Bist du bereit, dein Fleisch & die Wege der Welt niederzulegen? – Are you willing to put down your Flesh & the Ways of the World?

BOTSCHAFT / MESSAGE 720
<= 719                                                                                                                721 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

2019-07-29 - Das Fleisch kreuzigen-Fleisch vs Geist-Bereit Wege der Welt niederlegen-Liebesbrief von Jesus 2019-07-29 - Conquer the Flesh-Flesh vs Spirit-Willing to put down the Ways of the World-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Das Tor, das den Weg versperrt…
=> Zeitverschwendung & Forderung d. W.
=> Vergebt euren Feinden…Unversöhnl.
=> Gesegnet sind die Reinen
=> Willensfreiheit & Gewissen
=> Suche Mich in jeder Situation
=> Was Satan verflucht, segne Ich
=> Kommt zu Mir, Meine Verlorenen
=> Liebt eure Feinde, vergebt & Lasst los
Related Messages…
=> The Gate blocking the Road…
=> Wasting of Time & Demands o.t. World
=> Forgive your Enemies…Unforgiveness
=> Blessed are the Pure
=> Free Will & Conscience
=> Seek Me in every Situation
=> What Satan curses, I bless
=> Come to Me, My Lost Ones
=> Love your Enemies, forgive & Let go

flagge de  ist du bereit, dein Fleisch & die Wege der Welt niederzulegen?

Jesus fragt… Bist du bereit, dein Fleisch & die Wege der Welt niederzulegen?

29. Juli 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Ich danke Dir Jesus für Deine unermüdliche Geduld mit mir. Vergib mir, dass ich versucht habe, fleischlich zu handeln. Bitte hilf mir nur nach Deinem Geist zu leben… Amen.

Jesus begann… “Ich habe den Gedanken deines Herzens und den Worten deines Mundes sehr aufmerksam zugehört, Clare. Und Ich sehe den Kampf, den du mit dir selbst hast wegen Jenen, die sich auf die Seite des Feindes gestellt und dein Leben so schwierig gemacht haben.

“Ich habe dich auch sehr genau durch die Lieder geführt, die Ich aus deiner Wiedergabeliste gewählt habe.

(Clare) Für Jene von euch, die dies noch nicht wissen. Wir haben eine Wiedergabeliste mit Liedern, die wir auf Zufallsmodus schalten und wir bitten den Heiligen Geist, jene Lieder zu wählen, die das übermitteln, was Gott uns mitteilen möchte. Also wählt er die Lieder aus.

Das erste Lied war Psalm 121… Ich hebe meine Augen auf zu den Hügeln, von welchen meine Hilfe kommt. Meine Hilfe kommt von dem Herrn, dem Schöpfer von Himmel und Erde. Er, der über Israel wacht, wird weder schlummern noch schlafen. Die Sonne wird dir bei Tag nicht schaden und der Mond auch bei Nacht nicht. Dann kam Psalm 91… Ich werde nicht zulassen dass deine Feinde dich überwältigen und Ich werde über dein Kommen und Gehen wachen, jetzt und für immer…

Und ich möchte euch sagen, der Weg in die Zuflucht ist heimtückisch. Oh mein Gott! Ich weiss nicht, wie es sein wird, wenn es nass und rutschig ist. Aber es gibt einige Orte die sehr, sehr gefährlich sind. Also erhebe ich folgenden Anspruch… Ich werde über euer Kommen und Gehen wachen, jetzt und für immer. Das brauchen wir von dem Herrn. Zacharias 4:6… Nicht durch Macht, nicht durch Kraft, sondern durch Meinen Geist, sagt der Herr.

Und hier sitze ich und versuche herauszufinden, wie ich bewerkstelligen kann, dass das Tor entfernt wird. Und der Herr sagt… “Nicht durch deine Intelligenz, Meine Liebe. Nicht durch das, was du denkst oder was du versuchen willst. Sondern vielmehr durch Meine Kraft und Meinen Geist wird dies erreicht werden.”

Ja Herr. Ich höre dich. Es tut mir leid… Mensch, ich war im Fleisch. Und Julie True hat ein wunderschönes Lied… “Ich brauche deine Berührung heute”. Und ich fühlte dies ganz intensiv. Und sie hat ein anderes Lied… “Glaube wie ein Kind”. Und das ist nur eine weitere Erinnerung. Glaube wie ein Kind. Ein Kind zweifelt nicht, wie wir Erwachsenen es tun.

Und das letzte Lied, das Er spielte war … ‘Genau so wie ich bin’ von Eden’s Bridge. Es bestätigt die bedingungslose Liebe des Herrn und dass er auf uns wartet und uns in dem Durcheinander empfängt, in dem wir uns befinden. Ja, ich war in einem Durcheinander! Und ich musste das hören. So wie du bist, empfange Ich dich.

Jesus fuhr fort… “Clare, all diese Lieder waren dazu bestimmt, deine Gedanken mit Meinen in Einklang zu bringen.

“Ich mag es nicht wenn du sinnlosen Dingen nachjagst oder Zeit verschwendest. Du hast heute viel Zeit verschwendet, indem du dachtest, wie die Welt denkt und damit, dich jenen harten Gefühlen gegen sie zu widersetzen.

“Es ist wahr, diese Familie am Berg braucht dringend Gebete. Und wenn du diese schreckliche Ungerechtigkeit für ihre Errettung opferst, hat dies viel mehr Gewicht und Kraft als du im Moment verstehen kannst. Meine Kinder, verwickelt euch nicht in die Kämpfe der Welt. Kommt zu Mir und fragt, wie Ich mit einer ungerechten Situation umgehen will. Es könnte sein, dass ihr euch darin wiederfindet, wie ihr mit Mir zusammenarbeitet, um die Seelen Jener zu retten, die Ungerechtigkeit praktizieren.

“Seht, nicht Viele werden für sie beten; die meisten werden sich eher abwenden und nichts mit ihnen zu tun haben wollen. Aber ihr müsst den Verlorenen nachgehen und euch nicht darum sorgen, wie sie euch schaden. Ich sende euch in diese Situationen, um für sie zu beten. Ganz egal, wenn ihr die Verwandlung nicht sofort seht. Es könnte auch erst auf ihrem Sterbebett geschehen. Was Mich interessiert ist, dass ihr Mich so sehr geliebt habt, dass ihr bereit seid, ihnen zu vergeben und für sie zu beten. Meine Kinder, dies ist ein grosser Beweis eurer Liebe zur Menschheit und zu Mir, der für sie starb. Ich bitte euch nicht, dass ihr herzliche Gefühle hegt, sondern nur, dass ihr ihnen vergebt und Gutes über sie betet.

“Dies ist, wenn ihr zu Miterlösern von Mir werdet und an Meinen Leiden auf dieser Erde teilhabt – und so werdet ihr an Meiner auferstandenen Herrlichkeit teilhaben, so wie es geschrieben steht. Ihr werdet nicht nur mit Mir leben, sondern auferstehen, wie Ich auferstanden bin und ihr werdet mit Mir in Herrlichkeit leben im Himmel. Je vollumfänglicher ihr an Meinen Leiden teilhabt, umso grösser wird eure Herrlichkeit im Himmel sein. Aber Ich sage dies im vollen Bewusstsein, dass dies nicht das Motiv der Herzbewohner ist.

“Kinder, der Feind wird alles in seiner Macht Stehende tun, um eure Herzen durch unreine Motive zu verdunkeln. Er weiss es sehr wohl… ‘Selig sind die Reinen, denn sie werden Gott sehen.’ Und wenn sie Gott sehen, werden sie Ihn auch hören und gehorsam sein. Der erste Schritt aber ist ein reines Herz.

“Euer Herz ist nicht rein, wenn ihr über den Untergang von Anderen nachdenkt und ihn plant, während ihr zu Mir betet. Ich bin nicht daran interessiert, jenes Gebet zu erfüllen, es sei denn, dass es zu ihrer Erlösung beiträgt. Aber dies ist ein egoistisches Motiv und das ist nicht rein, es wurde nicht nur für Mich getan.

“Also verliert ihr Boden, Mich hören und sehen zu können. Dies ist Satans Ziel, denn ihr könnt nicht gut genutzt werden, wenn ihr Mich nicht hört und Mir nicht gehorcht. Wenn euer Herz nicht rein ist, könnt ihr wenigstens beten ‘Herr, mach mich bereit, bereit gemacht zu werden.’

“Ich möchte, dass ihr eure Feinde als Kinder anseht, die sich im dunklen Wald verirrt haben. Sie suchten immer wieder ihren eigenen Vorteil als Lebensstil. Sie haben das ihren Kindern beigebracht, die ihrem Beispiel gefolgt sind. Und bald habt ihr eine ganze Generation – eine Familie von 40 oder 50 Personen – die auf diese Weise erzogen wurde. Sie wurden gelehrt zu kämpfen und zu suchen, zu stehlen und die Werke der Dunkelheit zu tun, um das zu bekommen, was sie wollten. Sie sind gesetzlos mit einem Gewissen, das vor langer Zeit den Unterschied zwischen richtig und falsch verloren hat.

“Also sende Ich meine Braut, um für sie zu beten. Dies ist Meine Braut, mit der Ich verheiratet bin. Und dies sind Meine Kinder. Dies sind Unsere Kinder, die wir zusammen gehabt haben. Und Ich sende Meine Braut, um für sie zu beten, damit sie nicht Alle in der Hölle enden. Und sie behandeln Meine Braut mit Verachtung und sie denken, dass Niemand es sehen wird. Aber Ich sehe. Ich höre die Bitten und Tränen Jener, denen unrecht getan wurde. Und Ich stehe auf – nicht mit Feuer in Meinen Augen, sondern mit Liebe. Denn dies sind törichte und verlorene Seelen und Ich sehne Mich danach, sie in die Herde zurückzubringen, bevor es zu spät ist.

“Seht, wenn ihr euch auf Meine Seite stellt, müsst ihr denken wie Ich denke. Ihr müsst tun, was Ich tun würde. Dann werdet ihr gerecht und bringt Meinem Namen Ehre. Da gibt es so viel, was ihr lernen und in euch selbst überwinden müsst. Dies ist die Zeit und der Ort, wo ihr aufbrechen, eure fleischliche Natur besiegen und das Gewand des Lichts und der Gerechtigkeit anziehen müsst. Lebt nicht für euch selbst, sondern für Mich und für euren Bruder.

“Ich dehne diese Einladung aus und lade all Meine Bräute dazu ein. Seid bereit, willig gemacht zu werden, euer Fleisch und die Wege der Welt niederzulegen. Dies ist die Zeit und Jahreszeit, wo Ich diese Gnade Jedem von euch anbiete – Jenen, die es beherzigen werden.

“Ich liebe euch so zärtlich. Füllt euch bei Mir auf und ihr werdet die Wege der Liebe schneller lernen, weil sie aus euch heraussprudeln wird. Und ihr werdet viel weniger Widerstand bekommen von eurer eigensinnigen Natur. Ich liebe euch. Ich bin mit euch. Wir werden euch helfen, euch selbst zu überwinden und Meinem Namen Ehre zu bringen.”

flagge en  Are you willing to put down your Flesh & the Ways of the World?

Jesus asks… Are you willing to put down your Flesh & the Ways of the World?

July 29, 2019 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Thank You, Jesus, for Your unfailing patience with me. Forgive me for trying to act from the flesh. Please help me to live by Your Spirit alone… Amen.

Jesus began… “I have listened very carefully to the thoughts of your heart, Clare, and the words of your mouth. And I see the struggle you are having with yourself concerning those who have sided with the enemy and made your life so difficult.

“I have also guided you very precisely through the songs I chose on your playlist.”

(Clare) For those of you who don’t know this yet. We have a playlist of songs that we put on ‘random’ and pray the Holy Spirit will choose the songs that communicate what God wants to communicate to us. So, He chooses the songs.

The first song was Psalm 121… I lift up my eyes to the hills, from where my help comes. My help comes from the LORD, the Maker of Heaven and Earth. Indeed, He who watches over Israel will neither slumber or sleep. The sun will not harm you by day, the moon will not harm you by night. Then Psalm 91… I will not allow your enemies to overcome you and I will watch over your coming in and going out, now and forever more…

And I want to tell you, the road going into the Refuge is treacherous. Oh my gosh! I don’t know what it’s going to be like when it’s wet and slippery. But there are a few places that are very, very dangerous. So, I’m claiming this… I will watch over your coming in and your going out, now and forever more. We need that from the Lord. Zacharia 4:6… Not by might, not by power, but by My Spirit says the Lord.

And here I am, sitting and trying to figure out ways to make this happen, so the gates will be taken away. And the Lord is saying… “Not through your intelligence, My Dear. Not through what you think, or what you want to try to do. But rather, by My power and by My Spirit will this be accomplished.”

Yes, Lord. I hear You. I’m sorry… Boy, I’ve been in the flesh. And Julie True has a beautiful song… ‘I Need Your Touch Today’. And I was feeling that acutely. And she has another song… ‘Faith Like a Child’. And that’s just another reminder. Faith like a Child. A child doesn’t question, like us grown-ups do.

And the last song that He played was… ‘Just As I Am’ by Eden’s Bridge. It affirms the Lord’s unconditional love, and that He’s waiting for us, and receives us in the mess we’re in. Yes. I have been in a mess! And I needed to hear that. Just as you are, I receive you.

Jesus continued… “Clare, all these songs were meant to bring your thinking into alignment with Mine.

“I don’t like to see you chasing rabbit trails or wasting time. You have wasted a great deal of time thinking the way the world thinks and resisting hard feelings against them.

“It is true, their family does need prayer, very badly. And you offering up this terrible injustice for their salvation has much more weight and power to it than you can understand at this time. My children, do not get entangled in the world’s fights. Come to Me and ask how I want to handle an unjust situation. You may find yourself cooperating with Me to save the souls of those who practice injustice.

“You see, not many will pray for them. Rather, they will turn away and have nothing to do with them. But you must go after the lost, not caring how they harm you. I send you into these situations to pray for them. No matter if you don’t see conversion right on the spot; it may happen only on their death beds. What matters to Me is that you loved Me so much you are willing to forgive and pray for them. This, My Children, is a great proof of your love for mankind and for Me, who died for them. I do not ask you to have warm fuzzy feelings, just to forgive and pray the good for them.

“This is when you become co-redeemers with Me and share in My sufferings on this Earth – and so you will share in My resurrected glory, even as it is written. Not just live with Me but be resurrected even as I have been and live with Me in glory, in Heaven. The more fully you share in My sufferings the greater your glory in Heaven. But I say this, knowing full well, this is not a Heartdweller’s motive.

“Children, the enemy will do all in his power to turn your hearts dark by impure motives. He knows well… ‘Blessed are the pure for they shall see God’. And if they see God, they will also hear Him and respond in obedience. But the first step to this is a pure heart.

“Your heart is not pure if you are thinking and plotting the downfall of others, while praying to Me. I am not interested in fulfilling that prayer, unless it is part of their salvation. But this is a selfish motive, and that is not pure, done purely for Me.

“So, you lose ground in hearing from Me and seeing Me. This is Satan’s goal, because you cannot be used well if you cannot hear Me and obey. If your heart is not pure, at least you can pray… ‘Lord, make me willing to be made willing.’

“I want you to look upon your foes as children who have lost their way in the dark wood. They sought their own advantage over and over again as a way of life. They modeled that to their children, who followed their example. And pretty soon you have a whole generation – a family of 40 or 50 – who were raised this way. They were taught to fight and grope, steal and do the deeds of darkness, to have what they wanted. They are lawless with a conscience that has long ago lost the distinction between right and wrong.

“So, I send My Bride to pray for them. This is My Bride, who I am wed to. And these are My Children. These are Our children that we have had together. And I send My Bride to pray for them, lest they all perish in Hell. And they treat My Bride with contempt, thinking no one will see. But I do see. I hear the pleading and tears of those who have been done injustice. And I arise – not with fire in My eyes, but Love. Because these are foolish and lost souls, and I long to bring them back into the fold before it is too late.

“You see, when you take My side, you must think as I think. You must do what I’d do. Then you become righteous and bring glory to My Name. Oh, there is so much you need to learn and conquer in yourselves! And this is the time and place to set out on conquering your fleshly nature and put on the garment of Light and Righteousness. And live not for yourself, but for Me and your brother.

“So, I extend this invitation to you all, My Brides. Be willing to be made willing to put down your flesh and the ways of the world. This is the time and season I am extending that grace to each of you who will take it to Heart.

“I love you so tenderly. Fill up on Me, and you will learn the ways of love more quickly because it will be pouring out of you. And you’ll have much less resistance to deal with from your self-will nature. I love you. I am with you. We will help you conquer yourself and bring glory to My Name.”

Erkennt die Pfeile Satans & Seid ein Beispiel für Respekt & Nächstenliebe – Recognize Satan’s Arrows & Be an Example for Respect & Brotherly Love

BOTSCHAFT / MESSAGE 719
<= 718                                                                                                                720 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

2019-07-22 - Pfeile Satans erkennen-Gemeinschaft-Familie-Respekt-Nachstenliebe-Vergebung-Liebesbrief von Jesus 2019-07-22 - Recognize Arrows of Satan-Community-Family-Respect-Brotherly Love-Forgiveness-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Der Abgrund der Mutmassung
=> Lasst keine stolzen Fahnen wehen
=> Viele sind gerufen, Wenige erwählt
=> Deine ganz besondere Bestimmung
=> Vorsicht vor Samen der Verbitterung
=> Taktik d. Feindes, spalten & erobern
=> Vorsicht vor Bevorzugung & Eifersucht
=> Verbitterung, Bestimmung & DNA
=> Übernehmt nie Meine Aufgabe an…
=> Ohne Liebe wirst du nicht vor Mir st.
Related Messages…
=> The Precipice of Presumption
=> Let no proud Flags fly
=> Many are called, Few are chosen
=> Your very special Destiny
=> Beware of Seeds of Bitterness
=> The Enemy’s Tactic, divide & conquer
=> Beware of Favoritism & Jealousy
=> Bitterness can change Destiny & DNA
=> Never take over My Job in a Soul
=> Without Love you will not stand bef…

flagge de  Erkennt Satans Pfeile & Seid ein Beispiel für Respekt & Nächstenliebe

Jesus sagt…
Erkennt die Pfeile Satans & Seid ein Beispiel für Respekt & Nächstenliebe

22. Juli 2019 – Worte von Jesus & Schwester Clare

(Clare) Ich danke Dir, süsser Jesus, dass Du uns auf die vor uns liegenden Gefahren aufmerksam machst. Wenn wir nur gehorchen, dann werden wir vor der Zerstörung auf den Riffen des Stolzes und der Mutmassung bewahrt werden.

Liebe Familie, wenn auch diese Lektion für die entstehende Gemeinschaft auf dem Berg ist, so könnt ihr sie doch auch in der Kirche, am Arbeitsplatz und in der Familie anwenden. Und so ein Held sein, indem ihr die Familie im Frieden zusammen haltet. Gesegnet sind die Friedensstifter. Also habe ich den Herrn heute gefragt… ‘Was liegt auf Deinem Herzen?’ Und Er antwortete…

(Jesus) “Lauf das Rennen, Meine liebe Clare. Dringe ein. Ich werde dich in Sachen Energie und Intelligenz nicht im Stich lassen, damit du die richtigen Dinge tust und die richtigen Entscheidungen triffst. Ich bin SO mit dir, Meine liebe Gattin und nichts kann die Arbeit aufhalten, die du begonnen hast.”

(Clare) Natürlich denke ich im Hinterkopf… ‘Nichts ausser Sünde – das ist sicher.’ Aber wie es scheint, wird Er mir damit helfen.

(Jesus) “Ich juble, weil du dich nicht von Schwierigkeiten, die dir im Weg stehen, abschrecken lässt. Vielmehr bezwingst du sie. Dies ist die Einstellung, die ihr Alle haben müsst. Ihr seid mehr als Überwinder in Mir, eurem Herrn. Ich sage euch Allen, dass ihr mit Kraft von oben erfüllt seid, wenn ihr Mir gehorcht und mit ganzem Herzen die Arbeit tut, die Ich euren Händen anvertraut habe.

“Keiner von euch ist zufällig in diese Zuflucht gekommen. Jedes von euch habe Ich über Jahre gerufen und zubereitet. Es gibt keinen Zufall. Es werden Tests kommen, um zu sehen, ob ihr würdig seid für die Berufung, Meine Auserwählten. Ich kann euch mit Gnaden segnen und euch vorbereiten, aber dann müsst ihr die Prüfungen bestehen, die Ich euch sende.

“So weit so gut. Ich möchte euch sagen, dass Negativität und Jammern der Anfang vom Ende ist für euch hier. Es ist ein sehr grosses Privileg, gerufen zu werden – aber dann müsst ihr mit Entschlossenheit und Durchhaltevermögen darauf reagieren. Aber vor allem mit Nächstenliebe. Im Leben besteht die Tendenz, Einander nicht zu respektieren, wenn man so nahe zusammen lebt. Aber Ich habe euch die Gnade gegeben, dass ihr verstehen könnt, wie gesalbt und besonders Jedes von euch ist.

“Respekt und gegenseitiges Aufschauen sind die Voraussetzungen für den Beginn dieser Gemeinschaft. Alle Anderen als besser einzustufen als sich selbst muss zu einer reflexartigen Reaktion werden, wenn Versuchungen aufkommen, die von dem Feind auf euch geschossen werden wie Giftpfeile.

“Mutter Clare bedeutet Mir viel, weil Ich sehe, wie sie leidet wegen euch und sich nur das Beste wünscht für euch. Ich habe sie zu eurer geistigen Mutter bestimmt und deshalb bitte Ich euch, ob jung oder alt, reich oder arm, gebildet oder Aussteiger, sie Mutter zu nennen. Ich möchte, dass ihr wisst, dass obwohl sie die ernannte Führerin ist, sie trotzdem sehr daran interessiert ist, was ihr denkt und fühlt. Nicht nur über euren Alltag, sondern auch über eure geistigen Gepflogenheiten und was ihr in der Vergangenheit gelernt habt und wie ihr es anwendet.

“Ihr Wunsch ist nicht, euch zu unterwerfen, sondern euch auf Kurs zu halten. Ich allein weiss, wohin gewisse Pfade führen werden und Ich warne sie im Voraus. Ihr mögt dies als ihre persönliche Meinung wahrnehmen, aber dem ist nicht so. Es ist vielmehr ein spezielles Warnsystem, das Ich in ihrem Gewissen errichtet habe, um ein Desaster zu verhindern.”

(Clare) Herr, darf ich etwas sagen?

(Jesus) “Ja, Liebste, sprich, was dir auf dem Herzen liegt.”

(Clare) Meine Lieben, meine Hoffnungen und Träume für Jedes von euch sind, euer Leben erfüllt zu sehen in Christus. Ich sehne mich danach zu sehen, wie Sein Wille für euch aufblüht und dass ihr von Allen als einzigartiges Individuum erkannt werdet. Ich habe kein Interesse an Durchschnitts-Christen, da ich vor langer Zeit gelernt habe, dass Jedes von uns einzigartig ist und Jedes muss einem bestimmten Weg folgen in dem Herrn. Ich werde Fehler machen und zu euch kommen und um Vergebung bitten, aber bitte bezweifelt nicht, dass mir die Interessen des Herrn am Herzen liegen für euch.

Wenn wir bezüglich eurem zukünftigen Weg nicht übereinstimmen, werde ich euch sagen, dass ich einen Dämpfer fühle in meinem Geist bezüglich jenem Weg. Aber ich werde nicht versuchen, euch davon abzubringen. Vielmehr werde ich eure Beziehung zum Herrn und was ihr glaubt, dass Er euch sagt, respektieren und ich werde schweigen. Dann werde ich zu Ihm gehen und Seinen Willen für euch herausfinden. Wenn ihr recht habt, werdet ihr von mir hören… ‘Du hattest recht, Gott hat dies für dich gewählt.’ Wenn aber meine Beurteilung bestätigt wird, dass es nicht Sein Wille ist für euch, werde ich nichts mehr dazu sagen. Und durch mein Schweigen werdet ihr wissen, dass der Herr mir euren Weg nicht bestätigt hat.

Ich bin offen für Korrekturen und Vorschläge, da ich zu Jedem von euch aufschaue aufgrund eurer herrlichen Eigenschaften, die Schätze, die Gott in euch investiert hat. Aber ich weiss auch, dass es Erfahrung und Reife braucht, um sie in eurem Leben zu vervollkommnen und deshalb werde ich euch zur Seite stehen und euch unterstützen. Mein Wunsch ist es jedoch, dass ihr in eurem Urteilsvermögen bestätigt werdet und die Stimme Gottes kennt.

(Jesus) “Mutter Clare hat in ihrem Leben viel Ablehnung und Urteil durchlebt, sogar mehr als die meisten, weil sie dazu neigt, ein wenig anders zu sein als der Durchschnitt. Sie wurde genau unter die Lupe genommen und weiss, wie es sich anfühlt wenn Menschen nicht an ihre Vision oder ihren eingeschlagenen Weg glauben. Aus diesem Grund unterstützt sie die Wege, die Ich für meine Gefässe wähle, die anders aussehen als Andere und sie wird treu bleiben gegenüber dem, was sie glaubt, dass es Mein Wille ist für euch.

“Nichtsdestotrotz lebt ihr zusammen als Familie. Achtet sie in eurem Herzen als eure geistige Beschützerin. Und achtet besonders auf ihre Salbung als Mutter und Bischof, denn in Wahrheit ist sie eine Aufseherin. Verliert dies nicht aus den Augen.”

(Clare) Und hier musste ich einfach unterbrechen und ich sagte… ‘Herr, es ist mein Wunsch, dass Alle wissen, dass ich aufgeschlossen und nicht distanziert, gleichgültig oder kalt bin wie einige Führer. Ich möchte wirklich als Mutter und nicht als Autoritätsperson angesprochen werden. Dennoch muss ich manchmal bestimmt sein. Ich möchte aber auf keinen Fall, dass sie Angst haben vor mir.’

(Jesus) “Meine liebe Clare. Ich werde dir jene Balance beibringen, die du für eine sehr lange Zeit zu erlangen suchtest. Du musst jenes Herz haben, sonst werden sie sich dir nicht anvertrauen. Und das bringt mich zu einem sehr wichtigen Punkt, ihr Lieben.

“In dem Moment, wo ihr anfängt, Einander zu kritisieren oder zu richten, besonders die Mutter, habt ihr euch mit Satan zusammen geschlossen, in seinem Versuch, die Familie zu spalten. Es beginnt mit kleinen Meinungsverschiedenheiten und dies führt zu kleinen Feindseligkeiten, die dann bitter werden und zu Samen werden in eurem Herzen. Ihr werdet schnell überwuchert werden von giftigen Reben der Verbitterung, wenn ihr Einander kritisiert, aber besonders, wenn ihr eure Führung kritisiert.

“Wenn Eines von euch ein Problem hat, das gelöst werden muss, wendet euch sofort an sie und klärt es mit ihr. Grübelt nicht darüber nach. Grübeln ist eine Sünde, die von Satan angezettelt wird. Richten und Verurteilen sind Sünden. Lästern und Tratschen über Andere ist eine Sünde.

“Nehmt ein Federkissen, reisst es auf und lasst die Federn von dem Balkon eines Hochhauses fliegen. Beobachtet wie die Federn fliegen. Geht jetzt nach unten und sammelt sie alle wieder ein. Dies ist, wie Tratsch funktioniert. Ihr könnt den Schaden niemals reparieren, wenn er einmal in Gang gesetzt wurde. Ihr werdet auf keinen Fall all jene Federn finden.

“Meine Kinder, ihr habt einen Ort betreten, wo ihr die grössten Kämpfe eures Lebens kämpfen werdet. Satan wird an jedem um euch herum Fehler finden. Er ist der Ankläger – erfahren und talentiert, Probleme zu verursachen und Familien, Gemeinden und Nationen zu spalten. Dies ist seine Absicht – spalten und erobern!

“Er wird euch mit Gedanken bestürmen wie… ‘Schau ihn an, er arbeitet nicht so hart wie du! Das ist nicht fair.’ OK, betrachten wir das zusammen. Was ist eure Reaktion auf diesen Vorschlag, der durchaus auf Tatsachen beruhen mag? Ernsthaft, wie reagiert ihr darauf? Clare, du hast jahrelang damit gekämpft. Wie gehst du damit um?”

(Clare) Nun, Familie, ich habe in meiner eigenen Umgebung wirklich damit gekämpft. Es gibt jene Menschen um mich herum, die mich als zwanghafte, süchtige Person ansehen. Ich muss zugeben, ich liebe es zu arbeiten. Ich liebe es zu schreiben, zu unterrichten, zu singen, zu malen, im Garten zu arbeiten usw. Und ich habe kein wirkliches Interesse am Müssiggang. Ich war sehr richtend gegenüber Jenen, die nicht hart arbeiten und sich selbst einbringen, zumindest in Meiner Denkweise.

Bis ich eine alte Klostergeschichte über zwei Mönche in einem Kanu hörte. Der Mönch im Heck arbeitete hart mit dem Rudern des Kanus, während Jener vorne im Boot Rosinenkuchen ass und mit den Fingern das Wasser kitzelte und mit den Fischen spielte.

Die Moral jener Geschichte ist, dass Einige dazu berufen sind, hart zu arbeiten und Einige sind gerufen, um zu spielen und sich an Rosinenkuchen zu erfreuen. Jeder, der Gott dient, ist zu einer anderen Rolle berufen. Einige sind Marias und Andere sind Marthas. Maria genoss ihre Arbeit für den Herrn. Und Martha auch, obwohl sie sich beschwerte. Der Punkt ist, Einige geniessen ihre Arbeit. Einige sind beschaulicher und spielerischer und ihre Aufgabe ist, für Seelen zu beten. Und manchmal leiden sie oder verbringen Stunden damit, sie zu beraten oder zu besuchen. Während Martha zur gleichen Zeit die Kunst geniesst, Rosinenkuchen zu backen und die Küche zu putzen.

Ich bin zur Überzeugung gelangt, dass Jedes von uns anders ausgerichtet ist, aber wir dienen Alle dem gleichen Gott. Er weiss, was für uns das Beste ist und Er arrangiert jeden Tag, um uns mit Seinen Anliegen beschäftigt zu halten. Für Eines könnte es Bettlägrigkeit sein. Für das Andere, dem Bettlägrigen zu dienen. Und für wieder ein Anderes könnte es bedeuten, Kunstwerke zu erschaffen, um das Gemüt Jener aufzurichten, die im Bett liegen.

Was immer wir tun, wir tun es wie für den Herrn. Wenn Jemand ein Team missbraucht, indem er egoistisch ist, wird Gott sich darum kümmern und ihn korrigieren. Damit wir aber keinen Samen der Verbitterung bekommen davon, müssen wir uns darüber im Klaren sein, dass wir unsere Belohnung von Gott bekommen werden, der alles weiss und sich unendlich freut, wenn wir ablehnen, jene Person zu richten, sondern unser Herz erweichen und für ihn beten.

Wenn ein Bruder sündigt und faul ist, betet für ihn, dass Gott ihm den Wunsch in sein Herz legt, arbeiten zu wollen und ihn vielleicht dazu einladen, euch zu helfen, um ihn zu motivieren. Oder ihn sanft zu rügen… ‘Bruder, geht es dir gut?’ Oder ‘Bruder, hast du letzte Nacht gut geschlafen?’ Aber verurteilt den Faulen nicht einfach, denn sein Körper könnte von Schmerzen geplagt sein, von denen ihr nichts wisst. Und er könnte vielleicht dabei sein, diesen Schmerz im Geiste zu opfern, während er scheinbar nichts tut. Nur Gott ist qualifiziert zu richten, ihr Lieben. Er allein kennt die Grenzen und Probleme, die eine Seele hat, wenn sie untätig zu sein scheint.

Ich verspreche euch; Satan wird jeden eurer Knöpfe und Schwächen ausnutzen. Vielleicht verbringen zwei Menschen mehr Zeit miteinander und der Teufel inspiriert Eifersucht. ‘Er mag ihn mehr als mich. Schau, wie freundlich sie zueinander sind.’ Dieser Gedanke kam von einem Geist der Eifersucht mit einer Einladung, euch selbst zu degradieren. Und um einen Geist der Spaltung zu säen, weil ihr euch über die scheinbar bevorzugte Behandlung von Jemandem ärgert, dem ihr nahe sein möchtet.

Satan spielt mit euren Knöpfen der Zurückweisung, damit ihr euch verletzt und abgelehnt fühlt. Wenn ihr darauf hereinfällt, wird es in kürzester Zeit ein Problem geben mit allen Anderen. Eifersucht breitet sich aus wie eine Plage. Wenn ihr aber erkennt, was es ist, ein feuriger Pfeil von dem Feind in eurem Herzen und ihr es sofort zurückweist und natürlich bereut, wenn ihr darüber nachgedacht habt, dann habt ihr die Gemeinschaft vor dem Beginn einer potenziellen Spaltung bewahrt.

Denkt nicht für einen Moment, dass die geheimen Gedanken eures Herzens vor Anderen verborgen sind. Ihr alle seid sehr einfühlsam, wenn es darum geht, den Herrn zu hören, also hört ihr auch Andere, ob ihr es nun anerkennt oder nicht. Seid euch sicher, dass ihr von Gott hört und nicht von Dämonen, die euch eine Falle stellen, um der Familie weh zu tun. Im Himmel sind alle Gedanken enthüllt. Lebt auf Erden wie ihr es im Himmel tun werdet.

(Jesus) “Dies sind Ratschläge Meines Geistes und die Tiefen Meines Wunsches, dass ihr in Nächstenliebe lebt und zueinander aufschaut. Anerkennt die Tugend, die ihr ineinander seht und macht euch sehr, sehr klein und sanft. Nicht bedrohlich mit einer unausgesprochenen Liste an Feindseligkeiten über Andere – die laut und deutlich ausgestrahlt werden, ob ihr das nun glaubt oder nicht. Seid eine beispielhafte Seele bedingungsloser Liebe und Vergebung. Lasst die Anschuldigungen Satans nicht einmal eine Sekunde lang regieren. Lernt diese Pfeile erkennen und teilt sie miteinander. Ihr werdet sehr überrascht sein, sie sagen zu hören… ‘Weisst du? Ich hatte gerade den gleichen Gedanken vor einer Minute!’

“Meine Kinder, auf diese Weise werdet ihr Satans Pläne zunichte machen, diese Gemeinschaft zu verderben, bevor sie überhaupt beginnt. Ich liebe euch. Ich segne euch. Ich bin mit euch und spreche ununterbrochen Liebe in eure Herzen und Gedanken. Und wie Ich Mich freue, wenn Ich höre, wie ihr sie gegenüber Einander wiederholt!”

flagge en  Recognize Satan’s Arrows & Be an Example for Respect & Brotherly L.

Jesus says…
Recognize Satan’s Arrows & Be an Example for Respect & Brotherly Love

July 22, 2019 – Words from Jesus & Sister Clare

(Clare) Thank You, Sweet Jesus, for alerting us to the dangers ahead. If only we will obey, we will be saved from destruction on the reefs of Pride and Presumption.

Dear Family, even though this lesson is for the fledgling community on the Mountain, you can apply it to church, work, and family as well. And be a hero in keeping the family at peace and together. Blessed indeed are the peacemakers. So, I asked the Lord today… ‘What is on Your mind?’ And He replied…

(Jesus) “Keep running the race My dear Clare. Keep pressing in. I will not fail you with energy and intelligence to do the right things and make the right decisions. I am SO with you, My Darling Wife, and nothing can stop the work you have set your hand to.”

(Clare) Of course, in the back of my mind I’m thinking, ‘Nothing but sin – that’s for sure.’ And apparently, He’s going to help me with that.

(Jesus) “I rejoice, because you do not allow difficulties to stand in your way; rather, you conquer them. This is the attitude you must all have. You are more than conquerors in Me, your Lord. I am telling you all that you are infused with power from on High when you are obeying Me and doing whole-heartedly the work I have set your hands to.

“None of you have come to this Refuge by coincidence. Each one of you, I have been calling and preparing for years; there is no coincidence. There are testings that will come to see if you are worthy of the call, My chosen ones. I can grace and prepare you – but then, you must pass the tests that I send you.

“So far, so good. I want to tell you that negativity and complaining spell the beginning of the end for you here. It is a very great privilege to be called – but then you must correspond with resolve and staying power. But above all, Charity. In life, there is a tendency to lack respect for one another when you live in such close proximity. But I have given you the grace to understand just how anointed and special each one of you is.

“Respect and looking up to one another is the footing for the beginning of this community. To esteem all others better than yourself must become your knee-jerk reaction to temptations that will be shot into you like poison arrows from the enemy.

“Mother Clare is dear to Me, because I see how she suffers over you and longs for the very best. She is the one I have appointed as your spiritual Mother, so I ask that all of you – young and old, rich and poor, educated or dropout – call her Mother. I want you to know that while she is the appointed leader, she is also keenly interested in what you think and feel. Not only about your everyday life, but also about your spiritual practices and what you have learned in the past and how you apply them.

“Her heart is not to subdue you, but to keep you on track. I, alone, know where certain tracks will lead, and I warn her about them in advance. You may perceive this as her personal opinion, but it is not. Rather, it is a particular warning system I have set up within her conscience to prevent a train wreck.”

(Clare) Lord, may I say something?

(Jesus) “Yes, Dearest, speak your heart.”
===05
(Clare) My dear ones, my hopes and dreams for each of you is to see your lives fulfilled in Christ. I long to see His will for you flourishing and being realized by each one as a unique individual. I have no interest in stereotypes or cookie cutter Christians, because I learned long ago: you each are very unique and have a specific path to follow in the Lord. I will make mistakes and come to you for forgiveness, but please do not doubt that I have the Lord’s interests at heart for you.

If we disagree on a path for your future, I will tell you that I have a check in my spirit about that path. But I will not try to coerce or force you away from that. Rather, I will respect your relationship with what you believe the Lord is telling you, and I will remain silent. Then I will go to Him and seek His will for you. If you are right, you will hear from me… ‘You were right, God has chosen this for you.’ But if my discernment is confirmed that it is not His will, I will say no more. And by my silence you will know that the Lord has not confirmed your path to me.

I am open to correction and suggestion, because I look up to each of you for the beautiful qualities, the treasures God has invested in you. But I also know it takes experience and maturity to bring those to perfection in your lives, and so I will stand by and support you. But my heart is that you are confirmed in discernment and knowing the voice of God.

(Jesus) “Mother Clare has gone through much rejection and judgment in her life, even more than most, because she tends to be a bit different than the norm. She has come under great scrutiny and knows exactly what it feels like when people do not believe in her vision or chosen path. For this reason, she is extremely supportive of the paths I choose for My vessels that appear different to others, and she will be loyal in what she believes is My will for you.

“Nonetheless, you live together as Family. Hold her in your hearts as your spiritual guardian. And pay special attention to her anointing as Mother and bishop, for in truth she is an overseer. Do not lose sight of that.”

(Clare) And I just had to break in here, and I said… ‘Lord, it is my heart that everyone knows that I am open to them and not aloof, and distant or cold like some leaders. I truly want to be approached as a Mother not an authority figure. Yet at times, I may have to be firm. I never want them to be afraid of me.’

(Jesus) “Clare, My dearest. I will teach you that balance which you have been trying to attain to for a long, long time. I need you to have that heart, or they will not confide in you. And that brings Me to a very important point, dear ones.

“The moment you start finding fault or judging one another, especially Mother, you have just joined hands with Satan in his attempt to divide the Family. It begins with little disagreements and grows into little resentments – which, in turn, get bitter and become seeds in your heart. You will be quickly overgrown with toxic vines of bitterness if you find fault with one another, but especially your leadership.

“If any of you have an issue that needs resolution, go to her immediately and resolve it with her. Do not brood. Brooding is a sin that is instigated by Satan. Judging and condemning are sins. Talking behind backs is a sin.

“Take a feather pillow and rip it open from a high-rise balcony. Let it fly. Watch how the feathers fly. Now, go downstairs and collect them. That is how gossip works. You can never repair the damage once it has been set loose. You’ll never find all of those feathers.

“My Children, you have entered into a place where you will fight the greatest battles of your lives. Satan will find fault with everyone around you. He is the accuser – experienced and talented in making trouble, dividing families, communities and nations. That is his business… divide and conquer.

“He will pelt you with thoughts like… ‘Look at him, he’s not working as hard as you are! That’s not fair.’ OK, let’s look at that. This suggestion, which may be thoroughly founded on fact, what is your response to it? Seriously, how do you respond to that? Clare, you have fought with this for years. How do you handle it?

(Clare) Well, family, I have indeed struggled with this in my own environment. There are those around me who see me as a compulsive, addicted person. I have to admit; I love to work. I love to write, teach, sing, paint, garden, etc. And I do not have much of an appetite for leisure. I used to be very judgmental about those who do not work hard and apply themselves, at least in MY way of thinking.

Until I heard of an old monastic story of two monks in a canoe. The monk in the back worked hard at paddling the canoe, while the one in the front ate raisin cakes and tickled the water with his fingers, playing with the fish.

The moral to that story is that some are called to work hard paddling. And some are called to play and delight themselves in raisin cakes. Each one who serves God is called to a different role. Some are Marys and some are Marthas. Mary enjoyed her work for the Lord. And so did Martha, although she complained. The point is, some enjoy their work. Some are more contemplative and more playful, and they have their share of work praying for souls. And sometimes suffering, or even spending hours counseling or visiting them. While at the same time, Martha is enjoying the art of baking the raisin cakes and cleaning the kitchen.

I have come to believe that each of us are geared differently, but we all serve the same God. He knows what is best for us to do and sets up each day to keep us busy about His concerns. For one, it may be being bedridden. For another, serving the bedridden. For yet another, creating art that will lift the hearts of those confined to bed.

Whatever we do, we do it as unto the Lord. If someone is abusing a Team by being selfish, God will see to it and correct them. But so we don’t get a seed of bitterness over that, we must realize that we will receive our reward from God, Who knows all and is endlessly pleased when we refuse to judge that one, but soften our heart to pray for them.

If a brother is sinning and being lazy, pray for them that God will give them a desire to work, and perhaps invite them to help you to get them motivated. Or chide them gently… ‘Brother, are you feeling OK?’ Or ‘Brother, did you sleep well last night?’ But do not condemn the so-called lazy one, because his body may be racked with pain that you know nothing of. And he may be offering that pain in a spirit of prayer and supplication, while seemingly doing nothing. Only God is qualified to judge, dear ones. He alone knows the limitations and issues a soul has when they appear to be idle.

I promise you; Satan will exploit every single one of your buttons and weaknesses. Perhaps two people seem to be spending more time together, and the devil inspires you to be jealous. ‘He likes him better than he likes me. Look at how friendly they are together.’ That thought was from a Spirit of Jealousy. And an invitation to get you to degrade yourself. And sow a spirit of Division by taking offense at what seems to be preferential treatment by someone you want to be close to.

Satan is playing your buttons of rejection to cause you to feel hurt and rejected. If you fall for that, there will be a problem with everyone else in very little time. Jealousy spreads like a plague. But if you recognize it for what it is, a fiery dart from the enemy to your heart, and you rebuke it immediately. And of course, repent if you gave it any thought. You will have saved the community from the beginning of a potentially serious division.

Do not think for one moment that the secret thoughts of your heart are hidden from others. All of you are very sensitive in hearing the Lord, so you also hear others whether you acknowledge it or not. Be sure you are hearing from God, and not demons who are setting you up to hurt the Family. In Heaven, all thoughts are exposed. Live on Earth as you will in Heaven.

(Jesus) “This is counsel from My very Spirit, and the depths of My desire that you should live in brotherly love, looking up to one another. Recognizing the virtue you see in one another and making yourself very, very little and gentle. Not threatening with an unspoken laundry list of resentments about another – which are broadcasted loud and clear, whether you think so or not. Be an exemplary soul of unconditional love and forgiveness. Do not give reign to Satan’s accusations for even one second. Learn to recognize those darts and share them with one another. You will be very surprised to hear them say… ‘You know? I just had that same thought a minute ago!’

“By doing this, My children, you will spoil Satan’s plans to blow this community apart before it even gets started. I love you. I bless you. I am with you, speaking love into your hearts and minds continuously. And oh, how joyful I am when I hear you repeating them to one another!”

Freut euch jeden Morgen über Meine Gegenwart… Dies nenne Ich einen guten Start – Delight in My Presence every Morning… That’s what I call a good Start

BOTSCHAFT / MESSAGE 718
<= 717                                                                                                                719 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2019-07-19 - Jeden Morgen uber Jesu Gegenwart Gottes freuen-Ein guter Start in den Tag-Liebesbrief von Jesus 2019-07-19 - Delight in Jesus Presence every Morning-A good Start into the Day-Coffee-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Kommt täglich ins Verweilgebet
=> Verurteilung & Entmutigung
=> Satan wird euer Licht rauben, wenn…
=> Wahrer Ursprung eurer Bedrängnisse
=> Meine fühlbare Gegenwart ist mit…
=> Euer Unglaube ist das Schlimmste
=> Lasst alle Negativität los & Sagt Danke
=> Die letzte Schlacht vor der Entrückung
=> Böses überwinden mit Lob & Dank
Related Messages…
=> Come daily to Me in Dwelling Prayer
=> Condemnation & Discouragement
=> Satan will steal your Light, if you…
=> True Source of all your Afflictions
=> My perceptible Presence is with you
=> Your Unbelief is the Worst
=> Let go of all Negativity & Give Thanks
=> The last Battle before the Rapture
=> Overcoming Evil with a grateful Heart

flagge de  Freut euch jeden Morgen über Meine Gegenwart…

Jesus sagt… Freut euch jeden Morgen über Meine Gegenwart…
Dies nenne Ich einen guten Start

19. Juli 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Ich danke Dir Herr für diese schöne Erinnerung, dass das Allererste, was wir uns am Morgen bewusst sein können und sollen ist, wie Du auf uns herunter lächelst! Erinnere uns daran, dass wir uns sofort in Deine Gegenwart begeben und darum bitten, dass die Spinnfäden des Feindes von unseren Augen und unseren Gedanken gewischt werden, bevor er die Möglichkeit hat, unsere Aufmerksamkeit von Dir abzuwenden… Amen.

Oh, Herzbewohner! Er ist einfach so verliebt in Jedes von uns! Lasst uns Alle den Entschluss fassen, Seine Worte hier wirklich anzunehmen und Ihn jeden Morgen mit der gleichen Freude zu grüssen wie Er uns grüsst!

Jesus begann… “Meine Tochter, Meine Braut. Ich sehne Mich danach, dass du jeden Tag Meine Gegenwart neben dir erkennst. Ich sehne Mich danach, dich hochzuheben, wenn du dich von den Herausforderungen des Lebens niedergedrückt fühlst. Doch wenn du aufwachst, erkennst du Meine Anwesenheit nicht sofort neben dir. Meine Liebe, dann bin Ich dir am Nächsten. Der Feind möchte, dass du dich auf deinen Kaffee und deine Vitamine konzentrierst, damit er dir in der Zwischenzeit seine bösen Gedanken übermitteln kann.

“Darf Ich sagen, dass du, bis du diese Dinge erledigt hast, bereits mit Negativität infiziert worden bist. Deshalb rückt er jene physischen Aufwach-Hilfen so in den Vordergrund. In der Zwischenzeit ist dein Verstand wie ein nasser Schwamm, der alles Gift aufsaugt, das er für dich vorbereitet hat. ‘Ich fühle mich nicht gut. Ich bin so müde. Ich kann nicht klar denken. Ich bin dem nicht gewachsen. Ich will dich nicht enttäuschen, Jesus, aber ich bin hoffnungslos, ich bin deprimiert…’

“Kommt euch das bekannt vor? Dies sind Worte, die euch als Erstes am Morgen ins Bewusstsein einprogrammiert werden. Wenn ihr aber den Helm der Erlösung aufsetzt, vereitelt ihr jenen schlechten Tag, den er für euch geplant hatte. Ein Tag, an welchem ihr euch nur von einem Ding zum Nächsten schleppt und euch betäubt fühlt von den Wortflüchen, die er genutzt hat, um euch zu behindern.

“Meine Leute, es ist Zeit, dass ihr Alle diese heimtückische Taktik beendet, die die Teufel genutzt haben, um euch von Meiner höheren Berufung in eurem Leben abzuhalten. Wenn eure Einstellung ist, dass ihr es kaum durch den Tag schaffen könnt, werdet ihr nicht in die Fülle dessen hineinwachsen, wozu Ich euch berufen habe.

“Deshalb habe Ich euch gebeten, die volle Rüstung anzuziehen, bevor ihr etwas Anderes tut. Dies sind Zeiten, in denen die Ausbreitung des Bösen so gross ist, dass ihr es euch nicht leisten könnt, nachlässig zu sein, wenn es darum geht, euch selbst zu schützen.

“Jetzt möchte Ich euch ein weiteres Geheimnis verraten, das Mir so am Herzen liegt. Meine Bräute, ihr habt es mit der Welt aufgenommen, zusammen mit Mir. Soll Ich euch schwach und hilflos allein lassen? Nein, Meine Lieben. Ich bin zu eurer Rechten und halte euch hoch, während ihr versucht, euch jeden Tag auf den Füssen zu halten. Viele von euch, wie Clare auch, treiben es jeden Tag bis zur physischen Erschöpfung – und Ich habe euch gesagt, dass ihr im Allerheiligsten zu Mir kommen sollt. Bittet um die Kraft, die ihr braucht, während ihr Mich empfängt und Ich werde euch ausstatten.

“Aber Ich habe Mich noch mehr ausgedehnt. Ich lebe wirklich in euch, aber Ich manifestiere Mich auch ausserhalb. Wenn ihr am Morgen aufsteht, lege Ich Meinen Arm um euch und helfe euch auf die Füsse. Ich stehe immer neben euch, aber ihr erkennt nicht, dass Ich da bin. Das Resultat ist, dass ihr euch nicht an Mich lehnt, Meine Lieben.

“Ja, verlasst euch auf Mich. Und noch mehr, verlasst euch darauf, dass Ich euch aufrecht und in Bewegung halte, um eure Gedanken frei zu halten. Ich bin anwesend, während ihr betet. Und Ich helfe euch auch bei euren Gebeten, wenn ihr nach Mir greift und bittet… ‘Jesus, hilf mir beten. Bitte hilf mir, dich anzubeten. Hilf mir, Dir und Allem treu zu sein, was für mich in diesem Moment angemessen ist.’ Auf diese Weise werdet ihr Meinen Willen erfüllen und siegreich sein über jene unterdrückende Wolke, die euch so oft bombardiert, sogar in eurem Körper – euren Verstand einhüllend.

“Freut euch am Morgen über Meine Gegenwart! Sprecht mit Mir. Sagt Mir, wie viel Ich euch bedeute und wie ihr ohne Mich nicht leben könnt. Auf diese Weise werden wir gesegnet sein, um den Tag gemeinsam meistern zu können. Dies nenne Ich einen guten Start!”

Der Herr segne euch, liebe Herzbewohner.

flagge en  Delight in My Presence every Morning…

Jesus says… Delight in My Presence every Morning…
That’s what I call a good Start

July 19, 2019 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Thank You, Lord, for this lovely reminder that the very FIRST thing we could and should be aware of in the morning—is Your face smiling down on us! Help us remember to immediately move into Your presence and ask that the cobwebs of the enemy be brushed from our eyes and our mind, before they have the chance to turn our attention away from You… Amen.

Oh, Heartdwellers! He is just SO in love with each and every one of us! Let’s all determine to truly embrace His words here and greet Him each morning with the same Joy He has for us!

Jesus began… “My daughter, My Bride. I long for you to recognize My presence beside you every day. I long to raise you up when you feel bowed down by life’s challenges. Yet when you awake, you do not immediately recognize My presence beside you. Dear one, that is when I am the closest to you. The enemy wants you to focus on your coffee and vitamins for help so that he can, in the meantime, insert his evil thoughts into your mind.

“May I say, by the time you finish those things, you have already been infected with negativity. That is why he stresses those physical helps to awaken you. In the meantime, your mind is like a wet sponge, taking in all the poison he has prepared for you. ‘I don’t feel well. I am so tired. I can’t think straight. I’m not up to this! I don’t want to fail You, Jesus, but I’m hopeless, I’m depressed…’

“Does that sound familiar? These are words programmed into your consciousness first thing in the morning. That is why, when you put on the Helmet of Salvation, you short circuit a ruinous day that he had planned for you. A day where you just drag around from one thing to the next, feeling numbed by the word curses he has applied to handicap you.

“It is time for all of you, My people, to put an end to this insidious tactic the devils have used on you to keep you from My higher calling in your life. If your attitude is that you can barely make it through the day, you will not grow into the fullness of who I have called you to be.

“This is why I have asked you to put on the full armor, before you do anything else. These are times where the proliferation of evil is so great, you cannot afford to be slack in protecting yourselves.

“Now I wish to impart to you another secret, so very dear to My heart. You have taken on the world with Me, My Bride. Shall I leave you weak and helpless? No, My Loved Ones. I am at your right hand, holding you up as you grasp to take hold of your footing each day. I do not leave you on your own. Many of you, like Clare, are pushing physical exhaustion every day – and I have told you to come to Me in the Blessed Sacrament. Ask for the strength you need as you receive Me, and I will equip you.

“But even more have I extended to you. Indeed, I live inside of you, but I manifest also on the outside. As you arise in the morning, I put My arm around you and help you to your feet. I stand beside you always, but you do not recognize that I am there. As a result, you do not lean on Me, dear ones.

“Yes, lean on Me. And even more, count on Me to keep you up and moving, to keep your mind clear. To be present as you pray. To even help you with your prayers if you reach out to Me and ask. ‘Jesus, help me pray. Please, help me worship. Help me be faithful to You and what is appropriate for me in these moments.’ In this way, you will fulfill My will and have victory over that cloud of oppression that so often assails you; even in your body – enveloping your mind.

“Delight in My presence in the morning! Speak to Me. Tell Me how much I mean to you and how you cannot live without Me. In this way, we will be blessed together to handle the day. Now, that’s what I call a good start!”

The Lord bless you, dear Heartdwellers.

Haltet euch an Meinen kleinen Liebeszeichen fest & Kommt täglich zu Mir im Verweilgebet – Cherish My little Tokens of Love & Come to Me daily in Dwelling Prayer

BOTSCHAFT / MESSAGE 717
<= 716                                                                                                                718 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2019-07-16 - Zeichen der Liebe von Jesus Christus-Verweilgebet mit Jesus-Beziehung zu Jesus-Liebesbrief von Jesus 2019-07-16 - Tokens of Love from Jesus Christ-Dwelling Prayer with Jesus-Relationship with Jesus-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Selbsthass & Unzufriedenheit bieten…
=> Jesus erklärt die Rüstung Gottes
=> Ich arrangiere eure Lektionen f. d. Tag
=> Lebe diesen Tag, als ob es dein…
=> Lasst alle Negativität los & Sagt Danke
=> Ich zähle Meine Rosenblätter
=> Böses überwinden mit einem…
=> Du bist der Höhepunkt Meines Tages
=> Verwirrung, Unruhe, Lügen & Angr.
Related Messages…
=> Self-Hate & Dissatisfaction offers…
=> Jesus explains the Armor of God
=> I arrange your Lessons for the Day
=> Live this Day, as if it were your Last
=> Get rid of all Negativity & Give Thanks
=> I count My Rose Petals
=> Overcoming Evil with a praising…
=> You are the Highpoint of My Day
=> Confusion, Anxiety, Lies & Attacks

flagge de  Haltet euch an Meinen Liebeszeichen fest & Kommt ins Verweilgebet

Jesus sagt… Haltet euch an Meinen kleinen Liebeszeichen fest &
Kommt täglich zu Mir im Verweilgebet

16. Juli 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) ‘Ich danke Dir Jesus, dass Du uns von Deiner hingebungsvollen, zärtlichen und bedingungslosen Liebe zu uns überzeugst.’ Nun, liebe Herzbewohner, es gibt eine Plage im Leib Christi, Depressionen, Unglauben, Selbsthass und alles, was damit zusammen hängt. Und wir müssen uns jeden Tag erheben und schützen. Herr, was hast Du für uns?

Jesus begann… “Meine Leute, Ich liebe euch von ganzem Herzen, aber ihr habt den Lügen und Verunglimpfungen über Meinen Charakter zugehört. Euch wurde gesagt, dass ihr in Meinen Augen hoffnungslose Verlierer seid und dass Ich nichts mit euch zu tun haben möchte. Euch wurde gesagt, dass eure Sünden so schlimm sind, dass Ich mit euch keine Gemeinschaft pflegen möchte. Euch wurde gesagt, dass eure Anbetung vergeblich sei, weil ihr so sündhaft seid. Euch wurde gesagt, dass Ich eure Gebete nicht höre und beantworte. Euch wurde gesagt, dass ihr keine Braut seid und nicht entrückt werdet.

“Wenn Ich sehe, wie sie euch diese Lügen füttern, weine Ich. Ich rufe aus… ‘Nein! Nein! Nein! Das sind alles Lügen! Und Ich versuche, euch dazu zu überreden, eure Verweilmusik einzuschalten und Mich durch diese Musik Meine Liebe in euer Herz sprechen zu lassen. Ich erinnere euch daran, die ganze Rüstung anzuziehen. Und wenn Ich das tue, schreien die Dämonen… ‘Oh, das ist für Kinder. Das Zeug funktioniert überhaupt nicht! Verschwendet eure Zeit nicht damit.’

“Das ist nicht wahr! Die Rüstung funktioniert. Dies sind weitere Lügen! Wie Mutter Clare gesagt hat, jener Helm ist eure Errettung. Wenn ihr euch damit zudeckt, bewahrt ihr euren Verstand vor den giftigen Lügen, die euch das Leben und die Inspiration entziehen. Ich habe euch diese Waffen gegeben, da Ich wusste, dass ihr sie brauchen würdet, um die tückischen Taktiken des Feindes zu überstehen, welcher keine Skrupel hat und es liebt, euch unter der Gürtellinie zu treffen und euch mit einem unerwarteten Schlag zu Boden zu werfen. Und ihr werdet durch Angst und Unsicherheit besiegt zurückbleiben.

“Deshalb müsst ihr eine tiefe Beziehung zu Mir aufbauen. Anbetung vertreibt den Feind. Und die Lieder, die Ich für euch wähle, bauen euren Glauben und euer Verständnis dafür auf, wie kostbar ihr für Mich seid. Aber nichts davon wird funktionieren, wenn ihr nicht ins Verweil-Gebet eintretet und in der Schrift und in heiligen Büchern lest und um Rhemas bittet.

“Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie ihr täglich von Mir hören könnt. Es könnte das melodische Lied eines Vogels sein in einem kritischen Moment, wo Ich euch daran erinnere, dass Ich wirklich mit euch bin. Es könnte ein Stein auf dem Boden sein, der eine Herzform hat. Es könnte eine besondere Blume sein, die gerade in eurem Garten blüht. Es könnte ein Anruf von einem Freund sein. Aber ihr müsst SEHR AUFMERKSAM zuhören.

“Wenn ihr durch euren Tag hastet und ihr das Herz, welches Ich in eurem Kaffee formte, verpasst, wenn ihr den Rahm hinzufügt, werdet ihr jenen Trost nicht bekommen, den Ich euch sandte, um euch daran zu erinnern… ‘Ich liebe dich’ . Ja, Ich sage… ‘Ich liebe dich und Ich bin bei dir. Ich sehe deinen Schmerz und Ich bin hier.’ Es könnte Mein Bild in der Rinde eines Baumes sein oder sogar ein schillernder Ölfleck auf dem nassen Asphalt. Es könnte ein Autoaufkleber oder eines eurer Tiere sein, das kommt und eure Füsse leckt. All dies sind von Gott gesandte Rhemas, um Meine zeitnahe Sorge für euch auszudrücken.

“Aber so Viele von euch verpassen diese kostbaren Liebesbriefe, die Ich über den Tag verteile. Bitte. Wenn ihr etwas Wertvolles seht, dann ist es kein Zufall. Ich sandte es, um euch zu trösten. Macht ein Foto oder nehmt es mit nach Hause. Haltet euch an diesen kleinen Zeichen Meiner Liebe fest. Ich gebe sie euch, um eure Aufmerksamkeit zu bekommen und eure Stimmung zu heben.

“Denkt ihr, dass Satan mächtiger ist, euch zu entmutigen, als Ich es bin, euch zu ermutigen? Denkt für keinen Moment solche Dinge! Für jedes hässliche Wort, das seine Lakaien über euch sprechen, spreche Ich einen Segen. Ihr habt die Kritik gehört, aber habt ihr den Segen gehört, mit welchem Ich die Kritik neutralisiert habe? Oft spreche Ich nur ein oder zwei Worte in eure Gedanken, die euch dazu veranlassen, über eine bestimmte Schriftstelle nachzudenken. Ich möchte, dass ihr darauf achtet und genau jene Schriftstelle über jenen Wortfluch verkündet, der euch gerade durch den Kopf ging.

“Mein Geist giesst ständig Bestätigungen über euch aus, aber selten hört ihr sie. Warum? Weil euch die kritischen Äusserungen der Dämonen dazu veranlassen, dass ihr euch zurückzieht und euren Kopf und eure Ohren zudeckt, bis zum Punkt, wo ihr euch schämt, den Schwanz einzieht und euch einfach versteckt, um Mir nicht gegenüber treten zu müssen.

“Seht ihr, Kinder? Seht ihr, dass sie euch den ganzen Tag Gift in eure Gedanken einflössen, wenn ihr sie nicht geschützt habt? Ich möchte, dass ihr euch bewusst seid, dass der Feind niemals schläft. Er plant seine Schritte, um euch zu Fall zu bringen. Seid auf der Hut an Tagen, wo ihr plötzlich wütend werdet. Ob es gerechtfertigt ist oder nicht, seid euch bewusst, dass er euch nutzen wird, um einer Seele einen vernichtenden Schlag zu versetzen, eine Seele, die sich bereits mit allem was sie hat, am Leben festhält. Gebt jenem Ärger keine Stimme, sondern prüft die Situation um sicherzustellen, dass ihr nicht dafür genutzt werdet, um einen glimmenden Docht zu löschen.

“Meine Kinder, Meine Leute, erkennt, dass Verurteilung in der Luft hängt, die ihr einatmet, so erfolgreich sind die Dämonen in diesen letzten Tagen. Die Verurteilungsaufträge haben erheblich zugenommen. Deshalb müssen eure Füsse mit dem Evangelium des Friedens beschuht sein. Lieber, als gereizt, wütend und enttäuscht hin und her zu laufen und Gerüchte, Streit und Unruhe in Gang zu setzen, müsst ihr Botschafter Meines Friedens und Meiner Liebe sein. Betrachtet euch selbst als die Schulter, an der die Menschheit weinen muss. Betrachtet euch selbst als die eine Person, die Ich in diesen Tag und an diesen Ort gesandt habe, um den Kummer eines Menschen in der Umgebung lindern zu können.

“Deshalb MÜSST ihr jeden Morgen ins Verweilgebet kommen. Aus diesem Grund müsst ihr euch aufheiternde christliche Musik anhören. Deshalb müsst ihr fortwährend beten und euren Geist frei halten von Negativität. Die feurigen Pfeile hören niemals auf, wenn also euer Verstand träge ist, können sie leichter einen Ort finden, um sie zu deponieren. Ständig an Mich zu denken, Mich zu loben, Mir zu danken und das Gute in Anderen zu sehen, ist eine enorme Verteidigung vor den bösen Einflüsterungen des Feindes. Ihr wisst genau, wenn euch der Friede geraubt wird, dass dies von dem Feind verursacht wurde. Wenn euer Friede wiederhergestellt wird, ist es Mein Geist, der in euch wirkt.

“Diese Worte, die Ich heute zu euch gesprochen habe, sind Geist und Leben. Wenn ihr das, was Ich sage, in die Praxis umsetzt, können eure Tage unter allen Umständen freudig verlaufen, weil ihr wisst, dass ihr von Mir geliebt, erwünscht und genutzt werdet, um Mein Licht und Meine Liebe in die Dunkelheit hinaus zu tragen, die euch umgibt. Bitte. Dies sind keine nutzlosen Worte. Sie sind die Ratschläge des Lebens und Jene, die sie befolgen, werden Meine Gegenwart in jeder Situation fühlen.

“Ich segne euch jetzt, dass ihr euch an die Worte erinnert und sie in die Tat umsetzt. Ich bin bei euch. Fürchtet euch vor nichts – wir gehen gemeinsam als Eines und Meine Liebe zu euch ist beständig. Wenn ihr fallt, bücke Ich Mich und helfe euch auf. Rennt nicht weg von Mir, rennt zu Mir. Schämt euch nicht so sehr, dass ihr gefallen seid, dass ihr davon laufen und euch verstecken wollt. Wisst, dass Ich euch liebe, egal was passiert und Ich werde euch wiederherstellen. Verschwendet keine Zeit, in allen Verhältnissen nach Mir zu greifen. Dies bringt Mir grosse Freude, weil euer Vertrauen in Mich gross ist. Euer Glaube ist gross. Und das bringt Mir Freude.”

flagge en  Cherish My little Tokens of Love & Come to Me in Dwelling Prayer

Jesus says… Cherish My little Tokens of Love &
Come to Me daily in Dwelling Prayer

July 16, 2019 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) ‘Thank You, Jesus, for convincing us of Your dedicated and tender, unconditional love for us.’ Well, dear Heartdwellers, there is a plague of depression, unbelief, self-hatred and all that goes with it circulating in the Body of Christ. And we must rise up and protect ourselves every day. Lord, what do You have for us?

Jesus began… “My people whom I love with all My heart, you have been listening to lies and slander about My character. You’ve been told you are a hopeless loser in My eyes, and I want nothing to do with you. You’ve been told that your sins are so grievous that I will not fellowship with you. You’ve been told that your worship is in vain, because you are so sinful. You’ve been told that I don’t hear and answer your prayers. You’ve been told that you are not a Bride and won’t be taken in the Rapture.

“When I see them feeding you these lies, I weep. I cry out, “No! No! No! These are all lies! And I try to coax you to put your dwelling music on and let me speak My love into your heart from this music. I remind you to put the full armor on. And when I do, the demons shout out, ‘Oh, that’s for kids; that stuff doesn’t work at all! Don’t waste your time.’

“Not true! The Armor works. Those are more lies! As Mother Clare has said, that helmet is your salvation. By covering yourself with that, you save your mind from the poisonous lies that suck the life and inspiration right out of you. I gave you these weapons, because I knew you would need them to survive the treacherous tactics of the enemy. Who has no scruples, and loves to hit you below the belt and sucker punch you to the ground, leaving you conquered by fears and insecurities.

“This is why you must cultivate a deep relationship with Me. Worship drives the enemy away. And the songs I choose to play for you build your faith up and your understanding of how precious you are to Me. But none of these will work if you do not avail yourself of dwelling prayer and reading of Scripture, holy books and rhemas.

“There are scores of ways you can hear from Me, every single day. It could be the melodious song of a bird at a critical moment, where I am reminding you that I am truly with you. It could be a rock on the ground, shaped like a heart. It could be an exquisite flower that just bloomed in your yard. It could be a phone call from a friend. But you must be listening VERY CAREFULLY.”

“If you are rushing through your day, and you miss the heart I made in your coffee when you put the creamer in, you will not receive that consolation I sent you to remind you… ‘I love you’. Yes, I am saying… ‘I love you and I’m with you. And I see your pain, and I’m here.’ It could be My image in the bark of a tree, or even an iridescent oil stain on the wet pavement. It could be a bumper sticker or one of your animals coming and licking your feet. All of these are God-sent rhemas to express My real-time concern for you in that moment.

“But so many of you miss these precious love letters I scatter throughout your day. Please. When you see something precious, it is no coincidence; I sent that to comfort you. Take a photo of it or pick it up and take it home. Cherish these little tokens of My love. I give them to you to get your attention and lift your spirits.

“Do you suppose Satan is more powerful in discouraging you than I am in lifting you up? Don’t think that way for one moment! For every ugly word his minions speak over you, I speak a blessing. You heard the criticism, but did you hear the blessing I neutralized it with? Many times I just speak one or two words into your mind that cause you to reflect on a certain Scripture. I want you to pay attention to that and declare that very Scripture over that word curse that just went through your mind.

“My Spirit is constantly pouring out affirmations over you, but rarely do you hear them. Why? Because the critical remarks of the demons cause you to withdraw and cover your head and ears – to the point where you feel ashamed, tuck your tail and just hide so you can’t face Me.

“Do you see, children? Do you see that all day long venom is being injected into your mind, unless you have protected it? I want you to be aware that the enemy never sleeps. He is always plotting his moves to bring you down. Always be on the lookout for days when you suddenly become angry. Whether it is justified or not, be aware that he is going to use you to deliver a crushing blow to a soul who is already hanging onto dear life with everything they’ve got. Don’t give voice to that anger but assess the situation to make sure you’re not being set up to snuff out a smoldering wick.

“My children, My people, understand that condemnation is in the air you breathe, so prolific are the demons in these last days. There has been a significant increase in assignments to condemn. That is why your feet must be shod with the Gospel of Peace. Rather than running to and fro, irritated. Angry. Disappointed. Starting rumors, strife and unrest, you must be ambassadors of My Peace and Love. Consider yourselves the shoulder humanity has to cry on. Consider yourself the one person I have sent into this day and place that can redeem the heartache of someone around you.

“This is why you MUST have dwelling prayer every morning. This is why you must listen to uplifting Scriptural music. This is why you must pray continually and keep your minds free from negativity. The fiery darts never stop, so if your mind is idle, they can more easily find a place to lodge. Continually thinking of Me, praising Me, thanking Me and seeing the good in others is a tremendous defense from the evil insinuations of the enemy. You know for a fact, if your peace is broken, it has been done by the enemy. If your peace is restored, it is My Spirit at work within you.

“These words I have spoken to you today are spirit and life. If you put into practice what I am saying, your days can be joyful in any circumstance, because you know you are loved, wanted and used by Me to bring My light and love into the darkness that surrounds you. Please. They are not idle words. They are the counsels of life, and those who heed them will know My presence in any situation.

“I bless you now to remember and put them into practice. I am with you. Fear nothing – we walk as One and My love for you is constant. When you fall, I bend over and help you up. Do not run from Me, run TO Me. Do not be so ashamed that you fell that you want to run and hide. Know that I love you no matter what, and I will restore you. Waste no time in reaching out to Me in every circumstance. This brings Me great, great joy, because your confidence in Me is great. Your Faith is great. And that brings Me Joy.”

Lass los!… Komm & Folge deinem Herzen, auch wenn es Widerstand gibt – Let go!… Come & Follow your Heart, even when Opposition arises

BOTSCHAFT / MESSAGE 716
<= 715                                                                                                                717 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2019-07-05 - Loslassen-Dem Herzen folgen trotz Widerstand-Einladung von Jesus-Liebesbrief von Jesus 2019-07-05 - Letting go-Follow the Heart-Opposition from Family-Invitation from Jesus-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Ich arrangiere deine Lektionen
=> Liebst du Mich? Dann folge Mir…
=> Die verhängnisvollen Hindernisse
=> Was ist dein Preis?
=> Ich muss eure Willigkeit testen
=> Lass uns d. Berg der Heiligkeit best.
=> Widerstand, Ruf & Bestimmung
=> Stille ist deine & Meine Freundin
=> Trinke von den tiefen Dingen Gottes
=> Deine ganz besondere Bestimmung
=> Folgt eurem Herzen & Reisst euch los
=> Nur eine Gemeinschaft ist vonnöten
Related Messages…
=> I arrange your Lessons for the Day
=> Do you love Me? Then follow Me…
=> The fatal Impediments along the…
=> What is your Price?
=> I must test your Willingness
=> Let us climb the Mountain of Holiness
=> Opposition, Calling & Destiny
=> Stillness is your Friend & Mine
=> Drink of the deep Things of God
=> Your very special Destiny
=> Follow your Heart & Break free
=> Only one Fellowship is truly needful

flagge de  Lass los! Komm & Folge deinem Herzen, auch wenn es Widerstand gibt

Jesus sagt… Lass los!…
Komm & Folge deinem Herzen, auch wenn es Widerstand gibt

5. Juli 2019 – Worte von Jesus & Schwester Clare

Clare begann… Ich danke dir, Jesus, für Deine Geduld mit uns. Vielen Dank, dass Du mit erwartungsvollem Herzen auf uns wartest und uns die grösseren Gaben schenken willst.

Liebe Familie, ich bin so glücklich, etwas mit euch teilen zu können. Ich schätze eure Gebete wirklich! Ich hatte einige Tage, wo ich mich einfach nicht verbinden konnte und ich wurde gleichzeitig in sieben verschiedene Richtungen gezogen! Diese Richtung, bei euch zu sein, ist jedoch mein Favorit. Ihr seid meine Familie und ich liebe euch Alle sehr. Wir Alle leiden unter den gleichen menschlichen Bedingungen und ich liebe es mit euch zu teilen, wie Jesus mich aus den kleinen Gruben herauszieht, in die ich mich selbst hinein manövriere.

Eine Sache weiss ich ganz sicher. In den letzten zwei Jahren hat sich die dämonische Unterdrückung enorm vervielfacht. Vielleicht hat es mit der Nähe von Nibiru zu tun, während er langsam vorrückt. Ich weiss, dass der Beschleuniger in Europa (CERN) sich auch auf unsere Verwundbarkeit ausgewirkt hat, weil er Dimensionen geöffnet hat, die niemals hätten geöffnet werden dürfen. Der Herr dehnt uns immer mehr aus und Er fordert uns heraus. Was gestern funktioniert hat, könnte morgen nicht funktionieren. Während unser Widerstand zunimmt, so nehmen auch unsere Lektionen und Herausforderungen zu.

Nachdem ich mit vielen Seelen gesprochen habe, die kommen und sich an dieser Arbeit beteiligen wollen, sehe ich jetzt, wie anwidernd, einschränkend und einschüchternd Familien sein können, wenn eine Seele sich tiefer mit dem Herrn einlassen möchte. Ich sehe auch die vielen Verantwortlichkeiten, an welche die Menschen in ihren Familien gebunden sind.

In den Tagen des Alten Testaments, wenn ein Mensch von dem Herrn heraus gerufen wurde, musste er auf der Stelle alles aufgeben und mit dem Propheten mitgehen. Sogar die Ochsen mussten sie schlachten, die sie für die Bearbeitung der Felder brauchten. Wow! Das war extrem. Und Jesus sagte zum reichen Jüngling… “Geh und verkaufe alles was du hast, gib es den Armen und folge Mir nach!” Und zum Mann, der sagte er müsse zuerst seinen Vater begraben… “Wer nicht bereit ist Vater, Mutter, Schwestern, Brüder und sogar Kinder aufzugeben, ist Meiner nicht würdig.”

Familie, wenn Gott ruft, sendet Satan eine Spezialeinheit, um euch den Weg zu versperren. Plötzlich seid ihr die Einzigen, die die Familie versorgen, den Älteren helfen oder sich um das Haus kümmern können usw. Der Feind ruft Hindernisse aus allen Richtungen herbei, um euch aufzuhalten. Dies sind die Dinge, durch welche ihr euch durcharbeiten könnt. Aber was ist mit den familiären Einmischungen? Verwandte, von denen ihr über Monate nichts mehr gehört habt, tauchen plötzlich an eurer Haustür auf, um euch auszureden, eurem Herzen zu folgen.

Wie denkt ihr, hat sich die Mutter von Jesus an jenem Tag gefühlt, wo Er sagte… “Mutter, jetzt ist Meine Zeit gekommen. Ich muss gehen.” Sie hatte 30 Jahre lang mit dem inkarnierten Gott gelebt und jetzt muss Er sie hinter sich lassen. Maria hat die Mission von Jesus voll und ganz unterstützt. Sie wusste, dass sie auserwählt war, ihren Sohn eines Tages aufzugeben, um die Menschheit zu erlösen. In was für einer Liebe lebte sie? Sie liebte die Menschheit mehr als ihr eigenes mütterliches Privileg. Sie wollte, dass Er Erfolg hatte, egal was es kostete. Sie gab das kostbare Leben ihres Sohnes für die Erlösung der Menschheit auf und sie wusste die ganze Zeit, dass der Tag kommen würde, an dem sie dies tun musste.

Hätte sie in der Tür stehen und sagen sollen… ‘Sohn! Du kannst nicht gehen! Du musst hier bleiben und dich um mich kümmern.’ Hat sie ihre Verwandten zusammengerufen, um zu intervenieren und alle Gründe aufzulisten, warum Er nicht gehen sollte? Hat sie mit Ihm argumentiert, dass Er nicht durch die Hände seiner Feinde umkommen dürfe? Hat sie Jene, zu denen Er gesandt wurde, kritisiert und verurteilt und versucht, sie als unerlösbar aussehen zu lassen?

Meine Lieben, das Kind, das ihr bekommen habt, ist eine Leihgabe. Wenn ihr denkt, dass dies Kind euer Eigentum ist, müsst ihr dringend mit Gott sprechen. Das Kind ist nur eine Leihgabe an euch, damit ihr es aufziehen könnt mit den Göttlichen Werten, um es dann loszulassen und seinem Herzen folgen zu lassen.

Ich folgte meinem Herzen – deshalb wurde ich mit diesem Dienst und den Gaben, die Er übermittelt hat, gesegnet. Es sah nicht immer so aus, als würde es klappen. Es gab viele Fallstricke und Schwierigkeiten. Aber egal was passierte, ich folgte meinem Herzen. Und auf diese Weise führte Er mich an jenen Ort, wo Er mich haben wollte.

Während wir Anfragen von Jenen erhalten, die auf den Berg kommen und mit uns arbeiten wollen, haben Eltern uns fälschlicherweise beschuldigt, ein Kult zu sein. Verwandte sind aus dem Nichts aufgetaucht und haben sie gewarnt, dass sie einen grossen Fehler machen würden. Auch Vorgesetzte waren kritisch gegenüber dem, was sich in ihren Herzen bewegte.

Ganz ehrlich, man kann nicht erwarten, dass eine Person – die die Wege der Welt als Lebensstil gewählt hat und ihnen verpflichtet ist – es duldet, auf eine Mission zu gehen und freiwillig kleine Häuschen aufzubauen mitten in der Wildnis, nur um dort zu beten. Was ist, wenn dies ein weiterer Jim Jones ist? Was, wenn sie Sexhändler sind? Was ist, wenn sie Marsmenschen sind? Ach du meine Güte!

Also, meine Lieben, wenn ihr kommen und helfen wollt oder irgendwo anders hingehen wollt, um zu helfen, werdet ihr euch von irgend Jemandem aufhalten lassen? Werdet ihr eurem Herzen und der Führung des Heiligen Geistes folgen oder den Urteilen und Wünschen eurer Verwandten nachgeben, die den “sichereren” Weg gewählt haben?

Ich habe meinen ersten Ruf verpasst, aufgrund materieller Dinge und aufgrund von Angehörigen. Mit 40 entschied ich mich schliesslich, dem Herrn zu folgen und meine Sicherheitszone völlig hinter mir zu lassen. Ich hatte genug von Sicherheitszonen. Und es war das Schönste, was ich jemals gemacht habe. Ich habe nichts von dem, was ich zurückgelassen habe, bereut und meine Beziehung zu Jesus ging durch die Decke. Er war so real für mich. Ich fühlte mich wie im Himmel, obwohl ich auf der Erde war.

Es liegt an euch, meine Lieben. Ihr entscheidet, was ihr mit eurem Leben tun wollt. Schaut zurück, wie ihr bisher gelebt habt – und dann blickt auf den Tag, an welchem ihr vor dem Herrn steht. Werdet ihr glücklich oder beschämt sein, dass ihr die Gelegenheit, Ihm zu dienen, ungenutzt vorbeiziehen liesset für ein paar wertlose Dinge und Freunde, die immer noch im Sumpf der Welt stecken?

Fazit ist, dass ihr den Herrn nicht überbieten könnt. Es ist unmöglich, Ihm mehr zu geben, als Er euch geben wird. Herr, bitte teile Dein Herz mit uns.

Jesus begann… “Ich warte auf euch, Meine Gesegneten. Ich warte auf eure Entscheidung, dass Ich euch mehr bedeute als alles, was ihr jetzt in der Welt habt. Ich warte, um zu sehen, ob ihr weiter eindringt mit eurem Urteilsvermögen und auch entdeckt, was in eurem Herzen geschrieben steht.

“Ich rufe euch mit einem Kuss. Er ist sanft und zärtlich, da Mein Herz so fühlt für euch. Ich sehe eure täglichen Kämpfe in der Welt. Ich sehe eure Müdigkeit, indem ihr den Wohlstand der Anderen erhöht, während ihr für sie arbeitet. Ich sehe eure Sehnsucht, stundenlang über Meinem Wort zu meditieren, um die tiefere Bedeutung, ja die verborgenen Schätze für Jene, die sie suchen, zu finden. Ich warte darauf, dass ihr erkennt, dass euch nichts in dieser Welt so viel bedeutet wie Ich. Wenn ihr an jenen Ort gelangt, ist es euch egal, was ihr verliert.

“Ich habe viele Dinge für Jene aufgehäuft, die die Welt und alles was sie zu bieten hat, loslassen können und wollen. Das Grösste davon ist die gemeinsame Zeit mit Mir. Die Freiheit, stundenlang in Meiner Gegenwart zu ruhen. Die Freiheit zu beten und all diese vergeudeten Jahre zu bereuen. Und die Inspiration, die Ich euch für ein neues Leben geben möchte, Arbeit, die Ich euch geben möchte, während ihr für die Errettung von Seelen mit Mir kooperiert. Im Himmel werdet ihr reich sein. Auf dieser Erde kann Ich euch nur Meine Liebe und Gemeinschaft garantieren, während wir zusammenarbeiten, um die Seelenernte einzubringen.

“Was Mutter Clare jetzt tut ist, einen Ort vorzubereiten; einen von der Welt abgesonderten Ort, der dem Gebet gewidmet ist. Dies ermöglicht euch, euren Weg mit Mir zu gestalten und zu erweitern. Ein Ort, an dem ihr eure Hingabe an Mich vertiefen und euch selbst und die Welt sterben lassen könnt.

“Dies ist keine plötzliche Angelegenheit. Es ist eher ein Prozess, zu dem Ich euch aufrufe. Es ist das natürliche Ergebnis eurer Treue auf diesem Kanal, eure Antwort auf das, was Ich euch bisher gegeben habe. Das Schwierigste für euch ist das Loslassen – euer Leben loszulassen, die Ideen und Vorstellungen eurer Kollegen und Eltern loszulassen darüber, wie ihr euer Leben leben solltet. Als Gegenleistung für das Loslassen kann Ich euch nur Meine Liebe und Treue versprechen, und dass Ich Mich um euch kümmere. Euch zu sagen, was vor euch liegt, würde nur die Überraschung verderben. Es ist Mein Herzenswunsch für euch und die Erfüllung dessen, was euch in diesem Leben gegeben wurde. Alles was nötig ist, ist Vertrauen und Hingabe.

“Ich spreche nicht nur von der Zuflucht. Ich spreche zu euch Allen über den nächsten Schritt in eurem Leben. Viele von euch, die diesem Kanal zuhören, fühlen eine gewisse Unruhe in ihrem Geist, etwas mehr in eurem Leben, das hinter der nächsten Kurve zu sein scheint. Ich bitte euch, euch darauf vorzubereiten. Bereitet euch auf Veränderungen vor und seid euch bewusst, dass Veränderungen zum Besseren führen.

“Viele sind gerufen. Wenige sind erwählt. Und noch weniger reagieren. Ich liebe euch Alle gleich. Aber Ich bitte um eure Antwort, damit Ich euch ALLES geben kann, was Ich für euch habe.”

flagge en  Let go! Come & Follow your Heart, even when Opposition arises

Jesus says… Let go!… Come & Follow your Heart, even when Opposition arises

July 5, 2019 – Words from Jesus & Sister Clare

Clare began… Thank you, Jesus, for your patience with us. Thank you that You wait for us with an expectant heart, eager to give us the greater gifts.

Precious family, I’m so happy to have something to share with you. I really appreciate your prayers! I’ve had some days where I just wasn’t connecting, and I was being pulled in seven different directions all at once! This direction, however, being with you is my favorite. You are my family and I love you all so much. We all suffer from the same human conditions, and I love to share with you how Jesus pulls me out of the little pits I get myself into.

One thing I know for sure. In the last two years, demonic oppression has multiplied off the charts. Perhaps it has to do with the proximity of Nibiru as it slowly approaches. I know that the accelerator in Europe (CERN) has also had an impact on our vulnerability, because it has opened dimensions that never should have been opened. The Lord is forever expanding us, challenging us. What worked yesterday may not work tomorrow, as our opposition increases, so do our lessons and challenges increase.

After speaking with many souls that want to come and join in this work, I am seeing now how cloying and restricting families can be. How daunting they can be when a soul wants to go deeper with the Lord. I am also seeing the many responsibilities people are committed to within their families.

In the days of the Old Testament, when a man was called out by the Lord, he had to give everything up on the spot and go with the prophet. Even slaughtering the team of oxen, they needed to tend the fields. Wow! That was extreme. And Jesus said to the rich young ruler, “Go, sell all you have, give to the poor, then come follow Me.” And again, to the man who said he must go bury his father first, “Whoever is not willing to give up father, mother, sisters, brothers, even children, is not worthy of Me.”

Family, when God calls, Satan sends out a task force to block your way. All of a sudden, you become the only one who can sustain the family, help the elderly, take care of a house, etc. etc. The enemy calls in obstacles in all directions to bring you to a halt. Those are the things you can work your way through. But what about the family interventions? Relatives you haven’t heard from in months suddenly show up on your doorstep to dissuade you from following your heart.

How do you suppose the Mother of Jesus felt, the day He said… “Mother, it is My time. I must go.” She had lived with God incarnate for 30 years and now He must leave her behind. Mary was totally on board with Jesus’ mission. She knew she was chosen to give her Son up someday to redeem mankind. What sort of love did she live in? She loved mankind more than her very own maternal privilege. She wanted Him to succeed, no matter what the cost. She gave up the most precious life of her son for the redemption of mankind and she knew all along that the day would come when she had to do so.

Should she stand in the doorway and say… ‘Son! You cannot go! You must stay here and take care of me.’ Did she call her relatives together to make an intervention, listing all the reasons He should not depart? Did she argue with Him that He mustn’t perish at the hands of His enemies? Did she criticize and condemn those He was being sent to and try to make them look unredeemable?

My dear ones, when you have a child, that child is on loan. If you think you own them, you need to have a talk with God. That child is only on loan to you, for you to bring them up with Godly values. And then release them to follow their hearts.

I followed my heart – that is why I am blessed to have this ministry and the gifts He has imparted. It didn’t always look like it was going to work out. There were plenty of pitfalls and difficulties. But no matter what, I followed my heart. And by doing that, He led me to the place where He wanted me to be.

In the process of receiving requests from those who want to come to the Mountain and work with us, parents have falsely accused us of being a cult. Relatives have shown up from nowhere warning them that they were making a big mistake. Bosses, too, found fault with what was in their hearts.

In all truth, you cannot expect a person – who has chosen the ways of the world as a lifestyle, and you know, is committed to them – to condone going to a mission and volunteering to build little dwellings in the middle of the wilderness, just for prayer. What if they are another Jim Jones? What if they are sex traffickers? What if they are Martians? Oh My!

So, my dear ones, if you want to come and help, or go somewhere else to help, are you going to let anyone stop you? Are you going to follow your heart and the leading of the Holy Spirit, or give in to the judgments and desires of your relatives who’ve chosen the safer path?

I missed my first call because of material things and relatives. But at 40 years old, I finally decided I was going to follow the Lord and totally leave behind my safety zone. I’d had enough of safety zones. And it was the most wonderful thing I ever did. I never regretted anything I left behind, and my relationship with Jesus went through the roof. He was so real to me. I felt like I was in Heaven, though I was on Earth.

It’s up to you, dear ones. You decide what you want to do with your life. Look back, also, on how you have lived so far – then look forward to the day when you are standing before the Lord. Will you be happy or ashamed that you gave up the opportunity to serve Him for a few trinkets, and friends that are still mired in the world?

The Bottom Line is that you cannot out-give the Lord. It is impossible to give Him more than He will give you. Lord, please share Your heart with us.

Jesus began… “I am waiting for you, My blessed ones. I am waiting for you to decide that I mean more to you than anything you now have in the world. I am waiting to see if you will press in on discernment and even discover what is written in your heart.

“I call you with a kiss. It is gentle and tender, because My heart for you is that way. I see your daily struggles in the world. I see your weariness as you build up the wealth of others while working for them. I see your longing to meditate on My Word for hours and to find the deeper meanings, the hidden treasures, for those who seek them. I am waiting for you to recognize that nothing in this world means as much to you as Me. When you get to that place, you won’t care what you lose.

“I have many things stored up for those who can and will let go of the world and all it has to offer. The greatest of these is fellowshipping time with Me. The freedom to rest in My presence for hours. The freedom to pray and repent for all those wasted years. And the inspiration I want to impart to you for a new life; work I want to give you as you cooperate with Me in saving souls. In Heaven, you will be rich. On this Earth, I can only guarantee you My Love and fellowship as we work together to bring in the harvest of souls.

“What Mother Clare is doing now is preparing a place, a place apart from the world, dedicated to prayer. Making it possible for you to create and expand your walk with Me. A place to deepen your commitment to Me, and to die to yourself and the world.

“This is not a sudden thing. It is more of a process that I am calling you to. It is from the natural outgrowth of your faithfulness on this Channel, your response to what I have given you so far. The hardest thing for you to do is to let go – let go of your life, let go of your peers and parents’ ideas on how you should live your life. In return for letting go, I can only promise you My Love and Faithfulness to care for you. To tell you what lies ahead would spoil the surprise. It is My heart for you and the fulfillment of what you’ve been given in this life. All that is needed is trust and commitment.

“I am not speaking only of the Refuge. I am speaking to all of you about the next step in your lives. Many of you listening on this Channel feel something unsettled in your spirit, something more to your life that seems around the next bend. That is what I am asking you to prepare for. Prepare for change, and know that change will be for the better.

“Many are called. Few are chosen. And even fewer respond. I love you all the same. But I ask for your response so that I can give you ALL that I have for you.”

Das Gemeinschaftsleben ist komplex & Der Feind wird versuchen, Eifersucht zu säen – The Community Life is complex & The Enemy will try to sow Jealousy

BOTSCHAFT / MESSAGE 714
<= 713                                                                                                                715 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2019-07-01 - Das Gemeinschaftsleben ist komplex-Feind-Korruption-Eifersucht-Bevorzugung-Liebesbrief von Jesus 2019-07-01 - The Community Life is complex-Enemy-Corruption-Jealousy-Favoritism-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Donald…Du & Ich tun dies gemeinsam
=> Irdische & Himmlische Rechtsordnung
=> Mit Groll & Eifersucht seid ihr nutzlos
=> Viele sind gerufen, Wenige erwählt
=> Deine Leere ruft nach Meinen Gnaden
=> Hirten, Salbung & Eifersucht
=> Vorsicht vor Tratsch…Pers. Heiligkeit
=> Eifersuchts-Rivalität & Tricks der Teufel
=> Ohne Liebe wirst du nicht vor Mir…
Related Messages…
=> Donald…You & I do this together
=> Earthly & Heavenly Legislation
=> With Rancor & Jealousy you are usel…
=> Many are called, Few are chosen
=> Your Emptiness calls upon My Graces
=> Shepherds, Anointing & Jealousy
=> Beware of Gossip…Personal Holiness
=> Jealousy Rivalry & Plosy of the Devil
=> Without Love you will not stand…

flagge de  Das Gemeinschaftsleben ist komplex & Der Feind wird versuchen, Eif…

Jesus sagt… Das Gemeinschaftsleben ist komplex &
Der Feind wird versuchen, Eifersucht zu säen

1. Juli 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Ich danke Dir Herr, dass ich nicht allein bin, dass Du bei mir bist und dies zugedeckt hast… Amen.

Ich kam heute Morgen im Gebet zu Jesus und habe mich so klein gefühlt bezüglich dem, was Er uns zu tun gegeben hat. Ich weiss nicht, wie man eine Gemeinschaft organisiert. Ich weiss nur, wie der Herr mich in die vertraute Beziehung mit Ihm geführt hat. In jenen Augenblicken rief ich Ihn an. Ich war ziemlich unsicher und eingeschüchtert, weil so viele kostbare Herzbewohner darauf reagieren. Ich dachte… ‘Du meine Güte! Was soll ich tun? Muss dies klösterlich strukturiert werden? Oder soll es eine locker zusammen gewürfelte Gemeinschaft werden? Wie willst Du dies haben, Herr?’ Jesus antwortete…

(Jesus) “Schau Mich an. Ich bin den ganzen Weg bei dir. Ich hätte dir diese Aufgabe nie gegeben, wenn Ich auch nur für einen Moment gedacht hätte, dass du es mit Mir als Partner nicht bewältigen könntest. Wir tun dies GEMEINSAM, Meine Liebe, Meine kleine Clare. Liebe deinen Bruder, wie du dich selbst liebst, fasst alles zusammen. Ich suche keine eins-zu-eins Erneuerung des klösterlichen Lebens. Nein, das ist nicht Meine Absicht. Du hast auf Mich gewartet, auf dass Ich dir sage, was Ich möchte und jetzt werde Ich es dir sagen.

“Vor allem Anderen wünsche Ich Mir aufrichtige Herzen. Kein Posieren, keine politischen Vorteile, die der Ungerechtigkeit dienen. Vielmehr möchte Ich, dass Wahrheit und Einfachheit angeboten wird. Ich möchte keine Bevorzugung, nicht für einen Augenblick. Vielmehr möchte Ich, dass Gerechtigkeit regiert. Dies ist ein Mini-Mikrokosmos der Kirche und der Welt… Dies ist Familie, die Familie Gottes. Und was ihr hier lernen werdet, wird für die ganze Kirche gelten. Ihr werdet die Wege der Gerechtigkeit lernen, indem ihr die Fallen der Bevorzugung vermeidet. Ihr werdet die Verwaltung kennenlernen, wie sie in Meinem Königreich gehandhabt wird. Ihr werdet nicht dem Druck der Reichen ausgesetzt sein. Vielmehr werdet ihr an der Gerechtigkeit festhalten, für die Reichen und die Armen.

“Ihr werdet keine Korruption sehen, wie sie in der Welt existiert. Ihr werdet sie eliminieren, bevor sie mit ihrem hässlichen Kopf die Kontrolle übernimmt. Clare, du wirst deinen Kindern Fairness beibringen. Sie werden lernen, dass die weltlichen Wege hier nicht funktionieren. Du wirst nicht zulassen, dass hinter deinem Rücken getratscht und getuschelt wird. Dem muss rasch und entschlossen entgegen gewirkt werden, auch bei dir selbst. Lass nicht zu, dass dir deine Gefühle deine Entscheidungen diktieren.”

(Clare) Ja … ich werde wütend. Hoppla! Die Füsse tragen das Evangelium des Friedens, richtig? Richtig!

(Jesus) “Bleib lieber losgelöst von den einzelnen Gruppen und sorge dafür, dass es entschärft wird. Dies ist eine sehr knifflige Angelegenheit, auch wenn du bereit bist, nur das zu tun, was richtig ist.”

(Clare) Und ich dachte an eine Situation, die ich in der Vergangenheit erlebt hatte, bei der es schien, als ob Eifersucht im Spiel war. Ich möchte wirklich Niemanden falsch beschuldigen, aber es schien, als ob Jemand dachte, dass ich ein Anderes bevorzugen würde. Und ich fragte mich… ‘Herr, betrachte ich diese Situation zu streng?’

(Jesus) “Du hast es mit Jenen zu tun, die nicht verstehen, was sie tun. Sie sind noch Kinder. Sie sehen für sich selbst, aber das grössere Bild sehen sie nicht, also kommen jene Gefühle zwangsläufig auf. Du wirst ihnen beibringen, wie sie ihre Meinung für das Wohl der Gemeinschaft opfern können. Aber du darfst Niemanden bevorzugen. Du warst gerecht mit deinen Kindern und hast Alle gleich behandelt, Liebste. Du kannst das. Lass dies nicht deine Hauptsorge sein. Ich werde dich warnen, solltest du in jene Richtung gezogen werden.

“Das Ziel für euch Alle ist, nichts zum persönlichen Vorteil zu wollen, sondern nur das, was Ich für Jedes von euch will. Das Gemeinschaftsleben ist komplex und der Feind wird versuchen, Eifersucht zu säen bei all Jenen, die es annehmen werden.”

(Clare) Und das war es, was ich gesehen habe, als diese Person dachte, ich würde ein Anderes bevorzugen. Aber ich habe Niemanden bevorzugt. Ich habe nur mit dieser anderen Person gearbeitet, weil sie meine administrative rechte Hand war. Und so ist es doch klar, dass ich mehr Zeit mit ihr verbringe, da sie mehr Arbeit zu tun hat für mich. Und dies war eine Kränkung für Jemand. Ihre Gefühle waren verletzt. Und hier sagte der Herr, dass das Gemeinschaftsleben komplex sei und der Feind Eifersucht in Jene säen würde, die es annehmen werden.

(Jesus) “Du musst dich sofort darum kümmern, wenn Eifersucht ihren hässlichen Kopf in die Höhe streckt.

“Dies sollte dein erster Punkt auf der Tagesordnung sein, ihnen diese Dinge beizubringen. Es wird Einige geben, die keine Instruktion annehmen und stattdessen an ihren eigenen Gefühlen festhalten werden. Sie werden sich selbst aussortieren, lass sie also gehen. Du kannst keinen Frieden haben mit den Unreifen und Bedürftigen. Sie werden alles als Kränkung auffassen. Hier geht es um das ABC der menschlichen Natur. Du kannst den Bedürftigen ausserhalb der Einsiedelei nicht dienen, wenn du ständig von innen ausgelaugt wirst.

“Clare, sammle die Küken zusammen und breite deine liebenden Flügel über sie aus. Dann lehre sie, wie Satan versuchen wird, Probleme zu verursachen. Sie müssen dies zuerst lernen, sonst werden sie es nie durch den ersten Monat schaffen. Lehre sie, sich selbst so gut zu kennen, wie Satan sie kennt. Sie sollten den Tag mit dem Helm der Erlösung beginnen, mit der ganzen Rüstung Gottes und mit Gebet. Sie sollten Mich täglich beim Abendmahl empfangen und die Kraft, die sie brauchen, aus dem Abendmahl schöpfen, indem sie erklären, während sie Mich empfangen… ‘Herr, ich empfange alle Kraft, die ich für diesen Tag brauche, damit ich Dir dienen kann.’ Auf diese Weise werden sie die Kraft haben, die sie brauchen. Und natürlich wirst du da sein, um ihnen zu helfen und sie zu führen.

“Aber lass nicht zu, dass deine Zeit von irgend einer Person dominiert wird. Du arbeitest für Mich und wir arbeiten zusammen. Und Ich sollte deine Zeit dominieren, mehr als jeder Andere.

“Ich werde mit jedem Einzelnen von euch sein. Ich werde auf jeden Einzelnen von euch aufpassen und euch warnen, wenn ihr gefährlichen Boden betretet, wenn ihr im Begriff seid zu tratschen oder wenn ihr eine falsche Emotion oder ein falsches Gefühl habt. Ich werde euch in eurem Herzen warnen… ‘Hier stimmt etwas nicht. Halt! Komm zu Mir und leg das beiseite.’

“Ich werde die Wunden in den Seelen heilen und ihnen grosse Freude bereiten, indem Ich Meinen Willen in der Zuflucht umsetze. Ich bin mit jedem Einzelnen. Und je mehr sie geben und gegeben haben, desto mehr werden sie von Mir bekommen. Je mehr sie sich entleeren und sich von den Dingen dieser Welt lösen, um so mehr werde Ich die grösseren Gaben in sie giessen.

“Aber vor Allem müssen sie Liebe, Hoffnung und Glauben haben. Und die Vision ergreifen und verstehen. Und sie müssen auf die Vision hinarbeiten und sich nicht von Widerstand abschrecken lassen. Vielmehr müssen sie sich durch den Widerstand hindurch arbeiten und nicht aufgeben. Wenn sie diese Dinge tun, werden sie erfolgreich sein. Und ihr geistiges Leben wird sich weit über das hinaus entwickeln, was sie für möglich gehalten haben, weil Ich bei ihnen sein werde und Jene belohne, die eifrig nach Mir suchen und Mir dienen.”

(Clare) Ich danke Dir, Herr. Vielen Dank für Deine Versprechen. Wir werden uns an ihnen festhalten. Und ich danke Dir für die Seelen, die Du sendest. Und die Lektionen, die wir lernen werden! Ich lerne gern – besonders wenn es Frieden und Freude bringt. Der Herr segne euch, Herzbewohner.

flagge en  The Community Life is complex & The Enemy will try to sow Jealousy

Jesus says… The Community Life is complex &
The Enemy will try to sow Jealousy

July 1, 2019 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Thank You, Lord, that I am not alone. That You are with me and You have covered this. Amen.

I came to the Lord in prayer this morning feeling so little for what He is calling us to do. I don’t know how to organize a community. I only know how the Lord has led me into intimacy with Him. In those moments, I was crying out to Him. I was quite insecure and intimidated, because so many precious Heartdwellers are responding. I thought, ‘Goodness! What am I supposed to do? Is this supposed to be structured? Monastically? Or is it supposed to be a loose-knit community? How do you want this done, Lord?’ After I received the Lord, Jesus said…

(Jesus) “Look at Me. I am with you all the way on this. I never would have given you this task if I had for one moment thought you could not handle it with My partnership. We are doing this TOGETHER My Love, My Little Clare. Love your brother as you love yourself sums it all up. I am not looking for a carbon copy renewal of monastic life. No, this is not My intent. You have been waiting on Me to tell you what I want, so now I will tell you.

“Before anything else, I want sincerity of heart. No posturing, no gains politically, that serves unrighteousness. Rather, I want truth and simplicity served. I do not want favoritism served, not for one moment. Rather, I want justice served. This is a mini-microcosm of the Church, of the world… This is Family, the Family of God. And what you learn here will be applied to the whole Church. You will learn the ways of justice as you avoid the pitfalls of favoritism. You will learn administration as in My Kingdom. You will not be subject to pressures from the wealthy. Rather, you will cleave to the ways of justice for the rich and poor.

“You will not see the corruption as it is in the world. You will cut it off before its ugly head gets control. You will teach fairness to your children, Clare. They will learn that worldly ways don’t fly here. You will not allow gossip or talking behind your back. This must be dealt with swiftly and decisively, even in yourself. Do not allow your feelings to dictate your decisions.”

(Clare) Yeah… I get angry. Whoops! Feet shod with the Gospel of Peace, right? Right!

(Jesus) “Rather, stay detached from factions and see to it that they are defused. This is a very tricky business even when you come prepared to do only what is right.”

(Clare) And I thought back to a situation I had encountered in the past, where Jealousy… It seems like Jealousy had come up. And I don’t want to falsely accuse anyone, but it seemed that someone thought I was showing favoritism to someone else. And I wondered, you know? Lord? Am I being too harsh in looking at the situation?

(Jesus) “You are dealing with those who do not understand what they are doing. They are still children. They see for themselves, but do not see the bigger picture, so they are bound to have those feelings. You will teach them how to sacrifice their opinions for the good of the community. But you mustn’t have favoritism. You were just and equal with your children, dearest. You can do this. Do not let it be a major concern. I will warn you if you start to do that.

“The goal for all of you is to want nothing for personal advantage, but rather want only what I want for each of you. Community life is complex, and the enemy will try to sow jealousy into whoever will have it.”

(Clare) And that was what I was seeing, you know, when this person thought I was showing favoritism. And I wasn’t showing favoritism. I just was working with this other person, because they were my administrative right hand. And so, obviously, I’m gonna spend more time with them, because they have more work to do for me. And it was an affront to someone. Their feelings were hurt. And here the Lord was saying community life was complex and the enemy would sow jealousy into whoever will have it.

(Jesus) “You must deal with it immediately, when it raises its ugly head.

“Teaching them these things should be your first order of business. There will be some who will not take instruction but cleave to their own feelings. They will weed themselves out, so let them go. You cannot have peace with the immature and needy. They will see everything as an affront to themselves. This is about the ABC’s of human nature. You cannot minister to the needy outside the hermitage if you are constantly drained from within.

“Clare, gather the chicks together, and spread your loving wings over them. Then teach them how Satan will try to start trouble. They need to learn this first; otherwise they will never make it through the first month. Teach them how to know themselves as well as Satan knows them. They should begin the day with the helmet of salvation, the full armor of God and Prayer. They should receive Me daily at the Lord’s Supper and draw the strength that they need from the Eucharist, declaring as they receive Me… ‘Lord, I receive all the strength that I need for this day, to serve You’. In this way, they will have the strength they need. And of course, you will be there to help and guide.

“But do not allow your time to be dominated by any one person. You are working for Me, and we are working together. And I should dominate your time, more than anyone else.

“I will be with each and every one of you. I will watch over and warn each and every one of you when you’re stepping on dangerous ground, when you’re about to gossip. When you have a disordered emotion, or feeling. I will warn you in your hearts… ‘Something’s not right here. Stop! Come to Me and set this aside.’

“I will heal the woundedness of souls, and I will also bring them great joy in executing My will on the Refuge. I am with each and every one. And the more they give and have given, the more they will receive from Me. The more they empty themselves and lose the things of this world, the more I will pour into them. The greater gifts.

“But most of all, they must have Love, Hope and Faith. And grasp the vision. And work towards the vision, and not be daunted by opposition. But to go through opposition, work through it. Not to give up. If they do these things, they will succeed. And their spiritual life will be developed far beyond what they even thought was possible. Because I will be with them, and I reward those who diligently seek and serve Me.”

(Clare) Thank You, Lord. Thank You so much for Your words of promise. And we cleave to those in this time. And I thank You for the souls You’re sending. And the lessons we’re going to learn! I like learning—especially when it brings peace and joy. The Lord bless you, Heartdwellers.

Im Königreich der Kinderherzen… Ezekiel’s Erlebnisse mit Jesus im Himmel – In the Kingdom of Child Hearts… Ezekiel’s Experiences with Jesus in Heaven

BOTSCHAFT / MESSAGE 713
<= 712                                                                                                                714 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2019-06-28 - Ezekiel du Bois Erlebnisse im Himmel-Königreich der Kinderherzen-Werdet wie die Kinder-Liebesbrief von Jesus 2019-06-28 - Ezekiel du Bois Experiences in Heaven-Kingdom of Child Hearts-Become like little Children-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Das Himmelreich gehört…
=> Die Macht der Gedanken & Gefühle
=> Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder
=> Die schöpferische Kraft des Wortes
=> Missbrauch unschuldiger Kinder
=> Einladung von Jesus
=> Lass Mich deine Reinheit wiederherst.
=> Abtreibung… Jesus nannte es Grace
=> Mit Meinen Kindern mache Ich…
Related Messages…
=> The Kingdom of Heaven belongs…
=> The Power of Thoughts & Feelings
=> Unless you become like Children
=> The creative Power of the Word
=> Abuse of innocent Children
=> Invitation from Jesus
=> Let me restore your childlike Purity
=> Abortion… Jesus named her Grace
=> I do with My Children as I please

flagge de  Ezekiel’s Erlebnisse mit Jesus im Königreich der Kinderherzen

Ezekiel’s Erlebnisse mit Jesus im Königreich der Kinderherzen

28. Juni 2019

Ich danke Dir, Herr, für den ganz besonderen Platz, den Kinder in unserem Herzen haben und besonders in Deinem. Mögen wir uns immer an ihre Rolle in Deinem Königreich erinnern und danach streben, zu ihrem kostbaren, unschuldigen Herzens-, Seelen- und Gemüts-Zustand vor Dir zurückzukehren… Amen.

Die erste Aufzeichnung trägt den Titel… ‘Mein Königreich der Kinderherzen’

Ezekiel begann… Ich liebe Dich, Herr. Das tue ich. Ich danke Dir für so viele Dinge, die ich nicht einmal zählen oder mir in ihrer Vollständigkeit in Erinnerung rufen kann. Jeder Teil und jede Faser meiner Seele ist von solcher Dankbarkeit Dir gegenüber erfüllt. Auch hier; mir fehlen einfach die Worte. Es gibt nicht genug Worte im Universum, um alles zu verkünden, was Du bist, was Du warst und alles, was Du sein wirst! Oh, Mein Gott, Mein Herr, Mein König!

Ich erinnere mich an die Worte von König David… ‘Was kann ich dem Herrn zurückgeben für all das Gute, das Er für mich getan hat! Ich werde den Becher der Erlösung nehmen und den Namen des Herrn anrufen!’

Du hast den Himmel durch einen Schreiber als ‘Mein Königreich der Kinderherzen’ bezeichnet. Oh Herr, wie ich das nachempfinden kann! Ich wünschte wirklich, dass Alles und Jeder überall wie die Unschuld, die Reinheit und die Einfachheit eines kleinen Kindes sein könnte. Das tue ich wirklich.

Jesus begann… “Mein Königreich der Kinderherzen – ja, das ist genau, worum es beim Königreich geht. Eines der schönsten Dinge an der Vollkommenheit Meiner ganzen Schöpfung ist, dass sie wirklich unschuldig, rein und einfach ist. Wenn das Königreich Gottes nicht einmal von den kleinsten Kindern verstanden werden könnte, dann würde es aufhören zu existieren.

“Versuche dich zu erinnern. Versuche im wörtlichen Sinne alles und Jeden so zu sehen, wie es ein kleines Kind tun würde. Dies ist ein grosses Geheimnis und die meisten nehmen es nicht wahr, denn der menschliche Intellekt blockiert oft das, was Wirklichkeit ist.

“Eines der letzten Gebete, welches Ich gebetet habe, während Ich als Mann unter euch auf dieser Erde gelebt habe war, als Ich im Geist jubelte und sagte… ‘Ich danke Dir, Vater! Denn das, was Du vor den Weisen und Klugen verborgen hast, hast du diesen Geringsten offenbart!’ Erinnere dich auch an die Worte. die Ich dir, Ezekiel, vor 2 Jahren gesagt habe über den Humor der menschlichen Gedankengänge.

(Ezekiel) Denkst Du nicht?…

(Jesus) “Du denkst nicht? … Biiiiiiitte, denke nicht! Übergib deine Gedanken Mir.

“Ja, es wurde damals im Spass gesagt. Aber damit wird eine ernste Angelegenheit dargestellt. Das Offensichtliche ist, dass du deinen eigenen Verstand und deine Gedankengänge beiseite legst und dich Mir, der Ewigen Weisheit, überlässt. Auf diese Weise wirst du viele Meinungen umgehen, die nur dazu dienen, deine Seele zu zermürben.

“Und du wirst verhindern, dass die Sünden des Stolzes und des Urteilens dir und anderen Schaden zufügen. Wenn du nur deinen Verstand Mir übergibst, wirst du kein Anderes falsch beschuldigen, noch wirst du anderen Seelen falsche Motive zuordnen, Seelen, die oftmals vollkommen unschuldig sind bezüglich dem, was dein Verstand bei ihnen wahrnimmt.

“Im Wesentlichen bitte Ich dich, Mir mit noch einem weiteren Teil von dir zu vertrauen, ein sehr starker und tiefsitzender Teil deines Charakters. Ich bitte dich, rückwärts zu gehen, ‘rückwärts zu wachsen’. Ich bitte dich, nach ‘unten’ zu wachsen, und nicht nach ‘oben’. Ich möchte, dass du zur Offenheit und Freiheit eines Kleinkindes zurückkehrst. Denn wenn du nicht wirst wie ein kleines Kind, wirst du auf keinen Fall ins Himmelreich eingehen.”

Die zweite Aufzeichung vom 23. Dezember 2009 trägt den Titel ‘Die Kleinen’

Ezekiel begann… Ich danke Dir, geliebter Herr Jesus, dass ich heute Abend zurückkommen durfte um heute Abend wieder Zeit mit Dir zu verbringen. Mein Herz ist so erregt, auf diese Weise mit Dir zusammen zu sein und ich möchte nichts Anderes in dieser Welt.

Heute Abend sehe ich uns im oberen Wohnzimmer im Palast. Während ich an meinem kleinen Schreibtisch sitze und etwas schreibe, drehe ich mich um und bemerke, dass du auf der seidenen Couch sitzt. Du scheinst einige Dokumente zu lesen und sie mit einem Stift zu markieren. Während Du aufschaust, lächelst Du mich mit diesem liebevollen Lächeln an, das mir sagt, dass alles gut ist und es keine Probleme gibt, um welche wir uns an diesem Abend kümmern müssen. Obwohl ich weiss, dass wir immer Führung brauchen, ist es doch immer eine Erleichterung zu wissen, dass Du nicht irgend einen meiner Fehler korrigieren musst und dass wir eine wirklich wohltuende Nacht miteinander verbringen können.

Da das Licht Gottes im Himmel fortwährend leuchtet und es in der Ewigkeit kein Zeitgefühl gibt, ist die ganze Atmosphäre wie die eines Morgens mitten im Sommer. Ich blicke aus dem Fenster und auf der Veranda heben die vom Tau befeuchteten Blumen einmütig ihre Köpfe. Alles ist so rein und wunderschön. Ich weiss, dass ich niemals müde werde, in einem so lieblichen Paradies zu leben, besonders wenn ich hier in Deiner Gesellschaft bin.

Ich frage… ‘Was liest Du, Herr?’ Und Du antwortest liebevoll…

(Jesus) “Ich habe gerade die Geschichten überflogen, die einige unserer Kleinen Mir heute gegeben haben.”

(Ezekiel) Ich denke mir… ‘Kleine? Er muss Einige der Kinder in Einer der Kinderkrippen meinen.’

(Jesus) “Sie sind so kostbar für Mich. Sie sind wie kleine Engel mit ihrer Art zu staunen. Alles, was sie tun, ist ein solch aufregendes Abenteuer für sie. Auch diese Geschichten werden mit solch grosser Erwartung geschrieben, denn sie wissen, dass wenn sie anfangen, ihre Gedanken niederzuschreiben, sich jedes Wort plötzlich in eine Realität verwandelt und sie sind dort mitten in dem, was sie gerade arrangiert haben. Wie glücklich sie ununterbrochen sind, denn sie leben fortwährend in der Freude ihrer eigenen Kreativität.”

(Ezekiel) ‘Das ist so rein und unschuldig, aber warum markierst Du ihre Geschichten?’

(Jesus) “Dies sind die Gedanken, die Ich nutze, um Wunder zu erschaffen in den Träumen, die Ich den Kindern auf der Erde zusende. Dies führt dazu, dass sie Alle auf eine ganz besondere Weise verbunden sind. Und eines Tages werden sie sich hier in Meinem Königreich treffen und diese wunderbaren Geschichten miteinander teilen. Sie werden diese Zeiten noch einmal fröhlich durchleben und der ganze Himmel wird lächeln wegen ihnen.”

(Ezekiel) ‘Oh Herr, ich bin schon ganz ausser mir beim blossen Gedanken daran, nur schon, wenn ich die Freude auf Deinem Gesicht sehe, während Du es erklärst!’ Du kehrst noch einmal zu den Papieren zurück und setzt das Markieren fort. Ich frage mich, ob alles so ist. Könnten all unsere Hoffnungen und Träume durch diese Gnade erzeugt werden und durch solche Unschuld komplett empfangen werden? Da Du meine Gedanken kennst, schaust Du mich wieder an und sagst…

(Jesus) “So war es schon immer, ob durch reine Herzen hier im Himmel oder auf andere Weise. Jedes gute und vollkommene Geschenk kommt von dem Vater, der selbst die Fülle aller Gnade und Unschuld ist.”

(Ezekiel) ‘Ich frage mich auch, warum es hier Kindergärten gibt, Herr? Woher kommen diese Kleinen?’ Du lächelst aufgrund Meiner Neugier und legst die Papiere zurück. ‘Ich will dich nicht unterbrechen, aber es gibt so viel, was ich gerne wissen möchte.’

(Jesus) “Dies sind Kinder, die Opfer einer Abtreibung waren, sowie Waisen und Andere, die schrecklich unter Hunger, Vernachlässigung und Misshandlung gelitten haben. Ich brachte sie in ihrem zarten jungen Alter zu Mir zurück, denn Ich konnte es nicht ertragen, sie noch länger verletzt und verängstigt zu sehen. Als sie hier ankamen, waren ihre kleinen Gemüter und ihre Gefühle geheilt und all die schrecklichen Dinge, denen sie ausgesetzt waren, wurden komplett aus ihrer Erinnerung gelöscht. Es gibt nichts was Mich dazu bringt mich stärker aufzurichten, und keine Ungerechtigkeit die lauter zu mir ausruft, als kleine und zerbrechliche Seelen zu sehen die mit solcher Grausamkeit behandelt werden. Sie selbst kennen nun nichts als Glück für alle Ewigkeit und sie werden im ganzen Paradies besonders geliebt.”

Und zum Schluss ein Abenteuer vom 4. Januar 2010, dem Ezekiel den Namen ‘Wunderwiese’ gab

Ezekiel begann… Du hast mich heute Abend wieder hierher gerufen, Herr. Ich habe keine Ahnung, worüber Du mit mir sprechen willst, noch was Du mir zeigen möchtest. Ich weiss nur, dass es gut ist, hier zu sein und dass mich in Deiner Gesellschaft nur Gutes erwartet. Ich sehe uns am sandigen Ufer des Strandes stehen, direkt unterhalb des Palastes.

Klein Timothy, mein junger Schneeleopard vom letzten Jahr, ist aus den Laubpflanzen herausgesprungen.

Er macht nicht gerade kleine Schritte auf uns zu. ‘Hallo, kleiner Freund’, stammelte ich und war schockiert, ihn nach meiner langen Abwesenheit wiederzusehen. Die Worte hatten kaum meinen Mund verlassen, als dieser vierzig Pfund schwere Pelzknäuel seine Vorderpfoten direkt auf meiner Brust landete und uns beide in den Sand rollte.

Du lachst vor Freude über den Anblick dieser überschwänglichen Energie und fällst auf deine Knie, um dich dem Gerangel anzuschliessen. Wir haben Alle so viel Spass hier am Strand.

Innerhalb weniger Minuten ist Timothy jedoch wieder abgelenkt und jagt einer kleinen Gruppe Schmetterlinge nach.

Wir stehen auf, atmen durch und wischen den Sand von unseren Kleidern. Du lächelst und sagst…

(Jesus) “Ich dachte, dass dies eine gute Zeit wäre, um dir etwas Anderes zu zeigen.”

(Ezekiel) Wieder ist jenes Augenzwinkern in Deinen Augen zu sehen, das mir sagt, dass wir uns auf ein weiteres Abenteuer begeben. ‘Wo gehen wir jetzt hin, Herr? Hinaus, hinein, nach Osten oder Westen… Ich weiss dass der Himmel multidimensional ist und…’ Und hier unterbrichst Du…

(Jesus) “Genau was Ich mir vorgestellt habe! Ich führe dich in einen ganz neuen Bereich, den du noch nie zuvor gesehen hast. Du musst sogar deine Perspektive und Richtung anpassen in diesem Bereich.”

(Ezekiel) Ich versuche zu verstehen, was Du damit meinst, während wir mit grosser Geschwindigkeit gerade hinauf in die Luft fliegen. ‘Wow! Ich sollte wissen, dass ich mit dir alles erwarten kann!’ Du hast meine Gedanken gelesen und lächelst und drückst meine Hand als Anerkennung. Was für eine unglaubliche Fahrt! In kürzester Zeit sind wir jenseits der Wolken und nähern uns einer dünnen Schicht. Wir fliegen direkt durch und lassen gold- und pinkfarbenen Staub fliegen. Ich habe den Eindruck, dass wir gerade von einer Dimension in eine Andere übergewechselt haben.

Als ich von dem bunten Staub aufschaue, der mich von Kopf bis Fuss zugedeckt hat, sehe ich die schönsten Leuchtkugeln um uns herum schweben. Sie erscheinen so traumhaft, während sie in kugelförmigen Bewegungen mittanzen. Überall um sie herum scheint der Raum offen zu sein, abgesehen von dem sanften Licht, das die Luft erfüllt. Da wir langsamer geworden sind, strecke ich meine Hand aus, um eine von ihnen zu berühren.

Der Globus hat nur ungefähr 2 Meter Umfang und meine Hand geht sofort hinein. Plötzlich höre ich die Klänge von Musik und einer Feier und als ich meine andere Hand hineinlege, öffnet sich das Ganze und ich kann eintreten. Ich schaue zurück und Du bist direkt hier bei mir und beruhigst mich mit einem Nicken. Als wir uns wieder umdrehten, hat sich der kleine Raum augenblicklich ausgedehnt und wir betreten eine ganz neue Welt!

Der weitläufige Blick vor uns ist beeindruckend. Massive Gipfel erheben sich zu schwindelerregenden Höhen und frische Bergwiesen glänzen im Tau. Vielfarbige Blumen tauchen die Täler in ein Farbenmeer, umringt von grünem Klee und Gras.

Schmetterlinge und Marienkäfer huschen auf und ab, Kinder und Lämmer hüpfen in kleinen Gruppen hin und her. Überall wo ich mich hindrehe, gibt es so viel Lachen und Heiterkeit! Welpen und Ponies tollen und taumeln, ihre kleinen Kinder-Meister quietschen vergnügt. Es scheint, als ob wir direkt in eine Bilderbuch-Szene hinein geplatzt wären. Ich bin ausser mir vor Staunen, während wir hier an diesem absolut reinen und unschuldigen Ort stehen.

Ich rufe ‘Oh Herr’ durch meine Tränen hindurch. ‘Wie kann ein solcher Ort existieren?’ frage ich, nicht daran denkend, dass wir uns in den Himmlischen Bereichen befinden. Jesus antwortet mit einem Lächeln…

(Jesus) “Ich habe immer beabsichtigt, dass es eine besondere Welt für Kinder gibt. Sie sind die am wenigsten befleckten in Meiner Schöpfung. Diese Kleinen hatten nicht die Chance, von dem Verfall des weltlichen Ehrgeizes befleckt zu werden. Ihre kleinen Herzen sind so rein, ihre Gedanken unverdorben. Sie haben immer noch die unberührte Vorstellungskraft, die Ich in der menschlichen Seele erschaffen habe. Die liebenswerte Selbstlosigkeit und das Gefühl der Begeisterung, das sie ständig mit sich tragen, ist eine solche Freude für Mich.

“Ich habe beabsichtigt, dass es einen Ort absoluter Reinheit und Unschuld gibt – und das hier ist jener Ort. Ich wusste, dass du diesen Ort besonders lieben würdest, weil in dir das Herz eines Kindes bewahrt wurde. Meine kostbare Liebe, dies ist nur ein weiteres wunderbares Geschenk, das Ich für dich bereit gehalten habe. Du wirst in den kommenden Zeiten noch viel mehr sehen und geniessen. Aber lass uns für einen Moment hier auf dieser Wunderwiese ruhen und die Kinder geniessen, die wir sind.”

Der Herr segne euch, liebe Herzbewohner, mit einer Reise in die unschuldigen Freuden der reinen Kindheit.

flagge en  Ezekiel’s Experiences with Jesus in the Kingdom of Child Hearts

Ezekiel’s Experiences with Jesus in the Kingdom of Child Hearts

June 28, 2019

Thank You, Lord, for the very special place children have in our hearts, and especially in Yours. May we always remember their role in Your Kingdom, and strive to return to their precious, innocent state of heart, soul and mind before You, ourselves. Amen.

The first Chronicle carries the Title… ‘My Kingdom of Child Hearts’

Ezekiel began… I love You, Lord. I Do. I thank You for so very many things, things that I cannot even number or recall in their completeness. Every part and fiber of my being is filled with such gratitude to You. As before, words simply fall short. There are not enough words in the Universe, to proclaim all that You are, all that You have been, and all that You are going to be! O’ My God, My Lord, My King!

I recall the words of King David… ‘What return can I make to the Lord, for all the good He has done for me! I will take the Cup of Salvation and will call upon the Name of the Lord!’

You have referred to Heaven through one writer as ‘My Kingdom of Child Hearts.’ O’ Lord, how I can relate to that! I wish truly that everything and everyone, everywhere, could be like the Innocence, the Purity and Simplicity of a little child. I really do.

Jesus began… “My Kingdom of Child Hearts – that is exactly what the Kingdom is all about. One of the most beautiful things about the perfection of all My Creation is that it genuinely is Innocent, Pure, and Simple. If the Kingdom of God could not be understood, by even the smallest of children, then it would cease to be.

“Try to remember. Try to literally see everything and every one as a little child would. This is a Great Mystery, and most do not perceive it, for the human intellect often obstructs what is real.

“One of the last prayers I prayed, while I walked on this Earth as a man among you, was when I rejoiced in Spirit, saying, “I thank You, Father! For what You have hidden from the wise and the clever, you have revealed to these least ones!” Recall, also, the words I spoke to you, Ezekiel, two years ago, as regards the humor of human reasoning.

(Ezekiel) ‘Don’t You Think?…

(Jesus) “You don’t Think?… Pleeeeease, don’t Think! Give Your Mind to Me.

“True, it was said in jest. However, there is a serious point to be illustrated by this. The obvious point is to put your own mind and reasoning away, and abandon yourself to Me, the Eternal Wisdom. In so doing, you will avoid a multitude of opinions, which only serve to tire your soul.

“And you will keep the sins of Pride and Judgment from doing harm to you, and others. If you will but yield your mind over to Me, you will not falsely accuse another, nor will you assign wrong motives to other souls, who many times may be perfectly innocent of what your mind perceives in them.

“In essence, I am asking you to trust Me with yet one more part of you, a very strong and ingrained part of your character. I am asking you to go backward, to ‘grow backward’. I am asking you to grow ‘down’, and not ‘up’. I want you to revert back to the openness and freedom of a mere toddler. For, unless you become as a little child, you will by no means enter the Kingdom of Heaven.”

The second Chronicle is entitled ‘Little Ones’, given to him on December 23, 2009

Ezekiel began… Thank You, Beloved Lord Jesus, for having me come back to have this time with You again tonight. It is the thrill of My heart to be with You like this, and I want nothing else in this world.

Tonight, I see us in the upper drawing room in the Palace. I turn from writing at my small desk, and notice You sitting on the silken couch. You appear to be reading some papers and marking them with a pen. As You look up, You smile at me with that loving smile that tells me everything is good, and that there are no problems to deal with this evening. Although I know that we regularly need guidance, it is always a relief to know You will not have to correct some fault of mine, and that we can truly spend a refreshing night together.

As the Light of God is perpetual in Heaven, and there is no sense of time in Eternity, the whole atmosphere is like that of a midsummer morning. I look out of the window, and out on the veranda,the freshly dew laden flowers are lifting their heads together as one accord. Everything is so pure and beautiful. I know that I will never tire of living in such a lovely Paradise, especially being here in your company.

I ask, ‘What are You reading Lord?’ And You respond affectionately…

(Jesus) “I was just looking over the stories that some of our little ones gave to Me today.”

(Ezekiel) I’m thinking to myself… ‘Little Ones? He must mean some of the children in one of the nurseries.’

(Jesus) “They are so precious to Me. They are as little angels with their sense of wonder. Everything they do with such a sense of excited adventure. Even these stories are written with great anticipation, for they know that when they begin to write their thoughts down, suddenly every word transforms into reality, and they are there in the midst of what they have just composed. How happy they are continually, for they live constantly in the joy of their own creativeness.”

(Ezekiel) ‘That is so pure and innocent, but, why are You marking their stories?’

(Jesus) “These are the thoughts that I use to create wonder in the dreams I send to the children on Earth. This causes them all to be connected in a very special way. And one day they will meet each other here in My Kingdom and share these wonderful stories together. They will once again gleefully relive these times, and all of Heaven will smile because of them.”

(Ezekiel) ‘O’ Lord, I am already beside myself with the very thought of it all, just watching the joy on Your face as You explain it!’ You go back to the papers once more, and resume marking them. I am left thinking… ‘I wonder if everything is like this. Could all of our hopes and dreams be generated by this Grace, and fully conceived through such Innocence?’ Knowing my thoughts, You look back up at me and say…

(Jesus) “That is how it has always been, whether through pure hearts here in Heaven, or by some other means. Every good and perfect gift comes from the Father, who Himself is the fullness of all Grace and Innocence.”

(Ezekiel) ‘I am also wondering, why there are nurseries here, Lord? Where do these little ones come from?’ At my inquisitiveness, You smile and put the papers back down. ‘I don’t mean to be interrupting You, but there is so much I would like to know.’

(Jesus) “These are children who were victims of abortion, orphans, and others who were suffering terribly from starvation, neglect, and abuse. I brought them back to Myself at their tender young age, for I could not bear to see them hurting and afraid any longer. As soon as they arrived, their little minds and emotions were healed, and all of the horrendous things that they were subjected to were completely erased from their memories. There is nothing that causes Me to rise up stronger, and no other injustice that cries out to Me louder, than to see small and fragile souls treated with such cruelty. They themselves know nothing but happiness for all Eternity now, and they are especially loved throughout the whole of Paradise.”

And finally, an adventure Ezekiel entitled ‘Meadow of Wonder’ from January 4, 2010

Ezekiel began… Again, tonight Lord, You have called me to come here to this place. I have no idea of what You want to speak to me of, nor what You would like to show me. I only know that to be here is good, and that all good awaits me in Your company. I see us standing on the sandy shore of the beach, just down from the Palace.

Little Timothy, my Snow Leopard cub from last year, has bounded out of the broad-leaf plants.

And he is making no little strides toward us. ‘Well hello, little friend!’ I stammered, shocked to see him again after my long absence. I hardly have the words out of my mouth, when this forty-pound ball of fur lands his front paws squarely on my chest, sending both of us down rolling in the sand.

You laugh with delight at the sight of this exuberant energy and drop to Your knees in order to join in the tussle. We are all having such fun playing here together on the beach.

Within minutes however, Timothy is distracted again, and off chasing a small group of butterflies.

We get up and catch our breath, brushing the sand from our clothes. You smile and say…

(Jesus) “I thought this might be a nice time to show you something else.”

(Ezekiel) Once again, there is that twinkle in Your eyes that tells me we are in for another adventure. ‘Where to this time, Lord? Out, In, East, West… I know that Heaven is multidimensional and…’ And You interrupt…

(Jesus) “Just what I had in mind! I am going to take you into a whole new realm that you’ve never seen before. In fact, you will need to adjust your sense of perspective and direction on this one.”

(Ezekiel) I am trying to understand just what You mean by this, when straight up into the air we fly with great speed. ‘Wow!’ I’m thinking. ‘I should know to expect anything with You!’ You’ve read my thoughts and smiling, squeeze my hand in recognition. What an incredible ride! In no time at all, we are beyond the clouds and approaching a thin layer of some sort. We soar right through it, sending gold and pink dust flying. I have the distinct impression we have just passed from one dimension into another.

Looking up from the colorful dust, which has covered me from head to toe, I see the most beautiful luminescent globes floating all around us. They seem so dreamlike as they dance along in spherical motions. All around them seems to be open space, except for the soft light that fills the air. As we have slowed to a hovering stop, I reach out my hand to touch one of them.

The globe is only some seven feet around, and my hand goes immediately inside of it. Suddenly, I hear the sounds of music and celebration, and as I place my other hand inside, the whole thing opens up and I can enter. I look back, and You are right here with Me, reassuring me with a nod. Turning ‘round again, the small space has instantly expanded, and we are entering a whole new world!

The broad and sweeping vista before us is awe-inspiring. Massive peaks ascend to dizzying heights, and fresh mountain meadows glisten with dew. Swaths of multicolored flowers bathe the valleys amidst green clover and grasses.

Butterflies and ladybugs flit back and forth, with children and lambs running here and there in small groups. There is so much laughter and gaiety everywhere I turn! Puppies and ponies romp and tumble, their masters squealing happily. It’s as if we had walked right into a scene from a storybook. I am beside myself with wonder, as we stand here in this absolutely pure and innocent place.

‘O’ Lord!’ I exclaim through my tears. ‘How can such a place exist?’ I ask, not remembering that we are in the Heavenly Realms. Jesus answers with a smile…

(Jesus) “I have always intended that there be a special world for children. They are the most unstained of all My Creation. These little ones have not had the chance to be soiled by the decay of worldly ambition. Their little hearts are so clean, their minds uncorrupted. They still have the pristine imagination I created in the Human Soul. The endearing unselfishness and sense of delight that they carry constantly is such a joy to Me.

“I intended that there be a place of absolute purity and innocence, and this is that place. I knew you would particularly love this place, because the heart of a child has been so preserved within you. My precious Love, this is only one more of the marvelous gifts that I have held in store for you. You will see and enjoy much, much more in times to come. But for now, let us rest here in this Meadow of Wonder, and relish the children that we are.”

May the Lord bless you today, dear Heartdwellers, with a journey backwards into the innocent joys of pure childhood.

Zuerst kommt das Gebet… Sucht in jeder Situation Mich & Lasst euch von nichts stressen – Prayer comes first… Seek Me in any given Situation & Don’t let anything stress you

BOTSCHAFT / MESSAGE 712
<= 711                                                                                                                713 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2019-06-25 - Gebet kommt zuerst-Jesus suchen in jeder Situation-Keine Eile-Kein Stress-Liebesbrief von Jesus 2019-06-25 - Prayer comes first-Seeking Jesus in every Situation-No Hurry-No Rush-No Stress-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Bauch & Herz sehen Wahrheit klarer
=> Gefahr von Unabhängigkeit & Stolz
=> Im Krieg mit den Bullen von Bashan
=> Widerstand, Ruf & Bestimmung
=> Wichtigkeit von Geduld & Ausdauer
=> Jesus erkl. Stolz, Vertrauen & Vorsicht
=> Persönliche Heiligkeit & Gebete
=> Meine täglichen Lektionen für euch
=> Ihr sollt kleine Christusse werden
=> Bittet Mich bei Allem um Hilfe
=> Inspirationen & Offenbarungen
Related Messages…
=> Gut & Heart see Truth clearer
=> Danger of Independence & Pride
=> At War with the Bulls of Bashan
=> Opposition, Call & Destiny
=> Importance of Patience & Endurance
=> Jesus explains Pride, Trust & Caution
=> Personal Holiness & Prayers
=> My daily Lessons for you
=> You are to become little Christs
=> Ask for My Help in all Things
=> Inspirations & Revelations

flagge de  Sucht in jeder Situation Mich & Lasst euch von nichts stressen

Jesus sagt… Zuerst kommt das Gebet…
Sucht in jeder Situation Mich & Lasst euch von nichts stressen

25. Juni 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Ich danke Dir, Herr Jesus, dass Du mir den Mut gegeben hast innezuhalten, zu warten und Dir sorgfältiger zuzuhören. Bitte schenke diese Gnade all Deinen Leuten… Amen.

Nun, liebe Familie, ich muss gestehen, dass ich immer noch nicht gelernt habe, mich im Geiste zu bewegen wie ich sollte. Nachdem die Strasse zur Zuflucht vorbereitet war, wollte ich heute unbedingt mit dem Fundament der ersten Einsiedelei beginnen. Alles war vorbereitet. Zementsäcke wurden den Berg hinauf geschafft, die Helfer waren vor Ort – und es war ein wunderschöner Tag. Einfach perfekt zum Ausheben des Fundaments.

Als ich aber aufwachte, fühlte sich etwas nicht richtig an. Ich fühlte einen Dämpfer in meinem Geist… oder man könnte sagen in meinem Bauch. Ich hatte ein ungutes Gefühl. Es war das gleiche Gefühl, das ich hatte, als ich den falschen Mann heiratete. Das gleiche Gefühl, als Ezekiel und ich vor 18 Jahren nach Deutschland fliegen wollten und das mit den Zwillingstürmen in New York (9/11) passierte, während wir Vorbereitungen trafen. Es ist lustig, aber wahr. Ich glaube, dass wir mehr Gehirnzellen in unserem Bauch haben als in unserem eigentlichen Gehirn! Und jedes Mal, wenn ich dieses Bauchgefühl ignoriert habe, verliefen die Dinge nicht gut.

Also fragten wir den Herrn als Erstes, ob wir heute auf den Berg gehen sollten und ich bekam Einige sehr schlechte Lesungen. Sofort rief ich alle an, die sich vorbereiteten und auf den Weg machten. Eine Person, die eine Christin ist, sagte zu mir… ‘Es ist spannend, dass du abgesagt hast, da ich auch das Gefühl hatte, dass ich heute nicht auf den Berg gehen sollte.’ Zwei unserer Lesungen waren Stolz und Gebet.

Ein anderes Mitglied des Teams, das höchst engagiert war und wirklich gehen wollte, war sehr ruhig am Telefon, als ich absagte. Ich sagte… ‘Bist du sauer auf mich?’ Und sie sagte… ‘Ich bin nicht sauer. Ich habe einfach das Gefühl, dass ich auf der Überholspur war und in den Rückwärtsgang geschaltet wurde – und das Getriebe versagte… ‘

Wow. Ja, ich kenne jenes Gefühl… Ich fühlte mich mehr als ein bisschen verloren und erkannte sofort meinen Stolz darin, die Dinge eifrig vorantreiben zu wollen, ohne zuerst den Herrn zu konsultieren. Weil ich das Gefühl hatte, dass wir einfach weitermachen müssen. Woran erkennt man, wann man stolz ist – und wann man einfach durchhält? Das ist eine sehr gute Frage.

Also habe ich die Kerngruppe zusammengerufen und wir haben lange gebetet im Geist. Dies sind weise, erfahrene Seelen, die nur die Interessen des Herrn im Herzen haben und sich nicht einschüchtern lassen von irgendeiner Reaktion meinerseits – oder von irgendjemand Anderem, was das betrifft. Sie sind ehrlich und gehören ganz Jesus. Mit ihrer Hilfe und ihrem Beitrag erkannte ich nach dem Gebet, dass mein Herz nicht so mit dem Herzen des Herrn verbunden war, wie es sein sollte. Und dies hat mich erschreckt! Ich dachte… ‘Oh mein Gott, ist diese Zuflucht nur eine grosse Täuschung? Oder was?’ Es warf mich für einen Moment wirklich aus der Bahn.

Dies ist wirklich eine Falle! Man bekommt ein Datum für 5 Einsiedeleien bis September. Also legt man los, um es mit dem logischen Verstand zu bewerkstelligen. Aber ich liess den Herrn wieder zurück. Seine Sorge gilt den Seelen, die um jenen Berg herum leben, genauso wie der Welt, für die wir dort oben beten werden. Und jene Seelen mustern uns mit Argwohn und Misstrauen. Sie mögen uns nicht! Und Jesus möchte, dass wir zuerst jenes Thema angehen. Das ist unser Fokus, egal wie lange es dauert. Sein Fokus ist, sie zu lieben und ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Wie schwierig es ist, ihr Lieben, Zurückweisung zu überwinden! Aber mit Gott sind alle Dinge möglich.

Also blieben wir zu Hause und beteten und kamen zum Schluss, dass wir kleine Christusse sein müssen für diese Menschen. Wir müssen ihnen Seine Liebe und Sorge um ihr Wohlergehen zeigen. Und jetzt warten wir auf den Herrn, wie genau Er dies tun möchte. Jesus, hast Du einen Rat für uns? Ich bin wirklich verloren inmitten dieser Turbulenzen.

Jesus begann… “Meine geliebte Clare, dein Eifer, Meine Wünsche zu erfüllen, ist bewundernswert. Aber du musst lernen, auf Mich zu warten und die geistige Seite der Dinge zu suchen, bevor du dich im physischen Bereich vorwärts bewegst. Ich hatte dir schon einmal gesagt, dass wenn du den Boden für diesen Schritt durch gütige Taten und Gebete vorbereitet hättest, die Dinge ganz anders verlaufen wären. Du denkst immer noch mit dem Fleisch.

“Du erinnerst dich an das Beispiel von Marilyn Hickey, die jahrzehntelang nichts als gebetet hat für alle Länder im Nahen Osten, weil Ich sie dazu aufgefordert hatte? Ja, Ich habe es in ihr Herz gelegt, jeden Tag für sie zu beten. Sie erkannte Meine Stimme und sie war gehorsam. Und was war das Ergebnis? Als Ich sie in ihrem hohen Alter in jedes Land schickte, gab es an jedem Treffen viele Konvertierungen.

“Das Gebet steht an erster Stelle, Meine Clare. Das Gebet kommt zuerst. Dies ist eine sehr wichtige Lektion für alle Herzbewohner… Durchtränkt den Boden mit Tränen der Liebe, Reue und Rufen nach Bekehrung. Dann kannst du voranschreiten und erfolgreich sein.

“Meine Liebe, du musst den Boden wässern. Alle grossen Werke kommen, nachdem der Boden vorbereitet und gewässert wurde. Dann schlagen die Samen, die gepflanzt werden, sofort Wurzeln. Und sie gedeihen! Ich bin mit dir, Meine Clare und du wirst Resultate sehen, wenn du es auf Meine Art und Weise tust. Dies ist ein weit verbreitetes Problem, nicht nur bei allen Menschen, sondern vor allem bei den Dienern. In ihrem Eifer Meinen Willen umzusetzen, stürzen sie sich hinein, ohne Mich zu fragen, wie es zu tun sei. Sie ziehen Experten hinzu, glauben an Programme und Werbe-Kampagnen und nutzen lieber die Logik der Menschen als Meine Weisheit bezüglich dem, wie Mein Ziel zu bewerkstelligen sei. Stolz ist der Kern dieser Denkweise, während Liebe der Kern Meiner Denkweise ist.

“Meine Kinder, stürzt euch nicht in eine lebensverändernde Richtung, bis ihr euch in Meiner Zustimmung und Meiner Art, Dinge zu tun, sicher fühlt. Ihr werdet euch viel Kummer ersparen, wenn ihr die Herausforderungen des Lebens auf diese Weise angeht. So viel wird in Eile getan und später muss es dann noch einmal richtig gemacht werden. Oder es gibt überhaupt keine Möglichkeit für eine Korrektur. Ich würde euch den Kummer ersparen, der durch eure eigene Denkweise verursacht wird, wenn ihr nur auf Mich warten würdet.”

(Clare) Ich habe Tag für Tag auf Ihn gewartet. Aber ich war ein bisschen flau im Gebet, ich betete Ihn auch an und ich habe auf Ihn gewartet. Aber ich glaube, dass ich nicht lange genug auf Ihn gewartet habe. Manchmal dauert es viel länger bis sich die Dinge einstellen. Und ich hätte warten sollen, bis ich ein sehr sicheres Gefühl gehabt hätte, was Er möchte, dass ich als Nächstes tue.

(Jesus) “Wenn wir im Gebet zusammen sind und in der süssen Gemeinschaft verweilen, übermittle Ich dir Meine tiefsten Gedanken und Wünsche. Ich spreche in der Stille deines Herzens mit dir und dort giesse Ich Meine Freude in deine Umstände. Ich möchte, dass du sanft erwachst für Meine unterschwelligsten Gedanken und sie in die Tat umsetzt.

“Sehr oft überschattet der Drang, etwas Sichtbares zu erledigen, Meine sanften Inspirationen. Achtet immer auf die Zeit und wie der Feind euch dazu verleitet, eine Abkürzung zu nehmen oder chaotisch zu sein, um eure Ziele in die Tat umzusetzen. Er arbeitet am häufigsten mit Hast und Angst. Und wenn ihr die Bewegungen eures Herzens sehr genau beobachtet, werdet ihr das sofort durchschauen und nicht danach handeln.

“Clare, du bist so aufrichtig zu Mir gekommen und hast Mich gebeten, dies auf Meine Weise zu tun. Also ehre Ich den Wunsch deines Herzens durch Umstände und Verzögerungen. Aber Ich fördere in dir auch ein tieferes Mass an Geduld und Gefühl für Ordnung, damit du nicht übersiehst, was für Mich in jeder beliebigen Situation das Wichtigste ist.”

(Clare) Es tut mir so leid, Herr. Bitte vergib mir.

(Jesus) “Dies soll für alle Herzbewohner eine Lektion sein. Wirklich, wenn die Produktivität überhand nimmt und das Gefühl der Liebe und Nächstenliebe überschattet wird, geht zurück an jenen süssen Ort, wo wir dieses Kind gemeinsam empfangen haben. Dies wird Mir die Möglichkeit bieten, kleinere und grössere Kurskorrekturen vorzunehmen, damit Unser Ziel freudig und friedlich erreicht wird.

“Zweifle nicht für einen Moment, dass diese Zuflucht nicht von Mir ist. Dies ist eine weitere Taktik der Bösen, wenn Probleme oder Kurskorrekturen durchgeführt werden müssen. Du fängst an, das ganze Projekt in Frage zu stellen. Nein, lass das nicht zu. Dies ist Mein Herzenswunsch und Ich arbeite mit dir, Meine Liebe, um es in die Tat umzusetzen.

“Herzbewohner, diese Lektionen von der Einsiedelei sind Lektionen fürs Leben, die Allem zugute kommen, was ihr tut. Ich werde euch segnen und vermehren, ihr Lieben. Ich werde Mich zärtlich um euch kümmern und euch mit Meinen vielen Gnaden besuchen. Es wartet so viel in den Flügeln des Himmels, um euch Mir näher zu bringen und euch dafür auszurüsten, damit ihr eure Herzenswünsche verwirklichen könnt.

“Ich bin bei euch. Ich liebe euch. Ich bin für euch. Ich beschütze euch und führe euch auf eine höhere Heiligkeitsstufe. Seid nachsichtig mit Mir, Meine Bräute. Es kommt so viel Gutes auf euch zu. Haltet durch und ihr werdet all eure persönlichen Hindernisse überwinden, genauso wie jene Dinge, die ausserhalb auftauchen. Keine Waffe, die gegen euch geschmiedet wurde, wird Erfolg haben, weil ihr auf Mich gewartet und es auf Meine Weise getan habt.”

flagge en  Seek Me in any given Situation & Don’t let anything stress you

Jesus sagt… Prayer comes first…
Seek Me in any given Situation & Don’t let anything stress you

June 25, 2019 – Words from Jesus & Sister Clare

(Clare) Thank You, Lord Jesus, for giving me the courage to stop, wait, and listen more carefully to You. Please give this grace to all your people… Amen.

Well, dear Family, I must confess to you that I still have not learned how to move in the spirit as I should. After having prepared the road to the Refuge, I was eager to set out and begin the foundation for the first hermitage today. Everything was prepared. Cement bags going up the mountain, helpers were there – and it was a beautiful day. Just perfect for digging the foundation.

But when I awoke, something felt ‘off’. I had a check in my spirit… or you might say in my gut. I had an uneasy feeling. It was the same feeling I had when I married the wrong man. The same feeling when I and Ezekiel were going to fly to Germany 18 years ago and 9/11 happened as we were making arrangements. It’s funny, but true. I believe we have more brain cells in our gut than in our brains! And every time I’ve ignored that gut feeling, things did not go well.

So, the first thing we did was ask the Lord if we should go up to the mountain today, and I got some very bad readings. Immediately, I called everyone who was getting prepared and on their way. One person, who is a Christian, said to me… ‘It’s funny that you cancelled, because I had feelings that I shouldn’t go up today, as well.’ Two of our readings were Pride and Prayer.

Another member of the team, who was highly dedicated and really wound up to go, was very quiet over the phone when I called it off. I said… ‘Are you upset with me?’ And they said… ‘I’m not upset. I just feel like I was in overdrive and got shifted into reverse – and the transmission dropped…’

Wow. Yeah, I know the feeling… I felt more than a little lost as well, and immediately recognized my pride in eagerly moving things forward, and not checking with the Lord first. Because I felt we just needed to keep going. How do you tell when you are being proud – and when you are persevering?? That’s a very good question.

So, I called the core group together and we prayed in the spirit for a long time. These are wise, seasoned souls who have only the Lord’s interests at heart and are not intimidated by what reaction I might have – or anyone might have, for that matter. They are honest and belong totally to Jesus. With their help and input, after prayer I realized my heart was not united with the Lord’s the way it should be. And it scared me! I thought, ‘Oh my gosh, is this Refuge just a big hoax? Or what?’ It really threw me for a minute.

This is truly a set-up! You are given a date like, 5 hermitages by September. So you launch out to accomplish that, with your logical mind. But I was again leaving the Lord behind. His concern is for the souls that live around that mountain, as much as it is for the world we will be praying for up there. And those souls eye us with suspicion and distrust. They don’t like us! And Jesus wants us to address that issue first. That is our focus, no matter how long it takes. His focus is on loving them and meeting their needs. Oh, how difficult it is, dear ones, to overcome rejection! But with God all things are possible.

So, we stayed home and prayed and came to the conclusion that we must be little Christs to these people. We must bring them His love and concern for their welfare. And now we are waiting on the Lord on exactly how He wants to go about this. Jesus, do You have some counsel for us? I truly am lost in the midst of this turbulence.

Jesus began… “My Darling Clare, your zeal to fulfill My desires is admirable. But you must learn to wait on Me and seek the spiritual side of things before moving forward in the physical. I had told you once before, that if you had prepared the ground for this move by acts of kindness and prayer, things would have gone much differently. You are still thinking in fleshly ways.

“You remember the example of Marilyn Hickey, that did nothing but pray for all the countries in the Middle East for decades, because I told her to? Yes, I put it on her heart to pray for them every day. And she recognized My voice and she was obedient. And what was the result? When I sent her to each country in her old age, there were massive conversions at every meeting.

“Prayer comes first, My Clare. Prayer comes first. This is a very important lesson for all Heartdwellers… Saturate the ground with tears of love, repentance, and cries for conversion. Then you may step forward and meet with success.

“My Love you must water the soil. All great works come after preparing and watering the soil. Then the seeds that are planted immediately take root. And they flourish! I am with you, My Clare, and you will see results when you do it My way. This is a common problem, not just with all people, but especially ministers. In their zeal to see My will done, they lunge forward without seeking Me on how to do it. They call in the experts, buy into the programs and P. R. campaigns, and use the logic of men, rather than My wisdom on how to accomplish My goal. Pride is at the very core of this thinking, whereas Love is at the core of My thinking.

“My children, do not launch out into life-changing directions until you feel secure in My approval and My way of doing things. You will save yourself many heartaches by approaching the challenges in life this way. So much is done in haste, and later must be done over again, correctly. Or opportunities for correction never come. I would save you the heartaches caused by your own thinking if only you would wait on Me.”

(Clare) And you know, guys. I have been waiting on Him, day after day. But I’ve been kind of bland in prayer, and I’ve had worship and I have been waiting on Him. But I don’t think I’ve waited on Him long enough. Sometimes it takes a whole lot more time for things to get settled. And I should have waited until I had a very secure sense of what he wanted me to do next.

(Jesus) “When we are together in prayer, dwelling in sweet communion, I impart to you My deepest thoughts and desires. It is in the stillness of your hearts that I speak with you and infuse My delight into your circumstances. I wish for you to awaken tenderly to My most subtle thoughts and implement them in your actions.

“So very often the push to get something visible done overshadows these gentle inspirations of Mine. Always beware of Time and how the enemy might tempt you to cut corners, or be disordered in order to accomplish your ends. He most often works through haste and fear. And if you are watching very carefully the movements of your hearts, you will see right through that and not act on it.

“Clare, you have come to Me so sincerely, asking Me to do this My way. So, I am honoring the desire of your heart through circumstances and delays. But I am also cultivating in you a deeper level of patience and sense of order, so you do not overlook what is most important to Me in any given situation.”

(Clare) I am so sorry, Lord. Please forgive me.

(Jesus) “Let this be a lesson to all of you, My Heartdwellers. Truly, when productivity takes over and a sense of love and charity is overshadowed, back up and go to that sweet space where we conceived this child together. This will give Me the opportunity to make minor and major course corrections, so Our destination is arrived at joyfully and peacefully.

“Do not for one second doubt that this Refuge is not from Me. This is another tactic of the evil ones when problems or course corrections must take place. You begin to question the whole project. No, don’t go there. This is My Heart’s desire, and I am working with you, My Love, to bring it about.

“Heartdwellers, these lessons from the hermitage are life lessons that will benefit everything you do. I will bless and multiply you, dear ones. I will care for you tenderly and visit you with My many graces. So much is waiting in the wings of Heaven to bring you closer to Me and equip you to realize your heart’s desires.

“I am with you. I love you. I am for you, protecting you and raising you up to a new level of holiness. Bear with Me, My Bride. So much good is coming to you. Persevere and you will overcome all your personal obstacles, as well as those things that loom on the outside. No weapon formed against you will prosper, because you have waited on Me and done it My way.”

Die Welt muss JETZT wählen! Präsident Trump ist immer noch MEINE Wahl – The World must choose NOW! President Trump is still MY Choice

BOTSCHAFT / MESSAGE 711
<= 710                                                                                                                712 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2019-06-20 - Donald Trump die Wahl Gottes-Fuhrer der Nationen-Joe Biden-Obama-Clinton-Liebesbrief von Jesus 2019-06-20 - President Trump still Gods Choice-Leaders of the Nations-Obama-Hillary-Joe Biden-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Ein falscher Volksführer & Konsequenz
=> Wenn ihr Präsident Trump verliert…
=> Donald ist ein toter Mann ohne eure G.
=> Neue Weltordnung & Weltreligion Islam
=> Ich rufe Meine Leute zur Handlung
=> Persönlichkeit von Satan erklärt
=> Die falschen Propheten Hananja
=> Donald Trump… Die Wahrheit
=> Der Oberbefehlshaber Donald Trump
=> 5 Jahre, um Andere für Mich zu ber.
=> Euer morgiger Tag ist nicht garantiert
Related Messages…
=> A false national Leader & Conseq…
=> If you lose President Trump…
=> Donald is a dead Man without your P.
=> New WorldOrder & One WorldReligion
=> I am calling My People to Action
=> Personality of Satan explained
=> The false Prophets Hananiah
=> Donald Trump… The Truth
=> Commander in Chief Donald Trump
=> 5 Years to touch Others for Me
=> Your Tomorrow is not guaranteed

flagge de  Die Welt muss wählen! Präsident Trump ist immer noch MEINE Wahl

Jesus sagt… Die Welt muss JETZT wählen!
Präsident Trump ist immer noch MEINE Wahl…

20. Juni 2019 – Worte von Jesus & Schwester Clare

(Clare) Herr, gib uns die Gabe der Fürbitte, nicht nur um diesen Präsidenten wieder zu wählen, sondern auch, um unsere geistigen Feinde zu besiegen… Amen.

Liebe Familie, der Kampf geht weiter in der Einsiedelei. Aufgrund des Widerstandes brauchen wir 10-mal länger, um alles zu erledigen. Die Strassen sind schwierig. Und ich wünschte, dass ich wüsste, was ich ihnen angetan habe, um diese Art von Behandlung zu verdienen? Zumindest könnte ich mich dann entschuldigen. Wir machen also weiter mit der Einsiedelei, auch wenn wir grossen Widerstand bekommen. Ich wurde inspiriert, das Rhema-Buch zu nehmen und ich schlug Seite 312 auf. ‘Die Überschrift lautete Barmherzigkeit… Wir stehen wieder am Rande des Krieges.’

Ja; unsere Regierung steht direkt am Rande des Krieges und die Leiden, die wir Alle durchleben wegen der Einsiedelei und in unserem Privatleben, ist der Preis den wir opfern, um unsere Nation und unseren Präsidenten zu retten.

Dies ist eine Zeit tiefgreifender Fürbitte, denn wir haben die Chance, Trump wieder zu wählen und dieses Land auf seinen Füssen zu halten. Und die Sozialisten loszuwerden. Die Freiheit der Anbetung. Und die Vorurteile gegen Christen loszuwerden. Wir haben ununterbrochen für Präsident Trump gefastet und gebetet. Wir haben über 11 Anschläge auf sein Leben mitbekommen, von welchen zwei zum Tod von Geheimdienstagenten geführt haben.

Wir fühlen uns geehrt, in der Fürbitte zu leiden für diesen Mann, welchem Gott die Weisheit gegeben hat, unsere Nation von den Sozialisten zurückzuerobern, die so hart daran gearbeitet haben, uns zu zerstören. Sie haben wirklich einen guten Job gemacht. Und sie haben dem Feind Hightech-Waffen und Uranium gegeben, um sie schlussendlich gegen uns zu verwenden. Das Ausmass der Intrigen und des Verrats durch unseren muslimischen Ex-Präsidenten lässt die dramatischsten Spionageromane aussehen wie Aschenputtel-Geschichten.

Wir stehen hinter Trump. Und dies hat seinen Preis. Dies ist ein grosses Leiden in der Einsiedelei und auch in unserem persönlichen Leben. Also, Jene von euch, die sehr, sehr harte Zeiten durchmachen – haltet durch. Dies ist wieder für unseren Präsidenten. Deshalb hat die Entrückung nicht stattgefunden. Er wollte, dass wir in der Kluft stehen und weitermachen, mehr Menschen die Chance zu geben, errettet zu werden. Als der Herr mir das heute zeigte, verstand ich.

Meine Tränen trockneten und ich fühlte mich eher bereit, diese Rückschläge zu ertragen und weiter zu machen trotz des Hasses und der Zurückweisung unserer lieben Nachbarn. Sie haben nichts zu befürchten von uns. Nun, einer unserer Gebetskämpfer bestätigte diese Richtung, die der Herr mir gegeben hatte. Also werde ich es mit euch teilen. Er begann…

Ich habe diese Botschaft heute Morgen während dem Abendmahl bekommen und wollte sie zur Durchsicht an euch weitergeben. (Hier spricht er zu mir) Es scheint, dass – während wir und Clare mit der ‘Zuflucht’ (auf dem Berg) und der Kriegsführung an jener Front zu tun haben – der Herr möchte, dass sich die Herzbewohner auf dem Kanal auf ihre Regierungen konzentrieren im Gebet und auch für die Zuflucht beten. Diese Botschaft beinhaltet auch eine Bitte des Herrn an unsere satanistischen Freunde. Der Herr begann…

(Die Dreieinigkeit) “Wir werden müde, mit den Nationen und dem amerikanischen Volk um den Mann, Donald Trump, zu kämpfen, den Wir als Präsidenten, als Chef unter den Führern der Welt ernannt haben. Viele widerstehen ihm, öffentlich und privat. Einige von Meinen Leuten haben sogar begonnen, gegen ihn zu predigen und zu prophezeien. Lügen! Bereut und kehrt um, solange noch Zeit ist, ihr lügenden Propheten, denn es steht geschrieben… Ich bin es, der durch Meine grosse Kraft und Meinen ausgestreckten Arm die Erde erschaffen hat, mit den Menschen und Tieren, die auf ihr leben und Ich gebe es Jenem, den Ich als den Richtigen erachte.

“Präsident Trump ist MEIN Auserwählter. Und alle Führer im In- und Ausland, die sich mit ihm in Wahrheit in eine Linie bringen, nicht oberflächlich, sondern aufrichtig und in Wahrheit, werden sich selbst, ihren Nationen, ihrem Land und ihrem Volk einen guten Dienst erweisen. Aber zu den Führern und Leuten die dies nicht so tun, und stattdessen mit offener Feindseligkeit oder zwei Gesichtern kommen werden, ob zu Hause oder im Ausland, steht es geschrieben…

(Jeremia 27:8-11) Das Volk aber und das Königreich, das Nebukadnezar, dem König von Babel, nicht untertan sein will und das seinen Nacken nicht unter das Joch des Königs von Babel beugt, dieses Volk will ich heimsuchen mit Schwert, Hunger und Pest, spricht der HERR, bis ich sie durch seine Hand umbringe. So hört doch nicht auf eure Propheten, Wahrsager, Traumdeuter, Zeichendeuter und Zauberer, die euch sagen: Ihr werdet nicht untertan sein müssen dem König von Babel. Denn sie weissagen euch Lüge, auf dass sie euch aus eurem Lande fortbringen und ich euch verstoße und ihr umkommt. Aber das Volk, das seinen Nacken unter das Joch des Königs von Babel beugt und ihm untertan ist, das will ich in seinem Lande lassen, dass es dasselbe bebaue und bewohne, spricht der HERR.

(Clare) Nun, ich möchte ein paar interessante Dinge zu diesem Absatz sagen. Was den König von Babylon betrifft, denke ich, dass dies eine Art Hinweis auf die Tatsache ist, dass er in gewisser Weise ein König des Systems ist. Des Geschäftssystems. Ein sehr, sehr wohlhabender und erfolgreicher Mann in Babylon. Aber er hat auch sein Herz dem Herrn gegeben, ob ihr es glaubt oder nicht. Ich glaube es. Und ich habe einige erstaunliche Dinge gesehen die im Geiste mit ihm und Ezekiel geschehen sind. Also glaube ich es. Der Herr bezieht sich also hier auf ihn und was seine Stellung in der Welt betrifft.

Und was sie darüber sagen, unter dem Joch des Königs von Babylon zu stehen. Alles, was dies wirklich besagt ist, dass er uns beschützt. Er schützt uns vor dem Sozialismus. Er deckt uns zu. Und die Menschen, die gegen ihn sind, realisieren es nicht, dass sie tatsächlich das Fundament unseres Landes zerstören, damit es vollständig den Bach runtergeht. Obama hat dieser Nation unglaublich zerstörerische Dinge angetan.

(Jeremia 27:13) “Warum werdet ihr und euer Volk durch das Schwert, die Hungersnot und die Pest sterben, wie der HERR bezüglich jedem Volk gesprochen hat, das dem König von Babylon nicht dienen wird?”

(Clare) Oder Donald Trump.

(Die Dreieinigkeit) “Wir sind müde von den rebellischen Handlungen der Führer der Nationen, der Mitglieder des Kongresses und der Menschen mit liberalen Ideologien. Jetzt präsentieren Wir also diese klare Wahl. Einige von ihnen denken, dass Trump in 2 Jahren nicht mehr Präsident sein wird und dass der Ist-Zustand wieder hergestellt wird, um die von der Macht entfernten Personen wie Hillary, Obama und Biden zurückzubringen und Jene, die Hand in Hand mit ihnen zusammenarbeiten und nach Belieben Böses wirken. Denn Verdorbenheit und Blindheit ist ‘Friede’ für die Gottlosen, aber lest, was in Jeremia 28 geschrieben steht und überlegt genau (bitte in der Bibel nachlesen).

“Zu Jenen unter Meinem Volk, besonders in Amerika und speziell Jene in der Regierung, sage Ich: Wählt an diesem Tag, wem ihr dienen werdet. Präsident Trump war und ist immer noch MEINE Wahl. Dies bedeutet nicht, dass er perfekt ist, aber er wird Meinen Willen tun und Ich werde seine Bemühungen segnen. Betet immer für ihn, Meine Bräute und Jene von euch, die amerikanische Staatsbürger sind, wählt Jene ins Amt, die mit ihm zusammenarbeiten wollen.

“Jene von euch, die keine Amerikaner sind, betet für die Führer eurer Regierungen, mit ihm (Trump) zu kooperieren und Meine Agenda anzunehmen. Italien und Brasilien sehen die Antworten auf ihre Gebete. Es freut Mich, Nationen zu sehen, die Meiner Mutter und Meinem heiligen Herzen zugetan sind. Betet treu dafür, Meine Leute. Ich bin mit euch und Ich liebe euch mehr als Worte es ausdrücken können.

“Zu Jenen, die sich Meine Feinde nennen, Ich flehe euch an, diese Warnung zu beherzigen. Viele von euch stehen noch in diesem Jahr dem Tod gegenüber, einem plötzlichen Tod, ohne Möglichkeit der Reue und Umkehr. Und zu Meinem grossen Schmerz und zu eurem Eigenen werdet ihr von bösartigen Dämonen in die Hölle gezogen werden, die eifrig darauf warten, euch für alle Ewigkeit mit Qualen zu erfüllen.

“Bitte, bitte kommt zu Mir, zögert keinen weiteren Moment. Ich werde euch vergeben und euch rein waschen. Ich werde eure blutbefleckten Hände weisser waschen als Schnee. Ich werde das Schwarze und Böse aus eurem Herzen entfernen und euch ein neues Herz aus Fleisch geben, so rosa und zart, wie an dem Tag als ihr geboren wurdet. Ich werde Mein Zuhause bei euch machen und euch niemals verlassen. Bereut, solange noch Zeit ist.

“Kann Ich euch in ein Geheimnis einweihen? Wenn Satan euch nicht täuschen müsste, sondern euch jetzt töten und euch und all Jene, die euch folgen, jetzt mit sich in der Hölle haben könnte, würde er euch auf der Stelle töten. Meine Hand hält ihn auch jetzt noch davon zurück. Aufgrund des Gesetzes des freien Willens müsst ihr frei wählen, ihm zu folgen und darum benutzt er Täuschungen und Lügen und lehrt euch Andere zu täuschen.

“Das einzig Ehrliche an Satan ist sein Stolz, sein Hass auf Mich und auf alles, was Ich erschaffen habe – und seine grosse Grausamkeit. Meine Hand hindert ihn daran, euch zu töten. Satan kann nicht alles tun, was er sich wünscht, weil ich ihn daran hindere.

“Weil Ich euch liebe. Ja, sogar jetzt liebe ich euch innig. Ich habe euch geformt und euch mit Meinem eigenen Bild und mit Meiner Ähnlichkeit durchdrungen, mit Talenten, Gaben und Träumen; Bedürfnisse und Wünsche, die nur Ich erfüllen kann. Genau wie ihr in Meinem Herzen einen Ort ausfüllt, der nur für euch gemacht wurde. Beraubt euch selbst und Mich und den ganzen Himmel nicht unserer Liebe, unserer Beziehung, die Liebe die Ich Mir für uns vorstellte, bevor die Welt und alles, was in ihr existiert, erschaffen wurde.

“Für Einige von euch wird dies das letzte Mal sein, wo ihr hören werdet, wie Ich euch anflehe. Bitte kommt zu Mir und bereut. Denn Ich werde euch sogar jetzt grosszügig vergeben.”

flagge en  The World must choose NOW! President Trump is still MY Choice

Jesus says… The World must choose NOW!
President Trump is still MY Choice…

June 20, 2019 – Words from Jesus & Sister Clare

(Clare) Lord, grant us the gifts of intercession not only to re-elect this President, but to defeat our spiritual enemies… Amen.

Precious family, the struggle goes on at the hermitage. We are taking 10 times longer to get things done, because of the opposition. The roads being difficult. And I wish I knew what I have done to them to deserve this kind of treatment? At least then I could apologize. So, we are moving ahead with the Refuge, even though we face much opposition. I was led to pick up the Rhema book, and I opened to page 312. ‘The heading is Mercy. We are again on the brink or war.’

Well, our government is right on the edge, and the suffering we are all going through, over the hermitage and our personal life, is the price we are offering up to save our nation and our President.

This is a time of profound intercession, because we have the chance to re-elect Trump and keep this country on its feet. And get rid of the Socialists. The freedom to worship. And get rid of the prejudice against Christians. We have fasted and prayed continuously for President Trump. We have seen over 11 close calls with attempts on his life, two of them resulting in the death of secret service agents.

And we are honored to be suffering in intercession for this man to whom God has given the wisdom to get our nation back from the Socialists who have worked so hard to destroy us, doing a good job. And given the enemy hi-tech weapons and uranium to eventually use against us. The levels of intrigue and betrayal by our Muslim ex-president, makes the most dramatic espionage novels look like Cinderella stories.

We are standing behind Trump. And this is a cost. This is a major suffering at the Refuge, and also in our personal lives. So, those of you who are going through very, very hard times – hang in there. This is for our President again. This is why the Rapture has not happened. He wanted us to stand in the gap, to continue to give more people a chance to be saved. When the Lord showed that to me today, I understood.

My tears dried and I felt more willing to suffer these set-backs and continue on despite of the hatred and rejection of our dear neighbors. They have nothing to fear from us. Well, one of our prayer warriors confirmed this direction the Lord gave me. So, I am going to share it with you. He bagan…

I got this message during Communion this morning, and I wanted to pass it on to you to look at. (Here he is talking to me) It seems that while we and Clare are dealing with the Refuge and the warfare on that front, the Lord wants the Heartdwellers on the channel focused on their governments in prayer, as well as praying for the Refuge. This message also has a plea from the Lord to our Satanist friends. The Lord began…

(The Trinity) “We grow weary with contending with the Nations and the people of America over the man, Donald Trump, whom We have appointed as President, as Chief among world leaders. Many resist him, publicly and privately. Some among My people have even taken to preaching and prophesying against him. Lies! Repent while there is yet time, lying prophets, for it is written… It is I who by My great power and My outstretched arm have made the earth, with the men and animals that are on the earth, and I give it to whomever it seems right to Me.

“President Trump is MY chosen. And all leaders, at home and abroad, who align themselves with him in truth, not superficially, but in sincerity and truth, will serve themselves, their nations, their lands, and their people well. But to those leaders and people who will not, and will come with open hostility or two faces, whether at home or abroad, it is written…

(Jeremiah 27:8-11) “But if any nation or kingdom will not serve this Nebuchadnezzar king of Babylon, and put its neck under the yoke of the king of Babylon, I will punish that nation with the sword, with famine, and with pestilence, declares the LORD, until I have consumed it by his hand. So do not listen to your prophets, your diviners, your dreamers, your fortune-tellers, or your sorcerers, who are saying to you… ‘You shall not serve the king of Babylon.’ For it is a lie that they are prophesying to you, with the result that you will be removed far from your land, and I will drive you out, and you will perish. But any nation that will bring its neck under the yoke of the king of Babylon and serve him, I will leave on its own land, to work it and dwell there, declares the LORD.”

(Clare) Well, a couple interesting things I want to say about this paragraph. As far as the king of Babylon goes, I think that that’s kind of a reference to the fact that he is a king, in a sense, of the System. Of the business system. A very, very wealthy and successful man in Babylon. But he’s also given his heart to the Lord, whether you believe it or not. I believe it. And I’ve seen some amazing things happen in the spirit with him and Ezekiel. So, I do believe it. So, the Lord is referring to him in his status in the world, so to speak.

And what they’re saying about being under the yoke of the king of Babylon. All that’s really saying is that he’s protecting us. He’s protecting us from Socialism. He’s covering us. And people that are against him don’t realize that they are actually destroying the foundation of our country, so that it can totally go south. Obama did incredibly destructive things to this nation.

(Jeremiah 27:13) “Why will you and your people die by the sword, by famine, and by pestilence, as the LORD has spoken concerning any nation that will not serve the king of Babylon?”

(Clare) Or Donald Trump.

(The Trinity) “We are weary with the rebellious actions of the leaders of the Nations, members of Congress, and of the people bearing liberal ideologies. So, now We present this clear choice. Some of these have the idea that in two years’ time Trump will be President no more, and that the ‘status quo’ will be restored, to bring back those removed from power, Hillary, Obama, Biden. And those who are hand in hand with them to do wickedness at will, for corruption and blindness is ‘peace’ to the wicked, but read, what is written in Jeremiah 28 and carefully consider (please read in your Bible…).

“To Those among My people, especially in America, especially in Government, I say, choose this day who you will serve. President Trump was and still is MY choice. This does not mean he is perfect, but he will do My will and I will bless his efforts. Pray for him always, My Brides, and those of you who are American citizens, vote into office those who will cooperate with him.

“Those of you who are not Americans, pray for your government leaders to cooperate with him, and to take on My agenda. Italy and Brazil are seeing the answers to their prayers. It brings Me great Joy to see nations consecrated to My mother, and to My Sacred Heart. Pray faithfully for this, My people. I am with you, and I love you more than words can express.

“To those who call themselves My enemies, I implore you to heed this warning. Many of you face death this year, sudden death, without the opportunity of repentance. And to My great pain and suffering, and to your own, you will be dragged into Hell by vicious demons who wait eagerly to fill you with torments for eternity.

“Please, please come to Me, don’t delay another moment. I will forgive you and wash you clean. I will wash your bloodstained hands whiter than snow. I will remove the blackness and evil from your hearts and give you a new heart of flesh, as pink and tender as the day you were born. I will make My home there with you, and I will never leave you. Repent while there is still time.

“Can I let you in on a secret? If Satan did not have to deceive you, if He could kill you now and have you and those who follow you in hell with him this very moment, he would kill you in a heartbeat. My hand even now withholds him. Because of the Law of Free Will, you must choose freely to follow him, and so he uses deception and lies, and he teaches you to deceive others.

“The only honest things about Satan are his pride, his hatred of Me and all I created, and his great cruelty. My hand keeps him from killing you. Satan cannot do everything he wishes with you, because I prevent him.

“Because I love you. Yes, even now, I love you deeply. I formed you, infused you with My very own image and likeness, with talents and gifts and dreams; needs and desires only I can fill. Just as you fill in My heart a space made only for you! Do not deprive yourself and Me, and all of Heaven of our love, our relationship, the love I envisioned us sharing together from before the world and all that is in it was made.

“For some of you, this will be the last time you will hear Me plead with you. Please come to Me and repent. For I will, even now, abundantly pardon you.”

Widerstand, Mithilfe, falsches Sicherheits-Gefühl, Ruf & Bestimmung – Opposition, Assistance, false Sense of Security, Call & Destiny

BOTSCHAFT / MESSAGE 710
<= 709                                                                                                                711 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2019-06-15 - Widerstand-Mithilfe-Falsches Sicherheitsgefuhl-Ruf-Bestimmung im Leben-Liebesbrief von Jesus 2019-06-15 - Opposition-Assistance-False sense of Security-Call-Destiny in Life-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Ich habe mit Clare’s Schwächen ni…
=> Du bist dein schlimmster Feind
=> Im Himmel zählt nur die Frucht
=> Bist du gerufen? Fühlst du ein…
=> Wie folge Ich Jesus nach?
=> Was ist dein Preis?
=> Folgt eurem Herzen & Reisst euch los
=> Viele sind gerufen, Wenige erwählt
=> Deine ganz besondere Bestimmung
Related Messages…
=> Clare’s Weaknesses are no exagg.
=> You are your own worst Enemy
=> Only the Fruit matters in Heaven
=> Are you called? Do you feel a…
=> How do I follow Jesus?
=> What is your Price?
=> Follow your Heart & Break free
=> Many are called, Few are chosen
=> Your very special Destiny

flagge de  Widerstand, Mithilfe, falsches Sicherheits-Gefühl, Ruf & Bestimmung

Jesus spricht über…
Widerstand, Mithilfe, falsches Sicherheits-Gefühl, Ruf & Bestimmung

15. Juni 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Jesus begann … “Clare, Meine Liebste. Ich habe deine Kämpfe gesehen und Hilfe ist unterwegs. Jene, die gegen dich waren, werden in Zukunft zu nichts werden. Dies ist die Zeit der geistigen Kriegsführung und des Niederreissens von Festungen. Du musst einfach durchhalten, Meine Liebe. Du hast das Richtige getan, indem du zu Mir gekommen bist und darum gebeten hast, dass Mein Leib und Mein Blut all deine Schwächen ausgleichen möge. Und es sind Viele, wie du sehen kannst.”

(Clare) Ja, liebe Familie, ich habe mich heute Nachmittag zu einem kleinen Ball zusammengerollt und geweint… ‘Jesus! Ich bin zu klein! Hilf mir.’ Ja! ich habe mich nackt, verwundbar und schwach gefühlt, aufgrund einer solch vielfältigen Verantwortung. Und ich weiss, dass wenn ich an meinem schwächsten Punkt bin, Er am Stärksten ist, durch mich.

Trotzdem ist die Verantwortung, sich um Jeden zu kümmern, enorm. Familie, bitte vergesst die Herzbewohner nicht in euren Spenden. Und es ist noch ein anderer Bedarf aufgetaucht. Aber dies ist wahrscheinlich etwas einfacher. Wir brauchen Arbeiter. Wir brauchen starke und gesunde junge Männer und Frauen, die bereit sind, ihre Ärmel hochzukrempeln, im Freien zu campieren, aufzuräumen und beim Aufbau der Einsiedlerhäuschen zu helfen. Dies sind wirklich kurze Projekte, ungefähr 2 Wochen, um ein Einsiedlerhäuschen zu bauen. Aber wir brauchen fünf davon.

Wenn ihr also bereit seid, den Sommer hindurch zu helfen, sendet bitte eine E-Mail an allheartdwellers@gmail.com. Und ich werde euch so schnell wie möglich antworten. Ich brauche euch JETZT! Wenn ihr also kommen könnt, dann tut es bitte.

(Jesus) “Meine Kleine, Ich habe es bereits Einigen auf dem Kanal in ihre Herzen gelegt, ihren Sommer damit zu verbringen, Mir bei diesem Unterfangen zu helfen. Es liegt an ihnen, darauf zu reagieren. Mache weiter mit deinen Gebeten, Arbeiter zu senden. Clare, was Mich erfreut ist, dass du die Taktik des Feindes, deine Verbindung mit Mir zu unterbrechen, erkannt hast.

“Meine süsse Familie, dies ist die grösste Gefahr bei jedem Vorhaben von Mir. Es wird Rückschläge und Widerstand geben. Und Ich muss beobachten, ob ihr diese Dinge mit Meinem Geist oder mit eurem Fleisch angeht. Der Feind hat viele Fallen ausgelegt für Mutter Clare.

“Und Einige von euch, die gerufen sind, in die Zuflucht zu kommen, werden es dieses Jahr nicht schaffen. Aber Ihr könntet eine andere Chance bekommen. Es ist eine ziemliche Hingabe, eure weltliche Sicherheit für ein unbekanntes Leben aufzugeben. Aber für Jene, die dies tun, werden die geistigen Segnungen reichlich fliessen und ihr werdet weiter voranschreiten mit Mir als jemals zuvor.

“Jene, die viel haben, werden von ihren hart erarbeiteten Besitztümern und einem falschen Sicherheitsgefühl nieder gedrückt werden. Erinnert ihr euch an den jungen Mann und wie er Mir geantwortet hat?”

(Matthäus 8:18-22) Und als Jesus eine Menschenmenge um sich sah, ordnete Er an, auf die andere Seite des Meeres zu gehen. Dann kam ein Schriftgelehrter und sagte zu Ihm… ‘Lehrer, ich werde Dir folgen, wohin du auch gehst.’ Jesus sagte zu ihm… ‘Die Füchse haben Höhlen und die Vögel der Luft haben Nester, aber der Menschensohn hat keinen Ort, um Sein Haupt nieder zu legen.’ Ein anderer Jünger sagte zu Ihm… ‘Herr, erlaube mir zuerst meinen Vater zu begraben.’ Aber Jesus sagte zu ihm… ‘Folge mir und lass die Toten ihre eigenen Toten begraben.”

(Jesus) “Ich bin mitfühlend und barmherzig. Ich kann euch nichts vorwerfen, wenn ihr das Gefühl habt, dass ihr euer gegenwärtiges Leben nicht aufgeben könnt. Es gibt Einige unter euch, die nicht gerufen sind und doch kommen möchten. Euer Tag wird kommen. Seid geduldig. Aber im Moment tragt ihr so viele Früchte, dass ihr darüber jubeln werdet in der Ewigkeit. Ich bringe euch zur Reife in Mir, auch wenn ihr ein weltliches Leben führt.

“Jene, die Ich rufe, haben seit langer Zeit das Bedürfnis gefühlt, mit der Welt zu brechen. Ich ehre auch eure Liebe und Sorge bezüglich Jener, die auf euch angewiesen sind, also werde Ich euch helfen, einen Weg zu finden.

“Andere, die von weltlichen Sorgen und vom Widerstand der Verwandten niedergedrückt werden, ihr werdet viel verlieren, wenn ihr nicht auf Meinen Ruf reagiert. Mutter Clare hat das erste Mal auch nicht reagiert. Aber sie tat es beim zweiten Mal. Und es ist nicht jede Einladung gleich. Sie wurde nach Holland gerufen, ging aber nicht, aus Angst, ihre Schwiegereltern zu verstimmen. Der nächste Ruf war hier in den Vereinigten Staaten und sie hat mit ihrem ganzen Herzen darauf reagiert.

“Meine Lieben, versteht, dass ein Mir vollständig hingegebenes Leben einen sehr hohen Preis hat. Die Welt mit all ihren Reizen und das falsche Sicherheitsgefühl hat euch von eurer geistigen Bestimmung ferngehalten. Also müsst ihr mit eurem Herzen kämpfen, um heraus zu finden, was ihr in dieser Welt wirklich wollt. Wollt ihr die nächsten zehn Jahre im Ist-Zustand verbringen? Oder wollt ihr alle Risiken auf euch nehmen und Mir folgen?

“Egal was ihr tun werdet, Ich werde euch trotzdem lieben. Ich werde bei euch sein, weil ihr Mir gehört. Und Ich werde euch in alle Heiligkeit führen, während Ich mit eurem freien Willen arbeite. Werdet also nicht traurig. Ihr seid die Liebe Meines Herzens und Ich werde euch niemals aufgeben. Ich arrangiere jeden Tag Lektionen und wir verweilen zusammen. Mein Herz ist überglücklich, dass Ich so wichtig bin für euch, dass ihr euch Zeit nehmt für Mich

“Die Lektionen, die ihr in der Einsiedelei lernen werdet, gehören zu den gleichen Dingen, mit denen ihr Tag für Tag zu kämpfen habt. Was anders ist, in der Welt müsst ihr euch gleichzeitig um die weltlichen Angelegenheiten kümmern, also ist eure Last viel schwerer. Dieses Jahr rufe Ich eine Kerngruppe zusammen, aber nächstes Jahr wird es weitere Möglichkeiten geben.”

(Clare) Ich danke Dir Herr, dass du mich daran erinnert hast. Wir haben nur für sehr Wenige Platz. Wenn zu Viele kämen, was würde ich tun?

(Jesus) “Geliebte, Ich werde dir nicht alles erzählen. Ich liebe Überraschungen! Aber Ich versichere dir, Ich werde dir niemals mehr geben, als dass du und Ich gemeinsam handhaben können.”

flagge en  Opposition, Assistance, false Sense of Security, Call & Destiny

Jesus speaks about…
Opposition, Assistance, false Sense of Security, Call & Destiny

June 15, 2019 – Words from Jesus to Sister Clare

Jesus began… “Clare, My dearest. I have seen your struggles and help is on the way. Those who have been against you will be as nothing in the future. This is the time for spiritual warfare and the tearing down of strongholds. And as such, you must persevere, My loved one. You have done the right thing by coming to Me and asking that My Body and Blood would make up for all your weaknesses. And they are many, as you can see.”

(Clare) Yeah, oh Family, I just curled up into a little ball and cried this afternoon, ‘Jesus! I’m too little! Help me.’ Yes! I was looking at myself naked and vulnerable, weak and fragmented by so many responsibilities. And I know that when I am at my weakest, He is at His strongest, through me.

Nonetheless, the responsibilities of taking care of everyone is monumental. Family, please don’t forget Heart Dwellers in your donations. And another need has come up. But this one, I think, is a little more simple. We need workers. We need strong and healthy young men and women who are willing to roll their sleeves up, camp out, clean up and help build the hermitages. These are really short projects, about 2 weeks to build one hermitage. But we need five.

So, if you are willing to help through the summer, please send an email to allheartdwellers@gmail.com. And I will answer you as quickly as possible. I need you NOW! So, if you can come, please do.

(Jesus) “My little one, I have already put it on the hearts of several on the Channel to spend their summer helping Me with this endeavour. It is up to them to respond. Continue with your prayers to send labourers. What pleases Me, Clare, is that you recognized the enemy’s tactic to break your union with Me.

“My sweet Family, this is the greatest danger in any undertaking from Me. There will be setbacks and opposition. And I must watch to see if you handle these things in My Spirit or in your flesh. The enemy has set many traps for Mother Clare.

“And those who come to the Refuge, some of you who are called will not make it this year. But you may have another chance. It is quite a commitment to leave your worldly security for a life of unknowns. But for those who do, spiritual blessings will abound, and you will move forward with Me further than you have ever gone.

“Those who have much will be weighed down by their hard-earned possessions and by a false sense of security. Do you remember the young man who answered Me?”

(Matthew 8:18-22) And when Jesus saw a crowd around Him, He gave orders to depart to the other side of the sea. Then a scribe came and said to Him… ‘Teacher, I shall follow You wherever You go.’ Jesus said to him… “The foxes have holes and the birds of the air have nests, but the Son of Man has nowhere to lay His head.” Another of the disciples said to Him… ‘Lord, permit me first to go and bury my father.’ But Jesus said to him… “Follow Me, and leave the dead to bury their own dead.”

(Jesus) “I am compassionate and merciful. I do not fault you if you feel you cannot leave your present life. There are some among you who are not called and still want to come. Your day will come. Be patient. But for now, you are bearing so much fruit that you will rejoice over it in eternity. I am bringing you into maturity with Me, even though you lead a secular life.

“Those whom I am calling have been feeling for a very long time the need to leave off with the world. I also honor your love and concern for those who are reliant on you, so I will help you make a way.

“However, others who are held down by worldly concerns, and opposition from relatives, you will lose much by not responding. Mother Clare did not respond the first time. But she did the second time. And each invitation is not always the same. She was called to Holland but did not go for fear of alienating her in-laws. The next call was here in the States and she responded with all her heart.

“Understand My dearly loved ones, a life of full-time devotion to Me has a very high cost. The world and all its allurements and false sense of security has held you back from your spiritual destiny. So, you must wrestle with your heart and discover what you truly want in this world. Do you want to live your next ten years in the status quo? Or do you want to take all the risks and follow Me?

“No matter what you do, I will love you all the same. I will be with you, because you are Mine. And I will lead you into all holiness as I work with your free will. So, do not grow sorrowful. You are the love of My heart, and I will never forsake you. Each day I arrange your lessons and we dwell together, My heart is overjoyed that you care enough to make time for Me.

“The lessons learned at the hermitage are some of the very same things you struggle with day after day. What is different is that when you live in the world, you have to handle worldly affairs at the very same time, so your load is much heavier. This year I am calling a core group together, but next year there will be more opportunities.”

(Clare) Thank you, Lord, for reminding me of that. We only have space for a very few. If too many came, what would I do?

(Jesus) “Beloved I am not going to tell you everything. I love surprises! But rest assured, I will never give you more than you and I can handle together.”

Dies ist ein Krieg mit den Bullen von Bashan!… Brich die Flüche & Segne – This is a War with the Bulls of Bashan!… Break the Curses & Bless

BOTSCHAFT / MESSAGE 709
<= 708                                                                                                                710 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2019-06-11 - Krieg mit den Bullen von Bashan-Fluche brechen-Segnen-Gebet-Geistiger Krieg-Liebesbrief von Jesus 2019-06-11 - War with the Bulls of Bashan-Break Curses-Blessings-Prayer-Spiritual Warfare-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Heiligkeit & Tricks des Feindes
=> Liebt eure Feinde & Vergebt
=> Eure Gebete sind mächtig
=> Was Satan verflucht, segne Ich
=> Meine Braut auf dem Schlachtfeld
=> Samen der Verbitterung & Widerstand
=> Nichts geschieht ohne Mei. Erlaubnis
=> Bindungs-Gebet gegen alles Böse
=> Eure Feinde sind M. läuterndes Feuer
Related Messages…
=> Holiness & Ploys of the Enemy
=> Love your Enemies & Forgive
=> Your Prayers are powerful
=> What Satan curses, I bless
=> My Bride on the Battlefield
=> Seeds of Bitterness & Opposition
=> Nothing happens without My Permi…
=> Binding Prayer against all Evil
=> Your Enemies are My refining Fire

flagge de  Dies ist ein Krieg mit den Bullen von Bashan! Brich die Flüche & Segne

Jesus sagt…
Dies ist ein Krieg mit den Bullen von Bashan!… Brich die Flüche & Segne

11. Juni 2019 – Worte von Jesus & Schwester Clare

(Clare) Bitte, Herr. Besänftige die Herzen derer die sich uns entgegenstellen. Und erfülle die Herzen der Herzbewohner mit Deinen liebenden Gedanken und Gebeten für sie… Amen.

Ich bin also immer noch auf dem Schlachtfeld, ihr Lieben. Es sind jetzt einige Tage vergangen und ich komme zu euch mit der Bitte, mir zu helfen. Die Situation ist folgendermassen… Der Zugang zu unserem Grundstück, den wir immer benutzt haben, wurde von Einem der Landbesitzer blockiert. Wir können nicht mehr direkt zum Grundstück gelangen. Und die anderen Wege sind für unsere Fahrzeuge ziemlich schwierig. Und Jemand, der den Berg nicht kennt, kann sich sehr schnell verirren. Die Nutzungsrechte für die Zufahrt kamen mit dem Grundstück.

Um euch die Situation verständlich zu machen, es wäre wie wenn ihr in Rente gehen wollt und euch ein Grundstück gekauft und darauf ein paar Gebäude errichtet habt. Ihr spart, um das bauen zu können, was ihr bauen möchtet. Und ihr kommt bei eurer 5km langen Einfahrt an und sie wird von einem Tor blockiert. Und ihr wisst nicht einmal, wem das Tor gehört! Bis ihr dann das Schloss abnehmt und der Besitzer des Tores auftaucht und euch unmissverständlich kundtut, dass EUER Zufahrtsweg sein Land durchquert und ihr euer Grundstück nicht mehr erreichen könnt. Land, welches ihr gekauft und auf dem ihr 20 Jahre immer mal wieder gelebt habt, bis dieses Tor aufgetaucht ist.

Jetzt findet ihr endlich heraus, dass ich keine Heilige bin… Da ich fleischlich reagierte und sehr wütend wurde!

Was sollten wir also jetzt tun? Sollen wir den Mann verklagen, weil er uns den Weg versperrt. Oder tun wir es so, wie der Herr es möchte… Egal, wie lange es dauert.

Nun, dies ist eine geistige Schlacht zwischen den dunklen Mächten und den Mächten des Lichts. Und wenn wir auf jenem Berg überleben wollen, müssen wir vorbereitet sein. Und dies ist eine wirklich gute Einführung!

Also habe ich einen versönlichen Brief geschrieben. Ich musste mich wirklich entschuldigen, da ich meine Beherrschung verloren hatte. Ich war nicht herzlich, nett und süss. Also entschuldigte ich mich bei diesem Grundbesitzer. Aber ich habe noch nichts von ihm gehört.

Also werden wir mit Gebet und Liebe eindringen. Denn die Schrift sagt, bring deinen Bruder nicht vor Gericht. Also werde ich das nicht tun. Aber ich werde für sie beten und den Herrn bitten, dieses Hindernis aus dem Weg zu räumen. Und ich brauche auch eure Gebete, ihr Lieben. Bitte lasst mich nicht im Stich. Bitte betet, dass dieses Hindernis beseitigt wird.

Wenn es medizinische Notfälle geben würde, wüsste ich nicht, was wir tun sollen. Aber ich wollte euch einfach wissen lassen, dass wir eure Gebete brauchen. Dann begann der Herr zu sprechen…

(Jesus) “Du weisst wer dahinter steckt, Clare.”

(Clare) Ja Herr, das tue ich. Es ist der Feind.

(Jesus) “Deshalb solltest du den Feind ins Visier nehmen und nicht die Seelen, die von ihm beeinflusst werden. Es gibt viele Dinge, die du tun kannst, um ein Happy End herbei zu führen. Das Gebet ist dein Hauptwerkzeug. Fasten. Almosen geben und die direkte Konfrontation der geistigen Welt. Ich weiss, dass du dies nicht tun willst, Geliebte, aber es muss getan werden.

“Ja, es ist wichtig, über das Tor zu beten. Bleib standhaft. Dies ist ein Krieg und du musst ihn als Solchen im Geiste führen. Lass deine geistigen Feinde an wichtigen Orten Boden verlieren. Fürstentümer, Clare. Die Bullen von Bashan.”

(Clare) Sie sind eine uralte Macht, die gegen Christus kämpfen. Das ist also definitiv eine Festung. Sie stellen sich besonders gegen die geistige Arbeit, die der Herr mit Seiner Güte tun möchte. Binden wir also die Bullen von Bashan.

(Jesus) “Ja, dies ist eine Macht, die nicht zu unterschätzen ist. Du musst die Flüche brechen und Segen verkünden. Sprich Meinen Segen über jeden Zentimeter dieser Strasse. Bitte um Frieden und Wohlwollen für alle Eigentümer. Bete, dass dort, wo es Flüche gab, Segen fliessen wie ein Fluss. Wo Sünden begangen wurden, sollen sie reingewaschen werden.

“Betrachte diesen Kampf nicht als Kampf mit einem Menschen, denn das ist es nicht. Dies ist die Zeit der Löwin. Und du hast Löwinnen an deiner Seite. Brüllt Segen und brecht Festungen, Generationsflüche und geistige Blindheit. ‘Vergib uns unsere Schulden, wie wir Anderen vergeben’ ist ein zentraler Punkt. Groll und Verbitterung haben keinen Platz bei diesem Vorhaben, ausser dass sie euch niederreissen und Türen öffnen, damit der Feind euch sieben kann.

“Instruiere deine Leute, dass sie weder Verbitterung noch Ärger und Wut zulassen sollen. Stell dir eine friedliche Beziehung mit diesen Männern vor und bete, dass es so kommt. Friedliche Lösungen sind besser als Erzwungene.

“Die Männer, die sich dir entgegen stellen, haben keine Ahnung, wie sehr sie Mich verletzen. Es ist nicht einmal in ihrem Universum. Geistige Feinde stacheln sie mit Lügen an. Aber du weisst, dass Ich diese Lektionen arrangiere, damit du dich tiefer und näher mit Mir verbindest und dass du dich auf Mich verlässt bezüglich einer Lösung. Ich möchte nicht, dass du Angst hast, Clare. Ich möchte lieber, dass du ein Leuchtfeuer des Glaubens bist.

“Ich habe diese Zuflucht zum Wohle aller Männer und Frauen der Welt errichtet. Dies soll als Modell dienen, denn wo immer ein Hirte hinkommt, wird er von Jenen angegriffen, denen es an Verständnis mangelt. Und sie füllen die Lücken bezüglich dem, wer ihr seid und wofür ihr hier seid, mit den Lügen Satans auf. Also werdet ihr beweisen müssen, dass ihr ein Freund seid und kein Feind.

“Ja, wenn du im Voraus für sie gebetet hättest, wäre es nicht so hart gewesen. Aber es gibt eine Vorgeschichte in Sachen Streit und Auseinandersetzungen. Und sie werden von bekannten und unbekannten Arbeitern der Ungerechtigkeit angestachelt. Ich bin aber mit dir in dieser Sache, meine Liebe.

“Für alles gibt es eine Jahreszeit. Dies ist eine Zeit des Kampfes, ein Testen deines Glaubens. Alle Möglichkeiten sollten in Betracht gezogen werden, aber erst nach dem Gebet. Bereite den Weg mit Gebet und denk daran, dass das, was hinter ihnen steht, das Problem verursacht – nicht sie allein.”

flagge en  This is a War with the Bulls of Bashan! Break the Curses & Bless

Jesus says…
This is a War with the Bulls of Bashan!… Break the Curses & Bless

June 11, 2019 – Words from Jesus & Sister Clare

(Clare) Please, Lord. Soften the hearts of those who oppose us. And fill the hearts of the Heartdwellers with Your loving thoughts and prayers for them… Amen.

So, I’m still on the battlefield, dear ones. It’s been several days now. I’m coming to all of you asking for your help. The situation is that, the way that we’ve always gone in and out of the property has been blocked by one landowner with a gate. We can’t go directly up to the Refuge or come down directly. And the other ways in are extremely difficult for our vehicles. And for someone who’s new to the mountain, a very quick way to get lost. And the easements came with the property.

To compare the situation, it would be something like… You’re wanting to retire, so you bought a piece of property that you built a few structures on. You saved up the money to be able to build what you want to build. And you go to your 3 1/2-mile-long driveway, and it is blocked with a gate. And you don’t know who the gate belongs to! Until you finally take the lock off, and the owner of the gate shows up, and tells you in no uncertain terms that YOUR driveway crosses his land, and that you can’t access your property anymore. Land that you purchased and lived on, on and off for 20 years…until this gate showed up.

So, now you’re finally finding out that I’m not a Saint… Because I reacted in my flesh and got very angry!

Now, what should we do? Sue the man for blocking our way. Or do it the Lord’s way… However long that may take.

Well, this is a spiritual battle between the forces of darkness and Light. And if we’re going to survive on that mountain anyway – we need to be prepared. And this is a really good introduction!

So I sent a letter of reconciliation. I really needed to apologize, because I lost my temper with them. And I was not cordial and kind and sweet. So, I did apologize with this landowner. And I haven’t heard back from him.

So, we’re going to press in with prayer and with love. Because the Scriptures say don’t take your brother to court. So, I’m not going to do that. But I am going to pray for them and ask the Lord to move this obstacle out of the way. And I need your prayers, too, Dear Ones. Please don’t let me down in this. Please pray that this obstacle will be removed.

If there were any medical emergencies, I don’t know what we’d do. But I just wanted to let you know. We need your prayers. Then, the Lord began to speak…

(Jesus) “You know who is behind this, Clare.”

(Clare) Yes, Lord. I do. It’s the Enemy.

(Jesus) “Therefore, you should target them, and not the souls that have been influenced by him. There are many things you can do to change this into a happy ending. Prayer is your chief resource. Fasting. Alms giving and direct, head-on confrontation with the spirit realm. I know you do not want to do this, Beloved. But it must be done.

“Yes, praying over that gate is important. Stand strong. This is warfare, and you must fight it in the spirit, as such. Make your spiritual enemies lose ground in important places. Principalities, Clare. The bulls of Bashan.”

(Clare) They’re an ancient force against Christ. So, that is definitely a stronghold. Especially opposing spiritual work, what the Lord wants to do in His goodness. So, let’s bind the bulls of Bashan.

(Jesus) “Yes, this is a force to be reckoned with. Break curses and declare blessings. Speak My blessing over every inch of that road. Pray for peace and good will towards all the owners. Pray that where there have been curses, blessings shall flow like the river. Where sin has been committed, it shall be washed clean.

“Do not look at this struggle as if it were with a human, because it is not. This is the time of the lioness. And you have lionesses on your side. Roar blessings and breaking of strongholds. Generational curses. Spiritual blindness. ‘Forgive us our trespasses, as we forgive others’ is a key phrase. Rancor and Bitterness have no part in this scheme, except to tear you down and open doors for the enemy to sift you.

“Instruct your people not to allow entry into bitterness and anger. Envision a peaceful relationship with these men and pray for it to come about. Peaceful solutions are better than forceful.

“The men opposing you have no idea of how much they are hurting Me. It is not even in their universe. Spiritual enemies are egging them on with lies. But you know, I arrange these lessons for you to grow deeper and closer to Me, relying on Me to solve them. I don’t want you to be afraid, Clare. Rather, I want you to be a beacon of shining Faith.

“I have established this Refuge for the good of all men and women of the world. This is to be a prototype, because everywhere a Shepherd goes, they will be under attack from those who lack understanding. And they fill in the blanks about who you are and what you’re there for, with the devil’s lies. So, you will need to prove you’re a friend, not a foe.

“Yes, if you had begun to cultivate and pray for them beforehand, it would have not been so hard. But there is a history of strife and contention, in addition to being egged on by the workers of iniquity, known and unknown. And I am with you in this, dear one.

“To everything, there is a season. This is a season of struggle, a testing of your Faith. All venues should be considered, but only after prayer. Pave the way with prayer and remember, it is what is behind them that is causing the trouble – not them alone.”

Stille ist eure & Meine Freundin…Dort werdet ihr Mich sprechen hören – Silence is your Friend & Mine…There you will hear Me speaking

BOTSCHAFT / MESSAGE 708
<= 707                                                                                                                709 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2019-06-07 - Stille ist eure und Meine Freundin-Stimme Gottes horen-Jesus horen-Abgeschiedenheit-Liebesbrief von Jesus 2019-06-07 - Silence is your Friend and Mine-How to hear Gods Voice-Hearing Jesus-Hermitage-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Du bist der Höhepunkt Meines Tages
=> Trickst den Feind aus, bewahrt eure S.
=> Blendet den Lärm der Welt aus
=> Nichts mehr von der Welt…
=> Schmerzhafte Entscheidungen
=> Viele sind gerufen, Wenige erwählt
=> Kommt, findet Ruhe & Frieden für…
=> Grenzt euch ab von der Welt
=> Komm & Flieg mit Mir
=> Akzeptiere Meine Art, Mich zu hören
Related Messages…
=> You are the Highpoint of My Day
=> Outsmart the Enemy, preserve your S.
=> Cut off the Noise of the World
=> No More of the World…
=> Painful Decisions
=> Many are called, Few are chosen
=> Come, find Rest & Peace for your Soul
=> Set yourself apart from the World
=> Come & Fly with Me
=> Accept My Way to hear Me

flagge de  Stille ist eure & Meine Freundin…Dort werdet ihr Mich sprechen hören

Jesus sagt… Stille ist eure & Meine Freundin…
Dort werdet ihr Mich sprechen hören

7. Juni 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Wie herrlich Deine Arme sind, Herr. Ich möchte, dass sie mich so viel öfter umfangen. Ich möchte jene Gnade nicht verlieren. Wie süss sie ist! Danke, Jesus, dass Du mich heute Morgen gehalten hast. Oh mein Herr, die Süsse Deiner Arme und die himmlische Vision die Du mir für die Zuflucht Deines Heiligen Herzens gegeben hast, ist SO süss, so unvergleichlich rein und süss. Wirklich, ich fange an, es zu fühlen. Und ich war in der Lage, mit den Zeichnungen für die Gebäude zu beginnen.

Jesus begann… “Geliebte Meines Herzens, dies ist Mein Geschenk an dich und Meinen Vater. Ein winziger Ort auf der Erde, an dem Er Sein Haupt ausruhen kann mitten in den Turbulenzen der Welt. Aus diesem Grund darfst du nichts Unreines zulassen auf dem Grundstück. Ich werde dieses Stück Land, das dir von Oben vermacht wurde, für immer beschützen. Denn es ist wirklich ein Ort, wo Mein Herz Ruhe finden wird.”

“Die Süsse der Erfüllung der Vision ist für Engel und Heilige gleichermassen berauschend. Ein Ort, wo der ganze Himmel mit einem herrlichen AMEN einstimmen kann! Denn es ist ein Heiligtum Meiner Gegenwart. Wie schön ist Dein Wohnort, oh Herr, Mein Gott, in der Höhe.

“Hier werde Ich die Geheimnisse der aussergewöhnlichen Vertrautheit mit ausgewählten Seelen wirken. Ich werde sie in eine vollkommene Vereinigung mit Meinem Herzen führen, weil es das ist, wonach sie sich sehnen. Oh, wie zart und kostbar die Liebe einer Seele für Mich ist, Clare. Da gibt es nichts, was man damit vergleichen kann.

“Deshalb sehnt sich Mein Vater nach ihrer Rückkehr und Gemeinschaft, damit Er sie Tag und Nacht mit der unendlichen Liebe Seines Wesens bewohnen kann. Und Ich sehne Mich danach, Meine Braut zu bewohnen und ganz an ihrem Leben teilzuhaben und in ihrer herrlichen Schönheit zu verweilen, die von den Engeln und Heiligen wahrgenommen wird.

“Meine Schönen, während ihr von euren chaotischen Zuneigungen gegenüber der Welt gereinigt werdet, wird es für euch manchmal schmerzhaft werden. Vieles blieb unangesprochen, sogar in Meinem Gefäss der Ehre, Mutter Clare. Von diesem Ort auf dem Berg wird sie die nötige Perspektive bekommen, um euch zu führen. Nicht nur tiefer in Mein Herz hinein, sondern auch, um euch dabei zu helfen, die Fallen des Eigensinn’s zu überwinden und euch aufzeigen, wie der Feind eure Zuneigungen nutzt, um euch zu zerstören – wenn er könnte.

“Ja, er kennt euch so gut, da er die menschliche Natur durch die Zeitalter hindurch studiert hat und Er hat ein paar von den raffiniertesten Dämonen beauftragt, um euch zu verführen. Aus diesem Grund sollt ihr Clare vertrauen und euer Gehorsam gegenüber ihren Wünschen ist euer Schutz. Ich habe euch mit einem Gewissen ausgestattet und sie wird euch niemals darum bitten, jenen Ort zu missachten, der heilig ist zwischen euch und Mir.

“Der Feind weiss jedoch, wie man ein trügerisches Netz webt, um euch zu fangen. Verlasst euch deshalb nicht auf euer eigenes Verständnis. Sondern tut alles, was ihr tun könnt, um euch ihren Anweisungen zu fügen. Sie hat Sanftmut umarmt (wenn ihr Gemüt stimmt) und sie zwingt euch nichts auf. Ihre Anregungen mögen als persönliche Vorlieben oder als unwichtig für eure Denkweise erscheinen. Aber wie falsch ihr da liegt. Diese kleinen Dinge haben eine Geschichte hinter sich und ihr tätet gut daran, wenn ihr jene sanften Bitten zu Herzen nehmt und danach lebt.

“Meine Bräute, Stille ist eure Freundin und Meine. In der Stille eures Herzens werdet ihr Mich sprechen hören. So viele Gespräche sind unnötig und öffnen die Tür für Sünde und Urteil. Ich möchte, dass ihr alle ein ruhiges und sanftes Auftreten entwickelt – nicht nur äusserlich, sondern vor allem im Inneren. Auf diese Weise macht ihr es möglich, mit Mir einen Dialog zu führen. Ihr werdet Mich deutlich hören und wir können uns in diesem freudigen Herzens- und Gemüts-Zustand unterhalten.

“Wenn ihr die Geschäftigkeit der Welt loslasst, wird euer Herz endlich in der Lage sein, mit Meinem aufzusteigen. Manchmal werdet ihr aber auch im dunklen Tal verweilen, um andere Seelen zu begünstigen. Ich werde euch die Wege der Liebe, der Aufopferung und der Demut beibringen. Die Säulen eines Lebens, das nur für Mich gelebt wird. Ihr werdet feststellen, dass euer Friede grösser und tiefer wird, je mehr ihr die Welt aus euren Gedanken verbannt.

“In dieser Welt klammert ihr euch an einen fortwährenden Geräuschpegel, sowohl von Menschen als auch von Orten ausgehend. Und die Gedanken drehen sich endlos wie in einem Hamsterrad.

“Auf dem Berg werdet ihr lernen, euch an der Stille festzuhalten. Ihr werdet die Stille eurer Seele nicht fürchten. Noch werdet ihr die Dunkelheit fürchten. Denn ihr seid das strahlende Licht, das in die Dunkelheit leuchtet und Ich bin immer an eurer Seite, um euch zu beschützen und zu nähren.

“Die Nächstenliebe wird im Überfluss vorhanden sein, während Jedes von euch für die Bedürfnisse der Anderen sorgt, damit Keinem das Feuer fehlt, um sich zu wärmen. Oder die Gesellschaft in schwierigen Zeiten. Was auch immer benötigt wird. In der Stille eurer Einsiedelei werdet ihr ein zunehmendes Gefühl von Reinheit und Frieden spüren. Dieses Leben ist dazu bestimmt, das Durcheinander zu beseitigen, das ihr in der Welt so gewöhnt wart, um einen riesigen leeren Raum zu schaffen, den Ich endlich anfüllen kann. Es wird Zeiten für ein süsses Miteinander geben, um bedeutungsvolle Dinge zu teilen, genauso wie für beschauliche Arbeit, wenn ihr zum Gemeinschaftsleben beitragt. Alles wird von Mir angewiesen werden, Meine Bräute. Und euer Friede wird alles übersteigen, was ihr jemals zuvor erlebt habt.

“So Wenige verstehen, wie verseucht die Welt wirklich ist, sogar unter den besten Umständen. Erst wenn ihr damit gebrochen und in der Stille gelebt habt, werdet ihr erkennen, wie anstrengend und ablenkend sie wirklich ist.

“Für Jene von euch auf dem Kanal, die dieses Leben nicht leben können, Ich werde euch nicht im Stich lassen. Es werden gehaltvolle Lektionen von der Einsiedelei ausgehen und ihr werdet auch davon profitieren. Ich habe einige wundervolle Lehrgänge geplant für euch, denkt also bitte nicht, dass ihr nicht mit den Anderen wachsen werdet. Denn während ihr Einige der Veränderungen in euer Leben einbaut, werdet ihr auch mehr mit Mir angefüllt werden.

“Aufgrund der gemeinsamen Gebetsanstrengungen der Wüstenbewohner wird es ganz viele Heilungen geben.”

(Clare) Oh, Herr, das sind einige schöne Versprechen! Ich danke Dir. Ich glaube und empfange jedes Wort. Kein Wunder, dass der Feind einen solchen Kampf losgetreten hat!

(Jesus) “Oh, mache dir keine Sorgen – er wird sich dir weiterhin entgegenstellen! Er kann Heiligkeit nicht ausstehen. Du bist ein übler Gestank für ihn und seine ungerechten Arbeiter. Aber solange die Sünde ausserhalb der Einsiedelei bleibt, wird er keinen Vorteil haben. Und doch muss Ich etwas Druck zulassen, um euch beizubringen, wie ihr durchhalten könnt, wenn ihr unterdrückt werdet. Und Ich muss sagen, dass ihr Alle eine wunderbare Arbeit geleistet habt. Ihr habt Alle gelernt, euch an Mir und an der Vision unserer Heiligkeit und Einheit festzuhalten.

“Herzbewohner, es gibt Keinen unter euch, der im eigenen Zuhause nicht ein ähnliches Leben führen kann. Das Geheimnis liegt in der Nutzung eurer freien Zeit. Wenn ihr schlafen geht und wenn ihr aufsteht. Es ist sehr sinnvoll, wenn ihr so früh wie möglich aufsteht, damit euer Gemüt sich als Erstes mit Mir verbinden kann. Damit unsere Herzen und Gedanken vorbereitet werden können, um den Tag gemeinsam anzupacken.

“Ich allein weiss, was euch jeden Tag erwartet. Deshalb müsst ihr zu Mir kommen, damit ihr vorbereitet seid. Auch wenn ihr in eurem eigenen Zuhause dem Lärm der Welt ausgesetzt seid, könnt ihr eine innere Stille entwickeln, durch die Betrachtung Meiner Worte und unserer kostbaren, gemeinsamen Zeit. Aus diesem Grund habe Ich diesen Kanal ins Leben gerufen, um euch dabei zu helfen, genau das zu tun.

“Aber für Viele kommt eine Zeit der Abrechnung. Wenn ihr ungleich gepaart seid, wird sich euer Leben verändern. Eure Werte werden sich verändern. Und wenn ihr ausserhalb Meines Willens geheiratet habt, wird es sehr hart werden für euch. Ihr werdet gezwungen sein, eine Entscheidung zu treffen… Ich oder ein Anderer. Für Einige von euch wird dies traumatisch sein. Aber Ich werde mit euch sein, denn ihr wählt Mich über allem Anderen, was ihr auf dieser Erde hättet haben können.

“Habt Mut, ihr Lieben. Ich bin mit euch. Ich werde euch helfen. Ich werde euch führen und lehren, sogar an genau jenem Ort, wo ihr euch jetzt befindet. Und die Lektionen von der Einsiedelei werden wirklich sehr gehaltvoll sein. Ich bin mit euch und Ich liebe euch. Habt Frieden und betet für Mutter Clare.”

flagge en  Silence is your Friend & Mine…There you will hear Me speaking

Jesus says… Silence is your Friend & Mine…
There you will hear Me speaking

June 7, 2019 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) How delightful are Your arms, Lord. I wish to keep them wrapped around me so much more. I do not want to lose that grace. How sweet it is! Thank You, Jesus, for holding me this morning. Oh, my Lord, the sweetness of Your arms and the heavenly vision you have given me for the Refuge of Your Sacred Heart is SO sweet, so incomparably pure and sweet. Truly, I am beginning to feel it now. And I was able, because of that, to begin on the drawings for the buildings.

Jesus began… “Beloved of My Heart, this is My gift to you and to My Father. A tiny place on Earth where He can rest His Head in the midst of the turmoils of the world. That is why you must not allow anything unclean on the property. I will forever protect this piece of land bequeathed to you from on high. For it is truly a place where My Heart will find rest.”

“The sweetness of the fulfillment of the vision is truly intoxicating to the angels and Saints alike. A place where all of Heaven can resound with a glorious AMEN! For it is a Sanctuary of My Presence. How beautiful is Your dwelling place, Oh Lord My God, on High.

“Here I will work the mysteries of sublime intimacy with chosen souls. I will bring them into a consummate union with My Heart, because this is what they long for. Oh, how tender and precious the love of a soul is for Me, Clare. There is nothing to compare to it.

“This is why My Father longs for their return and fellowship, that He may indwell them night and day with the infinite love of His Being. And I long to inhabit My Bride and share fully in her life, dwelling in her glorious beauty, seen by the angels and Saints.

“Yet, My Beautiful Ones, as you are being purified from disordered affections for the World, it will at times be painful for you. Much remains unaddressed, even in My vessel unto honor, Mother Clare. From this place on the mountain top, she will be given the perspective necessary to lead you. Not only deeper into My heart, but to help you navigate the pitfalls of self-will, and how the enemy uses your affections to ruin you – if he could.

“Yes, he knows you so very well, as he has studied human nature throughout Time and has assigned some of the subtlest demons to entrap you. For this reason, trust in her and obedience to her wishes is your safeguard. I have endowed you with a conscience, and she will never ask you to violate that place that is sacred between You and I.

“However, the enemy knows how to weave a deceitful web to catch you. For that reason, do not lean on your own understanding. But do all you can to conform to her directions. She has embraced meekness (when in her right mind) and does not force things on you. Her suggestions may come across as personal preference, or unimportant to your way of thinking. But oh, how mistaken you are. These little things have a history behind them, and you would do well to take those gentle requests to heart and live them.

“Silence, My Brides, is your friend and Mine. In the silence of your heart, you will hear Me speaking. So much conversation is unnecessary and opens the door to sin and judgment. I want you all to cultivate a quiet and gentle demeanor – not just on the outside, but especially on the inside. In this way, you will make it possible to dialogue with Me. You will hear Me clearly, and we can converse with one another in this joyous state of heart and mind.

“When you begin to release the busyness of the world, your heart will at last be able to soar with Mine. Yet, at times you will also dwell in the dark valley, in order to benefit other souls. I will teach you the ways of Love, sacrifice and humility. The pillars of a life lived only for Me. You will find that the more of the world you dismiss from your mind, the greater and deeper your peace.

“In this world, you cling to a continuous stream of noises, both of people and places. And the mind is endlessly running like in a squirrel cage.

“But on the Mountain, you will learn to cling to silence. You will not fear the stillness of your soul. Neither will you fear the dark. For you are the radiant light shining into the darkness, and I am continually by your side, protecting and nurturing you.

“Brotherly love will abound as each of you sees to the needs of the others, so that none lack for a fire, for warmth. Or company in difficult times. Whatever is needed. In the stillness of your hermitage, you will feel an increasing sense of purity and peace. This life is designed to remove the clutter you have been so accustomed to in the world, to make a giant empty space that I can at last fill. There will be times for sweet fellowship and sharing that is meaningful, as well as contemplative work as you contribute to community life. All will be ordered by Me, My Brides. And your peace will surpass what you have ever known before.

“So few understand how contaminated the world really is, even in the best of circumstances. It is only when you have broken with it and dwelt in silence that you will recognize how taxing and distracting it truly is.

“For those of you on the Channel who cannot live this life, I will not abandon you. There will be rich lessons from the Hermitage, and you also will benefit from them. I have some wonderful teachings planned for you, so please do not think you will not grow with the others. Because as you implement some of the changes into your lives, you also will be filled with more of Me.

“There will be many, many healings, because of the combined prayer efforts of the desert dwellers.”

(Clare) Oh, Lord, these are some beautiful promises! Thank you. I believe and receive every word. No wonder the enemy has put up such a fight!

(Jesus) “Oh, don’t worry – he will continue to oppose you! He cannot stand holiness. You are a noxious odor to him and his workers of iniquity. But as long as sin stays on the outside of the Hermitage, he will not have the advantage. And yet, I must allow some of this pressure to teach you all how to hold up under oppression. And I must say, you have done a marvelous job, all of you. Truly, you have all learned to cleave to Me and to the vision of our holiness, and our oneness together.

“There is not one among you, Heart Dwellers, that cannot live a similar life in your own home. The secret is in the use of your undedicated time. When you go to sleep and when you rise. It is very profitable for you to get up as early as you can, so that your mind is connected with Mine first thing. So that Our Hearts and Minds can be prepared to tackle the day together.

“I, alone, know what awaits you every day. That is why you must come to Me to be prepared. Although you may be subjected to the noisiness of the world in your own home, you can cultivate inner silence, reflection on My Word and our precious times together. This is why I launched this Channel, to help you do exactly that.

“But for many, there comes a time of reckoning. If you are unequally yoked, your life will change. Your values will be different. And if you have married out of My will, it will be very hard for you. You will be forced to make a decision… Me or another. For some of you, this will be traumatic. But I will be with you, for you chose Me above all that you could have had on this Earth.

“Take heart, Dear Ones. I am with you. I will help you. I will lead and teach you, even in the very place that you’re in now. And the lessons from the Hermitage will be very rich indeed. I am with you, and I love you. Be at peace. Be at peace and pray for Mother Clare.”

Die Zeit der Komfortzone Kirche geht zu Ende… Meine Kirche wird dynamisch – The Time of the Comfort zone Church is ending… My Church becomes dynamic

BOTSCHAFT / MESSAGE 707
<= 706                                                                                                                708 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2019-06-03 - Komfortzone Kirche geht zu Ende-Kirche Christi wird dynamisch lebendig eins-Liebesbrief von Jesus 2019-06-03 - Comfort zone Church is ending-Church of Christ becomes dynamic alive unified-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Mein Leib ist todkrank
=> Das mächtige Herzensgebet
=> Kommt heraus aus der Religion &…
=> Bist du für Mich oder gegen Mich?
=> Raus aus der Komfortzone…
=> Zerstörung der Notre Dame & Botsch.
=> Hört auf, geistigen Verrat zu begehen
=> Ich werde niederreissen & Sie vereinen
=> Alle Strassen führen nach Rom
Related Messages…
=> My Body is sick unto Death
=> The powerful Prayer of the Heart
=> Come out of Religion & Dwell in…
=> Are you with Me or against Me?
=> Violate your Comfort zone…
=> Destruction of Notre Dame & Message
=> Stop committing spiritual Treason
=> I shall tear down & Unify them
=> All Roads lead to Rome

flagge de  Die Zeit der Komfortzone Kirche geht zu Ende…

Jesus sagt… Die Zeit der Komfortzone Kirche geht zu Ende…
Meine Kirche wird dynamisch

3. Juni 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Jesus begann… “Meine Leute werden von Kleinigkeiten weggeführt. Sie richten und kritisieren sich gegenseitig erbarmungslos. Vieles von dem, was in der katholischen Kirche vor sich geht, macht Mich überaus traurig und Ich enthülle es, damit Alle es sehen können.

“Aber Ich möchte nicht, dass Jene, die sich in den protestantischen Kirchen bei Meinem Namen nennen, schadenfroh sind oder die Schleusen des Urteilens öffnen. Um ehrlich zu sein, gibt es in den protestantischen Kirchen viele Pastoren, die dem Freimaurer Orden angehören. Tagsüber loben sie Meinen Namen mit ihren Lippen und im Lichte des Vollmondes führen sie Lobzeremonien für Satan durch.

“Alle Konfessionen sind auf die eine oder andere Weise vom Weg abgekommen. Streit und innere Machtkämpfe sind überall weit verbreitet. Die Einheit fehlt ernsthaft.

“Aber Ich werde Meinen Willen durchsetzen. Der Feind arbeitet über kulturelle Grenzen hinweg. Buddhisten, Druiden, Hexen und Zauberer können Meine Leute gemeinsam verfluchen. Aber Meine Leute? Die Kinder des Lichts? Ein Katholik und ein Protestant können nicht einmal in einem Raum sitzen und zusammen beten.

“Keine Spaltung mehr! Es muss ein Ende haben. Es kommt etwas, was die GANZE Kirche herausfordern wird, Katholisch und Protestantisch und das wird viele Grenzen sprengen. In jener Stunde wird klar werden, wer für Mich ist und wer Kompromisse eingehen wird.

“Ihr habt gesehen, wie die Abtreibungs- und Transgendergruppen aggressiver geworden sind. Dies wird weitergehen. Kirchen und Menschen werden anvisiert werden.

“Betet, Meine Leute. Betet viel, damit die Augen geöffnet werden. Betet. (Barmherzigkeitsgebet, Rosenkranz usw.)

“Betet, betet, betet, betet. Das Gleichstellungsgesetz kann besiegt werden, wenn ihr betet. Lasst euch nicht von Faulheit einlullen. Der Feind arbeitet und wartet darauf, dass ihr Alle dieser Versuchung nachgebt.”

(Clare) Nun, ich wusste nicht, was das Gleichstellungsgesetz ist, also habe ich ein wenig nachgeforscht, um es mit euch zu teilen. Und dies ist, was ich gefunden habe…

Gemäss dem derzeit geltenden Gesetz ist es nach Titel VII des Bürgerrechtsgesetzes von 1964 für Arbeitgeber unzulässig Arbeitnehmer aufgrund ihrer ‘Rasse, Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder nationalen Herkunft’ zu diskriminieren. Das Gleichstellungsgesetz, oder H.R. 5, würde das Wort ‘Geschlecht’ mit dem Ausdruck ‘Geschlecht (einschliesslich sexueller Orientierung und Geschlechtsidentität)’ ersetzen. Der Gesetzesentwurf definiert ‘geschlechtliche Identität’ als ‘geschlechtsverwandte Identität, Aussehen, Verhaltensweise oder andere geschlechtsverwandte Merkmale eines Individuums, unabhängig vom Geschlecht der Person bei der Geburt’. Und es definiert ‘sexuelle Orientierung’ als ‘Homosexualität, Heterosexualität oder Bisexualität’. (Wikipedia)

Dieser Gesetzesentwurf wurde Anfang dieses Jahres vorgelegt, aber im Mai hat das Repräsentantenhaus den Gesetzesentwurf verabschiedet. Es ist noch nicht in Kraft. Jetzt liegt es am Senat, zu entscheiden, ob er es aufgreift. Und wenn sie es verabschieden, wird es auf dem Schreibtisch des Präsidenten landen, der es entweder unterzeichnet oder auch nicht.

(Jesus) “Wenn Meine Leute nicht beten werden, werde Ich keine Alternative haben, als zuzulassen, dass die Verfolgung in Amerika schneller zunimmt. So viele Länder erleben diese Art höchster Feindseligkeit, aber die Seelen dort stehen deswegen in Flammen für Mich. Wenn man nicht mehr in ein Kirchengebäude gehen kann, weil die Türen aufgrund zahlreicher Diskriminierungsklagen per Gerichtsbeschluss geschlossen wurden. Wenn Pfarrer und Lehrer angeklagt werden, weil sie Mein Wort lehren, dann wird offensichtlich werden, wer zu Mir und wer zur Welt gehört.”

(Clare) Jesus drehte sich dann um und sprach zu den Pastoren und Kirchenführern.

(Jesus) “Werdet ihr weiterhin miteinander über lehrmässige Kleinigkeiten streiten, während die Wölfe die Herde verwüsten, oh ihr nutzlosen Hirten!? Während ihr euch streitet und euch gegenseitig schlägt – andere Pfarrer, andere Kirchen – töten die Wölfe die Schafe, die Ich euch gegeben habe! Hört ihr deren Blöken nicht? Wacht auf! Erhebt euch! Ich sage euch die Wahrheit, ihr werdet Mir gegenüber Rechenschaft ablegen für jedes Schaf, das verloren geht!”

(Clare) Und dann sprach Jesus zu Allen.

(Jesus) “Viele Pfarrer tauchen in ihrem Streben nach Macht und Einfluss in die Dunkelheit der Welt ein, um gruslige, unheimliche Dinge auszugraben und sie dann zu predigen und zu lehren. Um die Herde zu begeistern und Clicks auf YouTube zu gewinnen. Aber diese Dinge dienen nur dazu, Meine Leute zu beschmutzen, sofern sie keine Tugend haben. Denn diese Informationen werden genutzt, um ganze Kirchengruppen pauschal zu verurteilen. Meine Kirche, Meine Treuen, Meine Braut.”

“Kann ein Mann Feuer in seinen Schoss holen und nicht verbrannt werden? Kann ein Mann über heisse Kohlen gehen und seine Füsse nicht verbrennen? So ist es auch mit dem, der zur Frau seines Nächsten geht. Wer sie berührt, wird bestraft werden.” (Sprüche 6:28-29) Wenn ihr Meine Geliebten mit Kritik berührt, spielt ihr mit dem Feuer, zweifelt nicht daran.”

“Legt die Streitigkeiten beiseite und bereut sie. Habe Ich nicht gesagt… ‘Nimm den Balken aus deinem eigenen Auge und dann wirst du klar sehen, um das Staubkorn aus dem Auge deines Nächsten entfernen zu können?’

“Die Linie zwischen Meiner Kirche und der Welt wird immer offensichtlicher und klarer werden. Früher oder später muss eine Entscheidung getroffen werden.

“Werdet ihr euch an Mir festhalten, wenn ihr Klagen, Vandalismus und Brandstiftung gegenübersteht? Seid ihr bereit, alles zu verlieren? Gefängnis? Folter? Diese Dinge, die Ich erwähnt habe, sind in Ländern wie China, Indien, Iran und Myanmar an der Tagesordnung. Viele Heilige kommen aus diesen Nationen und werden noch kommen. Es wird nach Amerika kommen. Auch jetzt könnt ihr es sehen, wie es langsam aber stetig zunimmt.

“Wenn ihr Mir erlaubt, euch von Tag zu Tag immer mehr von der Welt zu trennen, werdet ihr mehr mit Mir und Meiner Liebe angefüllt sein. Ihr werdet euch immer mehr in Mich verlieben und Mich besser kennen und Mir mehr vertrauen. Wenn ihr dann unter die Menschen geht, werdet ihr mit Meinem Herzen sprechen und handeln.

“Die Zeit der Komfortzone-Kirche geht zu Ende. Meine Kirche wird dynamisch, aktiv, lebendig und vereint werden, wie es im ersten Jahrhundert war – das Buch der Apostelgeschichte wird wieder lebendig.

“Habt keine Angst. Nehmt euch diese Zeit, damit Ich euch vorbereiten kann. Ich komme jeden Tag mit Lektionen und Aufgaben zu euch, die für euch und die Berufung in eurem Leben zugeschnitten sind. Wenn es Zeit ist, sich zu bewegen, werde Ich euch bewegen.

“Habt Mut, Meine Leute. Und arbeitet fleissig an dem, was Ich vor euch gesetzt habe.”

flagge en  The Time of the Comfort zone Church is ending…

Jesus says… The Time of the Comfort zone Church is ending…
My Church becomes dynamic

June 3, 2019 – Words from Jesus to Sister Clare

Jesus began… “My people are being led away by trinkets and trifles. They judge and criticize each other harshly. Much of what is going on in the Catholic Church saddens Me greatly, and I am exposing it for all to see.

“But I do not want those who are called by My Name in the Protestant churches gloating or opening the floodgates of judgment. For truth be told, there are many pastors in the Protestant churches who are of the Freemasonic order. Praising My Name in lip service during the day, and performing praise ceremonies to Satan in light of the full moon.

“All of the denominations have gone astray in one way or another. Bickering and infighting has run rampant on all sides. Unity is seriously lacking.

“But I will have My way. The enemy works across cultural lines. Buddhists and druids, witches and wizards can curse My people in unison. But My people? The Children of Light? A Catholic and a Protestant cannot even sit in a room and pray together.

“No more division! It must come to an end. There is something coming that will challenge the ENTIRE church, Catholic and Protestant, that will push many boundaries. In that hour it will become clear, who is for Me, and who will compromise.

“You have seen the Abortion and Transgender crowd becoming more militaristic. This will continue. Churches and people will be targeted.

“Pray, My people. Pray very much for eyes to be opened. Pray. (Divine Mercy Prayer, Rosary etc.)

“Pray, Pray, Pray, Pray. The Equality Act CAN be defeated if you pray. Do NOT be lulled into laziness. The enemy is working and waiting for all of you to cave into this temptation.”

(Clare) Now, I didn’t know what the Equality Act was quite all about, so I did a little research to share with you. And this is what I found…

As the law is currently written, Title VII of the Civil Rights Act of 1964 makes it unlawful for employers to discriminate against individuals based on an employee’s or applicant’s “race, color, religion, sex, or national origin.” The Equality Act, or H.R. 5, would replace the word ‘sex’ with the phrase ‘sex (including sexual orientation and gender identity).’ The bill defines ‘gender identity’ as ‘the gender-related identity, appearance, mannerisms, or other gender-related characteristics of an individual, regardless of the individual’s designated sex at birth.’ And it defines ‘sexual orientation’ as ‘homosexuality, heterosexuality, or bisexuality.’ (Wikipedia)

This bill was presented earlier in this year, but as of May, the House of Representatives has passed the bill. It is not yet in effect. But it is now for the Senate to decide whether they will take it up. And if they pass it, then it will go to the President’s desk to sign into law. Or not.

(Jesus) “If My people will not pray, I will have no alternative but to allow persecution in America to increase more rapidly. So many countries experience this kind of high hostility, but the souls there are on fire for Me because of it. When you can no longer go to a church building because the doors have been shut by court order, due to numerous discrimination lawsuits. When pastors and teachers are sued for teaching My word – who is Mine and who is the world’s will become apparent.”

(Clare) Jesus then turned and spoke to the Pastors and Church leaders.

(Jesus) “Will you continue to bicker with one another about trifles of doctrine, while the wolves lay waste to the flock, oh worthless shepherds!? While you bicker and strike one another – other pastors, other churches – the wolves are killing the sheep I have given you! Do you not hear their bleating? Wake up! Rise up! I tell you the truth, you will answer to Me for every one that is lost!”

(Clare) And then Jesus was speaking to everyone next.

(Jesus) “Many pastors, in their lust for power and influence, delve in the darkness of the world, to pull up creepy crawly things to preach and teach. To excite the flock and to gain views on YouTube. But these things serve only to sully and defile My people if they are not cultivated in virtue. Then this information is used to blanket-condemn entire church groups. My church, My faithful, My Bride.”

“Can a man carry fire in his arms, and not be burned? Can a man walk on hot coals, and his feet not be burned? So is he who goes into his neighbors wife. Whoever touches her will be punished (Proverbs 6:28-29) When you touch My Beloved with criticism, you are playing with fire, make no doubt about it.”

“Set aside the contentions and repent of them. Did I not say, ‘Take the beam out of your own eye, and then you will see clearly to take out the speck of your brother’s eye?’

“The line between My church and the world is becoming sharper and clearer. Sooner or later, a choice must be made.

“Will you hold fast to Me in the face of lawsuits? Vandalism? Arson? Are you willing to lose everything? Face imprisonment? Torture? These things I have mentioned are common in countries like China, India, Iran, Burma. Many Saints have and will come from these nations. It will come to America. Even now you can see it, moving slowly, but gradually increasing.

“If you begin to allow Me to detach you more and more from the world, day by day, you will be filled with more of Me and My love. You will fall more and more in love with Me, knowing and trusting Me more fully. Then, when you go out among the people, you will speak and move and act with My heart.

“The time of the ‘comfort zone’ church is coming to an end. My church will become dynamic, active, alive, and united, as it was in the first century – the Book of Acts come alive again.

“Do not be afraid. Take this time to allow Me to prepare you. Each day I come to you and every one of you with lessons, tasks that are unique to each of you and your callings in life. When it is time to move, I will move you.

“Take courage, My people. And work diligently at what I have placed in front of you.”

Die Kirche wird nackt ausgezogen, damit die echten Apostel aufstehen können – The Church is being stripped naked, so that the true Apostles may rise up

BOTSCHAFT / MESSAGE 706
<= 705                                                                                                                707 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2019-05-28 - Kirche wird nackt ausgezogen-Echte Apostel Christi-Die wahre Kirche-Liebesbrief von Jesus 2019-05-28 - Church is being stripped down naked-True Apostles of Christ-The true Church-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Ich will zurück zum einfachen Evang.
=> Verdorbene Lehren bröckeln unter…
=> Lasst eure Lehrer & Führer los
=> Mission Jesu & Seiner Apostel
=> Eure Berufung…Geht hinaus & Liebt
=> Zieht Seelen zu Mir mit Meiner Liebe
=> Apostel, Pastoren, Lehrer… Hört zu
=> LIEBE… Der wahre Gottesdienst
=> Der Hirte sucht die verlorenen Schafe
Related Messages…
=> I want to go back to the simple Gospel
=> Corrupt Doctrines crumble under…
=> Let go of your Teachers & Leaders
=> Mission of Jesus & His Apostles
=> Your Calling is…Go out & Love
=> Draw Souls to Me with My Love
=> Apostles, Pastors, Teachers… Listen
=> LOVE… The true Divine Service
=> The Shepherd seeks the lost Sheep

flagge de  Die Kirche wird nackt ausgezogen, damit die echten Apostel aufstehen

Jesus sagt… Die Kirche wird nackt ausgezogen,
damit die echten Apostel aufstehen können

28. Mai 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Jesus begann… “Es geht nur um die Liebe, Clare. Die Kirche existiert nur, um Meine Liebe zu demonstrieren. In der Vergangenheit hat sie nur ihre Macht, ihren Reichtum, ihre Fähigkeit, Völker zu unterdrücken und Regierungen zu manipulieren, demonstriert. Sie wird nackt ausgezogen werden, damit die wahren Apostel aufstehen und sie mit Meiner Liebe und Herrlichkeit kleiden können.

“Meine Schafe hören Meine Stimme, Meine Schafe suchen Mein Gesicht. Meine Schafe gehören Mir und keinem Anderen. Ich entferne alle Gepflogenheiten und Gebräuche Meiner Kirche, die für ein heiliges Leben nicht relevant sind.

“In der Vergangenheit ist der Götzendienst unbemerkt geblieben und die Menschen haben Jedem zugehört, der auffällig genug war, um sie zu beeindrucken. Und so werden sie ganz einfach in die Irre geführt.

“In dieser Generation entferne Ich den Ballast aus den Herzen Meiner Leute. Keine Hollywood Superstar Christen mehr. Es züchtet nur Gier, Götzendienst und Irrtümer. Was als Kirche dargeboten wird, ist die schauspielerische Manipulation Meiner Leute, die gelehrt wurden, Persönlichkeiten anzubeten.

“Ich habe euch durch Mein Beispiel gelehrt und während die Massen Mir überallhin folgten, habe Ich kein einziges Mal Tribut und Geld von ihnen gefordert. Vielmehr habe Ich sie genährt, ihre Wunden geheilt und sie gelehrt, zu bereuen und nicht mehr zu sündigen. Dies sind die Lektionen, die einen reichhaltigen Boden fördern und eine tausendfache Ernte hervorbringen.

“Meine Leute, wir kehren zur Kirche im Herzen Meines Vaters zurück. Er sehnt sich nach einem Volk, das Ihn in Geist und Wahrheit anbetet, ein Volk, das sich nicht darum kümmert, die Massen zu erfreuen oder eine Zitadelle zu bauen. Vielmehr sind es Kleine, die Meine Liebe verteilen, von Einem zum Anderen.

“Sie kümmern sich um die Verletzten und Ausgeschlossenen. Und von diesem bescheidenen Anfang an werde Ich Meine Kirche zu dem aufbauen, was sie aus Meiner Sicht schon immer hätte sein sollen.”

flagge en  The Church is being stripped naked, so that the true Apostles may rise

Jesus says… The Church is being stripped down naked,
so that the true Apostles may rise up

May 28, 2019 – Words from Jesus to Sister Clare

Jesus began… “It’s all about love, Clare. The Church only exists to demonstrate My Love. In the past, she has demonstrated her power, her wealth, her ability to subdue peoples and manipulate governments. No longer. She is being stripped down, naked so that the true Apostles may rise up and clothe her in My Love and Glory.

“My sheep hear My voice, My sheep seek My face. My sheep are Mine and none other’s. I am breaking away all the conventions of My church that are not relevant to a holy life.

“In the past, idolatry has gone unnoticed, and people have listened to anyone who is flashy enough to impress them. And so, they are easily led into error.

“What I am doing in this generation is emptying the baggage from the hearts of My people. No more Hollywood superstar Christians. It only breeds greed, idolatry, and error. What passes for church is theatrical manipulation of My people, who have been taught to worship personalities.

“I taught you by example, and while crowds followed Me everywhere I went, never once did I exact from them tribute and monies. Rather, I fed them, healed their wounds and taught them to repent and sin no more. These are the lessons that cultivate the rich soil and bring forth a thousand-fold harvest.

“My people, we are returning to the church of My Father’s Heart. For He longs for a people who worship Him in spirit and in truth with no thought of pleasing crowds and building a citadel.

“Rather, they are little ones, ministering My Love, one on one, tending to the wounded and those excluded. And from this humble beginning I will build up my Church into what I always meant for Her to be.”

Die Feuer der Läuterung! Ihr wählt… Hier auf Erden oder im Jenseits – The Fires of Purification! You choose… Here on Earth or in the Beyond

BOTSCHAFT / MESSAGE 705
<= 704                                                                                                                706 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px Flag Turkey-270x180px
2019-05-20 - Fegfeuer-Feuer der Lauterung-Lauterung auf Erden-Lauterung im Jenseits-Liebesbrief von Jesus 2019-05-20 - Purgatory-Fire of Purification-Purification on Earth-Purification in the Beyond-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Wie würde Meine Kirche aussehen?
=> Fühlst du dich verurteilt?
=> Ich überzeuge & Der Feind verurteilt
=> Die Gefahr bei Abtreibungen
=> Seid ehrlich, schaut in Meinen Spiegel
=> Letzte Flecken auf dem Hochzeitskleid
=> Was ist das Fegfeuer?
=> Willensfreiheit & Gewissen
=> Macht euch bereit für eure Reise
=> Die Läuterung im Jenseits erläutert
Related Messages…
=> How would My Church look like?
=> Do you feel condemned?
=> I convict & The Enemy condemns
=> The Danger of Abortions
=> Be honest, look into My Mirror
=> Last Stains on the Wedding Gown
=> What is Purgatory?
=> Free Will & Conscience
=> Get ready for your Journey
=> Purification in the Beyond explained

flagge de  Die Feuer der Läuterung! Ihr wählt…Hier auf Erden oder im Jenseits

Die Feuer der Läuterung! Ihr wählt… Hier auf Erden oder im Jenseits

20. Mai 2019 – Lehrgang von Jesus & Schwester Clare

(Clare) Ich danke Dir Jesus für Dein Versprechen, das Werk, das Du in uns begonnen hast, zu vollenden. Selbst wenn dies geschieht, nachdem wir diese Erde verlassen haben.

Nun, liebe Herzbewohner, es braucht einige Klarstellungen bezüglich der Lehre über das Fegfeuer und die Römisch Katholische Kirche, welches NICHT die gleiche Kirche ist, der wir folgen.

Wir folgen der Urkirche. Der Kirche vor Rom und all den Änderungen, die mit Rom eintraten. Zuerst möchte ich den Namen ‘Fegfeuer’ ändern, um mehr den Evangelien zu entsprechen. Denn das Fegfeuer entspringt einem lateinischen Wort. Also werden wir den Namen, der in der Bibel genutzt wird, auch nutzen… Reinigung und Läuterung.

Und ich weiss, dass ihr sagen werdet… ‘Das wird auf unserem Weg in den Himmel geschehen, nicht wahr? Wie eine grosse, geistige Dusche, die die Flecken, Knitter und Makel wegwäscht?’

Nun, anscheinend nicht – oder Jesus hätte in Matthäus 5:26 nicht gesagt… ‘Wahrlich, Ich sage euch, ihr werdet niemals aus dem Gefängnis herauskommen, bis ihr den letzten Cent bezahlt habt.’ Das ‘Gefängnis’, auf welches Er hinweist, ist das Fegefeuer, während der ‘Cent’ die kleinsten Sünden darstellt, die man begeht.

1. Korinther 3:11-15… Wenn das Werk von Jemandem verbrennt, wird er einen Verlust erleiden, aber er selbst wird errettet, aber nur wie durch das Feuer.

Meine Lieben, lasst mich mit euch teilen, was ich denke, dass diese Läuterung wirklich ist. Habt ihr jemals etwas wirklich Falsches getan, das ihr nicht als falsch angesehen habt, bevor ihr es getan habt, sondern vielmehr habt ihr versucht, euch heraus zu reden? Habt ihr jemals über Jemanden getratscht und seinen Ruf geschädigt, was dazu geführt hat, dass er seinen Job verlor oder es ihm Probleme in der Ehe verursachte? Oder wart ihr in einen Unfall verwickelt, bei dem ein Kind oder ein Erwachsener getötet wurde und der Unfall war euer Fehler?

Als ihr herausgefunden habt, dass ihr im Unrecht wart und verantwortlich seid für das Leiden unschuldiger Menschen, wie habt ihr euch da gefühlt? Ich habe in meiner Vergangenheit Dinge getan, für die ich mich sehr schämte.

Und als der Herr mich mit dem konfrontierte, was ich getan und wen ich verletzt hatte, fühlte es sich an, als würde Jemand geschmolzenes Metall über meinen Körper giessen. Mein Gesicht wurde rot, meine Knie begannen zu zittern und ich musste mich setzen.

Vielleicht habt ihr schlechte Nachrichten bekommen, die jene Reaktion in euch ausgelöst haben. Ich glaube, dass jenes Gefühl das Feuer der Läuterung ist, wenn man erkennt, was man getan hat. Es war ein Schock und ich konnte es nicht fassen. Alles was ich tun konnte war still bleiben, bis Gott mir die Gnade schenkte, es anzuerkennen und damit umzugehen. Nun, wir auf dieser Erde bewohnen einen Leib, der als Puffer oder Isolierung dient vor der geistigen Welt.

Wenn wir aber den Körper verlassen, gibt es keinen Puffer mehr. Wir sind ohne Essen, ohne Wasser, ohne Ablenkungen, ohne körperlichen Trost, ohne Freunde, die wir anrufen können und wir können keine Ausreden vorbringen. Wir sind bis auf die nackte Seele ausgezogen, die sich jetzt im Feuer der Überzeugung befindet. Ohne Eiscreme, ohne Wein, ohne Jemanden in der Nähe zu haben, den man beschuldigen könnte. Wir sind wie eine wunde Haut vor dem Herrn. Jede leichte Brise sticht und brennt, wenn die oberste Hautschicht entfernt worden ist.

Hier dachte ich… ‘Herr, vielleicht solltest Du das erklären?’ Und Jesus antwortete…

(Jesus) “Nein, du machst es ziemlich gut. Und dies sollte von einem menschlichen Standpunkt aus erklärt werden, um zu verstehen, was da wirklich brennt. Also bitte, mach weiter.”

(Clare) Okay. Ein Beispiel, als ich noch in der Welt war und sündigte, dachte ich, ich hätte ein Gesundheitsproblem, da mein weiblicher Zyklus aufgehört hat. Ich kehrte es einfach unter den Teppich und ich holte mir immer weitere Photo Aufträge rein. Und mitten in einem ‘National Geographic-Auftrag’ bemerkte ich einige körperliche Veränderungen. Mein Bauch wurde grösser und meine Hose liess sich nicht mehr schliessen. Und ich dachte, ich wäre krank.

Nun… ich ging zum Arzt und nachdem er mich untersucht hatte, sagte er… ‘Du bist schwanger.’ Ich wurde fast ohnmächtig. Ich wollte es nicht wahrhaben. Ich hatte noch nie etwas so Welterschütterndes erlebt. Die Überzeugung durchströmte mich wie ein Feuer. Ich war gelähmt und wusste nicht, wohin ich mich wenden oder was ich tun sollte. Ich war geschockt.

Nun, ich glaube, dass das ist, was die Läuterung durch das Feuer bedeutet. Brennende Überzeugung ohne Fluchtmöglichkeit. Das Leben breitet sich vor einem aus und man fühlt sich wie ein Vollidiot. Man ist fassungslos, da man die Konsequenzen der Sünden zum ersten Mal im Spiegel Gottes sieht.

Der Herr sagte, dass Er für eine Braut kommt, die ohne Fleck, Knitter oder Makel ist. Ein Fleck entsteht, wenn wir in etwas Unreines verwickelt sind und es uns bespritzt. Wie zum Beispiel Tratsch. Er bespritzt unser ganzes Hochzeitskleid. Ein Knitter ist, was sich aus Gewohnheitssünden entwickelt, mit denen wir uns nicht auseinandersetzen wollen. Ein Makel ist eine Unreinheit aus unserem Innern, der sich als Fleck unter unserem Kleid zeigt. Es kann auch ein Riss sein, wenn man unvorsichtig oder nachlässig ist.

Auf jeden Fall sind es Dinge, von denen wir wissen, dass wir uns mit ihnen auseinander setzen sollten, aber wir verschliessen die Augen, bis es uns auf den Kopf fällt und wir es nicht mehr umgehen oder leugnen können. Und ich glaube, wenn wir diese Gewohnheitssünden unterhalten und uns nicht mit ihnen auseinander gesetzt haben, müssen wir gereinigt werden, bevor wir in den Himmel eingehen können.

Ich glaube aber auch, dass wenn wir den Tatsachen ins Auge sehen und mit all unserer Kraft daran arbeiten, dass der Herr in Seiner Barmherzigkeit diese Flecken entfernen wird. Dies ist aber nur der Fall, wenn wir auch barmherzig sind mit Anderen.

Er, der Barmherzigkeit übt, dem wird auch Barmherzigkeit gewährt werden. Ich stelle diesen Ort des läuternden Feuers mit dem inneren Zustand einer schneidenden Überzeugung gleich, die uns veranlasst, unsere Handlungen zu überprüfen und sie zu bereuen. Ich glaube, dass Gott in Seiner Barmherzigkeit einen Ort geschaffen hat, an dem wir diese läuternden Feuer durchschreiten können, um danach in den Himmel eingehen zu können.

Denkt einen Moment darüber nach. Sagen wir mal, ich war eifersüchtig auf Jemanden und hätte bösartige Lügen über sie verbreitet, um ihren Ruf zu schädigen. Ich wusste, dass es falsch war, aber ich wurde von meiner Verbitterung getrieben, es trotzdem zu tun. Ich habe versucht, sie zu beschmutzen, damit sie nie wieder einen guten Ruf hätten. Und dies wäre eine lebenslange Angewohnheit, die ich vor Anderen verborgen hielt, es aber trotzdem jeder Person antat, die mich beleidigt, geärgert oder eifersüchtig gemacht hat.

Nehmen wir an, ich wäre in einen Autounfall verwickelt und 15 Meter in die Luft geschleudert worden und beim Aufprall gestorben. Ich hatte den Herrn als meinen Erlöser akzeptiert, ging in die Kirche, betete, opferte den Zehnten und nährte die Armen. Und ich liebte Jesus wirklich. Aber ich war in meinem Denken selbstgerecht und dachte, dass die Personen, die mich beleidigten, zu Fall gebracht werden sollten. Also machte ich mit dieser bösen Angewohnheit weiter und ruinierte das Leben vieler Menschen entlang des Weges. (Nein, das habe ich nicht getan. Ich gebe euch hier nur ein Beispiel.)

Also was denkt ihr? Sollte Jesus eine solche Person in den Himmel mitnehmen, wo sie zweifellos auf Alle eifersüchtig sein würde? Sollte er sie in die Hölle senden? Oder sollte Er sie an einen Ort der Läuterung bringen, wo sie wirklich lernt, dass das, was sie getan hat, falsch war und dass sie gleichzeitig wirklich damit aufhören will?

Seht ihr, das Fegfeuer oder der Ort der Läuterung ist die grosse Barmherzigkeit Gottes bei der Arbeit. Habt ihr euch jemals gefragt, warum es manchmal so lange dauert, bis Menschen sterben? Ich glaube, dass sie unerledigte Dinge haben… Unversöhnlichkeit, fehlende Reue für ihre Sünden, wie auch für ihre Unterlassungssünden und den Schaden, den sie Anderen zugefügt haben. Und statt sie in die Läuterung zu schicken, lässt der Herr sie sehr lange leben und leiden. Und ich glaube, dass Vieles erledigt wird, während sie schlafen, leiden oder einsam sind.

Der Herr gab Ezekiel kürzlich ein sehr reales Beispiel dafür. Er hat gelitten und wusste, dass es für Jemand Anderes war, aber nicht für wen. Dann sah er einen Mann in einem Anzug durch den Raum kommen und er blieb am Fuss seines Bettes stehen. Dieser Mann sagte zu Ezekiel… ‘Danke, dass du für mich gebetet hast. Jetzt kann ich nach Hause gehen.’ Dies war ein Mann, der sich in der Läuterung befunden hat mit tiefgreifender Reue. Und weil wir auf Erden für ihn gebetet haben, wurde er befreit und konnte gereinigt in den Himmel eingehen.

Nun die gute Nachricht ist… Die Seelen in der Läuterung können auch für uns beten! Sie haben bereits die gleichen Fehler gemacht, die wir machen und sie können sich mit unseren Schwächen identifizieren. In ihrer Situation können sie nirgendwo hingehen. Sie haben Zeit, um zu bereuen und um zu weinen. Also gibt der Herr ihnen die Möglichkeit, den Seelen auf Erden zu helfen, die nicht wissen, wie schlecht sie aus der Sicht Gottes dastehen.

Und wir beten wiederum dafür, dass sie möglichst rasch freigelassen werden. Jesus, was liegt auf Deinem Herzen?

(Jesus) “Meine Taube, das hast du sehr gut gemacht. Aber Keiner kann die Tiefen Meiner Barmherzigkeit ergründen und vorhersagen, wer in den läuternden Feuern gefangen sein wird und wer nicht. Dies ist einer der Gründe, warum Mein Vater sich so lange Zeit lässt, das Wort für den Beginn der Entrückung zu geben.

“Ich möchte nicht, dass Eine Meiner Bräute vom Hochzeitsfest ausgeschlossen wird, weil sie für die Läuterung zurückbleiben musste. Ja, es wird Einige geben, bei denen dies so sein wird. Aber Jene, die bereit waren zu leiden und hart an ihren Fehlern zu arbeiten, sie werden mit Mir zum Hochzeitsfest kommen.

“Dies ist ein weiterer Grund, warum Ich das Gleichnis vom Hochzeitsfest und von dem Mann, der nicht passend gekleidet war, erzählt habe. Seine Sünde hatte seine Kleidung abgenutzt, beschmutzt und sie war unpassend für eine Feier. Er hatte eine langwierige Gewohnheit, nicht zu bereuen und deshalb war er unpassend für das Fest. Er war aber errettet, da er sich zu Mir als Seinen Erlöser bekannt hatte.

“Die Anderen aber kamen jeden Tag zu Mir und weinten über ihre Sünden und sie baten Mich, sie zu erretten. Und sie vollbrachten viele Taten der Wiedergutmachung – nicht nur für ihre Sünden, sondern auch für die Sünden Anderer.

“Ihr fragt, was bedeutet Wiedergutmachung? Es ist die Seele, die das Böse sieht, das auf dieser Welt geschieht und bis ins Innerste erschüttert ist ob der Beleidigungen und Kränkungen Mir gegenüber, wie Abtreibungen, unehrliche Regierungen und jegliche Art von Ungerechtigkeit. Und es gibt Jene, die so verbunden sind mit Mir, dass wenn Ich trauere, sie ebenfalls trauern. Und auf diese Weise reparieren sie den Schaden derer, die gegen Mich gesündigt haben. Und das tröstet Mich.

“Es gibt keine einfache Antwort darauf, ob ihr eine Läuterung brauchen werdet oder nicht. Aber wenn ihr Mich mit eurem ganzen Herzen, mit eurer Seele und all eurer Kraft liebt und euer Nächstes wie euch selbst, dann habt ihr sehr wenig Grund, euch Sorgen zu machen. Vielmehr werdet ihr euch der Versuchungen, Fehler und Fehltritte stets bewusst sein – und ihr werdet sie sofort bereuen.

“Denkt dran, Mein Herz ist ein barmherziges Herz. Und Ich sehe jede Träne, die ihr über Andere und über eure Sünden weint. Und obwohl ihr schwach seid, bin Ich voller Barmherzigkeit euch gegenüber, aufgrund der Art und Weise, wie ihr barmherzig wart mit Anderen.

“Reinigt euch selbst, Meine Bräute. Zu dieser Stunde besonders von der Faulheit, die dem ganzen Leib schadet und ihnen die Nahrung entzieht, die ihr hättet bereitstellen können, wenn ihr euch nur ein bisschen mehr angestrengt hättet.”

flagge en  The Fires of Purification! You choose…Here on Earth or in the Beyond

The Fires of Purification! You choose… Here on Earth or in the Beyond

May 20, 2019 – Teaching from Jesus & Sister Clare

(Clare) Thank you, Jesus, for Your promise to finish the work You have begun in us. Even when it means after we depart this Earth.

Well, dear Heartdwellers, there needs to be some clarification about the doctrine of Purgatory. And the Roman Catholic Church. Which is NOT the same Church that we’re following.

We’re following the Early Church. Pre-Rome, before all the changes that came with Rome. First of all, I am going to change the name ‘Purgatory’ to correspond more with the Gospels. Because Purgatory comes from a Latin word. So, we will call it the Bible’s name for it… Purification.

And I know you will say… ‘That will get done on our way to Heaven, doesn’t it? You know, like a great spiritual shower, washing away the spots, wrinkles and blemishes?’

Well, apparently not – or Jesus wouldn’t have said in Matthew 5:26… ‘Truly, I say to you, you will never get out of prison until you have paid the last penny.’ The ‘prison’ alluded to here is Purgatory, while the ‘penny’ represents the most minor sins that one commits.

1 Corinthians 3:11-15… If any man’s work is burned up, he will suffer loss, though he himself will be saved, but only as through fire.

My dear ones, let me share with you what I believe this purification truly is. Have you ever done something really, really wrong that you didn’t acknowledge as wrong before you did it, but tried to explain it away? Have you ever gossiped and hurt someone’s reputation, causing them to lose their job or trouble in a marriage? Or perhaps you were in an accident where a child or adult was killed, and the accident was your fault.

When you found out that you were in the wrong, and were responsible for the suffering of innocent people, how did you feel? I have done things in my past that I was very ashamed of.

And when the Lord confronted me with what I had done and who I had hurt, it was like molten metal being poured over my body. My face turned red, my knees started to shake, and I had to sit down.

Possibly you got some bad news that caused that reaction in you. I believe that feeling is the fire of purification in realizing what I had done. It was a shock, and I couldn’t put my mind around it. All I could do was be dumb until God gave me the grace to acknowledge and face it. Now for us on this Earth, we inhabit a body which acts as a buffer or insulation from the spiritual world, which is very intense energy.

But when we leave the body behind, there is no longer any buffer. We are without food, water, distractions, bodily comforts, friends to call, excuses to make. We are stripped down to the naked soul, which is now under the fire of conviction. With no icecream to eat, no wine to drink, no one nearby to blame. We are like raw skin before the Lord. Every slight little breeze stings and burns when the top layer of skin has been removed.

At this point I thought..s. ‘You know, Lord, maybe You should explain this?’ And Jesus answered me and said…

(Jesus) “No, you are doing quite well. And this should be explained from a human point of view to understand what it is that burns. So, please proceed.”

(Clare) Okay. For example, when I was in the world and sinful, I thought I had a health problem, because my feminine cycle had stopped. I just shoved it under the rug and kept on getting photography assignments. And right in the middle of a National Geographic assignment, I noticed some body changes. My belly was getting bigger and my pants wouldn’t zip. And I thought, ‘I must be sick.’

Well… I went to the doctor, and after testing me he said… ‘You’re pregnant.’ I nearly fainted. I had been in denial. I have never ever felt anything so earth shaking. Conviction flowed through me like fire. I was paralyzed and didn’t know where to turn or what to do. I was in shock.

Well, I believe that this is what purification by fire is all about. Burning conviction with no way to escape. Your life rolls out before you and you feel like a complete fool. You’re stunned, because you are seeing the consequences of your sins for the first time in God’s mirror.

The Lord said He was coming for a Bride without spot, wrinkle, or blemish. A spot comes when you are involved in something unclean, and it splashes on you. Like gossip. It splatters all over your wedding gown. A wrinkle is what you develop from habitual patterns of sin that you refuse to deal with. A blemish is an uncleanness from inside of you that manifests as a stain from beneath your gown. It can also be a rip or a tear from being careless.

In any case, these are things that you know you should deal with, but you cover them with denial until they hit you upside the head, and you can no longer avoid or deny them. And I believe that if you have these patterns of sin and have not addressed them, that you will need to be purified before you can enter Heaven.

But I also believe that if you are not in denial, and you have been working on them with all your strength, I believe the Lord in His mercy may wipe them away. That is, however, if you have exercised mercy towards others.

He who shows mercy will also be shown mercy. So, I relate to the place of purification by fire as an inner state of searing conviction that causes me to review my actions and repent. God in His Mercy has established, I believe, a place where we can go through this purifying fire and come out ready to enter Heaven.

Think about it for a moment. Let’s say I was jealous of someone and spread malicious lies about them to ruin their reputation. I knew it was wrong, but I was driven to do it anyway by my bitterness. I tried and tried to smear them so they would never have a good reputation again. And this was a lifelong habit I kept hidden from others, but still did to every person that offended me or made me jealous.

Then let’s suppose I got into a car wreck, was thrown 50 feet in the air and died on impact. Now. I had accepted the Lord as my Savior, gone to church, prayed, tithed and fed the poor. And I really did love Jesus. But I was self-righteous in my thinking, and thought of the persons that offended me, that they should be brought down. So, I continued in this evil habit, ruining the lives of many people along the way. (No, I didn’t do that. I’m just giving you an example.)

So, what do you think? Should Jesus take such a person to Heaven where they will no doubt be jealous of everyone?? Should He send them to Hell? Or should He take them to a place of purification where they can truly learn that what they were doing was wrong. And at the same time, truly want to stop?

You see Purgatory, or the place of Purification, is God’s great Mercy at work. Have you ever wondered why people take so long to die? I believe they have unfinished business: unforgiveness, lack of repentance for the sins of omission and commission, and the harm they’ve caused others. And rather than sending them to be purified, the Lord lets them live and suffer for a very long time. And I believe a great deal of business is taken care of when they are sleeping, or suffering, or lonely.

The Lord gave Ezekiel a very real example of this the other night. He was suffering and knew that it was for someone but didn’t know who. Then he saw a man dressed in a suit walk across the room and come and stand at the foot of his bed. This man communicated to Ezekiel… ‘Thank you for praying for me. I can go Home now.’ This was a man who had been in Purification and was suffering deep remorse. And because we on Earth prayed for him, he was released, and able to enter Heaven purified.

Now the good news… The souls in Purification can pray for us! They have already made the same mistakes we are making, and they can relate to our weakness. In their situation, they have nowhere to go; only time to repent and cry. So, the Lord gives them an opportunity to be charitable to other souls that are on Earth and do not know how bad off they are in God’s eyes.

And we in turn pray for them to be released quickly. Jesus, what is on Your heart?

(Jesus) “My Dove, you have done very well. Yet no one can plumb the depths of My Mercy and predict who will be detained in the purifying fires, and who will not. This is one reason why My Father is taking so long to give the word for the Rapture to begin.

“I do not want to see any of My Brides excluded from the wedding feast because they were detained for purification. Yes, there will be some who will. But the ones who were willing to suffer and work hard on their faults, they will come with Me to the Wedding banquet.

“This is another reason why I told the parable of the wedding feast and the man improperly dressed. His sin had worn his clothing threadbare, filthy, and unfit for a celebration. He had a long habit of not repenting, and therefore he was unfit for the Feast. He was saved, though, by his confession of Me as his Savior.

“But the others came to Me each day and wept over their sins, begging Me to deliver them. And doing many acts of reparation—not only for their sins, but for the sins of others.

“You ask, what is reparation? It is the soul who sees the evil that is done in the world, and is struck to the core by insults against Me, abortions, dishonest governments, and all manner of unrighteousness. And there are those who are so united with Me – when I grieve, they grieve. And in this way, they are repairing the damage of those who sinned against Me. And that brings Me comfort.

“There is no pat answer as to whether or not you will need purifying. But if you love Me with all your heart, your mind, and your strength and love your brother as yourself, you have very little to worry about. Rather, you will constantly be aware of temptations, faults, and lapses – and you will repent immediately.

“Remember, My Heart is a heart of Mercy. And I see every tear drop you cry over others and cry over your sins. And though you are weak, I am full of Mercy for you, because of the way you have been merciful to others.

“Purify yourselves, My Brides. Especially in this hour from sloth, which hurts the entire Body and deprives them of the nourishment you could have given, if only you had tried a little harder.”

 

Flag Turkey-270x180px Arınmanın ateşi! Siz seçiyorsunuz – Ya bu dünyada, ya da öbür dünyada

=> PDF

Arınmanın ateşi! Siz seçiyorsunuz… Ya bu dünyada, ya da öbür dünyada20 Mayıs 2019 – Jesus ve Clare kardeşin öğretileri

Tercüme: Jasmin

Yayım: Sebahat

(Clare) Bizde bitirmek için başlattığın eseri vaat ettiğin için teşekkür ederim, Jesus. Bu eserin bitişi bu dünyadan göçtükten sonra olsa bile.

Evet, sevgili Jesus’un kalbinde taht kuranlar, Araf ve izinden gittiğimiz ayni kilise OLMAYAN Roma Katolik Kilisesi hakkında birkaç açıklamalar gereklidir.

Biz en eski kilisenin izinden gidiyoruz. O Roma kilisesinden önceki ve Roma kilisesiyle gelen bütün değişmelerden önceki kilisedir. Önce Sevindirici Haber´e denk düşmesi için ‘Araf’ adını değiştirmek istiyorum. Çünkü Araf (purgatorium) Latince bir terimden kaynaklanır. Yani İncil’de kullanılan adı biz de kullanacağız… Paklanma ve arınma.

‘Bu arınma cennete giden yolda gerçekleşecek, değil mi?’ diyeceğinizi biliyorum. Tıpkı lekeleri, buruşuklukları ve kusurları yıkayan büyük bir ruhsal duş gibi.

Şimdi, görünüşe göre değil – veya Jesus İncil’in Matta 5:26 bölümünde şöyle demezdi… ‘Sana doğrusunu söyleyeyim, borcunun son kuruşunu ödemeden oradan asla çıkamazsın.’ Jesus´un işaret ettiği hapishane Araf’tır, ‘kuruş’ ise insanın işlediği en küçük günahı ifade eder.

  1. Korintliler 3:11-15…Bir kimsenin inşa ettikleri ateşe dayanırsa, o kimse ödülünü alacak. Yaptıkları yanarsa, zarar edecek. Kendisini kurtulacak, ama ateşten geçmiş gibi olacaktır.

Sevilenlerim, bırakın düşündüklerimi, arınmanın gerçek olduğunu sizinle paylaşayım. Bir şeyi yapmadan önce yanlış olarak görmediğiniz, daha ziyade kendinize bahane uydurmaya çalıştığınız hiç yanlış bir şey yaptınız mı? Hiç birisi hakkında dedikodu yaptınız mı ve o kişinin adını kirlettiniz mi ve bunun sonucunda o kişi işini kaybetti mi veya bu durum onun ailesinde problemler yarattı mı? Veya bir çocuğun veya yetişkin kişinin öldüğü kazaya karıştınız mı ve kaza sizin suçunuz muydu?

Haksız olduğunuzu öğrendiğinizde ve suçsuz insanların acı çekmesinden sorumlu olduğunuzda, kendinizi nasıl hissettiniz? Ben geçmişimde çok utandığım şeyler yaptım.

Ve Rab beni yapmış olduğum şeylerle ve incittiğim kişilerle yüzleştirince, sanki birisi sıvı metali vücuduma dökmüş gibi hissettim. Yüzüm kızardı, dizlerim titremeye başladı ve oturmak zorundaydım.

Belki o reaksiyonlara neden olan kötü haberler aldınız. İnsan ne yaptığını fark ettiğinde, sanırım o arınma ateşinin duygusudur. O benim için bir şoktu ve kavrayamadım.  Yapabildiğim tek şey, Tanrı bana inayetini gösterinceye dek, sakin durmak ve onu kabul etmek ve olduğu gibi duruma hâkim olmaktı. Şimdi biz bu dünyada yaşarken bize yoğun enerji olan ruhsal dünya önünde tampon veya izolasyon olarak hizmet eden bir vücutta yaşıyoruz.

Ama vücudumuzu terk ettiğimiz anda, tampon artık ortadan kalkar. O zaman biz yemeksiz, susuz, oyalanmasız, bedenin verdiği tesellisiz, telefon edebileceğimiz arkadaşsızız ve hiçbir bahane sunamayız. Şimdi kesin ateşte olan çıplak ruhumuza kadar soyunduk. Dondurmasız, şarapsız, suçlayabileceğimiz hiç kimse yanımızda olmadan. Rab´bin önünde yaralı bir deri gibiyiz. Derinin üst katı soyulduysa, her hafif meltem iğne gibi batar.

Burada şunu düşünüyordum… ‘Rab, belki bunu bize açıklayasın?’ Ve Jesus şöyle yanıtladı…

(Jesus) “Hayır, açıklamayı çok iyi yapıyorsun. Gerçekten yanan şeyin ne olduğunu anlayabilmek için, Araf insancıl bir açıdan açıklanmalıdır. Yani lütfen, devam et.”

(Clare) Tamam. Bir örnek: Eskiden dünyayla haşır neşir iken ve günah işlerken, regl olmadığım için bir sağlık problemim  olduğunu düşünüyordum. Bu problemi basitçe hasıraltı ettim ve fotoğraf çekmek için daha çok görevler aldım. Ve ‘National Geographic’ adındaki dergi için fotoğraf çekme işiyle uğraşırken birkaç fiziksel değişimlerin farkına vardım. Karnım şişmeye başladı ve pantolonum sığmıyordu. Ve hasta olduğumu düşünüyordum.

Sonra… Doktora gittim ve doktor beni muayene ettikten sonra bana: ‘Hamilesin’ dedi. Az kalsın bayılıyordum. İnanmak istemiyordum. Hiç böyle dünyayı sarsıcı bir şey yaşamamıştım. Bu durum beni ateş gibi sardı. Felce uğramıştım, kime yöneleceğimi veya ne yapacağımı bilemiyordum. Şok olmuştum.

Şimdi sanırım, arınma ateşinin ne demek olduğu budur. Kaçış şansı olmayan yakıcı bir durumun yargısı. Yaşam insanın gözlerinin önüne (bir film gibi) seriliyor ve insan kendisini zırdeliymiş gibi hissediyor.  İnsan günahların sonuçlarını ilk defa Tanrı’nın aynasında gördüğü için şaşkınlık içinde.

Rab bana lekesiz, buruşuşuz ve kusursuz bir gelin için geleceğini söyledi. Pis bir şeye karıştığımız zaman ve pislik sıçradığı zaman, leke oluşur. Örneğin dedikodu. Dedikodu bizim bütün gelinliğimize sıçrayıp onu kirletir. Alışkanlık haline gelmiş olan günahlardan oluşan ve bizim onlarla ilgilenmek istemediğimiz şey buruşukluktur. Kusur ise içimizden gelen ve elbisemizin altında leke olarak görünen pisliktir. Eğer insan dikkatsiz veya ihmalci ise, o yırtık da olabilir.

Her durumda onlar bizim onlarla yüzleşmemiz gereken şeylerdir, ama biz gözlerimizi o kafamıza çarpana dek, kapatıyoruz ve halledemiyoruz veya inkâr edemiyoruz. Ve sanırım, eğer biz bu alışkanlık haline gelmiş olan günahları işlersek ve o günahlarla yüzleşmemişsek, cennete girebilmemizden önce, arınmamız gereklidir.

Ama gerçeklerle yüzleşirsek ve bütün gücümüzle ona karşı çabalarsak, Rab merhametiyle bu lekeleri sileceğine inanıyorum. Ama bu sadece diğer insanlara merhametli davranırsak mümkündür.

Merhamet eden kişi merhamet görecek. Ben arındırıcı ateş yerini davranışlarımızı kontrol etmemize ve onlardan pişman olmamıza neden olan kesin bir iç durumun kanaatiyle eş tutuyorum. Tanrı’nın merhametiyle cennete girebilmemiz için arındırıcı ateşten geçebileceğimiz bir yer yarattığına inanıyorum.

O konuda biraz düşünün. Diyelim ki, ben birisini kıskandım ve o kişi hakkında kötü yalanlar onun adını kirletmek için etrafa yaydım. Bunun yanlış olduğunu biliyordum, ama içimde bir acı hırs benim bunu yine de yapmama itti. O kişinin ebediyen saygınlığını kaybetmesini sağlamak için onu kirletmeye çabaladım. Ve (farz edelim) bu diğer insanlardan gizlediğim ömür boyu bir alışkanlık olurdu, buna rağmen bana hakaret eden, beni kızdıran veya kıskanç yapan herkese bunu yapardım.

Diyelim ki, bir trafik kazasına uğradım ve 15 metre yüksekliğe fırlatılıp yere düşünce öldüm. Rabbim’i Kurtarıcı olarak kabul ettim, kiliseye giderdim, dua ederdim, gelirimin yüzde onunu bağış olarak feda ederdim ve yoksulları doyururdum. Ve Jesus´u gerçekten seviyordum. Ama ben düşüncelerimde kendimi haklı çıkarıyordum ve bana hakaret eden insanlara haddini bildirmek gerekli olduğunu düşünüyordum. Yani bu kötü alışkanlığa devam ettim ve birçok insanın hayatını hayat yolunda mahvettim. (Hayır, bunu yapmadım. Bunu burada sadece bir örnek olarak veriyorum.)

Yani ne düşünüyorsunuz? Jesus, şüphesiz herkesi kıskandıracak olan böyle bir şahsı cennete alsın mı? Jesus o sahsı cehenneme mi yollasın? Veya Jesus o şahsı gerçekten yaptıklarının yanlış olduğunu öğreneceği ve o davranışları gerçekten bırakmak istediği arınma yerine mi götürsün?

Görüyor musunuz, Araf veya diğer adıyla arınma yeri Tanrı’nın eserinde büyük merhametidir. Bazen insanlar ölünceye kadar neden çok uzun sürdüğünü kendinize sordunuz mu? Sanırım onların halledilmemiş şeyleri var… İnsanlarla barışmamak, günahlardan pişmanlığın eksikliği, ihmalcilik günahları ve diğer insanlara verdikleri zarar. Ve Tanrı arınma yerine yollamak yerine, onları uzun süre yaşatır ve acı çektirir. Ve sanırım birçok şey onlar uyurken, acı veya yalnızlık çekerken halledilir.

Geçenlerde Rab Ezekiel´e çok gerçek bir örnek gösterdi. Ezekiel acı çekti ve bu acının bir başkası için olduğunu biliyordu, ama kimin için olduğunu bilmiyordu. Sonra Ezekiel takım elbise giymiş bir adamın hayaletinin odaya girip yatağın ucunda durduğunu gördü. O adam Ezekiel´e… ‘Benim için dua ettiğin için teşekkür ederim! Şimdi yurduma gidebilirim’ dedi. Bu adam derin pişmanlıkla arınma yerinde olan adamdı. Ve biz bu dünyada o adam için dua ettiğimiz için Araf’tan kurtuldu ve arınmış olarak cennete gidebildi.

Şimdi iyi haber… Arınma yerinde olan insanlar bizim için de dua edebilirler! Onlar bizim yaptığımız ayni hataları çoktan yaptılar ve onlar bizim zaaflarımızla özdeşleşebilirler. Kendi durumlarında onlar hiçbir yere gidemezler. Günahlarından pişman olmak ve ağlamak için zamanları vardır. Yani Rab, Araf´takilere dünyadaki Tanrı’nın gözünde ne kadar kötü durumda olduğunu bilmeyen insanlara yardımcı olmaları için şans tanır

Ve biz onların çabucak özgürlüğe kavuşturulması için dua ediyoruz. Jesus, bize ne söylemek istiyorsun?

(Jesus) “Güvercinim, çok iyi açıkladın. Ama hiç kimse benim merhametimin derinliklerini keşfedemez ve kimin arındırıcı ateşte kalacağını ve kimin kalmayacağını önceden söyleyemez. Babam’ın bana ait olanların göklere alınma günü hakkında sözünü söylemek için zaman bıraktığı bu nedenlerden biridir.”

“Gelinlerimden bir tanesinin düğün şöleninden mahrum bırakılmasını, onlar arınma yerinde kalmak zorunda oldukları için istemiyorum. Evet, birkaçınızda bu böyle olacak. Ama acı çekmeye razı olanlar ve hatalarını düzeltmek için ağır çalışanlar benimle düğün şölenine gidecekler.”

“Size neden düğün şöleni benzetmesinden ve düğüne uygun giyimle gelmemiş adamdan bahsettiğimin diğer bir nedeni de budur. O adamın günahı elbisesini eskitti, kirletti ve o şölen için uygun değildi. Onun uzun süren günahından pişman olmama alışkanlığı vardı ve ondan dolayı şölen için uygun değildi. Ama o kişi beni Kurtarıcısı olarak kabul ettiği için kurtulmuştu.”

“Diğerleri ise her gün bana gelmişti ve günahlarından ötürü ağlamıştı ve onlar benim onları kurtarmamı rica etmişlerdi. Ve onlar günahlarını telafi ettiler – sırf kendi günahlarını değil, diğer insanların günahlarını da.”

“Telafinin ne demek olduğunu soruyor musunuz? Bu dünyada olan kötülüğü gören ve ister hakaret olsun, isterse bana karşı kürtaj, sahtekâr hükümetler ve her türlü haksızlık gibi hakaretler olsun, onlardan içten sarsılan ruhtur. Ve bana öyle bağlı olanlar vardır ki, ben üzgün olduğum zaman, onlar da üzülürler. Ve bu yolla onlar bana karşı günah işlemiş olanların zararını telafi ederler. Ve bu bana teselli verir.”

“Arınmaya ihtiyacınız olup olmadığı konusunda basit bir yanıt yoktur. Ama siz beni bütün kalbinizle, ruhunuzla ve bütün gücünüzle severseniz ve insanları kendinizi sevdiğiniz gibi severseniz, o zaman kendinize dert edecek çok az nedeniniz vardır. Daha ziyade ayartmaların, hataların ve yanlış davranışların bilincinde olacaksınız ve siz hemen onlardan pişman olacaksınız.”

“Kalbimin merhametli bir kalp olduğunu unutmayın. Ve sizin diğer insanlar ve günahlarınız için döktüğünüz gözyaşlarınızın her birini görüyorum. Zayıf olmanıza rağmen, diğer insanlara karşı merhametinizden ötürü, ben size karşı merhamet doluyum.”

Kendinizi arındırın, gelinlerim. Özellikle bu saatte bütün bedene zarar veren ve eğer biraz daha gayret etseydiniz, verebileceğiniz besinden mahrum bırakan tembellikten arındırın.”

Viele sind gerufen, Wenige sind erwählt und noch Weniger reagieren – Many are called, Few are chosen and even Fewer respond

BOTSCHAFT / MESSAGE 704
<= 703                                                                                                                705 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2019-05-18 - Viele sind gerufen Wenige sind erwahlt und noch Weniger reagieren-Liebesbrief von Jesus 2019-05-18 - Many are Called Few are chosen and even Fewer respond-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Schmerzhafte Entscheidungen
=> Bist du gerufen?
=> Demut & Nächstenliebe sind ein Muss
=> Erscheinung von Heiligen aus dem H.
=> Der Weg zur Heiligkeit
=> Was ist das Fegfeuer?
=> Meine Braut reagiert nicht
=> Ich möchte über das Abendmahl spr.
=> Verbindung Diesseits-Jenseits
=> Mutter Marias Beratung bez. Heiligkeit
Related Messages…
=> Painful Decisions
=> Are you called?
=> Humility & Brotherly Love are a Must
=> Visitation of Saints from Heaven
=> The Journey to Holiness
=> What is Purgatory?
=> My Bride is not responding
=> I want to speak about Communion
=> Connection betw. this World & Beyond
=> Mother Mary’s Counsel reg. Holiness

flagge de  Viele sind gerufen, Wenige sind erwählt und noch Weniger reagieren

Jesus sagt…
Viele sind gerufen, Wenige sind erwählt und noch Weniger reagieren

18. Mai 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Jesus begann… “Ich möchte Meinen Bräuten sagen, dass Ich schöne Dinge für sie auf Lager habe, wenn sie sich wirklich ernsthaft einbringen. Änderungen werden kommen – Durchbrüche bei der Ausstattung. Und es ist äusserst wichtig, dass Meine Bräute Diese mit Respekt und Sorgfalt behandeln. Ich verdeutliche Missionen und dehne Salbungen aus.

“Aber ihr müsst wachsam sein für das, was Ich tue. Ihr könnt nicht einnicken und sagen… ‘Oh, ein weiterer Tag, genau wie gestern. Der alte Trott wie immer.’ Ihr werdet Mich verpassen, wenn ihr dies tut. Viele von euch leben in den Konsequenzen falscher Entscheidungen. Euer Fleisch und eure Neigungen haben euch über viele Jahre in die Irre geführt. Und wenn ihr mit eurem Leben unzufrieden seid, dann ist das so, weil Ich euer Nest der Selbstzufriedenheit aufwühle. Ich sende Meinen Wind, um das Nest auseinander zu wehen und euch zu befreien. Die Meisten von euch wissen nicht einmal, dass sie in Gefangenschaft gegenüber der Vergangenheit leben. In der Vergangenheit und im Ist-Zustand zu leben, ist für Einige von euch nicht mehr richtig, Meine Bräute. Ihr seid geistig herangereift und jetzt ist die Zeit gekommen, um ins Unbekannte vorzudringen.

“Während eure Salbung zunimmt und ihr sie nutzt, dehnt ihr euch aus. Und was eine kleine Aufgabe war, wird zu einer bedeutenden Aufgabe. Und Jene, die unter Druck standgehalten haben und Mir treu geblieben sind, bewegen sich auf eine Aufgabe zu, die Tausende und schlussendlich Millionen beeinflussen wird. Aber das ist jenseits dessen, was ihr sehen oder in Erwägung ziehen könnt.

“Denkt daran… Das Himmelreich ist wie ein Senfkorn. Wenn es einmal gepflanzt ist, wächst es zu einem grossen Baum heran, der robust genug ist, um vielen Vögeln Unterschlupf zu bieten. Ich ziehe Meine Leute in zusammenhängende Gruppen und Werke zusammen. Dieser Kanal ist weit mehr als nur ein Kanal. Es ist ein grosses Werk, das sich rund um die Welt erstreckt und er wird Seelen, die es ernst meinen mit Mir, in eine Gruppe zusammenziehen.

“Gruppen werden nicht zu ‘einem Ding’. Ich bin immer Das Ding, was Gruppen zusammenhält! Und Jene von euch, deren Leben sich grundlegend verändert haben, sind höher hinauf gerufen, um geistiges Territorium in Anspruch zu nehmen, um Andere auszubilden und auszurüsten, die nach dem hungern, was ihr habt. Diese Beziehung muss die Grundlage eines jeden Dienstes sein – mit Demut als Dach, um ihn in Sicherheit zu halten.

“Ich habe Clare gesagt, dass Menschen an den Zufluchtsort kommen und wieder gehen werden. Dies ist eine Bestätigung für das Wort, das Ich Meinem Propheten gegeben habe, dass sie mit einer Fackel in einem dunklen Wald sein würde. Und mit ihr waren junge Leute, die sich sehr vorsichtig durch den Wald bewegten. Dann würde die Fackel plötzlich aufleuchten und den ganzen Wald erhellen. Und jede Seele würde mit einer Fackel kommen und sie bei ihr anzünden und dann in alle vier Richtungen in die Welt hinausziehen, um den Globus zu umkreisen.

“Was euch hier beigebracht wurde, ist wirklich das Fundament Meiner ersten Kirche, bevor sie den Menschen in die Hände fiel und sie sie ausnutzten. Viele von euch haben Bibellehrgänge von evangelischen Kirchengruppen. Was ihnen jedoch fehlte war die Anwesenheit der grossen Zeugenwolke und die Interaktion mit ihr. Ebenso wie Mein Leib und Mein Blut, mit welchem ihr jeden Tag alles bekommt, was ihr braucht, um demütig, rein, im Glauben standhaft und in der Versuchung stark zu bleiben.

“Meine Priester. Wenn ihr Mich über den Altar erhebt, möchte Ich dass ihr Mir dies verkündet… ‘Ich liebe und verehre Dich über allen Dingen, Jesus. Du hast alles, was ich brauche. Wenn ich Dich empfange, rüste mich bitte aus mit Diesem oder Jenem, damit ich heute Deinen vollkommenen Willen ausführen kann.’ Oder etwas Ähnliches. Ihr könnt auch das aussprechen, was ihr am Heftigsten empfindet. ‘Herr, gib mir Deinen Mut.’ Oder ‘Gib mir Deine Ausdauer und Geduld.’ Oder ‘Hilf mir, langmütig zu sein. Und schenke mir Deine Liebe zu Deinen Leuten. Lass Dein Herz in mir schlagen und Deinen Verstand durch mich denken.’

“All diese Gefühle werden die Gnaden in Mir zu euch hinziehen. Es ist ein Akt des Glaubens, ein Akt des Gehorsams, ein Akt der Liebe und alles, wofür Ich am Kreuz stand. Herzbewohner, ihr seid ziemlich einzigartig unter Meinen Christen. Ihr habt die Schriften, die Heiligen und besonders den Expresskorridor zur Heiligkeit im Beispiel des Heiligen Franziskus, der jeden Tag in grosser Göttlicher Vertrautheit mit Mir lebte. Ihr habt Meine Mutter, die euch verehrt. Und alles von Mir – Leib, Seele und Geist, in der Hostie (oder Brot und Wein), die ihr empfangt. Und zusätzlich den geheimen Ort in Meinem Herzen, wenn ihr ins Verweilgebet kommt. Zieht mit grossem Glauben an Mir und Ich werde euren Bedarf decken. Ihr seid in der Tat gesegnet, ihr habt alles.

“Für Jene, die ausgerüstet werden wollen, um hinausgehen zu können, Ich stelle euch ‘den Zufluchtsort’ zur Verfügung. Wie auch für Jene, die in der Abgeschiedenheit leben wollen. Während die Tage vorbeiziehen, wird Clare immer mehr Einzelheiten über das Timing und den Lebensstil bekommen, während ihr die Welt hinter euch lasst, um Mich vollständiger umarmen zu können. Dies wird das Fundament bilden, welches ihr braucht, um den Höhepunkt eurer Heiligkeit zu erreichen.

“Ich werde Beispiele vieler Meiner Heiligen anführen. Aber ihr werdet auf eure eigene Art Heilige sein, da Ich Jedes von euch anders erschaffen habe. Was ihr Alle gemeinsam haben werdet ist der Wunsch, heilig zu sein und Mich zu erfreuen. Eure Identität und wie ihr dort ankommt, wird einzigartig sein. Keine Durchschnitts-Christen. Da gibt es nur ein DU, das in das Herz Meines Vaters passt. Ihr werdet unterscheiden lernen und Beziehungen zur Grossen Wolke entwickeln. Zu Seelen, die sich mit euch und eurer Bestimmung identifizieren und immer da sein werden, um euch zu helfen, zu führen und zu formen. Ihr werdet die grosse, fürbittende Kraft Jener im Fegfeuer kennenlernen. Ihr werdet physisch, emotional und geistig gestärkt sein, wenn ihr Meinen Leib und Mein Blut empfangt.

“Ihr werdet die Schriften haben, um euch zu lehren und euch mit Rhemas zu führen. Ihr werdet Meinen Geist haben und in neuen Zungen sprechen. Euer Lebensstil wird von Jenen bewundert und begehrt werden, die Mich aufrichtig wollen, aber ihr werdet Spott und Verachtung ernten von Jenen, die sich auf die gängige christliche Kultur beschränken.

“Ihr werdet euch in den grossen Flüssen des Friedens aalen, die durch euren Garten fliessen, während Wir mit euch im Gebet verweilen. Ihr werdet in einer gemeinschaftlichen Umgebung sein, wo es sicher ist, ehrlich, transparent und offen zu sein über eure Gefühle, Ängste, Kämpfe und wie man sie geistig überwindet. Es wird sehr ähnlich sein, wie es jetzt online ist. Aber anstatt in einer feindlichen Welt festzustecken, wo Jeder auf euch losgeht und euch beschuldigt, werdet ihr von Meinen Bräuten umgeben sein, die eine vertraute Beziehung mit Mir suchen.”

“Aber Ich werde euch im Voraus sagen, die Kämpfe gegen eure Natur werden manchmal sehr schwierig sein. Ihr werdet Probleme haben, gewisse persönliche Freiheiten loszulassen – wie das Aufrufen des Internets, wann immer ihr es wünscht. Das Internet in dieser Umgebung wird die Vertrautheit mit Mir untergraben – ausser ihr arbeitet auf dem Kanal. Und sogar dann wird es Zeiten geben, wo ihr fasten und darauf verzichten müsst.

“Wenn ihr euch auf die Welt fokussiert, zieht dies eure Aufmerksamkeit von Mir weg und auf die Verlockungen eurer Kultur. Ihr werdet frei sein, jederzeit abzureisen. Aber Mein Herzenswunsch ist es, dass ihr bleiben und euer Herz reinigen werdet, damit ihr ganz Mir gehören könnt. Das kann einige Zeit dauern. Ihr seid Meinen Lehrgängen durch Clare gefolgt, dort werdet ihr sie leben. Euer Stolz wird nicht überleben.

“Ich war genauso mit Meinen Aposteln. Wir lebten das Leben, welches später zu Meinem Evangelium wurde. Meine Leute, es geht nicht darum, was ihr lernt – sondern wie ihr lebt, was ihr einmal gelernt habt. Dieses Leben ist nicht für Jene, die sich selbst für intelligente und begabte Menschen halten. Es ist für Jene, die sich in Meinem Spiegel gesehen haben und so dankbar sind, dass Ich sie trotzdem gerufen habe. Es ist für einfache Seelen wie euch und Clare.

“Dies ist, wofür Ich kam, aber die Oberschicht hat es ausgenutzt. Ihr seid jedoch einfache Kleine, deren Herz nur dafür schlägt, Mir zu gefallen. Eure Entscheidung, abseits von weltlichen Dingen zu leben, wird euch vor Habsucht und Stolz schützen. Es wird auch eine klare Botschaft für Jene sein, die danach streben, erhöht, anerkannt und einflussreich zu sein – dass es für sie nichts gibt hier.

“Viele sind gerufen, Wenige sind erwählt und noch Weniger reagieren. Aber seid ihr gerufen? Ihr werdet eine Erschöpfung fühlen bei weltlichen Dramen, aber ihr werdet mit grossem Mitgefühl für die Welt beten. Jene von euch, die Kinder haben, Ich werde euch nicht vergessen. Habt Geduld. Meine Lieben, eure Loslösung von weltlichen Annehmlichkeiten wird ausrufen… ‘JESUS ist alles, was Ich brauche, um glücklich zu sein!’ Es wird viele Prüfungen geben, um eure Entschlossenheit, euch selbst zu überwinden, zu testen.

“Die Abgeschiedenheit ist nichts für Weichlinge. Es ist vielmehr ein Ort, den die Teufel gerne aufsuchen, um euch mit allerlei Versuchungen zu necken. Aber Viele von euch haben das schon durchgemacht, also erwartet ihr es bereits. Je produktiver ihr in Meinem Königreich seid, umso mehr werdet ihr angegriffen werden. Aber es ist auch ein Ort des Sieges und der tiefen, göttlichen Begegnung mit Mir, auf eine Weise, die dazu führt, dass ihr niemals mehr die Gleichen sein werdet.”

flagge en  Many are called, Few are chosen and even Fewer respond

Jesus says… Many are called, Few are chosen and even Fewer respond

May 18, 2019 – Words from Jesus to Sister Clare

Jesus began… “I wish to tell My Brides that beautiful things are in store for them if they will really, seriously apply themselves. Changes are coming — breakthroughs in equipping. And it is vitally important that My Brides handle these with respect and care. I am clarifying missions and extending anointings.

“But you must be on the alert for what I am doing. You cannot doze off and say… ‘Oh, another day, just like yesterday. Same old, same old.’ You will miss Me if you do this. Many of you are living in the consequences of wrong choices. Your flesh and affections have led you astray for many years. And if you are feeling dissatisfied with your life, it is because I am stirring up your nest of complacency. I’m sending My wind to blow the nest apart and free you. Most of you don’t even know you are living in bondage to the past. Living in the past, the status quo, is no longer right for some of you, My Brides. You have matured spiritually and now is the season to move forward into the unknown.

“As your anointing grows, as you use it, you expand. And what was a little job becomes a substantial job. And those who have held up under pressure and been loyal to Me, what was substantial is now moving into a work that will affect thousands and eventually millions. But that is beyond you to see or even contemplate.

“Remember… The Kingdom of Heaven is like a mustard seed. Once it is planted, it grows to a great bush, hardy enough to become lodging for many birds. I am drawing My people into cohesive groups and works. This Channel has far surpassed just being a Channel. It is a great work that reaches around the world and will draw souls that are serious about Me into a cohesive group.

“Groups do not become ‘a thing’. I am always the Thing that holds groups together! And those of you whose lives have substantially changed are being called up higher and wider to occupy spiritual territory, to train and equip others who hunger for what you have. This relationship must be the bedrock of any ministry – with a covering of Humility to keep it safe.

“I have told Clare that people will be coming and going from the Refuge. This is in confirmation to the word I gave to My prophet, that she would be in a dark forest carrying a torch. And with her were young people as they were making their way through the forest ever so carefully. Then, all of a sudden, the torch would become brilliant, lighting up the entire forest. And each soul would come with a torch to light from hers, and then go out into the world in four directions to circle the globe.

“What you have been taught here is truly the foundation of My Early Church, before man got ahold of it and began to exploit it. Many of you have Bible teachings from evangelical church groups. But what they were lacking was the presence of the great Cloud of Witnesses and interaction with them. As well as My Body and Blood, in which you receive every day all that you need to stay humble, pure, steadfast in faith and strong in temptation.

“My priests. When you elevate Me above the altar, I want you to proclaim this to Me… ‘I love and adore You beyond all things, Jesus. You have all that I need. As I receive You, please equip me with this or that, to do your perfect will today.’ Or something similar. You can even make note of what you feel most acutely. ‘Lord, give me Your courage.’ Or ‘Give me Your stamina and patience. Or ‘Help me to be longsuffering. And give me Your love for Your people. Let Your heart beat in me; let Your mind think through me.’

“All of these sentiments will draw the graces within Me to you. It is an act of faith, an act of obedience, an act of Love and all that I stood for from the Cross. Heartdwellers, you are most unique among My Christian people. You have the Scriptures, the Saints – especially the express corridor to holiness in the example of St. Francis, who lived every day in great Divine Intimacy. You have My Mother, who adores you. And all of Me – Body, Soul and Spirit complete in the host (bread and wine), that you receive. Plus the secret place in My heart when you practice dwelling prayer. Draw on Me in great faith and I shall supply your need. You indeed are blessed; you have it all.

“For those who want to be equipped to go out, I am making ‘the Refuge’ available to you. As well as for those who want to live in seclusion, too. As the days go by, Clare will be given more specifics about timing and lifestyle; leaving the world behind to embrace Me more fully. This will give you the foundation you need to reach your pinnacle of holiness.

“I will set out examples for you from many of My Saints. But you will be a saint in your own unique way, because I made you different from all others. What you will all share is the desire to be holy and pleasing to Me. Your identity and how you arrive there will be totally and uniquely you. No cookie cutter Christians, because you did not come forth from a cookie cutter. There is only one you that fits into My Father’s heart. You will learn to discern and form relationships with those of the Great Cloud. Souls who identify with you and your purpose, and will always be there to guide and help form you. You will learn of the great intercessory force of those in Purgatory. You will be physically, emotionally, spiritually strengthened when You receive My Body and Blood.

“You will have the Scriptures to teach you and even guide you with Rhemas. You will have My Spirit and speak in new tongues. Your lifestyle will be admired and desired by those who sincerely want Me, but you will receive scorn and contempt from those who limit themselves to popular Christian culture.

“You will bask in the great rivers of peace that flow through your garden as We fellowship with you in dwelling prayer. You will be in a community environment where it is safe to be honest, transparent, and up front about your feelings, fears, struggles and how to overcome them spiritually. It will be very much like it is online now. But instead of being stuck in a hostile world, where everyone is picking at you and accusing you. You will be surrounded by My Brides seeking intimacy with Me.

“But I will tell you in advance, the struggles against your nature will be very difficult at times. You will struggle with letting go of certain personal freedoms – like getting on the Internet any time you want to. The Internet in this environment will undermine intimacy with Me – unless you are working on the Channel. And even then, there will be times when you need to fast from it.

“Focusing on the world puts your attention off of Me and onto the enticements of your culture. You will be free to leave any time you wish. But My heart is that you will stay and purify your heart so you can belong totally to Me. That may take some time. You have followed My teachings through Clare; there you will be living them. Your pride will not survive.

“I was the same way with My Apostles. We lived the life of what later became My Gospels. My people, it is not what you learn – it is how you live once you’ve learned. This life is not for those who consider themselves intelligent and gifted people. It is for those who have seen themselves in My Mirror and are ever so grateful that I have called them anyway. It is for ordinary souls like you and Clare.

“This is what I came to do, but the upper class exploited it. You, on the other hand, are simple little ones whose heart beats only to please Me. Your choice to live in detachment from worldly things will protect you from Avarice and Pride. It will also be a clear message for those who are seeking to be exalted, recognized, and influential—that there is nothing here for them.

“Many are called. Few are chosen. And even fewer respond. But are you called? You will feel an exhaustion with worldly dramas, yet you will pray with great compassion for the world. Those of you with children, I will not leave you out. Be patient. Your detachment from worldly comforts, dear ones, will shout out… ‘JESUS is ALL I NEED to be happy!’ There will be many tests of your resolve to conquer yourself.

“The hermitage is not for sissies. In fact, it is a place where devils love to come and taunt you with all manner of temptations. But many of you have already been through that, so you expect it. The more productive you are in My Kingdom, the more you will be attacked. But it is also a place of victory and encountering Me deeply, Divinely, in a way that will cause you to never be the same.”

Was ist das Fegfeuer & Wie kann ich die Feuer der Läuterung umgehen? – What is Purgatory & How can I avoid the Fires of Purification?

BOTSCHAFT / MESSAGE 703
<= 702                                                                                                                704 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px Flag Turkey-270x180px poland-270x180px
2019-05 14 - Was ist das Fegfeuer-Wie kann ich dem Fegfeuer entgehen-Liebesbrief von Jesus Lehrgang 2019-05 14 - What is Purgatory-How can I avoid the Fires of Purgatory Purification-Love Letter from Jesus Teaching
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Wessen Schuld ist vergeben ?…
=> Jesus erklärt das Sühnegesetz
=> Heiligkeit hat ihren Preis
=> Läuterung im Jenseits
=> Licht oder Finsternis… Ihr wählt
=> Euer morgiger Tag ist nicht garantiert
=> Das Jenseits… Himmel & Hölle
=> Für immer in der Hölle schmoren?
=> Der jüngste Tag, Ewigkeit & Gericht
Related Messages…
=> Whose Debt is forgiven ?…
=> The Law of Atonement explained
=> Holiness has its Price
=> Purification in the Beyond
=> Light or Darkness… You choose
=> Your Tomorrow is not guaranteed
=> The Beyond… Heaven & Hell
=> Burning in Hell for all Eternity?
=> Youngest Day, Eternity & Judgment

flagge de  Das Fegfeuer & Wie kann ich die Feuer der Läuterung umgehen?

Was ist das Fegfeuer & Wie kann ich die Feuer der Läuterung umgehen?

14. Mai 2019 – Lehrgang von Jesus & Schwester Clare

(Clare) Ich danke Dir, lieber Herr Jesus, dass Du uns die Gesetze des Himmels und der Heiligkeit erklärst. Barmherzigkeit Herr, Barmherzigkeit… Amen.

Meine Lieben, alle Gebete der Welt werden dem Mann oder der Frau wenig nützen, die ihren Ehepartner herabstuft und emotional verletzt. Denkt ihr, ihr könnt in die Kirche gehen, den Zehnten abgeben und nach Hause kommen und euren Ehepartner verachten? Denkt ihr wirklich, dass dies die Gemeinheit eures Herzens wieder ausgleichen wird?

Lasst es mich euch klar sagen, das wird es nicht. Ich habe noch nicht über dieses Thema gesprochen, aber es ist Zeit.

Die Menschen haben den Eindruck, dass wenn sie sterben, dass sie entweder in den Himmel oder in die Hölle gehen. Das ist nicht der Fall. Nicht gemäss Jesus oder der Lehre der Apostel. Die Urkirche und auch das jüdische Volk… Sie gehen an einen Ort der Läuterung, den die Schrift als Gefängnis beschreibt…

1. Petrus 3:19… Nachdem Jesus lebendig gemacht worden war im Geist, ging Er und verkündete es den Geistern im Gefängnis, die einmal ungehorsam waren.

1. Petrus 4:6… Aus diesem Grund wurde die Frohe Botschaft auch Jenen überbracht, die tot sind, damit sie, obwohl sie gerichtet sind entsprechend den Menschen im Fleisch, dass sie doch Gott wohlgefällig leben könnten im Geist.

Das Fegfeuer stammt von einem lateinischen Wort, das Reinigung und Läuterung bedeutet. Die katholische Kirche nennt die abschliessende Reinigung Aller, die in der Gnade und Freundschaft Gottes sterben, aber noch immer nicht vollkommen gereinigt sind, ‘Fegfeuer’. Das Judentum glaubt auch an die Möglichkeit einer Läuterung nach dem Tod und sie verwenden manchmal sogar das Wort ‘Fegfeuer’, um ihr Verständnis über die Bedeutung des ähnlichen rabbinischen Konzepts von Gehenna darzulegen.

Matthäus 5:25-26… Versöhne dich schnell mit deinem Gegner, während du noch auf dem Weg bist mit ihm, damit dich dein Gegner nicht dem Richter übergibt, und der Richter dem Beamten, und du ins Gefängnis geworfen wirst. Wahrlich, ich sage dir, du wirst auf keinen Fall von dort herauskommen, bis du den letzten Cent bezahlt hast.

Dies ist keine Lehre der Katholiken. Dies ist die Lehre der Urkirche von Petrus angefangen. Aber aufgrund der Verdrehung der Lehre, wo den Menschen gesagt wurde, dass ihre Lieben nicht in den Himmel eingehen würden, wenn sie nicht für eine Messe bezahlen oder den Zehnten abgeben würden usw., wurde es zu einem Druckmittel, um mehr Geld von den Armen und Witwen zu fordern. Dies war Eines der verabscheuungswürdigsten Dinge, die getan wurden, und dies war auch der Anlass, der Martin Luther dazu bewegte, die Kirche zu verlassen.

Aber dies ist keine Entschuldigung, dass das Christentum den Lehren der Apostel nicht folgen soll. Das Fegfeuer ist sehr real. Und wenn ich heute sterben würde? Ich glaube, dass ich dorthin kommen würde. Schaut, meine Einstellung und Haltung ist manchmal sündhaft und nicht heilig. Dies hinterlässt einen schmutzigen Fleck auf meinem Brautkleid und es gibt Dinge, mit welchen ich Andere verletzt habe und die ich nicht bereut habe.

Christus hat für unsere Sünden am Kreuz gesühnt, aber den Schaden, den wir angerichtet haben, hat Er nicht repariert. Wir haben noch eine Wiedergutmachung vor uns. Und wenn die Reue nur oberflächlich ist, sind wir nicht so überzeugt, wie wir sein sollten, um diese hässlichen Flecken von unserem Hochzeitskleid zu eliminieren.

Matthäus 12:36-37… Aber ich sage euch, dass am Tag des Gerichts die Menschen für jedes nutzlose Wort, das gesprochen wurde, Rechenschaft ablegen müssen. Denn durch eure Worte werdet ihr als gerecht erklärt und durch eure Worte werdet ihr verdammt werden.

Wenn wir also Andere mental, physisch oder emotional verletzen, wird eine Zeit kommen, wo wir die Schäden wieder gutmachen und den Zustand unseres Herzens ändern müssen, der uns veranlasst hat, so zu denken und jene Dinge zu tun. Wenn dies nicht vor dem Tod geschieht, hat der Herr in Seiner Barmherzigkeit eine Vorsorge getroffen, die als Gefängnis bezeichnet wurde, dessen Bedeutung zu einem Ort der Läuterung geworden ist.

Das Fegfeuer ist ein Ort des Leidens für Jene, die im Zustand der Gnade sterben, aber ihre giftige Einstellung und Haltung noch nicht geändert haben, mit der Gnade arbeiten können, um zur Herzensreinheit und vollkommenen Nächstenliebe zu gelangen.

Nehmen wir an, ein Mann, der Christ ist, gerät in einen Streit mit seiner Frau und sagt gemeine Dinge zu ihr. Dann geht er zur Tür hinaus und wird von einem Auto angefahren und stirbt. Nehmen wir an, jener Mann ist ein guter Christ mit einem Temperament, welches er nie gemeistert hat. Er ist kein Verbrecher, er schlägt seine Frau nicht. Er füttert die Armen und kümmert sich um seine Kinder, aber er lässt seiner schlechten Laune freien Lauf und verletzt sie mit seinen Worten.

Wenn er stirbt, sollte er in den Himmel eintreten. Da gibt es jedoch ein Problem… Eine giftige Haltung wie die Seine kann nicht in den Himmel eingehen, der ein Ort der ewigen Freude ist.

Zu diesem Zeitpunkt sieht er sich so, wie er ist, ohne die Ablenkungen eines physischen Körpers, Kleidung und so weiter. Er sieht den Zustand seiner Seele und weiss, dass er so nicht in den Himmel eingehen kann. Und es trifft ihn, wie wenn er von einem Lastwagen getroffen worden wäre. Aber anstatt überfahren zu werden, entzündet es sein Herz mit echter Reue, die wie ein atomares Feuer in seiner Seele brennt. Er sieht seine Sündhaftigkeit und was sie Anderen angetan hat und die Flammen der Reue verzehren ihn.

Ist euch das schon einmal passiert? Eine unangenehme Realität, der ihr ausgewichen seid oder blind wart dafür und plötzlich wird es Realität… Als würde man mit 16 ein positives Ergebnis bei einem Schwangerschaftstest bekommen und eure ganze Welt bricht zusammen und ihr werdet von Angst überflutet.

Das Fegfeuer ist ein Zustand solcher Trauer über die sündigen Gewohnheiten in eurem Leben, die ihr nicht aufgeben wolltet. Ihr werdet von den geistigen Feuern der Läuterung verzehrt, ohne dass euch Jemand tröstet, ohne Jemanden, mit dem ihr sprechen könnt, ohne Nahrung und Ablenkungen, ohne Wasser. Es ist ein Ort geistiger Qualen.

Wenn ihr aber jene Person fragen würdet, ob sie diesen Ort verlassen möchte, würde sie antworten… ‘Nicht bevor ich in den Himmel eingehen kann!’ Der Himmel ist vor ihren Augen. Jesus besucht sie. Mutter Maria besucht sie. Und sie bekommen gelegentlich Trost und stärkende Gnaden.

Jesus hat eine Vorsorge getroffen. Der Mann ist schockiert über den Zustand seiner Seele und sein geistiger Körper brennt mit Schmerz und Reue über diese schreckliche Gewohnheit. Jesus bringt ihn an einen Ort, an dem andere Seelen geläutert werden und die Gnade arbeitet mit ihm, bis er vollkommen bereut hat und von dieser Haltung befreit ist. Dann ist er gereinigt und bereit, in den Himmel einzugehen.

Eines nachts hatte ich einen Traum, dass Ezekiel und ich in einem Flugzeug waren. Und es stürzte ab und wir starben. Jetzt befanden wir uns an einem Ort der wie ein grosses Theater aussah, mit mehreren Türen die zum Sitzbereich führten. Wir waren nicht allein. Viele waren dort und Jedem wurde eine bestimmte Türe zugewiesen. Ich erwachte aus diesem Traum und fühlte mich sehr seltsam. Der Herr hat mir offenbart, dass wenn ich damals oder jetzt sterben würde, nicht in den Himmel, sondern ins Fegfeuer kommen würde, weil ich für mich selbst und nicht für Andere gelebt habe. Das hat uns wirklich aufgerüttelt.

Als ich zum ersten Mal vom Fegfeuer hörte, habe ich mein Leben sofort überprüft. Ich habe mir einige schwerwiegende Fragen gestellt. Würde ich in den Himmel oder ins Fegfeuer kommen? Das brachte einige gravierende persönliche Veränderungen mit sich. Besonders in meiner Entschlossenheit, nicht nach irgendwelchen Dingen zu gieren oder faul zu sein.

Ezekiel hat gesagt… ‘Bitte, Herr. Lass mein Fegfeuer hier auf Erden sein!’

Ezekiels Vater war ein gewalttätiger Alkoholiker, der ihn und seine Brüder misshandelte, aber hauptsächlich ihn. Sein Vater hatte es vor allem auf ihn abgesehen. Und das ist bei Opferseelen ziemlich normal und bei Jenen, die in den Dienst gerufen sind – Satan verfolgt sie von Kindheit an. Bis heute hat Ezekiel Mühe, an einem Tisch zu sitzen und zu essen. Denn als er klein war, hat sehr oft etwas seinen Vater überkommen und er griff ihn an oder schlug ihn. Er war ein Leichtgewicht Boxchampion und wusste wie man einen Schlag verpasst. Ohne Zweifel werden die Probleme, die er mit seinem Verdauungstrakt hat, darauf zurückgeführt.

Als sein Vater schlussendlich starb und begraben wurde, betete die Familie die traditionellen Gebete für die Toten. Und die Juden tun das ein Jahr lang. Aber 10 Jahre später kam sein Vater in einem Traum zu ihm und bat ihn, drei weitere Messen zu halten – und er würde aus dem Fegfeuer entlassen werden. 10 Jahre! Er war über 10 Jahre lang im läuternden Feuer eingesperrt!

Für Jene, die ihren Ehepartner, ihre Kinder oder sogar ihre älteren Eltern beleidigen – dies ist ein ziemlicher Weckruf. Bitte, ändert eure Wege, während ihr noch auf dieser Erde seid, ihr Lieben. Ihr wollt nicht einmal für 5 Minuten ins Fegfeuer gehen.

In Matthäus 5:17-20 heisst es… Glaubt nicht dass Ich gekommen bin, um das Gesetz oder die Propheten aufzuheben. Ich bin nicht gekommen, um sie aufzuheben, sondern um sie zu erfüllen. Denn Ich sage euch aufrichtig, bis Himmel und Erde vergehen wird kein einziger Punkt und kein Strich aus dem Gesetz verschwinden, bis alles vollendet ist. Wer also Eines dieser Gebote bricht und Andere das Gleiche lehrt, wird im Himmelreich der Geringste sein; wer sie aber praktiziert und lehrt, der wird im Himmelreich gross genannt werden. Denn Ich sage euch, wenn eure Rechtschaffenheit Jene der Schriftgelehrten und Pharisäer nicht übersteigt, werdet ihr niemals in das Himmelreich eintreten.

Jesus, was ist auf Deinem herzen?

Jesus begann… “Meine Leute, Mein Herzenswunsch ist es, dass ihr in der Stunde eures Todes himmelwärts fliegt. Ungehindert – direkt in Meine wartenden Arme. Dass ihr die Früchte und Kräuter der Bäume esst, entlang des Lebensstromes und völlig geheilt und wieder hergestellt seid von dem Schaden, der euch auf der Erde zugefügt wurde.

“Ich will, dass Jedes von euch Mich von Angesicht zu Angesicht sieht. Aber dies kann nicht klar und vollkommen geschehen, bis die Schichten der Sünde gereinigt sind.

“Ich komme jeden Tag mit den Dingen zu euch, die ihr in eurer Natur ändern müsst durch die Entschlossenheit eures Willens. Ich überschütte euch mit Liebe und Ich bejahe euch. Damit ihr so gestärkt die sündigen Gelegenheiten umgehen könnt. Ich liebe euch zärtlich, damit ihr in der Folge euren Zorn und Groll Anderen gegenüber in Liebe verwandeln und so die Feuer der Läuterung umgehen könnt.

“Wenn ihr aber nicht täglich zu Mir kommen und die nötige Zeit mit Mir verbringen wollt, damit diese Heilungen geschehen können, dann werdet ihr hinausziehen und weiterhin Andere beleidigen und verletzen, weil es euch an Mitgefühl und Liebe fehlt. Es mangelt euch, weil ihr eure Prioritäten nicht richtig setzt und keine oder zu wenig Zeit mit Mir allein verbringt.

“Wenn jener Tag kommt, der Tag, wo ihr die Erde verlasst und alle irdischen Ablenkungen und Empfindungen von euch genommen werden – dann werdet ihr vor Meinem Spiegel stehen und jede Unvollkommenheit und jedes sündige Gewohnheitsmuster erkennen. Ihr werdet eure fehlende Liebe und euren Zorn heftig fühlen und erkennen, dass ihr voll schädlicher Gifte wie Groll, Gier, Lust und so viele andere Sünden seid, denen ihr erlaubt habt, Wurzeln zu schlagen und in euch zu leben.

“Ihr habt gewusst, dass jene Dinge da waren, aber ihr habt nicht realisiert, dass eine Zeit kommen würde, wo IHR, nicht Ich, sie durcharbeiten müsst, um die Himmelstore passieren zu können.

“Was für ein Tag dies sein wird! Herrlich für Jene von euch, die über ihre Fehler und Sünden geweint haben. Denn obwohl ihr schwach gewesen und gefallen seid, bevor ihr in den Himmel gekommen seid, wenn ihr entschlossen seid und euch täglich selbst überwindet, wird euch Barmherzigkeit gewährt werden. Es war eure Entschlossenheit, die von euren Taten unterstützt wurde, die euch die Begnadigung einbrachte.

“Aber für Andere, die jenen Tag verdrängt haben, wird es schrecklich sein. Ihr werdet vor Meinem Spiegel zittern und davonlaufen und euch verstecken wollen, so schmutzig werdet ihr euch selbst und dem ganzen Himmel erscheinen. Bitte, bitte, macht es zu eurer ersten Priorität, innige Gebetszeit mit Mir zu verbringen und eure Taktlosigkeit und Unbesonnenheit zu bereuen. Bereut und macht den Schaden, den ihr anderen Seelen zugefügt habt, wieder gut.

“Kommt zu Mir und bittet Mich um die Gnade der echten Reue und Barmherzigkeit. Ich Meinerseits werde tun, was Ich kann, um euch in den Zustand zu führen, wo ihr endlich bei Mir und den Heiligen im Himmel sein könnt. Aber Meine Kinder, ihr müsst die Feuer der Reue für eure Gewohnheitssünden durchschreiten, deren Überwindung ihr abgelehnt habt. Sie können nicht mit euch in den Himmel eingehen, sie müssen vollkommen überwunden werden.

“Ich weiss, dass Jene, die von einem protestantischen Hintergrund kommen, gegen diesen Lehrgang und diese Realität schiessen werden. Sollte Ich es aber vor euch zurückhalten, nur weil Andere euch belogen und euer Gewissen nicht richtig geformt haben? Oder sollte Ich euch die Chance geben, euch zu ändern, solange es noch Zeit gibt? Ich liebe euch sehr. Ich kann die Wahrheit nicht vor euch zurückhalten, damit ihr nicht noch grössere Schulden aufhäuft in eurem Leben.

“Als Ich das Gleichnis des Gastes am Hochzeitsmahl erzählte, erwähnte Ich, dass Einer ungeeignet bekleidet war. Jener hat keine Anstrengung unternommen, seine Fehler zu korrigieren und den Schaden, den er Anderen zugefügt hatte, wieder gut zu machen. Das war der Grund, warum er ausgeschlossen wurde.

“Also könnt ihr daraus ersehen, dass ihr nicht entrückt werdet, ausser ihr habt eure Fehler überwunden oder ihr seid aufrichtig bemüht, sie jeden Tag zu überwinden. Dann könnt ihr sicher sein, dass euch Barmherzigkeit gewährt wird und ihr mit Mir kommt.

“Ich liebe euch, Meine Bräute. Ich liebe euch so zärtlich, wenn Ich sehe, wie ihr täglich kämpft, um die Versuchungen und Sünden zu überwinden. Ihr bringt Allen im Himmel grosse Freude mit eurer Hingabe, nur Mir allein zu gehören. Oh, wie Ich euch liebe!”

… das war das Ende Seiner Botschaft an Clare. Hier noch eine Bestätigung aus anderer Quelle:

20. Ich habe euch in dieser Zeit gesagt: Hegt nicht die Vorstellung, die unter den Menschen über die Hölle existiert, denn auf dieser Welt gibt es keine größere Hölle als das Leben, das ihr mit euren Kriegen und Feindschaften geschaffen habt, und im Jenseits gibt es kein anderes Feuer als die Gewissensqualen des Geistes, wenn das Gewissen ihm seine Verfehlungen vor Augen führt.

25. Das “Feuer” ist das Sinnbild des Schmerzes, der Selbstanklagen und der Reue, die den Geist martern und ihn läutern werden, wie sich das Gold im Schmelztiegel läutert. In diesem Schmerz ist mein Wille, und in meinem Willen ist meine Liebe zu euch.

(aus DAS DRITTE TESTAMENT, Offenbarungen Jesu Christi, Kapitel 27, Das Jenseits)

flagge en  Purgatory & How can I avoid the Fires of Purification?

What is Purgatory & How can I avoid the Fires of Purification?

May 14, 2019 – Teaching from Jesus & Sister Clare

(Clare) Thank You, precious Lord Jesus, for explaining to us the laws of Heaven and Holiness. Mercy Lord, Mercy… Amen.

My dear ones, all the prayers in the world will do little for the man or woman who belittles and emotionally injures their spouse. What do you suppose… You can go to church and tithe, and then come home – and despise your spouse? Do you really think that will make up for your meanness of heart?

Let me tell you plainly, it will not. I have not discussed this topic yet, but it is time.

People are of the impression that when they die they go to Heaven or Hell. That is not the case. Not according to Jesus or the teaching of the Apostles. The Early Church. Or even the Jewish people. They most frequently go to a place of purification that Scripture describes as Prison in…

1 Peter 3:19… After being made alive, Jesus went and made proclamation to the imprisoned spirits.

1 Peter 4:6… For this is the reason the gospel was preached even to those who are now dead, so that they might be judged according to human standards in regard to the body, but live according to God in regard to the spirit.

Purgatory comes from a Latin word that means purification. The Catholic Church gives the name Purgatory to the final purification of all who die in God’s grace and friendship, but are still imperfectly purified. Judaism also believes in the possibility of after-death purification and may even use the word ‘purgatory’ to present its understanding of the meaning of the similar rabbinical concept of Gehenna.

Matthew 5:25-26… Reconcile quickly with your adversary, while you are still on the way with him, lest your adversary deliver you to the judge, and the judge to the officer, and you be thrown into prison. Truly I tell you, you shall by no means get out of there until you have paid the last penny.

This is not a doctrine of the Catholics. This is the doctrine of the Early Church starting with Peter. But because of the perversion of the doctrine, where people were told their loved ones wouldn’t go to Heaven unless they paid for a Mass, or paid their tithes, etc, etc. It became a lever to force more dollars out of the poor and the widows. This was one of the most despicable things that was done and caused Martin Luther to leave the Church.

But that does not excuse Christianity from not following the teachings of the Apostles. Purgatory is very real. And if I died today? I think I would go there. You see, my attitudes are at times sinful and not holy. This leaves a filthy stain on my Bridal Garment and ways in which I have damaged others and not repented for.

Christ atoned for our sins on the Cross, but He did not repair the damages we incurred. We still have reparation to do. And if repentance is only skin deep, we are not under the conviction we need to be to dissolve those ugly stains off our wedding gowns.

Matthew 12:36-37… But I tell you, that for every idle word, men speak, they shall give an account in the day of judgment. For by your words you shall be declared righteous, and by your words you shall be condemned.

So, if we mentally, physically, or emotionally injure others, there will come a time when we have to repair the damages and change the state of our heart that caused us to think that way and do those things. If it doesn’t happen before death, the Lord has mercifully made a provision which has been referred to as the Prison – and has come to mean a place of purification.

Purgatory is a place of suffering where those who die in the state of grace but have not yet changed their toxic attitudes can work with grace to arrive at purity of heart and perfect brotherly love.

Let’s say that a Christian man gets into an argument with his wife and says cruel things to her, then he walks out the door and is hit by a car and dies. Let’s say that man is a good Christian – with a temper he has never mastered. Not a criminal, doesn’t beat his wife physically. Feeds the poor and takes care of his children but indulges in a bad temper and wounds her with his words.

When he dies, he should go to Heaven. But there is only one problem: a toxic attitude like his cannot enter Heaven, which is a place of eternal joy.

At that point, he sees himself as he is. Without the distractions of a physical body, clothing, and such. He sees the state of his soul and knows he cannot enter Heaven that way. And it hits him like a truck. But instead of being run over, it ignites his heart with true contrition that burns like an atomic fire in his soul. He sees his sinfulness and what it has done to others—and the flames of remorse consume him.

Have you ever had that happen to you? An unpleasant reality you were avoiding looking at, or were blind to, all of a sudden becomes real… Like getting a positive result on a pregnancy test when you’re 16—and your whole world just collapses in waves of fear all around you.

Purgatory is a state of such grief over the habits of sin in your life that you refused to give up. You are consumed in the spiritual fires of purification without any one to comfort you, anyone to talk to, any food to eat or distract you, any water to drink. It is a place of total spiritual torment.

Yet, if you were to ask the person if they wanted to get out, they would answer… ‘Not until I can go to Heaven!’ Heaven looms before them. Jesus visits them. Mother Mary visits them. And they do get occasional consolations and strengthening graces.

Jesus has made a provision. The man is shocked by the state of his soul and is on fire in his spiritual body, with pain and remorse for this terrible habit. So, Jesus takes him aside into a place where other souls are undergoing purification, and grace works with him until he totally repents and is free from this attitude. Then he is cleansed and ready to enter Heaven.

I had a dream one night, that Ezekiel and I were in a plane. And it crashed and we died. Now we were in a place that looked like a large theater with several doors leading to the seating area. We were not alone. Many were there and everyone was assigned to a certain door. I woke up from that dream feeling very strange. The Lord revealed to me that if I died then, or now, I would not go to Heaven but Purgatory – because I lived for myself, not for others. Well that shook us up.

In fact, when I first heard about Purgatory, I had an immediate reality check on my life. I asked myself some hard questions. Would I go to Heaven or Purgatory? That brought on some serious personal changes. Especially in my determination not to lust after things or be lazy.

Ezekiel has said… ‘Please, Lord. Let my purgatory be here on Earth!’

Ezekiel’s father was a violent alcoholic who abused him and his brothers, but mostly him. His dad just had it in for him. And that is quite common with victim souls and those called to ministry—Satan persecutes them from childhood. To this day, Ezekiel has trouble sitting at a table to eat. Because when he was little, very often something would come over his father and he would attack and beat him. He was a lightweight boxing champion and he knew how to land a punch. No doubt the problems he has with his GI tract are attributed to that.

Well, when his father finally passed away, and was buried, the family did the traditional prayers for the dead. And the Jewish people do that for a year, actually. But 10 years later, his father came to him in a dream and asked him to have three more Masses said—and he would be released from Purgatory. Ten years! He was detained in Purgatory, in the purifying fire, for ten years!

For those who are abusive to your spouse, your children, or even your elderly parents – this is a major wake up call. Please, change your ways while you are still on this Earth, dear ones. You don’t want to go to Purgatory for even five minutes.

In Matthew 5:17-20 it says… Do not think that I have come to abolish the Law or the Prophets. I have not come to abolish them, but to fulfill them. For I tell you truly, until heaven and earth pass away, not a single jot, not a stroke of a pen, will disappear from the Law until everything is accomplished. So then, whoever breaks one of the least of these commandments and teaches others to do likewise will be called least in the Kingdom of Heaven; but whoever practices and teaches them will be called great in the Kingdom of Heaven. For I tell you that unless your righteousness exceeds that of the scribes and Pharisees, you will never enter the Kingdom of Heaven.

Jesus, what is on Your heart?

Jesus began… “My heart for you, My People, is that in the hour of your death, you fly Heavenward. Unimpeded – straight into My waiting arms. That you eat the fruits and herbs of the trees along the River of Life and are fully healed and restored from the damage done to you on Earth.

“I want every one of you to see Me face to face. But this cannot happen clearly and completely until the layers of film from sin are washed clean.

“Each day, I come to you with the things that must be changed in your nature, by an act of your will. I shower you with love and affirm you. So that strengthened, you can avoid occasions of sin. I love you tenderly, so that you can in turn change your anger and rancor to love for others and avoid the fires of Purgatory.

“But if you will not come to Me each day and spend the time necessary for these healings to take place, you will walk out the door and continue to offend one another – because you are lacking in compassion and love. You are lacking, because you are not putting the right priority on being with Me, One on one.

“When that Day comes, the day of your departure from Earth, stripped of all earthly distractions and sensations – you will stand before My mirror and see every imperfection and habitual pattern of sin. You will feel your lack of love and your anger keenly and recognize yourself as being full of the toxic poison of rancor, greed, lust, and so many other sins that you have allowed to take root and live in you.

“You have known those things were there, but you didn’t realize that a time would come when YOU, not I, would have to work through them to pass through the gates of Heaven.

“Oh, what a day that will be!! Glorious for those of you who wept over your shortcomings and sins. Because though you may have been weak and fallen before coming to Heaven, if you were resolute and daily conquering yourself, mercy will be extended to you. It was your resoluteness, backed by action, that gained the pardon.

“But for others who have been avoiding that Day, it will be terrible. You will shake before My mirror and want to run and hide, so filthy will you appear to yourself and all in Heaven. Please, please, make it the number one priority to spend deep prayer time with Me and repent for your indiscretions. Repent and repair the damage you’ve done to other souls.

“Come to Me asking for the grace of true contrition and Mercy. I, on My part, will do what I can to bring you along to the state where you can finally be with Me and the Saints in Heaven. But My children, you must pass through the fires of remorse for your habitual sins you have refused to conquer. These cannot come with you into Heaven; they must be completely overcome.

“I know that you who are from a Protestant background are going to kick at this teaching and this reality. But should I refrain from giving it to you because others lied to you and did not form your conscience properly? Or should I give you the opportunity to change while there is yet time for you? I love you dearly. I cannot withhold the truth from you, lest you incur greater debts in your lives.

“When I told the parable of the guest at the wedding feast, I mentioned that one was improperly clad. That one had not put forth any effort to correct his faults and repair the damage he did to others – that is why he was excluded.

“And so, you can ascertain from this that you will not be taken in the Rapture – unless you have either conquered your faults, or are sincerely committed to conquering them everyday. In which case, you will be sure to receive Mercy and come with Me.

“I love you, Beloved Brides. I love you so tenderly as I see you struggle each day to overcome temptations and sins. You bring great joy to all of Heaven with your commitment to be Mine and Mine alone. Oh, how I cherish you!”

… this was the end of His message to Clare. Here a confirmation from another source:

20. I say to you during this period: Do not accept the idea of “hell” that humanity has accepted. There is no more hell in this world, other than the life that man has created with his wars and hatred. And in the spiritual valley, there is no fire other than the great remorse that the spirit feels when its conscience shows it its errors.

25. Fire is the symbol of pain: of the regrets and repentance that torment the spirit, purifying it as gold is purified in the crucible. In that pain is My will, and in My will is love for you.

(from THE THIRD TESTAMENT, Revelations of Jesus Christ, Chapter 27, The Beyond)

Flag Turkey-270x180px  Araf nedir ve Araf´ta arınma ateşinden nasıl uzak durabilirim?

=> PDF

Araf nedir ve Araf´ta arınma ateşinden nasıl uzak durabilirim?

14 Mayıs 2019 – Jesus´un Clare kardeşe verdiği dersTercüme: Jasmin

(Clare) Sevgili Rab Jesus, bize göklerin kanunlarını ve kutsallığı açıkladığın için teşekkür ederim. Rab merhamet, merhamet… Amin.

Sevgililerim, dünyanın bütün dualarının eşini aşağılayan ve onu ruhen inciten erkeğe veya kadına az faydası olacak. Kiliseye gidip gelirinizin onda birini verip ve eve gelince eşinizi hor görebileceğinizi mi sanıyorsunuz? Kalbinizin alçaklığını gerçekten bununla düzeltebileceğinizi mi sanıyorsunuz?

Size açıkça söyleyeyim, bununla düzeltemeyeceksiniz. Bu konuda henüz sizinle konuşmadım, ama konuşma zamanı geldi.

İnsanlar öldükleri zaman, ya cennete, ya da cehenneme gideceklerinin kanaatindedirler. Bu doğru değildir. Jesus´un veya Jesus´un elçilerinin öğretisine göre bu böyle değildir. Eski zamanlardaki kilisede ve Yahudi halkının inancında da bu böyle değildi… Ölenler Kutsal Kitap’ın hapishane diye tasvir ettiği arınma yerine gidecekler…

Petrus 3:19…Jesus ruhen dirildikten sonra, gidip bunları zindanda olan eskiden itaatsizlik yapmış olan ruhlara da duyurdu.

Petrus 4:6… Ondan dolayı Sevindirici Haber ölülere de duyuruldu öyle ki, ölüler bedence yargılansın, ama ruhça Tanrı gibi yaşasın.

Araf Latinceden kaynaklanır, temizlenme ve arınma anlamına gelir. Katolik kilisesi, Tanrı’nın lütfunda kalıp O´na karşı dostluk içinde ölen, ama tamamen günahlarından arınmamış insanların son olarak her şeyden arınmasını Araf olarak tanımlar. Yahudiler de ölümden sonra arınma olasılığına inanırlar ve onlar hatta Yahudi alimlerin cehennem konseptini benzer bir şekilde anlayışlarını ifade etmek için “Araf” kelimesini kullanırlar.

Matta 5:25-26… Senden davacı olanla çabucak yoldayken anlaş, yoksa o seni yargıca, yargıç da gardiyana teslim edebilir; sonunda da hapse atılabilirsin. Sana doğrusunu söyleyeyim, borcunun son kuruşunu ödemeden oradan asla çıkamazsın.

Bu Katoliklerin öğretisi değildir. Bu eski zamanlardaki Petrus´la başlayan kilisenin öğretisidir. Ama bu öğretinin çarpıtılmasıyla, eğer insanlar ölenleri için kilisede bir ibadet için para ödemezlerse veya gelirlerinin onda birini vermezlerse vs. baskı aracı olarak fakirlerden ve dullardan para koparmak amacıyla, cennete gidemeyecekleri söylendi. Bu yapılanlar en iğrenç şeylerden birisiydi ve Martin Luther´in Katolik kilisesini terk etmesi de bundan dolayı idi.

Ama bu, Hristiyanların elçilerin öğretilerinin izinden gitmemesi için bir özür değildir. Araf gerçektir. Ve eğer ben bugün ölseydim? Sanırım ben Araf´a giderdim. Bakın, benim tutumum ve durumum bazen günahkâr ve kutsal değil. Bu da gelinliğimde kirli bir leke bırakır ve bazı şeylerle insanları incittiğim zaman olmuştur ve ben bundan pişman olmadım.

Christus çarmıhta günahlarımızın kefaretini ödedi, ama neden olduğumuz zararları O telafi etmedi. Önümüzde henüz bir telafi var. Ve eğer pişmanlık sıradan ise, gelinlikteki çirkin lekeleri nasıl gidereceğimiz konusunda kesin kanaatimiz yok.

Matta 12:36-37… Size şunu söyleyeyim, insanlar söyledikleri her boş söz için yargı günü hesap verecekler. Kendi sözlerinizle aklanacak, yine kendi sözlerinizle suçlu çıkarılacaksınız.

Eğer biz diğer insanları ruhen, fiziksel olarak veya duygusal açıdan incitirsek, zaman gelecek bu zararları telafi etmek zorunda kalacağız ve böyle düşünmeye ve davranmaya neden olan kalbimizin bu tutumunu değiştirmek zorundayız. Bu ölmeden önce yapılmazsa, Rab, merhametiyle hapishane diye adlandırılan ve bunun anlamı arınma yeri olan bir önlem aldı.

Araf, Tanrı’nın lütfunda kalarak ölen, ama insanlara karşı zehirli tutumunu ve davranışını değiştirmemiş olarak ölen insanların gideceği ıstırap yeridir. Araf´ta o kişiler kalbin temizliğine ve mükemmel bir insan sevgisine ulaşması amacıyla rahmetle çalışabilirler.

Örneğin, bir Hristiyan adam karısıyla kavga ederek ona kaba sözler söyler. Sonra evden çıkarak bir araba tarafından çarpılarak ölür. Diyelim ki, o adam iyi bir Hristiyan olarak öfkesine asla egemen olmadı. O adam cani değil, karısını da dövmez. O fakirleri besledi ve çocuklarıyla ilgilendi, ama o hıncını alarak insanları sözleriyle incitir.

Eğer o adam ölürse, cennete mi girsin. Burada bir problem var… Sonsuz sevincin olduğu yer olan cennete o adam zehir gibi tutumuyla gidemez.

O anda (ölüm anında) o adam fiziksel bir vücudun, elbisenin etkisi vs. olmaksızın kendisini olduğu gibi görür. Adam ruhunun durumunu görür ve bu durumda cennete giremeyeceğini bilir. Ve o kişi bir kamyon tarafından ezilmiş gibi kendisini hisseder. Ama ezilmek yerine, kalbinde ruhunda atomik ateş gibi yanan gerçek bir pişmanlık alevlenir. Kendi günahkâr halini ve insanlara yaptıklarını görür ve pişmanlığın alevleri onu yakar.

Böyle bir şey sizin de başınıza geldi mi? Kaçındığınız pek de hoş olmayan bir gerçek veya ona karşı kör olduğunuz bir durum ve aniden o bir gerçek oluyor. Sanki insan 16 yaşında hamilelik testi sonucu hamile olduğunu öğrenmesi gibi ve bütün dünyanız başınıza yıkılıyor ve korku her yanınızı sarıyor.

Araf,  hayatınızda vazgeçmek istemediğiniz günahkâr alışkanlıklarınız için üzücü bir durumdur. Orada arınmanın ruhsal ateşiyle hiç kimse sizi teselli etmeksizin, hiç kimseyle konuşmadan, besinsiz, susuz ve oyalanmaksızın yanacaksınız. Araf ruhi ıstırap yeridir.

Eğer siz Araf’taki şahsa orasını terk edip etmemek istediğini sorsaydınız, size şöyle yanıt verirdi… “Cennete girebilmemden önce terk etmek istemiyorum!” Cennet onların gözlerinin önündedir. Jesus onları ziyaret eder. Annemiz Maria da onları ziyaret eder. Ve onlara ara sıra teselli ve güçlendirici lütuf verilir.

Jesus bir önlem aldı. Kazada ölen adam ruhunun durumundan ötürü şoka girdi ve onun ruhsal bedeni ateş gibi yanar ve bu kötü alışkanlıktan ötürü feci bir pişmanlık duyar. Jesus o adamı diğer ruhların arındığı yere götürür ve adam tamamen pişman oluncaya kadar ve bu tutumdan kurtuluncaya dek lütuf onunla çalışır. Sonra adam arınmıştır ve cennete girmeye hazırdır.

Gecenin birinde ben ve Ezekiel´in bir uçakta olduğumuzun rüyasını görmüştüm. Uçak düşmüş ve biz ölmüştük. O anda kendimizi bir tiyatroya benzeyen koltukların olduğu yere birden çok kapı olan büyük bir yerde bulduk. Yalnız değildik. Birçok insan oradaydı ve herkese belli bir kapıdan geçmeleri söylendi. Bu rüyadan uyandıktan sonra kendimi çok acayip hissettim. Rab bana, eğer eskiden veya şimdi ölürsem, cennete değil, Araf´a gideceğimi beyan etti, çünkü ben kendim için yaşadım, başkaları için yaşamadım. Bu bizi gerçekten sarstı.

İlk defa Araf hakkında bir şey duyduğum zaman, kendi hayatımı hemen gözden geçirdim. Kendime birkaç vahim soruyu sordum. Cennete mi, yoksa Araf´a mi gideceğim? Bu bana ağır bir şahsi değişimler getirdi; özellikle kesin kararlılığımda, herhangi bir şeyi arzulamamada ve tembellik etmemekte değişimler.

Ezekiel şöyle dedi… “Rab, lütfen, benim Araf´ta arınmaktansa, bu dünyada Araf’ı yaşayayım.”

Ezekiel´in babası evde şiddet kullanan alkolik birisiydi ve Ezekiel ve kardeşlerini dövüyordu, ama en fazla Ezekiel´i. Babası Ezekiel´e şiddetini odaklamıştı. Ve bu durum mağdur ruhlu insanlarda ve Tanrı’ya hizmete çağrılanlarda epey normaldir; şeytan çocukluktan itibaren onlara eziyet eder. Bugüne dek Ezekiel masaya oturup yemek yemeye zorlanır. Çünkü o küçükken, babası ona kafayı takıp ona saldırmış ve dövmüştü. Babası hafif sıklet boks şampiyonuydu ve yumruk vurmayı çok iyi biliyordu. Şüphesiz Ezekiel´in sindirim sistemindeki problemler oradan kaynaklanır.

Ezekiel´in babası nihayet öldüğü ve gömüldüğü zaman, ailesi ölüler için edilen geleneksel duaları babasına etmişlerdi. Ve Yahudiler bunu bir yıl boyunca yaparlar. Ama 10 yıl sonra Ezekiel´in babası Ezekiel´in rüyasına girip üç ibadet daha yapmasını rica etmişti, o zaman Araf´tan tahliye edilecekmiş. 10 yıl! O adam 10 yıl boyunca arındırıcı ateşe kapatılmıştı!

Eşlerini, çocuklarını veya yaşlı ebeveynlerini incitenler için bu epey uyandırıcı çağrıdır. Sevilenler, henüz bu dünyada iken, lütfen yollarınızı değiştirin. Siz 5 dakikalığına bile Araf´a gitmek istemiyorsunuz.

Matta 5:17-20 şöyle der… Kutsal Yasa’yı ya da peygamberlerin sözlerini geçersiz kılmak için geldiğimi sanmayın. Ben geçersiz kılmaya değil, tamamlamaya geldim. Size doğrusunu söyleyeyim, yer ve gök ortadan kalkmadan, her şey gerçekleşmeden, Kutsal Yasa´dan ufacık bir harf ya da bir nokta bile yok olmayacak. Bu nedenle, bu buyrukların en küçüğünden birini kim çiğner ve başkalarına öyle öğretirse, Göklerin Egemenliği´nde en küçük sayılacak. Ama bu buyrukları kim yerine getirir ve başkalarına öğretirse, Göklerin Egemenliği´nde büyük sayılacak. Size şunu söyleyeyim: Doğruluğunuz din bilginleriyle Ferisiler´inkini aşmadıkça, Göklerin Egemenliği´ne asla giremezsiniz!

Jesus, anlatmak istediğin neyin var?

Jesus sözlerine şöyle başladı… “Bana ait olanlar, ölüm anınızda cennete doğru uçmanız dileğimdir. Hiç bir engelsiz – dosdoğru benim sizi bekleyen kollarıma. Yaşam nehrinin kenarındaki meyveleri ve otları yemenizi ve dünyada size verilen zarardan tamamen şifa bulup onarılmış olmanız dileğimdir.”

“Her birinizin beni yüz yüze görmenizi istiyorum. Ama bu günahın katları temizleninceye dek, açık ve mükemmel bir şekilde gerçekleşemez.”

“Huyunuzda iradenizin kararlılığı yoluyla değiştirmeniz gereken şeylerle her gün size geliyorum. Size sevgi yağdırıyor ve sizi onaylıyorum öyle ki, güçlenerek günah fırsatlarından sakınabilin. Sizi şefkatle seviyorum öyle ki, sonuçta diğer insanlara olan öfkenizi ve garazınızı sevgiye dönüştürün ve böylece arınmanın ateşinden kaçınabilin.”

“Bu şifaların gerçekleşsin diye, eğer bana her gün gelip gerekli vakti benimle geçirmek istemiyorsanız, anlayış ve sevginiz eksik olduğu için o zaman dışarı çıkıp diğer insanlara hakaret etmeye ve onları incitmeye devam edeceksiniz. O sizde eksiktir, çünkü öncelik tanımasını doğru olarak bilmediğiniz için ve benimle hiç vakit geçirmediğiniz veya çok az vakit geçirdiğiniz içindir.”

“O gün geldiğinde, dünyadan göçtüğünüz günde ve bütün dünyevi oyalanmalar ve duygular sizden alındığı anda, o zaman aynamın önünde duracaksınız ve her kusuru ve her günah alışkanlıkların farkına varacaksınız.  Sevginizin eksikliğini ve öfkenizi şiddetli bir şekilde hissedip garaz, aç gözlülük, arzu ve diğer birçok günahlar gibi zararlı, zehirli günahlarla dolu olduğunuzu ve o günahların sizde kök salmasına ve içinizde yaşamasına izin verdiğinizi fark edeceksiniz.”

“O şeylerin olduğunu bildiniz, ama ben değil, sizin cennete girebilmeniz için o günahların üstünden gelmeniz gereken bir zamanın geleceğini algılamadınız.”

“O nasıl bir gün olacak! Hataları ve günahları için ağlamış olanlar için harika bir gün. Çünkü zayıf olup düşmenize rağmen, cennete gelmeden önce, kararlı olursanız ve her gün kendinizi yenerseniz, size merhamet edilecek. Size affı getiren eylemlerinizi destekleyen kararlılığız olacak.”

“Ama o (ölüm gününü) yokmuş gibi unutan diğer insanlar için o gün çok feci olacak. Siz aynamın önünde titreyeceksiniz ve kaçacaksınız, gizlenmek isteyeceksiniz, kendinize ve bütün cennete öyle kirli görüneceksiniz ki. Lütfen, lütfen benimle içten dua vaktini geçirmek için ve düşüncesizliklerinizden ve akılsızlıklarınızdan pişman olmak için öncelik tanıyın. Pişman olun ve insanlara verdiğiniz zararı telafi edin.”

“Bana gelin ve gerçek pişmanlığın ve merhametin rahmeti için benden rica edin. Sizin benim ve kutsalların yanında cennette olabilmeniz için gerekli olan duruma götürmek için Ben size yapabileceğim şeyi yapacağım. Ama çocuklarım, alışkanlık haline gelmiş olan günahlarınız yüzünden o alışkanlıkları yenmeyi reddettiğiniz için pişmanlığın ateşinden geçmelisiniz. O alışkanlıklar sizinle birlikte cennete giremez, onlar tamamen yenilmelidirler.”

“Protestan kilisesinden olan kişilerin bu öğretime ve bu Araf’ın gerçeğine karşı geleceklerini biliyorum. Diğer insanlar size Araf hakkında yalan söyledikleri ve vicdanınızı iyice şekillendirmediği için bu bilgiyi sizden mi gizleyeyim? Yoksa size kendinizi değiştirmeniz için, henüz vaktiniz varken, bir şans vereyim mi? Sizi çok seviyorum. Daha büyük suçlar hayatınızda biriktirmeyin diye gerçeği sizden gizli tutamam.”

“Size düğün şöleni misafiri benzetmesini anlattığımda, bir kişinin düğüne uygunsuz giyimle geldiğinden söz etmiştim. O kişi hatalarını düzeltmek için hiçbir çaba harcamadı ve diğer insanlara verdiği zararı telafi etmedi. O kişinin neden şölene alınmadığı bundan dolayı idi.”

“Yani cennete alınmayacağınızı ondan anlayabilirsiniz, hatalarınızı yendiğiniz veya her gün o hataları ciddiyetle yenmeye çabaladığınız hariç. O zaman size merhamet edileceğine ve sizin bana geleceğinizden emin olabilirsiniz.”

“Sizi seviyorum, gelinlerim. Sizin her gün ayartmaları ve günahları yenmek için çabaladığınızı gördüğümde, sizi şefkatle seviyorum. Fedakârlıklarınızla ve sadece bana ait olmanızla cennette herkese büyük sevinç getiriyorsunuz. Ah, sizi nasıl da seviyorum!”

… Bu Jesus´un Clare´e mesajının sonu idi. Burada diğer bir kaynaktan bir tasdik:

20. Size bu devirde şöyle dedim: İnsanların cehennem hakkında düşündükleri tasvirleri düşünmeyin, çünkü bu dünyada savaşlarınızla ve düşmanlıklarınızla yaratmış olduğunuz yaşamdan daha büyük bir cehennem yoktur. Ve vicdan insanın hatalarını gözler önüne serdiği anda, öbür dünyada ruhun vicdan azabının ateşinden başka bir ateş yoktur.

21. “Araf”, ruha işkence eden ve onu altının döküm potasında arındığı gibi arıtacak olan ıstırapların, kendini suçlamanın ve pişmanlığın sembolüdür. Bu ıstırap dileğimdir ve dileğimde size olan sevgim vardır.

(ÜÇÜNCÜ ANTLAŞMA´dan alıntı, Jesus Christus´un Vahiyleri, bölüm 27, öbür dünya)

Ich gewähre euch 5 weitere Jahre, um Andere für Mich zu berühren – I grant you 5 more Years to touch Others for Me

BOTSCHAFT / MESSAGE 702
<= 701                                                                                                                703 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2019-05-13 - 5 weitere Jahre bis zur Entruckung-Ernte des Herrn-Menschen beruhren fur Jesus-Liebesbrief von Jesus 2019-05-13 - 5 more Years before the Rapture-The Lords Harvest-Touch People for Jesus-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Ich gewähre euch 3 weitere Jahre
=> Der Weg zur Heiligkeit
=> Wunderbare Türen werden sich öffnen
=> Erscheinung von Heiligen aus dem H.
=> Schäme dich nicht, deine Liebe zu z.
=> Meine treuen Bräute wurden herausg.
=> Verlasse die Welt trotz Verleumdung
=> Ich führe dich in eine fruchtbare Zeit
=> Was verzögert die Entrückung?
Related Messages…
=> I grant you 3 more Years
=> The Journey to Holiness
=> Wonderful Doors will open
=> Visitation of Saints from Heaven
=> Be not ashamed to show your Love
=> My true Brides have been called out
=> Leave the World in spite of Slander
=> I lead you into a fruitful Time
=> What is delaying the Rapture?

flagge de  Ich gewähre euch 5 weitere Jahre, um Andere für Mich zu berühren…

Jesus sagt…
Ich gewähre euch 5 weitere Jahre, um Andere für Mich zu berühren…

13. Mai 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Ich danke Dir Herr für Deine enorme Barmherzigkeit. Aber wird es irgend Jemand glauben?

Liebe Familie, der Herr hat mir einige Neuigkeiten gegeben. Einige von euch werden mich dafür steinigen. Wie ihr es vor drei Jahren getan habt, als ich sagte, dass wir noch drei Jahre haben bis zur Entrückung und Andere werden den Kanal verlassen. Aber ich werde für keinen Menschen Kompromisse eingehen. Was ich euch sage, wurde mehrmals bestätigt. Während dieser Zeit wird der Herr uns in einen neuen persönlichen Frühling katapultieren in unserem Leben.

Jesus begann… “Ich habe euch diese Zeit gegeben, weil ihr gebetet und mit den Gaben gearbeitet habt, die Ich euch gegeben habe. Ich habe eure Tränen gesehen und eure Bitten für eure Lieben gehört. Ich habe gesehen, wie Meine Leute in der Regierung aufstehen und dem Plan des Feindes entgegen treten.

“Ich habe gesehen, wie ihr alle gekämpft habt, um Durchbrüche zu erlangen und Ich bin der Gott der Durchbrüche. Und sie kommen. Unerwarteter Fortschritt mit euren Gaben. Vom sich dahin schleppen und abmühen hin zum dahin segeln, ein neues Siegeslied singend. Viele von euch haben sich ausgelaugt mit eurer Anstrengung bei euren Gaben. Ich sage euch… kommt in den Sog der Gnade, wo Ich euch mühelos in eine neue Kompetenz befördern werde, eine neue Fähigkeit, um die Dinge zu meistern, mit denen ihr zuvor gekämpft habt.

“Viele von euch werden Durchbrüche in ihrer Beziehung zu Mir haben. Ihr werdet die Welt hinter euch lassen und Mich in der Einsamkeit der Wildnis umarmen. Mutter Clare ist nicht die Einzige, die Gebetsgemeinschaften vorbereitet. Es kommt eine Salbungswelle auf euch zu, die eine solche Unzufriedenheit mit der Welt verursachen wird, dass ihr endlich von ihr distanzieren werdet. Ich werde euch den Mut geben, um klar sehen zu können, was ihr tun müsst, um es durchzuziehen.

“Ja, ihr habt viel gelitten, Meine Lieben. Aber danach folgen die Durchbrüche und die Betrachtung Meiner süssen Gegenwart. Ihr lernt und habt gelernt, dass tiefe Freude und Zufriedenheit nur von Mir kommen. Also begleite Ich euch auf diesem Weg zur Heiligkeit, indem Ich alles bereitstelle, was ihr braucht, um ein Leben im Gebet zu leben, voller Opfer, indem ihr all Meine tiefsten Wünsche würdigt. Ja, Ich sage euch, euch werden auf’s Neue Gelegenheiten gegeben, Mich zu lieben und Mir zu dienen, mit einer grösseren Salbung und mit grösserer Kraft. Ich belohne Meine Diener, die so viel von sich selbst geben, um Mein Königreich auf die Erde zu bringen.”

(Clare) Und das war das Ende Seiner ersten Botschaft. Und hier ist eine Weitere…

Es gibt einen sehr realen Grund, warum der Herr möchte, dass wir das aufbauen, was wir die ‘Die Zuflucht Meines Heiligen Herzens’ genannt haben. Dieses Grundstück in den Bergen mit zwei Einsiedeleien und einer Kapelle. Dort oben gibt es viel zu tun. Wir sind bereits seit 20 Jahren weg. Die Tiere, der Wind und die Vandalen haben ein Durcheinander verursacht! Doch wir sind bereits dabei, es zu säubern.

Ihr Lieben, der Herr hat mir gesagt, dass wir noch 5 weitere Jahre Zeit bekommen haben bis zur Entrückung. Er sagte dies, ohne Bedingungen daran zu knüpfen, aber ich glaube, dass es wichtig ist, dass wir uns um die Angelegenheiten unseres Vaters kümmern, damit dies Bestand hat.

Ich werde mir nicht anmassen und sagen, dass es von uns abhängt. Er sagte nur, dass wir noch fünf weitere Jahre Zeit haben. Und ich kann erkennen, dass wenn es eine grosse Bewegung Gottes in dieser Nation und rund um die Welt gibt, mit Fürbittern auf einem Berg, die fasten und beten, dass dies bedeutenden Einfluss haben wird, um diese Bewegung positiv durchführen zu können.

In jenem Zeitfenster möchte er eine Gebetsgemeinschaft auf dem Berg errichten. Unsere Feinde haben bereits den Versuch gestartet, es zu blockieren, aber das Entscheidende ist, dass wenn Jesus eine Tür öffnet, dass sie Niemand sonst schliessen kann. Amen. Ich kam heute Morgen mit allen möglichen Ängsten zu Ihm, da dies ein riesiges Vorhaben ist. Herr, bitte halte mich fest und lass mich nie los! Bitte, Herr, halte mich fest. Ich komme zu Dir mit Furcht und Zittern.

(Jesus) “Wir tun dies gemeinsam, Liebes. Ich habe dich nicht hilflos oder einsam zurückgelassen. Ich wache über dich mit grosser Sehnsucht. Ich bin mir deiner zahlreichen Ängste wohl bewusst, besonders vor dir selbst und deinem Stolz. Aber Ich bin hier, um dir zu sagen, dass du genau auf Kurs bist und das nicht eine Minute zu früh. Wir beginnen mit einer Arbeit, die am Ende des Sommers abgeschlossen sein wird. Immer mehr werden kommen wollen, und du wirst sehr wählerisch sein müssen. Wir werden dir helfen.”

(Clare) Joseph, bete für uns. Ich habe ein Rhema bekommen, in welchem es darum geht, um die Fürsprache von Joseph zu bitten. Nun… Er war verantwortlich dafür, sich um Maria zu kümmern. Um sie zu pflegen und zu beschützen. Er ist eine sehr liebenswerte Seele. Sehr, sehr ruhig. Weit im Hintergrund. Man muss wirklich sehr aufmerksam sein, um seine Anwesenheit zu fühlen. Er ist so gütig und so sanft. Einfach unglaublich. Ihr Heiligen im Himmel, bitte helft mir, das Richtige zum richtigen Zeitpunkt zu tun.

(Jesus) “Sie sind mit dir, Clare. Du bist keinesfalls allein in diesem Vorhaben.”

(Clare) Halte mich, Herr. Ich fühle mich so unsicher!

(Jesus) “Bitte hab keine Angst. Bitte weine nicht. Dies ist Mein Wille und Ich werde es durch dich tun, Mein sehr einfaches und wankelmütiges Werkzeug.”

(Clare) Das habe ich verdient, Herr.

(Jesus) “Es ist keine schlechte Sache, viele Interessen zu haben, solange du dich auf Mich, Meinen Willen und Mein Timing konzentrierst. Ich bringe all diese Dinge zusammen. Die Früchte fallen reif von den Bäumen, dies ist die richtige Zeit.”

(Clare) Mir ist gerade eingefallen, dass dies in der Tat die richtige Zeit ist. Es gibt viele Menschen, die sehr erpicht sind, aus der Welt heraus zu kommen, um etwas Anderes zu tun. Und ich glaube, dass der Herr dies so arrangiert hat, damit Einige von Jenen, die schon ziemlich lange bei uns sind und von denen ich weiss, dass sie aufrichtig und sehr ernst sind und den Stress aushalten können, dass sie einen Ort haben, an den sie gehen können. Er hat mich gebeten, fünf weitere Einsiedeleien zu bauen. Im Moment haben wir also zwei Einsiedeleien. Und es wird insgesamt sieben Einsiedeleien und ein Haupthaus geben. Und ein kleines Tonstudio. Es wird also wahrscheinlich für etwa 12 Personen Schlafplätze geben. So viele Dinge wirbeln in meinem Kopf herum.

(Jesus) “So viele Dinge wirbeln in deinem Kopf herum, Kleines. So viele Dinge. Sogar Dinge, über die Ich noch nicht mit dir gesprochen habe. Nimmst du es wahr?”

(Clare) Ich weiss nicht, aber ich denke, ja. Eine besondere Aufgabe, bei der ich vor einem Publikum in der Öffentlichkeit singe. Ein Prophet sagte mir, dass ich dies eines Tages tun würde. Hast du diesen Wunsch in mein Herz gelegt, Herr? Er schaute mich mit einem Lächeln an und sagte…

(Jesus) “Was denkst du?”

(Clare) Ich fürchte, dass Du es getan hast.

(Jesus) “Nun, zumindest wird es dich motivieren, so zu singen, wie du es von ganzem Herzen tun solltest, genau wie du es Mir gesagt hast, dass du es tun willst. Reiche höher hinauf. Denke höher. Denke an SALBUNG. Denke an die Fülle deines Herzens. Denke an deine Vergangenheit. Chicago – die Grube, in der du dich befandest. Denke an jene Aufgabe in den Poconos, als du erkanntest, dass etwas in deinem Leben fehlte. Es war ein Wendepunkt. Denke an das dunkle, leere Herz, an die Sackgassen und an die toten Beziehungen. Das Gefühl, nicht zu wissen, wohin du gehen oder was du tun sollst. Denke an jene Zeiten, in denen du dich völlig verloren fühltest in der Dunkelheit.

“Jetzt – denke an die Gegenwart. Denke an die schöne Musik, die wir gemacht haben. Denke an den wunderbaren Ehemann, den du hast und an die Hunderte Fans im Internet, rund um die Welt.”

(Clare) Ja, wir sind jetzt in 100 Ländern. Das ist erstaunlich!

(Jesus) “Denke 5 Jahre, um sie Alle zu erreichen und einen Unterschied für Mich zu bewirken. Jetzt blicke auf die Arbeit, die in einem schnelleren Tempo voranschreiten muss. Verpflichte dich und handle. Ja, handle. Rufe eine Truppe zusammen, um herauszufinden, wer wirklich für dieses Leben berufen ist. Delegiere. Bitte um Weisheit. Bitte um die weisesten Ratgeber. Bitte um die Versorgung.

“Und in der Zwischenzeit, singe, singe, singe! Gewöhne dir etwas Neues an, Clare. Gewöhne dir an, laut zu sein, hinaus zu rufen und zu flüstern, wenn du singst.”

(Clare) Ja, ich habe diese verrückte Angewohnheit, die ganze Zeit still zu sein… Es ist, als ob man ein Lied aus mir herausholen müsste. Er möchte das wirklich ändern, damit ich meine Stimmbänder stärken kann. Damit ich das durch meine Stimmbänder tun kann, was ich von Herzen gerne tun möchte. Aber ich witzelte mit dem Herrn und sagte… ‘Aber die Schrift sagt… Weder Herumbrüllen, noch ein Schilfrohr zerbrechen!’

Und Herr, Ezekiel braucht ein neues Nervensystem.

(Jesus) “Das weiss Ich. Ihr Beide braucht eine Auffrischung eures Körpers.”

(Clare) Ich glaube Dir diesbezüglich, Herr.

(Jesus) “Kluge Entscheidung. Ich möchte in dir eine Leidenschaft entfachen, Clare. Du bist fest zusammen gebunden wie eine Stoffpuppe, fest zu einem Softball zusammen geschnürt. Ich möchte, dass du frei fliegst wie ein Vogel (Milan).”

(Clare) Aber wie?

(Jesus lächelnd) “Übung macht den Meister… Geh einen Schritt höher. Hab keine Angst dorthin zu gehen – Leidenschaft reicht tief hinein.”

(Clare) Aber ich dachte, dass meine Lieder sanft sein sollten und in ihre Herzen eindringen durch die Salbung – nicht durch die Kraft meiner Stimme.

(Jesus) “Wenn du etwas leidenschaftlich fühlst und dies kommunizierst, änderst du dann nicht die Eindringlichkeit deiner Stimme?”

(Clare) Ja, ich denke schon.

(Jesus) “Nun, dann betrachte deine Vergangenheit in der Grube in Chicago. Jetzt betrachte, was vor dir liegt. Ist das etwas, das dich begeistert? Du hast nicht nur die Wahrheit gefunden, du hast auch Anderen geholfen, sie zu finden – und ihre Leben haben sich verändert. Rufe es laut von den Dächern! Ziehe Meine Braut in Meine Arme. Sei dort unten auf der gleichen Ebene, auf der sie leidet.

“Sei Mein Mose und führe Meine Braut in das Gelobte Land. Warum denkst du, habe ich heute die Lieder von Mose gespielt? Ist das nicht eine Bestätigung? Oder war das nur ein Zufall?”

(Clare) Ich denke nicht.

(Jesus) “Du hast recht. Ich habe dich all diese Jahre darauf vorbereitet, ein Mose zu sein, um Meine Leute in das Gelobte Land einer vertrauten Beziehung mit Mir zu führen. Du warst am Boden des Fasses und an den dunkelsten Orten, damit du dich mit so ziemlich Allen identifizieren kannst.

“Ich habe dich in Sachen Liebe unterrichtet und dir einen Teil Meiner Liebe zu ihnen gegeben. Dies war die erste Voraussetzung nach der Selbsterkenntnis und Demut. Eine demütige Seele kann sich mit Jedem identifizieren, ohne Urteile zu fällen, weil sie sich selbst in Meinem Spiegel sehen.

“Deine Stimme und dein Klavierspiel liessen sich leicht einbringen, als diese anderen Dinge einmal da waren. Ich bin noch nicht fertig mit dir, Geliebte. Dies ist erst der Anfang.”

(Clare) Wow! HalleluYah!

(Jesus) “Ja, HalleluYah! Da sind so viele in dieser Welt, die gerade erst aufwachen. Soll Ich ihnen den Stecker rausziehen und sie von der Ewigkeit verschlingen lassen, ohne eine Gelegenheit, Dinge zu verändern? Jene, die nur die Urteile vom Himmel fallen sehen, aufgrund der Sünden der Menschen, ihnen fehlt die Perspektive. Mein Herz ist so viel grösser als alles, was sie sich jemals vorgestellt haben.

“Wenn die Kinder, die jetzt erwachsen werden, richtig erzogen worden wären. Wenn ihre Eltern göttlich gewesen wären und Satan nicht freigelassen worden wäre für einen Zeitrahmen von 100 Jahren, um die Erde zu verderben, dann gäbe es jetzt keine Abtreibungen. Aber schaut, seit den 1920er Jahren ging es mit der Menschheit bergab und sie fingen an, ihren Kindern und Kindeskindern lustvolle Leidenschaften beizubringen.

“Wenn es keine solchen Einflüsse auf die Gemüter der Kinder gegeben hätte, wäre ihr Denken jetzt komplett anders. Es ist also der Feind, der das Gemüt dieser unschuldigen Kinder verdreht und verdorben hat, damit sie blind heranwachsen und sich nichts dabei denken würden, ihr Baby im Mutterleib zu töten, für die Freiheit, sie nicht aufziehen zu müssen.

“Jetzt sind wir zwei Generationen weiter. Und natürlich haben die Machthaber keine Skrupel – da sie nicht gelehrt wurden. Soll Ich ihnen nicht barmherzig sein?

“Aus diesem Grund sage Ich, dass Jenen, die nur die Urteile fallen sehen aufgrund dieser Sünden, Meine Perspektive fehlt. Ich sehe, wie sie vom Kindergarten bis zum College geformt wurden. Ich sehe, dass sie durch sorgfältig ausgearbeitete Programme blind gemacht wurden und jetzt das Gute böse und das Böse gut nennen. Jetzt ist die Zeit gekommen, wo Meine Kraft zum Vorschein kommt, um die Ernte dieser armen, ignoranten Seelen einzubringen. Jetzt ist es an der Zeit, dass Meine Herrlichkeit sie vollständig von der Absicht Satans befreit.

“Aus diesem Grund bin Ich barmherzig, Clare. Dies ist der Grund. Es sind die selbstgefälligen und selbstgerechten Christen, die Jene richten, die ihre rechte Hand nicht von ihrer Linken unterscheiden können. Noch sehen sie es aus Meiner Sicht, warum Ich so Viele verschont habe und die Hand Meines Vaters weiterhin zurückhalte. Sag es ihnen, Clare. Erzähle ihnen von Meiner Barmherzigkeit.”

(Clare) Herr, wird es ein Ereignis wie 9/11 geben?

(Jesus) “Zu diesem Zeitpunkt möchte Ich das nicht kommentieren, Meine Liebe. Sagen wir einfach, dass verschiedene Weckrufe in Betracht gezogen werden. Sie werden nur in die Tat umgesetzt werden, wenn es keinen anderen Weg gibt.

“Aber wie Ich gesagt habe, Meine Leute reagieren und sie erheben sich, um dieses Land zurück zu holen und zur Rechtschaffenheit zurück zu führen. Und dies ist, worauf wir gewartet haben.

“Ich liebe euch, Meine Leute. Ich liebe eure Kinder, eure Familien, eure Haustiere. Eure Grosszügigkeit gegenüber den Armen, eure Anbetung. Der Vater und Ich wollen nichts Anderes sehen, als dass eine echte Wiederbelebung und Gnadenperiode das Land überflutet und die Armen und Kranken hochhebt, sowie den Abtreibungen, den korrupten Richtern und den korrupten Gesetzesvollstreckern ein Ende bereitet. Wir wollen sehen, dass in dieser Nation Gerechtigkeit regiert wie niemals zuvor.

“Dies ist unser Ziel. Und die Herzbewohner sind ein Teil, ein wichtiger Teil davon, um dies zu verwirklichen. Ich bin mit euch, Meine Leute. Steht mutig auf und holt euch euer Land zurück. Ich verlängere diese Zeit um euretwillen. Viele von euch sind hochbegabt und ihr habt nicht so viel getan, wie ihr hättet tun können. Ich verlängere die Zeit, um Platz zu schaffen für eure Gaben, wie auch die Bewegung in diesem Land voran zu treiben, um die Regierung zurück zu holen und in Rechtschaffenheit zu leben.

“Nicht nur in Amerika, sondern rund um die Welt. Ich bin mit euch, Mein Leute. Erhebt euch. Steht auf!”

flagge en  I grant you 5 more Years to touch Others for Me…

Jesus says… I grant you 5 more Years to touch Others for Me…

May 13, 2019 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Thank You, Lord, for your tremendous Mercy. But will anyone believe it?

Precious family, the Lord has given me some news. Some of you will stone me for this. Like you did three years ago when I said we had three more years before the Rapture; others will leave the Channel. But I will not compromise for any man. What I am going to tell you has been confirmed over and over again. During this time, the Lord is going to catapult us into a new personal springtime of our lives.

Jesus began… “I have given you this time, because you prayed and have worked with the gifts I have given you. I have seen your tears and heard your pleas for loved ones. I have seen My People rise up in government and confront the enemy’s plan.

“I have seen all of you struggle with breakthroughs, and I am the God of breakthroughs. And they are coming. Unexpected progress with your gifts. Going from plodding along to sailing along. Singing a new song of victory. Many of you have worn yourselves out with effort in your gifts. I say to you… come into the slipstream of Grace where I will carry you effortlessly into a new competence, a new ability to master the things you have struggled with.

“Many of you will have breakthroughs in your relationship with Me. You will be leaving the World behind and embracing Me in solitude, in the wilderness. Mother Clare is not the only one preparing prayer communities. There is a wave of anointing coming upon you that will cause such dissatisfaction with the World you will finally make a break from it. I will give you the courage to see clearly what you must do and to follow through on it.

“Yes, you have suffered much, My dear ones. But on the heels of that comes breakthroughs and the contemplation of My sweet Presence. You are learning and have learned that deep joy and satisfaction come only from Me. So, I am accompanying you on this journey to holiness by providing all that you need to live a life of prayer and sacrifice, honoring all My deepest desires. Yes, I am telling you, you will walk into a renaissance of opportunities to love and serve Me, with a greater anointing and greater power. Indeed, I reward My servants who give so much of themselves to bring My Kingdom to Earth.”

(Clare) And that was the end of His first message. And here’s another one…

There is a very real reason why the Lord wants us to establish what we have named The Refuge of My Sacred Heart. This mountain property with two hermitages and a chapel. There is much work to do up there. We have been gone for 20 years. The animals, the wind, and vandals have made a mess! But we are on it like white on rice, cleaning it up.

Dear ones, the Lord has announced to me that we have 5 more years before the Rapture. He said this without conditions, but I believe it is important that we are about Our Father’s business in order for this to stand.

I will not presume to declare that it’s dependent on us in any way at all. All He said is that we have five more years. And I can see that if there’s a great move of God in this nation and around the world, intercessors up on a mountain fasting and praying will be a major, major influence to positively enforce that movement.

In that time frame, He wants to establish a prayer community on the mountain. Our enemies have already begun to try and block it, but the bottom line is, that when Jesus opens a door, no one else can close it. Amen. I came to Him this morning with all kinds of fears, because this is a huge undertaking. Lord, please hold me tight and never let me go! Please Lord, hold me tight. I come to You in fear and trembling.

(Jesus) “We are together on this, dear one. I have not left you helpless or lonely. I brood over you with great longing. I am well aware of your numerous fears, especially of yourself and your pride. But I am here to tell you that you are right on target, and not one minute too soon. We are beginning a work that will be finished by summer’s end. More and more will want to come, and you will have to be very, very selective. We will help you.”

(Clare) Joseph, pray for us. I got a rhema to ask for the intercession of Joseph. So… He was responsible for taking care of Mary. For nurturing and protecting her. He’s a lovely, lovely soul. Very, very quiet. WAY in the background. You really have to pay attention to sense his presence. And SO kind. And so gentle. Just unbelievably gentle. Saints of heaven, please help me do what is right, when it is needed.

(Jesus) “They are on the same page with you, Clare. By no means are you alone in this endeavor.”

(Clare) Hold me, Lord. I’m feeling so insecure!

(Jesus) “Please don’t be afraid. Please don’t cry. This is My will, and I will do it through you, My very lowly and fickle instrument.”

(Clare) I deserve that, Lord.

(Jesus) “It isn’t a bad thing to have many interests, as long as you keep your focus on Me and My will and timing. I am bringing this together. The fruit is falling off the trees ripe; this is very timely.”

(Clare) It just occurred to me that yes, this IS very timely. There are a lot of people who are very anxious to get out of the world and do something different. And I believe that the Lord has arranged this so that some of those that have been with us for quite a long time, and I know are sincere and very serious. And can handle the stress. Will have a place to go. He’s asked me to build five more hermitages. So, right now we have two hermitages. And there’ll be a total of seven hermitages and a main house. And a small recording studio. So, there’ll be enough room there probably for at least 12 people to sleep. So many things are swirling around in my head.

(Jesus) “So many things are swirling around in your head, dearest little one. So many things. Even things I have not yet talked with you about. Are you picking up on something?”

(Clare) I don’t know, but I think I am. A special assignment that involves singing in public before an audience, which a prophet told me I would do someday. Did you put this desire in my heart, Lord? He looked at me with a broad smile and said…

(Jesus) “What do you think?”

(Clare) I’m afraid You did.

(Jesus) “Well, at the very least, it will get you motivated to singing the way you should with all your heart, even as you have told Me you wanted to do. Reach higher. Think higher. Think ANOINTING. Think the fullness of your heart. Think about your past. Chicago – the pit you were in. Think of that assignment in the Poconos, when you knew something was missing in your life. It was a turning point. Think of the darkened, bankrupt heart, the dead ends, the dead relationships. The feeling of not knowing where to go or what to do? Think of those times when you felt utterly lost in the darkness.

“Now – think of the present. Think of the beautiful music we have made. Think of the wonderful husband you have and the hundreds of fans on the Internet, all over the world.”

(Clare) Yes, we’re in 100 countries now. It’s amazing!

(Jesus) “Think 5 years to reach them all and make an impact for Me. Now look down upon the work that needs to progress at a more rapid pace. Commit. And act. Yes, act. Call together a force to discern who is truly called to this life. And delegate. Ask for wisdom. Ask for the wisest counselors. Ask for provision.

“And in the meantime, sing, sing, sing! Form a new habit, Clare. Form a habit of being noisy, shouting out and whispering when you sing.”

(Clare) You know, guys? I have this crazy habit of being quiet all the time… It’s like you have to pry a song out of me. He’s really wanting to change that, so I can strengthen my vocal chords. So I can do what I want to do with my heart, through my vocal chords. But I was silly with the Lord. I said… ‘But the Scriptures say… Not shouting out, nor breaking a reed!’

And Lord, Ezekiel needs a new nervous system.

(Jesus) “I know that. You both need bodily improvement.”

(Clare) I am believing You for those, Lord.

(Jesus) “Wise choice. I want to release passion from inside of you, Clare. You are bound up tight like a rag doll, tightly wound into a softball. I want you free to fly high like a kite.”

(Clare) But how?

(Jesus smiling) “Practice makes perfect… Take it up another step. Don’t be afraid to go there – passion does go deep.”

(Clare) But I thought my songs should be gentle and slip into their hearts by the anointing – not by the force of my voice.

(Jesus) “When you feel something keenly, and you communicate that, don’t you change the intensity of your voice?”

(Clare) Yes, I guess so.

(Jesus) “Well, then look at your past, in the pit in Chicago. Now look at what is laid before you. Is that something to get excited about? Not only have you found the Truth, you have helped others find it – and their lives have taken off. Shout it from the roof tops! Draw My Bride into My arms. Be down there on the same nitty-gritty level she’s suffering at.

“Be My Moses, taking My Bride to the Promised Land. Why do you suppose I played Moses’ songs today? Is this not a confirmation? Or was that just a coincidence?”

(Clare) I guess not.

(Jesus) “You are right. I have been preparing you to be a Moses and lead My people into the Promised Land of Intimacy with Me, all these years. You’ve been at the bottom of the barrel and in the darkest places so you could relate to just about anyone.

“I have taught you about Love and given you a share of My Love for them. This was the first prerequisite after knowledge of self and humility. A humble soul can relate to anyone without forming judgments, because they see themselves in My mirror.

“Your voice and piano playing were easy to bring up, once these other things came into being. I’m not done with you yet, Beloved. This is just the beginning.”

(Clare) Wow! HalleluYah!

(Jesus) “Yes, HalleluYah! There are so many in this world right now that are just waking up. Should I pull the plug on them and let them be swallowed away into eternity without an opportunity to change things? Those who can only see judgment falling from Heaven, because of men’s sins, are lacking in perspective. My heart is so much grander than anything they have ever imagined.

“If the children who are becoming adults now had been raised properly. If their parents had been godly, and Satan had not been loosed for a 100-year season to corrupt the Earth, abortion would not be taking place now. But you see, from the 1920’s, mankind began to deteriorate and teach lustful passions to their children and children’s children.

“Without those influences on the minds of children, their thinking would be so different. So, it is the enemy that has twisted and perverted the minds of innocent children, so they would grow up blind, thinking nothing of slaying babies in their wombs for the freedom from having to raise them.

“Now we are two more generations down the line. And of course, these in power have no scruples – because they were not taught. Shall I not extend mercy to them?

“This is why I say that those who can only see judgment falling, because of these sins, are lacking in My perspective. I see how they were formed from kindergarden to graduating college. I see that they have been made blind by carefully sculpted programs to call what is good, bad. And what is bad, good. Now is the time for My power to come forth and bring in the Harvest of these poor ignorant souls. Now is the time for My Glory to completely deprogram them from Satan’s agenda.

“This is why I have Mercy, Clare. This is why. It is the smug and self-righteous Christians that judge and undermine these who do not know their right from their left hands. Nor do they see from My viewpoint why I have spared so many and continue to stay My Father’s hand. Tell them, Clare. Tell them about My Mercy.”

(Clare) Lord is there going to be an event… like 9/11?

(Jesus) “At this time, My Love, I do not want to comment on that. Let’s just say that different wake-up calls are being considered. They will only be implemented if there is no other way.

“But as I have told you, My people are responding and rising up to take this country back and make it righteous. And that is what We have been waiting for.

“I love you, My People. I love your children, your families, your pets. Your giving to the poor, your worship. Father and I want nothing more than to see a true revival and period of grace flooding the land. Lifting up the poor and sick, putting a stop to abortions and crooked judges and law enforcement. We want to see justice reign in this nation like never before.

“This is our goal. And the Heartdwellers are a part, an important part in bringing this to pass. I am with you, My People. Rise up in courage. Take back your land. I am extending this time for your sakes. Many of you are highly gifted and have not done as much as you could. I’m extending the time to make room for your gifts, as well as to continue the movement in this country to take the government back. And to live in righteousness.

“Not only in America. But around the world. I am with you, My People. Rise up. Rise up!”

Jene die willig sind ihr Leben für das Königreich zu verlieren, werden es finden – Those, who are willing to lose their Life for the Kingdom, will find it

BOTSCHAFT / MESSAGE 701
<= 700                                                                                                                702 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px poland-270x180px Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2019-05-05 - Willigkeit testen-Leben verlieren fur Jesus Konigreich Gottes-Leben finden-Liebesbrief von Mutter Maria 2019-05-05 - Test Willingness-Losing our Life for Jesus Kingdom of God-Find Life-Love Letter from Jesus Mother Mary
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Suchst du nach Sinn & Bestimmung
=> CERN, Hass & Die Macht der Liebe
=> Der Sämann & Unsere Verantwortung
=> Scheinchristen & Irrlehren
=> Es gibt keine Ausreden für Faulheit
=> Lasst Meine Mutter Maria euch berat..
=> Gehorsam & Willigkeit
=> Jesus erklärt 10-5-3-1 Pfunde
=> Trickst den Feind aus & Bewahrt…
=> Antw. zum Jenseits, Himmel & Hölle
Related Messages…
=> Are you groping for Meaning & Destiny
=> CERN, Hate & The Power of Love
=> The Sower & Our Accountability
=> Pseudo-Christians & Heresies
=> There are no Excuses for Laziness
=> Let My Mother Mary counsel you
=> Obedience & Willingness
=> Jesus explains 10-5-3-1 Talent
=> Outsmart the Enemy & Preserve…
=> Answers to Beyond, Heaven & Hell

flagge de  Jene, die willig sind ihr Leben für das Königreich zu verlieren, werden…

Mutter Maria sagt…
Jene die willig sind ihr Leben für das Königreich zu verlieren, werden es finden

5. Mai 2019 – Worte von Mutter Maria an Schwester Clare

Clare begann… Ich danke Dir Jesus für die wunderbaren Frühlingsfreuden, die Du zu uns bringst. Ich kann einige wundervolle Dinge teilen mit euch, liebe Familie. Besonders mit Jenen von euch, die sich ins Gebet zurückziehen und nicht mehr Teil der Welt sein wollen, sondern lieber für die Welt beten.

Wenn wir ein Leben in Abgeschiedenheit und Gebet leben, befinden wir uns im Zentrum allen Lebens. Wir können die Speichen vom Zentrum des Rades aus erreichen, und das Rad ist das, was die Welt dreht. Und die Speichen sind die einzelnen Dienste und Werke, die Menschen tun. Und wenn man sich im Zentrum des Rades befindet, ist man eigentlich an einem Punkt, wo man für all diese Dinge beten kann. Es ist ein sehr aufregendes Leben der Fürbitte.

Dann begann Mutter Maria zu sprechen… “Ich habe viele Seelen für dich. Viele Begabungen. Während deine Struktur fester wird und die Knochen sich entwickeln und solide werden und es dir möglich ist, das Gewicht zu tragen, werde ich dir Seelen senden. Meine Tochter, viele Seelen benötigen diese Instruktion und Struktur. Viele suchen nach einem lebenswerten Leben. Ein Leben mit einem Sinn und einer Aufgabe, in Wahrheit, welches in alle Ewigkeit Bestand hat. Struktur ist so überaus wichtig, damit du bestehen kannst. Du darfst keine Qualle sein.”

(Clare) Hier benutzt Sie einen Ausdruck, der mir gut bekannt ist.

(Maria) “Ich wünsche mir eine Armee von engagierten und bewaffneten Rittern.”

(Clare) Die Waffen sind Gebete und Fasten mit guten Werken aller Art.

(Maria) “Eine Fürbitter-Armee. Nicht Viele. Sie tragen mein heiliges Banner der Liebe und marschieren durch die Welt des Hasses und des Widerstands gegenüber dem Willen Gottes.”

(Clare) Ich sah im Geiste eine Armee, die das Banner des Heiligen Kreuzes trägt. Als sie sagte, “nicht Viele”, kamen mir Gideons 300 in den Sinn. Sie waren Männer, die aus Tausenden ausgewählt wurden, weil sie auf eine bestimmte Art Wasser aus dem Fluss getrunken haben. In den Aufzeichnungen im siebten Kapitel der Richter steht, dass Der Herr sich nicht Viele, aber zuverlässige Soldaten wünschte. Diejenigen, die aus ihren Händen tranken, waren wachsam und bereit, einem Angriff standzuhalten, während die Anderen unvorsichtig und unzuverlässig waren und die Feiglinge wurden bereits aussortiert.” Im 6. Kapitel der Richter geht es um den Ruf Gideons, der sagte… “Bitte, mein Herr, wie kann ich Israel retten? Meine Familie ist die Schwächste in Manasse und ich bin der Geringste im Hause meines Vaters.”

(Maria) “Nicht alle werden bereit sein, ihr Leben zu verlieren für das Königreich.”

(Clare) Dann begann sie, uns alle anzusprechen…

(Maria) “Meine Kinder, Jene von euch, die ihr Leben für das Königreich Meines Sohnes verlieren würden, euch sage ich ehrlich, ihr werdet es finden. Jene von euch, die es nicht tun, werden sogar das Wenige verlieren, das sie haben. Denn Jenen, die haben, wird noch mehr gegeben werden und Jenen, die nicht haben, wird sogar das Wenige, das sie haben, genommen werden.

“Wundert euch nicht über diese Aussage, denn Jenem, dem zehn Pfunde gegeben wurden und der sie verdoppelte, ihm wurde noch mehr gegeben. Aber Jenem, der das eine Pfund vergrub und nicht vermehrte, er wurde nach draussen gebracht und tüchtig geschlagen.

“Meine Kinder, ihr werdet für das, was Gott euch gegeben hat, zur Rechenschaft gezogen werden… Euer Lebensatem, eure Zeit auf dieser Erde, eure Fähigkeiten. Wenn ihr nicht euer Bestes gebt, werdet ihr zur Rechenschaft gezogen werden. Meine Kinder, bitte keine halben Sachen. Gebt alles. Mein Sohn gab Sein alles. Ihr schuldet es Ihm. Haltet euer Bestes nicht zurück.

“Dies sage ich euch, nicht um euch zu beschämen, sondern um euch zur Rechenschaft zu ziehen, solange es noch Zeit gibt, Busse zu tun und ein Leben zu führen, das dem Namen Christ würdig ist und angefüllt ist mit Verheissungen aus dem Himmel.

“Wenn ihr träge und nachlässig seid, werdet ihr viel Zeit in den Feuern der Läuterung verbringen, um dort das tun, was ihr hier hättet tun sollen. Es wurde eine ernste Gelegenheit vor euch gesetzt. Es erfordert von euch eine ernste Antwort. (Link zu detaillierteren Offenbarungen bezüglich den Feuern der Läuterung findet ihr unter diesem Video auf Youtube)

“Für Jene von euch, die meine Worte mit äusserster Ernsthaftigkeit annehmen, ich werde an eurer Seite sein und der ganze Himmel wird euch helfen und begleiten. Je mehr ihr nach Vollkommenheit strebt, um so mehr werden euch die himmlischen Heerscharen beschützen und helfen. Ich sage euch feierlich, kein vergossener Leidenstropfen und keine übernatürliche Anstrengung wird unbemerkt bleiben.

“Satans Plan ist es, eure guten Werke zu untergraben, indem er sagt, sie seien nicht gut genug. Meine Kinder, nichts ist zu klein. Alles wird belohnt werden. Ich bitte euch, tut euer Bestes. Ich werde euch bei den Segnungen, die folgen werden, nicht enttäuschen.

(Clare) Wenn ich dem Herrn mein Bestes vorenthalte aufgrund eines persönlichen Vorteils, jene Dinge, die ich gewinne, sind genau jene Dinge, die ich beim Tod komplett verlieren werde. Wenn ich aber jenen persönlichen Vorteil als Fastenopfer dem Herrn opfere, wird es Früchte tragen, die mir in den Himmel vorangehen werden.

Dann sah ich Mutter Maria als Bäuerin bekleidet, mit einem Korb voller Walnüsse auf ihrem Arm. Sie leerte die Walnüsse auf einen Tisch, der vor mir stand. Dies war eine überaus merkwürdige Vision, aber ich wusste instinktiv, dass sie mir Berufungen vorführte. Mit anderen Worten, Menschen, die für diese Art Leben berufen sind. Ich wurde noch überzeugter, als sie mir erlaubte, in jeder Schale einen kostbaren Diamanten zu sehen. Dann fing sie an, Worte aufzuzählen, Worte, die mir vertraut waren.

(Maria) “Äussere Hülle, gewöhnlich, arm, rau, einfach, nichts Aussergewöhnliches oder Ungewöhnliches, alltäglich, schlichter Umhang, einfach, bescheiden, demütig. Dies sind alles Dinge, die wir möchten, dass du sie widerspiegelst. Nichts, was die Aufmerksamkeit darauf zieht, dass du etwas Besonderes bist.”

(Clare) Als ich auf den Tisch voller Walnüsse blickte, sah ich, dass er sich in einem sehr rauen Raum in der Wildnis befand. Während ich das beobachtete, fingen die kleinen Diamanten Feuer, sie kamen aus den Schalen zum Vorschein und entfernten sich in verschiedene Richtungen. Unsere Mutter Maria nahm mich bei der Hand, um einem Diamanten zu folgen und er zog hinaus in den Wald an einen kostbaren Ort, wo wir eine Einsiedelei aufbauen wollten. Dann sprach sie weiter…

(Maria) “Es sind Berufungen. Seelen, die es lieben zu beten. Seelen, die ich dir anvertraue. Bald, sehr bald wird es viel Aufregung geben in eurem Leben. Ich werde dir beibringen, wie man ihnen dient. Mach dir keine Sorgen, ich würde sie dir nicht geben, ohne die Gnade, sie zu lenken und ihnen zu dienen. Jedes Baby kommt mit Anweisungen und mit einer besonderen Hilfe aus dem Himmel.”

(Clare) Im Hintergrund der Meditation sagte der Vater… “Wir sollen nicht den Kopf nach unten richten und uns vor Angst ducken.” Das beschrieb definitiv, was ich fühlte während sie all dies sagte.

Unsere Mutter nahm einen Diamanten aus einer Walnussschale und hielt ihn vor mich. Er funkelte in ihren Fingern, während sie fortfuhr…

(Maria) “Jeder Einzelne ist so verschieden, besonders, einzigartig. Es gibt keine Zwei, die gleich sind. Oh, wie lieblich ist Deine Wohnung, oh Herr, mein Gott. Wie besonders sind Deine jungfräulichen Seelen, die berufen sind, Dich zu lieben und Dir zu dienen. Ich lobe Dich, Vater, denn Du hast diese Dinge vor den Hohen und Mächtigen verborgen, aber Du hast sie den Demütigen und geistig Armen gegeben und offenbart. Bleib demütig und bescheiden im Geist. Ich werde dir reine Edelsteine senden, um diese Gemeinschaft aufzubauen.”

(Clare) Liebste Mutter, ich vertraue mich dir an. Auch heute stellte ich fest, dass ich ernsthaft über meine Seele wachen muss, da ich fühlen konnte, wie meine Gedanken in die falsche Richtung wanderten, die dieser Gewöhnlichkeit, wie du sie mich lehrst, entgegen laufen. Ich fühle mich hier am wohlsten und diese Lebensregel entspricht am ehesten meinem heiligen Lebensumstand. Aber es ist so schwer, dies zu schützen.

(Maria) “Ich werde dich nicht im Stich lassen, vertraue mir einfach. Ich werde dir zeigen, was du tun sollst. Mach dir keine Sorgen, es wird sehr schön werden. Vertraue mir einfach… Das ist alles, was ich brauche.”

flagge en  Those, who are willing to lose their Life for the Kingdom, will find it

Mother Mary says…
Those, who are willing to lose their Life for the Kingdom, will find it

May 5, 2019 – Words from Mother Mary to Sister Clare

Clare began… Thank you, Lord Jesus, for the wonderful springtime joy you are bringing to us. I have some wonderful things to share with you, Family. Especially those of you who have been wanting to withdraw into prayer, and not be a part of the world anymore. But be praying FOR the world.

When we live the lifestyle of seclusion and prayer, we’re at the hub of all life. We can reach out and touch the spokes from the hub, and the wheel is what turns the world. And the spokes are the individual ministries and works that people do. And when you’re at the hub, you’re actually at a point where you can pray for all of those things. It’s a very exciting life of intercession.

Then Mother Mary began to speak… “I have many souls for you. Many vocations. As your structure becomes firmer, as the bones develop and become solid, and you are able to bear the weight, I shall send you souls. Many souls, my daughter, are in need of this instruction and structure. Many are seeking A LIFE WORTH LIVING. A life with meaning, with purpose, in truth, enduring throughout eternity. Structure is so very important to you to be able to stand. You must not be a jellyfish.”

(Clare) Here she is using an expression that I am very familiar with.

(Mary) “I wish to have an army of committed KNIGHTS in ARMS.”

(Clare) The arms being prayer and fasting with good works of every kind.

(Mary) “An army of intercessors. Not many. Carrying my Holy Banner of Love, marching through the world of hatred and opposition to God’s will.”

(Clare) I saw in the spirit an army carrying the banner of the Holy Cross. When she said, “not many” I thought of Gideon’s 300. They were men picked out of thousands, because they drank water from the river a certain way. The notes from the seventh chapter of Judges says… “The Lord desired not numerous but reliable soldiers. Those who drank from their hands were alert, standing ready to resist attack, whereas the others were careless and undependable, and the cowards had already been weeded out.” And the sixth chapter of Judges is all about the call of Gideon, who said… “Please, my Lord, with what do I save Israel? See, my family is the weakest in Manasseh, and I am the least in my father’s house.”

(Mary) “Not all will be willing to lose their life for the Kingdom.”

(Clare) Then she began to address all of us…

(Mary) “My children, those of you who would lose your life for the Kingdom of My Son, I tell you truly, you shall find it. Those of you who will not, shall lose even what little you have. For to those who have, more is given. And to those who have not, even what little you have shall be taken from you.

“Do not marvel at this saying, for unto him who was given ten talents and reproduced with those ten more, to him more was given. But to him who buried the one and reproduced none, he was put outside and soundly beaten.

“My children, you will be held accountable for what God has given you: your life’s breath, your time on this Earth, your abilities. If you do not put your best effort forward, you shall be held accountable. My children, no halfway measures, please. Give it your all. My Son gave His all. You owe it to Him. Do not withhold your best efforts.

“This I say to you, not to shame you, but to call you to account now while there is still time to repent and live a life worthy of the name Christian and full of the promises of Heaven.

“If you are slothful, you shall spend much time in the fires of Purgatory doing there what you should have done here. A serious opportunity has been set before you. It asks of you a serious response. (Link to more detailed revelations regarding the fires of purification you find below this video on youtube)

“For those of you who take my words with the utmost seriousness, I shall be by your side and all of Heaven shall be your help and entourage. The more you strive for perfection, the more the Heavenly Host will protect and assist you. I tell you solemnly, not one drop of suffering shed, not one supernatural effort shall go unnoticed.

“Satan’s scheme is to undermine your good works by saying they are too little. Nothing, my children, is too little. Everything shall be rewarded. I beg of you, put your best foot forward. I shall not fail you in the blessings that will follow.”

(Clare) And you know? When I withhold my best from the Lord, because of some personal advantage, those things that I gain are the very things that I will completely lose at death. But when I give up that personal advantage, as a fast offering unto the Lord, it will bear fruit that will proceed me into Heaven.

Then I saw Mother Mary dressed as a peasant woman with a bushel of walnuts in her arms. She poured the walnuts out onto a table that was set before me. This was such a curious vision, yet I knew instinctively that she was demonstrating vocations to me. In other words, people who are called to this kind of life. I became even more convinced when she allowed me to see that within each hull was a precious diamond. Then she began to list words to me, words that I was familiar with.

(Mary) “Outer covering, common, poor, rough, plain, nothing extraordinary or unusual, commonplace, plain wrapper, simple, humble. All these things and more are what we want you to be. Nothing, nothing, to draw any attention to you as being special.”

(Clare) As I looked at the table full of walnuts, I saw that it was in a very rough room in the wilderness. While I was watching, little diamonds went on fire with light, emerged from the hulls and went off in different directions. Our Mother Mary took me by the hand to follow one and it went off into the forest towards a precious spot that we planned to build an hermitage at the Refuge. Then she resumed speaking…

(Mary) “They are vocations. Souls who love to pray. Souls I am entrusting to you. Soon, very soon, there will be much excitement in your lives. I will teach you how to serve them. Don’t worry, I wouldn’t give them to you without the grace to direct and serve them. Each baby comes with instructions, and special helps from Heaven.”

(Clare) In the background of the meditation, Father was saying… “We are not to hold our heads down and cower in fear.” That sure described what I was feeling while she was saying this.

Our Mother took a diamond from a walnut shell and held it before me. It sparkled in her fingers, as she continued…

(Mary) “Each one is so different, special, unique. No two are the same. Oh, how lovely is Your dwelling place, O Lord, my God. How special Your virgin souls, called to love and serve You. I give You praise, Father, for you have hidden these things from the high and mighty, but given and revealed them to the lowly and poor in spirit. Continue to be lowly in spirit. I will send you pure gemstones to build this community.”

(Clare) Dearest Mother, I entrust myself to you. Even today I found that I had to keep a serious guard over my soul, because I could feel my thoughts drifting in the wrong directions, contrary to this commonness you are teaching me. I feel most at home with this and it is most conformed to my holy state of life, this rule of life. Yet it is so very difficult to protect.

(Mary) “I will not let you down in this; only just trust me. I will show you what to do. Don’t worry, it’s going to be very beautiful. Just trust me… That is all I require.”

Donald Trump in Gefahr… Gebet ist der entscheidende Faktor, dass er überlebt – Donald Trump in Danger… Prayer is the decisive Factor that he survives

BOTSCHAFT / MESSAGE 700
<= 699                                                                                                                701 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2019-05-02 - Gebetsaufruf-Mordanschlag auf Donald Trump-Trip nach England-Schliessung der US-Notenbank-Liebesbrief von Jesus 2019-05-02 - Prayer Alert-Assassination Attempt Donald Trump Trip to England-Shutdown Federal Reserve-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Entrückung & Urteil… Entscheidung
=> Eure Gebete sind mächtig…
=> Danke Meiner Mutter für ihre Gebete
=> Maria…Die Mutterliebe Gottes
=> Abschlussprüfung für die Entrückung
=> Wenn ihr Präsident Trump verliert…
=> Euer Präsident ist ein toter Mann ohne
=> Der kommende Finanzkollaps ist Teil…
=> Lasst Meine Mutter Maria euch berat..
Related Messages…
=> Rapture & Judgment… Decision
=> Your Prayers are powerful…
=> Thank My Mother for her Prayers
=> Mary…The Maternal Love of God
=> Final Exams for the Rapture
=> If you lose President Trump…
=> Your President is a dead Man without
=> The coming financial Collapse is p…
=> Let My Mother Mary counsel you

flagge de  Trump in Gefahr… Gebet ist der entscheidende Faktor, dass er überlebt

Jesus sagt… Donald Trump in Gefahr…
Gebet ist der entscheidende Faktor, dass er überlebt

2. Mai 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Herr Jesus, ich danke Dir für Deine Warnungen und dass Du uns neue Chancen gibst, um unsere Liebe zu Dir zu beweisen. Jesus, ich habe Dich nicht mit meinem ganzen Herzen und Gemüt geliebt, meine Gedanken sind umhergeirrt. Hilf uns, dass wir unseren Blick auf Deiner Hand halten können und uns bewegen, wenn Du sagst, bewegt euch… Amen

Herzbewohner, wir befinden uns wieder an jenem Punkt. Ich hoffe, dass ihr euch ein wenig erholt habt, da wir wirklich für Präsident Trump ins Gebet eintauchen müssen. Er reist am Freitag (3. Mai 2019) nach England und trifft sich mit der Queen (Es ist ein geheimes Treffen, von dem die Öffentlichkeit nichts weiss). Ihr Lieben, bitte betet und fastet. Wenn der Mordanschlag auf sein Leben erfolgreich ist, wird kurz danach der 3. Weltkrieg ausbrechen und natürlich wird die Entrückung mitten im Chaos stattfinden.

Bitte, ihr Lieben rund um die Welt. Dies ist keine nationale Gefahr. Dies bedeutet das Ende des Friedens auf Erden und Millionen werden getötet werden in jedem Land. Bitte betrachtet dies als etwas, wofür wir beten müssen. Ganz egal, in welcher Nation wir geboren wurden, wir sind immer noch Bürger des Himmels. Also gehört alles, was auf Erden geschieht, auch zu uns.

Meine Schlussfolgerung ist, es gibt eine Zeit für Musik und es gibt eine Zeit für Kunst und es gibt eine Zeit für Gebet. Und das Gebet kommt immer zuerst. Besonders in nationalen Notfällen. Was würde ein Lied oder Bild Gutes bewirken, wenn die Welt Morgen in die Luft fliegt? Wie Viele könnte es dann berühren?

Also bitte ich Alle, die verliebt sind in ihren Jesus, unseren Präsidenten zuzudecken während dieser Zeit, wo er einem sehr hohen Risiko ausgesetzt ist. Ihr Lieben, unser Präsident ist am Leben, weil WIR gebetet haben. Er ist im Amt, weil WIR gebetet haben. Und er wird weiterfahren, die Festung des Bösen in unserer Nation zu zerstören, weil WIR gebetet haben.

Herr, was hast Du dazu zu sagen?

(Jesus) “Clare, es ist unerlässlich, dass Alle beten. Ich werde euch so viel sagen… Der Plan ist äusserst durchdacht, aufwendig und vielschichtig. Und wenn eine Sache nicht funktioniert, wird er in einen anderen Versuch übergeleitet, und in einen Anderen usw. Sie werden ihn nicht lebendig gehen lassen, sofern irgend möglich.

“Aber sie sind Menschen und Ich bin Gott. Wenn also genug Gebete und Fastenopfer aufsteigen, wird er am Leben bleiben. Es wird zahlreiche Versuche geben, während er in der Luft ist. Sie überlassen es nicht dem Zufall, dass er noch einen Tag länger lebt.

“Betet für einen übernatürlichen Schutz. Betet für die Geheimdienstagenten, damit sie die Anweisungen von dem Heiligen Geist empfangen können. Betet, dass sie empfänglich sind, dass sie besonders vorbereitet sind für Versuche, Chaos zu verursachen und sie zu überrumpeln. Sie sind höchst trainiert – aber dieser Trip wird ihre Überlebensfähigkeiten strapazieren.

“Das Gebet wird der entscheidende Faktor sein, dass er überlebt.”

(Clare) Herr, darf ich etwas hinzufügen?

(Jesus) “Ja, du darfst, Liebes.”

(Clare) Lasst uns auch unsere Mutter Maria bitten, ihn in ihren Mantel zu hüllen, damit ihn kein Unglück treffen kann. Oder seine Frau, wenn sie dort ist.

(Jesus) “Meine Liebe, da gibt es nichts Abergläubisches daran, Meine Mutter zu bitten, dass sie mit euch betet. In Wirklichkeit ist es der marianische Multiplikator. Wenn sie mit euch betet, werden eure Bitten Meinem Vater präsentiert, zusammen mit einem grossen Segen. Jene, die die Schriften verstehen und demütig genug sind, sie darum zu bitten, Fürbitte einzulegen, deren Gebeten wird ein grosses Wohlwollen hinzugefügt.

“An einem Tag in naher Zukunft werden die Menschen auf der ganzen Welt die Kraft ihrer Fürsprache kennenlernen und aufhören, sie zu verunglimpfen.”

(Clare) Herr, ich erinnere mich an Kim Clements Prophezeiung. Ich habe sie herausgesucht, damit ich sie mit euch teilen kann…

(Prophezeiung durch Kim Clement) “Da gibt es einen Präsidenten, der kommen wird. Er wird absolut keine Angst haben. Er wird entscheidungsfreudig sein. Inmitten der Wiederherstellung von Amerika. Wenn die Wiederherstellung beginnt, wird es eine Frau geben, die aufstehen wird, eine Frau, die im Glauben stark sein wird. Tugendhaft. Wunderschöne Augen. Ihre Augen werden rund und gross sein. ‘Ich habe sie gekrönt’, sagt der Herr, ‘wie ich Esther gekrönt habe.'”

“Und die Menschen werden sie annehmen, denn sie wird das Öl der Freude haben für den Schmerz und die Trauer, die eingekehrt sind. Und sie wird das Öl ausgiessen. Sie wird das Öl über diese Nation giessen.”

“Und Gott sagt, die Heilung wird beginnen und dann rasch fliessen. Die Schulen werden frei sein von möglichen Schäden und Gefahren wie Schiessereien, Morden und Drogensucht. Die Kartelle werden sich vor einer Frau fürchten – einer von Gott gesalbten Frau.’ Und Gott sagt… ‘Sie werden sagen… Wir haben sie gehasst, aber jetzt lieben wir sie.'”

“Denn sie wird das heilende Öl nehmen und sie wird es über die Narben Jener auf der linken und rechten Seite giessen und über die neue Partei, die hervorgegangen ist. Deshalb wird die notwendige Heilung dieser Nation in der Mitte der Präsidentschaft kommen. Es wird eine Frau kommen und Gott sagte, es wird Öl geben, das über die Nation gegossen wird und sie werden die Heilung plötzlich fühlen.

“Und sie werden sagen… ‘Meiner Seele geht es gut’, denn die Seele Amerikas ist verdorben. Die Seele dieser Nation wurde verdorben durch Verbitterung und Zorn. Und Gott sagte… ‘Sie wird sagen… Keine Verbitterung mehr, kein Zorn mehr, keine Spaltung mehr.’ Und sie wird das Öl ausgiessen, das von dem Geist des Herrn fliessen wird.” (Ende der Prophezeiung)

(Clare) Herr, würdest du gerne etwas dazu sagen?

(Jesus) “Wen habe Ich gekrönt Clare?”

(Clare) Deine Mutter Maria.

(Jesus) “Wer wurde von der evangelischen Gemeinschaft gehasst?”

(Clare) Unsere und Deine Mutter Maria.

(Jesus) “Und wer hat dich mit Freude und Erleichterung berührt in Momenten extremer Leiden?”

(Clare) Du, Herr und sie auch.

(Jesus) “Und damit hast du deine Antwort. Aber hör nicht auf zu beten, denn da gibt es Dinge, die vor jenem Tag geschehen werden. Ein Wachrüttler und Weckruf. Und Ich wünsche Mir, dass kein Mensch umkommen muss, aber Jene, die abgelehnt haben, sich mit Mir zu versöhnen, sind in grosser Gefahr.

“Was Ich an diesem Kanal liebe ist, dass ihr Alle so empfänglich seid. Obwohl ihr müde geworden seid, erhebt ihr euch immer noch, um zu beten und Fürsprache einzulegen, da Ich euch zurief und ihr habt Mir geantwortet… ‘Sprich Herr. Dein Diener hört zu.’

“Und da gibt es Jene unter euch, die wirklich Heilige sind auf dieser Erde. Und eure Gebete fangen die Herzen der Zeugenwolke und der Engel im Himmel ein. Zweifelt nie daran… Eure Gebete haben manche Schlacht umgedreht und Jene errettet, die vorher als unerlösbar erschienen sind.

“Seid ermutigt, Herzbewohner. Ich liebe euch innig und Ich zähle auf euch bei so vielen Dingen. Gebet und Trost. Ich liebe euch so. Erhebt euch und setzt euch ein. Ihr Schläfer, steht auf… Ich gebe euch eine weitere Chance, um das Fläschchen eures Herzens zu brechen, um eure Nation zu retten und zu den Auserwählten gezählt zu werden.”

3. Mai 2019 – Neues Update… Präsident Trump ist in England

Clare begann… Ich möchte euch ein Update geben über das, was gerade vor sich geht. Dies stammt von unserer Quelle.

Von unserer Quelle wurde mir berichtet, dass Präsident Trump zwischen 21:00 Uhr und 4:00 Uhr die Vereinigten Staaten in Richtung London verlassen hat.

Ihr alle habt gebetet. Es wird berichtet, dass er ein geheimes Treffen mit der Königin von England hatte und dass er die US-Notenbank abschaffen und den Dollar demnächst gegen US-Banknoten tauschen wird.

Ihr Lieben, HÖRT NICHT AUF ZU BETEN. Nach Aussage des Herrn wird es mehrere Mordversuche geben. Bleibt wachsam und betet.

Mir wurde auch gesagt, dass sehr viele Menschen festgenommen wurden. Viel mehr, als uns bekannt sind. Und bald werden auch Jene, die sichtbarer sind, verhaftet. Lasst uns für ihre Seelen beten.

Einige von ihnen waren an satanischen Ritualen beteiligt und werden zum Tod verurteilt werden.

Ich wollte dies veröffentlichen, da mir jemand gesagt hatte dass am 3. Juni ein Treffen mit der Königin geplant sei.

Und sie dachten, dass ich vielleicht einen Fehler gemacht habe oder dass unsere Quelle einen Fehler gemacht hat. Nein, dies ist ein geheimes Treffen, von dem Niemand sonst wusste.

Herr, gibt es etwas, das Du noch hinzufügen möchtest?

Jesus begann… “Meine Schätze, ihr habt wieder einen Plot, euren Präsidenten zu töten, vereitelt. Bitte glaubt Mir, wenn Ich euch sage, dass die Gebete der Herzbewohner Gemeinschaft mächtig sind und dass sie das Herz des Vaters berühren.

“Betet weiter. Die Schlacht ist noch nicht vorbei, aber eure Gebete haben wesentlich dazu beigetragen, das Blatt zu wenden und das tun sie immer. Bleibt also bis Sonntag auf euren Gebetsplätzen.

“Ich bin mit euch, Herzbewohner. Es gibt keinen Ort an dem ich lieber wäre als mit euch Allen in Meinem Herzen zu verweilen. Ich weiss, dass die Dinge schwierig waren, aber die Früchte, die sich offenbaren, sind von grosser Bedeutung für die ganze Welt.”

flagge en  Trump in Danger… Prayer is the decisive Factor that he survives

Jesus says… Donald Trump in Danger…
Prayer is the decisive Factor that he survives

May 2, 2019 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Lord Jesus, thank You for Your warnings and giving us new chances to prove our love for You. Dear Lord, I have not loved You with all my mind, because it has wandered. Help us to keep our gaze on Your hand, Lord, and to move when you say move. Amen.

Heartdwellers, we are at that point again. I do hope you’ve recovered a bit, because we really need to drench President Trump in prayer. He is going to England on Friday (May 3, 2019) to meet the Queen (It is a secretive trip, which is not known to the public). Dear ones, please pray and fast. If the attempts on his life are successful, WW3 will happen very soon afterwards. And of course, the Rapture will occur in the midst of the chaos.

Please, families. All over the world. This is not a national danger. This means the end of peace on Earth, and millions will be killed in every country. So, please consider this something we must pray against. No matter what nation we were born into, we are still citizens of Heaven. So, all that occurs on Earth belongs to us, as well.

I am coming to the conclusion, there is time for music, and there is time for art – and there is time for prayer. And prayer always comes first. Especially in national emergencies. After all, what good would a song or painting do if the world blew up tomorrow? How many could it possibly touch?

So, I am asking those who are in love with their Jesus, to cover our President during this time when he is at a very high risk. Dear Ones, our President is alive right now because WE prayed. He is in office right now, because WE prayed. And will continue to destroy the stronghold of evil on our nation, because WE prayed.

Lord, what do You have to say?

(Jesus) “Clare, it is imperative that everyone pray. I will tell you this much: the scheme is extremely elaborate and multifaceted. And if one thing doesn’t work, he will be shuffled into another attempt—and another and another. They are not going to let him leave alive if it is at all possible.

“But they are men, and I am God. And if enough prayers and fastings go up, he will make it through alive. There will be numerous attempts while he is in the air, as well. They are not taking any chances on him living even one more day.

“Pray for supernatural coverage. Pray for the Secret Service agents to receive direction from Holy Spirit. Pray they will be sensitive, and especially prepared for a round of attempts causing chaos and throwing them off guard. They are highly trained – but this trip will tax their abilities to survive.

“Prayer will be the decisive factor in his survival.”

(Clare) Lord, may I add something?

(Jesus) “Yes, you may, dear one.”

(Clare) Let’s also pray and ask Mother Mary to wrap him in her cloak that no harm can come to him. Or to his wife, if she is there.

(Jesus) “My Love, there is nothing superstitious about asking My mother to pray with you. In fact, it is the Marian multiplier. When she is praying with you, your petitions are presented to My Father with enormous blessing attached. For those who understand the Scriptures and are humble enough to ask for her intercession. For them, great favor is added to their prayer.

“Someday soon now, people around the world will come to know the power of her intercession and cease from reviling her.”

(Clare) Lord, I remember Kim Clement’s prophecy. I looked it up, as I really wanted to share it here…

(Prophecy thru Kim Clement) “There is a president that will come. He will have absolutely no fear. He will be decisive. In the middle of the restoration of America. As the beginning of the Restoration begins, there shall be a woman that will rise up, a woman that shall be strong in faith. Virtuous. Beautiful in eyes. Her eyes shall be round and big. ‘I have crowned her’, says the Lord, ‘as I crowned Esther.’”

“And the people shall receive her, for she shall have the oil of gladness for the pain and the mourning that has taken place. And she shall pour out the oil. She shall pour out the oil on this nation.”

“And God says, Healing shall begin, and then shall flow rapidly. Schools will be free from potential damage and danger: shootings, murders, drug addiction. Cartels shall be afraid of a woman—a woman anointed by God, a woman set aside’.” And God says, ‘They will say… We hated her, but now we love her.’”

“For she shall take the oil of healing, and she shall pour it upon the scars of those left, and those right, and of the new party that has come forth. Therefore, the healing that is necessary for this nation shall come at a time in the middle of the presidency. There shall be a woman that shall come, and God said there shall be oil that shall be poured upon the nation and they shall suddenly feel the healing.

“And they shall say, ‘It is well with my soul’, for the soul of America has been corrupted; the soul of this nation has been corrupted with bitterness and anger. And God said, ‘She shall say… No more bitterness, no more anger, no more division.’ And she’ll pour the oil that shall come from the Spirit of the Lord Himself.” (End of Prophecy)

(Clare) Lord, would you like to comment on this?

(Jesus) “Who have I crowned Clare?”

(Clare) Our Lady.

(Jesus) “Who has been hated by the Evangelical community?”

(Clare) Our Lady, Your Mother.

(Jesus) “And who has touched you with joy and gladness in moments of extreme pain?”

(Clare) You have, Lord. But also, she has, as well.

(Jesus) “And there you have your answer. But do not stop praying, for there are things to transpire before that day. A shake-up and wake-up call. And I wish for no man to perish, but those who have refused to reconcile with Me are in grave danger.”

“What I love about this Channel is that you are all so responsive. Even though you have been tired out, still you rise to pray and intercede, because I called to you and you answered Me, ‘Speak Lord. Your servant is listening.’

“And there are those among you who are truly saints on this Earth. And your prayers capture the hearts of the Cloud of Witnesses and the angels in Heaven. Never doubt it: your prayers have turned many a battle around and saved those, who before, seemed unredeemable.

“Be encouraged, Heartdwellers. I love you deeply and count on you for so very many things. Prayer and comfort. Dearly I love you. Rise to this occasion. Sleepers rise. I give you another chance to break the flasks of your heart to save your nation and be counted with the elect.”

May 3, 2019 – New Update… President Trump is in England

Clare began… I want to give you an update on what is happening. And this is from our source.

It has been reported to me by our source that President Trump left the United States sometime between 9:00 pm and 4 am for London.

All of you were praying. It is reported that he had a secret meeting with the Queen of England. And that he is shutting the door on the Federal Reserve and will soon be exchanging the dollar for United States Treasury Notes.

Dear ones, DO NOT STOP PRAYING. According to the Lord, there will be several attempts on his life. Stay vigilant and pray.

I was also told that a great many people have been arrested. Much more. Many more than what we know about. And soon the ones that are more visible will also be arrested. Let us remember to pray for their souls.

Some of them have been involved in satanic ritual abuse and will be given the death sentence.

Keep up the good work, prayer warriors. And I wanted to put this out, because someone had mentioned to me that there was a scheduled meeting with the Queen on June the 3rd.

And they were thinking that maybe I’d made a mistake, or our source made a mistake. No. This was a secret meeting nobody else knew about.

Lord, is there anything You wish to add?

Jesus began… “My precious, precious People. You have again intercepted a plot to kill your President. Please believe Me when I tell you that the prayers of the Heartdwellers community are powerful and move on the Heart of My Father.”

“Keep praying. The battle is not over yet, but your prayers have made a substantial contribution to turning the tide, and they always do. So, please stay at your prayer stations through Sunday.

“I am with you, Heartdwellers. There is no place I would rather be than in My Heart, dwelling with all of you. I know things have been difficult, but the fruit that is manifesting is major, and of major import to the whole world.”