen vergebt, die euch beleidigt und verletzt haben. Ich will nicht, dass dieses Erlebnis ruiniert wird aufgrund von Unversöhnlichkeit.”

“Was euch helfen könnte in jenem Bereich ist, wer immer eine Herausforderung war und euch verletzt hat, der hatte Meine Erlaubnis dazu. Ich bin nicht der Urheber des Bösen, aber Ich erlaubte es als Herausforderung, Andere zu lieben und das eigene Ich sterben zu lassen. Also könnt ihr schlussendlich nur Mich beschuldigen, dass Ich es zugelassen habe. Deshalb sorgt dafür, dass ihr jener Person vergebt, dass ihr euch selbst vergebt und dass ihr Mir vergebt. Deckt alle Drei ab. Bittet Mich, die Wurzel der Verbitterung zu entfernen, der ihr erlaubt habt, in eurem Herzen zu wachsen und es zu verunreinigen. Da gibt es sicherlich eine Wurzel der Verbitterung in Jedem von euch. Es ist eure Aufgabe, zusammen mit Meinem Heiligen Geist, sie zu identifizieren, euch von ihr loszusagen und zu beten, dass Ich sie entfernen werde.”

“Diese Übung sollte nicht lange dauern und dann wird euch nichts daran hindern, in die Ewigkeit einzugehen. Da sind Viele von euch, die gefangen genommen werden können mit Unversöhnlichkeit. Wenn ihr Verbitterung hegt in eurem Herzen, ist dies der hässlichste Fleck und wird direkt vorne auf eurem Hochzeitskleid sichtbar sein. Also sorgt dafür, dass ihr ihn loswerdet. Entschärft es. Damit meine Ich, lehnt ab, dass es euch in eine Wut hineinzieht. Sagt euch los von diesem Zorn und von dieser Unversöhnlichkeit in Meinem Namen und lehnt ab, euch damit zu verbinden. Wenn ihr treu seid und euch aufrichtig bemüht, werde Ich sicherlich treu sein und es komplett entfernen.”

“Egoismus ist ein weiterer Fehler, den ihr bereuen solltet. Schaut auf jene Zeit, wo ihr etwas hättet tun können für ein Anderes, aber ihr habt euch nicht bemüht. Entweder, weil ihr nicht wolltet oder weil ihr euch nicht danach gefühlt habt. Wisst ihr, dass Ich viele Male eine Krankheit heile, weil ihr aus euch hinaus getreten seid, um zu geben, selbst dann, wenn ihr krank wart? Da gibt es eine Dynamik hier.”

“Satan weiss manchmal im Voraus, dass ein Test kommt oder dass ihr mit Jemandem Schulter an Schulter stehen werdet, der wirklich in Not ist. Also sendet er Dämonen, damit sie all eure Knöpfe drücken, um euch zu verärgern oder abzulenken, damit ihr die gute Tat verpasst, die ihr hättet tun sollen. Dies ist so häufig der Fall. Wenn ihr eine Anhäufung von Dingen seht, die eure Knöpfe drücken, dann haltet Ausschau nach dem ‘Warum’ für all jene Ablenkungen. Kommt da Jemand zu euch, der Hilfe braucht, ist ein Treffen geplant, gibt es eine Gelegenheit irgendeiner Art?”

“Versteht, dass die Dämonen auch begrenzte Energie haben, also wählen sie ihre Gelegenheiten aus, um euch Schwierigkeiten zu bereiten, entsprechend der Wichtigkeit von dem, was auf euch zukommt. Wenn es sehr wichtig ist und sie es im Voraus wissen (was sie meistens tun, da sie einander alarmieren, dass dies oder jenes geschehen wird oder Dieser oder Jener auf dem Weg ist), also zählen sie 2 und 2 zusammen und erkennen, dass es dort eine Gelegenheit gibt, tugendhaft zu sein, um einer anderen Seele in Not zu helfen. Sie versuchen, euch abzulenken oder euch zu beeinflussen, dass ihr das Treffen absagt. Oder sie laugen euch aus, damit ihr keine Energie übrig habt für jene Person, die Ich euch sende. Welche im Übrigen sehr wichtig war für Mich.”

“Was beim Egoismus auch berücksichtigt werden muss, ist die wichtigtuerische Haltung… ‘Ich bin zu beschäftigt für Jemand wie dich’ oder ‘Du bist nicht wichtig genug für mich, um mit dem aufzuhören, was ich gerade mache’. Dies ist abscheulich für Mich. Jetzt kommen wir zum STOLZ, der wirklich die Wurzel allen Übels ist. Egoismus wird zu Stolz und Selbstgerechtigkeit führen. Haltet Ausschau nach jenen Zeiten, wo Gewissensbisse kamen und ihr sie ignoriert habt. Jene sind ein sehr guter Gradmesser für verborgene Sünden.”

“Meine wunderschönen Bräute, Ich sage diese Dinge nicht, um euch schlecht fühlen zu lassen. Ich sage sie, damit ihr rein vor Mir stehen werdet. Sünde ist schmutzig. Nicht gestandene Sünden werden weiterhin schmutzig sein. Aber gestandene und vergebene Sünden existieren nicht mehr, sie wurden ausgelöscht. Ich will, dass bei all Meinen Bräuten die Sünden ausgelöscht sind.”

“Der eigene Wille, egoistische Ambitionen und Eifersucht, die euch veranlassen, eurem eigenen Weg statt Meinem zu folgen, dies ist auch wichtig, dass ihr es gesteht. Wenn ihr nicht sicher seid, ist es besser auf Nummer sicher zu gehen. Es ist besser zu wissen, dass ihr es erkannt habt, als es zu verbergen und Ich muss es ansprechen.”

“Hier ist eine Liste für euch, die ihr nutzen könnt, um euer Verhalten zu prüfen… Angst, Stolz, Eifersucht, Richten, Zorn, Faulheit, Gier, Habsucht, Masslosigkeit und Lust.”

“Seid besonders aufmerksam bei jenen Dingen, die ihr gewohnheitsmässig tut, wenn ihr in eurem Geist wisst, dass ihr es anders tun solltet. Sie sind ein Hinweis auf eine Störung in eurem Leben und auf Vergötterung, da sie für euch einen höheren Stellenwert haben als Ich. Dies sind wirklich Knitter und Falten auf eurem Kleid.”

“Wie Ich zuvor sagte, dies ist nicht, um euch zu entmutigen oder um euch zu rügen. Ich bereite euch vor, Mir ohne Fleck, Knitter oder Makel gegenüber zu treten.”

“Ein Fleck ist etwas, das ihr zulässt, dass es euch beschmutzt, etwas, das ihr euch anseht, das ihr nicht hättet ansehen sollen, etwas, das ihr gesagt habt, es aber nicht hättet sagen sollen, ein Gefühl, das ihr zugelassen habt, welches ihr zurückweisen hättet sollen.”

“Ein Makel ist ein Hinweis auf eine innere Verseuchung des Geistes. Er tritt auf, wenn etwas im Innern nicht in Ordnung ist. Es könnte eine Einstellung oder eine Haltung sein, die alles verseucht, was ihr tut, wie Egoismus, Angst, Vergeltung.”

“Ein Knitter entwickelt sich durch eine langandauernde Gewohnheit eines sündhaften oder gestörten Verhalten’s. An einem Sonntag arbeiten zu müssen, weil ihr hochverschuldet seid, ist das Symptom eines Knitter’s. Die Habsucht veranlasste euch dazu, etwas kaufen zu wollen und um es dann zurückzahlen zu können, müsst ihr Mir die Zeit verweigern, um die Ich euch gebeten habe, sie mit Mir in Ruhe zu verbringen, um erneuert und erfrischt zu werden.”

“Einige von euch sind gezwungen, am Sonntag oder am Sabbat zu arbeiten, weil es die einzige Arbeit ist, die ihr bekommen konntet. Ich verurteile euch nicht nach dem Gesetz dafür. Habe Ich nicht Getreide gepflückt am Sabbat? Heilte Ich nicht am Sabbat? Da gibt es eine Herzenseinstellung, die so gierig ist, dass jeder freie Moment genutzt wird, um das zu erwerben, was man sich wünscht.”

“Da gibt es eine andere Herzensgesinnung, die einen anderen Tag für Mich vorsieht, wenn die festgelegten Tage andersweitig genutzt werden aus einer Notwendigkeit heraus.”

“Ich wünsche Mir von euch, dass ihr euch nicht auf Argumente einlässt darüber, welcher Tag der Woche heilig ist. Ich will euch nicht darüber instruieren, da es zu einem religiösen Geist führt. Ich will euer Herz, nicht euer Lippenbekenntnis und euren Gehorsam gegenüber dem Gesetz. Ja, Ich kann die Steine durch die Luft fliegen hören in diesem Augenblick. Diese Herzenseinstellung ist tödlich für eine persönliche Beziehung mit Mir. Ihr werdet feststellen, dass es die Schriftgelehrten und Pharisäer waren, die Mir ihre Herzen verweigerten, weil Ich ihre Sabbatregeln nicht unterstützte in der Art, wie es ihnen passte.”

“Wisst ihr, was Eine ihrer Hauptsorgen war mit Mir? Ich bedrohte ihr Einkommen aus dem Verkauf der Opfer und aus den Profiten der Geldwechsler. Ja, sie erlangten ein ziemlich ansehnliches Einkommen aus Allem, was im Tempel vor sich ging und ihre grösste Bedrohung war, dass sie nicht mehr länger ein Einkommen haben würden aus diesen gesetzeswidrigen Aktivitäten. Das ist ein Knitter. Die Gewohnheit, mehr haben zu wollen oder etwas Besseres veranlasste sie, ihr Gewissen zu verdrehen, um ihre Ausschweifungen bestreiten zu können.”

“Einige von euch, besonderes die Jungen, werden auf diese Botschaft überreagieren mit Angst. Bitte, Meine Lieben, dies ist keine Verurteilung. Es dient dazu, euch auf die Gerechtigkeit Gottes aufmerksam zu machen und wie tief sie geht. Die Meisten von euch haben kein richtig geformtes Gewissen. Ihr wurdet nicht mit Meinem Wort in einem heiligen Haushalt grossgezogen. Also muss Ich euch zu jenen Wurzeln zurückführen und euch offenbaren, wie wichtig einige Dinge sind, die man euch nie beigebracht hat.”

“Aber Ich bin kein gesetzlicher Gott. Ich bin voller Barmherzigkeit, Verständnis und Vergebung. Ich will euer Herz. Ich will, dass ihr Mich liebt, dass ihr Mir vertraut. Ich wünsche Mir, dass ihr zu Mir kommt und mit Mir über eure Schwächen, über eure Sünden, über eure Unsicherheit und über eure Ängste sprecht. Ich will euch helfen, diese Dinge zu überwinden.”

“Wenn ihr etwas habt, das ihr nicht ändern könnt und ihr euch fürchtet, dass es Mir missfällt, dann sprecht mit Mir darüber. Ich werde euch helfen. Es könnte sogar sein, dass ihr nichts Falsches tut. Es könnte sehr wohl vom Vater der Lügen kommen, der laufend versucht, euch schlecht fühlen zu lassen über euch selbst.”

“Ja! Verurteilung ist sein Lieblingswerkzeug. Warum, fragt ihr? Weil wenn er euch überzeugen kann, dass ihr schlecht und wertlos seid und dass Ich ein strenger Richter bin, werdet ihr Mich meiden und niemals in Meine Arme kommen und Mir vertrauen.”

“Also überreagiert nicht auf diese Botschaft. Vielmehr nehmt es als Checkliste. Ihr geht auf Reisen, ihr müsst eure Dinge zusammenpacken. Arbeitet an eurer Liste und Ich werde euch helfen mit jedem Ding, vor welchem ihr Angst habt, es genauer zu betrachten. Nutzt eure Bibelverheissungen und überprüft, ob etwas richtig oder falsch ist. Achtet auf Dinge in eurer Umgebung, ein Zeichen von Mir… Ein Vogel der singt, eine Herzform in eurer Nahrung oder ein Blatt auf dem Boden. Ein Liebeslied im Laden, eine Welle der Zufriedenheit, die eure Seele überflutet. Dies sind Wege, wie Ich euch ermutige und euch zeige, dass Ich nicht nur bei euch bin, sondern dass Ich mit euch einverstanden bin und all eure Bemühungen Mich tatsächlich erfreuen.”

“Was Ich euch sage ist kurz zusammengefasst einfach, bereitet euch vor mit Reue, um Mir gegenüber zu treten. Genauso wie ihr euch wascht und duscht, bevor ihr an einen grossen Anlass geht, wascht euch in Meiner Liebe und Vergebung. Habt keine Angst, irgend etwas zu gestehen. Denkt daran, Ich war dort, als es geschah und Ich werde vergeben, was ihr gesteht. Lasst es uns zusammen tun.”

“Ich bin ganz für euch, Ich werde euch in euren Schwachheiten stützen, Ich werde euch nicht aufgeben. Ich liebe euch innig, habt keine Angst.”

flagge en  Get ready for your Journey! Be honest & Stay repentant

Jesus says… Get ready for your Journey! Be honest & Stay repentant

April 19, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

Clare began… Jesus is preparing us, Heartdwellers. He’s on His way and wants His Bride ready.

The past week He has been somewhat hidden from me in order to shower consolations on souls who have never known Him. Today He gave me the grace to move past my fears that He was not with me because I couldn’t see Him, and I was at peace about that. So, when it became time to be listening to Him, He immediately said…

(Jesus) “I’m here.”

(Clare) Lord, I’m not even trying to really be with You, rather my heart is set on worshipping You, even without a response. And that seems to have really taken the sting out of missing You.

(Jesus) “Yes, you know I am here, and you are finding your joy in just worshipping Me without anything in return, and that works. In fact, it works very well. Although I will not leave you in this estate for very long, for now it is a precious gift of love from you, My Bride.”

(Clare) And I am happy and at peace about it. I know you are here by faith, and it is enough. Thank You, Jesus, for this grace.

(Jesus) “You’re welcome, My dear one.”

(Clare) So, what is on your mind for Your People?

(Jesus) “Getting ready. Getting ready to meet Me. Preparing their hearts before My mirror and asking forgiveness for what they see that is not right.

“All these years My people have gone one of two ways: being constantly guilty or constantly OK – like, ‘nothing wrong here.’ But now I am asking for a deeper look. A more candid look, not glossing anything over. The demands of personal holiness are incomprehensible to you, My children. Because of My mercy, much is overlooked. But rather than be shocked, as that young boy Nathan was when he stood before his audience and his sins were revealed. I want you to spend time with My Holy Spirit and ask Him to reveal the darkness still inside of you.”

“When you discover it, I don’t want you going over the deep end. I already knew it was there. All I want for you to do is confess it, ask forgiveness and make a resolution in your heart to avoid those sins and pray for the grace not to repeat them. You see, though you fall and are not perfect, because you confess and work on it I will forgive you and continue to pour out the graces you need to finally overcome your faults. You do not have to be perfect but you do need to be perfectly repentant.”

“The heart of this exercise is preparation and readiness to face Me. So much will be forgiven and removed on the way up to Heaven, but I do insist that you forgive everyone that ever offended you. I don’t want this experience marred by unforgiveness.”

“What may help you in that area is that whoever was a challenge and injured you, had My permission. I am not the author of evil, but I did allow it as a challenge in loving others and dying to yourself. So, ultimately you can only blame Me for allowing it. Therefore be sure that you forgive the person, that you forgive yourself, and that you forgive Me. Cover all three bases. Ask Me to remove the root of bitterness you allowed to grow in your heart and defile it. There most certainly is a root of bitterness in every one of you. It is your job, with My Holy Spirit to identify it, renounce it and pray I will remove it.”

“This exercise should not take you long, and it will not hinder your going into eternity. There are many of you that could be detained for unforgiveness. If you have bitterness in your heart, it is the ugliest of stains and will show right on the front of your wedding gown. So, be sure to rid yourself of that. Disarm it. By that I mean, refuse to allow it to pull you into a fury. Renounce this anger and unforgiveness in My Name, and refuse to connect with it. If you are faithful to make an honest effort, I will surely be faithful to totally remove it.”

“Selfishness is another flaw that you should repent of. Look for those times when you could have done something for another but didn’t bother. Either because you didn’t want to or you didn’t feel up to it. Do you know that many times I heal a malady because you went out of yourself to give, even when you were sick? There is a dynamic here.”

“Satan knows ahead of time, sometimes, that a test is coming, or that you will rub shoulders with someone really in need. So he sends demons to push all your buttons, get you upset and distracted so you miss the good deed you should have done. This is oh, so common. When you see a multitude of things pushing your buttons, be on the look out for the ‘why’ of all those distractions. Is there someone coming to you for help, is there a meeting planned, is there an occasion of some sort?”

“Understand that the demons also have limited energy, so they pick their opportunities to trouble you according to the importance of what is coming up in your life. If it is very important and they know about it ahead of time (which they mostly do because they alert one another that such and such is going to happen or so and so is on the way) they quickly put 2 and 2 together, seeing that there is an occasion of virtue and helping another soul in need. They try to distract you or get you to cancel the meeting. Or they wear you out so you have nothing left for that person I’m sending you. Who, by the way, was very important to Me.”

“Another thing to be aware of in selfishness is the self-important attitude, ‘I’m to busy for the likes of you.’ The ‘you aren’t important enough to me to stop what I’m doing.’ attitude. This is abhorrent to Me. Now we are getting into PRIDE, which is truly at the root of all evil. Selfishness will lead to Pride and self-righteousness. Look for those times when your conscience twinged and you ignored it. Those are very good indicators of hidden sin.”

“My Beautiful Bride, I am not saying these things to make you feel badly. I am saying them so you will stand clean before me. Sin is dirty. Unconfessed sin continues to be dirty. But sin confessed and forgiven exists no longer, it has been cancelled out. I want all My Brides to have their sins cancelled out.”

“Self-will, selfish ambition and jealousy that cause you to follow your own path rather than Mine, are also important to confess. If you are not sure, better safe than sorry. Better knowing that you recognized it than hiding it and having Me bring it up. Oh, so much better.”

“Here is a list for you to use in checking your behavior: Fear, Pride, Jealousy, Judgment, Anger, Laziness, Greed (acquisition), Gluttony, and Lust.”

“Pay particular attention to those things that you do habitually when you know in your spirit you should be doing otherwise. They are an indication of disorder in your life and idolatry, because you put them before Me. These are indeed wrinkles in your dress.”

“As I said before, this is not to discourage or reprimand you. It is to prepare you to meet Me without spot, wrinkle or blemish.”

“A spot is something you allow to defile you, something you watch you shouldn’t have watched, something you said you shouldn’t have said, a feeling you engaged that you should have rejected.”

“A blemish is an indication of inner contamination of the spirit. It comes up because something isn’t right inside. It could be an attitude that contaminates everything you do, like selfishness, fear, retaliation.”

“A wrinkle is formed by a long-standing habit of sinful or disordered behavior. Having to work on Sunday, because you are in debt over your head, is the symptom of a wrinkle. The avarice caused you to want and to buy, then to pay it off you must deny Me the time I ask you to set aside every week for rest and rejuvenation with Me.”

“Some of you are forced to work on Sunday or the Sabbath because that is the only work you could get. I am not legalistically condemning you for this. Did I not pick grains on the Sabbath? Did I not heal on the Sabbath? There is an attitude of heart that is so greedy that every spare moment is used to procure what is wanted.”

“There is another attitude of heart that sets aside another day for Me when the appointed days are taken up out of necessity.”

“I wish for you not to get into arguments about which day of the week is holy. I will not instruct you on this, because it leads to a religious spirit. I want your heart, not your lip service and obedience to the law. Yes, I can hear the stones flying through the air now. This attitude of heart is deadly to a personal relationship with Me. You will note, it was the scribes and pharisees that refused their hearts to Me, because I did not support their Sabbath rules in a way suitable to them.”

“Do you know what one of their main concerns was with Me? I threatened their income from the sale of sacrifices and coin changing. Yes, they garnered quite a nice income on all that went on in the temple precincts and their greatest threat was that they no longer would have an income from these illicit activities. That is a wrinkle. The habit of having more and better caused them to twist their consciences in order to provide for their excesses.”

“Some of you, especially the young ones, will over-react in fear to this. Please, My precious dear ones, this is not condemnation of you. It is to make you aware of the righteousness of God and how very deep it goes. Most of you do not have properly formed consciences. You were not raised on the Word in a holy household. So I must take you back to those roots and reveal to you how some of the things you were never taught are important.”

“But I am not a legalistic God. I am full of mercy, understanding and forgiveness. I want your heart. I want you to love Me, to trust Me, to come to Me and speak with Me about your weaknesses, your sin and insecurities and fears. I want to help you overcome these things.”

“If you have something you cannot change and you fear it is displeasing to Me, talk to Me about it. I will help you.It may not even be wrong-doing on your part. It may very well be from the father of lies, who is continually trying to make you feel badly about yourself.”

“Yes! Condemnation is his favorite tool. Why, you ask? Because if he can convince you that you are bad and worthless, and that I am a severe judge, you will avoid Me and never come into My arms and trust Me.”

“So, do not over-react to this message. Rather take it as a checklist. You are going on a journey, you need to get your things together. Work on your list and I will help you with each thing you are afraid to face. Use your Bible Promises to verify whether something is right or wrong. Watch for things in your environment, a sign from Me: a bird singing, a heart shape in your food or a leaf on the ground. A love song in the store, a sweet wash of contentment suddenly flooding over your soul. These are ways I encourage you and show you that I am not only with you but I approve of you and all your efforts are indeed pleasing to Me.”

“So, what I am telling you, in a nutshell, is simply prepare yourself in repentance to meet Me. Just as you would wash and shower before a big event, wash yourself in My love and forgiveness. Don’t be afraid to confess anything. Remember, I was there when it happened and I will forgive what you confess. Let’s do this together.”

“I am all for you, I will sustain you in your weakness, I will not abandon you. I love you deeply, do not be afraid.”

Flag Turkey-270x180px  Jesus diyor ki… Bu yolculuğunuza hazırlanın

=> PDF

Jesus diyor ki… Bu yolculuğunuza hazırlanın

19 Nisan 2016 – Jesus´un Clare kardeşe mesajı

Jesus´u sevenler, Rab Jesus bizi hazırlıyor. O yolunda ve gelininin hazırlanmasını istiyor.

Geçen hafta onu hiçbir zaman tanımamış onların ruhlarını teselliyle doldurmak için nedense bana görünmedi. Bugün ise O, onu görmediğim için onun benimle olmadığı yönündeki korkularımı ardımda bırakmam için bana lütuf verdi ve bu beni huzura kavuşturdu.

Ve artık onu dinleme zamanı geldiğinde hemen dedi ki…“Ben buradayım.”

Rab, ben aslında gerçekten seninle olmaya çalışmıyorum, daha çok kalbim her hangi bir cevap almadan da sana tapma eğiliminde. Ve işte bu da sana duyduğum özlemin dikenini yok etti.

Ve Rab söyle yanıtladı…“Evet, biliyorsun ki, ben buradayım ve sen karşılık beklemeden bana dua ederek neşeni buluyorsun ve bu mümkün. Bu çok iyi işe yarıyor. Ama ben seni daha fazla bu durumda bırakmayacağım, şu an ise bu senin bana sevgiye dair bir hediyendir, sevgili Gelinim.”

Ben bu konuda mutlu ve huzurluyum. Ben senin yanımda olduğunu biliyorum ve bu benim için yeterli. Bu lütfun için teşekkür ederim, Jesus.

“Seve seve, Canım.”

Peki, seni sevenler için düşüncelerin nedir, Rab?

“Hazır olmak. Benimle buluşmak için hazır olmak. Benim aynam karşısında ve aynamdaki gördükleri doğru olmayan şeyler için özür dilemeleri için kalplerini hazırlamak.”

“Yıllar boyunca sevenlerim iki yoldan birinde yürüdüler. Ya hep suçlu, ya da hep okey – öyle ya da böyle… ‘Burada bir yanlış yok’. Ancak şimdi daha derin bir şekilde dikkatle bakmanızı istiyorum. Daha samimi bir bakış, hiçbir şeyi örtbas etmeden. Kişisel kutsallığa doğru talepler sizin için anlaşılması zordur, evlatlarım. Şefkatim sayesinde birçok şey fark edilmiyor. Ama Nathan* adındaki bir oğlan gibi Tanrı’nın huzuruna çıkıp günahları açığa çıktığında şok olmaktansa, daha ziyade benim kutsal ruhumla zaman geçirip halen içinizde olan karanlığı aydınlatması için dua etmenizi istiyorum.”

* İsrail´de Natan adındaki genç oğlan bir hastalıktan ötürü öldü ve kendisini Tanrı’nın huzurunda bulup işlediği bütün günahlarının öbür dünyadakiler tarafından bilindiğini öğrendi. Sonra Tanrı onun dirilmesini sağladı. Fazla bilgi için internete bakınız.

Bunu keşfettiğinizde öfkelenmenizi istemiyorum. Ben onun zaten orada olduğunu biliyordum. Sizden istediğim tek şey ise bunu itiraf etmenizdir, affedilmek için dua edin ve kalbinizde bir tüm bu günahlardan çekinmek için bir niyet oluşturun ve merhamet dileyin ki, bu günahları tekrarlamayasınız. Bakın, düşmenize ve mükemmel olmamanıza rağmen, itiraf ettiğiniz ve çabaladığınız için sizi affedeceğim ve nihayetinde hatalarınızdan dönmeniz için merhametimi sizden esirgemeyeceğim. Sizler ki, mükemmel olmak zorunda değilsiniz, ancak tam bir pişmanlık içinde olmalısınız.”

Bu çalışmanın temelinde benim karşımda durmak için hazırlanma ve manen hazır olma yatar. Birçok şey affedilecek ve cennet yolunda sizden uzaklaştırılacak, ama ben sizden size hakaret eden ve yaralayan herkesi affetmeniz için ısrar ediyorum. Ben bu yolculuğun küskünlükle mahvolmasını istemiyorum.

Her alanda size yardım edebilecek şey ise, her kim size meydan okuyup sizi yaraladıysa, benim iznime tabiydi. Ben kötülüklerin anası değilim, ama başkalarını sevmeniz ve kendi bencilliğinizi öldürmek için bir görev olarak ben izin verdim. Yani neticede buna izin verdiğim için yalnızca beni suçlayabilirsiniz. O yüzden emin olun ki, her affettiğiniz kişiyle aslında kendinizi ve de beni affedersiniz. Bu üçünü içerir. Benden yüreğinizde kök salmasına ve kalbinizi kirletmesine izin verdiğiniz zehir gibi acı olmanın köklerini söküp almamı isteyin. Hepinizin kalbinde acılığın bir kökü mutlaka vardır. Sizin göreviniz, benim Kutsal Ruhumla birlikte bunu tanımlamanız, kendinizi ondan kurtarmanız ve bana onu kalbinizden uzaklaştırmam için dua etmenizdir.”

“Bu alıştırma çok uzun sürmeyecek ve sonra sonsuzluğa doğru gitmenize hiç bir şey engel olamayacaktır. Orada içinizden birçoğu dargınlık konusunda esarete düşebilir. Eğer kalbinizde zehir gibi acı duygular besliyorsanız, bu yüreğinizdeki en çirkin lekedir ve doğrudan gelinliğinizin ön kısmında belli olur. O halde o lekeden kurtulmaya bakın. Onu zararsız hale getirin. Demek isterim ki, bunun sizi öfkeye boğmasına izin vermeyin. Kendinizi bu öfkeden kurtarın ve benim adıma bu küskünlükten ve kendinizi onunla bağlantı kurmaya izin vermeyin. Eğer sadık olur da gerçekten çabalarsanız, emin olun ki, ben sözümü tutacağım ve onu yok edeceğim.”

“Bencillik ise pişman olup ondan arınmayı dilemeniz gereken bir diğer hatadır. Başkaları için bir şey yapabileceğiniz, ama hiç bir şey yapmadığınız zamanları düşünün. Ya istemediniz, ya da isteme duygusunu hissetmediniz. Biliyor musunuz ki ben çok defa siz kendiniz hasta olduğunuz halde bencilliğinizi yenerek verdiğiniz için çok kez hastalıkları iyileştirdim. Burada her şeyi harekete geçiren dinamizm vardır.”

“Şeytan, bazen size bir sınavın geleceğini veya zor durumda olan biriyle omuz omuza duracağınızı önceden bilir. O zaman sizi etkileyen her düğmenize basarak, kafanızı kızdırarak ve dikkatinizi dağıtarak yapmanız gereken iyilikleri kaçırmanız için iblisler gönderir. Bu çok kez başımıza gelir. Eğer kafanızı karıştıran çok sayıda şeyi birikmiş görürseniz, sizi oyalayan şeylerin nedenini araştırın. Peki, burada biri size yardıma geliyor mu, bir buluşma planlanmış mı, herhangi bir olay cereyan etmiş mi?”

“Bilin kib iblislerin de sınırlı enerjisi vardır, yani onlar sizi rahatsız etmek için fırsat kollar, hayatınızda başınıza gelen şeyin önemine göre eziyet ederler. Eğer bu şey çok önemliyse, onlar bunu önceden bilirler (ki bunu çoğunlukla yaparlar, zira birbirlerini şu veya bunun olacağına veya şu veya bunun yola çıktığına dair alarma geçirirler), yani iki artı ikiyi toplar gibi mantikli bir şekilde harekete geçerler ve orada dara düşen bir insana yardım etme fırsatı olduğunu keşfederler. Sizin dikkatinizi dağıtmaya veya o (dara düşen insanla) buluşmayı iptal etmenizi sağlamanız için uğraşırlar veya sizi bertaraf ederler ki, benim size gönderdiğim o sahsa yardım etmemeniz için sizi bertaraf ederler. Ayrıca o şahıs benim için çok önemlidir.”

“Bencillikte dikkat edilmesi gereken bir diğer şey ise kendini çok önemseyen tavırdır. ‘Senin gibi biri için ben fazla meşgulüm’, ‘Sen benim için güncel hayatımı bir kenara atabilecek kadar önemli değilsin.’ Bu bence iğrençtir. Şimdi ise her türlü kötülüğün kökeni olan GURURA değineceğiz. Bencillik gurura kapılmanıza ve sadece kendinizi haklı çıkarmanıza sebep olur. Vicdan azaplarının üzerinize çöktüğü ve sizin onları yok saydığınız günleri düşünün. Bunların her biri gizli günahların göstergesidir.

“Güzel Gelinim, ben bunları sizin kendinizi kötü hissetmeniz için söylemiyorum. Aksine ben bunları tertemiz benim önümde durmanız için diyorum. Günah kirlidir. İtiraf edilmeyen günahlar kirli kalmaya devam eder. Ancak itiraf edilen ve affedilen günahlar artık yoktur, çünkü silinmiştir. Ben isterim ki, tüm gelinlerim günahlarından arınmış olsun.”

“Öz irade, bencil ihtiraslar ve kıskançlık sizi benim yolumdan ziyade kendi yolunuzda alıkoyarlar. Bunu itiraf etmek de önemlidir. Eğer emin değilseniz, işinizi sağlama alın. Onu fark ettiğinizi bilmek, yine onu saklamanızdan daha yeğdir. Bence bu böyle daha iyidir.”

“İşte size davranışlarınızı kontrol edebileceğiniz bir liste… Korku, kibir, kıskançlık, yargılama, öfke, tembellik, aç gözlülük, ölçüsüzlük ve arzular.”

“Özellikle de aslında benliğinizde başka türlü yapmanız gerektiğini bildiğiniz alışkanlıklarınıza dikkat edin. Bunlar sizin yaşamınızdaki kusurlara işarettir ve biat tır, çünkü siz onları benden çok sevdiğiniz ibin biat tır. Bunlar da gerçekten elbiselerinizdeki buruşukluk ve katlanmalardır.”

“Daha önce de dediğim gibi, bunları sizin cesaretinizi kırmak veya sizi ayıplamak için söylemiyorum. Ben sizi lekesiz, buruşuksuz ve katlamasız ve kusursuz olarak karşımda durmanız için hazırlıyorum.”

“Bir leke, sizi kirletmesine izin verdiğiniz, görmemeniz gereken şeye baktığınız, söylememeniz gereken sözleri sarf ettiğiniz ve reddetmeniz gereken bir duyguya izin verdiğiniz bir şeydir.“

“Bir kusur ise ruhun derinliklerindeki kirlenmenin işaretidir. O yalnızca içinizde bir şeylerin doğru gitmediğinde ortaya çıkar. Bu, bencillik, korku ve intikam gibi sizin yaptığınız her şeyi zehirleyen bir tavır ya da davranış olabilir.”

“Bir buruşukluk, sürekli günahkâr ve bozuk davranışlar sonucu alışkanlıklarla ortaya çıkar. Örneğin, çok fazla borcunuz olduğu için bir Pazar günü çalışmak, bir buruşukluğun işaretidir. İçinizdeki açgözlülük size arzulatır ve satın aldırır. Borclari ödeyebilmeniz için sizden huzur içinde yenilenmek ve tazelenmek için her hafta istediğim ve benimle geçireceğiniz zamanı, inkâr etmenizi sağlar.”

“İçinizden bazıları Pazar veya Cumartesi günleri çalışmak zorundasınız, çünkü bulabildiğiniz tek iş odur. Ben bunun için sizi yasal olarak yargılamıyorum. Ben de Cumartesi günleri tahıl toplamadım mı? Ben de Cumartesi günü hastalara şifa getirmedim mi? Burada öyle bir yürek tavrı vardır ki, her saniyeyi, arzu edilen şeyleri elde etmede çok hırslıdır.”

“Vay be… Bu bana nasıl tanıdık geliyor…

“Eğer o belli günler gerekli olduğu için başka türlü geçiyorsa, sonra başka bir günü benim için belirleyen bir kalp tavrı vardır.”

“Sizden dileğim, haftanın hangi gününün daha kutsal olduğu yönünde yorumlara rağbet etmeyiniz. Ben sizi bu konuda bilgilendireceğim, çünkü böyle düşünce tarzı sizi din yobazlığına sürükleyen kötü ruhların eline verir. Ben sizin yarım ağızla söylediklerinizi ve yasalara karşı itaatinizi değil, kalbinizi istiyorum. Bu sırada da taşların havada uçuştuğunu duyabilirim. Böyle kalplerin tutumu benimle şahsi ilişkinize ölüm getirir. Göreceksiniz ki, Ferisilerin ve din bilginlerinin Cumartesi kurallarını onların işine geldiği gibi desteklemediğim için, bana kalpleriyle bağlığı reddeden onlardı.”

“Onların benimle esas davası neydi biliyor musunuz? Ben, onların kurban satışından ve dövizden sağladıkları kârlarını tehlikeye sokuyordum. Evet, onlar tapınakta olan biten her şeyden maddi fayda sağlıyorlardı ve en büyük korkuları, daha fazla bu yasa dışı faaliyetlerden gelir elde edemeyecekleri idi. Bu bir buruşukluktur. Onların hep daha iyisine sahip olma alışkanlığı taşkınlıklarını sürdürebilmek adına bilinçlerinin çıldırmasına neden olmuştu.”

“Bazılarınız, özellikle de genç olanlar bu mesajıma korkuyla aşırı tepki göstereceklerdir. Lütfen, Canlarım, bu sizin yargılanmanız değildir. Bunun amacı sizin dikkatinizi Tanrı´nın adaletine ve o adaletin ne kadar derin olduğuna çekmektir. Birçoğunuzun doğru dürüst bir vicdanı ve bilinci bile yok. Siz Tanrı’nın sözüyle ve kutsal bir ailede yetiştirilmediniz. O halde sizleri köklerinize geri götürmek ve size hiçbir zaman öğretilmeyen şeylerin ne kadar önemli olduğunu açıklamak zorundayım.”

“Ama ben, sert kanun Tanrısı değilim. Ben hoşgörü, anlayış ve bağışlama ile doluyum. Ben kalbinize talibim. Sizin beni sevmenizi ve bana güvenmenizi, bana gelip zaaflarınız, günahlarınız, belirsizlikleriniz ve korkularınız hakkında benimle konuşmanızı istiyorum. Ben size bunların üstesinden gelmenizde yardımcı olmak istiyorum.”

“Eğer değiştiremediğiniz ve benim hoşnut olmadığım bir şey varsa, bunu benimle paylaşın. Ben size yardım edeceğim. Ve hatta yanlış bir şey yapmamış olabilirsiniz. O sizin sürekli kendinizi kötü hissetmenizi isteyen yalanların babası şeytandan pekâlâ gelebilir.”

“Evet! Yargılamak şeytanın en sevdiği yoldur. Neden soruyorsunuz? Çünkü eğer sizi kötü ve değersiz olduğunuza ve benim de katı bir hâkim olduğuma ikna edebilirse, benden kaçacaksınız ve asla da kollarıma gelip bana güvenmeyeceksiniz.”

“Lütfen bu mesajıma karşı aşırı tepki göstermeyin. Bunu daha ziyade bir kontrol listesi olarak görün. Siz bir yolculuğa çıkıyorsunuz ve eşyalarınızı bir arada tutmak zorundasınız. Listeniz üzerinde çalışın ve ben size korktuğunuz her ne olursa olsun, onun yüzüne bakmanıza yardım edeceğim. İncil´in vaatlerini değerlendirin ve bir şeylerin doğru mu, yoksa yanlış mı olduğunu kontrol edin. Çevrenizdeki benim verdiğim işaretlere dikkat edin… Şakıyan bir kuş, yemeğinizdeki kalp şekli, yerdeki bir yaprak. Bir dükkânda çalan bir aşk şarkısı, zihninizde çağlayan memnuniyet dalgası gibi. Bunlar sizi cesaretlendirmenin ve sadece sizlerin yanında oluğumu değil, sizlerden razı olduğumu ve tüm çabalarınızın beni mutlu ettiğini göstermenin yollarıdır.”

“Kısaca ve özetle size dediğim, karşıma çıkabilmek için günahlarınızdan pişmanlık ve onlardan geri çekilme ile hazırlanın. Sanki büyük bir vesile için önceden yıkanıp duş alır gibi kendinizi sevgim ve affımda temizleyin. Sakın bana itirafta bulunmaktan korkmayın. Düşünün ki, o günahı siz işlerken ben ordaydım. İtiraf ettiğiniz günahları bağışlayacağım. Haydi, bunu birlikte yapalım.”

“Ben hep sizin tarafınızdayım ve zaaflarınızı yenmede size destek olacağım. Ben sizden vazgeçmeyeceğim, ben sizi derinden seviyorum, korkmayın.”

Die Bedeutung von Leiden… Warum Ich sie zulasse & Wie Ich sie nutze – The Meaning of Suffering… Why I allow them & How I use them

BOTSCHAFT / MESSAGE 296
<= 295                                                                                                                297 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

flagge ru Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px finnland-270x180px
2016-04-18 - Bedeutung von Leiden-Warum wird Leid zugelassen-Zwecke-Nutzen-Gnaden Liebesbrief von Jesus 2016-04-18 - Meaning of Suffering-Why does God allow Suffering-Purpose-Benefit-Graces-Love Letter from Jesus-
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Achtet nicht auf die Lügen d. Feindes
=> Gnaden verteilt in deinem Namen
=> Das mächtige Herzensgebet
=> Ihr kämpft gegen Satan’s Plan
=> Brief eines Pfarrer’s & Jesu Antwort
=> Meine Überzeugung & Satans Verurt.
=> Meine Geschenke & Eure Haltung
=> Wenn du es willst Jesus, will ich…
=> Schuld & Sühne – Prüfungen & Leiden
=> Schuld blockiert die lebendigen…
=> Fühlt ihr euch verurteilt
=> Prüfungen & Geistige Muskeln
=> Warum lässt Gott Leiden zu
=> Korrektur Gottes
Related Messages…
=> Don’t pay attention to Enemys Lies
=> Graces dispensed on your Behalf
=> Powerful Prayer of the Heart
=> You fight against Satan’s Plan
=> A Pastor’s Letter & Jesus’ Answer
=> My Conviction & Satans Condemn.
=> My Gifts & Your Attitude
=> If you want it Jesus, I want it too
=> Guilt & Penitence – Trials & Suffering
=> Guilt dams the living Waters
=> Do you feel condemned
=> Trials & Spiritual Muscle
=> Why does God allow Suffering
=> God’s Correction

flagge de  Die Bedeutung von Leiden… Warum Ich sie zulasse & Wie sie von Mir…

Jesus erklärt… Die Bedeutung von Leiden
Warum Ich sie zulasse & Wie sie von Mir genutzt werden

18. April 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Der süsse Friede von Jesus sei mit uns Allen, Herzbewohner. Ich habe in letzter Zeit mit Zweifeln und mit dem Prüfen gekämpft. Ihr könntet sagen… ‘Was ist neu daran?’ Nun, es war mehr als intensiv und der Herr war sehr distanziert. Dies ist bei Weitem die schmerzlichste Prüfung. Und Ich weiss, Einige von euch erleben die genau gleichen Dinge. Danke Gott für Ezekiel, der meinen Zustand erkannte und für meine Gebetskämpfer und Alle von euch, die mich während dieser Prüfung hochgehalten haben.

Als ich heute ins Gebet kam, war ich für mehrere Stunden in der Anbetung. Ich musste irgendwann einfach ein Wort von dem Herrn suchen und Seine Stimme hören. Also sagte ich… ‘Herr, bitte verlass mich nicht ohne etwas mit mir zu teilen. Bitte Herr, sei meiner Seele barmherzig.’

Jesus antwortete… “Weisst du, wieviel Gutes Ich mit diesem Opfer bewirke?”

(Clare) Ich kann es mir nur vorstellen.

(Jesus) “Viel Gutes, sehr viel Gutes. Im Moment gibt es Menschen auf deinem Kanal, die Mich und Meine Stimme nicht kannten und jetzt kennen sie Beides. Und sie wissen, dass Ich mit ihnen bin und Ich werde sie niemals im Stich lassen. Ich würde sagen, dass dies viel Gutes ist, würdest du nicht auch?”

(Clare) Ja, Jesus. Er hob Mein Kinn an…

(Jesus) “Clare, Ich weiss, wie sehr dich das schmerzt, genauso wie es Mich schmerzt. Aber all Meine Heiligen mussten dieses Tor des Nicht Wissen’s und des reinen Glauben’s durchschreiten, damit Ich ihre Gnaden über die Schwachen und Einsamen giessen kann. Siehst du? Im Moment weisst du, dass Ich mit dir spreche. Gibt dir das nicht ein wenig Trost, Meine Liebe?”

(Clare) Unsere Augen trafen sich und Seine waren voller Mitgefühl. Und unter uns sehe ich einen Dämon, der aussieht wie ein schmutziges Krokodil, seine Augen sind auf mich gerichtet und es knurrt.

(Jesus) “Ja, das ist ein Dämon der falschen Beschuldigung und Verurteilung, der bereitsteht und darauf wartet, dich anzugreifen und dich hinunter zu ziehen, um dich in seinem Sumpf herum zu rollen und dich unter einen Fels zu klemmen, bis du verfault bist.”

“Dies ist, was er tut… Nach Seelen suchen, die sich entweder in einer Korrektur befinden oder geopfert werden zugunsten von Anderen, wie du es im Moment wirst. Ja, er wartet auf den richtigen Augenblick und dann schlägt er zu, um das bittere Gift der Isolation und Verurteilung zu hinterlassen. Aber du warst viele Male zuvor an diesem Punkt und du weisst, wie du mit ihm umgehen musst, oder?”

(Clare) Ja, Herr – seine schleimigen Lügen ignorieren. Mich von ihm lossagen und aktiv vertrauen, dass Du diese Prüfung nutzt für das Königreich. Das ist immer das, was Du letztendlich tust.

(Jesus) “Sehr gut! Das ist genau die Antwort, auf welche Ich gehofft habe, dass du sie Mir geben würdest, damit Ich Meinen Bräuten sagen kann, dass auch du auf diese Art getestet wirst. Denke nicht für einen Augenblick, dass Ich dich verlassen hätte, denn das habe Ich nicht und das werde Ich auch nicht. Dein eigenes Ich stirbt und gibt anderen Leben, wie der Same, der auf den Boden fällt. Der Trost, welcher für dich bestimmt ist – weil du Mich suchst in der Anbetung und dich nach Mir sehnst – jener Trost wird an die wirklich Verzweifelten und Bedürftigen weitergereicht.”

“Im Moment gibt es in der Welt Viele davon. Da sind Jene, die ihren letzten Atemzug tun unter den Trümmern eines Erdbebens. Sie haben Mich niemals gekannt, aber Ich besuche sie, aufgrund eurer Opfer und eurer Gebete.”

“Schaut, wenn ihr Mir alles anvertraut, was euch gehört – euer Alles – verteile Ich Gnade und Barmherzigkeit, wo Ich will, aber so viel wird Mir gegeben, wenn ihr Mir euer Leben übergebt. Ihr habt gesagt… ‘Jesus, alles für Dich’. Und Ich sagte… ‘Ich werde euch eines Tages mit Mir im Paradies haben, aber für den Moment brauche Ich eure Opfer, Ich brauche euren Trost, Ich brauche eure physischen Schwächen und Gebrechen, ja, sogar Jene. Sie sind euer Kreuz, euer Simon’s Kreuz.’”

“Ihr sagt zu Mir… ‘Aber du hast uns ein für alle Mal errettet’ und ihr sprecht die Wahrheit. Aber jetzt muss Jemand dafür beten, dass dieses Geschenk der Erlösung den Ärmsten der Armen überbracht wird, den Sterbenden, den Lahmen, den Kranken, den Drogenabhängigen, den Opfern in Tragödien, Allen die ermatten, ohne Mich zu kennen und ohne Hoffnung.”

“Es ist wahr, Ich habe Einige von ihnen viele Male zuvor besucht in ihrem Leben, aber sie waren nicht bereit. Jetzt sind sie bereit. Und Jene, die Mich erst noch kennenlernen müssen, lernen Mich jetzt kennen aufgrund eurer Opfer und erkennen die Liebe und Freude ihres Lebens. Mit jener Erkenntnis sind sie glücklich und bereit zu sterben, um bei Mir zu sein und eine weitere Seele wurde Satan weggeschnappt. Dies ist also keine Strafe, wie du es dir vorgestellt hast.”

“Du solltest es besser wissen, Meine Clare. Wir sind bereits zuvor diese Strasse entlang gegangen. Aber Ich kenne deinen Rahmen, Ich kenne deine Vergesslichkeit und Ich weiss, dass Jene, die hier vorbeikommen, hungrig sind nach der Wahrheit. Ja, sie sehnen sich danach, die Bedeutung des Leides in ihrem Leben zu kennen. Sie haben den Eindruck, dass Ich ein strafender und nachtragender Gott bin, obwohl wir wissen, dass alles Leiden von Satan stammt, nicht von Mir. Aber das, was für Böses gedacht war, habe Ich in Gutes verwandelt und ihn einer weiteren Seele beraubt.”

“Liebe Bewohner Meines Herzens, jetzt wisst ihr, dass Ich alles, was ihr erlebt, zum Guten wende. Nichts, absolut nichts entgeht Meiner Beobachtung und wie viele Male hänge Ich an jenem Leidenskreuz mit euch? Wie viele Tränen vergiesse Ich, wenn ihr all diese Dinge durchlebt und sie Mir mit einem dankbaren Herzen opfert? Millionen Male am Tag sammle Ich Geschenke der Liebe ein von Meinen Leuten, um sie über die Herzen Jener zu giessen, die Mich nicht kennen.”

“Seid euch trotz dieses Gefühls der Abwesenheit bewusst, dass Ich immer bei euch bin, euch immer tröste und für eure Bedürfnisse sorge, Ich ermahne euch und verteile Gnaden an euch. Ja, besonders die Gnaden, diese dunkle Welt zu ertragen ohne die süsse Berührung Meines Trostes, damit Ich die Verzweifelten, die keine Hoffnung mehr haben, damit überschütten kann.”

“Siehst du, Meine Geliebte, jenes Krokodil faucht dich immer noch an und es haucht dir seinen faulen Atem zu… ‘Du bist nicht gut, du bist ein Versager, dein Gott hat dich zurückgewiesen, Er hat sich zurückgezogen und dich verlassen und Er lässt dich in deinem eigenen Durcheinander verschmachten.’”

“Oh wie weit entfernt dies von der Wahrheit ist. Du warst so gut unterwegs, bist sogar aufgeblüht und Ich bat dich um ein Opfer und dein Geist gab seine Einwilligung. Und hier sind wir jetzt und sprechen darüber, weil Alle von euch an diese Dynamik erinnert werden müssen – besonders zu dieser Stunde, wo die Leiden sich intensivieren.”

(Clare) Ich unterbrach hier und sagte… ‘Viele Menschen haben die Angst geäussert, dass sie verlassen seien.’

(Jesus) “Es ist einfach NICHT wahr, dass Ich sie verlassen habe, wenn Ich in Wahrheit ihre liebenden Opfer dankbar akzeptiere und jenen Trost über Jene giesse, die sterben. Wie perfekt ist das denn?”

“Deshalb bitte Ich euch Alle – Leidet ihr in diesem Augenblick? Habt ihr einen geliebten Menschen verloren? Wurdet ihr missverstanden und wurde über euch gelogen? Wurdet ihr geschlagen und dem Tod überlassen? Habt ihr geliebt und gearbeitet und eure Gaben über Andere gegossen und dann wurdet ihr verurteilt und beschuldigt?”

“Dies sind alles Dornen in Meiner Krone, Meine Bräute. Es wird zu einer perfekten Kopfbedeckung gewoben für Jene, die Mir ähnlich sind… Meine Wahre Braut. All dieses Böse wurde zugelassen, um eure Liebe und eure Versöhnlichkeit zu beweisen und um jene Kritiker näher zu Mir zu ziehen. Ihr müsst nur betrachten, wie sie Mich behandelt haben, obwohl Ich nichts Falsches getan habe, um zu verstehen, warum ihr Beleidigungen, Kränkungen und Verletzungen empfangt für das Gute, das ihr tut.”

“Wie viele Male habe Ich es gesagt… ‘Die Braut muss dem Bräutigam ähnlich sein.’ Tatsächlich ähnelt ihr Mir in all diesen Leiden. Aber versteht, dass es für alles einen Zweck gibt. Ich vergeude nichts von den liebenden Geschenken Meiner Bräute, Ich nutze sie Alle. Und irgendwann werdet ihr den Früchten eurer Leiden auf dieser Erde gegenüberstehen und dann wird es ein grosses Jubeln geben im Himmel.”

“In der Zwischenzeit kommen wir der Zeit näher, wo die Uhr Mitternacht schlagen wird und es wird vollbracht sein. Also bitte, lasst die Süsse dieser Botschaft über euch waschen und den Stachel des Leides, der Entfremdung und der Hoffnungslosigkeit entfernen, den ihr in der Vergangenheit gefühlt habt. Ihr habt ein grosses Werk für Mich vollbracht, indem ihr die Prüfungen geduldig erträgt und zu Mir kommt in der Anbetung und eure Hoffnung in Mich setzt.”

“Ich segne euch jetzt mit einer Vision des Himmels in Meinen Armen. Ihr seid Meine Freude.”

flagge en  The Meaning of Suffering… Why I allow them & How they are used…

Jesus explains… The Meaning of Suffering
Why I allow them & How they are used by Me

April 18, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) The sweet peace of Jesus be with you all, Heartdwellers. I have been struggling with doubts and discernment lately. You might say, ‘What’s new about that?’ Well, it has been much more intense and the Lord has been distant. This is by far the most painful of trials. And I know some of you are suffering the very same things. Thank God for Ezekiel, who recognized my state and for my prayer warriors and all of you who have held me up in this trial of dryness.

So, when I came into prayer today, I was in worship for several hours. I finally just had to seek a word from the Lord and hear His voice. So, I said… ‘Lord, please don’t leave me without anything to share. Lord, please have mercy on my soul.’

Jesus answered… “Do you know how much good I am doing with this sacrifice?”

(Clare) I can only imagine.

(Jesus) “Much good, very much good. Right now there are people on your channel that did not know Me or My voice, and now they know both. And they know that I am with them and I will never forsake them. I would say that is very much good, wouldn’t you?”

(Clare) Yes, Jesus. He lifted My chin…

(Jesus) “Clare, I know how much this hurts you, as it hurts Me. But all My saints had to pass through this gate of unknowing and sheer faith, that I might shower their graces on the weak and lonely. See? Right now you know I’m talking with you. Doesn’t that give you some measure of comfort, My Love?”

(Clare) Our eyes met and His were twinkling with compassion. And below us, I see a demon looking very much like a filthy crocodile, with his eyes on me and snarling.

(Jesus) “Yes, that is a demon of false accusation and condemnation, standing by and waiting to attack you and take you under, roll you in his mire and stick you under a ledge until you’re good and rotten.”

“This is what he does… look for souls that are either under correction or being sacrificed for the sake of others, as you are now. Yes, he waits for the right opportunity and then strikes, leaving the bitter poison of isolation and condemnation. But you have been this way many times before and you know how to handle him, don’t you?”

(Clare) Yes, Lord – ignore his slimy lies. Renounce him and actively trust that You are using this trial for the Kingdom. That’s always what I end up doing.

(Jesus) “Very good! That’s exactly the answer I was hoping you would give Me, so I could tell My Brides that you, too, will be tested in this manner. Do not suppose for one moment that I have abandoned you, because I have not and I will not. You are dying to yourself and giving life to others, like the seed that falls to the ground. The consolations meant for you as you reach out and seek Me in worship and you long for Me, those consolations are being passed on to the truly desperate and needy.”

“In this moment in the world, there are many such as these. There are those who are breathing their last under the rubble of earthquakes. They have never known Me, but I am visiting them because of your offerings and your prayers.”

“You see, when you entrust Me with all that is yours – your everything – I dispense grace and mercy where I will, but so much is handed over to Me in the gift of your life. You have said… ‘Jesus, anything for You.’ And I have said… ‘I will have you with Me in paradise someday, but for now I need your sacrifices, I need your consolations, I need your physical infirmities, yes, even those. They are your cross, your Simon’s cross.’”

“You say to Me, ‘But you did save us once and for all’ and you speak the truth. But now, someone must pray that this gift of salvation is delivered to the poorest of poor, the dying, the lame, the sick, the drug addict, the victims of tragedy, all who are languishing without knowing Me and without any hope.”

“True, I have visited some of them many times in their lives before, but they were not ready. Now they are ready. And those who have yet to know Me, because of your offerings, are now coming to know Me and discovering the love and joy of their lives. With that discovery, they are happy to die to be with Me and another soul is snatched from Satan. So, this is not a punishment, as you imagined.”

“You should know better, My Clare. We have been down this road before, many, many times. But I know your frame, I know your forgetfulness, and I know those who visit here are hungry for truth. Yes, they long to know the meaning of suffering in their lives. They are under the impression that I am a punishing and vindictive God, when we know that all suffering is from Satan not Me. But what he meant for evil I turned to good and I despoiled him of yet another soul.

“All of you, dear Dwellers in My Heart, you know now that everything you experience, I turn to good. Nothing, absolutely nothing escapes My notice and how many times do I in fact hang on that cross of suffering with you? How many tears do I shed when you go through all these things and offer them to Me with a grateful heart? Millions of times a day, I am garnering gifts of love from My people to be shed upon the hearts of those who do not know Me.”

“Despite this sense of absence, know that I am always with you, always comforting you and seeing to your needs, admonishing and dispensing graces to you. Yes, especially the graces to endure this dark world without the sweet touch of My consolations, that I might shower them on the desperate with no hope.”

“So you see, My beloved, that crocodile continues to hiss at you and whisper his foul breath, ‘You’re no good, you’re a failure, your God has rejected you, He has withdrawn and deserted you and left you sweltering in your own mess.’”

“Oh, how far from the truth. You were going along so well, flourishing even, and I asked for a sacrifice and your spirit gave consent. And here we are now, talking about it, because all of you need to be reminded of this dynamic – especially in this hour when sufferings are intensifying.”

(Clare) I cut in and said… ‘A lot of people have been posting fear that they have been abandoned.’

(Jesus) “It simply is NOT true that I have abandoned them, when in actuality, I have graciously accepted their loving sacrifice and showered those consolations on the ones who are perishing. How perfect is that?”

“So, I ask you all – are you in this moment suffering? Have you lost a loved one? Have you been misunderstood and lied about? Have you been beaten and left for dead? Have you loved and labored and poured out your gifts on others and been denounced?”

“These are all thorns in My Crown, My Brides. It is being woven into the perfect headpiece for the one who resembles Me: My True Bride. All these evils have been allowed you to prove your love, your forgiveness, and draw those detractors closer to Me. You have only to see how they treated Me, though I did nothing wrong, to understand why you are receiving insult and injury for the good that you’re doing.”

“How many times have I said it, ‘The Bride must resemble the Groom.’ Indeed, you do resemble Me in all these sufferings. But understand, there is a purpose for it all. I waste nothing of My Brides’ loving gifts, I use them all. And someday you will meet the fruits of your sufferings on this Earth, and there shall be great rejoicing in Heaven.”

“In the meantime, we are moving closer to the time when the clock will strike midnight and it shall be accomplished. So, please let the sweetness of this message wash over you and remove the sting of suffering, alienation and hopelessness you have felt in the past. You have done a great work for Me, in bearing up under trial and continuing to worship and hope in Me.”

“I bless you now with a vision of Heaven in My arms. You are My joy.”

flagge ru  Иисус объясняет… Когда Я мучительно молчу

<= обратно

=> PDF

Иисус объясняет… Когда Я мучительно молчу

18 апреля 2016 – Слова Иисуса к сестре Клэр

Сладкий мир от Иисуса со всеми нами, жители сердца.

Господь имеет довольно интересное Послание.

Я в последнее время боролась с сомнениями, испытанием и распознаванием. Вы могли бы сказать: ,Что в этом нового?‘ Но это было более интенсивно и Господь был очень далеко. Это, безусловно, самый болезненный тест. И я знаю, что некоторые из вас переживают то же самое. Благодарю Бога за Езекииля, который распознал мое состояние, моих молитвенников и всех вас, которые поддерживали меня во время этого испытания.

Когда я сегодня вошла в молитву, я несколько часов пребывала в поклонении. В конце концов я должна была искать слово от Господа и услышать Его голос.

Итак, я сказала: ,Господи, пожалуйста, не оставляй меня, не поделившись со мною. Пожалуйста, Господи, будь милосерд к душе моей.‘

Он ответил мне: «Знаешь ли ты сколько хорошего Я делаю с этой жертвой?»

– Я это только могу представить себе.

«Много хорошего, очень много хорошего. В настоящее время на твоем канале есть люди, которые не знали ни Меня, ни голоса Моего, а теперь они знают и то, и другое. Они знают, что Я с ними, и Я никогда их не оставлю. Я сказал бы, что это много хорошего, не сказала бы и ты так?»

– Да Иисус.

Он поднял мой подбородок: «Клэр, Я знаю, как тебе это точно так больно, как и Мне. Но все Мои святые должны были проходить через эти ворота, не зная, но только доверяя, чтобы Я мог их благодать (жертву) излить на слабых и одиноких. Видишь? В даный момент ты знаешь, что Я говорю с тобой. Не дает ли это тебе определенную меру утешения, Моя любимая?»

Наши глаза встретились, и Его глаза мигали состраданием. Между нами я увидела демона, который выглядел, как грязный крокодил. Глаза его были направлены на меня и он рычал.

«Да, это демон ложного обвинения и осуждения. Он приготовился и ждет, чтобы напасть на тебя и стянуть вниз, чтобы катить тебя в его болоте и прищимить под камень, чтобы ты сгнила.»

«Так он делает. Он ищет души, которые работают над тем, чтобы исправиться, или тех, как ты, которые жертвуют ко благу других. Да, он ждет удобного момента и тогда нападает, чтобы оставить горький яд изоляции и осуждения.»

«Но ты уже много раз сталкивалась с этим (демоном) и знаешь как с ним поступить. Или?»

– Да, Господи, я должна игнорировать его слизистую ложь, отказаться от него и активно доверять Тебе, что Ты это испытание используешь для Царства. Ты в конце концов всегда так делаешь.

«Очень хорошо. Это точно тот ответ, который Я ожидал, чтобы Я мог сказать Моим невестам, что и ты таким же образом проходишь испытание. Ни на мгновение не допускай мысли, что Я тебя оставил. Этого Я не делал и никогда не сделаю. Твое ,я‘ умирает и дает другим жизнь, как семя, падающее на землю. Утешение, назначенное для тебя, в том, чтобы ты простиралась и искала Меня в поклонении, и стремилась ко Мне. Это утешение будет передаваться к действительно отчаявшимся и нуждающимся.»

«На данный момент в мире есть много таких. Есть такие, которые умирают под руинами, причиненными землетрясением. Они никогда не знали Меня, но Я посещаю их из-за ваших жертв и ваших молитв.»

«Вы видите, если вы доверяетесь Мне всем вашим существом, Я разделяю благодать и милосердие, где Я хочу из-за того, что вы отдаете вашу жизнь Мне. Вы сказали: ,Иисус, все для Тебя‘. И Я сказал: ,Когда-нибудь ты будешь со Мною в раю, но на данный момент Мне нужны ваши жертвы, Мне нужно ваше утешение, Мне даже нужны ваши физические немощи и недуги. Они – ваш крест, ваш крест Симона‘.»

«Вы говорите Мне: ,Но Ты же спас нас раз и навсегда‘, и вы говорите правду. Но сейчас кто-то должен молиться, чтобы этот подарок искупления был передан беднейшим из бедных, умирающим, хромым, больным, наркоманам, жертвам трагедий, всем томящимся, не знающим Меня и не имеющим надежды.»

«Правда, некоторых из них Я раньше много раз в их жизни посещал, но они не были готовы. Теперь они готовы. И те, которые еще должны Меня познать, познают Меня теперь из-за ваших жертв и узнают любовь и радость жизни. Таким познанием они счастливы и готовы умереть, чтобы быть со Мной. Так у сатаны вырывается одна душа за другой.»

«Поэтому это не является наказанием, как ты себе это представляла.»

Я только хотела бы здесь упомянуть, потому что многие из нас думают, что Господь нас наказывает, если мы Его не можем видеть или чувствовать. И дьявол, клеветник братьев и сестер, всегда стоит рядом, чтобы приставить и сказать: ,Ты виновен, ты ничего не стоишь.‘

Возвратимся к тому, что Господь сказал: «Поэтому это не является наказанием, как ты себе это представляла. Ты должна это лучше знать, Моя Клэр. Мы уже раньше много раз проходили эту улицу. Но Я знаю твои пределы, Я знаю твою забывчивость, и Я знаю, что те, которые приходят сюда, жаждут правды. Да, они стремятся, желая понять смысл страдания в их жизни. У них такое представление, что Я наказывающий и мстительный Бог, хотя мы знаем, что все страдания исходят от сатаны, не от Меня. Но то, что было предназначено для зла, Я превратил в добро и отнял у сатаны душу.»

«Вы все, любимые жители Моего сердца, теперь знаете, что все, что вы переживаете, Я обращаю в добро. Ничто, обсолютно ничто не ускользает от Моего наблюдения, и много раз Я нахожусь на кресте страдания с вами. Сколько слез Я проливаю, когда вы проходите через все эти страдания и жертвуете Мне с благодарным сердцем? Миллионы раз в день Я собираю подарки любви от Моих людей, чтобы пролить их на сердца тех, которые Меня не знают.»

«Хотя вы не чувствуете Мое присутствие, знайте, что Я всегда с вами, всегда вас утешаю и забочусь о ваших нуждах. Я вас увещеваю и раздаю милости, да, особенные милости, чтобы вы могли перенести этот темный мир без сладкого прикосновения Моего утешения, чтобы Я мог излить эту благодать (милости) на отчаявшихся, не имеющих надежды.»

«Видишь, Моя любимая, тот крокодил продолжает шипеть и направлять свое гнилое дыхание на тебя ,Ты не хорошая, ты неудачница, твой Бог отверг тебя, Он удалился и оставил тебя, чтобы ты томилась в твоем собственом беспорядке‘.»

«О, это так далеко от истины. Ты была хороша на пути, ты даже расцвела, и Я просил тебя о жертве, и твой дух дал согласие. И теперь мы здесь говорим об этом, потому что каждый из вас должен вспомнить эту динамику, особенно в этот час, когда страдания становятся более интенсивными.»

Я прервала и сказала: ,Многие люди выразили страх, что они покинуты и не будут восхищены. Они даже думают, что немощь – это грех или мнят себя грешными. Это дух осуждения, это не Господь.‘

Он продолжил: «Это просто НЕ соответствует действительности, что Я их оставил, если Я на самом деле с благодарностью принял их жертвы любви и излил то утешение на тех, которые умирают. Как это идеально!?»

«Поэтому Я прошу вас всех обратить внимание: Страдаете вы в этот момент? Потеряли вы любимого человека? Вас не правильно поняли и о вас говорили ложь? Били вас и были предоставлены смерти? Вы любили и трудились, и ваши дары передавали другим, а затем вас осудили и обвинили?»

«Все это терны в Моем венце, Мои невесты. Это будет сплетено в идеальное украшение на голове для тех, которые похожи на Меня, на Мою истинную невесту. Все это зло было допущено, чтобы вы могли доказать вашу любовь, ваше прощение, и чтобы тех критиков приблизить ко Мне. Вам нужно только смотреть, как обращались со Мной, – хотя Я не сделал ничего плохого, – чтобы понять, почему вы должны терпеть оскорбления, поношения, боли за добрые дела ваши.»

«Как часто Я говорил: ,Невеста должна быть похожа на Жениха‘. Вы действительно похожи на Меня во всех этих страданиях. Но поймите, что все имеет свою цель. Я ничего зря не растрачиваю из подарков любви Моих невест, Я использую все их подарки. И когда-нибудь вы увидете плоды ваших страданий на этой земле, и будет великое торжество на небе.»

«Между тем мы приближаемся к тому времени, когда часы пробьют полночь, и дело будет завершено. Поэтому, пожалуйста, позвольте сладости этого Послания смыть колючку страдания, недоверия и безнадежности, которые вы чувствовали в прошлом. Вы сделали великое дело для Меня, пройдя испытания, и продолжаете поклоняться и надеяться на Меня.»

«Я благословляю вас видением неба в Моих руках. Вы – Моя радость.»

<= обратно

Jesus sagt… Ihr seid Mütter von Seelen – Jesus says… You are Mothers of Souls

BOTSCHAFT / MESSAGE 295
<= 294                                                                                                                296 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

flagge ru Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2016-04-17 - Jesus sagt - Ihr seid Muetter von Seelen 2016-04-17 - JESUS SAYS - You are Mothers of Souls
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Liebt & Schützt diesen Kanal
=> Eine weitere Seele für den Himmel
=> Verteilt Meine Liebe in diesen Kanal
Related Messages…
=> Love & Protect this Channel
=> Another Soul for Heaven
=> Minister My Love in this Channel

flagge de  Jesus sagt… Ihr seid Mütter von Seelen

Jesus sagt… Ihr seid Mütter von Seelen

17. April 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Der Herr ist mit uns, um uns zu trösten und führen, liebe Familie.

Nun, die letzten zwei Tage waren für mich sehr trocken, trotz Stunden in der Anbetung. Der Herr warnte mich vor ein paar Tagen, dass dies geschehen würde um anderer Seelen willen.

Nach der Anbetung begann Ich mit Ihm zu sprechen…

Herr, ich bin hier. Ich weiss, dass du mir meine normale Portion von Dir nimmst, damit Andere in Sicherheit sein mögen und in Deiner Gegenwart. Aber ich bin beunruhigt wegen einer Botschaft für unsere Kinder. Bitte Herr, wirst Du deutlich mit mir sprechen?

Nach ein paar Momenten begann Er…

“Meine Liebe, Ich bin nicht fern von dir, wie dein Herz dir erlaubt hat, es dir vorzustellen. Ich bin immer noch hier, treu wie immer, bereit zu instruieren, zu beruhigen und Meine Kinder und Meine Braut zu lieben. Angst ist nutzlos – was nötig ist, ist Vertrauen. Vertrauen, dass Ich die Kontrolle habe, Vertrauen, dass nichts die Grenzen überschreiten kann, welche Ich bestimmt habe für jede einzelne Seele.”

“Vertrauen, dass ganz egal, wie schlecht es aussieht, dass es immer noch einen Silberstreif gibt hinter jener dunklen Wolke. Ich mag es, Mich hinter jener dunklen Wolke zu verbergen im Augenblick, aber Ich werde wieder durchbrechen und die Wärme Meiner Gegenwart zu dir bringen und dein Herz damit zu fluten.”

“Ich sagte dir, dass Ich diese Periode Meiner Verborgenheit aus deiner Sicht zulasse, zu Gunsten von anderen Seelen, welche Meine Sicherheit brauchen in ihrem Leben. Sie haben Mich niemals zuvor gekannt auf diese Weise. Du bist eine Art Mutter und jene Kinder, die zu dem Kanal kommen, brauchen ein aufopferndes Mutterherz. Wenn Ich zulasse, dass du dich leer und trocken fühlst, ist es, weil Ich Babyseelen befruchte, damit sie in eine erfüllende Beziehung mit Mir hineinwachsen können. Und du hast dich einverstanden erklärt, mit Mir zu kooperieren. Vergiss also nicht, wenn du diesen Verlust fühlst, ist es dein Opfer an Mich für die Jungen auf dem Kanal.”

“Alle von euch, Meine Bräute, wenn ihr zu Seelen hinausgereicht und sie berührt habt mit Meiner Liebe, erwartet Prüfungen kurz nach jener Bezeugung. Erwartet Not, Mühsal und Opfer. Ihr gebärt Kinder in das Königreich. Ihr kooperiert mit Mir mit eurem eigenen Leben, um sie in unsere Familie zu bringen. Auch ihr werdet zu Müttern von Seelen.”

“Diese Kinder brauchen Gebete, Lehrgänge und Opfer und dass sich Jemand um sie kümmert, damit der Feind sie nicht aus dem Boden zupft, bevor sie Wurzeln schlagen. Sie brauchen Wässerung und Schutz von der Härte der Elemente. Die Agenten des Feindes patroullieren laufend auf Seiten wie Dieser, um sie zu diskreditieren und neue Gläubige zu verscheuchen.”

“Ich bin so gesegnet durch Jene von euch, die Meine Worte zu Herzen genommen haben und die Links verteilt haben, um Besucher zu tieferen Lehrgängen zu verweisen. Dies ist eine seltene Gelegenheit, von Mir genährt zu werden in einem harmlosen Umfeld, wo sie sich ihre Zeit nehmen und innig von den lebendigen Wassern trinken können.”

“Viele Versuche wurden gemacht, um sie hinter eurem Rücken zu verscheuchen, aber Ich muss sagen, Einige von ihnen haben jene Lügen über diesen Kanal zurückgewiesen. Und weil sie durchgehalten haben, habe Ich sie mächtig gesegnet und sie sind auf ihrem Weg zu einer viel tieferen Beziehung mit Mir.”

“Clare, lass nicht zu, dass dich der Verlust von Einigen, die hier vorbeigeschaut haben, beunruhigt. Du kennst Mich. Ich folge ihnen, wo immer sie hingehen und schlussendlich führe Ich sie zu den lebendigen Wassern, wo sie zunehmen können an Vertrauen und im Glauben.”

“Nun habe Ich ein bisschen Mein Herz mit euch geteilt. Mein Fokus ist im Augenblick, so viele Seelen wie möglich ins Königreich zu bringen, damit sie Mich kennenlernen können und wiedergeboren sind. Ich möchte sie auf den Weg bringen, damit sie in Gerechtigkeit errichtet sind. Viele wurden aus den Feuern weggeschnappt und sie sind immer noch sehr verwundet und widerwillig, aber Ich vertraue sie der liebevollen Umgebung dieses Kanals an, damit sie genährt und beschützt sind im Gebet.”

“Bitte. Bitte betet für die neuen Gläubigen. Ihr habt Viele hier, die brandneu sind im Glauben. Kommt neben sie und begleitet sie, teilt eure Erfahrungen, eure Aengste und Triumphe, damit sie sicher sind, dass sie auf der richtigen Schiene sind.”

“Es ist Meine Liebe, welche sie hierher zieht. Lasst die Unschuldigen nicht ziehen ohne ein Gefühl der Anerkennung, und Ermutigung. Erinnert euch, ihr wart Alle an jenem Ort, wo ihr verletzt und unsicher wart und ihr habt ein friedliches Zuhause gefunden hier.”

“Ich salbe euch, Meine Lieben, jeden Tag hinauszureichen zu Jenen um euch herum. Eure Liebe zu Anderen hat Mein schmerzerfülltes Herz erwärmt und ermutigt.”

“Während der Becher der Verbitterung sich weiter auffüllt in der Welt, ist dies ein Ort, wo Ich kommen kann, um brüderliche Liebe zu erleben. Die Liebe, nach welcher Ich Mich so gesehnt habe in Meinem Leib. Macht weiter in dieser Liebe, ganz egal, wie aggressiv und hässlich der Feind wird. Ihr werdet sie an ihren Früchten erkennen und die Früchte sind tatsächlich süss.”

flagge en  Jesus says… You are Mothers of Souls

Jesus says… You are Mothers of Souls

April 17th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

The Lord is with us to comfort and guide us, dear family.

Well, the last two days have been very dry for me, despite hours spent in worship. The Lord warned me a few days ago that this would be happening for the sake of others.

So, after worship, I began speaking to Him:

Lord, I am here. I know You are taking from me my usual portion of You so others may be secure and in Your presence. But I am most concerned about a message for our children. Please Lord, will you speak clearly to Me?

After a few moments, He began:

“My Love, I am not distant from you as your heart has allowed you to imagine. I am still here, faithful as always, ready to instruct, reassure and love My children and My Bride. Fear is useless – what is needed is faith. Faith that I am in control, faith that nothing can trespass the limits I have ordained for each and every soul.”

“Faith that no matter how bad it looks, there is still a silver lining to that dark cloud. I may be hiding behind that cloud at the moment, but I will burst through again and bring the warmth of My presence to inundate your heart.”

“I told you I was allowing this period of My hiddenness from your view, for the sake of other souls who need My security in their lives. They have never known Me this way before. You are a mother, of sorts, and those children that come to the channel are in need of a mother’s sacrificial heart. When I allow you to feel empty and barren, it is because I am fertilizing baby souls that they may bloom into a fulfilling relationship with Me. And you agreed to cooperate. So don’t forget, when you feel this loss, it is your offering to Me for the young ones on the channel.”

“All of you, My Brides, when you have reached out to souls and touched them with Me, expect trials on the heels of that witnessing. Expect hardship and sacrifice. You are birthing children into the Kingdom. You are with your own life cooperating with Me to bring them into our family. You, too, become the mother of souls.”

“These children need prayers, teachings, sacrifice and tending to, so the enemy will not pluck them out of the soil before they take root. They need watering and protection from the harshness of the elements. Agents of the enemy are constantly patrolling sites such as this one to discredit those channels and scare new believers away.”

“I am so blessed by those of you who took My words to heart and made links to refer visitors to deeper teachings. This is a rare opportunity to be nourished by Me in a non-threatening environment, where they can take their time and drink deeply from the living waters.”

“Many attempts have been made to scare them off behind your backs, but I must say some of them have responded with rejection of the lies about this channel. And because they persevered, I have blessed them mightily and they are on their way to a much deeper relationship with Me.”

“Clare, do not allow the loss of some who have visited here to trouble you. You know Me. I follow them wherever they go and eventually lead them to living waters where they may grow into the faith.”

“Well, I have shared a bit of My heart with you. My focus right now is very much on bringing souls into the Kingdom, to know Me, born again, and on their way to being established in righteousness. Many have been snatched from the fires and are still very wounded and reluctant, but I entrust them to the loving environment of this channel to be nourished and protected with prayer.”

“Please. Please pray for the new believers. You have many here who are brand new to the faith. Come alongside them and accompany them, sharing your experiences, your fears and triumphs so they may be reassured they are on the right track.”

“It is My Love that draws them here. Don’t let the innocent go without feeling acknowledged, received and encouraged. Remember, you have all been in that place of woundedness and insecurity and found a peaceful home here.”

“I anoint you, dear ones, every day to reach out to those around you. Your love for others has warmed and encouraged My aching Heart.”

“As the cup of bitterness continues to fill up in the world, this is one place I can come to experience brotherly love. The Love I have so desired for My Body. Continue in this love, no matter how abrasive and ugly the enemy becomes. You will know them by their fruits, and the fruits here are indeed sweet.”

flagge ru  Иисус говорит… Вы матери душ

<= обратно

=> видео    => PDF

Иисус говорит… Вы матери душ

17 апреля 2016 – Слова Иисуса к сестре Клэр

Господь с нами, чтобы нас утешить и вести, любимая семья.

Последние два дня для меня были очень сухими, несмотря на то, что поклонялась часами. Господь предупредил меня несколько дней тому назад, что это случится ради других душ.

После поклонения я начала с Ним говорить: ,Господи, я здесь. Я знаю, что Ты забираешь от меня мою нормальную порцию от Тебя, чтобы другие были в безопасности и в Твоем присутствии. Но я беспокоюсь из за Послания для наших детей. Пожалуйста, Господи, говори со мной ясно.

Через несколько мгновений Он начал: «Моя любимая, Я не отошел от тебя, как твое сердце представить позволило. Я все еще здесь, верен, как всегда, готов инструктировать, успокаивать и любить Моих детей и Мою невесту. Страх бесполезен, что нужно – это доверие, что у Меня есть контроль. Доверяй Мне, что ничто не может перейти границы, которые Я определил для каждой отдельной души.»

«Независимо от того, насколько плохо выглядит дело, доверяй Мне, что все еще есть серебряная полоса за той темной тучей. Я могу на мгновение сокрыться за той темной тучей, но снова прорвусь, чтобы принести тебе тепло Моего присутствия, чтобы переполнить твое сердце.»

«Я сказал тебе, что тот период, когда Я скрываю Себя от тебя, служит для пользы других душ, которым нужна Моя безопасность в их жизни. Они никогда не знали Меня таким образом. Ты своего рода мать, и те дети, которые входят в этот канал, нуждаются в жертвенном материнском сердце. Когда Я допускаю, чтобы ты чувствовала себя пустой и сухой, то это значит, что Я ,оплодотворяю‘ души маленьких детей, чтобы они могли войти в полноценное отношение со Мной. А ты согласилась со Мной сотрудничать. Итак, не забывай, если ты чувствуешь этот убыток, то это твоя жертва для Меня в пользу молодым на этом канале.»

«Все вы, Мои невесты, когда вы достигаете души и касаетесь их Моей любовью, то вскоре после этого свидетельства вас ожидает испытание. Ожидайте лишение, трудность и убыток. Вы рождаете детей в Царство. Вы сотрудничаете со Мной вашей собственной жизнью, чтобы их привести в нашу семью. И вы становитесь матерями душ.»

«Эти дети нуждаются в молитвах, учебных курсах и жертвах, и чтобы кто-то заботился о них, чтобы враг не вырвал их из почвы, прежде чем они пустят корни. Они нуждаются в орошении и защите от твердых элементов земли. Агенты врага постоянно патрулируют на сайтах, как эти, чтобы их дискредитировать и отпугнуть новых верующих.»

«Я так благословлен через тех из вас, которые сердцем приняли Мои слова и распространили ссылки (адрес канала), чтобы люди могли получить более глубокие учебные курсы. Это редкая возможность, чтобы питаться от Меня в безвредном окружении, где люди могут взять время и пить живую воду.»

«Было сделано много попыток, чтобы отпугивать их за вашей спиной. Но Я должен сказать, что некоторые из них отвергли ту ложь об этом канале. И так как они устояли, Я их сильно благословил, и они на пути к более глубокому отношению со Мной.»

«Клэр, не беспокойся за тех, которые прежде смотрели на этом канале, а теперь не смотрят. Ты знаешь Меня. Я следую за ними, куда бы они ни шли, и в конце концов Я приведу их к живым водам, где они могут возрастать в вере и доверии.»

«Итак, Я немного поделился с вами Моим сердцем. В это время Я хочу как можно больше душ привести в Царство, чтобы они познали Меня и возродились. Я хочу привести их на путь правды и чтобы они жили праведностью Моей. Многие были выхвачены из огня, и они все еще сильно изранены и неохотно служат Мне. Но Я вверяю их любвеобильному окружению этого канала,чтобы они получали питание и были под молитвенной защитой.»

«Пожалуйста, пожалуйста молитесь за новообращенных. Вы здесь имеете много совершенно новых людей, которые уверовали. Идите к ним и сопровождайте их, делитесь вашим опытом, вашими страхами и победами, чтобы они были уверены, что они на правильном пути.»

«Это Моя любовь, которая влечет их сюда. Пусть невинные не уходят без чувства признательности и ободрения. Впомните, что вы все были на том месте, где вы были ранены и неуверены, но вы нашли здесь мирный дом.»

«Я помазываю вас, Мои любимые, чтобы вы каждый день простирались к тем, которые вокруг вас. Ваша любовь к другим согрела и ободрила Мое скорбящее сердце.»

«В то время как чаша горечи в мире все больше наполняется, здесь место, куда Я могу приходить и переживать братскую любовь, которую Я так жаждал в теле Моем. Продолжайте в этой любви, независимо от того, каким агрессивным и отвратительным станет враг. Истинных братьев вы узнаете по плодам их, и плоды их действительно сладки.»

<= обратно

Dies wird Meine dunkelste Stunde sein… Bleibt bei Mir, Meine Bräute – This will be My Darkest Hour… Stay With Me, My Brides

BOTSCHAFT / MESSAGE 294
<= 293                                                                                                                295 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px finnland-270x180px
2016-04-14 - Bleibt bei Mir-Braut Christi-Dunkelste Stunde der Menschheit-Horror-Atomkrieg-Liebesbrief von Jesus 2016-04-14 - Stay with Me-Bride of Christ-Darkest Hour of Mankind-Horror-Nuclear War-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Alles scheint normal wie immer
=> Ihr habt Meine Herrschaft abgelehnt
=> Euer morgiger Tag ist nicht garantiert
=> Was kommt ist schrecklich, aber…
=> Präsident Trump ist ein toter Mann…
=> Kommt jetzt zu Mir zurück… Ich weiss
=> Der Verlauf der Ereignisse
=> Die kommende Hölle auf Erden
=> Jetzt oder Nie, Meine Braut
=> Tragt das Kreuz & Richtet NICHT
=> Wir müssen vergeben
=> Ihr seid Mein Höhepunkt
Related Messages…
=> Everything seems business as usual
=> You have rejected My Rule
=> Your Tomorrow is not guaranteed
=> What must come is terrible, but…
=> President Trump is a dead Man…
=> Come back to Me now… I don’t…
=> The Order of Events
=> The coming Hell on Earth
=> Now or Never, My Bride
=> Carry the Cross & Do NOT Judge
=> We must forgive
=> You are My Highpoint

flagge de  Dies wird Meine dunkelste Stunde sein… Bleibt bei Mir, Meine Bräute!

Jesus sagt…
Dies wird Meine dunkelste Stunde sein… Bleibt bei Mir, Meine Bräute!

14. April 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Clare begann… Möge das Mitgefühl und die Standhaftigkeit von Jesus mit uns sein, während wir der Botschaft Seines Herzens heute Abend zuhören, Herzbewohner.

Ich hörte der Anbetungsmusik zu und Diese leitete meine wandernden Gedanken sanft zurück in die Gegenwart des Herrn. Ich sang jene Lieder im Herzen, zusammen mit der Musik. Das letzte Lied von Terry MacAlmon war ‘Wie lange noch’, welches von der Entrückung handelt. Nach etwa 45 Minuten begannen wir uns zu verbinden, von Herz zu Herz und Gedanken begannen sich zu formen. Seine Gedanken. Zuerst dachte ich, dass es meine Gedanken wären, aber dann realisierte ich, dass es Jesus war, der mir Sein Herz offenbarte.

Dies ist, was ich sah und fühlte. Ich sah eine junge Mutter mit ihren zwei Kindern, Eines im Kinderwagen, das Andere neben seiner Mutter hergehend an einem wunderschönen Frühlingstag im Park.

Dann sah ich eine andere Mutter, die mit ihren Kindern einkaufen ging. Sie hielt ein Kleinkind und sie war dabei, es in den Einkaufswagen zu setzen, während ihr anderes Kind, sich am Griff festhielt. Sie waren glücklich und durchlebten einfach ihren Tag. Das kleine Mädchen war aufgeregt und ging mit seiner Mutter in den Laden, um zu sehen, was für Leckereien da zu haben sind.

Dann sah ich ein jung verheiratetes Paar, welches in den Laden lief zur gleichen Zeit. Sie sahen aus, wie wenn sie gerade ihren College-Abschluss gemacht hätten; offensichtlich waren sie wirklich verliebt ineinander.

Als ich über diese Szene nachdachte, realisierte ich, wie süss und kostbar es war, wie unschuldig sie mit ihren täglichen Aktivitäten beschäftigt waren.

Dann, ganz plötzlich geschah es… Eine Explosion etwa 6 Kilometer entfernt. Ein blendender Lichtblitz, eine Feuerwelle und ein Wind und sie waren verschwunden… eingeäschert. In einem Augenblick waren sie Alle glücklich und erfüllt, sich um das Leben kümmernd. Im Nächsten befanden sie sich mitten im Horror und sie waren verschwunden.

Ich fing an zu verstehen… Das Leben verlief so gut für jene Menschen, so hoffnungsvoll, sie hatten eine Zukunft vor sich, doch in einem Augenblick war es vorbei. Es ist so hart für mich zu glauben, dass dies in einem Augenblick geschehen und ganz Amerika verwüstet sein könnte. Kleine Kinder im Kindergarten, College-Studenten, kleine Mädchen beim Turnen, Teams, die sich für die Baseball-Saison vorbereiten – Alle unschuldig ihr Leben lebend und ganz plötzlich liegen ihre Körper verkohlt auf dem Boden und die Welt, wie sie sie kannten, hörte auf zu existieren. Horror über Horror, wie konnte Gott dies zulassen?

Sicher kennen wir all die Argumente bezüglich Sünde und Strafe, aber was ist mit den Unschuldigen, deren Leben erst beginnen? Was ist mit Jenen, die immer noch nach dem Sinn ihres Lebens suchen, die immer noch nach Gott suchen, Ihn aber noch nicht gefunden haben? Ich gehörte einmal zu Jenen, in meinen 20igern – ich hatte keine Ahnung von Gott. Und all dies ändert in einem Augenblick. Es scheint alles so brutal und sinnlos. Wenn ich damals gestorben wäre, wäre ich sicherlich in der Hölle gelandet.

Dann begann ich den Kampf zu verstehen, der im Herzen Gottes stattfindet. Er liebt Jedes Einzelne. Er formte sie im Mutterleib. Er stattete sie mit einem Funken von sich selbst aus und mit Gaben, um diese mit der Menschheit zu teilen und um ihnen Freude zu bringen, Kinder zu bekommen. Er sah die Kämpfe, die sie in ihrem Leben überwunden haben. Ihre guten und schlechten Entscheidungen – Er war da für sie, um sie zu ermutigen, das Richtige zu tun. Er kennt Jedes ganz vertraut, wie wir uns selbst kennen. Und Er liebt sie, es sind Seine Kinder. Wie kann Er dies geschehen lassen? Während ich über diese Dinge nachdachte, begann Jesus, mit mir zu sprechen.

(Jesus) “Jetzt liest du Mein Herz. Jetzt siehst du, was für Dingen Ich gegenüber stehe. Ich will nicht, dass dies geschieht, niemals. Ich weiss, dass ihr erschöpft seid, Meine Bräute, aber bitte schaut aus Meiner Perspektive. Ich will nicht, dass das jemals geschieht. Für Mich ist es der absolute Horror. Und was es noch schlimmer macht ist, dass Einige von ihnen Mich niemals wieder sehen oder mit Mir zusammen sein könnten.”

(Clare) Ich sagte zum Herrn… ‘Was also tust Du?’

(Jesus) “Auf die Zähne beissen, tief ausatmen und es geschehen lassen. Aber wie Ich zusammenzucke, wie Ich hasse, was geschehen muss. Versteht ihr? Eine weitere Minute bedeutet Hunderte Seelen mehr im Königreich, bevor es zu spät ist. Aber dann wird es zu spät sein… aber wie Ich jene Stunde fürchte! Ich möchte, dass ihr Meine Perspektive habt, Meine Bräute. Ich hasse, was bald geschehen muss, was ist also eine weitere Minute für euch?”

“Hunderte Seelen. Und wenn es geschieht, werden wenigstens Viele mehr bei Mir im Himmel sein. Also sage Ich zu euch, seid nicht in einer solchen Eile. Ich fürchte dieses Ereignis. Kommt und lebt in Meinem Herzen. Seht, was Ich sehen muss, fühlt, was Ich fühle und versteht; während ihr auf eine Feier (im Himmel) blickt und auf die Freiheit von dieser Erde, blicke Ich auf einen Holocaust (Völkermord).”

“Zieht keine voreiligen Schlüsse hier. Ich sagte nicht, dass Ich das Timing ändere. Vielmehr bitte Ich euch, euer Herz mit Meinem zu verbinden, um zu sehen, was Ich in diesem Augenblick ertrage. Jede Minute, es ist die reinste Tortur. Aber irgendwann muss es weitergehen.

Die ganze Menschheit, die mit ihrem täglichen Leben beschäftigt ist, wird plötzlich in einen Abgrund gestürzt werden, voll qualvoller Schmerzen, Verluste und Verwirrung. Und vollkommen schockiert, fassungslos, sprachlos und unfähig zu denken. Dies ist, was Ich jede Minute vor Augen habe, bis Mein Vater es zulässt. Und dann muss Ich Mich um die Folgen kümmern. Eine weitere Horror-Geschichte, ein Horror, der so gross ist, dass ihr die ganzen Auswirkungen mit eurem sterblichem Verstand nicht verstehen könnt.”

“Bleibt an Meiner Seite, Meine Bräute! Tröstet Mich, wie der Engel Mich im Garten tröstete, vor Meiner Festnahme. Legt eure liebevollen Arme um Mich und tröstet Mich, denn niemals gab es eine solche Trübsalszeit, wie das, was über diese Erde kommt und Ich fürchte es mit Meinem ganzen Wesen. Doch Meine Barmherzigkeit wird eine Situation um die Andere übernehmen zur passenden Zeit, für jede arme Seele, die davon betroffen ist.

“Dies ist, worüber Ich mit euch heute sprechen wollte. Ich brauche euren Trost, eure Gebete für die Menschheit, für Jene, die in Meinem Bild erschaffen wurden, ob sie gut oder schlecht sind. Es ist nicht Mein Wunsch, sie so leiden zu sehen. Es ist nicht Mein Herz.”

“Bitte, Ich bitte euch, bleibt an Meiner Seite, schenkt Mir jeden freien Augenblick. Wirklich, Ich gehe den Weg des Kreuzes noch einmal und für Jene von euch, die gewählt haben, Mich zu begleiten, zu euch sage Ich sage, dass es Mir mehr bedeutet, als Ich es jemals ausdrücken könnte. Dies ist die dunkelste Stunde für die Menschheit; dies ist, was alles Fleisch gefürchtet hat. Es wird die ganze Welt überraschen und sie ins Chaos stürzen, wie es niemals zuvor erlebt wurde und wie es niemals wieder sein wird bis zum Ende der Zeit. Bleibt bei Mir.”

flagge en  This will be My darkest Hour… Stay with Me, My Brides!

Jesus says… This will be My darkest Hour… Stay with Me, My Brides!

April 14, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

Clare began… May the Compassion and steadfastness of Jesus be with us as we listen to the message of His heart tonight, Heartdwellers.

I was playing worship music and ever so gently redirecting my wandering mind back on His presence, singing those songs in my heart along with the music. The last one by Terry MacAlmon was “How Long”, which is about the Rapture. Finally, after about 45 minutes of this, we began to connect, heart to heart and thoughts began to form. His thoughts. At first I thought they were my thoughts, but then I realized it was Jesus revealing His heart to me.

This is what I saw and felt. I saw a young mother with her two children, one in a stroller, the other walking with her on a beautiful spring day in the park.

Then I saw another mother going shopping with her children. She was holding a toddler and about to put him in the shopping basket while her other child held on to the handle. They were happy and going about their day. The little girl was excited to go in the store with her mother to see what kind of treat she could get.

Then I saw a young married couple walking into the store at the same time. They looked like they had graduated from college; obviously they were really in love with one another.

As I pondered this scene, I realized how sweet and precious it was, how innocent it was as they were going about their everyday activities.

Then all of a sudden, it happened: an explosion about 4 miles away. A blinding flash of light, a surge of fire and wind, and they were gone. Incinerated. One moment they were all so happy and fulfilled, going about their lives. The next – in the midst of horror, they were gone.

I began to understand… life was so good for these people, so hopeful, so full of a future, yet in a moment’s time it was over. It is so hard for me to believe that this could happen in a heartbeat, and even that all of America could be devastated. Young children in kindergarten, college students exchanging grades on their last exam, young girls mastering the balance beam, teams getting ready for the baseball season – all innocently going about their business and all of a sudden their bodies were lying charred on the ground and the world as they knew it ceased to exist. Horror of horrors, how could God allow this to happen?

Sure, we know all the arguments about sin and punishment, but what about the innocent ones whose lives are just beginning? What about those who are still searching for meaning in their lives, still searching for God and haven’t yet found Him? I was once one of those, in my 20’s – not having a clue about God. And all of this changes in a flash. It all seems so brutal and senseless. If I had died then, I surely would have gone to Hell.

Then I began to understand the struggle taking place in the Heart of God. He loves each and every one of these. He formed them in their mother’s womb. He endowed them with a spark of Himself and gifts to share with mankind and bring them joy, children to raise. He saw the struggles and things they overcame in their lives. Their good and bad decisions – He was there for those, encouraging them to do the right thing. He knows each and every one intimately, like we know our very own selves. And He loves them as His children. How then, can He let this happen? As I was thinking these things, Jesus began to speak to me.

(Jesus) “Now you are reading My Heart. Now you are seeing just what I am facing. I never want this to happen, never. I know you are weary, My Brides, but please look at this from My perspective. I never, ever want this to happen. To Me, it is the horror of all horrors. And to compound it, some of those may never see Me or be with Me again in Heaven.”

(Clare) I said to the Lord… ‘So, what do you do?’

(Jesus) “Grit My teeth, let out a deep gasp and allow it to happen. But oh, how I cringe, how I abhor what must come to pass. So, do you understand? Another minute means hundreds of souls come into the Kingdom before it is too late. But then it shall be too late… but oh, how I dread that hour! I want you to have My perspective, My Brides. I abhor what must soon take place, so what is another minute to you?”

“Hundreds of souls. And when it happens, at least many, many more shall be with Me in Heaven. So I say to you, don’t be in such a hurry. I dread this event. Come. Live in My Heart. See what I must see, feel what I feel and understand; while you are looking at a celebration (in heaven) and freedom from this Earth, I am looking at a holocaust.”

“Do not jump to conclusions here. I did not say I’m changing the timing. Rather, I am asking you to join your heart to Mine and see what I am enduring in these moments. Minute by minute, it is pure torture. Yet at some point, it must go forth.

“All mankind, busy about their daily lives, will suddenly be thrown into an abyss of excruciating pain and loss, confusion. And be in utter shock, stunned, speechless, unable to think. This is what I face minute by minute, until My Father releases it. And then I must deal with the aftermath. Another horror story, horror so great you cannot in your mortal minds understand all the repercussions.”

“Oh, stay by My side, My Brides! Comfort Me as the angel comforted Me in the Garden before My arrest. Wrap your tender arms around Me and comfort Me, for never has there been a time of travail such as is coming upon the earth, and I dread it with all My being. Yet, My Mercy will take over situation after situation at the appropriate time for each poor soul involved.”

“This is what I wanted to talk with you about today. I need your comfort, your prayers for mankind, those who have been made in My image whether they be good or bad. It is not My heart to see them suffer this way. It is not My Heart.”

“Please, I am asking you. Stay by My side, give every spare moment to Me. Truly, I am walking the way of the Cross again and to those of you who have chosen to accompany Me, I tell you it means more to Me than I can ever express. This is the darkest hour for humanity; this is what all flesh has dreaded. It will overtake the whole world and throw it into a chaos which has never been known, and never again will be known, until the end of time. Stay with Me.”

 

Jesus sagt… Ihr seid Das Licht der Welt & Das Schicksal von Tel Aviv – Jesus says… You are The Light of the World & Tel Aviv’s Fate

BOTSCHAFT / MESSAGE 293
<= 292                                                                                                                294 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px finnland-270x180px
2016-04-13 - JESUS SAGT - Ihr seid das Licht der Welt und das Schicksal von Tel Aviv 2016-04-13 - JESUS SAYS - You are the Light of the World and Tel Avivs Fate
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Jesus spricht über Hässlichkeiten
=> Berührt Andere für Mich
=> Betreffend Homosexualität
=> Ehe & Geistige Partnerschaft
=> Ich bin wirklich euer Vater
Related Messages…
=> Jesus speaks about the Uglies
=> Touch Others for Me
=> Regarding Homosexuality
=> Marriage & Spiritual Partnership
=> I am truly your Father

flagge de  Jesus sagt… Ihr seid Das Licht der Welt & Das Schicksal von Tel Aviv

Jesus sagt… Ihr seid Das Licht der Welt & Das Schicksal von Tel Aviv

13. April 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Möge die Gegenwart des Herrn euch heute grossen Trost und Durchhaltevermögen bringen, Herzbewohner.

Ich verbrachte viel Zeit damit heute Abend, zusammen mit Ezekiel, Unserem Herrn Gesellschaft zu leisten. Wir fühlten die Schwere und den Schmerz in Seinem Herzen über die Unerlösten in dieser letzten Stunde.

Dann kam ich in die Anbetung. Zuerst konnte ich Sein Gesicht nicht deutlich sehen und ich kämpfte für ein paar Momente und fragte mich sogar, ob ich etwas getan hatte, das Ihm missfiel. Und ich hatte diesen Impuls, Ihn zu fragen, ob Er mir Sein Gesicht deutlich zeige. Sofort tat Er es! Es war so klar, dass ich aufhören wollte, mit dem was ich tat, um es zu malen! Also fing unsere Zeit damit an, indem ich Ihm dankte für diese Gnade.

Danke Dir, Herr, dass du mir Dein süsses Gesicht so deutlich gezeigt hast.

“Alles, was du tun musstest, war fragen.”

Warum hatte ich zuvor nicht daran gedacht?

“Ich weiss es nicht.” (Er lächelte wissend.) “Ein kleiner Vogel muss es dir gesagt haben.”

Und warum sagte es mir der kleine Vogel nicht früher?

“Du stellst zu viele Fragen.” (Scherzte Er.)

Ich weiss, schuldig wie angeklagt.

Er begann zu sprechen… “Ich möchte, dass Alle, die ihr Kreuz tragen und arbeiten, wissen, dass das Ende in Sicht ist. Sie müssen dies wissen, Clare. Die Reise war lang und sie wurde viele Male verlängert, aber jetzt nähern wir uns jenem Zeitfenster, wenn es erfüllt werden muss. Die Azuza-Gebets-Zusammenkunft ist nicht spurlos am Herzen des Vaters vorbeigegangen. Wie absolut erbaut Er ist, wenn Er solche Reaktionen von Seinen Leuten sieht. Sie sollen nicht unbelohnt bleiben.”

Und worauf Er sich hier bezieht ist, Eine unserer Zuhörerinnen fragte mich… “Wird diese Gebets-Zusammenkunft keine Auswirkung haben?” Ich glaube, dass es in zwei verschiedenen Teilen des Landes stattfand. Wird das keine Auswirkung auf die Trübsalszeit oder auf das Urteil haben? Das war im Hintergrund in meinen Gedanken, als Er das sagte. Ich habe keine Nachrichten geschaut, um Näheres über diese Gebets-Zusammenkünfte zu erfahren – es wurde direkt vor mich gebracht.

Also antwortete Er mir und sagte… “Siehst du, du musst nicht suchen, Ich bringe die Dinge vor dich.”

Und ich dachte…’Wow, ich hoffe, dass sie zuhört’ – Im Uebrigen Herzbewohner, wenn ihr eine Antwort auf eine Frage möchtet, fragt bitte nicht mich! Fragt Jesus und Er wird es beantworten. Er wird es ansprechen.

Jesus fuhr weiter… “Genauso wie es dem Kind Nathan gesagt wurde, alles könnte abgeschwächt werden durch aufrichtige Busse und Umkehr und durch die Gebete der Menschen. Das ist genau, was geschehen ist. Und da gibt es Andere rund um die Welt, die darauf reagiert haben in ähnlicher Weise. Alles in Allem, die Urteile werden abgeschwächt. Doch da gibt es immer noch Orte, die vorgesehen sind für die Zerstörung. New York ist Einer davon und Tel Aviv ein Anderer. Da gibt es keine Aufschreie der Reue aus diesen Städten. Vielmehr nimmt ihr anstössiges Benehmen weiter zu und es setzt sich in der Welt durch. Soll Ich diesen Orten nicht ein Ende bereiten? Damit nicht Sodom und Gomorra nach Gerechtigkeit schreien.”

Worüber Er hier spricht ist, Tel Aviv ist die Welt-Hauptstadt für Homosexuelle. Das ist, warum Er Tel Aviv präzisiert und New York kommt vermutlich direkt danach.

“Doch Ich liebe diese Seelen sehr und sehe die verdorbene Art, in welcher sie geformt worden sind. Einige von Kindheit an, Andere haben es gewählt. Und da gibt es einen genetischen Code, welcher Eines empfänglicher macht für diese Anomalie, aber es war niemals beabsichtigt, es in gleichgeschechtlichen Beziehungen auszuleben. Sie sind eine Abscheulichkeit für Mich. Vielmehr sind Einige eher veranlasst, ehelos zu bleiben und mit jenem Ruf haben sie eine sehr besondere Gnade, abgesondert zu sein von sexuellem Engagement, für das übergeordnete Wohl der Menschheit. Aber der Feind hat seine Gedankengänge eingeschoben und sie in die Sünde gezogen, jene Entscheidung rechtfertigend.”

“Da gibt es Viele, die über diesen Punkt mit euch argumentieren würden, aber Ich gebe es euch gerade heraus: Da gibt es oft eine genetische Realität, welche dieser Neigung zugrunde liegt; aber es ist nicht anders als eine normale Person, welche Ehebruch oder Unzucht begeht mit dem anderen Geschlecht. Moral ist eine Entscheidung, die getroffen werden muss und danach gelebt und viel Homosexualität ist dämonisch provoziert und inspiriert.”

Oh Herr, dies ist ein solch trauriges und dunkles Thema für mich. Ich habe so Viele gesehen, die durch diesen Lebensstil auseinander gerissen wurden.

Er fuhr weiter… “Am Ende ist es die Logik und die Dämonen, welche sich verschwören und eine Seele in diese Sünde hineinziehen. Und auch die Sünden der Männer gegen Frauen und Frauen gegen Männer, welche Satan so clever manipuliert hat. Aber Ich muss sagen, dass gleichgeschlechtliche Beziehungen gleichermassen, wenn nicht konfliktreicher und zerrütteter sein können. Das ist keine Antwort für eine glückliche Ehe. Durch Meinen Willen und Meine Entscheidung wird eine heilige Beziehung geformt. Ich allein kenne den Pfad, welchen ein Mann und eine Frau beschreiten muss in diesem Leben. Ich allein weiss, was sie verfolgen und nicht verfolgen werden. Und wenn sie Mich nicht kennen und Mich nicht aufsuchen, um ihnen den richtigen Partner zu zeigen, nun… dann wird Scheidung oder Elend letzten Endes das Schicksal Jener sein, die Mich nicht aufsuchen in ihrer Wahl des Ehepartners.”

“Ich möchte sagen, dass arrangierte Ehen ein grösseres Durchhaltevermögen haben, auch wenn sie nicht optimal sind, weil die Kultur feste Grenzen setzt, an welche sie sich halten. Dies ist ein Vertrag zwischen zwei Erwachsenen, welches zum Gefüge der Kultur gehört, also wird Scheidung ernsthaft entmutigt. Ich sage nicht, dass sie ein glückliches Leben leben, aber sie sind weniger der Frivolität der Emotionen unterworfen.”

“Aber Ich möchte zu den bevorstehenden Ereignissen zurückkehren. Ich kenne die Kreuze, die ihr jetzt über Monate getragen habt, Meine Braut, die ziemlich schwer wurden. Und Ich weiss auch, wie sie den Weg für die Erlösung von Vielen gebahnt haben, die keine Chance hatten. Ich sehe auch das gewaltige Wachstum in euch, die bereitwillig Simon’s Kreuz Meinetwegen auf euch genommen habt. Ihr seht es nicht, aber so viel Fortschritt in Heiligkeit und brüderlicher Liebe ist geschehen in eurem Leben und eure Belohnung wächst weiter, obwohl Ich weiss, dass dies das letzte Ding ist, woran ihr denkt.”

“Aber Ich bin hier, um euch zu sagen, dass wir uns dem Ende nähern und jedes Gebet und jeder Akt der Reue für begangene Sünden hat eine Auswirkung und verändert die Intensität der Urteile in Schwere und Umfang. Es spielt auch eine Rolle in den Leben der Familien, die Fürbitter haben. Da wird es erweiterte Barmherzigkeit geben für ihre Lieben, weil sie viel liebten und sich genug gesorgt haben, um für Jene zu beten, die sie nicht einmal kannten. Sie beteten aufgrund des Schmerzes in Meinem Herzen und deshalb werde Ich in souveräner Weise den Schmerz in ihren Herzen schützen, das Schicksal ihrer Lieben.”

“Wächst also weiter in Statur, Meine Bräute. Ihr wächst in die Bereiche Meiner Liebe hinein, in die Tiefe, Breite und in den Umfang Meiner Liebe für die Menschheit. Ihr werdet Mir jeden Tag ähnlicher und wenn Ich euch aus diesem sündigen Sumpf wegschnappe, werdet ihr euch selbst kaum wiedererkennen, so eingetaucht in die Herrlichkeit werdet ihr sein.”

“Macht weiter, Meine Lieben. Ihr verändert den Kurs der Geschichte mit euren Gebeten. Macht weiter. Ich segne euch jetzt mit Meinem Frieden und mit innerer Freude, um eure Aengste zu beruhigen und um euch zu stabilisieren während den noch kommenden Ereignissen. Lasst jenes freudige Licht, die Freude Meines Angesichts aus euren Herzen leuchten. Ihr seid das Licht der Welt.”

flagge en  Jesus says… You are The Light of the World & Tel Aviv’s Fate

Jesus says… You are The Light of the World & Tel Aviv’s Fate

April 13th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

May the presence of the Lord bring you great comfort and endurance this day, Heartdwellers.

I spent a great deal of time tonight, along with Ezekiel, in just keeping Our Lord company, feeling the heaviness and pain in His heart over the unsaved in this late hour.

Then I came into worship. At first I could not see His face clearly, and struggled for a few moments, even questioning if I had done something to displease Him. And I just got this impulse to ask Him to show me His face clearly. Well, immediately He did! It was so clear I wanted to stop what I was doing and draw it!! So, I began our time together by thanking Him for this grace.

Thank You, Lord, for making Your sweet Face so clear to me.

“All you had to do was ask.”

Why didn’t I think of that before?

“I don’t know.” (He smiled knowingly.) “A little bird must have told you.”

And, why didn’t the little bird tell me before?

“You ask too many questions.” (He quipped.)

I know, guilty as charged.

He began to speak… “I want everyone who is carrying their cross and laboring to know that the end is in sight. They need to know this, Clare. The journey has been long and extended many times, but now we are nearing that window of time when it must be accomplished. The Azuza prayer rally has made its mark on the Heart of the Father. How very edified He is to see this response in His people. They shall not go without their reward.”

And what He’s referring to here is, one of our listeners had asked me, “Won’t this make an effect, this prayer rally?” I think it was going on in two different parts of the country. Won’t this have an effect on the Tribulation, or on the Judgment? And so, that was in the back of my mind when He said that. And I hadn’t gone looking at the news or anything, to know anything about this prayer rally – it was just brought right before me.

So, He answered me and said, “You see, you do not have to go looking. I bring things before you.”

And I thought, ‘Wow. I hope she’s listening.’ By the way, Heartdwellers, if you want a question answered, please don’t ask me! Ask Jesus to answer it for you and He will. He’ll bring it up.

Jesus continued… “Even as was told to the child Nathan, everything could be softened by the repentance and prayers of the people. That is exactly what has happened. And there are others around the world who have responded in like kind. All in all, the judgments are being softened. Yet there are still places that are slated for destruction. New York is one of them, Tel Aviv another. There are no cries of repentance coming from these cities. In fact, their lewdness continues to grow and assert itself in the world. Shall I not put an end to these places? Lest Sodom and Gomorrah cry out for justice.”

“Yet, I love these souls dearly and see the crooked ways they have been formed in.”

What He’s talking about here is, Tel Aviv is the world capital for homosexuals. So, that’s why He’s pinpointing Tel Aviv and New York is probably a close second.

“Yet, I love these souls dearly and see the crooked ways they have been formed in. Some from childhood, others from choice. And there is a genetic code that makes one more sensitive to this aberration, but never was it intended to be expressed in same sex relationships. They are an abomination to Me. Rather some are more disposed to celibacy and with that calling have a very specific grace to be detached from sexual involvements, for the greater good of mankind. But the enemy has inserted his reasoning, drawing them into sin, justifying that decision.”

“There are many who would argue this point with you, but I am giving it to you straight: there is oftentimes a genetic reality underlying this leaning; but it is no different than a normal person committing adultery or fornication with the opposite sex. Morality is a decision that must be made and lived by and much homosexuality is demonically provoked and inspired.”

Oh Lord, this is such a sad and dark subject for me. I have seen so many torn apart by this lifestyle.

He continued… “In the end, it is the logic and the demons that conspire to draw a soul into this sin. And the sins of men against women and women against men, Satan has so cleverly manipulated. But I must say that same-sex relationships can be equally, if not more, in conflict and dysfunctional. That is not the answer to a happy marriage. It is by My will and My choice that a holy relationship is formed. I, alone, know the path a man and woman must travel in this life. I, alone, know what they will pursue and not pursue. And if they do not know Me and seek Me to bring them the right mate, well… divorce or unhappiness is ultimately the fate of those who do not seek Me in their choice of marriage partners.”

“I will say that arranged marriages have greater staying power, even though they are not ideal, because the culture has firm boundaries they are held to. This is expected to be a contract between two adults that is the fabric of the culture, so divorce is seriously discouraged. I am not saying they are happy lives, but they are more free from the frivolity of emotions.”

“But I want to return to the events at hand. I know these crosses you have carried for months now, My Bride, have grown weighty. And I also know how they have paved the way for the salvation of many that had no chance. I also see the tremendous growth in you who have willingly taken on Simon’s cross on My behalf. You do not see it, but so much progress in holiness and brotherly love has been made in your lives, and your reward continues to grow, although I know that is the last thing on your minds.”

“But I am here to tell you that we are nearing the end and every prayer and act of repentance on behalf of sins committed is making an impact and changing the intensity of the judgements in severity and scope. It is also playing a part in the lives of families who have intercessors. There will be extended mercy for their loved ones, because they loved much and cared enough to pray for those they do not even know. They prayed because of the ache in My heart and therefore I will move in sovereign ways to protect the ache in their hearts, the destiny of their loved ones.”

“So, continue to grow in stature, My Brides. You are growing into the realms of My Love, into the depth and width and breadth of My Love for mankind. You are becoming more like Me every day and when I snatch you up from this sinful mire, you will barely recognize yourselves, so steeped in glory will you be.”

“Carry on, My Dear ones. You are changing the course of history with your prayers. Carry on. I bless you now with My peace and inward joy to calm your fears and stabilize you in the events yet to come. Let that joyful light, the joy of My countenance shine out from within your hearts. You are the light of the world.”

flagge italian  Gesù dice… Voi siete la luce del mondo e il destino di Tel Aviv

<= indietro

=> VIDEO   => PDF

Gesù dice… Voi siete la luce del mondo e il destino di Tel Aviv

13 Aprile 2016 – Parole di Gesù a sorella Clare
Tradotto da Manuela

Possa la presenza del Signore portarvi grande conforto e pazienza in questo giorno, Abitanti del cuore.

Ho passato molto tempo stanotte, assieme ad Ezekiel, solo a tenere compagnia a Nostro Signore, provando l’oppressione e la pena del Suo cuore per i non salvati in questa ultima ora.

Poi sono entrata in adorazione. All’inizio non sono riuscita a vedere con chiarezza il Suo volto e ho lottato per qualche momento, chiedendomi anche se non avessi fatto qualcosa per dispiacerGli. E ho proprio avuto quest’impulso di chiederGli di mostrarmi chiaramente il Suo volto. Be’, l’ha fatto immediatamente! Era così chiaro che volevo fermarmi da ciò che stavo facendo e disegnare!! Così, ho iniziato il nostro tempo assieme ringraziandoLo perla Sua grazia.

Grazie, Signore, per avermi reso il Tuo dolce volto così chiaro.

“Tutto ciò che dovevi fare era chiedere”.

Perché non ci ho mai pensato prima?

“Tu fai troppe domande”. (Ha scherzato).

Lo so, colpevolmente, in aggiunta.

Ha cominciato a parlare: “Voglio che ognuno che sta portando la sua croce e lavorando, sappia che la fine è in vista. Hanno bisogno di saperlo, Clare. Il viaggio è stato lungo e prorogato molte volte, ma ora ci stiamo avvicinando a quella finestra temporale in cui ciò si deve compiere. Il raduno di preghiera di Azuza ha lasciato il suo segno sul Cuore del Padre. Quanto edificato è, al vedere questa risposta dal Suo popolo. Non resteranno senza ricompensa”.

E ciò a cui si qui riferendo me lo ha chiesto una nostra ascoltatrice: “Questo non avrà un effetto, questo raduno di preghiera?”. Penso stesse accadendo in due parti differenti del paese.
Questo non avrà un effetto sulla Tribolazione, sul Giudizio? E così questo pensiero era di sottofondo nella mia mente, quando Egli ha detto questo. E io non ho dovuto andare a guardare le notizie o altro, per sapere qualcosa di questo raduno di preghiera – mi è stato proprio messo davanti.

Così, mi ha risposto e ha detto: “Vedi, non hai bisogno di andare a guardare. Ti porto davanti le cose”.

E ho pensato: “Wow, spero che lei stia ascoltando”. Ad ogni modo, Abitanti del cuore, se volete la risposta ad una domanda, per favore, non chiedete a me! Chiedete a Gesù di rispondervi ed Egli lo farà. Se ne occuperà Lui.

Gesù ha continuato: “Come è stato detto anche al bambino Nathan, ogni cosa potrebbe essere addolcita dal pentimento e dalle preghiere della gente. Che è esattamente ciò che è successo. E ci sono altri nel mondo a cui è stato risposto qualcosa del genere. Tutto sommato, i giudizi sono stati addolciti. Tuttavia ci sono luoghi per cui è stata prevista la distruzione. New York è uno di questi. Tel Aviv un altro. Non ci sono pianti di pentimento provenienti da queste città. Infatti la loro lascivia continua a crescere e ad affermare se stessa nel mondo. Non darò una fine a questi luoghi? Per paura che Sodoma e Gomorra pretendano giustizia”.

“Tuttavia, amo teneramente queste anime e vedo i modi storti in cui sono state formate. Alcuni dall’infanzia, altri per scelta. E c’è un codice genetico che rende uno più sensibile a questa aberrazione, ma non era mai stato inteso che venisse espresso nelle relazioni sessuali. Questi sono abomini per Me. Piuttosto alcuni sono più inclini al celibato e con quella vocazione hanno una grazia molto specifica per essere distaccati dai coinvolgimenti sessuali, per il bene più grande dell’umanità. Ma il nemico ha insinuato il suo ragionare attirandoli nel peccato, giustificando quella decisione”.

“Ci sono molti che discuterebbero con te su questo punto, ma Io te lo sto dicendo in modo diretto: c’è sovente una realtà genetica soggiacente a questa propensione, ma non è differente da una persona normale che commette adulterio o fornicazione col sesso opposto. La moralità è una decisione che deve essere presa e vissuta e molta omosessualità è provocata e ispirata dal demonio”.

Oh Signore, questo è per me un argomento così triste e oscuro. Ho visto moltissimi fatti a pezzi da questo stile di vita.

Ha continuato: “Alla fine è la logica e i demoni che cospirano per condurre un’anima in questo peccato. E i peccati degli uomini contro le donne e delle donne contro gli uomini. Satana li ha manipolati così abilmente. Ma devo dire che la stessa relazione sessuale può essere ugualmente, se non di più – di conflitto e disfunzionale. Quella non è la risposta per un matrimonio felice. E’ per Mio volere e per Mia scelta che si forma una relazione santa. Io solo conosco il percorso che un uomo e una donna devono attraversare in viaggio in questa vita. Io solo so ciò che compreranno o non compreranno. E se non Mi conoscono e non cercano Me per portare loro il compagno giusto, be’… il divorzio o l’infelicità sono infine il destino di coloro che non cercano Me nella loro scelta di un compagno di matrimonio”.

“Dirò che i matrimoni combinati hanno un maggior potere di stabilità, anche se non sono l’ideale, perché la cultura ha confini precisi in cui sono rinchiusi. Ci si aspettava che fosse un contratto tra due adulti al essere il tessuto della cultura, così il divorzio viene seriamente scoraggiato. Non sto dicendo che sono vite felici, ma sono più libere dalla futilità delle emozioni”.

“Ma voglio tornare agli eventi in oggetto. So che queste croci che hai portato per mesi fino ad ora sono diventate più pesanti, Sposa Mia. E so anche che esse hanno lastricato la via per la salvezza di molti che non avevano possibilità. Vedo anche la tremenda crescita in te che hai volontariamente preso su di te la croce di Simone, per conto Mio. Voi non lo vedete, ma nelle vostre vite è stato fatto un grande progresso nella santità e nell’amore fraterno e la vostra ricompensa continua a crescere, anche se Io so che è l’ultima cosa che avete in mente”.

“Ma sono qui a dirvi che ci stiamo avvicinando alla fine e che ogni preghiera e atto di pentimento per conto dei peccati commessi sta avendo un impatto e sta cambiando l’intensità dei giudizi, in severità ed estensione. Sta anche giocando una parte nelle vite delle famiglie che hanno degli intercessori. Ci sarà un’estesa misericordia per i loro amati, perché hanno amato molto e si sono presi cura a sufficienza di pregare per coloro che non conoscono neppure. Hanno pregato per il dolore del Mio cuore e perciò Io muoverò in modi sovrani per proteggere il dolore loro cuori, il destino dei loro amati”.

“Quindi, continuate a crescere in statura, Spose Mie. State crescendo nei regni del Mio amore, nella profondità e altezza e larghezza del Mio amore per l’umanità. State diventando ogni giorno più simili a Me e quando Io vi strapperò da questa palude di peccato, voi riconoscerete a stento voi stesse, tanto sarete avanzate nella gloria”.
“Andate avanti, Miei cari. State cambiando il corso della storia con le vostre preghiere. Continuate. Io vi benedico ora con la Mia pace e gioia interiore a colmare le vostre paure e rendervi fermi negli eventi ancora a venire. Lasciate che quella luce di gioia, la gioia della Mia approvazione, risplenda fuori da dentro i vostri cuori. Voi siete la luce del mondo”.

<= indietro

Die Barmherzigkeit Gottes! Der Komet wird die Erde nur streifen & weiterziehen – God’s Mercy! The Comet will only graze the Earth & Keep going

BOTSCHAFT / MESSAGE 292
<= 291                                                                                                                293 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2016-04-12 - DIE BARMHERZIGKEIT GOTTES - Der Komet wird die Erde nur streifen und weiterziehen 2016-04-12 - God's Mercy - The Comet will only graze the Earth and keep going
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Die Grosse Wiederbelebung
=> Pam’s Traum
=> Meinen Frieden schenke Ich euch
=> Wie ihr Mein Herz tröstet
=> Krieg, Komet & Entrückung
=> Israel gehört Mir
Related Messages…
=> The Great Revival
=> Pam’s Dream
=> My Peace I give you
=> Oh how you comfort My Heart
=> War, Comet & Rapture
=> Israel is Mine

flagge de  Die Barmherzigkeit Gottes! Der Komet wird die Erde nur streifen & w…

Die Barmherzigkeit Gottes! Der Komet wird die Erde nur streifen & weiterziehen

12. April 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Der Friede, der jegliches Verständnis übersteigt, der Friede von Jesus sei mit uns Allen, Herzbewohner.

Ich möchte mit euch ein Ausschnitt der Lesung teilen, die Er mir heute gab aus dem Buch, das wir veröffentlicht haben… Die Entrückung war real (in englisch) Ich öffnete bei ‘Die Grosse Wiederbelebung nach der Entrückung’ Die Botschaft ist hier rechts oben verlinkt im Video, oder auf der Webseite unterhalb des Video’s.

“Man wird Mich sehen während der Entrückung. Ich werde den Fuss nicht auf die Erde setzen, aber man wird Mich sehen.”

“Miami ist nicht anders als der zweite Weltkrieg, Kriege und Gerüchte von Kriegen. Aufgrund des angestiegenen Wissens, wird der zugefügte Schaden jedoch weit darüber hinaus und verwirrender und verheerender sein als jemals zuvor, aus diesem Grund wird es eine Stunde sein, wenn Ich am wenigsten erwartet werde. Siehst du, mit all den Monden und Festen werde Ich erwartet. Das sollte dich sofort alarmieren, dass es nicht an einem Festtag sein kann, weil ihr Mich erwartet.”

“Steht es nicht geschrieben, dass Ich dann kommen werde, wenn Ich am WENIGSTEN erwartet werde? Das war ein Hinweis.”

OK, nun, das widerspricht dem, was Menschen sagen darüber, die bestimmten Zeiten zu kennen.

“Tut Mir leid.”

Oh Herr, du bist tatsächlich der Herrscher.

“Ich werde tatsächlich Dinge tun zur bestimmten Zeit, aber die Entrückung ist ausgeschlossen davon, also warum schaust du auf die bestimmten Zeiten?”

Mhhhhh, ich vermute, weil es Sinn macht?

“Genau. Und Ich folgerte schon, dass es keinen Sinn machen würde. Also entspanne dich und hör auf, Mich im Nachhinein anzuzweifeln. Ich gab dir schon einen sehr verbindlichen Indikator, ruhe darin Clare. Bitte streue keine Verwirrung, halte dich daran fest, was Ich dir vor Jahren gegeben habe. Hör auf zu Vermuten, was am Meisten Sinn machen würde. Ihr erschöpft euch Alle selbst, um dieses Thema zu klären, indem ihr die Sterne und den Mond und die festgelegten Zeiten als eure Richtschnur nutzt.”

Oh Herr… – Ich dachte gerade an jenem Punkt… Nun, dann muss ich wirklich ein falscher Prophet sein…

“Du bist kein falscher Prophet, Ich mag, wie du dich selbst nennst, Meine Braut und vertraut der Bräutigam Seiner Lady nicht Seine Geheimnisse an?”

Nachdem ich das gelesen hatte, während der Anbetung, konnte ich keine Musik ertragen – es war einfach zu ablenkend und zu laut. Und Ich fühlte, dass Ich Seine Gegenwart ausfindig machen muss und Ihn trösten. Ich fühlte Ihn den ganzen Tag, aber Ich wollte vor allem bei Ihm sein, mit meiner ganzen Aufmerksamkeit auf Ihn fokussiert.

Ezekiel und ich haben einen Teil des Kummers aus Seinem Herzen gefühlt und heute Abend war alles, was Mir wichtig war, Ihn zu halten und zu trösten. Da gibt es Zeiten in unserem Leben und im Leben von Anderen, wenn Worte nicht nötig sind. Eine Umarmung und Trost ist alles, was gegeben werden kann.

Oh Herr. Heute Nacht fühlte ich einen solch schlimmen Schmerz in Deinem Herzen. Und es kam mir in den Sinn… Was Du gesagt hast über den Zeitpunkt der Entrückung, Du verzögerst die Zeit um winzige Schrittchen und dann hast Du mir erklärt, dass dies Minuten-Schrittchen sind. Wenn das der Fall ist, musst Du jeden Augenblick neu abschätzen und eine Entscheidung treffen. Jeder Moment jeder Seele auf der Erde und eine Entscheidung treffen in jenem Moment, ob weiterzumachen, hin zum Tod von Millionen oder weiter zuzuwarten. Oh wie schmerzhaft das sein muss!

Jesus begann… “Es ist immer noch Mein Vater, der die Entscheidung trifft, Clare. Er ist Derjenige, der von Moment zu Moment neu abschätzen muss, während Ich in der Kluft stehe. Aber Mein Herz ist schwer vor Kummer. Was du mit einem winzigen Einblick gesehen hast in Pam’s Traum, am Ozean in Kalifornien ist die Verwüstung Meines Herzens, wenn es schlussendlich geschieht.” (Der Link zu diesem Traum findet ihr oben links im Video oder auf der Webseite unterhalb des Video’s)

“Ich sprach das Timing der Entrückung noch einmal an, weil es wiederholt werden muss – damit Meine Braut beständig bleiben kann, während sie geht. Da dieser Kampf um Leben weitergeht. Du lagst richtig mit deiner Beobachtung, dass Ich so Viele wie möglich errettet bekommen möchte, wie Ich kann, bevor diese schrecklichen Ereignisse stattfinden. Also werden sie zu Mir kommen und für immer in Meiner Gegenwart sein. Obwohl diese Ereignisse mit ISIS Menschen aus ihren Häusern vertrieben haben, konnten die Teufel die Bewegung Meines Geistes in diesen Camps nicht vorhersehen, um sie zu Mir zu bringen. Es ist wie immer… Was für Böses beabsichtigt war, habe Ich in Gutes verwandelt.”

“Ich kenne und fühle die Besorgnis, welche all Meine Bräute im Moment erleben. Ich kenne besonders die Zunahme des Druckes von den bösen Kräften. Es ist, als ob wir Alle auf glühenden Kohlen wandeln, durch ein Meer der Dunkelheit – und es tut Mir leid, dass es für den Rest der Zeit so ist. Aber auch das könnt ihr Mir opfern als Fastenopfer, für die Seelen, die Ich noch hereinziehe.”

“Wenn es schlussendlich geschieht. wird es eine Ueberraschung sein für Alle. Mein Wort diesbezüglich wird nicht scheitern oder leer zu Mir zurückkehren. Was ihr auf der Erde jetzt Alle erlebt, sind die Geburtswehen. Ihr liegt in den Wehen mit Mir für Meine Kinder. Die Ereignisse werden in rasanter Abfolge geschehen. Der Felsendom, die Invasion von Israel, der Austausch von Atombomben und die Invasion von Amerika.”

“Der Gipfel wird Miami sein und die anderen Destinationen – all dies zusammengemixt plus die erneuten Bemühungen von CERN werden die Erde in die Laufbahn dieses Kometen bringen, welcher von Johannes vorhergesehen wurde. Aber aufgrund der Gebete der Treuen bis zu dieser Stunde, wird er von diesem Planeten abprallen und weiterziehen.”

“Dies kannst du mit Allen teilen, die gebetet haben… Ihr habt Mein Herz bewegt und unser Vater hat tatsächlich gehört und mit Barmherzigkeit reagiert. Es wäre viel schlimmer gekommen. Das ist eine wichtige Neuigkeit für Jene, welche das Schlimmste erwartet haben.”

“Dies ist der Kern Meiner Botschaft heute Abend… Barmherzigkeit wurde gezeigt.”

“Ich schenke euch jetzt Meinen Frieden und Meine Stärke und Ich segne Meine Bräute und Meine Kinder. Seid euch bewusst, dass eure Gebete das Herz Meines Vaters bewegen und noch mehr Barmherzigkeit hervorbringen werden. Macht weiter mit dem Beten für die Welt.”

flagge en  God’s Mercy! Comet will only graze the Earth & Keep going

God’s Mercy! Comet will only graze the Earth & Keep going

April 12, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

The peace that passes all understanding, the peace of Jesus be with all of you, Heartdwellers.

I want to share with all of you part of the reading He gave to me today, from The Rapture WAS Real?! It is His Message ‘The Great Revival after the Rapture’ – The Link to this Message is at the right top of this Video or below the Video on the Website”

“I will be seen during the Rapture. I will not set foot on the Earth. but I will be seen.”

“Miami is no different than the WWII wars and rumors of wars. Because of the increase of knowledge the damage inflicted will be far beyond and more confusing, disorienting and devastating than ever before. FOR that reason, it will be an hour when I am least expected. You see with all the moons and feasts, I am expected. That should alert you right away that it can’t be on a feast day, because you are expecting Me.”

“Does it not say that when I am LEAST expected I will come? That was meant to be a hint.”

“OK, now that contradicts what people say about knowing the appointed times.”

“Sorry.”

“Oh Lord, you are indeed Sovereign.”

“I will indeed do things at the appointed time, but I made it a point to exclude the Rapture, so why are you looking to appointed times?”

“Umm…I guess because it makes sense?”

“Exactly. And I already inferred that it would make no sense. So relax and stop trying to second-guess Me. I already gave you a very firm indicator, rest in this, Clare. Please do not sow confusion, hold to what I gave you years and years ago. Rest in this. Stop looking to guess what makes the most sense. You are all wearing yourselves out trying to resolve this issue using the stars and moon and the appointed times as your plumb line.”

“Oh Lord….” I was just thinking at that point, ‘Boy, I must really be a false prophet…'”

He answered without me saying anything… “You are not a false prophet. I like what you call yourself – My Bride. And does not the Groom entrust His Lady with His secrets?”

After reading this, and during worship, I couldn’t take the music – it was just too distracting and too noisy. And I felt that I must seek out His presence and comfort Him. I felt Him all day today, but I really especially wanted to really be with Him, with all of my attention focused on Him.

Ezekiel and I have been feeling snippets of sorrow from His heart and tonight all I cared to do was hold and comfort Him. There are times in our lives and the lives of others when words are not necessary. Just a hug and comfort is all that can be given.

Oh, Lord. Tonight I felt such sick pain in Your heart. And it occurred to me… You have said about the timing of the Rapture, You are extending the time in tiny increments and then You explained to me that that means by minutes. That being the case, at every moment You must re-evaluate and make a decision. Every moment of every soul on the face of the Earth, and make a decision in that moment, whether to go forward to the eventual death of millions – or whether to wait. Oh, how painful that must be!

Jesus began… “It is still My Father who makes the choice, Clare. He is the one Who must re-evaluate moment by moment, as I stand in the gap. But My heart is heavy with sorrow. What you have seen glimpses of, in Pam’s dream, by the ocean in California is the devastation of My heart when it finally all comes down.” (The Link to this Dream is at the left top of this Video or below the Video on the Webseit)

The Lord continued… “I brought up the timing of the Rapture again, because it bears repeating – so that My Bride can stand steady as she goes. While this fight for lives is going on. You were correct in your observation, that I am trying to get as many saved as possibly can, before the horrendous events. So they will come to Me, and forever be in My presence. Although these events with ISIS have driven people from their homes, the devils could not foresee the movement of My Spirit in these camps to bring them to Me. It is, as always: what was meant for evil, I have turned to good.”

“I know and feel the anxiety all My Brides are experiencing right now. I especially know the increase in pressure from evil forces. It is as though we are all walking on pins and needles, through a sea of darkness – and I am sorry it is this way for the time being. But even that you may offer to Me as a fast offering, for the souls yet numbered that I am drawing in.”

“When it finally happens, it will be a surprise to all. My word on this will not fail, or return to Me void. What you in the Earth are now all experiencing are the birth pains. You are in labor with Me for My children. Events will happen in rapid-fire succession. The Dome of the Rock, the invasion of Israel, exchange of nuclear bombs, the invasion of America.”

“The final straw will be Miami, and the other locations – mixing all of these together, plus the renewed efforts of CERN. All of this together will put the Earth in the path of this comet, which was foreseen by John. But because of the prayers of the faithful ones, up until this hour, it will glance off this planet and keep going.”

“This you may share with all that prayed: you have moved on My heart and indeed our Father has heard and responded with Mercy. It was going to be much, much worse. That is an important bit of news for those who have been expecting the worst.”

“This is the heart of My message tonight… Mercy has been shown.”

“I give you My peace and My strength now, and I bless you My Bride and My children. Know that your prayers stir the heart of My Father and will bring yet more mercies. Continue to pray for the world.”

Euer morgiger Tag ist nicht garantiert!… Ihr wählt, Himmel oder Hölle – Your Tomorrow is not guaranteed!… You choose, Heaven or Hell

BOTSCHAFT / MESSAGE 291
<= 290                                                                                                                292 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

flagge fr Flagge Serbien-270x180px Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2016-04-11 - Der morgige Tag ist nicht garantiert-Ihr waehlt-Himmel oder Hoelle-Liebesbrief von Jesus 2016-04-11 - Your Tomorrow is not guaranteed-You choose-Heaven or Hell-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Materialismus & Spiritualismus
=> Seid jederzeit bereit für Mich
=> Ohne Liebe wirst du nicht vor Mir…
=> Bed. der Auferstehung des Fleisches
=> Mach dich bereit für deine Reise
=> Trickst den Feind aus & Bewahrt…
=> Wer betreibt alles Ehebruch?
=> Der fehlgeleitete Materialist
=> Sünde, Lust & Ihre Folgen
=> Bist du unterwegs in die Hölle
=> Reihenfolge der Ereignisse
=> Es ist Zeit loszulassen
=> Himmel & Hölle
=> Einladung von Jesus
=> Keine Zeit mehr zum Zögern
=> Ehrlichkeit & Spiegel Gottes
=> Gerichtssaal im Himmel
=> Was ist Sünde
=> Falsche Sicherheit
Related Messages…
=> Materialism & Spiritualism
=> Be ready for Me anytime
=> Without Love you will not stand bef…
=> Meaning of Resurrection of the Flesh
=> Get ready for your Journey
=> Outsmart the Enemy & Preserve…
=> Who does actually commit Adultery?
=> The badly-guided Materialist
=> Sin, Lust & Its Consequences
=> Are you on your way to Hell
=> Order of Events
=> It’s Time to let go
=> Heaven & Hell
=> Invitation from Jesus
=> No more Time to Tarry
=> Honesty & God’s Mirror
=> Judgment Hall in Heaven

flagge de  Euer morgiger Tag ist nicht garantiert!… Ihr wählt, Himmel oder Hölle

Jesus sagt…
Euer morgiger Tag ist nicht garantiert!… Ihr wählt, Himmel oder Hölle

11. April 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Jesus begann… “Dein Herz ist Mein Kissen. Ich finde Trost hier. Ich finde liebevolle Zuwendung und den Fokus auf dem, was wirklich wichtig ist für Mich, nicht das Fleisch, welches keine Bedeutung hat, ausser um den Tempel des Geistes aufrecht zu halten. Oh Clare, Ich sehne Mich, all Meine Gefässe der Ehre nahe an Mein Herz zu drücken. Ich sehne Mich, den reinen Schlag ihrer Herzen zu hören. Ich sehne Mich, dass sie sich von den materiellen Dingen der Welt lösen. Und Ich bin so froh, dass du in jene Richtung gehst. Sei einfach wachsam, du hast viele Feinde. Aber wie du sehen kannst, habe Ich nicht erlaubt, dass sie zu grossen Schaden anrichten. Ein bisschen hier, ein bisschen dort. Nur, um dich auf Trab zu halten.”

“Ich möchte, dass Meine Bräute wissen, während sie mit ihrem Fleisch ringen angesichts der künftigen Ereignisse, dass Ich Mich sehr freue über ihre Entscheidung, Meinem Willen treu und verpflichtet zu bleiben, bezüglich ihrem Leben oder auch ihrem Tod. Denn der Tod hat keinen Stachel mehr, nicht für Meine Heiligen, die Mir ihr alles gegeben haben wie Ich ihnen Mein Alles gab.”

“Seid nicht überrascht über die feurigen Prüfungen, welche ihr im Moment durchschreitet, geliebte Bräute. Ich entferne noch verdorbene Schichten von euren Seelen und euren Gewändern. Seid nicht entmutigt wegen euren Sünden, Ich kannte eure Schwäche, bevor ihr gefallen seid. Liess Ich nicht zu, dass ihr fällt, um euch zu offenbaren, wie schwach ihr wirklich seid?”

“Eure Schönheit liegt nicht darin, was ihr erreicht oder aus euch selbst gemacht habt, diese Dinge sind im Himmel nur schmutzige Lappen von der Erde und sie werden euch nicht begleiten, um eure Heiligkeit zu bezeugen. Wenn ihr sie auf der Erde abschüttelt und eure Masken zur Seite legt, werde Ich eure wahre Schönheit offenbaren. Eure äussere Erscheinung ist bloss eine vergängliche Hülle, die vergehen wird und stirbt. Es ist die innere Schönheit einer liebenden Seele, die engagiert war, für Mich zu leben und nicht für sich selbst, die leuchtet. Wenn ihr das nicht habt, habt ihr nichts.”

“Dies sind Dinge, die nur Ich erreichen kann in euch mit eurer Kooperation und Willigkeit, verwundbar zu sein und euch selbst zu sehen, wie ihr vor den Bürgern des Himmels ausseht, die bei euch Allen vorbeischauen und euch anspornen, in der Hoffnung, dass ihr mit der Gnade korrespondiert, um zu den grossen Schönheiten heranzuwachsen, zu welchen Ich euch erschuf.”

“Dies ist die Zeit, wo die Spreu vom Weizen getrennt wird. Jene, die aufrichtig sind von Jenen, die aufgrund persönlicher Vorteile mitmachen. Wenn ihr lebendig gewesen seid in Mir und ihr euch einer anderen Gruppe anschliesst aufgrund egoistischer Vorteile, wird euer Herz dunkler und kommt dem Tod näher. Ja, ihr könnt ziemlich lebendig aussehen in eurem Körper und im Innern tot sein, kompromittiert bis zum Punkt, wo eure Seele dem Tod nahe ist.”

“Meine Kinder, Ich richte euch nicht nach eurer Leistung, sondern nach eurem Motiv, nach der Reinheit eures Herzen’s, nach der Liebe, welche ihr in jede Handlung legt. Das ist, was gewogen wird, wenn ihr hier ankommt.”

“Einige von euch, die hier zuhören, werden vor den Richterstuhl kommen, wo all eure Taten, gut und schlecht, enthüllt werden und wo euer ewiges Schicksal bestimmt wird. Zu euch sage Ich, ihr steht in genau diesem Augenblick Entscheidungen gegenüber, welche den Rest eurer Reise, eures Lebenspfades bestimmen werden – ob ihr ein Leben in Tugend oder Sünde leben werdet und ob ihr Mir oder dem Teufel dienen werdet, ob ihr in der Tugend oder der Sünde sterben werdet.”

“Ich komme zurück. Dies ist keine Zeit, mit dem Feuer zu spielen. Dies ist keine Zeit, Kompromisse einzugehen. Vielmehr ist dies die Zeit, sich davon zu distanzieren und eure Sünden und Kompromisse zu bereuen. Dies ist eine Zeit, Nächstenliebe zu leben, eine helfende Hand zu reichen, für das Gute der Anderen zu leben, nicht für euren eigenen Vorteil. Dies ist eine kritische Zeit. Viele von euch, die zuhören, werden noch in diesem Jahr dem physischen Tod gegenüber stehen. Wenn ihr nicht richtig steht mit Mir, kommt, kommt in Meine liebenden Arme und obwohl eure Sünden wie scharlach sind, werde Ich sie weiss wie Schnee machen.”

“Ihr habt keine Garantie, dass ihr morgen noch lebt. Doch Himmel und Hölle liegen direkt vor euch. Wählt noch heute, wem ihr dienen werdet und wenn ihr Mich wählt, müsst ihr nur um die Kraft bitten, mit eurer sündigen Vergangenheit zu brechen und Ich werde euch mit Meinen Armen umfangen, mit grossem Mitgefühl und mit Vergebung. Wie auch immer, wenn ihr wählt, in euren sündigen Wegen weiter zu machen, habe Ich euch gewarnt, der Tod steht an der Türe und euer morgiger Tag ist nicht garantiert. Verkauft eure Seele nicht für eine Kleinigkeit.”

“Tut Busse, brecht mit der Sünde, kommt zu Mir. Ich werde euch wieder herstellen und euch noch einmal ins ewige Leben hinein gebären, komplett ausgestattet, ein heiliges Leben führen zu können aus dem Innern heraus. Ich bin hier für euch. Kommt.”

flagge en  Your Tomorrow is not guaranteed!… You choose, Heaven or Hell

Jesus says… Your Tomorrow is not guaranteed!… You choose, Heaven or Hell

April 11, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

Jesus began… “Your heart is My pillow. I find comfort here. I find caring and focus on what is truly of importance to Me, not the flesh, which matters for nothing, except to sustain the spirit’s temple. Oh, Clare, I long to hold all My vessels unto honor close to My heart. I long to hear the pure beating of their hearts. I long for them to be detached from the material things of the world. And I am so glad you are going in that direction. Just be vigilant, you have many enemies. But as you can see, I have not allowed them to do tremendous harm. A little here, a little there. Just to keep you on your toes.”

“I want My Brides to know that as they wrestle with their flesh in confronting the future events, I am ever so pleased with their decision to stay faithful and committed to My Will for their lives or even their deaths. For death no longer has a sting, not for My holy ones that have given Me their all as I gave them My all.”

“Do not be surprised at the fiery trials you are going through now, Beloved Brides. I am yet removing layers of corruption from your souls and your garments. Do not be discouraged with your sins, I knew your weakness before you fell. Did I not allow you to fall to reveal to you how weak you truly are?”

“Your beauty is not in what you have accomplished or made yourself, these things in Heaven are but filthy rags from Earth and will not accompany you to testify to your sanctity. If you shed them on Earth and put aside your masks, I will reveal your real beauty. Your outer appearance is merely a corruptible shell that will wither and die. It is the inward beauty of a loving soul dedicated to living for Me and not herself/himself that shines. If you do not have that, you have nothing.”

“These are things only I can accomplish in you with your cooperation and willingness to be vulnerable and to see yourself as you are before the citizens of Heaven who are looking in on you all, cheering you on, hoping you will cooperate with grace to become the great beauties I created you to be.”

“These times are the times that will separate the wheat from the chaff. Those that are sincere from those who are in it for personal advantage. If you have been alive in Me and you join ranks with others for selfish advantage, your heart becomes darkened and closer to death. Yes, you can look quite alive in your body and be dead inside, compromised to a point near to the death of your soul.”

“My Children, I do not judge you on your performance, but your motive, the purity of your heart, the love you put into each action. That is what shall be weighed in the balance when you arrive here.”

“Some of you listening to this will come before the Judgment Seat, where all your works, good and bad, will be exposed and your fate for eternity will be determined. To you I say, you are facing choices in this very moment that will determine the rest of your journey, your life path – whether you will live a life of virtue or a life of sin, whether you will serve Me or serve the Devil, whether you will die in virtue or die in sin.”

“I am coming back. This is no time to play with fire. This is no time to compromise. Rather this is the time to renounce and repent of your sins and compromises. This is a time to embrace brotherly love, extend a hand of help, live for the good of others, not for your own advantage. This is a critical season. Many of you listening will be facing physical death this year. If you are not right with Me, come, come to My loving arms and though your sins be as scarlet I will wash them white as snow.”

“You are not guaranteed life tomorrow. Yet Heaven and Hell lie directly before you. Choose this day who you will serve, and if it is Me, you have only to ask for the strength to break from your sinful past, and I will enfold you in My arms with great compassion and forgiveness. However, if you choose to continue on in your sinful ways, I have warned you, death is at the door and your tomorrow is not guaranteed. Do not sell your souls for a trifle.”

“Repent, break with sin, come to Me. I will restore you and rebirth you into life eternal, fully equipped to live a holy life, from the inside out. I am here for you. Come.”

flagge fr  Jésus dit… Votre lendemain n’est PAS garanti

<= en arrière

 

Jésus dit… Votre lendemain n’est PAS garanti

11 avril 2016 – Paroles de Jésus à Sœur Clare

Jésus a commencé : « Ton cœur est Mon oreiller. Je trouve du réconfort ici. Je trouve de l’attention pour ce qui a vraiment de l’important pour Moi ; pas la chair, qui n’a d’importance que pour soutenir le temple de l’esprit. Clare, Je Me languis de serrer tous Mes vaisseaux d’honneur contre Mon cœur. Je désire entendre le battement pur de leurs cœurs. J’ai tellement hâte qu’ils se détachent des choses matérielles du monde. Et Je suis si heureux que tu ailles dans cette direction. Ce faisant, soit très vigilante, tu as beaucoup d’ennemis. Mais comme tu peux le constater, Je ne leur ai pas permis de faire de grands dommages. Un peu ici, un peu là. Juste de quoi te garder alerte et vigilante. »

« Je veux que Mes fiancées sachent que lorsqu’elles luttent contre leur chair pour affronter les événements futurs, Je suis très heureux et satisfait par leur décision de rester fidèle et attaché à Ma Volonté pour leur vie ou même leur mort. Car la mort n’a plus de dard pour Mes saints qui m’ont tout donné d’eux, tout comme Moi-même Je leur ai tout donné de Moi. »

« Ne soyez pas surpris par les épreuves houleuses que vous traversez en ce moment, Mes fiancées bienaimées. Je continue de retirer de vos âmes et vêtements des couches de corruption. Ne soyez pas découragé(e)s par vos péchés, Je connaissais votre faiblesse avant que vous ne chutiez. Ne vous ai-Je pas laissé trébucher pour vous révéler à quel point vous êtes faible ? »

« Votre beauté n’est pas dans ce que vous accomplissez ou faites vous-même, ces choses dans les cieux ne sont que des chiffons sales terrestres et ne vous accompagneront pas pour témoigner de votre sainteté. Si vous les délestez sur terre et mettez de côté vos masques, Je révélerai votre réelle beauté. Votre apparence extérieure est simplement une coquille corruptible qui va se flétrir et mourir. C’est la beauté intérieure d’une âme aimante, consacrée à vivre pour Moi plutôt que pour elle-même, qui brille. Si vous n’avez pas cela, vous n’avez rien. »

« Ce sont des choses que Je ne peux accomplir en vous qu’avec votre coopération, votre acceptation de votre vulnérabilité, et votre consentement à vous voir comme vous êtes devant les citoyens des cieux. Ils vous regardent tous, en vous applaudissant, et en espérant que vous coopérerez avec la grâce pour devenir les créatures splendides que Je vous ai créés à être. »

« Cette époque est le temps où le blé va être séparé de la paille, et ceux qui sont sincères de ceux qui sont là pour un atout personnel. Si vous viviez en Moi et que vous avez rejoint les rangs d’autres personnes pour un profit égoïste, votre cœur est en train de s’obscurcir et se rapproche de la mort. Oui, vous pouvez avoir une apparence très vivante de par votre corps, mais être mort à l’intérieur, compromis à un degré proche de la mort de votre âme. »

« Mes enfants, Je ne vous juge pas sur votre performance, mais sur votre motivation, sur la pureté de votre cœur, sur l’amour que vous mettez dans chaque action. C’est ce qui sera pesé dans la balance quand vous arriverez ici. »

« Certains d’entre vous qui écoutez ce message se retrouveront devant le tribunal, où toutes vos œuvres, bonnes et mauvaises, seront exposées et votre destin pour l’éternité sera déterminé. À vous, Je dis, en ce moment même vous faites face à des choix qui détermineront le reste de votre parcours, votre chemin de vie – selon que vous vivez une vie de vertu ou une vie de péché, selon que vous me serviez ou que vous serviez le diable, selon que vous mourrez dans la vertu ou dans le péché. »

« Je suis en route, Je reviens. Ce n’est pas le moment de jouer avec le feu. Ce n’est pas le moment de faire des compromis. Au contraire, c’est le moment de renoncer et de se repentir de vos péchés et de vos compromis. C’est un temps pour embrasser l’amour fraternel, aider son prochain, vivre pour le bien des autres, pas pour votre propre profit. C’est une saison critique. Beaucoup d’entre vous qui écoutez, seront confrontés à la mort physique cette année. Si vous n’êtes pas vraiment avec Moi, venez, venez dans Mes bras affectueux et bien que vos péchés soient comme l’écarlate Je les laverai et vous rendrai blanc comme neige. »

« Vous n’avez pas de garantie de voir votre lendemain. Et cela étant, le ciel et l’enfer se trouvent directement devant vous. Choisissez aujourd’hui même qui vous allez servir, et si c’est Moi, vous avez seulement à demander la force de sortir de votre passé pécheur, et Je vous envelopperai dans Mes bras avec beaucoup de compassion et de pardon. Cependant, si vous choisissez de continuer dans vos voies pécheresses, Je vous ai prévenu, la mort est à la porte et vous n’avez pas la garantie d’être encore en vie demain. Ne vendez pas vos âmes pour une bagatelle. »

« Repentez-vous, rompez d’avec le péché, venez à Moi. Je vous restaurerai et vous ferai renaitre dans la vie éternelle, pleinement équipé pour vivre une vie sainte, de l’intérieur. »

« Je suis là pour vous. Venez !»

<= en arrière

Flagge Serbien-270x180px  ISUS KAŽE… Vaš sutrašnji dan nije garantovan

=> VIDEO   => PDF

ISUS KAŽE… Vaš sutrašnji dan nije garantovan

11.April 2016 –  Riječi od Isusa za sestru Clare
Prevodio je Danijel

Blagoslov i milost našeg gospoda Isusa i njegovog svetog duha, neka bude sa svim nama, dok slušamo ovu poruku.

Meni je poslan jedan link od jednog videa, gdje je imao jedan mladić jedno iskustvo izvan tijela i bilo mi je jako razočaravajuće. Mnogo ozbiljnije nego što bih mogla reći. Taj mladi čocjek je jedan Hrišćanin, koji je tražio boga što se tiče života poslje smrti. On ima jedno zaista pouzdano svjedočanstvo. Naći ćete link od njegovog događaja (na engleskom) ispod ovog videa. Naš Gospod mu otrkivao iz prve ruke, što će mnoge doživjeti, kad umru. I u zadnjim otkrivenjima govorio je o masovnim katastrofima, na kojima će milion ljudi umrjeti i naš gospod pokušava da dobije našu pažnju.

Jer su sve oko nas ljudi koji su neispunjeni ili koje prave kompromise. Oni neće biti spremni. Te duše, koje kompromise žive ili koje nepoznaju našeg gospoda, te neće biti spremni. Molim vas pomognite njima, da budu spremni. Ohrabite njih, da slušaju tog mladića, koji je imao jedno iskustvo izvan tijela i koji je stajao ispred suda božijeg. I ako ovdje imaju neki koji sada žive kompromise, bog vas zove sebi nazad, prije nego što će biti prekasno za vas.

Sad idemo do poruke… Ja sam danima se borila sa jednom situaciom, koja je napravila mojoj duši duboku tugu. I ja sam znala da se zabrinutost o stanju duša i njegova spasenja vrti i da je njihova vječnost u pitanju. Sve što sam mogla uraditi je jaukati od bola, kad mi je Gospod pokazao ivicu od ponora, na kojim su stojali. Bilo je nekoliko aspekta na situaciju, od kojih se neki direktno tiču meine, ali moje srce je bilo fokusirano na ono što je Isus iskusio. I njemu je išlo o njihovim spenjem.

U jednom trenutku tokom bogosluženja stavila sam moju ruku na njegovo srce i onda sam ga jedostavno zagrlila, stavljajući moje krajno povjerenje u njegovu milost. I shvatila sam da se neki od vas u dva različita pravca izvlačuju. Tu je bitka za duše u toku. Vaša svijest je duboko uznemirena, ali sebi niste sebi svijesni koliko se ozbiljno vaše stanje u očima našeg Gospoda.

I ja mislim da je to pravi razlog zašto me on vodio do tog Filma, od kojeg sam vam ja stavila Link ispod ovog videa. One male grijehe otamnjuju dušu i vode je na male grijehe od koje je poslje vodu do srednje grijehe i te vas na kraju vodu do velike grijehe i do smrti vaše duše. Sotono nas na početku ne privuče sa velikim grijeh. On počinje sa vrlo malim grijehama, sa tako malim da naša svijest ne opazi na to. Ako je on svladao našu svijest na tom stepenu, onda ide na drugi stepen i ako mi uspijemo ublažiti prigovore savjesti i opracdati, onda sotona nastavlja sve do smrti duše. Nije odjednom, već malo pomalo, sa sitnim kompromisima on nas privlači u jamu grijeha i mi ošamutimo i ignoriramo našu savjest.

Ako ne možemo male grijehe da odolimo, kako će mo čas suđenja preživjeti, koja dolazi na cijeli svijet. Neki od nas su izgubili perspektivu. Živimo za danas a ne uzimamo u obzir posljedice za sutra. Naš život bi mogao završiti večeras. A gdje stojimo pred Bogom u baš tom trenutku. Nikome nije sutradan garantovan i Gospod nas upozorava da će milijune umrijeti presudom, koja će pasti na zemlju.

Neki od nas su bili iskreni Hrišćani u prošlosti, ali smo bili prikazivani od đavola. Sada smo uronjeni u grijeh, ne možemo se riješiti upravo od onoga, što nas stavilo u to stanje. Mi smo bili oslabljeni dok nemamo više otpornosti na grijeh, patimo od osjećaja Krivice, jer više nismo osoba koja smo nekad bili. Kako stojimo sada pred Bogom je opasno blizu ponora. Ono što izaberemo u ovom trenutku, će biti naš sutradan.

Samo pomisao na te stvari zatražilo me da zovem Gospoda da bi ga molila za njegovu milost.

Nakon nekog vremena osjetila sam olakšanje i on mi reče…“tvoje srce je moj jastuk“.
Huh… reko … „kako slatko“

On Reče…“Ja nađem utjehu ovdej. Ja nađem ljubavlju pažnju i fokusiranje na što je stvarno važno za meine, a ne mesnih stvari koji nemaju smisao, osim što održava hram od duha. Oh Clare, ja čeznem da držim sve moje sudove čast blizu moga srca. Čeznem da čujem čisto premlaćivanja njihova srca. Čeznem za njih da se odvoje od materijalnih stvari od ovog svijeta. I tako mi je drago da ideš u tom pravcu. Samo budi oprezna, imaš mnogo neprijatelja. Ali, kao što vidiš, nisam dazvolio da rade ogromnu štetu. Malo tu, malo tamo. Samo da te drže na nožnim prstima.

“Želim Moje mlade znati da kao što se oni bore sa njihovo meso u suočavanju s budućim događajima, da imam veliko zadovoljstvo za njihovu odluku da ostanu vjerni i posvećeni u mojoj volji za svoj život, pa čak i smrt. Za smrt više nema ubod, ne za moje svete one koji su mi dali sve od sebe, kao što sam im ja da sve od sebe. ”

“Nemojte biti iznenađeni na vatrena suđenja kroz kojih sada prolazi te, Voljeni mlade. Ja još uklanjanja slojeva korupcije iz vaše duše i vaše haljine. Nemojte biti obeshrabreni sa vašim gresima, znao sam vaša slabost prije nego što ste pali. Da li nisam dozvoljavao da padne te, da bi otkriti koliko slabi ste zaista ? ”

“Vaša ljepota nije u onome što ste postigli ili što ste radili od sebe, te stvari su na nebu samo prljave krpe sa Zemlje i neće vas pratiti da svjedoče vašu svetost. Ako ih bacite na Zemlji i stavite na stranu svoje maske, ja ću otkriti vašu pravu ljepotu. Vaš vanjski izgled je samo propadljiva ljuska koja će uvenuti i umrijeti. To je unutarnja ljepota od jedne ljubavne duše koja je posvećena živjeti za mene, a ne za sebe da sija. Ako nema te to, nema te ništa.

” To su stvari koje samo ja mogu da obavljam u vas u saradnji sa Vama i spremnosti da se ranjivi i da se vidi kao da ste pred građanima od neba koji su u potrazi za vas sve , navijali za tebe , nadajući se da će sarađivati sa milošću da postane te velike ljepote koje ste stvoreni da bude te. ”

“Ova vremena su vremena koja će odvojiti žito od kukolja. Oni koji su iskreni od onih koji su u to za osobnu korist. Ako ste bili živi u meni, a vi se pridruže redovima sa drugima sebične prednost, vaše srce postaje potamne i bliže smrti. da, možete pogledati vrlo živo u svoje tijelo i biti mrtav iznutra, ugrožena do tačke blizu smrti svoju dušu. ”

“Ova vremena su vremena koja će odvojiti žito od kukolja. Oni koji su iskreni od onih koji su u to za osobnu korist. Ako ste bili živi u meni, a vi se pridruže te redovima sa drugima sebične prednost, vaše srce postaje tamnije i bliže smrti. Da, možete izgledati vrlo živo u svoje tijelo i biti mrtvi iznutra, ugrožena do tačke blizu smrti vaše duše. ”

“Moja djeca, ja ne sudim na performanse, ali vaš motiv, čistoću srca, ljubav koju stavi te u svaku akciju. To je ono što će biti važeno u ravnotežu kad stignete ovamo.”

“Neki od vas slušajući ovo će doći pred Sudnom stolicom, gdje sve vaše radove, dobre i loše, bit će izložena i o vašoj sudbini za vječnost će se odrediti. Da vam kažem, vi se suočava te izbor u ovom trenutku koji će da odrediti ostatak vašeg putovanja, vaš životni put -. da li će te živjeti život vrline ili život grijeha, da li će te služiti meni ili će te služiti đavolu, da li će te umrijeti u vrline ili umrijeti u grijehu ”

“Ja ću se vratiti. Ovo nije vrijeme igrati se sa vatrom. Ovo nije vrijeme za kompromis. Umjesto toga je ovo vrijeme da se odrekne te i pokaje te za svoje grijehe i kompromisa. Ovo je vrijeme je da se prihvati bratska ljubav, pruži ruku pomoći, živi za dobrobit drugih, a ne za svoju prednost. Ovo je kritična sezone. Mnogi od vas koji slušaju ove godine će se suočiti fizičke smrti. Ako niste u pravu s meni, dođi u moje ruke pune ljubavi i iako je greh kao grimizan ja ću ih oprati bijele kao snijeg. ”

“Vama nije garantovan život za sutra. Ipak, raj i pakao leže neposredno pred tobom. Odaberite ovaj dan kome će te služiti, a ako će te meni, samo mora te me pitate za snagu da odmori te od grešne prošlosti, a ja ću umotati vas u mojim rukama sa velikim suosjećanje i oprost. Međutim, ako se odlučite da nastavi te u grešnom načinu, ja sam te upozorila, smrt je na vratima i tvoje sutra nije zajamčena. Nemojte prodavati svoj duše za sitnicu. ”

“Pokajte se, razbiti sa greh, dolazi k meni. Ja ću vas i preporod vaš u život vječni vratiti, potpuno opremljena da žive svetim životom, iznutra.”

“Ja sam tu za tebe. Dođi.”

NACH DER ENTRÜCKUNG… Was geplant ist & Wie man eine Gefangennahme vermeidet – AFTER THE RAPTURE… What is planned & How to evade Capture

BOTSCHAFT / MESSAGE 290
<= 289                                                                                                                291 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                   Back to LoveLetters =>
<= Zurück zu den Instruktionen                                                    Back to Instructions =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px finnland-270x180px
2016-04-10 - Nach der Entrueckung-Was geplant ist-Gefangennahme vermeiden-Liebesbrief von Jesus 2016-04-10 - After the Rapture-What is planned-How to evade Capture-Captivity-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Die Trübsalszeit überleben…Aber wie?
=> Weltregierung & Weltreligion
=> Was dieser Erde widerfahren muss
=> Die kommende Hölle auf Erden
=> Warum die Offenbarung erfüllt werd…
=> Verlasst eure Komfortzone & Warnung
=> Vorsicht vor dem Zeichen
=> Weitere Instruktionen
=> Die Gabe der Heilung erläutert
=> Wen Ich beschützen kann & Wen…
=> Israel, Religiöse Führer, Bundeslade
=> Warum wurde ich zurück gelassen?
=> So werdet ihr entrückt werden
Related Messages…
=> Surviving the Tribulation…But how?
=> Worldgovernment & Worldreligion
=> What must befall the Earth
=> The coming Hell on Earth
=> Why Revelation must be fulfilled
=> Violate your Comfort Zone & Warning
=> Beware of the Mark
=> More Instructions
=> The Gift of Healing explained
=> Who I can protect & Who not
=> Israel, Religious Leaders, Arc of the C.
=> Why was I left behind in the Rapture?
=> If you lived this Way, you will be rapt.

flagge de  Was geplant ist & Wie man eine Gefangennahme vermeidet

Jesus erklärt… NACH DER ENTRÜCKUNG
Was geplant ist & Wie man eine Gefangennahme vermeidet

10. April 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Möge der Herr uns Mut und Hoffnung schenken, Herzbewohner.

(Clare) Ich begann das Gebet heute Abend mit… ‘Jesus, da gibt es so viel, das ich verstehen möchte. Aber vor allem möchte ich hören, worüber Du sprechen möchtest.’

Jesus antwortete… “Sehr gut, dann lass uns über Krieg, Hungersnot und Seuchen sprechen in diesem Land. Die Pferde der Apokalypse… Absichtlich arrangierte Hungersnot kommt, absichtlich arrangierte Krankheiten kommen. Viel Tod und Zerstörung bahnt sich an in dieser Nation. Ich habe den Beginn noch nicht zugelassen, aber Alle fühlen, dass es kommt. Nicht Viele verstehen, dass es die Sünden dieser Nation sind, die sie zu Fall bringen.”

“Was dieses Land militärisch gesät hat, wird es ernten. Unsicherheit, Hungersnot, Angst, Greueltaten, all diese Dinge warten hinter den Kulissen, um sie auf diese Nation loszulassen. Ich habe die Menschen über Jahre hinweg gewarnt, über Jahre und nur weil Meine Barmherzigkeit es verzögert hat, wurde Ich nicht ernst genommen von der allgemeinen Bevölkerung, die so eingenommen ist von ihrer Gier und dem Anhäufen von Gütern, selbst Jene, die sich Meine Eigenen nennen.”

“Wenn sich jedoch das Gefüge dieser Nation auflöst, werden die Einzigen, die entkommen werden, Jene sein, die Mir ohne Zögern folgen. Und doch wird es da Märtyrertum geben für Einige. Das wird eine Krone sein, nicht eine Strafe. Nachdem die Verwüstung eingetroffen ist, wird es für eine Weile enorm viele Konvertierungen geben, bis die Regierung sich umorganisieren kann und das Regime des Antichristen beginnt. Viele wurden schon einberufen, um ihm zu dienen in den unterirdischen Städten. Das heisst… Jene, die es überleben. Viele wurden auch ausgebildet und vorbereitet für die Einberufung und es ist nur eine Frage der Zeit, bevor sie in Aktion treten.”

“Eine militärische Niederlage ist der Schlüssel, um Amerika unter eine Weltherrschaft zu bringen. Obwohl die Kommunisten und andere Regimes genutzt werden, um diese Nation in die Knie zu zwingen, werden sie sich am Ende doch auch der Weltherrschaft fügen. Kurz gesagt, Alle arbeiten zusammen, die Nationen sind vernetzt unter der strikten Kontrolle des Antichristen. Sobald die Dinge wieder besser organisiert sein werden und junge Erwachsene ihr Leben enthusiastisch der Weltregierung zur Verfügung stellen, werden die Dinge immer strikter und schwieriger werden, um unbemerkt durchschlittern zu können. Dies ist der Zeitpunkt, wo das Zeichen (Zeichen des Tieres) eingeführt werden wird.”

“Die Juden werden die führende Macht sein in Sachen weltweiter Evangelisierung. Sie werden sich hingebungsvoll dafür einsetzen, die Herrschaft des Messias auf die Erde zu bringen. Weder Familie noch ihr Leben wird sie in ihrem Eifer aufhalten. Vielmehr werden sie in Flammen stehen und erfüllt sein mit einer speziellen Salbung, um Meinen Willen auszuführen.”

“Die günstigste Zeit, um der Kontrolle der Regierung zu entkommen wird direkt nach den Katastrophen sein, weil von Vielen angenommen wird, dass sie tot sind. Dies ist möglich, bevor das Organisieren beginnt. Dies wird jedoch schnell geschehen. Sobald Nahrung, Wasser und medizinische Hilfe angeboten werden durch ihre Agenturen, werden sie Namen und Nummern aufnotieren für künftige Bezüge. So können sie rasch katalogisieren, wer noch lebt, indem sie die notwendigsten Dinge zur Verfügung stellen. Von Jenen, die nicht vorbeikommen, wird angenommen, dass sie tot sind.”

“Sie verlassen sich auf die Schwächen der Menschen und dass sie kommen, um Hilfe in Anspruch zu nehmen. Jene, die dies nicht brauchen, werden der Gefangennahme einfacher entkommen. Tatsächlich werden an vielen Orten, wo Nahrung ausgegeben wird, die Menschen gefangen genommen und in Unterkünfte gebracht werden. Zuerst wird es wie ein Akt der Nächstenliebe seitens der Regierung aussehen, obwohl es nur dazu dient, sie aus dem Weg zu räumen. Geht unter keinen Umständen dorthin, um Hilfe zu beanspruchen.”

(Clare) Als der Herr sprach, sah ich etwas wie ein Fahrzeug des roten Kreuzes, welches die Menschen zu einer Notaufnahme oder in ein Spital bringt, das sich hinter einem Stacheldrahtzaun befindet. Die Menschen dachten, dass sie eine medizinische Behandlung bekommen, aber in Wahrheit werden sie dort eingesperrt, bis über ihr Schicksal entschieden wird. Oh Herr, dies ist eine sehr dunkle Angelegenheit.

(Jesus) “Ich weiss, aber Ich warne Jene, die hier zuhören. Ich erzähle euch, was geplant ist für Jene, die sich unter den Zurückgelassenen befinden. Der einzige Weg zu entkommen an diesem Punkt ist, sich komplett auf Mich zu verlassen für Heilung und Nahrung. Eine gute Faustregel ist… Esst, was die Tiere essen, beobachtet, wo die Vögel und Bienen hingehen, um Wasser zu finden. Viele werden ziemlich Gewicht verlieren während dieser Nahrungssuche-Diät. Aber da wird es Zeiten geben, wo Ich auf wundersame Weise interveniere und Nahrung bereitstelle, wenn es keine Hoffnung auf Nahrung gibt.”

“Denkt immer daran, nur zwei Dinge sind nötig für eine Heilung… Ein Kranker und ein gläubiger Christ. Wenn jener Christ Mich anruft für eine Heilung, ob es laut gesprochen oder im Stillen aus dem Herzen kommt, werde Ich durch ihn hinausreichen und Jene heilen, die krank sind. Nichts Weiteres ist vonnöten.”

“Heilung wurde zu einer Art Wunder-Kult, wo Menschen, die die Gabe der Heilung haben, angebetet werden, anstatt das zu erkennen, was es wirklich ist, nämlich die logische Konsequenz daraus, weil Ich in euch lebe und in jedem anderen Gläubigen, der die Türe seines Herzens für Mich geöffnet hat.”

“Ein Wort zu den Weisen… Kinder werden Eltern betrügen und Eltern werden Kinder betrügen. Ihr könnt euch nicht auf die Blutbande verlassen, die menschliche Natur wird euch enttäuschen. Da wird es so viel Angst und Verrat geben, dass Keinem vertraut werden kann, ausser Ich persönlich übermittle euch die Information, dass sie echt sind. Wie es in einem Land getan wurde, wo Männer mit Maschinengewehren in eine Kirche stürmten und erklärten… ‘Alle von euch, die Christen sind, stellt euch an jene Wand. Der Rest von euch ist frei zu gehen.’ Mehr als die Hälfte der Gemeinde ging. Dann legten die Männer ihre Gewehre nieder und sagten… ‘Gut, dann lasst uns jetzt Gottesdienst halten!’”

“Ja, es wird ziemlich genau so sein, ausser dass es in der Wildnis geschehen wird. Nicht in Kirchen, welche von der Regierung beschlagnahmt und für ihre eigenen Zwecke genutzt werden.”

(Clare) Als der Herr sprach, sah ich Stacheldrahtzäune, welche eine grosse Kirche mit Parkplatz einzäunten, aber der Stacheldraht war auf der Innenseite und es war offensichtlich, dass Jene im Innern gefangen waren.

(Jesus) “Meine Leute, selbst wenn sie euch vor den Henker bringen, weil ihr an Mich glaubt, habt keine Angst. Innerhalb Sekunden werde Ich euch umarmen für alle Ewigkeit. Barmherzigkeit wird euch umgeben und euch in jenen letzten Momenten betäuben. Ein übernatürlicher Friede wird euch einhüllen, während ihr zur Hinrichtung geführt werdet. Ich weiss, dass es hart ist, dies jetzt zu akzeptieren und Einige von euch zittern vor Angst, aber Ich sage euch die Wahrheit… Es wird viel härter sein für Jene, die ein verborgenes Leben leben müssen als für Jene, die im Anfangsstadium zu Mir kommen, um ihres Glaubens willen.”

“In jedem Fall werde Ich zu eurer Rechten sein und auf euch warten, bis ihr euch Mir anschliesst für alle Ewigkeit, wo Ich für euch Ewige Freuden geplant habe und ihr werdet für immer mit Mir vereint sein.”

flagge en  What is planned & How to evade Capture

Jesus explains… AFTER THE RAPTURE
What is planned & How to evade Capture

April 10, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

May the Lord give us courage and hope, Heartdwellers.

(Clare) I began tonight’s prayer with… Jesus, there is so much I want to understand. But mostly I want to hear what You want to talk about.

Jesus answered… “Very well, then. Let’s discuss war, famine and pestilence in this country. The horses of the Apocalypse… Famine deliberately engineered is coming, disease deliberately engineered is coming. Much death and destruction is looming over this nation. I have not yet allowed it to touch down, but everyone has a sense that it is coming. Not many understand it is the sins of this nation that will bring it down.”

“What this country has sown, militarily, it shall reap. Instability, famine, fear, atrocities, all these things are waiting in the wings to be turned loose on this nation. I have warned people for years, upon years, upon years and only because My mercy has delayed it, I have not been taken seriously by the general population, so eaten up with greed and accumulating goods are they, even those who call themselves My own.”

“But when the fabric of this nation dissolves the only ones to escape will be those who follow Me without wavering. And yet there will be martyrdom for some. That will be a crown, not a punishment. For a while after the devastation hits there will be unprecedented conversions until the government can regroup and begin the regime of the Antichrist. Many have already been conscripted to his service in underground cities – those that survive that is. Many have also been trained and readied for induction and it is just a matter of time before they swing into action.”

“Military defeat is key to placing America under one world rule. Though the communists and other regimes are used to bring this nation down, in the end they, too, will yield to the one world rule. In short, all are working together, networked into a massive conglomeration of nations under the strictest control of the Antichrist. As things become more organized and young adults are enthusiastically offering their lives to the world government, things will become tighter and tighter and stricter and more difficult to slip through unnoticed. This is when the mark (Mark of the Beast) will be instituted.”

“The Jewish people will be the leading, number one force of evangelization world-wide. They will be dedicated to bringing in the reign of Messiah upon earth. Neither family nor life will stop them in their zeal. Rather they will be on fire and infused with a special anointing to carry out My will.”

“The most opportune time to escape government control will be immediately after the disasters, because many will be presumed to be dead. That will be before organization sets in, although that will happen very quickly as food, water and medical necessities will be offered through their agency and they will take down names and numbers for future reference. In this way, they can catalog very quickly who is still living. By offering necessities. Those who do not come forth, they will assume have been killed.”

“They are relying on people’s vulnerabilities for them to come forward for aid. Those who have no need for that will more easily escape being brought in captive. In fact, in many places that are feeding stations, people will be detained and placed in holding facilities. At first, this will look like benevolence on the part of the government, when in fact it is merely a way to dispose of them. Do not, under any circumstances, go forward for aid.”

(Clare) And at this point as the Lord was talking, I saw something like a Red Cross vehicle taking people to a Triage or hospital unit which is behind barbed wire. The people thought they were getting medical treatment, but they will actually be incarcerated until their fate is decided. Oh Lord this is heavy dark stuff, so heavy, so dark.

(Jesus) “I know, but I am forewarning you who will listen here. I am telling what is planned for those who find themselves left behind. The only way to escape at this point is to rely totally on Me for healing and food. One good rule of thumb: eat what the wildlife eat, watch where the birds and bees (if you can find any) go for water. Many will lose a great deal of weight living on a foraging diet. But there will be times when I will miraculously intervene and provide food when there is no hope for food.”

“Remember always, only two things are needed for a healing: a sick patient and a believing Christian. When that Christian calls upon Me to heal, whether it be out loud or quietly from the heart, I will reach through them and heal those who are sick. Nothing more is needed.”

“Healing has become some sort of Miracle Cult, where people with the ‘gift’ are worshipped rather than what it truly is, the natural consequence of Me living inside of you and every other believer who has opened the door of their hearts to Me.”

“A word to the wise… Children will betray parents, parents will betray children. You cannot rely on blood ties, human nature will fail you. There will be so much fear and betrayal that no one can be trusted unless I personally impart the witness to you, that they are for real. As was done in one country, men with machine guns crashed through a church service and declared, ‘All of you who are Christians, line up against that wall. The rest of you are free to go.’ More than half the congregation left. Then the men put their guns down and said, ‘Good, now let’s have church!’”

“Yes, it will be very much like that, except out in the wilderness. Not in churches, which will be seized by the government and taken over for their own purposes.”

(Clare) As the Lord was speaking, I saw barbed wire fences enclosing mega-church parking lots, but the wire was on the inside and it was obvious that those inside were captive.

(Jesus) “My people, even if they should bring you before the executioner for your faith in Me, be not afraid. In seconds, I will embrace you for eternity. Mercy will surround and anesthetize you in those last moments. Supernatural peace will also engulf you as you are led forth to execution. I know it is hard for you to accept now, and even some of you tremble in fear, but I tell you the truth: it will be much harder for those who must live hidden lives, than for those who come to Me early for their faith.”

“In any case, I will be at your right hand and waiting for you to join Me in Eternity, where I have Joy Eternal planned for you, and you will forever be joined to Me.”

 

Jesus erklärt… Meinungen sind KEIN Ersatz für echtes Prüfen & Erkennen – Jesus explains… Opinions are NO Substitute for true Discernment

BOTSCHAFT / MESSAGE 288
<= 287                                                                                                                289 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px finnland-270x180px
2016-04-07 - Jesus erklaert - Meinungen und Ansichten sind kein Ersatz fuer das Pruefen und Erkennen 2016-04-07 - Jesus explains - Opinions are no Substitute for Discernment
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Warum habt ihr nicht Mich gesucht
=> Meine Gnaden vollenden alle Dinge
=> Baut mit feuer-geläutertem Gold
=> Heilung eines Gichtbrüchigen
Related Messages…
=> Why didn’t you seek Me
=> My Graces accomplish all Things
=> Build with fire-tried Gold
=> Healing of a gout-ridden One

flagge de  Meinungen sind KEIN Ersatz für echtes Prüfen & Erkennen

Jesus erklärt…
Meinungen sind KEIN Ersatz für echtes Prüfen & Erkennen

7. April 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Clare begann… Was ist auf deinem Herzen heute Abend, Herr?

Jesus antwortete… “Deine Heiligung.”

(Clare) Oh ja, Du hast mich erwischt, wie ich darüber nachdachte… Ich sollte das nicht tun – richtig?

“Nein, ehrlich gesagt solltest du deine Augen nicht von Mir wegnehmen. Aber wenn du es tust, sollte es für die Erbauung deines Bruders sein oder um dich selbst zu korrigieren. Aber nicht, um daran zu arbeiten oder darüber nachzudenken, heilig zu sein oder wie Ich dich heiliger machen werde. Das ist komplette Zeitverschwendung.”

“Du nutzt deine Zeit wirklich nicht gut, wenn du ichbezogen wirst. Damit meine Ich, wenn du versuchst, deine eigene Heiligung zu arrangieren, wenn du auf Andere blickst und wünschst, auch so weit zu sein. Daran habe Ich keine Freude. Ich habe dich an diesem Ort, weil es der Beste Ort ist für dich. Du würdest nicht gut abschneiden auf dem Weg eines Anderen.”

“Und darf Ich sagen, dass die Dinge nicht immer so sind, wie sie zu sein scheinen? Wo du eine Seele siehst, die scheinbar weiter fortgeschritten ist als du, schaust du auf das, was Fortgeschrittener ist als bei dir, aber du siehst die anderen Fehler nicht, die verborgen sind. Und selbst, wenn diese Fehler nicht existieren würden, möchte Ich trotzdem nicht, dass du dich mit Anderen vergleichst.”

(Clare) Aber Herr, was ist damit, als Du sagtest… ‘Wenn du Gutes siehst, imitiere es?’

“Das ist im Vorbeigehen und mit der Salbung Meines Geistes, welcher bewusst auf deine Schulter klopft und sagt… ‘Geliebte, hier ist eine Tugend, welche du gut daran tätest, sie zu imitieren.’ Ja, dann sollst du das einverleiben, aber niemals dich selbst mit dem messen, was du in Anderen siehst. Das ist ziemlich schädlich für dich.”

“Ich könnte immer noch dabei sein, die Schicht A in jener Seele zu bewegen, während du und Ich jene Lektionen vor langer Zeit durchlaufen haben. Oh wie sehr Ich es schätze, wenn ihr Alle euch selbst demütigt und zusammen arbeitet, eure Fehler teilt und füreinander betet. Das ist, wie Ich die ursprünglichen Gemeinden gestaltet hatte… sichere Häfen, Orte der Zuflucht vor den prüfenden Blicken und den Urteilen der Welt. Orte, wo ihr an Heiligkeit zunehmen und offen sein könnt miteinander.”

“Wenn ein Bruder sein Bein verletzt in der Schlacht und du verletzt deine rechte Hand, kannst du ihm helfen zu gehen, mit deinen Gliedern, die noch funktionieren und er kann dir helfen zu schreiben, mit seinen Gliedern, die noch funktionieren. Ich gestaltete den Leib, so miteinander zu arbeiten, damit der Verwundete und Beeinträchtigte Hilfe bekommen würde, bis er geheilt ist. Wie auch immer, was meistens geschieht ist, Einer leidet an einer Beinwunde und er wird dafür gescholten bis zum Punkt, wo seine guten Hände der Gemeinschaft nicht länger nützlich sind. Er wurde als zu schwach, unpassend und unreif abgeschrieben.”

“Seht ihr nicht, Meine Leute? Man wirft das Baby nicht mit dem Badewasser weg. Dies bedeutet, dass man das Gute nicht mit dem Schlechten wegwirft. Nur weil eine Seele Fehler hat und in einem Bereich schwach ist, bedeutet es nicht, dass sie nicht mehr nützlich ist für den Leib in anderen Bereichen. Dies ist die Haltung, welche Viele von euch anwenden gegenüber Meinen Dienern. Wenn ihr ein Ding findet an ihnen, das falsch ist, schreibt ihr sie ab. Wie traurig. Wie würdet ihr euch fühlen, wenn Ich ein falsches Ding an euch finde und euch als komplette Versager abschreiben würde? Und als unwürdig erachte, dass Ich mit euch arbeite? Doch das ist es, was ihr mit Meinen Dienern tut, von welchen Ich euch sagen muss, dass KEINER von den vielen Tausend bereits angekommen ist. Ihr werdet immer irgendwo Fehler finden.”

“Jetzt verrate Ich euch das Geheimnis, bevor ihr von Jemandem einen Dienst annehmt, müsst ihr prüfen und erkennen. Und wie lernt man zu prüfen? Indem ihr viele Stunden zu Meinen Füssen sitzt und den Seelen mit eurem Herzen zuhört. Das ist, wo die echte Prüfung stattfindet. Wenn ihr das Herz von Anderen hört, werdet ihr die Wahrheit von dem Fehler unterscheiden können. Ihr denkt auch, weil Eines eine Gabe hat, dass alles, was sie sagen, Wahrheit sein muss? Nein, nein, nein. Ihr müsst tiefer gehen. Sie mögen eine Gabe haben – aber sie könnten noch nicht die Wahrheit haben. Noch einmal, ihr müsst mit eurem Herzen zuhören. Filtert es mit Mir zusammen, Ich werde euch wissen lassen, ob ihr der Wahrheit oder einem Irrtum zuhört.”

“Aber diese Fähigkeit wird nicht erlangt, indem ihr Mich in euer 30 Minuten Fenster am Morgen hineinquetscht. Noch wird es erlangt in gemeinsamer Anbetung mit Anderen, an Bibelstudientreffen oder an Konferenzen. Es wird nur gelernt in der Stille eures Herzens, wo Ich zu euch spreche. Wenn ihr in der Stille sitzt, spreche Ich zu eurem Herzen und bald führen wir einen Dialog, ein richtiges Gespräch. Dies ist, wo ihr lernt, wie man prüft und erkennt, indem ihr Mir zuhört.”

“Ich sage euch dies, weil Viele von euch getäuscht werden von falscher Frömmigkeit. Ihr richtet, wie der Mensch richtet, nicht wie Ich es aus dem Herzen wahrnehme. Ich habe eine Aversion gegen Falschheit, aber ihr müsst sehr aufmerksam Meinem Herzen zuhören, während ihr dem Gefäss zuhört. Ihr werdet eine stille Freude und Überzeugung fühlen, wenn Ich zustimme und ein unbehagliches Gefühl, dass etwas nicht ganz stimmt, wenn Ich nicht einverstanden bin.”

“Wenn ihr in einer Gruppe prüft, indem ihr mit Anderen sprecht und verschiedenen Meinungen und Lehrern zuhört – werdet ihr kein Ergebnis bekommen, welches aus dem Prüfen und Erkennen stammt, sondern aus Meinungen und Ansichten. Und wenn eure Meinung nicht übereinstimmt mit dem, was das Gefäss sagt, wird es euch beunruhigen. Aber das bedeutet nicht, dass ICH nicht einverstanden bin mit dem, was es sagt. Ihr müsst tiefer eindringen.”

“Meinungen entstehen, wenn ihr Anmerkungen vergleicht und entscheidet aufgrund dessen, was eurem logischen Verstand richtig erscheint. Meinungen sind KEIN Ersatz für das Prüfen und Erkennen. Dies geschieht, wenn ihr eingestimmt seid auf Mein Herz… ‘Meine Schafe kennen Meine Stimme und einem Anderen werden sie nicht folgen.’ Fast alle Pharisäer hatten starke Meinungen betreffend Meinem Dienen. Sie hatten eine allgemeine Meinung, aber sie hatten keine Erkenntnis, denn dann hätten sie Mich nicht gekreuzigt.”

“Deshalb Meine Lieben möchte Ich, dass ihr voll ausgestattet seid für jede gute Tat und Erkenntnis kommt an zweiter Stelle hinter der Liebe im Dienen. Liebe ohne Erkenntnis wird in unangebrachtem Handeln resultieren. Erkenntnis ohne Liebe wird in einem harschen Urteil enden. Ihr müsst Beides haben und ihr werdet Beides haben, wenn ihr Zeit mit Mir verbringt und euren Kopf an Mein Herz lehnt und Mir zuhört. Und Mich anbetet. Entweder in der Stille eures Herzens oder allein in eurem Zimmer.”

“Bis ihr wisst, dass ihr diese Gabe habt, seid sehr vorsichtig mit eurem Urteil gegenüber den Lehrgängen von Anderen. Wenn ihr es nicht wisst, ist es weise, zu Mir zu kommen und zu sagen… ‘Herr, ich weiss nicht. Bitte offenbare es mir.’ Sprecht niemals ein überstürztes Urteil betreffend dem Inhalt der Mission eines Gefässes. Kommt immer zu Mir, wartet auf Mich und Ich werde euch offenbaren, was wahr und was falsch ist. Dann werdet ihr in der Lage sein, von den Lebendigen Wassern zu trinken, anstatt von den verschmutzten Wassern menschlicher Meinungen.”

flagge en  Opinions are NO Substitute for true Discernment

Jesus explains… Opinions are NO Substitute for true Discernment

April 7th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

Clare began… ‘What is on your heart tonight, Lord?’

Jesus answered… “Your sanctification.”

(Clare) Oh yes, You’ve caught me thinking about that… I shouldn’t be – right?

“No, you shouldn’t take your eyes off Me, truth be told. But when you do, it should be to edify your brother or correct yourself. But not laboring or thinking about how to be holy, or how I’m going to make you more holy. That is a total waste of time.”

“You’re really not making good use of the time when you become self-centered. By that, I mean, when you try to engineer your own sanctification, when you look at others and wish you could be that far along. That doesn’t please Me. I have you in this place, because it is the BEST place for you to be. You would not do well in someone else’s path.”

“And may I say that things are not always as they seem? Where you see another soul progressing seemingly beyond you, you look at what is further along than you are, but you do not look or see the other faults that are hidden. And even if these faults didn’t exist, I still do not want you comparing yourself with others.”

(Clare) But Lord what about when You said… ‘When you see good, imitate it?’

“That’s in passing and with My Spirit’s anointing, deliberately tapping on your shoulder and saying, ‘Beloved, here’s a virtue you would do well to imitate.’ Yes, then you are to incorporate that, but never sizing yourself up against what you see in others. That is very much to your detriment.”

“I may still be moving layer A in that soul, while you and I passed through those lessons a long time ago. Oh, how much I appreciate it when you all humble yourselves and work together, sharing your faults and praying for one another. That is what I designed the original communities to be: safe havens, places of refuge from the scrutiny and judgements of the world. Places where you could grow in holiness, openly with one another.”

“When a brother wounds his leg in battle and you wound your right hand, you can help him walk with your members that still function and he can help you write with his members that still function. I designed the Body to work this way, intricately united together, so that the wounded and compromised would have assistance until they healed. However what most often happens is one suffers a leg wound and is chastised for it to the point that his good hands are no longer useful to the community. He’s been written off as too weak, inadequate and immature.”

“Oh, don’t you see, My People? You don’t throw the baby out with the bathwater. Just because a soul is faulty and weak in one area, does not mean he is no longer useful to the Body in others. This is the attitude that many of you apply to My ministers. If you find one thing wrong with them, you write them off. How sad. How would you feel if I found one thing wrong with you and wrote you off as a total failure? And unworthy for Me to work with? Yet this is what you do to My ministers, who I must tell you, out of the thousands, NONE of them has arrived. You will always find fault somewhere.”

“Now, the secret of receiving ministry from anyone is discernment. And how do you learn discernment? By many hours sitting at My feet and listening to souls with your heart. That is where the real acid test is. When you hear the heart of others you will know truth from error. You even suppose that because one moves in a gift, everything they say must be truth? No, no, no. You must go deeper. They may have a gift – but they might not have the Truth. Again, you must listen with your heart. Filter it through Me, I will let you know when you are listening to truth or error.”

“But this skill is not gained by squeezing Me into 30 minutes in the morning. Nor is it gained in corporate body worship, running to Bible studies and conferences. It is only learned in the silence of your heart where I speak to you. When you sit in silence, I speak to your heart, and soon we are dialoging back and forth, having a real conversation. This is how you learn discernment, listening to Me.”

“I am telling you this because many of you are fooled by false piety. You judge as man judges, not as I perceive from the heart. I have an aversion to falsehood, but you have to be listening very carefully to My heart as you listen to the vessel. You will feel a subtle joy and conviction when I approve, and an awkward sense that something is not quite right when I disapprove.”

“If you gain your discernment in crowds, talking with others, listening to different opinions and different teachers – what you will end up with is not discernment, but OPINION. And when your opinion doesn’t agree with what the vessel is saying, it’ll set you on edge. But that doesn’t mean that I am not agreeing with what they are saying. You have to go deeper.”

“Opinion happens when you compare notes and decide on what seems right to your logical mind. Opinion is no substitute for discernment. Discernment happens when you are tuned into My Heart…’My sheep know My voice and another they will not follow.’ Just about all the Pharisees had strong opinions about My ministry. They had consensus, but they did not have discernment – or they wouldn’t have crucified Me.”

“So, My dear ones, I want you to be fully equipped for every good work, and discernment is second only to love in ministry. Love without discernment will result in misplaced action. Discernment without love will result in harsh judgement. You must have both, and you will have both when you spend quality time leaning your head upon My Heart and listening to Me. And worshipping Me. Either in the silence of your heart or alone in your room.”

“Until you know that you have this gift, be very careful in your judgment of the teachings of others. If you do not know, then it is wise to come to Me saying, ‘Lord, I don’t know. Please show me.’ Never form a rash judgment about the content of a vessel’s ministry. Always come to Me, wait on Me and I will reveal truth from error. Then you will be able to drink from the Living Waters rather than the polluted waters of men’s opinions.”

 

Verlauf der Ereignisse… Felsendom, 3. Weltkrieg, Miami, Komet, Tsunamis & Entrückung – Order of the Events… Dome of the Rock, WW3, Miami, Comet, Tsunamis & Rapture

BOTSCHAFT / MESSAGE 289
<= 288                                                                                                                290 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                   Back to LoveLetters =>
<= Zurück zu den Instruktionen                                                    Back to Instructions =>

flagge fr Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2016-04-08 - Verlauf der Ereignisse-3 Weltkrieg-Miami-Komet Puerto Rico-Tsunamis-Entrueckung-Liebesbrief von Jesus 2016-04-08 - Order of Events-Comet Puerto Rico-World War 3-Tsunamis-Miami nuked-Rapture-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Entrückung & Was ihr erleben werdet
=> Terror & Begeisternde Freiheit erleben
=> Tag der Entrückung…Miami vernichtet
=> Betet das Barmherzigkeitsgebet
=> Zum göttlichen Barmherzigkeitsgebet
=> Hölle auf Erden…Satan’s Herrschaft
=> Erdbeben & Deren Ursachen
=> Jesus erläutert das Jenseits
=> Aufrichtige Reue, Demut & Ehrlichkeit
=> Das Schlüsselereignis
=> Dämonen, Aliens & Hölle
=> Die kommende Hölle auf Erden
=> Einladung an die Diener Satan’s
=> Das Urteil Gottes ist Wahr
Related Messages…
=> Rapture & What you will experience
=> Terror & Feeling ecstatic Freedom
=> Day of the Rapture…Miami annihilated
=> Pray the Divine Mercy Prayer
=> To the divine Mercy Prayer
=> Hell on Earth…Satan’s Rule
=> Earthquakes & Their Cause
=> Jesus explains the Beyond
=> Sincere Contrition, Humility & Honesty
=> The Key Event
=> Demons, Aliens & Hell
=> The coming Hell on Earth
=> Invitation to Satan’s Servants
=> The Judgment of God is True

flagge de  Verlauf der Ereignisse… Felsendom, 3. Weltkrieg, Miami, Komet usw.

Jesus erläutert den Verlauf der Ereignisse… Felsendom, 3. Weltkrieg, Miami, Komet, Tsunamis & Entrückung – Menschen der Erde…TUT BUSSE!

8. April 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Clare begann… Der Mut und die Weisheit unseres Herrn Jesus Christus sei mit uns Allen, Herzbewohner.

Heute Abend stiess ich auf etwas – oder es wurde an mich herangetragen, eine Prophezeiung bezüglich eines Asteroiden. Der Herr hat mit mir nicht detailliert darüber gesprochen. Noch hat Er mir die zeitlichen Abläufe erläutert. Nun, um ehrlich zu sein, ich war ein bisschen verwirrt. Also kam ich zu Ihm und sagte… ‘Herr, ich weiss nicht, was ich von all diesen Dingen halten soll. Es ist so verwirrend. Wir suchten nicht danach, es kam zu uns. Ich weiss, dass Du verschiedene Puzzleteile an verschiedene Propheten gibst. Ich weiss nur nicht, was ich davon halten soll?’

Jesus antwortete sofort… “Möchtest du, dass Ich es für dich aufkläre? Dies ist nicht mein Lieblingsthema, aber ich mag es auch nicht, wenn Meine Leute verwirrt sind.”

“Da wird es tatsächlich einen Kometen geben und er wird Puerto Rico treffen. Millionen werden getötet werden. Darüber ist Mein Herz betrübt. Dies wird vor der Entrückung geschehen.”

(Clare) Vor der Entrückung?

(Jesus) “Ja. Warum denkst du, dass Ich dir jenen Traum sandte?”

(Clare) Er spricht von Jemandem, der vor einem Jahr einen Traum hatte. Und dies war ein weiteres Ding, wo ich die Puzzleteile nicht zusammenfügen konnte, mit dem Wissen, welches Der Herr mir gegeben hatte. Also wartete ich auf Ihn, um alles in eine gewisse Ordnung zu bringen.

Dies ist der Traum, den Er hier erwähnt…
Ich war mit meiner Familie in unserem Haus in Nord-Kalifornien und wir waren zutiefst beunruhigt. Schrecklich harte Zeiten und Katastrophen sind in unserer Nation geschehen und wir hatten gemanagt, sie zu überleben, aber etwas erschien jetzt am östlichen Himmel und es kam in unsere Richtung. Es war jenseits dessen, was man überleben kann. Wir wussten, dass wir nur noch ein paar Sekunden zu leben hatten.

Ich schaute meinen Mann und die zwei Teenager an und sagte… ‘Lasst uns Jesus darum bitten, dass Er uns bereit macht, Ihn zu treffen.’ Wir beugten Alle unsere Köpfe und als ich anfing zu beten… ‘Jesus, bitte mach uns bereit, Dich zu treffen…’ gab es eine laute, kräftige Explosion in unserem Innern und wir glühten sofort! Ich konnte keine einzelnen Körperteile mehr sehen, wir waren Alle wie helle, weiss-leuchtende Sterne!

Versucht in die Sonne zu blicken, so hell waren wir! Ich wusste, dass es die Kraft des Heiligen Geistes ist, der in uns war! Es war die Kraft der Auferstehung Christi, die in uns explodierte und uns komplett verwandelte! Als ob wir mit der Stromspannung eines Sterns verbunden wären und Gott den Schalter umdrehte!

Dann gab es einen lauten Knall, wie ein Donnergrollen und dann sah Ich einen blauen Blitzstrahl, der uns Alle durchdrang und wir wurden sofort wie Raketen mit Lichtgeschwindigkeit aus unserem Haus geschossen.

Wir waren Licht und wir reisten mit Lichtgeschwindigkeit. Ich konnte meine Augen nicht öffnen, aber ich wusste, dass wenn ich sie öffne, wir im Himmel sein würden. Buchstäblich, in einem Augenblick! Ich rief nur… ‘Gelobt sei Jesus!’ Ich konnte einfach nicht aufhören, Ihn zu loben! Ich wachte auf mit so viel Freude, Frieden und Begeisterung! Das war das Ende meines Traumes.

(Clare) Also sandtest Du jenen Traum, damit ich es begreifen würde?

(Jesus) “Das ist richtig. Damit Ich dich ins Bild setzen kann. Schau, die Bomben werden die Erde aus ihrer Achse werfen, sie wird taumeln wie ein Betrunkener. Dumme Menschen, habt ihr gedacht, dass eure Kinder dies überleben würden? Nach diesem Kometen wird die Erde ein ziemlich anderer Ort sein. Aber ihr werdet nicht dort sein, um das mitzuerleben. Genau wie im Traum der Frau werdet ihr verwandelt und von der Erde genommen werden. Genauso wie Ezekiel geträumt hatte, werde Ich euch wegschnappen, bevor dieses Ungetüm einschlägt, genau wie in seinem Traum.”

Dies war Ezekiel’s Traum vom 6. Dezember 2015
Wir waren in einem Cabrio unterwegs auf einer Autobahn, in Richtung Westen. Ganz plötzlich fingen starke Winde an zu wehen hinter uns aus dem Osten. Ich drehte mich um, um zu sehen was dort war. Dunkle Wolken rollten und wirbelten herum im Himmel. Zuerst waren sie gräulich und verhangen, dann wurden sie schwarz, schwarze Sturmwolken mit lautem Grollen, welches die Luft komplett durchtränkte – Es war so laut und unheimlich, fast als ob das Ganze ein Eigenleben hätte. Schreie wurden vernommen. Diese Finsternis sog alles ein auf dem Weg. Der Himmel über uns und vor uns war klar und sonnig, ein typischer Tag im südlichen Westen.

Als die Wolken sich weiter aufwühlten und rollten, nahmen sie eine eigenartige Form an, sie verwandelten sich in ein das Bild eines Schädels. All die Wolken im Bild bewegten sich enorm schnell, fast als ob sie uns einholen würden. Man konnte die Menschen schreien hören hinter uns, als sie von dieser Dunkelheit eingehüllt wurden.

An diesem Punkt steigerten wir das Tempo und fuhren sehr schnell, um wegzukommen, zusammen mit einigen anderen Autos. Plötzlich konnte man vom Nordosten her ein weisses riesiges Pferd gallopieren sehen in der Luft. Es wurde sehr deutlich und da war ein Wagen hinter ihm und viele andere Pferde und Reiter. Als es näher kam, konnte man sehen, dass Jesus im Wagen sass, in einem weissen Gewand und mit einer Krone auf Seinem Haupt. Er überholte die Wolken und den Schädel und Er kam hinter uns. Er bewegte Seine Arme fast als ob Er Schafe hüten und uns zu einer Gruppe zusammenbringen und vorwärts treiben würde. Man konnte immer noch die furchtbaren Schreie hören, die hinter der Armee des Herrn ertönten, wo die Finsternis über sie herein stürzte.

Der Herr und Seine Armee hatten eine Barriere errichtet zwischen uns und der Zerstörung und wir gewannen etwas Distanz, wir bewegten uns wirklich sehr schnell. Ich hatte das Gefühl, dass wir entweder schon in der Luft waren oder dass wir dabei waren, in die Luft angehoben zu werden. Hier endete der Traum.

Jesus fuhr weiter… “Nun, jetzt hast du einige Details. Bist du dir jetzt im Klaren darüber?”

(Clare) Also ist der Ablauf der Ereignisse… Die Zerstörung des Felsendom’s, der 3. Weltkrieg, das Friedensabkommen, der Komet und die Entrückung?

(Jesus) “Kein Friedensabkommen vor der Entrückung, da wird es keine Zeit geben für ein Friedensabkommen davor, das kommt danach. Der Krieg wird die Erde für den Aufprall des Kometen vorbereiten. Miami und der Komet wird alles am gleichen Tag geschehen. Ihr werdet nicht mehr hier sein für die Dunkelheit und die Winde. Die Erde wird physisch, elektromagnetisch und klimatisch umgestaltet sein. Dies ist die Tat der Menschen, Clare. Ich habe niemals beabsichtigt, dass dieser Komet auf die Erde trifft. Es wird geschehen, weil ignorante Menschen den Dämonen zugehört haben und zuliessen, dass Stolz und Gier ihr Gewissen überschreibt, indem sie denken, dass wenn sie 2/3 der Menschheit zerstören, dass die Erde irgendwie ein besserer Ort zum Leben wäre. Wie wenig sie sich bewusst sind, dass wenn sich die Hölle auffüllt, sich auch die Erde ausdehnen wird und sich dadurch ihre unterirdischen Städte in unterirdische Grabstätten verwandeln würden. Der Komet wird die Erde streifen und weiterziehen.”

(Clare) Weiterziehen?

(Jesus) “Das ist richtig. Er wird einen Einschnitt verursachen und wieder in den Weltraum hinausziehen. Er wird nicht hier enden. Er hat über 3 Kilometer Durchmesser, er ist sehr gross. Du musst wissen, dass es da Trümmer und Gase gibt, die dieses Ungetüm begleiten und das wird grossen Schaden verursachen. Aber er wird die Erde überleben.”

“Dies ist keine Angstmacherei, Meine Liebe. Dies ist einfach Fakt und die Konsequenz daraus, dass der Mensch mit der Erde herumhantiert und ja, CERN wird auch damit zu tun haben.”

“Der Feind freut sich auf dieses Ereignis, da er weiss, dass sich die Hölle ganz schnell auffüllen wird. Das wird zur Verschiebung der Kontinentalplatten und Landmassen führen und Erdbeben und zerstörerische Tsunamis verursachen.”

(Clare) Herr! Wie bereitet man sich auf solche Ereignisse vor?

(Jesus) “Setzt euer Vertrauen in Mich. Gesteht eure Sünden, vergebt euren Feinden und bleibt reumütig. Verstreut Taten der Barmherzigkeit überall um euch herum, vergeudet keine Zeit, eurem Nächsten zu Hilfe zu eilen, wer auch immer sie sein mögen. Und über Allem, bittet um Barmherzigkeit.”

“Du lagst richtig, das letzte Gericht mit den Taten gleichzustellen, welche entweder das Gewicht einer menschlichen Existenz auf Erden verurteilen oder ausbalancieren. Ja, das Lebensbuch und die Konten werden offenliegen und obwohl Ich für eure Seelen den vollen Preis bezahlt habe, werden eure Verdienste während eurem Leben gegen eure Sünden gewogen werden.”

“Dies ist das zweite Gericht, welches nicht für Meine Braut bestimmt ist, sondern für die Seelen, die im Innern der Erde warten, weil sie Mich nicht akzeptiert und nicht für Mich gelebt haben. Dies wird eine Zeit von extremem Leiden sein für Viele. Entweder lauschen die Seelen Meinen Warnungen im Geist, dass sie gerichtet und als mangelhaft befunden wurden oder sie ignorieren die Warnungen, indem sie ihren Zugriff auf ihr beunruhigtes Gewissen abschotten, damit es sie nicht weiter quält.”

“Menschen der Erde, ihr habt Mich nicht in euren Herzen empfangen, wisst ihr, dass eine Stunde kommen wird, wo ihr vor dem Richter des Himmel’s und der Erde stehen werdet? Wisst ihr, dass euer Gewissen euch während eures ganzen Leben’s gewarnt hat, dass etwas ernsthaft fehlt in eurem Innern? Wisst ihr, dass es Konsequenzen gibt, wenn ihr Mich ignoriert? Ich habe an eure Tür geklopft und geklopft, aber ihr lehnt ab, Mir zu öffnen. Jetzt seid ihr im Vorzimmer des Schreckens, der über die Erde kommt und Viele von euch haben stur die Tür verschlossen und Mich ignoriert.”

“Wenn ihr in diesem Zustand sterbt, werdet ihr eure Verwandten niemals wieder sehen, die Mich akzeptiert haben. Ihr werdet eure geliebten Tiere niemals wieder sehen, die Ich euch geliehen habe, um euch in eurem Kummer zu trösten. Ihr werdet niemals wieder eure Enkelkinder sehen und ihr werdet im Feuersee enden mit dem Teufel und seinen bösen Engeln für alle Ewigkeit. Nicht eine Stunde, nicht ein Tag, nicht eine Woche oder ein Leben lang, sondern für immer. Die Entscheidung liegt bei euch. Ihr wisst, dass ihr nicht richtig steht mit Mir. Eure Ehepartner, Kinder und Eltern haben euch immer wieder von Meiner Liebe erzählt, aber ihr habt Mich verachtet und abgelehnt.”

“Ich kann euch am Tag der Schwierigkeiten nicht helfen. Es wird zu spät sein. Ihr werdet gelähmt sein ob dem, was über die Erde kommt. Es wird innert Stunden über euch kommen, sofern ihr überhaupt jene Vorwarnung bekommt. Da wird es kein Entkommen geben für euch. Es wird so plötzlich geschehen, dass eure Gedanken vor Überlastung blockiert sein werden. Ihr werdet nicht Busse tun oder Mich dann empfangen. Vielmehr werdet ihr von den Dämonen in die Hölle geschleppt werden, wo euch ein Ort der Qual zugeteilt wird, wo die Würmer euer Fleisch fressen und es zurückwächst, nur um wieder gefressen zu werden. Wo das Feuer brennt und höllische Schmerzen verursacht, nur um wieder zu heilen und wieder verbrannt zu werden. Wieder und immer wieder, in alle Ewigkeit.”

“Also mache Ich diesen letzten Aufruf an euch. Ich liebe euch wirklich. Jeder Segen in eurem Leben stammte aus der Grosszügigkeit Meines Herzens. Ich werde euch jene Verbrechen gegen die Menschheit vergeben, wenn ihr eure Fehler gesteht und Mich bittet, euch die Gnade zur Busse und Umkehr zu gewähren.”

“Einige von euch sind ihr ganzes Leben mit einer bösen Gruppe mitgelaufen, ihr habt von den Armen gestohlen, die Unschuldigen umgebracht, Jene eingesperrt, die nicht schuldig waren und ihr habt alles in eurem Leben mit dem Motiv getan, euch selbst und euren Kindern zu dienen. Aber nichtsdestotrotz ging Ich nach Golgatha und legte Mein Leben nieder für alles, was ihr getan habt. Jetzt lade Ich euch ein, Busse zu tun, denn wenn diese Katastrophen geschehen – bei welchen Einige von euch sogar in die Planung involviert waren – wird keine Zeit übrig sein für euch, um Busse tun zu können.”

“Also bitte Ich euch – sprecht mit Mir, Ich höre zu. Sagt Mir… ‘Jesus, ich weiss, dass ich gesündigt habe. Ich weiss, dass ich vermieden habe, dem gegenüber zu treten, was ich getan habe und ich weiss, dass nur wenig Zeit übrig bleibt. Vergib mir, sei barmherzig mit mir und empfange mich in Dein Königreich. Ich weiss, dass Du für meine Sünden gestorben bist. Von diesem Tag an drehe ich meinen sündigen Wegen den Rücken zu und mit Deiner Hilfe werde ich mein Leben für Dich leben… Amen.’”

“Was nötig ist hier ist, dass ihr es aufrichtig aus eurem ganzen Herzen sprecht, dass ihr wirklich das Böse bereut, welches ihr getan habt, dass ihr euch wirklich ändern wollt und euer Leben Mir übergebt, dem Sohn des Lebendigen Gottes, der für euch starb und auferstand. Ohne aufrichtige Reue gibt es wenig Hoffnung für euch. Reicht zu Mir hinaus, macht einen Schritt in Meine Richtung und Ich werde euch in Meine ewigen und liebenden Arme ziehen und ihr werdet Frieden finden für eure Seele. Meine Kinder, tut dies jetzt. Da ist wenig Zeit übrig und für Viele von euch wird es keine Zeit geben, wenn die Katastrophe auf die Erde trifft.”

“Tut Busse und Ich werde euch jetzt vergeben. Und ganz egal, was auf dieser Erde geschieht, ihr werdet mit Mir im Himmel sein für alle Ewigkeit.”

flagge en  Order of the Events… Dome of the Rock, WW3, Miami, Comet etc.

Jesus elucidates the Order of the Events… Dome of the Rock, WW3, Miami, Comet, Tsunamis & Rapture – PEOPLES OF THE EARTH…REPENT!

April 8, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

Clare began… The courage and wisdom of our Lord Jesus Christ be with us all, Heartdwellers.

Tonight, I ran across – or it was brought to my attention, a certain prophecy about an asteroid. And the Lord has not spoken to me in great detail about that. Neither has He spoken to me about the timing. It’s needless to say, I was a little confused. So, I came to Him and I said… ‘Lord, I don’t know what to make of all these things. It is so confusing. We didn’t go looking for it, but it came to us. I know You give different pieces of the puzzle to different prophets. I just don’t know what to think?’

He answered immediately… “Would you like Me to clarify it for you? This is not my favorite subject, but I don’t like to see confusion amongst My People, either.

“There indeed will be a comet and it will hit Puerto Rico. Millions will be killed. For this My heart grieves. This will happen before the Rapture.”

(Clare) Before the Rapture?

(Jesus) “Yes. Why do you think I sent you that dream?”

(Clare) He’s talking about someone who had a dream a year ago. And this was another one of those things that I couldn’t quite make the puzzle pieces fit with the knowledge that the Lord had given me. So, I was waiting for Him to put everything in order.

This is the Dream, He has mentioned…
I was with my family in our house in northern California and we were deeply concerned. Terribly hard times and disasters had taken place in our nation, and we had managed to get through it all, but something had occurred in the east and was heading our direction that was beyond our ability to survive. We knew we only had a few seconds to live.

I looked at my husband and two teens and said… ‘Let’s ask Jesus to make us ready to meet Him.” We all bowed our heads and as I started to pray, “Jesus, please make us ready to meet You….’ there was a loud EXPLOSION OF POWER from within us and we were instantly glowing! I couldn’t even see any distinct features of our bodies because we were all like bright white glowing stars!

Try looking at the sun— we were that bright!!! I knew that it was the power of the Holy Spirit within us! It was the power of the resurrection of Christ exploding in us and totally changing us! Like we were wired with all the voltage of a star and God threw the switch!

Then there was a loud boom like a clap of thunder and I saw a blue streak of lightening go through the very center of all of us and instantly we were shot out of our home like rockets going at light speed.

We WERE light and we were traveling at the speed of light. I couldn’t open my eyes, but I knew when I did, I would find myself in Heaven. Literally, in the blink of an eye!!! I just shouted out… ‘Praise Jesus!’ I just couldn’t stop praising Him! I woke up with so much joy and peace and excitement! That was the end of my dream.

(Clare) So, You sent that dream, so I could get it?

(Jesus) “That’s right. So I could fill you in. You see, the bombs will throw the Earth off its axis; it will reel like a drunkard. Foolish men, did you think your children would survive this? The Earth will be a very different place in the aftermath of this comet. But you will not be there to experience that. Just as in the woman’s dream, you will be translated and taken from the Earth. Just as Ezekiel dreamt, I will swoop you up ahead of this monstrosity, just as in his dream.”

So this is Ezekiel’s dream from December 6, 2015
We were on a highway in a convertible with the top down, going west. All of a sudden strong winds started blowing from behind us from the east. I turned to see what it was and there were dark clouds rolling and swirling in the sky. At first they were grayish and overcast, then they turned to dark, black storm clouds with loud rumbling that saturated and totally overtook the air – it was SO loud and ominous, almost like it had a life of its own. Screams were heard. This blackness swept up everything in its path.The sky above us and out in front of us was clear and sunny like a typical southwestern day.

As the clouds continued to churn and roll they started to take a strange shape and began forming into the well-defined image of a scull. All the clouds in the image were moving at a high speed, almost as if it were going to overtake us. You could hear people screaming behind us as this thing cloaked them in darkness.

At this point, we were accelerating and driving very fast to try and get away from it, along with several other cars. Suddenly, from the NE, you could see a large white horse galloping in the air. It became very clear and there was a chariot behind it and many other horses and riders. As it got closer, you could see that Jesus was in the chariot, wearing all white with a crown on His head. He outran the clouds and the skull and came in behind us. He was waving His arms almost like He was herding sheep and getting us grouped in and moving forward. You could still hear the awful screams and shrieks from behind the Lord’s army where blackness was overtaking them.

The Lord and His army had formed a barrier between us and the devastation and we were gaining some distance ahead of it, moving really fast. I had the sense that we were either up in the air or that we were about to be taken up in the air. That’s where the dream ended.

Jesus continued… “Well, now you have some details. Are you settled about all of this?”

(Clare) So, the sequence of events is… The Destruction of the Dome of the Rock, World War 3, Peace Treaty, Comet, Rapture?

(Jesus) “No peace treaty before the Rapture, there will not be time for a peace treaty, that happens afterwards. The war will put the Earth in the line of impact for the comet. Miami, the comet – all in the same day. You will not be here for the darkness and the wind. The Earth will be re-ordered: physically, electromagnetically, climate and features. This will be man’s doing, Clare. I never intended for this comet to hit Earth. It will happen because ignorant men listened to demons and allowed pride and greed to overrun their consciences, thinking that if they destroyed 2/3 of humanity, somehow the Earth would be a better place to live. (that is with nuclear war) Little did they know that filling Hell would cause the Earth to expand and their underground cities would become their underground tombs. The comet will graze the Earth and keep on going.”

(Clare) Keep on going?

(Jesus) “That’s right. It will inflict a gash and continue out into outer space again. It will not stop here. It is 2 miles in diameter, very large. You need to understand there are debris and gasses traveling with this and that will do much of the damage. It will survive past the Earth.”

“This is not fear mongering, My Love. This is simply fact and consequence of man tampering with the Earth, and yes. CERN will also have to do with it as well.”

“The enemy is exultant over this event, knowing that Hell will be filling up very quickly. That will contribute to the shifting of continental plates, land mass movement, earthquakes and devastating tsunamis.”

(Clare) Lord! How do you prepare for such events?

(Jesus) “Put your trust in Me. Confess your sins, forgive your enemies, and stay repentant. Scatter works of mercy all around you, waste no time coming to the aid of your neighbor, whoever they might be. And most of all, pray for Mercy.”

“You were right to equate the final judgment with works that will either condemn or balance the weight of a human’s existence on the Earth. Yes, the Book of Life will be opened, the ledgers will be brought forth and although I paid for your souls in full, your merits during your lifetime will also be weighted against your sins.”

“This is the second judgment which is not meant for My Bride, but for the souls waiting in the bowels of the Earth because they did not accept and live for Me. This will be a time of extreme sorrow for many. Souls either harken to My warnings in the spirit that ‘they have been judged and found lacking,’ or they ignore the warnings, sealing off their own access to their troubled conscience so it will trouble no more.”

“People of the Earth, you who have not received Me into your hearts, do you know there will come an hour when you stand before the Judge of Heaven and Earth? Do you know that your conscience has been warning you throughout your lives that something is seriously amiss inside of you? Do you know that there are consequences to ignoring Me? I have knocked and knocked at your door, but you refuse to open to Me. Now you are in the anteroom of horrors that are to come upon the Earth, and many of you have obstinately locked the door and ignored Me.”

“If you die in this state, you will never see your relatives that accepted Me, again. You will never see your beloved pets that I sent on loan to you to comfort you in your sorrows. You will never see your grand-babies again and you will live in the Lake of Fire with the Devil and his evil angels for eternity. Not an hour, a day, a week or a lifetime, but forever. The choice is yours. You know you are not right with Me. Your spouses and children and parents have told you about My love over and over again, but you have scorned and rejected Me.”

“I cannot help you in the day of trouble. It will be too late. You will be petrified at what is coming upon the Earth, heading your way within hours, if you even have that warning. There will be no escape for you. It will be so sudden that your mind will be jammed in overload. You will not repent or receive Me then. Rather you will be dragged by demons down to Hell where you will be assigned a place of torment, where worms eat your flesh and it grows back, only to be eaten again. Where fire burns with excruciating pain, only to heal again and be burned again. Over and over and over again throughout eternity.”

“So, I am making this final appeal to you. I do indeed love you. Every blessing in your life came from the generosity of My heart. I will forgive you for those crimes against mankind if you will but admit your fault and ask Me to grant you the grace of repentance.”

“Some of you have run with an evil crowd your entire life, you have stolen from the poor, murdered the innocent, incarcerated those not guilty, and done everything in your lives from a motive of serving yourself and your children. But nonetheless, I went to Calvary and laid down My life for everything you did. Now I am inviting you to repent, because when these catastrophes – which even some of you have been involved in planning…when they occur, there will be no time left for you to repent.”

“So, I am asking you – speak to Me, I am listening. Tell Me, ‘Jesus, I know I have sinned. I know I have avoided facing what I’ve done and indeed I know there is little time left. Forgive me, have mercy on me and receive me into Your Kingdom. I know You died for my sins. From this day forth, I turn my back on my sinful ways and with Your help, I will live my life for You. Amen.’”

“What is necessary here is that you say this with all your heart, you truly repent for the evil you have done, you truly want to change and give your life to Me, the Son of the Living God who died for you and rose again. Without true repentance, there is little hope for you. Reach out to Me but one step forward and I will draw you into My everlasting and loving arms and you will find peace for your soul. My children, do this now. There is little time left and for many of you, there will be no time when calamity hits the Earth.”

“Repent now and I will forgive now. And regardless of what happens on this Earth, you will be in Heaven with Me for eternity.”

flagge fr  Jésus parle de la guerre, la comète, les tsunamis, et l’Enlèvement

<= en arrière

=> VIDEO   => PDF

Jésus parle de la guerre, la comète, les tsunamis, et l’Enlèvement
L’ordre des évènements

8 avril 2016 – Paroles de Jésus à Sœur Clare

Le courage et la sagesse de notre Seigneur Jésus Christ soient avec nous, ‘Heartdwellers’.

Ce soir je suis tombée sur – ou bien mon attention a été conduite sur – une certaine prophétie au sujet d’un astéroïde. Et le Seigneur ne m’a pas donné tellement de détails là-dessus. Il ne m’a pas non plus parlé du timing. Alors, évidemment j’étais un peu confuse sur la façon dont les pièces du puzzle s’imbriquent et où se situe l’Enlèvement dans tout ça.

Alors je suis venue à Lui et j’ai dit, ‘Seigneur, je ne sais pas quoi faire de toutes ces choses. C’est tellement confus. On n’a pas été faire de recherches là-dessus, mais cela est venu à nous. Je sais que Tu donnes différentes pièces du puzzle à différents prophètes. C’est juste que je ne sais pas quoi penser ?

Il m’a répondu immédiatement, et Il a dit : « Veux-tu que Je clarifie cela pour toi ? »

J’ai voulu être sûre que c’était bien Lui et que je n’étais pas en train d’inventer quelque chose. Son visage est devenu clair, Il a levé mon menton et dit : « Je suis en train de te parler. »

Oh merci, tendre amour de mon âme. (Il a fondu quand j’ai dit ça.)

« Ce n’est pas Mon sujet favori, mais Je n’aime pas voir la confusion parmi Mes ouailles, non plus. »

« En effet il y aura une comète qui va frapper Puerto Rico. Des millions de gens seront tués. Mon cœur a beaucoup de chagrin à cause de ça. »

Seigneur s’il te plait, écrase mes idées, mes concepts et mes opinions. Et ne me permet pas de m’immiscer dans tout cela d’une quelconque façon. Je veux vraiment des réponses directes de Toi. Alors, s’il Te plait, parle-moi d’une telle façon que je ne puisse pas insérer un truc (parce que j’ai mes propres idées et préférences, et je sais qu’elles peuvent s’inviter en cours de route.)

Il m’a répondu : « Très bien, alors cela va se produire avant l’Enlèvement. »

Avant l’Enlèvement ?? (C’était la dernière chose que je voulais entendre !!)

Il l’a confirmé. Il a dit : « Oui, pourquoi crois-tu que Je t’ai envoyé ce rêve ? »

Il fait allusion à une personne qui a fait un rêve il y a un an, et qui s’est finalement décidée à le poster tout récemment sur notre chaîne dans la section ‘commentaires’. Et c’était une de ces choses que je n’arrive pas à combiner avec la connaissance que le Seigneur m’a donnée. Donc j’attendais qu’Il remette tout en ordre.

Voici ce que dit le rêve… J’étais avec ma famille dans notre maison au nord de la Californie et nous étions très inquiets. Des temps très durs et des désastres s’étaient abattus sur notre nation, et nous avions réussi jusque-là à passer au travers, mais quelque chose s’était produit dans l’Est et avançait dans notre direction, quelque chose qui dépassait nos capacités à survivre. Nous savions que nous n’avions que quelques secondes à vivre.

J’ai regardé mon mari et mes deux ado et j’ai dit : ‘Demandons à Jésus de nous préparer à Le rencontrer.’ Nous avons tous incliné nos têtes et alors que nous commencions à prier : ‘Jésus, s’il Te plait rends-nous prêts pour Te rencontrer’, il y a eu une forte explosion d’énergie à l’intérieur de nous et nous nous sommes mis instantanément à rayonner ! Je ne pouvais même plus voir distinctement le détail de nos corps car nous étions tous comme de très lumineuses étoiles blanches !

Essayer de regarder le soleil : nous étions aussi lumineux !!! Je savais que c’était le pouvoir du Saint Esprit à l’intérieur de nous ! C’était la puissance de la résurrection de Christ explosant en nous et nous transformant complètement ! Comme si nous étions branchés avec le voltage d’une étoile, et Dieu à allumé l’interrupteur !

Juste après il y a eu un ‘boom’ très bruyant, comme un coup de tonnerre, et j’ai vu la trainée bleue d’un éclair traverser l’exact centre de nous tous, et instantanément nous avons été tirés hors de notre maison comme des roquettes allant à la vitesse de la lumière.

Nous étions lumière et nous voyagions à la vitesse de la lumière. Je ne pouvais pas ouvrir mes yeux mais je savais que quand je le pourrais, je me trouverai au paradis. Littéralement, en un clin d’œil !!! Je criais : ‘Gloire à Toi, Jésus!’ ; je ne pouvais pas m’arrêter de le louer ! Je me suis réveillée avec une joie, une paix et une excitation immenses ! C’était la fin du rêve.

Alors j’ai dit au Seigneur… C’était pour je puisse en prendre connaissance ; alors c’est Toi qui a envoyé le rêve ?

« En effet. Pour te répondre avec. Tu vois, les bombes vont déplacer la terre hors de son axe, elle va tituber comme un ivrogne. Hommes fous, pensiez-vous que vos enfants allaient survivre à cela ? La terre sera très différente après la venue de la comète. Mais tu ne seras pas là pour en faire l’expérience. Comme dans le rêve de la dame, tu seras transformée et enlevée de la terre. Comme Ezekiel l’a rêvé, Je vais fondre sur vous avant cette atrocité, exactement comme dans son rêve. »

Et voici le rêve d’Ezekiel…

6 décembre 2015.

Nous étions sur une autoroute dans une décapotable et nous roulions vers l’Ouest. Tout à coup, des vents forts ont commencé à souffler derrière nous de l’Est. Je me retournai pour voir ce que c’était et il y avait des nuages sombres roulant et tourbillonnant dans le ciel. Au début, c’était juste gris et couvert, puis les nuages se sont assombris jusqu’à devenir noirs et un grondement puissant a saturé l’air – il était si fort et sinistre, comme s’il avait une vie propre. On a entendu des cris. Cette monstruosité balayait tout sur son passage. Le ciel au-dessus de nous et devant nous était clair et ensoleillé comme une journée typique du Sud-Ouest.

Alors que les nuages continuaient de tourner, ils ont commencé à prendre une forme étrange et dessiner très nettement un crâne. Les nuages qui formaient ce crâne se déplaçaient à grande vitesse, presque comme s’ils allaient nous dépasser. On pouvait entendre des gens crier derrière nous tandis cette chose les plongeait dans l’obscurité.

On a alors accéléré et on s’est mis à rouler très vite pour essayer d’y échapper, tout comme d’autres voitures. Soudainement, venant du Nord-Est, on pouvait voir un gros cheval blanc galopant dans l’air. Il est devenu très net et il y avait un char derrière lui et beaucoup d’autres chevaux et cavaliers. Alors qu’ils se rapprochaient, on distinguait que Jésus était dans le char, tout vêtu de blanc et portant une couronne sur la tête. Il a dépassé les nuages et le crâne et est venu juste derrière nous. Il agitait Ses bras un peu comme un pasteur en train de rassembler son troupeau et Il nous a ajoutés au groupe et Il a poursuivi Sa route. Nous entendions toujours les horribles cris et les pies-grièches derrière l’armée du Seigneur, et l’obscurité s’emparait d’eux.

Le Seigneur et Son armée ont formé une barrière entre nous et la dévastation et nous prenions de l’avance sur elle, avançant à très grande allure. J’avais la sensation que nous étions soit dans l’air, ou sur le point d’être enlevés dans l’air. C’est là que le rêve s’achève.

Le Seigneur a continué… « Eh bien, maintenant tu as des détails. Qu’en dis-tu ? »

Alors, la séquence des évènements… Dôme du Rocher, 3ème Guerre Mondiale, Traité de paix, comète, Enlèvement ?

Il a répondu… « Pas de Traité de paix avant l’Enlèvement, il n’y aura pas de temps pour un traité de paix, cela se produit ultérieurement, après l’Enlèvement. La guerre va placer la terre dans la ligne d’impact de la comète. Miami, la comète : tout le même jour. Tu ne seras pas là pour subir l’obscurité et le vent. La terre sera réordonnée physiquement, électromagnétiquement, le climat et ses particularités/caractéristiques. Ce sera l’action de l’homme, Clare. Je n’ai jamais voulu que cette comète frappe la terre. Cela va se produire parce que des hommes ignorants ont écouté des démons et ont laissé l’arrogance et l’avidité envahir leur conscience, et ils ont pensé que s’ils détruisaient 2/3 de l’humanité, la terre serait un meilleur endroit pour vivre (et cela via une guerre nucléaire). Ils ignoraient que remplir l’enfer provoquerait l’expansion de la terre et que leurs villes souterraines deviendraient leurs tombes souterraines. »

Et là je Lui ai dit… ‘OK, alors Tu dis, d’abord la destruction du Dôme du Rocher [à Jérusalem], laquelle précipite la 3ème Guerre Mondiale, ensuite vient l’attaque nucléaire de Miami par la Russie, et la Corée du Nord qui envahit le Golf du Mexique ; et ce même jour, la comète frappe la terre et nous sommes enlevés ?’

Il a continué… « La comète écorchera la terre et continuera sa course. »

… continuera sa course ?

« C’est bien ça. Elle infligera une entaille et continuera sa course retournant dans l’espace. Elle ne va pas s’arrêter ici. Elle fait 2 miles de diamètre (i.e. 3,2 km), c’est très large. Tu dois comprendre qu’il y a des débris et des gaz qui l’accompagnent et ça va faire l’essentiel des dégâts. Elle survivra après avoir passé la terre. »

« Je ne cherche pas à faire peur Mon amour. Mais c’est un fait, et c’est la conséquence de l’homme trafiquant avec la terre, et… oui, CERN aura aussi un rapport avec ça. »

« L’ennemi exulte à l’idée de cet évènement, sachant que l’enfer va être rempli très rapidement. Cela va contribuer au déplacement des plaques continentales, au mouvement de gigantesques portions de terre, induire des séismes et des tsunamis dévastateurs. »

Seigneur ! Comment se préparer pour de tels évènements ?

« Placer toute votre confiance en Moi. Confessez vos péchés, pardonnez à vos ennemis et restez repentant. Faites des œuvres de compassion partout autour de vous, n’attendez pas pour aller secourir votre voisin – peu importe qui il est. Et par-dessus tout, prier pour Ma miséricorde. »

Il a continué… « Tu avais raison quand tu as associé le Jugement dernier avec les œuvres qui, soit condamnent, soit équilibrent le poids d’une existence humaine sur la terre. Oui, le Livre de la vie sera ouvert, les livres de compte seront apportés, et bien que J’aie payé en totalité pour vos âmes, vos mérites pendant votre vie seront aussi pesés et comparés à vos péchés. »

« C’est le seconde jugement qui ne s’applique pas à Ma fiancée, mais à toutes les âmes qui attendent dans les intestins de la terre parce qu’elles ne M’ont pas accepté et n’ont pas vécu pour Moi. Ce sera un moment de chagrin extrême pour beaucoup. Soit une âme tend l’oreille à Mes avertissements en esprit, de ce qu’elle a été jugée et trouvée insuffisante, ou bien elle ignore Mes mises en garde, scellant son propre accès à sa conscience troublée de sorte qu’elle ne l’incommode plus. »

« Habitants de la terre, vous qui ne M’avez pas reçu dans vos cœurs, savez-vous qu’une heure viendra où vous vous tiendrez devant le Juge des cieux et de la terre ? Savez-vous que votre conscience vous a averti tout au long de votre vie, vous indiquant qu’il y a quelque chose de travers en vous ? Savez-vous qu’il y a des conséquences à M’ignorer ? J’ai frappé à votre porte encore et encore, mais vous avez refusé de M’ouvrir. Maintenant vous êtes dans l’antichambre des horreurs qui vont survenir sur terre, et beaucoup d’entre vous ont obstinément fermé la porte et M’ont ignoré. »

« Si vous mourrez dans cet état, vous ne reverrez jamais vos proches qui M’ont accepté. Vous ne reverrez jamais vos animaux de compagnie chéris que J’avais envoyés sous forme de prêt pour vous réconforter dans vos chagrins. Vous ne reverrez jamais vos petits-enfants et vous irez dans le Lac de feu où sont le malin et ses anges pour l’éternité. Pas une heure, pas un jour, pas une semaine ou la durée d’une vie, mais pour toujours. Le choix vous appartient. Vous savez que vous n’êtes pas justes avec Moi. Vos épouses, vos enfants, ou vos parents, vous ont parlé de Mon amour encore et encore, mais vous M’avez méprisé et rejeté. »

« Alors, Je vous envoie ce dernier appel. Je vous aime. Chaque bénédiction dans votre vie est venue de la générosité de Mon cœur. Je vous pardonnerai pour ces crimes contre l’humanité si seulement vous admettez vos fautes et Me demandez de vous accorder la grâce de la repentance. »

« Certains d’entre vous ont marché avec une foule de gens malfaisants toute leur vie. Vous avez volé les pauvres, tués les innocents, incarcéré ceux qui ne sont pas coupables, et avez tout fait dans votre vie avec la seule motivation de vous servir vous-mêmes et vos enfants. Mais néanmoins, J’ai été au calvaire et J’ai donné Ma vie pour tout ce que vous avez fait. Maintenant Je vous invite à vous repentir parce que, quand ces catastrophes – dont la préparation s’est faite même avec l’aide de certains d’entre vous… – quand elles vont survenir, il n’y aura plus de temps pour que vous puissiez vous repentir. »

« Alors, Je vous demande : parlez-Moi, J’écoute. Dites-Moi : ‘Jésus, je sais que j’ai péché. Je sais que j’ai évité de regarder en face ce que j’ai fait et en effet je sais qu’il reste très peu de temps. Pardonne-moi, aies pitié de moi et reçois-moi dans Ton royaume. Je sais que Tu es mort pour mes péchés. A partir de ce jour, je tourne le dos à mes façons de faire dans le péché et avec Ton aide, je vais vivre ma vie pour Toi. Amen.’ »

Il a continué…. «  Ce qui est nécessaire ici c’est de dire ces paroles avec tout votre cœur : vous vous repentez très sincèrement pour le mal que vous avez fait, vous voulez véritablement changer et Me donner votre vie, à Moi qui suis le fils du Dieu vivant, mort pour vous et ressuscité. Sans réelle repentance il y a peu d’espoir pour vous. Tendez le bras vers Moi, faites un pas en avant, et Je vous attirerai dans Mes bras aimants et éternels, et vous trouverez la paix pour votre âme. Mes enfants, faites cela maintenant. Il reste très peu de temps et pour nombre d’entre vous, il n’y aura plus de temps quand la calamité frappera la terre. »

« Repentez-vous maintenant et Je vous pardonnerai maintenant. Et en dépit de ce qui s’est passé sur cette terre, vous serez au paradis avec Moi pour l’éternité. »

<= en arrière

Warum du gehasst wirst & Entrückung jede Minute möglich ❤️ Why you are hated & Rapture timing any minute

BOTSCHAFT / MESSAGE 287
<= 286                                                                                                                288 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2016-04-05 - Jesus erklaert - Warum du gehasst wirst und Entrueckung jede Minute moeglich 2016-04-05 - Jesus explains - Why you are hated and Rapture timing any minute
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Joch der Selbstzufriedenheit abwerfen
=> Mich Sehen & Hören
=> Der Löwe & Seine Lämmer
=> Geduld
=> Gefangene Kinder
=> Unterstützt Einander in der Schwäche
=> Sucht Mich & Ich öffne den Weg
=> Söhne des Teufels
=> Zur Kirche auf 7 Hügeln
Related Messages…
=> Throw off the Yoke of Complacency
=> See & Hear Me
=> The Lion & His Lambs
=> Patience
=> Captive Children
=> Support each Other in Weakness
=> Seek Me & I will open the Way
=> Sons of the Devil
=> To the Church upon 7 Hills

flagge de  Warum du gehasst wirst & Entrückung jede Minute möglich

Jesus erklärt… Warum du gehasst wirst & Entrückung jede Minute möglich

5. April 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Die heilende Gegenwart unseres Herrn Jesus Christus sei mit uns, während wir Seiner süssen Stimme und Seiner Weisheit zuhören.

Herr? Können wir sprechen?

Er antwortete,,, “Was immer dein Herz wünscht, Mein Liebes.”

Herr, ich entschuldige mich für meine Dummheit, meine Krankheit, meine Oberflächlichkeit. Oh wie ich es hasse, so zu sein – so einfach abgelenkt und vom Kurs weggezogen.

Er antwortete… “Aber es hält dich demütig.”

Nun, wenn demütig bedeutet, angewidert zu sein von sich selbst, ja, das tut es…

“Du solltest niemals völlig zufrieden sein mit dir selbst, damit du nicht in die Selbstgefälligkeit fällst.”

Ok.

“Nein, wirklich. Diese Stürze arbeiten definitiv zu deinen Gunsten, um dich klein zu halten, demütig und dass du dich deiner Schwächen ach-so-bewusst bist. Es sind die Seelen, die denken, dass sie stark sind und alles beieinander haben, die auf den schlimmsten Sturz zusteuern.”

“Deine Mängel, Clare, sind Mein Geschenk an dich. Kannst du das glauben? Ich meine das wirklich so.”

Sie sind ein Geschenk?? Nun, ich habe das niemals so wahrgenommen. Ich dachte, dass Dir meine Fehler missfallen.

“Was verärgert Mich mehr, eine kleine Zwangsstörung oder Stolz?”

Nun, das ist einfach… Stolz.

“Ja, Stolz und aus diesem Grund ist es besser für dich, Fehler und Schwächen zu haben, die menschliche Natur.”

Aber Herr, Du hast mich wirklich verletzt kürzlich abends, als du gesagt hast, dass ich immer noch zu weltlich sei.

“Hättest du lieber, wenn Ich lüge oder nichts sage?”

Als Er das sagte, dachte ich darüber nach. Und ich sagte… “Muss ich ehrlich sein? Nun, jetzt wo du es erwähnst, wäre es mir lieber, es jetzt zu wissen, während es noch Zeit für Verbesserung gibt, als später heraus zu finden, dass ich getäuscht war über mich selbst.

“Ja, siehst du. Dies dient einem doppelten Zweck, dich zu erinnern, wie schwach du wirklich bist, Mein Liebling Clare und wie sehr Ich dich sowieso liebe. Und um die Wahrheit zu offenbaren… Du musst besser werden und Ich bin hier an deiner Seite, bereit dir zu helfen. Auch heute Abend half Ich dir, dich von einer ernsten Ablenkung loszureissen. Siehst du Meine Liebe? Ich helfe dir – indem Ich dich an deine Mängel erinnere, um dich vor Stolz zu schützen. Wie kannst du stolz sein, wenn du all diese Dinge von dir selbst weisst? Du kannst nicht. Also mache Ich weiter, dein Bewusstsein zu beleuchten, damit du die Wahrheit über dich selbst wahrnimmst.”

Meine Gedanken fingen an, zu den abscheulichen und bösen Dingen zu driften, die in letzter Zeit über mich gesagt werden im Internet. Und auch wenn Ich nichts gesagt hatte zu Ihm, sprach Er es an. Manchmal denke ich, dass Er jene Ablenkungen in meinen Kopf setzt, damit Er sie beantworten kann!

Er fuhr weiter… “Würden deine Feinde dich herumschikanieren wegen deinen Fehlern, wären sie gerechtfertigt, aber leider liegen sie völlig falsch und es ist sogar lächerlich für Jene, die dich kennen. Aber dass du geduldig erträgst, ohne Feindseligkeit, ist Zeugnis genug, dass Ich wirklich in dir lebe, Clare. Niemand könnte diese Dinge ertragen ohne übernatürliche Liebe und immer noch von Herzen für seine Feinde beten.”

Nun, nachdem Er das sagte, wechselten meine Gedanken zur GROSSEN Frage… ihr wisst schon, die Eine, welche wir Alle uns selbst jeden Tag stellen… Wie viel länger, Herr? Aber ich sagte überhaupt nichts. Natürlich beantwortete Er meine Gedanken.

“Ja, Ich höre deine Grübeleien. ‘Wie viel länger Herr?’ Ich höre dich. Und Ich sage zu dir, Ich sagte ‘winzige Schrittchen’ und Ich sage immer noch ‘winzige Schrittchen’. Solange es noch ein wenig Hoffnung gibt, ein bisschen Frucht und mehr Konvertierungen als Stürze, kleine Tropfen Barmherzigkeit halten die Türe noch offen.”

“Du musst wählen, wem deine Loyalität gehört… Deiner Audienz… oder Mir?”

Oh Jesus, das ist nicht einmal ein Wettkampf. Du hast mein Herz gewonnen für alle Zeiten und so lange Deine Gnade weitergeht und Du mich fest an Dich drückst, wirst Du immer Erster bleiben.

“Dann musst du aufhören, Mich zu fragen und zufrieden sein mit der Antwort, dass winzige Schrittchen jene Tür der Barmherzigkeit offen halten für die Nachzügler. Und bis der Vater sagt, ‘GENUG!’ musst du weiterfahren in Geduld, ganz egal, wie geächtet und kritisiert du wirst. Solange Ich glücklich bin mit dir, Clare, was bedeutet das schon?”

Ich möchte nur nicht, dass die Kleinen schockiert sind Jesus… weil du sagtest Wochen und nicht Monate.

“Ich sagte das tatsächlich und danach sagte Ich ‘winzige Schrittchen.’ Weisst du, was das bedeutet?”

Hmmm… winzige Schrittchen… Stunden? Tage?

“Nein. Minuten.”

Minuten!?

“Ja Geliebte, nur Minuten. Verstehst du, wie Gross Meine Barmherzigkeit ist? Verstehst du, solange der Lebensatem in einer Seele weitergeht und sie am Rande der Konvertierung steht? Verstehst du, Ich habe die Zeit um Schrittchen ausgedehnt… aber Minuten-Schrittchen.”

Wow. Das ist wirklich erstaunlich Herr!

“Es ist wirklich Mein Herz der Liebe für die Verlorenen, Liebste. Wenn du die wahre Tiefe der Liebe verstehen würdest, die Ich für die Verlorenen empfinde, wärst du völlig perplex, dass Ich irgendetwas zulassen würde, was ihnen schadet, geschweige denn ein Ereignis, das die Unschuldigen zusammen mit den Schuldigen verschlingt.”

Herr, Ich fühle, als ob Du wirklich aus Deinem Herzen zu mir sprichst.

Er lächelte… “Das tue Ich wirklich, Meine Gemahlin, das tue Ich. Was bedeutet es also für dich, wenn du Namen genannt wirst und verleumdet wirst mit Erfundenem und mit Lügen – spielt es eine Rolle, Clare? Wirklich, spielt es auch nur die kleinste Rolle?”

Nun, tut es in dem Sinn, dass ich Dir jetzt ähnlich bin, denn so sprachen die Pharisäer auch über Dich.

“Ja, du hast deine Lektion gut gelernt. Die Braut muss dem Bräutigam ähnlich sein. Lass sie weitermachen, aber du halte deine Augen auf Mir, folge Mir. Dies ist höchst erfreulich für Mich. Weisst du, in welch guter Gesellschaft du dich befindest?”

Ich dachte kurz nach. Die Schriftstelle… “Juble und sei froh, denn deine Belohnung ist gross; denn in der gleichen Art verfolgten sie die Propheten, die vor dir waren. Matthäus 5:12

Ich dachte darüber nach und mein Herz schmolz dahin, da ich weiss, dass ich NICHT würdig bin, jener Gruppe anzugehören. Was für eine Ehre! Aber ich sagte… Oh Jesus, Du bist so gütig zu mir. Aber was ist mit den Kleinen, die sich wegdrehen und eingeschüchtert sind von diesen Lügen?

“Einige werde Ich überzeugen, dass es komplette Lügen sind. Und Einige werde Ich verlieren. Doch da gibt es immer noch Türen in Mein Königreich, die sich noch öffnen müssen. Bete für sie. Ich werde sie führen und leiten, aber sie müssen empfindsam sein.”

“Weisst du, warum du am meisten gehasst wirst von deinen Feinden?”

Wegen dem Prüfen & Erkennen?

“Dass du Andere lehrst, zu Mir zu kommen, um zu lernen, wie man prüft und erkennt, ist enorm. Aber das ist nicht, wofür du am Meisten gehasst wirst. Sie hassen dich wegen deiner Liebe und die Art, wie du Meine Liebe für dich und für alle Seelen darstellst. Das ist, warum du so gehasst wirst. Du hast die Wände der Gesetzlichkeit herunter gebrochen, deshalb können die Menschen nicht mehr länger mit Schuld manipuliert werden.”

“Die Mächte der Dunkelheit haben über Jahrhunderte daran gearbeitet, Mich als einen urteilenden Gott zu präsentieren, der laufend auf die Sünden der Menschen schaut und ihnen sagt, dass sie schuldig seien und keine Hoffnung haben. Sie haben einen Haken in den Mund der Menschen platziert, um sie zu manipulieren, um sie zu steuern und zu vernichten. Und du hast den Haken herausgenommen und sie freigelassen, indem du ihnen sagst und demonstrierst, dass Meine Liebe grösser ist als ihre Schuld und Meine Liebe führt sie zur Busse und Umkehr. Sie bringt Hoffnung zurück und lässt den Feind ohne gesetzlich religiöses Druckmittel zurück, um damit Seelen zu manipulieren.”

“Dies war die grosse Sünde der katholischen Kirche… Manipulation. Ich wollte, dass Seelen zu Mir gezogen werden aus Liebe, nicht aus Furcht. Ich lebte Mein ganzes Leben, ohne Furcht und Schuld zu inspirieren in den Seelen der Menschen. Das einzige Urteil, das Ich austeilte, war an die Schriftgelehrten und Pharisäer gerichtet, deren Herzen geschwärzt waren von politischen und finanziellen Vorteilen, sogar bis zum Punkt der Baal-Anbetung. Wie hätten sie Mich erkennen können? Sie waren von ihrem Vater, dem Teufel.”

“Also wiederholt sich die Geschichte selbst und Jene mit einem kontrollierenden, religiösen Geist haben ihren Weg in jede Konfession gefunden mit ihrer Lust nach Kontrolle. Der ganze Spielplan des Feindes ist, dass sich die Menschen so schuldig fühlen für ihre Sünden, dass sie sich von Mir zurückziehen. Oder sogar ablehnen, sich Mir zu nähern. Wie geläufig ist es, dass du gehört hast, wie Menschen sagen… ‘Ich bin nicht gut genug für Gott’. Wenn ich gut genug werde für Gott, wende ich mich an Ihn.’ Und natürlich geschieht das niemals. Und der religiöse Geist ist das Mittel, dies zu tun. Was Ich dich gelehrt habe, wirkt dieser Tendenz entgegen und deshalb wirst du gehasst.”

“Dass Ich dich als Meine Braut behandle, mit welcher Mein Herz intim verflochten ist und dass Ich so fühle über all Meine Leute, ist für sie abscheulich. Dass Ich durch dich leben kann, ist immer noch der beängstigenste Aspekt des wahren Glaubens. Gott kann durch Menschen leben und die Teufel können Ihn nicht stoppen. Und der Mensch kann gelehrt werden von Gott – das befreit euch vom Joch der Sklaverei und des Egoismus, welches der Mensch so gewohnt ist, durch Religion aufzuerlegen.”

“Es steht in den Propheten geschrieben… ‘UND SIE SOLLEN ALLE VON GOTT GELEHRT WERDEN.’ Johannes 6:45

“Durch die ganze Schrift hindurch wird die Brautbeziehung verkündet und wenn du mit Gott verheiratet bist und zu Ihm gehst, um das Leben des Vertrauens zu leben, wie kannst du gelehrt werden, den menschlichen Wegen zu folgen? Wie kannst du manipuliert werden?”

“…denn dein Ehemann ist dein Schöpfer.” Jesaja 54:5

“Ich habe euch mit einem Ehemann verlobt, (sagte Paulus) um euch Christus als reine Jungfrau zu präsentieren.” 2. Korinther 11:2

“Und Ich werde euch mit mir verloben, für immer. Ich werde euch mit mir verloben in Gerechtigkeit und Rechtschaffenheit, in unerschütterlicher Liebe und in Barmherzigkeit.” Hosea 2:19

“…wie der Bräutigam über die Braut jubelt, so wird dein Gott über dich jubeln.” Jesaja 62:5

“Das ist ein weiterer Grund, warum die Dämonen mit dem Urteilsvermögen spielen und den aufrichtig Gläubigen, der Intimität sucht mit Mir, Angst einzujagen, einen Fehler zu begehen. Doch wenn das Herz einer Seele auf Mich fixiert ist, werde Ich sie führen und leiten, durch jede Täuschung und durch jedes Hindernis hindurch. Wenn ihr Mir komplett vertraut, im Wissen, dass Ich Meinen Willen ausführen werde in eurem Leben, werdet ihr den Pfad der Intimität nicht verlassen, wenn euer Prüfen und Erkennen scheitert. Vielmehr werdet ihr euch selbst demütigen und noch näher zu Mir kommen.”

“Schaut, Ich habe Pastoren und Lehrer aufgebaut, um die Menschen zu lehren, wie man Mich erkennen, lieben und Mir dienen kann. Wie man Mich sucht, bis man Mich findet. Und um ihnen zu helfen, auf dem richtigen Pfad zu bleiben mit reifen Führern, die ihnen helfen und ihren Kurs im Leben korrigieren. Ich habe keine Pastoren geschaffen, um die Herde von Hand zu füttern und sich selbst als einzige Nahrungsquelle anzubieten. Nein, ganz sicher nicht!!! Dies ist, wie sich Fehler einschleichen… Ein Mann interpretiert für alle Anderen und stellt Regeln auf, welche wieder legalistische Gesellschaften bilden. Genau wie die Pharisäer. Gruppen, die auf Wissen, Politik, Einfluss und Kontrolle vertrauen.”

“Nein. Pastoren sind da, um die Kinder väterlich zu umsorgen, damit sie im Vertrauen und Glauben wachsen und ihnen beizubringen, wie man Mich hören kann und dann Mir zu gehorchen und nicht den Menschen zuzuhören und zu gehorchen. Ja, Gehorsam ist nützlich für den extrem Unreifen, aber ein guter Pastor wird seine Herde zum Wasser führen und ihnen erlauben, in ihrem eigenen Tempo zu trinken. Ja, er wird aus dem Schatz der Zeitalter hervorbringen, der Weisheit Gottes, aber seine erste Verantwortung ist, sie zu Mir zu führen, damit Ich Meine Herde weiden kann.”

Und dann brachte der Herr mir Hesekiel 34 in den Sinn…

Sohn der Menschen, prophezeie gegen die Hirten von Israel… prophezeie und sage zu ihnen… ‘Dies ist, was der souveräne Herr sagt: Wehe zu euch Hirten von Israel, die ihr euch nur um euch selbst sorgt! Sollten Hirten sich nicht um die Herde kümmern? Ihr esst den Quark und kleidet euch mit Wolle und schlachtet erstklassige Tiere, aber ihr kümmert euch nicht um die Herde.

Ihr habt die Schwachen nicht gestärkt oder die Kranken geheilt oder den Verletzten verbunden. Ihr habt die Verirrten nicht zurückgebracht oder nach den Verlorenen gesucht. Ihr habt sie harsch und brutal beherrscht. Damit sie zerstreut wurden, weil es keinen Hirten gab und als sie verstreut waren, wurden sie Futter für die wilden Tiere.

“Deshalb hört das Wort des Herrn, ihr Hirten… Ich werde euch von der Herde entfernen, damit ihr euch nicht mehr selbst füttern könnt. Ich werde meine Herde vor eurem Mund erretten und sie wird nicht mehr länger Nahrung bieten für euch.

Ich werde sie auf einer guten Weide hüten und die Hügel von Israel werden ihr Weideland sein. Dort werden sie sich hinlegen auf gutem Weideland und dort werden sie sich von reichhaltigen Weiden ernähren auf den Bergen von Israel. Ich selbst werde meine Schafe pflegen und sie hinlegen, erklärt der Herr. Das war Hesekiel 34:2-7 & 14-15

Herr, das deutet an, dass sie nicht mehr manipuliert sein werden von Schuld oder Furcht, sondern geliebt und genährt sind.

“Das ist der Plan. Ich rufe Meine Hirten auf, Meine Schafe von den Schatten der Schuld und dem öden Land der Furcht zu erretten. Ich rufe sie, die Schafe zu lieben und sie zu lehren, wie man Mich sucht, bis man Mich findet und wie man sich von den Weiden ernährt, zu welchen Ich sie führe. Dies tust du und dies ist, warum du gehasst wirst.”

“Aber mach dir nichts draus, all das wird bald zu Ende sein. Stärke deine Entschlossenheit, Clare. Ich habe dir gesagt, winzige Schrittchen und das bedeutet Minuten für Mich. Jede Minute. Die Entscheidung liegt immer noch in den Händen Meines Vaters, aber Ich weiss, dass die Türe sich schliesst und Er ist der Einzige, der sagt… ‘Genug.'”

“Finde also deinen Frieden darin und klammere dich an Mich. Soll Ich sagen, dass es für uns Beide eine Ueberraschung sein wird? Von Minute zu Minute ist alles, was bleibt.”

flagge en  Jesus explains… Why you are hated & Rapture timing any minute

Jesus explains… Why you are hated & Rapture timing any minute

April 5th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Clare

The healing presence of our Lord Jesus Christ be with us as we listen to His sweet voice and His wisdom.

Lord? Can we talk?

He answered… “To your hearts content, My dear one.”

I said… “Lord, I am so sorry for my foolishness, my sickness, my shallowness. Oh, how I hate being this way – so easily distracted and drawn off course.”

He answered me… “But it does keep you humble.”

Well, if humble means being disgusted with myself, yes. It does…

“You should never be totally happy with yourself, lest you fall into complacency.”

Ok.

“No, really. These falls are definitely working to your favor to keep you lowly, humble and oh-so-aware of your weaknesses. It is the souls who think they are strong and have it all together that are headed for the worst fall.”

“Your shortcomings, Clare, are My gift to you. Can you believe it? I really, really mean that.”

They’re a gift?? Well, I never looked at it that way, exactly. I thought my faults were displeasing to You.

“Which is more displeasing to Me, a little OCD behavior – or Pride?”

That’s easy. Pride.

“Yes, Pride, and for that reason it is better for you to have faults and weaknesses, human nature.”

But Lord, You really hurt me the other night when you said that I was still too worldly.

“Would you rather I lie to you or say nothing?”

When He said that, I really thought about it. And I said, “Must I be honest? Well, now that you mention it, I’d rather know now while there is time to improve than find out later that I was deceived about myself.

“Yes, you see. This serves a twofold purpose, to remind you of how weak you really are, My Darling Clare, and how much I love you anyway. And to reveal the truth: you need to improve and I am here at your side willing to help you. In fact, even tonight, I helped you pull away from a serious distraction. You see, My Love? I am helping you – while keeping you well aware of your shortcomings to protect you from Pride. How can you be proud when you know all these things about yourself? You simply can’t. So, I continue to illuminate your conscience so that you will see the truth about yourself.”

My mind began to drift on the outrageous and evil things being said about me lately on the Internet. And though I did not say anything to Him, He addressed it. Sometimes I think He puts those distractions in my head so He can answer them!

He continued, “Were your enemies to walk all over you with your faults they would be justified, but unfortunately they are way off base and even laughable to those who know you. But you enduring in patience, without hostility, is witness enough that I am truly living in you, Clare. No one could endure these things without supernatural love and come away still praying from the heart for their enemies.”

Well, after He said that, my mind shifted to the BIG question…you know, the one we all ask ourselves every day: how much longer, Lord? But I didn’t say anything. Of course, He answered my thoughts.

“Yes, I hear your musings. ‘How much longer Lord?’ I hear you. And I say to you, I said ‘tiny increments’ and I am still saying ‘tiny increments’. As long is there is a little hope, a little fruit and more conversions than falls, well, tiny drops of Mercy are still holding the door open.”

“You must choose your allegiance: your audience… or Me?”

Oh, Jesus, that’s not even a contest. You have won my heart for all time and as long as Your grace continues to hold me fast to Yourself, You will always come first.

“Then you must stop asking Me and be satisfied with the answer that tiny increments are holding that door of Mercy open for the stragglers. And until the Father says, ‘ENOUGH!’ you must continue in patience, no matter how ostracized and criticized you are. As long as I am happy with you, Clare, what does it matter?”

I just don’t want little ones to be scandalized Jesus…because you said weeks not months.

“I did indeed say that and afterwards I said ‘tiny increments.’ Do you know what that means?”

Ummm…tiny increments… Hours? Days?

“No. Minutes.”

MINUTES!?

“Yes, Beloved, only minutes. Do you understand how Big My Mercy is? Do you understand that as long as life’s breath continues on in a soul and they are on the edge of conversion? Do you understand, I have extended the time in increments…but increments of minutes?”

Wow. That’s really amazing, Lord!

“It’s really My Heart of Love for the lost, Dearest. If you understood the true depth of love I have for the lost, you would be totally perplexed that I could allow anything injurious to happen to them, let alone an event that will swallow up the innocent along with the guilty.”

Lord, I feel as though You are truly speaking Your Heart to me.

He smiled, “Indeed I am, My spouse, indeed I am. So, what is it to you if you are called names and calumniated with fabrications and lies – does it matter, Clare? Truly, does it matter even in the least little bit?”

Well, it does in the sense that I now resemble You and what the Pharisees said about You.

“Yes, you’ve learned your lesson well. The Bride must resemble the Groom. Let them carry on, but you keep your eyes on Me, follow Me. Oh, this is so highly pleasing to Me. Do you know what truly good company you are in?”

I pondered that for a second. The Scripture: “Rejoice and be glad, for your reward in heaven is great; for in the same way they persecuted the prophets who were before you. Matthew 5:12

I thought about that and my heart just melted, as I know I’m NOT worthy to be included in that group. What an honor!

But I said, “Oh, Jesus, You are so kind to me. But what about the little ones, that are turned away and scared by these lies?”

“Some I will convict that these are total lies. And some I will lose. Yet there are still doors into My Kingdom that have yet to open. Pray for them. I will lead and guide them, but they must be sensitive.”

“Do you know why you are most hated by your enemies?”

Discernment?

“That you teach others to come to Me to learn how to discern is huge. But that is not what you are most hated for. They hate you for your love and the way you portray My Love for you and for all souls. That is why you are most hated. You have broken down the walls of legalisms, therefore people can no longer be manipulated by guilt.”

“The powers of darkness have labored for hundreds of years to present Me as a judgmental God who is constantly looking to the sins of the people and telling them they are guilty and have no hope. They have put a hook in the mouths of the people to manipulate them, to steer and to crush them. And you have taken the hook out and set them free, by telling them and demonstrating to them, My Love is greater than their guilt and My Love leads them to repentance. It restores hope and leaves the enemy with no legalistic religious leverage with which to manipulate souls.”

“This was the great sin of the Catholic Church: manipulation. I wanted souls to be drawn to Me out of love, not fear. I lived My entire life without inspiring fear or guilt in the souls of all men and women. The only judgment I meted out was to the Scribes and Pharisees, whose hearts were blackened by political and financial gain, even to the point of Baal worship. How could they recognize Me? They were of their father, the devil.”

“So, now history repeats itself and those with a controlling religious spirit have found their way into every denomination with their lust for control. The entire game plan from the enemy is to make men feel so guilty for their sins, they withdraw from Me. Or refuse to even approach Me. How common is it that you have seen and heard people say, ‘I’m not good enough for God. When I get good enough for God, I’ll turn to Him.’ And of course, that never happens. And the religious spirit is the vehicle to do that. What I have taught you goes against that grain, and so you are hated.”

“That I would treat you as My Bride, with whom My Heart is intimately entwined, and that I feel that way about all My People, is abhorrent to them. That I can live through you is still the most frightening aspect of true faith. God can live through men and the devils cannot stop Him. And men can be taught by God – that releases you from the yoke of slavery and self-interest man is so addicted to imposing through religion.”

“It is written in the prophets, ‘AND THEY SHALL ALL BE TAUGHT OF GOD.’ John 6:45

“All through the Scripture the espousal relationship is proclaimed and if you are married to God and go to Him to live the life of faith, how can you be taught to follow men’s ways? How can you be manipulated?”

“…for thy Husband is thy Maker.” Isaiah 54:5

“I betrothed you to one husband, (Paul said) to present you as a pure virgin to Christ.” II Corinthians 11:2

“And I will betroth you to me forever. I will betroth you to me in righteousness and in justice, in steadfast love and in mercy.” Hosea 2:19

“…as the bridegroom rejoices over the bride, so shall your God rejoice over you.” Isaiah 62:5

“That is another reason that the demons toy with discernment and make the sincere believer seeking intimacy with Me, frightened of falling into error. Yet if a soul’s heart is set on Me, I will guide and lead them ultimately, through every deception and impediment. If you trust totally in Me, knowing that I will accomplish My will in your life, you will not abandon the path of intimacy when your discernment fails. Rather you will humble yourself and draw ever nearer.”

“You see I established pastors and teachers to teach the people how to know, love and serve Me. How to seek Me until they find Me. And to help them stay on the right path with mature leaders assisting them to correct their course in life. I did not create pastors to hand-feed the flock and make themselves the only source of food. No, absolutely not!!! This is how error enters in: one man interprets for all the others and makes rules which set up legalistic societies again. Just like the Pharisees. Groups that rely on knowledge, politics, influence and control.””

“No. Pastors are created to father children, to help them grow in the faith and learn to hear and obey Me, not to hear and obey man. Yes, obedience is useful for the extremely immature, but a good pastor will lead His flock to water and allow them to drink at their own pace. Yes, he will bring forth from the storehouse of age, the wisdom of God, but his first responsibility is to lead them to Me so that I can pasture My flock.”

And then the Lord brought to mind Ezekiel 34…

Son of man, prophesy against the shepherds of Israel; prophesy and say to them: ‘This is what the Sovereign Lord says: Woe to you shepherds of Israel who only take care of yourselves! Should not shepherds take care of the flock? You eat the curds, clothe yourselves with the wool and slaughter the choice animals, but you do not take care of the flock.

You have not strengthened the weak or healed the sick or bound up the injured. You have not brought back the strays or searched for the lost. You have ruled them harshly and brutally. So they were scattered because there was no shepherd, and when they were scattered they became food for all the wild animals.

Therefore, you shepherds, hear the word of the Lord: … I will remove them from tending the flock so that the shepherds can no longer feed themselves. I will rescue my flock from their mouths, and it will no longer be food for them.

I will tend them in a good pasture, and the mountain heights of Israel will be their grazing land. There they will lie down in good grazing land, and there they will feed in a rich pasture on the mountains of Israel. I myself will tend my sheep and have them lie down, declares the Sovereign Lord. That was Ezekiel 34:2-7 & 14-15

Lord, that implies that they will not be manipulated by guilt or fear, but loved and nurtured.

“That’s the plan. I am calling My Shepherds to rescue My sheep from the shadows of guilt and the barrens of fear. I am calling them to love the sheep and teach them how to seek Me until they find Me, and how to feed off the pastures I lead them to. This you are doing and this is why you are hated.”

“But never mind, all of that will soon come to a close. Just strengthen your resolve, Clare. I have told you tiny increments, and that means minutes to Me. Any minute. The decision is still in My Father’s hands, but I know the door is closing and He is the only one to say, ‘Enough.'”

“So find your peace in that and cleave to Me. Shall I say, it will be a surprise to us both? But for now? Minute by minute is all that remains.”