Es geht um Leben & Tod… Legt also eure Meinungen beiseite und betet! – This is about Life & Death… So set aside your Opinions and pray!

BOTSCHAFT / MESSAGE 763
<= 762                                                                                                              764 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                               Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2020-03-16 - Es geht um Leben und Tod-Coronavirus-Atombomben auf Amerika-Liebesbrief von Jesus 2020-03-16 - This is about Life and Death-Coronavirus-Nuclear Bombs America-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Danke Meiner Mutter Maria für ihre…
=> Lass dich von Meiner Mutter Maria…
=> Sündige Gewohnheiten in eur. Leben
=> Aufrichtige Reue, Demut & Ehrlichkeit
=> Vergebt euren Feinden
=> Maria… Die Mutterliebe Gottes
=> Botschaften zum Coronavirus
=> Vernichtung von Miami & Entrückung
=> Verlauf der Ereignisse
=> Notwendigkeit von Reue & Sühne
Related Messages…
=> Thank My Mother Mary for her Prayers
=> Let My Mother Mary counsel you in…
=> Sinful Habits in your Life
=> Sincere Contrition, Humility & Honesty
=> Forgive your Enemies
=> Mary… The Maternal Love of God
=> Messages regarding the Coronavirus
=> Annihilation of Miami & Rapture
=> Order of Events
=> Necessity of Repentance & Atonement

flagge de Es geht um Leben & Tod… Legt also eure Meinungen beiseite und betet!

Jesus sagt… Es geht um Leben & Tod…
Legt also eure Meinungen beiseite und betet!

16. März 2020 – Botschaft von Jesus & Schwester Clare

(Clare) Liebe Herzbewohner. Ich habe eine sehr wichtige, aktuelle und dringende Nachricht für euch. Und ich bete, dass ihr es heute hören werdet und zögert es nicht hinaus, es euch anzuhören.

(Jesus) “Ich appelliere an dich, Meine Kirche, euer menschliches Wissen und eure Meinungen beiseite zu legen in dieser Stunde, wo es um Leben und Tod geht. Viele von euch verstehen, basierend auf den Schriften – und das Verständnis, das Ich Mutter Clare gegeben habe – was die Rolle Meiner Mutter ist. Sie ist die Grösste Fürsprecherin, die ihr im Himmel habt.

“Die Zeit, in der ihr gerade lebt, ist sehr ähnlich wie die Zeit der Pest, in der das Rosenkranzgebet vervollständigt wurde. Meine Bräute, ihr könnt euch nicht leisten, ihre Rolle zu ignorieren. Ich habe Mich sehr bemüht, dies in den Schriften zu unterstreichen, damit ihr Wunder und Gnaden bekommen könnt, die euch normalerweise nicht gewährt würden.”

(Jackie) Ich habe Folgendes zu diesem Thema gefunden auf der Website aleteia.org… Christen fügten, während die Pest im Gange war, Folgendes dem ‘Ave Maria Gebet’ hinzu… “Bete jetzt und in der Stunde unseres Todes für uns”. Das Gebet “Ave Maria”, welches Christen seit Jahrhunderten beten, besteht aus zwei Hauptteilen. Der erste Teil des Gebets stammt von der Verkündigung an Maria, als der Engel Gabriel Maria mit diesen Worten begrüsste: “Sei gegrüsst, du Begnadete, der Herr ist mit dir!” (Lukas 1:28) Der nächste Teil des Gebets stammt aus der Heimsuchung, als Elisabeth Maria mit diesen Worten begrüsste… “Gesegnet seist du unter den Frauen, und gesegnet ist die Frucht deines Leibes!” (Lukas 1:42) Zuerst war das Gebet als “Gruss an die Gesegnete Jungfrau” bekannt und bestand nur aus den beiden miteinander verbundenen Versen. Während der Pest (auch bekannt als Schwarzer Tod) wurde das Gebet jedoch weiterentwickelt und ein zweiter Teil hinzugefügt… “Bete jetzt und in der Stunde unseres Todes für uns”. (Den Link zu diesem Artikel findet ihr unter diesem Video)

(Jesus) “Ich möchte, dass ihr euch daran erinnert, dass Ich vom Himmel hinunterstieg, um in den Leib der Jungfrau einzutreten. Und ihr würdet gut daran tun, euch mit euren Gebeten durch dieselbe Tür in den Himmel begeben, um das Zentrum Meines Herzens zu erreichen und aussergewöhnliche Wunder für euch zu erlangen.

“Ich bitte euch auch, vor Meinen Heiligen Geist zu treten und eure Herzen zu durchsuchen, damit ihr euren Egoismus, Eigensinn, Stolz, Zorn, eure Habsucht, geistige Trägheit, Lust und Rebellion bereuen könnt.

“Kommt zu Mir. Meine Arme sind weit offen. Ich sehne Mich danach, euer Geständnis zu hören und euch so weiss zu waschen wie Wolle, in Vorbereitung auf den Tag, der vor euch liegt. ”

(Clare) Und ich möchte euch nur kurz etwas erzählen. “Mike From Around the World” lag mit seinen Aussagen in der Vergangenheit 100% richtig. Und vor 20 Jahren sagte er zu einem seiner Freunde, dass seine Mutter in einen Autounfall verwickelt werden würde. Und daraus würden Komplikationen entstehen und sie würde sterben. Das war vor 20 Jahren. Er sagte ihm auch, dass innerhalb weniger Tage nach ihrem Tod drei Raketen, drei Bomben auf Amerika abgefeuert und explodieren würden. Drei Atombomben, glaube ich. Sie würden aus dem Iran kommen, da iranische Symbole darauf waren.

Nun, vor ungefähr 4 Tagen, vielleicht fünf, rief dieser alte Freund von ‘Mike From Around the World’ ihn zitternd an. Mit einem Schaudern in Seiner Stimme, und er sagte… “Meine Mutter ist gerade gestorben. Und sie ist genau so gestorben, wie du es vorhergesagt hast.”

Nun möchte ich hinzufügen, als Ezekiel vor einigen Tagen eines seiner schlimmsten Leiden durchlebte, rief er… “Schwarzer Dienstag!” Und es war eine Zeit von unvergleichlichem Leiden für unsere Nation.

Jetzt versuche ich zwei und zwei zusammenzuzählen. Ich bitte euch. Bringt dies vor den Herrn, und egal ob ihr nun eine Bestätigung bekommt oder nicht, das Wichtigste was ihr tun könnt, ist euer Herz darauf vorzubereiten, dem Herrn zu begegnen. Bereitet eure Seele vor. Seid rein vor Ihm. Vergebt Jenen, die euch verletzt haben, und bereut.

Und ich muss hinzufügen, dass in der Vergangenheit viele unserer Kerngruppe gesehen haben, wie etwas an der Ostküste geschieht. Ich glaube, dass ‘Mike From Around the World’ Menschen von der Ostküste erwähnt hat, aber nicht welche Stadt. Ich denke ihr könnt die Lücken selbst ausfüllen.

Hier sind noch 2 Erlebnisse aus der Zeit, wo Hiroshima bombardiert wurde… Acht Männer beteten den Rosenkranz Ave Maria zu genau jener Zeit, wo die Atombombe in Hiroshima explodierte. Sie befanden sich in einer kleinen Kapelle, etwa 600 Meter vom Einschlagsort. Alles im Umkreis von 6 Kilometern wurde zerstört, das Meiste davon in Dunst aufgelöst. Und diese 8 Männer starben Jahrzehnte später in einem hohen Alter, Keiner von ihnen wurde krank. Keiner von ihnen wurde verletzt. Und es gab eine kleine Frau in der Bibliothek von Hiroshima, sie las in jener Stunde das Buch von Fatima, sie befand sich etwa 800 Meter vom Einschlagsort entfernt. Als die Bombe explodierte, hatte sich die Bibliothek und alles um sie herum in Luft aufgelöst, aber sie und das Buch blieben unversehrt. Auch sie starb Jahrzehnte später in einem hohen Alter.

Ich bitte euch. Nehmt mich sehr ernst. Ruft eure Freunde an. Lasst Sie diese Nachricht anhören. Und versteht, dass wir möglicherweise in wenigen Tagen mit einer unglaublich schwierigen Situation in unserem Land konfrontiert sein könnten.

(Jackie) Betet wie ihr von Dem Geist geführt werdet, betet aus der Tiefe eures Herzens und bittet Mutter Maria um ihre Fürsprache in diesen schwierigen Zeiten. Betet auch das Göttliche Barmherzigkeitsgebet, Psalm 51 und Psalm 91 über die ganze Welt. Der Herr segne und beschütze euch alle. Vielen Dank für all eure Gebete und Unterstützung, wir beten auch für euch. In Seiner Liebe, Jackie & Familie

flagge en This is about Life & Death… So set aside your Opinions and pray!

Jesus says… This is about Life & Death…
So set aside your Opinions and pray!

March 16, 2020 – Message from Jesus thru Sister Clare

(Clare) Dear Heartdwellers. I have a very important, timely, and urgent message for you. And I pray you will hear it today, and don’t delay to listen to it.

(Jesus) “I am calling upon you, My Church, to lay aside your man-made learning and set aside your opinions in this hour for a very specific life-and-death purpose. Many of you understand, based on the Scriptures – and an understanding I’ve imparted to Mother Clare – that My Mother’s role is as the Greatest Intercessor you have in Heaven.”

“The time right now you are living in is very much like the times of the Black Plague, when the prayer of the Rosary was completed. You cannot afford, My Brides, to ignore her role, which I went out of My way to underscore in Scripture, so you could obtain miracles and graces that would not normally be given you.”

(Jackie) I’ve found the following regarding this topic on the Website aleteia.org… Christians added “pray for us now and at the hour of our death” in the midst of the Black Plague. The “Hail Mary” prayer that Christians have been praying for centuries is composed of two main parts. The first part of the prayer is derived from the Annunciation, when the angel Gabriel greeted Mary by saying… “Hail, full of grace, the Lord is with you!” (Luke 1:28) The next part of the prayer is taken from the Visitation, when Elizabeth greeted Mary with the words… “Blessed are you among women, and blessed is the fruit of your womb!” (Luke 1:42) At first the prayer was known as the “Salutation of the Blessed Virgin”, and only consisted of the two verses joined together. However, during the Black Plague (also known as the Black Death) the prayer was further developed and a second part was added to it “pray for us now and at the hour of our death”. (The Link to this article is below this video)

(Jesus) “I want you to remember that I stooped down from Heaven to enter the Virgin’s womb. And you would do well to stoop through this very same door to Heaven with your prayers. To reach the very center of My Heart and obtain miracles for you out of season.

“I would also ask you to come before My Holy Spirit and search your hearts, so you can repent of any selfishness, self-will, pride, anger, hoarding/acquisition, spiritual sloth, lust and rebellion.

“Come to Me. My arms are wide open. I long to hear your confession and wash you white as wool, in preparation for the Day ahead of you.”

(Clare) And I just want to tell you, very quickly. Mike From Around the World, according to our core group, has a proven track record. Like…100% accuracy. And 20 years ago, he told a friend of his that his mother would be involved in a car accident. And as a result of that, complications would set in and she would die. And that was 20 years ago. He also told him that within days after her death, three missiles, three bombs, would be fired on America and explode. Three, I believe, nuclear bombs. They would be from Iran. They had Iranian symbols on them.

Well, just about 4 days ago, maybe five. This old friend of Mike From Around the World called him, shaking. Trembling in his voice. And he said, “My mother just passed away. And she died exactly as you said she would.”

Now, I want to add to that, that when Ezekiel was in some of his worst trauma and pain a few days ago, at the same time he cried out, ‘Black Tuesday!’ And it was a time of unsurpassed suffering for our nation.

Now, I’m trying to put two and two together. I ask you. Take this before the Lord. But whether you get a confirmation or not, the one most important thing that you can do is to prepare your hearts to meet the Lord. Prepare your soul. Be clean before Him. Forgive those who offended you. And repent.

And I must add that, in the past, many of our core group have seen something happening on the East coast. In fact, I believe that Mike From Around the World may have mentioned people of the East Coast, but not what city. I think you can fill in the blanks on that one.

In addition, here are 2 experiences from the bombing of Hiroshima… Eight men were praying the rosary, the Hail Mary, at the exact time the atomic bomb went off in Hiroshima. And they were in a little Catholic chapel 600 years from ground zero. Everything for 4 miles from ground zero was wiped out, most of it vaporized. And all 8 of these men died decades later of old age. And none of them got sick. None of them were injured. And there was a little woman in the Hiroshima library who was reading a book about Our Lady of Fatima. And she was 800 yards from ground zero. And when the bomb went off, the Library and everything all around her was vaporized, but she and the book were okay. And she died decades later of old age.

So, I’m asking you please. Take me very seriously. Call your friends. Have them listen to this message. And understand that within a few days we may be facing an incredibly difficult situation in our country.

(Jackie) Pray as you are led by The Spirit, pray from the depth of your heart and ask Mother Mary for intercession in these trying times. Also pray the Divine Mercy Prayer, Psalm 51 and Psalm 91 over the whole World. The Lord bless and protect you all. Thank you for all your prayers and support, we also pray for you.
In His Love Jackie & Family

Ich möchte die sündigen und gefährlichen Gewohnheiten in eurem Leben ansprechen – Let Me address the sinful and dangerous Habits in your Lives

BOTSCHAFT / MESSAGE 762
<= 761                                                                                                                763 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2020-03-12 - Gefahrliche Gewohnheiten-Sunde-Gleichgultigkeit-Gottesfurcht-Heiligkeit-Liebesbrief von Jesus 2020-03-12 - Dangerous Habits-Sin-Indifference-Reverential Fear of God-Holiness-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Sünde & Konsequenzen
=> Kommt höher hinaus & Warnung
=> Gehorsam & Willigkeit
=> Gottesfurcht…Der Anfang v. Weisheit
=> Trickst den Feind aus & Bewahrt…
=> Verleumdung & Falsche Zeugnisse
=> Korrektur Gottes & Selbsterkenntnis
=> Eigenliebe & Lauheit
=> Was ist Sünde & Ehebrüche geg. Gott
=> Bist du stolz oder weise?
Related Messages…
=> Sin & Consequences
=> Come up higher & A Warning
=> Obedience & Willingness
=> Fear of God…Beginning of Wisdom
=> Outsmart the Enemy & Preserve…
=> Slander & Bearing false Witness
=> God’s Correction & Self-knowledge
=> Self-Love & Lukewarmness
=> What is Sin & Adulteries against God
=> Are you proud or wise?

flagge de  Ich möchte die sündigen Gewohnheiten in eurem Leben ansprechen…

Jesus sagt… Ich möchte die sündigen und gefährlichen
Gewohnheiten in eurem Leben ansprechen…

12. März 2020 – Worte von Jesus durch Schwester Clare

(Clare) Geschätzte Familie, letzte Nacht wurden Ezekiel und ich von dem Herrn besucht, mit einer grossen Überzeugung in Gebieten, in denen wir versagt haben. In grosser Güte überzeugte und begnadigte Er uns, was dazu führte, dass wir so viel mehr Ehrfurcht vor Ihm hatten. Ich teile diese schmerzhafte Erfahrung zusammen mit Seinen Ermahnungen an uns alle, dass dies eine Zeit der Korrektur und des Segens ist, um uns darauf vorzubereiten, höher hinauf zu kommen.

Jesus begann… “Meine Leute, es ist weder Mein Herz noch Mein Plan, euch leiden zu sehen und Ich verabscheue die Möglichkeit, euch an Satan zu verlieren. Aus diesem Grund spreche Ich jene gefährlichen Gewohnheiten in eurem Leben an. Dies sind die Dinge, die die Tür für Satan öffnen, um euch zu beuteln und es wird euch letztendlich viel Kummer bereiten.

“Letzte Nacht habe Ich Clare und Ezekiel mit Meiner Überzeugung und Vergebung besucht. Es war furchtbar schmerzhaft für Uns, aber es musste getan werden. Sie sind alles Andere als vollkommen, aber dennoch willig, mit Meiner Hilfe nach Vollkommenheit zu streben und sich weiterhin an Mir festzuhalten in den schwierigsten Momenten, in denen Ich sie zu feinem Pulver zermalmen muss.”

(Clare) Wow – das ist eine Untertreibung. Feines Pulver. Ich weiss nicht einmal, was ich dazu sagen soll, ausser dass es viel mehr als feines Pulver war. Es war wie Rauch, ja, als würde man vernichtet werden.

(Jesus) “Ich möchte euch Alle auf die gleiche Weise besuchen, da ihr ungerechte Gewohnheiten habt, die euch von Mir trennen, was dazu führt, dass euer Leben träge und kalt wird. Mein Herz tut weh, wenn Ich euch mit diesen Massnahmen besuchen muss, mehr als ihr es euch jemals vorstellen könnt. Ja, Ich zermalme Mein eigenes Ich gleichzeitig in feines Pulver. Versteht, dass Ich in euch lebe und was ihr durchlebt, durchlebe Ich noch intensiver euretwegen.

“Ich habe Mutter Clare gebeten, eine Serie zu produzieren über Sünden, damit ihr erkennen könnt, wo ihr steht und wo ihr Meine Erwartungen in Sachen Heiligkeit nicht erfüllt. Ich könnte euch oberflächliche Zusicherungen machen, aber am Ende wärt ihr niedergeschlagen, dass Ich Mich nicht vor dem Urteil um eure Sünden gekümmert habe. Ja, das Urteil kommt nach Amerika und über die ganze Welt und so tut es auch die Wiederbelebung. Aber um diese kostbaren lebendigen Wasser zu tragen, müsst ihr von jenen Dingen, die euch ungerecht machen, gereinigt werden.

“Es geht dabei nicht um Verurteilung. Vielmehr ist es Meine Überzeugung, der ihr unterworfen werdet, genau wie es die Frau, die beim Ehebruch ertappt wurde, war. Sie wollten sie töten, aber Ich kannte die Güte in dieser Seele und stand in der Kluft für sie und vergab ihr alle Sünden. Und natürlich hatten Jene, die die Steine aufnahmen, die genau gleichen Sünden in ihrem Herzen und in ihrem Leben.”

“Letzte Nacht war der Beginn der Reinigung Meiner Braut und Ich möchte, dass sich diese Botschaften über die ganze Welt ausbreiten. Für Einige werden sie unverschämt und hart erscheinen. Jene von euch, die so reagieren, ihr seid Meiner Heiligkeit noch nicht begegnet noch habt ihr Mich in Meiner Herrlichkeit gekannt, in einer solchen Tiefe, die euch dazu veranlassen würde, jeden Moment eures Lebens in Ehrfurcht zu leben. Diese Furcht muss da sein, um die Lebendigen Wasser hinaustragen zu können und den Nationen Erlösung zu bringen.

“Dies ist die Natur der Sünde, sie verursacht Risse und Barrieren in unserer Beziehung, was wiederum euer Zeugnis und euren Glauben schwächt. Deshalb wird Satan der Ankläger der Brüder genannt. Ihr wisst genau, wann ihr Kompromisse zugelassen habt. Und Ich will euch reinigen, genau wie Ich die Frau gereinigt habe, die beim Ehebruch erwischt wurde, damit ihr euch in den verheerendsten und anstrengendsten Momenten mit reinem Gewissen an Mich klammern könnt.

“Meine kostbaren Herzbewohner, es sind wirklich die kleinen Füchse, die den Weinstock verderben. Wenn Satan euch nicht zum Mord provozieren kann, kann er trotzdem noch viel Schaden anrichten, indem er euch dazu veranlasst, die sterbenden Armen zu ignorieren, welchen ihr hättet helfen sollen oder indem er euch dazu bringt, den Ruf eines Dieners mit einem unfreundlichen Wort zu zerstören. Solche Handlungen haben die gleiche Auswirkung wie Mord. Sie stehlen vom Leben jener Seele. Ein Leben, welches sie in der Gemeinschaft und im Dienst hätten leben können. Ein Lebensunterhalt, um ihre Familie zu versorgen. Und das Schlimmste ist, ihr stehlt der Anhängerschaft das Vertrauen in ihre Lehrgänge und Gebete, die vorwiegend gut, solide und biblisch sind.

“Rufmord ist Satans Werk. All seine Dämonen sind geschult in Sachen Rufmord, also werden sie zur richtigen Zeit ein verhängnisvolles Wort in eure Gedanken einflössen, das ihr gedankenlos wiederholt. Es gibt einen Grund, warum über Satan gesagt wird, dass er euch Tag und Nacht vor dem Thron Gottes anklagt. Er ist der Ankläger der Brüder und dies ist das giftigste, schwächendste und zerstörerischste Werkzeug in seinem Waffenlager.

“Wenn ihr euch schlecht fühlt über euch selbst, habt ihr keine Freude oder Inspiration, um weiterzumachen. Deshalb ist Anbetung und in Mir zu ruhen so wichtig, da Ich euch in jenen Liedern besuche und eure Stellung bei Mir wieder herstelle. Selbst wenn ihr unschuldig seid, braucht ihr trotzdem Wiederherstellung – weil ein Teil von euch die Lügen glaubt. Sie haben Wurzeln geschlagen in eurer Seele und sie breiten sich aus und ersticken das Leben des Geistes in euch.

“Bitte glaubt Mir, wenn Ich sage, dass Ich nicht hier bin, um euch zu verurteilen, sondern um euch zu zeigen, wo ihr euch verbessern, Andere nicht verletzen und die Lebendigen Wasser der Wiederbelebung in eine durstige, sterbende Welt hinaustragen könnt. Diese Indiskretionen sind wie Löcher in eurem Tontopf, der nicht solide genug ist, um diese kostbaren Salbungen zu tragen.

“Meine Clare, Ich möchte, dass du Meinen Besuch von gestern Abend bei dir und Ezekiel hier teilst.”

(Clare) Nun, meine liebe Familie, ich glaube, dass ich noch nie in meinem Leben eine so tiefe Reue empfunden habe. Vielleicht bei meiner Bekehrung. Ich weiss, dass der Herr dem Feind erlaubt hat, uns zu unterdrücken. Ezekiel durchlebte die schlimmsten Qualen, die ich jemals bei ihm gesehen habe. Die Lesung in den Bibelverheissungen lautete ‘Feinde’, also beteten wir gegen sie und gleichzeitig für ihr Wohl und ihre Bekehrung. Irgendwann fühlten wir uns beide so hilflos, dass wir anfingen zu beten… ‘Barmherzigkeit Herr! Bitte sei uns barmherzig!’ Und das ist alles, was wir für eine lange Zeit beten konnten. Dann wurde Ezekiel die Gnade eingeflösst, dem Feind die Stirn zu bieten und ihren Zustand und ihr Ziel mit lauten, überzeugenden Worten zu bekunden.

Bald danach hörten die Qualen auf und der Herr begann durch Ezekiel zu sprechen und wiederholte die Worte, die Er der Frau, die beim Ehebruch ertappt worden war, gesagt hatte… “Wo sind jetzt Jene, die dich verurteilen? Ich verurteile dich nicht und kein Anderer verurteilt dich, deine Sünden sind vergeben.” Er bezog sich nicht auf Ehebruch als Sünde in unserem Leben, sondern auf die Sünde im Allgemeinen. Als er dies im Namen von Jesus gesagt hatte, war alles, was ich sagen konnte… ‘Mit deiner Hilfe, Herr, werde ich gehen und nicht mehr sündigen’.

Dann äusserte sich Jesus durch Ezekiel und beteuerte Seine Liebe, wie auch gute Dinge, Gnaden, die wir bekommen und genutzt haben, zusammen mit schönen Verheissungen und zärtlichen Zusagen Seiner Loyalität uns gegenüber – dass Er uns niemals verlassen wird.

Und welches waren die Sünden, welcher ich mich überführt fühlte? Eigentlich kleine Dinge. Faulheit beim Fasten, indem ich meinen Gaumen verwöhne und nicht das Fleisch beschneide, um von dem Verlangen nach gewissen Nahrungsmitteln frei zu sein. Als ich jünger war, wurde mir die Gnade gewährt, fasten zu können und völlig desinteressiert zu sein am Essen oder wie es schmeckt. Ich weiss, dass Er versucht hat, mir diese Gnade wieder anzubieten, aber meine Eigenliebe und meine persönliche Schwäche hielten unter Druck nicht stand und ich gab zu schnell nach.

Und jetzt mit diesem Ninive-Fasten muss ich diese Dinge direkt angehen und mich selbst leugnen. Am Tag, bevor die Fastenzeit begann, machte ich einen dunklen Schokoladenkuchen mit dunklem Schokoladenfrischkäse und Schlagsahne-Zuckerguss. Ich tröstete mich zu glauben, es sei ‘medizinisch’. Aber dann realisierte ich… Jetzt habe ich eine grosse Versuchung im Gefrierschrank, denn ich gönnte mir ein Stück und den Rest packte ich ein für ein anderes Mal. In Wahrheit hätte ich jenen Kuchen nicht machen sollen, auch nicht zu einer anderen Zeit. Das ist also das Ziel, nach dem ich greife… frei zu sein von der Tyrannei der Gaumenfreuden.

Bei Kunstutensilien, um Karten anzufertigen, habe ich überbordet, indem ich mir einen zusätzlichen Satz Filzstifte besorgte. Ich konnte es in jenem Moment fühlen, dass ich es nicht tun sollte, aber ich ignorierte das Gefühl. Das war falsch. Jetzt bin ich entschlossen, solche dummen Impulse mit der Kraft Seiner Gnade hinter mir zu lassen und die Marker mit Jenen in der Community zu teilen, die Keine haben.

Dies sind nur sehr kleine Dinge, liebe Familie, aber es sind Symptome einer Liebe zu Jesus, die kalt und unempfänglich geworden ist. Er weiss, dass ich das an mir selbst verabscheue und ich habe Ihm die Erlaubnis erteilt, mich zu ändern. Ich möchte nicht mehr so leben. Es ist wie ein Schiff, das mit Rankenfüssern bedeckt ist, die die Geschwindigkeit und Beweglichkeit des Gefährts beeinträchtigen. Der Kapitän muss Massnahmen ergreifen und das Schiff in ein Trockendock bringen und sie entfernen.

Dies ist eine Zeit, wo Jesus uns darauf vorbereitet, auf einer höheren Ebene zu funktionieren. Lasst uns mit Ihm zusammenarbeiten, egal wie beängstigend der Prozess ist. Konzentrieren wir uns mehr auf Seine Liebe und Seinen Wunsch, uns zu dem zu machen, wer wir wirklich sind. Lasst uns nach Ihm rufen und die Seelen sein, die komplett verliebt sind in unseren Jesus und bereit, uns selbst zu leugnen, um mehr von Ihm zu haben. Betet für uns, ihr Lieben, wie auch wir für euch beten werden. Herr Jesus, ist dies was Du wolltest?

(Jesus) “Ja, ist es, aber Ich möchte, dass du weiterhin sündige Begebenheiten teilst, die normalerweise ignoriert werden. Sünden der Kirche, Sünden der auserwählten Seelen. Ich möchte euch diese Woche von Vielem befreien, Meine kostbaren Herzbewohner. Dies ist, was Ich anstrebe. Ich werde euch auch mit Tröstungen besuchen, damit ihr die Süsse kosten könnt, höher hinauf zu kommen in Meine Arme.”

flagge en  Let Me address the sinful and dangerous Habits in your Lives

Jesus says… Let Me address the sinful and dangerous Habits in your Lives

March 12, 2020 – Words from Jesus thru Sister Clare

(Clare) Precious Family, last night Ezekiel and I were visited by the Lord in great conviction of areas in which we have fallen short. In great kindness, He both convicted and pardoned us, leading us to have so much more reverential fear of Him. I share this painful experience along with His admonitions to us all, that this is a season of correction and blessing to prepare us to come up higher.

Jesus began… “My People, it is not My Heart nor My Plan to see you suffer, and I abhor the possibility of losing you to Satan. For this reason, I am addressing those things that are dangerous habits in your lives. These are the things that open the door to Satan to sift you and will ultimately bring you deep sorrow.

“Last night I visited Clare and Ezekiel with My conviction and forgiveness. It was terribly painful for Us but needed to be done. They are far from perfect, but willing nonetheless, to strive towards perfection with My help. And continue to cleave to Me in the most trying moments when I must crush them into fine powder.”

(Clare) Wow – that’s an understatement. Fine powder. I don’t even know what to say to that, except that it was much more than fine powder. It was like smoke. Yeah, like being annihilated.

(Jesus) “I wish to visit all of you in this very same way, because you have unrighteous habits that are separating you from Me and causing your life to go stagnant and cold. My heart aches when I must visit you with these measures, more than you will ever know. Yes, I crush My very own self into fine powder at the same time. Understand that I live in you, and what you suffer, I suffer more severely on your behalf.

“I have asked Mother Clare to do a series on sins so that you may recognize where you stand and where you fall short with Me in holiness. I could give you fluffy assurances, but in the end, you would be crestfallen that I did not deal with your sins before the Judgment. Yes, judgment is coming to America and the world, and so is Revival. But to carry these precious Living Waters, you must be clean from those things that make you unrighteous.

“This is not a session of Condemnation. Rather, it is a move of conviction even as the woman caught in adultery was subjected to. They wanted to kill her, but I knew the goodness in this soul and stood in the gap for her and forgave her all of her sins. And of course, those who picked up stones had the very same sins on their hearts and in their lives.”

“Last night was the beginning of a cleansing for My Bride, and I wish for these messages to spread all over the world. To some they will seem unreasonably harsh. To those of you who react this way, you have not yet encountered My Holiness or known Me in My Glory to the depth that would cause you to live every moment of your lives in reverential fear. This fear must be present to carry forth the Living Waters and bring salvation to the nations.

“Such is the nature of sin that it causes breaks and barriers in our relationship, which in turn weakens your witness and faith. This is why Satan is called the Accuser of the brethren. You know well the times you have allowed compromise. And I want to cleanse you even as I cleansed the woman caught in adultery, so that you can cleave to Me with a clean conscience in the most devastating and trying moments. My precious Heartdwellers, it is indeed the little foxes that spoil the vine.

“If Satan cannot provoke you to murder, he still can do much damage by causing you to ignore the poor who are dying that you should have helped or cause you to destroy a minister’s reputation through one unkind word. Actions such as these have the same effect as murder. They steal life from that soul. Life that they could have had with the community, in ministry. Livelihood to supply for their family. And worst of all, stealing from their following the confidence in their teachings and prayers, which may be mostly good and sound and biblical.

“Character assassination is Satan’s work. All his demons are trained in character assassination so they may put in a fatal word at the right time in your mind, which you thoughtlessly repeat. There is a reason that Satan is said to accuse you day and night before the throne of God. He is the Accuser of the Brethren, and this is the most poisonous, debilitating, destructive tool in his arsenal.

“When you feel badly about yourself, you have no joy or inspiration to keep going. That is why soaking prayer is so important, because I visit you in those songs and restore your standing with Me. Even when you are innocent, you still need restoration – because part of you believes the lies and they have taken root in your soul and spread, choking out the life of the Spirit within you.

“Please believe Me when I say I am not here to condemn you, but to show you where you can improve, and not injure others, and carry the Living Waters of Revival to a thirsty, dying world. These indiscretions are like holes in your clay pot, which is not sound enough to hold these precious anointings.

“My Clare, I want you to share My visitation with you and Ezekiel last night.”

(Clare) Well, my dear family, I don’t believe I have ever felt such profound repentance in my life. Perhaps at my conversion. I know the Lord allowed the enemy to throttle us. Ezekiel was in the worst torments I have ever seen him in. The Bible Promises reading was ‘Enemies’, so we prayed against them while also praying for their good and conversion. At one point, we both felt so utterly helpless we began to pray, “Mercy Lord! Please have mercy on us!” And that’s all we could pray for a long time. Then Ezekiel was infused with the grace to stand up to the enemy and declare their state and destination in loud and convicting words.

Soon after that, the torment stopped and the Lord began to speak through Ezekiel recounting the words of the woman caught in adultery, “Where are those now who condemn you? I do not condemn you, and no others are condemning you, your sins are forgiven.” He was not referring to adultery as a sin in our lives, but sin in general. When he said that on behalf of Jesus, all I could say is “By your power I will go and sin no more, Lord.”

Then Jesus continued to give utterance through Ezekiel declaring His love, as well as good and faithful things, graces we have received and used, along with beautiful promises and tender assurances of His loyalty to us—that He will never forsake us.

And what were the sins I felt convicted of? Little things, really. Laziness in fasting, catering to my taste buds, not circumcising the flesh to be free of desires for certain foods. Once upon a time, when I was younger, I was given the grace to fast and be totally disinterested in food or how it tasted. I know He has tried to offer me this grace again, but my love of self and personal weakness did not bear up under pressure, and I too easily gave in.

And now with this Nineveh fast, I am having to address these issues head on and deny myself. The day before Lent began, I made a Ghirardelli dark chocolate cake with dark chocolate cream cheese and whipped cream frosting. It was ‘medicinal’ I consoled myself to believe. But then I realized: I now have a huge temptation in the freezer, because I had one piece and had to wrap the rest up for another time. In truth, I shouldn’t have made that cake at all, even in other times. So, this is the goal I am reaching for: to be free of the tyranny of the taste buds.

In art supplies to make holy cards, I went overboard by getting an extra set of markers. I could feel it when I did it, but I ignored the feeling. That was wrong. Now I am resolved to leave such foolish impulses behind, by the power of His grace, as well as sharing markers with others who don’t have them here in the community.

These are only very little things, dear family, but they are symptoms of a love for Jesus that has grown cold and unresponsive. He knows I abhor this about myself, and I have given Him permission to change me. I do not want to live this way anymore. It’s like a ship that is covered in barnacles, which slow down the speed and agility of the craft. The Captain must take measures and bring it into dry dock and remove them.

This is a time now when Jesus is preparing us to function at a higher level. Let’s cooperate with Him, no matter how daunting the process. Let’s focus more on His love and desire to make us who we are. Let’s cry out to Him to be the souls fully in love with our Jesus, and willing to deny ourselves to have more of Him. Pray for us, dear ones. As we, too, will pray for you. Lord Jesus, is this what You wanted?

(Jesus) “It is, but I want you to continue to share occasions of sin that are normally ignored. Sins of the church. Sins of the chosen souls. There’s much I want to rid you of this week, My Precious Heartdwellers. This is what I am aiming for. I will also visit you with consolations that you may taste the sweetness of coming up higher into My arms.”

Coronavirus… Dein grösster Schutz ist Reue & Mich zu erfreuen – Coronavirus… Your greatest Protection is Repentance & pleasing Me

BOTSCHAFT / MESSAGE 760
<= 759                                                                                                                761 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

flagge italian finnland-270x180px
2020-03-07 - bester Schutz vor Coronavirus-Reue und Gott Jesus erfreuen-Liebesbrief von Jesus Christus 2020-03-07 - best Protection against Coronavirus-Repentance and pleasing Jesus God-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Materielle & Geistige Teuerung
=> Psalm 51 & Heilungsgebet
=> Psalm 91 als persönliches Gebet
=> Ergreift das Seil der Gnade
=> Liebt & Tut viel Gutes
=> Eure Gebete sind mächtig
=> Botschaften zum Coronavirus
=> Ich kleide euch in Meine Demut
=> Unversöhnlichkeit blockiert Gnade
=> Entrückung, Trübsal, Trump & Zeichen
Related Messages…
=> Material & Spiritual Inflation
=> Psalm 51 & Healing Prayer
=> Psalm 91 as personal Prayer
=> Grasp the Rope of Grace
=> Love & Do much Good
=> Your Prayers are powerful
=> Messages to the Coronavirus
=> I clothe you in My Lowliness
=> Unforgiveness is a gridlock on Grace
=> Rapture, Tribulation, Trump & Mark

flagge de  Coronavirus… Dein grösster Schutz ist Reue & Mich zu erfreuen

Jesus erklärt… Coronavirus… Dein grösster Schutz ist Reue & Mich zu erfreuen

7. März 2020 – Worte von Jesus & Schwester Clare

(Clare) Möge der Friede des Herrn mit euch sein und euch in alle Gerechtigkeit führen. Mögen eure Herzen weich und biegsam sein in den Händen des Meisters… Amen.

Ihr Lieben, Ezekiel hatte einen äusserst lebendigen und realen Traum, der die Signatur des Heiligen Geistes trug. In diesem Traum besuchten ihn viele Heilige, und danach kam Vater Gott. Am Ende der Erscheinung wurde ihm eine Waage gezeigt und er hörte “sieben Jahre”. Unser Eindruck war, dass die Trübsalszeit nun beginnt. Aber ich suche noch weitere Weisheit von dem Herrn diesbezüglich.

Wie es geschrieben steht in Offenbarung 6:5-6… Das dritte Siegel – Und als Er das dritte Siegel öffnete, hörte ich die dritte lebende Kreatur sagen… ‘Komm und schau.’ Und ich schaute und sah ein schwarzes Pferd und er, der auf ihm sass, hatte eine Waage in seiner Hand. Und ich hörte eine Stimme inmitten der vier lebenden Kreaturen sagen… Ein Mass Weizen für einen Penny und drei Mass Gerste für einen Penny. Und schade dem Öl und dem Wein nicht.

Heute war Ezekiel erneut in ernster Fürbitte, als er sah, wie viele Menschen an dem Corona-Virus sterben, in China und überall auf der Welt, auch in den Vereinigten Staaten. Er ertrug Einige ihrer Symptome, während wir beteten. Ich habe den Herrn gesucht bezüglich dem Aufstocken von Nahrung für die Gemeinschaft und es wurde mir die Genehmigung erteilt. Also haben wir für einen Monat Nahrung für die Gemeinschaft eingekauft. Und wir wägen noch ab, mehr Nahrung einzulagern, um mit Anderen teilen zu können.

Wenn ich diese ganze Situation betrachte, scheint es mir weise zu sein, Nahrung und Wasser einzulagern, sollte es zu Produktions-Verzögerungen oder Transport-Problemen kommen. LKWs liefern möglicherweise nicht immer eine volle Ladung an die verschiedenen Geschäfte. Auch Medikamente, Alkohol- und Hautdesinfektionsmittel, Masken, Benzin und Öl, Toilettenpapier und andere Haushaltsgegenstände.

Carol erzählte mir, dass eine Freundin ihr einen Traum zugesandt hatte. Ich war in einem Supermarkt, als ich plötzlich in meinem Geist wusste, dass eine Pflanze namens Chlorella (noch nie zuvor davon gehört) das Gegenmittel für den Coronavirus sein würde. Ich stand in der Schlange, um etwas davon zu kaufen und der Vorrat war rasch verschwunden, da Anderen im Laden das gleiche Wissen gegeben wurde. Als ich aufwachte wiederholte sich der Name Chlorella in meinem Kopf, damit ich es nicht vergesse.

Als ich im Internet nachschaute, um zu sehen, ob es überhaupt existiert, stand da zu meinem Erstaunen Folgendes… Riesiger Immun-Booster und Lungen-Unterstützer. Einige Chlorellaarten enthalten Eisen, daher wird es für Kinder nicht empfohlen. Was interessant ist, weil sie nicht betroffen zu sein scheinen. Jedenfalls wollte ich euch einfach Bescheid sagen. Wenn dieser Traum von dem Herrn kam, dann versucht Er, uns die Hilfe zukommen zu lassen, damit wir gesund und am Leben bleiben, um Seine Arbeit weiterhin tun zu können.

Abgesehen von alledem, ihr Lieben, bittet uns der Herr Psalm 91 zu beten, und ich schlage vor, dass wir alle zuerst Psalm 51 beten, und zwar sehr langsam und mit ganzem Herzen. Wenn der Herr euch etwas offenbart, das Ihn nicht erfreut – bitte, bitte, entfernt es aus eurem Leben. Lasst keine Türen offen. Vergebt Allen, die euch jemals verletzt haben, ob sie sich entschuldigt haben oder nicht. Wenn ihr euch an einem bitteren Samen festhaltet, wird euch das gewiss infizieren und eine Tür offen lassen.

Wie kann Gott uns vergeben, wenn wir Anderen nicht vergeben? Ganz einfach, Er kann nicht. Und Er versprach, wenn ihr Anderen vergebt, werde Ich euch vergeben. Lasst diese Tür nicht offen. Ruht euch viel aus und taucht nicht in ein riesiges Projekt ein, das euch erschöpft. Das ist ganz sicher eine Falle des Feindes, um euer System zu schwächen.

Der allerbeste Schutz, meine Lieben, besteht darin, euren Bruder und eure Schwester so zu lieben, wie ihr euch selbst liebt. Und demütig zu leben und Andere als besser anzusehen. Ich verspreche euch, wenn ihr euch Andere genau anseht, werdet ihr viele Tugenden sehen die euch fehlen. Dies sollte es euch leichter machen.

Dies ist eine Zeit, um Ordnung in unser Leben zu bringen. Der Herr drängt uns Alle, die sündigen Zyklen zu beseitigen, die wir in unser Leben eintreten liessen. Wenn Er euer Gewissen wegen irgendetwas berührt hat, beachtet es bitte und hört auf damit. Das Blut der Märtyrer ist der Same der Kirche und es gibt Viele, die an dieser Seuche sterben. Und sie rufen nach der Bekehrung anderer. Gott lässt dies zu, um euch dazu zu bewegen, Ihn ernst zu nehmen, damit ihr keine Kompromisse mehr macht.

Und ich teile mit euch, dass Er wirklich mit mir arbeitet, um mich von Haltungen und Wünschen zu befreien. Ich bin in gewissen Bereichen nachlässig geworden und mein Herz hat mich beunruhigt. Aber ich war faul. Jetzt gibt er mir die Gnade und den Auftrag, es zu bereinigen.

Herr, was hast Du für uns?

Jesus begann… “Deine Anweisungen sind weise und genau richtig. Einige werden auf einfache Dinge wie den Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln reagieren. Andere werden Mich sehr ernst nehmen und mehr auf Reue reagieren. Dies ist euer Schutz, ihr Lieben. Reue und ein Herz, das es ernst meint, Mich zu erfreuen, wird ein sehr starker Schutz gegen diesen Virus sein. Es sei denn, dass Ich euch rufe, in der Kluft zu stehen für eure unerlösten Familienmitglieder.

“Hört also nicht auf, den Armen etwas zu geben, die Kranken und die Gefangenen zu besuchen. Wohltätigkeit ist eine Festung, die euch in Sicherheit hält. Wenn ihr die Mittel habt, Nahrung für Andere beiseite zu legen, gefällt Mir das auch. Und denkt daran, wenn es jemals eine ernste Not geben sollte, wendet euch an Mich… Ich habe nie aufgehört, das Brot zu vervielfachen, und Ich werde auch nie damit aufhören. Nicht für die geizigen, eigennützigen Seelen, sondern für die Seelen, die ihr Nächstes lieben, wie sie sich selbst lieben. Nicht nur das, die Nächstenliebe deckt auch eine Vielzahl an Sünden zu. Im Himmel werdet ihr die Kraft dieser Dynamik sehen, wenn ihr euer Leben überdenkt.

“Keine Panik. Provoziert keine Panik. Provoziert lieber das Gebet und sagt Meinen Leuten, dass die Kraft im Gebet liegt. Ich kann mit den Gebeten, die von aufrichtigen Herzen und heiligen Leben dargebracht werden, schon so Vieles tun.

“Meine Leute, wenn ihr es mit hartnäckigen Sünden und Fehlern des Eigensinns zu tun habt, kämpft den guten Kampf weiter. Kommt zu Mir und Ich werde eure Gebete ehren. Denkt daran, wenn Ich echte Reue und anhaltende Bemühungen zur Besserung sehe, ehre Ich eure Gebete, als hättet ihr bereits Heiligkeit erlangt.

“Ich schaue auf das Herz, Meine Schätze. Haltet es frei von Richten, Stolz, Unzucht und Gier. Jene, die ehrlich und streng waren mit sich selbst, werden in Meiner Gegenwart nichts zu befürchten haben. Ihr werdet Mitgefühl und Gnade empfangen, die euch beim Überwinden hilft.

“Wisst, dass es keine Minute gibt, wo Ich nicht bei euch bin. Ich höre dem Flehen eures Herzens und eurer Gedanken zu und Ich sehe eure Meinungs- und Urteilslosigkeit. Ich höre euren Wunsch, eure Brüder und Schwestern bedingungslos zu lieben.

“Ich bin bei euch. Klammert euch an diese Tugenden und Ich werde euch am Tag der Schwierigkeiten beschützen.”

flagge en  Coronavirus… Your greatest Protection is Repentance & pleasing Me

Jesus explains…
Coronavirus… Your greatest Protection is Repentance & pleasing Me

March 7, 2020 – Words from Jesus & Sister Clare

(Clare) May the Lord’s peace be with you and guide you into all righteousness. May your hearts be tender and pliable in the Master’s hands… Amen.

Dear ones, Ezekiel had a extremely vivid and real dream which truly bore the signature of Holy Spirit. In this dream, many Saints came to visit him, and afterwards, Father God came. At the end of the visitation, a set of scales was shown to him and he heard… ‘seven years’. Our impression was that the Tribulation was about to begin. But I am seeking more wisdom from the Lord on that.

As it is written in Revelation 6:5-6… The Third Seal – And when He opened the third seal, I heard the third living creature say… ‘Come, and see.’ And I looked and saw a black horse, and he who sat on it holding a pair of scales in his hand. And I heard a voice in the midst of the four living creatures, saying… A measure of wheat for a penny, and three measures of barley for a penny. And do not harm the oil and the wine.

Today, Ezekiel was again in serious intercession when he saw many people dying from the coronavirus. in China, and all over the world, as well as the United States. He was suffering some of their symptoms as we prayed. I have sought the Lord about putting food up for the Community and was given a go-ahead. So, we have prepared a small amount of food to last for a month for the Community members. And we’re also looking into having more food to share with others.

Looking at this entire situation, it seems to me that it is wisdom to have food and water put aside if there is a lag in production here in this country. Also, transportation. Trucks may not always be delivering a full load to different stores. Also, medicines, alcohol and skin sanitizers, masks, gasoline and oil, toilet paper and other household necessities.

Carol told me that a friend had sent her a dream. I was in a supermarket when suddenly I knew in my spirit that a plant named Chlorella (never heard of it before), was going to be the antidote to the Coronavirus. So, I stood in line to buy some and they quickly ran out as others in the store were given the same knowledge. When I woke up the make Chlorella kept repeating in my head so as not to forget.

When I looked it up on the Internet to see if it was even a thing, to my amazement here’s what it said: huge immune booster and lung supporter. Some Chlorella contains iron, so it’s not recommended for children. Which is interesting, because they don’t seem to be affected. Anyhow, I just wanted to give you the heads up. If this dream was from the Lord, then He’s trying to give us the help we need to stay healthy so we can stay alive to do His work.

Besides all of that, dear ones, the Lord is asking us to pray Psalm 91, and I highly suggest we each pray Psalm 51 first, in a very slow, heartfelt way. If the Lord reveals anything to you that is less than pleasing—please, please, remove that from your life. Do not leave open doors. Forgive everyone who has ever hurt you, whether they apologized or not. Holding on to a bitter seed will surely infect you and leave open a door.

How can God forgive us when we do not forgive others? Very simply, He cannot. And He promised if you forgive others, I will forgive you. Do not leave this door open. Get plenty of rest, and do not allow yourself to become compulsive dive into a huge project that exhausts you. That’s surely a set-up from the enemy, to weaken your system.

The very best protection, my dear ones, is to love your brother and sister as you love yourself. And to walk humbly and see others as better. I promise you, if you look closely at others, you will see many virtues they have that you lack, so this should make it easier for you.

This is a time to reform and clean up our act. The Lord is pressing against all of us to do away with cycles of sin we have allowed into our lives. If He has been touching your conscience about anything, please pay heed and stop doing that. The blood of the martyrs is the seed of the Church, and there are many dying from this plague. Crying out for others’ conversion. God is allowing it to get you to be serious about Him and stop compromising.

And I share with you that He really is working with me to get rid of attitudes and desires. I have gotten lax in certain areas, and my heart has troubled me for a while. But I’ve been lazy. Now He is giving me the grace and the mandate to clean it up.

Lord, what do You have for us?

Jesus began… “Your instructions are wise and on target. Some will respond to the easy things like buying supplements; others will take Me very seriously and respond more to repentance. This is your protection, dear ones. Repentance and a heart that is serious about pleasing Me will be a very strong protection against this virus. Unless I call upon you to stand in the gap for your unsaved family members.

“Also, do not stop giving to the poor, visiting the sick and those in prison. Charity is a fortress of safety. If you have the means to put aside food for others, this too is pleasing to Me. And remember, if ever there should be a serious need, turn to Me… I never stopped multiplying the bread, and I will never stop. Not for the stingy self-serving souls, but for the souls who love their brothers as they love themselves. Not only that, but charity covers a multitude of sins. In Heaven you will see the power of this dynamic when you review the days of your life.

“Do not panic. Do not provoke panic. Rather, provoke prayer and tell My people that prayer is where the power lies. I can do so very much with prayer alone, from the sincere of heart and holy of life.

“My people, if you are dealing with persistent sin and obstinate faults, continue to fight the good fight. Come to Me and I will honor your prayers. Remember, when I see true contrition and continuing effort to improve, I honor your prayers as if you had already attained holiness.

“I look at the heart, My Precious Ones. Keep it clean from judgment, pride, fornication and greed. Those who have been honest and strict with themselves will have nothing to fear in My presence. You will receive compassion and grace to help you continue to overcome.

“Know that there is not a minute when I am absent from you. I listen to the supplications of your heart, to your thoughts and lack of opinion and judgment. To your desire to love your brothers and sisters unconditionally.

“I AM with you. Cleave to these virtues and I will keep you safe in the day of trouble.”

flagge italian  La tua più grande protezione è il pentimento edessere a Me gradito

<= indietro

=> PDF

Gesù spiega … Coronavirus … La tua più grande protezione è il pentimento edessere a Me gradito

7 marzo 2020 – Parole di Gesù e sorella Clare

(Clare) Possa la pace del Signore essere con te e guidarti in ogni giustizia.
Che i tuoi cuori siano teneri e flessibili nelle mani del Maestro … Amen.

Carissimi, Ezechiele ha avuto un sogno estremamente vivido e reale che portava davvero la firma dello Spirito Santo. In questo sogno, molti santi vennero a visitarlo e, successivamente, venne Dio Padre. Alla fine della visita, gli furono mostrate alcune bilance e lui sentì … “sette anni”.
La nostra impressione era che la Tribolazione stava per iniziare. Ma sto cercando più certezza su questodal Signore.

Come è scritto in Apocalisse 6: 5-6 … Il terzo sigillo – E quando aprì il terzo sigillo, sentii la terza creatura vivente dire … “Vieni e vedi”. E guardai e vidi un cavallo nero, e colui che vi sedeva con in mano un paio di bilance. E ho sentito una voce in mezzo alle quattro creature viventi, che diceva … Una misura di grano per un danaro e tre misure di orzo per un danaro.
E l’olio e il vino non siano sprecati.

Oggi, Ezechiele fu di nuovo in grave intercessione quando vide molte persone morire per il coronavirus in Cina e in tutto il mondo, nonché negli Stati Uniti. Stava provando alcuni dei loro sintomi mentre pregavamo. Ho ascoltato l’ordine del Signore di cercare cibo per la Comunità e mi è stato dato il via libera. Quindi, abbiamo preparato una piccola quantità di cibo per la durata di un mese per i membri della comunità. E stiamo anche cercando di avere più cibo da condividere con gli altri.

Osservando l’intera situazione, mi sembra che sia saggio mettere da parte cibo e acqua se ci sarà un ritardo nella produzione qui in questo paese. Inoltre, i trasporti. I camion potrebbero non consegnare sempre un carico completo a diversi negozi. Inoltre, medicinali, alcool e disinfettanti per la pelle, maschere, benzina e gasolio, carta igienica e altre necessità domestiche.

Carol mi disse che un’amica le aveva mandato un sogno. Ero in un supermercato quando improvvisamente ho saputo nel mio spirito che una pianta di nome Clorella (mai sentita prima) sarebbe stata l’antidoto al Coronavirus. Così, mi sono messo in fila per acquistare alcunepiante che però sono finite rapidamente poiché altri nel negozio avevano avuto la stessa informazione. Quando mi svegliai, la parola Clorella continuava a ripetermi nella mia testa per non dimenticare.

Quando ho cercato su Internet per vedere di trovarne traccia, con mio grande stupore ecco cosa diceva: enorme potenziatore immunitario e difensore dei polmoni. Alcune parti di clorella contengono ferro, quindi non è raccomandato per i bambini. Il che è interessante perché i bambini non sembrano essere infettati dal virus. Ad ogni modo, volevo solo darti un avvertimento.
Se questo sogno è stato dal Signore, allora sta cercando di darci l’aiuto di cui abbiamo bisogno per rimanere in salute in modo da poter rimanere in vita per fare il suo lavoro.

Oltre a tutto ciò, carissimi, il Signore ci sta chiedendo di pregare il Salmo 91, e suggerisco caldamente che ciascuno di noi preghi prima il Salmo 51, in un modo molto lento e sincero.
Se il Signore ti rivela qualcosa di poco piacevole: per favore, per favore, rimuovilo dalla tua vita. Non lasciare porte aperte. Perdona tutti quelli che ti hanno mai fatto del male, che si siano scusati o meno. Aggrapparsi a un seme amaro ti infetterà sicuramente e lascerà aperta una porta.

Come può Dio perdonarci quando non perdoniamo gli altri? Molto semplicemente, non può.
E ha promesso che se perdonerai gli altri, Lui ti perdonerà. Non lasciare questa porta aperta. Riposati molto e non lasciarti coinvolgere in un grande progetto che ti sfinisce.
Questo è sicuramente un attacco del nemico, per indebolirti.

La migliore protezione, miei cari, è amare vostro fratello e vostra sorella come voi stessi.
E camminare umilmente per vedere gli altri come migliori di te. Te lo prometto, se guardi da vicino gli altri, vedrai molte delle virtù che a te mancano, quindi questo dovrebbe essere più facile per te.

Questo è il momento di riformare e ripulire il nostro agire. Il Signore ci sollecita ad eliminare i cicli di peccato che abbiamo permesso nella nostra vita. Se Egli ha toccato la tua coscienza per qualcosa, per favore presta attenzione e smetti di farlo. Il sangue dei martiri è il seme della Chiesa e ci sono molti che muoiono per questa piaga. Implorate piangendo la conversione degli altri.
Dio sta permettendo questo in modo che sia serio con Lui e smettila di scendere a compromessi.

E condivido con te che Egli sta davvero lavorando con me perché io mi sbarazzi di atteggiamenti e desideri. Mi sono rilassato in alcune aree e il mio cuore mi ha turbato per un pò. Ma sono stata pigra. Ora mi sta dando la grazia e il mandato per ripulirlo.

Signore, cos’hai per noi?

Gesù ha iniziato … “Le tue istruzioni sono sagge e mirate. Alcuni risponderanno alle cose facili come comprare integratori; altri mi prenderanno molto sul serio e risponderanno di più al pentimento. Questa è la vostra protezione, miei cari. Pentimento e un cuore che lavori seriamente per cercare di piacere a Me, sarà una protezione molto forte contro questo virus. A meno che non ti inviti a rimanere in attesa per i tuoi familiari non salvati.

“Inoltre, non smettete di dare ai poveri, visitate i malati e quelli in prigione. La carità è una fortezza per la vostra sicurezza. Se avete i mezzi per mettere da parte il cibo per gli altri, anche questo mi fa piacere. E ricordate, se mai dovesse esserci un serio bisogno, rivolgetevi a Me … Non ho mai smesso di moltiplicare il pane e non mi fermerò mai. Non per le anime avare e servizievoli, ma per le anime che amano i loro fratelli come amano sé stesse. Non solo, ma la carità copre una moltitudine di peccati. In Paradiso vedrai il potere di questa dinamica quando rivedrai i giorni della tua vita.

“Niente panico. Non provocate il panico. Piuttosto, invitate alla preghiera e dite al Mio popolo che è nella preghiera dove sta il potere. Posso fare molto con la sola preghiera, con la sincerità del cuore e la santità della vita.

“Mio popolo, se hai a che fare con il peccato persistente e i difetti ostinati, continua a combattere la buona battaglia. Vieni da Me e onorerò le tue preghiere. Ricorda, quando Io vedo la vera contrizione e il continuo sforzo per migliorare, Io onoro le tue preghiere come se avessi già raggiunto la santità.

“Io guardo il vostro cuore, Miei cari. Tenetelo pulito dal giudizio, dall’orgoglio, dalla fornicazione e dall’avidità. Coloro che sono stati onesti e severi con sé stessi non avranno nulla da temere in Mia presenza. Riceverete compassione e grazia per aiutarvi a migliorare.

“Sappiate che non c’è un minuto in cui sono assente da voi. Ascolto le suppliche del vostro cuore, i vostri pensieri e la mancanza di opinione e giudizio. La vostra voglia di amare i fratelli e le sorelle incondizionatamente.

“IO SONO con voi. Aggrappatevi a queste virtù e vi terrò al sicuro nei giorni di difficoltà.”

<= indietro

Schüttle deine Selbstgefälligkeit ab & Umarme Meine Armut und Demut – Lose your Self-Importance & Embrace My Poverty and Humility

BOTSCHAFT / MESSAGE 759
<= 758                                                                                                                760 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2020-02-27 - Selbstzufriedenheit-Aufgeblasenheit-Stolz-Armut-Demut-Liebesbrief von Jesus Christus 2020-02-27 - Self-Importance-Self-serving-Ego-Pride-Poverty-Humility-Love Letter from Jesus Christ
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Hütet euch vor Kompromissen
=> Nichts mehr von der Welt
=> Aufrichtige Reue, Demut & Ehrlichkeit
=> Lasst euren Stolz los… Ihr seid arm,…
=> Tretet in Meine Ruhe ein! Lass los
=> Die Kirche wird nackt ausgezogen
=> Macht euch bereit für eure Reise
=> Wehe den Führern, die in Meinem…
=> Läuterung & Der Tag des Herrn
Related Messages…
=> Beware of Compromise
=> No more of the World
=> Sincere Contrition, Humility & Honesty
=> Let go of your Pride… You are poor,…
=> Enter into My Rest! Let go
=> The Church is being stripped naked
=> Get ready for your Journey
=> Woe to the Leaders who speak in…
=> Purification & The Day of the Lord

flagge de  Schüttle deine Selbstgefälligkeit ab & Umarme Meine Armut und Demut

Jesus sagt…
Schüttle deine Selbstgefälligkeit ab & Umarme Meine Armut und Demut

27. Februar 2020 – Worte von Jesus durch Schwester Clare

(Clare) Der Herr segne uns mit Seinem demütigen und dienenden Herzen und mit der Fähigkeit, jene Bereiche in unserem Leben zu erkennen, die verändert werden müssen, während wir uns selber beobachten und prüfen… Amen.

Gestern begann die Fasten- und Busszeit, 40 Tage, die dem Leiden und der Auferstehung des Herrn vorangeht. Dies ist die Zeit, uns von dem Stolz und Eigennutz zu befreien. Es ist eine Zeit, wo wir den Herrn bitten, uns die Krankheit in unserer Seele zu offenbaren, damit wir gereinigt und wiedergeboren werden können in Seiner Herrlichkeit. Die Tätigkeiten der Welt sind so anstrengend und auslaugend und es wird so mancher Kompromiss eingegangen für das Fleisch.

Diese Kompromisse können uns lauwarm werden lassen und uns ablenken. Ich sage euch dies mit grosser Überzeugung, ihr Lieben. Ich habe mich ablenken lassen und bin Kompromisse eingegangen, die zu jener Zeit in Ordnung schienen – aber nach der Selbstprüfung stellte ich fest, dass sie schädlich und für meine Beziehung zum Herrn nicht förderlich waren.

Ich bereue diese Dinge und bitte den Herrn, mein Herz zu säubern und es rein zu machen. Ich erkenne die Bereiche, die ich nicht so gut gemeistert habe und ich bitte Jesus… “Herr, verändere mich. Bitte entferne jene irdischen Ablenkungen und die Dinge, die mir meine Zeit mit Dir rauben. Jene Herzenshaltung, die Dir nicht gefällt.

Heute Morgen hat mich der Herr auf die Selbstgefälligkeit der kirchlichen Wege aufmerksam gemacht, wo viele um Anerkennung buhlen und versuchen, respektiert und als Autorität anerkannt zu werden. Dies führt so oft zu Fehlern und Prahlerei, und als Vorbereitung für die bevorstehende Bewegung Gottes bittet Er uns, unsere Selbstgefälligkeit abzustreifen und die Kleinheit in Ihm zu umarmen.

So wird Sein Licht und nicht unser Licht leuchten. Und Jene, die Seine Wege zu verstehen beginnen, werden ein offenes Forum finden, einen sicheren Ort, um auszudrücken, was Gott ihnen zeigt. Was übrigens oft sehr wichtig ist, da Er sich dem Stolzen entgegen stellt, aber den Demütigen und Kleinen offenbart Er Seine Geheimnisse.

Jesus begann … “Meine Leute, die sich daran gewöhnt haben, als Säulen anerkannt zu werden in der Kirche, als Jene die Wissen haben und kompetent sind, Andere zu führen – überdenkt die Eitelkeit eurer Wege.

“Ich möchte, dass ihr euch demütigt und den Kleinen um euch herum zuhört, die sich in heiliger Demut an Mir festhalten. Sie werden von einer heiligen Gottesfurcht und einem innigen Wunsch angetrieben, klein und verborgen zu bleiben, indem sie sich lieber an Mir festhalten, anstatt nach Möglichkeiten zu suchen, um zu glänzen und von Anderen für ihr Wissen geachtet und geschätzt zu werden. Sie haben vielmehr eine grosse Furcht vor Mir und sie respektieren alle Anderen mehr als sich selbst. Deshalb bleiben sie klein und darüber freue Ich Mich sehr.

“Meine Kinder, schüttelt eure Selbstgefälligkeit ab und umarmt Meine Armut und Demut. Buhlt nicht um Aufmerksamkeit und sprecht nicht mit Autorität. Diese Dinge sind widerlich für Mich! Ich hätte lieber, dass ihr still bleibt und über die Kleinen um euch herum staunt, die sich keinen Deut darum scheren, bewundert und anerkannt zu werden. Ihr Hauptanliegen ist es, sich in ihrer Kleinheit an Mich zu klammern, ihr Nächstes nicht zu verletzen und neue Wege zu lernen, in Meinen Wegen zu wandeln.

“Sie leben in einer wunderschönen Dimension mit Mir, ein Ort des Friedens und der Freiheit, frei von Streben, Anerkennung, Konkurrenzkampf und dem Drang, von Menschen Applaus und Lob zu bekommen. An diesem Ort schenke Ich ihnen Ruhe.

“Dies ist nicht so bei Jenen, die vor den Menschen glänzen wollen. Sie neigen zur Unruhe in ihrem Herzen und sie suchen nach Wegen, ihre Intelligenz und ihr Wissen zu beweisen.

“Ich bitte euch, mit diesem Streben aufzuhören und euren Frieden in der Ruhe und Gelassenheit zu finden. Seid um nichts Anderes besorgt als um Meine Zustimmung. Ignoriert eure Sorge, respektabel und anerkannt zu sein und zieht Meine Kleinheit und Verborgenheit an. Dann entkommt ihr dem Netz der Eitelkeit und Selbstgefälligkeit, das Jene einfängt, die sich erhöhen wollen und von vielen dummen Sorgen durchgeschüttelt werden.

“Ich sage euch diese Dinge, da sie unserer süssen Gemeinschaft im Weg stehen. Und in Wahrheit lenkt ihr Andere von Mir ab, indem ihr sie dazu veranlasst, euch zu sehen anstatt Mich und euch zuzujubeln statt Mir.

“Freut euch in eurer Unscheinbarkeit, Meine Lieben und erlaubt Mir, durch Andere zu leuchten. Ich werde mit euch sein in diesem Unterfangen und die Früchte werden wirklich süss sein.”

flagge en  Lose your Self-Importance & Embrace My Poverty and Humility

Jesus says… Lose your Self-Importance & Embrace My Poverty and Humility

February 27, 2020 – Words from Jesus thru Sister Clare

(Clare) The Lord bless us with His Heart of Humility and service. And the ability to see those areas in our lives that need to be changed during this time of introspection. Amen.

Yesterday was the beginning of Lent, a 40-day period preceding the Lord’s Passion and Resurrection. This is a time for us to empty ourselves of pride and self-serving. It is a time to allow the Lord to reveal the sickness in our souls, so that we may be cleansed and reborn again in His resurrected glory. The workings of the world are so very tedious and draining, and many a compromise is made for our flesh.

These compromises can make us lukewarm and distracted. I say this to you with great conviction, dear ones. I have allowed myself to be distracted and I have made compromises, which at the time seemed okay – but after self-examination, I realized they were detrimental and not healthy for my relationship with the Lord.

I am repenting for these things and asking the Lord to cleanse my heart and make it pure. I am acknowledging the areas I have done less than well in, and asking Jesus, “Lord, change me. Please take away those earthly distractions and those things that rob You of my time. Those attitudes of heart that are not pleasing to You.”

This morning the Lord brought to mind the vanity of the ways of the Church, where many vie for recognition and seek to be respectable and acknowledged as an authority. So many times this leads to error and vainglory, and in preparation for the move of God that is coming, He is asking us to lose our self-significance and embrace littleness in Him.

In this way, His Light will shine, not ours. And those who are emerging in the understanding of His ways will find an open forum, a safe place, to express what God is showing them. Which many times, by the way, is very significant, since He opposes the proud, but reveals His secrets to the humble and little ones.

Jesus began… “My people, who have grown accustomed to being acknowledged as pillars in the church; as those who are in the know and competent to lead others—consider the vanity of your ways.

“I would have you humble yourselves and listen to the little ones around you who cleave to Me in holy humility. They are motivated by the holy fear of God and a deep desire to remain little and hidden, cleaving to Me rather than looking for opportunities to shine and to be esteemed in the eyes of others, for their knowledge. Rather, they walk in great fear of Me, having respect for all others above themselves. Therefore, they stay little. In these I am well pleased.

“My children, lose your self-importance and embrace My poverty and humility. Do not vie for attention or speak with an air of authority. These things are nauseating to Me! Rather, I would have you quiet and in awe of the little ones around you who have no desire to be adored or recognized. Their main preoccupation is cleaving to Me in their littleness, not offending their brother, and learning new ways to walk in My ways.

“They live in a beautiful dimension with Me, a place of peace and freedom from striving, from recognition, competition; the need to be applauded and praised by men. And in this place I give them rest.

“Not so with those who wish to shine before men. They tend towards restlessness of heart, looking for ways to prove their intelligence and knowledge.

“I ask you to cease from this striving and find your peace in quietness and rest. Be anxious for nothing but My approval. Disregard your preoccupation with being respectable and acknowledged and don My littleness and obscurity. Then you will escape the web of vanity that ensnares those who seek to be elevated and are riddled through with many foolish concerns.

“I tell you these things, because they are in the way of our sweet fellowship. And in truth, they distract others from Me, causing others to see and applaud you, rather than Me.

“Stand in joyful insignificance, My dear ones, and allow Me to shine through others. I will be with you in this endeavour, and the fruit shall indeed be sweet.”

Warnung von Jesus… WACHT AUF & BETET… Es ist viel schlimmer als ihr denkt – Warning from Jesus… WAKE UP & PRAY… It’s much worse, than you think

BOTSCHAFT / MESSAGE 761
<= 760                                                                                                                762 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2020-03-10 - Warnung von Jesus Christus-Wacht auf Betet-Es ist viel schlimmer als ihr denkt-Liebesbrief von Jesus 2020-03-10 - Warning from Jesus Christ-Wake up America pray-It is much worse than you think-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Die kommende Hölle auf Erden
=> Atomare Vernichtung von Miami &…
=> Das mächtige Herzensgebet
=> Ich rufe Alle ins Gebet für Amerika
=> Betet das Barmherzigkeitsgebet &…
=> Dies wird Meine dunkelste Stunde sein
=> Entrückung-Trübsal-Trump & Zeichen
=> Botschaften zum Coronavirus
=> Wehgeschrei wird Weltraum erschü…
Related Messages…
=> The coming Hell on Earth
=> Nuclear Annihilation of Miami &…
=> The powerful Prayer of the Heart
=> I’m calling All into Prayer for America
=> Pray the Divine Mercy Prayer &…
=> This will be My darkest Hour
=> Rapture-Tribulation-Trump & Mark
=> Messages to the Corona Virus
=> Cry of Woe will shake Space

flagge de  WACHT AUF & BETET… Es ist viel schlimmer als ihr denkt

Warnung von Jesus… WACHT AUF & BETET…
Es ist viel schlimmer als ihr denkt – Fallt auf eure Knie

10. März 2020 – Worte von Jesus durch Schwester Clare

(Clare) Herr, gib uns bitte die Kraft in dieser Stunde, Deine Worte ernst zu nehmen, indem wir beten und fasten. Lieber Gott, errette unsere Nation und die Welt von dem Bösen… Amen.

Ezekiel befand sich während Tagen in herzzerreissendem Gebet und Leiden und heute war es am Schlimmsten, es brachte mich auf meine Knie im Gebet. In der letzten Woche gab es eine Phase, wo alle 6 Minuten ein Transportflugzeug des Militärs über uns flog, Eines nach dem Anderen. Wir hörten diese Art Luftverkehr während dem Krieg im Kosovo, aber nie so nahe aufeinander. Es war unheimlich und wir wussten, dass etwas vor sich ging.

Aber heute, nachdem ich den Leib und das Blut des Herrn empfangen hatte, habe ich das Abendmahl des Herrn der Göttlichen Barmherzigkeit für die Welt gewidmet und Jesus begann zu sprechen.

(Jesus) “Die Situation ist viel schlimmer, als irgend Jemand es weiss.”

(Clare) Ich fragte… Wie kommt das, Herr?

(Jesus) “Vorbereitungen für einen Krieg unter dem Radar. Der Feind wird alles tun, was er kann, um die Wahlen zu stören. Aber dies ist eine sehr kritische Zeit in der Geschichte der Welt. Die Dinge schreiten kräftig und rasch voran, wurden aber von der Öffentlichkeit ferngehalten. Zwischen Hungersnot, Pestilenz und Krieg spitzt sich die Weltlage tatsächlich zu.

“Ihr seid sicher, habt keine Angst. Aber Ich rufe euch, Meine Treuen, in die Fürbitte für die Welt. Die Situation ist extrem explosiv.

“Geliebte, dies ist eine Zeit von intensivem Leiden für die Welt, wenn ihr es nur sehen könntet. Vorbereitungen werden getroffen, um euer Land zu zerstören. Wenn aber Meine Leute beten und sich demütigen, werde Ich sie verschonen. Da gibt es Viele, die fleissig und gewissenhaft waren, diese Regierung umzukehren und dies ist der Grund. Ich rufe aber trotzdem zu tiefgreifender Fürbitte auf.

“Clare, Ich kenne deine Gefühle und Gedanken und Ich verstehe. Ich mache dir keine Vorwürfe deswegen. Gerade wenn du denkst, dass du etwas in den Griff bekommst, worum Ich dich gebeten habe, geschieht etwas Neues… Und jetzt das, Ich verstehe.”

(Clare) Hier spricht er davon, dass ich mich gerade wieder mehr mit der Musik beschäftigte, indem ich versuche, meine Stimme zu verbessern, damit ich ein paar Lieder aufnehmen kann, die Er mir gegeben hat. Und es war eine echter Kampf. Und ich beginne gerade, hart daran zu arbeiten, meine Stimme zurück zu bekommen und mich auf das Piano zu konzentrieren und zu arrangieren. Und dann geschieht das, irgendwie… ‘Okay, Ich weiss, du versuchst das zu tun, worum Ich dich gebeten habe, Ich weiss, dass es lange her ist, seit du in der Lage warst, dies zu tun. Aber jetzt brauche Ich dich in der Fürbitte, also leg das jetzt beiseite.’ Das meint er damit.

(Jesus) “Du bist in erster Linie ein Führer in Meiner Armee, Clare. Ob es dir gefällt oder nicht, dies ist die Position, die du innehast – und zu gewissen Zeiten erfordert das, alles fallen zu lassen und auf das Schlachtfeld zurück zu kehren. Lass nicht das Schwelgen in Nahrungsmitteln die Oberhand gewinnen.”

(Clare) Und hier spricht Er nicht über das zu viel essen, sondern darüber, Dinge zu essen, die ich wirklich geniesse.

(Jesus) “Ich übermittle dir Gnaden, um dir damit zu helfen. Bitte tue alles, was in deiner Macht steht, um darauf zu reagieren. Du bist Meine treue Braut und Ich brauche dich zu dieser Stunde an Meiner Seite. Tröste Mich, Geliebte, mit deiner Fürsorge und deinem Mitgefühl für Jene in der Welt, die einen extrem schrecklichen Tod sterben werden.”

(Clare) Und als Er das sagte, kam mir ein Ding in den Sinn, das ich gehört hatte. Es gibt einige Regierungen, die ältere Menschen, die an dieser Seuche erkrankt sind, in dreifache Leichensäcke legen und sie in einen Ofen schieben, noch bevor sie sterben… Es ist einfach schrecklich! Unglaublich schrecklich.

(Jesus) “Ich weiss, dass dies für dich ziemlich plötzlich kam, aber Ich musste deine Gedanken eine Zeit lang auf positivere Dinge lenken – und dies ist die beste Art, wie Ich dies tun kann. Du weisst, dass wenn er so leidet, dass es ernst ist. Es ist das Mittel, das Ich habe, um deine Aufmerksamkeit zu bekommen, damit du Andere informieren kannst. Du bist nicht allein damit. Ich habe Viele rund um die Welt die beten, leiden und fasten.

“Clare, hör zu, Liebste. Dies ist real und dies bin Ich.”

(Clare) Ich liess meine Gedanken schweifen, weil im anderen Raum ein Gespräch stattfand. Jesus, es tut mir leid. Was kann ich noch tun?

(Jesus) “Verbreite das Wort. Es ist Zeit für Amerika, auf ihre Knie zu fallen.”

Betet für Präsident Trump

10. März 2020 – Von Schwester Clare

Gesegnete Herzbewohner, ich möchte euch ein kurzes Update und eine dringende Nachricht geben. Ezekiel war sowohl hier als auch im Himmel bei der Mutter Gottes, in einem kleinen Nebenraum in ihrem Dschungelbungalow. Jesus und Maria waren fast ständig bei ihm und gaben ihm Kraft, und Mutter Maria hat ihm eine Brühe zu trinken gegeben.

Ezekiel wurde Präsident Donald Trump gezeigt, der auf dem Boden kniete, weinend und zu Gott betend… “Bitte gib mir die Kraft, das zu tun, was ich tun muss.” Dann hörte Ezekiel… “Die Nation wird sieben Jahre lang schrecklich leiden.”

Fastet also, wie ihr könnt – gebt und opfert dem Herrn, was möglich ist. Wir beten für die Nation und die Welt.

Und bitte, holt euch ein Bild von Präsident Trump auf den Knien, wie er weint und um die Kraft Gottes bittet. Behaltet das in euren Herzen und Gedanken, während ihr betet. Und bitte betet das Göttliche Barmherzigkeitsgebet. Es ist extrem mächtig. Wenn die Leiden von Ezekiel am Schlimmsten sind, bringen zwei oder drei dieser Gebete den Schmerz zum Erliegen.

Legt also eure Vorurteile über Gebete beiseite und betet jenes Gebet, welches so mächtig ist für das Erretten von Seelen. Der Herr segne euch.

flagge en  WAKE UP & PRAY… It’s much worse, than you think

Warning from Jesus… WAKE UP & PRAY…
It’s much worse, than you think – Drop to your Knees

March 10, 2020 – Words from Jesus thru Sister Clare

(Clare) Lord, please give us strength in this hour to take Your words seriously and apply ourselves to prayer and fasting. Dear God, deliver our nation and the world from evil… Amen.

Ezekiel has been in heart-rending prayer and suffering for several days, and today was the worst; it brought me to my knees in prayer. This past week there was a period of about an hour or two when military transport planes were passing over us just about every six minutes, one after another after another. We heard this kind of air traffic during the Kosovo wars, but never so many so close together. It was eerie, we knew something had to be going on.

But today after receiving the Lord’s Body and Blood, because I dedicated the Lord’s Supper to the Divine Mercy for the world, the Lord Jesus began to speak.

(Jesus) “The situation is much worse than anyone knows.”

(Clare) I asked… How is that, Lord?

(Jesus) “Preparations for war under the radar. The enemy will do all he can to disrupt the elections. But this is a very critical time in the history of the world. Things are coming on strong and fast but have been kept from the public. Between famine, plague and war the world situation is indeed coming to a head.

“You are safe; do not be afraid. But I am calling you, My faithful ones, to intercession for the world. The situation is extremely volatile.

“Beloved, this is a time of intense suffering for the world, if only you could see. Preparations are underway to destroy your country. But if My people pray and humble themselves, I will spare them. There are many who have been diligent in turning this government around, and this is why. Nonetheless, I am calling for radical intercession.

“I know your feelings, Clare, and your thoughts and I understand. I do not fault you for them. Just when you think you are getting a handle on what I’ve asked of you…something new happens… And now this. I understand.”

(Clare) And what He was talking about here was, I was just beginning to work with music more and more. Getting my voice in order so I can record some of the songs that He’s given me. And it’s been a real struggle. And I’m just beginning to work hard on getting my voice back, and concentration on the piano, and arranging. And this happens. Kind of like, ‘Okay – I know you’re trying to do what I’ve asked you to do. And I know it’s been a long time since you’ve been able to do it. But I really need you to set that aside right now for intercession.’ So, that’s what He was meaning by that.

(Jesus) “You are first and foremost a leader in My army, Clare. Like it or not, this is the position you have been occupying – and at times it requires you to drop everything and return to the battlefield. Do not let gluttony get the upper hand.”

(Clare) And what He’s talking about there is not so much overeating as much as it is eating things that I really enjoy.

(Jesus) “I am meting out graces to you to help with this. Please do all in your power to correspond. You are My faithful Bride, and I need you by My side in this hour. Comfort Me, Beloved, with your care and compassion for those in the world who will be dying a most terrible death.”

(Clare) And when He said that, one of the things I had heard is that there are some governments that have older people who are very sick with this plague. And they are putting them in triple body bags and putting them in a furnace. Before they die… It’s just horrible! Unbelievably horrible.

(Jesus) “I know this has been rather sudden for you, but I needed to keep your mind on other, more positive things for a time – and this is My best way of handling it. You know when he suffers this way that it is serious; it is the means I have to get your attention so that you can let others know. You are not alone in this. I have many around the world praying and suffering and fasting.

“Clare, pay attention, Dearest. This is real and this is Me.”

(Clare) I was allowing my mind to wander off, ’cause there was a conversation in the other room. Jesus, I am sorry. What more can I do?

(Jesus) “Spread the word. It’s time for America to drop to her knees.”

Pray for President Trump

March 10, 2020 – From Sister Clare

Blessed Heartdwellers, I want to give you a short update and urgent message. Ezekiel has been both here and in Heaven with the Blessed Mother, in a tiny side room in her jungle bungalow. Jesus and Mary have been there with him almost constantly giving him strength, and Our Lady has brought him a broth to drink.

Ezekiel was shown President Donald Trump, kneeling on the floor, crying and praying to God, “Please give me the strength to do what I must do.” Then Ezekiel heard, “The nation will suffer terribly for seven years.”

Fast and give to the Lord, what you can as an offering. We are praying for the nation and the world.

And please, get an image of President Trump on his knees, crying and asking for God’s strength. Keep that in your heart and mind as you pray. And please do pray the Divine Mercy Chaplet. It is extremely powerful. When Ezekiel is in his worst torment, two or three of those chaplets interrupt the pain and stop it.

So, please put aside your prejudices about prayers, and pray that prayer that is so powerful for saving souls. The Lord bless you.

China, hebe deine Augen auf… Erlösung klopft an deine Tore – China, lift up your Eyes… Salvation is knocking at your Gates

BOTSCHAFT / MESSAGE 758
<= 757                                                                                                                759 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Beruhige dich & wisse… ICH BIN ER
=> Verstrickungen hindern d. Lebensziel
=> Satan wird dein Licht rauben, wenn…
=> Hört der Stimme in der Wüste zu
=> Komm & Empfange Meine Liebe
=> Diese Biowaffe, genannt Corona Virus
=> Die Bedeutung von Leiden
=> Mein Plan ist eine Gnadenexplosion
=> Jedes Auge wird Mich sehen
=> Rettung, Erlösung & Ewiges Heil erkl.
Related Messages…
=> Quiet yourself & know… I AM HE
=> Entanglements hinder your Life Goal
=> Satan will steal your Light, if you let…
=> Listen to the Voice in the Wilderness
=> Come & Receive My Love
=> This Bio Weapon, called Corona Virus
=> The Meaning of Suffering
=> My Plan is an Explosion of Graces
=> Every Eye shall see Me
=> Redemption & Eternal Salvation expl.

flagge de  China, hebe deine Augen auf… Erlösung klopft an deine Tore

Jesus sagt… China, hebe deine Augen auf… Erlösung klopft an deine Tore

27. Februar 2020 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Möge die Weisheit Gottes in eurem Herzen überwiegen, ihr Lieben. Möge Er euch mit Seinen Flügeln bedecken und euch vor der Pestilenz und den Absichten der Teufel schützen… Amen.

Ich wurde von Ablenkungen geplagt und fühlte mich auch ein bisschen orientierungslos. Der Herr half mir heute, die Ursache zu klären. Es stellt sich heraus, dass es teilweise ein Leiden ist. Also betet bitte für mich, meine Lieben. Er hat so Vieles, was Er mit euch teilen möchte! Ich kam heute ins Gebet und hatte Seine Gegenwart ziemlich nötig.

Jesus begann… “Endlich bist du gekommen, um Mir zuzuhören. Ich habe dich fast an einen Waldspaziergang verloren, nur damit du sehen kannst, was mit dem Gebäude los ist. Vergiss das alles im Augenblick und sei einfach bei Mir, süsse Clare. Wie Ich dich und deine süsse Aufmerksamkeit gebraucht habe! Ich habe dich so vermisst. Ich warte darauf, dass du Meine Gegenwart würdigst – nicht Meine Abwesenheit, die eine Lüge ist.

“Ich bin NIE entfernt von dir, nie. Du kannst Mich einfach nicht sehen. Teilweise aufgrund deiner eigenen Einschränkungen. Und manchmal bleibe Ich ganz ruhig neben dir, so dass du Mich nicht wahrnehmen kannst, wie du es jetzt tust. Ich wollte, dass du heute diesen Durchbruch hast. Ich weiss, wie du dich nach Mir und Meiner Instruktion gesehnt hast.

“Es ist etwas Edles, für Jene zu leiden, die von dieser schrecklichen Krankheit befallen wurden. Aber du darfst deine Mission dabei nicht aus den Augen verlieren. Es gibt Dinge zu tun, Geliebte, sehr viele Dinge. Ich habe viele Inspirationen für dich, einschliesslich der Notwendigkeit eines Administrators. Jemand, der Dinge überwachen kann, ohne dich einzubeziehen. Du verlierst dich zu sehr in Details und Dingen, die dich nichts angehen sollten.

“Geliebte, Ich möchte dich von diesen Dingen befreien, Ich möchte dir helfen, bete dafür.

“Ich begann vor ein paar Momenten, dir etwas sehr Wichtiges zu sagen. Du erkennst nicht, dass diese wahrgenommene Dunkelheit und dieses Chaos in Wirklichkeit viel Frucht hervorbringen. Du siehst nur Dunkelheit und Verwirrung. Dies ist der Blickwinkel des Feindes und er versucht, ihn dir aufzuerlegen, damit du aufgeben wirst. Aber Ich bin das Licht deines Lebens und Ich zeige dir eine andere Perspektive, die für ihn sehr bedrohlich ist.

“Er liebt es, zu täuschen und in die Verzweiflung zu stürzen. Er liebt es, den guten Samen zu stehlen, den Ich säe. Du weisst dies bereits, aber es muss so in dein tägliches Denken eingearbeitet werden, damit es real wird für dich.

“Was du als Verwirrung wahrgenommen hast, ist teilweise ein Leiden für Jene, die durch diese Krankheit in China völlig desorientiert sind und in die Verwirrung und Panik gestürzt wurden. Ich habe dir ein Herz gegeben für sie, Clare. Und ein Teil dessen, was du und Ezekiel jetzt erträgst, ist dafür, ihre Leiden zu lindern.

“Ich möchte vor allem eines, dass sie zu Mir kommen. Ich möchte, dass sie Mich sehen und hören. Ich möchte sie heilen und du bist in der Tat eine Stimme, die in jene Wildnis hinausruft.

“Kommt zu Mir, Meine Gebrochenen, Meine geliebten Menschen in China. Wie zärtlich Ich euch liebe und Mich sehne, dass ihr Meine Gegenwart neben euch erkennt! Ja, Ich bin hier bei euch und werde eure Seite niemals verlassen. Alles was übrig bleibt ist, dass ihr Meine Gegenwart erkennt.

“Clare und Ezekiel haben für genau das gelitten. Ich sehne Mich danach, dass ihr Mich wahrnehmt und Meine Liebe und Erlösung empfangt. Klammert euch nicht länger an leere, gottlose Traditionen, greift nach Mir und Ich werde euch und eure ganze Familie heilen.

“Ich bin hier für euch und Ich möchte Jeden von euch heilen. Glaubt, streckt die Hand aus und empfangt. Ich bin euer Gott und ihr seid wunderschön und auf eine einzigartige und inspirierende Weise erschaffen worden. Es wurden grosse Schätze in euer Wesen gelegt, die Ich ganz bewusst euch und keiner anderen Kultur auf der Erde gegeben habe.

“Ich möchte euch aus der Dunkelheit in Mein herrliches Licht führen und eurer Nation eine Wiederbelebung bringen. Etwas so Grossartiges, dass ihr es euch nicht vorstellen könnt! Aber ihr seid dorthin unterwegs und die Dunkelheit muss dem Licht vorausgehen und Leiden geht der Freude voraus. Dies ist eure Zeit des Leidens. Aber hebt eure Augen himmelwärts und umarmt Mich und Ich werde euch erretten und euch unermessliche Freude und eine Wiederbelebung bringen.

“Ich bin für euch und nicht gegen euch. Eure Vergangenheit bedeutet Mir nichts. Ich schaue nur auf das Gute in euch und was Ich damit machen will. Wie Ich jene Güte in euch freisetzen will. Ihr seid ein Volk, das in vielerlei Hinsicht wunderschön und einzigartig ist und die Welt braucht die Gaben, die ihr habt.

“Also, hebe deine Augen auf, China. Die Erlösung klopft an deine Tore. Unaussprechliche Pracht erwartet euch. Habt keine Angst, Mich zu umarmen, Jesus Christus, den einzigen Sohn des Vaters, ganz Gott und ganz Mensch, für immer EINS mit dem Heiligen Geist und Meinem Vater. Wir handeln in perfekter Einheit und unser Herzenswunsch für euch ist Wiederbelebung und Herrlichkeit.

“Habt also keine Angst, uns für eine Heilung anzurufen, denn es ist unser Wunsch, euch von diesen Krankheiten zu heilen, die Satan, in Zusammenarbeit mit bösen Menschen, euch auferlegt hat.

“Ich liebe euch so innig! Erhebt euch und ruft Meinen Namen an und Ich werde mit Wundern in eurer Mitte darauf reagieren. Habt keine Angst Uns anzurufen… Vater, Sohn und Heiliger Geist. Wir möchten, dass euer Land explodiert und zwar in die Herrlichkeit und Gnade hinein, mit Tausenden von Geheilten und sogar von den Toten Auferweckten. Wir warten auf euer Flehen. Ruft uns zu und schaut, was Wir für euch tun werden.”

(Clare) Und hier möchte ich euch von einem prophetischen Wort erzählen, das Ezekiel im November 2019 erhalten hat, kurz nachdem wir hierher auf den Berg gezogen sind. Der Heilige Geist sagte zu Ezekiel… “Ein blendendes Licht wird aus China hervorkommen.” Oh, meine Lieben! Wenn es jemals eine Zeit gab in der dieses Licht von der ganzen Welt benötigt wird, dann jetzt. Lasst uns zusammen beten… ‘Komm, Herr Jesus. Sende dieses blendende Licht aus China!’

Versteht, meine Lieben, dass das Leiden und Blut der Märtyrer immer einer grossen Bewegung Gottes vorausgeht. Also, befestigt euer Herz an dieser Hoffnung und lebt in Erwartung.

flagge en  China, lift up your Eyes… Salvation is knocking at your Gates

Jesus says… China, lift up your Eyes… Salvation is knocking at your Gates

February 27, 2020 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) May the wisdom of God prevail in your hearts, dear ones. May He cover you with His wings and keep you from the pestilence and designs of the devils… Amen.

I have been beset by distractions, and also feeling my own fair share of disorientation. The Lord helped me to clarify the source of this today. It turns out to be partially a suffering. So, please pray for me, my precious ones. There is so much He has for me to share with you! I came into prayer today, rather desperate for His presence.

Jesus began… “Finally, you’ve come to listen to Me. I almost lost you to a walk in the woods to see what’s going on with the building. Forget about all of that right now and just be with Me, sweet Clare. How I have needed you and your sweet attentions to Me! I have needed and missed you very much. I wait for you to acknowledge My presence – not My absence, which is a lie.

“I am NEVER absent from you. NEVER. You just can’t quite see Me. Partly because of your own limitations. And sometimes, I do stay very quietly beside you in such a way you cannot perceive Me, even as you do now. I so wanted you to have this breakthrough today. I know how you have been languishing for Me and for My instruction, as well.

“It is a noble thing to suffer for those ravished by this terrible disease. But you mustn’t lose sight of your mission in the midst of that. There are things to do, Beloved. Many things to do. I have many inspirations for you, including the need of an Administrator; someone who can oversee things without getting you involved. You are far too bound up in details and things that should not be your concerns.

“Beloved, I want to relieve you of these things, I want to help you. Pray for that.

“I began saying something very important to you a few moments ago. You do not realize that this perceived darkness and chaos is actually bringing forth much fruit. All you see is darkness and confusion. This is the enemy’s view, and he is trying to impose it on you so you will give up. But I am the Light of your life, and I show you another perspective that is very threatening to him.

“How he loves to deceive and despair; he loves to steal the good seed I sow. You already know this, but it must be experientially incorporated into your day-to-day thinking.

“What you have perceived as confusion is, in part, a suffering for those who are totally disoriented and thrown into confusion and panic by this illness in China. I have given you a heart for them, Clare. And part of what you and Ezekiel are suffering now is to alleviate their sufferings.

“Mostly, I want them to come to Me. I want them to see and hear Me. I want to heal them, and you indeed are a voice crying out in that wilderness.

“Come to Me, My broken ones, My Beloved people of China. How tenderly I love you and long for you to recognize My presence beside you! Yes, I am right here with you and I will never leave your side. All that remains is for you to recognize My Presence.

“Clare and Ezekiel have been suffering for this very thing. I long for you to perceive Me and receive My Love and salvation. Do not cling to empty godless traditions any longer; reach out to Me, and I will heal you and your entire family.

“I am here for you, and I desire to heal every one of you. Believe, reach out and receive. I am your God and you are beautifully and exquisitely put together in ways that are unique and inspiring. There are great treasures laid up in your being that I have deliberately given to you and to no other culture on Earth.

“I wish to bring you out of the darkness and into My Glorious Light, bringing a revival to your nation. Something so grand it is beyond your imagining! But this is where you are headed, and the darkness must precede the Light, and suffering precedes Joy. This is your time of suffering. But raise your eyes Heavenward and embrace Me, and I will deliver you and bring you immeasurable joy in revival.

“I am for you and not against you. Your past means nothing to Me. I look only at the good in you and what I want to do with that good. How I want to liberate that goodness within you. You are a people beautiful and unique in so many, many ways, and the world needs the gifts you have.

“So, lift up your eyes China; salvation is knocking at your gates; glory unspeakable awaits you. Be not afraid to embrace Me, Jesus Christ the only Son of the Father, fully God and fully man, forever ONE with the Holy Spirit and My Father. Together, we act in perfect union and Our hearts for you are revival and glory.

“So, be not afraid to call on us for Healing, because it is our desire to heal you from these ills Satan, in cooperation with evil men, have put upon you.

“I love you so very deeply! Rise up and call upon My Name and I will respond with wonders in your midst. Do not be afraid to call upon Us: Father, Son and Holy Spirit. We wish for your country to explode into glory and grace with thousands healed and even raised from the dead. We are waiting for your entreaties; cry out to Us and behold what We shall do for you.”

(Clare) And here I want to tell you of a prophetic word that Ezekiel received in November 2019, just after we moved up here to the mountain. The Holy Spirit said to Ezekiel… ‘A Blinding Light will arise from China.’ Oh, my dear ones! If ever there were a time when this light is needed by the entire world, it is now. Let us pray together… ‘Come, Lord God. Send this blinding Light to arise from China!’

Understand, my dear ones, that the suffering and blood of the martyrs always precedes a great move of God. So, fasten your hearts to this hope and live in expectation.

Diese Biowaffe, Coronavirus, wird sich wie ein Buschfeuer ausbreiten – This Bio Weapon, called Coronavirus, will spread like Wildfire

BOTSCHAFT / MESSAGE 757
<= 756                                                                                                                758 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2020-02-25 - Biowaffe Coronavirus-Ausbreitung wie ein Buschfeuer-Jesus ist einzige Hoffnung-Liebesbrief von Jesus 2020-02-25 - Bioweapon Coronavirus will spread like Wildfire-Jesus is the only Hope-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Instruktionen für Zurückgelassene
=> Erlösung ist gegeben & Muss empf.
=> Öffne d. Herz & Empfange Mei. Liebe
=> Stellt Mich vor, NICHT Religion
=> Übt Barmherzigkeit & Lehrt eure Kin…
=> Der Coronavirus ist viel ernster als…
=> Gerechtfertigt durch Beziehung mit Mir
=> Drastischere Massnahmen sind nöt…
=> Es wird ein Weckereignis geben
Related Messages…
=> Instructions for the Left Behind
=> Salvation is given & Must be received
=> Open your Heart & Receive My Love
=> Introduce Me, NOT Religion
=> Show Mercy & Teach your Children
=> Coronavirus is much more serious…
=> Justified thru a Relationship with Me
=> More dramatic Measures are nec…
=> There will be a Wakeup Event

flagge de  Diese Biowaffe, Coronavirus, wird sich wie ein Buschfeuer ausbreiten

Jesus sagt… Diese Biowaffe, genannt Coronavirus,
wird sich wie ein Buschfeuer ausbreiten…

25. Februar 2020 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Möge der Schutz Gottes und Sein Friede in unseren Herzen regieren, während wir für die Betroffenen beten… Amen.

Herr, ich kann mir nicht einmal vorstellen, was Du durchmachst. Die menschliche Bosheit ist unbegreiflich. Ich bin verblüfft über das, was ich gesehen habe und wie zerbrechlich das Leben auf dieser Erde wirklich ist. Ich weiss nicht, ob ihr es mitbekommen habt oder nicht. Wenn ihr auf Youtube geht und einige der Videos anschaut, die aus China kommen, ist es wirklich herzzerreissend!! Ich habe ein paar Stunden damit verbracht zu sehen, was sie durchgemacht haben. Und danach begann diese Nachricht…

Ich weiss, ich könnte niemals an Deinem Leiden über diese Verluste teilnehmen, Herr. Die blosse Andeutung davon lässt mich traurig auf meine Knie fallen. Ich frage nicht warum, ich weiss, dass Satan dahinter steckt. Diese Frage muss nicht gestellt werden, aber bitte gib mir Kraft und Weisheit, um dies mit Deinen Leuten zu teilen. Herr, ich habe nichts.

Jesus begann… “Wenn die Tage nicht verkürzt würden, würde Keiner am Leben bleiben. Dieser Schachzug von Satan ist so böse, dass es jenseits des menschlichen Verstandes liegt, etwas so Böses zu begreifen. Ihr seht nur einen winzigen Teil, Ich sehe und höre die Schreie Jener, die dabei sind zu sterben. Ich fühle das Leid, das kein Ende nimmt – Clare, der Schmerz und das Leiden ist unfassbar! Ich liebe jedes Einzelne Meiner Kinder von ganzem Herzen. Dennoch sage Ich euch, dass in den kommenden Zeiten Jene, die hinüber gezogen sind von den noch Lebenden beneidet werden.

“Es ist nicht zu spät, dies einzudämmen, aber die Mittel müssen aussergewöhnlich sein – und nur Wenige sind vorbereitet und willig. Aufgrund dessen wird sich dies wie ein Buschbrand ausbreiten. Eindämmung ist für Viele die einzige Antwort, es sei denn, sie umarmen Mich und nutzen Meinen Schutz. Clare, Ich rufe ihnen zu, während sie sterben. Ich gebe ihnen die Gelegenheit, Mich zu empfangen – Ich habe sie nicht ohne Zuflucht gelassen.

“Aber Viele wissen oder verstehen nicht wirklich, dass Ich ihr Gott bin. Sie wurden einer solchen Gehirnwäsche unterzogen, dass nur eine aussergewöhnliche Gnade sie von etwas Anderem überzeugen kann.

“Es kommt nach Amerika. Es kommt an eure Küsten. Es ist bereits hier – und Jene, die Meinen Schutz nicht suchen, sind in grosser Gefahr. Ich möchte, dass sie zu Mir kommen, ganz egal, was sie getan haben. Ich möchte, dass sie Meine Vergebung und bedingungslose Liebe kennenlernen. Ich möchte, dass sie Meine Erlösung, Meine Verheissungen und Meine Macht, sie zu retten, erleben. Aber so Viele glauben nicht, sie vertrauen nicht und sie können sich nicht im Glauben an Mich wenden.

“Dennoch arbeite Ich mit ihnen durch ihre gläubigen Verwandten. Ich werde ihnen Meine Erlösung zeigen und sie werden anfangen zu glauben.

“Menschen der Welt, ihr gehört alle Mir. Ich habe Jeden von euch mit einer göttlichen Bestimmung im Leben erschaffen. Aber eure weltliche Gesellschaft hat Mich als solide Quelle der Heilung und Befreiung von euch entfernt. Sie gehen lieber zum Arzt, von welchem sie glauben, ihm vertrauen zu können. Aber für Viele ist die Hilfe eines Arztes völlig nutzlos, so gut wurde diese Bio-Waffe entwickelt.

“Ich bin eure einzige Zuflucht, Meine Lieben, und ihr seid alle Meine Lieben. Ich kenne Jedes von euch auf’s Innigste. Ich verstehe eure Träume und Kämpfe, eure Gebrochenheit, eure Leistungen. Alles ist verständlich und Ich möchte, dass ihr lebt und nicht sterbt.

“Ich möchte euch in Mein Königreich führen, euch mit Wissen, Erkenntnis und Liebe verherrlichen. Ich möchte, dass ihr den Zweck eures Lebens auf Erden erfüllt und Ich möchte euch an Meiner Seite haben im Himmel. Wendet euch nicht von Mir ab! Lasst Mich in euer Herz und klammert euch an Mich. Für Jene, die das Leben auf Erden und in der Ewigkeit nicht verstehen, ist das Leid unerträglich. Ich rufe Tag und Nacht nach euch, damit ihr euer Herz auf eine neue Weise Mir zuwenden würdet, eine Weise, wie sie noch nie zuvor verstanden wurde.

“Ich bin keine Religion; Ich bin eine Beziehung! Und Ich sehne Mich danach, euch zu halten, euch zu trösten und euch neue Hoffnung zu schenken. Aber ihr müsst euch an Mich wenden und jene Wege, von denen ihr wisst, dass sie sündig sind in Meinen Augen, hinter euch lassen. Ich möchte euch von euren Schulden reinigen und die Dunkelheit wegwaschen, damit Ich euch mit Meinem Licht anfüllen und in euch ein Feuer der Liebe zu euren Mitmenschen anfachen kann.

“Diese Geissel wird von Meinem Vater zugelassen, um euch aufzuwecken, bevor es zu spät ist. Viele Meiner Leute leben nur für sich selbst, nicht für Andere. Viele von euch sind gefangen in ihren Besitztümern und darin, noch weitere Besitztümer zu erwerben. Diese Dinge vermitteln euch ein falsches Sicherheits-Gefühl. Ihr seht nicht, wie absolut zerbrechlich euer Leben ist und die Konsequenzen, nur dafür zu leben, um euch selbst zu erfreuen. Ihr seht, was eure Kultur gutheisst und dies gibt euch ein Gefühl von Sicherheit und Erfolg.

“Dies alles könnte euch aber über Nacht genommen werden. Oh, wie sehr Ich Mir wünsche, dass ihr Alle aufwacht! Ich möchte, dass ihr jeden Tag neue Wege findet, Andere zu segnen und viel Zeit damit verbringt, Mich anzurufen und um Weisheit und Errettung zu bitten.

“Es ist nicht nur ein einfaches Gebet, das Viele erretten wird. Nein, es muss Reue geben – eine Abwendung von der Sünde. Die Erkenntnis, dass ihr für euch selbst gelebt habt, nicht für das, was Mir wichtig ist. Jene von euch, die in dieser Jahreszeit Anderen viel Barmherzigkeit erwiesen haben, werden viel Barmherzigkeit empfangen. Ich sehne Mich danach, diese Plage von euren Küsten wegzulenken! Aber zuerst muss Ich Reue und ein Leben sehen, welches dafür eingesetzt wird, was gut und richtig ist, nicht nur für egoistische Motive.

“Es ist in der Tat schwierig, euch dazu zu bringen, die Dinge von Meiner Perspektive aus zu sehen. Ihr habt euch in eurem Leben voller Exzesse und Sünden wohlgefühlt. Ihr erkennt oder seht nicht, was für den ganzen Himmel so offensichtlich ist. Ihr seht nur, was eure Kultur gutheisst und deshalb sind drastische Massnahmen erforderlich, um eure Perspektive zu verändern.

“Aber Ich bin nicht ohne Barmherzigkeit. Und Ich werde mit eurem Präsidenten zusammenarbeiten, um diese Geissel zu beseitigen. Aber Ich bitte euch, betet innig, aufrichtig und von Herzen. Betet für Andere. Betet für eure Nation, für eure Familie und für das chinesische Volk, welches so schrecklich leidet. Jedes Gebet, das ihr mit einem liebevollen Herzen für einen Fremden oder für einen Ausländer betet, wird in Meinem Lebensbuch aufgezeichnet. Und es ist ein würdiges Geschenk von Meiner Braut an Mich.”

flagge en  This Bio Weapon, called Coronavirus, will spread like Wildfire

Jesus says… This Bio Weapon, called Coronavirus, will spread like Wildfire…

February 25, 2020 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) May the protection of God and His Peace reign in our hearts as we pray for the afflicted… Amen.

Lord, I cannot even imagine what You are going through. The wickedness of man is beyond comprehension. I am stunned into silence by what I have seen and how very fragile life on this Earth truly is. And I don’t know if you’ve picked up on it or not. But if you get on YouTube and see some of the videos that are coming out of China, it really is heartrending!! And I spent a couple of hours doing that, to see what they were going through. And began this message afterwards…

I know I could never participate in Your suffering over these losses, Lord. The very hint of them brings me to my knees in sorrow. I do not ask why; I know Satan is behind this. No need to ask that question. But please give me strength and wisdom to share this with Your people. Lord, I have nothing.

Jesus began… “If the days were not shortened, not one would remain alive. So wicked is this move of Satan that it is beyond the human mind to conceive of such evil. You see only a tiny portion; I see and hear the cries from those who are dying. I feel the sorrow that has no end – the pain and suffering, Clare, is incomprehensible! I love each one of these children of Mine, dearly. Yet I tell you that, in times to come, those who have gone on will be envied by the living.

“It is not too late to contain this, but the means must be extraordinary—and few are prepared or willing to. As a result, this will spread like wildfire. Containment is the only answer for many, unless they embrace Me and avail themselves of My protection. I cry out to those, Clare, as they are dying. I give them an opportunity to receive Me – I have not left them without recourse.

“But many do not know or understand, truly understand, that I am their God. They have been so brainwashed that only extraordinary Grace can convince them otherwise.

“It is coming to America. It is coming to your shores. It is already here—and those who do not seek My protection are in great peril. I want them to come to Me, no matter what they’ve done. I want them to know My forgiveness and unconditional love. I want them to experience My deliverance, My promises, and My power to save. But so many do not believe, do not trust, and cannot turn to Me with faith.

“Yet, I am working with them through their believing relatives. I will show them My salvation and they will come to believe.

“People of the world, you all belong to Me. I made each one of you intricately with a divine purpose in life. But your secular societies have removed Me from you as a solid source of healing and deliverance. They would rather go to the doctor, who they think they can trust. Yet for many, a doctor’s help will be utterly useless, so well has this bio weapon been engineered.

“I am your only recourse, My loved ones, and you are all My loved ones. I know each of you intimately. I understand your dreams and struggles, your brokenness. Your accomplishments. All is perfectly understood, and I wish for you to live—not die.

“I wish to bring you into My Kingdom, glorify you with knowledge, understanding, and love. I wish for you to fulfill the purpose of your life on Earth, and I wish to have you with Me, by My side, in Heaven. Do not turn away from Me! Let Me into your heart and cleave to Me. Without understanding of life on Earth and Eternity, the sorrow is unbearable. I cry out for you day and night that you will turn your heart to Me in a new way, a way never understood before.

“I am not a religion; I am a relationship! And I long to hold you, comfort you, and give you new hope. But you must turn to Me and leave behind those ways you know are sinful in My sight. I want to cleanse you of your iniquities and wash away the darkness, that I may fill you with My light and ignite in you a fire of love for your fellow human beings.

“This scourge is being permitted by My Father to wake you up before it is too late. Many of My people are living solely for themselves, not for others. Many of you are captive to your possessions and ability to buy more possessions. These things are giving you a false sense of security. You do not see how very frail your life is, and the consequences of living it to please yourselves. You see what your culture approves, and this gives you a sense of security and accomplishment.

“But overnight, this could be taken from you. Oh, how I wish for you to all wake up! Each day I wish for you to find new ways to bless others, and spend substantial time crying out to Me for wisdom and deliverance.

“It is not only a simple prayer that will deliver many. No, there must be repentance – a turning around from sin. A realization that you have been living for yourselves, not for what matters to Me. Those of you who have shown great mercy to others in this season—you, too, will receive great mercy. I long to deflect this plague from your shores! But first, I must see repentance and a life well-lived for what is good and right, not just for selfish motives.

“Getting you to see things from My perspective is indeed difficult. You have become comfortable in your lives of excess and sin. You do not realize or see what is so clear to all of Heaven. You see only what your culture applauds, and this is why drastic measures are needed to change your perspective.

“Yet, I am not without Mercy. And I will work with your President to eradicate this scourge. Only, I entreat you, pray deeply, sincerely, from the heart. Pray for others. Pray for your nation, your family, and the Chinese people who are suffering so terribly. Each prayer you make from a heart of love for the stranger and the alien is recorded in My Book of your life. And it is a worthy gift of My Bride to Me.”

Ihr seid Meine Märtyrer für Gerechtigkeit, die mitten ins Hexerei-Zentrum gesetzt sind – You are My Martyrs for Righteousness, planted amidst Witchcraft Central

BOTSCHAFT / MESSAGE 756
<= 755                                                                                                                757 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2020-02-07 - Hexerei Zentrum-Satanisten-Erlosungs-Okonomie-Martyrer für Gerechtigkeit-Liebesbrief von Jesus 2020-02-07 - Witchcraft central-Satanists-Economy of Redemption-Martyrs for Righteousness-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Eure Feinde sind M. läuterndes Feuer
=> Jesus erklärt das Sühnegesetz
=> Entwicklung, Läuterung, Vervollkomm.
=> Leiden ist Arbeit & Ein Kreuz ist…
=> Schuld & Sühne – Prüfungen & Leiden
=> Blick auf den Gipfel der Heiligkeit
=> Rettung, Erlösung & Ewiges Heil erkl.
=> Ich habe einen Ort für euch vorbereitet
=> Den wahren, inneren Frieden finden
=> Jesus erklärt Kreuz, Krone & Liebe
Related Messages…
=> Your Enemies are My refining Fire
=> Jesus explains the Law of Atonement
=> Development, Purification , Perfection
=> Suffering is Work & Carrying a Cross…
=> Guilt & Penitence – Trials & Suffering
=> Looking at the Pinnacle of Sanctity
=> Redemption & Eternal Salvation expl.
=> I’ve gone to prepare a place for you
=> Finding the true inner Peace
=> Jesus explains Cross, Crown & Love

flagge de  Ihr seid Meine Märtyrer für Gerechtigkeit, mitten im Hexerei-Zentrum

Jesus sagt… Ihr seid Meine Märtyrer für Gerechtigkeit,
die mitten ins Hexerei-Zentrum gesetzt sind

7. Februar 2020 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Jesus begann… “Meine süsse Clare, du warst sehr abgelenkt wegen der Intensität von Ezekiel’s Leiden. Und Ich möchte dir sagen, dass Ich es verstehe. Verurteile dich nicht selbst. Es ist sehr schwer, mit diesen Dingen klar zu kommen. Bitte mache dir nicht selbst Vorwürfe und beschuldige dich nicht, weil du nicht beten oder klar denken konntest. Du hast während dieser Prüfungszeit wirklich sehr viel gelitten. Und der menschliche Verstand läuft zu vertrauten Tröstungen, wenn er sich der Belastungsgrenze nähert. Aber Ich versichere dir, Ich werde nicht zulassen, dass du gebrochen wirst – obwohl deine Feinde darauf hinarbeiten.

“Ich habe dich und deine Gebetskämpfer mitten ins Zentrum der Hexerei gesetzt. Ihr befindet euch in einer sehr heissen Gegend, wo viel Böses getan wird. Nicht nur gegen die Familien in der Umgebung, sondern auch gegen die Städte und Nationen der Welt und insbesondere gegen Amerika. Es gibt sehr gut etablierte Satanisten in diesem Gebiet und sie sind wütend, dass ihr hier seid. Und Ich möchte hinzufügen, um hier zu bleiben. Ich lasse nicht zu, dass alle Dinge euer Leben berühren, obwohl sie Schlange stehen und auf einen Fehltritt warten, damit sie Zutritt bekommen.

“Ich lasse dies zur Rettung von Seelen zu und obwohl du dich im Moment sehr abgekoppelt fühlst, werden sich die Dinge ändern. Wenn Ich Leiden zulasse, ist ein Teil davon für die Sünden der Seele, ein Teil für die Wiedergutmachung der Sünden Jener, die keine Reue zeigen, ein Teil ist für Konvertierungen und ein Teil ist ein Werk der Barmherzigkeit, um die Nationen dieser Welt zu retten.

“Du, wie auch Ezekiel und viele Herzbewohner und Christen rund um die Welt durchleben ähnliche Dinge. Alles, was Ich euch sagen kann ist, dass ihr Meine auserlesenen Kämpfer seid, weil ihr die vielen tragischen Dinge, die bei, in und um euch herum geschehen, mit Mut und Hingabe geschultert habt.

“In dieser Welt werdet ihr Schwierigkeiten haben. Aber Ich lebe in euch und Ich habe die Welt überwunden. Und ihr werdet dies auch tun, Meine Mir zutiefst Hingegebenen.

“Meine Leute, Keiner sieht eure Leiden. Keiner hört eine Fanfare. Keiner stellt den Zusammenhang her zwischen euch, die ihr hier seid und der Zurückhaltung eines ausgewachsenen Krieges von der Erde. Keiner erkennt eure Liebe zu Mir. Aber Ich sehe es. Gute Männer werden im Schmelztiegel des Leidens geprüft und Ich sage euch wirklich, ihr seid keine guten Männer; ihr seid aussergewöhnliche Männer und Frauen, die Meine Stimme auf diesem Kanal gehört und die sich Mir ganz hingegeben haben.

“So sind die Märtyrer im Himmel und so seid es auch ihr. Märtyrer für die Gerechtigkeit, für den Triumph der Gerechtigkeit und die verlängerten Stunden, Tage, Monate und Jahre, die ihr durch eure Fürbitten für euer Volk gewonnen habt.

“Ihr habt eine Willensentscheidung getroffen und obwohl ihr vielleicht das Gefühl habt, dass euer Opfer belanglos sei, da ihr nicht so geduldig leidet wie ihr gerne möchtet. Ich sage euch, dass aufgrund eurer Schmerzen und Tränen grosse Früchte eingesammelt werden. Viele eurer Herzen wurden bis zur Unkenntlichkeit lädiert, aufgrund dessen, was ihr treu ertragen habt, ohne euch von Mir abzukehren. Viele von euch werden Märtyrerkronen tragen. Aber noch Viele mehr werden in diesem Leben unerkannt bleiben.

“Euer Leiden ist tief, durchdringend, verborgen und in einigen Fällen legt es euch sogar lahm. Clare’s Herz ist bis zur Unkenntlichkeit lädiert, weil sie mit Ezekiel den Schmerz erträgt, den er so standhaft ertragen hat und weiterhin erträgt. Dies ist zum Teil der Grund für ihr Schweigen. Wenn sie still wird, um zu beten, überwältigen sie die Tränen und der Kummer, manchmal findet sie Wege, sich zu beschäftigen um jenen Schmerz nicht zu fühlen.

“Was sie und Andere wie sie nicht wissen ist, dass Jene, die irgendwo in China gefoltert werden, die Hauptlast der Folter nicht fühlen, weil es hier in Amerika übernommen wurde. Sie leiden bis zur Unkenntlichkeit, aber ein Teil des Schmerzes wurde an die Opferseelen an anderen Orten der Welt verteilt. Der einzige Grund, warum sie während dieses Prozesses weiterhin aufrecht stehen ist, weil Ich ihnen aussergewöhnliche Gnaden gegeben habe, um sie aufrecht und funktionsfähig zu halten.

“Es ist das Gleiche für euch, ihr Lieben. Ihr steht eure Torturen durch, weil Ich euch stärke und Andere ebenfalls Schläge bekommen euretwegen. Die Erlösungs-Ökonomie und wie Ich Meine Gnaden an die Bedürftigen verteile, wird den Meisten ein Rätsel bleiben, bis sie im Himmel sind, wo sie Wiedergaben ihres Lebens sehen werden.

“Gold wird im Ofen der Bedrängnisse geläutert. Und Alle, die dieser Botschaft zuhören und diese Dinge durchgemacht haben, ihr Alle werdet perfektioniert, damit ihr mit einem unverwechselbaren Glanz herrlich leuchten werdet. Ihr werdet über die menschlichen Grenzen hinaus gestärkt. Viele von euch haben Übermenschliches ertragen und ihr habt nicht aufgegeben, weil ihr Mir vertraut, dass Ich das bereitstelle was fehlt.

“Ich möchte euch loben, Meine treuen Kämpfer und Opferseelen. Ich weiss, dass ihr euch nicht in einem grossartigen Licht seht, sondern meistens als Versager. Doch das stimmt nicht. Ich möchte euch für eure Treue danken. Und Ich ermutige euch, das Vorbild des Kreuzes hoch über euren Köpfen zu halten, während ihr euch auf Schlachten vorbereitet. Wenn da einfach nichts mehr übrig ist und ihr völlig bankrott seid, dann fallt in Meine Arme, legt eure Hände auf Mein Herz, hört dem Herzschlag zu, mit welchem euer Gott Seine Dankbarkeit ausdrückt.

“Wisst, dass Ich euch ewig dankbar bin für alles, was ihr für eure Brüder und Schwestern und für die Welt geopfert habt. Ihr habt Vieles, worauf ihr euch im Himmel freuen könnt. Bitte verzweifelt nicht und lasst euch nicht entmutigen. Ich halte euch und fülle euch mit Gnade an, in den Momenten, wo ihr es am meisten braucht.

“Ich danke euch, dass ihr Mich mit einer wahren und reinen Liebe liebt, eine Liebe voller Tränen und Opfer. Ich zähle jede Träne als das kostbarste Opfer, das Mir eine Seele machen kann.

“Ich segne euch jetzt und Ich bereite einen Ort für euch vor. Einen Ort, wo es keine Tränen, keine Leiden, keine Enttäuschungen und keinen Tod mehr geben wird. Nur ewige Glückseligkeit in Meiner Gegenwart.”

flagge en  You are My Martyrs for Righteousness, planted amid Witchcraft Central

Jesus says… You are My Martyrs for Righteousness,
planted amidst Witchcraft Central

February 7, 2020 – Words from Jesus to Sister Clare

Jesus began… “My Sweet Clare, you have been very much distracted because of the intensity of Ezekiel’s suffering. And I want to tell you, I understand. Do not condemn yourself. These things are very hard to cope with. Please do not lay blame and guilt on yourself for not being able to pray or think straight. Indeed, you have suffered much during this season of trial, very much. And the human mind runs to familiar consolations when it is nearing the breaking point. But let Me assure you, I will not allow you to be broken—although that is what your enemies are working towards.

“I have planted you and your prayer warriors right in the middle of witchcraft central. You are in a very hot area, where much evil is done. Not only to the surrounding families, but the cities and nations of the world and especially America. There are very well-established Satanists in this area, and they are infuriated that you are here. To stay, I might add. I do not allow all things to touch down in your life, although they wait in line for one misstep so they can gain entrance.

“I am allowing this for the work of saving souls, and though you feel very disconnected in this moment, things are going to change. When I allow suffering, part of it is for the sins of the soul, part of it is for reparation for the sins of the unrepentant, part of it is for conversions, and part of it is a major work of mercy to save the nations of this world.

“Both you and Ezekiel and many Heartdwellers and Christians around the world are going through similar things. All that I can tell you is that you are My choice warriors, because you have shouldered the many tragic things that are happening to, in, and around you, with courage and dedication.

“In this world you will have trouble. But I live in you and I overcame the world. And so will you, My deeply dedicated ones.

“My people, no one sees your suffering. No one hears a fanfare. No one connects the dots between you being here and the Earth being held back from full-blown war. No one recognizes your love for Me. But I do. Good men are tried in the crucible of suffering and I tell you truly, you are not good men; you are extraordinary men and women who have heard My voice on this Channel and given yourselves totally to Me.

“Such are the martyrs in Heaven, and so are you in this very way. Martyrs for righteousness, for the triumph of righteousness and the extended hours, days, months, and years that you have won for your people by your intercessions.

“You have made a choice of will, and though you may feel your offering is paltry, because you do not suffer as well as you would like. Still. I tell you, great fruit is being gathered because of your pains and tears. Many of your hearts are bruised beyond recognition by what you have faithfully endured and not renounced Me. Many of you will wear martyrs crowns. But many more will go unrecognized in this life.

“Your suffering is deep, pervasive, hidden, and in some cases immobilizing. Clare’s heart is bruised beyond recognition from enduring with Ezekiel the pain he has so steadfastly suffered and continues to suffer. This is in part the reason for her silence. When she becomes quiet to pray, the tears and grief overwhelm her, so at times she finds ways to occupy herself from feeling that pain.

“What she and others like her do not know is that somewhere in China, those who are being tortured are not feeling the brunt of the torture, because it is being taken on here in America. They suffer beyond recognition, but some of the pain has been distributed to victim souls in other places in the world. The only reason they stand throughout this process is that I have given them extraordinary grace to keep them upright and functioning.

“It is the same for you, dear ones. You are getting through your ordeals because I am strengthening you, and others also are receiving blows for you, as well. The economy of Redemption and how I distribute My graces to the needy will remain a mystery to most until Heaven, when they will see playbacks of their lives.

“Gold is tried in the furnace of afflictions. And all of you listening to this message, and having gone through these things, all of you are being perfected so that you will shine with a distinctive brightness in Glory. You are being strengthened beyond human boundaries. Many of you endure to superhuman boundaries and you haven’t quit, because you trust Me to provide for you that which is lacking.

“I want to commend you, My faithful warriors and victim souls. I know that you don’t see yourselves in any great light, but mostly as failures. And that’s not true. I want to thank you for your faithfulness. And I encourage you to keep holding the standard of the Cross high above your heads as you ready yourself for battles. When there is simply nothing left and you are totally bankrupt, fall into My arms, put your hands on My Heart, listen to the heartbeat Your God expresses His gratitude with.

“Know that I am eternally grateful to you for all you have sacrificed on behalf of your brothers, sisters, and the world. You have much to look forward to in Heaven. Please do not grow despondent or discouraged. I am holding you and filling you with grace in the moments you most need it.

“Thank you for loving Me with a true and pure love, a love bathed in tears and sacrifice. I count every tear as the most precious offering a soul can make to Me.

“I bless you now and am preparing a place for you. A place where there will be no more tears, no more suffering, no more disappointment, no more death. Only eternal bliss in My presence.”

Der Corona-Virus ist viel ernster als das, was berichtet wird – The Corona virus is much more serious than what is being reported

BOTSCHAFT / MESSAGE 755
<= 754                                                                                                                756 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px poland-270x180px
2020-02-19 - Corona-Virus ist viel ernster als die Berichterstattung-Schock fur die Welt-Liebesbrief von Jesus 2020-02-19 - Corona virus Covid-19 is much more serious than the reports-Shock for the World-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Warum lasse Ich Katastrophen zu?
=> Der fehlgeleitete Materialist
=> Psalm 91
=> Das Göttliche Barmherzigkeitsgebet
=> Aufrichtige Reue, Demut & Ehrlichkeit
=> Wenn diese Seuche in vollem Gange…
=> Es wird ein Weckereignis geben
=> Der kommende Finanzkollaps ist Teil…
=> Bereitet euch auf euren Tod vor
Related Messages…
=> Why do I allow Catastrophes & Wars?
=> The badly-guided Materialist
=> Psalm 91
=> The Divine Mercy Prayer
=> Sincere Contrition, Humility & Honesty
=> When this Plague is in full Force…
=> There will be a Wake-up Event
=> The coming financial Collapse is…
=> Prepare for your Death

flagge de  Der Corona-Virus ist viel ernster als das, was berichtet wird

Jesus sagt… Der Corona-Virus ist viel ernster als das, was berichtet wird…

19. Februar 2020 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Möge der Glaube und der Segen des Allmächtigen Gottes über euch kommen und für immer bei euch bleiben. Tragt die volle Rüstung Gottes und betet täglich Psalm 91 über eure Lieben…. Amen.

Nachdem ich mir die aktuellen Berichte über die Fakten angehört hatte, die ‘Mike From Around The World’ zur Verfügung stehen, der sich in den letzten fünf Jahren als 100% korrekt erwiesen hat, um vor den kommenden Dingen zu warnen, sagte ich zu Jesus… ‘Herr, diese Situation ist wirklich erschreckend.’

Jesus antwortete… “Jetzt verstehst du vielleicht, warum Ich so viel geweint habe, Clare und auch weiterhin weine. Der Verlust von Seelen ist katastrophal. Du hast nichts in deinem Leben, woran du dies messen könntest. Du warst noch nicht geboren, als die Grippeplage anfangs 1900 in vollem Gange war (ich denke, dass er von der spanischen Grippe im Jahr 1918 spricht), noch die Tuberkulose oder die Pest. Diese Dinge liegen völlig ausserhalb deiner Realität.

“Es ist viel ernster als das, was berichtet wird. Es wird auch eine wirtschaftliche Katastrophe verursachen. Die Menschen haben keine Ahnung, wie absolut ernst es ist oder die Massnahmen, die ergriffen werden, um Jene mit Symptomen unter Quarantäne zu stellen. Die Chinesen sind brutal zu Jenen, die krank sind.

“Ich möchte, dass Meine Leute anfangen, für Mich zu leben. Ich möchte, dass sie verstehen, dass es im Leben nicht darum geht, den Lebensstil zu verbessern und alles zu bekommen, was man will und viel Geld zu haben. Ich möchte, dass sie ihr Herz auf Mich richten – und dies ist eine extreme Massnahme, die Ich niemals zulassen wollte, um dies zu bewirken.

“Diese Seuche fängt gerade erst an. Sie wird hervorbersten und die Welt schockieren. Menschen der Welt, dreht euer Herz Mir zu. Denkt nicht, dass ihr weiterhin nur für euch selbst leben könnt und gleichzeitig vor dieser Seuche sicher zu sein. Ich rufe Alle von euch zurück zu Mir und was ihr seht, ist das Ergebnis eurer Gleichgültigkeit, indem ihr einen egoistischen Lebensstil führt.”

(Clare) Mensch, Herr. Ich weiss, dass ich auch schuldig war. Vor zwei Wochen habe ich mich gefragt… Warum leidet der Herr so sehr? Warum weint Er? Und Ezekiel war auch sehr krank zu jener Zeit. Dann kamen die Nachrichten vom Corona-Virus heraus.

Meine kostbare Familie, dies ist eine sehr ernste Zeit für die Chinesen und für die ganze Welt. Wenn ihr mehr über diesen Virus erfahren möchtet, besucht die Sound Cloud-Seite von ‘Mike From Around the World’, auf der er mit Pfarrer Paul Begley über den Corona-Virus spricht, wie er sogar in Schiffscontainern aus China gefunden wurde. Und deshalb werden diese Schiffe daran gehindert, in amerikanischen Häfen anzudocken. Ich denke, das bedeutet, dass die Walmart-Regale bald ziemlich leer aussehen könnten…

Meine Lieben, BETET BITTE für die Chinesen, die von ihrer Regierung brutal behandelt werden. Betet auch jeden Tag Psalm 91 über euch selbst und über eure Familie und auch über die Chinesen. Bitte, sie leiden so sehr.

Und hier ist eine wahre Geschichte über Psalm 91. Im zweiten Weltkrieg gab es ein Regiment von 900 Männern und der Kommandeur des Regiments liess die Männer jeden Tag Psalm 91 sagen, noch bevor sie irgendetwas taten und in den Krieg zogen. Jeden einzelnen Tag. 900 Männer. Während andere Regimente sich in den Schlachten befanden und verwundet und getötet wurden, wurde während des gesamten Weltkriegs kein einziger Mann dieses Regiments verwundet oder getötet. Nicht Einer von diesen 900 Männern! Das sollte euch etwas klarmachen, ihr Lieben. GOTT ehrt dieses Gebet mit enormem Engelsschutz.

Zu diesem Zeitpunkt wollte ich wirklich den Herrn hören. Also sagte ich, ‘Jesus’…

(Jesus) “Ich bin hier, du brauchst deinen Kaffee nicht.”

(Clare) Ja, ich bin heute Morgen aus dem Bett gesprungen, um euch über all dies zu informieren.

(Jesus) “Ich bin schon hier und höre jeden Schlag deines Herzens. Du hast es gut gemacht, Meine Leute darum zu bitten, dieses Gebet zu beten. Es ist sehr mächtig, wenn es mit Glauben verbunden ist. Betet es von ganzem Herzen, meine Schätze. Betet es langsam und mit Absicht. Visualisiert die Situationen, wie sie im Psalm beschrieben werden. Haltet euch an eurem Glauben an dieses Versprechen aus Meinem Wort fest. Betet es gewissenhaft über eure Kinder. In der Tat, betet es über die Nationen und auch über die ganze Welt.

“Ihr fragt… ‘Warum sollte ich es über die Welt beten, die so korrupt ist?’ Ganz einfach, Mein Wort kehrt nicht unwirksam zu Mir zurück. Die Orte, die dieses Gebet empfangen werden, sind zahlreicher, als ihr es euch vorstellen könnt. Und damit Mein Schutz wirksam wird, muss man sich von der Sünde lossagen. So bittet ihr Mich zumindest, die Reue in Gang zu setzen.

“Aber noch besser als das, betet jeden Tag Psalm 51 über die ganze Welt und ihr werdet Mein Herz für die ganze Schöpfung ausdrücken und Millionen von Seelen dazu einladen, ihre Sünden zu bereuen und umzukehren.”

(Clare) Und als ich mir dies ins Gedächtnis rief, sah ich, wie der Herr eine Decke, eine riesige Decke, über Seelen warf auf der ganzen Welt. Eine Decke der Reue, eine Decke des Schutzes. Und ich möchte noch etwas hinzufügen – Betet das Göttliche Barmherzigkeitsgebet. Es ist sehr mächtig für Alle, die im Sterben liegen. Faustina wurde ein Versprechen gegeben, dass wenn ihr dies am Sterbebett von Sündern betet, dass ihnen Erlösung gewährt werden würde.

Ich möchte hier anfügen, als ich noch tief eingetaucht war ins New Age, aber den richtigen Gott suchte, sandte Er Seinen Heiligen Geist eines Tages über mich, am 5. Mai. In Mexiko ist das ein Freiheits-Tag. Das war genau der Tag, an dem ich errettet wurde und der Tag, als der Geist sich auf meinen Leib absenkte, begann ich, Psalm 51 wiederzugeben, ohne jemals in meinem ganzen Leben die Bibel gelesen oder davon gehört zu haben! Einige Jahre später fand ich ihn in den Schriften und jubelte, dass der Heilige Geist mir jenen Psalm zu beten gab, während meine Erlösung stattfand. Sein Wort ist so mächtig, meine Lieben!

(Jesus) “Als du an jenem Tag errettet wurdest, kanntest du Mich nicht, aber Ich kannte dich. Und Ich wusste, dass du eines Tages Meine Braut sein würdest. Und hier tun wir, wonach du dich gesehnt hast… anderen Seelen zu helfen, Mich kennen zu lernen. Du hättest dein ganzes Leben als Photografin leben können, aber dies hätte jenen süssen Ort in dir niemals befriedigt, den Ich in dir erschuf, bevor deine Zeit begann – jenen Ort der Liebe und Fürsorge für die Verlorenen. Wie Ich es liebe, das Feuer in dir anzufachen, Clare!”

(Clare) Oh Herr, ich danke Dir. Ich brauche dieses Feuer wirklich ganz dringend.

(Jesus) “Ihr alle braucht es. Und während ihr Mich mit eurem ganzen Herzen sucht, werdet ihr Mich finden und das Feuer haben, nach dem ihr euch sehnt. Dies ist eine Jahreszeit des Aufwühlens und es ist eine Zeit, euch in verschiedene Missionen einzuführen. Mit Leiden kommt Reue und Verwandlung. Und es muss mit Meinen Dienern beginnen, bevor es die Verlorenen in der Welt vollständig durchdringen kann.

“Meine Schätze, ohne echte tägliche Reue werdet ihr in Meiner Gegenwart kalt und gleichgültig bleiben. Ich brauche so dringend, dass ihr eure Sünden zutiefst bereut und dass ihr Busse tut für die Sünden der Welt. Mit dieser Reue aus euren Herzen fliessen reichlich Gnaden vom Himmel. Ohne diese Reue seid ihr kalt wie Steinstatuen, tot gegenüber dem Bewusstsein, Wem ihr dient und wer ihr wirklich seid. Und wer ihr wirklich nicht seid.

“Ich möchte nicht, dass ihr bei jeder Bewegung, die ihr im Laufe des Tages macht, übergewissenhaft seid. Aber Ich möchte, dass ihr euch eurer Leere, eurer Schwächen und eurer Fehler bewusst seid. Damit ihr nach mehr rufen werdet von Mir! Wie sehr Ich euch mehr geben möchte! Ruft hinaus, ihr Lieben! Habt keine Angst. Ruft… ‘Herr, ich brauche Dich! Ich brauche mehr von Dir, Herr! Bitte gib mir mehr von Dir.’ “Tut dies, und ihr werdet eure Füllung von Mir bekommen. Habt ihr nicht gehört, dass die Stürmischen den Himmel gewaltsam an sich reissen? (Das ist aus Matthäus 11:12) Lasst deshalb eure Rufe den Himmel erreichen und Ich werde es euch nicht übelnehmen. Vielmehr werde Ich jubeln und euch sogar mehr geben, als was ihr für möglich gehalten habt. Ja! Ruft nach mehr. Mehr von Mir! Und wahrlich, ihr werdet es bekommen.”

flagge en  The Corona virus is much more serious than what is being reported

Jesus says…
The Corona virus is much more serious than what is being reported…

February 19, 2020 – Words from Jesus to Sister Clare

May the faith and blessing of Almighty God descend upon you and remain with you forever. May you be strengthened in the full armor of God and proclaim Psalm 91 daily over your loved ones. Amen.

After listening to the current reports from the facts that are available to Mike From Around The World, who has proven to be 100% accurate in five years, in warning of things to come, I told Jesus… ‘Lord, this situation truly is scary.’

Jesus replied… “Now, perhaps you understand why I was crying so much, Clare. And continue to cry. The loss of souls is catastrophic. You have nothing in your life to measure this by. You were not yet born when the flu plague of the early 1900’s was in full force, (I think He’s talking about the Spanish flu in 1918) nor for TB, or the Black Plague. These things are entirely out of your scope of reality.

“It is much more serious than what is being reported. It will cause an economic disaster, as well. People have no idea how very serious it is, or the measures that are being taken to quarantine those with symptoms. The Chinese are brutal with those who are sick.

“I want My people to begin living for Me. I want them to understand that life is not about improving lifestyle, getting everything you want and having plenty of money. I want them to turn their hearts to Me—and this is an extreme measure I never wanted to allow, to cause that to happen.

“This plague is only just beginning. It is going to burst forth and shock the world. People of the world, turn your hearts to Me. Do not think you can continue to live strictly for yourselves and be safe from this plague. I am calling all of you back to Me, and what you are seeing is the result of your indifference in living a selfish lifestyle.”

(Clare) Boy, Lord. I know I’ve been guilty, as well. Two weeks ago, I asked myself… Why is the Lord suffering so much? Why is He weeping? And Ezekiel was also very sick at that time. Then the news of the coronavirus came out.

My precious Family, this is a most serious time for the Chinese and for the whole world. If you want to know more about this virus, look up the sound cloud page from Mike from Around the World where he is speaking to Pastor Paul Begley about the coronavirus that has even been found in shipping containers from China. And this is why these ships are being blocked from coming into harbor in America. I think that means Walmart shelves might start to look pretty empty…

Most of all, my loved ones, PLEASE PRAY for the Chinese who are being handled brutally by their government. Also, proclaim Psalm 91 over yourself and your family every day. And over the Chinese. Please, they are suffering so much.

And here is a true story about Psalm 91. In the second World War, there was a regiment of 900 men, And the commander of the regiment had the men say Psalm 91 every single day before they did anything, going out to war. Every single day. 900 men. While other regiments were in the battles and were being wounded and killed, during the entire world war, not one single man in this regiment was wounded or killed. Not even one!!! Out of 900 men! That should tell you, dear ones. GOD honors this prayer with tremendous angelic protection.

At this point, I really wanted to hear from the Lord. So, I said ‘Jesus’…

(Jesus) “I am here, you don’t need your coffee.”

(Clare) Yeah, I sprung out of bed this morning, ’cause I wanted to get you caught up on all this.

(Jesus) “I am already here and listening to every beat of your heart. You have done well to ask My People to pray this prayer; it is very powerful when coupled with Faith. Pray it from the heart, My precious ones. Pray it slowly, with intention. Visualize the situations as the Psalm describes them. Adhere strongly to your faith in this promise from My Word. Pray it carefully over your children. Indeed, pray it over the nations and even over the entire world.

“You ask… why should I pray it over the world which is so corrupt? Very simply, My word does not return to Me void. The places that will receive this prayer are more than you can imagine. And in order for My protection to take effect, sin must be renounced. So that, at the very least, you are petitioning Me to set repentance in motion.

“But even better than that, pray Psalm 51 every day over the world and you will be expressing My heart for all Creation, and inviting millions of souls to repent of their sins.”

(Clare) And as I was just recalling this, I saw the Lord throwing a blanket, a huge blanket over souls, all over the world. A blanket of repentance, a blanket of protection. And also, I would like to add to that – pray the Divine Mercy Prayer. And that is very powerful for anyone who is dying. There was a promise given to St. Faustina, that if you prayed this at the deathbed of sinners, Salvation would be extended to them.

I just want to add here, that when I was deep into the New Age, but seeking the true God, He sent His Holy Spirit upon me one day. May the 5th. In Mexico, it’s a Freedom Day. The very day I was saved—and when the Spirit descended into my body – I began to recite Psalm 51, without ever having read the Bible or heard of it in my entire life! Several years later, I found it in the Scriptures, and rejoiced that Holy Spirit gave me that Psalm to pray as my salvation was taking place. His Word is so powerful, my dear ones!

(Jesus) “When you were saved on that day, you did not know Me, but I knew you. And I knew you would someday be My very own Bride. And here we are doing what you longed to do: helping other souls to know Me. You could have lived your entire life as a photographer, but it never would have satisfied that sweet place I made in you before your time began – that place of love and caring for the lost. How I love to stir the fire within you, Clare!”

(Clare) Oh, thank You Lord. I really need this fire, so badly.

(Jesus) “All of you do. And as you seek Me with your whole heart, you will find Me and have the fire that you long for. This is a season of stirring up and launching you into various missions. With suffering comes repentance and conversion. And it must begin with My ministers before it can totally permeate the lost in the world.

“My precious ones, without true daily repentance, you will remain cold and indifferent in My presence. I so badly need for you to repent deeply of your sins, and for the sins of the world. With this contrition from your hearts, graces flow copiously from Heaven. Without it – you are cold, like stone statues, dead to the awareness of Who you are serving and who you truly are. And who you truly are not.

“I do not want you to be scrupulous about every move you make throughout the day. But I do want you to be aware of your emptiness, your weaknesses. Your short comings. So you will cry out for more of Me! How I want to give you more! Cry out, dear ones! Do not be afraid. Cry out, ‘Lord, I NEED You! More of You, Lord! Please give me more of You.’ “Do this, and you shall have your fill of Me. Have you not heard, the violent take Heaven by force? (That’s Matthew 11:12) Therefore, let your cries reach Heavenward and I will not be offended. Rather, I will rejoice and give you even more than you thought possible. Yes! Cry out for more. More of Me! And truly, you shall have it.”

Wenn diese Seuche in vollem Gange ist, werden Viele Busse tun wollen – When this Plague is in full force, many will want to repent

BOTSCHAFT / MESSAGE 754
<= 753                                                                                                                755 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px flagge italian poland-270x180px
2020-02-13 - Seuche Coronavirus in vollem Gange-Busse und Umkehr-Wiederbelebung-Liebesbrief von Jesus 2020-02-13 - Plague Coronavirus in full force-Repentance-Revival-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Warum bereuen Meine Leute nicht?
=> Steh auf Amerika oder geh unter
=> Bussgebet für Amerika
=> Vorsicht vor Tratsch, Richten & Verl.
=> Übt Barmherzigkeit & Lehrt eure…
=> Wie vergibt der Schalksknecht?
=> Mit Groll seid ihr nutzlos für Mich
=> Drastischere Massnahmen sind nötig
=> Wacht auf, es ist Zeit!
=> Euer morgiger Tag ist nicht garantiert
Related Messages…
=> Why do My People not repent?
=> Stand up America or perish
=> Prayer of Repentance for America
=> Beware of Gossip, Judging & Slander
=> Show Mercy & Teach your Children…
=> How does the wicked Servant forgive?
=> With Rancor you are useless to Me
=> More dramatic Measures are necess…
=> Wake up, it is Time!
=> Your Tomorrow is not guaranteed

flagge de  Wenn diese Seuche in vollem Gange ist, werden Viele Busse tun wollen

Jesus sagt…
Wenn diese Seuche in vollem Gange ist, werden Viele Busse tun wollen

13. Februar 2020 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Jesus begann… Meine Lieben, es kommt eine Wiederbelebung in euer Land, aber sie wird einen hohen Preis beinhalten. Ich habe viele Male über jene Seelen geweint, die nicht bereit sind, zu Mir zu kommen. Kurz gesagt, sie sterben. Die Selbstzufriedenheit der amerikanischen Bevölkerung hat einen solchen Grad erreicht, dass Ich dieses Leiden zulassen muss. Viele haben nicht zugehört und haben nicht bereut, sie haben ihren ernsten geistigen Zustand und dessen ewige Konsequenzen nicht erkannt. Sie verlassen sich auf Meine Barmherzigkeit und Güte, um ihre Sünden zuzudecken.

“Diese Zeit, sich auf Meine Barmherzigkeit zu verlassen, war niemals als Ausrede gedacht, um weiterhin in der Sünde zu leben. Sie wurde zusammen mit Gnaden gewährt, um Vielen zu helfen, Busse zu tun und Mich um Vergebung zu bitten. Sie wurde von Jenen, die nicht über ihre Seelen wachen, genutzt, um die Sünde auszudehnen. Und jetzt muss Ich Massnahmen ergreifen, um diese Seelen mit der Wahrheit in Einklang zu bringen, da ihre Nachlässigkeit Auswirkungen hat auf ihre Kinder, die sie möglicherweise nie wieder sehen werden, wenn sie nicht bereuen.

“Wie Ich es hasse, eine solch kräftige Sprache und solch starke Massnahmen zu nutzen, um euch von euren Gewohnheitssünden abzubringen! Doch dies gilt als Warnung für euch, dass ihr ernste Verluste erleiden werdet, weil ihr die Zeit der Barmherzigkeit und Reue ignoriert habt. Jetzt muss Ich ernste Verluste im Leben Vieler zulassen, um ihre Seelen zu retten. Werdet ihr Mir zuhören, ihr Lieben? Werdet ihr darauf reagieren? Oder muss Ich Katastrophen zulassen in eurem Leben?

“Wie es geschrieben steht, da gibt es Jene, die errettet werden, aber nur wie durch das Feuer gehend. Ich würde es vorziehen, wenn Ich es nicht zulassen müsste, dass Eines Meiner Kinder auf diese Weise gebeutelt wird, aber das ist nicht Meine Entscheidung. Es ist eure Entscheidung. Denn sie basiert auf eurer umfassenden Busse und Umkehr und eurer Hingabe gegenüber dem, was richtig und gut ist aus Meiner Sicht.

“Nährt die Armen, besucht die Kranken, ermahnt die Sünder, betet für Jene, die leiden, betet viel für Barmherzigkeit, denn in eurer Stunde der Not werdet ihr auch Barmherzigkeit brauchen. Sucht Mich, bis ihr Mich findet. Werdet nicht nachlässig im Gebet. Richtet Einander nicht, betet lieber für die Seelen, die nicht euren Erwartungen entsprechen. Seid sanft und mitfühlend mit ihnen. Wenn es ernste Sünden gibt, ermahnt sie, Busse zu tun und verlasst euch auf Mich, sie von dem Bösen zu befreien.

“Wenn ihr Einander mit Groll angreift, enttäuscht ihr Mich sehr und ihr öffnet die Tür für die dämonische Unterdrückung in eurem eigenen Leben. Ich allein richte die Motive und Zustände einer Seele. Ihr sollt nicht kritisieren und euch selbst als gerecht ansehen, während ihr sie richtet.

“Nutzt lieber das Jesus Gebet… ‘Herr Jesus, ich bin ein Sünder, hab Erbarmen mit mir.’ Dieses Gebet reicht tief in euer Inneres hinein, Meine Kinder und es korrigiert eure Höhe und eure Haltung. Ja, es setzt euch an die niedrigste Stelle, ein Ort, wo ihr euch nicht wagt, euren Kopf anzuheben, um Andere zu richten und ganz sicher nicht, ihre Taten zu richten. Ihr habt keine Ahnung von den Kämpfen, die jene Seelen durchleben, während ihr selbstgefällig ihre Fehler lokalisiert.”

“Seid mitfühlend, Meine Leute, wie Ich mit euch mitfühlend gewesen bin. Seht ihr nicht? Ihr seid eine Abrissbirne in Meinem Weinberg, wenn ihr euch gegenseitig kritisiert. Wisst ihr nicht, dass das Opfer dieser Kritik es im Herzen fühlt? Wisst ihr nicht, dass sie sich fürchten, Mich anzusehen aufgrund ihrer Sünde, welche sie zu einem Gefangenen gemacht hat? Und wenn ihr sie richtet, schlagt ihr den letzten Nagel in den Sarg.

“Richten ist TÖDLICH! Hört auf zu richten und fangt an, mitzufühlen und schaut in den Spiegel. Seid kein Schalksknecht, dem eine grosse Schuld vergeben wurde und dann ging und seinen Diener schlug, der ihm nur einen Bruchteil schuldete. Tut dies weder euch selbst noch Anderen an. Lebt lieber in Nächstenliebe und erkennt den Preis, den Ich für eure Sünden auf Golgatha bezahlte.

“Wenn diese Seuche in vollem Gange ist, werden Viele Busse tun wollen. Aber Ich sage euch… ‘Bereut jetzt? Wartet nicht, bis ihr auf dem Sterbebett liegt, um eure Sünden und eure Urteile gegen Andere zu gestehen und zu bereuen. Wartet nicht, bis ein Kind krank wird, um zu bereuen. Kommt jetzt zu Mir und wenn auch eure Sünden blutrot sind, Ich werde euch weisser machen als Schnee. Ich werde euch lieben und euch barmherzig sein, genauso wie ihr euer Nächstes geliebt habt und ihm barmherzig wart. Nicht mit euren Taten, nicht mit euren Worten, aber tief in eurem Herzen. Das muss der Ort der Barmherzigkeit sein in euch, nicht nur das, was ihr denkt oder was über eure Lippen kommt.

“Ich segne euch jetzt, ihr Lieben. Und Ich bitte euch, euer Leben und euer Gewissen zu überprüfen und wenn es noch etwas gibt, kommt reumütig zu Mir und Ich werde euch vergeben und euch Kraft geben, Andere zu lieben, wie ihr euch selbst liebt.”

flagge en  When this Plague is in full force, many will want to repent

Jesus says… When this Plague is in full force, many will want to repent

February 13, 2020 – Words from Jesus to Sister Clare

Jesus began, “My very dear ones, revival is coming to your country, but it will have a high cost. I have wept many a time for those souls who are not ready to come to Me. In short, they are perishing. The complacency of the American people has reached such a degree that I must allow this suffering. Many have not listened, have not repented, have not cared to recognize their serious spiritual state and its eternal consequences. They are relying on My Mercy and goodness to cover their sins.

“This time of relying on My mercy was never meant as an excuse to continue on in sin. It was given along with graces to help many repent and turn to Me for forgiveness. It has been used to prolong sin by those who are not being vigilant over their souls. And now I must take action to bring these souls into alignment with Truth, as their negligence is affecting their children, who they may never see again if they do not repent.

“How I hate to use such strong language and strong measures to turn you from your habitual sins! Yet this comes as a warning to you that you will suffer severe loss for ignoring the time of mercy and repentance. Now I must allow serious loss in the lives of many to save their souls. Will you hearken to Me, dear ones? Will you respond? Or must I allow catastrophes in your lives?

“As it is written, there are those who will be saved, but only as going through the fire. I would prefer not to allow any of My children to be sifted in this way, but that’s not My decision to make. It is your decision. For it is based on your thorough repentance and dedication to what is right and good in My eyes.

“Feed the poor, visit the sick, admonish sinners, pray for those who are hurting, pray much for mercy, for in your hour of need, you too will need Mercy. Seek Me until you find Me. Do not grow lax in prayer. Do not judge one another, rather pray for the souls who are falling short. Be tender and compassionate with them. If there is serious sin, admonish them and encourage them to repent and lean on Me to deliver them from evil.

“When you attack each other with a spirit of rancor, you displease Me very much and open the door to demonic siftings in your own lives. I alone judge the motives and conditions of a soul. Yours is not to criticize and see yourself as righteous while you judge them.

“Rather, I very much approve of the Jesus Prayer, ‘Lord Jesus, have Mercy on me, a sinner.’ This prayer reaches deep down into you, My children, and adjusts your altitude as well as attitude. Yes, it places you in the lowest place, a place where you dare not lift up your head to judge others and certainly not criticize their actions. You have no idea of the struggles those souls are going through as you smugly pinpoint their faults.”

“Be compassionate, My people, as I have been compassionate with you. Don’t you see? You are a wrecking ball in My vineyard when you criticize one another. Do you not know that the victim of this criticism feels it in their heart? Do you not know that they fear to look at Me because of their sin, which has made them a captive? And when you judge them, you put the last nail in the coffin.

“Judgement is DEADLY! Stop judging, start caring, and look in the mirror. Do not be the wicked servant who was forgiven a great debt, yet went and beat his servant who owed him only a fraction. Do not do this to yourselves or to others. Rather, live in brotherly love and count the cost I paid for your sins on Calvary.

“When this plague is in full force, many will want to repent. But I say to you, ‘Repent now.’ Do not wait for your deathbed to confess and repent of your sins and your judgments against others. Do not wait for a child to become sick before you repent. Come to Me now, and though your sins be as scarlet, I will make you whiter than snow. I will love and show mercy to you, just as you loved and showed mercy to your brother. Not with your actions, not with your words, but in your heart of hearts. That must be the place of mercy in you, not just what you think or speak with your lips.

“I bless you now, dear ones. And I ask you to examine your life and conscience, and if anything remains, come to Me repentant and I will forgive you and give you strength to love others as you love yourselves.”

flagge italian  Quando questa piaga sarà in piena forza, molti vorranno pentirsi

<= indietro

=> PDF

Gesù dice… Quando questa piaga sarà in piena forza, molti vorranno pentirsi

13 Febbraio 2020 – Parole di Gesù a Suor Chiara.

Gesù cominciò: “Miei carissimi, il risveglio sta arrivando nel vostro Paese, ma avrà un costo elevato. Ho pianto molte volte per quelle anime che non sono pronte a venire da Me. In breve, stanno morendo. La compiacenza del popolo americano ha raggiunto un livello tale che devo permettere questa sofferenza. Molti non hanno ascoltato, non si sono pentiti, non si sono preoccupati di riconoscere il loro grave stato spirituale e le sue conseguenze eterne. Si affidano alla Mia Misericordia e alla Mia bontà per coprire i loro peccati.

“Questa occasione di affidarsi alla Mia misericordia non è mai stata intesa come una scusa per continuare nel peccato. È stata dato insieme alle grazie per aiutare molti a pentirsi e rivolgersi a Me per il perdono. È stata usata per prolungare il peccato da coloro che non sono stati vigilanti sulle loro anime. E ora devo agire per allineare queste anime alla Verità, poiché la loro negligenza sta colpendo i loro figli, che potrebbero non rivedere mai più se non si pentono.

“Come odio usare un linguaggio così forte e misure forti per allontanarvi dai vostri peccati abituali! Eppure questo arriva per dirvi che subirete gravi perdite per aver ignorato il tempo della misericordia e del pentimento. Ora devo permettere una grave perdita delle vite di molti per salvare le loro anime. Mi darete ascolto, miei cari? Risponderete? O devo permettere catastrofi nelle vostre vite?

“Come è scritto, ci sono quelli che saranno salvati, ma solo mentre attraversano il fuoco. Preferirei non permettere a nessuno dei miei figli di essere vagliato in questo modo, ma non posso essere Io a decidere. È vostra la decisione, poiché si basa sul vostro profondo pentimento e la dedizione verso ciò che è giusto e buono ai Miei occhi.

“Date da mangiare ai poveri, visitate i malati, ammonite i peccatori, pregate per coloro che fanno il male, pregate molto per ottenere misericordia per loro, perché anche voi avrete bisogno chiamerete la Misericordia. Cercatemi fino a quando non Mi troverete. Non cessate mai la preghiera. Non giudicatevi a vicenda, piuttosto pregate per le anime che non riescono, siate teneri e compassionevoli con loro. Se c’è un peccato grave, ammoniteli e incoraggiateli a pentirsi e confidare in Me per liberarli dal male.

“Quando vi attaccate l’un l’altro con uno spirito di rancore, Mi dispiace molto e aprite la porta a setacci demoniaci nelle vostre vite. Solo io giudico i motivi e le condizioni di un’anima. Il vostro compito non è quello di criticare e così vedere voi stessi come il giusto mentre li giudicate.

“Piuttosto, approvo molto la Preghiera di Gesù, ‘Signore Gesù, abbi pietà di me peccatore.’
Questa preghiera arriva fino in fondo a voi, figli Miei, e regola il vostro orgoglio e anche il vsotro atteggiamento: sì, vi pone nel posto più basso, un luogo dove non osate alzare la testa per giudicare gli altri e certamente non criticare le loro azioni. Non hai idea delle lotte che quelle anime stanno attraversando mentre puntualizzi compiaciuto i loro difetti. ”

“Sii compassionevole, popolo Mio, come sono stato compassionevole con te. Non vedi? Sei una palla da demolizione nel Mio vigneto quando vi criticate a vicenda. Non sai che la vittima sente questa critica nel suo cuore? Non sai che hanno paura di guardarmi a causa del loro peccato, che li ha resi prigionieri? E quando li giudichi, metti l’ultimo chiodo nella bara.

“Il giudizio è MORTALE! Smettete di giudicare, iniziate a prendervi cura di voi stessi e guardatevi allo specchio. Non siate il servo malvagio a cui è stato perdonato un grande debito, e che andò a picchiare il suo servitore che gli doveva solo una frazione. Non farlo a te stesso o ad altri. Piuttosto, vivete nell’amore fraterno e ricordate il costo che ho pagato sul Calvario per i vostri peccati.

“Quando questa piaga sarà nel suo pieno, molti vorranno pentirsi. Ma io ti dico, ‘Pentiti ora.’
Non aspettare di confessarti sul tuo letto di morte e di pentirti dei tuoi peccati e dei tuoi giudizi contro gli altri. Non aspettare che un bambino si ammali prima di pentirti. Vieni da Me ora e, sebbene i tuoi peccati siano scarlatti, ti renderò più bianco della neve. Ti amerò e mostrerò misericordia a te, così come hai amato e mostrato misericordia a tuo fratello. Non con le tue azioni, non con le tue parole, ma nel tuo cuore. Questo deve essere il luogo della misericordia in te, non solo quello che pensi o dici con le tue labbra.

“Vi benedico ora, miei cari. E vi chiedo di esaminare la vostra vita e la vostra coscienza, e se qualcosa rimane, venite a Me pentiti e vi perdonerò e vi darò la forza di amare gli altri come voi amate voi stessi.”

<= indietro

Falsche Schuldgefühle, Scham & Verurteilung haben Meinen Leib heimgesucht – False Guilt, Shame & Condemnation have haunted My Body

BOTSCHAFT / MESSAGE 753
<= 752                                                                                                                754 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2020-02-06 - Falsche Schuldgefuhle-Scham-Verurteilung-Unsicherheit-Leib Christi Angriff von Satan-Liebesbrief von Jesus 2020-02-06 - False Guilt-Shame-Condemnation-Insecurity-Body of Christ-Satans Attack-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Schuldg. blockieren lebendige Wasser
=> Verwirrung, Unruhe, Lügen & Angriffe
=> Botschafter der Wahrheit & Liebe
=> Achtet nicht auf die Lügen d. Feindes
=> Hegt Meine kleinen Liebeszeichen
=> Ich überzeuge, der Feind verurteilt
=> Nutzt diese Zeit für Mein Königreich
=> Lebe, als ob dies dein letzter Tag wäre
=> Falsche Schuldgefühle…Taktik der…
Related Messages…
=> Guilt dams your living Waters
=> Confusion, Anxiety, Lies & Attacks
=> Ambassadors of Truth & Love
=> Don’t listen to the Enemy’s Lies
=> Cherish My little Tokens of Love
=> I convict, the Enemy condemns
=> Use this Time for My Kingdom
=> Live as if this were your last Day
=> False Guilt…Tactic of Demons

flagge de  Falsche Schuldgefühle, Scham & Verurteilung haben Meinen Leib h…

Jesus sagt…
Falsche Schuldgefühle, Scham & Verurteilung haben Meinen Leib heimgesucht

6. Februar 2020 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Möge die Gnade und Barmherzigkeit unseres Herrn Jesus eure Herzen beruhigen und euch Kraft geben, liebe Familie. Als ich im Gebet war, hatte ich das starke Gefühl, dass etwas mit der Verurteilung, die ich in meinem Herzen fühlte, nicht wirklich stimmte. Und Ezekiel spürte es auch. Und andere Herzbewohner hier auf dem Berg machten mich auch darauf aufmerksam. Und ich erkannte, dass der Feind wie üblich nichts Gutes vorhatte und uns einen weiteren Angriff zukommen liess, um uns unsere Kraft, unsere Entschlossenheit und unsere Freude zu stehlen. Also kam ich zum Herrn im Gebet und Er begann sofort zu sprechen…

(Jesus) “Wieder hast du Mein Herz gekannt. Geliebte. Ich enthülle nicht nur für dich die unerbittlichen Angriffe der Verurteilung, die der Feind euch auferlegt. All Meine Kinder werden durch dieses ständige Tröpfeln von Säure auf ihr Gewissen beeinträchtigt, was an eurer Motivation nagt, mit Mir zusammen arbeiten zu wollen. Was gibt es Besseres, als einen treuen Sohn oder eine treue Tochter zu schwächen und zu deprimieren, indem man immer einen Fehler findet an ihnen? Es lenkt eure Aufmerksamkeit auf euch selbst und entzieht sie von Jenen, welchen ihr dienen solltet, wie Ich euch gerufen habe.”

“Im Moment gibt es im ganzen Leib und auf der ganzen Welt eine Epidemie der Scham und der falschen Schuldgefühle. Es wurde ständig versucht, euch alle mit falschen Schuldgefühlen zu blockieren. Es gibt Zeiten, wo es so raffiniert ist, dass ihr nur die Auswirkungen davon spürt… ein gewisses Gefühl der Trennung, Verwirrung und des Ungenügens.

“Was dem zugrunde liegt, ist fehlendes Vertrauen in unsere Beziehung. Wenn ihr sicher seid in Mir, kann euch nichts aufhalten. Wenn ihr unsicher seid in Mir, kann euch nichts in Fahrt bringen. Wenn ihr euch unverbunden fühlt, stolpert ihr und eure Aufmerksamkeit richtet sich nach innen und nicht auf Jene, die so bedürftig sind um euch herum.

“Clare, da gibt es etwas, das Ich unserer Familie übermitteln möchte und das ist, dass Ich bei ihnen bin durch dick und dünn. Meine Leute, lasst keine Zweifel zu, die euch sagen, dass Ich euch und die Arbeit, die wir zusammen tun, einstellen würde!

“Gebt diesen Lügen Satans keinen Moment nach. Ihr habt Mir euer Herz gegeben und gemeinsam kämpfen wir uns voran, um die Ernte einzubringen. Diese Lügen werden in eure Köpfe gepflanzt, um euch davon abzuhalten, mit Mir auf die Felder hinaus zu gehen. Sie bringen Depressionen, Unsicherheit und ein Gefühl, verloren zu sein. Ihr seid NIEMALS verloren; Ich bin immer an eurer Seite. Ich habe euch nicht disqualifiziert.

“Greift nach Meiner Hand. Tut, was Mutter Clare tut. Sie visualisiert Mich und Ich bin in der Tat da, direkt vor ihr. Und dann legt sie ihre Hände auf Mein Herz. Dort findet sie eine bestimmte Verbindung, die Zuversicht erweckt in ihrem Herzen… ‘Ich bin hier. Hör Meinem Herzschlag zu; fühle Meine Anliegen. Lass uns weitermachen und gemeinsam arbeiten.'”

“Und es ist eure Liebe zu Mir und zu Allem, was Mich betrifft, die euch vorantreibt. Aber was ist, wenn jene Liebe, jene Verbindung nicht existieren würde? Was wäre, wenn jene Lügen alles wären rund um die Uhr, die euch davon überzeugen, dass ihr schuldig seid und dass Ich euch den Rücken zugedreht habe? Was wäre, wenn dies alles wäre, was ihr hättet?

“Einige von euch würden in Ablenkungen hineinrutschen, um den Schmerz zu stillen. Einige würden in Tränen zusammenbrechen. Aber die meisten würden sich mit der Welt beschäftigen, die sich vor ihnen befindet, weil sie alle Hoffnung auf eine Zusammenarbeit mit Mir aufgegeben haben. Das ist, was euch falsche Schuldgefühle antun, Mein Leute.

“Erkennt den Feind, erkennt seine Taktiken und lehnt seine Lügen gerade heraus ab. Mehr als alles Andere möchte Ich, dass ihr wisst, dass Ich bei euch bin! Und Ich ziehe Mich niemals zurück von euch. Ihr mögt vor Mir weglaufen, aber Ich werde niemals von euch weglaufen. Wir haben viel zu tun! Dringt ein. Schiebt diese nutzlosen Vorstellungen beiseite, haltet Meine Hand fest und lasst uns gemeinsam voranschreiten.”

flagge en  False Guilt, Shame & Condemnation have haunted My Body

Jesus says… False Guilt, Shame & Condemnation have haunted My Body

February 6, 2020 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) May the grace and mercy of our Lord Jesus calm your hearts and give you strength, precious Family. When I was in prayer, I felt very strongly that something was really wrong with the Condemnation that I was feeling in my heart. And Ezekiel was feeling it too. And other Heartdwellers on the Mountain here, also brought it to my attention. And I realized that the enemy was up to no good, as usual, and had sent another assault on us, to take away our strength and our resolve and our joy. So, I came to the Lord in prayer, and immediately He began speaking…

(Jesus) “Again, you have known My Heart. Beloved, it is not just for you that I expose the relentless assaults of Condemnation the enemy puts on you. All of you, My Children, are affected by this continual drip of acid upon your conscience, which eats away at your motivation to work with Me. What better way to undermine and depress a faithful son or daughter than to continuously find fault with them? It focuses your attention on you, and off those I have called you to serve.”

“There is an epidemic of Shame and False Guilt throughout the Body and the world right now. There has been a constant effort to undermine you all with False Guilt. There are times when it is so subtle, you only feel the effects of it: a certain sense of disconnectedness, confusion, and inadequacy.

“What lies beneath the surface is a lack of confidence in our relationship. When you are secure in Me, nothing can stop you. When you are insecure in Me, nothing can get you going. It is when you feel disconnected that you flounder, and your attention goes inward, rather than to those who are so very needy around you.

“Clare, there is one thing I want to convey to Our Family, and that is that I am with them through thick and thin. My people, never allow Doubt to creep in, telling you that I will abandon you and the work we have together!

“Never for one moment give in to these lies from Satan. You have given Me your hearts, and together we forge ahead to do the works of gathering in the Harvest. These lies are planted in your heads to stop you from going out into the fields with Me. They bring depression, insecurity, and a sense of being lost. You are NEVER lost; I am always at your side. I have not disqualified you.

“Reach out and grab My hand. Do what Mother Clare does. She visualizes Me, and indeed I am there before her. And then she places her hands on My Heart. There she finds a certain connection that inspires confidence in her heart, ‘I am here. Listen to My Heartbeat; feel My concerns. Let us continue to work together.’”

“And truly, it is your love for Me and all that concerns Me that drives you onward. But what if that love, that connection, didn’t exist? What if all you had were lies 24/7 convincing you that you were guilty, and I had turned My back on you? What if that was all you had?

“Some of you would be swept away into distractions to quell the pain. Some would collapse in tears. But most would get busy with the world set before them, because they gave up all hope of working with Me. This is what False Guilt does to you, My people.

“Recognize the enemy, recognize his tactics, and totally reject his lies. More than anything, I want you to know that I AM WITH YOU! And I am never withdrawing from you. You may walk away from Me, but I will never walk away from you. We have much to do together! Press in. Cast away these vain imaginings, take a firm hold of My hand, and together let’s move forward.”

Satan hat Viele von euch an den Rand der Zerstörung geführt – Satan has taken many of you to the very edge of Destruction

BOTSCHAFT / MESSAGE 752
<= 751                                                                                                                753 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2020-02-05 - Abgrund-Satan hat viele an den Rand der Zerstorung gefuhrt-Liebesbrief von Jesus 2020-02-05 - Precipice-Satan has taken many of you to the very edge of destruction-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Kannst du Mir vertrauen?
=> Letzte Facetten an Meinen Juwelen
=> Hoffnung & Ein Neuanfang
=> Trennt euch von euren Meinungen
=> Der Weg zur Heiligkeit
=> Macht euch bereit für eure Reise
=> Flüche, Gnaden & Eigene Meinungen
=> Selbsterkenntnis ist die grösste Arbeit
=> Mach Ehrlichkeit & Integrität zum b. F.
Related Messages…
=> Can you trust Me?
=> The final Facets on My Jewels
=> Hope & A new Beginning
=> Part with your own Opinions
=> The Journey to Holiness
=> Get ready for your Journey
=> Curses, Graces & Personal Opinions
=> Self-Knowledge is the greates Task
=> Make Honesty & Integrity your best F.

flagge de  Satan hat Viele von euch an den Rand der Zerstörung geführt

Jesus sagt… Satan hat Viele von euch an den Rand der Zerstörung geführt

5. Februar 2020 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Meine Lieben, mögen die Engel Gottes über euch wachen und euch beschützen und möge die Süsse unseres Erlösers euch Freude bringen.

Vor vier Tagen befand ich mich am Abgrund der Verzweiflung. Alte Wunden waren aufgerissen worden, die Kommunikation war bestenfalls qualvoll und aufwühlend. Es schien, als könnte ich nichts richtig machen. Anschuldigungen flogen durch die Luft und schmerzhafte Erinnerungen, die 20 Jahre zurück liegen, stiegen von einem tiefen Ort in meinem Herzen auf. Ich brach unter diesem Angriff zusammen und konnte mich nirgendwo hinwenden.

Wir hatten es mit einer Seele zu tun, die zum nächsten Ort aufbrechen musste, den der Herr für sie vorbereitet hat. Aber etwas ging zwischen mir und Ezekiel fortlaufend daneben und wir konnten uns nicht verstehen. Er sagte etwas und ich würde etwas komplett anderes hören und so ging es auch umgekehrt. Dies dauerte gute drei Tage an und ich fing an, die Hoffnung in alles zu verlieren, was Gott tat. Es war so dunkel!!! Und so unerwartet – aber zutiefst bedrohlich. Dann hörte ich die Stimme des Herrn…

(Jesus) “Vertraust du Mir?”

(Clare) In diesem Moment, Herr, habe ich solche Angst, alles zu verlieren. Ich weiss nicht was ich sagen soll?

(Jesus) “Ich habe dir Versprechen gemacht und Ich werde keinen Rückzieher machen.”

(Clare) Er sagte dies, während Er meinen Ehering berührte. Herr, ich bin innerlich zerbrochen und meine Tränen fliessen 24/7. Bitte hilf uns. Bitte hilf mir. Hast Du meinen Schutz entfernt aufgrund von Sünden?

(Jesus) “Wie antworte Ich darauf?”

(Clare) Mit der Wahrheit?

(Jesus) “Es gibt im Moment viele Gründe dafür und es ist gut, wenn du alles betrachtest, wo es Schuld geben könnte. Aber grösstenteils ist dies eine feurige Prüfung, die du ertragen musst. Und Ich bin bei dir, Clare. Du wirst nicht beschämt werden.

“Was jetzt geschieht, ist das Ergebnis von vielen Fehlern, die sich aufgehäuft haben. Dinge, die Ich dir nicht übermitteln konnte. Ich habe es versucht, aber es ist jenseits von dir.

“Und was diese Seele betrifft. Ich möchte nicht, dass sie jetzt hier ist. Würdest du bitte Meine Hand festhalten, während du über diese heissen Kohlen läufst? Ich werde dich nicht verlassen. Verlass dich noch viel mehr auf Mich und Ich werde deinen Weg berichtigen. In Ordnung?”

(Clare) Ok, Herr.

(Jesus) “Jetzt tu, was du tun musst.”

(Clare) Was ich tun muss ist die unangenehme Aufgabe, Vorkehrungen zu treffen, damit diese Seele an einen anderen Ort weiterziehen kann.

(Jesus) “Meine Leute, wenn die Prüfungen so intensiv werden, dass ihr das Gefühl habt, über einem vereisten Abgrund zu stehen und unter euren Füssen die völlige Zerstörung droht, dann klammert euch mit grösserer Entschlossenheit an Mich. Dies allein wird euer Herz darauf vorbereiten, Anweisungen zu bekommen und Ich werde euch auf eine Weise führen, die ihr jetzt noch nicht einmal verstehen könnt. Satan hat Viele von euch an den Rand der Zerstörung geführt und ihr könntet viel verlieren. Habt aber keine Angst. Ich bin bei euch und Ich werde euch nicht in die Hände eures Feindes fallen lassen, sofern ihr sehr genau auf Meine Anweisungen hört und ablehnt, irgend etwas eurer eigenen Meinung oder Geistesstärke nach zu tun.

“Lauft nicht weg vor Mir. Lauft zu Mir, im Wissen, dass Ich euch niemals komplett dem Willen eurer Feinde überlassen werde. Ihr könntet Verluste erleiden, aber niemals alles, was ihr befürchtet – solange ihr euch an Mir festhaltet. Und Ich weiss, wie schwierig das im Augenblick ist. Ich kenne eure Erwartungen und Bemühungen, heilig zu sein. Ich weiss, was Ich für euch als Fluchtweg bereitgestellt habe, also klammert euch über allem Anderen an Mich.

“Satan hat einen Frontalangriff gegen Viele von euch lanciert und eure einzige Hoffnung ist, Mir komplett zu vertrauen und euch Meinem Willen zu überlassen.

Einige werden sich verziehen, Andere werden kommen. Es gibt in jeder Gemeinschaft laufend Wechsel, bis die richtige Zusammensetzung gefunden wurde. Dies kann eine freudige Angelegenheit sein für Jene, die wirklich gerufen sind. Aber ihr müsst euch wirklich durch und durch kennen, mit Ehre und Integrität. Ihr müsst.

“Hier befinden wir uns also in einer sehr heiklen Situation, die euer Untergang sein könnte. Aber ihr müsst sehr aufmerksam über euren Geist wachen und der Verzweiflung nicht nachgeben. Ich bin für euch da und Ich werde euch von diesem rutschigen Abhang wegführen, während ihr eure volle Aufmerksamkeit auf Meinen Willen richtet und Mir mit eurem ganzen Herzen vertraut. Ich werde niemals zulassen, dass ihr über eure Kräfte hinaus geprüft werdet.

“Ich segne euch jetzt mit Zuversicht in Meine Liebe und Wachsamkeit über eure Seelen.”

flagge en  Satan has taken many of you to the very edge of Destruction

Jesus says… Satan has taken many of you to the very edge of Destruction

February 5, 2020 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) My dear ones, may the angels of God watch over and protect you. May the sweetness of our Savior bring you joy.

Four days ago, I was on the precipice of Despair. Old wounds had been ripped open, communication was agonizing and inflammatory, at best. It seemed that I couldn’t do anything right. Accusations flew through the air and painful memories from 20 years ago came from a deep place in my heart. I was crumbling under this attack and had nowhere to turn.

We were dealing with a soul who needed to move on to the next place the Lord had prepared for them. But Ezekiel and I kept getting sideways, so we could not understand each other. He would say one thing; I would hear another and vice versa. This lasted for a good three days, and I was beginning to lose hope in all that God was doing. It was so dark!!! And so unexpected – but deeply threatening. Then I heard the Lord’s voice…

(Jesus) “Do you trust Me?”

(Clare) In this moment, Lord I am so afraid of losing everything, I don’t know what to say?

(Jesus) “I have made you promises I will not go back on.”

(Clare) He said this as He fingered my wedding ring. Lord, I am broken inside and on the verge of tears 24/7. Please help us. Please help me. Have You taken away my protection because of sin?

(Jesus) “How do I answer that?”

(Clare) With the truth?

(Jesus) “There are many reasons for this right now, and it is good for you to look at all avenues that might be Guilt. But in the main, this is a fiery trial you must endure. And I am with you, Clare. You will not be put to shame.

“What is happening now is the result of many accumulated errors. Things I have not been able to communicate to you. I have tried, but they are beyond you.

“And as far as this soul in question goes, I do not want them here now. Will you please take a firm hold of My hand as you walk across these hot coals? I will not abandon you. Only, lean on Me significantly harder and I will set your path straight. OK?”

(Clare) OK, Lord.

(Jesus) “Now, do what you must do.”

(Clare) And namely, it was the unpleasant task of making arrangements for a soul to move on to another destination.

(Jesus) “My people, when trials become so intense that you feel you are standing on an icy precipice, and total destruction looms beneath your feet, cleave to Me with greater resolve. This act alone will prepare your heart to receive instruction, and I will guide you in ways you do not even as yet understand. Satan has taken many of you to the very edge of destruction, and you stand to lose much. But do not fear. I am there with you, and I will not let you fall into the hands of your enemy if you listen very carefully to My instructions. And refuse to do anything by your own opinion or strength of mind.

“Don’t run from Me. Run to Me in strength of mind, knowing that I will never give you over to the will of your enemies completely. You may suffer loss, but never all that you fear—as long as you cleave to Me. And I know how very hard that is at this moment in time. I know your expectations and efforts to be holy. I know what I have provided for your escape route, so be sure to cling to Me above all else.

“Satan has launched a strong frontal attack on many of you, and your only hope is in complete trust and abandonment to My will.

“Some will flake out. Others will come. There is a constant turnover in any Community until the right fit is found. This can be a joyful occasion for those who are truly called. But you must know yourself fully, deeply, with honor and integrity. You must.

“So, here we are in a very precipitous situation, threatening your demise. But you must keep careful watch over your spirits and not to give into Despair. I am here for you, and I will guide you away from this slippery slope as you turn your complete attention to My will and trust Me with all your hearts. I shall never allow you to be tested beyond your strength.

“I bless you now with confidence in My Love and vigilance over your souls.”

Macht keine Kompromisse mehr mit der Welt, denn ihr wisst nicht, was gegen euch geplant ist – Stop compromising with the World, for you have no Idea, what is planned against you

BOTSCHAFT / MESSAGE 751
<= 750                                                                                                                752 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2020-01-28 - Keine Kompromisse mit der Welt-Der Plan des Feindes gegen euch-Liebesbrief von Jesus 2020-01-28 - Stop compromising with the World-The ENemys Plan against you-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Eure selbstlose Haltung wird…
=> Freust du dich über Meine Wege?
=> Deine ganz besondere Bestimmung
=> Euer grösster Schutz ist…
=> Warnung bez. Weihnachten & Tradit…
=> Wie in den Tagen Noah’s…
=> Bist du bereit, die Wege der Welt…
=> Seid ihr Teil Meines Leibes?
=> Es ist Zeit, die Welt zu verlassen
=> Vergesst euer Leben in dieser Welt
Related Messages…
=> Your selfless Attitude will…
=> Do you delight in My Ways?
=> Your very special Destiny
=> Your greatest Protection is…
=> Warning reg. Christmas & Traditions
=> As in the Days of Noah…
=> Are you ready to leave the World’s…
=> Are you part of My Body?
=> It is Time to depart from the World
=> Forget your Life in this World

flagge de  Jesus sagt… Macht keine Kompromisse mehr mit der Welt

Jesus sagt… Macht keine Kompromisse mehr mit der Welt,
denn ihr wisst nicht, was gegen euch geplant ist

28. Januar 2020 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Meine kostbare Familie, wir sind wirklich eins in dem Herrn und Teil des gesamten Leibes Christi. Wenn wir aus der Welt kommen, sind wir es gewohnt, als unabhängige Erwachsene zu handeln, unsere eigenen Entscheidungen zu treffen und das mit unserer Zeit zu tun, was uns am besten erscheint.

Wenn wir aber als Familie Gottes zusammenkommen, gibt es eine neue Herausforderung, den unabhängigen Lebensstil niederzulegen für einen Lebensstil der Nächstenliebe und Einmütigkeit. Dies ist ein neuer Lebensstil, der es uns ermöglicht, uns als Einheit zu bewegen unter Gott, anstatt als Individuen mit unseren eigenen Absichten, die zusammen kommen, weil es bequem ist. Mit einem Wort, wir lassen unser Ich sterben, um so zu leben, wie Jesus uns gerufen hat… In Harmonie und Nächstenliebe.

Als Familie haben wir Ziele, von denen wir Alle profitieren. Wir teilen alles; wir kümmern uns um die Bedürfnisse des Anderen. Wir achten auf Jene, die schwächer sind. Wir bringen uns ein und kümmern uns um die Dinge, die die Gemeinschaft gesund halten. Hier war ich fertig mit dem, was ich sagen wollte und Jesus begann…

(Jesus) “Meine zarten Triebe, Ich war mit euch in eurem Unterfangen, eine Gemeinschaft zu bilden und Ich bin sehr zufrieden mit den Veränderungen, die in eurem Herzen stattgefunden haben. Ich sehe echte Anstrengung und Opferbereitschaft und ihr habt in der Tat das richtige Konzept umarmt.

“Dies ist ein Trainingsgelände und was ihr persönlich in euren eigenen Gedanken und Herzen erlebt, werdet ihr eines Tages mit Jenen erleben, die ihr in eure eigene Gemeinschaft einladet. Deshalb möchte Ich, dass ihr besonders aufmerksam seid gegenüber euren inneren Kämpfen. Ich möchte, dass ihr damit vertraut seid und versteht, dass ihr nicht mehr eigenständig handelt – sondern als integrierter Bestandteil des Ganzen, als eine Familie Gottes. Ich bin in eurer Mitte und führe euch oft zu den Veränderungen, die ihr in eurer Denkweise vornehmen müsst.

“Da ihr euch bemüht habt, dies zu tun, bitte Ich euch jetzt, euch noch mehr anzustrengen, um eure Vorlieben und Vorstellungen niederzulegen für das, was Ich vor euch setze. Ich arbeite jeden Moment eines jeden Tages in eurem Herzen. Ich spreche zu euch mit einem zärtlichen Flüstern und einem dezenten Drängen, eine Handlung einer Anderen vorzuziehen. Es gibt immer noch Vieles, was Einige von euch niederlegen müssen, um ein wirklich funktionierender Teil dessen zu sein, was Ich hier aufbaue und was ihr anderswo aufbauen werdet.

“Ich verknüpfe eure Herzen für Meine eigenen Zwecke und die Arbeit, die hier begonnen wurde, wird weitergehen. Wenn auch Einige manchmal örtlich getrennt sein werden, gibt es im Himmel und im Geist keine Entfernung. Vielmehr wird das, was zusammengeführt wurde, durch die ganze Ewigkeit hindurch bestehen. Die Allianzen, die ihr hier geschlossen habt, werden euch auch auf euren Reisen im Himmel begleiten. Die Lektionen, die ihr jetzt lernt, werden die Grundlage sein für die grösseren Dinge, die in eurem heiligen Leben folgen werden.

“Meine Lieben, in diesen Zeiten gibt es viel zu überdenken. Es gibt Vieles, was ihr nie verstehen werdet, bis ihr im Himmel seid. Aber ihr werdet hier auf der Erde Früchte sehen und die Bestimmungen kennenlernen, die Ich für Jedes von euch in der Zukunft und sogar darüber hinaus habe.”

(Clare) Und dann machte ich eine Pause von dieser Botschaft und zwei Tage später kam Er darauf zurück. Herr, ich fühle was du sagen willst, aber ich finde die Worte nicht dafür. Bitte sprich mit uns.

Jesus begann… “Deine Lesung sagte… ‘Ein Schaf, das alleine im Wald umherwandert, ist ein leichtes Spiel für den Wolf.’ Und Jene, die ihren eigenen Weg wählen und sich nicht mit Anderen beraten, die die Verantwortung tragen, sind wie ein Ritter, der auf einem armseligen Gaul ohne Rüstung in den Kampf reitet. Sie müssen zwangsläufig aus dem Sattel geworfen werden.

“Während jener Ritter, der die volle Rüstung trägt und auf einem mutigen und erfahrenen Kriegspferd sitzt, Einer ist, der unter dem Schutz des Gehorsams handelt und seine Entscheidungen nicht ohne die Hilfe von Jemandem trifft, der erfahrener ist.

“Meine Kinder, wann werdet ihr lernen, euch denen unterzuordnen, die für eure Seelen verantwortlich sind? Ihr habt nie etwas Anderes als Probleme erlebt, wenn ihr mit der Welt verkehrt. Elisa kannte die Versuchung der Kompromisse gut; deshalb verschonte er weder den Ochsen noch das Joch, sondern zerstörte seine Fluchtwege – seine Möglichkeiten, zur Farm zurückzukehren.

“Ihr seid voller Leidenschaften, Meine Schätze und Ich weiss sehr wohl, wie Ich sie bezwingen kann. Andererseits weiss Satan auch, wie sie angefacht werden. Sogar Mutter Clare weiss, dass sie mit ihrer eigenen Beurteilung nicht sicher ist, also verlässt sie sich auf Mich und auf ihren Ehemann, um die richtigen Entscheidungen zu treffen.

“Wenn ihr in diesem Leben vorankommen wollt, wenn ihr tiefer eindringen wollt. wenn ihr mehr von Mir wollt, wenn ihr die Welt verlassen wollt – die Welt wirklich hinter euch lassen wollt, dann müsst ihr tapfer mit eurem eigenen Willen kämpfen und nicht unabhängig von eurer Absicherung handeln.”

(Clare) Herr, ich wollte zur Weihnachtszeit kein Diktator sein, als mehrere Leute nach Hause gehen wollten… Aber ich wusste, dass etwas falsch war mit diesen Entscheidungen, die getroffen wurden. Ich konnte es in meinem Geist fühlen.

(Jesus) “Und du hast es gut gemacht, es loszulassen, damit sie die Früchte ihrer eigenen Entscheidungen erleben können. Aber jetzt reifen sie heran und müssen sich dringend von Verlockungen der Welt distanzieren. Satan weiss gut, wie er sie mit falschen Schuldgefühlen sattelt und sie dazu bewegt, unter dem einen oder anderen Vorwand in die Welt zurückzukehren. Aber Ich bitte euch, Meine Lieben… Hört auf, mit der Welt Kompromisse einzugehen. Es gibt tausend Gründe für euch, mit der Welt zu verkehren, wenn ihr euch von ihr losgesagt habt. Und all diese Gründe haben ihren Ursprung im Feind eurer Seelen.

“Ihr könnt dies aber nicht sehen. Deshalb braucht ihr einen Aufseher, den ihr konsultieren könnt, um eure Entscheidungen auf der Weisheit basierend zu treffen, die jenseits eurer Jahre in der Welt liegt. Es braucht nur einen winzigen Riss, um die Tür für die Sünde zu öffnen. Satan verharmlost diese Risse, indem er euch versichert, dass ihr zu stark seid, um zu fallen! Und ausserdem gibt es eine gute Tat, die ihr tun könnt, wenn ihr mit Anderen verkehrt.

“Was ihr nicht seht, ist die Falle, die auf euch wartet. Nur schon die Grenzen eurer Absicherung zu übertreten … Wenn ihr dies tut, fällt das Netz herunter und ihr seid gefangen. Dies liegt daran, weil ihr euch auf euren eigenen Rat verlassen habt und nicht den Rat eures Ältesten eingeholt habt. Ich hoffe jetzt, dass ihr etwas gelernt habt aus den Entscheidungen, die ihr selbst getroffen habt. Ich hoffe, dass ihr aufhört, euch selbst zu vertrauen und auf Mich und auf Jene blickt, die Ich bestimmt habe, um euch zu schützen, bevor ihr etwas in eurer eigenen Weisheit tut. Diese menschliche Weisheit wird euer Untergang sein.

“Keiner von euch ist sicher genug, um es mit der Welt aufzunehmen. Ihr habt jahrzehntelang darin gelebt. Ihr habt sie für Mich verlassen. Nun kehrt ihr wieder zurück…? Aus welchem Grund? Sende Ich euch – oder werdet ihr geködert?

“Ihr Lieben, spielt nicht mit Bösem. Was von aussen harmlos aussieht, birgt grosse Gefahren für euch. Wenn ihr euch einmal in der Sicherheit des Schafstalles befindet, steigt nicht über den Zaun, der zu eurer eigenen Sicherheit errichtet wurde. Der Wolf beobachtet euch genau und er bemerkt jeden menschlichen Gedankengang, der ausgenutzt werden könnte, um euch von der Sicherheit eures Hirten zu entfernen.

“Ich möchte, dass ihr heiliger werdet und nicht, dass ihr von Menschen manipuliert werdet, die nur menschlichen Impulsen und Gedankengängen folgen und nicht Mein Herz haben für euch. Sie werden von dem Feind genutzt, um euch eure heilige Lebensweise zu stehlen. Und leider habt ihr keine Vorstellung von dem, was gegen euch geplant und gespielt wird. In einem schwachen Moment könntet ihr alles verlieren.

“Schweift nicht umher, Meine Schätze. Haltet eure Augen auf dem Preis und bleibt innerhalb der Grenzen des Schafstalles. Kein Mensch bei den Streitkräften verwickelt sich in zivile Angelegenheiten. Wie viel mehr solltet ihr eure Zusage an Mich ehren, selbst wenn es zur Folge hat, Jene in der Welt zu enttäuschen? Sie haben ihre Entscheidung getroffen und ihr habt Eure getroffen. Bleibt standhaft. Kein Mensch, der seine Hand an den Pflug legt, lässt seinen Blick auch nur für eine Sekunde vom Boden abschweifen, damit nicht er und der Pflug zerstört wird.

“Oh, wie Ich euch liebe! Ich habe viele Gaben für euch geplant, während ihr euch vor Mir entleert, um Platz zu schaffen für sie. Ich werde Meine kostbaren Gaben nicht in wilde Schafe investieren, sondern nur in Jene, die auf den Ruf ihres Meisters hören und von keinem anderen Motiv oder Ruf bewegt werden. Nur Jenen können Meine Reichtümer anvertraut werden. Verlasst euch nicht auf euer eigenes Verständnis, damit Ich allein euren Weg lenken kann.

“Ich segne euch jetzt mit der Gnade der Demut und Fügsamkeit in eure hörenden Ohren, damit ihr als vertrauenswürdig befunden werden möget für die Reichtümer des Himmelreiches.”

flagge en  Jesus says… Stop compromising with the World

Jesus says… Stop compromising with the World,
for you have no Idea, what is planned against you

January 28, 2020 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) My precious Family, truly we are one in the Lord and part of the overall body of Christ. When we come from the world, we are used to acting as independent adults, making our own decisions, doing as we think best with our time.

But when we come together as a family in God, there is a new challenge… laying down the independent style of life for one that is knitted together in brotherly love and concord. This is a new lifestyle that enables us to move as one under God, rather than as individuals with our own agendas, that come together because it is convenient. In a word we are dying to ourselves to live as Jesus has called us… functioning harmoniously and holding brotherly love as the special way of life.

As a Family, we have goals that profit all of us. We share everything in common; we see to the needs of one another. We look out for those who are weaker; we contribute and take care of those things that make a healthy Community. At this point, I kind of ran out of what I wanted to say, and Jesus began…

(Jesus) “My tender shoots, I have been with you in your endeavors to form a Community, and I am well pleased with the shifts that have taken place in your hearts. I see real effort and sacrifice, and you’ve truly embraced the right idea.

“This is a training ground, and what you experience personally in your own minds and hearts, you will someday experience with those you invite into your own Communities. Therefore, I want you to pay particular attention to your interior struggles. I want you to be familiar with, and understand, that you no longer act as your own agent – but as an integral part of the whole; very much a Family of God. I am in your midst, and many times direct you to the changes you need to make in your thinking.

“As you have endeavored to do that, I now ask you to endeavor even more to lay down your preferences and ideas for what I place before you. I am working in your hearts every moment of every day. I speak to you in tender whispers and subtle urges to choose one action over another. There is still a great deal some of you need to lay down, in order to be a true functioning part of what I am building here and what you will build elsewhere.

“I am knitting your hearts together for My own purposes, and the work that has been begun here will continue. Though some will be separated at times by distance, in Heaven and in the Spirit, there is no distance. Rather, what has been brought together will endure throughout Eternity. The alliances you have gained here will accompany you throughout your journeys in Heaven, as well. The lessons you learn now will be the groundwork for greater things to come in your holy lives.

“My beloved ones, there is much to ponder in these times. There is much you will never understand until Heaven. But you will see fruit here on Earth and come to know the purposes I have for each of you for the future and even beyond.”

(Clare) And then I took a break from this message, and two days later He picked it up again. Lord, I feel what you want to say, but I don’t have the words. Please speak to us.

Jesus began, “Your reading said, ‘A sheep wandering alone in the forest is a fair game for the wolf.’ And those who choose their own way, not consulting with others in positions of responsibility, are like a knight riding off to battle on a sorry nag, without their armor. They are bound to be unseated.

“While the knight fully clothed in his armor, on a spirited and experienced war horse, is like the one who acts under the covering of Obedience and does not make his decisions without the help of one more experienced.

“My children, when will you learn to defer to those who have charge over your souls? You have never gained anything but troubles by mixing with the world. Elisha knew well the temptation of compromise; that is why he did not spare the oxen nor the yoke, but destroyed his escape routes – his options to go back to the farm.

“You are riddled with many passions, My precious ones, and I know well how to quell them. On the other hand, Satan knows well how to flame them. Even Mother Clare knows she is not safe with her own judgments, and so she relies on Me and her husband to make the right decisions.

“If you want to advance in this life. If you want to go deeper. If you want more of Me. If you want to leave the world – truly leave the world behind, you must do battle valiantly with your own will and not act independently of your covering.”

(Clare) Lord, I didn’t want to be a dictator at Christmas time, when several people wanted to go home… Yet I knew there was something wrong with these decisions that were being made. I could feel it in my spirit.

(Jesus) “And you did well to let it go, so they could experience the fruits of their own decisions. But now they are maturing and have great need of renouncing the enticements of the world. Satan knows well how to saddle them with false guilt and move them to return to the world under one pretext or another. But I am asking you, My dear ones… stop compromising with the world. There are a thousand and one reasons for you to mingle with the world when you’ve renounced it. And all of them have their source in the enemy of your souls.

“You, however, cannot see this. That is why you need an overseer to consult and base your decisions on wisdom beyond your years in the world. It takes only a tiny crack to open the door to sin. Satan makes little of these cracks, pumping you up with assurance that you are too strong to fall! And besides, there is a good deed you can do by mingling with others.”

“What you do not see is the trap waiting for you. Just to step outside the boundaries of your covering… And when you do, down comes the net and you are entrapped. This is because you relied on your own counsel and did not seek the counsel of your elder. I am hoping, now, that you have learned something from the decisions you made on your own. I am hoping that you will stop trusting yourself and look to Me and those who I have appointed to cover you, before you do anything in your own wisdom. This human wisdom will be your downfall.

“None of you are secure enough to dabble in the world. You’ve lived in it for decades. You left it for Me. Now are you returning…? For what reason? Am I sending you – or are you being lured?

“Dear ones, do not play with evil. What looks harmless on the outside holds great danger for you. Once you are in the safety of the sheepfold, do not wander and cross over the fence erected for your security. The wolf watches you closely and takes note of every human reasoning that can be exploited to remove you from the safety of your shepherd.

“I want you to grow in holiness, not be subjected to manipulation by men who do not have My heart for you – but are acting strictly on human impulse and reasoning. They are being used by the enemy to steal your holy way of life from you. And sadly, you have no vision of what is being planned and played against you. In a moment of weakness, you could lose it all.

“Do not wander, My precious ones. Keep your eyes on the prize and stay within the boundaries of the sheepfold. No man in the armed forces gets involved with civilian affairs. How much more should you honor your commitment to Me, even when it entails disappointing those in the world? They have made their choice; and you have made yours. Be steadfast. No man putting his hand to the plow takes his eyes off the soil, even for one second, lest he and the plow meet with destruction.

“Oh, how I love you! And have many gifts planned for you as you empty yourself before Me to make room for them. I will not invest My precious gifts in wild sheep; only those who hearken to the call of their Master and are not moved by any other motive or call. Only those can be trusted with My riches. Lean not on your own understanding, so that I alone may direct your path.

“I bless you now in your hearing ears, with the graces of Humility and Docility, that you may be found trustworthy of the riches of the Kingdom of Heaven.”

Eure selbstlose Haltung wird die häufigste Waffe des Feindes besiegen – Your selfless Attitude will defeat the Enemy’s most common Weapon

BOTSCHAFT / MESSAGE 750
<= 749                                                                                                                751 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2020-01-23 - selbstlose Haltung Liebe-Waffe des Feindes besiegen-Egoismus-Eigennutz-Liebesbrief von Jesus 2020-01-23 - selfless Love Attitude-Defeat Weapon of the Enemy-Selfishness-Self interest-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Geistige Kriegsfüh…Spalten & Erobern
=> Trickst den Feind aus & Bewahrt eu…
=> Liebet Einander, vergebt & Lasst los
=> Euer grösster Schutz ist…
=> Wen Ich beschützen kann & wen nicht
=> Erkennt die Pfeile Satans
=> Das Gemeinschaftsleben ist komplex
=> Prüfungsgelände für die Armee Gottes
=> Lasst keine stolzen Fahnen wehen
Related Messages…
=> Spiritual Warfare…Divide & Conquer
=> Outsmart the Enemy & Preserve y…
=> Love One Another, forgive & Let go
=> Your greatest Protection is…
=> Who I can protect & who not
=> Recognize Satan’s Arrows
=> The Community Life is complex
=> Proving Ground for God’s Army
=> Don’t let any proud Flags fly

flagge de  Eure selbstlose Haltung wird die häufigste Waffe des Feindes besiegen

Jesus sagt…
Eure selbstlose Haltung wird die häufigste Waffe des Feindes besiegen

23. Januar 2020 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Ich danke Dir Herr, dass Du uns zusammen geführt hast, eine schöne, harmonische Gruppe. Ich habe noch nie etwas Süsseres erlebt, als Menschen, die Dich lieben. Ich danke Dir, Herr.

Und dies ist wirklich der süsseste Teil der Gemeinschaft. Aber wie wir Alle wissen, es ist nicht immer so. Wir Alle sind müde und manchmal ungeduldig oder kurz angebunden miteinander. Und Satan steht immer daneben mit seinen lügenden Dämonen, um uns streitsüchtig oder feindselig zu machen und uns gegeneinander zu richten. Was geschieht, wenn Jemand sich schlecht fühlt in der Gesellschaft seiner Brüder und Schwestern?

Zuerst versucht der Feind, uns zu spalten, damit wir das kostbare Geschenk der Gemeinschaft verlieren. Zweitens will er, dass wir Andere richten und einen bitteren Samen in unser Herz aufnehmen. Wohlgemerkt, hier spreche ich davon, wenn wir Alle einmütig beieinander sind und dann kommt der Feind und nutzt die Schwäche des Einen oder Anderen aus.

Meine Kostbaren, wir müssen schlauer sein als Satan und mehr Selbstkontrolle haben, angefüllt von der Nächstenliebe. Sogar vorauszusehen, was geschehen könnte und so darauf vorbereitet zu sein. Wir wissen jetzt, dass diese Dinge absichtlich geplant werden von dem Feind, es sind keine Zufälle. Herr, hast Du etwas mit uns zu teilen?

Jesus begann… “Meine kostbare Gemeinschaft. Ihr habt Viele, die euch bekämpfen, aber ihr habt auch Mein Wohlwollen und Meine Nächstenliebe, um euch zu beschützen. Bleibt unter dem Schutz der Nächstenliebe, dann werdet ihr nicht gestört werden. Was der Feind beabsichtigte, um euch zu schaden, wird stattdessen zu einer Instruktion für Andere und dient zu ihrem Besten.

“Ihr seid nicht nur hier, um Gemeinschaft und eine gute Zeit zu haben. Ihr seid hier, um auf eure eigene Mission vorbereitet zu werden. Und während ihr Mutter Clare beobachtet, wie sie gute und schlechte Entscheidungen trifft, lernt ihr, was euch vielleicht später auf eurer Mission begegnen könnte.

“Es gibt keine Waffe gegen Nächstenliebe. Der Feind ist ratlos, wenn Jedes von euch seinen Bruder und seine Schwester mehr liebt als sich selbst. Wenn ihr auf das Wohl der Gemeinschaft achtet, werdet ihr Schwachstellen entdecken, die der Feind möglicherweise ausnutzen wird. Wenn ihr euch auf euch selbst fokussiert, auf eure Annehmlichkeiten, eure Entscheidungen und eure Privilegien, dann könntet ihr die Schwachstellen übersehen und ihnen zum Opfer fallen.

“Aber eure selbstlose Haltung wird die häufigste Waffe des Feindes besiegen… Egoismus und Eigennutz, die Symptome des Stolzes. Wenn euer Herz auf das ausgerichtet ist, was richtig ist und nicht nur auf eure eigene Absicht, dann kann nur sehr wenig gegen euch verwendet werden, um Konflikte zu schüren. Da ihr Alle schnell nachgeben werdet und das tut, was das Beste ist für das Andere, sogar in den schlimmsten Situationen.

“Jene von euch, die berufen sind, während der Trübsalszeit hier zu sein, dies ist Training für euch. Ich kenne den nächsten Schritt des Feindes, aber euer Gehorsam gegenüber Meinem bekannten Willen wird euch veranlassen, viele Fallen zu umgehen. Wenn ihr stolz und eigennützig seid, dann werdet ihr unweigerlich fallen. Aus diesem Grund ist Gehorsam und Abstand so wichtig.

“In der letzten Botschaft Meines Vaters sprach Er mit euch darüber, das Richtige zu tun, ohne irgendeine Belohnung zu sehen oder auch trotz der Opfer, die ihr bringen müsst. Er sagte euch auch, dass ihr nicht immer wissen werdet, warum Er die Dinge so tut, wie Er sie tut oder auch, welche Früchte aus euren Opfern gewonnen werden können.

“Wenn euer Herz ganz zufrieden ist im Wissen, dass ihr Seinen Willen getan habt, dann könnt ihr nicht vom Kurs weggezogen werden.

“Lebt dafür, Meinen Willen zu tun, ihr Lieben. Macht dies zu eurer Vollzeit-Beschäftigung und ihr werdet einen solch tiefen Frieden fühlen, dass der Feind nicht in der Lage sein wird, euch zu übernehmen und das zu ruinieren, was Ich für euch habe. Findet eure Freude darin, geliebte Bräute und ihr werdet die höchsten Berge mühelos erklimmen.

“Ich liebe euch. Ich bin mit euch in diesem Unterfangen. Seid stark! Unterdrückt jenen Drang, wütend zu werden oder zu urteilen. Legt es beiseite. Sagt euch davon los und umarmt die Nächstenliebe, indem ihr Andere mit eurem Verständnis und eurer Geduld überschüttet.”

flagge en  Your selfless Attitude will defeat the Enemy’s most common Weapon

Jesus says…
Your selfless Attitude will defeat the Enemy’s most common Weapon

January 23, 2020 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Thank you, Lord, for bringing us together. A beautiful, harmonious group. Surely, I have never experienced anything as sweet as people that love You. Thank You so much, Lord.

And truly, this is the sweetest part of Community. But as we all know, it isn’t always this way. We all get tired and sometimes impatient or short with one another. And Satan is always standing by with his lying demons to make us contentious or resentful and turn us against one another. What happens when someone says or even feels badly in the company of his or her brothers and sisters?

First of all, the enemy is trying to divide us so we will lose the precious gift of fellowship with one another. Second of all, he wants us to judge others and take in a bitter seed in our hearts about them. Mind you, this is when we are all of one accord, but along comes the enemy and exploits the weakness of one or another.

My precious ones, we have to be smarter than Satan and more self-controlled, filled with brotherly love. Even looking ahead at what could happen to disrupt things and planning for it in advance. We now know that these things are deliberately planned by the enemy; they are not just coincidences. Lord, have You something to share with us?

Jesus began… “My precious Community. You have many who oppose you, but you also have My charity and brotherly love to protect you. Stay under the covering of brotherly love and you will not be disturbed. What the enemy meant for bad, will instead be an occasion of instruction and good for others.

“You are here, not just to fellowship and have a good time. You are here to be prepared for your own missions. And as you watch Mother Clare make both good and bad decisions, you are learning what you may expect to happen later on in your missions.

“There is no weapon against brotherly love. The enemy is at a loss when each of you love your brother and sister more than you love yourselves. When you are looking out for the good of the Community, you will spot areas of weakness that the enemy may be waiting to exploit. If your mind is on yourself, your comforts, your choices, your privileges, you may miss the weak spot and become a victim to it.

“But your selfless attitude will defeat the most common of the enemy’s weapons… selfishness and self-serving, symptoms of Pride. When your heart is set on what is right and not just your particular agenda, there is very little that can be leveraged against you to cause strife. Because all of you will be quick to yield and do what is best for the other, in even the worst situations.

“Those of you who are called to be here during the Tribulation, this is training for you. I know the enemy’s next move, but your obedience to My known will, will cause you to sidestep many a trap. When you fall into Pride and self-serving, then you are bound to fall. This is why obedience and detachment are so very important.

“In My Father’s last message, He spoke to you about doing what is right for no reward at all, or even in spite of the sacrifices you will have to make. He also told you that you will not always know why He does things the way He does, or even what fruit can be gleaned from your sacrifices.

“When your heart is satisfied totally by knowing you have done His will, you cannot be lead off track.

“Live to do My will, dear ones. Make that your full-time preoccupation and you will have peace so deep the enemy will not be able to take you over and ruin what I have for you. Find your joy in this, Dearly Beloved Brides, and you will scale the highest mountains with little effort.

“I love you. I am with you in this endeavor. Be strong! Control that urge to get upset or to judge. Put it away from you. Renounce it and embrace brotherly love, by showering others with your understanding and patience.”

Mein Kind, du blickst jetzt auf den Gipfel der Heiligkeit – My Child, you are now looking at the Pinnacle of Sanctity

BOTSCHAFT / MESSAGE 749
<= 748                                                                                                                750 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2020-01-21 - Vater Gott-Kind Gottes-Gipfel der Heiligkeit-Kreuz-Leiden-Heiligung-Liebesbrief von Jesus 2020-01-21 - Father God-Child of God-Pinnacle of Sanctity-Holiness-Suffering-Sanctification-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Heiligung & Ein gebrochener Geist
=> Kreuzige deine Weisheit für die Liebe
=> Schritte im Gehorsam & Bedeutung
=> Vom Todbringer zum Willenlosen
=> Nutzen einer Prüfung & Heiligkeit
=> Leiden ist Arbei & ein Kreuz zu trag…
=> Lass uns den Berg der Heiligkeit best.
=> Ihr sollt kleine Christusse werden
=> Kauft von Mir feuergeläutertes Gold
Related Messages…
=> Sanctification & A broken Spirit
=> Crucify your Wisdom for Love
=> Steps in Obedience & Meaning
=> Bringer of Death to One without a Will
=> Benefit of a Trial & Holiness
=> Suffering is Work & to carry a Cross…
=> Let us ascend the Mountain of Holin…
=> You are to become little Christs
=> Buy of Me fire-tried Gold

flagge de  Mein Kind, du blickst jetzt auf den Gipfel der Heiligkeit

Vater Gott erklärt… Mein Kind, du blickst jetzt auf den Gipfel der Heiligkeit

21. Januar 2020 – Worte von Vater Gott & Schwester Clare

(Clare) Alles Lob gehört Dir, unserem Gott und Vater. Sein Herz ist gütig, sanftmütig und langmütig. Ich danke Dir, Vater, dass Du uns Deine Wege beibringst. Bitte gib uns den Mut, Dir zu folgen… Amen.

Oh, wie gerne teile ich mein Herz und meine Kämpfe mit euch, Herzbewohner! Dies sind Teile von mir, die ich in Frage stelle; Bereiche in denen mein Herz aufhört, Freude zu finden. Dinge, die belastend geworden sind, jedoch getan werden müssen im Gehorsam, aufgrund der Gaben, die mir gegeben wurden für euch und für so Viele Andere.

Obwohl ich weiss, dass Einige von euch grossen Nutzen daraus ziehen, die Hässlichkeit zu sehen, die in meinem Herzen existiert und Andere von euch finden Wege, meine Sorgen zu vermehren mit Flüchen in meinen anfälligen Bereichen… Wenn ich dies auch weiss, ich werde es trotzdem mit euch teilen, damit ihr ohne Zweifel wisst, wie wunderbar liebevoll und vergebend unser Gott ist. Bedingungslose Liebe; Liebe für immer. Und für Jene, die Ihn aufrichtig lieben und suchen, sogar bei ihrem letzten Atemzug, ist Er die reine Barmherzigkeit selbst, die in der Lage ist, den dunkelsten Sünder in den hellsten Heiligen zu verwandeln.

Nun, Ezekiels Heilung ist immer noch da. Der Schmerz aber, den eine Opferseele erträgt, wurde ihm noch nicht abgenommen. Es gibt mehrere gute Tage und dann gibt es Tage, die schwierig sind. Bei Ezekiels Krankheit sind die Schmerzen manchmal so schlimm, dass er sich nicht zurückhalten kann und dann schreit er stundenlang. Gestern fing es gegen 11:00 Uhr morgens an und ging bis 11:30 Uhr abends. Wir leben vorübergehend in der Kapelle, ein winziger Raum mit einem kleinen Küchenbereich, meinem Keyboard, einem Holzofen, ein paar Stühle und zwei Betten. Und es gibt eine Wand mit einem Schaumkern, damit er etwas Privatsphäre hat.

Wenn eine dieser nächtlichen Episoden beginnt, kann man nirgends hin gehen. Ausserdem möchte ich in seiner Nähe sein, wenn er mich braucht. Ich betete so lange ich konnte und fiel schliesslich gegen 9:00 Uhr ins Bett und stopfte meine Ohren mit Silikongel-Ohrstöpseln zu.

Ich konnte an dem Tag nicht viel machen. Der Schmerz, den er durchlebte, war herzzerreissend. Ich war desorientiert und fühlte mich absolut nutzlos. Ich wusste wirklich nicht, was ich tun sollte. Ich habe gebetet und all Jene, die hier in der Zuflucht sind, haben gebetet. Wir kamen zusammen und beteten. Und der Schmerz hörte für eine Weile auf und dann kam er wieder zurück. Ich ging zurück ins Gebet, aber nichts schien den Schmerzpegel zu senken.

Ich bin mir sicher, dass ihr Alle schon einmal jenes bange Gefühl im Herzen erlebt habt, wenn ihr euch nutzlos fühlt. Ein erlösender Aspekt ist, dass Leiden, das ergebungsvoll und hoffentlich mit Würde ertragen wird, im Reich Gottes grosse Früchte trägt. Man muss sich nur Jesus anschauen, um die herrlichen Gaben zu sehen, die für die Menschheit freigesetzt wurden aufgrund Seines Opfers.

Einige werden hier Anstoss nehmen und sagen… ‘Er hat all unser Leiden auf sich genommen. Wir müssen nicht leiden.’ Nun, das macht das Christentum für fleischlich Gesinnte sehr attraktiv. Aber was machen wir dann mit… ‘Leugnet euch selbst, nehmt euer Kreuz auf euch und folgt Mir?’ Als der Herr das sagte, sprach Er nicht über ein bisschen Arbeit, die Er tun musste. Er bezog sich auf die Kreuzigung mit all ihren Qualen und Aspekten. Das Leben konfrontiert uns jeden Tag mit Dingen, die so schwierig sind, dass es so aussieht als würden wir sterben, wenn wir versuchen, uns mit ihnen auseinander zu setzen. Wir können also nicht bestreiten, dass wir in unserem Leben Leiden zu ertragen haben. Der Herr sagte sogar, dass wir in dieser Welt Schwierigkeiten haben werden, doch dass Er die Welt überwunden habe. Und natürlich ist Seine Gnade ausreichend für uns!

Er kam nicht nur, um für uns zu leiden. Er kam, um uns zu zeigen, wie wir für Andere leiden. Sein ganzes Leben war Leiden, von Seiner Geburt in einer Höhle bis zum Tod an einem römischen Kreuz. Er zeigte uns den Preis, den auch wir zahlen müssen, um kleine Christusse zu sein und Seinen Fussstapfen zu folgen, um das Evangelium allen Menschen zu bringen.

Hier mache ich also genau das, was ich gerade beschrieben habe. Und gelobt sei Gott. Er hat mich inspiriert, eine Rhema-Karte zu ziehen, als ich ein Stück Holz in den Ofen schob, um den Raum aufzuheizen. Und dies ist, was ich gezogen habe… “Wenn jede menschliche Freude an einer Aufgabe verschwunden ist und jene Arbeit dennoch fortgesetzt wird, ausschliesslich mit dem übernatürlichen Geist, Gott zu ehren und seinen Brüdern zu helfen, dann ist die Arbeit aussergewöhnlich geheiligt.

Das Nächste, was Er sagte war… ‘Steh auf, steige mit dem heiligen Gewicht des Schatzes Gottes bis zum letzten Gipfel hinauf, um zu schreiben, auch wenn es dazu bestimmt zu sein scheint, selbst denen, die es brauchen, unbekannt zu sein. Deine Nächstenliebe, Opferseele, gegenüber Gott, der zu dir spricht und gegenüber deinen Brüdern, die warten, soll immer aktiv sein, auch wenn sie lauwarm und unfähig sind zu handeln.’ Und das erinnert mich an Zeiten, wo ich Botschaften veröffentliche, von denen ich weiss, dass sie nur sehr Wenige annehmen werden. An jenem Punkt gingen mir die Worte aus und ich sagte… ‘Jesus, ich habe keine Worte mehr. Bitte instruiere uns.’ Und was für ein grosser Segen! Vater Gott begann…

(Vater Gott) “Mein Kind, du schaust auf den Gipfel der Heiligkeit. Es ist hier, wo alle Tröstungen von einer Seele genommen werden und alles, was übrig bleibt, ist Mein bekannter Wille. Sie willigt ein, den Rest des Kelches zu trinken. Hier triumphiert dein Geist über dein Fleisch, und das Einzige, was dich aufrecht hält, ist die göttliche Gnade. Und dadurch erfüllst du Meinen Willen und gibst deinen Eigenen auf.

“Es gibt kein süsseres Opfer, das eine Seele Mir machen kann, als ohne Tröstungen zu leiden, aber dem Ruf der Liebe in ihrem Herzen völlig hingegeben zu sein. Wie schön und kostbar ist eine solche Seele! Eine wirklich seltene Blume. Sie blüht nur für einen Moment in der Ewigkeit – aber nur zu Meiner Freude, egal was es kostet.

“Schau, eine solche Seele hat nichts Anderes zu tun, als Meinen Willen zu erfüllen und jene Dinge, die Trost bringen, völlig aufzugeben. Und sie tut dies, sogar ohne zu wissen, was ihr Opfer bewirken wird.

“Viele arbeiten in Meinem Weinberg, im Wissen, dass sie Meine Worte hervorbringen und dass sie alle Menschen zu Mir ziehen. Viele haben den Trost einer guten Predigt, eines prophetischen Wortes, die Verwandlung des Fleisches der Kranken, wenn Heilung in sie fliesst und das süsse und vertraute Flüstern Meiner Worte an sie. Oh, wie gerne tröste Ich Meine Diener! Wie gerne sehe Ich, wie sie die süssen Wasser dieses Lebens tief einsaugen, die in ihrem ganzen Wesen widerhallen und Ermutigung und Kraft bringen, um weiterzukämpfen! Es ist Mir eine grosse Freude, in jenen Zeiten bei euch zu sein.

“Das Kreuz aber und am Kreuz und im Schmelztiegel des Leidens und der Demütigung zu sein. Oh, wenn ihr diese Dinge bereitwillig umarmt, aus Liebe zu Mir, dann ist das tiefste Verlangen Meines Herzens erfüllt in euch. Denn wahrlich, ihr habt alles, was euch trösten könnte, freiwillig entfernt und ihr liegt nackt und tot dort am Fusse des Kreuzes – ein Instrument extremer Qual.

“Dann ähnelt ihr Meinem Sohn am meisten. In jenem Elend erfüllt ihr den Ruf der Nächstenliebe und Wohltätigkeit, der Konvertierungen und Berufungen hervorbringen wird, um Mir und ihren Brüdern von ganzem Herzen zu dienen – ohne etwas für euch selbst zurück zu behalten. Es ist an jenem Ort, wo gottlose Nationen auf ihre Knie gezwungen und Göttliche Königreiche in den Vordergrund rücken werden.

“Habt keine Angst, Meine Kinder, alles zu verlieren für Mich. Fürchtet euch nicht vor Elend und Armut, denn dort wurde die schwere Arbeit des Kreuzes getan.

“Ich rufe euch nicht, die Menschen zu retten, denn das wurde bereits von Meinem einzigen Sohn vollbracht. Aber Ich rufe euch auf, die Liebe zu kennen und Mir mit eurem ganzen Herzen und mit ganzer Kraft zu dienen und euren Bruder zu lieben wie euch selbst. Denn Jene, die ihr Leben verlieren um Meinetwillen, werden es finden – und so viel mehr als das, was der Mensch sich vorstellen kann.

“Wahrlich, das Auge hat nicht gesehen und das Ohr hat nicht gehört, noch ist es in den Verstand des Menschen eingedrungen, was Ich für solche Seelen vorbereitet habe. Aber es reicht zu sagen, dass nur die Liebe das richtige Motiv ist, um die Fülle und die Herrlichkeit Meines Königreichs auf diese Erde zu bringen.

“Fürchtet euch also nicht vor der Trostlosigkeit. Fürchtet euch nicht vor Schmerzen. Fürchtet nicht einmal, was Menschen euch oder eurer Verwandtschaft antun werden. Denn wenn ihr diese Gaben frei gebt, ohne auch nur einen Gedanken an eine Rückerstattung zu haben, dann werdet ihr über Meine Dankbarkeit für euer kleines Opfer zutiefst schockiert sein.

“Fürchtet euch also nicht vor Schmerz, Trostlosigkeit, Spott, Verfolgung, Schwäche und dem Verlust der Inspiration. All diese Dinge müssen in euch vollbracht werden, damit euer feuer-geläutertes Gold ans Licht kommt und alle Nationen der Welt erhellt werden, zur Ehre Meiner Liebe.”

flagge en  My Child, you are now looking at the Pinnacle of Sanctity

Father God explains… My Child, you are now looking at the Pinnacle of Sanctity

January 21, 2020 – Words from Father God & Sister Clare

(Clare) Blessed and greatly to be praised is God our Father; kind, gentle and long-suffering is His Heart. Thank You, Father for teaching us Your ways. Please impart to us the courage to follow in them. Amen.

Oh, how I love to share my heart and my struggles with you, Heartdwellers! These are parts of me that I call into question; areas where my heart ceases to find joy. Things that have become burdensome, yet must be done in obedience, because of the gifts given me for you and for so many more.

Even though I know that some of you gain great profit from seeing the ugliness that is in my heart, and others of you find ways to add to my sorrows with curses in my vulnerable areas… Even though I know this, still I will share with you, so that you know without a doubt how wonderfully loving and forgiving that our God is. Unconditional Love; Forever Love. And to those who sincerely love and seek Him, even in their last breath, He is pure Mercy, capable of turning the darkest sinner into the brightest saint.

Well, Ezekiel’s healing is still there. However, the pain a victim soul suffers has not been lifted from him as yet. There are several good days, and then there are days that are difficult. With Ezekiel’s sickness, sometimes the pain is so bad that he cannot contain himself, but he cries out for hours and hours. Yesterday, it started around 11:00 in the morning and went until 11:30 at night. We are living in the chapel temporarily, which is a tiny room, with a little kitchen area and my keyboard, wood burning stove, a couple of chairs and two beds. And there is a foam core wall, so that he can have some privacy.

When one of these all-night episodes begin, there is nowhere to go. Besides, I want to be near him when he needs me. I prayed as long as I could, and finally collapsed into bed around 9:00, stuffing my ears with the squishy silicon-gel-like swimmer’s ear plugs.

I could not get the day together. The pain he was in was heart-rending. I was disoriented and feeling absolutely useless. Truly, I didn’t know what to do. I prayed, and we all prayed, those who are here on the Refuge. We all came together and prayed. And the pain did stop for a little while, and then it came back again. I went back to prayer and repentance, but nothing seemed to bring the pain level down.

I’m sure you’ve all experienced that sinking feeling you get when you feel useless. One redeeming aspect is that suffering borne with resignation, and hopefully dignity, does bear great fruit in the Kingdom of God. One has only to look to Jesus to see the glorious gifts released on mankind because of His sacrificial offering.

Some will take exception with me here and say, “He bore all our suffering. We don’t need to suffer.” Well, that makes Christianity very attractive to the carnal minded. But then, what do we do with, “Deny yourself, pick up your cross and follow Me?” When the Lord said that, He was not talking about some little bit of work He needed to do. He was referring to crucifixion, in all its torments and aspects. And life every day brings us face to face with things that are so difficult, it seems like we die in trying to deal with them. So, we really cannot dispute that we will have suffering in our lives. The Lord even said that in this world we will have trouble, but that He has overcome the world. And of course, His grace is sufficient for us!

He didn’t come to suffer for us only; He came to show us how to suffer for others. His entire life was suffering, from His birth in a cave to death on a Roman cross. He showed us the price we, too, would have to pay to be little Christs, to follow in His footsteps, bringing the Gospel to all men.

So, here I am doing exactly what I just described. And praise be to God, He inspired me to pull one holy Rhema card just when I was putting a piece in the stove to heat the room up. And this is what I pulled… ‘When every human joy has disappeared from a task, and yet that work is continued exclusively with the supernatural spirit of giving glory to God and aid to one’s brothers, it is then that the work is super-sanctified.’

The next thing that he said was… ‘Rise, rise up to the final summit with your holy weight of God’s treasure to write, even if it appears destined to lie unknown even to those who need it. Your charity, victim soul, towards God, who speaks to you, towards your brothers who are waiting, shall be ever active, even though they are lukewarm and unable to act.’ And that reminds me of times when I put out messages that I know very few will accept. At that point, I really felt devoid of words and I said… ‘Jesus, I am without words. Please instruct us.’ And a great blessing! Father God began…

(Father God) “My Child, you are looking at the pinnacle of sanctity. It is here, when all consolations are stripped from a soul and all that is left is My known will; consenting to drink the very dregs of the chalice. It is here that your spirit triumphs over your flesh, and you walk with nothing more than divine grace to uphold you. And in this, you fulfill My will and abandon your own.

“There is no sweeter sacrifice that a soul can give Me than to suffer without consolation, but in complete abandonment to the call of Love in their hearts. How beautiful and precious is such a One! A rare flower indeed, blooming only for a moment in eternity—but solely for My pleasure, no matter what the cost.

“You see, a soul such as this has no other business than to fulfill My will, and totally abandon those things that bring consolation. And this, even without knowing what their sacrifice will accomplish.

“Many labor in My vineyard, knowing they are bringing forth My Words and drawing all men to Me. Many have the consolation of a well-tuned sermon, a prophetic word, the transformation of the flesh of the sick as healing flows into them, the high of the Shekinah glory all around them – the sweet and intimate whispers of My words to them. Oh, how I love to console My servants! How I love to see them take deep drafts of the sweet Waters of this Life that resound throughout their being, bringing encouragement and strength to keep fighting! It brings Me such pleasure to be with you in those times.

“But the Cross, and being on the Cross and Crucible of suffering and humiliations. Oh, when you willingly embrace these things for love of Me, then is the deepest longing of My Heart fulfilled in you. For truly, you have voluntarily stripped yourself of all that could comfort, and are lying there naked and dead at the foot of the Cross – an instrument of extreme torture.

“It is then that you resemble My Son most. It is in that destitution that you fulfill the call of Charity and Brotherly Love that will bring forth conversions and vocations to serve Me and their brother with all their hearts – even leaving nothing for themselves. It is there that godless nations are brought to their knees and Godly Kingdoms rise into prominence.

“Do not be afraid, My Children, to lose it all for Me. Do not be afraid of destitution, because that is where the heavy work of the Cross was done.

“I do not call you to save men, for that has already been accomplished by My only begotten Son. But I do call you to know love, and serve Me with all your hearts and strength, and to love your brother as yourself. For those who would lose their life for My sake will find it – and so much more than man can imagine.

“Truly, eye has not seen, nor has ear heard, nor has it entered into the intellect of man what I have prepared for souls such as these. But suffice it to say, it is only Love that is the right motive that will bring the fullness of My Kingdom and glory to this Earth.

“So, fear not desolation. Fear not pain beyond pain. Do not even fear what men will do to you or your kindred. For if you give these gifts freely, without any thought of return, you will be utterly shocked at My gratitude for your little offering.

“So, do not fear pain, desolation, ridicule, persecution, weakness and loss of inspiration. All these things must be accomplished in you that your fire-tried gold will be brought to Light and illuminate all the nations of the world, to the glory of My love.”

Mein Plan ist eine Gnadenexplosion, die sich überall hin ausbreitet – My Plan is an Explosion of Graces to spread all over the World

BOTSCHAFT / MESSAGE 748
<= 747                                                                                                                749 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2020-01-16 - Plan Gottes-Gnaden explosion-Ausbreitung uber die ganze Erde-Opfer-Gebet-Liebesbrief von Jesus 2020-01-16 - Gods Glan-Explosion of Graces-Spreading all over the Earth-Sacrifices-Prayer-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Die Bedeutung von Leiden
=> Nur eine Gemeinschaft ist vonnöten
=> Leiden ist Arbeit & Kreuzessegen
=> Dient Mir, wie Ich euch geliebt habe
=> Ich rufe Alle ins Gebet für Amerika
=> Böses überwinden mit Dankbarkeit
=> Undankbarkeit ist das Schlimmste
=> Unglaube & Faulheit
=> Sei wie ein Kind & Gehorche Mir
Related Messages…
=> The Meaning of Suffering
=> Only one Fellowship is most needful
=> Suffering is Work & Cross Blessing
=> Serve Me as I have loved you
=> I am calling all into Prayer for America
=> Overcoming Evil with a grateful Heart
=> Ingratitude is the Worst
=> Unbelief & Laziness
=> Be like a Child & Obey Me

flagge de  Mein Plan ist eine Gnadenexplosion, die sich überall hin ausbreitet

Jesus sagt… Mein Plan ist eine Gnadenexplosion, die sich überall hin ausbreitet

16. Januar 2020 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Ich danke Dir Jesus, dass Du Mir zu Hilfe gekommen bist, egal wie ich mich fühle. Es ist so beruhigend zu wissen, dass meine Gefühle nicht immer die Realität widerspiegeln und dass Du bei mir bist. Ich habe mich in letzter Zeit komplett daneben gefühlt. Ich zögerte, ins Gebet zu kommen, um von Ihm zu hören, nur weil ich mich so müde fühlte. Und ich hatte nicht das Gefühl, mit ihm verbunden zu sein im Gebet. Und das ist wirklich Dummheit. Ich verliess mich viel zu sehr auf meine Gefühle. Aber ich fing an… ‘Hallo Herr. Ich bin hier und sehne mich danach, von Dir zu hören. Gestern war kein so guter Tag und ich entschuldige mich dafür, dass ich so töricht war mit Essen und Ablenkungen. Ich vermisse Dich so sehr.’ Sehr zu meiner Überraschung antwortete Er sofort…

(Jesus) “Ich vermisse dich so. Wohin denkst du, dass Ich gegangen sei?”

(Clare) Hast Du Dich wegen meiner Dummheit vor mir verborgen?

(Jesus) “Ich bin immer bei dir, Clare.”

(Clare) Herr, ich möchte es besser machen mit dem Kanal. Ich fühle mich einfach innerlich so leer und ausgebrannt. Bitte hilf mir.

(Jesus) “Es besteht kein Grund, dir um deine Leere Sorgen zu machen. Du bist immer leer, wenn du zu Mir kommst. Enttäusche Ich dich?”

(Clare) Nein, ich denke nicht. Ich fühle mich einfach so schwach, Jesus.

(Jesus) “Dies ist ein Leiden für eure Nation. Ich möchte, dass du dich da durcharbeitest. Du musst die Inspiration nicht fühlen, um arbeiten zu können; du musst nur gehorchen. Was Ich im Moment von dir nehme, ist die normale Freude, die du fühlst, wenn du bei Mir bist. Aber sei dir gewiss, Liebes, Ich bin tief verankert in deinem Herzen – und was Ich dort vorfinde, freut mich sehr.

“Vor allem deine Zusage, Versuchungen zu überwinden. Ich bin stolz auf dich. Du bewegst dich nicht auf einer gesicherten Anhöhe. Du hast überall Feinde um dich herum, die nur darauf warten, dass du fällst. Weiche weiterhin ihren Andeutungen aus. Ich habe nie gesagt, dass es einfach werden würde, aber Ich habe dir Meine Gnade versprochen, Versuchungen zu überwinden und du machst guten Gebrauch davon. Sei bitte nicht traurig, Clare. Ich bin glücklich mit dir.”

(Clare) Also ging ich zu den Bibelverheissungen. Und wo habe ich aufgeschlagen? Bei Einsamkeit. Einsamkeit? Was Er fühlte, war das, was ich fühlte. Und unter Einsamkeit steht… “Ich werde euch nicht als Waisen zurücklassen. Ich werde zu euch kommen.” Und das ist für mich immer eine Lesung, die sagt… ‘Ich besuche dich. Ich bin bei dir. Das ist das einzig Wahre.’

(Jesus) “Siehst du, Ich habe dir gesagt, dass du nicht die Einzige bist, die einsam ist. Komm, Meine Liebe und dringe in Mein Herz ein, denn in Mir gibt es einen Ort, der nur für Clare geformt wurde und den Niemand sonst ausfüllen kann… Und Ich vermisse dich so.”

(Clare) Oh, Mein süsser Herr, wie kann ich weiterschreiben, wenn Du mich in Deine Ruhe gerufen hast?

(Jesus) “Mach es dir gemütlich, Liebes und wir werden weiter reden.”

(Clare) Ich seufzte.

(Jesus) “Im Moment werden so viele Opfer dargebracht, so viele. Und sie sehen alle anders aus. Für Einige ist es diese Lethargie. Für Andere sind es Schwierigkeiten, Prüfungen, Widerstände und sogar Krankheiten. Aber du solltest glücklich sein, denn deinem Mann geht es besser. Ich möchte, dass du darüber nachdenkst und dem Himmel weiterhin dankst, weil dir so Viele deiner Heiligen an jenem Tag zu Hilfe kamen, als du am Verzweifeln warst. Und natürlich war Ich dort und Mein Vater, um dir die Barmherzigkeit zu zeigen, die du erbeten hast.”

(Clare) Oh, vielen Dank, Jesus, Vater Gott, Heilige und Engel! Und vor allem dir, Padre Pio. Oh, wie gesegnet wir sind, eine solch liebevolle und fürsorgliche Ansammlung von Seelen um uns zu haben, wenn wir in Not sind!

(Jesus) “Zurück zu dem, was du nicht fühlst, deine völlige Leere. Lass dich davon nicht beunruhigen, solange du rein bist vor Mir und Meinem Willen verpflichtet bleibst. Ich möchte, dass du mit der Musik und den Botschaften weitermachst und dich nicht von dem fehlenden Gefühl abschrecken lässt.

“Meine Leute, schaut, viel zu Viele von euch lassen sich von ihren Emotionen leiten. Wenn sie gegenwärtig sind, geht es euch gut. Wenn sie nicht da sind, geht es euch miserabel. Ich benötige von euch, dass ihr in eurem Dienst für Mich beständig seid, sowohl an trockenen Wüstentagen wie auch an üppigen Frühlingstagen.

“Reicht es nicht, dass Ich immer bei euch bin, hier an eurer Seite? Ist das nicht genug, um euch zu motivieren? Es ist wirklich ein grosses Leiden, euch die Inspiration zum Aufstehen und Gehen zu nehmen. Aber von allen Optionen, die Mir jetzt zur Verfügung stehen, ist dies die am besten Geeignete.

“Eure Nation steckt in grossen Schwierigkeiten und Ich brauche diese Leiden, um das aufrecht zu halten, was das Beste ist für sie. Ich brauche eure Gebete und Treue, wenn euch die Energie und Motivation fehlt. Meine Gnade ist ausreichend für euch, Meine Lieben.

“Es gibt viel zu tun, auch wenn drohende Wolken über euch hinweg wehen. Ihr wisst, dass Ich die totale Kontrolle habe und Ich habe viele treue Seelen, die das unterstützen, was gut ist in diesem Land. Dringt ein mit Gebet und Opfer, im Wissen, dass sie viel bewirken werden.

“Viele von euch haben Aufträge, mit welchen ihr trödelt aufgrund des jüngsten Ereignisses – denkend, dass die Entrückung vielleicht morgen stattfindet. Das ist nicht der Fall, ihr habt Zeit. Bitte nutzt sie optimal. Lasst nicht zu, dass die Gaben, die Ich euch gegeben habe, brachliegen, weil Wellen von Tratsch durch die Welt gefegt sind. Es spielt keine Rolle, ob ihr am Rande eines Krieges steht. Vielmehr zählt eure persönliche Verantwortlichkeit und euer Gehorsam.

“Wisst ihr nicht, dass Ich Situationen völlig umkehren kann, noch bevor auf der Uhr eine weitere Sekunde zu Ende ist?

“Der Feind hat Aufträge der Entmutigung, Apathie, Unsicherheit, Angst und Unzufriedenheit erteilt. Die Medizin für diese Gifte ist Lob, Dankbarkeit und aufzustehen, wenn ihr euch nicht danach fühlt. Ja, steht auf, wenn ihr euch am Schlechtesten fühlt und verlasst euch auf Mich, dass Ich euch das zukommen lasse, was ihr braucht, während ihr arbeitet.

“Ich habe euch enorme Gnaden und Gelegenheiten gegeben, um eure Gaben auszuüben, aber Apathie und Faulheit haben eure Zeit gestohlen. Es wird eine Abrechnung geben für diese Gaben, Meine Lieben. Lasst sie nicht zu einem Mittel der Bestrafung werden. Vergrabt eure Talente nicht. Nehmt eure Matte und geht. Ich werde bereitstellen, was ihr fühlt, dass es euch jetzt fehlt.

“Ich plane eine Gnadenexplosion, die sich über die ganze Welt ausbreitet. Das ist der Grund für die Gaben. Nutzt sie! Kreiert und tut jene Dinge, von denen ihr wisst, dass sie von Mir kommen. Ruht euch nicht auf eurem Bodensatz aus. Steht auf und bahnt euch euren Weg in eure Träume hinein. Ich werde euch mit dem grüssen, was ihr braucht, weil ihr aufgestanden seid und treu wart.

“In der Zwischenzeit, seid euch bewusst, dass Ich in Jedes von euch verliebt bin! Euer Herz ist Mein Ruheort. Beschmutzt ihn nicht mit Unglauben und Faulheit. Erlaubt Mir lieber, mit Meiner schöpferischen Kraft aus eurem Innern hervorzubrechen.

“Wenn ihr am tiefsten Punkt seid, bin Ich am Stärksten durch euch. Steht auf, Meine Lieben! Steht auf und agiert tapfer für das Königreich. Dies ist nicht die Zeit oder Jahreszeit, um auf dem Sofa zu liegen und sich auszuruhen.

“Erhebt euch, Meine Schönen! Und Ich werde euch an der Schleuse treffen, wo Ströme lebendiger Wasser durch euch hinausfliessen werden in eine durstige und sterbende Welt.”

flagge en  My Plan is an Explosion of Graces to spread all over the World

Jesus says… My Plan is an Explosion of Graces to spread all over the World

January 16, 2020 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Thank You, Jesus, for coming to my rescue, no matter how I feel. It is so comforting to know my feelings don’t always reflect reality, and that You are with me. So, I’ve been feeling really out of order lately. And I’ve been hesitating to come into prayer to hear from Him, just because I felt so tired. And I didn’t feel like I was connecting with Him in prayer. And that’s really foolishness. I was counting on my feelings way too much. But I began… ‘Hi Lord. I’m here, longing to hear from You. Yesterday wasn’t so good, and I apologize for being foolish with eating and distractions. I miss You terribly.’ Much to my surprise, He immediately answered…

(Jesus) “I miss you terribly. Where do you think I went?”

(Clare) Were You hiding on me, because of my foolishness?

(Jesus) “I am always present to you, Clare.”

(Clare) Lord, I want to do a better job with the Channel. I just feel so empty and gutted inside. Please help me.

(Jesus) “There’s no need to be concerned about your emptiness; you are always empty when you come to Me. Do I disappoint you?”

(Clare) No, I don’t think so. I just feel so weak, Jesus.

(Jesus) “This is a suffering for your nation. I want you to work right through it. You do not have to feel the inspiration to work; you merely need to obey. What I am taking from you in this moment is the normal joy you feel in being with Me. But know, dear one, in your heart, I am deeply planted – and what I find there pleases me very much.

“Especially your commitment to overcome temptations. I am proud of you. You are not walking on a secured ridge. You have enemies all around you, just waiting for you to fall. Continue to dodge their insinuations. I never said it would be easy, but I did promise you My grace to overcome temptation, and you are making good use of it. Please do not be sad, Clare. I am happy with you.”

(Clare) So, I went to the Bible Promises. And what did I open to? Loneliness. Loneliness? What He was feeling was, what I was feeling. And also, Loneliness has a line in it that says, “I will not leave you like orphans. I’ll come to you.” And that’s always, for me, a Scripture reading that says ‘I’m visiting you. I’m with you. This is the real deal.’

(Jesus) “See, I told you that you weren’t the only one who was lonely. Come, My Dear one, and press into My Heart, for inside of Me is a Clare-shaped place that no one else can fill… And I do miss you, terribly.”

(Clare) Oh, Sweet Lord, how can I continue to write when you have called me into Your Rest?

(Jesus) “Tuck in, dear one, and we will continue to talk.”

(Clare) I sighed.

(Jesus) “So many sacrifices are being offered right now, so very many. And they all look different. For some, it is this lethargy. For others, it is difficulties, trials, oppositions, even sickness. But you should be happy, because your husband is better. I want you to dwell on that and continue to thank Heaven, because so many of your Saints came to your rescue the day you were despairing. And of course, I was there, and My Father, showing the mercy you requested.”

(Clare) Oh, thank You so very much, Jesus, Father God, and Saints and angels! And especially you, St. Padre Pio. Oh, how blessed we are to have such a loving and caring gathering of souls around us in our moment of need!

(Jesus) “Getting back to what you are not feeling, complete emptiness. Do not let that trouble you as long as you are clean before Me and committed to My will. I want you to keep going with music, with messages, and don’t let the lack of feeling deter you.

“You see, My People, far too many of you are moved by emotion. When it is present, you do well; when it is absent, you do abysmally. I need for you to be consistent in your service to Me on the dry desert days as well as the lush Spring days.

“Is it not enough that I am always with you, here by your side? Is that not enough to motivate you? It truly is a great suffering to deprive you of the inspiration to get up and walk. But of all the options available to Me now, this one is most fitting.

“Your nation is in deep trouble, and I need these sufferings to sustain what is best for it. I need your prayers and your faithfulness when you hit snags in energy and motivation. My grace is sufficient for you, My loved ones.

“There is much to do, even when the impending clouds blow across your skies. You know that I am in complete control and I have many, many faithful souls backing up what is good in this country. Press in with prayer and sacrifices, knowing that they will avail much.

“Many of you have assignments you are dragging your feet on, because of the recent event – thinking that perhaps the Rapture is tomorrow. It is not, and you have time. Please, make the best use of it. Do not allow the gifts I have given you lie fallow because waves of gossip have swept through the world. It makes no matter if you are on the brink of war. Rather, what matters is your own personal accountability and obedience.

“Do you not know that I can turn situations totally around, even before the clock completes one second?

“The enemy has been pressing in with assignments of discouragement, apathy, insecurity, fear and discontent. The medicine for these poisons is praise, thanksgiving, and getting up when you don’t feel like it. Yes, get up when you feel most down and count on Me to supply what you need as you work.

“I have given you tremendous graces and opportunities to exercise your gifts, but apathy and sloth have stolen your time. There will be an accounting for these gifts, My loved ones. Do not let them become a means of punishment. Do not bury your talents. Pick up your mat and walk; I will supply what you feel is now lacking.

“I am planning an explosion of graces to be spread all over the world; this is the reason for the gifts. Use them! Create and execute those things you know are from Me. Do not thicken on your lees. Rather, arise and forge your way into your dreams. I will greet you with what you need, because you got up and were faithful.

“In the meantime, know that I am deeply in love with each of you! Your heart is My resting place. Do not defile it with unbelief and sloth. Rather, allow Me to burst forth from within you with My creative power.

“When you are at your lowest ebb, I am My strongest through you. Arise, My Loved ones! Arise and do valiantly for the Kingdom. This is not the time or season to lie on your couch and take your rest.

“Arise, My Beautiful one! And I shall meet you at the watergate where streams of Living Waters will flow through you, and out into a thirsty and dying world.”

Gehorsam & Eigensinn… Ein guter Führer ist, wer Mir folgen kann – Obedience & Self-Will… A good Leader is one, who can follow Me

BOTSCHAFT / MESSAGE 747
<= 746                                                                                                                748 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2020-01-04 - Gehorsam und Eigensinn-Ein guter Fuhrer ist wer Jesus folgen kann-Liebesbrief von Jesus Christus- 2020-01-04 - Obedience and Self-Will-A good Leader is one who can follow Jesus-Love Letter from Jesus Christ
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Kreuzige deine Weisheit für die Liebe
=> Gehorsam, Kirche & Rose
=> Stolz, wichtige Lektionen & Ein Wort…
=> Armut, Keuschheit & Gehorsam
=> Prüfungsgelände für die Armee Gottes
=> Ich muss eure Willigkeit testen
=> Trenne dich von deinen Meinungen
=> Welcher dieser 3 Diener liebt Mich?
=> Wer Mich liebt, gehorcht M. Stimme
Related Messages…
=> Crucify your Wisdom for Love
=> Obedience, Church & Rose
=> Pride, important Lessons & A Word…
=> Poverty, Chastity & Obedience
=> Proving Ground for God’s Army
=> I must test your Willingness
=> Part with your own Opinions
=> Which of these 3 Servants loves Me?
=> Whoever loves Me, obeys My Voice

flagge de  Gehorsam & Eigensinn… Ein guter Führer ist, wer Mir folgen kann

Jesus erklärt… Gehorsam & Eigensinn…
Ein guter Führer ist, wer Mir folgen kann

4. Januar 2020 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Ich danke Dir, Herr Jesus, für Deine Perspektive und Botschaft. Diese Dinge sind wirklich hart für mich. Nun, meine süssen Herzbewohner. Ich habe mit sehr kostbaren Seelen gearbeitet, die nicht immer rechtzeitig das tun, was von ihnen gewünscht wird. Und die es manchmal auch überhaupt nicht tun! Die Konsequenzen bedeuten deshalb grosse Unannehmlichkeiten für Andere um sie herum. Und ich habe nicht wirklich gewusst, wie ich das ansprechen soll. Also fragte ich den Herrn. Es war sehr mühsam, etwas dreimal sagen zu müssen, bevor man sich daran erinnert oder es tut. Herr, bitte sage mir, wie ich das ansprechen soll.

Jesus begann… “Gehorsam… Dies ist wie.”

“Meine sehr lieben Wüstenbewohner. Ich möchte mit euren Herzen über die Disziplin des Gehorsams sprechen; unverzüglicher Gehorsam. Ich muss damit beginnen und euch sagen, dass ihr Alle in vielen Bereichen intelligenter seid als Mutter Clare. Sie sieht dies klar und sie wählt, nachzugeben, obwohl Ich wünschte, dass sie es nicht tun würde.

“In letzter Zeit hat es die Gemeinschaft Zeit und emotionalen Stress gekostet und Verluste verursacht, weil Einige, die intelligenter sind, gewählt haben, Dinge auf ihre eigene Weise zu tun. Ich muss sagen, dass dies ein sehr schlechtes Beispiel ist. Die Mutter hat möglicherweise nicht eure Erfahrung oder Denkweise, aber sie hat Mich.

“Mit ihr zu argumentieren und die Dinge auf eure eigene Art und Weise zu erledigen, indem ihr denkt, dass eure Abkürzungen besser sind als ihre Bitte, zusätzliche Massnahmen zu ergreifen, um das Eigentum und euer kostbares Leben zu schützen, ist kurz gesagt Stolz und Eigensinn. Ich habe euch hierher gebracht, um euch von diesen zwei Geisseln zu befreien. Aber Einige von euch halten sich daran fest, als ob ihr Leben davon abhängen würde und ihr entscheidet euch dafür, es auf eure Art zu tun, obwohl euch gesagt wurde, dass ihr es auf eine andere Art tun sollt.

“Andererseits haben Einige von euch gelernt, ihren Stolz zu kreuzigen und die Rüben kopfüber zu pflanzen – genau wie es St. Francis von den Neulingen gewünscht hatte. Was offenbarte, wer voller Eigensinn und Stolz war und keinen guten Bruder abgeben würde und wer sehr demütig war.

“Ich bitte euch um etwas ganz Einfaches… Euren Schutz. Vom Erfrieren bis zum kilometerlangen Marsch durch die Wildnis, um Hilfe zu holen, bis zu den Schäden an eurem Körper und an euren Herzen. Euer Schutz ist Heiliger Gehorsam.

“Es ist eine Sache, die Besitztümer aufzugeben, um in einer klösterlichen Umgebung zu leben. Aber wenn Ihr den Beutel eurer eigenen Meinungen und eurer eigenen Wege durch die Türe trägt, vereitelt ihr den Zweck, für den Ich euch hierher gebracht habe.

“Ich habe beobachtet, wie die Mutter sich den Kopf zermartert hat wegen Jenen von euch, die immer noch an ihrem eigenen Willen festhalten, obwohl etwas Anderes von ihnen verlangt wurde. Sie denkt nicht, dass sie besser sei als ihr, sondern weniger. Folglich neigt sie dazu, ein wenig sanft zu sein und einfach zu überzeugen, wenn ihr euren eigenen Weg sucht über ihrem. Wenn ihr aber zur Tür hinausgeht, ist ihr Herz schwer, weil euch etwas zustossen könnte, da ihr nicht gehorsam wart. Und diese Sorge hat einen guten Grund.

“Ein Bruder verbrachte fast die ganze Nacht bei -7 Grad und er hatte kaum etwas, um sich zu schützen, weil er den Anweisungen nicht Folge geleistet hat. Ein Anderer musste 3 Stunden im Dunkeln durch die Wildnis laufen, während Alle auf die Knie fielen, um für ihn zu beten, weil er nicht ans Telefon ging. Dies führte dazu, dass zwei Freunde der Gemeinschaft sehr spät in der Nacht das Haus verlassen und in die Berge fahren mussten, um ihn zu suchen. Suche und Rettung war der nächste Schritt. Wenn er nur ihrem Rat Folge geleistet hätte, dann wäre er sicher und gesund zu Hause gewesen.

“Der traurige Teil dieser Geschichte ist, dass ein anderer Bruder auch sehr stark war in seiner eigenen Meinung und nur wenige Tage später das Gleiche tat. Jener Bruder musste innehalten und später das tun, worum die Mutter gebeten hatte. Im Dunklen, um aus Tiefschnee heraus zu kommen – und das nur ganz knapp.

“Sie hat hier nicht nur bei jeder Witterung fünf Jahre lang gelebt, sie hat Mich. In ihr und durch sie lebend und sprechend.”

(Clare) Herr, Du weisst, wie ich mit meinen Kindern war.

(Jesus) “Das tue Ich. Und du warst gewissenhaft und hast auf sie aufgepasst. Und deshalb leben sie heute noch. Ich versuche es im Kontext der Gemeinschaft zu nutzen, aber Einige sind überzeugt, dass sie es besser wissen.

“Brüder, ihr wisst es nicht besser als Ich, was ihr auf dieser langen schneebedeckten Strasse in der Wildnis vorfinden werdet, wenn ihr geht. Und wenn Ich es in ihr Herz lege, eine Bitte zu äussern, die euch und viele Andere vor Unannehmlichkeiten und Kummer schützen wird, dann öffnet sie den Mund und wiederholt dies für euch.”

(Clare) Herr, ich weiss nicht immer, wann Du es bist oder wann es nur meine eigene mütterliche Meinung ist. Oder meine eigene Bitte.

(Jesus) “Das macht überhaupt keinen Unterschied. Es ist eine sehr hässliche Sache, wenn Jemand, der unter dem Schutz einer klösterlichen Mutter lebt, an ihr zweifelt oder mit ihr streitet, wenn sie Anweisungen gibt, die oftmals nicht persönlicher Natur, sondern Anweisungen von Mir sind, um euch vor dem zu schützen, was als Nächstes passieren wird. Es ist nicht eure Aufgabe zu prüfen, ob sie im Fleisch oder in Meinem Geist agiert. Es ist vielmehr eure Aufgabe, ihren Wünschen zu gehorchen, damit sie sich nicht sorgen muss, weil ihr nicht gehorcht habt.”

(Clare) Und ich wollte mir hier nur einen Moment Zeit nehmen und sagen, unsere Regel zum Gehorsam lautet, dass wir wirklich gehorchen sollten. Es sei denn, dass es gegen unser Gewissen oder gegen die Evangelien verstösst. Und dann müssen wir niemals gehorchen. Und wir nutzen Gehorsam nicht wie eine Peitsche. Wir nutzen es eher als Vorschlag. Aber in einigen Fällen wie… Einige werden immer eiskalte, brennende Finger haben, weil sie ihre Handschuhe vergessen haben. Also habe ich sie unter den Heiligen Gehorsam gestellt, dass sie ihre Handschuhe immer in ihren Manteltaschen behalten sollen. Und stellt euch vor? Sie haben keine eiskalten Finger mehr! Das ist also der Kontext, in dem wir den Gehorsam nutzen.

(Jesus) “Ihr mögt denken, dass diese harte Botschaft wieder ihr Fleisch ist – aber ich versichere euch, das ist es nicht. Es gibt weit mehr Gefahren in dieser Wildnis als Jene, für die ihr euch vorbereitet habt, und Ich sehe sie deutlich. Ich sehe, was ihr nicht seht. Und wenn ihr inspiriert seid, es auf eure Art und Weise zu tun, dann sehe Ich, wie ihr direkt in die Hände des Feindes spielt.

“Brüder und Schwestern, dies ist ein Trainingsgelände. Ihr zu gehorchen ist ein Training, um Mir zu gehorchen. Wenn ihr denkt, dass sie ihren eigenen Willen einfliessen lässt, möchte Ich, dass ihr für sie betet, aber trotzdem tut, worum sie euch gebeten hat. Ihr werdet feststellen, dass sie viele Male von einer Forderung Abstand nahm, weil sie Meinen Dämpfer in ihrem Geist fühlte und gehorchte. Aber es gab andere Fälle, wo sie von Meiner Bitte Abstand nahm und wusste, dass ihr auf euch allein gestellt seid. Und ihr musstet es auf die harte Tour herausfinden.

“Sie ist beauftragt und für euer Wohlergehen verantwortlich. Bitte bringt nicht die Pläne zu Fall, die Ich für euch habe, indem ihr euren eigenen Willen wählt. Lernt nachzugeben. Wenn ihr klüger seid, lernt nachzugeben. Wenn ihr stärker seid, lernt nachzugeben. Wenn ihr erfahrener seid, lernt nachzugeben. Wenn ihr wisst, dass ihr zweifelsohne Recht habt und sie falsch liegt, lernt nachzugeben. Auf diese Weise werde Ich euch beschützen. Und wenn sie korrigiert werden muss, werde Ich es sie wissen lassen.

“In der Zwischenzeit werdet ihr aufgrund eurer Demut und eures Gehorsams aus Meiner Sicht an Tugend und Statur zunehmen und vor Schaden beschützt werden. Dies ist eine der grössten und schwierigsten Lektionen des klösterlichen Gemeinschaftslebens und Stolz hat viele Meiner Pläne ruiniert, die Ich hatte, um gute Christen zu heiligen und sie in eine grössere Statur anzuheben.

“Ihr seid nur bereit, Andere zu führen, wenn ihr gelernt habt, Mir zu folgen und nicht wenn ihr schlauer und erfahrener seid oder denkt, dass ihr bereit seid. Und sie steht an der für sie bestimmten Stelle und sie ist Jemand, der Mir nach besten Kräften folgt, während sie auf euer Wohlergehen achtet.

“Dies ist ein Übungsgelände. Ich habe viele Dinge geplant für eure Zukunft, Dinge, die ihr niemals sehen werdet, wenn ihr im Stolz und Eigensinn weitermacht. Also bitte. Lernt nachzugeben. Nicht nur mit eurem Mund, sondern auch in eurem Herzen. Ich bin mit euch und Ich werde auf euch aufpassen. Ihr habt nichts zu befürchten, wenn ihr gehorcht.”

flagge en  Obedience & Self-Will… A good Leader is one, who can follow Me

Jesus explains… Obedience & Self-Will…
A good Leader is one, who can follow Me

January 4, 2020 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Thank You, Lord Jesus, for Your perspective and message. Truly, these things are hard for me. Well, my sweet Heartdwellers. I have been working with precious, precious souls who don’t always do what is asked of them in a timely fashion. And don’t always do it …at all! So, the consequences are great inconveniences for others around them. And I haven’t really known how to address this. So, I asked the Lord. It has been very tedious, having to say something three times before it is remembered or done. Lord, please tell me how to address this.

Jesus began… “Obedience… This is how.”

“My very dear desert dwellers. I want to speak to your heart about the discipline of Obedience; prompt obedience. I must begin by saying, all of you are more intelligent in many areas than Mother Clare. She sees this clearly and chooses to yield to you when I wish she wouldn’t.

“Lately, because certain ones who are more intelligent choose to do things their own way, it has cost the Community time, emotional stress, and loss. I have to say, this is a very poor example. Mother may not have your experience or thought processes, but she has Me.

“For you to argue with her and do things your own way, thinking your shortcuts are better than her request to take extra measures for protection of property and of your precious lives, is simply stated: Pride and Self Will. I brought you here to rid you of those two scourges. Yet some of you adhere to these as if your life depended on it, choosing to do it your way after you were told to do it another way.

“Some of you, on the other hand, have learned to crucify your pride and plant the turnips upside down—just as St. Francis asked the novices to do. Which revealed who were so full of self-will and Pride and would not make a good brother. And who were very humble.

“I am asking of you something very simple: your protection. From freezing to death, from having to walk miles out of the wilderness for help, from damage to your bodies and hearts. Your protection is Holy Obedience.

“It is one thing to give up possessions to come and live in a monastic environment. But if you carry in the door the purse of your own opinions and ways, you defeat the purpose I brought you here for.

“I have watched Mother agonize over those of you who still hold to their own will, even though something different was requested of them. She does not see herself as better than you, but lesser. As a result, she tends to be a little soft and easily reasoned with when you seek your own way above hers. Yet, when you walk out the door, she has sorrow in her heart that something may happen to you, because you did not obey. And this sorrow has been well-founded.

“One brother almost spent the night in -7 degree cold with little to protect himself, because he did not follow instructions. Another had to walk 3 hours out of the wilderness, in the dark, while everyone fell to their knees praying for him because he wasn’t answering his phone. That resulted in two friends of the Community having to leave the comfort of their home very late at night and drive up into the mountains looking for him. Search and Rescue was the next step. If only he had yielded to her counsel, he would have been home, safe and sound.

“The sad part of this story is another brother was also very strong in his own opinion and did the very same thing only a few days later. That brother had to stop and do what Mother had asked, later on. In the dark. In deep snow to get out – and then only barely.

“Not only has she lived here for five years in every kind of weather, she has Me. Living and speaking in her and through her.”

(Clare) Lord, you know how I was with my children.

(Jesus) “I do. And you were very careful to look out for them. And that’s why they are alive today. I am trying to use it in the context of Community, but certain ones are convinced they know better.

“Brothers, you do not know better than I what you will encounter on that long snowy road in the wilderness when you leave. And when I put it in her heart to make a request that will save you and many others inconvenience and heartache, she opens her mouth and repeats it to you.”

(Clare) Lord, I don’t always know when it’s You, or when it’s just my own motherly opinion. Or my own request.

(Jesus) “That makes no difference at all. It is a very ugly thing, for one living under the covering of a monastic Mother, to doubt or contend with her when she gives directions that are many, many times not personal preference, but directions from Me to protect you from what is going to happen next. It is not for you to discern whether she is in her flesh or in My Spirit. Rather, it is for you to obey her wishes, so she will have no regrets because you didn’t.”

(Clare) And I just wanted to take a moment here and say, our Rule about Obedience is that we really should obey. Unless it’s something that goes against our conscience or the Gospels. And then we never are bound to obey. And we don’t use Obedience like a whip. We use it more like a suggestion. But in some cases, like… A couple of people will always have freezing cold, burning fingers because they forgot their gloves. So, I put them under Holy Obedience that they keep their gloves in their coat pockets at all times. And guess what? They don’t have freezing fingers anymore! So, that’s the context in which we use it.

(Jesus) “You may think this harsh message is her flesh again—but I assure you, it is not. There are far more dangers in this wilderness than you have prepared for, and I see them clearly. I see what you do not see. And when you are inspired to do it your way, despite her requests, I see you playing right into the hands of the enemy.

“Brothers and sisters, this is a training ground. Obeying her is training for obeying Me. If you think she is inserting her will, I want you to pray for her—and nonetheless, do as you have been asked. You will notice that there have been many times when she backed off on a request, because she felt My check in her spirit and was obedient. Yet there are other times when she backed off on My request, knowing that you were on your own. And you would have to find out the hard way.

“She is assigned and responsible for your welfare. Please do not derail the plans I have for you by choosing your own will. Learn to defer. When you are smarter, learn to defer. When you are stronger, learn to defer. When you are more experienced, learn to defer. And when you just KNOW beyond a shadow of a doubt you are right and she is wrong, learn to defer. In this way, I will protect you. And if she needs correction, I will let her know.

“In the meantime, because of your humility and obedience, you will grow in virtue and stature in My eyes, as well as being protected from harm. This is one of the greatest and most difficult lessons of monastic Community life, and Pride has ruined many plans I had for sanctifying good Christians and raising them to a greater stature.

“You are ready to lead others, not when you are smarter; not when you are more experienced; not when you know you are ready. But you are only ready to lead others when you have learned to follow Me. And she is standing in the appointed place of one who is following Me to the best of her feeble ability, while looking out for your welfare.

“This is a training ground. I have many things for your future, things you will never see if you continue on in Pride and Self-Will. So please. Learn to yield. Not just with your mouth, but in your heart as well. I am with you in this, and I will look after you. You have nothing to fear when you obey.”

Depressionen, getäuschte Christen & Donald Trump’s Rolle – Depression, deceived Christians & Donald Trump’s Role

BOTSCHAFT / MESSAGE 746
<= 745                                                                                                                747 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2020-01-03 - Getauschte Christen-Rolle von Donald Trump-Depressionen-Satanisten-Kinderopfer-Liebesbrief von Jesus 2020-01-03 - Deceived Christians-Donald Trumps Role-Depressions-Satanists-Child Sacrifice-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Verwirrung, Unruhe, Lügen & Angriff
=> Lasst Mich euch salben & befähigen
=> Erhaltet eure Reinheit & euer Licht
=> Das mächtige Herzensgebet
=> Ihr seid Mein Trost imitten der Qualen
=> Wenn ihr Präsident Trump verliert…
=> Wenn ihr die Besten nicht unterstützt
=> Helft Mir, dieses Gemetzel aufzuhalten
=> Meine Geschenke & Eure Haltung
Related Messages…
=> Confusion, Anxiety, Lies & Attack
=> Let Me anoint & empower you
=> Maintain your Purity & Light
=> The powerful Prayer of the Heart
=> You are My Consolation amidst Torm.
=> If you lose President Trump…
=> If you do not support the Best…
=> Help Me to hold back this Butchery
=> My Gifts & Your Attitude

flagge de  Depressionen, getäuschte Christen & Donald Trump’s Rolle

Jesus erklärt… Depressionen, getäuschte Christen & Donald Trump’s Rolle

3. Januar 2020 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Jesus, ich danke Dir für deine ermutigenden Worte und die Gnaden, die Du bereit bist, uns in unserer Armut zu geben. Ich danke Dir sehr. Mögen alle Herzbewohner getröstet werden durch diese Botschaft.

Liebe Familie. In letzter Zeit habe ich das Gefühl, als ob alles Blut aus meinem Körper gewichen wäre. Ich kämpfe wirklich mit Müdigkeit, was mir immer einen Dämpfer verpasst bezüglich der Dinge, die mich normalerweise begeistern. Aber ich bin Gott dankbar, dass mein Aufnahmegerät wieder funktioniert, damit ich mehr mit Musik arbeiten und Botschaften für euch aufnehmen kann.

Also kam ich vollkommen ehrlich vor den Herrn. Er weiss, dass ich nichts vor Ihm verbergen kann. Und Er erklärte mir viele Dinge, die ich mit euch teilen kann. Ich hatte gerade das Abendmahl beendet, als ich Ihn sagen hörte, dass Er mit mir sprechen möchte. Um ehrlich zu sein mit euch, ich habe Ihn gemieden da ich mich in letzter Zeit so schlecht gefühlt habe. Und ich war in letzter Zeit sehr müde und energielos. Und natürlich dachte ich, dass Er nicht mit mir sprechen will.

Ja… ich werde so dumm, dass ich solche Lügen des Feindes glaube. Seht ihr? Es gibt Hoffnung für euch! Reichlich Hoffnung. Herr, Du wolltest mit mir sprechen?

Jesus begann… “Es gibt viele Dinge, die Ich dir sagen möchte, Geliebte. Bitte gib Mich nicht auf. Es kommt eine Zeit, wo du dich besser fühlen wirst. Dein Körper ist immer noch in der Anpassungsphase. Ich weiss, wie du dich fühlst – weil Ich in dir lebe. Ich trauere mit dir. Gib aber nicht auf! Es werden bessere Tage kommen.”

(Clare) Jesus, ich vermisse den Whirlpool wirklich. Ich fühle mich so gequält und erschöpft ohne ihn.

(Jesus “Es war ein Opfer. Ich wünsche Mir, dass du ohne ihn auskommst.”

(Clare) Ich möchte jenen Wunsch erfüllen, aber ich bin nicht stark genug, ohne mehr Gnade zu bekommen. Du weisst, dass ich aufgeben möchte.

(Jesus) “Gib niemals auf. Du bist kein Drückeberger.”

(Clare) Aber Du musst mich noch stärker machen. Jeder Tag ist ein Kampf, nur um aufzusitzen und zu gehen. Herr, ich bin so müde und doch möchte ich alles tun, was Du vor mich gesetzt hast. Die Aussichten sind aufregend, aber ich fühle mich wie ein vertrockneter Baum ohne Saft.

(Jesus) “Ich bin hier bei dir. Und Ich weiss, wie du dich fühlst.”

(Clare) Wie kann ich ein Beispiel für Armut sein mit einem Whirlpool?

(Jesus) “Das ist ziemlich widersprüchlich.”

(Clare) Oh Herr – das ist genau, was ich Dich nicht sagen hören wollte! Ich fühle mich für vielleicht 2 Stunden pro Tag gut. Ich habe mich mal für 6 bis 8 Stunden gut gefühlt. Bitte, bitte, bitte hilf mir, Herr. Lass mich nicht auf diese Weise weitermachen. Ich habe das Gefühl, dass ich keinen weiteren Tag leben kann.

(Jesus) “Dies sind aussergewöhnliche Zeiten, die aussergewöhnliche Opfer erfordern. Ich statte dich aus, während wir sprechen. Ich verspreche dir, es wird besser werden.”

(Clare) Also dachte ich bei mir… ‘Jesus sagte, es wird besser werden. Jesus sagte, es wird besser werden. Jesus sagte, es wird besser werden. Was bedeutet das? Natürlich, dass es besser wird!’ Herr, ich empfange Deine Worte, aber bitte nimm diese Depression von mir! Es ist so schwer und hoffnungslos. Bitte?

(Jesus) “Im Moment leiden viele Menschen unter Depressionen. Medikamente sind nicht die Antwort. Dies wird zugelassen als eine sehr schwere Last für eure Regierung und die Welt. Sag nur das Wort… ‘Vater, im Namen von Jesus, bitte hilf unserer Regierung’. Und Ich nehme das als eine ernste Bitte und ein Gebet, das etwas braucht, um es zu unterstützen. Eigentlich ist seufzen alles, was du tun musst. Und Ich verstehe sofort, worüber du betrübt bist. Und dies nehme Ich auch als Gebet.

“Diese Depression, unter der du leidest, fühlt sich an, als ob du durch Gummiklebstoff laufen würdest, es ist sehr mühsam. Aber die Räder der Gnade drehen sich hinter den Kulissen und es gibt Fortschritt in die richtige Richtung.

“Ihr könnt dem, was ihr in den Mainstream-Medien hört, nicht trauen. Jene, die ihr Vertrauen in diese Art Berichterstattung setzen, sind massiv getäuscht. Nur Jene, die sich die Mühe machen, tiefer einzudringen und auch eine christliche Nation wollen, suchen die Wahrheit und verstehen die Situation richtig.

“Meine Leute, dies ist eine sehr schwierige Zeit. Viele haben keine Energie und Motivation mehr. Dies ist ein enormes Opfer, ein Kreuz, welches Ich möchte, dass ihr es für eure Nation und die Welt trägt, für mehr Barmherzigkeit.

“So Vieles wurde durch Jene abgewendet, die gelitten, sich selbst verleugnet und treu gebetet haben, um dieses Land wieder auferstehen zu lassen. Ich möchte, dass Alle, die unter Müdigkeit leiden, verstehen, warum euch dies widerfährt und warum ihr damit kooperieren und es Mir freudig opfern solltet. Es wird nicht für immer andauern.

“Viele Kinder wurden den Bösen geopfert, Viele. Diese Gedanken quälen Mich immer noch, weil Ich ihre Schreie höre. Ich sende Gnade um Gnade, um sie von dem Schmerz zu befreien und manche Seelen tragen diesen Schmerz in ihrem eigenen Leib für sie. Eine solche Korruption und so viel Böses hat bis anhin nicht existiert in eurer Welt. Und Jenen von euch, die ein Herz haben für diese armen kleinen Opfer, euch habe Ich an ihren Leiden teilhaben lassen.

“Was euren Präsidenten betrifft, jeder Tag, an dem er am Leben bleibt, ist ein Wunder. Meine Hand überschattet ihn, während Ich in seinem Herzen und Verstand arbeite, um diese Nation zu regieren. Was Mich betrübt ist, dass Christen seine entscheidende Rolle bezüglich dem Überleben dieser Nation nicht erkennen. Sie stecken voller Lügen, die die Massenmedien verbreiten und sie erkennen Mich nicht, wie Ich in dieser Administration mitwirke.

“Und Ich sage nicht, dass er perfekt ist. Aber Ich verspreche euch, dass ihr die Alternative nicht im Amt sehen wollt. Das wäre der sichere Tod für Amerika und für die Christen.

“Deshalb rufe Ich euch ins Verweil-Gebet, Meine Leute. Euer Urteilsvermögen muss tiefer gehen als das, was man auf der Oberfläche sieht. Was ihr auf der Oberfläche seht, ist selten das, was sich darunter befindet. Diese Politiker sind Meister der Täuschung und sie werden der Rolle gerecht, die die Amerikaner akzeptieren werden, ohne dass es irgendeine Substanz gibt hinter der Fassade, um es zu untermauern.

“Betet für eure Nation, ihr Lieben. Betet sehr viel. Kommt jeden Tag ins Abendmahl und schöpft aus Meiner Kraft. Dies ist die einzige Möglichkeit, wie ihr euch über die Lasten erheben könnt, die ihr trägt. Lasst euch nicht vom Feind überzeugen, dass ihr wertlos und schlecht seid, weil ihr nicht an eure normale Kraft herankommt. Dies ist ein Leiden und eine Opfergabe für die Zeit, in der ihr lebt, damit Mein Heiliges Herz triumphieren wird.

“Lasst nicht zu, dass Negativität in eure Gedanken einfliesst. Bekämpft solche Gedanken lieber mit der Schrift und den Verheissungen, die Ich euch gegeben habe. Denkt nicht, dass eure Opfer zu klein sind. Wenn sie mit allen Anderen auf der ganzen Welt kombiniert werden, sind sie bedeutend und würdig, Geschenke, die eure Gebete untermauern.

“Kennt ihr den Wert des Scherfleins einer Witwe nicht? Er liegt weit über dem Nennwert. Mein Vater betrachtet das Opfer und was es die Seele kostet und Er öffnet Gnadenfenster im Verhältnis zu den persönlichen Kosten des Gebers. Werdet also nicht müde, Gutes zu tun.

“Kleine Clare, Ich habe dir deine vielen Fehler und Sünden vergeben.”

(Clare) Ja, ich habe heute Morgen viel Zeit mit Psalm 51 verbracht und bereut.

(Jesus) “Ich vergebe dir. Ich sehe deine feste Änderungsabsicht und Ich reagiere darauf mit Gnaden. Meine Gnaden und Meine Liebe. Oh ja, du bist so sehr, sehr klein und gebrechlich! Aber Ich werde viel machen aus deinem kleinen Beitrag. Ja, es ist die Gelegenheit, die Ich brauche, um Andere mit Gnaden zu überschütten, weil du so wenig zu geben hast.

“Ich lebe in dir. Was du vom Standpunkt deiner eigenen gebrechlichen, menschlichen Schwäche aus siehst und verstehst, ist nichts im Vergleich mit der Realität dessen, was Ich durch dich tue. Es muss so sein, weil du so anfällig bist für Stolz. Es muss verborgen bleiben für dich.

“Aber du kannst Mir glauben und dich auf Mein Wort verlassen. Das Kleine von dir ist das Viele von Mir. Sei also nicht entmutigt wegen der Kleinheit. Klammere dich lieber mit all deiner Kraft und Erwartung an Mich . Erwarte viele Früchte von deinen kleinen Opfern.

“Kannst du nicht sehen, wie Jene, die zu dir hingezogen wurden, wachsen und engagiert sind? Menschen versammeln sich nicht um einen Brunnen, der trocken ist. Nein, sie machen die Brunnen ausfindig, die während der Dürre fliessen. Ja, du bist ein Brunnen, der in der Dürre fliesst und Jeder deiner Wüstenbewohner ist angeschlossen an eine endlose Versorgung mit lebendigen Wassern.

“Mach also weiter, Meine Kleine. Und verliere nicht den Mut. Dein Brunnen wird nicht austrocknen.”

(Clare) Ich danke Dir, Herr. Ich bin zutiefst dankbar für dieses Wort. Wirklich, du hast gewusst, wann ich sitze und wann ich stehe… und besonders, wenn ich denke, dass ich mich in einer Grube befinde.

(Jesus) “Und Ich werde dich niemals dort lassen, um unter den Lügen des Feindes zu leiden. Steh also auf! Nimm deine Matte und geh nach Hause. Meine Stärke hat dort begonnen, wo deine aufgehört hat.”

flagge en  Depression, deceived Christians & Donald Trump’s Role

Jesus explains… Depression, deceived Christians & Donald Trump’s Role

January 3, 2020 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Jesus, thank you for Your words of encouragement and the graces You are so ready to give us in our poverty. Thank you so much. May all my Heartdwellers receive comfort from this message.

Oh, my precious Family. Lately, I feel as though all the blood has been drained from my body. I’m really struggling with fatigue, which always puts a damper on things that normally excite me. But I am grateful to God that my recording equipment is back working, so I can work more with music and record messages to you.

So, I came to the Lord – gut honest. He knows I can’t hide anything from Him. And He explained many things to me that I can share with you. I had just finished the Lord’s Supper and I heard Him say that He wanted to speak with me. To be honest with you, I was avoiding Him, because I felt so badly about myself lately. And I have also been weary and flat-lined lately. And of course, I thought He didn’t want to speak to me.

Yes… I get that foolish that I believe such lies from the enemy. See there? There is hope for you! Substantial hope. Lord, You wanted to speak to me?

Jesus began… “There are many things I wish to say to you, Beloved. Please do not give up on Me. A time is coming when you will feel better. Your body is still adjusting. I know how you are feeling – because I dwell in you. I grieve with you. But do not give up! Better days are coming.”

(Clare) Jesus, I really miss the hot tub. I feel so pained and achy and drained without it.

(Jesus) “It was a sacrifice. I do wish you would do without it.”

(Clare) I would like to fulfill that wish, but I am not strong enough without more grace. You know I want to give up.

(Jesus) “Don’t ever give up. You are not a quitter.”

(Clare) But You have yet to make me stronger. Every day is a struggle just to sit up and walk. Lord, I am oh so very tired, and yet I want to do all you’ve set before me. The prospects are exciting, but I feel like a withered tree with no sap.

(Jesus) “I’m here with you. And I know how you feel.”

(Clare) How can I be an example of poverty with a hot tub?

(Jesus) “That is rather contradictory.”

(Clare) Oh, Lord – that’s not what I wanted to hear You say! I feel good for perhaps 2 hours a day. I used to be good for 6 or 8? Please, please, please help me, Lord. Don’t let me go on this way. I hardly feel that I can live another day.

(Jesus) “These are extraordinary times, requiring extraordinary sacrifices. I am equipping you, even as we speak. I promise you, it is going to get better.”

(Clare) So, I thought to myself… ‘Jesus said it is going to get better. Jesus said it is going to get better. Jesus said it is going to get better. What does that mean? It’s going to get better, of course!’ Lord, I receive Your words, but please take this depression from me! It is so heavy and hopeless. Please?

(Jesus) “There are many suffering through depression right now. Medication is not the answer. This is being allowed as a very heavy burden for your government and the world. Only say the word, ‘Father, in Jesus’ Name, please help our government.’ And I take that as a solemn request and prayer that needs something to back it up. In fact, all you have to do is sigh. And immediately, I understand what it is you’re grieving for. And I take that as a prayer, as well.

“This depression you’re suffering through is like walking through rubber cement; it is very tedious. Yet the wheels of grace are turning behind the scenes, and progress in the right direction is being made.

“You cannot trust anything you read in the mainstream media. Those who put their trust in this kind of reporting are deeply deceived. Only those who care to dig deeper, and even want a Christian nation, are seeking the truth and understanding the real situation.

“My People, this is a very difficult season. Many have found themselves depleted of energy and motivation. This is a supreme sacrifice, a cross I wish for you to carry and dedicate to your nation and the world, for mercy.

“So much, right now as we speak, has been avoided by those who have suffered, denied themselves, and prayed faithfully to resurrect this country. I want all of you who are suffering in fatigue to understand why this is happening to you, and why you should cooperate with it and offer it cheerfully to Me. It will not last forever.

“Many are the children who have been sacrificed to the evil ones; many. I am still tormented with these thoughts, because I hear their cries. I send grace after grace to relieve them of the pain, and some souls actually carry the pain in their own bodies for them. This is such corruption and evil as has never existed in your world. And those of you who have a heart for these poor little victims, I have given you a share in their sufferings.

“In regards to your President, each day he remains alive is a miracle. My hand overshadows him as I work in his heart and mind to govern this nation. What grieves Me is that Christians actually do not recognize his crucial role in the survival of this nation. They are gutted with mainstream media lies and cannot recognize Me at work in this Administration.

“And I am not saying he is perfect. But I promise you, you do not want the alternative in charge. That is certain death to America and Christians.

“This is why I call you into dwelling prayer, My People. Your discernment must go beyond skin depth. What it looks like on the surface is rarely what is beneath. These politicians are master deceivers who play up to the role Americans will accept, without having any substance to back it up, beneath the facade.

“Pray for your nation, dear ones. Pray very much. Come to Me every day in communion and draw upon My strength. This is the only way you are going to rise above the burdens you are carrying. Do not let the enemy convince you that you are worthless and bad because you don’t measure up to your normal strength. This is a suffering and an offering for the times you live in, that My Sacred Heart will triumph.

“Do not allow negativity to flow into your mind. Rather, combat such thoughts with Scripture and promises I have given you. Think not that your offerings are too little. When combined with all the others in the whole world, they are significant and worthy gifts to back up your prayers.

“Do you not know the value of a widow’s mite? It is far beyond its face value. My Father looks upon the sacrifice and what it costs the soul, and opens windows of graces proportionately to the personal cost of the giver. Therefore, do not grow weary in well-doing.

“Little Clare, I have forgiven you your many lapses and sins.”

(Clare) Yeah, I spent a long time with Psalm 51 this morning, repenting.

(Jesus) “I forgive you. I see your firm purpose of amendment and I correspond with graces. My graces and My Love. Oh yes, you are so very, very little and frail! But I will make much of your mite. (meaning the widow’s mite) Yes, it is the opportunity I need to shower graces upon others, because you have so very little to give.

“I am living substantially in you. What you see and understand from your own frail human weakness is nothing compared to the reality of what I am doing through you. It must be this way, because you are so prone to pride. It must remain hidden to you.

“But you can believe and stand on My Word; your little is My much. So, do not grow discouraged with the littleness. Rather, cleave to Me with all your strength and expect. Expect! Much fruit from your little offerings.

“Can you not see – those who have been drawn to you – can you not see how they are growing and how committed they are? People do not gather ‘round a well that is dry. No, they search out the wells that are flowing in the drought. Yes, you are a well, flowing in the drought, and each of your desert dwellers are in turn tapped into an endless supply of Living Waters.

“So, continue on, My Little One. And do not lose heart. Your well shall not run dry.”

(Clare) Thank, You Lord. I am profoundly grateful for this word. Truly, you have known when I sit and when I stand…and especially when I think I’m in a pit.

(Jesus) “And never shall I leave you there to suffer under the lies of the enemy. So arise! Pick up your mat and go home. My strength has begun where yours left off.”

Verstrickungen behindern eure Lebensziele… Kommt, seid frei & fliegt – Entanglements hinder your Life Goals… Come, be free & fly

BOTSCHAFT / MESSAGE 745
<= 744                                                                                                                746 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

poland-270x180px
2020-01-01 - Verstrickungen Bindungen Lebensziele Freiheit Frei sein Fliegen-Liebesbrief von Jesus 2020-01-01 - Entanglements Attachments Life Goals Freedom break free fly-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Frust oder Freude…Du wählst
=> Übernehmt nie Meine Aufgabe
=> Seid von Mir allein abhängig
=> Vertraut Mir mit euren Kindern
=> Behalte deine Zuneigungen im Auge
=> Dies ist die Hohe Berufung
=> Lasst euch nicht ohne Öl erwischen
=> Grenzt euch ab von der Welt
=> Dies sind Abschlussprüfungen
=> Meine Tauben werden aufsteigen
=> Komm & Flieg mit Mir
=> Es ist Zeit zu fliegen… Vergesst euer…
=> Was ist dein Preis?
Related Messages…
=> Frustration or Joy…You choose
=> Never take over My Job in a Soul
=> Depend on Me alone
=> Trust Me with your Children
=> Keep your Affections in mind
=> This is the High Calling
=> Do not be caught without Oil
=> Set yourself apart from the World
=> These are final Exams to see…
=> My Doves shall ascend high above…
=> Come & Fly with Me
=> It is Time to fly… Forget your…
=> What is your Price?

flagge de  Verstrickungen behindern eure Lebensziele… Kommt, seid frei & fliegt

Jesus sagt…
Verstrickungen behindern eure Lebensziele… Kommt, seid frei & fliegt

1. Januar 2020 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Herr, ich gestehe, ich bin schwach. Ich danke Dir, Jesus, dass Du uns den Weg zeigst, der zu einem reichlichen Leben und zur Erfüllung unserer Lebensziele mit Dir führt. Oh Herr, ich vermisse Dich so sehr. Bitte sprich mit mir.

Jesus begann … “Ich habe auf dich gewartet, Meine Braut. Ich habe gewartet, bis du alle Dinge erledigt hast, von denen du denkst, dass sie wichtiger sind als Ich. Oh Clare, Meine Zarte, du bist sehr, sehr schwach. Bitte darum, stärker gemacht zu werden, damit du nicht auf Ablenkungen reinfällst. Das ist dein Untergang.”

(Clare) Ich verstehe, was Du sagst, Herr. Und ich fühle mich wie dieser Gemeindeführer, der zu höheren Dingen berufen war, aber immer wieder die Schindeln auf dem Dach hinunterrutschte. Er kletterte und versuchte zu tun, was er tun sollte, aber er konnte nur so und so weit kommen und dann rutschte er wieder nach unten. Ich fühle mich sehr ähnlich.

(Jesus) “Das ist ein anschauliches Beispiel dafür, wie die meisten Menschen ihr Leben führen. Geliebte, wenn du aus diesem Schema ausbrechen willst, musst du dich mehr anstrengen. Sei dir mehr bewusst, womit du deine Zeit verbringst. Jene kleinen Stupser deines Gewissens, vor allem wenn du online gehst – Jene, die dir sagen… ‘Uh Uh!’ Genauso wie du mit deinen Tieren sprichst. Sie gehorchen dir besser als du Mir gehorchst! Aber Ich bin nicht hier, um dich schlecht fühlen zu lassen, Meine süsse Gattin. Ich bin hier, um dich zu stärken.

“Clare, du kennst die Gefahrenbereiche in deinem Leben, die Gelegenheiten wo du sündigst. Sei bitte vorsichtiger und öffne keine Türen durch richten. Womit du jetzt kämpfst in jener Beziehung, raubt dir viel von deiner emotionalen Energie. Und egal, wie lieb dir eine Seele ist, du musst lernen, Abstand zu halten – andernfalls wirst du fruchtlos sein, weil du in einem Bereich deines Lebens stecken geblieben bist. Es wäre besser für dich, ihnen das Abendmahl ans Herz zu legen und Mich zu bitten, sie zu heilen. Dann lass los und mach weiter.

“Mitgefühl ist das, was nötig ist. Danach, Geduld. Alle Dinge werden offengelegt werden, wenn Ich es für richtig erachte. Aber für den Moment, hebe dein Herz zum Himmel hoch für sie, wie du es getan hast, und lass es los. Dies ist Meine Arbeit und Ich allein weiss, wie Dinge erreicht und offenbart werden müssen.

“Und jetzt zu all Meinen Herzbewohnern. Lasst euch nicht in Beziehungen hineinziehen, die nicht gut laufen. In vielen Fällen ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich die Lage entweder verbessert oder verschlechtert. Haltet euch aber vom Richten fern, betet und übergebt die Angelegenheiten eures Herzens Mir.

“Ich bin Mir der Taktiken des Feindes sehr wohl bewusst, euch von anderen Dingen in eurem Leben fernzuhalten, die eure Aufmerksamkeit erfordern, welche sie aber nicht bekommen, weil eure Emotionen in den Zerfall einer Beziehung verwickelt sind. Tut, was ihr könnt, um in jener Situation zu helfen, aber dann lasst los. Ich werde Mich darum kümmern.

“Wisst ihr denn nicht, dass eure Herzens-Angelegenheiten auch Meine Herzens-Angelegenheiten sind? Das sind sie wirklich. Und Ich bin Mir sehr wohl bewusst, wie sehr es euch weh tut, wenn Spannungen aufkommen in Beziehungen. Ich habe die Lösung schon bereit. Wenn ihr euch einmischt, könntet ihr es noch schlimmer machen, wisst ihr das? Betet also mit Mitgefühl und legt es Mir zu Füssen, denn Ich habe bereits vorgesorgt.

“Jetzt möchte Ich mit euch über Abstand und Loslösen sprechen. Grundsätzlich gilt, je mehr emotionale, finanzielle und sonstige Bindungen ihr habt, desto mehr Möglichkeiten hat Satan, euch zu beuteln. Deshalb ist es Teil der Kunst, frei und ohne Verwicklungen zu leben, Abstand zu halten, sich zu distanzieren und loszulösen.

“Es gibt nichts in eurem Leben, was ihr euch nicht leisten könnt, es zu verlieren – ausser eure Beziehung zu Mir. Wenn Ich Jemanden oder etwas entferne, dann geschieht dies, weil es euch im Weg steht. Oder ihr steht in ihrem Weg. Deshalb vertraut Mir mit Allem und gewöhnt euch ab, von irgendetwas oder irgendjemand Anderem als von Mir abhängig zu sein.

“Ich möchte, dass eure Herzen frei sind, um zu fliegen! Und wenn ihr mit den Gefühlen Anderer verbunden seid, mit ihren Problemen und Bedürfnissen, ausser wenn es sich um ein Familienmitglied handelt, für das ihr verantwortlich seid, wird es zu einer Ablenkung, die euch von der Arbeit wegzieht, die ihr wirklich tun solltet.

“Aus diesem Grund wählen einige sehr gläubige Christen einen klösterlichen Lebensstil. Frei von Verwicklungen, ihre Herzen konzentrieren sich nur auf das Gebet für die Welt. Früher haben sich viele Witwen dafür entschieden, ins Kloster einzutreten, weil sie mit der Welt und all ihrem Prunk und ihrer leeren Pracht fertig waren.

“Gesegnet ist die Seele, die dieses Leben wählt, wenn sie jung ist, denn sie wird mit einer grösseren Vertrautheit mit Mir belohnt werden. Im Gegensatz zu den Lügen Satans, dass ihr euch vor der Welt versteckt, wenn ihr dieses Leben wählt, ist die Realität, dass ihr, wenn ihr ein Leben im Gebet führt, ihr im Zentrum des Rades der Welt lebt. Und eure Gebete fliessen durch alle Speichen des Rades hinaus und haben einen grossen Einfluss, obwohl ihr in diesem Leben nie irgendeine Gutschrift dafür bekommen werdet.

“Ihr Lieben, schaut zurück auf all eure Verstrickungen während der Weihnachtszeit. Seid ihr Mir näher gekommen? Habt ihr Zeit verbracht an der Krippe in eurem Herzen? Oder ging es nur ums Einkaufen und ums Geld?

“Das grösste Geschenk, das ihr euren Kindern machen könnt, ist eure sichtbare Liebe zu Mir. Wenn ihr diese einzigartige Liebe zu Mir zeigt, sehen und fühlen sie die Auswirkungen davon als einen unauslöschlichen Abdruck auf ihrem Herzen für ihr ganzes Leben. Sie werden sich daran erinnern, wie ihr immer Gott geehrt habt. Und auch wenn sie die Welt wählen, wird der Tag kommen, an dem sie ihre Anziehung verliert und dann werden sie die tieferen Dinge suchen.

“Das grösste Geschenk, das ihr ihnen machen könnt, ist das Beispiel, das ihr ihnen vorlebt mit eurer ausschliesslichen und aufrichtigen Hingabe an Mich und durch das Ziehen der Grenze zu weltlichen Dingen weit ausserhalb eures Herzens. Dies wird Mich sehr freuen und es wird eines Tages Früchte hervorbringen in euren Kindern.

“Hier habe Ich von zwei Verstrickungsarten gesprochen. Eine davon ist, wenn Beziehungen stressig werden und ihr zu viel Zeit damit verbringt, euch Sorgen zu machen. Hier möchte Ich, dass ihr eine gesunde platonische Liebes-Distanz entwickelt, indem ihr sie Mir übergebt und es Mich mit Meinen fähigen Händen ausarbeiten lässt.

“Die Andere ist, der Verführung durch Dinge in der Welt aus dem Weg zu gehen. Wie Ich es bereits gesagt habe, Nahrung und Kleidung sind die notwendigen Dinge im Leben. Und während ihr Mir folgt und nicht in die Welt hinauszieht, um es selbst zu suchen, werde Ich euch diese Grundbedürfnisse bereitstellen.

“Meine Bräute, lasst eure Taten selbstlos sein für die Armen und Bedürftigen und Ich werde euch vor vielen Versuchungen in der Welt bewahren. Ich komme bald, Meine Gesegneten. Haltet eure Lampen bereit und brennend.”

flagge en  Entanglements hinder your Life Goals… Come, be free & fly

Jesus says… Entanglements hinder your Life Goals… Come, be free & fly

January 1, 2020 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Lord, I confess, I am weak. Thank You, Jesus, for showing us the path to the abundant life and fulfillment of our life goals with You. Oh Lord, I miss you so much. Please speak to me.

Jesus began… “I’ve been waiting for you, My Bride. I’ve been waiting until you finished getting done all the things you thought were more important than Me. Oh, Clare, My tender one. You are very, very weak. Ask to be strengthened against distractions. That is your downfall.”

(Clare) I understand what You’re saying, Lord. And I feel like that Community leader that was called to higher things but kept sliding down the roof on the shingles. He kept climbing and trying to do what he was supposed to do, but he could only get so far and then he slid back down again. I feel very much like that.

(Jesus) “That is a very graphic example of the way most lead their lives. Beloved, if you want to break out of this pattern, you must try harder. Be more conscious of what you spend time on. Those little pricks of your conscience, especially when you go online—the ones that tell you, ‘Uhn Uh!’ Just the way you talk to your animals. They obey you better than you obey Me! But I am not here to tear you down, My sweet spouse. I am here to strengthen you.

“Clare, you know the danger areas of your life, occasions of sin. Please be more careful and do not open doors by judging. What you are struggling with now in a relationship is taking much of your emotional energy. And no matter how dear a soul is to you, you must learn detachment— or you will find yourself fruitless, because you got stuck on one area of your life. Better for you to unite them to the Eucharist, asking Me to heal it, then let it go and move on.

“Compassion is what is needed. After that, Patience. All things will be brought out into the open in My good timing. But for now, lift your heart to Heaven on their behalf, as you have done, and then release it. This is My work, and I alone know how things must be accomplished and revealed.

“And to all of you Heartdwellers, My dear ones. Do not allow yourselves to get entangled in relationships that are not going well. In many cases, it is merely a matter of time before things either get worse or better. But stay out of judgment, pray and commit to Me the matters of your hearts.

“I am well aware of the tactics of the enemy to snag you away from other issues in your lives that need attention—and are not getting it, because your emotions are tangled up in a breakdown of a relationship. Do what you can to help the situation, then let it go. I will tend to it.

“Do you not know that matters of your heart are matters of My Heart, as well? Well, they are. And I am acutely aware of how you are hurting when relationships become strained. I already have the solution well in hand. If you interfere, you could make it worse, you know? So, pray with compassion, and lay it at My feet, for I already have it covered.

“Now, I wish to speak with you about detachment. Basically, the more attachments—emotional, financial, and otherwise—that you have, the more opportunities Satan has to sift you. Therefore, part of the art of living in freedom from entanglements is to get detached.

“There is nothing in your life that you can’t afford to lose – except your relationship with Me. If I remove someone or something, it is because it is in your way. Or you are in their way. Therefore trust Me with everything and wean yourself away from depending on anything or anyone else but Me.

“I want your hearts to be free to fly! And if you are attached to the feelings of others, their problems and needs, unless it is a family member for whom you are responsible, it becomes a distraction that pulls you away from the work you really need to do.

“This is why some very devout Christians choose a monastic lifestyle. Free from entanglements, their hearts are focused upon prayer for the world. In days gone by, many widows chose to enter the monastery, because they were quite finished with the world and all its pomps and empty glories.

“Blessed is the soul who chooses this life when they are young, for they shall be rewarded with a greater intimacy with Me. Contrary to the lies of Satan, that you are hiding from the world if you choose this, the reality is that from a life of prayer you live at the hub of the wheel of the world. And your prayers go out through all the spokes of the wheel and have a great impact, although you will never receive any credit for them in this life.

“Dear ones, look back on all your involvements during Christmas. Did you get closer to Me? Did you spend time at the manger in your heart? Or was it all about shopping and money?

“The greatest gift you can give your children is your visible love for Me. When you demonstrate that singular love for Me, they see and feel the effects of it as an indelible imprint upon their hearts for life. They will remember how you always honored God. And even if they choose the world, the day will come when it loses its attraction, and then they will seek the deeper things.

“The greatest gift you can give them is the example you set by single-hearted devotion to Me, and setting the boundary against worldly things far from your hearts. This, indeed, will please Me, and someday bring forth fruit in your children.

“So, the entanglements I have spoken of here are of two kinds. One is relationships that become stressed and that you spend too much time hurting over. Here, I want you to develop healthy agape love detachment by bringing them to Me and letting Me work it out in My capable hands.

“The other is avoiding the seduction of things in the world. Even as I have said before, food and clothing are the necessary things of life. And as you follow Me and do not step out into the world, seeking your own, I will provide for you these basic necessities.

“My Brides, let your deeds be unselfish to the poor and needy, and I will guard you from many temptations in the world. I am coming soon, My Blessed ones. Keep your lamps trimmed and burning.”

Nutzt eure Stimme & Gebete, um diese schändliche Praxis zu ändern – Use your Voice & Prayers to change this dishonorable Practice

BOTSCHAFT / MESSAGE 744
<= 743                                                                                                                745 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

2019-12-27 - Stimme und Gebete nutzen-schandliche Praxis andern-Migration-Obama-Liebesbrief von Jesus 2019-12-27 - Use your Voice and Prayer-Dishonorable Practice-Migration-Obama-Mexico-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Missbrauch von unschuldigen Kindern
=> Gottes Urteil für Abtreibungs-Befürw.
=> Übt Barmherzigkeit & Lehrt eure K…
=> Beschneidet euer Herz & Betet f. d. S.
=> Kinderhandel, Obama, UN-Truppen…
=> Wenn ihr die Besten nicht unterst…
=> Setzt euch für die Wahrheit ein
=> Bereitet euch auf den Tod vor & Betet
Related Messages…
=> Abuse of innocent Children
=> Gods Judgment on Pro-Abortion Adh.
=> Show Mercy & Teach your Children…
=> Circumcise your Heart & Pray f. t. S.
=> Trafficked Children, Obama, UN-Tr…
=> If you do not support the Best, you…
=> Take a Stand for the Truth
=> Prepare for your Death & Pray ag…

flagge de  Nutzt eure Stimme & Gebete, um diese schändliche Praxis zu ändern

Jesus sagt…
Nutzt eure Stimme & Gebete, um diese schändliche Praxis zu ändern

27. Dezember 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Ich danke Dir Herr, dass Du unsere Augen und unser Herz für dieses Zerrbild geöffnet hast. Bitte gib uns dafür das Herz eines Fürbitters und hilf uns im Gebet treu zu sein… Amen.

Der Herr segne euch mit Seiner süssen Gegenwart, Herzbewohner. Ezekiel trat gestern in eine ernste Mühsal ein wegen der Situation an der mexikanischen Grenze. Männer, Frauen und Kinder sind beim Versuch, sie zu überqueren, ertrunken.

Und wenn sie es doch schaffen, werden sie von ihren Eltern getrennt und sie werden in Einrichtungen gebracht, wo es Betten gibt. Aber meistens sind es nur Einrichtungen mit Betonböden; sie sind eingezäunt wie ein Gefängnis und sie haben nur eine Wärmefolie zum Schlafen. Während seiner Mühsal hatte Ezekiel ein lebhaftes Bild vor sich, das sich in seinem Kopf abspielte.

Ein Mann, seine Frau und zwei Töchter versuchten, den Rio Grande zu überqueren, als seine Frau und eine Tochter von der starken Strömung davongetragen wurden und ertranken. Dann wurde er mit seiner 4-Jährigen verhaftet, die ihm weggenommen und in einem separaten Verwahrungsbereich festgehalten wurde. Sein Kind hatte gerade den Tod seiner Mutter und Schwester miterlebt und war an einer chronischen Infektion der oberen Atemwege erkrankt. Es erhielt jedoch keine medizinische Hilfe und starb einige Tage später.

Danach sah Ezekiel Maria mit vielen Kindern am Fusse des Kreuzes, weinend und ihren Sohn eindringlich anflehend. Es gab eine Schriftstelle, die wie ein Klebeband über den Bildschirm lief und darauf stand… ‘Rahel trauert um ihre Kinder, aber sie sind nicht mehr.’

Mein Gott! Mein Gott! Wie können solche abscheulichen Dinge in unserer Nation geschehen! Dies ist eine Schande für die Menschheit und dieser Fall ist nur Einer von Hunderten, die versuchten, den Fluss zu überqueren und dabei starben. Ich las von einem anderen Fall in ‘USA Today’, wo ein Vater und sein Kleinkind versuchten  den Fluss zu überqueren. Er hatte den Jungen sicher in sein Hemd gesteckt, aber als sie versuchten, den Fluss zu überqueren, ertranken sie beide und ihre Körper wurden später am Flussufer entdeckt, das Baby immer noch in der Umarmung seines toten Vaters.

Ihr Lieben, ich bitte euch von ganzem Herzen dafür zu beten, dass diese schreckliche Situation gestoppt wird. Anscheinend unterzeichnete Obama ein Gesetz, dass Kinder ihren Eltern weggenommen und getrennt verwahrt werden sollen. Man braucht kein Farbbild, um 2 und 2 zusammenzählen zu können: Wie viele Satanisten werden mit Kindern versorgt?

Ich bitte euch, für diese Situation zu beten. Bis heute haben sie angeblich 6’000 Kinder von ihren Eltern getrennt. Einige halten sie monatelang fest und sie geben sie ihren Eltern nicht zurück. Einige werden zurückgegeben, aber viel zu viele werden weiterhin festgehalten. Warum würde jemand Kinder von ihren Eltern trennen? WARUM?!

Anscheinend hat Präsident Trump die Anordnung suspendiert, die Kinder von ihren Eltern zu trennen, aber sie werden immer noch massiv gedemütigt.

Ein Mann und seine Tochter wurden getrennt, sie wurde in Pflege aufgenommen und vergewaltigt und dann zu ihrem Vater nach Honduras zurückgebracht. Sie ist so verstört, dass sie laut einem Bericht ihren Vater nicht einmal ansieht.

Wenn ihr ‘migrant children from Mexico separated from parents – Migrantenkinder aus Mexiko, die von ihren Eltern getrennt wurden’ oder ‘migrant children detained – Migrantenkinder verwahrt’ bei Google eingebt, werdet ihr entsetzt sein darüber, was da geschieht. Viele werden in für Männer vorgesehene Gefängnisse gesteckt und sie bekommen keine medizinische Hilfe, Hygieneartikel, Betten, Decken oder anständige Dinge, mit denen sie sich beschäftigen können. Es werden ihnen auch Drogen verabreicht, um sie ruhig und kontrollierbar zu halten. Was für eine humanitäre Krise dies ist!

Herr, was sollen wir tun?

Jesus begann… “Clare, Viele dieser Kinder sterben. Sie werden gehandelt und tragen Narben fürs Leben. Ich brauche eure Gebete für sie, da es besorgte Gruppen gibt, die Massnahmen ergreifen, um zu helfen. Die ursprüngliche Absicht war aber, Menschenhändler und Satanisten mit Opfern zu versorgen.

“Menschen in Amerika, erhebt euch und stellt euch gegen diese grausame Aktion in eurer Nation. Kennt ihr die Folgen solcher Handlungen nicht? Habe Ich euch nicht gesagt, ihr sollt keinen einzigen Ausländer, der unter euch weilt, unterdrücken?

“Menschen in Amerika, dies ist ein schwerwiegender Verstoss gegen die Gerechtigkeit, der den Zorn des Vaters über diese Nation bringt. Jene, die diese Praxis gutheissen, haben die Tür geöffnet, um von Satan unterdrückt zu werden. Nutzt eure Stimme und eure Gebete, um diese schändliche Praxis zu ändern. So viele Urteile gegen euer Land hängen in der Luft wegen solchen Dingen.

“Ja, Ich weiss, dass dieser absichtliche Zustrom von Ausländern dafür gedacht ist, das Land zu schwächen. Ich aber sage euch, dass Ich es in einen Segen verwandle für euch, sofern ihr sie mit dem gleichen Respekt behandelt, den ihr euren eigenen Kindern entgegen bringt.

“Ja. Ich kann euren Fluch in einen Segen verwandeln – aber Ich werde es auf Meine Art tun. Was getan wird, ist falsch. Aber aus zwei Schandtaten wird nicht eine richtig! Und als Meine Leute seid ihr für das verantwortlich, was ungehindert vor sich geht in eurer Nation.

“Also bitte Ich euch, zumindest diese Gebetslast zu schultern, im Wissen, dass ihr euch morgen in der gleichen Situation befinden könntet wie diese Migranten. Würde Ich den Yellowstone explodieren lassen, wäre euer Land am Boden – verwüstet – und ihr würdet Alle nach Mexiko auswandern.

“Seid also aufmerksam, Meine Lieben und stellt euch nicht taub oder blind für ihre Notlage.”

flagge en  Use your Voice & Prayers to change this dishonorable Practice

Jesus says… Use your Voice & Prayers to change this dishonorable Practice

December 27, 2019 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Thank You, Lord, for opening our eyes and our hearts to this travesty. Please give us an intercessor’s heart for these and help us to be faithful in prayer… Amen.

The Lord bless you with His sweet presence, Heartdwellers. Ezekiel went into a very severe travail yesterday over the situation at our Mexican border. Men, women, and children have drowned trying to cross.

And if they do make it, they are separated from their parents and held in some holding facilities that have beds. But mostly held in facilities with only concrete floors, and they’re fenced in like a prison would be, with nothing more to sleep with than one of those foil blankets. Ezekiel had a vivid image play in his head during the worst of this travail.

A man, his wife, and two daughters were trying to cross the Rio Grande, when his wife and one daughter were carried away by the strong current and drowned. Then he was arrested with his 4-year-old, who was taken from him and kept in a separate detention area. His child had just witnessed the death of his mother and sister and was sick with a chronic upper respiratory infection. But he was not given medical aid and died a few days later.

After this, Ezekiel saw Mary at the foot of the Cross with many children, weeping and pleading with her Son. There was a Scripture that ran across the screen like a tickertape saying, “Rachel, mourning for her children, but they are no more.”

My God! My God! How can such heinous things happen in our nation! This is a disgrace to humanity, and this case is only one of hundreds who tried to cross the river and died. I read of another on USA Today, where a father and his toddler tried to cross. He had tucked the boy safely within his shirt, but while attempting to cross, they both drowned and their bodies were discovered later on, on the riverbank, still with the baby cuddled up next to his dead father.

Dear ones, I am asking you to pray with all your hearts that this horrible situation will be stopped. Apparently, Obama signed into law that children should be taken from their parents and kept separately. One does not need a full color picture to take it to the next level: how many Satanists are being supplied with children?

I am asking you to pray for this situation. They have, up to date, supposedly 6,000 children separated from their parents. Some, they are holding for months and not returning to their parents. A blessed number are, but far too many are being held. Why would anyone separate children from their parents? WHY?!

Apparently, President Trump suspended the order to separate the children from their parents, but there are still gross indignities being done to them.

One man and his daughter were separated, she was put in foster care and raped, then returned to her father in Honduras. She is so shell-shocked she will not even look at her father, according to a report.

If you Google ‘migrant children from Mexico separated from parents’, or ‘migrant children detained’, you will be appalled at what is taking place. Many are put in prisons meant for men, and given no medical care, hygiene supplies, beds, blankets, or decent things to occupy their time with. They are also being drugged to keep them sedated and manageable. What a humanitarian crisis this is!

Lord, what are we to do?

Jesus began… “Many of these children are dying, Clare. Being trafficked and scarred for life. I need your prayers for them, because there are concerned parties who are taking action to help. But the original intention was to supply traffickers and Satanists with victims.

“American people, rise up and come against this atrocious action on the part of your nation. Do you know the consequences of such acts? Have I not told you, you shall not oppress an alien among you.”

“American people, this is a serious breach of justice that brings down the wrath of the Father upon this nation. Those who approve this practice have opened the door to be throttled by Satan. Use your voice and your prayers to change this dishonorable practice. So much judgment is hanging in the scales against your country, because of such things.

“Yes, I know this deliberate influx of aliens is meant to weaken the country. But what I say to you is that I will make it abound to you as a blessing, if you treat them with the same respect you treat your own children.

“Yes. I can turn your curse into a blessing – but I will do it My way. What is being done is wrong. But two wrongs do not make a right! And as My people, you are accountable for what goes on unhindered in your nation.

“So, I am asking you at the very least to shoulder this prayer burden, knowing that you, tomorrow, could be in the very same place as these migrants. Were I to allow Yellowstone to explode, your country would be devastated – and you would all be migrating to Mexico.

“So, pay attention My Beloved ones, and do not turn a deaf ear or blind eye to their plight.”