Jesus sagt… Die Wiederherstellung kommt – Jesus says… The Restoration will come

BOTSCHAFT / MESSAGE 255

<= Zurück zu den Instruktionen                                                    Back to Instructions =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                   Back to LoveLetters =>

2016-02-18 - JESUS SAGT - Die Wiederherstellung kommt - NEHMT AUF KEINEN FALL DAS ZEICHEN DES TIERES AN 2016-02-18 - JESUS SAYS - Restoration will come - DO NOT TAKE THE MARK OF THE BEAST
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Jesus erklärt das Zeichen des Tieres
=> Folge Jesus
=> Die Trübsalszeit überleben
=> Barmherzigkeit & das Millennium
=> Die kommende Hölle auf Erden
Related Messages…
=> Jesus explains the Mark of the Beast
=> Follow Jesus
=> Surviving the Tribulation
=> Mercy & the Millennium
=> The coming Hell on Earth

flagge de  Jesus sagt… Die Wiederherstellung kommt

Jesus sagt… Die Wiederherstellung kommt – Haltet eure Augen auf der Küste
NEHMT AUF KEINEN FALL DAS ZEICHEN DES TIERES AN!

18. Februar 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Der Herr ist mit uns, Herzbewohner. Und Sein Hauptanliegen heute Abend ist, uns darüber zu instruieren, auf was wir uns freuen können.

Ich dachte viel darüber nach, was der Herr sagte und auch über die Zerstörung, welche auf der Erde geschehen wird und darüber, was im Buch der Offenbarung geschrieben steht. Und es hat mich wirklich zutiefst betrübt. Und der Herr sprach dies heute Abend an. Wir fingen an, indem wir tanzten und ich trug schwarz – wir Beide trugen schwarz, was normalerweise ein Zeichen der Trauer ist, wenn der Herr zulässt, dass ich mich selbst in schwarz sehe.

Ich sagte… ‘Oh Herr, ich kann es nicht ertragen, das zu sehen, was kommt. Carol hat ununterbrochen und in konstanten Schmerzen gebetet, weinend. Herr, vergib mir. Ich bin von Furcht geschlagen aufgrund dessen, was über die ganze Erde kommt. Kannst du mir nicht einen betäubenden Wirkstoff geben? Mein Herz ist gelähmt vor Angst.’

Er antwortete…
“Ich bin hier. Halte dich ganz fest an Mir. Ich bin deine Festung. Vergrabe deinen Kopf in Meiner Brust, wenn du es loswerden musst. Ich weiss, worum es geht. Ich teile Meinen erdrückenden Schmerz mit dir, aber nur in solch winzigen Tropfen, dass es das Auge nicht sehen kann.”

“Ja, was geschehen muss, ist schrecklich – ein schreckliches Ding. Aber das ist das läuternde Feuer, mit welchem Ich Meine Leute zubereiten muss. Jeder muss durch dieses Feuer gehen, genauso wie die Erde es durchläuft. Doch werde Ich sie niemals verlassen. Niemals. Ich gehe neben jedem Einzelnen, sogar neben Jenen, die Meinen Namen nicht anrufen. Ich gehe mit ihnen in der Hoffnung, dass sie endlich ihre Sünden gestehen und völlig reumütig zu Mir kommen, bereit, ein neues Leben zu beginnen. Auch wenn es anfängt mit dem physischen Tod des Körpers – ja, auch dann.”

“Nichts wird vergleichbar sein mit dem Leiden Jener, die das Zeichen des Tieres wählen. Nichts in diesem Leben kann mit der Qual Jener verglichen werden, die das Zeichen annehmen und die Höllenqualen, welche dann folgen.”

Ich fühlte mich bewegt, die Schrift in Offenbarung 9 nachzulesen… Der fünfte Engel blies seine Trompete und ich sah einen Stern vom Himmel zur Erde fallen. Dem Stern wurde der Schlüssel zur Hölle gegeben. Als er die Hölle öffnete, stieg Rauch auf, wie aus einem riesigen Ofen. Die Sonne und der Himmel verdunkelten sich vom Rauch aus der Hölle und aus dem Rauch heraus kamen Heuschrecken auf die Erde herunter und ihnen wurde die gleiche Kraft gegeben wie den Skorpionen der Erde. Ihnen wurde gesagt, dass sie weder das Gras der Erde noch irgendeine Pflanze oder einen Baum beschädigen sollen, sondern nur jenen Menschen schaden, die nicht das Siegel Gottes an ihren Stirnen haben. Ihnen wurde nicht erlaubt sie zu töten, sondern nur, sie zu quälen für 5 Monate und die Qual, welche sie erleiden ist wie der Stachel eines Skorpions, wenn er sticht. Während jenen Tagen werden Menschen den Tod suchen, aber sie werden ihn nicht finden. Sie werden sich sehnen zu sterben, aber der Tod wird ihnen entkommen.

Und dann kam mir eine andere Schriftstelle in den Sinn… Geht und giesst die 7 Schalen des Zornes Gottes auf die Erde. Also ging der erste Engel und goss seine Schale auf die Erde und es entstand eine abscheuliche und bösartige Wunde an den Menschen, die das Zeichen des Tieres hatten und sein Bild anbeteten. Offenbarung 16

Und der Herr fing wieder an zu sprechen…
“Sprich zu Meinen Leuten, Tochter. Warne sie wieder und immer wieder. Das dümmste Ding, was sie tun können, ist das Zeichen des Tieres anzunehmen. Alles, was Ich in Meinem Wort geschrieben habe durch die Propheten und Apostel, war tatsächlich geschehen. Wenn sie einmal in der Realität erwachen, ist es ein kleiner Schritt, zu realisieren, was die nächsten 7 Jahre ablaufen wird, das eingeschlossen, was Jenen passiert, die das Zeichen des Tieres annehmen.”

“Bitte, Meine Kinder. Seid nicht stur wie ein Esel.”

Und Psalm 32 kam mir auf den Geist: Ich werde euch instruieren und lehren, welchen Weg ihr gehen sollt. Ich werde euch beraten, Mein Auge auf euch gerichtet. Seid nicht wie das Pferd oder wie der Esel, welche kein Verständnis haben und mit einem Zaumzeug festgehalten werden, da sie euch sonst nicht näherkommen würden.

Hier möchte ich etwas mit euch teilen…
Während wir der Zeit immer näher kommen, Meine lieben Herzbewohner, die Realität von dem, was der Herr auf der Erde tun muss, die Zerstörung von Leben und Besitz, wird als ein sehr schmerzvolles Ereignis beginnen. Einer unserer Freiwilligen hatte eine Vision dieser Stadt, wo wir leben (Taos) und es war fast alles völlig eingeebnet – ausser ein paar wenige Häuser, weit draussen auf der Ebene. Als ich darüber nachdachte, muss ich zugeben, wurde mein Herz wirklich schwer.

Und diese Schrift aus Offenbarung 6 kam mir in den Sinn: Ich beobachtete, als Er das 6te Siegel öffnete. Da gab es ein grosses Erdbeben. Die Sonne wurde schwarz wie ein Sack, welcher aus Ziegenhaar angefertigt war. Der ganze Mond wurde blutrot und die Sterne fielen vom Himmel auf die Erde, wie die Feigen vom Feigenbaum fallen, wenn er von einem starken Wind geschüttelt wird. Die Himmel wichen zurück wie eine Schriftrolle aufgerollt wird und jeder Berg und jede Insel wurde bewegt und verschoben.

Der 7te Engel goss seine Schale in die Luft und aus dem Tempel kam eine laute Stimme von dem Thron, welche sagte… “Es ist getan.” Dann kamen Blitze und Donner, dröhnendes Donnergrollen und ein ernstes Erdbeben. Kein Erdbeben, wie es jemals geschah seit es Menschen gibt auf der Erde, ein solch gewaltiges Erdbeben.

Könnt ihr euch vorstellen, wie das sein wird? Der Herr sagt hier, dass es ein grösseres Erdbeben sein wird, wie es jemals gegeben hat. Als Noah auf dem Wasser trieb und die Kontinente sich teilten… Ich denke, dass es da gewaltige Turbulenzen gegeben haben muss. Er sagt hier jedoch, dass es noch turbulenter sein wird.

Und die Schrift fährt hier weiter… In Offenbarung 16: Die grosse Stadt teilte sich in 3 Teile und die Städte der Nationen brachen zusammen. Gott erinnerte sich an Babylon die Grosse und reichte ihr den vollen Becher des Weines Seines Zorns. Jede Insel floh und die Berge konnten nicht gefunden werden. Aus dem Himmel fielen grosse Hagelkörner, welche ca. 45 Kilo wogen, auf die Menschen und sie verfluchten Gott aufgrund der Hagelplage, da die Plage so schrecklich war.

Das wurde im Uebrigen aufgezeichnet in Südamerika. Bei ihnen fielen gewaltige Hagelkörner zu verschiedenen Zeiten. Es wird in Zusammenhang gebracht mit den Turbulenzen der Vulkane, soviel ich verstanden habe.

Hier fahre ich weiter mit meinen Gedanken…
Ueberall auf der Welt Herr, haben Menschen so hart für das gearbeitet, was sie zum Leben brauchen und während eines Krieges wird alles von ihnen genommen. Ich fühle so schwer mit den Unschuldigen, die so viele Dinge verlieren werden. Vor ca. 25 Jahren hatte ich eine Vision, wie ich über Körper lief. Der Herr und ich liefen über ein Feld, ein komplettes Massaker. Eigentlich war es eine Stadt, durch welche wir gingen. Alles war verkohlt und da lagen Körper auf dem Boden. Männer, Frauen und Kinder waren überall verstreut.

Ich fertigte eine Tuschzeichnung davon an und behielt es all diese Jahre und jetzt realisiere ich, dass diese Vision dabei ist, Realität zu werden.

Mein Herz war so schwer, ich konnte nicht weitermachen mit der Botschaft, also rief ich Ezekiel, dass er für mich bete. Er hatte eine Vision von Jesus und mir in einem Schlauchboot. Er paddelte, als wir an etwas vorbeikamen, das aussah wie eine Szene von dem katastrophalen Tsunami in Indonesien oder die Folgen eines Hurrikans. Schutt und Trümmer trieben überall. Bretter, umgeworfene Bäume, kaputte Häuser – alles in dieser einmal bewohnbaren Stadt war jetzt zerfetzt und trieb auf dem Wasser.

Wie auch immer, in der Ferne war eine Küste, auf welche Er zusteuerte. Sie war ungefähr 200 Meter draussen und alles regenerierte sich, sogar während wir es anschauten. Ein reiner, ursprünglicher Dunst hob sich an. Farne öffneten sich in diesem üppigen, edenähnlichen Garten. Alles war unberührt, rein und sauber. Sogar die Luft.

Dann sagte Jesus… “Haltet eure Augen auf der Küste. Haltet eure Augen auf der Küste.”

Nachdem Ezekiel mir das gesagt und gegen Sentimentalität und gemischte Gefühle gebetet hatte, einen Geist emotionaler Verwirrung – entfernte es sich von mir.

Nichtsdestotrotz hat die Welt einen solchen Zerstörungsgrad niemals gesehen. Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, wie Menschen das überleben können. Ich teile dies mit euch, Herzbewohner, falls ihr gleich fühlt. Jesus, ich vertraue Dir!

An diesem Punkt fing der Herr wieder an zu sprechen…
“Clare, alles Unreine muss zerstört werden, bevor Ich komme, um zu regieren. Ich werde reinen Tisch machen, sozusagen und die Erde in die Reinheit von Eden zurückverwandeln. Dies muss geschehen. Das Alte muss zerstört sein, bevor das Neue hervorgebracht werden kann. Und selbst 1000 Jahre nach der Trübsalszeit werden Menschen genau gleich darüber sprechen, wie sie über Noah reden. Ja, die Erde wurde gereinigt, aber nicht völlig wiederhergestellt zu Noah’s Zeit. Genau wie man das Unkraut verbrennt auf einem Feld, bevor man pflanzt, so muss Ich die Unkräuter dieser Zivilisation verbrennen um Platz zu schaffen für ein neues Leben.”

“Der Mensch hat seine Lektion nicht gelernt. Diese zweite Reinigung wird viel erreichen betreffend der Ehrfurcht gegenüber Gott. Am Anfang Meiner Herrschaft wird höchste Freude regieren. Aber Ungerechtigkeit wird seinen Weg wieder finden auf der Erde und zum zweiten Armageddon führen. Das wird dem Bestreben des Bösen ein endgültiges Ende setzen, welches im genetischen Aufbau des Menschen schlummert. Bis dann ist es eine lange Reise mit vielen Aufs und Abs. Und doch werden viele herrliche Geschichten erzählt werden.”

“Haltet durch, Meine heiligen Leute. Werdet nicht müde. Da ist ein Ende in Sicht, dann wenn der Himmel auf der Erde wohnen und die ganze Menschheit Mich anbeten wird und Frieden regiert, als ob er aus dem Boden spriessen würde. Trauert nicht. Haltet eure Augen auf der Küste.”

“Bis dann, denkt daran: Ich bin im hinteren Teil des Flosses und paddle es vorwärts in die ewige Herrlichkeit.”

Ich fühlte mich inspiriert, diese Schriftstelle nachzulesen…
Und ich hörte eine laute Stimme vom Thron sagen…’Schaut! Das Haus Gottes weilt unter den Menschen und Er wird unter den Menschen wohnen und sie werden Seine Leute sein. Und Gott Selbst wird unter ihnen sein und Er wird jede Träne aus ihren Augen wischen. Und da wird es keinen Tod mehr geben. Da wird es keine Trauer, kein Weinen und keinen Schmerz mehr geben. Die ersten Dinge sind vergangen. Und Er, der auf dem Thron sitzt, sagte… ‘Schaut. Ich mache alles neu, denn diese Worte sind treu und wahr.’ Offenbarung 21

Und als ich dies fertig aufgenommen hatte, war Ezekiel noch im Gebet und hat die Botschaft aufgeschnappt. Er kam und teilte etwas mit mir.

Der Herr hatte zu ihm gesprochen und sagte, dass es drei verschiedene Phasen geben würde. Die Erste würde Regenerierung sein. Eine spontane Generierung aller Pflanzen und Bäume. Die Zweite wäre Wiederaufbau, wie mit Nehemia. ‘Und sie fingen einmütig an zu arbeiten und Jesus führte sie.’ Und die Dritte ist die komplette Wiederherstellung… ‘Jeder Mensch wird unter seinem eigenen Baum sitzen. Noch einmal wird er die fröhlichen Klänge und das Gelächter hören und spielende Kinder auf den Strassen erleben.”

Das ist ein wunderbares Wort der Hoffnung, für Jene, die hier sind während der Trübsalszeit. Haltet euch daran fest. Vergrabt es tief in eurem Herzen. Und lasst nicht zu, dass der Feind es von euch stiehlt mit seinen Lügen. Der Herr segne euch, Herzbewohner.

flagge en  Jesus says… Restoration will come

Jesus says… Restoration will come – Keep your Eyes on the Shore
DO NOT TAKE THE MARK OF THE BEAST

February 18th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

The Lord is with us Heartdwellers. And His heart is very much to instruct us about what we have to look forward to, tonight.

I’ve been pondering a great deal of what the Lord has said, and the destruction that is going to occur on the Earth, and what is written in Revelation. And it’s really made me heartsick. And the Lord addressed that tonight.

We began by dancing, and I was wearing black – both of us were wearing black, which is usually a sign of mourning when the Lord allows that, allows me to see myself in black.

And I said, ‘Oh, Lord, I can’t bear to see what’s coming. Carol has been praying continuously and in constant pain, weeping and weeping. Lord, forgive me. I’m struck with fear of what’s coming on the whole Earth. Can You not give me some numbing agent? My heart feels paralyzed with fear.’

He replied…
“I am here. Hold on to Me tightly. I am your stronghold. Bury your head in My chest when you need to gut it out. I know what it’s all about. I am sharing My crushing pain with you, but only in such tiny drops that even the eye cannot see.”

“Yes, what must come to pass is a terrible thing – a terrible thing. But this is the refining fire I must prepare My people with. Every one must pass through this fire, even as the Earth passes through it. Yet, I will never abandon them. Never. I walk beside each one, even those who do not call on My name. I walk with them in hopes that they will finally confess their sin and come to Me fully repentant, ready to start a new life. Even if it begins with the body’s physical death – yes, even that.”

“Nothing will be compared to the suffering of those who choose the Mark of the Beast. Nothing in this life compares to the torment of those who receive the Mark of the Beast, and the torments of Hell that are to follow it.”

I felt moved to look up the Scriptures in Revelation 9… The fifth angel sounded his trumpet and I saw a star that had fallen from the sky to the Earth. The star was given the key to the shaft of the Abyss. When he opened the Abyss, smoke rose from it like smoke from a gigantic furnace. The sun and sky were darkened by the smoke from the Abyss, and out of the smoke locusts came down on the Earth, and were given power like that of scorpions of the Earth. They were told not to harm the grass of the Earth or any plant or tree but only those people who did not have the seal of God on their foreheads. They were not allowed to kill them, but only to torture them for 5 months, and the agony they suffer is like that of the sting of the scorpion when it strikes. During those days, people will seek death but will not find it. They will long to die, but death will elude them.

And then the other Scripture that came to mind: Go and pour out on the Earth 7 bowls of the wrath of God. So the first angel went and poured out his bowl on the Earth, and it became a loathsome and malignant sore on the people who had the Mark of the Beast, and who worshipped his image. Revelation 16

And the Lord began speaking again…
“Speak to My people, Daughter. Warn them again and again. The most foolish thing they can do is to receive that Mark. Everything I have written in My Word through the prophets and apostles has indeed come to pass. Once they wake up to the reality of that, it’s a short walk to see how the next 7 years will go, including what will happen to those who accept the Mark.”

“Please, My Children. Don’t be stubborn like the mule.”

And Psalm 32 came to mind: I will instruct you and teach you in the way you should go. I will counsel you with My eye upon you. Do not be as the horse, or as the mule, which have no understanding, whose trappings include bit and bridle to hold them in check. Otherwise, they will not come near to you.

And then, at this point I want to share something with you.

I wrote, “As we get closer and closer to the time, My Dear Heartdwellers, the reality of what the Lord must do to the Earth, the destruction of life and property is beginning to set in as a very painful event. One of our volunteers has had a vision of this town where we live (Taos) and it was almost totally leveled – except for a very few houses, way out on the Mesa. As I pondered this, I have to admit, my heart was really heavy.

And this Scripture came to mind from Revelation 6: I watched as He opened the 6th seal. There was a great earthquake. The sun turned black like sackcloth made of goat hair. The whole moon turned blood-red and the stars in the sky fell to the Earth as figs drop from a fig tree when shaken by a strong wind. The Heavens receded like a scroll being rolled up, and every mountain and island was removed from it’s place.

The 7th angel poured out his bowl into the air, and out of the Temple came a loud voice from the Throne saying, “It is done.” Then there came flashes of lightning, rumblings, peals of thunder and a severe earthquake. No earthquake like it has ever occurred since mankind has been on the Earth, so tremendous was the quake.

Can you imagine what it’s going to be like? The Lord is saying here that it’s going to be a greater earthquake than has ever been. And when Noah was floating on the surface of the water, and the continents were separating…I mean, that must have been tremendous turbulence. He’s saying here that this is going to be even more turbulent.

And the Scriptures continue at this point. This is from Revelation 16: The great city split into 3 parts and the cities of the nations collapsed. God remembered Babylon the Great and gave her the cup filled with the wine of the fury of His wrath. Every island fled away and the mountains could not be found. From the sky huge hailstones weighing about 100 pounds fell on people, and they cursed God on account of the plague of hail, because the plague was so terrible.

And that’s been recorded, by the way, in South America. They’ve had tremendous hailstones fall at different times. And it can be connected to the turbulence of volcanoes, I understand.

So, I continue on with my thoughts here:
All across the world, Lord, people have worked so hard to have what they need to live, and during a war they’re stripped of everything. It makes me feel very badly for the innocent who suffers so much loss. About 25 years ago I had a vision of walking over bodies. The Lord and I were walking through a field of just carnage everywhere. In fact, I think it was a city that we were walking through. Everything was charred, and there were bodies lying on the ground. Men, women and children were scattered everywhere.

I did a pen and ink drawing and kept it all these years, and I realize now that this vision is about to become a reality.

My heart was so heavy I couldn’t go on with the message, so I called Ezekiel to pray for me. He had a vision of Jesus and I in a rubber raft. He was paddling as we passed over what looked like a scene from the catastrophic Indonesian tsunami, or the aftermath of a hurricane. Wreckage and rubble was floating everywhere. Boards, downed trees, broken houses – everything in this once inhabitable town was now shredded and floating on the water.

However, off in the distance was a shoreline He was paddling towards. It was about 200 yards out, and everything was regenerating even as we looked at it. A pure, primordial mist was rising. Ferns were opening in this lush, Eden-like garden. Everything was pristine, pure and clean. Even the air.

Then Jesus said… “Keep your eyes on the shore. Keep your eyes on the shore.”

After Ezekiel told me this and prayed against sentimentality and mixed emotions, a spirit of emotional confusion – it lifted off of me.

Nevertheless, the world has never seen this level of destruction. And I cannot even imagine how people could survive it. I’m sharing this with you, Heartdwellers, in case you’re feeling some of the same things. Jesus, I trust in You!

At this point, the Lord picked up again and began speaking…
“Clare, everything unclean must be destroyed before I come to rule. I’m going to wipe the slate clean, so to speak, and return the Earth to the purity of Eden. This must happen. The old must be destroyed before the new can be brought forth. And even 1,000 years from the Tribulation, people will talk about this the very same way they talk about Noah. Yes, the Earth was cleansed but not totally restored in Noah’s day. Just as you burn the weeds from a field before planting, so must I burn the weeds of this civilization to make way for a new life.”

“Man has not learned his lesson. This second cleansing will accomplish much in the way of reverential fear of God. In the beginning of My reign, joy will reign supreme. But iniquity will again find it’s way into the Earth and to the second Armageddon. That will put a final end to this strain of evil that lies dormant in the genetic make-up of man. Until then, it is a long journey with many ups and downs. And yet, many glorious stories to be told.”

“Persevere, My holy people. Do not grow weary. There’s an end in sight when Heaven will dwell in the Earth and all mankind shall worship Me and peace shall reign, even as if springing up from the very soil. Do not grieve. Keep your eyes on the shore.”

“Until then, remember: I am in the back of the raft, paddling it forward into eternal Glory.”

I felt impressed to look up this Scripture…
And I heard a loud voice from the Throne saying, “Behold! The Tabernacle of God is among men, and He will dwell among men and they shall be His people. And God Himself will be among them and He will wipe away every tear from their eyes. And there will no longer be any Death. There will no longer be any mourning or crying or pain. The first things have passed away. And He Who sits on the Throne said, “Behold. I am making all things new, for these words are faithful and true.” That’s from Revelation 21.

And as I just finished recording this, Ezekiel had been in prayer and overheard the message. He came to share something with me.

The Lord had spoken to him and said that there would be three, distinct phases. The first one would be Regeneration. Spontaneous generation of all plant and tree life. The second would be Rebuilding, as with Nehemiah. “And they set to work with one heart, with Jesus directing.” And the third, complete Restoration. “And every man shall sit beneath his own tree. Once again will he hear the sounds of joy and laughter and little children playing in the streets.”

The beautiful word of Hope for us tonight, for those of you who are here during the Tribulation. This is a beautiful word of Hope. Hold onto it. Bury it deep in your heart. And don’t let the enemy steal it with his lies.
The Lord bless you, Heartdwellers.

 

Zur RESTKIRCHE… Vergesst diese Dinge NICHT – To the REMNANT CHURCH… Do NOT forget these Things

BOTSCHAFT / MESSAGE 254

<= Zurück zu den Instruktionen                                                    Back to Instructions =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                   Back to LoveLetters =>

flagge fr Flag brazilian-270x180px
2016-02-15 - Zur Restkirche der Offenbarung - Vergesst diese Dinge nicht 2016-02-15 - To the Remnant Church written of in the Book of Revelation - Do not forget these Things
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Beiträge…
=> Die kommende Wiederbelebung
=> Versorgung & Schutz
=> Krieger & Bräute
=> 144000 brüllende Löwen
Related Messages…
=> The coming Revival
=> Provision & Protection
=> Warriors & Brides
=> 144000 roaring Lions

flagge de  Zur RESTKIRCHE… Vergesst diese Dinge NICHT

Zur RESTKIRCHE… Vergesst diese Dinge NICHT

15. Februar 2016 – Worte von Schwester Clare

Einige von euch wurden zurückgelassen, weil ihr nicht in den Herrn eingedrungen seid und Ihm euer Leben übergeben habt. Ihr habt nicht geglaubt. Ihr habt nicht für Ihn gelebt.

Aber Andere von euch wurden berufen und erwählt. Und obwohl es voll ist von vielen Gefahren, Versuchungen und Sorgen – für Jene von euch, die neue Christen sind oder euch auf’s Neue dem Herrn übergeben haben, wird es die aufregenste Zeit eures Lebens sein. Und die Herausfordernste. Dies ist erst der Anfang für euch. Und für Jene von euch, die gerufen sind als der Rest, dies wird das sein, worauf ihr euer ganzes Leben gewartet habt – komplett in Flammen zu stehen für Jesus.

Ihr seid die Restkirche, von welcher in den Schriften gesprochen ist:
Und der Drachen war wütend mit der Frau und ging, um Krieg zu führen mit dem Rest ihres Samens, welche die Gebote Gottes halten und das Zeugnis von Jesus Christus haben. Offenbarung 12:17

Ihr wurdet erwählt, um zu führen und gegen das Böse zu kämpfen. Ihr seid nicht unter den Zurückgelassenen, weil ihr euch nicht Ihm übergeben habt. Nein. Ihr seid der gerufene und erwählte Rest.

Einige von euch sind Krieger und ihr wurdet für eine solche Zeit erschaffen. Für Jene von euch, die gerufen sind, sich im Kampf zu engagieren, um unsere Nation (Amerika) wieder herzustellen, der Herr möchte, dass ihr wisst, dass Er mit euch ist. Ihr kämpft nicht allein. Sein Arm ist mächtig und kräftig, nicht nur, um euch unsichtbar zu machen, sondern auch, um den Feind zu verwirren und zu besiegen. Fangt all eure Schlachten mit Gebet an und beendet sie mit Danksagung. Durch euch wird er diese Nation aus der Asche heben und Gerechtigkeit wiederherstellen.

Lasst euch durch Niemanden herabstufen. Ihr wart nicht nachlässig, ihr wurdet von Ihm erwählt, Krieger für die Gerechtigkeit zu sein und auch, um Jesus zu bezeugen durch Märtyrertum. Seid mutig. Lasst euch durch Niemanden erniedrigen. Glaubt die Lügen des Feindes nicht, denn er wird euch sicherlich mit Lügen quälen, um zu versuchen, euch zu entmutigen. Steht gross in dem Herrn; Er ist mit euch.

Ein weiterer kurzer Punkt, den ich ansprechen muss, ist die Taufe mit dem Heiligen Geist. Das Zungengebet ist das GEBET Erster WAHL. Wenn ihr im Geist betet, sprecht ihr die Sprache des Geistes Gottes und genau das Gebet, welches nötig ist, in den Situationen, in welchen ihr euch befindet. Lasst nicht zu, dass der Feind noch länger über diese Gabe lügt; es ist mächtig und das ist, warum er es hasst und es verleumdet. Der Heilige Geist betet das perfekte Gebet durch euch.

Wenn ihr die Taufe mit dem Heiligen Geist noch nicht empfangen habt, ist alles was ihr tun müsst, darum bitten. Eine gute Art, dies zu tun, ist in der Anbetung. Viele Gaben kommen mit dieser Gnade: Das Unterscheiden der Geister, Heilung, Wunder, Wissen, Prophezeiungen – so viele wunderbare Gaben begleiten dieses Zeichen. Ich möchte euch bitten, es nicht zu verachten und Niemandem zu erlauben, euch davon abzuhalten, eure himmlische Sprache zu nutzen.

Gott segne euch Alle. Wohnt in Seinem Herzen. Ihr, die zurückgeblieben seid und ihr, die zurückgelassen worden seid. Wohnt in Seinem Herzen. Er ist mit euch und Er hat die Macht zu erretten! Ihr werdet Teil der grössten Wiederbelebung sein, welche die Erde jemals gesehen hat, grössere Dinge, als Jesus sie tat, werdet ihr auch tun, Wunder über Wunder.

Erinnert euch daran, zu gestehen ‘Jesus, ich weiss, dass du hier bist mit mir. Jesus, ich vertraue Dir.’

Unabhängig davon, was euch begegnet, erinnert euch an diese Worte von Paulus, der gemartert wurde:
Wer wird uns von der Liebe Christi trennen? Wird es Trübsal, oder Not, oder Verfolgung, oder Hungersnot, oder Nacktheit, oder Gefahr oder das Schwert? Genau wie es geschrieben steht, “UM DEINETWILLEN WERDEN WIR GETOETET DEN GANZEN TAG LANG; WIR WURDEN ALS SCHAFE AUSERSEHEN, DIE GESCHLACHTET WERDEN SOLLEN.”

Aber mit all diesen Dingen siegen wir überwältigend durch Ihn, der uns liebte. Denn ich bin überzeugt, dass weder Tod, noch Leben, noch Engel, noch Fürstentümer, noch aktuelle Dinge, noch Dinge die kommen, noch Mächte, noch Höhen, noch Tiefen, noch irgendetwas, das erschaffen wurde, in der Lage sein wird, uns von der Liebe Gottes zu trennen, welche in Jesus Christus ist, unserem Herrn, der in uns wohnt.
Römer 8:35-39

Haltet durch. Dies ist nur eine kurze Zeit – 7 Jahre. Und am Ende jener Zeit werden wir Alle zusammen versammelt sein im Himmel, jubelnd über das, was der Herr getan hat mit unserem Leben und was Er in der Welt getan hat. Denkt daran… Er liebt euch. Wohnt in Seinem Herzen wie Er in eurem wohnt.

Der Segen des Allmächtigen Gottes, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes sei mit euch – jetzt und für immer. Amen.

flagge en  To the REMNANT CHURCH… Do NOT forget these Things

To the REMNANT CHURCH… Do NOT forget these Things

February 15th, 2016 – Words from Sister Clare

Some of you have been left behind, because you haven’t pressed into the Lord and given Him your life. You haven’t believed. You haven’t lived for Him.

But others of you have been called and chosen. And though it is fraught with many, many dangers, trials and tribulations – for those of you who are new Christians, or recommitted to the Lord, it will be the most exciting time of your life. And the most challenging. This is but the beginning for you. And for those of you who are called as the Remnant, this will be what you’ve been waiting for your entire life – to live totally on fire for Jesus.

You are the Remnant Church, which is spoken of in the Scriptures:
And the dragon was furious with the woman, and went to make war with the remnant of her seed, which keep the Commandments of God, and have the testimony of Jesus Christ. Revelation 12:17

You have been chosen to lead, to guide and to fight against evil. You are not among the left behind because you did not give yourselves to Him. No. You are among the called and chosen Remnant.

Some of you are warriors and have been created for such a time as this. For those of you who have been called to engage in the battle to restore our nation, the Lord wants you to know He is with you. You are not fighting alone. His arm is mighty and powerful, not only to make you invisible but to confuse and defeat the enemy. Begin all your battles with prayer and end them with thanksgiving. Through you He is going to raise this nation from the ashes and restore her to righteousness.

Don’t let anyone belittle you. You were not negligent, you were chosen by Him to be warriors for righteousness and even to give witness to Jesus through martyrdom. Be courageous. Let no one demean you. Don’t believe the enemy’s lies, for he surely will torment you with lies to try and discourage you. Stand tall in the Lord; He is with you.

One other short point I need to make is that the Baptism of the Holy Spirit. Speaking in tongues is the WEAPON Of CHOICE for prayer. When you pray in the Spirit, you speak the language of the Spirit of God and the very exact prayer that is needed in the situations you find yourself in. Do not allow the enemy to lie about this gift anymore; it is powerful and that’s why he hates it and slanders it. Holy Spirit is praying the perfect prayer through you.

If you have not yet received the Baptism of the Holy Spirit, all you need to do is ask. A good way to begin is to sing and allow Him to take over your speech while you are in worship. Many, many gifts come with this grace: discerning of spirits, healing, miracles, words of knowledge, prophecy – so many wonderful gifts accompany this sign. I would ask you not to disdain it, and not to allow anyone to prevent you from using your heavenly language.

God bless all of you. Dwell in His heart. Dwell in His heart, you that have stayed behind and you that have been left behind. Make your home in His heart. He is with you and Mighty to save! You will be part of the greatest revival the Earth has ever known, greater things than Jesus did you will also do, miracle after miracle.

Remember to confess, “Jesus, I know you are here with me. Jesus, I trust in You.”

No matter what you encounter remember these words of St. Paul who was martyred:
Who will separate us from the love of Christ? Will tribulation, or distress, or persecution, or famine, or nakedness, or peril, or sword? Just as it is written, “FOR YOUR SAKE WE ARE BEING PUT TO DEATH ALL DAY LONG; WE WERE CONSIDERED AS SHEEP TO BE SLAUGHTERED.”

But in all these things we overwhelmingly conquer through Him who loved us. For I am convinced that neither death, nor life, nor angels, nor principalities, nor things present, nor things to come, nor powers, nor height, nor depth, nor any other created thing, will be able to separate us from the love of God, which is in Christ Jesus our Lord who dwells in us. Romans 8:35-39

Persevere. This is but a short while – 7 years. And at the end of that time, we’ll all be gathered together in Heaven rejoicing over what the Lord has done with our lives and what He’s done in the world. Remember – He loves you. Dwell in His heart as He dwells in yours.

The Blessing of Almighty God, the Father, the Son and the Holy Spirit be with you now and forever. Amen.

flagge fr  A ceux qui sont le vestige de l’Eglise… N’oubliez pas ces choses !

<= en arrière

=> VIDEO   => PDF

A ceux qui sont le vestige de l’Eglise… N’oubliez pas ces choses !

15 février 2016 – Paroles de Sœur Clare

« Certains parmi vous ont été laissés [sur terre], parce que vous n’avez pas avancé dans le Seigneur et ne Lui avez pas donné votre vie. Vous n’avez pas cru. Vous n’avez pas vécu pour Lui. »

« Mais d’autres parmi vous ont été appelés et choisis. Et bien que ce soit semé d’embûches, d’épreuves et de tribulations – pour ceux d’entre vous qui êtes de nouveaux Chrétiens, ou bien ceux retournés au Seigneur – ce sera la période la plus palpitante de votre vie. Et la plus éprouvante. Ce n’est que le commencement pour vous. Et pour ceux d’entre vous qui sont appelés en tant que vestige de l’Eglise, ce sera ce que vous avez attendu toute votre vie : vivre totalement enflammé pour Jésus.

Vous êtes le vestige de l’Eglise dont les Ecritures parlent :
“Et le dragon fut irrité contre la femme, et il s’en alla faire la guerre au reste de sa postérité, à ceux qui gardent les commandements de Dieu et qui ont le témoignage de Jésus Christ.” Apocalypse 12:17

Vous avez été choisis pour conduire, guider et combattre contre le mal. Vous n’êtes pas parmi ceux qui restent [sur terre] pour ne pas vous être donnés à Lui. Non. Vous faites partie du vestige appelé et choisi.

Certains d’entre vous sont des guerriers et ont été créés pour cette époque intentionnellement. Pour ceux parmi vous qui ont été appelés pour s’engager dans une bataille pour restaurer notre nation [les Etats-Unis], le Seigneur veut que vous sachiez qu’Il est avec vous. Vous ne combattez pas seuls. Son bras est très puissant, non seulement pour vous rendre invisibles, mais également pour embrouiller et vaincre l’ennemi. Commencez toutes vos batailles par la prière et terminez-les par des remerciements. A travers vous Il va relever cette nation [les Etats-Unis] de ses cendres et restaurer sa vertu.

Ne laissez personne vous dénigrer. Vous n’avez pas été négligents, vous avez été choisis par Lui pour être des guerriers pour la vertu et même jusqu’à rendre témoignage de Jésus à travers le martyre. Soyez courageux. Ne laissez personne vous rabaisser. Ne croyez pas les mensonges de l’ennemi, car certainement il vous tourmentera avec des mensonges pour tenter de vous décourager. Restez grands dans le Seigneur, Il est avec vous.

Un autre point rapide dont je dois vous parler est le baptême de l’Esprit Saint. Parler en langue est une arme de choix en prière. Quand vous priez par l’Esprit, vous parlez le langage de l’Esprit de Dieu et vous allez prononcer l’exacte prière appropriée dans la situation dans laquelle vous vous trouvez. Ne laissez plus l’ennemi vous mentir au sujet de ce don ; il est puissant et c’est pourquoi l’ennemi le déteste et répand des calomnies dessus. Le Saint Esprit prie alors la parfaite prière à travers vous.

Si vous n’avez pas reçu le baptême de l’Esprit Saint, tout ce que vous avez à faire est de le demander. Un bon moyen pour commencer est de chanter et Lui permettre de s’emparer de vos paroles tandis que vous êtes en adoration. De très nombreux dons viennent avec cette grâce : le discernement des esprits, la guérison, les miracles, les paroles prophétiques et de la connaissance… De si magnifiques dons accompagnent cet aspect. Je voudrais vous demander de ne pas le dédaigner, et de ne laisser personne vous décourager d’utiliser votre langage divin.

Que Dieu vous bénisse tous. Demeurez dans Son cœur. Demeurez dans Son cœur, vous qui êtes restés sur terre et vous qui avez été laissés sur terre. Faites votre demeure dans Son cœur. Il est avec vous et puissant pour sauver ! Vous ferez partie du plus grand renouveau que la terre ait jamais connu, et les choses que Jésus a faites sur terre, vous aussi les ferrez, miracle sur miracle.

Rappelez-vous de confesser : “Jésus, je sais que Tu es là avec moi. Jésus, j’ai foi en Toi.”

Quelque soit la situation délicate dans laquelle vous vous trouverez, rappelez-vous ces paroles de Paul, fidèle disciple de Jésus qui est mort en martyre : “Qui nous séparera de l’amour de Christ ? Sera-ce la tribulation, ou l’angoisse, ou la persécution, ou la faim, ou la nudité, ou le péril, ou l’épée ? Selon qu’il est écrit : C’est en Ton nom qu’on nous met à mort tout le jour, qu’on nous regarde comme des brebis destinées à la boucherie… Mais dans toutes ces choses nous sommes plus que vainqueurs par Celui qui nous a aimés. Car j’ai l’assurance que ni la mort ni la vie, ni les anges ni les dominations, ni les choses présentes ni les choses à venir, ni les puissances, ni la hauteur, ni la profondeur, ni aucune autre créature ne pourra nous séparer de l’amour de Dieu manifesté en Jésus-Christ notre Seigneur.” Romains 8:35-39

Persévérez. Ce n’est qu’un moment de durée limitée – 7 ans. Et à la fin de cela, nous serons tous réunis au paradis, et nous nous réjouirons de ce que le Seigneur a fait avec nos vies et ce qu’Il a fait dans le monde. Rappelez-vous – Il vous aime. Demeurez dans Son cœur tout comme Il demeure dans vos cœurs.

Que la bénédiction de Dieu-Tout-Puissant, le Père, le Fils et l’Esprit Saint, soit avec vous maintenant et pour l’éternité. Amen.

<= en arrière

Flag brazilian-270x180px  Recorde estas coisas & O Remanescente

=> PDF

Recorde estas coisas & O Remanescente

15 de fevereiro de 2016
Tradução: Daiana Pinheiro

Alguns de vocês foram deixados para trás, porque você não estiveram próximos ao Senhor e não lhe deram suas vidas. Você não teria acreditado. Você não viveu para Ele.

Mas outros de vocês foram chamados e escolhidos. E embora este momento seja repleto de muitos, muitos perigos, dificuldades e tribulações – para aqueles de vocês que são novos cristãos, ou reconciliados ao Senhor, será o momento mais emocionante de sua vida. E o mais desafiador. Este é apenas o começo para você. E para aqueles de vocês que são chamados como o Remanescente, este será o momento que você esteve esperando para toda a sua vida – viver totalmente em chamas para Jesus. Você é a Igreja Remanescente, que está dito nas Escrituras:
E o dragão ficou furioso com a mulher, e foi fazer guerra ao resto da sua semente, os que guardam os mandamentos de Deus e têm o testemunho de Jesus Cristo. Apocalipse 12:17

Você foi escolhido para liderar, para orientar e para lutar contra o mal. Você não está entre os da esquerda por trás porque você não dar-vos a Ele. Não. Você está entre os chamados e escolhidos Remanescentes.

Alguns de vocês são guerreiros e foram criados para um momento como este. Para aqueles de vocês que foram chamados a participar na batalha para restaurar a nossa nação, o Senhor quer que você saiba Ele está com você. Você não está lutando sozinho. Seu braço é forte e poderoso, não apenas para torná-lo invisível, mas para confundir e derrotar o inimigo. Comece todas as suas batalhas com a oração e acabe com eles com ações de graças. Através de você Ele vai levantar esta nação a partir das cinzas e restaurá-la a justiça.

Não deixe que ninguém menospreze você.Você não foi negligente, você foi escolhido por Ele para ser guerreiro, para a justiça e até mesmo para dar testemunho de Jesus por meio do martírio. Seja corajoso. Que ninguém o humilhe. Não acredite nas mentiras do inimigo, pois ele certamente irá atormentá-lo com mentiras para tentar desanimá-lo. Fique em pé no Senhor; Ele está com você.

Um outro curto ponto que eu preciso fazer é que o Batismo do Espírito Santo, com a evidência de falar em línguas, é a arma de escolha para a oração. Quando você ora no Espírito, você fala a língua do Espírito de Deus e é uma oração muito exata que é necessária nas situações em que se encontra. Não permita que o inimigo minta mais sobre este presente. É poderoso e é por isso que ele o odeia e o calunia. O Espírito Santo está fazendo a oração perfeita através de você.

Se você ainda não recebeu o batismo do Espírito Santo, tudo que você precisa fazer é pedir. Uma boa maneira de começar é cantar e permitir que ele assuma o seu discurso enquanto estiver no culto. Muitos, muitos presentes vêm com esta graça: discernimento de espíritos, de cura, milagres, palavras de conhecimento, profecia – tantos presentes maravilhosos acompanham este sinal.Peço-lhe para não despreza-lo, e não permitir que ninguém o impeça de usar a sua linguagem celestial.

Deus abençoe todos vocês. Habite em seu coração. Habite em seu coração, vocês que já ficaram para trás e que foram deixados para trás. Faça a sua casa em seu coração. Ele está com você e poderoso para salvar! Você vai fazer parte do maior avivamento que a Terra já conheceu, coisas maiores do que Jesus fez você também vai fazer, milagre após milagre.

Lembre-se de confessar: “Jesus, eu sei que você está aqui comigo. Jesus, eu confio em você.”

Não importa o que você encontre, mas lembre-se destas palavras de Paulo que foi martirizado:
Quem nos separará do amor de Cristo? Será tribulação, ou angústia, ou perseguição, ou fome, ou nudez, ou perigo, ou espada? Assim como está escrito: “Por amor de ti estamos sendo levado à morte todos os dias, fomos considerados como ovelhas para o matadouro.”

Mas em todas estas coisas somos mais que vencedores, por aquele que nos amou. Pois estou convencido de que nem a morte, nem a vida, nem os anjos, nem os principados, nem o presente, nem o futuro, nem as potestades, nem a altura, nem a profundidade, nem qualquer outra coisa na criação será capaz de nos separar do amor de Deus, que está em Cristo Jesus nosso Senhor, que habita em nós.
Romanos 8:35-39
Persevere.Este é apenas um tempo curto: 7 anos.E, ao fim desse tempo, estaremos todos reunidos no Céu regozijando-se sobre o que o Senhor tem feito com as nossas vidas e que Ele tem feito no mundo. Lembre-se – Ele ama você. Habite em seu coração, Ele habita no seu.

A Bênção de Deus Todo-Poderoso, o Pai, o Filho e o Espírito Santo estejam convosco agora e para sempre. Amém.

Jesus sagt… Ihr kommt nach Hause, Meine Braut – Jesus says… You’re coming Home, My Bride

<= Zurück zur Übersicht                                                              Back to Overview =>

BOTSCHAFT / MESSAGE 253

Flag brazilian-270x180px
2016-02-14 - Jesus sagt - Ihr kommt nach Hause Meine Braut 2016-02-14 - Jesus says - You are coming home My Bride
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Vorbereitungen für Krieg verborgen
=> Das Schlüsselereignis
=> Entrückung & Atomkrieg
Related Messages…
=> Preparations for War is hidden
=> The Key Event
=> Rapture & Nuclear War

Jesus sagt… Ihr kommt nach Hause, Meine Braut

14. February 2016 – Worte von Jesus und Schwester Clare

Möge der Herr uns segnen und stärken für das, was noch kommt, Herzbewohner.

Ich teile normalerweise keine Nachrichtenmeldungen und ich suche auch nicht danach. Aber diese Nachricht kam zu mir und es ist eine komplette Bestätigung der Vision, welche ich vor ca. 2 Wochen hatte von der syrischen Grenze, welche voller Soldaten ist – eingehüllt von Soldaten und Armeen.

Also lese ich es euch vor. Es ist von Trunews. Ich habe keine Empfehlung für Trunews ausser, dass es definitiv eine Bestätigung dessen ist, wovon der Herr mir sagte, dass es dabei ist zu geschehen.

Mittwoch, 10. Februar:
Saudi Arabien und mindestens 20 Arabische Verbündete begannen, 350,000 Bodentruppen in den Norden von Saudi Arabien zu verschieben. Von dort ist es nur eine kurze Passage durch den Westen Iraks, um die syrische Grenze zu erreichen. Zusätzlich verschieben sie auch 20’000 Panzer, 2’450 Kampfflugzeuge und 460 Militärhelikopter.

Die Saudis behaupten, die Verschiebungen seien für Uebungen des Militärs, was ein grosser Dehnbegriff ist, da es die grössten militärischen Uebungen der Region wären, die jemals stattgefunden haben. Sie behaupten, dass diese Uebungen am 28. Februar zu Ende seien, was bedeutet, dass wir bald beginnende militärische Konflikte sehen könnten.

Eine glaubwürdigere Erklärung für die Truppenbewegungen ist, dass die Sunnirebellen, die gegen die syrische Regierung kämpfen, ziemlich schlimm angeschlagen sind, wo doch Syrien jetzt Hilfe von den russischen Streitkräften bekommt. Die Rebellen sind dabei, den Krieg zu verlieren, welcher grösstenteils finanziert und ausgestattet wurde von Saudi Arabien und den Vereinigten Staaten. Die Saudis nutzen Syrien als einen Stellvertreter-Krieg, um ihren wahren Feind, den Iran zu bekämpfen. Da die Rebellen den Job nicht erledigen können, bereiten sich jetzt die Saudis vor, es selbst zu tun, natürlich mit der Unterstützung der Vereinigten Staaten.Die Truppenverschiebungen in Saudi Arabien veranlasste Russland dazu, eine Warnung, welche anfangs Woche veröffentlicht wurde, zu wiederholen, dass wenn irgendwelche Truppen Syrien betreten ohne Erlaubnis der syrischen Regierung, dies als Kriegserklärung angesehen würde.

Donnerstag, 11. Februar:
Die saudischen Militärführer kündigten im Fernsehen an, dass sie keinen Rückzieher machen werden. Sie sagen… ‘Die Entscheidung, Bodentruppen nach Syrien zu entsenden, sei endgültig.’ Nun, sagten sie gerade, dass die Entscheidung, in Syrien einzumarschieren, endgültig sei? Ja, das taten sie und wenn sie den Kurs nicht ändern, dann ist der 3. Weltkrieg unumgänglich.

Es kommt noch schlimmer, denn der amerikanische Verteidigungsminister Ash Carter folgte der saudischen Ankündigung mit einer starken Unterstützungs-Zusicherung und er bat unsere NATO Verbündeten, einer Koalition beizutreten, die Bodentruppen nach Syrien entsendet! Die russische Drohung einer Kriegserklärung ignorierend, setzte die USA noch einen drauf, indem sie den Russen mit der ganzen NATO drohen.

Dann weitete der russische Premier Minister Dmitry Medvedev die Drohung Russlands aus, Krieg zu erklären, indem er vor einem neuen Weltkrieg warnte! Er sagte… Die Forderungen einiger arabischer Länder, Bodentruppen nach Syrien zu entsenden, berge das Risiko eines neuen Weltkriegs in sich.

Als ich das hörte, war ich auf dem Weg ins Gebet und ich fragte den Herrn… Herr, es scheint wie eine Bestätigung zu sein, die Verschiebung von 350000 arabischen Koalitionstruppen?

Und der Herr begann…
“Es ist mehr als das, Meine Liebe, es ist das Todesurteil. Wirlich, die Zeichen sind überall und dieses Mal ist es ernst. Wie Ich dir gesagt habe, Ich werde es nicht weiter hinauszögern, es gibt kein Zurück mehr. Während die Dinge sich zuspitzen, Meine Bräute, möchte Ich, dass ihr ins Göttliche Barmherzigkeitsgebet eintretet und euch selbst stärkt, um fürbittende Lasten zu tragen, welche Ich zulassen werde. Es mag euch sehr schrecklich und drastisch erscheinen, was Ich euch tragen lasse, aber nichts ist so wichtig für Mich wie die Ernte von Seelen in letzter Minute, bevor Ich euch hole. Glaubt Mir, eure Belohnungen werden euch völlig vergessen lassen, was ihr hier unten ertragen habt. Vergisst eine Frau den Schmerz der Geburt nicht, sobald das Kind geboren ist? Genauso werdet ihr die Tragödien und Nöte dieses irdischen Lebens vergessen, wenn Ich euch in Meine Freude eintauche.”

“Erwartet nicht, dass eure Kreuze leichter und leichter werden, während wir uns jener Zeit nähern. Vielmehr rüstet euch aus mit Geduld und Vertrauen, im Wissen, dass Ich diese Zeit des Leidens voraussagte. Habt ihr euch nicht selbst Mir geopfert? Habt ihr nicht gesagt, dass ihr mit Mir zusammen arbeiten wollt in den Feldern? Nun, in dieser Zeit der Geschichte ist dies euer Teil. Ihr könnt nicht über etwas jubeln, was ihr nicht sehen könnt, also bitte Ich euch, in eurem Leiden zu jubeln, denn sie bringen Meinem Königreich einen grossen Ruhm, während die Verlorenen zu Mir kommen – manchmal Einer nach dem Anderen, manchmal Viele Hundert auf einmal.”

“Ja, Ueberzeugung wird auf diesem Schlachtfeld sein. Nicht ein Jude, nicht ein Heide oder Muslim wird der Ueberzeugung entkommen. Wenn es eine Seele im Körper gibt, könnt ihr sicher sein, dass sie überzeugt sein wird und vielleicht wird ihr eine Millisekunde gestattet werden, Mich anzurufen inmitten des Blutbades.”

Und hier möchte ich nur kurz etwas erklären… Er sagte dies, weil es jetzt viele gezüchtete, menschenähnliche Körper gibt ohne Seelen, die trainiert und für die Schlacht vorbereitet wurden. Sie haben keine Seelen, also gibt es nichts, was überzeugt werden könnte. Sie sind eher Maschinen als Menschen.

Er fuhr weiter… “Während sich die Dinge zuspitzen, wird es viel Unruhe geben in eurem Land. Jetzt wird die Zeit sein, sich auf den kommenden Feuersturm vorzubereiten. Fokussiert euch darauf, Bücher und Informationen auszuhändigen. Eure Mission ist es, die Wahrheit zu verbreiten. Während ihr das ehrlich und treu ausführt, und Jene, welche den Dienst übernehmen, dies auch ehrlich und treu tun, werde Ich alles bereitstellen, was sie brauchen. Aber sie müssen dem Apostolat treu sein, Andere zu informieren und für sie zu beten.”

“Dein Job hier ist fast vorbei, Clare, er ist fast erledigt. Stresse dich nicht, ruhe. Ich werde die Dinge zu einem raschen und effizienten Abschluss bringen.”

“Ihr kommt nach Hause, Meine Braut.”

*******

Jesus says… You’re coming Home, My Bride

February 14th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

May the Lord bless and strengthen us for what is yet to come, Heartdwellers.

I normally don’t share a news item and I don’t go looking for them. But this one came to me and it’s a complete confirmation of the vision that I had about two weeks ago, of the Syrian border being filled with soldiers – being packed in with soldiers and armies.

So, I’m going to read it to you. It’s from Trunews. I don’t really have any recommendation for Trunews other than that it is definitely a confirmation of what the Lord told me was about to happen.

Wednesday, February 10:
Saudi Arabia and at least 20 Arab allies began moving 350,000 ground troops into northern Saudi Arabia. From there, it is just a short pass through western Iraq to reach the Syrian border. In addition, they are also moving 20,000 tanks, 2,450 warplanes and 460 military helicopters.

The Saudis are claiming the movements are for military exercises, which is a big stretch because it would be the region’s largest military exercises ever. They are claiming these exercises will be completed by February 28, which means we might see military conflicts starting very soon.

Another more believable explanation for the troop movements is the Sunni rebels fighting against the Syrian government are getting whipped badly now that Syria has the help of Russian forces. The rebels are very close to losing the war, which has been largely funded and equipped by Saudi Arabia and the United States. The Saudis are using Syria as a proxy war to fight their true enemy, Iran. So if the rebels can’t get the job done, the Saudis are preparing to do it themselves, with the backing of the United States of course.

Saudi Arabia’s troop movements prompted Russia to repeat a warning released earlier in the week that any foreign troops entering Syria without permission from the Syrian government would be a declaration of war.

Thursday, February 11:
Saudi military leaders announced on television they will not back down, saying, ‘The decision to send ground troops into Syria is final.’ Did they just say the decision to invade Syria is final? Yes, they did, and unless they change course, World War 3 would be unavoidable.

It gets worse because U.S. Secretary of Defense Ash Carter followed the Saudi announcement with a strong show of support asking our NATO allies to join a coalition to send ground troops into Syria! Ignoring Russia’s threat to declare war, the United States just upped the ante by threatening the Russians with all of NATO.

Then Russian Prime Minister Dmitry Medvedev escalated Russia’s threat to declare war by warning about a new world war! He said, “The demands of some Arab countries to send ground forces into Syria risks starting a new world war.”

Now, when I heard this I was just about to go into prayer and I asked the Lord. I said… Lord, it seems like such a confirmation, the movement of 350,000 Arab coalition troops?

And the Lord began…
“It is more than that, My Love, it is the death knell. Truly the signs are everywhere and this time it means business. As I have told you, I will not put this off again, it has passed the point of no return. As things come to a head, My Brides, I want you to press in praying the Divine Mercy prayer and strengthen yourselves for intercessory burdens, which I will allow. It may seem very dire and drastic to you, what I allow you to carry, but nothing is as important to Me as the last minute harvest of souls before I take you. Believe Me, your rewards will make you totally forget about what you suffered down here. Does not a woman forget the distress of the birth pains when she has finally given birth? Even so, you will forget the tragedies and distresses of this earthly life as I immerse you in My joy.”

“Do not expect your crosses to get lighter and lighter as we approach that time. Rather arm yourselves with patience and faith, knowing that I foretold this time of suffering. Have you not offered yourselves to Me? Have you not said you want to co-labor with Me in the fields? Well, at this time in history, this is your part. You cannot rejoice over what you cannot see, so I am asking you to rejoice in your sufferings, for they are bringing a heavy weight of glory to My Kingdom as the lost come to Me – sometimes one by one, sometimes hundreds upon hundreds.”

“Yes, conviction will be upon this battlefield. Not one Jew, Gentile or Muslim will escape conviction. If there is a body with a soul in it, rest assured it shall be convicted and perhaps allowed a millisecond to call on Me in the midst of the carnage.”

And I just wanted to make an aside here. He said that because there are now many laboratory humanoid bodies without souls trained and engaged for battle. They do not have souls, so there is nothing to bring conviction to. They are more like machines than actual humans.

He continued… “As things come to a head, there will be much unrest in your country. Now will be the time to prepare for the conflagration that is coming. Focus on books and information to be handed out. This is your mission, to disseminate the truth. As you do this faithfully, as those who take over the ministry do this faithfully, I will provide everything they need. But they must be faithful to the apostolate of informing and praying for others.”

“Your job here is almost done, Clare, almost done. Don’t stress, rest. I will bring things to a swift and efficient conclusion.”

“You are coming Home, My Bride.”

Jesus sagt… Tröstet einander mit diesen Worten – Jesus says… Comfort One Another with these Words

<= Zurück zur Übersicht                                                              Back to Overview =>

BOTSCHAFT / MESSAGE 252

Flag brazilian-270x180px
2016-02-13 - Jesus sagt - Troestet einander mit diesen Worten 2016-02-13 - Jesus says - Comfort one another with these Words
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Zur Restkirche, Vergesst dies NICHT
=> Haltet eure Augen auf der Küste
=> Der Tod & das kommende Leben
=> Meine Gnade & Das Millennium
Related Messages…
=> To the Remnant Church, DON’T forget
=> Keep your Eyes on the Shore
=> Death & the coming Life
=> My Mercy & The Millennium

Jesus sagt… Tröstet einander mit diesen Worten

13. Februar 2016 – Worte von Jesus an Bruder Ezekiel

Der Herr ist mit uns, Herzbewohner.

Ich sagte… Obwohl ich glücklich bin, mit Dir Gemeinschaft zu haben, konnte ich doch fühlen, dass eine Schwere in der Luft liegt. Wie auch immer, ich wusste nicht, ob nur ich es war oder der Feind oder ob etwas in Deinem Herzen schmerzt.

Herr, wir Alle wissen, was kommt und wir Alle fühlen, dass die Tage dieser freien Nation gezählt sind. Viele von uns sind einfach betäubt von dem Gedanken eines aktuellen Krieges auf unserem Boden und beim Gedanken an den Anfang der Grossen Trübsalszeit.

Jesus antwortete… “Versucht, ruhig zu bleiben, Meine Lieben. Wie viele Male habe Ich euch gesagt, dass Ich NICHT zulassen würde, dass irgendeine Meiner Bräute einem solchen Blutbad und einer solchen Tragödie ausgesetzt sein würde? Immer wieder habe Ich euch in den Heiligen Schriften zugesichert, dass ich euch aus den Schwierigkeiten herausnehmen und wegbringen würde von den Sündhaften. Psalm 37:40

Und im geheimen Ort Meines Zeltes werde Ich euch verbergen. Ich werde euch hoch auf einen Felsen setzen. Dann wird euer Kopf über all Jene hochgehoben sein, die euch hassen! Psalm 27:5-6

“Denkt an Lot und seine Familie. Ich liess sie nicht in Sodom und Gomorra und brachte sie durch die fallenden Schwefel. Nein, Ich brachte sie hinaus, bevor die Zerstörung fiel.”

“Ich hob Noah und seine Familie hoch und aus der Flut hinaus. Ich liess sie nicht durchgehen; vielmehr setzte Ich sie hinauf und über die tobenden Wasser.”

“Da gibt es so viele Beispiele Meiner Fürsorge – vor der Zeit. Macht es Sinn für euch, dass Ich Meine kostbare Braut, Sie, die Mir so treu gewesen ist, durch die gleiche Strafe gehen lasse wie die Sündhaften der Erde?”

“Welcher Bräutigam würde angesichts einer ernsten und tiefen Liebesbeziehung, welche sehr bald zur Hochzeit führt, ihren Freudentag hinauszögern, nur um Seine künftige Braut draussen in einer kargen Wildnis zu lassen, dem harten Klima ausgesetzt und umrundet von tödlichen Eindringlingen!”

“Ich sage euch, dass er keine Zeit vergeuden würde, um sie zu retten! Er würde sie schnell wegschnappen und sie vor jeder möglichen Gefahr beschützen. Dann würde Er sie abrupt entfernen an den sicheren und geschützten Ort bringen, welchen Er für sie und ihr neues gemeinsames Leben vorbereitet hat.”

“Worauf will Ich hinaus? Vorher hast du Mich gefragt… Herr, was möchtest Du uns gerne sagen heute Abend – Deine Führung?”

“Meine Führung und Mein Rat für euch heute Abend ist einfach, aber ganz absichtlich zusammengefasst mit zwei Worten: Erlösung und Entrückung.”

“Ja, Erlösung und Entrückung. Alles, was Ich euch beigebracht habe in diesem vergangenen Jahr, alles, das Ich in euch vorbereitet habe ist für die Errettung von Seelen für die Ewigkeit und um den Weg zu begradigen für euren Herrn, wenn Er kommt, um Seine Braut zu sich zu holen!”

“Für viel zu lange hat der Feind diesen prachtvollen Tag des Kommens eures Herrn als Quelle der Spaltung unter Meinen Leuten genutzt. Mein Diener Paulus, nachdem er genau aufgezeigt hatte, welche Ereignisse geschehen würden, wenn Meine Treuen hochgehoben werden, sagt in seinem ersten Brief an die Thessalonicher, Kapitel 4…
17 Dann werden wir, die Lebenden, die übrig sind, hochgehoben sein zusammen mit ihm in den Wolken, um den Herrn in der Luft zu treffen und so werden für immer mit dem Herrn sein.
18 Deshalb Tröstet einander mit diesen Worten.

“Beachtet, der Heilige Geist sagt nicht… ‘Streitet und argumentiert, debattiert und entmutigt einander.’ Noch sollt ihr auf die Andeutungen des Feindes hören, der euch Lügen zuflüstert und euch mit vorsichtig entworfenen Zweifeln abbringt; wie z.B. ‘nutze deinen gesunden Menschenverstand’ und ‘es ist schon mehr als 2000 Jahre her’ und ‘viele Generationen beobachteten und glaubten auch’… usw.

“Nein, ihr sollt einander aufbauen in eurem heiligsten Vertrauen. Und ja – tröstet einander mit diesen Worten. Meine Worte an euch sind Treu und Wahr!”

“Mein Vater ist geduldig und gütig, langmütig über alle Zeitalter hinweg. Aber Ich sage euch jetzt, die Zeit der Gnade kommt zu einem raschen Ende. Und die Zeit des Urteils kommt bald.”

“Hebt eure Augen auf und seid froh! Eure Erlösung ist nahe!”

*******

Jesus says… Comfort One Another with these Words

February 13th, 2016 – Words from Jesus to Brother Ezekiel

The Lord is with us, Heartdwellers.

I said… Although I was happy to be coming to have communion with You, I could still feel a heaviness hanging in the air. However, I didn’t know if it was just me, or the enemy, or if something was really hurting Your heart.

Lord, we all know what is coming, and we all sense that the days of this free nation are numbered. Many of us are simply numb at the thought of an actual war on this soil, and the beginning of the Great Tribulation.

Jesus replied… “Try to stay calm, My Love. How many times have I told you, that I would NOT allow any of My Brides to be exposed to such carnage and tragedy? Time and time again I have assured you in the Holy Scriptures, that I would take you out of trouble …and away from the sinful.” Psalm 37:40.

And In the secret place of My tent I will hide you. I will set you high upon a rock. Then your head will be lifted up above all those who hate you! Psalm 27:5-6

“Remember Lot and his family. I did not leave them in Sodom and Gomorrah, and bring them through the falling brimstone. No, I brought them out before the destruction fell.”

“I lifted Noah and his family UP, and OUT OF the flood. I did not make them go through it; rather I set them up and above the raging waters.”

“There are so many examples of My Providence – ahead of time. Does it make sense to you that I would have My Precious Bride, She who has been so faithful to Me, go through the same punishment as the sinful of the Earth?”

“By the very nature of a serious and deep love relationship, that is leading up very soon to the Wedding, what Groom would delay their day of joy, only to leave His Bride-to-be out in a barren wilderness, exposed to the harsh climate and surrounded by deadly predators!”

“I tell you that he would waste no time in running to her rescue! He would snatch Her away quickly, protecting Her from every potential danger. Then He would whisk Her away to the safe and protected place that He had been preparing for them and their new life together.”

“What am I getting at? Earlier you asked Me, ‘Lord, what would You like to give us – Your guidance – about tonight?’

“My Guidance and Counsel to you tonight is simply, but very intentionally summed up in two words: Salvation and Rapture.”

“Yes, Salvation and Rapture. Everything that I have been teaching you in this past year, everything that I have been preparing in you is for the saving of souls for eternity and to make straight the way for your Lord when He comes to gather His Bride to Himself!”

“For far too long, the enemy has used this magnificent Day of your Lord’s coming as a source of division among My People. My Servant Paul says, after laying out exactly what events would take place when My Faithful Ones are caught up in his first letter to the Thessalonians, Chapter 4…
17 Then we which are alive and remain shall be caught up together with them in the clouds, to meet the Lord in the air: and so shall we ever be with the Lord.
18 Therefore COMFORT ONE ANOTHER WITH THESE WORDS.

“Notice, the Holy Spirit does not say, ‘Quarrel and argue, debate and discourage one another.’ Nor are you to listen to the insinuations of the enemy whispering lies and dissuading you with carefully projected doubts; such as, ‘using your common sense’, and that ‘it has already been more than 2000 years’, and ‘many generations also watched and believed’….etc.

“No, you are to build each other up in your most holy Faith. And Yes – comfort one another with these words. My Words to you are Faithful and True!”

“My Father is Patient and Kind, Long Suffering for ages and ages. But I tell you now, the Time of Mercy is coming to a close rapidly. And the time of Judgment is soon to come.”

“Lift up your eyes and be glad! Your Salvation is close at hand!”

Eure Tränen sind aufbewahrt in einem goldenen Fläschchen – Jesus says… Your Tears are stored in Golden Flasks

BOTSCHAFT / MESSAGE 251

<= Zurück zur Übersicht                                                              Back to Overview =>

Flag brazilian-270x180px
2016-02-12 - Jesus sagt - Eure Traenen sind aufbewahrt in einem goldenen Flaeschchen 2016-02-12 - Jesus says - Your Tears are stored in Golden Flasks
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Tod & Auferstehung von Amerika
=> Schenkt den Seelen Hoffnung
=> Ihr werdet Frieden haben im Chaos
=> Ich komme für euch
=> Ich kümmere Mich um eure Lieben
=> Übergebt alles Mir
Related Messages…
=> Death & Resurrection of America
=> Restore Hope to the Souls
=> You will have Peace amidst Chaos
=> I am coming for you
=> I take care of your Loved Ones
=> Surrender it all to Me

flagge de  Eure Tränen sind aufbewahrt in einem goldenen Fläschchen

Jesus sagt… Eure Tränen sind aufbewahrt in einem goldenen Fläschchen

12. Februar 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Der Herr begann… “Ich habe unsere kleinen gemeinsamen Gespräche vermisst… Ich bin einfach froh, dass du hier bist Clare.”

Ich auch. Ich habe unsere Anbetungszeiten und jenen süssen Fokus auf Deine Gegenwart vermisst, ungestört von den banalen Dingen der Welt.

Er antwortete… “Nichtsdestotrotz bin Ich glücklich mit deiner Arbeit Clare. Du wirst sehen, dass es viel Frucht heranziehen wird.”

Süsser Herr, danke dir, dass du mir geholfen hast. Du warst so unheimlich präsent. Bitte teile Dein Herz mit mir.

“Meine liebste Braut, die jetzige Aufgabe ist, euch Alle auf Kurs und stabil zu halten, während ihr geht. Ich möchte sicher sein, dass ihr gefestigt seid und euch an euren FELS klammert. Nichts, was Ich sagen und tun könnte, wird euch komplett auf das vorbereiten, was kommt. Nichts. Aber Ich verspreche, dass Ich bei euch sein werde und ihr werdet sehr gut vorbereitet sein und das ist im Moment Mein Fokus.”

“Ich sehne Mich danach, dass Meine Braut all Meine Worte zu Herzen nimmt und sich selbst um Meine Prioritäten wickelt, denn Ich bin unerschütterlich. Und an Mir festzuhalten, wird euer einziger Ort der Stabilität und mentalen Gesundheit sein. Und es ist durch eure Stabilität, verbunden mit dem FELS, welche euch befähigt, Andere zu führen und zu trösten. Der häufigste Gedanke, den ihr zu hören bekommen werdet ist… ‘Ich dachte niemals, dass Amerika so etwas zustossen könnte.’ Dies wird der vorherrschende Umgangston sein. ‘Wie konnte uns dies bloss passieren?’ Und für jene kurze Zeit, in welcher ihr hier seid, möchte Ich, dass ihr einfach sagt… ‘Er hat versucht, es euch zu sagen. Es steht in der Bibel geschrieben. Wir Alle wussten, dass dies kommt.'”

“Es wird eure Bezeugung der Wahrheit sein, welche sie ihren eigenen Mittelpunkt zu Mir wieder finden lässt oder sogar zum ersten Mal finden lässt. Viele werden mit Empörung reagieren und in Anarchie geführt werden, was arrangiert worden ist hinter den Kulissen, Viele werden hinausrufen und sich selbst vor Mir demütigen. Einige werden ihr eigenes Leben beenden, aufgrund der Wichtigkeit und ihres Gefühls, vom Dollar abhängig zu sein. Andere, die vorbereitet sind, werden in Aktion treten und verschwinden. Und ihr, Meine Braut? Ihr werdet bei Mir sein, im Himmel.”

“Ich habe eure Tränen für eure Familien gesehen, Jene, die ihr lieb habt, ob nahe oder in der Ferne. Ich habe eure Bitten zu ihren Gunsten gehört und eure Tränen in goldenen Fläschchen aufbewahrt, um eure Liebe für sie zu bezeugen. Denkt ihr, dass Ich sie weniger liebe? Ich habe sie auf Meine eigene Art vorbereitet, Jahr für Jahr, für genau diese Zeit. Sie sind sozusagen oben auf Meiner List, um ihnen bei ihrer Konvertierung und geistigen Sicherheit zu helfen.”

“Versteht, dass diese gipfelnden Ereignisse sie über den Rand des Widerwillens stossen werden und hinunter in Meine wartenden Arme. Ich habe ein Sicherheitsnetz für ihre Seelen vorbereitet, also haltet euch fest und bekennt regelmässig Meine Versprechen an euch betreffend ihnen. Beurteilt nicht danach, was ihr seht, viel ist verborgen, an Orten, wo sie schon verängstigt sind wie kleine, verlorene Kinder und viel von ihrer Tapferkeit ist eine Verschleierung jenes nagenden Gefühls, dass etwas dabei ist, sich drastisch zu verändern in der Welt und sie werden unvorbereitet überrascht werden.”

“Aber für Jene, die Meinen Rat beachten und Mich suchen und nicht ihre eigenen Mittel, jene Seelen werden Ruhe finden in diesen turbulenten Zeiten, welche mit nichts zu vergleichen sind in der Geschichte. Dies ist, warum das, was Ich euch gegeben habe, so wichtig ist für die Zurückgelassenen. Eure Bemühungen werden von Erfolg gekrönt sein und Viele werden durch das Wirken dessen, was ihr zurück lässt, eine Veränderung ihres Lebens erleben.”

Hier eine Randbemerkung von mir, Jackie… Hier spricht Er über all unsere PDF’s, VIDEO’s und AUDIO’s – welche euch Alle frei zur Verfügung stehen auf unserer Webseite jesus-comes.com. Bitte hinterlässt so viel wie möglich für eure Lieben, am besten ausgedruckt und/oder auf einen Stick oder eine Disc gespeichert. Ihr könnt alle PDF’s und AUDIO’s herunterladen. Bitte tut dies gleich und legt es gut sichtbar in eurem Zuhause auf.

Der Herr segne euch Alle, danke euch für eure Gebete. Wir kommen sicherlich immer näher und sind immer besser vorbereitet.

flagge en  Your Tears are stored in Golden Flasks

Jesus says… Your Tears are stored in Golden Flasks

February 12th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

The Lord began… “I’ve missed our little talks together…I’m just glad you are here, Clare.”

Me, too. I’ve missed our times of worship and that sweet focus on Your presence, uninterrupted by the mundane things of the world.

He replied… “Nevertheless, I am happy with your work, Clare. You will see that it will gather much fruit.”

Sweet Lord, thank you for helping me. You have been ever so present. Please share Your Heart with me.

“My darling Bride, the task now is to keep you all on track and steady as she goes. I want to be sure you are stable and cleaving to your ROCK. Nothing I could say and do will totally prepare you for what is to come. Nothing. But I promise I will be with you and you will be very well prepared and that is My focus right now.”

“I am longing for My Bride to take all My words to heart and mold herself around My priorities, for I am unshakable. And cleaving to Me will be your only point of stability and sanity. And it is through your stability bound to the ROCK that you will be able to lead and comfort others. The most common thought you are going to hear is, ‘I never thought this could happen to America.’ This will be the prevalent tone. ‘How could this be happening to us?’ And for that short time that you are here, I want you to simply say, ‘He’s tried to tell you. It’s written in the Bible. We all knew this was coming.’”

“It will be by your witness to truth that they will find their own centers with Me again or even for the first time. Many will react with outrage and be led into anarchy, which has been engineered behind the scenes, many will cry out and humble themselves before Me. Some will take their own lives, for all their significance and sense of being depended on the dollar. Others who are prepared will swing into action to disappear. And you, My Bride? You will be with Me, in Heaven.”

“I have seen your tears for your family, those dear to you, near and far. I have heard your pleas on their behalf and stored your tears in golden flasks to witness your love for them. Do you think I love them less? I have been preparing them in My own way, year after year, for this very time. They are, so to speak, at the top of My List to aid in their conversions and spiritual safety.”

“Understand that these culminating events will push them over the brink of reluctance and down into My waiting arms. I have prepared a safety net for their souls, so hold fast and confess frequently My promises to you about them. Do not judge by what you see, much is hidden from view in places where they are already scared like little lost children and much of their superficial bravado is a cover-up for that nagging feeling that something IS about to change drastically in the world and they will be caught unprepared.”

“But for those who heed My advice and seek Me and not their own devices, those souls shall find rest in these turbulent times unparalleled in history. This is why what I have given you to leave behind is so very important. Your efforts will be crowned with success and many will receive life changing ministry from what you leave behind.”

Here He is talking about all our pdf’s and Youtubes, but especially what I have been working on – which is a 4 disc album called Tethered, Courage and Hope for The Left Behind. One disc will have 15 songs to comfort and encourage, two discs will be teachings and prayers, and one disc will be meditational songs. I’m hoping it will be released within the next two weeks on iTunes and Amazon in a downloadable format. I’ll let you all know when it’s available. It’s going to be available before the beginning of March. We have taken from all our teachings the things that are absolutely necessary for those left behind and condensed them into this set. It will be sold at cost…maybe even $12 if we can get away with it on Amazon.

Here as an aside from Jackie… You can also download all available PDF’s & AUDIO’s from our Website jesus-comes.com. Please leave behind as much as possible for your Loved Ones – Printed and/or on Stick or Disc. Please do this as soon as possible and put it somewhere in your Home, where it will be easily found.

The Lord bless you all, thank you for your prayers. We are certainly getting closer and more prepared every day.

 

Jesus sagt… Lass uns dieses Leben gemeinsam leben – Das Wenige, was verbleibt – Jesus says… Let us live this Life together – The Little that remains

<= Zurück zur Übersicht                                                              Back to Overview =>

BOTSCHAFT / MESSAGE 250

2016-02-11 - Jesus sagt - Lass uns dieses Leben gemeinsam leben - Das Wenige was verbleibt 2016-02-11 - Jesus says - Let us live this Life together - The Little that remains
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Ewige Bedeutung von Gehorsam
=> Folge Meiner Vision für dein Leben
=> Wer ihr seid für Mich
=> Wenn ihr Mich liebt & Mir gehorcht…
Related Messages…
=> Eternal Meaning of Obedience
=> Follow My Vision for your Life
=> Who you are to Me
=> If you love & obey Me…

flagge de  Lass uns dieses Leben gemeinsam leben – Das Wenige, was verbleibt

Jesus sagt…
Lass uns dieses Leben gemeinsam leben – Das Wenige, was verbleibt

11. Februar 2016 – Worte von Jesus an Bruder Ezekiel
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Der Herr ist mit uns, Herzbewohner.

Ezekiel begann…
Heute Abend hatte ich ein konstantes Gefühl, dass der Herr sich mit mir hinsetzen wollte und uns wieder etwas Führung schenken möchte betreffend diesen letzten Tagen und Stunden. Ich muss zugeben, es war sehr schwierig, Ihm heute Abend nahe zu kommen, da ich absichtlich drei Stunden zu lange geschlafen hatte.

Ich wollte hier einfach anfügen, wenn man Fibromyalgie hat und man versucht, das Aufstehen zu erzwingen, dass es manchmal den ganzen Tag ruiniert, weil man nicht genug Ruhe bekommen hat. Aber zu anderen Zeiten döst man irgendwie vor sich hin und man liegt einfach da und schläft wieder ein. Nun, das ist, was mir heute passiert ist. Ich wusste, dass ich aufstehen hätte sollen und den Abend beginnen um ca. 18:00 Uhr wie üblich, aber mein Fleisch fand es so gemütlich unter jener warmen Decke!

Er sandte mir kleine Stupser und Hinweise, wie meine geliebte kleine Katze, die krank wurde. Dann dachte ich… ‘Jenes arme kleine Ding leidet, um mich auf die Beine zu bekommen.’ Nun, nach dieser stumpfsinnigen Faulheit und Ueberführung schenkte der Herr mir die Gnade, endlich sagen zu können ‘NICHT MEHR!”. Ich rollte schnell aus dem Bett und ging direkt zu Clare, um ihr meine Faulheit zu gestehen und dann bat ich den Herrn, mir bitte zu vergeben.

Da die Zeit näher kommt, denke ich, dass Jesus unser Bewusstsein dazu veranlasst, empfindsamer zu werden für die kleinsten Dinge. Ich meine, dass wir wirklich jene Empfindung tief in unserem Geist fühlen können, wenn wir Ihn verletzen, besonders wenn es eine Verletzung ist, welche eine andere Person involviert. Aber dieses Mal war es wirklich akut und selbst, nachdem Clare alle falschen Schuldgefühle und lügenden Geister gebunden hatte – hing es immer noch über mir. Dies sass tief im Innern und ich konnte es einfach nicht abschütteln.

Für einen kleinen Moment schenkte mir der Heilige Geist einen persönlichen Einblick, wie rein und zärtlich das Herz von Jesus wirklich ist und wie oft wir Sein Herz verletzen mit diesen scheinbar ‘kleinen’ Sünden. Ich wusste, dass dies wirklich Er war und auch wenn ich zu Seinen Füssen weinte und Er mir Seine Vergebung und Seine Liebe zusicherte – die tiefe Reue, mit welcher ich kämpfte für die nächsten drei Stunden, hinterliess ein dringend benötigtes Mal, eingraviert in mein Bewusstsein und ich weiss, dass ich Ihm niemals wieder etwas abschlagen will, mit Seiner Gnade!

Nach einer ermutigenden Gebetszeit und der Versicherung des Herrn, dass ich wieder hergestellt sei, wechselte Sein Fokus auf etwas Anderes, worüber Er sprechen wollte. Immer der Prüfer, ging Ich zur Schrift um den Geist zu testen. Dies ist, wie Er begann… “Schaut, Ich werde Meinen Geist ausgiessen über euch, Ich werde euch Meine Worte bekannt machen.” Sprüche 1:23

Jesus begann… “Da gibt es so viel zu tun in diesen letzten Tagen vor Meinem Kommen. Es ist absolut entscheidend, dass ihr NICHT in eurer Absicht umherschweift. Haltet eure Augen auf Mich fixiert, euer ganzes Herz, eure Gedanken, euer Geist und eure Seele auf Mich fixiert. Es ist zwingend, dass ihr Meine Denkweise habt – ‘Lasst diese Absicht in euch sein.’ Die Absicht von Christus. Ihr könnt dies nicht alleine tun. Ihr müsst für diese Gnade beten und Ich werde euch mit der Fähigkeit durchdringen, damit ihr jede Einbildung eliminieren könnt.”

“All eure Fähigkeiten müsst ihr wieder übergeben. Legt sie im Vertrauen in Meine Hände, wissend, dass euer Herr und eure Liebe, der Unterstützer eures Herzens und eurer Seele eures kompletten Vertrauens würdig ist. Ich werde euch von der Tyrannei der Erinnerungen befreien, während der Feind versuchen wird, eure Zuneigungen, Beziehungen und irgendwelche Bindungen zu Menschen und Dingen in der Welt zu nutzen, um mit euch zu spielen. Wenn diese Beziehungen gut und liebevoll sind, übergebt sie Mir. Ich liebe sie weit mehr, als ihr es jemals könntet und Ich werde sie in Meine besondere Obhut nehmen, aus Liebe zu euch. Aber jetzt ist es Zeit, nur ein Ziel vor Augen zu haben.”

“Bleibt an euren täglichen Pflichten dran, aber bleibt nicht stecken in irgendwelchen Projekten. Ihr müsst wie Gideon’s weise Soldaten sein. Sie kamen zu einem Wasserloch auf dem Weg zu einer bedeutenden Schlacht. Ihm wurde gesagt, dass er nur die Männer mitnehmen soll, die ein Knie beugten und mit ihrer Hand tranken, weil sie sogar dann in Alarmbereitschaft waren und nach dem Feind Ausschau hielten. Betreffend Jenen, die sich niederbeugten mit ihren Händen und Knien und wie Hunde tranken, wurde ihm gesagt, er solle sie nach Hause zurück schicken. Sie wären nur zu wenig oder nichts nütze in der grossen Schlacht, welche dabei war, zu erfolgen. Auch damit wollte Ich Gideon’s Gehorsam noch weiter testen.”

“Ich kann die Wichtigkeit von Gehorsam nicht nachhaltig genug betonen. Ihr müsst mehr gemeinsame Zeit im Gebet verbringen. Damit meine Ich, es ist jetzt nicht genug, nur eine ‘Persönliche Beziehung’ mit Mir zu haben. Jetzt müsst ihr eine vertraute Beziehung haben mit Mir. Was meine Ich mit vertraut? Ihr seid errettet und ihr kennt Mich in einer liebenden, wunderbaren und persönlichen Weise – so wie Ich euch kenne. Aber wir kommen in eine Zeit, wo – wie Ich zu Meinen Aposteln sagte – Ich euch nicht länger Diener nenne, denn ein Diener weiss nicht, wie Sein Meister ist. Nein, jetzt nenne Ich euch Freunde.”

“Je mehr Zeit ihr mit Jemandem verbringt, um so mehr lernt ihr ihn auf einer tieferen Ebene kennen… Ihr fängt an, seine Vorlieben und Abneigungen kennenzulernen und seine spezielle Art, Dinge zu tun. Ich rufe euch jetzt höher hinauf. Ihr seid dabei, für eure ewigdauernde Reise einzusteigen und dies auf die vertraulichste Art und Weise – als Meine Braut!”

“Betrachtet ein junges Paar, das verliebt ist. Während sie sich über eine lange Zeit kennenlernten, wird es für sie klar, dass es ihr Herzenswunsch ist, den Rest des Lebens zusammen zu verbringen. Also macht der Mann den Antrag und seine Geliebte, jubelnd vor Aufregung – akzeptiert. Bis zu diesem Punkt haben sie einander immer wieder mal gesehen während der Woche. Aber jetzt planen sie, ein gemeinsames Leben aufzubauen.”

“Sie gehen nicht mehr aus, um sich regelmässig zu verabreden. Nein, sie fangen an, jeden freien Moment zusammen zu verbringen. Da geht kein Tag vorbei, wo sie nicht zusammen sind und es geht so weiter bis zur Hochzeit.”

“Warum? Weil sie gerade eine tiefgreifende Lebenszusage getätigt haben und wie es bei einer Verlobung ist, haben sie in ihrem Herzen und in ihren Gedanken alle Anderen schon verlassen. Sie fangen freudig an, vertrauter zu werden mit den einzelnen Charakterzügen des Partners.”

“Wir sind dabei, unser ewiges Leben zusammen zu beginnen. Unsere ganze Beziehung wird in die wunderbare und göttliche Tiefe des Lebens ohne Ende eintauchen – untrennbar – zusammen Eins, für immer!”

“Also lasst uns ernsthaft mit der Arbeit beginnen. Ich möchte jeden Moment mit euch verbringen. Ich will mit euch träumen, planen und feiern! Wir werden an den täglichen Aufgaben dieses Lebens zusammen arbeiten! Jede Verantwortung, jede Verpflichtung werden wir richtig erfüllen. Euer ganzes Leben wird umgestaltet werden, weil wir uns jetzt wirklich ALS EINHEIT bewegen, atmen, denken und leben!”

“Meine Hände erschufen die Himmel. Wenn Ich sie rufe, werden sie sich unverzüglich teilen! Ich stelle euch jetzt wieder her und schenke euch neues Leben. Ich komme für euch in Pracht und Herrlichkeit, Meine Braut!”

flagge en  Let us live this Life together – The Little that remains

Jesus says… Let us live this Life together – The Little that remains

February 11th, 2016 – Words from Jesus to Brother Ezekiel
Spoken by Jackie

The Lord is with us, Heartdwellers.

Ezekiel began…
This evening, I had the consistent feeling that the Lord wanted to sit me down and again give us some guidance concerning these last days and hours. I have to admit, it was very difficult to try to get close to Him tonight, as I had intentionally overslept by about three hours.

And I just want to add here, when you have Fibromyalgia and you try to push it and get up, sometimes it ruins your whole day, because you didn’t get enough rest. But then, other times, you get kind of dozy and you just lay there and fall back asleep. Well, that’s what happened to me. I knew that I should get up and get the evening started around 6pm as usual, but my flesh was oh so comfortable under those warm blankets!

He sent little nudges and hints, like my precious little cat getting sick to her stomach. I even thought at one point, ‘That poor innocent little thing was suffering to move me up and on.’ Well, after languishing in a stupor of laziness and conviction, the Lord gave me the grace to finally say “NO MORE!!”, as I quickly rolled out of bed and went straight to Clare, confessing my slothfulness, and asking the Lord to please, forgive me.

As the time is getting closer, I think that Jesus is causing our consciences to be more and more sensitive, even to the smallest things. I mean, you can really feel that sinking sensation deep in your spirit when you offend Him now, especially if it involves an injury to another person. But this time, it was really acute and even after Clare prayed any false guilt, or lying spirits off of me – it just hung on. This thing was lodged in there deeply, and I just couldn’t shake it.

For a rare space of time tonight, the Holy Spirit gave me an up close and personal look, a REAL look at just how pure and tender the Heart of Jesus truly is, and how often we hurt His heart by these seemingly “little” sins. I knew that this was genuinely Him, and even though I wept at His feet, and He assured me of His forgiveness and love for me – the deep remorse that I struggled with for the next three hours left a much needed mark, seared into my conscience, and I know that I don’t ever want to deny Him anything, with His grace, ever again!

After some encouraging time of prayer, and the Lord’s reassurance that I was restored, His focus shifted on to something that He wanted to talk about. Ever the discerner, I went to the Scriptures to “test” the Spirit. So this is how He began…
“Behold, I will pour out My Spirit unto You, I will make known My Words unto You.” Proverbs 1:23

Jesus began… “There is much to be done in these last days before I come. It is absolutely crucial that you do NOT wander in your purpose. Keep your eyes fixed on Me, your whole heart, mind, spirit, and soul riveted on Me. It is imperative that you have My Mind – ‘let this mind be in you.’ The Mind of Christ. You cannot do this on your own. You MUST pray for this grace, and I will imbue you with the ability to ‘cast down every imagination.’”

“ALL of your faculties, you must surrender over again. Place them with faith into My Hands, knowing that your Lord and your Love, the espoused of your heart and soul, is worthy of your complete trust. I will free you from the tyranny of memories, as the enemy will try to play on your affections, relationships, and any remaining attachments to people and things in the world. If these relationships are good and loving, give them to Me. I love them far more than you ever could, and I will take them into My special care, out of love for you. But now, it is time to be intentionally single-minded.”

“Keep up with your daily duties, but do not get bogged down with any projects. I need for you to be as Gideon’s wise soldiers. They had come to a watering hole on their way into a major battle. He was told, only to take the men who bent on one knee, and drank with their hand as they were alert and watching, even then for the enemy. Those who bent down with their hands and knees, drinking like dogs, he was told to send back home. They would be of little or no use in the great battle that was about to ensue. Even with that, I would yet test Gideon’s obedience further still.”

“I cannot stress the importance of obedience strongly enough. You need to spend more quality time in prayer. By that I mean, it isn’t enough just to have a “Personal Relationship” with Me now. Now you must have a familiar relationship with Me. What do I mean by familiar? You are saved, and you know Me in a loving, beautiful, and personal way – as I do you. But we are coming into a time when, as I said to My apostles, ‘I no longer call you servants, for a servant does not know what His Master is about. No, now I call you Friends.'”

“The more time you spend with someone, the more you get to know them on a deeper level. You begin to know their likes and dislikes and their particular way of doing things. I am calling you up higher now. You are about to embark on the eternal journey, the journey of life everlasting and in the closest way – as My Bride!”

“Consider a young couple who are in love. As they have gotten to know one another over a long period of time, it becomes clear to them that their heart’s desire is to spend the rest of their lives together. So, the man proposes and his beloved, rejoicing with excitement – accepts. Up to this point, they have seen each other on and off during the week. But now, they are planning on building a life together.”

“They no longer go out on regular dates. No, they immediately begin to spend every free moment together. There is not a day that goes by that they are not together, and it continues like this all the way up to the Wedding.”

“Why? Because they have just made a profound life commitment, and as with a betrothal, they have already forsaken all others in their heart and mind. Already they are joyfully beginning to become more familiar with the finer points of each other’s person and character.”

“We are about to begin our eternal lives together. Our whole relationship is going to plunge into the wonderful and divine depths of life without end – inseparable – together as One, forever!”

“So, now let us set to work in earnest. I want to spend every moment with you. I want to dream and plan and celebrate with you! We will work at the daily chores of this life together! Every responsibility, every obligation we will rightly fulfill. Your whole life will be transformed, because now we are truly moving, breathing, thinking, and living AS ONE!”

“My hands created the Heavens. When I call them, they shall part at once! I am restoring you even now, and giving new life to you. I am coming in splendor for you, My Bride!”

 

Jesus sagt… SEID WACHSAM… Schützt eure Frucht – Jesus says… BE VIGILANT… Protect your Fruit

<= Zurück zur Übersicht                                                              Back to Overview =>

BOTSCHAFT / MESSAGE 249

Flag brazilian-270x180px
2016-02-10 - Jesus sagt - Seid wachsam - Schuetzt eure Frucht 2016-02-10 - Jesus says - Be vigilant - Protect your Fruit
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Haltet Wache mit Mir
=> Jesus wartet auf das Schlüsselereignis
=> Erwartet aufmerksam Mein Kommen
=> Erhaltet eure Reinheit & euer Licht
Related Messages…
=> Keep Vigil with Me
=> Jesus is waiting on the Key-Event
=> Await vigilantly My Coming
=> Maintain your Purity & Light

Jesus sagt… SEID WACHSAM… Schützt eure Frucht

10. Februar 2016 – Worte von Jesus an Bruder Ezekiel

Möge die süsse Gegenwart Des Herrn und Seine Führung mit uns sein, liebe Herzbewohner.

Ezekiel bekam gestern Abend ein Wort vom Herrn.

Ezekiel sagte… Gesegnet bist Du Herr! Was für einen Rat hast du für uns heute Abend?”

Der Herr begann… “Seid bereit! Mein Rat für euch ist, bereit zu sein! Jederzeit, jeden Tag, jede Sekunde! Seid bereit!”

“Ihr müsst sein wie der weise Farmer, der sieht, dass die Knospen dabei sind, der Blume Platz zu machen und er weiss, dass die junge Frucht kurz danach folgt. Also beobachtet er das Ganze täglich, er inspiziert seine Bäume. Er weiss, wenn die junge Frucht einmal anfängt, sich mehr und mehr zu zeigen, dass die Farben und Düfte anfangen, die Würmer und die Vögel anzulocken. Während Beide dieser Feinde eine gleichzeitige Bedrohung darstellen, muss er bis spät arbeiten; sprayen, einnetzen, abdecken, damit diese Räuber nicht am frühen Morgen den kaum beleuchteten Obstgarten befallen, wenn sie kaum sichtbar sind. Sollte er nur ein paar Stunden von anderen Dingen abgelenkt werden, wird er, wenn die Morgendämmerung beginnt, dem Tageslicht Platz zu machen, einem tragischen Anblick der Verwüstung gegenüber stehen.”

“Seine kostbaren und empfindlichen Früchte, die er gepflegt und um welche er sich so sorgfältig gekümmert hatte, werden zu seinem Schrecken kaum mehr sein, als ein verschandelter Brei und Haut, der Rest verstreut über den Boden.”

“Und was ist mit seinem fleissigen Nachbar? Beide Männer hatten die genau gleiche Ackerfläche, mit den gleich grossen Bäumen und dem gleichen voraussichtlichen Ertrag.”

“Der Farmer, der seine Gedanken auf dem kritischen Zeitfenster hielt, da er aus vergangener Erfahrung weiss, dass eine vernichtende Plage von Vögeln und Insekten über Nacht blitzschnell zuschlagen kann, deshalb verlor Farmer keine Sekunde seiner Zeit. Er arbeitete bis spät in die Nacht hinein mit einer Stirnlampe und stellte sicher, dass jeder Baum gespritzt und richtig vernetzt war, bis er seinen ganzen Obstgarten fertig bearbeitet hatte. Völlig erschöpft kam er in seinem Haus an und legte seinen Kopf auf das Kissen, im Wissen, dass alles gut sein würde, ganz gleich, wann die unerwünschten Eindringlinge kamen.”

“Als er am nächsten Morgen erwachte, lief er lässig den Pfad hinunter zum Obstgarten und tatsächlich lagen viele Heuschrecken, Würmer und laut schnatternde Vögel entweder tot auf dem Boden oder sie zappelten, um sich selbst aus den Netzen zu befreien. Da waren so wenig Schädlinge übrig, welche die jetzt reifende Frucht bedrohten, dass er einfach die Arbeiter rief. Und am Ende des Tages hatten sie eine Rekordernte der schönsten und makellosesten Früchte herein gebracht, Alle bereit, verpackt und auf den Markt gesandt zu werden.”

“Auf die gleiche Weise haben Mein Vater und Ich mit grossem Fleiss beobachtet und euch mit Wellen von Gnaden überschüttet, darauf achtend, dass jedes Einzelne von euch bedeckt und beschützt ist in jeder möglichen Hinsicht. Wenn jetzt die Zeit absolut perfekt ist, wird der Vater das Signal geben und Er, der dazu bestimmt ist, wird rufen.”

“Und in einem Augenblick, mit dem Stoss der Trompete Gottes, werde Ich Meiner Braut zurufen und sagen ‘KOMMT HIER HERAUF!’ Die Toten in Mir werden schnell aus ihren Gräbern kommen, ihre Kleider der Gerechtigkeit tragend. Dann werdet ihr, die treu Lebenden herrlich verwandelt sein. Ihr werdet hochgehoben sein, um Mich in der Luft zu treffen und ihr werdet für immer mit Mir sein!”

“Ich gebe euch Mein Wort und Mein Wort ist Wahrheit! Schaut, Eure Erlösung ist nahe, sogar an der Türe!”

*******

Jesus says… BE VIGILANT… Protect your Fruit

February 11th, 2015 – Words from Jesus to Brother Ezekiel

May the Lord’s sweet presence and guidance be with you today, Heartdwellers.

Ezekiel had a word from the Lord last night.

Ezekiel said… “Blessed are You, Lord! What counsel would you have for us tonight?”

The Lord began… “Be ready! My counsel to you is to be ready! Anytime, any day, any second! Be ready!”

“You must be as the wise farmer who, seeing that the buds are about to give way to the flower, knows that the young fruit will not be far behind. And so he keeps a close watch each day, inspecting his trees. He knows that, once the adolescent fruit begins to show itself more and more, that the colors and fragrances will begin to attract the worms, and the birds. As both of these enemies present a simultaneous threat, he must work long into the day; spraying, netting, covering, lest these predators come in the earliest morning when they are barely visible against the dimly lit orchard. Should he become distracted with other things, even by a few hours, when the dimness of the morning starts to give way to daylight, he will arrive to the tragic scene of devastation well under way.”

“His precious and tender fruits that he has nurtured and cared for so meticulously, to his horror will be little more than mutilated pulp and skin, their remnants scattered across the ground.”

“And what of his diligent neighbor? Both men had the exact same acreage, with the same size trees and prospective yield.”

“The farmer who kept his mind on his critical window, knowing from past experience that the crushing plague of birds and insects could strike with lightning speed overnight, never lost a second of time. Working even into the late hours of the night by headlamps, he made sure that every tree was sprayed and netted properly until he had finished his whole orchard. Arriving back up at his house exhausted, he peacefully laid his head on the pillow, knowing that all would be well, no matter when the unwanted intruders arrived.”

“When he woke the next morning, he casually walked the path back down to the orchard, and sure enough – scores of locusts, worms, and loudly cackling birds either lay there dead on the ground, or were struggling to free themselves from the nets. There were so few pests left to threaten the maturing and now ripening fruit, he simply called in the workers. And by the end of the day, they had brought in a record harvest of the most beautiful, unblemished fruit, all ready to be packed and shipped to market.”

“In the same way, My Father and I have been watching with great diligence, showering you with wave after wave of graces, making sure that every single one of you is covered and protected in every way possible. Now, when the time is absolutely precise, the Father will give the signal and He who is appointed will shout.”

“And in an instant, in the twinkling of an eye, with the blast of the Trump of God, I will call to My Bride saying, ‘COME UP HITHER!’ The dead in Me will come swiftly out of their graves, wearing their robes of righteousness. Then you, the living faithful, will be gloriously changed. You shall be caught up to meet Me in the air, and thus shall you be with Me unceasingly!”

“I give you My Word, and My Word is Truth! Behold, Your Salvation is near, even at the door!”

Jesus sagt… Einige von euch sind immer noch auf dem Zaun – Jesus says… Some of you are still on the Fence

<= Zurück zur Übersicht                                                              Back to Overview =>

BOTSCHAFT / MESSAGE 248

flagge es
2016-02-08 - Jesus sagt - Einige von euch sind immer noch auf dem Zaun 2016-02-08 - Jesus says - Some of you are still on the Fence
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Grenzt euch ab
=> Raus aus eurer Komfortzone
=> Meine Braut – JETZT oder NIE
=> Ein gebrochenes Schilfrohr
=> Der Wankelmütige wird nicht eingehen
Related Messages…
=> Draw the Line
=> Violate your Comfort Zone
=> My Bride – NOW or NEVER
=> A bruised Reed
=> The Double-Minded will not enter in

flagge de  Jesus sagt… Einige von euch sind immer noch auf dem Zaun

Jesus sagt… Einige von euch sind immer noch auf dem Zaun

Prophetisches Wort

8. February 2016 – Worte von Jesus an Bruder Ezekiel
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Möge der Herr uns stärken auf unserer Reise, geschätzte Herzbewohner.

Gestern Abend bekam Ezekiel ein Wort von dem Herrn, welches ich für ihn veröffentliche.

Es begann…
“So Viele beschweren sich, so Wenige bringen Dank dar. So Viele sind undankbar, so Wenige schätzen es. Ich bin müde und erschöpft über so viel Gleichgültigkeit in der Welt. So viele Seelen gehen ihrem Fleisch nach und den Annehmlichkeiten, die davon ausgehen. Mit Stolz und Eitelkeit bombardieren sie Mich. Und Egoismus kennt keine Grenzen, wenn es darum geht, die Leben der Armen zu vernichten.”

“Geliebte, es hat Meinen Vater seit Langem erschöpft, weit über den Punkt der Heilung hinaus. Wer wird dieses Herz trösten, welches so voller Liebe und Mitgefühl ist? Doch in solchem Masse zurückgewiesen und verachtet von dieser Generation. Ich sage euch, der Becher des Verderbens ist voll bis zum Ueberfliessen. Das ist, warum Mein Vater Mich gesandt hat, Meine Braut zu holen, damit Sie, welche so treu gewesen ist, nicht den überwältigenden Gestank der verwesenden Körper ertragen muss, welcher die Strassen der Städte eures Landes erfüllen wird.”

“Ich zähle auf euch, Meine Bräute, mit einem scharfen Auge zu beobachten und bereit zu sein, wenn euer Bräutigam für euch kommt. Seid nicht überrascht, sondern haltet eure Lampen getrimmt und gefüllt. Zieht euch jetzt selbst aus der Welt zurück, damit ihr nicht wie Lot’s Frau seid, welche zurückblickte. Es ist so ernst. Denn Einige von euch sitzen immer noch auf dem Zaun. Ihr riskiert, alles zu verlieren, wenn ihr weitermacht, Kompromisse zu machen und Der Tag über euch kommt, wie eine Falle. Da wird es keine ‘Chance im letzten Moment’ geben, denn der Tag und die Stunde kommt rasch. Und wehe zu euch, welche der Meister findet, die sich auf die Welt konzentriert haben bei Seiner Rückkehr. Ihr könnt trotzdem errettet werden, aber wie Eines, das durch das Feuer geht.”

“Für euch, welche die Welt verlassen haben aus Liebe zu Mir, die Schönheit und die Freude, die euch erwarten, ist jenseits eures Verständnisses. Denn ihr werdet von Engeln Gottes eskortiert werden zum Hochzeitsfest des Lammes und in der Folge werdet ihr ohne Unterbruch mit eurem Herrn, Gott und König zusammen sein.”

“Juble, Meine Braut! Denn Ich bin sehr nahe, ja an der Türe.”

flagge en  Jesus says… Some of you are still on the Fence

Jesus says… Some of you are still on the Fence

Prophetic Word

February 8th, 2016 – Words from Jesus to Brother Ezekiel
Spoken by Jackie

May the Lord strengthen us in our journey, precious Heartdwellers.

Well, last night Ezekiel had a word from the Lord, so I’m going to publish it for him.

It began…
“So many complaining, so few give thanks. So many ungrateful, so few appreciate. I am tired and weary from so much indifference in the world. So many, many souls pursuing their flesh and the comforts thereof. With pride and vanity they assail Me. And selfishness knows no bounds when it comes to crushing the lives of the poor.”

“Beloved, it has long wearied My Father, far and beyond the point of remedy. Who will console this heart, so full of Love and Compassion? Yet so rejected and scorned among this generation. I tell you, the Cup of Perdition is full to overflowing. That is why My Father has sent Me to fetch My Bride, so that She who has been so faithful would not have to endure the overwhelming stench of the rotting corpses that will fill the streets and cities of your country.”

“I count on you, My Brides, to watch with a sharp eye and be ready when your Bridegroom comes for you. Do not be caught unawares, but keep your lamps trimmed and filled. Pull yourselves out of the world now, lest you be as Lot’s wife, looking back. It is just that serious. For some of you are still straddling the fence. You stand to lose everything if you continue to compromise and the Day spring upon you like a trap. There will be no last minute chances, for the day and the hour are swiftly coming. And woe to you whom the Master finds preoccupied with the world upon His return. You may yet be saved, but as one going through the fire.”

“For you who have left the world for the love of Me, the beauty and joy that await you are beyond your comprehension. For you will be escorted by the angels of God to the Wedding Feast of the Lamb, and thus you shall be unceasingly with your Lord, God and King.”

“Rejoice, My Bride! For I am very near, even at the door.”

flagge es  Algunos de Ustedes Están Todavía En La Cerca

=> PDF

Algunos de Ustedes Están Todavía En La Cerca

Palabra Profética de Ezequiel

Febrero 8, 2016

Que el Señor nos fortalezca en nuestro viaje, preciosos corazones habitados. Bueno, anoche Ezequiel tuvo una palabra del Señor, así que la voy a publicar por él.

Comenzó:
Tantas quejas, muy pocos dan gracias. Tantos ingratos, muy pocos aprecian. Estoy cansado y fatigado de tanta indiferencia en el mundo. Tantas almas que persiguen su carne y las comodidades en sí. Con orgullo y vanidad me atacan. Y el egoísmo no conoce límites cuando se trata de aplastar las vidas de los pobres.

“Amados, eso a lo largo tiene cansado a mi padre, lejos y más allá del punto de remedio. ¿Quién va a consolar a su corazón, tan lleno de amor y compasión? Sin embargo, tan rechazado y despreciado en esta generación. Te digo, la copa de la perdición está llena a rebosar. Es por eso que Mi Padre Me ha enviado a buscar a mi novia, para que ella quien ha sido tan fiel no tendrá que soportar el abrumador hedor de los cadáveres en descomposición que llenaran las calles y las ciudades de su país.

“Cuento con ustedes, Mis Novias a que miren con un ojo agudo y estar listas cuando su Novio venga por ustedes. No se encuentren inopinadamente, pero mantengan sus lámparas aderezadas y llenas. Jálense a sí mismas fuera del mundo ahora, para que no sean como la esposa de Lot, mirando hacia atrás. Así es de serio. Algunos de ustedes todavía están montando a horcajadas la cerca. Están a punto de perderlo todo si continúan comprometiendo y el día brotara como una trampa. No habrá posibilidades de oportunidades de último minuto, porque el día y la hora vienen con rapidez. Y yai de ellos quien el Maestro encuentre preocupados con el mundo a su regreso.

Tú todavía puedes ser salvado, pero a medida como uno pasa a través del fuego.

“Para el que ha abandonado el mundo por Mí, la belleza y alegría que les espera es más allá de su comprensión. Ustedes serán acompañados por los ángeles de Dios al banquete de Bodas del Cordero, y por lo tanto ustedes serán sin cesar con su Señor, Dios y Rey.

“¡Alégrense, Mi Novia! Porque yo estoy muy cerca, incluso en la puerta.”

Jesus spricht über Angriffe gegen Reinheit… Seid wachsam – Jesus speaks about an Onslaught against Purity… Be on Guard

BOTSCHAFT / MESSAGE 247

<= Zurück zur Übersicht                                                              Back to Overview =>

flagge ru Flag brazilian-270x180px
2016-02-07 - Jesus spricht ueber Angriffe gegen Reinheit - Seid wachsam 2016-02-07 - Jesus speaks about an Onslaught against Purity - Be on Guard
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Februar ist ein Prüfungsmonat
=> Ehe & Geistige Partnerschaft
=> Erhaltet eure Reinheit & euer Licht
=> Ein Prüfen eurer Entschlossenheit
=> Zeichen der Zeit
Related Messages…
=> February is a Month of Testings
=> Marriage & Spiritual Partnership
=> Maintain your Purity & your Light
=> A Testing of your Resolve
=> Signs of the Time

flagge de  Jesus spricht über Angriffe gegen Reinheit… Seid wachsam

Jesus spricht über Angriffe gegen Reinheit… Seid wachsam

7. Februar 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Der Segen und die süsse Begleitung unseres Herrn Jesus sei mit euch, Herzbewohner.

Ich beginne diese Botschaft damit, was mir auf dem Herzen lag.

Herr, Du hast ein solches Feuer für Dich in mein Herz gelegt. Es ist wirklich erstaunlich, dass mein Herz so brennt. Ich habe nicht so gefühlt für eine ganze Weile. Was für ein wunderbares und etwas schmerzhaftes Geschenk… bitte hilf mir, es nicht mehr loszulassen.

Er antwortete mir… “Es ist ein Werk der Gnade, Meine Liebe, um dich näher und näher zu Mir zu bringen. Clare, das Feuer aus deinem Herzen widerspiegelt Mich und es wärmt Mich in dieser Welt, welche beinahe arktisch ist gegenüber Mir.”

Oh Herr, kann ich dieses Feuer nähren, damit es niemals erlischt?

“Gehorsam und Liebe zu deinem Bruder wird die Flammen schüren, Geliebte.”

Und dann sprach ich etwas an vor Ihm, das für mich komisch war.

Ich erlebte ein ungewöhnliches Mass an Erregung ohne Grund und ich nahm an, dass es dämonisch inspiriert war. Schlussendlich bat ich Ezekiel um ein Gebet und er wies die Geister der Lust, der Unreinheit sowie die Inkubus und Sukkubus Dämonen zurecht, von welchen ich mich laut lossagte. Jene physische Empfindung verliess meinen Körper sofort und ich war wieder normal. Also fragte ich Jesus, was mit mir vor sich geht?

Er antwortete… “Ein Test der Tugend.”

Nun ja, ich kann das spüren. Ich habe Mitleid mit unseren armen jungen Zuhörern, die damit täglich zu kämpfen haben. Vielleicht bekommt Einer etwas Erleichterung von all diesen Versuchungen. Es ist sehr ablenkend.

Dann begann Er darüber zu sprechen, was auf Seinem Herzen ist… “Meine Kinder, habe Ich euch nicht gesagt, dass ihr auf Arten versucht sein würdet, wie ihr es niemals zuvor erlebt habt… oder zumindest Dinge, von welchen ihr zuvor nie versucht wurdet?”

“Nun, jene Zeit ist über euch und Viele geben Dingen nach, von welchen sie Enthaltsamkeit üben sollten. Ich möchte euch bitten, Mich anzurufen in jener Stunde, wenn die Feuer der Versuchung am Heissesten sind und Ich werde euch erretten. Bitte gebt den Verlockungen des Teufels nicht nach. Dies sind läuternde Feuer und sie sollen die Oberfläche der kostbaren Facetten eurer Seele restlos reinigen, welche so in Flammen steht aus Liebe zu Mir.”

“Die Teufel wollen eure Wünsche verringern, fleischlich zu werden. Aber Ich sage, erhebt euch und übernehmt die Führung eures Fleisches und widersteht diesen bösen Verlockungen, bevor sie Fuss fassen können in euch. Die Teufel suchen nach Nachzüglern, den Schwachen, die nicht mitkommen, die Gefährdeten, die Verletzten, die Ermatteten. Aber Ich sage zu euch, Ich werde euch in jenem Moment verteidigen. Ruft Mich an und geht nicht den Weg der Sünde. Vielmehr fokussiert euch wieder auf Mich und Ich werde diese Dinge erledigen, die zu schwierig sind für euch.”

“In Jedem von euch gibt es einen Toleranzpunkt, einen Punkt, wo ihr eure Reinheit nicht länger aufrecht erhalten könnt. Das ist, wenn ihr Mich anrufen müsst. Das ist, wenn Ich euch zu Hilfe komme und den Unterschied bewirke.”

Hier hatte ich einen Gedanken, den ich mit euch teilen möchte. Ich weiss, als ich jünger und single war mit vier Kindern, wow – da hatte ich viele Versuchungen. Ich sehnte mich nicht nur nach Zuneigung, sondern auch meine Hormone waren ziemlich stark. Wenn ich mich an einem Punkt befand, Kompromisse einzugehen, war ein Ding, das mir Mut machte, Jene Versuchung vorbeiziehen zu lassen, dass ich das Objekt meiner Begierde mit der Schönheit von Jesus vergleiche.

Die Zeit kommt, wenn wir vereint sein würden in einer reinen, himmlischen Beziehung und Alle, die wir mit Jesus vergleichen, würden verblassen und das liess mich völlig losgelöst, mit wem auch immer die Teufel versuchten, mich zu ködern. Dies war vor ich Ezekiel traf. Da gab es einfach Niemanden, den man mit Jesus vergleichen könnte! Ich bemerkte, dass der Herr mich sofort an Sich Selbst erinnern würde und daran, dass ich zu Ihm gehöre und das hielt mich vom sündigen ab oder davon, mich in eine Beziehung ködern zu lassen, die nicht Sein Wille war.

Als die Zeit kam, gab Er mir den richtigen Mann, den Er auserwählt hat, für mich zu sorgen. Und unsere gegenseitige Zuneigung war für ein Jahr strikt eine geistige Freundschaft, bis Er unsere Augen füreinander öffnete zur richtigen Zeit und wir erkannten, dass Gott uns erwählt hatte, zusammen zu sein als Mann und Frau.

Zurückblickend auf diese Zeit mit 4 Kindern und dem falschen Mann hinterliess ernsthafte Nachwirkungen in unserem Leben. Schlussendlich fand ich den richtigen Weg für mein Leben und er fand seinen und wir gingen getrennte Wege. Die DNA in unseren Kindern war genauso aufgeteilt. Wir waren nicht Eins mit dem Herrn und unsere Kinder waren es auch nicht. Hätte ich Ezekiel geheiratet und Kinder mit ihm gehabt, wie gesegnet wären sie gewesen, weil ihr genetischer Aufbau viel harmonischer wäre und sie sich zu Gott neigen würden.

Nichtsdestotrotz, Gott ist doch der Sieger. Auch wenn die Strasse viel rauher ist, ich vertraue Ihm, dass Er sie Alle nach Hause bringt. Oh meine Lieben, heiratet nicht den falschen Mann oder die falsche Frau. Wartet auf die von Gott bestimmte Wahl – ihr werdet es niemals bereuen. Ueberwacht euer Herz genau und verschenkt es nicht in einem leidenschaftlichen Augenblick. Die Dämonen suchen immer nach Zeiten, wenn ihr müde oder krank seid und nicht auf eurem normalen Level der Selbstkontrolle funktioniert. Trotzdem, wenn ihr Jesus anruft, wird Er euch retten. Es ist eure Entscheidung.

Jesus begann wieder zu sprechen…
“Jetzt werde Ich euch ein Geheimnis erzählen. Neun von zehn Mal, wenn ihr euch auf diese Art versucht fühlt, ist es dämonisch. Sie haben einen Weg, elektronische Impulse zu gewissen Punkten in eurem Körper zu senden, die euch veranlassen, sexuell erregt zu sein. Und sie machen das auch mit den Menschen um euch herum, um euch für eine Gelegenheit vorzubereiten, zu sündigen. Sie werden euch tatsächlich auch Träume geben und zur Unzucht anstiften. Ich spreche hier nicht über die Dämonen, die euch in der Nacht belästigen, um Erregung zu verursachen (Inkubus und Sukkubus). Vielmehr spreche ich über verkleidete Dämonen, die in euren Träumen oder Gedanken erscheinen, wie Jemand, den ihr kennt oder für welche ihr eine Zuneigung habt, aber in Wirklichkeit ist es ein Dämon.”

“Seid schlauer als der Feind, Meine Kinder. Erlaubt ihm nicht, eure Reinheit zu stehlen oder zu gefährden und euer Leben mit dem falschen Ehepartner zu ruinieren. Wartet, bis Ich einen Partner oder eine Partnerin bestimme für euch. Wartet, bis Ich euch eine Partie offenbare, die wirklich im Himmel geschlossen wurde. Die Auswirkungen sind lebenslang und reichen über diese Generation hinaus.”

“Doch wisst, dass auch jetzt, wenn ihr in die falsche Beziehung eingetreten seid, Ich tun kann und werde, was nötig ist, um euch zu helfen, ein erfülltes Leben zu führen. Bleibt einfach wachsam, treu und gehorsam gegenüber Mir. Es liegt nicht immer in eurer Macht, jede Konfrontation mit dem Bösen zu gewinnen, aber es liegt in Meiner.”

flagge en  Jesus speaks about an Onslaught against Purity… Be on Guard

Jesus speaks about an Onslaught against Purity… Be on Guard

February 7th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

The blessings and sweet companionship of our Lord Jesus be with you, Heartdwellers.

I begin this message with what was on my heart.

Lord, you’ve put such a fire in my heart for You. It is truly amazing that my heart burns this way. I’ve never felt this way for a period of sustained time. What a wonderful and slightly painful gift…please help me not let it go away.

He answered me… “It is a work of grace, My Love, to bring you closer and closer to Me. The fire from your heart, Clare, reflects and warms Me in this world that is all but arctic towards Me.”

Oh Lord, may I feed this fire so it never goes out?

“Obedience and Love for your brother will fuel the flames, Beloved.”

And then I brought something up to Him that just struck me as strange.

I was experiencing an unusual level of arousal for no reason at all, and I assumed it was demonically inspired. Finally, I asked for Ezekiel’s prayers and he rebuked spirits of lust, impurity, incubus and succubus demons, which I renounced out loud. Immediately, that physical sensation left my body and I was normal again. So, I asked Jesus what is going on with me?

He replied… “A test of virtue.”

Well, yes, I can sense that. Oh, I really feel sorry for our poor young listeners that have to deal with this on a daily basis. Maybe one of them is getting some relief by all of these temptations. It is very distracting.

Then He began to speak about what was on His heart… “My children, did I not tell you that you would be tempted in ways never before experienced…or at least things that you would never be tempted to before?”

“Well, that time is upon you and many are giving into things they should be abstaining from. I would ask you to call upon Me in that hour when the fires of temptation are the hottest and I will deliver you. Please, do not give in to the devils’ proposals. These are refining fires meant to polish off the surface of the precious facets of your soul that is so on fire with love for Me.”

“The devils would lower your desires to become carnal. But I say, rise up and take command of your flesh and put down these evil propositions before they can gain a foothold in you. The devils are looking for the stragglers, the weak ones that can’t keep up, the compromised, the injured, the languishing ones. But I say to you, I will defend you in that moment. Call on Me and do not go the way of sin. Rather refocus on Me and I will handle these things that are too much for you.”

“In each of you there is a point of tolerance, a point at which you can no longer maintain your purity. That is when you need to call on Me. That is when I will come to your rescue and make the difference.”

And I had a thought here I wanted to share with you. I know that when I was younger and single and raising four children, wow – I had a lot of temptations. Not only was I needy for affection, but my hormones were also very strong. When I found myself at a point where I could compromise, one of the things that gave me courage to pass that temptation by was comparing the object of my affections to the beauty of Jesus.

The time was going to come when we would be joined in a pure heavenly relationship, and comparing anyone to Jesus made them pale and left me totally detached from whomever the devils were trying to tempt me with. And this was before I met Ezekiel. There was just no one who could compare to Jesus! So, I noticed the Lord would immediately remind me of Himself and that I belonged to Him and that kept me from sinning or being tempted to get into a relationship that was not of Him.

When the time came, He gave me the right man, who was His choice to care for me. And our attraction to one another was a strictly spiritual friendship for a year, until He opened our eyes to one another at the appropriate time and we realized God had chosen us to be together as husband and wife.

Looking back on it, having 4 children with the wrong man left serious repercussions in our lives. Eventually I would find the right path for my life and he would find his and we would go two separate ways. And the DNA in our children was divided up in the same way. We were not one with the Lord and neither were our children. Had I married Ezekiel and had children with him, how blessed they would be, because their genetic makeup would be much more harmonious and inclined towards God.

Nevertheless, God is still the victor. Though the road is much rougher, I trust Him to bring them all home. O dear young ones, don’t marry the wrong man or woman. Wait for God’s appointed choice – you will never regret it. Guard your heart closely and do not give it away in an impetuous moment. The demons always look for the times when you are tired or sick and are not functioning in your normal strength of self-control. Still, if you cry out to Jesus, He will save you. It is your choice.

Jesus began to speak again…
“Now I will tell you a secret. Nine times out of ten, when you feel tempted in this way, it is demonic. They have a way of electronically sending impulses to certain points in your bodies that will cause you to be aroused. And they will do the same things to the people around you, setting you up for an occasion of sin. They will, in fact, also give you dreams to try and instigate fornication. I’m not talking here about the demons that stalk in the night to cause arousal (incubus and succubus). Rather, I am talking about masquerading demons who appear in your dreams or thoughts looking like someone you know or have an affection for, but in reality it is a demon.”

“Be smarter than the enemy, My Children. Do not allow him to steal your purity or compromise and ruin your lives with the wrong spouse. Wait until I designate a spouse for you. Wait until I reveal a match truly made in Heaven. The repercussions are lifelong and beyond even this generation.”

“Yet know that even now, if you’ve walked into the wrong relationship, I can and will still do what is necessary to help you lead a fulfilling life. Just remain vigilant, faithful and obedient to Me. It is not always in your power to win every confrontation with evil, but it is in Mine.”

flagge ru  Иисус говорит о нападении на чистоту… Бодрствуйте

<= обратно

=> видео   => PDF

Иисус говорит о нападении на чистоту… Бодрствуйте.

7 февраля 2016 – Слова Иисуса к сестре Клэр

Благословение и сладкое сопровождение нашего Господа Иисуса с вами, жители сердца.

Я начну это Послание тем, что лежало у меня на сердце.

– Господи, Ты вложил в мое сердце такой огонь для Тебя. Это просто удивительно, что мое сердце так горит. Я этого не чувствовала довольно долгое время. Какой удивительный и немного болезненный подарок… пожалуйста, помоги мне, чтобы никогда уже мне не лишиться его.

Он ответил мне: «Это дело благодати, моя любимая, чтобы тебя больше и больше приблизить ко Мне. Клэр, огонь из твоего сердца отражает Меня и согревает Меня в этом мире, который веет почти арктическим холодом по отношению ко Мне.»

– О, Господи, могу ли я этот огонь питать, чтобы он никогда не погас?

«Послушание и любовь к твоему брату будут раздувать пламя, любимая.»

Затем я что-то сказала перед Ним, что было смешно для меня.

На меня нашла необычная мера возбуждения без причины, и я предположила, что это было демоническое вдохновение. В конце концов я попросила Езекииля помолиться, и он повелел духам похоти, нечистоты, а также демонам инкубы и суккубы оставить меня, от которых я громко отказалась. То физическое чувство тут же покинуло мое тело, и я снова была нормальной. Так я спросила Иисуса, что происходило со мной?

Он ответил: «Испытание добродетели.»

Да, я могу это чувствовать. Я сочувствую нашим бедным молодым слушателям, которым каждый день приходится с этим бороться. Может быть, кто-то получит облегчение от всех этих испытаний. Это очень отвлекает.

Затем Он начал говорить о том, что у Него на сердце: «Дети Мои, не говорил ли Я вам, что будут такие искушения, которые вы еще никогда не испытывали?»

«Теперь настало это время, и многие сдаются там, где нужно упражняться воздержанию. Я вас прошу, воззовите ко Мне в тот час, когда огонь искушения самый жаркий, и Я спасу вас. Пожалуйста, не поддавайтесь обольщению дьявола. Это очистительные огни, и они должны полностью очистить поверхность драгоценных граней вашей души, которая находится в таком пламени из любви ко Мне.»

«Демоны хотят уменьшить ваши желания ко Мне и сделать вас плотскими, но Я говорю, поднимитесь и возьмите руководство вашей плотью, противостойте этим злым обольщениям, прежде чем они найдут место в вас. Демоны ищут отстающих, слабых, тех, которые не справляются, уязвимых, утомленных. Но Я говорю вам, Я буду защищать вас в тот момент нападения. Воззовите ко Мне и не идите путем греха, но сосредоточьтесь снова на Мне, и Я все устрою и сделаю, что слишком тяжело для вас.»

«В каждом из вас есть точка терпимости, точка, где вы не можете больше сохранить свою чистоту. Тогда вы должны воззвать ко Мне, и Я приду к вам на помощь и все устрою.»

Здесь у меня явилась мысль, которой хочу поделиться с вами. Когда я была моложе и одна с четырьмя детьми, у меня было много искушений. Я жаждала не только расположения, но и мои гормоны были достаточно сильны. Когда я была близка к тому, чтобы пойти на компромисс, было у меня нечто, что меня ободряло и давало смелость пройти мимо этих искушений, когда я сравнивала объект моей похоти с красотой Иисуса.

Придет время, когда мы объединимся чистым, небесным отношением, и все, которых мы сравниваем с Иисусом, блекнут… и это меня полностью освободило от всех, которыми демоны пытались меня заманить. Это было прежде чем я встретила Езекииля. Просто не было никого, кого можно было бы сравнить с Иисусом! Я заметила, что Господь сразу же напомнил бы мне о Себе, что я принадлежу Ему, и это удерживало меня от греха и не позволяло поддаваться обольщению и идти не по воле Его.

Когда пришло время, Он дал мне правильного мужа, которого избрал Он, чтобы он (муж) заботился обо мне. Наша взаимная привязанность в течении одного года была строго духовной дружбой, доколе Господь в правильное время не открыл наши глаза друг для друга, и мы познали, что Бог нас избрал, чтобы мы были вместе, как муж и жена.

Оглядываясь назад на то время, когда у меня было четверо детей и не тот муж, – оно оставило серьезные последствия в нашей жизни. В конце концов я нашла правильный путь для моей жизни, также и он нашел свой путь, и мы разошлись и шли разными путями. В равной степени были разделены и ДНК в наших детях. Мы не были едины с Господом и наши дети также были такие, как мы. Если бы я тогда вступила в брак с Езекиилем и имела бы детей от него, то дети были бы благословенны, потому что их генетическая конструкция была бы намного гармоничней, и они имели бы склонность к Богу.

Несмотря на это, Бог все-таки победитель. Даже если дорога намного тяжелее, я доверяю Ему, что Он их всех приведет домой. О, мои любимые, не вступайте в брак с неправильным мужем или с неправильной женой. Ждите партнера, определенного Богом, и вы никогда не пожалеете. Контролируйте точно ваше сердце и не отдайте ваше сердце в одно страстное мгновение. Демоны всегда ищут времена, когда вы утомлены или больны и не находитесь на вашем нормальном уровне самоконтроля. Несмотря на это, если вы воззовете к Иисусу, Он вас спасет. Это ваше решение.

Иисус опять начал говорить: «Теперь Я расскажу вам тайну. Когда вы чувствуете себя в подобном искушении, то девять раз из десяти это производят демоны. У них один путь – они посылают электрические ипульсы к определенным точкам вашего тела, чтобы вызвать в вас сексуальное возбуждение. Это они делают и с людьми вокруг вас, чтобы вас подготовить к возможности совершения греха. Они на самом деле дадут вам сны и будут подстрекать к разврату. Я говорю здесь не о тех демонах, которые беспокоят вас ночью и вызывают возбуждения (демоны инкуба и суккуба), но Я говорю о замаскированных демонах, которые являются в ваших снах или в ваших мыслях, как некто, кого вы знаете или к кому вы имеете расположение, но в действительности это демон.»

«Будьте умнее врага, дети Мои, не позволяйте ему украсть вашу чистоту или подвергнуть опасности и разрушить вашу жизнь с неправильным партнером. Ждите до Моего определения для вас относительно супруга или супруги. Ждите, доколе Я вам не открою брачный союз, который действительно заключен на небе. Такой брак имеет влияние в течении всей жизни и выходит за пределы этого поколения.»

«Но знайте, что и сейчас, если вы вступили в неправильное отношение, Я могу сделать и сделаю то, что нужно, чтобы вы могли жить полноценной жизнью. Просто сохраняйте бдительность, будьте верны и послушны Мне. Не всегда вы будете в состоянии, чтобы победить всякое зло, но все всегда в Моей власти.»

<= обратно

Jesus sagt… Bitte empfange Meine Liebe – Jesus says… Please receive My Love

BOTSCHAFT / MESSAGE 246

<= Zurück zur Übersicht                                                              Back to Overview =>

flagge ru Flag brazilian-270x180px
2016-02-04 - Jesus sagt - Bitte empfangt Meine Liebe 2016-02-04 - Jesus says - Please receive My Love
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Für Mich allein erschaffen
=> Verwandelnde Küsse
=> Ich liebe Euch
=> Höhepunkt Meines Tages
=> Wie ihr Mich tröstet
=> Ich bin wirklich euer Vater
=> Vernichtet in Meiner Liebe
=> Kehrt nach Hause zurück
Related Messages…
=> Created for Me alone
=> Transforming Kisses
=> I love you
=> Highpoint of My Day
=> How you comfort Me
=> I am truly your Father
=> Destroyed in My Love
=> Return Home

LIED / SONG => Draw me close to you

flagge de  Jesus sagt… Bitte empfange Meine Liebe

Jesus sagt… Bitte empfange Meine Liebe

4. Februar 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Möge der süsseste Segen kompletter Vereinigung mit Ihm auf euch fallen, geschätzte Herzbewohner.

Bitte stellt euch selbst an meine Stelle und empfangt dieses Wort von Ihm für euch selbst.

Der Herr begann…
“Oh Meine kostbar Geliebte, nicht einmal tausend Universen haben deinen Wert in Meinen Augen. Du bist so lieb und kostbar für Mich, mit all deinen Fehlern und Mängeln. Und irgendwie schaffst du es, natürlich mit Meiner Gnade, zu Mir zu kommen, um deine Liebe an Mich zu verschwenden.”

Oh Mein Gott, Mein Liebster… wie mein armes kleines Herz für Dich brennt. Ich kann meine Liebe nicht umfassen, welche ist wie tausend Ozeane – manchmal stürmisch, manchmal glänzend und ruhig. Aber immer tief, so unendlich tief. Oh, wie dankbar ich Dir bin, dass du solch tiefe Glückseligkeit und Sehnsucht in mein Herz giesst. Wirklich, Du bist mein Alles und so oft bin ich es mir nicht bewusst, wenn ich wieder Ablenkungen nachgehe.

“Und was sind jene Ablenkungen für Mich…? Ich weiss, wo dein Herz ist, selbst wenn du es nicht weisst. Du hast dein Zelt aufgeschlagen im Allerheiligsten und Ich habe Mein Zelt aufgeschlagen in der reinen Liebe, die du für Mich empfindest, verborgen dort in den Tiefen und sie wird niemals von dir genommen… nie. Vielmehr gipfelnd in höchster Glückseligkeit und Erfüllung in Allem, was für dich wichtig ist.”

“Meine Kostbare, Meine Geliebte, Ich konnte nicht anders als dir einen Vorgeschmack des Himmels geben und wie sehr wir dich wertschätzen, weit mehr, als du dir überhaupt vorstellen kannst. Du bist kostbar, ja so kostbar für uns. Dein Name ist ein süssriechender Duft im Himmel. Verletze Mich nicht, indem du Meine Worte von deinem Herzen abweist. Nimm sie auf, Meine Liebe. Sie sind Leben für dich. Dringend benötigtes Leben, weil du täglich untergraben und verurteilt wirst von den Stimmen des Anklägers und jetzt musst du die Wahrheit wissen.”

“Oh Meine Braut, wie kostbar du bist für uns. (Die Dreieinigkeit und die Himmelsbürger) Mache weiter mit deinen wunderbaren Bemühungen, die du für Mich tust, Meine Liebe. Ich bin sehr zufrieden mit dir und deinem goldenen Herzen für Mich. Halte die gute Arbeit aufrecht, Meine Liebe. Ja, du wirst tatsächlich weitermachen bis zu jenem allerletzten, schicksalshaften Augenblick. Ich liebkose dich jetzt, Meine Braut und drücke dich, Mein kostbarer Schatz, an Mein Herz und Ich geniesse das süssriechende Opfer, welches du für Mich bist.”

“Hege diese Worte, Meine Liebe und halte sie nahe. Lies sie wieder und immer wieder, damit du verstehen lernst, zumindest teilweise, wie unendlich geliebt du bist. Mein Diamant, Meine Schönheit, Mein süss riechendes Opfer. Amen.”

Diese Worte sind für Jedes von euch. Ihr seid für Ihn der einzigartigste Schatz, den Er jemals erschuf. Denn jedes Einzelne von uns, mit seinem eigenen Set an Eigenschaften, erfüllt jene Sehnsucht in Ihm als perfekte Begleitung.

Heute Abend näherte ich mich dem Herrn, wie Er auf diesem Bild erscheint. Ich kam Ihm von hinten näher vor meinem geistigen Auge, mein geistiger Bildschirm und meine geistige Realität und legte meine Hand unter Seine auf den Stab. Er legte Seinen Arm um mich und zog mich als Reaktion darauf an Seine Seite. Dies ist, wie unsere Dialoge oft beginnen: Ich reiche hinaus zu Ihm und Er öffnet Seine Arme, um mich zu empfangen.

Dann fingen wir an, zu den Liedern zu tanzen. Die Engel hielten eine Himmlische Tanzfläche über diese Klippe und wir tanzten und tanzten. Die obigen Worte hatte ich schon in meinem Herzen empfangen. Ich war in der Lage, Ihm gegenüber zu treten. Jene eisige, äussere Barriere begann zu schmelzen, welche so oft Seine Gefühle für mich blockierte – aufgrund meiner Furcht und Unzulänglichkeit. Ich fing endlich an, Seine Gefühle für mich zu empfangen. Ich entspannte in Seiner Gegenwart und erlaubte Ihm, Seine Liebe zu mir mit Seinen Augen auf mich zu giessen, welche das Fenster der Seele sind.

Meine Lieben, so oft basieren unsere Aengste, Ihm gegenüberzutreten und Seine Zuneigung zu empfangen, auf jahrelanger Verurteilung, die wir selbst angehäuft haben, mit der Hilfe des Lügners. Dies ist die Hauptursache, warum wir Ihn nicht sehen können im Geist. Er versteckt sich nicht vor uns – wir verstecken uns vor Ihm, in einem eisig soliden Block aus Furcht und Selbsthass. Da gibt es natürlich Ausnahmen zur Regel. Aber glaubt mir, das ist der Punkt, der euch im Weg steht, wenn Er Seine reine, himmlische Liebe an Seine Braut verschwenden möchte, von welcher Er völlig vereinnahmt ist, weil sie die einzige Kreatur ist, die perfekt zu Ihm passt.

Lasst Ihn diese eisigen Schichten schmelzen und lasst die Liebe aus Seinen Augen in euer Herz fliessen. Versteht, dass diese Liebe uns nicht nur vollendet und uns heilt, sondern uns auch bis zum Ueberfliessen anfüllt, damit wir Andere in das Verständnis bringen können, wer sie genau sind für Gott. Wir brauchen diese Liebe, Herzbewohner.

Die Welt ist ein brutales und saures Umfeld, das ständig an der Seele nagt. Unser Herr ist ein andauernd gewässerter Garten, der laufend Balsam und Düfte hervorbringt, um unsere Seelen zu reparieren. Nehmt ein Bild von Ihm, das euch wirklich bewegt und euer Herz berührt. Und setzt euch selbst von Angesicht zu Angesicht mit Ihm oder neben Ihn und erlaubt Ihm, eure Sehnsucht nach Liebe in diesem Leben zu befriedigen. Wenn ihr zu ängstlich oder unsicher seid, dies zu tun, bittet Ihn einfach… ‘Herr hilf mir, Deine Liebe zu empfangen.”

flagge en  Jesus says… Please receive My Love

Jesus says… Please receive My Love

February 4th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

May the Lord’s sweetest blessings of total union with Him, fall on you my precious Heartdwellers.

Please put yourself in my place and receive this word from Him for yourself.

The Lord began…
“Oh, My precious Beloved, there are not a thousand universes worthy of you in My eyes. You are so dear and precious to Me, with all your faults and shortcomings. And somehow you manage, with My grace of course, to get to Me and lavish your love on Me.”

Oh, My God, My tender one…how my poor little heart burns for You. I cannot contain my love, which is like a thousand oceans – sometimes stormy. Sometimes glistening and calm. But always deep, so very deep. Oh, how grateful I am to You for pouring into my heart such profound bliss and longing. Truly, You are my everything, and I know it not so many times when I follow distractions.

“And what are those distractions to Me…? I know where your heart is, even when you don’t. You have pitched your tent in My Holy of Holies, and I have pitched My tent in the very pristine love you have for Me, hidden there in the depths, never to be taken from you… ever. Rather, to culminate in supreme bliss and fulfillment in all that matters to you.”

“My precious, My Beloved, I could not help but give you a foretaste of Heaven and how very much we cherish you far and above anything you can possibly imagine. You are precious, precious, precious to us. Your very name is a sweet smelling fragrance in Heaven. Do not wound Me by turning My words away from your heart. Absorb them, My Love. They are life to you. Much needed life, because daily you are undermined and condemned by the accuser’s voices, and now you need to know the truth.”

“Oh My Bride, how precious you are to us. (the Trinity and Heaven’s citizens) Keep up the wonderful efforts you are making for Me, My Love. I am very satisfied with you and your heart of gold for Me. Keep up the good work, My Love. Yes, you will indeed keep it up until that very last fateful moment. I caress you now, My Bride, holding you My Precious Treasure against My Heart and savoring the sweet smelling sacrifice you are to Me.”

“Treasure these words, My Love, and keep them close by. Do read them again and again so you will come to understand, at least in part, how very much you are loved. My diamond, My beauty, My sweet smelling sacrifice. Amen.”

These words are meant for each of you. We are to Him the most unique treasure He ever created. Because only we, with our own set of attributes, fulfills that longing in Him for the perfect companion.

Tonight, I approached the Lord as He appears in this picture. I walked up behind Him in my mind’s eye, my spiritual screen and reality, and placed my hand under His on the staff. He put His arm around me and drew me to His side, in response. This is how our dialogues so often get started: I reach out to Him and He opens His arms to receive me.

Then we began to dance to the songs. Angels held a Heavenly dance floor above this cliff and we danced and danced. Having received the above words already in my heart, I was able to begin to face Him. That icy, outer barrier that has so often blocked His feelings for me – out of my fears of inadequacy – began to melt. I began to really receive how He feels about me. I began to relax in His presence and allowed Him to pour His love for me through His eyes, the windows to the Soul.

My dear ones, so often our fears of facing Him and receiving His affection are founded on the years of condemnation we have accumulated about ourselves, with the Liar’s help, of course. This is mainly the reason why we cannot see Him in the spirit. He is not hiding from us – we are hiding from Him, in an icy, solid block of fear and self-hatred. There are, of course, exceptions to this rule. But believe me, this is the rock bottom issue that gets in our way when He wants to lavish His pure, heavenly love on His Bride, whom He is totally engrossed in, because she is the only creature that fits Him perfectly.

Let Him melt these icy layers and receive into our heart the love gushing forth from His eyes. Understand that this love not only completes and heals us, but fills us to overflowing so we can bring others to an understanding of exactly who they are to God. We need this love, Heartdwellers.

The world is a brutal, acid environment that continually eats away at the soul. Our Lord is a continual, watered garden pouring forth ointments and fragrances repairing the soul. Find a picture of Him that really moves you, really touches your heart. And put yourself face to face with Him or beside Him, and allow Him to complete your longing for love in this life. If you are too fearful or unsure to do this, simply ask Him, “Lord, help me receive Your Love.”

flagge ru  Иисус говорит… Пожалуйста, примите Мою любовь

<= обратно

=> видео   => PDF

Иисус говорит… Пожалуйста, примите Мою любовь

4 февраля 2016 – Слова Иисуса к сестре Клэр

Пусть сладостное благословение полного соединения с Господом сойдет на вас, драгоценные жители сердца.

Пожалуйста, поставьте сами себя на мое место и примите это слово от Него для себя.

Господь начал: «О, Моя драгоценная возлюбленная, даже тысяча вселенных в Моих глазах не стоит твоей цены. Ты так сладостна и драгоценна для Меня, несмотря на все твои       ошибки и недостатки. Как-то удастся тебе, конечно, с Моей благодатью, прийти ко Мне, чтобы отдать (растратить) твою любовь Мне.»

– О, Боже мой, мой самый любимый, мое бедное маленькое сердце горит для тебя. Я не могу охватить мою любовь, которая как тысяча океанов, где иногда бушует, иногда блестит и спокойно, но всегда глубоко, бесконечно глубоко. О, как благодарна я Тебе за то, что Ты вливаешь в сердце мое такое глубокое блаженство и жажду по Тебе. Действительно, Ты для меня все, и часто я не сознаю этого, когда отвлекаюсь чем-то.

«Что значат для Меня эти отвлечения…? Я знаю, где твое сердце, даже если ты этого не знаешь. Ты поставила свой шатер во святом святых, и Я поставил шатер Свой в чистой любви, которую ты имеешь для Меня, которая сокрыта в глубине, которая никогда не отнимется от тебя… никогда, но будет восходить до кульминации самого высокого блаженства и исполнения всего, что важно для тебя.»

«Моя драгоценная, Моя возлюбленная, Я не мог иначе, чем дать тебе предвкушение неба, и как сильно Мы тебя ценим; гораздо больше, чем ты себе вообще можешь представить. Ты драгоценна, да, так драгоценна для Нас. Твое имя – сладкий запах на небе. Не огорчай Меня, отвергнув слова Мои в сердце своем. Прими их, Моя любимая. Они – жизнь для Тебя, крайне необходимая жизнь, потому что тебя ежедневно осуждают и наносят вред голоса клеветников, но теперь ты должна знать правду.»

«О, Моя невеста, как драгоценна ты для Нас. (Триединство и жители неба). Продолжай твоим замечательным усилием трудиться для Меня, Моя любимая. Я очень доволен тобой и твоим золотым сердцем для Меня. Совершай эту хорошую работу, Моя любимая. Да, ты действительно будешь продолжать до последнего рокового момента. Я ласкаю тебя сейчас, Моя невеста, и прижимаю тебя, Мое драгоценное сокровище, к сердцу Моему и наслаждаюсь сладким запахом жертвы, которой ты являешься для Меня.»

«Лелей эти слова, Моя любимая и держи их близко. Читай их снова и снова, чтобы ты научилась понимать, хотя бы частично, как бесконечно ты любима, Мой бриллиант, Моя красота, Моя сладко благоухающая жертва. Аминь»

Эти слова для каждого из вас. Вы для Него самое уникальное сокровище, которое Он когда- либо сотворил. Ибо каждый из нас со своим собственным набором характеристик исполняет желание Его и вливается в общение и единство с Ним.

Сегодня вечером я приблизилась к Господу, и Он выглядел так, как на этой картине. Моими духовными глазами, моим духовным экраном и моей духовной реальностью я подошла сзади к Нему поближе и положила мою руку под Его руку на посох Его. Он обнял меня своей рукой и притянул меня к Себе на Свою сторону. Так часто начинается наш диалог: Я простираюсь к Нему, а Он расскрывает Свои объятия, чтобы меня принять.

Затем мы начали под песни танцевать. Ангелы держали небесную танцевальную площадку над этой скалой, и мы танцевали и танцевали. Выше сказанные слова уже были даны мне в моем сердце. Я была в состоянии приступить к Нему. Внешние ледяные барьеры начали таять, которые так часто блокировали Его чувства ко мне из-за моего страха и недостаточности. Я, наконец, начала воспринимать Его чувства ко мне. Я расслабилась в Его присутствии и позволила Ему изливать любовь на меня Его глазами, которые являются окном души.

Мои любимые, как часто для того, чтобы предстать перед Ним для принятия Его любви к нам, препятствуют наши страхи, которые базируются на многолетнем осуждении, которые мы сами накопили с помощью лжеца. Это главная причина, почему мы не можем видеть Его в духе. Он не прячется от нас, но мы прячемся от Него в ледяном прочном блоке из страха и ненависти к самому себе. Бывают, конечно, исключения из правила. Поверьте мне, это тот пункт, который стоит на вашем пути, когда Он Свою чистую, небесную любовь хочет раздать (растратить) Своей невесте, которая полностью Его занимает, потому что она единственное творение, которое идеально подходит Ему.

Позвольте Ему растопить эти ледяные слои, и пусть Его любовь через Его глаза льется в ваше сердца. Поймите, эта любовь нас не только исцеляет и совершенствует, но и переполняет нас, чтобы мы других могли привести к пониманию того, кто они именно для Бога. Нам нужна эта любовь, жители сердца.

Мир – это жестокая и злая среда, которая постоянно гложет душу. Наш Господь – постоянно напоенный водою сад, который постоянно приносит бальзам и благоухание, чтобы восстанавливать наши души. Возьмите Его картину, которая вас действительно трогает и касается сердца вашего. Сядьте с Ним лицом к лицу или рядом с Ним и позвольте Ему утолить вашу жажду любви в этой жизни. Если вы слишком боязливы или неуверены, чтобы это сделать, то просто просите Его… ,Господи, помоги мне принимать Твою любовь.‘

<= обратно

Jesus erklärt die Entrückung & Was wir erleben werden – Jesus explains the Rapture & What we will experience

<= Zurück zur Übersicht                                                              Back to Overview =>

BOTSCHAFT / MESSAGE 245

Flag brazilian-270x180px
2016-02-03 - Jesus erklaert die Entrueckung und was wir erleben werden 2016-02-03 - Jesus explains the Rapture and what we will experience
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Begeisternde Freiheit
=> Entrückung & Himmlische Hochzeit
=> Himmel & Millennium
Related Messages…
=> Ecstatic Freedom
=> Rapture & Celestial Wedding
=> Heaven & Millennium

Jesus erklärt die Entrückung & Was wir erleben werden

3. Februar 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Ich bin hier Herr. Deine Worte bedeuten alles für mich.

Er begann…
“Ich wollte dein Grübeln über die Entrückung beantworten. Ja, es steht geschrieben, dass Einige errettet sein werden wie durch das Feuer gehend… Aber das beabsichtige Ich nicht für Meine Braut. Ich habe kontinuierlich Unreinheiten aus ihrem Herzen gebrannt hier auf dieser Erde. Soll Ich nicht ihre Treue belohnen… Soll Ich brennende Korrekturen hinzufügen zu Allem, was sie erlitten hat für Mich?”

“Nein, Ich sage euch, das werde Ich nicht. Ihr werdet reine, unverfälschte Glückseligkeit erleben in genau dem Moment, wo Ich euch hochhebe. Ihr werdet die Erde vergessen und so von der Freude Meines Herzens umschlossen sein. Während Ich Mich um die Erde kümmern muss, werdet ihr befreit sein von der Erde und an den feinsten Festtisch gesetzt sein, der jemals existierte. Wir werden zusammen hochgehoben sein in unaussprechlicher Freude. Dies ist ein Fest, Clare, eine Zeit voller Begeisterung und Freude, denn Meine Braut wurde zu Mir nach Hause gebracht.”

Ja, in einem Augenblick werdet ihr verwandelt sein… Das Verdorbene wird Unverdorbenheit anziehen und das Verwesliche muss das Unverwesliche anziehen und das Sterbliche das Unsterbliche. 1. Korinther 15:53

“Ja, ihr werdet tatsächlich verwandelt sein, von Arbeit zu Freiheit, die Freiheit der Söhne und Töchter Gottes, angehoben in den Stand Meiner Braut und Himmlischen Gemahlin. Nie mehr werden eure Sünden euch Schwierigkeiten bereiten, nie mehr wird der Feind euch bekämpfen, nie mehr werdet ihr missverstehen oder missverstanden werden. Nie mehr werdet ihr arbeiten als Sklave eurer sündigen Natur in einem konstanten Kampf mit eurem Fleisch. Oh wie Ich Mich auf jenen Moment freue, wo Ich den Freudentanz mit Meiner Braut tanzen kann vor den Bürgern des Himmels und sie an den Ort bringen, den Ich nur für sie zubereitet habe.”

“An jenem Tag werdet ihr endlich eure unbeschreibliche Schönheit entdecken, die verborgen war vor euch während eurem Aufenthalt auf der Erde. An Jenem Tag werdet ihr die unverderbliche, untrübbare Krone des ewigen Lebens tragen und zum Thron hinaufsteigen, den Ich für euch erschaffen habe, seit die Zeit begann. Nein, dies wird sicherlich keine Zeit der Korrektur und Läuterung sein, es wird eine Zeit der Verwandlung und Befreiung sein von der Vergangenheit.”

“Meine Braut, dies ist, warum Ich so vorsichtig bin mit euch jetzt, um euch genug Zeit zu geben, Busse zu tun für jene Sünden, die ihr niemals erkannt hattet. Das ist, was Ich meine mit Vorbereitung. So ist alles unter Meinem Blut und es wird niemals wieder gesehen werden, aufgelöst im Meer der Gnade. es wird auch kein Geist jemals in der Lage sein, eure Vergangenheit noch einmal hervorzubringen. Ihr werdet in Meiner Gerechtigkeit stehen, in Meiner Herrlichkeit – Meine Herrlichkeit für immer und ewig.”

“Ihr werdet gelehrt und trainiert werden in Vorbereitung für eure Rückkehr auf die Erde, um mit Mir zu regieren. Dies wird eine Regierung der Gerechigkeit, Integrität und des Friedens sein. Ihr werdet die Natur des Menschen und die Natur der Dämonen in grösserer Tiefe kennenlernen und verstehen, als jemals zuvor. Ihr werdet instruiert werden in den Bereichen Heilung, Befreiung, Wissensübermittlung, Mitteilungen und Ordinationen, damit ihr komplett ausgestattet seid, um alle Menschen in das Wissen Gottes zu führen und sie darin zu inspirieren, ihr Leben Mir zu übergeben. Ja, ihr werdet viel Frucht ernten und das Fundament legen für eine gerechte Erde, wo für die Armen gesorgt ist, wo Korruption nicht toleriert werden wird und wo mit Gier und Ausbeute streng umgegangen wird.”

“Da wird es viel geben während jener Zeit, worüber Niemand jemals wirklich nachgedacht hat. Aufgrund der Einführung von Gesetz und Ordnung wird viel Training und Durchsetzung erforderlich sein. Engel werden euch zugewiesen sein, auch Männer und Frauen werden euch dienen und Jene, die Meine Herrschaft nicht akzeptieren, werden eingeschränkt werden und ihnen werden Chancen für Heilung, Wachstum und ein neues Leben gegeben werden.”

“Ihr werdet herausfinden, dass Viele, die als verwerflich erschienen sind, angebunden waren in schrecklicher Gefangenschaft und verdreht von Geburt an durch die Sünden ihrer Eltern. Während ihre Glieder sich zurückdrehen und sie stehen und gehen lernen, werden sie die Wege der Dunkelheit aufgeben und das reichliche Leben umarmen, welches Ich ihnen anbiete.”

“Ihr werdet die eigentliche Natur Jener innig und mit aufrichtigem Mitgefühl verstehen, welche die Sünde wählen und auch warum sie es tun. Damit ihr Seelenärzte sein könnt und Jedem Freiheit und Wiederherstellung bringen könnt, gemäss der herrlichen Vision, die Ich für Jedes von ihnen in Meinem Herzen trage.”

“Ja, oh ja! Da gibt es so viel, auf was ihr euch freuen könnt und es gibt nichts, zu befürchten. Bereitet euch selbst vor, Meine Bräute, bereitet euch vor auf das wunderbarste und befreienste Erlebnis, das man jemals erleben kann. Bleibt bussfertig, jeden Tag und lasst keine Sünde Fuss fassen in euch. Vielmehr kommt sofort zu Mir, um Vergebung und Stärkung zu empfangen. Versteht… Keiner ist hoffnungslos! Ich bin gnädig und mitfühlend und kenne die Schwäche von allem Fleisch. Euer Wunsch, perfekt gemacht zu sein für Mich, wird euch als Vervollkommnung angerechnet werden eher als unvollständig und mangelhaft zu sein. Was eure Bemühungen nicht erreicht haben, wird Meine Gnade vollenden.”

“Geht jetzt in freudiger Erwartung jenes Tages. Haltet es immer an erster Stelle in euren Gedanken. Lasst nicht zu, dass der Feind es von euch stiehlt. Haltet euch fest an dem, was Ich euch beigebracht habe.”

“Ich komme für euch… zu schnell, um erwähnt zu werden.”

*******

Jesus explains the Rapture & What we will experience

February 3rd, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

I am here, Lord. Your words mean everything to me.

He began…
“I wanted to answer your musing about the Rapture. Yes, it is written some will be saved as going through a fire…but I do not intend that for My Bride. I have been steadily burning impurities from her heart, here on this Earth. Shall I not reward her faithfulness…shall I add burning corrections to all she has suffered for Me?”

“No, I tell you, I will not. You are going to experience sheer, unadulterated bliss the very moment I take you up. You will forget about the Earth and be encapsulated in the joy of My Heart. While I must deal with the Earth, you will be free from dealing with the Earth and seated at the finest banqueting table that has ever existed. We will be caught up together in joy unspeakable. This is a celebration, Clare, a time of ecstatic joy, for My Bride has been brought home to Me.”

Yes, in a twinkling of an eye, you shall be changed…this corruption shall put on incorruption, for this perishable must put on the imperishable, and this mortal must put on immortality. 1 Corinthians 15:53

“Yes, you will indeed be changed from labor to freedom, the freedom of the Sons and Daughters of God, raised to the status of My Bride and Heavenly Spouse. No more will your sins trouble you, no more will the enemy buffet you, no more will you misunderstand or be misunderstood. No more will you labor under the slavery of your sin nature at constant battle with your flesh. Oh, how I look forward to the moment I can dance the dance of joy with My Bride before the citizens of Heaven and bring her into the place I created just for her.”

“That day, you will at long last discover your indescribable beauty, hidden from you during your earthly sojourn. That day, you will put on the incorruptible, untarnishable crown of eternal life and step up to the throne I have created for you since before time began. No, this surely will not be a time of correction and purification, it shall be a time of transformation and freedom from the past.”

“My Bride, that is why I am being so very careful with you now, to give you plenty of time to repent for those sins you never recognized. That’s what I mean by preparation. In this way, everything is under My Blood – never to be seen again, dissolved in My Sea of Mercy. Nor shall any spirit ever be able to bring up your past to you again. Yes! You will stand in My righteousness, in My glory – My glory for ages and ages and ages to come.”

“You will be taught and trained in preparation for your return to Earth to rule with Me. The government will be one of righteousness, integrity, justice and peacekeeping. You will learn and understand in greater depth than ever before, the nature of men and the nature of demons. You will be instructed in healing, deliverance, infusions of knowledge, impartations and ordination, that you are fully equipped to bring all men to the knowledge of God and inspire them to release their lives to Me. Yes, you will harvest much fruit and lay the groundwork for a just Earth, where the poor are provided for, where corruption will not be tolerated, where greed and gain will be severely dealt with.”

“There will be much during that time that no one has ever really pondered. Because of the institution of laws and order, much training and enforcement will be required. Angels will be assigned to you, men and women also will serve you and those who do not accept My rule will be confined and given chances for healing, growth and new life.”

“You will find that many who appeared reprobate were strapped into terrible bondage and twisted from birth by the sins of their parents. As their limbs are untwisted and they learn how to stand and walk, they will renounce the ways of darkness and embrace the abundant life I offer them.”

“You will understand deeply with heartfelt compassion the very nature of those who choose sin and why. So that you may be doctors of souls, bringing freedom and restoration to the glorious vision I hold in My heart for each of them.”

“Yes, Oh Yes! There is so much to look forward to, and nothing to fear. So prepare yourselves, My Brides, prepare for the most wonderful and liberating experience ever to be had. Stay repentant every day and let not any sin take foothold in you. Rather come to Me immediately for forgiveness and strength. Understand: no one is hopeless! I am merciful and compassionate, knowing the frailty of all flesh. Your desire to be made perfect for Me will be counted as having been accomplished rather than incomplete and lacking. What your efforts have not accomplished, My Grace will finish.”

“Go now in joyful expectation of that day. Keep it always in the forefront of your mind. Do not let the enemy steal it from you. Hold fast to what I have taught you.”

“I am coming for you… too soon to be mentioned.”

Jesus sagt… Ich komme für euch & Die Flüchtlingskrise – Jesus says… I’m coming for you & The Refugee Crisis

<= Zurück zur Übersicht                                                              Back to Overview =>

BOTSCHAFT / MESSAGE 244

2016-02-02 - Jesus sagt - Ich komme fuer euch und die Fluechtlingskrise 2016-02-02 - Jesus says - I am coming for you and the Refugee Crisis
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Migration in Europa
=> Eure Leben waren nicht umsonst
=> Warum Entrückung verschoben…
Related Messages…
=> Migration in Europe
=> Your Lives have not been in vain
=> Why Rapture was delayed…

Jesus sagt… Ich komme für euch & Die Flüchtlingskrise

2. Februar 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Der Herr sei mit euch in Zärtlichkeit und Liebe, Herzbewohner.

Unsere Zeit zusammen gestern begann…
Ich bin hier, süsser Herr. Ich vermisse definitiv Deine süsse Gegenwart. Ich kann Dich sehen, aber emotional nicht fühlen wie vorher… es ist schon eine Weile her. Wie lange Herr, wie lange? Vergib mir meine Unruhe und Angst, ich sehne mich einfach nach ein paar Neuigkeiten oder Hinweisen. Bitte Jesus, informiere uns. Es erscheint wie eine Ewigkeit.

An jenem Punkt offenbarte der Herr mir Sein Gesicht sehr deutlich und ich sagte… Oh Jesus, wenn du mich so anschaust, ist alles was ich tun kann, weinen.

Und Er sagte zu mir… “Warum denkst du, dass Ich Mich von dir zurückhielt?”

Weil ich schlecht war?

“Nein. Weil Ich weiss, dass du in Tränen ausbrichst, wenn du Mich deutlich siehst.”

Worüber möchtest du sprechen Herr?

“Wie nahe eure Erlösung ist. Wie bald Ich für Meine Braut komme. Wie gross die Hoffnung ist, welche Ich für Jede von euch angehäuft habe.”

Ok, das klingt gut für mich.

“Ich weiss, dass es ein langes, anstrengendes Warten war. Ich weiss das, Meine Kinder. Meine Bräute sind unruhig geworden, aber das ist genau das, was die Wiederbelebung in Europa antreibt unter den vertriebenen Personen. Ihre Verwirrung ist so gross, dass sie einfacher weggezogen werden von jahrhunderte alten Ansichten und Überzeugungen, welche sie gefangen hielten und diese Situationen herbeigeführt haben, auch in der Welt. So gross ist ihre Erschöpfung über das Gerangel der Nationen, überlegen zu sein, auf Kosten der Kleinen, wirklich, sie sind bereit für ein anderes Leben. Doch die Korruption nimmt weltweit zu und keine Gerechtigkeit wird gesehen werden bis zu Meiner Herrschaft. Da wird es immer etwas geben, um den Fortschritt der Nationen zu beeinträchtigen.”

“Die Rücksichtslosigkeit der Weltregierung kennt keine Grenzen. Sie sind bereit, alles zu bekommen, was sie wollen, auf jede mögliche Art, wie sie es erreichen können. Das ist der Grund, warum so Viele fliehen. Sie wissen jedoch nicht, dass die Dinge dort dabei sind, eine tragische Wende in die umgekehrte Richtung einzuschlagen. Es kommt… Es ist so nahe Clare. Oh wie Ich Mir wünsche, sie könnten Frieden finden, aber sie werden ihn dort nicht finden.”

“Da wird es viel Blutvergiessen und Machtkämpfe um Einfluss und Herrschaft geben. Allein aufgrund der zahlenmässigen Ueberlegenheit werden die örtlichen Einwohner überwältigt werden. Ja, es ist mehr, als von dem Bösen zu fliehen, da gibt es so viel, das nicht realisiert wurde und jetzt kommen wir zu diesem Wendepunkt und es wird überall Tragödien geben. Schaut, die lokalen Behörden haben keine Absicht, das Gesetz durchzusetzen, sie sind zahlenmässig weit übertroffen von dem Zustrom einer sehr starken und entschiedenen Rasse.”

“Die Führer haben dies zugelassen, um die Nationen zu verschmelzen – der Verlust der nationalen Identität, um die Implementierung einer Weltregierung und Weltreligion einfacher zu gestalten. Ihr werdet sehen, wie sich die Dinge entwickeln zu einer weltweiten Diktatur.”

Herr, ich dachte wirklich, dass Obama das Weisse Haus verlassen und Führer der Weltregierung würde?

“Dies wird geschehen, aber nicht so schnell, wie du vermutest, zuerst muss Amerika in die Hände ihrer Feinde übergeben werden, damit die nationale Eigenständigkeit zerstört ist. Dann, wenn Amerika übergeben wurde, wird er zum Aushängeschild und Führer, der Amerika erfolgreich zu Fall brachte. Dies wird als grosse Leistung bejubelt werden und ihm den Respekt und die Bewunderung der ganzen Welt einbringen. Wenn er diese Trophäe präsentiert, wird er dazu berufen werden, die ganze Welt zu führen.”

“Alles ist geplant und sehr ordentlich zurechtgelegt. Doch versteht, Ich bin immer noch überlegen und die Dinge werden nicht ganz so einfach ihren Höhepunkt erreichen. Da wird es beeindruckenden Widerstand geben im Westen und Südwesten. Dies ist das Ueberbleibsel, das Ich nutzen werde, um dieses Land noch einmal aufzurichten.”

Oh Herr, das alles macht mich so traurig. Wirklich, so viel Gutes wird zerstört sein mit dem Bösen.

Der Herr antwortete…
“Ganz egal Clare. Wenn Ich einmal anfange zu regieren, werden wir die Souveränität dieser Nation und anderer Nationen der Welt wieder aufbauen. Ich erschuf keine nullachtfünfzehn Menschen. Jede Nation hat ihre eigene schöne und einzigartige Kultur. Ich beabsichtigte nie, die Menschen einander gleich zu machen, ihre Verschiedenheit ist wunderbar für Mich.”

Aber sie waren so beim Turmbau zu Babel und du musstest sie trennen? Und jetzt sind sie viel weiter gekommen mit der Technologie, als sie es zuvor waren…

“Ich habe es nur zugelassen, weil dies die Endzeit ist; wenn dies Hunderte Jahre früher geschehen wäre, wäre es tatsächlich fatal gewesen. Aber jetzt habe Ich eine Lösung. Aergere dich nicht. Alles, was Ich zugelassen habe, das der Mensch von gut in böse verwandelt hat, werde Ich noch einmal zum Guten wenden. All die Entdeckungen und Technologien werden herumgedreht werden und dem Menschen dienen und nicht mehr als Waffen der Zerstörung genutzt werden.”

“Sie werden ihre Schwerter zu Pflugscharen und ihre Speere zu Rebmessern machen. Denn es wird keine Nation gegen eine andere Nation ein Schwert erheben und sie werden nicht mehr lehren, wie man Kriege führt. Jesaja 2:4

Diese Schrift bekräftigt auch, was du gesagt hast über die nationale Souveränität

“Ja, jede Kultur ist einheimisch, einzigartig und kreativ in der Art, wie sie an die Anbetung herangeht – Es ist ein wunderschöner Anblick. Niemals konzipierte Ich, dass alle Menschen gleich sein sollten. Teil der Schönheit einer menschlichen Seele ist ihre Fähigkeit, anders zu sein und Mich doch mit ihrem ganzen Herzen zu lieben.”

“Es ist der Egoismus und die Eifersucht des Menschen, welche versuchen, Anderen ihre angeborene Individualität zu entziehen. Dies wiederum ist der freie Wille am Werk. Wenn eine Kultur versucht, eine Andere herablassend zu behandeln und ihre Individualität zu unterdrücken, stiehlt sie von jenen Menschen und versklavt sie mit Gewalt, sie veranlassend, sich einem für sie fremden Leben anzupassen. Ich ehrte die nationale Eigenständigkeit immer und Ich werde es tun bis zum Ende der Zeit.”

Oh Herr, all die Rassen sind wunderbar in ihrer eigenen Art. So einzigartig. Es ist ausserordentlich schmerzhaft, Filme wie ‘Die Mission’ zu sehen, wo die Einheimischen abgeschlachtet wurden und die Einfachheit und Schönheit ihres Lebens von ihnen genommen wurde.

“Dies wird niemals wieder geschehen, wenn Ich auf die Erde komme, um zu regieren. Wie es geschrieben steht, für Jene, die Meine Gesetze zurückweisen… UND ER WIRD SIE MIT EINEM EISERNEN STAB HÜTEN UND SIE WERDEN WIE DIE GEFÄSSE DES TÖPFERS IN STÜCKE GEBROCHEN SEIN, wie Ich es auch empfangen habe von Meinem Vater. Offenbarung 2:27

*******

Jesus says… I’m coming for you & The Refugee Crisis

February 2nd, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

The Lord be with you in tenderness and love, Heartdwellers.

I’m sorry about the delay in getting a message to you. We’ve had both technical difficulties and things to take care of in the family, so I haven’t been able to get a message out for a couple of days. As a result of that, I’ve got two that need to get out now.

Our time together yesterday began…
I am here, sweet Lord. I sure miss Your sweet presence. I can see You but not feel You emotionally, like before… it’s been awhile. How long Lord, how long? Forgive me my restlessness and anxiety, I just long for some scrap of news or evidence. Please, Jesus, fill us in? It seems like forever.

At that point the Lord revealed His face to me very clearly and I said: Oh, Jesus, when you look at me that way all I can do is cry.

And He said to me, “Why do you think I withheld Myself from you?”

‘Cause I’ve been bad?

“No. Because I know you will crumble in tears when you see Me clearly.”

What do you want to talk about Lord?

“How near is your salvation. How soon I’m coming for My Bride. How great is the hope I have stored up for each and every one of you.”

Ok, that sounds good to me.

“I know it’s been a long, arduous wait. I know, My children. My Brides have grown restless, but that is precisely what is fueling revival in Europe with the displaced persons. So great is their confusion that they are more easily dislodged from age-old beliefs that have kept them in bondage and created these situations, even in the world. So great is their fatigue with the posturing of nations for supremacy, at the expense of the little ones, truly they are ready for a different life. Yet corruption waxes worldwide and no justice will truly be seen until My Reign. There will always be an element to detract from the progress of nations.”

“The ruthlessness of the one world government knows no boundaries. They are set on having what they want, any way they can get it. That’s why so many are fleeing. Little do they know that things there are about to take a tragic downhill turn. It is coming…it is so close Clare. Oh, how I wish they could find peace, but they will not find it there.”

“There will be much bloodshed and fighting for control. Just by sheer numbers, the local inhabitants will be overcome. Yes, it is more than just running from evil, there is so much that has not been realized, and coming to this juncture, tragedy will be everywhere. You see, the local authorities have no intention of enforcing the laws, they are far outnumbered by the influx of a very strong and determined race.”

“The leaders have allowed this for the melding of nations, the loss of national identity, and to make the one world government and religion easier to implement. You will see how things develop to a worldwide dictatorship.”

Lord, I really thought Obama would leave the White House and become the one world leader?

“This will happen, but not as quickly as you suspect. First America must be delivered into the hands of her enemies, that national sovereignty is destroyed. Then, having handed over America, he will become the figurehead leader who successfully brought America down. This will be hailed as a great achievement and win him the respect and admiration of the entire world. After he presents this trophy, he will be called to lead the entire world.”

“All is planned and laid out very neatly. Yet understand, I am still sovereign and things will not culminate quite that simply. There will be a formidable pocket of resistance in the west and southwest. This is the remnant that I will use to reestablish this country once again.”

Oh Lord, this whole thing makes me so sad. Truly much good will be destroyed with the evil.

The Lord answered me…
“No matter, Clare. Once I begin to reign, we will rebuild the sovereignty of this nation and other nations of the world. I did not make man from a cookie cutter. Each has their own beautiful and unique cultures. I never intended to homogenize men, their variety is beautiful to Me.”

But they were this way at the tower of Babel, and you had to separate them? And now they’ve gotten so much farther technologically than they were before…

“I have allowed it only because this is the end times; if this had happened hundreds of years earlier, it would have indeed been dire. But I have a solution now. Don’t fret. Everything that I have allowed that man has turned from good to evil, I will once again turn to good. All the discoveries and technologies will be turned around to serve man and no more be used as weapons of destruction.”

“They will beat their swords into plowshares and their spears into pruning hooks. Nation will not take up sword against nation, nor will they train for war anymore.” Isaiah 2:4

This Scripture also reinforces what you said about national sovereignty.

“Yes, each culture is indigenous, unique and creative in the ways they approach worship – it is a sight beautiful to behold. Never did I conceive that all men should be alike. Part of the beauty of the human soul is their ability to be different, yet still love Me with all their hearts.”

“It is the selfishness and jealousy of man that seeks to deprive others of their inherent individuality. This again is free will at work. When one culture attempts to lord it over another and suppress their individuality, they are stealing from that people and enslaving them by force, causing to conform to a life foreign to them. I never did this. I always honored national sovereignty and I will continue to do so until the end of time.”

Oh Lord, all the races are beautiful in their own ways. So unique. It is exceedingly painful to see movies like The Mission where the indigenous people were slaughtered and the simplicity and beauty of their lives was taken from them.

“This will never happen again when I come to Earth to rule. Never. As it is written, for those who reject My Laws, AND HE SHALL RULE THEM WITH A ROD OF IRON, AS THE VESSELS OF THE POTTER ARE BROKEN TO PIECES, as I also have received authority from My Father; Revelation 2:27

Jesus sagt… Unterstützt einander in euren Schwächen – Jesus says… Support one another in your Weaknesses

<= Zurück zur Übersicht                                                              Back to Overview =>

BOTSCHAFT / MESSAGE 243

Flag brazilian-270x180px
2016-02-01 - Jesus sagt - Unterstuetzt einander in euren Schwaechen 2016-02-01 - Jesus says - Support one Another in your Weaknesses
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Ein gerechtes Herz zügelt die Zunge
=> Ohne Liebe…
=> Jedes nutzlose Wort
=> Frucht in Demut
Related Messages…
=> A right Heart bridles the Tongue
=> Without Love…
=> Every idle Word
=> Fruit in Humility

flagge de  Jesus sagt… Unterstützt einander in euren Schwächen

Jesus sagt… Unterstützt einander in euren Schwächen

1. Februar 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Der Herr führt uns, Herzbewohner. Gott segne euch Alle.

Heute war ein interessanter Tag, ich erlebte definitiv einige Herausforderungen. Und ich muss sagen… dass ich vermutlich den Test nicht bestanden habe. So oder so, ich möchte weitermachen mit dem, wie der Herr mit mir begann – Er sagte…
“Viele Seelen halten seit den letzten beiden Botschaften die Luft an. Ich möchte noch einmal formulieren, dass dein Mandat ist, sie geistig vorzubereiten. Lass sie zu den Prepperseiten gehen, wenn sie mehr wollen. Aber Meine Sorge ist ihre Bereitschaft für die Entrückung.”

Jesus, warum fühle ich mich so schlecht, ausser der Tatsache, dass ich es heute mit meinem Temperament vermasselt habe?

“Es ist die Jahreszeit der Welt, die Jahreszeit der Katastrophen. Beobachte, während sich die Dinge entfalten und bete für die Opfer. Es ist eine gute Uebung festzustellen… warum streiten wir, wenn verletzte Seelen hinausrufen, solche wie die Opfer jener Familie, die in einem Feuer umkam.”

Ja, ich bitte euch, für sie zu beten. Eine Mutter und ein Vater und Eines der Kinder starben in einem Feuer und da sind vier Kinder, die überlebten. Und ihre Grosseltern sind nicht in der Lage, sich um sie zu kümmern. Bitte betet für jene Familie.

Der Herr fuhr weiter…
“Schau, je mehr Gutes du tust, um so mehr wird der Feind versuchen, dich davon abzuhalten, es zu tun. Er will dir und deinem Kanal ein Ende bereiten. Aber deine Nächstenliebe und deine Hingabe, Demut zu lernen, wird ihn fernhalten. Ich werde keine Erlaubnis erteilen, solange du Meinen Wünschen folgst.”

“Du kannst schlechtes Benehmen und Missverständnisse von der Welt erwarten, weil es das ist, was den Menschen antrainiert wurde.”

“Aber von Jenen, die herangereift sind in Mir und Meine Wege in der Tiefe verstehen, wirst du keine solchen Dinge bekommen. Vielmehr wirst du sie um dich herum tanzen sehen. Sie werden dich hochhalten, damit du weiterfahren kannst, deinen Job zu erledigen und sie werden dich nicht verletzen. Sie werden es dir auch einfach machen, dich zu entschuldigen, weil sie nicht um sich schlagen oder dich herabstufen.”

“Du hast viele solche Abonennten, die verstehen, was es bedeutet, Schläge von der Welt zu bekommen. Sie sind erfahren und tragen viele Verletzungen, die Ich geheilt habe. Sie haben die Wege Meiner Liebe kennengelernt, weil sie so viel Zeit mit Mir verbringen und Meinen Herzenswunsch und Meine Absicht suchen und es dann in die Tat umsetzen. In dieser Beziehung bist du wirklich gesegnet.”

“Wenn du also der Härte der Welt begegnest, hast du eine ganze Armee von Fürbittern, die dich zu Mir hochheben, damit du weitermachen kannst. Alle von euch sind ernsthaft verletzte Soldaten. Der Unterschied zwischen Jenen – die Mich innig kennen und Jenen, deren Zeichen immer noch Verbitterung und Furcht sind – ist, dass die Ersteren ein gewaltiges Mass an Heilung empfangen haben, wohingegen die Letzteren sich immer noch verwundet in der Schlacht befinden. Jene, die Heilung empfangen haben, kennen sich auch selbst sehr gut.”

“Sich selbst zu kennen, bedeutet demütig zu sein. Extrem demütig und Jene sind schnell darin, Fehler bei sich selbst zu finden, vielmehr als bei Anderen. Wenn Ich Meine Leute sehe, wie sie Entschuldigungen machen für die Fehler von Anderen, dann finde Ich Vergnügen in ihrer Gegenwart. Ihre Liebe zu Anderen ist wirklich ein seltenes, duftendes und selbstloses Opfer.”

“Dieses Leben ist für die Meisten eine lange Reise, eine sehr lange Strasse. Und so Wenige werden Meine Wege gelehrt als Kinder. Dies wird irgendwann zu einer erworbenen Fähigkeit und ist nicht etwas, das von Kindheit an trainiert wurde. Wenn also das Erwachsenenalter erreicht wird, beginnt erst der Anfang des Lernprozesses. Das ist es, warum es in Amerika so viele unreife Erwachsene gibt und so viele Scheidungen. Wie bei dir, du fingst erst an, Reife zu lernen in deinen 30ern. Davor hast du wie ein Kind gedacht und gehandelt.”

Ich weiss, dass das stimmt, Herr!

“Vieles davon ist der Fehler der Kultur. Einfach ausgedrückt sind die Amerikaner insgesamt verdorben von Kindheit an. Echte Reife kommt zu einem ziemlichen Preis. In anderen Ländern findest du diese Art von Reife mit 11 oder 12 Jahren. Sie haben schon viele der wirklich harten Lektionen des Lebens gelernt und haben sich bewährt im Vertrauen, da sie Meinen Charakter besser kennen, weil sie sich auf Mich verlassen müssen um von einem Tag zum Nächsten zu überleben. Selbst die Opfer gewalttätiger Länder sind reifer. Du würdest das sehen, wenn du die Welt bereisen würdest.”

“Aber ihr wisst, dass Ich das gute Werk, das Ich in euch begonnen habe, vollenden werde. Ich werde all Jene zur Reife bringen, die Meinen Namen anrufen und wählen, heilig zu sein. Nicht Eines wird umkommen aus Meiner Hand, Alle, die zu Mir kommen mit einem aufrichtigen Herzen, halte Ich fest und bringe sie zur Reife, Demut und ungewöhnlicher Güte.”

“Was ist der Preis von Worten? So viel Gutes oder so viel Böses kann mit Worten getan werden. Mit Worten kann man Frieden bringen und Herzen heilen. Mit Worten kann man schneiden und eine Seele zerstückeln, bis nichts mehr übrig ist. Und Wenige verstehen, dass sie zur Rechenschaft gezogen sein werden für jedes nutzlose Wort. Mit eurer Zunge hebt ihr hoch und übermittelt Leben; mit eurer Zunge könnt ihr auch verletzen und zerstören.”

“Meine Bräute, Meine Geschätzten, bitte wählt immer Worte des Lebens. Unterdrückt immer euren Wunsch, Gleiches mit Gleichem zu vergelten. Wisst ihr nicht, dass euer Bruder heute eure Ermutigung brauchen könnte und morgen ihr Seine? Was Gutes bringt es, Andere zu beschuldigen und erniedrigen, wenn ihr morgen ihre Unterstützung braucht, aber aufgrund eurer harschen Worte und eurer Haltung sind sie nicht länger da für euch?”

“Seht ihr nicht den Plan Satan’s in solchen Dingen? Seht ihr nicht, dass ihr als Opfer genutzt werdet, um Andere zu verletzen, was in eurem eigenen Untergang endet? Ja, in dieser Welt behandeln Menschen einander als entbehrliche und ersetzbare Ware. Nicht so im Himmel. Im Himmel seid ihr das kostbarste Gut, erschaffen in Meinem eigenen Bild, ewig und erstaunlich schön. Um geehrt und geliebt zu sein.”

“Aber in dieser Welt seid ihr nur eine Fussmatte für den Erfolg von Anderen. Ihr werdet benutzt und auf die Seite geschleudert, nachdem ihr des fröhlichen Lebens völlig beraubt worden seid, welches Ich in euch gelegt hatte. Was sage Ich hier? Liebt einander wie Ich euch geliebt habe. Schätzt und unterstützt einander. Sprecht niemals harsche Worte, wenn es umgangen werden kann. Ermahnt einander immer und hebt euch gegenseitig hoch, auch und besonders in Konflikten.”

“Sehr oft werdet ihr provoziert von Lügen, um Andere zu richten, wenn sie am niedrigsten Punkt sind und keinen weiteren Schlag mehr verarbeiten können. Wie viele Male ist dir das passiert Clare?”

Ja Herr, ich habe das erlebt und ich habe gesehen, wie ich es Anderen angetan habe. Ich bete, dass Du mich in die Fülle der Liebe bringst, die du in Deinem Herzen trägst, Herr… so viel wie möglich ist in einem schwachen und gebrechlichen Erdenbürger. Vergib mir Herr für meine kindische Haltung.

“Dieses Gebet werde Ich beantworten. Geht jetzt und liebt einander, wie Ich euch geliebt habe.”

flagge en  Jesus says… Support one another in your Weaknesses

Jesus says… Support one another in your Weaknesses

February 1st, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

The Lord is leading us, Heartdwellers. God bless you all.

Today was an interesting day, I definitely had some challenges. And I have to say…I don’t think I passed the test. Anyway, I want to go ahead and begin with – the Lord began with me – He said, “A lot of souls are now holding their breath since the last two messages. I want to restate that your mandate is to prepare them spiritually. Let them go to prepper sites if they want more. But My concern is their readiness for the Rapture.”

Jesus, why do I feel so badly, besides the fact that I blew it today with my temper today.

“It’s the season of the world, the season of disaster upon disaster. Watch as things unfold and pray for the victims. It is a good exercise to note…why are we bickering when hurting souls are crying out such as the victims of that family that perished in a fire?”

Yes, I’d ask you to pray for them. A mother and father and one of the children died in a fire, and there’s four children surviving them. And their grandparents aren’t in any position to take care of them. So, please pray for that family.

The Lord continued…
“You see, the more good you do, the more the enemy will try to stop you from doing it. He wants to make an end of you and your channel. But your charity and commitment to learning humility will keep him at bay. I will not give permissions as long as you follow My wishes.”

“You can expect attitudes and misconceptions from the world, because that’s what is trained into people.”

“But from those who have matured in Me and deeply understand My ways, you will not get that. Rather you will see them dancing around you to keep you held up so you can continue to do your job and they don’t injure you. They also will make it safe for you to apologize, while not lashing out or downgrading you.”

“You have many such subscribers who understand what it’s like to receive the blows of the world. They are seasoned with many injuries I have healed. They have learned the ways of My love because they spend so much time with Me, seeking My Heart and My Mind and putting it to practice. In this regard, you are truly blessed.”

“So, when you encounter the harshness of the world you have a whole company of intercessors who will lift you up to Me so you can keep going. All of you are seriously damaged soldiers. The difference between those who deeply know Me, is that they have had tremendous measures of healing and the bitterness and fear that mark those still wounded in battle, isn’t there anymore. They also know themselves very, very well.”

“To know oneself is to be humble. Extremely humble and quick to find fault with yourself, rather than others. When I see My People making excuses for the shortcomings of others, I delight Myself in their presence. It is truly a rare and fragrant offering of self for the love of others.”

“This life is a long journey, down a very long road for most. And so few are taught My ways as children. This becomes an acquired skill in time, rather than one trained in from childhood. So, when adulthood is reached, it is but the beginning of learning. That’s why in your country you have so many immature adults and so much divorce. Like yourself, you only began to learn about maturity in your 30’s. Before that you thought and acted like a child.”

I know that’s right, Lord!

“Much of it is the fault of the culture. Simply put, Americans by and large are spoiled from childhood. True maturity comes at quite a cost. In other countries you find this kind of maturity at the age of 11 or 12. They have already learned many of the really hard lessons of life and have been seasoned in the Faith, knowing My character more deeply because they have to rely on Me to survive from day to day. Even the victims of violent countries are more mature. You would see this if you traveled the world.”

“But you know that I will complete the good work I have begun in you. I will bring to maturity all those who call upon My Name and choose to be holy. Not one will perish from My Hand, all who come to Me with a sincere heart, I cherish and raise up into maturity, meekness, and uncommon kindness.”

“What is the price of words? So much good or so much evil can be done with words. With words you can bring peace and mend hearts. With words you can slice and dice a soul ’till nothing is left. And few understand that you will be held accountable for every idle word. With your tongue you lift up and impart life; with your tongue you can also injure and destroy.”

“My Brides, My cherished ones, please, always choose words of life. Always suppress your desire to answer tit for tat. Don’t you know that today your brother may need your encouragement, and tomorrow you may need his? What good does it do to accuse and demean others when you yourself may tomorrow need their support and through harsh words and attitudes they are no long there for you?”

“Do you not see the plan of Satan in such things? Do you not see that you are the victim being used to injure others, resulting in your own downfall? Yes, in this world people treat each other as expendable items. Not so in Heaven. In Heaven you are the most precious commodity, made in My very image, eternal and stunningly beautiful. To be honored and loved.”

“But in this world you are but a doormat to the success of others. You are used and tossed aside, after you have been thoroughly despoiled of the joyful life I imparted to you. What I am saying here? Love one another as I have loved you. Cherish and support one another. Never speak harsh words when it can be avoided. Always admonish and lift one another up, even and especially in conflict.”

“Very often you are provoked by lies to judge others when they are at their lowest point and can’t handle one more blow. How many times has that happened to you, Clare?”

Yes, Lord, I have experienced that and I surely have seen how I have done it to others. I pray that you bring me to the fullness of the Love you have in Your Heart Lord…as much as is possible in a weak and frail mortal. Forgive Me, Lord, for my childish attitudes.

“This prayer I will answer. Go now and love one another as I have loved you.”

 

Jesus ruft Seine Braut zur Busse und Umkehr ❤️ Jesus is calling His Bride to Repentance

BOTSCHAFT / MESSAGE 6
<= 005                                                                                                                007 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

flagge ru flagge italian Flag Turkey-270x180px flagge fr flagge es philippines-270x180px poland-270x180px
2014-09-01 - Jesus ruft Seine Braut zur Busse und Umkehr 2014-09-01 - Jesus is calling to Repentance
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Wen Ich entrücke und wen nicht
=> Wenn ihr Mich liebt & gehorcht
=> Jackie’s persönliche Geschichte
Related Messages…
=> Who I rapture and who not
=> If you love & obey Me
=> Jackie’s personal Story

flagge de  Jesus ruft Seine Braut zur Busse und Umkehr

Jesus ruft Seine Braut zur Busse und Umkehr

1. September 2014 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Der Herr ruft Seine Braut oder Seine potentielle Braut zur Busse und Umkehr. Sie ist nicht bereit für die Entrückung. Und Er möchte sie vorbereiten. Ein Teil des Grundes, warum die Wirtschaft in Amerika in einer Flaute steckt – und der Herr lässt es zu – ist, damit Er Seine Braut aus der Welt zurückholen kann. Um ihre Gedanken von den Dingen der Welt wegzuziehen und auf Ihn zu richten.

Wie ihr wisst, haben wir viele Wohlstands-Christen in diesem Land, Menschen die über Wohlstand sprechen und dass man nicht wirklich ein erfolgreicher Christ ist, wenn man nicht darauf vertraut, erfolgreich zu sein. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein, da Wohlstand und Geld die letzten Dinge waren, die der Herr im Sinn hatte im Neuen Testament. Im alten Testament war es manchmal ein Zeichen der Gunst Gottes, aber im neuen Testament setzte der Herr einen Standard.

Er wählte nicht, als König geboren zu werden oder als Prinz oder wie ein König oder ein Prinz zu leben. Er wählte ein einfaches Leben, ein bescheidenes Leben. Ein Leben, das nicht etabliert war in den Dingen der Welt.

Er sucht nach einer Braut, die Ihm ähnlich ist.

Hier ist die Botschaft, die der Herr mir gab…
“Die schönen Leute, als eine Gruppe, sind nicht Meine Braut. Ich suche die Demütigen, Reumütigen und Aufrichtigen. Jene, die verfolgt werden um der Gerechtigkeit willen. Ich suche Jene, die Mir ähneln. Das ist, wie Meine Braut aussieht. Ich möchte den Demütigen und Jenen, die am Rande stehen, grosse Hoffnung schenken. Sie sind Meine Schönheiten. Sie sind Jene, die Mir am Meisten ähneln auf der Erde. Es tut Mir leid, das zu sagen, aber viele Meiner Christen ähneln den Schönheitsköniginnen von Babylon – oder in euren Tagen, Hollywood.”

“Ich weiss, dass ihr genug habt davon, Mich sagen zu hören, dass dies nicht Hollywood ist – dies ist der Himmel. Und die Seelen hier haben keine Aehnlichkeit mit Jenen, die ihr als ‘gross’ anschaut auf dieser Erde.”

“Ich fordere Meine Braut und Mein Volk zur Busse und Umkehr auf. Ich sage auf keinen Fall, dass eine liebenswerte Person nach dem Standard der Welt nicht Meine Braut sein kann – aber in ihrem persönlichen Leben wird sie Mir ähnlich sein.”

“Gekreuzigt, zurückgewiesen, übergangen und verachtet. Die Wunden tragend, welche in ihrem Herzen hervorgerufen wurden durch die gefühllose Verachtung Anderer. Mein Herz ist zu Solchen hingezogen. Sie tragen ihren Schmerz in stiller Würde, doch von aussen würde man sie niemals erkennen. Dies sind Meine Auserwählten. Zusammen mit den Kleinen, den Zerbrechlichen, den Zurückgewiesenen und den Ausgegrenzten.”

“Ich weiss, dass Ich Mich selbst wiederhole – aber dies könnte nicht relevanter und wichtiger sein.”

“Ich möchte, dass Alle wissen, nach was Ich suche in einer potentiellen Braut. Es ist NICHT der gepflegte Christ oder die gepflegte Christin. Vielmehr sind es die sehr, sehr Kleinen. Bringt all Jene zu Mir, die sich selbst als unwürdig erachteten für Meine Krone. Flösst ihnen eine stille Zuversicht ein, dass sie tatsächlich zu Mir gehören und würdig sind. Sie sind Meine Braut. Sie sind Meine Auserwählten. Und Jene, die immer noch herumstehen und darauf warten, angeheuert zu werden, sind für Mich SEHR wichtig.

“Sie werden wirklich denselben Lohn empfangen wie Jene, die zuerst gewählt waren und Allen voraus die Demütigen und Unerwünschten.”

Das ist die Botschaft des Herrn an Seine Braut und an Seine Kirche.

flagge en  Jesus is calling His Bride to Repentance

Jesus is calling His Bride to Repentance

September 1st, 2014 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

The Lord is calling His Bride, or His potential Bride to repentance. She’s not ready for the Rapture. And He is wanting to prepare her. And, as I have shared in a previous teaching, part of the reason the economy in America is slumping – and the Lord is allowing it – is to get His Bride back from the world. To get her mind off of the things of the world and onto Him.

So, you know, we have a lot of prosperity Christians in this country, people who talk about prosperity, that you’re not really a successful Christian if you don’t have the faith to be prosperous. Nothing could be further from the truth, because prosperity and money was the last thing on the Lord’s mind in the New Testament. In the Old Testament, it was sometimes a mark of favor from God, but in the New Testament, the Lord set a standard.

He didn’t choose to be born as a king, or a prince, or to live like a king or a prince. He chose a simple life, an unpretentious life. A life that was not entrenched of the things of the world.

So, He’s looking for a Bride who resembles Him.

So, here’s the message the Lord gave me:
“The beautiful people, as a group, are not My Bride. I’m looking for the lowly, contrite and devout. Those persecuted for the sake of righteousness. I am looking for those who resemble Me. That is what My Bride looks like. I want to give great hope to the lowly and marginalized. They are My beauties. They are the ones who most resemble Me on the Earth. I’m sorry to say it, but many of My Christians resemble the beauty queens of Babylon – or in your day, Hollywood.”

“I know you get tired of Me saying it, but this is not Hollywood – this is Heaven. And the souls here bear no resemblance whatsoever to the ones you call great on this Earth.”

“I summon My Bride and My people to repentance. I am by no means saying that a lovely person by the worlds’ standards can not be My Bride – but in her personal life, she will resemble Me. Crucified, rejected, passed over, scorned.”

“Bearing the scars caused by the callous contempt of others in her heart. My heart is drawn to such as these. They carry their pain with quiet dignity, yet from the outside, you would never recognize them. These are My chosen ones. Along with the little, the frail, the rejected, and the marginalized.”

“I know I’m repeating Myself – but this couldn’t be more relevant, more important.”

“I want all to know that, what I am looking for in a potential Bride, is NOT the well-groomed christian. Rather, the very, very little ones. Bring to Me all those who have deemed themselves unworthy of My Crown. Instill in them a quiet confidence that they indeed belong to Me and are worthy. They are My Bride. They are My Chosen Ones. And those who are still standing around waiting to be hired are VERY important to Me.

“They will indeed be paid the same wage as those who were chosen first, and ahead of all the lowly and undesirable ones.”

That’s the Lord’s message right now to His Bride and to His Church.

flagge fr  Jésus appelle sa fiancée à la repentance

<= en arrière

=> VIDEO   => PDF

Jésus appelle sa fiancée à la repentance

Le 1e septembre 2014 – Paroles de Jésus à Sœur Clare

Le Seigneur appelle Son Epouse, ou Son Epouse potentielle, à la repentance. Elle n’est pas prête pour l’Enlèvement. Et Il veut la préparer. Et, comme je l’ai partagé dans un enseignement précédent, une partie de la raison pour laquelle l’économie dans ce pays bat de l’aile et le Seigneur le permet, c’est pour retirer Son Epouse du monde. Pour sortir son esprit hors des choses du monde et sur Lui.

Donc, vous savez, nous avons beaucoup de chrétiens de prospérité dans ce pays, les gens qui parlent de la prospérité – que vous n’êtes pas vraiment un chrétien à succès si vous n’avez pas la foi pour être prospère. Rien ne pourrait être plus éloigné de la vérité, parce que la prospérité et l’argent était la dernière chose sur l’esprit du Seigneur dans le Nouveau Testament. Dans l’Ancien Testament, c’était parfois une faveur de Dieu, mais dans le Nouveau Testament, le Seigneur a établi une norme.

Il n’a pas choisi d’être né comme un roi ou un prince, ou de vivre comme un roi ou un prince. Il a choisi une vie simple, une vie sans prétention. Une vie qui n’était pas ancrée dans les choses du monde.

Donc Il est à la recherche d’une Epouse qui Lui ressemble. Et comme j’examine mon cœur chaque jour devant le Seigneur, et que je réalise les zones où je ne suis pas à la hauteur, j’écris ces choses pour vous aussi. Parce que je pense que nous pouvons nous aider mutuellement, en reconnaissant certaines choses sur nous-mêmes et les partageant.

Voici le message que le Seigneur m’a donné …
” Les belles personnes, en tant que groupe, ne sont pas Mon Epouse. Je cherche les humbles, contrits et dévots. Ceux qui sont persécutés pour la cause de la justice. Je cherche ceux qui Me ressemblent. Voilà à quoi Mon Epouse ressemble. Je veux donner un grand espoir aux humbles et aux marginalisés. Ils sont Mes beautés. Ils sont ceux qui Me ressemblent le plus sur la Terre. Je suis désolé de le dire, mais beaucoup de Mes chrétiens ressemblent aux reines de beauté de Babylone – ou dans votre ère, Hollywood. ”

” Je sais que vous devenez fatigués de M’entendre le dire, mais ce n’est pas Hollywood ici – c’est le Ciel. Et les âmes ici ne portent aucune ressemblance à ceux que vous appelez grands sur cette Terre. ”

” Appelez Mon Epouse et Mon peuple à la repentance. Je ne dis pas que quelqu’un qui est beau par rapport aux normes du monde ne peut pas être Mon Epouse – mais dans sa vie personnelle, il Me ressemblera. Crucifié, rejeté, ignoré, méprisé. Gardant les cicatrices causées par le mépris impitoyable des autres dans son cœur. Mon cœur est attiré vers ceux de ce genre. Ils portent leur douleur avec une dignité calme, mais de l’extérieur, vous ne les reconnaîtrez jamais. Ce sont Mes élus. Avec les petits, les fragiles, les rejetés, et les marginalisés. ”

” Je sais que Je me répète – mais cela ne pourrait pas être plus pertinent, plus important. ”
” Je veux que tous sachent ce que Je cherche dans une Epouse potentielle, PAS les chrétiens qui ont une bonne apparence. Au contraire, les très, très petits. Amenez-Moi tous ceux qui se sont jugés indignes de Ma couronne. Mettez en eux une confiance tranquille qu’ils appartiennent bien à Moi, et en sont dignes. Ils sont Mon Epouse. Ils sont Mes élus. ”

” Et ceux qui sont encore là attendant pour être embauchés sont TRES importants pour Moi. Ils seront effectivement payés le même salaire que ceux qui ont été choisis en premier, et devant tous les petits et indésirables. ”

Donc, c’est le message du Seigneur en ce moment à Son épouse et à Son Église.

<= en arrière

flagge italian  Gesù chiama la sua Sposa al inversione dei peccati

<= indietro

=> VIDEO   => PDF

Gesù chiama la sua Sposa al inversione dei peccati

1 Settembre 2014 – Parole di Gesù alla sorella Clare
Tradotto da Cristofero

Il Signore chiama la sua Sposa o la sua possibile Sposa al inversione dei peccati. Lei non e ancora pronta per il Rapimento. E Lui la vuole preparare. Una parte della ragione, perché l’economia in America e piatta – il Signore lo permette – e, per fare ritornare la sua Sposa dal mondo. Per distogliere i suoi pensieri su le cose del mondo e di fissarli invece su di Lui.

Come voi sapete abbiamo un sacco di cristiani del benessere in questo paese, persone che parlano del benessere e che non sei veramente un cristiano di successo, se non si ha fiducia, nel avere successo. Niente può essere più lontano dalla verità, benessere e soldi sono la ultima cosa che il Signore poteva avere in mente nel nuovo Testamento. Nel vecchio Testamento poteva favorirlo come un segnale di Dio, ma nel nuovo Testamento il Signore ha messo un standard.

Lui non ha scelto, di nascere come un Re, o un Principe, o di vivere come un Re o un Principe. Ha scelto una vita semplice una umile vita. Una vita che non era stabilita nei fatti del mondo. Lui cerca una Sposa che li assomiglia.

Qui c’è il messaggio, che il Signore mi ha donato…
“Le belle persone, di un gruppo, non sono la mia Sposa. IO cerco li umili, pentiti e sinceri. Quelli che vengono perseguitati per la volontà di giustizia. IO cerco, quelli simili a Me. Così e fatta la mia Sposa. IO voglio regalare ai umile e quelli che sono scartati, grande speranze. Loro sono le mie bellezze. Loro sono quelli che mi assomigliano di più nel mondo. Mi dispiace dirlo, ma tanti dei miei cristiani assomigliamo alle reginette di bellezza di Babylon-o nei vostri Giorni, Hollywood.”

IO lo so che ne avete abbastanza, Sentirmi dire, che questo non ‘e Hollywood – questo e il Cielo. E le anime qui non assomigliano per niente a quelli che voi reputate’ grandiosi’ su questa terra.

IO esiguo dalla mia Sposa e del mio Popolo una inversione dei peccati. IO non dico per forza che una persona amorevole nei standard del mondo non può essere la mia Sposa- ma nella sua vita personale deve assomigliarmi.

“Crocifisso, rinnegato, messo da parte e disprezzato. Portandosi le cicatrici, che nel suo cuore sono causati dal disprezzo insensibile del suo prossimo. Il mio cuore e attratto da essi. Loro portano il loro dolore in tranquilla dignità, ma al di fuori non sarebbe visto ne riconosciuto. Questi sono i miei prescelti. Insieme ai piccoli e fragili, i rimarginati e li esclusi. ”

“Lo so, che sono ripetitivo- ma questo non potrebbe essere che ancora più pertinente e importante”

“IO voglio, che tutti sanno, cosa IO sto cercando in una possibile Sposa. NON ‘e il Cristiano medio o la Cristiana media. Anzi sono quelli molto, molto piccoli. Portatemi tutti quelli che non si sentono degni della Mia Corona. Incoraggiateli con una fiducia silenziosa, che appartengono realmente a Me e ne sono degni. Loro sono la mia Sposa. Loro sono i miei prescelti. E quelli, che sono ancora in piedi ad aspettare, di essere assunti, sono MOLTO importanti per Me.”

Loro riceveranno veramente la stessa paga come quelli, che sono stati scelti per primi e soprattutto con li umili e i disprezzati. Questo e il Messaggio del Signore alla sua Sposa e alla sua Chiesa.

<= indietro

flagge es  El Señor está llamando a su Novia al arrepentimiento

=> PDF   => VIDEO

El Señor está llamando a su Novia al arrepentimiento
Mensaje Profético para Mi Novia

Septiembre 1, 2014 – Palabras de Jesús a la hermana Clare

El Señor está llamando a su novia, o su potencial novia al arrepentimiento. Ella no está lista para el rapto. Y Él quiere prepararla. Y, como he compartido en una enseñanza previa, parte de la razón de que la economía de este país EEUU ha caído es que el Señor lo está permitiendo, es para conseguir que su novia se aleje del mundo. Para despegar la cabeza de las cosas del mundo.

Así que, ya sabes, tenemos una gran cantidad de cristianos de la prosperidad en este país, las personas que hablan de la prosperidad, que dicen que no eres realmente un cristiano éxito si no tienen la fe para ser próspero. Nada podría estar más lejos de la verdad, porque la prosperidad y el dinero era la última cosa en la mente del Señor en el Nuevo Testamento. En el Antiguo Testamento, a veces era una señal del favor de Dios, pero en el Nuevo Testamento, el Señor estableció un estándar.
El no eligió nacer como un rey o un príncipe. Eligió una vida sencilla, una vida sin pretensiones. Una vida que no estaba atrincherada en las cosas del mundo.

Por lo tanto, Él está buscando una novia que le asemeja. Y a medida que examino mi corazón todos los días ante el Señor, y me doy cuenta de las áreas en las que están a la altura, estoy escribiendo estas cosas para usted también. Porque creo que podemos ayudar a los demás, mediante el reconocimiento de algunas cosas acerca de nosotros mismos y compartirlas.

Este es el mensaje que el Señor me dio:
Las personas hermosas, como grupo, no son mi novia. Busco al humilde, contrito y devoto. Los perseguidos por causa de la justicia. Busco a los que se parecen a mí. A eso es lo que mi novia se parece. Quiero dar una gran esperanza a los pequeños y marginados. Son Mis bellezas. Ellos son los que más se parecen a mí en la Tierra. Siento decirlo, pero muchos de mis cristianos se parecen a las reinas de belleza de Babilonia o en sus días, Hollywood.

Yo sé que es cansado que te lo diga, pero esto no es Hollywood – esto es el cielo. Y las almas aquí no se parecen en absoluto a los que ustedes llaman grandes estrellas en esta Tierra.

Invocar Mi novia y mi pueblo al arrepentimiento. Yo soy, y de ninguna manera diré que una persona encantadora para los estándares del mundo, pueda llegar a ser mi novia – pero en su vida personal, ella es parecida a mí. Crucificada, rechazada, humillada, despreciada. Que muestra las cicatrices causadas por el desprecio insensible de los demás en su corazón. Mi corazón es como el de ellos. Llevan su dolor con dignidad tranquila, pero desde el exterior, no podrías saberlo. Estos son mis elegidos. Junto con el pequeño, los débiles, los rechazados y los marginados.

Sé que estoy repitiendo – pero esto no podría ser más relevante, más importante.

Quiero que todos sepan que lo que estoy buscando en una potencial novia, no es lo bien cuidados que estén estos cristianos. Más bien, los muy, muy pequeños. Tráeme a todos los que se han considerado a sí mismos indignos de mi corona. Inculcar en ellos una confianza tranquila que de hecho pertenecen a mí y son dignos. Son mi novia. Ellos son mis elegidos.

Y los que todavía están de pie en torno a la espera de ser contratados son muy importantes para mí. Ellos de hecho serán pagados con el mismo salario que los que fueron elegidos en primer lugar, y por delante de todos los de condición humilde y no deseables.

Entonces, ese fue el mensaje del Señor en este momento a su novia y a su Iglesia.

Hasta entonces, Dios los bendiga.

polish  Jezus woła swoje Oblubienice do Żalu

=> PDF

Jezus woła swoje Oblubienice do Żalu

1 Września 2014 – Słowa od Jezusa do Siostry Clare

Pan wzywa swojich Oblubieńcòw, oraz Jego potencjalnych Oblubieńcòw do żalu i skruchy. Oni nie są gotowi na Wniebowzięcie. A On chce ich przygotować. I tak jak podzieliłam się z wami  w poprzednich nauczaniach częściowo powòd dla ktòrego ekonomia w Ameryce się załamuje – a Pan na to pozwala jest taki by wyciągnąć swojich Oblubieńcòw ze świata. By odwròcić ich umysł od świata i zwròcić na Pana.

Więc wiecie, my Chrześcijanie mamy wiele pomyślności w tym kraju, ludzie ktòrzy mòwią o pomyślności nie odnoszą tak naprawdę sukcesòw będąc Chrześcijanami jeśli nie ma w nich wiary, że będą dobrze prosperować. Nic nie mogłoby być dalsze od prawdy, ponieważ pomyślność i pieniądze były na samym końcu w Pana zamysłach w Nowym Testamencie, to był czasem ślad przysługi od Boga, ale w Nowym Testamencie Pan ustanowił standard.

Nie wybrał by się urodzić jako kròl, lub książę, lub by żyć jak kròl lub książę. Wybrał proste życie, skromne życie. Życie ktòre nie było zakorzenione w sprawy świata.

Więc On szuka Oblubienicy ktòra przypomina Jego.

Wię tu jest wiadomość jaką Pan mi dał:
“Piękni ludzie jako grupa to nie moja Oblubienica. Szukam cichych, skromnych, pełnych skruchy i pobożnych. Tych prześladowanych w imię sprawiedliwości. Szukam tych ktòrzy Mnie przypominają. Tak wygląda Moja Oblubienica”.

“Chcę dać wielką nadzieję tym z niskiego pochodzenia i marginalizowanym. Są Mojimi Pięknościami. Są tymi ktòrzy najbardziej przypominają Mnie na ziemi. Przykro mi to powiedzieć ale wielu Mojich Chrześcijan przypomina piękno kròlowych Babilonu, lub w waszym czasie, Hollywood”

“Wiem że jesteście zmęczeni Mną powtarzającym to, ale to nie jest Hollywood – to jest Niebo. I dusze tutaj nie są podobne wogòle do tych ktòre nazywacie wspaniałymi na tej Ziemi”.

Wzywam Mojich Wybranych i Mojich Ludzi do skruchy. Nie mòwię w żadnym wypadku że wspaniała osoba w światowych standardach nie może być Moją Oblubienicą – ale w jej osobistym życiu, będzie Mnie przypominać. Ukrzyżowanego, odrzuconego, pominiętego, wzgardzonego”.

“Nosząc blizny spowodowane twardą pogardą innych w jej sercu. Moje serce jest przyciągane przez takich. Oni noszą swòj bòl z cichą godnością, ale z zewnątrz nigdy byś ich nie rozpoznał. To są moji Wybrani. Razem z małymi, słabowitymi, odrzuconymi i tymi na marginesie”.

“Wiem że się powtarzam, ale to nie mogło być bardziej trafne, bardziej istotne”

“Chcę by wszyscy wiedzieli, że to czego szukam w potencjalnych Oblubieńcach,  to NIE wspaniale wypielęgnowanych chrześcijan. Raczej tych najmniejszych. Przyprowadźcie do Mnie tych ktòrzy uznali siebie za niegodnych Mojej Korony. Wpojcie im cichą pewność że oni faktycznie należą do Mnie i że są godni. To są Moji Oblubieńcy i Moje Oblubienice. To są Moji Wybrani. A ci ktòrzy ciągle stoją i czekają by być przyjętymi są BARDZO ważni dla Mnie.

“Otrzymają nawet tę samą zapłatę co ci ktòrzy zostali wybrani pierwsi, i przed wszystkimi skromnymi i niepożądanymi”.

To jest wiadomość dzisiaj do Jego Oblubieńcòw i do Jego Kościoła

flagge ru  Иисус зовет Свою невесту к покаянию и обращению

=> видео   => PDF

1. сентябрь 2014 – Слова Иисуса к сестре Клэр

Господь зовет Свою невесту к покаянию и обращению. Она не готова к восхищению, Он хочет ее подготовить. Одна из причин, почему в Америке в хозяйстве застой – и Господь допускает это, – чтобы Он мог забрать Свою невесту, чтобы мысли ее отвлечь от мира и направить на Него.

Как вы знаете, мы имеем много христиан, живущих в изобилии в этой стране. Они говорят об изобилии и о том, что действительно успешный христианин должен стремиться к этому… Ничего не может быть дальше от истины, так как деньги и изобилие были последними вещами из того, что имел ввиду Господь в Новом Завете. В Ветхом Завете это иногда было знаком благосклонности Бога, но в Новом Завете Господь утвердил стандарт.

Он не избрал родиться царем или князем, чтобы так и жить, Он избрал простую, скромную жизнь, не устроенную в вещах мира.

Он ищет невест, похожих на Него.

Вот что дал мне Господь…
«Красиво и удобно устроенные в вещах этого мира люди не являются Моей невестой. Я ищу кротких, смиренных, кающихся и честных. Тех, которые гонимы за правду, Я ищу тех, которые на Меня похожи. Это то, как выглядит Моя невеста. Я хочу смиренным и тем, которые на краю стоят, дать великую надежду. Они являются Моими красотами. Они больше всего похожи на Меня на земле. Мне жаль, но Я должен сказать, что многие христиане похожи на красивых цариц Вавилона или, как в ваши дни – на Голливуд.»

«Я знаю, что вы достаточно слышали о том, что Я говорил, что это Небеса, а не Голливуд. Души здесь никакого сходства не имеют с теми, которых вы видите великими на этой земле.»

«Я призываю Мою невесту и Мой народ к покаянию и обращению. Я ни в коем случае не говорю, что уважаемая личность по стандарту мира не может быть Моей невестой, но она в своей личной жизни должна быть похожа на Меня.»

«Распятая, отверженная, незаметная, презренная. Она носит раны, нанесенные в сердце через бесчувственный презрение людей. К таким влечет Мое сердце. Они переживают свою боль в тишине, но внешне их не узнать. Это Мои избранные. Вместе с малыми, сокрушенными, отверженными и исключенными.»

«Я знаю что Я повторяюсь, но это очень, очень важно.»

«Я хочу, чтобы все знали, что‘ Я ищу в потенциальной невесте. Речь идет НЕ о «культурном» христианине или христианке, но гораздо более речь идет о самых малых. Приведите всех тех ко Мне, которые сами себя считают недостойными для Моей короны. Внушите им тихое доверие, что они действительно достойны принадлежать Мне. Они Мои невесты, они Мои избранные. И те, которые все еще ждут, чтобы их наняли на труд, для Меня ОЧЕНЬ важны.»

«Они получат ту же награду, что и те, которые первыми были избранны. Самые первые будут смиренные и нежеланные.»

Это послание Господа к Его невесте и Его церкви.

Flag Turkey-270x180px  Jesus gelinini Tanrı´ya dönmeye çağırıyor

=> VIDEO   => PDF

Jesus gelinini Tanrı´ya dönmeye çağırıyor

1 Eylül 2014 – Jesus Christus´un Clare kardeşe mesajı
Tercüme: Jasmin

Rab Jesus, gelininin ve potansiyel gelininin günahlarını bırakıp O´na dönmesine çağırıyor. Jesus´un O´na sadıkları direkt bu dünyadan cennete alma zamanı geldiğinde, onlar henüz hazır değil. O onları hazırlamak istiyor. Amerika’nın ekonomisinin durgun oluşunun nedeninin bir kısmı Tanrı’nın gelinini bu dünyadan geri çekebilmesi içindir ki, Tanrı bu durgunluğa izin verdi. Bütün bunlar onların düşüncelerini bu dünyadan uzaklaştırıp kendine doğru yönlendirmek içindir.

Bildiğiniz gibi bu ülkede refahı seven çok Hristiyan vardır. Bu Hristiyanlar refah hakkında konuşurlar ve zenginliğe güvenmeyen Hristiyanların başarılı bir Hristiyan olmadığını kanısındadırlar. Hiçbir şey hakikatten bu kadar uzakta olamaz, çünkü Yeni Antlaşma’da zenginlik ve para Rab´bin en az değer verdiği bir şeydi. Eski Antlaşma’da ise Tanrı’nın iyi niyetinin insanlara bir işaretiydi, ama Yeni Antlaşma’da Rab yeni standart koydu.

Jesus bir kral veya prens olarak dünyaya gelmeyi veya bir prens veya kral hayatı yaşamayı seçmedi. Kendisi basit ve mütevazı bir hayatı seçti. Dünya işleriyle kökleşmemiş bir hayatı.

O kendisine benzer bir gelini arıyor.

Jesus´un bana verdiği mesaj şöyle…
“Güzel insanlar grup olarak benim gelinim değil. Alçakgönüllüleri, pişmanları ve dürüstleri arıyorum. Adaletten ötürü zulüm görenleri, bana benzer insanları arıyorum. Bu benim gelinimin tasviridir. Yana itilenlere ve alçakgönüllülere büyük ümit hediye etmek istiyorum. Onlar benim güzellerimdir. Onlar bu dünyada bana en çok benzeyenlerdendir. Söylediğime üzgünüm, ama birçok Hristiyan Babil´in güzellik kraliçelerine benziyor veya bugünün Hollywood kraliçelerine.”

“Cennetin Hollywood olmadığını söylememden bıktığınızı biliyorum. Bu dünyada ‘harika’ diye değer verdiğiniz insanların cennetteki insanlarla (ruhlarla) hiçbir benzerlikleri yoktur.”

“Gelinimin ve milletimin günahlarından pişman olup Rab´be geri dönmesine çağırıyorum. Dünya standartına göre sevimli bir şahsın benim gelinim olamayacağını asla söylemiyorum, ama şahsi hayatında bana benzeyecek.”

“Çarmıha gerilmiş, reddedilmiş, görmemezlikten gelinmiş ve hor görülmüş. Diğer duygusuz insanların hor görmesiyle taşıdığı kalbindeki yaralarla. Kalbim böyle insanlardan etkileniyor. Acılarını sessizce ve onurla taşıyorlar, ama dışardan bu görünmüyor. Bunlar benim küçüklerle, narinlerle, reddedilenlerle ve dışlanmışlarla birlikte seçkinlerim.”

“Tekrar tekrar söylediğimi biliyorum, ama bundan daha anlamlı ve önemlisi olamaz.”

“Potansiyel gelinde ne aradığımı herkesin bilmesini istiyorum. O bakımlı Hristiyan DEĞİL. Daha ziyade çok küçükler, yani aşağıdakiler. Onların hepsini, benim tacıma kendilerini layık görmeyenleri bana getirin. Onlara sessiz bir ümit aşılayın ki, gerçekten bana ait ve layık olsunlar. Onlar benim gelinlerim. Benim seçkinlerim. Ve hâlâ orada durup işe alınmayı bekleyenler benim için ÇOK önemli.

“Onlar, önce seçilenler gibi, ayni ödülü alacaklar. Alçakgönüllüler ve sevilmeyenler en başta olmak üzere.”

Bu Rab Jesus´un gelinine ve kilisesine mesajıdır.

Flag-filipino-270x180px  Panawagan Ni Hesus sa Kanyang Minamahal…

=> VIDEO   => PDF

Panawagan Ni Hesus sa Kanyang Minamahal…
Sa Kanyang Napipisil Na Kapuso (Bride)…

Ika 1 ng Setyembre, 2014 Mensahe Ni Hesus sa Pamamagitan Ni Sister Clare…

Ang Panginoon ay nananawagan sa Kanyang Minamahal, o ang Kanyang napipisil na Kabiyak ng Puso patungo sa pagbabalik loob. Hindi pa sya nakahanda sa nalalapit na masidhing kagalakan (rapture). At gusto Nya tayong ihanda sa bagay na yun. Kaugnay ng bumabagsak na ekonomiya sa Amerika at buong bansa, at kung bakit pinapayagan ito ng Panginoon, ay para tawagin ang Kanyang mga Kapuso mula sa pagkahumaling nito sa mundo. Upang ilipat ang paningin nila mula sa kaabalahan sa mundo patungo sa Kanyang pagmamahal.

Batid ninyo na marami tayong mga lingkod ( pastor ) na nagtuturo ng kasaganahan ng Kristyano, mga taong nagtuturo na ang pag-unlad ay sa materyal na bagay lamang, na hindi ka magiging maunlad na Kristyano kung hindi ka mag-iisip ng tulad nila. Napakalayo nito sa katotohanan, sapagkat ang kayamanang materyal o salapi ay pinakahuli sa isipan ng Panginoon sa Bagong Tipan. Sa Lumang Tipan minsan ito ay ginagamit na gantimpala mula sa Panginoon, ngunit sa Bagong Tipan ay naglagay na Sya ng panuntunan.

Hindi Nya pinili na ipanganak na hari o anak ng hari at mamuhay tulad nito. Ang pinili Nya ay simpleng buhay, walang pagkukunwaring pamumuhay. Buhay na hindi nakasalalay sa kaguluhan ng mundo.

Kaya naghahanap Sya ng Kabiyak ng Puso na tulad Nya, at eto ang mensaheng ibinigay Nya sa akin…

“ Ang mga taong magandang tingnan sa panlabas na anyo para sa nakararami ay hindi ang hinahanap kong Kabiyak ng Puso. Ang hinahanap ko ay mapagkumbaba, mahinahon, nagsisisi at taos-puso. Yung mga nililibak at tinutuligsa dahil sa katotohanan. Naghahanap Ako ng susunod sa Aking halimbawa. Ganun ang hinahanap Kong Kabiyak ng Puso. Gusto Kong magbigay ng pag-asa sa mga maliliit at minamaliit ng mundo. Sila ang tunay na busilak sa Aking paningin. Sila ang tunay na sumusunod sa Aking halimbawa dito sa mundo. Ikinalulungkot Kong sabihin na karamihan sa Aking mga Kristyano ay Reyna ng Babilonya ang kanilang halimbawa, o sa panahon ninyo ngayon ay ang mga nasa “ pinilakang tabing. “ Alam Ko naririndi na kayo pag sinasabi Ko ito sa inyo, pero hindi ito mundo ng pinilakang tabing, ito ay langit ang Aking Kaharian . And mga nandito ay walang pagkakatulad sa mga tinatawag ninyong nakaaangat sa mundong ito.”

“ Tinatawagan Ko ang Kabiyak ng Aking Puso at Aking mga Anak na magbalik loob Kayo sa Akin. Hindi Ko naman ibig sabihin na ang magandang tingnan dito sa mundo ay hindi na pwedeng maging Kabiyak ng Aking Puso, subalit sa kanyang pamumuhay dapat Akong makita sa Kanya, ipinako sa krus, tinanggihan, tinapak tapakan at nililibak.”

“ Binabata ang mga sugat sa kanyang puso na nilikha ng iba. Sa mga tulad nito malapit ang Aking puso. Binabata nila ang pasakit ng buong katahimikan at pananampalataya, pero sa panlabas hindi mo ito mahahalata. Sila ang mga pinipili Ko, kasama mg maliliit, mahihina, mga tinatanggihan at minamaliit sa lipunan.”

“ Batid Kong paulit ulit na Ako, pero ito ay napakahalaga at napaka importante.”

“ Gusto Kong malaman ng lahat na ang hinahanap Kong nararapat na Kabiyak ng Puso ay HINDI ang mapusturang Kristyano. Kundi ang mga sobrang liit sa tingin ng lahat. Dalhin ninyo sa Akin yung tingin nila sa sarili nila ay hindi karapat dapat sa Aking Korona. Ipabatid ninyo sa kanila na sila ay tunay Kong mahal at nararapat sa Akin. Ang mga katulad nila ang Aking Kabiyak ng Puso. At yung mga naghihintay sa paligid ay NAPAKA kahalaga sa Akin.”

“ Sila ay sasahuran Ko din ng husto katulad ng mga naunang pumasok sa Aking gapasan/taniman.”

Yan ang mensahe ng Panginoon ngayon sa Kanyang Kapuso at sa Simbahan.

Löwen im Himmel & Unsere Herzenswünsche – Lions in Heaven & Our Heart’s Desires

<= Zurück zur Übersicht                                                              Back to Overview =>

BOTSCHAFT / MESSAGE 242

Flag brazilian-270x180px
2016-01-29 - Jesus spricht ueber Loewen im Himmel und unsere Herzenswuensche 2016-01-29 - Jesus speaks about Lions in Heaven and our Hearts Desires
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> In Bereichen der Herrlichkeit leben
=> Ich ging, um einen Ort zu bereiten
=> Flitterwochen im Himmel
Related Messages…
=> Living in the Realms of Glory
=> I went to prepare a Place vor you
=> Honeymoon in Heaven

flagge de  Jesus spricht über Löwen im Himmel & Unsere Herzenswünsche

Jesus spricht über Löwen im Himmel & Unsere Herzenswünsche

29. Januar 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Der Herr ist so nahe bei uns, Herzbewohner und so fürsorglich, indem Er unsere Herzen vorbereitet.

Heute Abend war ich ein bisschen abgelenkt – ich bin mir sicher, dass ihr es satt habt, mich das sagen zu hören… Aber ich skypte mit Carol und ich klickte auf Pinterest und kam auf die Seite mit all diesen grossen Löwen. Das Schönste, was ich jemals gesehen habe bei diesen Katzen ist die Art, wie miteinander umgehen! Wirklich faszinierend und sehr besonders. Ich kann es nicht beschreiben, aber es war wie neben einem grossen, warmen Lagerfeuer zu sitzen in einer kalten Nacht. Da gibt es so viel Trost in diesen Tieren. Es ist für mich ein Rätsel, warum ich so fühle.

Als ich ins Gebet kam, fragte ich den Herrn… ‘Herr, ich verstehe nicht, warum ich so fasziniert bin von den grossen Katzen.’

Wir waren im Himmel, im Palast der Wasserfälle und lehnten uns zurück im Doppelsofa. Wir waren dort in genau der Sekunde, als Judah, mein riesiger männlicher Löwe zu uns kam und seinen massiven Kopf auf meinen Schoss legte. Ich streichelte seine Augenbrauen und Wangen und er schloss seine Augen. So viel Liebe kommt von den Tieren hier!

‘Ich verstehe es nicht Herr… Ich muss mich richtiggehend wegschleppen von Pinterest, wenn ich auf diese Seite mit den grossen Katzen komme.’

Und dann zeigte mir der Herr ein Bild von mir, als ich noch ein kleines Kind war, vielleicht drei oder vier. Zu jener Zeit war ich für ca. 1 Jahr getrennt von meiner Mutter, weil sie Tuberkulose hatte und in einem Sanatorium war. Ich blieb bei einem älteren Ehepaar und ich erinnere mich, dass ich oft allein gelassen wurde in meinem Kinderbett… sehr oft. Ich war sehr einsam.

Der Herr begann zu sprechen…
“Als du ein Kind warst, hast du nicht genug Liebkosungen bekommen. Für dich repräsentierte knuddeln Liebe, von welcher du auch nicht genug bekamst. Du bist eine sehr einfühlsame Person und brauchst jene physische Verbindung; du bist auch sehr herzlich. Für dich Clare sind Katzen die knuddligsten, liebevollsten Kreaturen – Jemand, den du knuddeln kannst, um dich warm und sicher fühlen zu lassen. Jedes Mal, wenn du diese Kreaturen siehst, kommt jene Sehnsucht nach mehr Liebe und Zuneigung hoch in dir.”

“Es ist ziemlich einfach, du brauchst viel Liebe und du gibst auch viel Liebe. Wie viele Male am Tag knuddelst du mit deinen Katzen und sagst ihnen, dass du sie liebst?”

Du meine Güte Herr, mehr als ich zählen kann.

“Das ist richtig und wie viele Male folgen sie dir und suchen Zuneigung?”

Gleich viel.

“Es ist eine tröstende Beziehung. Ich habe sie dir zum Trost geschenkt, wenn du eine Berührung brauchst und ich drücke Meine Liebe zu dir durch sie aus. Und übrigens, sie werden schwer bewacht von Meinen Engeln.”

Ich kann sicherlich ihre Liebe fühlen Herr. Und ich fühle Deine Gegenwart durch sie. Es ist wunderbar und tröstend.

“Nun, grosse Katzen? Mehr Trost. Und sie üben auf dich die gleiche Faszination aus wie auf Alle Anderen. Sie sind majestätische Wesen, kräftig, wunderschön und die krönende Herrlichkeit der Schöpfung im Tierreich und doch zahm und liebevoll. Sie sind prachtvolle Kreaturen und sie haben einen sehr engen Familienzusammenhalt. Das ist etwas, was dir als Kind auch geraubt wurde. Akzeptiert zu sein in einem Rudel ist wie eine richtige Familie zu haben.”

Ja, ich war ein Einzelkind in einem Eineltern Haushalt. Das war ziemlich einsam…

Ich erinnere mich an einen Trip in den Himmel, als wir in der Savanne waren im Himmel und eine Löwin unter einem Baum lag mit ihren Jungen. Ich ging bis auf ca. einen Meter zu ihr und legte mich rechts neben ihr ins Gras. Sie legte ihre linke Mama-Tatze auf meine rechte Schulter und zog mich näher heran, bis wir uns Nase an Nase zusammenkuschelten und ihre Kleinen überall auf mir herumkletterten. Dann sagte Jesus ‘Sie tut das nicht mit Jedem.’ Ich schätze jene Erfahrung mit Seinen Löwen sehr.

Jesus fuhr weiter…
Im Himmel Meine Liebe, wirst du nicht mehr so bedürftig sein, aber du wirst immer noch deine Tiere haben. Ich weiss, wie lieb du sie hast und sie haben dich lieb. Es ist ein echtes Geschenk und eine Gnade, so nahe bei ihnen zu sein und so innig um ihre Bedürfnisse besorgt zu sein. Aehnich wie ich es mache. Meine Braut ähnelt Mir in so vielen Belangen. Zu Viele, um zu zählen.”

“Sei im Frieden betreffend dieser Zuneigung, aber lass sie dich nicht wegtragen von der Arbeit, die Ich dir gegeben habe.”

Ja, ich musste mich richtig weglotsen von jener Pinterestseite. Es war emotional schmerzhaft!

Er fuhr weiter…
“Schau, dies sind einige Taktiken des Feindes, um dich dazu zu verleiten, Zeit zu vergeuden. Ich weiss, dass du dir das bewusst bist und du sagtest ‘nein’ zu einer zwanghaften Verstrickung. Die meisten Menschen realisieren nicht, was der Feind tut, wenn sie eine echte Faszination und Zuneigung haben gegenüber etwas, sei es ein Hobby, Tiere, Menschen… was auch immer. Es bringt ihnen Trost, sich damit zu beschäftigen. Aber da kommt eine Zeit, wenn es nicht mehr gesund ist, von der Realität zu fliehen.”

“Dies ist, warum Ich euch Alle gewarnt habe, dass Versuchungen vorbereitet werden für euch. Wenn der Feind euch wegziehen kann von dem, was wichtig ist, dann ziehen Gelegenheiten an euch vorbei, ohne dass ihr sie nutzt, um jene Seelen zu Mir bringen, damit Ich ihnen Trost schenken kann und ein Wort, welches ihre Herzen zu Mir drehen könnte.”

“Es genügt zu sagen Meine Braut, dass wenn ihr euch jetzt selbst leugnet, verspreche Ich, dass ihr schon sehr bald im Himmel alles haben werdet, wovon ihr jemals geträumt habt oder was ihr jemals wolltet. Sofort! Und es wird niemals mehr von euch genommen werden. Ich weiss, dass du deinen Collie gesehen hast im Himmel und sie wartet auf dich und zwar ziemlich ungeduldig!”

Ja, ich hatte sie hinter Jesus gesehen und zu Seiner Rechten bellend und springend von rechts nach links. Offensichtlich begeistert, mich zu sehen!

Er fuhr weiter…
“Oh, die Wunder Meiner Schöpfung… sie sind im Ueberfluss vorhanden, so wie nichts, was ihr jemals erlebt habt und sie gehören euch, um sie für immer zu geniessen. Meine Bräute, wenn ihr euch selbst nur noch ein bisschen länger leugnet, werden all eure Träume erfüllt sein, wenn Ich euch an den Ort bringe, den Ich sehr individuell, sehr speziell für Jedes Einzelne von euch vorbereitet habe.”

“Ist es zu viel von dir zu bitten, nur noch eine kleine Weile zu warten? Jenes Opfer ist so erfreulich für Mich. Ich sage nicht, dass es keinen Trost mehr gibt von den Kreaturen. Ich rate dir einfach, dem Feind nicht zu erlauben, Zwänge zu nutzen, um dich von Jeder deiner Missionen abzulenken.”

“Ich habe fabelhafte, herzerwärmende Ueberraschungen für Alle von euch… und sie sind genauso ungeduldig euch zu sehen, wie ihr seid, sie zu sehen.”

Und nachdem der Herr das gesagt hatte, wurde eine Schriftstelle erweckt in mir – Römer 8:22-23
Denn wir wissen, dass die ganze Schöpfung zusammen stöhnt und die Schmerzen der Geburt durchlebt bis jetzt. Und nicht nur sie, sondern auch wir, welche die Erstlingsfrüchte des Geistes haben, wir selbst stöhnen auch in uns selbst und warten eifrig auf die Adoption als Kinder Gottes, die Erlösung von unserem Leib.

Der Herr segne euch Alle. Wir haben wirklich ein paar wunderbare Dinge, auf welche wir uns freuen können!

flagge en  Jesus speaks about Lions in Heaven & Our Heart’s Desires

Jesus speaks about Lions in Heaven & Our Heart’s Desires

January 29th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

The Lord is so close to us, Heartdwellers, and so solicitous for our care and taking care of us and preparing our hearts.

Tonight, I got a little bit distracted – I’m sure you’re tired of hearing me say that… But I was with Carol on Skype and I just happened to get a Pinterest that I clicked on – and it was all these big lions. Some of the sweetest things I’ve ever seen in these cats, the way they relate to each other! Really, really fascinating and really precious. I can’t describe it, but it’s somewhat like sitting near a big, warm bonfire on a cold night – there is such a comfort in these animals. And it’s a puzzle to me as to why I feel this way.

So, when I came into prayer I asked the Lord… ‘Lord, I don’t understand why I have such a tremendous fascination with big cats.’

We were in Heaven actually, in the Palace of Waterfalls, sitting back in the double lounge chair recliner made from white wicker. We’d been there but second when Judah, my huge male lion came over to us and put his massive head on my lap. I stroked his eyebrows and cheeks and he sweetly closed his eyes, caught up in heavenly contemplation of his human’s love. So much love from the animals here. So much!

‘I don’t understand it, Lord…I have to drag myself away from Pinterest when I get on the big cat page.’

And then the Lord showed me a picture of myself when I was just a small child, maybe three or four. At that time, for a year or so, I was separated from my mother who had TB and was in a sanitarium. I was staying with an older couple and I remember being left alone in my crib… a lot. I was very lonely.

The Lord began to speak…
“When you were a child you didn’t get enough cuddling. To your mind, cuddling represented love, which you also didn’t get enough of. You are a very tactile person and need that physical connection; you’re also very affectionate. To you, Clare, cats are the most cuddly, loving creatures – someone you can snuggle up to and feel warm and secure. So, every time you see these creatures, that longing for more love and affection rises up in you.”

“It’s really quite simple, you need a LOT of love. You also give a lot of love. How many times a day do you snuggle with your kitties and tell them you love them?”

Gee, Lord, more than I can count.

“That’s right, and how many times do they follow you around looking for affection?”

The same.

“It’s a comforting relationship. I have given them to you for comfort when you need a touch, and I am always expressing My love for you through them. And by the way, they are heavily guarded by My angels.”

I certainly feel their love, Lord. And I feel Your presence through them. It’s wonderful and comforting.

“So, big kitties? More comfort. Plus, you have the same fascination with them that everyone has. They’re majestic beings, powerful, beautiful and the crowning glory of creation in the animal kingdom, yet tame and affectionate. They are magnificent creatures and have very close family relationships. That is one thing you were also deprived of as a child. To be accepted in a pride, is like having real family.”

Yeah, I was an only child in a single-parent family. So, that was pretty lonely…

I remember on one trip to Heaven we were on the Savannah in Heaven and a lioness was lying beneath a tree with her cubs. I went within 4 feet of her to her right and lay down in the grass. She reached her big left mamma paw over and laid it on my right shoulder pulling me closer, ’till we were snuggled up nose to nose and her little ones were climbing all over me. Then Jesus said… “She doesn’t do that with everyone.” I cherish that experience with His lions.

Jesus continued, “In Heaven, My Love, you won’t be so needy, but you’ll still have your animals. I know how very dear they are to you, and you are dear to them. It is a real gift and grace to be so close to them and care so deeply for their needs. Much like I do. My Bride resembles Me in so many ways. Too many to count.”

“Be at peace about this affection, but don’t let it carry you away from this work I’ve given you.”

Yeah, I had to PRY myself away from that Pinterest page. It was emotionally painful!

He continued…
“You see, these are some of the enemy’s tactics to tempt you to waste time. I know you are aware of that and you said ‘no’ to a compulsive involvement. Most people don’t realize what the enemy is doing when they have a real fascination and affection for something, be it a hobby, animals, people, whatever. It brings them comfort to engage themselves with it. But there comes a time when it is no longer healthy but an escape from reality.”

“This is why I have warned you all that temptations are being prepared for you. If the enemy can get you off what is important, then opportunities I give you for souls will go by without you taking advantage of them and bringing them to Me, giving them comfort, and a word that could turn their hearts towards Me.”

“Suffice it to say, My Bride, if you deny yourself now, I promise that in Heaven, soon enough, you will have all you ever dreamt of or wanted. Instantaneously! And it will never be taken from you. I know you have seen your Collie in Heaven and she is waiting for you, in fact, very impatiently!”

Yes, I had seen her behind Jesus and to His right barking and jumping from right to left. Obviously excited to see me!

He continued…
“Oh, the wonders of My Creation…they abound like nothing you’ve ever experienced and they are yours to enjoy forever. So, My Brides, if you deny yourself just a little bit longer, you will all have your dreams come true when I bring you to the place I’ve prepared very individually, very especially, just for each of you.”

“Is it too much to ask for you to wait just a little while? Oh, that sacrifice is so pleasing to Me. I’m not saying there will be no more comfort from creatures. I’m just advising you not to allow the enemy to use compulsion to distract you away from each of your missions.”

“I have marvelous heart-warming surprises laid up for all of you…and they are just as eager to see you as you are to see them.”

And after the Lord said that, a Scripture was quickened to me in Romans 8:22-23
We know that the whole creation has been groaning as in the pains of childbirth right up to the present time. Not only so, but we ourselves, who have the first-fruits of the Spirit, groan inwardly as we wait eagerly for our adoption to sonship, the redemption of our bodies.

The Lord bless you all. We truly have some wonderful things to look forward to!

 

Jesus sagt… Der Februar ist ein Prüfungs-Monat – Jesus says… February is a Month of Testings

<= Zurück zur Übersicht                                                              Back to Overview =>

BOTSCHAFT / MESSAGE 241

Flag brazilian-270x180px
2016-01-28 - Jesus sagt - Der Februar ist ein Pruefungsmonat 2016-01-28 - Jesus says - February is a Month of Testings
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Wünsche, Eigensinn & Konsequenzen
=> Sieg über Prüfungen
=> Ich werde euch mit Demut kleiden
=> Erhaltet eure Reinheit
=> Meine Gnaden vollenden alles
=> Ergreife das Seil der Gnade
Related Messages…
=> Desire, Self-Will & Consequences
=> Victory over Trials
=> I will clothe you in Lowliness
=> Maintain your Purity
=> My Graces accomplish it all
=> Grasp the Rope of Grace

Jesus sagt… Der Februar ist ein Prüfungs-Monat

28. Januar 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Möge der Herr uns Alle mit Weisheit und Frieden segnen, Herzbewohner.

Nun, ich bin immer noch in einer Art Taumel, aufgrund meiner gestrigen Korrektur. Ich versuche noch, alles in mein Herz zu bekommen und zu verstehen und mir selbst zu vergeben. Ich hatte eine harte Zeit heute, einfach im Wissen, dass ich den Herrn enttäuscht hatte. Es hat wirklich mein Herz traurig gestimmt.

Das Erste, was Er zu mir sagte, als Er zu mir kam während dem Gebet, war… “Deine Kämpfe sind fast vorbei, Clare. Lass Mich jetzt nicht im Stich.”

Ich weiss nicht, was ich sagen soll, Herr – ausser, dass ich krank bin im Herzen.

“Dieser nächste Monat ist sehr entscheidend und wichtig für Jene, die du führst. Sie müssen sich der Situation bewusst sein. Die Teufel ahnen, dass dies ihre letzte Chance sein wird, Seelen in die Hölle herunter zu ziehen. Es ist so viel mehr als normale Wachsamkeit vonnöten, um eure Seelen zu bewahren.”

“Sie werden hinter euch her sein aus allen Richtungen. Versuchungen, von welchen ihr niemals dachtet, dass ihr anfällig wärt dafür. Mein Rat an euch Alle, haltet euch bedeckt, bedeckt, bedeckt – bedeckter als jemals zuvor in eurem Leben. Lasst keine stolzen Fahnen wehen, an welche sie sich anheften können und sie werden direkt an euch vorbeiziehen. Sie versuchen, Stolz in euren Herzen zu schüren auf jede mögliche Art, die sie finden können. Lehnt es ab, daran zu glauben. Weicht den Kugeln einfach aus. Eure Wachsamkeit wird eure Seele retten und vielleicht sogar Jene um euch herum. Wenn die Teufel euch anvisieren, zielen sie auch auf Jene um euch herum. Sie jubeln, wenn sie euch nutzen können, auch Andere zu Fall zu bringen.”

“Erlaubt euch selbst nicht, in nutzlose Gedankengänge, leere Argumentationen und Kritik hineingezogen zu werden. Oh, sie haben Landminen vor euch gelegt, Meine Leute. Eure einzige Hoffnung ist, euch in Demut bedeckt zu halten, Mein Blut gestehend zu eurem Schutz und abzulehnen, Ich meine gerade heraus abzulehnen, in nutzlose Argumente verwickelt zu werden, die eure Seele veranlassen werden, in Unruhe und Verwirrung hinein zu fallen.”

“Wie wenig sie wissen oder erwarten, dass Ich euch in Demut stärken werde, welche euer grösster Schutz ist. Wenn ihr wachsam und gehorsam bleibt, werden sie keinen Ort finden, sich zu manifestieren.”

“Dies ist eine kritische Zeit für Alle von euch. Während ihr durch diesen Monat schreitet, erwartet, dass Granaten in euer Gesicht fliegen. Wenn sie es tun, fangt sie ab, bevor sie explodieren und euren Frieden rauben.”

Und an jenem Punkt machte ich eine Pause und ich wurde ein wenig geschäftig während meiner Pause. Ich glaube, dass ich dem Herrn auswich, ich war nicht sicher, was es war. Als ich ins Gebet zurückkam sagte Er… “Du nistest.”

Nisten. Das ist, was Frauen tun, bevor sie gebären. Es ist auch, was man tut, bevor schlechtes Wetter oder ein grosser Sturm kommt – einfach nesteln, um sich selbst sicher zu fühlen.

Der Herr fuhr weiter…
“Du nistest. Bitte, sei im Frieden. Du bist dir bewusst, was vor sich geht, das ist genug. Dich auf dich selbst zu fokussieren, würde Niemandem Gutes tun. Es ist besser, wenn du dich auf Chancen freust, deine Liebe zu Mir zu beweisen. Es ist besser für dich, jetzt weiter zu machen Clare.”

Wie mache ich das Herr, wenn mein Herz so schwer ist?

“Fokussiere dich auf Mich, Geliebte.”

Bin ich immer noch Deine Geliebte?

“Immer noch und für immer und ewig. Sagte ich dir nicht, dass Ich dich für diesen Job wählte, weil du eine solch arme Seele warst? Sagte Ich dir nicht, dass Ich suchte und niemand Anderes finden konnte, der gleichviel Mitleid erregte wie du? Es sind immer Jene, die denken, dass sie etwas sind, wenn sie nichts sind. Sie sind wirklich bemitleidenswert. Die Realität ist eine harte Landung. Es ist besser, dass du das jetzt herausfindest, lieber als am Ende deines Lebens.”

“Ich baute auf dich Clare, weil Ich deine Schwachheiten so gut kannte. Und doch gehört dein Herz Mir – Das Leben ist ein Kampf für dich. Ich wusste, dass deine Kämpfe die Gleichen sind, wie bei Anderen und indem Ich dir helfe, den Sieg zu erlangen, würde Ich auch ihnen helfen. Du bist perfekt für diesen Job, besonders, wenn du lehrbar bleibst und jetzt einen heimlichen Blick auf dich selbst wirfst und dann wieder in Meinen Spiegel schaust.”

“Da gibt es keinen Grund zu nisten…”

Herr, ich habe solche Angst, Dich zu enttäuschen. Ich fing an zu weinen, denn ich kenne meine Schwächen. Sie sind schlimm…

Er antwortete… “Ich weiss, Ich weiss. Aber du hast Mich an deiner Seite. Du hast Mich und Meine Gnaden und solange du dich am Seil der Gnade festhältst und niemals loslässt, wirst du es schaffen. Es muss in Fleisch und Blut übergehen, sozusagen zur Gewohnheit werden, Meine Liebe. Jeden Tag werden dir Möglichkeiten präsentiert, um in der Gnade zu wandeln – oder das Fleisch zu wählen. Kleine Dinge bedeuten viel. Deine Liebe zu Mir ist der Eckstein. Alle Dinge, die du aufgibst für Mich – und ganz besonders Nächstenliebe – sind die Bausteine. Dir werden fast in jedem Augenblick deines Lebens Möglichkeiten geschenkt. Je öfter du Mich wählst, um so stärker wirst du werden. Es ist so einfach.”

“Die Granitblöcke sind Meine Gnade, Entsagung, Nächstenliebe, Demut. Die Lehmblöcke sind dein Fleisch, deine Wünsche, dein Appetit, deine Vorlieben; Dinge, die im Endeffekt nichts bedeuten und nicht standhalten unter Druck. Mit Solchen zu bauen verursacht massive Instabilität. Wähle immer den Granit Meine Liebe. Das wird für alle Ewigkeit bestehen. Die Anderen werden in die Erde zurückfallen, aus welcher sie gemacht wurden.”

“Geh jetzt Meine Liebe, im Wissen, dass dir vergeben ist und du wiederhergestellt bist. Klammere dich an Mich und zeige Mir, wie sehr du dich sorgst.”

*******

Jesus says… February is a Month of Testings

January 28th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

May the Lord bless us all with wisdom and peace, Heartdwellers.

Well, I’m still kind of reeling from my correction yesterday. I’m still trying to get it all in my heart and understand and forgive myself. And I’ve been having a hard time today, just knowing I let the Lord down. It’s really been grieving my heart.

So, the first thing He said to me, when He came to me during prayer was… “Your struggles are almost over, Clare. Don’t let Me down now.”

I don’t know what to say, Lord – except I’m sick at heart.

“This next month is very, very key and important for those you are leading. They need to be appraised of the situation. The devils suspect this will be their last opportunity to drag souls down into Hell, so much more than ordinary vigilance is necessary to preserve your souls.”

“They are going to come after you from all directions. Temptations you never even thought you were vulnerable to. My advice to you all is lay low, low, low – lower than ever before in your lives. Don’t have any proud flags flying they can attach themselves to and they’ll go right by you. They are looking to stir up pride in your hearts any way they can do it. Refuse to buy into that. Simply dodge the bullets. Your vigilance will save your soul and perhaps even those around you. When the devils target you, they also target those around you. They rejoice when they can use you to bring others down as well.”

“Don’t allow yourselves to be drawn off into vain reasonings, empty arguments, critical spirits. Oh, they have set landmines before you, My people. Your only hope is to lay low in humility, confessing My Blood for protection and refusing, and I do mean flat-out refusing, to be engaged in useless arguments that will cause your soul to fall into unrest and confusion.”

“Little do they know, or expect, that I will strengthen you in humility, your greatest protection. As you remain vigilant and obedient, they will have no place to manifest.”

“This is a critical time for all of you. As you move through this month, be expecting grenades to fly in your face. When they do, catch them before they detonate and steal your peace.”

And at that point I took a break and I got a little bit busy during my break-time. I think I was avoiding the Lord, I wasn’t sure what it was. But when I came back to prayer He said… “You’re nesting.”

Nesting. That’s what women do when they’re about to give birth. It’s also what you do before bad weather or a big storm comes – just kind of nesting and making yourself feel secure.

So, the Lord began…
“You’re nesting. Please, be at peace. You are aware of what’s going on, that is enough. To focus on yourself would not do anyone any good. Better you should just look forward to opportunities to prove your love for Me. Better for you to move on now, Clare.”

How do I do that, Lord, when my heart is so heavy?

“Refocus on Me, Beloved.”

I’m still Your Beloved?

“Still, always and forever. Did I not tell you that I chose you for this job because you were such a poor soul? Did I not tell you that I looked and could find no one else to match you in pity? It is always the ones who think they are something, when they are nothing, that are truly to be pitied. Reality is a rough landing. Better that you figure that out now rather than at the very end of your life.”

“I looked to you, Clare, because I knew your weaknesses so very well. And yet your heart is for Me – so life is a struggle for you. I knew your struggles are the same as other’s and helping you gain the victory would help them as well. You are perfect for this job, especially if you remain teachable and steal a glance at yourself now and again in My Mirror.”

“There’s no need to nest…”

Lord, I am so afraid of failing You.

And I began to cry at that point. I know my weakness, guys. My weaknesses. They’re bad…

He replied… “I know. I know. But you have Me on your side. You have Me and My graces and as long as you take hold of that rope of grace and never let it go, you will make it. It has to become second nature to you, My Love. Every day you are presented with opportunities to go with grace – or go with the flesh. Little things mean a lot. Your love for Me is the cornerstone. All the things you give up for Me – and especially charity – are the building blocks. You are given opportunities almost every moment of your life. The more frequently you choose Me, the stronger you will get. It’s just that simple.”

“The blocks of granite are My grace, self-denial, charity, humility. The blocks of adobe are your flesh, your desires, appetites, preferences; things that ultimately mean nothing and do not hold up under pressure. Building with those causes massive instability. Always choose the granite, My Love. It will stand in eternity. The others will crumble back into the Earth they were made from.”

“Go now, My Love, knowing you are forgiven and restored. Cleave to Me and show Me how much you care.”

Lauheit… Kleine Füchse verderben den Weinstock – Lukewarmness… Little Foxes spoil the Vine

BOTSCHAFT / MESSAGE 240

<= Zurück zur Übersicht                                                              Back to Overview =>

Flag brazilian-270x180px
2016-01-27 - Jesus erklaert - Lauheit - Kleine Fuechse verderben den Weinstock 2016-01-27 - Jesus explains - Lukewarmness - Little Foxes spoil the Vine
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Meine spürbare Präsenz
=> Freiheit durch Verzicht
=> Grenzt euch ab
Related Messages…
=> My perceptible Presence
=> Freedom by Sacrifice
=> Draw the Line

flagge de  Jesus erklärt… Lauheit – Kleine Füchse verderben den Weinstock

Jesus erklärt… Lauheit – Kleine Füchse verderben den Weinstock

27. Januar 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Möge die süsse Gegenwart unseres Herrn Jesus mit euch sein, Herzbewohner.

Nun, es ist interessant. Der Herr überführt mich wieder der Lauheit und wie ich dorthin gelangte. Ich fühlte es. Ich fühlte, dass etwas nicht in Ordnung war zwischen Ihm und mir, trotz der schönen Gnaden, die Er mir im Gebet schenkte. Ich habe mir kleine Freiheiten genommen hier und dort für mein Fleisch, was ich nicht tun sollte. Und es hat definitiv zu einem gewissen Grad zu Lauheit geführt in meinem eigenen Herzen.

Also teile ich das mit euch, weil dies wahrscheinlich Eines der wichtigsten Dinge ist, wo wir uns selbst im Auge behalten können.

Jesus begann…
“Es sind die kleinen Füchse, die den Weinstock verderben, Meine Liebe” (Hohelied Salomo’s 2:15) “Die kleinen Dinge, die du tust, welche du weisst, dass du sie nicht tun solltest. Sie sind Beweise für die Eigenliebe und Lauheit gegenüber Mir, verstehst du?”

Ja Herr, Ich bin sehr überzeugt. Ich dachte nur eine kleine Ausnahme für das Fleisch hier und dort, ‘keine grosse Sache.’ Falsch. SEHR grosse Sache. Ich sehe, wo Satan langsam eindringt, damit wir nicht merken, dass wir vom Thema abkommen. Schliesslich verschulden wir uns nicht oder kaufen eine Corvette… Es ist nur ein Schokoriegel Peter zuliebe.

Er fuhr weiter…
“Du weisst, wie es sich anfühlt, wenn du in deinen Finger schneidest und er blutet. Es braucht ein paar Tage, um zu verheilen, besonders, wenn es auf einem Knöchel ist. In der Zwischenzeit tut es weh. Deine ganze Hand tut weh. Auch wenn es nicht lebensbedrohlich ist, es beeinträchtigt deine körperliche Leistung. Und es ist eine Ablenkung.”

“Es ist das Gleiche in Beziehungen. Kleine Gleichgültigkeiten tun weh. Wenn sie sich häufen, schaden sie und jener Schaden muss repariert werden. Dir wurden viele Gnaden geschenkt, Clare. Da gibt es wirklich keine Entschuldigung für dich, dir Freiheiten zu nehmen, die unsere Beziehung verletzen. Obwohl du einen sehr realen Feind hast, der dich dazu anstiftet, kannst du immer noch ‘NEIN’ sagen! Wenn diese kleinen Unbesonnenheiten angeregt werden.”

“Es ist nicht so, dass du unter einem starken physischen oder chemischen Zwang stehst. Es ist mehr wie ‘Ich will das.’ Du könntest darauf verzichten als ein Zeichen deiner Liebe zu Mir. Ich ehre es jedes Mal, wenn du das tust. Also siehst du, Gleichgültigkeit führt zu Lauheit… und es steht dir frei, es nicht zuzulassen.”

Nun Herr – wie komme ich daraus heraus?

“Verkneife dir mehr, geh tiefer. Schlussendlich wirst du einen Durchbruch erleben und eine Wiederherstellung Meiner Süssen Präsenz. Zeige Mir, dass du dich sorgst, Geliebte. Ich weiss, dass du einige ernste Lebensentscheidungen getroffen hast, um Mich zu ehren. Aber verstehe…Es sind die kleinen Füchse, die sogar die besten Weinstöcke verderben. Je höher du steigst, um so tiefer ist der Fall und um so mehr schadest du dir selbst, Mir und Anderen.”

Blödes Fleisch, es scheint, als ob ich es für immer bekämpfen werde.

“Wenn du die Entscheidung triffst, dich selbst komplett aufzugeben, dann wird der Wandel einfacher sein. Es sind die kleinen Freiheiten, die du dem Fleisch zugestehst, welches keine starken Zwänge sind, die so schädlich sind. Für die Zwänge schenke Ich dir auch Gnade. Ich verstehe, wenn dein Körper etwas braucht wie Schokolade. Ich bin zu jenen Zeiten nachsichtig mit dir, weil du einfach zu schwach bist.”

“Wie wunderbar es wäre, wenn du nicht so schwach wärst. Aber Ich nutze es, um dir in Demut zu helfen. Ich weiss, wie schlecht du dich jetzt fühlst, aber du bist noch nicht über dem Berg. Solange nicht, bis du dich selbst völlig aufgibst. Und Ich sollte hinzufügen, selbst wenn du das getan hast, kannst du immer noch fallen.”

“Vieles ist verbunden mit Demut, Meine Liebe. Du musst achtsame Demut üben. Mit anderen Worten, nimm jeden Gedanken gefangen, hebe Andere bewusst hoch und erniedrige dich selbst. Dann wird Enthaltsamkeit einfacher werden. Je bescheidener du wirst, um so mehr Schutz und Gnade werde Ich dir gewähren.”

“Du hast dich selbst erwischt in Sachen Stolz. Das ist immer ein Zeichen, dass eine Herabstufung unterwegs ist, sozusagen. Kleinheit, Kleinheit, Kleinheit. Je kleiner um so besser. Du hättest die Kleinheit Meiner Mutter erleben sollen. Es ist nicht etwas, das bekannt ist auf Erden heute, es ist so weit entfernt von dem, was ihr jetzt Demut nennt. Wenn irgendjemand noch kleiner hätte sein können in Meinen Augen, hätte Ich sie gewählt.”

“Es war wirklich ihr Wissen von dem Vater, das sie veranlasst hat, sich selbst zu erniedrigen. Sie sah sich selbst genau wie Ich sie sehe. Sehr, sehr, sehr klein, unbedeutend und ohne jeglichen Verdienst. Sie schrieb jedes gute Ding dem Vater zu und behielt nichts für sich selbst. Sie sah alle Anderen als tugendhafter an als sich selbst und nicht für einen Augenblick wagte sie es aufzusehen und zu urteilen. Sie war eingetaucht in Nächstenliebe und Mitgefühl.”

“Alle von euch, Meine Bräute, hättet von ihrem Beispiel lernen können. Aber ihr habt Mein Beispiel von fortwährender Gebrochenheit, Demut, Nächstenliebe und Verständnis. Obwohl Ich die Hure hätte verurteilen können, wählte Ich, es nicht zu tun. Seht ihr? Das ist der Job des Vaters.”

“Geh jetzt, Meine Liebe und ruhe dich aus. Wir werden morgen neu beginnen.”

Herr, ich bin bereit, willig gemacht zu werden. Ich hoffe nur, dass Du keine Brechstange nutzen musst, um mich zu korrigieren.

“Meine Liebe, Ich wähle immer die sanfteste Art, um dich in die Heiligkeit zu führen.”

flagge en  Jesus explains… Lukewarmness – Little Foxes spoil the Vine

Jesus explains… Lukewarmness – Little Foxes spoil the Vine

January 27th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

May the sweet presence of our Lord Jesus be with you, Heartdwellers.

Well, it’s interesting. The Lord is convicting me again of lukewarmness and how I got there. I’ve been feeling this. I’ve been feeling something wasn’t quite right between He and I, in spite of the beautiful graces that He’s been giving me in prayer. I’ve been taking little liberties here and there for my flesh, which I shouldn’t be doing. And it’s definitely lead to lukewarmness in my own heart to some degree.

So, I’m going to share that with you, because this is probably one of the most important things you can keep an eye on in ourselves.

“It’s the little foxes that spoil the vine, My Love.” Jesus began. “The little things you do that you know you shouldn’t do. They are proofs of self-love and lukewarmness towards Me, you know?”

Yes, Lord, I am very convicted. I thought just a little exception for the flesh here and a little there, ‘no big deal.’ Wrong. VERY big deal. I see where Satan gets in slowly so you don’t notice you are going off track. After all, you’re not going into debt or buying a corvette…it’s just a chocolate bar for Pete’s sake.

He continued…
“You know how it feels when you cut your finger and it bleeds. It takes a few days to heal, especially if it’s on a knuckle. In the meantime, it hurts. It makes your whole hand hurt. Even though it’s not life threatening, it mars your body’s performance. And it’s a distraction.”

“Same way in relationships. Little indifferences hurt. When they accumulate they do damage, and that damage has to be repaired. You’ve been given so many graces, Clare. There really is no excuse for you taking liberties that injure our relationship. Although you do have a very real enemy egging you on into these things, still you can say, ‘NO!’ when these little indiscretions are proposed to you.”

“It’s not like you’re under a strong physical or chemical compulsion. It’s more like ‘I want that.’ You could deny yourself as a sign of your love for Me. I honor each time you do that. So, you see indifference leads to lukewarmness…and you have it in your power not to allow that.”

So, Lord – how do I get out of this?

“Deny yourself more, go deeper. Eventually you’ll have a breakthrough and a restoration of My Sweet presence. Show Me that you care, Beloved. I know you’ve made serious life choices to honor Me. But understand: it is the little foxes that spoil even the finest of vines. The higher you go, the longer down the fall, the more damage that is done to yourself, to Me and to others.”

Stupid flesh, it seems like I am forever fighting it.

“When you make the decision to renounce yourself, in total, then the walk will be easier. It’s the little allowances you make for the flesh that are not strong compulsions, that are so damaging. For the compulsions, I give grace as well. I understand when your body needs something like chocolate. I give you slack at those times, because you are simply too weak.”

“How marvelous it would be if you weren’t that weak. But I use it to help with humility. Now, I know how badly you feel, but you are not out of the woods yet. Not until you totally renounce yourself. And I might add, even when you’ve done that, you can still fall. Much is tied up in humility, My Love. You need to practice mindful humility. In other words, take every thought captive, lift up others deliberately and abase yourself. Then abstinence will become easier. The lowlier you become, the more protection and grace I will impart to you.”

“You have been catching yourself in pride lately. That’s always a sign that a downgrade is on the way, so to speak. Littleness, littleness, littleness. The littler the better. You should have experienced My mother’s littleness. It’s not like anything known on Earth, it is so far from what you call humility now. If anyone could have been any tinier in My eyes, I would have chosen them.”

“It was truly her knowledge of the Father that caused her to abase herself. She saw herself much as I see her. Very, very, very little, insignificant and void of every merit. She attributed every good thing to the Father and kept nothing for herself. She saw all others as more virtuous than herself and not for one moment did she dare to look up and pass judgement. She was steeped in charity and compassion. All of you, My Brides, could have learned from her example.”

“But you have My example of continual brokenness, humility, charity and understanding. Although I could have passed judgment on the harlot, I chose not to. You see? That’s the Father’s job.”

“Go now, My love, and get some rest. we will begin anew tomorrow.”

Lord, I’m willing to be made willing. I just hope You don’t have to use a crowbar to straighten me out.

“My Love, I always choose the most gentle way to guide you into holiness.”

 

Jesus sagt… Ihr werdet begeisternde Freiheit erleben – Jesus says… You will experience ecstatic Freedom

<= Zurück zur Übersicht                                                              Back to Overview =>

BOTSCHAFT / MESSAGE 239

Flag brazilian-270x180px
2016-01-26 - Jesus sagt - Ihr werdet begeisternde Freiheit erleben 2016-01-26 - Jesus says - You will experience ecstatic Freedom
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Frieden inmitten von Chaos
=> Bedingungsloses Vertrauen in Mich
=> Die kommende Hölle auf Erden
=> Ron Wyatt findet die Bundeslade
Related Message…
=> Peace amidst Chaos
=> Unconditional Trust in Me
=> The coming Hell on Earth
=> Ron Wyatt finds the Ark of Covenant

Jesus sagt… Ihr werdet begeisternde Freiheit erleben

26. Januar 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Der kostbare Frieden von Jesus möge unsere Seelen erhalten, Herzbewohner.

Nun, ich muss ein Geständnis machen. Wie ihr sehen könnt, ist das Video ein bisschen spät. Ich schaute mir Videos von Archäologen an, Ron Wyatt’s Videos. Bis 2006 mit einer neuen Grabung, die sein Mitarbeiter durchführte. Ich weiss nicht, wie es euch geht, aber Ich liebe die Schatzjagd! Ich liebe es, draussen zu sein und die Schönheit zu erkunden, das ist es, warum ich es liebte, die Natur zu fotografieren. Aber eine Schatzjagd nach den Beweisen Gottes – das ist einfach überwältigend!

Oh Herr – Die Wunder aller Dinge, die Du getan hast, sind so überwältigend! Je mehr ich sehe, um so erstaunter bin ich, dass Du Dich herablässt, um mit mir zu sprechen.

Er antwortete mir… “Geliebte, warum suchst du nach den Lebenden unter den Toten?”

Aber Herr, die Herrlichkeit von dem, was Du gesagt und getan hast, die Zeichen, die du zurückliessest, Deine Treue – es ist gigantisch!

“Ich verstehe deine Faszination. Versuche einfach, dass du nicht davon getragen wirst, wenn du Arbeit zu erledigen hast.”

Ja, ich wurde weggetragen, wirklich.

“Meine Liebe, der Zweck all dieser Beweise ist, Seelen zu retten. Selbst nur eine Seele. Und dies ist der Job, für welchen du erwählt wurdest. Also verzichte nicht auf die Veröffentlichung der Botschaft, um neugierige Geheimnisse zu enträtseln. Stehe fest! Und umsorge die Herde vor dir.”

Nun Herr, mein Vertrauen hat einen riesigen Sprung gemacht.

“Das ist genau das, was Ich beabsichtigte mit all diesen Zeichen. Aber lass nicht zu, dass sie dich wegtragen.”

Herr, würdest Du mich wegtragen? Ich möchte zurückgehen und all diese Dinge sehen. Es war eine solch gewaltige Zeit in der Wildnis. Ich möchte mit Dir gehen Jesus und all diese Dinge sehen. Kann ich? Kann ich Jesus?

“Meine Liebe, deine Neugier wird mehr als befriedigt sein im Himmel. Nichts wird von dir zurückgehalten werden.”

Aber ich möchte Mose und Josua und den brennenden Berg beobachten. Und was mit den anderen Tafeln geschehen ist. Und warum zerbrach er sie. Ich verstehe, dass er wütend war, aber warum bestrafte er Dich dafür? Und doch habe ich ihn im Himmel getroffen und er ist so demütig!

Der Herr antwortete… “Jeder macht Fehler. Der Unterschied zwischen seiner Erfahrung mit dem Vater und das Verhalten der Israeliten – nach all den Wundern – brach einfach sein Herz. Er liebte sie so, dass er in der Kluft stand, damit sie nicht zerstört sein würden. Und Ich habe Meine Barmherzigkeit durch sie bewiesen, genau wie es geschrieben ist in Hosea.”

Der Herr begann mit der Botschaft…
“Ich liebe dich. Ich kenne deine Schwäche, aber du sollst keine Zeit vergeuden Meine Liebe. Bitte bleib an deiner Aufgabe dran. Du hast gut begonnen. Bitte fahr weiter, die Triage Seite zu befüllen. Wenn Ich für euch komme, wird es inmitten von Rauch und Terror sein, genau wie es auf dem Berg Sinai war. Ja, der Berg schüttelte und der Rauch stieg auf. Kräfte wurden entfesselt oberhalb des Berges, aber nicht ein Vulkan.2

“Und doch war es schrecklich anzusehen. Alles, was geschrieben war, wird geschehen, genau wie es geschrieben ist. Auch wenn du zurückschaust auf Sinai, kannst du sehen, dass jedes Detail erfüllt wurde bis zum Buchstaben. Jeder Beweis stimmt mit dem überein, was geschrieben steht. Das ist das Problem… Die meisten Menschen nehmen mich nicht beim Wort und sie nehmen Mich nicht ernst. Mose tat es. Und durch ihn hinterliess Ich Meine gewaltigen Beweise Meiner Gegenwart und Meine Anweisungen für Mein Volk.”

“Oh Clare. So viele Geheimnisse gibt es noch zu entdecken! So Viele!”

Ich möchte gehen, Herr. Ich möchte Dich durch den Beweis verherrlichen, den Du zurück gelassen hast für uns! Oh wie ich dies lieben würde.

“Es ist heisse, mühsame Arbeit, genug, um jedes menschliche Wesen zu zermürben. Belastet mit vielen Intrigen, Enttäuschungen und Gefahren. Ron war ein sehr besonderer Mann, sehr treu. Das ist, warum Ich ihn mit so vielen Entdeckungen segnete. Er hörte Mir zu und gehorchte. Er war verschwiegen, ungewöhnliche Verschwiegenheit und Weisheit. Er wollte nichts weiter als beweisen, dass Mein Wort wahr ist. Und das ist alles, was ihn kümmerte. Wohlstand, angehäufte Güter – nichts davon bedeutete ihm irgend etwas. Selbst die Ehre der Könige wurde beiseite gelegt. Er kannte den Unterschied zwischen den irdischen Königen und dem König der Könige. Er verbrachte ein Leben in Arbeit für Mich, Clare. In Krankheit und Gesundheit, in Gefahr und in Ruhe. Er wusste, was es brauchte, um das Oelfläschchen zu brechen und Mich mit seiner Liebe zu salben. Er gab alles.”

Oh Herr. Was Du sagst, rührt mich zu Tränen.

“Ja. Er war und er ist ein sehr besonderer Mann. Aber du bist auch besonders, Clare. Du hast Mir auch dein Bestes gegeben. Du wirst es eines Tages sehen. Dein Job ist anders, Meine Liebe. Aber das heisst nicht, dass wir nicht auf Abenteuer gehen können und Dinge sehen, die kein Mensch gesehen hat.”

Aber ich möchte Dinge ans Licht bringen.

“Jeden Tag bringst du Mich in einem neuen Licht zu den Menschen. Ist das nicht genug?”

Ja Herr. Es ist nur das kleine Mädchen in mir, das entdecken und Schätze finden möchte. Du weisst wie ich bin. Oh wie ich jene Schauplätze gerne fotografieren würde mit genau der richtigen Belichtung!

Er antwortete… “Ja, du liebst es, zu spielen. Und Ich liebe es, mit dir zu spielen. Aber wir haben eine Botschaft zu überbringen, nicht wahr?”

Sorry…

“Lass uns weiter machen, Geliebte. Ja, die Realität von dem, was die Welt überkommt, ist zu viel für das menschliche Verständnis – selbst für Jene, die es planten. Wenn es einmal begonnen hat, wird es sich verselbständigen und bald ausserhalb ihrer Kontrolle sein. Sie können das jetzt nicht sehen. Und wenn es geschieht, wird es zu spät sein. Aber Ich lasse es zu. Nichts ist ausserhalb Meiner Kontrolle.”

“Da wird es Terror geben auf allen Seiten. Das ist, warum Ich Mir so viel Zeit nehme, Alle von euch vorzubereiten. Ihr könnt nicht einmal anfangen zu verstehen, was um euch herum und rund um die Welt geschehen wird. Aber ihr wurdet vorbereitet, festzustehen. Doch Einige werden zusammen fallen unter dem Druck. Ich werde ihnen mit Meiner Barmherzigkeit begegnen. Ihr könnt nicht anfangen, die enorme Tragweite der Veränderungen zu verstehen, welche diese Erde durchlaufen wird.”

“Du hast Mich gesehen auf der Durchreise, als Ich Grenzen absteckte.”

Ja Herr. Das tat ich. Das war vor ein paar Nächten, als ich eingeschlafen war. Ezekiel hatte mich auf dem Polareis gesehen mit dem Herrn. Er steckte Grenzen ab und ich half Ihm.

Er fuhr weiter… “Nun, jenes Gebiet wird nicht mehr länger am Nordpol sein. Vielmehr auf deinem Breitengrad. So viele Ueberraschungen. Aber das ist jetzt nicht wichtig. Worüber Ich Mir mehr Sorgen mache ist die Bereitschaft Meiner Leute und Meiner Braut. Ich möchte, dass sie verstehen, dass der Körper nicht wichtig ist. Viel wichtiger ist der geistige Mensch, das Wesen, das ihre Identität ist und weiterlebt. Ich möchte nicht, dass sie in Schrecken versetzt werden zusammen mit dem Rest der Bevölkerung, sondern sich sehr bewusst sind, dass ihre Zeit der Ewigkeit endlich gekommen ist. Bald werden sie frei sein, mit Mir weiterzuleben. Nicht mehr länger belastet von irdischen Limitationen.”

“Da muss es einen Erkennungspunkt geben, eine Realisierung, dass dies nicht ihr Ende ist – sondern erst ihr Anfang. Wenn dies einmal verstanden wurde in ihren Herzen, wird sie nichts mehr erschrecken. Ihr müsst eure Aengste Mir übergeben, Meine Leute. Ihr müsst Mir vertrauen wie niemals zuvor. Ich habe euch vorbereitet. Ich habe euch gesagt, was kommen wird. Ich habe versprochen, dass Ich bei euch sein werde und ihr werdet bei Mir sein.”

“Ihr werdet begeisternde Freiheit erleben in jenem Moment. Ich möchte, dass ihr euch daran erinnert und Mir vertraut. Meine Worte sind wahr, Meine Versprechen sind sicher. Es gibt auch nichts, was Ich gesagt habe, das nicht eintreffen wird oder das Ich nicht herbeiführen werde.”

“Wenn der Terror über die Erde kommt, werdet ihr gross und stark stehen, denn eure Erlösung ist endlich gekommen. Ihr werdet nichts zu fürchten haben. Dies wird ein Zeichen sein für Alle, dass Ich Meine Leute abgesondert habe. Ich habe sie vorbereitet. Ich bin mit ihnen. Wenn der Rest der Welt unter Schock steht, werdet ihr Frieden haben. Dies ist Meine Garantie an euch.”

“Meine Engel sind schon jetzt stationiert in Vorbereitung für jene Stunde, aber ihr müsst Alle bedenken, dass Ich tatsächlich in euch und neben euch lebe. Psalm 91 muss mit jedem Schlag eures Herzens mitschwingen.”

Und was ich hier kurz anfügen möchte ist, grösstenteils wird der Herr Seine Braut von der Erde retten, aber Einige von uns werden gefangen sein inmitten von dem, was auch immer geschieht. Und was Er uns hier sagt ist, dass wir zu jener Stunde keine Angst haben sollen. Das ist unsere Freiheit, das ist unser Ticket in den Himmel. Er wird für uns sorgen und ich glaube sogar, dass wir unsere Körper verlassen, bevor wir irgendetwas fühlen – wir werden wirklich beim Herrn sein.

Ich fühlte mich geleitet, Psalm 91 auf eine Art niederzuschreiben, wie wir ihn Alle nachempfinden können, eins zu eins:

Ich werde unter dem Schirm des Höchsten sitzen und unter dem Schatten des Allmächtigen bleiben. Ich werde von dem Herrn sagen: Du bist meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, dem ich vertraue. Sicherlich wirst Du mich aus der Schlinge des Fallenstellers und von der tödlichen Seuche erretten. Du wirst mich mit Deinen Federn zudecken und unter Deinen Flügeln werde ich Zuflucht finden. Deine Wahrheit ist mein Schild und meine Rüstung. Ich werde keine Angst haben vor dem Grauen der Nacht, noch vor den Pfeilen, die am Tag fliegen. Noch vor der Seuche, die im Dunkeln umhergeht oder vor der Zerstörung, die zur Mittagszeit verwüstet. Tausend mögen neben mir fallen und zehntausend zu meiner Rechten, aber es kommt nicht nahe zu mir. Ich werde es nur mit meinen Augen schauen und die Belohnung der Gottlosen sehen. Wenn ich sage: Herr, Du bist meine Zuflucht und ich mache Dich, den Allerhöchsten, zu meinem Zuhause. So wird mir nichts Böses widerfahren und keine Plage wird sich mir nahen. Denn Du wirst Deine Engel beauftragen, wegen mir, mich auf all meinen Wegen zu bewachen. Sie werden mich hochhalten, damit ich meinen Fuss nicht gegen einen Stein stosse. Ich werde auf Löwen und Cobras treten und junge Löwen und Schlangen treten mit meinen Füssen. “Weil du dich an Mir festhälst in Liebe, werde Ich dich erretten und erhöhen, weil Du meinen Namen anerkannt hast. Wenn du Mich anrufst, antworte Ich dir; Ich bin bei dir in der Not; Ich werde dich erretten und wertschätzen. Mit langem Leben werde ich dich zufrieden stellen und dir Meine Erlösung zukommen lassen.“

Und der Herr fuhr weiter danach… “Und hier würde Ich sagen, mit der Ewigkeit werde Ich euch belohnen und euch die herrlichen Wunder Meines Königreiches zeigen. Eure ewige Belohnung, die Ich für euch aufgehäuft habe. Freuden bis in alle Ewigkeit an Meiner rechten Hand. Seid im Frieden, Meine Leute, Meine Braut. Wenn der Terror zuschlägt, ergreift Meine Hand um so fester. Schwingt euch auf Meine Flügel! Endlich seid ihr frei! In jenem Moment werdet ihr begeisternde Freiheit erleben! Vergesst es nicht.”

*******

Jesus says… You will experience ecstatic Freedom

January 26th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

The precious peace of Jesus maintain our souls, Heartdwellers.

Well, today I have a bit of a confession to make. As you can see, the video is a little late. I happened to watch one of the archeologists, Ron Wyatt’s videos. Even up until 2006 with a new dig, his associate did. I don’t know about you, but I LOVE a treasure hunt! I love being outdoors and discovering beauty, that’s why I loved nature photography so much. But a treasure hunt for God’s evidences – that’s just overwhelmingly wonderful!

So, it began:
Oh, Lord – the wonder of all the things You have done is so overwhelming! The more I see, the more I am amazed that You would condescend to speak with me.
He answered me, “Beloved, why do you look for the living among the dead?”

But Lord, the glory of what You have said and done, the signs you’ve left behind, Your faithfulness – it’s staggering!

“I understand your fascination. Just try not to get carried away when you have work to do.”

Yes, I did get carried away, I really did.

“My Love, the purpose of all these evidences is to save souls. Even one soul. And THIS is the job you’ve been chosen for. So, don’t abandon your post to solve curious mysteries. Stand strong! And shepherd the flock before you.”

Well, Lord, I guess it’s useless for me to argue that my faith has grown by leaps and bounds?

“Well, that’s just what I intended with all these signs. But don’t let them carry YOU away.”

Lord, would You carry me away? I want to go back and see all these things. It was such a tremendous time in the wilderness. I want to go with You, Jesus, and see all these things. Can I? Can I, Jesus?

“My Love, your curiosity will be more than satisfied in Heaven. Nothing will be withheld from you.”

But I want to watch Moses and Joshua and the burning mountain. And what happened to the other tablets. And why did he break them. I mean, I understand him being angry, but why did he punish You for that? And yet I have met him in Heaven, and he’s so meek!

The Lord replied, “Everyone makes mistakes. The disparity between his experience with the Father and the behavior of the Israelites – after all the miracles – just broke his heart. That he loved them enough to stand in the gap so they would NOT be destroyed. And I have proved My mercy through them, even as it’s written in Hosea.”

Well, Lord. What do You have to say to us today?

“I love you. I know your weakness, but you mustn’t waste time, My Love. Please, try to stay on task. You started so well. Please, continue to fill out the Triage site. When I come for you, it will be in the midst of smoke and terror, even as it was on Mt. Sinai. Yes, the mountain shook, the smoke ascended. Power was unleashed from above the mountain, not a volcano. And yet, it was terrible to behold. Everything that’s been written will come to pass, just as it is written. Even looking back upon Sinai, you can see that each detail has been fulfilled to the letter. Each evidence corresponds to what is written. That’s the problem: most people don’t take Me verbatim and seriously. Moses did. And through him, I left behind My monumental evidence of My presence and direction for My People.”

“Oh, Clare. So many mysteries yet to be discovered! So many!”

I want to go, Lord. I want to glorify You through the evidence You’ve left for us! Oh, how I’d love to do that.

“It’s hot, laborious work, enough to wear down any human being. Fraught with many intrigues, disappointments and dangers. Ron was a very special man, very faithful. That’s why I blessed him with so many discoveries. He listened to Me and obeyed. He had discretion, uncommon discretion and wisdom. He wanted nothing more than to prove My Word was true. And that’s all he cared about. Wealth, accumulated goods – none of that meant anything to him. Even the honor of Kings was laid aside. He knew the difference of earthly kings and the King of Kings. He spent a lifetime of labor for Me, Clare. In sickness and in health, in danger and in rest. He knew what it was to break the flask of oil and anoint Me with his love. He gave everything.”

Oh, Lord. What You are saying brings tears to my eyes.

“Yes. He was and he is a very special man. But you’re special, too, Clare. You’ve given Me your best, too. You’ll see someday. Your job is different, My Love. But that’s not to say that we can’t go on adventures and see things that no man has seen.”

But I’d like to bring things to light.

“Every day You bring Me to people in a new light. Isn’t that enough?”

Yes, Lord. It’s just the little girl in me that wants to go exploring and find treasure. You know how I am. Oh, how I’d love to photograph those sites with JUST the right lighting!

He replied… “Yes, you love to play. And I love to play with you. But we have a message to deliver, don’t we?”

Sorry…

“Let’s move on, Beloved. Yes, the reality of what is to take over the world is too much for human understanding – even by those who planned it. Once begun, it will have a life of its own and soon be out of their control. They cannot see that now. And when it happens, it will be too late. But you see, I am allowing it. Nothing is beyond My control.”

“There will be terror on all sides. That is why I am taking so much time to prepare all of you. You cannot even begin to understand what will be transpiring around you and around the world. But you have been prepared to stand strong. Yet, some will crumble under the pressures. I will meet them there with My mercy. You cannot begin to understand the enormity of the changes this Earth will go through.”

“You saw Me with a transit, marking out boundaries.”

Yes, Lord. I did. That was the other night when I was falling asleep. Ezekiel had seen me out on the polar ice cap with the Lord. He was marking out boundaries and I was helping Him.

He continued… “Well, that area will no longer be at the North Pole. Rather, more at your latitude. So many surprises. But that doesn’t matter now. What I’m more concerned about is the readiness of My people and My Bride. I want them to understand that the body matters not. Rather, it is the spirit-man, the being who is their identity and lives on. I don’t want them to be terrified along with the rest of the population, but to be very cognizant that their time in eternity has arrived at last. Soon, they will be free to live on with Me. No longer encumbered by earthly limitations.”

“There needs to be a point of recognition, a fail-safe, a realization that this is NOT their end – but only their beginning. Once this is established in their hearts, nothing will terrify them. I need you to turn over your fears to Me, My people. I need you to trust Me as never before. I have prepared you. I have told you what will be. I have promised I will be with you, and you will be with Me.”

“You will experience ecstatic freedom in that moment. I want you to remember and trust that. My words are true, My promises are sure. Neither is there anything I have said that I won’t deliver on, that I will not bring to pass.”

“When terror falls upon the Earth, you will stand tall and strong, for your redemption has at long last arrived. You will have nothing to fear. This will be a sign to all that I have set My people aside. I have prepared them. I am with them. When the rest of the world goes into shock, you will have peace. This is My guarantee to you.”

“My angels are stationed even now in preparation for that hour, but you all must be mindful that I am indeed living within you and beside you. Psalm 91 must resonate with every beat of your hearts.”

And what I just wanted to say here is, for the most part the Lord is going to rescue His Bride off the Earth, but some of us are going to get caught in the midst of whatever happens. And what He’s telling us here is not to be afraid in that hour. That’s our freedom, that’s our ticket to Heaven. He’ll take care of us, and I believe even having us leave our bodies before we feel ANYTHING – we’ll indeed be with the Lord.

So, I felt led to go ahead and write down Psalm 91 in such a way that we could relate to it, one on one:

Whoever dwells in the shelter of the Most High will rest in the shadow of the Almighty. I will say of the Lord, “You are my refuge and my fortress. My God, in Whom I trust. Surely You will save me from the fowler’s snare and from the deadly pestilence. You will cover me with Your feathers, and under Your wings I will find refuge. Your faithfulness will be my shield and rampart. I will not fear the terror of night, nor the arrow that flies by day. Nor the pestilence that stalks in the darkness. Nor the plague that destroys at mid-day. “A thousand may fall at my side, ten thousand at my right hand, but it will not come near me. I will only observe with my eyes and see the punishment of the wicked. If I say, ‘Lord, You are my Refuge and I make You, the Most High, my dwelling – no harm will overtake me. No disaster will come near my tent.” For You will command Your angels concerning me, to guard me in all my ways. They will lift me up in their hands, so that I will not strike my foot against a stone. I will tread on the lion and the cobra. I will trample the great lion and the serpent. “Because You love Me,” says the Lord. “I will rescue you. I will protect you, for you acknowledge My Name. You will call upon Me and I will answer you. I will be with you in trouble. I will deliver you and honor you. And with a long life I will satisfy you and show you My Salvation.”

And the Lord continued after that… “And here I would say, with eternity I would satisfy you, and show you the glorious wonders of My Kingdom. Your eternal reward that I have stored up for you. Joys forevermore at My right hand. Be at peace, My people, My Bride. When terror strikes, grasp My hand all the more firmly. Settle into My wings. At last, you are free! In that moment, you will experience ecstatic freedom! Remember this.”

Jesus sagt… Die Kriegstrommeln schlagen im Himmel – Jesus says… War Drums are beating in Heaven

BOTSCHAFT / MESSAGE 238

<= Zurück zur Übersicht                                                              Back to Overview =>

flagge fr Flag brazilian-270x180px finnland-270x180px
2016-01-25 - Jesus sagt - Die Kriegstrommeln schlagen im Himmel 2016-01-25 - Jesus says - War Drums in Heaven beating
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Wen Ich entrücke & Wen nicht
=> Die Himmlische Hochzeit
=> Das trojanische Pferd ‘Migration’
=> Vorbereitungen für Krieg verborgen
Related Messages…
=> Who I will rapture & Who not
=> The Celestial Wedding
=> The Trojan Horse ‘Migration’
=> Preparations for War are hidden

flagge de  Jesus sagt… Die Kriegstrommeln schlagen im Himmel

Jesus sagt… Die Kriegstrommeln schlagen im Himmel

25. Januar 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Der Herr sei mit euch Herzbewohner.

Er begann… “Die Kriegstrommeln ertönen im Himmel.”

Im Himmel?

“Oh ja, sie schlagen, denn das Herz Meines Vaters ist krank geworden aufgrund dessen, was der Feind Seinen Leuten und Seiner Schöpfung angetan hat. Er ist krank von dem Leiden der Unschuldigen und Er bereitet das Ende der Bösen vor. Dies ist genauso eine geistige Schlacht wie es Eine sein wird im Materiellen.”

Und als Er Kriegstrommeln erwähnte, dachte ich an keltische Anbetungsmusik, welche Trommeln beinhaltet, das ist sehr intensiv. Es ist auch geistige Kriegsführung. Ihr findet es im Album ‘Firelands’, da gibt es einen sehr intensiven Trommelteil darin, welchen wir zuvor in der Anbetung nutzten, um gegen den Feind zu kämpfen. Und es wird gesagt, dass der Trommelschlag das Herz repräsentiert. Wenn also der Herr sagte, dass das Herz Seines Vaters erkrankt ist von dem, was der Feind getan hat, machte es Sinn, dass es trommeln geben würde, weil dies Seinen Herzschlag repräsentiert.

Der Herr fuhr weiter…
“Da wird es Rettungen geben, spektaktuläre übernatürliche Rettungen, aufgrund eurer Gebete, Meine Bräute. Ja, das Urteil muss über die Erde kommen, aber Mein Herz ist weich gegenüber Meiner Braut und Ich habe ihren Gebeten für ihre Familien gelauscht. Ich möchte für Alle von euch, dass ihr Frieden habt und wisst, dass Ich treu bin und all eure Tränen für eure Familien notiert habe. Engel sind schon beauftragt. Es wird so viel Barmherzigkeit gewährt werden für die Lieben Meiner Bräute, weil sie von allen Menschen am härtesten getroffen wurde von Familienmitgliedern. Sie war anvisiert und auch wenn der freie Wille immer noch das letzte Wort hat, weiss Ich doch, wie Ich die Herzen der Menschen bewegen kann. Steht es nicht geschrieben ‘Das Herz des Königs liegt in der Hand Des Herrn, wie die Wasserkanäle… Er dreht sie, wohin Er will.’ Sprüche 21:1 – Das gilt auch für Jene, die euch am Herzen liegen.”

Danke Dir Herr, ich weiss, dass so Viele erleichtert sein werden, das zu hören.

“Da gibt es nichts Einfaches in dem, was noch kommt, aber Ich will nicht, dass die Herzen Meiner Geliebten abgelenkt sind wegen dem Schicksal von Familienmitgliedern. Denkt daran, dass Ich sie mehr liebe, als ihr es jemals könntet und Ich gebe niemals auf, selbst bei den härtesten Herzen. Ihr könnt Trost finden in der Tatsache, dass die Entrückung Viele in die Realität zurückrütteln wird, welcher sie ausgewichen sind.”

“Da gibt es Vorbereitung in den Herzen eurer Lieben, welche Ich getan habe. Ihr könnt es nicht sehen oder hören, aber Ich habe eine Art Fundament gelegt, dass wenn bestätigende Ereignisse geschehen, dass die harte Schale tatsächlich zerbrechen wird und sie ihr Leben Mir geben mit viel Reue. Eines der grössten Dinge, die ihr tun könnt, um sie vorzubereiten, ist aussergewöhnlich liebevoll und vergebend zu sein. Das trägt eine Süsse, welche der Schlüssel zu jedem Herzen ist. Das Schlimmste, was ihr tun könnt ist, ihnen Verurteilung und Hölle predigen.”

“Ihr wärt überrascht, wie Viele schon wissen, dass sie unterwegs sind in Richtung Hölle, aber sie können sich selbst nicht dazu bringen, willig zu sein, sich zu ändern. Die Entrückung wird das ändern. Es wird der sichere Beweis dafür sein, dass Ich existiere. Die Hölle ist real, genauso real wie ihr es wart, ein paar Augenblicke, bevor Ich euch von der Erde entfernte.”

“Clare, der härtere Teil für Mich sind die Leben, die verloren sein werden während den Katastrophen und Kriegen. Das Leben von Seelen, die niemals Busse taten, die sich niemals um etwas Anderes kümmerten, als um die Bedürfnisse des Körpers und niemals Zeit hatten für Mich. Wie du sinniert hast, während Ich zu dir sprach und du hast es nicht gewusst, alle Soldaten sind geimpft mit einem Chip, der beeinflusst, wie sie denken. Nicht nur die Kultur bei den Streitkräften formt einen Menschen, da gibt es jetzt auch einen Chip, der ihre Empfindsamkeit für Mich und Liebe zu empfinden, beeinflusst.”

Er fuhr weiter…
“Da gibt es Ausnahmen zur Regel, aber die Tatsache ist, dass es viel härter ist für sie, um mit zärtlichen und geistigen Gefühlen in Berührung zu kommen. Ich lasse sie nicht allein, sondern überschreibe diese Vorrichtung. Nichtsdestotrotz hat es eine Auswirkung. Da gibt es jedoch keine Seele, die Ich den Täuschungen der Regierungen überlasse, nicht Eine. Ich finde einen Weg, sie zu berühren, Ich finde einen Weg, Mein Licht in die Dunkelheit ihrer Gedanken und Seele zu bringen. Jene, welche die Schrift täglich lesen, sind gestärkt und gereinigt, gneau wie Alle Anderen auch.”

Ich dachte für mich, als Er das sagte… ‘Warum erzählst Du mir diese Dinge, Herr?’

Und Er sagte…
“Warum erzähle Ich dir diese Dinge? Weil sie schwer auf Meinem Herzen liegen, Geliebte. Ich teile sie mit dir, weil du Meine Gattin bist und Ich möchte, dass du Einiges verstehst, womit Ich jeden Tag konfrontiert werde.”

“Kriege werden im Moment in den himmlischen Regionen geführt, um Seelen zu Mir zu bringen in dieser letzten Stunde. Vieles was geschieht in Sachen Migration, hat ihre Fundamente des Lebens erschüttert und sie dazu veranlasst, zu Mir hinaus zu rufen, mehr als jemals zuvor. Ich berühre sie mit Meiner Liebe, sie klammern sich an Mich, wie niemals zuvor und da kann es eine Ernte geben aus ihren Camps. All dies ist Teil Meines Planes, um das Böse, welches der Feind geplant hatte zu nutzen, um Gutes zu tun und die Verlorenen zu Mir nach Hause zu bringen.”

“Haltet euren Fokus, Meine Bräute, fokussiert eure Herzen ausschliesslich auf Mich, damit unser Wiedersehen ein Freudiges sein kann.”

flagge en  Jesus says… War Drums in Heaven are beating

Jesus says… War Drums in Heaven are beating

January 25th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

The Lord be with you Heartdwellers.

He began… “War drums are beating in Heaven.”

In Heaven?

“Oh yes, they beat, for My Father’s Heart is sickened by what the enemy has done to His people and creation. He is sick of the suffering of the innocent and is preparing an end for the wicked. This is every bit as much a spiritual battle as it will be in the physical.”

And when He mentioned war drums, I thought of some Celtic worship music that has drumming in it, that is very, very intense. It’s also warfare, spiritual warfare. It’s in the Firelands album, there’s a very intense part of drumming in there that we have used before in worship, for warring against the enemy. And it’s said that the drumbeat represents the heart. So, when the Lord said that His Father’s heart was sickened by what the enemy has done, it made sense that there would be drumming, because that represents His heartbeat.

The Lord continued…
“There will be rescues, spectacular supernatural rescues because of your prayers, My Brides. Yes, judgment must come to Earth, but My Heart is soft for My Bride and I have hearkened to her prayers for her families. I wish for you all to be at peace that I am faithful and have noted down all of your tears for your families. Angels are already assigned. So much mercy will be granted the loved ones of My Bride, because she of all people has been hardest hit with family members. She’s been targeted and while free will still has the last say, I know how to move on the hearts of men. Is it not written, “The king’s heart is in the hand of the LORD, as the rivers of water: he turns it wherever he will.” Proverbs 21:1 “That stands for those who are dear to you, also.”

Thank you, Lord, I know so many will be relieved to hear that.

“There is nothing easy about what is yet to come, but I do not want the hearts of My Loved ones distracted by the fate of family members. Remember that I love them more than you ever possibly could and I never give up, even on the hardest hearts. You may take solace in the fact that the Rapture will jar many into the reality they’ve been avoiding.

“There is preparation in the hearts of your loved ones that I have done. You cannot see or hear it, but I have laid a foundation of sorts so that when confirming events happen, the hard shell will indeed be broken and they will give their lives to Me with much remorse. One of the greatest things you can do to prepare them is to be exceptionally loving and forgiving. That carries a sweetness that is the key to anyone’s heart. The worst thing you can do is to preach condemnation and Hell.”

“You would be surprised how many already know they are headed towards Hell, but simply can’t bring themselves to the point where they are willing to change. The Rapture will change that. It will be solid proof that I exist. Hell is real, just as real as you were, only moments before when I removed you from earth.”

“The harder part for Me, Clare, is the lives that will be lost during the catastrophes and wars. Lives of souls that never repented, never cared about anything but the body’s needs and never had time for Me. As you were musing while I was speaking to you and you didn’t know it, all soldiers are inoculated with a chip that affects the way they think. Not only does the culture in the armed forces shape a man, there also is now a chip that affects their sensibilities about Me and about love.”

You know, when He said that, guys – I had a sense and a feeling that this has been being used for actually quite a long time. It’s not just a new thing. I think we’re just finding out about it. That’s just my opinion.

He continued…
“There are exceptions to the rule, but the fact is, it is much harder for them to get in touch with the more delicate and spiritual feelings. Don’t you know…I don’t leave them on their own, but override this device. Nonetheless, it has an impact. There is no soul I abandon to the deceits of the governments, not one. I find a way to touch them, I find a way to bring My light into the darkness of their minds. Those who read the Scriptures daily are strengthened and cleansed, just like everyone else.”

I thought to myself when He said that… ‘Why are You telling me these things, Lord?’

And He said…
“Why am I telling you these things? Because they weigh heavily on My heart, Beloved. I share them with you because you are My Spouse and I want you to understand some of what I must deal with each day.”

“Wars are being waged in the heavenlies right now to bring souls to Me at this last hour. Much that is taking place in migration has shaken the very foundations of life and caused them to cry out to Me more than ever. I am touching them with My love, they are clinging to Me as never before and there is a harvest to be had in their camps. All of this is part of My plan to use the evil the enemy has planned, to do good and bring the lost home to Me.”

“Keep your focus, My Brides, keep your hearts solely for Me, that our reunion may be a Joyful One.”

flagge fr  On entend les battements des tambours de guerre dans les cieux

<= en arrière

=> VIDEO   => PDF

Jésus dit… On entend les battements des tambours de guerre dans les cieux

25 janvier 2016 – Paroles de Jésus à Sœur Clare

Que le Seigneur soit avec nous ‘Heartdwellers’ [ceux qui font du cœur de Jésus leur demeure]

Il a commencé… « On entend les battements des tambours de guerre dans les cieux. »

Dans les cieux ?

« Oh oui, on les entend, car le cœur de Mon Père est malade à la vue de ce que l’ennemi a fait à Ses enfants et Sa Création. Il n’en peut plus de la souffrance de l’innocent et Il prépare une fin pour le méchant. C’est dans l’univers spirituel une bataille toute aussi intense que la bataille le sera dans l’univers matériel.

Et quand Il a parlé de tambours, j’ai pensé à la musique d’adoration celtique avec ses tambours, c’est vraiment très intense. C’est aussi une guerre, une guerre spirituelle. C’est dans l’album ‘Firelands’, il y a une vibrante partie de batterie, et c’est le genre qu’on a utilisé avant dans nos adorations pour faire la guerre à l’ennemi. Or on dit que les battements de tambour représentent le cœur. Donc quand le Seigneur disait que cœur de Son Père est malade à la vue de ce que l’ennemi a fait, c’est logique qu’il y ait des battements de tambours puisque cela représente les battements de Son cœur.

Le Seigneur a continué…
Il y aura des sauvetages, des sauvetages spectaculaires et surnaturels du fait de vos prières, Mes fiancées. Oui, le jugement doit s’abattre sur la terre, mais Mon cœur est tendre pour Mes fiancées et J’ai tendu l’oreille à leurs prières pour leurs familles. Je souhaite que vous soyez tous en paix car Je suis fidèle et j’ai pris note de toutes les larmes versées pour vos familles. Des anges sont déjà assignés. Tant de grâce sera accordée aux proches de Ma fiancée parce parmi toutes les personnes, elle a été le plus durement touchée par les membres de sa famille. Elle a été ciblée et même si le libre-arbitre a toujours le dernier mot, Je sais comment toucher les cœurs des hommes. N’est-il pas écrit : “Le cœur du roi est en la main de l’Eternel comme des ruisseaux d’eaux, Il l’incline à tout ce qu’Il veut.” Proverbes 21:1. Cela est valable aussi pour ceux qui vous sont chers. »

Merci Seigneur, Je sais qu’il y en a tellement qui vont être soulagés d’entendre ça.

« Il n’y a rien de facile avec ce qui est à venir, mais Je ne veux pas que les cœurs de Mes bienaimés soient distraits par le sort des membres de leurs familles. Rappelez-vous que Je les aime plus que vous ne pourrez jamais les aimer et Je ne renonce jamais, même sur les cœurs les plus durs. Vous trouverez du réconfort dans le fait que l’Enlèvement va en secouer beaucoup, les plongeant dans la réalité qu’ils avaient fuie. »

Des préparations sont en route dans les cœurs de vos proches, Je m’en suis chargé. Vous ne pouvez pas les voir ou les entendre, mais J’ai posé une fondation de telle sorte que lorsque des évènements corroborant se produiront, la coquille dure va en effet se briser et ils me donneront leurs vies avec beaucoup de remords. Une des choses que vous pouvez faire pour les préparer est d’être exceptionnellement aimant et indulgent avec eux. Cela transmet une douceur qui est la clé du cœur de chacun. La pire chose que vous puissiez faire est de prêcher la condamnation et l’enfer. »

« Vous seriez surpris par le nombre de gens qui savent déjà qu’ils se dirigent vers l’Enfer, mais sont incapables d’atteindre le stade où ils auront envie de changer. L’Enlèvement va changer cela. Ce sera une preuve solide que J’existe. L’enfer est réel, aussi réel que vous l’étiez, les instants précédant votre enlèvement de la terre. »

« La partie la plus difficile pour Moi, Clare, ce sont les vies qui vont être perdues pendant les catastrophes et guerres. Les vies d’âmes qui ne se sont jamais repenties, ne se sont jamais souciées de rien d’autre que les besoins du corps et n’ont jamais eu de temps pour Moi. [J’ai dit] lorsque tu étais absente tandis que Je te parlais mais que tu l’ignorais : déjà a lieu l’inoculation systématique de tous les soldats avec une puce qui affecte leur façon de penser. Non seulement la culture particulière dans les forces armées façonne un homme, mais désormais il y a en plus, une puce qui affecte leurs sensibilités à mon égard et vis-à-vis de la capacité à aimer. »

Vous savez, quand Il dit cela, les amis, j’ai eu une impression et un sentiment que cela a en fait été utilisé depuis assez longtemps. Ce n’est pas une chose toute récente. Je pense qu’on ne le réalise que maintenant. C’est juste mon avis.

Il a continué… « Il y a des exceptions à cette règle, mais le fait est que c’est beaucoup plus dur pour eux de se connecter avec des sentiments délicats et spirituels. Ne te doutes-tu pas que… Je ne les abandonne pas à leur sort, mais J’outrepasse ce dispositif. Néanmoins, ça a un impact. Il n’y a aucune âme que j’abandonne aux tromperies des gouvernements, pas une seule. Je trouve un moyen pour les toucher, Je trouve un moyen pour leur apporter Ma lumière dans l’obscurité de leurs esprits. Ceux qui lisent les Ecritures tous les jours sont fortifiés et nettoyés, exactement comme n’importe qui d’autre. »

Quand il a dit cela j’ai pensé intérieurement… ‘Pourquoi Tu me dis cela, Seigneur ?’

Et Il a dit…
« Pourquoi Je te dis ces choses ? Parce qu’elles pèsent lourd sur Mon cœur, bienaimée. Je les partage avec toi parce que tu es Mon épouse et Je veux que tu comprennes une partie des choses dont je dois m’occuper chaque jour. »

« Des guerres sont menées dans les cieux en ce moment même, pour m’amener des âmes à cette heure fatidique. Ce qui se passe avec les déplacements de populations a ébranlé les fondements même de la vie et les a poussé à crier vers Moi plus que jamais. Je les touche avec Mon amour, ils s’accrochent à Moi comme jamais et une récolte se prépare parmi leurs rangs. Tout cela est Mon plan pour utiliser le mal que l’ennemi a planifié, pour faire du bien et conduire l’égaré à Moi. »

Gardez votre attention, Mes fiancées, gardez vos cœurs uniquement sur Moi, pour que notre réunion soit une rencontre pleine de joie.

<= en arrière

Flag brazilian-270x180px  Tambores de guerra estão batendo no Céu

=> PDF

Tambores de guerra estão batendo no Céu

25 de janeiro de 2016

Perdoa-nos, moradores do coração preciosos por essa mensagem curta, mas o Senhor terminou esta mensagem um pouco mais cedo do que eu estava esperando. E eu sentei e ouvi e Ele disse: “Isso é tudo por agora.” Eu me senti mal, mas Ele disse: “Eu tenho outras coisas para você fazer.”

Assim, vou dar-lhes uma mensagem curta, exatamente como ele deu a mim. Ele começou:

Jesus: “tambores de guerra estão batendo no céu”.

Clare: No Céu?

Jesus: “Ah, sim, eles bateram, pois o coração do meu pai está enojado com o que o inimigo tem feito ao seu povo e criação. Ele está com horror por aquilo que o inimigo tem feito ao seu povo e a criação. Ele está sentindo a dor do sofrimento do inocente e está a preparar um final para o ímpio. Isto é um pouco do muito de uma batalha espiritual como vai ser na física.”

Clare: E quando Ele mencionou tambores de guerra, pensei em algumas músicas que tem o culto Celta onde os tambores rufam, o que é muito, muito intenso. Também é guerra, guerra espiritual. É do álbum Firelands, há uma parte muito intensa de rufar de tambores lá que temos utilizado antes na adoração, para guerrear contra o inimigo. E diz-se que a batida representa o coração. Assim, quando o Senhor disse que o coração de seu pai estava enojado com o que o inimigo tem feito, fazia sentido que haveria rufar de tambores, porque isso representa Seus batimentos cardíacos.

O Senhor continuou: ” Haverá resgates, salvamentos sobrenaturais espetaculares por causa de suas orações, Minhas noivas. Sim, o julgamento deve vir para a Terra, mas meu coração é suave para com minha noiva e eu dei ouvidos às suas orações por suas famílias. Desejo para todos vocês estarem em paz que eu sou fiel e tenho anotado todas as suas lágrimas por suas famílias. Os anjos estão atribuídos. Tanta misericórdia será concedida aos entes queridos de minha noiva, porque ela de todas as pessoas tem sido mais atingida com membros da família. Ela foi alvejada e, embora o livre arbítrio ainda tem a última palavra, eu sei como me mover sobre os corações dos homens. Não está escrito, “o coração do rei na mão do Senhor, como os rios de água : ele transformará onde quer que ele vá “Provérbios 21: 1″…isso significa aqueles que vos são queridos, também “.

Clare: Obrigada, Senhor, sei que muitos serão aliviados ao ouvir isso.

Jesus: “Não há nada fácil sobre o que ainda está por vir, mas eu não quero o coração dos meus queridos confundidos pelo destino dos membros da família. Lembre-se que eu os amo mais do que você sempre possivelmente poderia ama-los e eu nunca vou desistir, mesmo nos corações mais duros. Você pode se consolar com o fato de que o Arrebatamento vai abalar muitos para a realidade que tenho evitado.

“Não há preparação nos corações de seus entes queridos que eu não tenha feito. Você não pode ver ou ouvir, mas eu tenho estabelecido uma base das sortes para que quando os eventos que confirmei acontecerem, a casca dura seja realmente quebrada e eles vão dar a sua vida para mim com muito remorso. Uma das maiores coisas que você pode fazer para prepará-los é ser excepcionalmente amoroso e perdoador. Carregar uma doçura em si, que é a chave para o coração de alguém. A pior coisa que você pode fazer é pregar condenação e inferno.

“Você ficaria surpreso como muitos já sabem que são designados para o inferno, mas simplesmente não conseguem adaptar-se para o ponto onde eles estejam dispostos a mudar. O arrebatamento vai mudar isso. Ele será a prova sólidas de que Eu existo. O Inferno é real, tão real como vocês foram, apenas momentos antes quando eu os removi de terra.

“A parte mais difícil para mim, Clare, são as vidas que serão perdidas durante as catástrofes e guerras. Vidas de almas que nunca se arrependeram, nunca se importaram com nada, mas apenas com as necessidades do corpo e nunca tiveram tempo para mim. Como você estava meditando enquanto eu estava falando com você e você não sabia disso, todos os soldados são inoculados com um chip que afeta a maneira como eles pensam. Não só a cultura nas forças armadas molda um homem, também existe agora um chip que afeta suas sensibilidades sobre mim e sobre o amor. ”

Clare: Vocês sabem, quando ele disse isso, pessoal, eu tinha um certo sentimento de que isto foi já está sendo utilizado realmente a bastante tempo. Não é apenas uma coisa nova. Eu acho que nós estamos apenas descobrindo sobre isso agora. Essa é apenas a minha opinião.

Ele continuou, “Existem exceções à regra, mas a verdade é que é muito difícil para eles entrarem em contato com o mais delicado e espiritual sentimento. Não sabem…Eu não os deixo sozinhos, mas substituo este dispositivo. No entanto, tem um impacto. Não há nenhuma alma que eu abandone a sedução dos governos. Nenhuma! Eu encontro uma maneira de lhes tocar, Eu encontro uma maneira de trazer a minha luz na escuridão de suas mentes. Aqueles que leem as Escrituras diariamente são fortalecidos e limpos, assim como todos os outros. ”

Clare: Eu pensei para mim quando disse isso, ‘Eu quero saber por que você está dizendo essas coisas, Senhor?

E ele disse: “Porque é que eu digo estas coisas? Porque elas pesam no meu coração, amada. Eu compartilho com você porque você é minha noiva e eu quero que você entenda um pouco do que eu devo lidar a cada dia.

“As guerras estão sendo travadas celestialmente agora para trazer almas a Mim nesta última hora. Muito do que está ocorrendo na migração abalou os fundamentos da vida e fez com que eles clamassem a mim mais do que nunca. Estou a tocá-los com o Meu amor, eles estão se agarrando a mim como nunca antes e há uma colheita a ser tida em seus acampamentos. Tudo isso faz parte do meu plano para usar o mal que o inimigo tenha planejado, para fazer o bem e trazer os perdidos para casa para Mim.

“Mantenha seu foco, Minhas noivas, guardem os vossos corações exclusivamente para mim, para que a nossa reunião pode ser um dia alegre.”

Tradução: Daiana Pinheiro Israel R Camargo

Jesus sagt… Ich bin keine Schaufensterpuppe – Jesus says… I am not a Mannequin

<= Zurück zur Übersicht                                                              Back to Overview =>

BOTSCHAFT / MESSAGE 237

2016-01-24 - Jesus sagt - Ich bin keine Schaufensterpuppe 2016-01-24 - Jesus says - I am not a Mannequin
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Meine treuen, jungfräulichen Bräute
=> Mein Herz setzt einen Schlag aus
Related Messages…
=> My true Virgin Brides
=> My Heart skips a Beat

Jesus sagt… Ich bin keine Schaufensterpuppe

24. Januar 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Die Gegenwart des Herrn hülle euch ein wie eine warme Decke, liebe Herzbewohner!

Der Herr und ich tanzten zusammen. Wir tanzten und tanzten, ich glaube, es waren ca. 1 1/2 Stunden in der Anbetung.

Als ich aus der Anbetung kam, sagte Er…
“Liebste Clare, weisst du nicht, wenn Ich dich halte, dass Ich wirklich bei dir anwesend bin und an dich denke und nicht wegdrifte. Ich beschäftige Mich mit der Anmut deiner Seele. Du tanzt mit Mir als ob Ich eine Schaufensterpuppe bin. Warum verbindest du dich nicht mehr mit Mir?”

Ich musste lachen, als ich das hörte, aber ich wusste, dass ich abgelenkt war, ich glaube, das war der Grund. ‘Ich bin müde Herr und ich habe Probleme, mich zu fokussieren.’

“Unglaube vielleicht?”

Nein… nicht wieder.

“Noch einmal Meine Liebe, bitte fokussiere dein ganzes Wesen auf Mich, denn Ich bin wirklich da, Ich gehöre wirklich dir, ehrlich.”

“Aber um von unserer gemeinsamen Zeit zu profitieren, musst du dich wirklich auf Mich fokussieren, auf Meine Liebe zu dir, auf deine Liebe zu Mir. Ich bin keine Schaufensterpuppe. Ich bin auch nicht ein Mensch. Ich bin vor allem dein Geliebter Jesus, der so verliebt ist in dich, so bezaubert von dir, so zärtlich hoffend, einfach bei dir zu sein… ohne dass deine Gedanken hier- und dorthin driften. Ich warte geduldig auf dich, dass du genug glaubst, um einen flüchtigen Blick auf Mich zu erhaschen und wenn unsere Augen sich treffen, hebt sich Mein Herz. Da sind so viele Dinge verbunden mit nur einem Blick.”

“Von Geist zu Geist, von Herz zu Herz, von Seele zu Seele, all diese lieblichen Orte, an welchen dein Gott die Anerkennung bekommt, welche Sein Lohn ist. Dass du müde oder abgelenkt bist, das musst du überwinden, um wirklich in Meinen Armen präsent zu sein.”

“Der Himmel ist in deinen Augen, auf deinen Lippen, in deinem Herzen. Kommuniziere mit dem Himmel, Meine Geliebte. Verkehre mit Mir dort, zapfe die lebendigen Wasser an, die von dem Thron des Vaters fliessen und sich in dein Herz ergiessen für die Seelen. Dies ist, woraus die Salbung fliesst, die eigentlichen Quellen des Lebens; unseres Lebens, jetzt und für immer. Wenn du Diese anzapfst, wird dir Einblick gewährt in das Herz Deines Gottes, Einblicke, um sie mit einer gebrochenen Welt zu teilen, die masslos verwirrt ist.”

“Diese Verabredungen bereiten dich für die bevorstehenden Herausforderungen vor, aber du musst das Maximum herausholen aus ihnen.”

Ich antwortete Ihm… ‘Ich weiss nicht, was mir passiert ist Herr, ich war so erschöpft.’

Ja, erschöpft und wir hatten auch viele Unterbrechungen gestern, viele Menschen, die vorbeikamen.

Er sagte… “Nun, du hast ein Gegenmittel dafür.”

Er sprach über meine Kaffee-Drinks, die ich mache. Möchtest du, dass ich zurück komme in die Anbetung, Herr?

“Was denkst du?” – Ich denke ‘Ja, das tust Du.’

Also machte ich ein Nickerchen und kam nach einer halben Stunde zurück. Ich setzte meinen iPod auf ‘beliebige Auswahl’, damit der Heilige Geist auswählen kann. Eines der Lieder, das erklang, war das ‘Hohelied Salomo’s’, welches Ezekiel und ich zusammen aufnahmen, bevor wir geheiratet haben. Ich realisierte später, dass jenes Liebeslied für mich gesungen wurde von dem Herrn, durch Ezekiel. Ich realisierte kaum, dass es mein Ehemann war, der es für Ihn sang.

Aber dieses Mal in der Anbetung verband ich mich wirklich mit dem Herrn, es war wirklich eine Zeit, um unsere Beziehung zu vertiefen. Es dauerte etwa 3 Stunden. Ich konnte erkennen, dass Ich ihn so glücklich machte!

Herr, ich bin zurück, möchtest du mit der Botschaft weiterfahren?

“Meine liebe Clare, so viel ist in deinem Leben geschehen, es ist schwierig für dich, Lieder zu trennen von jenen Zeiten und Ich weiss, dass du Schwierigkeiten hast, dich an die Vergangenheit zu erinnern. Aber besonders jenes Lied drückt Meine Gefühle für dich auf so viele Arten aus, du kannst es dir nicht einmal vorstellen.”

Als Randbemerkung dazu, ich sehnte mich immer danach, die Sinnbilder des Hoheliedes von Salomo komplett zu verstehen. Das war immer etwas, das ich wissen wollte.

Ich antwortete Ihm… ‘Wirklich Herr?’

“Hast du nicht gesagt, dass Ich romantisch sei?”

Ja, das habe ich.

“Nun, Ich bin romantisch, weit mehr, als du begreifen kannst. So viele ergreifende Sinnbilder in den Worten jenes Liedes. So viel geistige Tiefe und Schönheit. Zum Beispiel… tropfende, auserlesene Myrrhe von dem Türgriff… ist eine Widerspiegelung der Leiden Meiner Braut für Mich.”

Ich erhob mich, um für meinen Geliebten zu öffnen und meine Hände tropften vor Myrrhe, meine Finger vor fliessender Myrrhe auf den Griff der Türe. Das Hohelied Salomo 5:5

Jesus, ich bin hier. Ich bin so leer.

“Und was ist neu daran?”

Hmmm… nichts.

“Das ist richtig, nichts.”

“Nun, Ich wünsche, dass Meine Braut jetzt ihre Augen auf den Himmel fixiert und erwartet, dass Ich jederzeit komme. Ich erwarte von ihr, dass sie Mich erwartet. Ich erwarte, dass sie reichlich Zeit damit verbringt, sich für die Stunde ihrer Heimsuchung bereit zu machen.”

“Ja, Satan wird versuchen, es nachzuahmen, aber Ich werde es nicht erlauben bei Jenen mit einem reinen Herzen.”

“So vielen Worten wird so viel Aufmerksamkeit geschenkt, wenn alles, was Ich Mir wünsche ist, dass die Aufmerksamkeit auf Mir ist und Mir allein.”

*******

Jesus says… I am not a Mannequin

January 24th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

The presence of the Lord enwrap you like a warm blanket, dear Heartdwellers!

The Lord and I were dancing together. We were dancing and dancing, I think about an hour and a half in worship.

When I came out of worship, He said…
“Dearest Clare don’t you know that when i hold you I am truly present to you, thinking about you, not drifting off, but engaging in the sweetness of your soul? You dance with Me like I am a mannequin. Why don’t you connect more with Me?”

I had to laugh when I heard that, but I knew that I was distracted, I think that was it. ‘I’m tired, Lord. And I’m having trouble focusing?’

“Unbelief maybe?”

No…not again.

“Again. My Love, please focus your entire being on Me, ’cause truly I am there, truly I am yours, truly.”

“But to receive the benefits of our times together, I really need you to focus on Me, on My affection for you, on your affection for Me. I’m not a mannequin. I’m not even a man. I’m mostly your Beloved Jesus, who is so in love, so enthralled, so tenderly hoping to be with you, for real…without your mind drifting here and there. Just waiting patiently for you to believe enough that you try to catch a glimpse of Me and when our eyes meet, My Heart soars. There are so many things tied up in just one glance.”

“Spirit to spirit, heart to heart, mind to mind, all these lovely places where your God receives the tribute that is His due. That you are tired or distracted is your work to conquer and be present truly in My arms.”

“Heaven is in your eyes, on your lips, in your heart. Commune with Heaven, My beloved. Commune with Me there, tap into the living waters flowing forth from the Father’s throne and pouring into your heart for souls. This is where the anointing flows from, the very wellsprings of life; our life now and forever. When you tap into these you are granted insight into the Heart of Your God, insights to share with a broken world which is confused beyond measure.”

“These trysting times prepare you for the challenges ahead, but you must get the most from them.”

I answered Him… ‘I don’t know what happened to me Lord, I was so groggy.’

Well, groggy and also we had a lot of interruptions yesterday, a lot of people coming by.

He said… “Well, you have remedies for that.”

He was talking about my coffee drinks that I make. Do you want me to come back to worship, Lord?

“What do you think?”

I think ‘yes, You do.’

And so I took a nap and returned a half hour later and just programed my little iPod to shuffle the songs as Holy Spirit led. One of the songs that came up was “Song of Songs” that Ezekiel and I recorded together before we were married, when we were just friends. I realized later that that love song was being sung to me by the Lord, through Ezekiel. Little did I realize it was my husband to be who was singing it for Him. It’s about 20 minutes long and profoundly sweet. You can find it on Ezekiel’s song list.

But this time in worship, I really did connect with the Lord, it truly was a time of deepening our relationship. It went on for about three hours. I could tell I was making Him so happy!

Lord, I am back do You want to continue on with the message?

“My dear Clare, so much has transpired in your life, it is difficult for you to separate songs from those times and I know you have struggles remembering the past. But that song especially expresses My feelings for you in so many ways, you can’t even imagine.”

Just as an aside on that, I’ve always longed to fully understand the allegories in Song of Songs. That’s always been something I wanted to know.

I answered Him… ‘Really, Lord?’

“Have you not said I was romantic?”

Yes, I have.

“Well, I am romantic, far beyond what you can conceive. So many poignant allegories in the lyrics of that song. So much spiritual depth and beauty. For instance, dripping choice myrrh from the lock…is a reflection of the suffering of My Bride for Me.”

I arose to open for my beloved, and my hands dripped with myrrh, my fingers with flowing myrrh, on the handles of the lock. Song of Solomon 5:5

Jesus, I am here. I am just so empty.

“And what’s new about that?”

Hmmmm…nothing?

“That’s right, nothing.”

“Well, I wish for My Bride now to keep her eye on the Heavens, knowing and expecting Me to come anytime. I expect her to be expecting Me. I expect her to spend substantial times making ready for the hour of her visitation.”

“Yes, Satan will try to counterfeit it, but I will not allow it for the pure of heart.”

“So much attention is paid to so many words, when all I desire is the attention to be put on Me and Me alone.”