Jesus spricht über Seinen Kummer & den Wein Unserer Liebe – Jesus speaks about His Sorrow & The Wine of our Love

BOTSCHAFT / MESSAGE 263
<= 262                                                                                                                264 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

flagge ru Flag brazilian-270x180px Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2016-02-29 - Jesus spricht ueber Seinen Kummer, den Wein unserer Liebe und das Alter der Eigenverantwortung 2016-02-29 - Jesus speaks about His Sorrow, the Wine of our Love and the Age of Accountability
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Wie ihr Mein Herz tröstet
=> Kleine Füchse verderben die Rebe
=> Lauheit
=> Meine Braut – JETZT oder NIE
=> Meine jungfräulichen Bräute
Related Messages…
=> How you comfort My Heart
=> Little Foxes spoil the Vine
=> Lukewarmness
=> My Bride – NOW or NEVER
=> My virgin Brides

flagge de  Jesus spricht über Seinen Kummer & den Wein Unserer Liebe

Jesus spricht über Seinen Kummer & den Wein Unserer Liebe
Dieses Video enthält zwei kurze Botschaften

Teil 1…
Jesus spricht über Seinen Kummer über das, was geschehen muss

29. Februar 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Der Segen unseres süssen Jesus sei mit uns Allen, Herzbewohner.

Nun, Er kam und hielt mich ganz nahe an Sein Herz und doch strömten Tränen über Seine Wangen. Er sagte… “Ich befinde Mich in einem Meer von Kummer aufgrund dessen, was geschehen muss.”

Ich fühlte mich so träge, so Viele von euch auf dem Kanal haben solch zarte Herzen, ihr sprecht darüber, wie ihr zu Tränen gerührt seid, wenn ihr Ihn leiden seht. Ich gestehe, ich habe das Gefühl, sehr herzlos zu sein, weil ich darüber hinweggehe mit bloss einem bangen Gefühl in meinem Herzen. Als Konsequenz davon bezweifle ich ernsthaft meine Liebe zu Ihm… Wie kann ich so ungerührt sein, wenn ich Ihn in diesem Zustand sehe?

Jesus kannte natürlich meine Gedanken. Er hielt mich sehr nahe und begann…
“Wir sind vereint Clare, auf so vielen verschiedenen Ebenen, aber würde Ich deinem Bewusstsein offenbaren, was du wirklich fühlst, würdest du aufhören zu funktionieren.”

Aber Herr, mein Herz fühlt sich so gefühllos und tot an.

“Dein Herz hat Schwielen äusserlich, um das zu schützen, was im Innern vor sich geht… wirklich, du bist mitfühlend. Der Feind möchte, dass du dich schlecht fühlst – war er nicht immer der Ankläger, Clare?”

Herr, ich muss Dir vertrauen in dieser Sache, ich möchte einfach eins sein mit Dir und ich möchte Dich wirklich trösten. Bitte hilf mir, Dich mehr zu lieben.

Er antwortete… “Es kommt, es kommt… aber soll Ich dich mit Kummer schlagen, um dich dorthin zu bringen?”

Ich kann keine Verbindung herstellen, Herr, ich kann nicht.

“Ein Mensch wird an seiner Frucht erkannt, das sollte dir wenigstens einen Anhaltspunkt geben. Hör auf, Mir auszuweichen. Hör mit dieser Verurteilung auf und streiche es ein für alle Mal aus deinem Gedächtnis. Dein Herz ist zärtlicher als zärtlich… Ich wohne dort. Deine Gedanken und Meine sind Ein und Dieselben.”

Das war das Ende Seiner Botschaft. Der Herr segne euch Alle und vielen Dank für eure Gebete und Unterstützung.

***

Teil 2…
Jesus spricht über den Wein Unserer Liebe & Das Alter der Eigenverantwortung

1. März 2016 – Worte von Jesus an Bruder Ezekiel
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Der Herr sei mit euch, Herzbewohner.

Da ich so beschäftigt bin mit meiner Arbeit in Sachen Computersticks, hatte Ezekiel einige Botschaften von dem Herrn bekommen.

Ezekiel begann…
Danke Dir Herr Jesus, dass ich wieder einmal in Deine heilige Gegenwart kommen darf. Ich kann kaum glauben, dass ich wieder hier bin. Ich kann kaum glauben, dass es schon ein paar Wochen her ist seit dem letzten Mal, als wir auf diese Art gesprochen haben. Ich wollte ein Rhema Wort von Dir, um besser zu verstehen, was auf Deinem Herzen und Deiner Seele ist. Ich zog eine Karte aus unserer Rhema-Box und las dieses wunderschöne Wort von Dir. “Ich bringe dich in Meine Kammern.”

Oh mein Gott und mein König, was für eine wunderbare Einladung! Ich weiss, dass es in der Vergangenheit Zeiten gab, wo Du mich mitgenommen hast, um den Ort zu sehen, den Du für mich bereitet hast. Und jetzt bringst Du mich tatsächlich in Deine Kammern? Es scheint fast zu viel… Ich glaube nicht, dass ich ein sehr guter Diener war für Dich oder für Andere in letzter Zeit. Ich war ziemlich abgelenkt durch meine Krankheit und den Schmerz.

Ich musste hart arbeiten, nur um Dir für all die vielen Dinge zu danken, die Du FUER und IN und DURCH uns getan hast. Ich fühle es in meinem Herzen, aber ich weiss, dass ich es nicht oft genug sage. Es tut mir leid, dass ich meine Dankbarkeit und Wertschätzung für Alles und Alle nicht mehr kund tue.

Der Herr begann…
“Mein Geliebter und Mein sehr Geschätzter. Kennst du die seit langer Zeit bestehende Vereinbarung zwischen Mir und deiner Seele immer noch nicht?”

Vergib mir Herr. Ich vergesse viele Dinge. Das Einzige, woran ich mich erinnern kann, ist eine Art unausgesprochenes Opfer, wo ich versuche, Dir meine normalen Schlafstunden zu opfern, um Dir Gesellschaft zu leisten durch die Nacht und dann bei Tagesanbruch schlafen gehe. Jetzt, wo es anfängt, wärmer zu werden draussen, ist es ein bisschen schwieriger, da es so viele Dinge gibt, draussen in der Welt und ich bin so schnell abgelenkt von der Schönheit draussen in Deiner Schöpfung!

Nachdem ich die Süsse Deiner Gegenwart erlebt habe, scheint mir das Leben auf dieser Erde absolut nichts mehr zu bedeuten. Ich würde mich viel lieber in eine kleine Nische verkrümeln, wo Ich einfach bei Dir sein kann und beten.

Der Herr antwortete…
“Und das ist genau, was Ich meine! Es ist aufgrund einer einzigartigen Gnade, welche Ich tief in dein Inneres geträufelt habe. Dies ist eine ganz besondere Gnade, die Ich durch die Jahrhunderte reserviert hatte und sie nur Jenen gewähre, deren Hauptanliegen es ist, in Meiner Gegenwart zu sein und dort zu bleiben um jeden Preis.”

“Ich habe es zuvor gesagt, dass die Person, der Ort oder das Ding, wohin deine Gedanken am Meisten driften – jene Personen, Aktivitäten und Anderes, wozu du eine gewohnheitsmässige Bindung hast – dass dies die kleinen Füchse sind, die an der Rebe nagen. Und was ist die Rebe? Es ist der Wein unserer Liebe.”

“Es ist gut, dass du Meine Engel mehr gerufen hast, besonders deinen Schutzengel. Ich habe ihnen die Verantwortung für dich übertragen. Und ein sehr wichtiges Ding, das sie für dich tun, ist dich daran zu erinnern. Sie arbeiten sehr eng mit Meinem Heiligen Geist, von welchem geschrieben steht… ‘Er wird dich in alle Wahrheit führen, was Mich betrifft.'”

“Nun zu deinem Wunsch, besser zu wissen, was auf Meinem Herzen und Meiner Seele liegt, sage ich dies… Wie auch bei dir, Viele Meiner Gedanken kommen und gehen. Wie auch immer, nicht Einer von ihnen ist verloren. Sie werden in den heiligen Geschichtsbüchern der Ewigkeit aufbewahrt. Die einzige Ausnahme sind die Sünden, welche aufrichtig gestanden und bereut wurden. Beides – die Sünden selbst und jeglicher Gedanke daran sind in das Meer der Vergessenheit geworfen. Sie sind einfach verschlungen im Ozean Meiner unergründlichen Gnade und sie existieren nicht mehr.”

“Der eine Gedanke, wie auch immer, der niemals die Vorrangstellung in Meinen Gedanken verlässt, sind Seelen.”

“Seelen, Seelen. Ich kann niemals die Massen der unerlösten Männer, Frauen und Jugendlichen vergessen. Ich erwähnte absichtlich keine Kinder. Warum? Weil ein kleines Kind noch nicht die Fähigkeit der Aelteren besitzt. Ich spreche über ein informiertes Bewusstsein. Mit anderen Worten, die meisten kleinen Kinder, bis zum Alter von 6 oder 7 haben einfach nicht die Lebenserfahrung, um eine absolute ‘ja’ oder ‘nein’ Entscheidung zu treffen als ein Akt ihres freien Willens. Noch haben sie ein vollumfängliches und genaues Verständnis davon, was ‘Sünde’ ist.”

“Dies hängt komplett von den Eltern und den Umständen ab, die das Leben des Kindes umgeben, sie können nicht verantwortlich gemacht werden in einem solch jungen Alter. Wahrheit IST Wahrheit und jede Seele ist anders. Es hängt von der Gnade ab, welche ihm oder ihr gegeben ist. Da gibt es natürlich seltenere Umstände, wo ein Kind von 7 Jahren oder darunter sehr wohl schon ein gut informiertes Bewusstsein haben kann. Denkt immer daran… Mit Mir gibt es unergründbare Barmherzigkeit und eine Fülle an Erlösung.”

“Ich pflege jedes Lamm und drücke jedes Schaf liebevoll an Mich. Geht jetzt und tut es auch so.”

flagge en  Jesus speaks about His Sorrow & The Wine of our Love

Jesus speaks about His Sorrow & The Wine of our Love
This Video contains 2 short Messages…

Part 1… Jesus speaks about His Sorrow over what must come to pass

February 29th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

The blessing of our sweet Jesus be with you all, Heartdwellers.

This Video contains two short Messages.

Well, He came and held me to His heart so tightly and yet tears were streaming down His cheeks. He said… “I am in oceans of sorrow for what must come to pass.”

I was feeling remiss, so many of you on the channel have such tender hearts, you talk about how you are moved to tears when you see Him hurting. I confess, I feel like I must be very callous, because I seem to roll over it with only a sinking feeling in my heart. As a consequence of that, I seriously doubt my love for Him…how can I be so unmoved by seeing Him in this state?

Jesus, of course, knew my thoughts. He was holding me close. He began…
“We are united, Clare, on so many different levels but were I to release to you all that you truly feel to your conscious mind, you would cease functioning.”

But Lord, I feel like my heart is callous and dead.

“Your heart has calluses on the outside to protect what goes on inside…truly, you are compassionate. The enemy would like you to think badly of yourself – has he not always been the accuser, Clare?”

Lord, I must trust You in that, I just want to be one with You and I truly want to console you. Please, help me love You more.

He answered me… “It’s coming, it’s coming… but shall I slay you with grief to get you there?”

I just cannot connect with that, Lord, I just can’t.

“A man is known by his fruit, that should give you at least a clue. Stop quibbling with Me and take My word for it. Cease this condemnation and settle it once and for all in your mind. Your heart is tender beyond tender…I dwell there. Your thoughts and Mine are one in the same.”

That was the end of His Message. The Lord bless you all and thank you so much for your prayers and support.

***

Part 2… Jesus speaks about the Wine of our Love & the Age of Accountability

March 1st, 2016 – Words from Jesus to Brother Ezekiel
Spoken by Jackie

The Lord be with you, Heartdwellers.

Since I’ve been tied up working on the thumb drive, Ezekiel has been getting a few messages from the Lord.

Ezekiel began…
Thank You, Lord Jesus, for having me come into Your holy presence once again. I almost can’t believe that here I am again, just past midnight on Sunday morning. I almost can’t believe that it’s been a few weeks from the last time that we spoke like this. I wanted a rhema word from You, to know better what is on your heart and mind. I pulled a card from one of our little rhema boxes and read this beautiful word from You. “I am bringing You into My chambers.”

Oh, my God and my King, what a wonderful invitation! I know that there’ve been times in the past when you’ve taken me to see the place that You have prepared for me. And now, You’re actually going to take me to Your very chambers? It all seems a bit much…I mean, I don’t think that I’ve been a very good servant for You – or others lately. I’ve been quite distracted with my own sickness and pain.

I’ve had to work hard just to remember to thank You for all the many things that You’ve done FOR us and IN us and THROUGH us. I feel it in my heart, but I know that I don’t say it enough. I am embarrassed to say that I don’t appreciate everything and everyone more.

The Lord began…
“My Beloved and My Greatly Cherished One. Do you not know by now the long- standing agreement between myself and your soul?”

Forgive me, Lord. I do forget many things. The only thing that I can recollect is a kind of unspoken offering in which I try to give You my normal sleep hours to keep You company through the night, and go to sleep just before or after daylight. Now that it’s beginning to get warmer outside, it’s a little harder, because there are so many things out there in the world, and I’m so easily distracted by the beauty of the outdoors and Your creation!

After having experienced the sweetness of Your presence, life on this Earth seems to hold absolutely nothing for me. I would much rather tuck into a small niche somewhere, where I could simply be with You and pray.

The Lord answered…
“And that is precisely what I mean! It is because of a singular grace that I have instilled deep inside of you. This is a very special grace that I have reserved throughout the centuries, only granting it to those whose main desire in life is to be in My presence and remain there at all costs.”

“I have said it before, that the person, place or thing that you most find your mind drifting off to – those persons, activities and otherwise that you have a habitual attachment to; these are the little foxes who gnaw at the vine. And what is the Vine? It is the wine of our love.”

“It is good that you’ve been calling upon My angels more, particularly your guardian angel. I HAVE given them charge over you. And one very important thing that they do for you is to remind you. They work very closely with My Holy Spirit, of whom it is written: ‘He will guide you into all truth concerning me.’”

“So, as for your desire to know better what is on My heart and mind, know this: as with you, many of My thoughts come and go. However, not one of them is ever lost. But they are kept in the sacred annals of eternity. The only exception to that are the sins that have been sincerely confessed and repented for. Both they and any thought of them are cast into the Sea of Forgetfulness. They simply are swallowed up in the Ocean of My Fathomless Mercy and are no more.”

“The one thought, however, that never, ever leaves the forefront of My mind is souls.”

“Souls. Souls. I can never forget the masses of unsaved men and women AND adolescents. I purposely did not mention children. Why? Because a little child does not yet possess the faculties of the older ones. I am speaking about having an informed conscience. In other words, most little children, up to the age of 6 or 7 simply do not have the life experience yet to make an absolute ‘yes’ or ‘no’ decision as an act of their free will. Nor do they have a full understanding of exactly what ‘sin’ is.”

“This is all to say that truly, depending on the child’s parents and the circumstances that surround the life of the child, they cannot be held accountable at such a young age. Truth IS Truth, and each soul is different, depending on the grace that he or she is given. There are, of course, more rare situations, whereby a child of 7 or under may very well already have a well- informed conscience. But always remember: with Me there is fathomless Mercy and a fullness of Redemption.”

“I nurse every lamb and lovingly cradle each sheep. “Go now, and do likewise.”

flagge ru  Иисус говорит о Своей печали

<= обратно

=> видео   => PDF

Иисус говорит о Своей печали

29 февраля 2016 – Слова Иисуса к сестре Клэр

Благословение нашего сладкого Иисуса со всеми нами, жители сердца.

Господь пришел и держал меня очень близко к сердцу Его, а слезы текли по Его щекам. Он сказал: «Я нахожусь в море печали из-за того, что должно совершиться.»

Я чувствовала себя такой вялой; многие из вас на этом канале имеют такие нежные сердца, вы говорите о том, как вы до слез тронуты, когда вы видите Его страдающим. Я признаюсь, я чувствую, что я бессердечна, потому что в моем сердце только лишь тревожное чувство. Как следствие этого я серьезно сомневаюсь в моей любви к Нему… Как я могу быть такой бесчувственной к Нему, когда я вижу Его в таком состоянии?

Конечно, Иисус знал мои мысли. Он держал меня очень близко к Себе и начал: «Мы объединены, Клэр, на многих разных уровнях, но если бы Я открыл твоему сознанию, что ты в действительности чувствуешь, ты перестала бы существовать.»

– Но, Господи, мое сердце чувствует онемелость и мертвость.

«Твое сердце снаружи покрыто мозолями, чтобы защитить то, что происходит внутри… на самом деле ты сострадательна. Враг хочет, чтобы ты себя чувствовала плохо – не всегда ли он был клеветником, Клэр?»

– Господи, я должна доверять Тебе в этом деле. Я просто хочу быть в единстве с Тобой и действительно хотела бы Тебя утешить. Пожалуйста, помоги мне больше любить Тебя.

Он ответил: «Это придет, это придет… но должен ли Я бить тебя скорбью, чтобы привести тебя туда?»

– Я не могу установить связь, Господи, я не могу.

«Человек узнается по плодам, это, по крайней мере, должно бы служить тебе ключом. Прекрати изворачиваться. Прекрати с этим осуждением и вычеркни это раз и навсегда из твоей памяти. Твое сердце нежнее, чем нежное сердце… Я живу там. Твои мысли и Мои мысли – одно и то же.»

Это был конец Его Послания. Да благословит вас всех Господь. Большое спасибо за ваши молитвы и поддержку.

<= обратно

Der Wunsch des Heiligen Geistes für uns ❤️ The Holy Spirit’s Desire for us

BOTSCHAFT / MESSAGE 262
<= 261                                                                                                                263 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

flagge fr flagge ru Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2016-02-26 - Die Sehnsucht des heiligen Geistes nach uns 2016-02-26 - The Holy Spirit's Desire for us
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Bitte empfangt Meine Liebe
=> Ihr wurdet für Mich allein erschaffen
=> Tretet in Meine Ruhe ein
=> Die Verheissung des Trösters
=> Die Dreieinigkeit Gottes
=> Wer ist Gott?
Related Messages…
=> Please receive My Love
=> You were created for Me alone
=> Enter into My Rest
=> The Promise of the Comforter
=> The Divine Trinity
=> Who is God?

flagge de  Der Wunsch des Heiligen Geistes für uns

Der Wunsch des Heiligen Geistes für uns

26. Februar 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Die süsse und tröstende Gegenwart des Heiligen Geistes sei mit euch Allen.

Gestern Abend dominierte der Heilige Geist und ich denke, das ist weil der Herr wirklich mit den Vorbereitungen beschäftigt ist, Seine Braut heimzuholen und so viele Seelen wie möglich zu Ihm nach Hause zu bringen, bevor alles losbricht.

Als ich ins Gebet kam, erlaubte der Herr mir, Ihn Selbst bedeckt zu sehen. Völlig bedeckt mit Blut. So wie es im Film ‘Die Passion Christi’ gezeigt wurde. Es war überall Blut, vom Kopf bis zu den Zehen und es war einfach unglaublich – Der Zustand Seines Körpers. Er leidet im Moment so sehr. Aus jenem Grund übernahm Sein Heiliger Geist während meiner Gebetszeit. Aber ich weiss, dass Er Seelen zusammen sammelt und Er beobachtet auch alle Dinge, welche die Menschen tun, welche in dem tragischsten Verlust von Leben und Seelen enden wird, welcher jemals auf dieser Erde geschehen ist. Denn heute ist diese Erde viel mehr bevölkert, als es in den Tagen von Noah war.

Gestern Abend drehte sich mein Kopf wie immer, wenn ich viel mit der Welt zu tun habe. Ich begann unsere gemeinsame Zeit…
Es hat Dich viel Zeit gekostet, mich endlich von meinen Beschäftigungen und meinen sich drehenden Gedanken wegzulocken. Danke Dir, lieber Gott, dass du mich vor mir selbst und der Welt errettet hast.

Auch wenn die Beziehung mit Jesus und dem Heiligen Geist sehr romantisch ist, ist sie absolut rein und niemals gibt es einen Hinweis auf Unanständigkeit oder sexuelle Anspielungen. Jesus ist unberührt und so ist es der Heilige Geist und Jeder, der das nicht sehen oder empfangen kann, braucht eine Gnade, die ihn von unreiner sexueller Besessenheit befreit. Gott ist rein, die Liebe zu Gott ist rein und wenn es jemals irgendwelche Andeutungen von sexuellem Benehmen gibt, dann versteht, dass ihr es entweder mit einem Dämon zu tun habt oder mit eurem eigenen Geist, der Befreiung braucht. Menschen, welche diese Botschaften nehmen und sie als sexuell darstellen, haben ein ernsthaftes psychologisches Problem und brauchen Hilfe. Bitte betet für sie.

Da gibt es keinen Sex im Himmel, nur als Wiederholung von dem, was ich schon so oft zuvor gesagt habe. Da gibt es keine sexuelle Beziehung in den Visionen, ob im Himmel, mit Gott oder mit den Engeln oder mit den Heiligen. Wenn ihr so etwas seht, dann schaut ihr auf eine dämonische Erscheinungsform. Weist es zurecht und sagt euch los im Namen aller Namen, im Namen von Jesus. Und wenn ihr Hilfe braucht, ruft die Heiligen Engel an, damit sie jene schmutzigen, unreinen Kreaturen entfernen.

Nun, da das gesagt ist, kann ich weiterfahren mit der Botschaft, im Wissen, dass ihr es nicht falsch versteht.

Der Heilige Geist ist ein wunderbarer Mensch. Er ist komplett Gentleman, völlig fokussierte Liebe und Er gehört komplett uns, auf eine einzigartige Weise. Uns Allen – euch und mir, ganz individuell.

Wie ich es zuvor erklärt habe, da gibt es einen Fingerabdruck Gottes – so wurde ich instruiert. Ein Abdruck Gottes, eine Kombination einzigartiger Eigenschaften, welche Jedes von uns besitzt und Keines von uns ist identisch. Aus diesem Grund findet Gott Trost in jeder einzelnen Persönlichkeit und wir befriedigen Seine Sehnsucht nach Liebe und Anbetung in einer Art, wie sie keine andere Seele erfüllen kann. Er sehnt sich danach, dass wir Ihn als den Gott sehen, welcher Er ist, in der Form eines Menschen und dass wir eine eigene Beziehung zu Ihm pflegen. Der Tröster.

Es hat mich eine lange Zeit gekostet, Seine Person endlich zu akzeptieren im Bild eines Menschen. Für Jahre hielt ich Ihn auf Distanz, aber Er fuhr weiter, durch all meine dummen Aengste hindurch zu brechen. Heute Abend entspannte ich endlich mit Ihm als wir tanzten und ich verliebte mich Hals über Kopf in Ihn! Oh wie sanft Er ist! Er schenkte mir viel Zeit, mich an Seine Person zu gewöhnen.

Süsser Herr, bitte sprich mit uns. Der Heilige Geist begann…
“In Meinen Armen seid ihr völlig Zuhause und könnt euch ausruhen. Ich liebe es, euren Geist mit Heiligen Gedanken zu durchtränken, mit Frieden, mit Verständnis der Schriften und mit der innigen Liebe, die Ich für euch empfinde. Viel zu lange wurde ich als Vogel angesehen, doch Ich bin im Bilde des Menschen gestaltet, nicht mit Federn, sondern mit Fleisch und Haut, genauso wie ihr. Denn wir haben euch in Unserem Bild erschaffen und wir sehnen uns, in eine tiefe verweilende Beziehung der Anbetung und Zwiesprache mit euch einzutreten.”

“Mein Herzensanliegen ist es, Jedes von euch zu instruieren und aufzubauen, euch Gesellschaft zu leisten und euch zu begleiten, wie es von Mir geschrieben steht, als Jesus sagte… Ich werde den Vater bitten, euch einen anderen Fürsprecher zu geben, der euch hilft und für immer mit euch ist. Diese Dinge habe Ich zu euch gesprochen, als Ich bei euch verweilte. Aber der Helfer, der Heilige Geist, den der Vater in Meinem Namen senden wird, wird euch alle Dinge lehren und euch in Gedächtnis rufen, welche Ich zu euch sagte.” Johannes 14:24-26

“Habt keine Angst, euch Mir zu nähern. Realisiert ihr nicht, dass Ich immer bei euch bin, laufend zu euch spreche, Situationen arrangiere in eurem Leben, von einem Augenblick zum Nächsten und euch sogar die richtigen Worte und die richtige Einstellung gebe, wenn ihr einen Ratschlag braucht.”

Wirklich, ich kann Ihn richtig fühlen, wie Er mir hilft, mich von meinem Fleisch wegzuziehen, wenn ich ausflippe!

“Wenn ihr etwas verliert oder eine Krise habt, ruft nach Meiner Hilfe.”

Eine kurze Randbemerkung hier. Ich habe das schon oft erlebt. Es ist ganz egal, ob es ein Computer ist, der mich fertig macht oder ob ich etwas verloren habe. Wir sprechen jetzt nicht über jenen Zahn… Ich glaube, dass dies eine Uebung in Demut ist, welche ich ziemlich nötig habe… Ich betete und bat Ihn, mir zu zeigen, wo ich ihn finde, aber ich fand ihn nicht.

Aber die meiste Zeit, wenn ich etwas verliere, bitte ich… ‘Heiliger Geist, zeige mir, wo ich es hingelegt habe.’ Und innerhalb einer Sekunde entdecke ich, was ich suchte. Er ist erstaunlich! Vergesst nicht, Ihn um Seine Hilfe zu bitten, es funktioniert wirklich.

Er fuhr weiter…
“Wenn ihr Situationen gegenübersteht, die über euer Verständnis hinausgehen, bittet Mich und Ich werde euch alles grosszügig schenken, was ihr braucht.”

Ich weiss von einer Lady in Montana, die Probleme hatte mit ihrem Auto und sie musste einen neuen Motor einbauen, aber sie hatte keine Ahnung von Mechanik. Sie wusste NICHTS. Aber der Herr sagte ihr im Gebet, dass Er sie instruieren würde, den Motor einzubauen. Und ihr könnt dies kaum glauben, aber sie schaffte es. Ganz allein! Erstaunlich, einfach erstaunlich!

Er kann einfach alles. Er hat das Wissen, welches wir brauchen zu jeder Zeit. Und der Herr sagte es in den Schriften… ‘Jedem, der um Weisheit bittet, werde Ich sie schenken. Bittet einfach.”

Weiter mit dem Heiligen Geist…
“So viele Male hört ihr Mir zu, aber ihr denkt, dass es die Stimme eures eigenen Verstandes ist, wenn es eigentlich Ich bin, der euch mit Meinem Verständnis durchtränkt. Erwartet, dass Ich euch antworte, wenn ihr Fragen habt. Erwartet, dass Ich euch helfe, Dinge zu finden. Erwartet, dass Ich euch durch Situationen führe und sogar euren Wagen starte, wenn er still steht, euch Hilfe sende, wenn ihr einen flachen Reifen habt, Andere inspiriere, ihre Hilfe auszuweiten, wenn es nötig ist. Alles was ihr tun müsst, ist bitten!”

“Ich bin direkt hier bei euch. Wir sind untrennbar – Vater, Sohn und Heiliger Geist. Wo Einer ist, ist auch der Andere. Da gibt es keine Stunde am Tag oder in der Nacht, wo Ich nicht bei euch bin und auch zu euch spreche. Lernt zu erkennen, dass Meine Gegenwart immer bei euch ist. Ich eile zu Meinen Dienern mit Wissen, Weisheit, Prophezeiung, Tugend und mit so vielen anderen Dingen, zu zahlreich, um sie zu erwähnen. Warum? Weil ihr MICH BRAUCHT, weil Ich euch versprochen war und Gott bricht niemals Seine Versprechen.”

“Den einzigen Vorbehalt, den ihr Mir gegenüber haben solltet ist, dass ihr Mich niemals kränkt. Ja, wirklich, Ich bin ein Gentleman und Tratsch, unreine Gespräche, falsche Bezeugungen, Diebstahl und sexuelle Sünden kann Ich nicht ertragen und deshalb ziehe Ich Mich zurück von Jenen, welche solche Dinge praktizieren. Ich bin so sensibel gegenüber dem Verwunden von anderen Seelen, wenn sie nicht anwesend sind, um sich selbst zu verteidigen. Ich hasse es, irgend Jemanden verletzt zu sehen. Ich bin so schnell traurig, wenn über Meine Gefässe der Ehre gesprochen wird und wenn ihr jene Art der Herabsetzung beginnt, habe ich keine andere Wahl, als Mich von euch zurück zu ziehen.”

“Also bitte, verscheucht Mich nicht. Beobachtet euer Herz besonders aufmerksam. Beobachtet, was ihr euch anhört und euch anschaut. Haltet euren Geist und eure Gedanken rein. Vermeidet es, Andere zu richten. Euer Herz sollte ein Wohnort sein, der für Mich geeignet ist.”

Das war das Ende der Botschaft.

Und Ich fahre hier nur für einen kurzen Moment weiter betreffend der Dreieinigkeit. Ich habe mit vielen Muslimen gesprochen, dass Gott Eins ist – da gibt es nicht drei Personen. Dieses ganze Konzept kam, als der Herr inkarnierte. Es war immer so, denn wenn ihr zurück geht zu Genesis (1. Buch Mose), selbst im Koran steht ‘Wir werden den Menschen in UNSEREM Bild erschaffen.’ Das ist Mehrzahl.

Also würden die New Ager sagen… ‘Das hört sich nach sprechenden Weltraummenschen an’ – Nein – das ist Gott, der spricht und Er spricht über die drei Erscheinungsformen, welche Er hat, die drei verschiedenen Formen, in welchen Er sich offenbart – Der Vater, der Sohn und der Heilige Geist.

Und dies ist, wie Ich es den Menschen erkläre, die ein Problem haben mit der Einheit der Dreieinigkeit… Nehmt z.B. ein Ei. Ihr habt eine Schale, ihr habt den Dotter und ihr habt das Eiweiss. Es ist immer ein Ei. Es ist nur ein Ei. Es hat nur drei Teile. Die Schale ist der Teil, den wir sehen. Und ihr könnt das mit Jeses vergleichen, weil Er für uns in einen Leib inkarnierte, damit wir Ihn sehen konnten. Den Dotter könntet ihr als den Vater ansehen, der kreative Teil des Ei’s. und das Eiweiss könnt ihr als den Heiligen Geist ansehen, den nährenden Teil des Ei’s.

Schaut, da gibt es drei Eigenschaften in einem Gott. Und warum hat der Herr dies getan? Sehr einfach… Wenn wir zurückgehen zu den frühen Zeiten, um eine Beziehung mit dem Menschen zu haben, musste es auch Respekt geben. Deshalb war die Vorstellung von Gott in den frühen Tagen mit einer ziemlich gewaltigen Kraft verknüpft. Er war unnahbar, wie der Berg Sinai… ‘Wenn irgendjemand seinen Fuss auf diesen Berg setzt, wird er sofort sterben.’ Das steht im 2. Buch Mose. Das wurde die Persönlichkeit Gottes, der ICH BIN.

Aber dann inkarnierte Jesus, um uns von unserer sündigen Natur zu erlösen, weil der Mensch gesündigt hatte. Und da gab es keinen Weg, wie er sich selbst zurückführen könnte. Also inkarnierte Jesus und indem Er das tat, offenbarte sich die Natur Gottes direkt vor unseren Augen – das Mitgefühl, die Barmherzigkeit und die Liebe, die Lang- und Sanftmut. Oh du meine Güte, Er schenkte uns so viele Lektionen über die Natur der Liebe, welches die wahre Natur des Vaters ist.

Also veränderte sich die Beziehung mit Jesus, vom Alten Bund zum Neuen Bund durch die Offenbarung der Wahren Natur der Liebe des Vaters. Aber Jesus konnte uns nicht allein lassen. Also sandte der Vater den Geist. und auch jetzt wohnt Er in uns, wie es im 14. Kapitel des Johannes geschrieben steht.

Eine andere Art, wo ihr sehen könnt, wie es funktioniert, ist beim Anblick eines menschlichen Wesens. Ein Mensch hat einen Körper. Er hat eine seelische Natur, seine Gedanken und Emotionen. Und er hat einen Geist, der eigentliche Kern seines Seins. Da gibt es drei Teile, genau wie die Dreieinigkeit ist. Aber es ist trotzdem ein Mensch. Für Alle von euch, die mit der Dreieinigkeit Probleme haben und mit dem Konzept der Dreieinigkeit – Ich hoffe, dass dies hilft.

Der Herr segne euch Alle.

flagge en  The Holy Spirit’s Desire for us

The Holy Spirit’s Desire for us

February 26th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

The sweet and comforting presence of Holy Spirit be with you all.

Last night, Holy Spirit predominated – and I think that’s because the Lord is really, really tied up with preparations for taking His Bride and bringing as many souls as possible to Him before it all breaks loose.

When I came into prayer, for several minutes the Lord allowed me to see Himself covered. Just totally covered in blood. The way that He appears in that movie The Passion. It was just blood from head to toe and it was just unbelievable, unbelievable – the condition of His body. He is suffering so much right now, guys. So much. For that reason, Holy Spirit took His place during my prayer time.

But I know that He’s gathering up souls and He’s also watching all the doings of men that is going to result in the most tragic, tragic loss of life and souls that’s ever happened on this Earth. Because this Earth is far more populated now than it was in the time of Noah. Holy Spirit was the one Who showed up for prayer time tonight.

Last night my head was spinning, as usual, whenever I have to interface with the world a lot. I began our time together:
It took a long while by You, Holy Spirit, to finally pry me away from my busywork and spinning mind. Oh, thank You, Dear God, for rescuing me from myself and the world.

While the relationship with Jesus and Holy Spirit is very, very romantic, it is even more pure and never is there a hint of impropriety or sexual innuendos. Jesus is a virgin and so is Holy Spirit, and anyone who cannot see or receive that needs a grace to deliver them from unclean obsessions with sex. God is pure, love for God is pure, and if you ever have any hints of sexual behavior, understand you are dealing with either a demon or your own mind that needs deliverance. People who take these messages and twist them to be sexual have serious psychological problems and need help. Please pray for them.

There is no sex in Heaven, just to reiterate what I’ve told you so many times before – there’s no sex in Heaven. There is no sexual relationship with any vision of Heaven, God or the angels, or saints. If you are seeing something like that, you are looking at a demonic manifestation. Rebuke it and renounce it in the Name above all names, in the Name of Jesus. And if you must, call upon the Holy Angels to remove those filthy unclean creatures.

So – that said, I can continue on with this message, knowing that you’re not going to take it the wrong way.

Holy Spirit is a wonderful man. He is a total gentleman, totally focused love and totally ours, in a very unique way. Both yours and mine individually.

As I have explained before, there is an imprint from God – this is what I’ve been instructed in. An imprint from God, a combination of unique attributes that each of us possesses, and none of us is identical. For that reason, God finds consolation in each of our unique personalities and you satisfy His longing for Love and Worship in a way no other soul can. He longs for you to see Him as the God He is, in the form of a man, and for you to cultivate your own relationship with Him. The Comforter.

It has taken me a long, long time to finally accept His Person in the image of a man. For years I kept Him at arms length, but He continued to try and break through all my silly fears. Tonight, I finally relaxed with Him as we danced and just fell head over heels in love with Him! Oh, how gentle He is! He gave me lots of time to adjust to His person.

Sweet Lord please speak to us. Holy Spirit began…
“In My arms, you can be totally at home and rest. I love to saturate your mind with Holy thoughts, with peace, with understanding of the Scriptures and the profound love I have for you. For far too long I have been seen as a bird, yet truly I am made in the image of a man, not with feathers, but with flesh and skin, just like you. For we have made you in Our Image, and we each long to enter into a deep abiding relationship of worship and holy conversation with you.”

“My heart is to instruct and edify each of you, keeping you company and companionship as it is written of Me, when Jesus said, and I will ask the Father, and he will give you another advocate to help you and be with you forever. These things I have spoken to you while abiding with you. But the Helper, the Holy Spirit, whom the Father will send in My name, He will teach you all things, and bring to your remembrance all that I said to you. John 14:24-26

As the Holy Spirit continued here…
“Do not be afraid to approach Me. Don’t you realize I am with you always, speaking to you constantly, arranging circumstances in your lives from moment to moment and even giving you the right words and attitudes when you need counsel.”

Boy, I can really feel Him helping me tug away from my flesh when I lose it!

“When you lose something, call upon My help.”

You know, guys – I’m going to take an aside here. I’ve been doing that. I don’t care if it’s a computer that is messing up, or if I lost something. We won’t talk about that tooth… I think that’s an exercise in humility – which I need pretty badly… I prayed and asked Him to help me, but we never found it.

But most of the time, when I lose something, I ask Holy Spirit, ‘Please show me where I put it?’ And within a second, I spot whatever it was I was looking for. He is amazing! Don’t forget to ask Him to help you find things, it really works.

So, to continue on with what He was saying.

“When you face situations beyond your sphere of understanding, ask of Me and I shall give to you liberally, all you need.”

I know a lady in Montana who had problems with her car and she had to put in a new engine, she didn’t know anything about mechanics. She knew NOTHING. But the Lord told her in prayer that He would instruct her on how to put the engine in. And would you believe? She did it! All by herself! Amazing! Just amazing.

So, He can do anything. He has all the knowledge that we need at any one time. And you know the Lord has said in the Scriptures, “Anyone who asks for Wisdom – I’ll give it to them. Just ask.

Continuing on, Holy Spirit said…
“So many, many times, you are listening to Me but thinking it is the voice in your own mind, when in fact I am infusing you with My understanding. Expect Me to answer you when you have questions. Expect me to help you find things. Expect me to coach you through situations and even start your car when it stalls, send someone to help you when you have a flat, inspire others to extend help when it is needed. All you need to do is ask! I’m right here with you.”

“You see – I, too, am with you always. We are inseparable, Father, Son, and Holy Spirit. Where one is, so is the other. There is no hour in the day or night that I am not with you and even speaking to you. Learn to recognize My presence that is continually with you. I rush on My servants with knowledge, wisdom, prophecy, virtue, and so many other things, too numerous to mention. Why? Because you NEED Me, because I was promised to you, and God never breaks His promise.”

“The only reservation you should have concerning Me is not to ever grieve Me. Yes, truly I am a gentleman and gossip, impure conversation, bearing false witness, stealing and sexual sins I can not bear to be around and so I withdraw from those who practice these things. I am ever so sensitive to the wounding of other souls, when they are not present to defend themselves or even at all. I hate to see anyone hurt. I am so easily grieved by talk about My vessels unto honor and when you begin that kind of detraction, I have no other recourse than to withdraw from you.”

“So please, do not run Me off. Watch your heart particularly carefully. Watch what you listen to and look at. Keep your mind pure, keep your thoughts pure. Avoid judging others. Your heart should be a dwelling fit for Me.”

And that was the end of His message.

And I just continue for a brief moment here, about the Trinity. I’ve spoken with many Muslims that God is One – there’s no such thing as three Persons. This whole concept came when the Lord incarnated. It was always true, because if you go back to Genesis, even in the Koran “We will make man in OUR image.” That’s plural.

So, New Agers would say, “Well, that’s space people talking,” you know. No – that’s God talking and He’s talking about the three manifestations that He has, the three different forms that He manifests in – the Father, the Son and the Holy Spirit.

And this is how I describe it to people that have a problem with the Oneness of the Trinity: Take an egg, for example. You have a shell, you have a yolk and you have a white. It’s still an egg, it’s only one egg. It just has three parts. So, the shell is the part that you see. And you could equate that with Jesus, because He incarnated for you to see Him. The yolk, you could take as the Father, the creative part of the egg. And the white you could take as Holy Spirit, the nourishing part of the egg.

So, you see – there’s three natures in one God. And why did the Lord do this? Very simply: when you go back to early times, in order to have a relationship with man there had to be respect. And so, in the early days, there was quite a bit of tremendous power associated with God. He was unapproachable, like Mount Sinai: “If anyone sets a foot on this mountain, they will instantly die.” That’s Exodus. That became the personality of God, the I AM.

But then, Jesus incarnated to redeem us from our sin natures, because man had sinned. And there was no way he could restore himself. So, Jesus incarnated and in doing that, He unfolded the nature of God right before our very eyes – the compassion, the mercy, the Love. The long-suffering. Oh my goodness, He gave us so many lessons, so many lessons in the nature of Love, which is the true nature of the Father.

So, the relationship changed with Jesus, from the Old Covenant to the New Covenant and the revealing of the True Nature of Love of the Father. But Jesus could not leave us alone. So the Father sent the Spirit. And even now He dwells within us, as it is written in John the 14th chapter.

Another way that you can see how this works, just by looking at a human being. A man has a body. He has a soulish nature, with his thoughts and emotions. And he has a spirit, the very essence of his being. There’s three parts there, just the way the Trinity is. But it’s still one man. So, for any of you who have been struggling with the Trinity and the concept of the Trinity, I hope this helps.

The Lord bless you all.

flagge fr  Le désir du Saint – Esprit pour nous !

<= en arrière

 => PDF

Le désir du Saint – Esprit pour nous !

26 février 2016 – paroles de Jésus à sœur Clare

… La douce et réconfortante présence de l’Esprit-Saint soit avec nous tous !
La nuit dernière, le Saint-Esprit a prédominé – et je pense que c’est parce que le Seigneur est vraiment, attaché aux préparatifs pour prendre Son Epouse ainsi qu’autant d’âmes que possible avant que tout se déchaîne.

Quand je suis entrée en prière, pendant plusieurs minutes, le Seigneur m’a permis de Le voir couvert. Juste totalement couvert de sang. La façon dont Il est apparu est semblable au film « La Passion ». C’était juste du sang de la tête aux orteils et c’était incroyable ! – l’aspect de Son corps. Il souffre tellement en ce moment, les gars. Tellement…

Pour cette raison, le Saint-Esprit a pris sa place pendant mon temps de prière.

Mais, je sais qu’Il rassemble des âmes. Et qu’Il observe aussi toutes les actions des Hommes qui vont aboutir à la perte tragique de la vie et des âmes qui n’est jamais arrivée sur cette Terre. Parce que cette Terre est beaucoup plus peuplée maintenant qu’elle ne l’était au temps de Noé.

Le Saint-Esprit est celui qui est venu pour la prière ce soir.

La nuit dernière, ma tête tournait, comme d’habitude, chaque fois que j’ai trop à faire avec le monde. J’ai commencé notre temps ensemble :

Saint-Esprit, cela T’as pris du temps pour m’enlever finalement de mon esprit-mondain et instable. Oh, merci, mon Dieu, de m’avoir sauvé de moi-même et du monde. Ma douce famille, du Cœur de Jésus, je dois vous le dire :

Je veux prendre un moment ici, les gars, pour mentionner quelque chose, parce qu’il y a eu de terribles mensonges et calomnies contre la relation que nous avons avec le Saint-Esprit et avec Jésus.

Alors que la relation avec Jésus et le Saint-Esprit est très romantique, elle est encore plus pure et il n’y a jamais un soupçon d’inconvenance ou d’insinuations sexuelles.
Jésus est vierge ainsi que le Saint-Esprit. Et quiconque qui ne peut voir ou recevoir cela a besoin d’une grâce pour le délivrer des obsessions impures avec le sexe.
Dieu est pur, l’amour pour Dieu est pur, et si vous avez des indices de comportement sexuel, comprenez que vous avez affaire à un démon ou à votre propre esprit qui a besoin de délivrance.

Les gens qui prennent ces messages et les tordent pour être sexués ont de sérieux problèmes psychologiques et ont besoin d’aide. S’il vous plaît, priez pour eux.
Il n’y a pas de sexe au Paradis, juste pour répéter ce que je t’ai déjà dit tant de fois – il n’y a pas de sexe au paradis ! Il n’y a pas de relation sexuelle avec une quelconque vision du Ciel, de Dieu ou des Anges ou des Saints.

Si vous voyez quelque chose comme ça, vous faites face une manifestation démoniaque.

Réprimandez-le et renoncez-y du Nom au-dessus de tous noms, au Nom de Jésus. Et s’il le faut, appelez les Saints Anges pour enlever ces immondes créatures.
Donc, cela dit, je peux continuer avec ce message, sachant que vous n’allez pas le prendre dans le mauvais sens.

Le Saint-Esprit est un homme merveilleux ! Il a des cheveux blonds, sa coupe est très nette, ses yeux sont bleus. Il est grand et légèrement nordique. C’est un total gentleman. C’est un amour totalement concentré et totalement le nôtre, d’une manière unique et pure. Il est à la fois le vôtre et le mien individuellement.

Comme je l’ai déjà expliqué, il y a une empreinte de Dieu – c’est ce qui m’a été enseignée. Une empreinte de Dieu, une combinaison d’attributs uniques que chacun de nous possède, et aucun de nous n’est identique.

Pour cette raison, Dieu trouve une consolation dans chacune de nos uniques personnalités et vous satisfaisiez son désir d’amour et de culte d’une manière qu’aucune autre âme ne puis.

Il désire ardemment que tu le voies comme le Dieu qu’il est, sous la forme d’un homme, et que tu cultives ta propre relation avec Lui.

Le consolateur. Il m’a fallu très longtemps pour accepter finalement sa personne à l’image d’un homme. Pendant des années, je l’ai tenu à distance, mais il a continué d’essayer de briser toutes mes stupides peurs.

Ce soir, je me suis finalement détendue avec Lui, pendant que nous dansions et nous sommes tombés éperdument amoureux !

Oh, comme il est doux ! Il m’a laissé beaucoup de temps pour m’adapter à Sa personne.

– Doux Seigneur, s’il te plaît, parle-nous. Le Saint-Esprit a commencé :

« Dans Mes bras, tu peux être totalement à la maison et te reposer. J’aime saturer ton esprit avec des pensées saintes, avec la paix, avec la compréhension des Écritures et l’amour profond que j’ai pour toi.

Depuis trop longtemps, j’ai été vu comme un oiseau. Mais, je suis vraiment fait à l’image d’un homme. Non pas avec des plumes, mais avec de la chair et de la peau, tout comme toi. Car nous t’avons fait à Notre Image. Et nous avions depuis longtemps envie d’entrer dans une profonde relation d’adoration et de sainte conversation avec toi.

Mon cœur est d’instruire et d’édifier chacun de vous, en vous tenant compagnie comme il est écrit de moi, quand Jésus a dit :

« Si vous demandez quelque chose en mon nom, je le ferai. 15 Si vous m’aimez, gardez mes commandements. 16 Et moi, je prierai le Père, et il vous donnera un autre consolateur, afin qu’il demeure éternellement avec vous, 17 l’Esprit de vérité, que le monde ne peut recevoir, parce qu’il ne le voit point et ne le connaît point; mais vous, vous le connaissez, car il demeure avec vous, et il sera en vous…

23 Jésus lui répondit : Si quelqu’un m’aime, il gardera ma parole, et mon Père l’aimera; nous viendrons à lui, et nous ferons notre demeure chez lui. 24 Celui qui ne m’aime pas ne garde point mes paroles. Et la parole que vous entendez n’est pas de moi, mais du Père qui m’a envoyé. 25 Je vous ai dit ces choses pendant que je demeure avec vous. 26 Mais le consolateur, l’Esprit-Saint, que le Père enverra en mon nom, vous enseignera toutes choses, et vous rappellera tout ce que je vous ai dit. Jean 14 : 14-17 puis 17 -26. »

Comme le Saint-Esprit continuait ici :
«N’aie pas peur de M’approché. Ne te rends-tu pas compte que je suis toujours avec toi ? Te parlant constamment, arrangeant les circonstances dans ta vie, d’un moment à l’autre et te donnant même les mots et les attitudes quand tu as besoin de conseils. »

– Mon garçon, je peux vraiment le sentir m’aider à m’éloigner de ma chair quand je le perds !

« Quand tu perds quelque chose, appelle-moi à l’aide »

– Savez-vous, les gars, – … La plupart du temps, quand je perds quelque chose, je demande au Saint-Esprit : « S’il te plaît, montre-moi où je l’ai mis ? »

Et en une seconde, je repère ce que je cherchais. Il est génial !

N’oublie pas de Lui demander de t’aider à trouver des choses, ça fonctionne vraiment. Donc, continuons avec ce qu’il disait.

« Quand tu fait face à des situations au-delà de ta sphère de compréhension, demande-moi et je Te donnerai libéralement, tout ce dont tu as besoin. »

– Et je voulais dire, j’ai ramassé une sorte de virus stupide sur mon ordinateur, un moteur de recherche qui signe dans tous vos comptes. Ce n’est pas bon ! J’ai été très bête et pressée « oui, installer le bouton » et bang – j’ai eu cette chose sur mon ordinateur et je ne pouvais pas gérer ma page d’accueil ou quoi que ce soit.

Et Ézéchiel est venu et m’a imposé les mains en disant : « Saint-Esprit, montre-lui comment s’en débarrasser. » Et l’instant d’après, je suis allée dans les paramètres de mon navigateur « Firefox » et je me suis débarrassée de cela. C’était incroyable, parce que j’avais d’abord regardé ça sur Internet – d’autres personnes ont lutté en vain pour se débarrasser de cette chose, et elles ne pouvaient pas. Parce que les dossiers sont cachés dans l’ordinateur et ils n’ont pas le même nom.
Donc, c’est ce genre de chose que le Saint-Esprit fera pour toi. Il est juste incroyable ! Il sait tout !

Je connais une femme du Montana qui a eu des problèmes avec sa voiture et elle a dû mettre un nouveau moteur. Elle ne connaissait rien à la mécanique. Elle ne connaissait RIEN !

Mais le Seigneur lui a dit dans la prière qu’il l’instruirait comment mettre le moteur. Et le croiriez-vous ? Elle l’a fait ! Toute seule ! Incroyable ! Juste incroyable !

Donc, Il peut faire n’importe quoi ! Il a toutes les connaissances dont nous avons besoin à un moment donné.

Et savez-vous ce que le Seigneur a dit dans les Écritures : « Quiconque demande la Sagesse, je le lui donnerai. »

Poursuivant, le Saint-Esprit a dit :

« Tant de fois, tu m’écoutes, mais tu penses que c’est ta propre voix dans ton esprit, alors qu’en fait, je t’infuse de Ma compréhension. Attends-Moi à Te répondre quand tu as des questions. Compte sur Moi pour t’aider à trouver des choses. Attends-moi pour Te guider à travers les situations et même démarrer Ta voiture quand elle décroche. Envoyer quelqu’un pour t’aider lorsque tu es à plat ! Inspirer les autres à t’aider quand cela est nécessaire. Demande, je suis juste ici avec toi. Tu vois, moi aussi, je suis toujours avec toi ! Nous sommes inséparables, Père, Fils et Saint-Esprit. Où que l’on soit, ainsi est l’autre, il n’y a pas d’heure du jour ou de la nuit où je ne sois avec toi. Apprends à reconnaître Ma présence qui est continuellement avec toi.

Je me précipite sur mes serviteurs avec la connaissance, la sagesse, la prophétie, la vertu, et tant d’autres choses, trop nombreuses pour être mentionnées.

Parce que vous AVEZ BESOIN de moi parce que je vous ai été promis, et Dieu ne rompt jamais sa promesse.

La seule réserve que tu dois avoir Me concernant, est de ne jamais m’attrister. Oui, je suis un vrai gentleman. Et les « ragots », une conversation impure, un faux témoignage, un vol et des péchés à caractères sexuels que je ne peux supporter. Et je me retire de ceux qui pratiquent ces choses. Je suis toujours si sensible aux blessures des autres âmes.

Quand elles ne sont pas présentes pour se défendre ou même pas du tout. Je déteste voir quelqu’un blesser. Je suis si facilement attristé par le langage de Mes vaisseaux d’honneur et quand vous commencez ce genre de détraction, je n’ai d’autre recours que de Me retirer de vous.

Alors, s’il te plait, ne me chasse pas. Regarde attentivement ton cœur. Regarde ce que tu écoutes et regarde. Garde ton esprit pur. Garde tes pensées pures. Evite de juger les autres. Ton cœur doit être une habitation convenable pour Moi. »

Et c’était la fin de Son message.

Je veux parler un instant, de la Trinité. J’ai parlé avec plusieurs Musulmans que Dieu est Un – il n’y a pas trois personnes. Tout ce concept est venu quand le Seigneur s’est incarné. C’est toujours vrai, parce que si tu reviens à la Genèse, même dans le Coran « Nous ferons l’homme à NOTRE image ».

C’est pluriel.
Alors, les adeptes du « New Age » disaient : « Eh bien, vous savez que ce sont les gens de l’espace qui parlent ». Non, c’est Dieu qui parle ! Et Il parle des trois manifestations qu’Il a. Des trois différentes formes qu’Il manifeste : le Père, le Fils et le Saint-Esprit.

Et voici comment je le décris aux gens qui ont un problème avec l’Unité de la Trinité : pour exemple : prends un œuf. Tu as une coquille. Tu as un jaune et tu as aussi un blanc. C’est toujours un œuf. Il a juste trois parties.

Donc, la coquille est la partie que tu voies. Et tu peux l’assimiler à Jésus, parce qu’Il s’est incarné pour que tu le voies.

Le jaune, tu peux le prendre comme le Père. La partie créative de l’œuf.
Et le blanc, tu peux le prendre comme Esprit-Saint, la partie nourrissante de l’œuf.
Donc, vois-tu ? – Il y a trois natures dans un seul Dieu. Et pourquoi le Seigneur a-t-il fait cela ? Tout simplement : quand on remonte aux temps anciens, pour avoir une relation avec l’homme, il fallait respecter cet ordre (la Loi).

Et ainsi, dans les premiers jours, il y avait un peu de pouvoir énorme associé à Dieu. Il était inaccessible, comme le mont Sinaï : « Si quelqu’un mettait un pied sur cette montagne, il mourait instantanément. Dans Exode. C’est devenu la personnalité de Dieu, le JE SUIS.

Mais alors, Jésus s’est incarné pour nous racheter de notre nature pécheresse, parce que l’homme avait péché. Et il n’y avait aucun moyen de le rétablir.

Ainsi, Jésus s’est incarné. Et en faisant cela, Il a dévoilé la nature de Dieu juste sous nos yeux – la Compassion, la Miséricorde, l’Amour. La longue souffrance. Oh mon Dieu ! Il nous a donné tant de leçons, dans la nature de l’Amour, qui est la vraie nature du Père.

Ainsi, notre relation a changé avec Jésus (qui nous a réconciliés avec Dieu) : de la Loi à la Nouvelle Alliance et la révélation de la Vraie Nature de l’Amour du Père.

Mais Jésus ne pouvait pas nous laisser seul. Alors le Père a envoyé l’Esprit.

Et même maintenant, Il demeure en nous, comme il est écrit dans Jean chapitre 14.

Une autre façon de voir comment cela fonctionne, juste en regardant un être humain. Un homme a un corps.

Il a une nature d’âme, avec ses pensées et ses émotions. Et il a un esprit, l’essence même de son être. Il y a également, trois parties, tout comme la Trinité. Mais c’est toujours un homme.

Donc, pour ceux d’entre vous qui ont lutté avec la Trinité et le concept de la Trinité, j’espère que cela vous aidera.

Que le Seigneur vous bénisse tous !

<= en arrière

flagge ru  Дух Святой желает нас

<= обратно

=> видео   => PDF

Дух Святой желает нас

26 февраля 2016 – Слова Иисуса к сестре Клэр

Сладкое и утешительное присутствие Святого Духа со всеми нами.

Вчера вечером доминировал Святой Дух, и я думаю, что Господь действительно занят подготовкой, чтобы как можно больше душ – Свою невесту – привести к Нему домой, прежде чем все развалится.

Когда я молилась, Господь позволил мне увидеть Его Самого, полностью покрытым кровью, как показано в фильме ,Страсти Христовы‘. Везде была кровь, от головы до пальцев ног; и состояние тела Его было просто невероятным. Он в данное время очень страдает. Поэтому Его Дух Святой управлял во время моей молитвы. Но я знаю, что Он собирает души и наблюдает за всеми делами людей, которые закончатся такой трагической потерей жизней и душ, какой еще никогда не было на этой земле. Потому что сегодня эта земля является гораздо более населенной, чем это было во дни Ноя.

Вчера вечером моя голова кружилась, как всегда, когда я имею дело с миром. Я начала наше совместное время… ,Это занялоТебе много времени, чтобы оторвать меня от моих дел и кружащихся мыслей. Благодарю Тебя, любимый Бог, за то, что Ты спас меня от самой себя и от мира.‘

Даже если отношение с Иисусом и Духом Святым очень рамантично, оно абсолютно чисто, без всякого намека непристойности или секса. Иисус целомудренный, девственный, как и Дух Святой. Каждый, кто это не видит или не может принять, нуждается в благодати, которая освобождает от нечистой сексуальной зависимости. Бог чист. Любовь к Богу чиста. И если есть хоть какие-либо намеки секса, то поймите, что вы имеете дело либо с демоном, либо с вашим собственным духом, который нуждается в освобождении. Люди, которые берут эти Послания и представляют их сексуально, имеют серьезную психологическую проблему и нуждаются в помощи. Пожалуйста, молитесь за них.

На небе нет секса. Об этом я уже раньше часто говорила.Там нет сексуальных отношений ни с Богом, ни с ангелами, ни со святыми. Если вы видите что-то такое, то это демоническое привидение. Исправьте это, отрекитесь от этого во имя всех имен, во имя Иисуса Христа. И если вам нужна помощь, призовите святых ангелов, чтобы они удалили тех нечистых тварей от вас.

Теперь, сказав это, я могу продолжить Послание, зная, что вы поймете правильно.

Дух Святой прекрасен. Он полностью джентльмен, полностью сфокусированная любовь, и Он полностью принадлежит нам уникальным образом. Он принадлежит всем нам – вам и мне совершенно индивидуально.

Как я уже раньше пояснила, есть отпечаток Божьего пальца – так я сотворена. Отпечаток Божий, комбинация уникальных качеств, которую имеет каждый из нас, и никто из нас не идентичен. Поэтому Бог находит утешение в каждой отдельной личности; и мы удовлетворяем Его стремление к любви и поклонению таким образом, каким никто другой не может исполнить. Он жаждет, чтобы мы видели Его как Того Бога, какой Он есть в форме человека, и чтобы мы культивировали наше отношение к Нему. Он Утешитель.

Мне потребовалось много времени, чтобы, наконец, принять Его в образе человека. В течение многих лет я держала Его на расстоянии, но Он продолжал проламывать путь через все мои глупые страхи. Сегодня вечером я, наконец, расслабилась, когда мы с Ним танцевали, и я всецело влюбилась в Него! О, какой Он нежный! Он подарил мне много времени, чтобы я привыкла к Его личности.

– Сладкий Господь, пожалуйста, говори с нами.

Дух Святой начал: «В Моих руках вы полностью дома и можете покоиться. Я люблю пропитывать ваш дух святыми мыслями, миром, пониманием Писаний и внутренней любовью, которую Я имею к вам. Слишком долго Я считался птицей, (как голубь) но Я имею образ человека, (не с перьями, но с плотью и кожей) точно так, как и вы. Ибо Мы создали вас по образу Нашему и мы жаждем глубокого продолжительного отношения поклонения и общения.»

«Мое сердечное желание в том, чтобы каждого из вас наставлять и назидать, и иметь общение с вами, и вас сопровождать, как написано обо Мне, когда Иисус сказал: ,Я умолю Отца, и даст вам другого Утешителя, да пребудет с вами вовек. Это сказал Я вам, находясь с вами. Утешитель же, Дух Святой, Которого пошлет Отец во имя Мое, научит вас всему и напомнит вам все, что Я говорил вам‘ (Ин14:16, 25-26).»

«Не бойтесь подойти ко Мне. Разве вы не понимаете, что Я всегда с вами и постоянно говорю с вами, устраиваю ситуации в вашей жизни от одного мгновения к другому, и даже даю вам нужные слова и нужный настрой, если вам нужен Мой совет.»

Действительно, я могу Его хорошо чувствовать, как Он мне помогает оторваться от плоти моей, когда я срываюсь.

«Когда вы что-то теряете или переживаете кризис, просите Моей помощи.»

Короткое примечание: Я уже много раз это пережила. То ли это компьютер, который меня доводит или я что-то потеряла. Мы не говорим теперь о зубе… я думаю, что это упражнение смирению, которое мне так необходимо… Я молилась и просила Его показать мне, где я могу его найти, но я его (зуб) не нашла. Но чаще всего, когда я что-то теряю, я прошу: ,Дух Святой, покажи мне, куда я это положила.‘И в течение одной секунды я нахожу свою потерю. Он изумителен! Не забывайте просить Его о помощи. Это на самом деле функционирует.

Он продолжил: «Если вы имеете проблемы, которые вы не в состоянии разрешить, просите Меня, и Я великодушно дам вам все, что вам нужно.»

Я знаю об одной даме в Монтане, у которой были проблемы с машиной; нужно было поставить новый мотор, но она ничего не понимала в этом деле. Она НИЧЕГО не знала. Но Господь сказал ей в молитве, что Он будет инструктировать ее, как поставить новый мотор. Вам трудно поверить, но она совершенно одна справилась с делом! Да, просто удивительно!

Он (Господь) просто может все. У Него есть знание, в котором мы нуждаемся во всякое время. И Господь сказал в Писании: ,Каждому, кто просит мудрости, Я дам ее ему. Просто просите‘.

Дух Святой продолжал: «Много раз вы слышите Меня, но вы думаете, что это голос вашего собственного разума, а на самом деля Я пропитываю вас Моим пониманием. Ожидайте, что Я вам отвечу, если вы имеете вопросы. Ожидайте, что Я вам помогу найти вещи. Ожидайте, что Я проведу вас через ситуации, и даже вашу машину заведу, если она не заводится. Я пошлю вам помощь, если имеете плоскую шину, Я пошлю еще и других вам на помощь, если нужно. Вам только надо об этом просить!»

«Я непосредственно здесь с вами. Мы неразделимы – Отец, Сын и Дух Святой. Где Один, там и Другой. Нет ни одного часа днем или ночью, где Я бы не был с вами и не говорил бы с вами. Научитесь познавать, что Мое присутствие всегда с вами. Я спешу к Моим служителям со знанием, мудростью, пророчеством, добродетелью и многими другими вещами… Почему? Потому что вы во МНЕ НУЖДАЕТЕСЬ. Я вам обещан, а Бог никогда не нарушает Свои обещания.»

«Единственное условие вам нужно запомнить – никогда не оскорбляйте Меня. Да, Я на самом деле джентльмен, и сплетни, нечистые разговоры, ложные свидетельства, воровство и сексуальные грехи Я не могу терпеть. Поэтому Я отхожу от тех, кто делает такие дела. Я очень чувствителен к ранам других, когда они не присутствуют, чтобы себя защитить. Я ненавижу, если вы кого-то оскорбляете. Я очень быстро печалюсь, когда вы говорите о Моих сосудах чести и унижаете их; тогда у Меня нет другого выбора, как отойти от вас.»

«Поэтому, пожалуйста, не оскорбляйте Меня. Особенно внимательно наблюдайте за вашим сердцем. Наблюдайте за тем, что вы слушаете и что вы смотрите. Храните ваш дух и ваши мысли чистыми. Не судите других. Ваше сердце должно быть жилищем для Меня.»

Это был конец Его Послания.

Я продлю только на короткое время относительно Триединства. Я говорила со многими мусульманами, что Бог Один и нет трех личностей. Вся эта концепция пришла, когда воплотился Господь. Если вы возвратитесь к Книге Бытие, там написано: ,Сотворим человека по образу НАШЕМУ‘ Даже в коране написано: ,Мы сотворим человека по образу НАШЕМУ‘. Это множественное число.

Сторонники ,нового века‘ говорят: ,Это похоже на космического человека‘. – Нет, это Бог говорит. Он говорит о трех проявлениях Его, о трех различных формах, в которых Он открывает Себя, как Отец, Сын и Дух Святой.

Так я объясняю людям, у которых есть проблема с Единством Триединства… Возьмите, например, яйцо. Вы имеете оболочку, желток и белок. Это одно яйцо, но оно имеет три части. Оболочка является видимой частью, которую вы можете сравнить с Иисусом, потому что Он для нас воплотился, чтобы мы могли Его видеть. Желток вы можете рассматривать, как Отца, как творческую часть яйца, а белок – как Духа Святого, как питательную часть яйца.

Смотрите, три свойства находятся в Одном Боге. Почему Господь так сделал? Очень просто… Если мы вернемся в ранние времена, то, чтобы можно было иметь отношение с человеком, нужно было пользоваться уважением. Поэтому представление о Боге в те дни было связано с весьма грозной силой. Он был неприступен, как гора Синай… ,Всякий, кто прикоснется к горе, предан будет смерти.‘ Это написано в Книге Исход. Это была личность Бога – Я ЕСМЬ СУЩИЙ.

Но затем воплотился Иисус, чтобы искупить нас от нашей греховной природы, потому что человек согрешил. Не было пути для человека, чтобы он сам мог возвратиться в прежнее состояние. Но Иисус принял плоть (воплотился), и, сделав это, открылась природа Бога прямо перед нашими глазами: Сострадание, милосердие, любовь, долготерпение и смирение. О, Боже мой! Он дал нам так много уроков о природе любви, о истинной природе Отца.

Так совершился переход от Ветхого Завета к Новому Завету посредством откровения истинной природы любви Отца через Иисуса Христа. Но Иисус не мог оставить нас одних. Отец послал Духа, и Он сейчас живет в нас, как написано в 14 главе Ев. от Иоанна.

На примере человека вы также можете видеть триединство. Человек имеет тело, у него есть душа – разум и эмоции. Он имеет дух – ядро его естества. Он состоит из трех частей, как Триединство, но это все же один человек. Я надеюсь, что это поможет всем, кто имеет проблемы с концепцией Триединства.

Да благословит вас всех Господь.

<= обратно

Jesus sagt… Eure Gebete halten den Zorn Des Vater’s zurück – Jesus says… Your Prayers are holding back The Father’s Wrath

BOTSCHAFT / MESSAGE 261
<= 260                                                                                                                262 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2016-02-25 - Jesus sagt - Eure Gebete halten den Zorn des Vater's zurueck-1280 2016-02-25 - Jesus says - Your Prayers are holding back the Fathers Wrath-1280
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Nur noch Sekunden auf er Uhr Gottes
=> Das mächtige Herzens-Gebet
=> Bereitet Pakete vor für eure Lieben
=> Gott hört das russische Volk
Related Messages…
=> Only Seconds left on God’s Clock
=> The powerful Prayer of the Heart
=> Prepare Packages for Loved Ones
=> God is hearing the russian People

flagge de  Jesus sagt… Eure Gebete halten den Zorn Des Vater’s zurück

Jesus sagt… Eure Gebete halten den Zorn Des Vater’s zurück

25. Februar 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Der Segen des Herrn ist mit uns, Herzbewohner Familie.

Heute Abend als ich ins Gebet kam, war ich ziemlich überdreht, aufgrund all der Dinge, die wir dabei sind zusammen zu stellen, um zu veröffentlichen usw. Uebrigens, ich werde euch wissen lassen, wenn die Albums in englisch auf Amazon erhältlich sind.

Ich fing meine Gebetszeit mit dem Herrn an, indem ich sagte… ‘Oh Herr, ich bin so überdreht, dass du mich als Steinschleuder nutzen könntest!’

Und Er antwortete… “Und das werde Ich, direkt ins Zentrum Meines Willens und Ich werde auch direkt das Zentrum des Willens von Anderen erreichen. Du bist Meine kleine Heilige Steinschleuder, um den Goliath der Unsicherheit zu reduzieren, welche Meine Leute ganz bestimmt beunruhigen wird.”

Herr, Du nennst sie ‘Meine Leute.’ Kannst du erklären, was Du meinst? Sind sie ein Teil der Braut?

“Sie sind ein Teil von Mir. Ich sehne Mich danach, dass sie zu Mir zurückkehren und Mich als ihren Gott annehmen. Die Welt und all ihre leeren Verlockungen verlassen habend. Ja, sie werden sie verlassen – sie wird nicht mehr sein. Dann werden sie das finden, wonach sie sich immer gesehnt haben. Sie werden Mich finden. Nicht einmal Eines wird allein sein. Ich werde ein Vater sein, ein Liebhaber und ein Bruder für sie und die Kommunikation mit Mir wird viel einfacher sein, da eine besondere Gnadengabe auf alle Seelen fallen wird, die Mich anrufen in der Trübsalszeit.”

“Clare, sagte Ich dir nicht, dass du dir keine Sorgen machen sollst, da Meine Worte nicht unwirksam zu Mir zurückkehren würden? Wo ist dein Vertrauen, Tochter?”

Er bezog sich hier auf meinen Kopf, der sich im Kreis dreht und diese Gedanken immer wieder kommen, dass ich meine Zeit vergeude mit diesen Dingen – Da wird es Niemanden geben, um es anzuhören oder dass es nicht vertrieben werden könnte oder überhaupt. Die Teufel haben mich geplagt mit jenen Gedanken. Und manchmal werde ich schwach und gebe ihnen nach.

Ich antwortete Ihm… ‘Mein Kopf dreht sich immer noch um alles, was noch übrig ist zu tun.’

Er fuhr weiter… “Meine Gnade und Mein Verständnis dich betreffend sind ohne Grenze. Du hast Mir so viel gegeben, Clare. Soll Ich dich nicht bei Laune halten für eine kurze Weile?”

Ich habe meine Liste nicht beendet und mein Kopf schwimmt immer noch.

“Ja, Ich weiss. Und Ich bin hier und halte dich Clare. Ich bringe dich wirklich zurück zu den elementaren Dingen, Mich zu trösten. Ich sehne Mich nach dem Tag, wo wir uns von Angesicht zu Angesicht gegenüberstehen.”

Oh Herr – der blosse Gedanke daran macht mich atemlos! Ich frage mich, ob ich zusammenbreche vor Freude? Bitte beruhige mich! Ich werde froh sein, wenn jener Friede, den Du versprochen hast, über mich kommt und ich sagen kann… ‘Es ist erledigt.’

“Bis zu jenem schicksalshaften Moment fahre weiter, unsere Kinder zu versorgen. Sie kommen immer noch, weisst du.”

Ich habe nicht nachgeschaut. Ich wusste nicht genau, worüber Er sprach, aber ich vermutete… Abonnenten. Ich habe in letzter Zeit nicht geschaut.

Und Er sagte… “Du musst nicht schauen, fahre einfach täglich weiter, ihnen frisches Manna zu bringen. Ich habe viele Engel Clare, mehr als du zählen könntest in einem Erdenleben.” (Wow! Das sind Viele!) “Und Ich möchte dir versichern, dass jede Anstrengung, die du gemacht hast, gute Früchte tragen wird, um Meine Leute mit der Wahrheit zu erreichen.”

“Bitte lass dich nicht einschüchtern von Drohungen, dass das, was du tust, vergeblich sei. Es ist NICHT vergeblich, Ich bin bei dir Kind.”

Danke dir dafür, Jesus. Bitte hilf mir, mich auf jene Wahrheit zu fokussieren.

“Was euch Meine Bräute angeht, bitte hinterlässt reichlich Material für eure Freunde und Verwandten. Das wird ihnen helfen, damit umzugehen, was gerade geschehen ist und es wird ihnen aufzeigen, wer sie für Mich sind. Es ist so wichtig, dass sie herausfinden, wie liebevoll und aufgeschlossen Ich bin, dass man Mir vertrauen kann. Dass sie sich auf Mich verlassen können. Ezekiel und Clare bereiten auch Computersticks vor (in englisch). Versteht, dass Ich im Moment Situationen zurückhalte, welche den Vertrieb unmöglich machen würden. Ich kann dies nicht für lange tun, seid also besorgt, alles zu bekommen, was nötig ist.”

Hier als Randbemerkung von mir, Jackie… Wir haben in deutsch kein Album und auch keine Computersticks, die wir vertreiben, aber wir haben alles für euch auf der Webseite jesus-comes.com zum Herunterladen bereitgestellt. Wenn ihr nicht wisst wie oder kein Gerät habt, womit das möglich ist, registriert euch doch bitte auf HeavenTalk (Link unterhalb des Video’s oder rechts oben auf der Webseite) und wendet euch dort an das Moderatorenteam. Sie finden bestimmt eine Möglichkeit, euch behilflich zu sein. Bitte speichert alle Dokumente und Audio’s auf Computersticks (USB- oder Memorysticks) und druckt das Wichtigste auf Papier.

Weiter mit Clare…
Oh Herr, all diese Dinge in letzter Minute sind so ermüdend!

“Meine Liebe, die Erschöpfung und Spannung, die du fühlst, sind nichts verglichen mit dem Schmerz, den Ich in Meinem Herzen fühle für die Seelen, welche ich niemals mit Mir im Himmel haben werde.”

Als Er das sagte, sah ich Sein Herz und es war aufgerissen und das Blut floss reichlich.

Er fuhr weiter… “Das Herz Eures Gottes wurde so sehr verwundet, fast irreparabel, wenn das möglich wäre. Versteht ihr? Diese Kinder, welche in diesem Krieg sterben werden, liebe Ich so sehr, wie unschuldige Babies. Ich sehne Mich danach, sie in Meinem Haus zu versammeln, wo alles sicher ist. Aber zuerst müssen sie ihre Einwilligung geben und so Wenige sind in dieser kritischen Stunde aufmerksam. Und wenn sie aufwachen werden, wird es zu spät sein.”

“Aber unterschätzt niemals die Macht Meiner Barmherzigkeit. Glaubt ihr wirklich, dass ihr jene Türe der Barmherzigkeit mit euren Gebeten verkeilen könnt, während sie versucht, sich zu schliessen?”

Ja Herr – Ich glaube, dass du auf unsere Gebete reagierst mit viel Barmherzigkeit, weil Du es mir selbst gesagt hast.

“Das ist das Vertrauen, welches Ich gerne sehe. Ich liebe es, jene Worte von dir zu hören, Meine Liebe. Wie enorm du zugelegt hast in Sachen Vertrauen! Hört ihr das, Meine Leute, die Antwort ist ‘JA’! Eure Gebete halten den Zorn des Vaters zurück. Macht weiter mit dem Vorbereiten und Beten und haltet eure Herzen nur auf Mich fokussiert.”

“Lasst nicht zu, dass der Feind euch ablenkt, damit nicht eure Lampen ausgehen. Wir müssen arbeiten, solange es immer noch einen Lichtschimmer gibt. Tut alles in eurer Macht stehende, damit die Menschen Mich lieben, Meine Braut. Tut alles in eurer Macht stehende und was nicht in eurer Macht steht, werde Ich mit Meiner Gnade vervollständigen.”

“Geht jetzt und kümmert euch um Meine Herde. Ruft Mich an und Ich werde euch aus all euren Aengsten erretten und jede eurer Anstrengungen mit reichlich Frucht krönen für die Ewigkeit.”

flagge en  Jesus says… Your Prayers are holding back The Father’s Wrath

   

Jesus says… Your Prayers are holding back The Father’s Wrath

February 25th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

The Lord’s blessing is with us, Heartdwelling Family.

Tonight, when I came into prayer I gotta admit – I was pretty wound up, getting things together for publishing and so on. By the way, I’ll let you know when the albums are available on Amazon.

So, I began my prayer time with the Lord by saying… ‘Oh Lord, I’m so wound up you could use me as a sling shot!’

And He answered… “And I will, right into the center of My will and reaching the very center of the wills of others. You are My Little Holy Sling Shot to bring down the Goliath of uncertainties that will most certainly trouble My People.”

Lord, You call them ‘My people.’ Can you explain what You mean? Are they a part of the Bride?

“They are a part of Me. I long to have them return to Me and embrace Me as their God, having forsaken the world and all its empty allurements. Yes, indeed they will forsake it – it will be no more. Then they will find what they have always longed for. They will find Me. Not even one will be alone. I will be a Father, a Lover, and a Brother to them, and communication with Me will be so much simpler as a special dispensation of grace will fall on all souls who call on Me in the Tribulation.”

“Clare, didn’t I tell you not to worry, that My words to you would not return to Me void? Where is your faith, Daughter?”

And He was referring there to my head spinning and spinning and these thoughts that keep coming, that I’m wasting my time doing these things – there’s not time for anyone to hear them or to be distributed or anything like that. The devils have been plaguing me with those thoughts. And sometimes I get weak, and I give in to them.

So, I answered Him, “My head is still spinning with all that is left to do?”

He continued… “My Mercy and understanding are without limit on your behalf. You have given Me so much, Clare. Shall I not humor you for a brief minute?”

I have not completed my list, and my head is still swimming.

“Yes, I know. And I am here, holding you, Clare. I am truly bringing you back down to the basics of comforting Me. I long for the day we shall stand face to face.”

Oh, Lord – the very thought leaves me breathless! I wonder if I will collapse in joy? Please calm me down! I’ll be glad when that peace You promised descends on me and I can say… ‘It is finished.’

“Until that fateful moment, continue to provide for our children. They continue to come, you know.”

And, I haven’t looked. I didn’t know exactly what He was talking about, but then I figured it out: subscribers. I haven’t looked at that recently.
And He said… “There’s no need to look, just continue everyday to bring them fresh manna. I have many angels Clare, more than you could count in an earthly lifetime.” (Wow! That’s a LOT!) “And I want to assure you that every effort you have made and are making will bear good fruit to reach My people with the truth.”

“Please, do not let yourself be intimidated by threats that what you are doing is in vain. It is NOT in vain, I am with you, Child.”

Thank you for that, Jesus. Please help me to focus on that truth.

“As for the rest of you My Brides, please do leave ample materials behind for your friends and relatives. If you had but one book to leave, besides My Word, The Rapture Was Real, will help them get a handle on what has just taken place and who they are to Me. It is so important they find out how loving and approachable I am, that I can be trusted. That they can count on Me. Plus the thumb drives that Ezekiel and Clare are preparing. Understand that I am holding back situations right now that would make distribution impossible. I cannot do this for long, so see to it that you get what is needed.”

And I answered Him there, because I want all you guys to know that we offer everything free. It’s just the form that it comes in that has to be paid for. We’re even paying for the Tethered Album that will be on Amazon, so you’ll only pay shipping on that if you order it. But everything that we have is free, as a download on Hearthdwellers.org.

So I said to the Lord… “Well, Lord, there are free downloads – they don’t have to buy anything. And He answered, “But the book is handy and compact. That’s why I recommend it.”

Well, yes, we designed it that way on purpose. I’m sure Holy Spirit had a hand in that…

“So am I!”

Oh, Lord dealing with all this last minute stuff is so exhausting and tense!

“My Love, the exhaustion and tension you are feeling are nothing compared to the sorrow I must carry in My heart for the souls I will never will be able to have with Me in Heaven.”

When He said that, I saw His heart, and it was torn open and raw, blood flowing copiously.

He continued… “The Heart of Your God has been wounded almost beyond repair, if that were possible. Do you understand? These children that will die in this war, I love very tenderly, like innocent babes. I long to gather them into My House where all is safe. But first they must give their consent, and so few are paying any attention at this critical hour. And when they do wake up it will be too late.”

“But never underestimate the power of My Mercy. Do you truly believe you can wedge that door of Mercy open with prayers as it tries to close?”

Yes, Lord – I believe that you will respond to our prayers with much Mercy, because You Yourself have told me so.

“That’s the faith I love to see. I love to hear those words from you My Dear and Precious Love. How you have grown in the faith! Do you hear that My People, the answer is ‘YES!’ Your prayers ARE holding back the Father’s wrath. Continue to prepare and pray and keep your hearts only for Me.”

“Do not allow the enemy to sidetrack you, lest your lamp go out. We must work while there is still a sliver of light. Do all in your power to make men love Me, My Bride. Do all in your power, and what is not in your power, I will make up with My grace.”

“Go now and tend to My flock. Call on Me and I will deliver you from all your fears and crown your every effort with copious fruit for eternity.”

As an aside here from me, Jackie… We do not have an album in german and we also have no thumb drives, which we distribute, but we have prepared many ebooks, pdfs and audios with words from the lord on our website jesus-comes.com – you can download everything for free.

3 Prophetische Träume von HEUTE… Der dritte Weltkrieg ist dabei zu beginnen – 3 Prophetic Dreams of TODAY… World War 3 is about to start

BOTSCHAFT / MESSAGE 260
<= 259                                                                                                                261 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2016-02-24 - 3 Prophetische Traeume von HEUTE - Der dritte Weltkrieg ist dabei zu beginnen 2016-02-24 - 3 Prophetic Dreams of TODAY - WorldWar 3 is about to begin
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Instruktionen an die Zurückgelassenen
=> Die Reihenfolge der Ereignisse
=> Persönliche Geschichte
Related Messages…
=> Instructions for the Left Behind
=> Order of Events
=> Personal Story

flagge de  3 Prophetische Träume… Der dritte Weltkrieg ist dabei zu beginnen

3 Prophetische Träume von HEUTE… Der dritte Weltkrieg ist dabei zu beginnen

24. Februar 2016

Der Herr möchte, dass wir wirklich bereit sind Leute. Eines unserer Gebetskämpfer hatte diesen Traum, diese Vision heute Morgen. Ich teile es hier mit euch, sie ist sehr zuverlässig. Und mehrere andere Menschen bekamen heute Bestätigungen. Sie ist nicht die Einzige…

Die Vision der ersten Schwester…
Ich wachte um ca. 4:00 Uhr auf heute Morgen oder vielleicht ein bisschen danach. Ich wusste, dass es der Herr war. Ich sagte… ‘Okay…’ Er wollte einfach, dass ich zuhöre. Er sagte… “Hör einfach zu”. Er war so stark, es war so intensiv. Er sagte… “Wir sind genau in der Zeit, wie es war bei Noah und wie die Menschen waren und wie die Menschen um Noah herum handelten. Wir stecken genau mittendrin. Da sind SO VIELE, die errettet werden müssen, die nicht errettet sind.”

Und Er zeigte mir meine Familie und ich sah meine zwei Kinder, Stephen and Stephanie. Ich sagte nichts, es war nur in den Gedanken, es wurde alles in Gedanken übermittelt, ohne zu sprechen. Und bevor ich aufhören konnte, über meine Kinder nachzudenken, sagte Er… “Ich habe sie.” Er zeigte mir, wie Er Seine Hand um sie herum legte. Er berührte meine beiden Kinder. Er sagte… “Mach dir keine Sorgen um die Kinder – Ich habe sie.” Und ich sagte… ‘Okay.’

Er zeigte mir jenen Vers, wo drinsteht, dass der ganze Haushalt errettet sein würde (Apostelgeschichte 16:31) – Er sagte… “Dies ist eine sehr intensive Zeit im Augenblick.” Intensiv, als ob alles mit einer Schnur zusammen gehalten wäre, die dabei ist, zu bersten – das ist die einzige Art, wie Ich es dir erklären kann.

Da geht viel vor sich im Mittleren Osten. Er offenbarte es mir nicht. Er sagte… “Ich kann dir nicht alles erzählen, weil es dich zu sehr erschrecken würde. Da gibt es Dinge, die Ich dir nicht erzählen kann, weil es zu viel wäre für dich.”

Er hält einige Dinge vor mir zurück, vor uns. Er zeigte mir, wo Sein Vater Ihn vorbereitet, um die Kirche zu holen. Er bereitet Ihn vor, Seine Kirche nach Hause zu holen. Er ist jetzt in jenem Prozess. Ich weiss nicht, wie lange das dauert. Wir wissen es nicht. Aber es ist WIRKLICH BALD. Ich kenne den Tag und die Stunde nicht, aber es ist sehr nahe.

Er sagte das Wichtigste und Er gab mir Instruktionen. Ich habe jedes Buch bestellt, das ich von dir und Ezekiel bekommen konnte – Ich habe eine ganze Menge Bücher. Er sagte, das Wichtigste für dich zu tun ist, die Dinge in Schriftform zusammenzustellen, konzentriere dich nicht so sehr auf deine DVD’s, da ich eine ganze Menge davon habe. Jetzt möchte Ich, dass du die Dinge zu Papier bringst, für den Fall, wenn alles den Bach runtergeht und sie keine Geräte mehr nutzen können. Und du Clare hattest das erst gerade erst gesagt, aber Er wiederholte es.

Und Ich dachte… ‘Ich weiss Herr. Clare sagte es.’

Und Er sagte… “Du musst dich auf sonst nichts konzentrieren. Mach dir keine Gedanken um das grafische Drumherum. Sorge dich um NICHTS. Das Wichtigste, was Ich möchte, dass du es tust ist, die Dinge zu Papier zu bringen. Beende die Dinge, die zu schreiben musst.”

Es ist eine ziemlich intensive Zeit, alles bereit und erledigt zu bekommen.

Und ich sagte… ‘Okay’. Verlass auch das Haus nicht. Und Er sagte, halte dich bedeckt. Bleib weg von der Welt, sondere dich jetzt von der Welt ab. Es ist Zeit dazu… Er sammelt Sein Baby zusammen, das ist, wie Er es beschrieben hat. Seine kostbaren Babies. Und Er sammelt sie und trennt sie von den Menschen, die durch die Trübsalszeit gehen müssen, weil sie es nicht kapieren, weil sie nicht zuhören. Jene sind es, die durch die Weinpresse gehen müssen.

Und wir? Wir müssen es so oft wir können bezeugen, zu so vielen Menschen, wie wir können zu dieser späten Stunde. Das ist das Wichtigste, bezeugen und beten. Ununterbrochen beten. Beten und Beten und Beten und im Wort bleiben. Nahe bei Ihm bleiben und in Ihm wandeln.

Er zeigte mir die Türe. Die Gnadentüre. Ich bin mir nicht ganz sicher, wie viel noch übrig ist, bis die Tür ganz verschlossen ist. Ich sehe die Türe und sie schliesst, sie ist fast verschlossen, Clare. Wenn sie nicht schon zu ist. Ich weiss es nicht ganz bestimmt.

Es ist, als ob Er alles zusammenbindet… Er ist fertig! Er bindet die Dinge zusammen. Das ist es, warum Er uns sagt, uns selbst in Ordnung zu bringen, macht euch bereit. Seid bereit.

Als Ich den Vater sah, wie Er den Sohn bereit macht – Ich sah Gott den Vater… Er ist so liebevoll und zärtlich… Oh, die Liebe von Jesus. Es ist so viel Clare – da ist einfach so viel Liebe, so viel Liebe!

Clare: Ja ich weiss, ja ich weiss!

*******

Die zweite Schwester…
Jesus WILL bei uns sein, viel mehr, als wir bei Ihm sein möchten! Wie kann das sein? Er will uns. Er will uns nach Hause bringen, Er ist sehr aufgeregt und erpicht, uns nach Hause zu bringen. Aber gleichzeitig trauert Er, Er trauert. Ich sah Ihn trauern… wie Er auf seinen Händen und Knien ist, Seinen Kopf auf dem Stuhl – trauernd. Und der Vater tröstet Ihn. Ich sah es so klar und deutlich.

Clare: Wir haben zwei weitere Bestätigungen davon, was dabei ist zu geschehen.

Eine kam zu mir per Email, welches das bestätigt, was wir wissen, dass es geschehen wird. Wahrscheinlich an der Ostküste, in New York, dass es da einen gewaltigen Tsunami gibt. Ein Tsunami zusammen mit einem nuklearen Angriff.

*******

Und hier ist der Traum, welche Einer unserer Gebetskämpfer hatte… Das Urteil kommt.

Als ich schlief, fühlte ich die mächtige Gegenwart des Herrn in meinem Schlafzimmer und ich konnte fühlen, wie mein Geist aus meinem Körper aufstieg, weil der Herr mir etwas zeigen wollte betreffend dem Urteil, das sehr bald über das Land kommt.

Was ich sah, war entsetzlich und so zerstörerisch… Zuerst fing es an mit einer Vision und es war dunkel. Ich konnte Wellen sehen, Wellen des Ozeans, welche sich schnell bewegen und sehr schnell ansteigen. Dann ganz plötzlich liess der Herr zu, dass ich die Wasser sehen konnte, wie sie bis zu den Dächern der hohen Gebäude aufstiegen und die Gebäude fingen an zu bröckeln und sie fielen wie Dominosteine. Menschen ertranken, schreiend und nach Hilfe rufend. Sie griffen nach Gebäudetrümmern, welche überall waren, wo man nur hinschaute. Tote Körper, Autos und zerstörte Häuser trieben auf dem Wasser und sahen aus wie Zündhölzer, alles wurde verschlungen von riesigen, mächtigen, hohen Wellen und starken Winden.

Dieses noch nie dagewesene Desaster geschah so schnell und ohne Vorwarnung. Es sah aus, als ob die Welt untergeht. In dem Traum weinte ich so viel, als ich dies vor meinen Augen sah. Es war so traurig, Zeuge zu sein, aber der Herr wollte, dass ich es sehe und mit Anderen teile, dass das Urteil schnell kommt und heftig sein wird, ohne Vorwarnung.

Dann in einer anderen Szene des Traumes schaute ich auf von diesem Erlebnis und da war ein helles Licht, das vom Himmel kam.

Ich wurde hochgezogen und ich sah viele farbige Bänder, die einfach herunterhingen und wenn man ein Band ergriff, gab es da andere Bräute von Christus, die gerade dort ankamen und die Bräute waren wunderschön, majestätisch und prachtvoll geschmückt und exquisit angezogen und da war eine solche Reinheit. Meine Mutter war da mit anderen Bräuten und Ich war so glücklich, sie zu sehen.

Das war das Ende des Traumes.

*******

Die nächste Vision…
Clare: Okay, du kannst anfangen… Du fühltest im Geist, dass Jemand da war und dich besuchte.

Die Schwester…
Nun, Ich war am Ende des Barmherzigkeits-Gebets und Ich sah Jemanden im Geist. Ich sah einen Engel. Er kam an meine linke Seite. Ich fragte ihn – ist es ok, das Barmherzigkeits-Gebet zu beenden. Er stand nur dort und ich sagte… Okay und beendete es. Dann nahm er eine Rolle und übergab sie dem Herrn. Und der Herr stand dort mit einem anderen Engel, welchen ich irgendwie als meinen Schutzengel erkannte. Er nahm die Rolle und Er öffnete sie und schaute darauf, er las es kurz und dann begann er, ihr wisst schon – mit den Händen zu gestikulieren und Befehle zu erteilen…

Und das Bild, das ich in meinem Kopf hatte, war wie der General Robert E. Lee in seinem Zelt. Ein Kurier kam hereingeplatzt, er stampfte ins Zelt und übergibt ihm die Befehle und der General sitzt dort und schaut, was vor sich geht und dann er trat er blitzschnell in Aktion – Er begann, seine Korporäle und all die anderen Menschen hinaus zu senden, um das zu tun, wozu sie bestimmt waren.

Ich bat Sherry, darüber zu beten, weil der Herr mich stupste… “Ruf Sherry an”

Ich sagte… Okay, ich rufe sie an und der Heilige Geist bestätigte, dass dies genau das war, was geschieht.

Hier haben wir also verschiedene Bestätigungen, dass der Herr an der Türe steht, dass das Ende gekommen ist. Und ich bitte euch, das Barmherzigkeits-Gebet zu beten, ohne Unterbruch, um die Türe noch ein bisschen länger offen zu halten. Bis wir all die Materialien verteilt haben wo immer sie hingehen müssen. Bitte betet um mehr Barmherzigkeit und Zeit. Nur ein bisschen mehr Zeit und Gnade.

Bitte betet, dass alles beschleunigt wird und in die Hände der richtigen Leute gelangt, in die Hände der Zurückgelassenen.

*******

Und wie ihr euch sicher erinnert, letzte Woche sprach der Herr darüber, dass Er die Entrückung um kleine Schritte verzögert. Nun, wir bekamen auch dazu eine Bestätigung, ich lese es euch vor…

Schwester Clare…
Ich hatte vor einigen Wochen einen Traum.

Ich sah mich in einem Prüfungsraum, mit den Testpapieren in meiner Hand und Alle sassen da. Ich war überrascht, dass es noch nicht begonnen hat. Als ich auf die Uhr sah, wurde die Zeit verlängert um Mikrosekunden. Und dann noch einmal um Mikrosekunden. Ich war wirklich überrascht und behielt den Traum für mich. Dein Wort betreffend die Verlängerung der Zeit in kleinen Schritten ist für mich eine Bestätigung.

Der Herr segne euch Herzbewohner. Danke dass ihr so treu wart. Danke für eure Gebete für uns und für die ganze Welt. Das Herz des Herrn ist im Augenblick bewegt aus Mitleid, aufgrund all der Seelen, die verloren sein werden. Also leistet Ihm liebevoll Gesellschaft und betet.

flagge en  3 Prophetic Dreams… World War 3 is about to start

   

3 Prophetic Dreams of TODAY… World War 3 is about to start

February 24th, 2016

The Lord is wanting us to be really ready, guys. One of our prayer warriors had this dream/vision this morning that I’m going to share with you. She’s very, very reliable. And several other people have had confirmations today, as well. She’s not the only one. So, I’m going to share those with you very quickly.

Woman’s vision begins:
Woman: Okay, I awakened – it was around 4:00 this morning, or maybe a little bit after. And I knew it was the Lord. I said, “Okay…” And He just wanted me to listen. He said, “Just listen.” And He was SO intense, it was so intense. He said, “This…we are in the time, we are in the time of exactly how it was with Noah and how the people were and how the people acted around Noah’s time. We’re in that right now. There are SO MANY that need to be saved, that aren’t saved.”

And He showed me my family and I saw my two children, Stephen and Stephanie. I didn’t even say anything, it was just in the thought, it was all thought transferred without speaking. And before I could even finish thinking about my kids, He said, “I’ve got them.” He showed me with His hands are around them. He was touching both my kids. He said, “Don’t worry. Don’t worry about the kids – I’ve got them.” And I said, “Okay.”

He showed me that verse, where it says the whole household would be saved (Acts 16:31) – He showed me that. He said, “This is a very intense time right now.” Intense, as though it were all held together by a string that’s about to break – that’s the only way I can show it to you, to explain it.

There’s a lot going on in the Middle East right now. He didn’t reveal it to me. He said, “I can’t tell you everything because it will scare you too bad. There’s things I can’t tell you because it is too much, it’s too much for you.”

So, He’s holding some things back from me, from us, you know, all of us. He showed me where His Father is preparing Him to take the Church. He’s preparing Him to take His Church Home. He’s in that process right now. I don’t know how long that’s gonna be, how long that’s gonna take. We don’t know. But it is REALLY SOON. I don’t know the day or the hour, but it’s very close.

He said the important thing – and He’s given me instructions. I’ve ordered every book I could get from you and Ezekiel – I’ve ordered a whole bunch of books. He said the important thing for you to do is, don’t concentrate so much on your DVD’s (’cause I have a whole stack of them done). Now I want you to start getting things in writing, in case everything goes down and they can’t use any of the equipment. And you (Clare) had just said that, but He reiterated it, what you said.

And I thought, ‘I know, Lord. Clare said that.’

And He said, “You need to concentrate on nothing else. Don’t worry about the artwork. Don’t worry about ANYTHING. The main thing I want you to do right now is to get this stuff down on paper. Finish up the things you need to write.”

It’s like there’s an intensity of getting everything done and ready.

And I said, “Okay.” Don’t even leave the house. And He said, Stay low. Stay out away from the world, separate yourself from the world now. It’s time to…” He – how do I put it. He’s gathering His baby, that’s how He described it. His precious, precious babies. And He’s gathering them and separating them from people who have to go through the Tribulation, because they don’t get it, they don’t listen. Those are the ones who have to go through the winepress.

For us? We just have to witness as much as we can to as many people as we can in this late hour. That’s the most important thing, is witnessing and praying. Praying constantly. Praying and praying and praying and staying in the Word. Staying close to Him and walking with Him.

He showed me the Door. There’s the Door of Mercy. He showed me the Door, but I’m not quite sure how much space is left ’till when the Door closes. I’m seeing the Door, and the Door’s closing. It’s almost closed, Clare – it’s almost closed. If it’s not closed completely. I’m not sure on that.

It’s like He’s tying…He’s done! He’s done. He’s tying things up and He’s done, He’s done. That’s why He’s telling us, get ourselves in order, get ready. Be ready, be ready, be ready was the main thing.
When I saw the Father preparing the Son, I saw God the Father…He’s so tender and so loving and…oh, the Love of Jesus. It’s so much, Clare – there’s just so much love, so much love!!

Clare: I know. I know!

******

Another Sister…
Jesus WANTs to be with us so much more than we want to be with Him!! How can that be?? He wants us. He wants to take us Home, He’s very, very excited and anxious – He’s really excited about taking us Home. But at the same time, He’s grieving. I saw… Grieving, like He’s on His hands and knees, on a chair, His head on the chair – grieving. And the Father’s comforting Him. I saw it so clear.

Clare: So, apart from her dream we’ve had two more people come forward with confirmations of what is about to take place.

One came to me in the form of an email, which was a confirmation of what we know is going to happen. Probably with the East coast and New York, that there’s going to be a tremendous tsunami. A tsunami will occur commensurate with a nuclear attack.

*******

And here is the dream that one of our other prayer warriors has had… Judgment is coming.

While I was sleeping, I felt the Lord’s mighty presence in my bedroom and I could feel my spirit rising out of my body cause the Lord wanted to show me something regarding the Judgment that is coming upon the land very soon.

What I saw was horrendous and so destructive.. First it began with me seeing a vision and it was dark. I could see waves and waves of the ocean moving really fast and rising very quickly. Then, all of sudden, the Lord allowed me to see the water rising up to the top of high buildings and the buildings started crumbling and falling like dominoes. People were drowning, screaming calling for help, grabbing on to building debris which was everywhere you looked, dead bodies floating, floating cars, houses destroyed and looked like matchsticks , everything was being swallowed by huge and mighty high waves of water and strong winds.

This unprecedented disaster happened so quickly without warning. It looked like the world was ending. In the dream, I cried so much, seeing this happening before my eyes. It was so sad to witness, but the Lord wanted me to see it to share with others that Judgment is coming fast and furious and without warning.

Then in another scene of the dream, I looked up from witnessing this disaster and there was a bright light coming from the sky.

I was being pulled up and I saw ribbons of many colors just hanging down and as you grabbed a ribbon there were other Brides of Christ that had just arrived there and the Brides were beautiful in majesty and splendor, adorned and dressed exquisitely and there was such purity. My mother was there with the other Brides and I was so happy to see her.

End of Dream

Next vision of another Sister…

Clare: Okay, go ahead. You felt in the spirit someone came and visited you.

She began… Well, I was at the end of the Mercy Prayer, and I saw someone – in the spirit. I saw an angel come up. He came up to my left side. I asked him – is it all right to wait to get through the Mercy Prayer? And he said…he just stood there. And I said, “Okay.” So I finished. And then he took a scroll and he handed it to the Lord. And the Lord was standing there with another angel, who I kind of recognize as my guardian angel. He took the scroll and He opened it up and looked at it, read it for a minute. And then He started, you know – pointing and giving orders and…you know, just stuff was going on.

And the image that I got in my head, the analogy was General Robert E. Lee in his tent. A courier comes bustin’ up, you know – clomping into the tent, hands him the orders and General sits there and looks at what’s going on, and he goes flying into action – starts sending his corporals and all the other people out to do what they need to do.

I actually…well, I asked Sherry to pray over it, because the Lord kept nudging me, “Call Sherry. Call Sherry. Call Sherry.”

I said, “Okay – I’ll call her!” The Holy Spirit said that was exactly what was happening. He confirmed that that was exactly what was happening.

So, there you have it, guys. We have three different confirmations that the Lord is at the door, that the end HAS come. And I’m going to ask you to pray the Divine Mercy chaplet non-stop to hold that door open a little bit longer, while we get all of the materials distributed and out to where they need to go. Please, please pray for more Mercy and more time. Just a little more time and more Mercy.

Please, please pray that everything will be expedited and get out and into the hands of the right people, the left behind.

*******

And as you’ll remember last week, that I talked to you about the Lord was delaying the Rapture by increments – by tiny increments. Well, very interestingly, we got a confirmation on that. I want to read it to you…

Sister Clare,
I had a dream some weeks ago.

I saw I was in an exam hall, with the test paper in my hand and everyone was seated. I was surprised that it hadn’t started yet. When I saw the clocks and saw the time was extended by microseconds!

And then again extended by one microsecond and then again. I was really surprised and kept this dream to myself. Your word about extension of time, in tiny increments, is a confirmation to me.

So, the Lord IS extending it. I think, possibly according to our prayers. So, please – pray that we’ll have just a little more time left to get everything into the hands of the right people.

The Lord bless you, Heartdwellers. Thank you for being so faithful. Thank you for praying for us and for the whole world. Truly the Lord’s heart is moved to pity right now, because of all the souls that will be lost. So, keep Him tender company and pray.

Diener von Satan… Kommt zu Mir! Lasst euch nicht länger täuschen – Servants of Satan… Come to Me! Be deceived no longer

BOTSCHAFT / MESSAGE 259
<= 258                                                                                                                260 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px finnland-270x180px

2016-02-23 - Diener von Satan-Einladung von Jesus-Satanist-Hexenzirkel-Hexerei-Zauberei-Tauschung-Liebesbrief von Jesus

2016-02-23 - Servants of Satan-Invitation from Jesus-Satanist-Witchcraft-Sorcery-Coven-Deception-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Einladung an Satans Handlanger
=> Wer ist ein Sohn des Teufels &…
=> Falsche Propheten versammeln sich
=> Hexenkunst, Flüche & Voodoo
=> Suche nur das Licht!
=> Jesus erklärt Würde des Menschen
=> Unterwegs in die Hölle um zu regieren
=> Lüge, Wahrheit, Göttliche Bestimmung
=> Halloween & Gefangen von Satan
=> Persönlichkeit von Satan
=> Warum eine Seele Liebe ablehnt?
=> Selbstmord ist kein Ausweg
Related Messages…
=> Invitation to Satans Assistants
=> Who is a Son of the Devil &…
=> False Prophets & Teachers gather
=> Witchcraft, Curses & Voodoo
=> Seek the Light only!
=> Jesus explains the Human Dignity
=> Headed for Hell to reign
=> Lie, Truth, Divine Destiny
=> Halloween & Bondage to Satan
=> Personality of Satan
=> Why a Soul rejects Love?
=> Suicide is no Way out

flagge de  Diener von Satan… Kommt zu Mir! Lasst euch nicht länger täuschen…

Jesus sagt…
Diener von Satan… Kommt zu Mir! Lasst euch nicht länger täuschen…

23. Februar 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Der Herr ist mit uns in einer kraftvollen Art und Weise, Herzbewohner. Auch für Jene von euch, die keine Herzbewohner sind – Jene von euch, die Feinde Gottes sind. Der Herr ist hier, um euch Seine Liebe zu verkünden.

Jesus begann… “Ich will mit euch über Hexerei sprechen. Schaut, Ich wurde in ihren Gedanken als Feind präsentiert. Weil Ich Regeln habe, die scheinbar ihre Vergnügungen zensieren. Ich bin der Bösewicht. Was sie nicht erkennen ist, dass Ich das Ergebnis aller Dinge sehe. Ich weiss, dass sie nicht glücklich sein werden, wenn sie weiterhin dem bösen Pfad folgen. Sie haben den Eindruck, dass es am Ende jenes Regenbogens einen Topf voll Gold gibt, wenn es in Wirklichkeit nur ein Sumpf voller Elend und ein Ofen der Qual ist, Käfige mit wilden Biestern, die niemals genug bekommen von ihrem Fleisch.

“Ich möchte ihnen die Dinge nicht entziehen, die ihnen Vergnügen bereiten, ausser wenn sie ihnen langfristig schaden. Wie ein Kind, das kalt hat im Winter und Wärme findet neben dem Ofen. Es denkt, wenn ich nur in jenen Ofen mit all jenen Flammen hineinklettern könnte, dann hätte ich noch wärmer und wäre noch glücklicher.

“Sünde vermittelt den Eindruck von Vergnügen, aber was auch immer für ein Vergnügen ihr bekommt, es klingt rasch ab und ihr müsst wieder und immer wieder sündigen. Bis ihr gefangen seid von einem unwiderstehlichen Verlangen nach jener Sünde, das niemals zufrieden ist. Dann verblassen Farbe und Intensität der vergangenen Sünden, also müssen Neue gefunden werden, die noch böser und verdorbener sind.

“Wenn die Seele geboren wird und einen Körper bewohnt, wächst sie und trifft Entscheidungen. Die schlechten Entscheidungen verdunkeln das Licht der Seele und decken sie zu. Die guten Entscheidungen bringen der Seele Klarheit und Licht und stärken sie.

(Clare) Hier eine kurze Randbemerkung – Carol hatte eine Vision eines bestimmten Satanisten, der ein Provokateur ist auf unserem Kanal. Diese arme Seele war zu einer bemitleidenswerten Masse zusammengeschrumpft, zu einem Zehntel der Statur, in welcher sie erschaffen worden war. Sie war ganz dunkel, krank und widerlich. Hier bezieht Er sich darauf und ich wollte euch nur einen kleinen Hinweis dazu geben.

(Jesus) “Wie Carol in jener Vision gesehen hatte, betreffend einer Seele, die den Teufeln nachjagte und für Satan lebte. Ja Satan entzieht jener Seele langsam das Leben und ersetzt es mit ekelhaften Vergnügungen für das Fleisch. Befriedigung findend bei der Ausübung von Macht über Andere durch Flüche und Zaubersprüche. Solange Satan jene Seele beschäftigt hält mit diesen ‘Leistungen’, die ihr eigentlich das Leben rauben, bemerkt jene Seele es nicht. Sie macht weiter, weil sie Freude findet an ihren Vergeltungsschlägen, an der Eifersucht und daran, Anderen weh zu tun. Es ist ein falsches Machtgefühl, das Stolz hervorruft, der Stolz, Andere leiden zu sehen durch ihre Hände.

“Die Seele bemerkt nicht, wie schwach sie wird. Sie könnte den Drogen und dem Alkohol verfallen, um jene zunehmende Leere und Dunkelheit im Innern zu kompensieren. Wenn sie jenen Weg betritt, wird sie für Satan immer weniger nützlich, bis er sie schliesslich umbringt mit einer Überdosis, wenn sie völlig kaputt ist. Einige scheinen durch diese dunkle Macht zu gedeihen, bis Satan mit ihnen fertig ist.

“Es ist eine Illusion. Ein falsches Sicherheits-Gefühl, ein Machtrausch, ein Gefühl, dass sie überlegen sind und die Welt kontrollieren. Es ist wahr – Vieles wird von ihnen kontrolliert, aber nur mit Meiner Erlaubnis, aufgrund der Sünden der Menschen. Ich nutze sie als Meine Gesetzesvollzugs-Spezialisten, aber sie sind immer noch an einer Kette und können nur so und so weit gehen und nicht weiter.

“Solange eine Seele in der Gunst der Dämonen steht, wird ihnen ein falsches Gefühl grosser Macht und Leistung suggeriert. Wenn Satan jedoch fertig ist mit ihnen, wird ihnen jenes falsche Gefühl genommen und sie sehen sich selbst als bemitleidenswert und völlig erledigt.

“Dann wenden sie sich den Drogen oder den Waffen zu, um ihr Leben damit zu beenden – entweder langsam oder ganz plötzlich. Oder der Feind wird ein tragisches Unglück in ihrem Leben zulassen. Er ernährt sich von den Leiden und welches Leiden ist grösser, als Verrat? Wenn ihr euer Leben den Teufeln übergebt, werdet ihr euch gut fühlen und gute Ergebnisse erzielen, solange ihr nützlich seid für sie, wenn sie mit euch fertig sind, löst sich eure Macht und Kontrolle plötzlich auf und ihr werdet eurem realen Selbst überlassen… Ein bemitleidenswerter Schuft.

“Dies ist, was Carol gezeigt wurde, es ist der Zustand jener Seele. Ängstlich, verwirrt, verloren, kränklich und es fehlt ihr die Kraft und Schönheit jener Seelen, die sich Mir übergeben haben.

“Schaut, eine Seele, die für Mich lebt, wird jeden Tag mit Kraft von oben ausgestattet. Da gibt es kein falsches Sicherheitsgefühl, nur echte Sicherheit. Ich schütze sie, Ich nähre sie mit Milch und Honig, Ich tröste sie, wenn sie verletzt ist. Ich instruiere sie, wenn sie verloren ist und sie wird immer grösser, bis sie zur Reinheit und Vereinigung zurückgekehrt ist, mit der sie dieses Leben begonnen hat. Sie hat ihre Talente in Mich investiert und wurde zum Milliardär.

“Wohingegen der Seele, die sich mit Satan zusammen geschlossen hat, Tag für Tag das eigentliche Leben entzogen wird, so dass sie nicht mehr der Kreatur ähnelt, die sie war, als Ich sie in die Welt gesandt habe und sie ist arm. Ihr Sicherheitsgefühl wird von Dämonen suggeriert, die beauftragt sind, sie mächtig fühlen zu lassen und sie füttern ihnen Stolz, Illusionen der Erhabenheit, sie versprechen ihnen Königreiche, die nicht existieren und sinnliche Belohnungen, die nur für einen Augenblick andauern. Dann sterben sie und entdecken ihren wahren Zustand… zusammen geschrumpft, kränklich und voller Dreck und Gestank und völlig machtlos gegenüber den tobenden Dämonen in der Hölle, die sich von Menschenfleisch ernähren und Freude daran haben, sie ins Feuer eingetaucht zu sehen.

(Clare) Herr, wie können sie wissen, dass dies wahr ist? Sie wurden trainiert, Jenes zu glauben.

(Jesus) “Weil sie auch jetzt die Leere und den Schmutz im Innern fühlen können. Auch jetzt fragen sie sich, ob diese Versprechen, in der Hölle zu regieren, echt oder eine Illusion sind. Aber die Teufel überwachen ihre Gedanken genau und füttern ihnen die Lügen, wenn sie anfangen, umher zu irren. Sie arrangieren Situationen, um ihnen ein gewisses Machtgefühl zu geben, wenn sie in Wirklichkeit Schachfiguren sind, die hereingelegt werden.

“Ich liebe diese Seelen, Clare. Ich weiss, was sie durchgemacht haben. Wenn sie nur auf ihr Gewissen hören würden. Wenn sie nur jene immer noch kleine Stimme im Innern beachten würden, die an ihnen nagt und sagt… ‘Dies ist eine Lüge, mache das nicht. Du wirst es bereuen.’ Viele Male haben sie an solch abscheulichen Verbrechen teilgenommen, sie denken, dass ihnen nicht vergeben werden kann. Sie wurden in einem sehr jungen Alter eingewiesen und verleitet zu glauben, dass es keinen Ausweg gibt. Sie begehen entsetzliche Sünden gegen Jene, die sie geliebt haben und als Resultat fühlen sie sich verkommen und hoffnungslos.

“Aber Meine Kinder, die ihr in der Dunkelheit versunken seid – da gibt es einen Ausweg. Nehmt Meine Hand. Ich strecke sie euch entgegen. Ich bin gekommen, um euch zu retten und euch zu befreien. Ich weiss, was ihr getan habt. Ich war dort, als ihr das Fleisch eines anderen Menschen geöffnet und ihm das Leben genommen habt. Ich weiss alles darüber und Ich werde euch vergeben, wenn ihr reumütig zu Mir kommt. Ich habe kein Verlangen danach, euch in der Hölle zu sehen mit Satan – das ist sein Wunsch, euch zu zerstören und für immer zu quälen. Das ist nicht Mein Wunsch.

“Ich möchte euch Schritt für Schritt wiederherstellen in die Reinheit und Kraft, mit der ihr als Kind begonnen habt. Etwas, das von euch genommen wurde durch schlechte Eltern, böse Verwandte und schlimme Umstände. Es ist etwas, das nur Ich tun kann.

“Aber ihr müsst euch von dem Bösen lösen. Ihr müsst das Böse aufgeben und eure Mitwirkung bereuen. Ihr habt nichts zu befürchten von Mir, wenn ihr reumütig seid, noch habt ihr irgendetwas zu befürchten von euren Kollegen. Da gibt es kein Fluch auf der Erde, der euch halten kann, wenn ihr einmal Mir gehört und Satan aufgebt. Sie können es versuchen, aber schaut – Ich tauche euch in Mein Blut ein, das euch beschützt und Ich beauftrage Engel und halte auch selber Wache über euch. Wenn ihr einmal zu Mir gekommen seid, werde Ich euch nicht mehr verlieren. Selbst wenn ihr sterben solltet, euer künftiges Leben ist sicher bei Mir. Ihr werdet jedoch beschützt werden, damit ihr auch andere Seelen retten könnt.

“Habt ihr Angst, euch zu lösen? Dann ruft nach Mir. Sagt… ‘Jesus hilf mir! Jesus! Beschütze mich und zeige mir den Weg!’ Seid ihr unter dem Zauber der Lügen, dass eure Familienmitglieder getötet werden, wenn ihr es versucht? Bin Ich nicht der Schöpfer der Engel, die aus der Gnade gefallen sind und sich selbst in diese kranken Kreaturen verwandelt haben? Da gibt es keine Waffe, die gegen euch geformt wurde, die Erfolg haben wird. KEINE Waffe. Nicht Eine. Da gibt es keinen Dämon, der mächtiger ist als Ich, sie sind Alle bemitleidenswert in Meinen Augen und in der Realität.

“Wenn ihr fühlt, dass Meine Liebe euch zuruft, wenn sich etwas rührt in eurem Innern. Dann ist es Meine Gnade… Ich sende sie euch zu, um euch vor einer Ewigkeit voller Leiden zu erretten. Ich wühle euch in euren Seelen auf und rufe euch heraus ins Licht. Kommt hervor aus diesen schmutzigen Verliessen.

“Kommt zu Mir und Ich werde euch in Mein Blut eintauchen, das Ich am Kreuz vergoss und Ich werde eure Seele wiederherstellen. Ich werde euch nutzen, um andere Gefangene zu befreien und ihr werdet die Macht Meiner erlösenden Liebe kennenlernen. Ich werde euch verwandeln und die Wunden heilen, die in euren Seelen eitern. Ja, Ich werde sauberes Wasser über euch giessen und euch von all euren Schulden reinigen.

“Dann werde Ich euch mit Meiner Gnade in die Statur von Jemandem anheben, von der ihr niemals dachtet, dass ihr dies sein könntet. Ich sehne Mich, euch aus der Dunkelheit in Mein herrliches Licht zu führen. Zögert nicht und sagt nicht zu euch selbst… ‘Ich? Ein Christ? Gott wird mich niemals annehmen, nach Allem, was Ich getan habe.’ Lügen sage Ich euch. Lügen und noch mehr Lügen. Ich freue Mich, die schlimmsten Beispiele der Menschheit in grosse Heilige zu verwandeln. Viele Meiner Propheten und Diener kamen von jenem Ort, wo ihr im Moment seid und Ich zog sie heran.

“Kommt zu Mir. Kommt wie ihr seid, elend, krank vor Sünde und ohne Hoffnung. Kommt und Ich werde euch wiederherstellen. Ich werde euch aufbauen, einen Mantel über euch legen, einen Ring an euren Finger stecken und euch Meine Geliebten nennen.”

flagge en  Servants of Satan… Come to Me! Be deceived no longer…

Jesus says…
Servants of Satan… Come to Me! Be deceived no longer…

February 23, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) The Lord is with us in a powerful way, Heartdwellers. Even those of you who are not Heartdwellers – those of you who are enemies of God. The Lord is here to declare His love for you.

Jesus began… “I want to talk to you more about witchcraft. You see, I have been presented in their minds as the enemy. Because I have rules that seem to censor their pleasures, I’m the bad guy. What they are not seeing is that I know the end result of all things. I know they will not be happy if they continue to pursue evil paths. They are of the impression that there’s a pot of gold at the end of that rainbow, when truly it is only a marsh of misery and ovens of torment, cages with wild beasts that never get their fill of their flesh.

“I do not wish to deprive them of the things they feel pleasure from, unless it will do them harm in the long run. Like a child who is cold in the winter and finds warmth beside the stove, he figures that if only he could climb into that stove, with all those flames, he would be even warmer and happier.

“Sin gives the impression of pleasure, but whatever pleasure you get from it quickly peters out and then you must sin again and again and again. Until you are locked into an obsession with sin that is never satisfied. In fact, the sins of the past begin to wane in color and intensity, so new ones even more intense in evil and perversion must be found.

“When the soul is born and inhabits the body, it grows and makes choices. The bad choices obscure the light of the soul and cover it over. The good choices bring brightness to the soul and strengthens it.

(Clare) And this is my aside here – Carol had a vision of one particular Satanist who is a troll on our channel. The soul of this poor one was shriveled up in a pitiable mass, shrunken down to be perhaps a tenth of the stature it was created to be. It was all dark, and sick and vile. So He’s going to refer to that now, and I just wanted to give you a little reference point on that.

(Jesus) “When Carol had that vision of a soul who has pursued the devils and lived for Satan, he slowly saps the life out of that soul and replaces it with gross pleasures of the flesh. Satisfaction in wielding power over others through curses and spells. So long as Satan keeps that soul preoccupied with these ‘accomplishments’ that are in fact robbing them of life, they don’t notice it. They continue on, because they find pleasure in retaliation, jealousy and hurting others. It’s a false sense of power that brings pride, the pride involved in seeing others suffer at their hands.

“They don’t notice how weak they are getting. They may resort to drugs and alcohol to make up for that growing void and darkness within. As they progress down that path, they become less and less useful to Satan, until he finally finishes them off with an overdose, when they are totally wasted. Some seem to thrive on this dark power, until Satan is done with them, that is.

“It’s an illusion. A false sense of security, a rush of power, a belief that they are superior and control the world. It is true – much is controlled by them, but only with My permission, because of the sins of men. I use them as My law enforcement specialists, yet still they are on a chain and can go only so far and no further.”

“As long as a soul is in favor with the demons, they are fed a counterfeit feeling of great power and accomplishment. But when Satan is done with them, that counterfeit feeling is taken from them and they see themselves as pitiable and all washed up. Then they reach for drugs or weapons to end their lives with – either slowly or all of a sudden. Or the enemy will allow a tragic accident in their lives. He feeds on suffering, and what suffering is more intense than betrayal? When you give your lives to the devils, you will feel good and get good results as long as you are useful to them. However, when they are done with you, your power and control suddenly disintegrate and you are left as the real you… A pitiable wretch.”

“This is what was shown to Carol, the state of this one’s soul. Frightened, confused, lost, sickly and lacking in the power and beauty of souls that have given themselves to Me. You see, a soul who lives for Me is endowed with power from on high every day. There is no false sense of security, only true security. I protect them, I feed them on milk and honey, I comfort them when they are hurting, I instruct them when they are lost, and daily they grow in stature until they have returned to that purity and union they began this life with.

“They have invested their talents in Me and come away billionaires. Whereas the soul that has entered into a covenant with Satan is day by day having the very life drained out of him, so they no longer resemble the creatures they were when I sent them into the world, and they are paupers. Their sense of security comes from demons assigned to make them feel powerful and they feed them on pride, illusions of grandeur, promises of kingdoms that don’t exist, and sensual rewards that last but a moment. Then they die and discover their true state… shriveled and sickly, diseased and filled with filth and stench and utterly powerless against the raging demons in Hell that feed on human flesh and delight in seeing them immersed in fire.”

(Clare) Lord, how can they know that this is true? They’ve been trained to believe that.

(Jesus) “Because even now they can feel the emptiness and filth inside. Even now they ask themselves if these promises of reigning in Hell are real or an illusion. But the devils monitor their thoughts closely and feed them the lies they need when they begin to stray. They arrange situations to give them a sense of power, when in fact they are pawns being duped.

“I love these souls, Clare. I know what they have suffered. If only they would listen to their conscience. If only they would hearken to that still small voice inside that is nagging at them and saying… ‘This is a lie. Don’t do this. You’ll regret this.’ Many times they have participated in such heinous crimes they think they cannot be forgiven. They are indoctrinated at a very young age and fooled into thinking there is no way out. They commit horrendous sins against those who loved them and as a result feel reprobate and hopeless.

“But, My Children immersed in darkness – there is a way out. Take My hand. I am extending it to you. I have come to save you and set you free. I know what you have done. I was there when you opened the flesh of another human being and took their lives. I know all about it and I will forgive you if you come to Me, repentant. I have no desire to see you in Hell with Satan – that is his desire, to destroy you and torture you for eternity. That is not My desire. I want to reconstruct you one brick at a time and restore the purity and power you began with as a child. Something that was taken from you by bad parents and evil relatives and bad circumstances.

“It is something only I can do. But you have to break away from evil. You have to renounce evil and repent of your involvements. You have nothing to fear from Me if you are repentant, nor do you have anything to fear from your peers if you break from them. There is no curse on Earth that can hold you, once you are Mine and renounce Satan. They may try, but you see – I bathe you in My Blood which protects, and assign angels and even keep watch over you Myself. Once you have come to Me, I will not lose you. Even if you should die, your future life is secure with Me. Yet, you will be protected so you may rescue other souls.

“Are you afraid to break away? Call on Me. Call on Me. Say, ‘Jesus, help me! Jesus! Protect me – show me the way! Are you under the spell of these lies that your family members will be killed if you try? Am I not the Creator of the angels who fell from grace and degraded themselves into these sick creatures? There is no weapon formed against you that will prosper. NO weapon. Not even one. There is no demon more powerful than Me, they are all pitiable in My eyes and in reality.

“If you feel My Love calling you, something in you is stirring. It is My grace; I’m sending it to rescue you from an eternity of intense suffering. I’m stirring you in your souls and calling you forth into the light. Come forth from these dungeons of filthiness. Come to Me and I shall bathe you in My Blood, which I shed on the Cross and I will restore your soul. I will use you to set other captives free and you shall know the power of My redeeming Love. I will transform and heal the wounds that are festering in your souls. Yes, I will pour clean water on you and cleanse you from all your iniquities.

“Then I will raise you up with My Grace into the stature of someone you never thought you could be. I long to deliver you out of the darkness into My glorious light. Do not delay and say to yourself, ‘Me? a Christian?! Ha, God will never receive me after all I’ve done.’ Lies, I tell you. Lies and more lies. I delight in transforming the worst specimens of humanity into great saints. Many of My prophets and ministers came out of the place you are in right now and I raised them up.

“Come to Me. Come as you are, wretched, sin-sick and beyond hope. Come and I will restore you. I will build you up, put a coat upon your back, a ring upon your finger and call you My Beloved.”

flagge ru  Иисус говорит… Служители сатаны – придите ко Мне

<= обратно

=> видео   => PDF

Иисус говорит: ,Служители сатаны, придите ко Мне, и Я вас восстановлю‘

23 февраля 2016 – Слова Иисуса к сестре Клэр

Могущественное присутствие Господа с нами сегодня, жители сердца. И те из вас, которые не являются жителями сердца, которые являются врагами Бога, – это относится к вам. Господь здесь, чтобы объяснить и явить вам Свою любовь.

Господь Иисус начал: «Я хочу с вами говорить о колдовстве. Смотрите, Я в разуме их представлен, как враг, потому что у Меня есть правила, которые кажутся цензурой их развлечений. Для них Я злодей. Но они не видят и не знают, что Я вижу последствия всего. Я знаю, что они будут несчастны, если будут продолжать следовать злым путям. У них такое впечатление, что в конце той радуги будет полный горшок золота, но на самом деле будет только несчастное болото, мучительные печи, клетки с дикими голодными зверями, которым никогда не хватает их мяса.»

«Я у них никакие безвредные развлечения не отнимаю, а только те, которые действительно вредят им. Ребенок, который во время холода находит тепло у печи, думает: ,Если б я только мог влезть в пламенную печь, тогда было бы еще теплее, и я был бы еще счастливее.‘ Так думают эти служители сатаны.»

«Грех производит впечатление удовольствия, но это удовольствие кончается, и вам придется снова и снова грешить, доколе не попадете в зависимость от греха, который никогда не будет удовлетворен. Затем грехи прошлого начинают ослабевать в своей окраске и интенсивности, значит, нужно искать новые, более интенсивные, более злее и более извращеннее.»

«Когда рождается душа и живет в теле, она растет и принимает решения. Плохие решения скрывают и закрывают свет для души. Хорошие решения приносят душе святость и укрепляют ее.»

Здесь короткое примечание: Карол видела в видении одного определенного сатаниста-провокатора на нашем канале. Эта бедная, жалкая душа так сморщена, что от ее телосложения осталась десятая часть. Эта душа была темна, больна и отвратительна. Господь говорит об этом.

Господь продолжил: «Как Карол видела в видении душу, которая слушала демонов и жила для сатаны. Да, сатана медленно высасывает жизнь из той души и замещает ее отвратительными развлечениями плоти, чтобы она находила удовлетворение в том, чтобы через проклятия и колдовство иметь власть над другими. Доколе сатана занимает душу этими ,способностями’, которые по сути высасывают ее жизнь, она этого не замечает. Она продолжает, потому что находит радость в мести, в зависти и в том, чтобы причинить вред другим. Это ложное чувство власти, извращенная гордость из-за того, что собственными руками может причинять страдания другим.»

«Душа не замечает, как она ослабевает. Она может стать зависимой от наркотиков или от алкоголя, чтобы компенсировать возрастающую пустоту и тьму внутри себя. Когда она идет таким путем, она становится все менее пригодной для сатаны, который в конце концов и убьет ее передозировкой, потому что она полностью истощена и непригодна. Некоторые кажутся преуспевающими с этой темной силой… доколе сатана с ними не закончит.»

«Это иллюзия, ложное чувство уверенности, опьянение силой, чувство, будто они контролируют мир. Это правда – многое они контролирует, но только с Моего разрешения из-за грехов людей. Я использую их как Моих исполнителей закона (как власть в этом мире), но они все еще находятся на цепи и могут идти только до определенной точки, и не дальше.»

«Доколе души находятся под покровительством демонов, их питают ложным чувством власти и достижения. Но когда сатана закончит с ними, это ложное чувство отнимается от них, и тогда они видят себя жалкими, потерпевшими полный провал. Тогда они хватаются за наркотики или оружие, чтобы закончить свою жизнь либо медленно, либо мгновенно. Или враг может позволить, чтобы произошла трагическая авария в их жизни. Он питается страданиями, а какое страдание больше, чем предательство? Если вы свою жизнь отдаете бесам, вы будете себя хорошо чувствовать и иметь хорошие результаты до тех пор, пока вы пригодны для них; когда они закончат с вами, тогда внезапно исчезает ваша власть и контроль, и вы остаетесь жалким естеством своего реального, истинного ,я‘.»

„Карол видела в видении состояние той души. Там страх, смущение, обреченность, чахлость, беспомощность. Там нет той силы и красоты тех, которые отдали себя Мне. Смотрите, душа, которая живет для Меня, каждый день наполняется силой свыше. Здесь нет ложного чувства безопасности, только настоящая безопасность. Я защищаю их. Я питаю их молоком и медом. Я утешаю их, когда они изранены. Я инструктирую их, когда они потеряны, и они ежедневно возрастают, доколе не вернутся к той чистоте и соединению, как было вначале их жизни.»

«Они свои таланты инвестировали в Меня и уходят как биллионеры. Но из тех душ, которые вступили в завет с сатаной, день за днем высасывается жизнь, так что они уже не похожи на творения, которыми они были, когда Я послал их в мир, и они нуждаются в социальной помощи. Их чувство безопасности исходит от демонов, которым поручено дать им сильное чувство безопасности; им поручено питать их гордостью, иллюзиями величия, обещаниями царств, которых не существует, и чувственными кратковременными наградами. Потом они умирают и обнаруживают свое настоящее состояние: они сморщены, чахлы, больны, грязны, совершенно бессильны по отношению к демонам в аду, которые питаются человеческим мясом, и которые радуются, когда их бросают в огонь.»

– Господи, как они могут знать, что это правда? Они натренированы верить тому.

Он ответил мне: «Потому что и теперь они могут чувствовать пустоту и грязь внутри. И теперь они спрашивают себя: ,Реальны ли обещания, что мы будем царствовать в аду, или это иллюзия?‘ Но бесы тщательно наблюдают за их мыслями и кормят их ложью, когда они начинают колебаться. Они устраивают ситуацию, чтобы дать им чувство власти, но они по сути, как шахматные фигуры и обмануты.»

«Я люблю эти души, Клэр. Я знаю, что они пережили. Если бы они только прислушались к своему сознанию. Если бы они прислушивались к слабому голосу совести внутри себя, который гложет и говорит: ,Это ложь, не делай это. Ты будешь сожалеть об этом.‘ Много раз они принимали участие в отвратительных преступлениях, они думают, что для них не может быть прощения. В очень молодые годы они были обмануты, они поверили, что нет выхода. Они совершают ужасные грехи против тех, которые их любили, и как результат, они чувствуют себя испорченными и безнадежными.»

«Дети Мои, которые во тьме – выход есть. Возьмите Мою руку. Я простираю ее вам. Я пришел, чтобы вас спасти и освободить. Я знаю, что вы сделали. Я был там, когда вы взяли плоть другого человека и его жизнь. Я знаю все об этом и Я вам прощу, если вы с покаянием придете ко Мне. У Меня нет желания видеть вас в аду с сатаной, это его желание, чтобы вас погубить и вечно мучить. Это не Мое желание. Я хочу вас шаг за шагом восстановить в чистоте и силе, с которой вы начинали, когда были ребенком. Это было взято от вас через плохих родителей, злых родственников и зловещих обстоятельств.»

«Это нечто, что только Я могу сделать. Но вам надо удалиться от зла. Вы должны оставить зло и покаяться за ваше участие в грехах. Вам не нужно бояться Меня, если вы каетесь, вам не нужно бояться ваших коллег. На земле нет такого проклятия, которое могло бы удержать вас, если вы оставили сатану и теперь принадлежите Мне. Сатана может попытаться, но смотрите, Я окуну вас в Мою кровь, которая вас защитит, Я поручу ангелам и Сам буду бдительно наблюдать за вами. Придите ко Мне, Я не оставлю вас. Даже если вы умрете, ваше будущее в безопасности у Меня. Но вы будете защищены, чтобы вы могли и других приводить ко Мне.»

«Вы боитесь принять решение? Воззовите ко Мне. Скажите: ,Иисус, помоги мне! Иисус! Защити меня, укажи мне путь!‘

«Находитесь вы под магией лжи, что члены вашей семьи будут убиты, если вы попытаетесь обратиться ко Мне? Разве Я не Творец ангелов, которые пали и отпали от благодати, и деградировали себя, превратившись в эти уродливые существа? Нет такого орудия, сделанное против вас, которое могло бы иметь успех. НЕТ ТАКОГО орудия. Ни одного. Нет демона, который был бы сильнее Меня, все они жалкие существа в Моих глазах и в действительности.»

«Если вы чувствуете, что Моя любовь вызывает вас, если что-то в вашей внутренности волнуется, то это Моя благодать. Я посылаю ее вам, чтобы вас спасти от вечных мук. Я взволновываю ваши души и вызываю вас в свет. Выйдите из этих грязных темниц. Придите ко Мне, и Я окуну вас в Мою кровь, которую Я пролил на кресте, и Я восстановлю ваши души. Я буду использовать вас, чтобы освободить других пленников, и вы узнаете власть Моей искупительной любви. Я преображу вас и исцелю гнойные раны в ваших душах. Я омою вас чистой водой и очищу вас от всякой неправды.»

«Затем Я подниму вас Моей благодатью до того, что вы станете таким, о чем вы никогда не думали, что можете таким стать. Я страстно желаю привести вас из тьмы в Мой чудный свет. Не медлите и не говорите: ,Я? Христианин? Бог никогда не примет меня после всего, что я сделал.‘ Я говорю вам – это ложь, сплошная ложь. Я радуюсь, когда самых худших людей преображаю, и они становятся великими святыми. Многие Мои пророки и служителя вышли из того места, где вы находитесь сейчас, и Я поднял их.»

«Придите ко Мне. Придите, жалкие, больные грехом, не имеющие никакой надежды. Придите, и Я восстановлю вас. Я подниму вас, дам вам одежду и перстень на руку, и назову вас Моими любимыми.»

<= обратно

Eine Einladung von Jesus an die Diener Satan’s – An Invitation from Jesus to Satan’s Servants

BOTSCHAFT / MESSAGE 258
<= 257                                                                                                                259 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2016-02-22 - EINLADUNG VON JESUS AN DIE Diener Satans 2016-02-22 - INVITATION FROM JESUS to Satans Servants
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Diener Satan’s – Kommt zu Mir
=> Jesus zu CERN – Ich bin Gott allein
=> In der Hölle regieren
=> Dein morgiger Tag ist nicht garantiert
=> Zieht Satan an deinen Fäden?
=> Hexenkunst, Flüche & Voodoo
=> Söhne des Teufels
=> Himmel, Erde & Hölle
=> Wo befindet sich Himmel & Hölle
Related Messages…
=> Servants of Satan – Come to Me
=> Jesus to CERN – I am God alone
=> Headed for Hell to reign
=> Your Tomorrow is not guaranteed
=> Is Satan pulling your Strings?
=> Witchcraft, Curses & Voodoo
=> Sons of the Devil
=> Heaven, Earth & Hell

flagge de  Eine Einladung von Jesus an die Diener Satan’s

Eine Einladung von Jesus an die Diener Satan’s

22. Februar 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Der Segen des Allmächtigen Gottes sei mit uns heute. Sein Schutz, Sein Segen und Seine süsse Präsenz.

Ich kam heute ins Gebet und sagte… Hier bin ich Herr.

Und Er sagte… “Ich bin für immer hier. Ewig barmherzig, ewig bereit, mit euch zu sprechen, Meine Kinder; zu Meiner Braut und sogar zu Jenen, die Mich hassen. Ihr Hass besteht ohne ersichtlichen Grund. Er basiert auf Lügen und Missverständnissen, Entfremdung und Distanzierung aufgrund weltlicher Werte, die Glück versprechen, aber NIEMALS Glück liefern.”

“Sie versprechen einen Platz in der Hölle von Hochachtung, Macht und Herrlichkeit. Aber in der Hölle gibt es keine Hochachtung, nur Hass; keine Macht, nur die Unfähigkeit, der Qual, der Unterwürfigkeit und der Schande zu entkommen. Da gibt es keine Herrlichkeit in der Hölle, Meine Kinder – Da gibt es nur Schande und Entzug. Da gibt es kein Königreich zu regieren in der Hölle; das sind alles leere Versprechungen. Da gibt es nur niemals endende Schande und Schmerz, von Würmern gefressen, gebrochene Knochen, die nachwachsen, nur um immer wieder gebrochen zu sein für alle Ewigkeit.”

“Es ist nicht zu spät für euch. Kommt zu Mir und Ich werde euch nicht nur von dieser ewigen Strafe erretten, Ich werde euch vor euren Kollegen beschützen und vor den Dämonen, mit welchen ihr euch zusammengeschlossen habt, um eure bösen Pläne auszuführen.”

“Versteht ihr? Die Mächte, welche ihr beachtet habt, bezeugen nicht die Wahrheit. Sie sind Mächte okay – aber nicht ewige Mächte. Nein, ihre Mächte werden enden, wenn sie eintauchen in den Feuersee. Da gibt es nichts Herrliches daran, zu sehen, wie die Haut verbrennt und schwarz wird und sich abschält in den Feuern… nur um wieder nachzuwachsen und wieder zu verbrennen. Wieder und immer wieder. Ihr glaubt an diese Dämonen, weil ihr ihre Macht gesehen habt, aber ihr habt auch ihre Grenzen gesehen. Dinge, die sie sagten, dass sie es tun könnten… welche aber niemals geschehen sind.”

“Seid nicht getäuscht von diesem falschen Gefühl der Sicherheit und den leeren Versprechen, dass auch ihr regieren und herrschen werdet. Wenn ihr sterbt, werdet ihr hinuntergezogen sein in die Hölle, von beauftragten, quälenden Dämonen mit Feuer, Schwert und Knüppel, weggeschlossen in einer Zelle, völlig isoliert von Jenen, welche euch versprochen haben, dass ihr regieren werdet. Sie werden Fleischstücke herausreissen aus eurem Körper mit ihren Zähnen und über eure qualvollen Schmerzen lachen. Euer Körper wird durstig sein, aber kein Drink wird euch gegeben sein. Eure Lungen werden nach Luft schnappen, aber keine Luft wird euch gegeben sein. Nur der Gestank von verrottendem Fleisch wird euch am Leben erhalten für eure nächste Runde an Qualen.”

“Klingt das ekelhaft für euch? Es ist tatsächlich widerlich, aber da wird es keinen Schmerz geben wie Jenen, getäuscht und eingesperrt worden zu sein an diesem Ort für die Ewigkeit, während jene Christen, die ihr gehasst habt, mit Milch und Honig genährt sein werden, in Villen wohnend mit Allem, was sie sich jemals erhofft oder erträumt haben.”

“Versteht ihr? Ihr seid entsetzlich getäuscht. Doch da gibt es noch Zeit umzukehren, solange ihr noch lebt. Kommt zu Mir und alles wird euch vergeben sein. Ein neues Leben wird euch gehören und Ich werde euch vor euren Gegnern beschützen, weil ihr Mir gehören werdet.”

Und an jenem Punkt sagte ich… Oh Herr, dies ist alles zu ekelhaft.

“Es musste gesagt werden Clare. Da gibt es Jene, die zuhören, welche diese Lüge geglaubt haben und Ich versuche, sie zu erreichen, bevor es zu spät ist. Sie haben keine Liebe erlebt. Sie haben keinen Frieden erlebt. Sie waren ununterbrochen verängstigt, wer mehr Macht hat und wer ihnen immer noch Schaden zufügen kann. Und tief im Innern ist der Gedanke… ‘Was, wenn Gott real ist und alles sieht, was ich mache?'”

“Nun, Ich kann das für euch beantworten. ICH BIN REAL und Ich habe gesehen, aber Ich erlitt die schlimmsten Qualen am Kreuz, um euch aus diesem Wahnsinn zu erlösen, in welchem ihr lebt. Einigen von euch wurde Geld und Ruhm angeboten. Einige von euch haben Geld und Ruhm erlangt, aber ihr fühlt euch innerlich miserabel. Warum ist das so? Weil Geld, Ruhm und Frauen – Keines dieser Dinge befriedigt euer Bedürfnis, geliebt zu sein und euer Bedürfnis, Mich zu kennen.”

“Ich erschuf jenen Ort in eurem Innern, welcher zugedeckt worden ist von dem Schutt der Sünde. Ich erschuf jenen Ort, damit Ich ihn eines Tages mit Meiner Liebe, mit Meiner Zuwendung, mit Meinen Gaben und mit Meiner Führung ausfüllen könnte. Ihr habt keine Liebe erlebt, also habt ihr keine Ahnung, wie das jenen geheimen Ort in euch befriedigt. Nun, Ich bin hier, um euch zu sagen, dass es einen Ort gibt für euch in Meinem Herzen. Ihr seid ein Meisterwerk Meiner Schöpfung, welches in einem Abwasserkanal lebt – und Ich komme, um euch zu holen und euch eure Würde und die Liebe, die ihr ersehnt, wieder herzustellen.”

“Ihr braucht nicht mehr so zu leben. Kommt zu Mir und Ich werde euch in Meinem Blut eintauchen und eure geschwärzten Seelen so weiss und rein machen wie Schnee. Kommt zu Mir. Habt keine Angst, Ich werde euch beschützen. Kommt zu Mir.”

Und Ich möchte etwas zu dieser Botschaft hinzufügen. Ihr könnt Nahtod-Erfahrungen auf dem Internet nachsehen und ihr könnt den Live-Bezeugungen von Menschen zuhören, die in die Hölle gegangen sind und wieder zurückkamen. Und wie ihre Erfahrung gewesen ist. Da gibt es mehr als genug Beweise, faktische Beweise des Unterschiedes zwischen Hölle und Himmel.

Nehmt nicht mein Wort dafür – schaut es nach. Aber besonders Jemanden wie John Ramirez, sein Zeugnis. Er war ein Ex-Satan Anbeter und war beauftragt, eigentlich beauftragte er die Fürstentümer über New York, er war weit oben in der Hierarchie des Satanismus. Er war konvertiert.

Jede Nacht erschien ihm Satan und instruierte ihn. Hört euch sein Zeugnis an und nehmt nicht mein Wort dafür.

Und was ihr nicht realisiert ist, dass Einige von euch von Gott erschaffen wurden, um Propheten und Heiler zu sein, aber aufgrund der Art, wie ihr erzogen wurdet, wart ihr verdreht und habt das Leben in dunklen Dingen gesucht. Ihr wart getäuscht, wie die wahre Natur Gottes aussieht, sogar von Menschen in der Kirche, die scheinheilig waren.

Aber Gott ist kein Heuchler. Menschen können heuchlerisch sein, aber Gott ist es nicht. Wenn ihr wissen wollt, wie Er wirklich ist, lernt Ihn kennen.

Das Entscheidende ist, der Herr liebt euch und ihr wisst nicht, was Liebe ist. Wenn ihr zu Ihm kommt, werdet ihr es herausfinden.

flagge en  An Invitation from Jesus to Satan’s Servants

An Invitation from Jesus to Satan’s Servants

February 22nd, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

The blessing of Almighty God be with us today. His protection, His blessing, His sweet presence.

I came into prayer today and I said… Here I am, Lord.

And He said… “I am eternally here. Eternally merciful, eternally ready to speak to you, My children; to My Bride, to those even that hate Me. Their hatred is for no reason at all. It is based on lies and misunderstanding, alienation and distancing through the world’s values that promise happiness but NEVER deliver.”

“They promise a place in Hell of high esteem, power and glory. But in Hell there is no esteem, only hatred; no power, only the inability to escape from being tortured, subservience, and disgrace. There is no glory in Hell, My children – there is only disgrace and deprivation. There is no kingdom to rule in Hell; these are all empty promises. There is only unending disgrace and pain. Burning pain, worm-eaten pain, broken bones that grow back only to be broken again and again for all of eternity.”

“It’s not too late for you. Come to Me and not only will I save you from this eternal punishment, I will protect you from your peers and the very demons that you have consorted with to carry out your evil schemes.”

“Do you understand? The powers you have observed do not testify to Truth. They are powers all right – but not eternal powers. No, their powers will end as they are immersed in the Lake of Fire. There is nothing glorious about watching your skin burn and turn black and peel away in the fires…only to grow back again and burn again, and back again and again and again. You believe in these demons because you have seen their power, but you have also seen their limitations. Things they said they could do… that never happened.”

“Don’t be fooled by this false sense of security and empty promises that you, too, will rule and reign. When you die, you will be dragged down into the pit of Hell, assigned tormenting demons with fire, sword and bludgeon, locked away in a cell, totally isolated from those you were promised you would rule. They will rip chunks of flesh from your body with their teeth and laugh at your excruciating pain. Your body will thirst, but no drink will be given you. Your lungs will gasp, but no air will be given you. Only the stench of rotting flesh will keep you alive for your next round of tortures.”

“Does this sound gross to you? Indeed it is gross, but there will be no pain like the pain of having been deceived and confined in this place for eternity, while those Christians you hated will be fed on milk and honey, living in mansions with all they ever hoped or dreamt of having.”

“Do you understand? You are dreadfully deceived. Yet there is time to turn around, while you yet live. Come to Me and all will be forgiven. A new life will be yours and I will protect you from your adversaries, because you will be Mine.”

And at that point, I said… ‘Oh Lord, this is all too gross.’

“It needed to be said, Clare. There are those listening in that have bought into this lie and I am trying to reach them before it is too late. They have not experienced love. They have not experienced peace. They are perpetually frightened of who has more power and who can still do damage to them. And way in the back of their minds is the thought, ‘What if God IS real and sees all I do?’”

“Well, I can answer that for you. I AM real and I have seen, but I suffered the worst torments on the Cross to redeem you from this madness you are living in. Some of you have been promised money and fame. Some of you have acquired money and fame, but you are miserable inside. Why is that? Because money, fame, women – none of these things meet your need to be loved and your need to know Me.”

“I created that space inside of you that has been covered over with the rubble of sin. I created that space so I could fill it someday with My love, My caring, My gifts and My guidance. You’ve not experienced love, so you have no idea how that satisfies that secret place in you. Well, I am here to tell you, there is a place in My Heart for you. You are a masterpiece of My Creation, living in a sewer – and I am coming to get you and restore to you your dignity and the love you crave.”

“You needn’t live this way anymore. Come to Me and I will bathe you in My Blood and make your blackened soul as white and pure as snow. Come to Me. Don’t be afraid, I will cover you. Come to Me.”

And I want to add something to this message. You can look up near-death experiences on the Internet, and you can listen to live testimonies of people who have gone to Hell and come back. And what their experience was like. There’s plenty of evidence, factual evidence of the difference between Hell and Heaven.

Don’t take my word for it – look it up. But especially, someone like John Ramirez, his testimony. He was an ex-Satan worshipper and was assigned, actually was assigning the principalities over New York, he was so high up in the hierarchy of Satanism. He was converted.

Every night, Satan appeared to him and instructed him. So, you might want to listen to his testimony and not take my word for anything.

And what you don’t realize is that some of you were created by God to be prophets and healers, but because of the way you were brought up, you were twisted and sought life in the dark things. You were deceived about the true nature of God, even by people in church who were hypocritical.

But God is no hypocrite. Men can be hypocritical, but God is not. If you want to know what He’s really like, get to know Him.

The bottom line is, the Lord loves you and you don’t know what love is. If you come to Him, you’ll find out.

flagge ru  Иисус приглашает служителей сатаны, чтобы они пришли к Нему

<= обратно

=> видео   => PDF

Иисус приглашает служителей сатаны, чтобы они пришли к Нему

22 февраля 2016 – Слова Иисуса к сестре Клэр

Благословение Всемогущего Бога, Его защита и Его сладкое присутствие да будет сегодня с нами.

Сегодня я пришла для молитвы и сказала: ,Господи, я здесь.‘

И Он сказал: «Я здесь навсегда, вечно милосердный, всегда готов с вами говорить, дети Мои, с Моей невестой и даже с теми, которые Меня ненавидят. Они ненавидят Меня без причины. Их ненависть основывается на лжи и недоразумениях, отчуждении и дистанцировании из-за мирских ценностей, обещающие счастье, но НИКОГДА не доставляющие счастье.»

«Они обещают почетное место в аду, власть и славу. Но в аду нет никакого почета, но только ненависть; там нет никакой власти, а только неспособность избежать муки, рабство и позор. В аду нет никакой славы, дети Мои, а только позор и муки. Там нет царства для управления, а только пустые обещания. Там только бесконечные боли и позор: тела с ломанными костями, которые изъедены червями, снова и снова растут, и червь их не умирает, и кости вновь и вновь ломаются, и так на протяжении всей вечности.»

«Для вас еще не поздно. Придите ко Мне, и Я не только спасу вас от этого вечного наказания, Я защищу вас от ваших коллег и от демонов, с которыми вы объединились, чтобы осуществить ваши злые планы.»

«Вы понимаете? Власти, на которые вы обращали внимание, не показывают истину. Да, они власти, но не вечные. Их власть закончится, когда они будут брошены в озеро огненное. Там нет ничего славного – видеть, как кожа горит, чернеет и полностью сгорает, затем снова и снова растет только для того, чтобы снова и снова гореть. Вы верите этим демонам, потому что вы видели их власть, но вы видели также и их ограничения, и то, что они говорили, что смогут сделать, они никогда не сделали.»

«Не верьте этому ложному чувству безопасности и пустым обещаниям, что и вы будете господствовать и царствовать. Когда вы умрете, посланцы ада затянут вас в ад и запрут в клетку, полностью изолированную от тех, которые вам обещали, что вы будете царствовать; и эти демоны-мучители будут вас мучить огнем, мечом и палками. Они будут вырывать куски мяса из вашего тела своими зубами и будут смеяться над вашей мучительной болью. Ваше тело будет жаждать, но никакой напиток вам не будет дан. Вы будете терпеть удушье, но воздух вам не будет дан. Только зловоние гниющего мяса будет удерживать вас в живых для следующего раунда мучений.»

«Отвратительно это звучит для вас? Да, это противно. Это самое ужасное наказание и мучение – быть обманутым и запертым в этом месте, вечно терпя эти мучения ада. Но все христиане, которых вы ненавидели, будут питаться молоком и медом, живя в виллах со всем тем, о чем они мечтали или что ожидали.»

«Вы понимаете? Вы ужасно обмануты. Но есть еще время обратиться, доколе вы еще живете. Придите ко Мне, и все вам будет прощено. Вам будет дана новая жизнь, и Я защищу вас от ваших противников, потому что вы будете принадлежать Мне.»

И здесь я сказала: ,О, Господи, это все слишком отвратительно.‘

«Это нужно было сказать, Клэр. Есть те, которые слушают, которые поверили этой лжи. Я пытаюсь их достичь, прежде чем будет поздно. Они не пережили любви, они не пережили мира. Они постоянно были в страхе того, кто имеет больше власти и кто им может причинить зло, но глубоко внутри есть мысль: ,А что, если Бог реален и видит все, что я делаю?‘

«Теперь Я могу вам дать ответ. Я РЕАЛЕН, и Я видел вас и претерпел самые ужасные муки на кресте, чтобы вас из этого безумия, в котором вы живете, избавить. Некоторым из вас предлагали деньги и славу. Некоторые из вас достигли денег и славы, но внутри вы чувствуете себя жалкими. Почему это так? Потому что деньги, слава и женщины не удовлетворяют вашу настоящую внутреннюю нужду в том, чтобы знать Меня и быть любимым.»

«Я создал то место в вашей внутренности, которое покрыто хламом греха. Я создал это место, чтобы однажды наполнить его Моей любовью, Моим вниманием, Моими дарами и Моим водительством. Вы не пережили любовь, значит, вы не имеете понятия, как она удовлетворяет это тайное место в вас. Теперь Я здесь, чтобы вам сказать, что есть место для вас в Моем сердце. Вы являетесь щедевром Моего творения, который живет в канализации, и Я иду, чтобы взять вас, и восстановить вам ваше достоинство и любовь, которую вы желаете.»

«Вам больше не нужно так жить. Придите ко Мне, и Я омою вас Моей кровью, и вашу почерневшую душу очищу и убелю, как снег. Придите ко Мне. Не бойтесь, Я защищу вас. Придите ко Мне.»

Я хочу к этому Посланию нечто добавить. Вы можете ,Предсмертные опыты‘ смотреть в интернете, и вы можете слушать живые свидетельства людей, которые были в аду и возвратились на землю (возвратились к жизни), и что они пережили. Там больше, чем достаточно фактов и доказательств различия между адом и небом.

Не верьте мне на слово, но посмотрите сами, особенно таких, как Джон Рамирез. Послушайте его свидетельство. Он был оккультист, маг, колдун и сатанист высшего ранга. В сущности, он давал поручения властям Нью-Йорка. Каждую ночь к нему являлся сатана и давал инструкции. Послушайте его свидетельство. Но он обратился ко Христу и был преобразован.

Вы не понимаете, что некоторые из вас (служителей сатаны) были сотворены Богом, чтобы быть пророками и целителями. Но вы были извращенным образом воспитаны и искали жизнь во тьме. Вы были обмануты, вы не могли увидеть истинную природу Божию, вы приняли совершенно извращенную картину о Боге даже через людей-лицемеров в церкви.

Но Бог не лицемер. Люди могут лицемерить, но не Бог. Если вы хотите знать, какой Он на самом деле, знакомьтесь, узнавайте, познавайте Его.

Решающее и самое важное – это то, что Господь любит вас, но вы не знаете, что есть любовь. Если вы придете к Нему, тогда вы узнаете это.

<= обратно

Jesus sagt… Ihr werdet einen tiefen Frieden fühlen – Jesus says… You will feel a deep Quietude

BOTSCHAFT / MESSAGE 257
<= 256                                                                                                                258 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2016-02-21 - Jesus sagt - Ihr werdet einen tiefen Frieden fuehlen 2016-02-21 - Jesus says - You will feel a deep a deep Quietude
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Frieden inmitten des Chaos
=> Meinen Frieden schenke Ich euch
=> Wenn ihr das seht, fallt auf eure Knie
Related Messages…
=> Peace amidst Chaos
=> My Peace I give to you
=> When you see this, fall to your Knees

flagge de  Jesus sagt… Ihr werdet einen tiefen Frieden fühlen

Jesus sagt… Ihr werdet einen tiefen Frieden fühlen

21. Februar 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Möge die Führung und der Friede unseres süssen Jesus mit euch Allen sein, Herzbewohner.

Nun, Der Herr hat einige interessante Neuigkeiten für uns heute Abend.

Ich sagte… Mein Herr, Mein Gott, Mein Alles, ich habe mich niemals so wunderbar gefühlt in Deinen Armen. Ich spüre, dass ich endlich mein Zuhause gefunden habe. Dies ist, wo ich hingehöre, mit meinem armen kleinen Herzen fühle ich das.

Er antwortete… “Meine Taube, verstehst du Mich, das Gefühl beruht auf Gegenseitigkeit. Ich habe dein ganzes Leben darauf gewartet, dass du entdeckst, dass dies der Ort ist, wo du hingehörst. Ja, Ich habe gewartet und Mich danach gesehnt und manchmal bin Ich sogar dahin gewelkt, weil du dich selbst noch nicht freigegeben hattest, um in Meinen sicheren Armen zu ruhen.”

“Du hattest immer Bedenken, Vorbehalte, Ablenkungen und andere Dinge. Diese Dinge haben immer deine Aufmerksamkeit von Mir weggelenkt. Aber jetzt siehst du, wie Ich Mich nach dir gesehnt habe, wie Ich dich brauche. Wie Ich auf dich gewartet habe, geliebte Braut Meines Herzens. Ja, Ich habe gewartet, gehofft und für den Tag gebetet, an welchem du dich endlich selbst loslässt und in Meinen Armen landest.”

“Und jetzt sind wir wirklich Eins. Wirklich, du hast die Schwelle der Trennung überschritten… und bist in die Vereinigung mit Mir eingetreten und wie Ich Mich nach dieser Zeit gesehnt habe.”

“Ich sehne Mich im Innern nach Meiner Vervollkommnung durch die Kreatur, welche Ich aus Meiner eigenen Substanz erschaffen habe. Besonders weil Ich die Versuchungen und die Hässlichkeiten der Welt sehe, in welcher ihr leben müsst. Welcher Liebhaber würde sich nicht danach sehnen, Seine Braut aus dem Kerker dieser Welt zu befreien. Tag für Tag beobachte Ich, während ihr mit einem Meer von Dämonen kämpft, welche Ich laufend von euch fernhalten muss.”

“Ja, Meine Liebe, wenn du eine Schwere fühlst, dann schwimmst du tatsächlich in einem Meer von Dämonen. Wie die Wasser die Erde bedecken, so haben die Dämonen eure Atmosphäre übersättigt mit ihrer bösen Präsenz. Das ist, warum du so erschöpft und schwach wirst. Sie sind blutsaugende Teufel, welche die eigentliche Lebenssubstanz aus dir heraussaugen.”

“Aber aufgrund der Gebete deiner Zuhörer war Ich in der Lage, eine starke Verteidigung gegen sie zu errichten. Sie werden immer weniger Auswirkungen haben auf dich, während der Tag näher kommt.”

Und dann begann Er, dieses interessante bisschen Neuigkeit mit mir zu teilen. Etwa vor einem Monat liess Er mich wissen, dass Februar der Monat sei, wo ich alles zum Abschluss bringen muss. Aber ich bin noch nicht ganz fertig und es ist fast Ende Februar. Das Album und die USB-Sticks sind noch nicht verteilt und ich tat all dies in reinem, fieberhaften Gehorsam während der vergangenen Woche. Es machte für mich keinen Sinn, dass die Dinge losgehen würden, bevor der Vertrieb zumindest begonnen hat. Aber wir arbeiteten sowieso, aus Gehorsam.

Hier als Randbemerkung von mir, Jackie… – Auf der Webseite jesus-comes.com haben wir für euch alle PDFs, EBooks und Audio’s mit Wahrheit & Instruktionen von Jesus zum Herunterladen bereitgestellt. Bitte speichert möglichst alles auf eurem Rechner und auch auf USB-Sticks oder auf einer Disc. Falls das Internet oder die Webseite nicht mehr zur Verfügung stehen sollte nach dem Start der Ereignisse… – Lasst soviel wie möglich zurück für Jene, die während der Trübsalszeit auf dieser Erde weilen… Ich danke euch von Herzen im Namen von Jesus für eure Hilfe, Seine Liebe & Seine Lehrgänge auf der ganzen Erde zu verbreiten.

Weiter mit Clare…
Nun heute Abend liess Er mich in winzigen Schrittchen wissen, dass Er die Zeit um Tage verlängert oder vielleicht Wochen. Aber NICHT Monate! Also haben wir zumindest die Möglichkeit, die Dinge zu veröffentlichen und in Umlauf zu bringen.

“Ich habe dir nicht alles gesagt, was geschieht. Ich habe dir nur kleine Stückchen gegeben, weil Ich nicht wollte, dass du mit all diesen Dingen beschäftigt bist, sondern dass du deine Augen auf Mir behältst. Es genügt zu sagen, dass schreckliche Tage vor euch liegen, aber was du getan hast für Mich, wird Früchte tragen. Du musst dir keine Sorgen machen, dass deine Bemühungen umsonst waren.”

“Da ist noch ein wenig Zeit übrig, diese Arbeit zu beenden. Bringe es zu Ende, Meine Liebe, in völligem Vertrauen, dass du wirklich alles in deiner Macht stehende getan hast, um die Gaben, die Ich dir anvertraut hatte, richtig zu nutzen. Jetzt, da diese Jahreszeit über uns ist, ist es wichtiger als jemals zuvor, dass ihr euch an Mir festhaltet, Tag und Nacht.”

“Sorgt euch nicht um eure Körper, Ich decke euch zu und schütze euch. Und ja, Ezekiel’s Impuls, jeden Tag Psalm 91 zu beten, sogar mehrere Male, kam von Mir. Dies wird euch stärken im Durchhalten.”

“Während wir die Dinge zu Ende bringen, im Bewusstsein, dass ihr in den letzten Tagen lebt auf dieser Erde, wie ihr sie gekannt habt, schreite weiter im Vertrauen, dass deine Bemühungen nicht vergeblich waren. Ich habe viele Ueberraschungen für dich. Ich werde eine sehr geringe Verlängerung der Zeit zulassen, damit dieses Album herauskommen kann, genauso wie meine anderen Mitarbeiter, die fast fertig sind mit ihren Aufgaben, es beenden können. Dir eine Frist zu setzen war beabsichtigt, damit du intensiver auf dieses Ziel hinarbeitest. Jetzt, wo du das getan hast und weitermachst, dies zu tun, verlängere Ich Zeit in sehr kleinen Stufen.”

“Das bedeutet, dass die Dinge jederzeit bergab gehen können, aber du wirst dieses Projekt vor jener Zeit beenden. Du bist nicht die Einzige, die Aufgaben hatte, die fast fertig sind. Da gibt es Viele, die ganz wild daran gearbeitet haben, das zu beenden, was getan werden musste.”

Herr, wenn du sagst, winzige Zeitstufen, was meinst du… Wochen? Tage? Monate?

“Ich beobachte Meine Propheten, wie sie ihre Aufgaben beenden. Die Leiden der Trübsalszeit bersten durch den Damm, sie stossen und sind dabei, hervorzubrechen. Es ist bloss eine winzige Gnade, dass sie euch nicht Alle mit Desaster überflutet haben.”

“Das ist, weil Ich sehen möchte, dass Meine Kinder ihre Aufgaben beenden und dieser Welt die allerletzten Tropfen der Barmherzigkeit schenken, die Ich ausquetschen kann. Da steht so viel auf dem Spiel und ihr Alle seid zu nahe dran, eure Missionen zu beenden. Also möchte Ich, dass ihr sie zur Vollendung bringt, im Wissen, dass Ich durch Meinen starken Arm das Hervorbersten des Leides zurückhalte.”

Herr, würdest Du mir bitte sagen, sind es Tage oder Wochen?

Er antwortete…
“Tage. Und vielleicht Wochen. Arbeite einfach mit deinem ganzen Herzen daran, deinen Teil zu beenden. Du könntest dies einen Vollstreckungsaufschub nennen, aber nur in winzigen Stufen. Du hast keine Monate. Also mache es dir nicht bequem, du hast keine Monate. Dies hängt sehr davon ab, was beendet wird. Ich wollte, dass ihr mit eurem ganzen Herzen und eurer ganzen Seele arbeitet, betet und Busse tut für die Nationen, darum Ich euch auf diese Weise geführt habe. Dies habt ihr getan und Ich bin sehr erfreut.”

“Soll Ich euch die Früchte eurer Arbeit entziehen? Nein, das werde Ich nicht tun. Aber Ich verlängere die Zeit nicht bedeutend. Versteht ihr? Die Zeit der ‘Monate’ ist zu Ende. Wenn Ich sehe, dass alles an Ort und Stelle ist, werde Ich die meinen hemmenden Finger entfernen und es wird losbrechen. Seid wachsam, seid auf der Hut, seid bereit und beendet euren Teil.”

“Wie ihr gesehen habt und gut verstanden, alles ist an Ort und Stelle. Das Einzige, was noch fehlt, ist Mein Wort und das wird nur zurückgehalten durch die Bemühungen Meiner Diener, die ganze Welt mit der Möglichkeit zur Busse und Umkehr zu erreichen.”

Ich sagte… Herr Du weisst, dass ich dafür Eine einfange, ja?

“Und was bedeutet das für dich? Und seit wann diktiert der Mensch Gott etwas? Ich werde barmherzig sein mit wem Ich barmherzig sein werde.”

Und ich war inspiriert, Römer 9:15-16 nachzulesen…
Denn Er sagt zu Mose…’ICH WERDE BARMHERZIG SEIN, MIT WEM ICH BARMHERZIG SEIN WERDE UND ICH WERDE MITGEFUEHL HABEN, MIT WEM ICH MITGEFUEHL HABE.” Also hängt es nicht von dem Menschen ab, der will oder der rennt, sondern von Gott, welcher barmherzig ist…

Er fuhr weiter… “Sorge dich nicht, du hast sehr, sehr wenig Zeit. Wenn du ein Gefühl der Vollendung hast, dann weisst du, dass es jede Stunde losgehen kann. Du wirst jene Vollkommenheit fühlen, du wirst Frieden, ja grossen Frieden haben und dann ist es Zeit, dich dem Gebet und der Busse für die Welt zuzuwenden.

“Denkst du, dass wenn Carol intensiv um Barmherzigkeit betet, dass ihr Gebete nicht erhört werden? Ich habe Hunderte wie sie, die auch leiden und beten. Soll Ich sie ignorieren? Doch der Schicksalsmoment wird kommen wie ein Dieb in der Nacht, aber ihr werdet spüren, dass ihr alles getan habt, worum Ich euch gebeten habe. Ihr werdet euch vollkommen fühlen. Das ist die einzige Art, wie Ich es beschreiben kann.”

“Ich werde euch Gnade und Frieden schenken, dass alles endlich in Ordnung ist. Ihr werdet keinen Drang verspüren, noch irgend etwas Anderes zu tun. Es wird ruhig sein – eine tiefe, innige Ruhe, weil all Meine Propheten vereint sind an der gleichen Arbeit. Der gleiche Geist, wie das Blut, das durch den Leib fliesst, welcher sie Alle antreibt. Und wenn sie Alle ihre Aufgaben vollendet haben, werdet ihr es fühlen: eine tiefe, innige Ruhe. Ihr arbeitet Alle zusammen und Einer kommuniziert mit dem Anderen in einer Weise, die jenseits eures jetzigen Verständnisses liegt. Es ist ein Wissen, ein sehr stilles, inniges Gefühl, dass es beendet ist.”

“Also ruht darin. Aergert euch nicht, lasst nicht nach in euren Anstrengungen, macht weiter, jeden Punkt, den ihr begonnen habt, zu beenden und wenn ihr diesen Frieden fühlt, werdet ihr wissen, dass es jeden Moment geschieht.”

“Clare, wir müssen arbeiten, solange wir Licht haben. Die Sonne geht unter, aber wir müssen die letzten paar Strahlen Meiner Barmherzigkeit einfangen, während sie unter den Horizont sinkt. Du wirst wissen, dass es Zeit ist, durch den tiefen, unbeschreibbaren Frieden und die Stille der Seele. Du hast eifrig gearbeitet, aber du wirst fühlen, wenn du am Ende angekommen bist. Bis dann arbeite, als ob es kein Morgen gäbe.”

“Wortwörtlich.”

Nachdem Er das gesagt hatte, sah ich unseren Schutzengel, wie er vor uns Allen stand und eine Geste des Friedens zeigte, Stille, Ruhe und ein Aufhören mit aller Arbeit. Es war die Ruhe vor dem Tornado und wir Alle fühlten, dass wir tief einatmen müssen und langsam ausatmen, um eine wachsame und friedliche Haltung einnehmen zu können.

Ich weiss nicht, was eure Aufgaben sind, Herzbewohner. Aber ich weiss, dass ihr es beenden müsst und nicht nachlässig werdet in irgendeiner Weise. Das Wichtigste, was ihr tun könnt, um euch vorzubereiten ist, die Lehrgänge zu verbreiten. Das ist das Wichtigste. Gott wird Nahrung und die Dinge, die gebraucht werden, bereitstellen, aber die Lehrgänge sind sehr wichtig. Besonders, da unsere Webseite Heartdwellers und Youtube oder Jesus-comes.com nicht mehr erreichbar sein könnten. Also müsst ihr Dinge zurücklassen, damit Familienmitglieder es lesen können und ermutigt sind, ihr Leben Jesus zu übergeben.

Wenn also die Stunde über uns ist, werdet wir es wissen aufgrund eines übernatürlichen Friedens in unserer Seele. Bis dann lasst uns mit ganzem Herzen arbeiten, um die Aufgaben, die Er uns anvertraut hat, zu beenden.

Der Herr segne euch mit Seinem süssen Frieden und grosser Weisheit, die Zeit, die uns bleibt, richtig zu nutzen. Amen

flagge en  Jesus says… You will feel a deep Quietude

   

Jesus says… You will feel a deep Quietude

February 21st, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

May the guidance and the peace of our sweet Lord Jesus and Holy Spirit be with you all, Heartdwellers.

Well, the Lord has some interesting news for us tonight.

I said… My Lord, My God and My all, I have never ever felt this wonderful, in Your arms. I feel like I have finally found my home. This IS where I belong, with all my poor little heart I feel that.

He answered… “My Dove, do you understand Me, the feeling is totally mutual. I have waited all your lifetime for you to discover that this is where you belong. Yes, I have waited, yearned and sometimes even pined away because you had not yet released yourself into My safe arms.”

“You’ve always had qualms and reservations, distractions and other things. Always these things have pulled your attention away from Me. But now you see, how I have longed for you, how I need you. Oh, how I have waited for you, Beloved Bride of My heart. Yes, I have waited, hoped and prayed for the day you would finally let go of yourself into My arms.”

“And now we are truly One. Truly you have passed over the threshold of separateness…into union with Me, and Oh how I have longed for this time.”

“I ache inside for My completion through the creature I created from My own substance. Especially because I see the trials and the ugliness of the world you must live in. And oh, what lover wouldn’t long to deliver His Bride from the dungeon of this world. Day by day I watch as you struggle with the sea of demons I must continually keep away from you.”

“Yes, My love when you feel heaviness, you are indeed swimming in a sea of demons. Like the waters cover the Earth, the demons have now supersaturated your atmosphere with their evil presence. That is why you become so fatigued and weak. They are blood-sucking devils that drain from you your very life substance.”

“But because of the prayers of your listeners, I have been able to erect a STRONG defense against them. They will have less and less affect on you as the day draws near.”

And then He began to share this interesting bit of news with me. About a month ago, He let me know that February would be a month to wrap it all and be done. But I’m not quite finished yet, and it’s almost the end of February. The albums and the thumb drives are not distributed yet and I was doing all of this in sheer, frenzied obedience for the last week. It didn’t make sense to me that things would break before the distribution was at least begun. But we worked on it anyway, out of obedience.

Here as an aside from me, Jackie – On our Website jesus-comes.com, we have prepared for you all PDF’s, EBooks and Audio’s with Truth & Instructions from Jesus. You can download everything to your computer. Please also save it on USB-Sticks (Thumb Drives) or on a disc. In case, that the internet or our website is not available after the first events… – Please leave as much as possible behind for those, who will be on this earth during the tribulation… I thank you all in the Name of Jesus for helping to spread His Love & Teachings across the whole earth.

Clare continues…
Well, tonight He let me know that in tiny, tiny increments He is extending the time by days, or perhaps weeks. But NOT months! So, we at least have the opportunity to get things published and circulated.

“I have not told you everything that is to happen. I have given you only bits and pieces, because I do not want you preoccupied with all these things, but keep your eyes on Me. Suffice it to say that terrible days are ahead, but what you have done for Me WILL BEAR FRUIT. You needn’t worry, your efforts have not been in vain.”

“There is but a little time left to finish this work. Draw it to a close, My love, in total confidence that you truly have done all in your power to make good use of the gifts I entrusted to you. Now that this season is upon us, it is more important than ever for you to cleave to Me day and night.”

“Do not worry about your bodies, I am covering and protecting you. And yes, Ezekiel’s impulse to pray Psalm 91 every day, even several times a day, was from Me. This will strengthen you in endurance.”

“As we bring things to a close, aware that you are living in the last days of this Earth as you have known it, move forward with confidence that your efforts will not be in vain. I have many surprises for you. I am going to do a very slight extension of time for this album to get out, as well as my other co-laborers who are very close to the completion of their tasks. Giving you a deadline was intended to get you to labor intensively towards this goal. Now that you have done that and continue to do that, I am extending time in very, very small increments.”

“That means that at any time, things could go south, but you will finish this project before that time. You are not the only one who has assignments that are almost completed. There are many who have been working furiously to finish what needed to be done.”

Lord, when you say tiny increments of time, what do you mean… weeks? Days? Months?

“I am watching my prophets as they complete their assignments. The woes of the Tribulation are bursting through the dam, pushing to break forth. It is but a mere tiny grace that they have not inundated you all in disaster.”

“That is because I want to see My Children finish their assignments and give this world the very last drops of mercy I can squeeze out. There is too much at stake, and you all are too close to completing your missions. So, I want you to carry them out to completion, knowing that by My strong arm, I am holding back the bursting forth of sorrows.”

Lord, would you please tell me, is it days…or weeks?

He answered…
“Days. And perhaps weeks. Just work with all your heart to finish your portion. You could call this a stay of execution but only in tiny increments. You do not have months. Don’t get comfortable, you don’t have months. This depends very much on what gets completed. I wanted you to work with all your hearts and souls, praying, repenting for the nations, that is why I have been guiding you this way. This you have done and I am well pleased.”

“Shall I deprive you of the fruit of your labors? No, I will not. But I am not extending the time significantly. Do you understand? The time of ‘months’ is at an end. When I see that all is in place, I will remove the restraint and it shall break forth. Be on your guard, be vigilant, be ready and finish your portion.”

“As you have seen and well understood, everything is in place. The only thing that is lacking is My Word, and that is only being held back by the efforts of My servants to reach the whole world with the opportunity to repent.”

I said… “So Lord – You know I’m going to catch it for this, right?”

“And what is that to you? And since when does man dictate to God? I will have mercy on whom I will have mercy.”

And I was inspired to look that up, in Romans 9:15 For He says to Moses, “I WILL HAVE MERCY ON WHOM I HAVE MERCY, AND I WILL HAVE COMPASSION ON WHOM I HAVE COMPASSION.” So then it does not depend on the man who wills or the man who runs, but on God who has mercy….Romans 9:15-16

He continued… “Don’t worry, you have very, very little time. When you have a sense of completion, then you will know that it is any hour. You will feel that completion, you will have peace, great peace, and then it is time to commit to prayer and repentance for the world.”

“Do you suppose that when Carol prays intensely for Mercy, that her prayers are NOT heard? I have hundreds like her, who are suffering and praying as well. Shall I ignore them? Yet, the moment of destiny will arrive like a thief in the night, but you will feel you have done all I’ve asked you to do. You will feel complete. That is the only way I know how to describe it.”

“I will give you a grace, a peace that all is finally in order. You will not feel the urgency to do anything else. It will be calm – a deep, deep calm, because all of My prophets are united in the same work. The same Spirit, like blood flowing through the Body, is moving upon them all. And when they have all brought their assignments to completion you will feel it: a deep deep calm. You are all working together, and one communicates with another in a way beyond your present understanding. It is a knowing, a very quiet, deep sense, that it is finished.”

“So rest in this. Do not fret, do not let up on your efforts, continue to complete every venue you have begun and when you feel this peace, you will know it is going to happen any moment. “Clare, we must work while we have the light. The sun is setting, but we must catch the last few rays of My Mercy as it dips below the horizon. You will know it is time by a deep, indescribable peace and stillness of soul. You have been working fervently, but you will feel you are at the end. Until then, work as if there were no tomorrow.”

“Literally.”

After He said this, I saw our guardian angels, standing before us all and making the gesture of quietude, tranquility, rest and ceasing from all work. It was the like the calm before the tornado, and we were all feeling the need to take a deep breath and let it out slowly and be in a posture of vigilant peace.

I don’t know what your assignment is, Heartdwellers. But I do know you need to finish it and not be lax in any way whatsoever. The most important thing you can do to prepare is to disseminate teachings. That is the most important thing. God will provide the food and the things that are needed, but the teachings are very important. Especially because Heartdwellers, our website and Youtube and jesus-comes.com – we may not be available to them anymore. So, you may need to leave things behind that family members can read and be encouraged to give their lives to Jesus.

So, when the hour is upon us you will know it by a supernatural quietness of soul. Until then let us work with all our hearts to bring forth and manifest the missions He has entrusted to us.

The Lord bless you with HIs sweet peace and great wisdom in using this time left to us. Amen

Jesus sagt… Tut Busse für die Schuldigen, verurteilt NICHT – Jesus says… Repent for the Guilty, do NOT condemn

BOTSCHAFT / MESSAGE 256
<= 255                                                                                                                257 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2016-02-19 - Jesus sagt - Tut Busse fuer die Schuldigen - Verurteilt NICHT 2016-02-19 - Jesus says - Repent for the Guilty - Do NOT condemn
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Unterstützt Einander
=> Liebt Einander
=> Ihr müsst zuerst euch selbst lieben…
=> Tragt das Kreuz & Richtet NICHT
=> Ich allein sitze als Richter
=> Wie ihr richtet, werdet ihr gerichtet
Related Messages…
=> Support each Other
=> Love each Other
=> You must first love yourself…
=> Carry the Cross & Do NOT judge
=> I alone sit as Judge
=> How you judge, you will be judged

flagge de  Jesus sagt… Tut Busse für die Schuldigen, verurteilt NICHT

Jesus sagt… Tut Busse für die Schuldigen, verurteilt NICHT

19. Februar 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Der Herr ruft uns heute zu grösserem Mitgefühl und grösserer Sanftmut.

Wir verbrachten einige Zeit zusammen, tanzend… einfach, um einander nahe zu sein und zu geniessen. Ich rannte in letzter Zeit umher und war zu beschäftigt und nicht in der Lage, Zeit intimer Gemeinschaft mit dem Herrn zu verbringen, wie ich es normalerweise mache. Es war sehr schmerzhaft.

Unser Gespräch begann nach 3 Liedern. Normal verbringen wir zuerst eine knappe Stunde zusammen. Aber es ist spät und ich bin ausserhalb meines Fahrplanes und Er wollte diese Botschaft wirklich rüberbringen.

Also gab ich nach und sagte… ‘Ich weiss, dass es spät ist Herr, aber ich vermisse es, bei Dir zu sein! Bitte, kannst Du mir helfen, an jenen süssen Ort zurückzukehren, wo ich Dich wirklich anbeten kann? Und in Deiner Gegenwart ruhen? Ich vermisse Dich wirklich…’

Er begann… “Ich weiss wie du fühlst, Clare. Aber du tust eine notwendige Arbeit und ich möchte lieber, dass du das tust, als Meine Gesellschaft zu geniessen im Augenblick. Wenn du fertig bist, wenn du jemals fertig wirst, bevor ich komme und euch hole – dann kannst du ruhen und beten.”

Ist es Dir ernst, Herr?

“Ich möchte lieber, dass du alles gibst, was du zu geben hast und dass du nichts auslässt. Wer weiss, was die Seelen berühren wird, die dieser CD zuhören werden? Ich garantiere dir, all jene Lieder sind von Mir und Meine Worte werden nicht unwirksam zu Mir zurückkehren. Sie werden ihren Zweck erfüllen.”

“Sagte Ich dir nicht, dass du alles weitergeben würdest, was Ich dir gab und dass dann dein Zweck auf der Erde erfüllt sein würde? Dass da kein Lied ungesungen bleiben würde, dass du die Arbeit beenden würdest, die Ich dir gegeben habe? Sagte Ich dir das nicht vor Monaten schon? Aber Ich behalte dich genau im Auge und ziehe dich häufig an Mein Herz.”

“Clare, dies wird schon bald vorüber sein. Arbeite, solange du das Licht hast. Bitte versuche nicht, Mich im Nachhinein anzuzweifeln, ob da genug Zeit sei für Dieses oder Jenes, ob das Bankwesen weiter geht oder nicht. Ob die Alben geliefert werden können oder nicht. Das ist nicht deine Berufung oder Sorge. Deine einzige Sorge ist Gehorsam und du bist direkt im Zentrum Meines Willens.”

“Ja Geliebte, mache weiter – ohne Skrupel, bitte. Ich habe dir dieses Zeitfenster aus einem sehr guten Grund gegeben, aber deine Neugier sollte nicht nach Antworten suchen über das hinaus, was Ich dir gegeben habe. Das ist mangelndes Vertrauen in Mich. Alles was du wissen musst ist, dass du die Dinge diesen Monat zusammen hast. Der Rest ist in Meinen Händen, um es entsprechend Meinem Willen zu regeln. Dies sollte dir ein gewisses Mass an Frieden schenken, Meine Liebe.”

“Liebe Bräute, dies gilt auch für euch. Betrachtet dies… Hätte Ich die Entrückung letzten Juni zugelassen, wie Viele von euch wären zurück gelassen worden? Wie gut hättet ihr eure Informationen für die Zurückgelassenen vorbereitet gehabt? Seht ihr die Weisheit in diesen Verzögerungen der Vergangenheit? Aufgrund dessen wurde so viel mehr getan und Tausende Muslime mehr sind zu mir gekommen und errettet worden. Wie wunderbar ist die Oekonomie Gottes. Ich legte es in die Herzen der Australier, Fürbitten darzubringen, um die Ausführung des Urteiles auf der Erde ruhen zu lassen. Schaut auf die Früchte, aufgrund ihres Gehorsams!”

“Für Jene, die weggefallen sind aufgrund dieser Verzögerung kann Ich keine Verantwortung übernehmen. Es war ihr eigener freier Wille, welcher die Entscheidung getroffen hat, nicht mehr zu glauben, die Hoffnung aufzugeben und aufzuhören, sich vorzubereiten. Und nun habe Ich in diesen Tagen viele Meiner sorgfältig ausgewählten Diener herangezogen, die noch mehr getan haben, um Meine Braut vorzubereiten.”

“Meine Wege sind undurchschaubar, also bitte – versucht nicht, Mich zu ergründen. Beendet einfach nur all eure Vorbereitungen diesen Monat und überlasst den Rest Mir. Ich verstehe den urteilenden Ton, wie er von Vielen kundgetan wird. Aber darf Ich euch daran erinnern, dass wenn Ich früher gehandelt hätte, vor EURER Konvertierung, dass auch ihr bei Jenen gewesen wärt, die zurückgelassen sein werden, um die Konsequenzen dieser sündigen Welt zu erleiden.”

“Was sage Ich hier? Hegt keine Verbitterung, Groll oder Verurteilung gegen Jene, die Meine Gesetze übertreten haben und weiter fahren, sie zu übertreten. Dies ist nicht Meine Herzensgesinnung. Ja, da gibt es Urteil. Ja, da gibt es einen Urteilsspruch und eine Strafe. Aber nur die Selbstgerechten erheben sich selbst in der Gestalt des Vaters und verkünden ihre Abneigung gegenüber diesen Seelen.”

“Spürt ihr Mich klar und deutlich? Was mache Ich? Lästere Ich über die Sünder – oder weine Ich über sie? Versteht ihr? Fühlt ihr es? Das Urteil ist Meine Sache, sagt der Herr. Aber mehr als das, Mein Herz der Liebe bricht. Und mit dem Finger zu zeigen und Urteile zu verkünden ist NICHT Mein Weg. Ausser natürlich, wenn ihr über die manipulierenden, religiösen Pharisäer eurer Tage sprecht. Trotzdem ist es nicht eure Aufgabe.”

“Gesegnet sind die Sanftmütigen. Es ist der Sanfte, der Mir am Meisten ähnelt. Nicht die Feuer & Schwefel Propheten des alten Testamentes. Ihr müsst nicht jenen Mantel anziehen. Ruft lieber zur Busse und Umkehr, damit Ich das, was vorbereitet worden ist, umdrehen und aufheben kann und seid mitfühlend mit den Sündern, damit sie angerannt kommen zum Fusse des Kreuzes. Und nicht, dass sie sich umdrehen und mit dem Finger auf euch zeigen, wenn ihr über sie lästert, um dann sagen zu können ‘Ich habe es euch gesagt! Diese Christen sind nur eine Gruppe von religiösen Heuchlern!'”

“Schaut, es ist Meine Liebe, die zur Busse und Umkehr führt und Urteil führt nur zur Selbstgerechtigkeit Desjenigen, der urteilt. Und Selbstgerechtigkeit kommt von Stolz und die Erklärung, dass ihr über Anderen steht und ihr das Recht habt, ihre Schuld bekannt zu geben. Diese Verhaltensart öffnet die Türe für einen Fall.”

“Also Meine Braut. Ich bitte euch… Verurteilt euren Bruder nicht. Haltet euren Kopf niedrig. Weint über seine Sünden, während ihr über eure Eigenen weint. Ihr weint über eure Sünden… oder nicht? Dies ist der grosse Balanceakt. Seht ihr, euch wurde so viel mehr Gnade gegeben, als Vielen von Diesen. Viel mehr Möglichkeiten. Viel mehr Wirken geschenkt.”

“Ein Beispiel… wenn ihr zu viel Geld ausgebt, ist es genauso ernst wie Jene, die stehlen. Obwohl das Geld unter eurer Kontrolle ist, sollte es als Meines angesehen werden, da ihr Meine Verwalter seid. Deshalb ist der Mann weniger schuldig, der aus dem 7-11 rennt mit einem Sechserpack Bier, aufgrund seiner Sucht und der Art, wie er geformt wurde durch seine nicht existierenden Eltern, als ihr, die das Geld für Luxus ausgebt, wenn ihr damit ein Waisenkind hättet unterstützen können.”

“Versteht ihr? Da gibt es KEINEN Gerechten, nicht Einen. Und von Jenen, denen viel gegeben wurde, wird viel gefordert werden.”

“Jetzt sollt ihr es nicht übertreiben mit diesem Lehrgang und auf eure Brust schlagen und euch beschweren, es sei zu hart, oder dass ihr verloren seid! Bitte tut das nicht! Hört einfach auf, Andere zu verurteilen, welche die kommende Strafe verkündigen, als ob sie unschuldig wären und der Rest der Welt schuldig. Tut das NICHT!”

“Demütigt euch selbst und seht, dass eure kleinen Fehler viel ernster sind als ihre grossen Fehler, da sie Meine Gnade nicht kannten. Unterlasst das.”

“Was sollt ihr also tun? Fallt auf eure Knie. Bettelt um Gnade und tut Busse für sie. Daran habe Ich grosse Freude. DIES ist Mein Herzensanliegen für EUCH. Dies ist Mein Wille für euch. Dies werde Ich mit Frucht segnen, Früchte der Konvertierung in der kleinen Zeit, die uns noch bleibt.”

“Ich segne euch jetzt Alle mit einer herzlichen Zärtlichkeit und innigen Sanftmut. Geht und tut es genauso mit eurem Bruder.”

flagge en  Jesus says… Repent for the Guilty, do NOT condemn

Jesus says… Repent for the Guilty, do NOT condemn

February 19th, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

The Lord is calling us to greater compassion and meekness today. So I’m going to go ahead and talk a little bit about my prayer time tonight.

We spent some time dancing together and just being very close and just appreciating one another. I’ve been running around like a one-armed paperhanger lately, not being able to spend the kind of time that I normally spend with the Lord in intimate fellowship. And it’s been very painful.

Our conversation began after 3 songs. Normally we spend 45 minutes to an hour together first. But it is late and I am off my schedule and He really wanted to get this message across.

So, I complied and I said, “I know it’s late, Lord, but I miss being with You! Please, can You help me back to that sweet space where I am really able to worship You? And rest in Your presence? I really miss You…”

He began… “I know how you feel, Clare. But you’re doing a necessary work, and I’d rather you do that than enjoy my company in this moment. When you’re finished, if you ever finish before I come for you – then you can rest and pray.”

Are You serious, Lord??

“I would rather you give all you have to give and leave nothing out. Who knows what will touch the souls who listen to this CD? I guarantee you, all of those songs are from Me and My words will not return to you void. They shall accomplish their purpose.”

“Did I not tell you that you would be giving all that I gave you and that your purpose would be completed on this Earth? That there would be no song unsung, that you would finish the work I’ve given you to do? Did I not tell you this months ago? But I am keeping a close eye on you, and drawing you to My heart frequently.”

“Clare, this will be over soon enough. Work while you have the Light. Please don’t try to second guess Me about having sufficient time for this or for that, whether banking will go on or not. Whether the albums will be delivered or not. That is not your call or your concern. Your only concern is obedience, and you are directly in the center of My will.”

“Yes, Beloved, carry on – without scruples, please? I have given you this timeframe for a very good reason, but your curiosity should not seek for answers beyond what I have given you. That is a flaw in faith and trust in Me. All you need to know is to have things together this month. The rest is in My hands, to dispose of according to My will. This should give you some measure of peace, My Love.”

“Dear Brides, this applies to you as well. Consider… had I allowed the Rapture in June of last year, how many of you would have been left behind? How well would you have prepared your left behind materials for others? Do you see the wisdom in these delays of the past? Because of it, much, much more has been done and thousands of more Muslims have come to me and been saved. How beautiful is the economy of God. I put it on the hearts of Australians to intercede, to bring a stay of execution and judgment on Earth. And because they obeyed, look at the fruit!”

“Those who have fallen away because of this delay I cannot account for. It was their own free will that made the choice to not believe anymore, to stop hoping, to stop preparing. And now, in these days, I’ve raised up many of My hand-picked servants, who have done even more to ready My Bride.”

“My ways are inscrutable, so please – don’t try to figure Me out. Just finish all your preparations this month and leave the rest to Me. I understand the tone of judgment that is being proclaimed by many. But may I remind them, that had I acted earlier, before THEIR conversions, they too would have been with those left to suffer the consequences of this sinful world.”

“What am I saying here? Do not hold bitterness, rancor or judgment against those who have transgressed My laws and continue to transgress them. This is not My heart. Yes, there is judgment. Yes, there is a sentence to be given and punishment to be meted out. But only the self- righteous raise themselves up to the Father’s stature and proclaim their disgust with these souls.”

“Do you see Me clearly? What am I doing? Am I railing on the sinners – or am I weeping for them? Do you understand? Do you feel it? Judgment is Mine, says the Lord. But more than that, My heart of Love is breaking. And to point the finger and declare judgment is NOT My way. Unless, of course, you’re talking about the manipulative, religious Pharisees of your day. Still, it is not your call to make.”

“Blessed are the meek. It is the meek that most resemble Me. Not the fire-and-brimstone, old testament prophets. You must not put on that cloak. Rather, call for repentance, that I may turn and negate what has been prepared, and be compassionate with the sinful so they may come running to the foot of the Cross. And not turn around and point the finger at you who are railing at them, and say, ‘I told you so! Those Christians are just a bunch of religious hypocrites!'”

“You see, it is My love that leads to repentance, and judgment only leads to self-righteousness of the one who is judging. And self-righteousness comes from Pride and the declaration that you are above others, and you have the right to declare their guilt. This kind of behavior opens the door for a fall.”

“So, My Bride. I am asking you: do not enter into judgment with your brothers. Keep your head low. Weep over his sins as you weep over your own. You ARE weeping over yours…are you not? This is the great balancing weight. You see, you’ve been given much, much more grace than many of these. Much more opportunity. Much more ministry.”

“So, when you overspend, for instance – it is just as serious as those who steal. Though the money is in your control, it should be looked at as Mine, since you are My stewards. Therefore, the man who runs out of the 7-11 with a six pack of beer, because of his addiction and the way he was formed by his non-existent parents is less guilty than you who spend the money on luxuries, when you could have supported an orphan with it.”

“Do you understand?? There is NONE that is just, not even one. And those to whom much has been given, much shall be required.”

“Now, you’re not to go overboard with this teaching and start beating your breast and complaining it is too harsh, or you are doomed! Please, don’t do that! Just cease from entering in to judgment with others who are proclaiming the coming chastisement as if they were innocent and the rest of the world was guilty. Don’t DO that!”

“Humble yourselves and see that your little faults are much more serious than their big faults, because they did not know My Mercy. Refrain from this.”

“So, what should you do? Fall to your knees. Beg Mercy and repent for them. With this I will be well pleased. THIS is My heart for YOU. This is My will for you. This I will bless with fruit, the fruits of conversion in the little time left to us.”

“I bless you all now with tenderness of heart and profound meekness. Go and do likewise to your brother.”

flagge ru  Иисус говорит… Кайтесь за виновных, не осуждайте

<= обратно

=> видео   => PDF

Иисус говорит… Кайтесь за виновных, не осуждайте

19 февраля 2016 – Слова Иисуса к сестре Клэр

Господь зовет нас сегодня к большему сочувствию и к большей кротости.

Некоторое время мы провели вместе, танцевали… просто, чтобы быть вместе и радоваться. В последнее время я много бегала и была слишком занята, я была не в состоянии иметь близкое общение с Господом, как обычно. Это было очень прискорбно.

Наш разговор начался после 3-х песен. Обычно мы сначала проводим вместе примерно один час. Но было уже поздно, и я вне моего плана, но Господь уже хотел передать это Послание.

Я уступила и сказала: ,Я знаю, что уже поздно, Господи, но мне скучно без Тебя. Пожалуйста, помоги мне возвратиться на то приятное место, где я могу поклоняться Тебе и отдыхать в Твоем присутствии. Мне так не хватает Тебя.‘

Он начал: «Я знаю, как ты чувствуешь себя, Клэр. Но ты делаешь нужный труд, и Я хочу, чтобы в этот момент ты не со Мной проводила время, но лучше делала то, что необходимо. Когда ты закончишь прежде, чем Я приду за вами, тогда ты можешь отдыхать и молиться.»

– Это серьезно, Господи?

«Я хочу, чтобы ты отдала все, что ты можешь отдать, и ничего не упустила. Кто знает, что затронет души, которые будут слушать CD (компакт-диск)? Я гарантирую тебе, что все те песни от Меня, и Мои слова не возвращаются тщетно; они исполнят свою цель.»

«Не сказал ли Я тебе, чтобы ты все раздала, что Я тебе дал, и тогда твой труд на земле будет закончен? И ни одна песня не останется неспетой, когда ты закончишь Мое поручение? Не сказал ли Я тебе это уже месяцы тому назад? Я наблюдаю за тобой и часто тяну тебя к сердцу Моему.»

«Клэр, это все скоро пройдет. Трудись, доколе есть свет. Пожалуйста, не пытайся во Мне сомневаться, не думай о том, достаточно ли будет времени для того или другого. Будет ли продолжаться банковское дело? Будут ли доставлены альбомы? Это не твое призвание и не твоя забота. Единственной твоей заботой является послушание, и ты непосредственно находишься в центре Моей воли.»

«Да, любимая, продолжай, пожалуйста, работу без стеснения. Я дал тебе окно времени по очень хорошей причине. Не любопытствуй о том, что Я тебе не дал, ибо это недостаток доверия ко Мне. Тебе нужно знать только то, что ты должна сделать в этом месяце. Остальное в Моих руках, чтобы упорядочить согласно Моей воли. Это должно дать тебе определенную меру мира, Моя любимая.»

«Любимые невесты, это и для вас. Смотрите… если бы Я допустил восхищение в июне (2015), сколько из вас осталось бы здесь? Все ли вы приготовили бы ваши информации для оставленных? Видите ли вы мудрость отсрочки в прошлом году? Из-за отсрочки совершилось многое; и тысячи мусульман пришли ко Мне и получили спасение. Как удивительна экономика Божия. Я вложил в сердца австралийцев молиться ходатайственной молитвой, чтобы суд Божий на земле был отсрочен. Посмотрите на плоды их послушания!»

«Для тех, которые отпали из-за отсрочки, Я не несу ответственность, потому что они по собственной воле приняли решение не верить, не надеяться и не готовиться. В эти дни Я призвал многих избранных Моих служителей, которые сделали еще больше, чтобы подготовить Мою невесту.»

«Мои пути непостижимы, поэтому прошу, не пытайтесь Меня исследовать. Просто сделайте то, что нужно сделать в этом месяце, а остальное предоставьте Мне. Я понимаю тон осуждения и неправильные суждения. Я хочу напомнить вам, что если бы Я действительно действовал до ВАШЕГО обращения ко Мне, вы также остались бы на земле вместе со всеми оставленными, чтобы пережить великую скорбь и последствия этого грешного мира.»

«Что Я здесь говорю? Не храните злобу, гнев, осуждение по отношению к тем, которые нарушили Мои законы и продолжают нарушать. Это не намерение Моего сердца. Да, существует приговор. Да, будет приговор и наказание. Но только самоправедные поднимают сами себя в роле судьи и Отца и провозглашают отвращение к этим душам.»

«Чувствуете ли вы Меня ясно? Что Я делаю? Осмеиваю ли Я грешников или Я плачу о них? Понимаете ли вы? Чувствуете вы? Суд – дело Мое, говорит Господь. Но больше Мое сердце любви сокрушается. Указывать пальцем и судить – это НЕ Мой путь. Конечно, вы можете говорить о манипулировании религиозных фарисеев ваших дней, но это не ваша задача.»

«Блаженны кроткие. Кроткие больше всего похожи на Меня. Не одевайте мантию пророков Ветхого Завета, низводящих огонь и серу. Лучше призывайте людей к покаянию и обращению, чтобы то, что приготовлено врагом, Я мог развернуть и отменить. Имейте сострадание к грешникам, чтобы они бежали к подножию креста. Не будьте фарисеями со своей самоправедностью, которые могут говорить: ,Я вам говорил…‘.Такие христиане являются лицемерами.»

«Смотрите, Моя любовь ведет к покаянию и обращению, осуждение же ведет к самоправедности для того человека, кто осуждает. Самоправедность приходит от гордости и самомнения того, что вы выше других, и у вас есть право объявить других виновными. Такое поведение открывает дверь к падению.»

«Итак, Мои невесты, Я прошу вас, не осуждайте вашего брата. Держите вашу голову низко. Плачьте о его грехах, как вы плачете о своих грехах. Плачете вы о ваших грехах или нет? Это великое уравновешивание. Вы видите, вам было дано больше благодати, чем многим другим из них, больше возможностей, больше благодати для труда.»

«Рассмотрите пример: Когда вы расходуете слишком много денег, то это точно также серьезно, что воровство. Хотя деньги под вашим контролем, вам следует считать их Моими, потому что вы Мои администраторы. Поэтому человек, который с 7-11 лет остался без родителей и попал в зависимость, и бежит с упаковкой пива из-за своей зависимости, менее виновен, чем вы, если тратите деньги на роскошь, тогда как вы могли бы этими деньгами поддержать сироту.»

«Вы понимаете? Нет НИ ОДНОГО праведного, ни одного, и от всякого, кому дано много, много и потребуется.»

«Теперь же не бейте себя в грудь, не преувеличивайте это, не жалуйтесь, что это слишком строго, или что вы погибли! Пожалуйста, не делайте этого! Просто прекратите осуждать других. Не делайте так, как те, которые провозглашают грядущее наказание, будто они невиновны, а остаток мира виновен. НЕ делайте этого.»

«Смиряйте себя и смотрите, ибо ваши маленькие ошибки гораздо серьезней, чем их большие, так как они не знали Моей благодати.»

«Что же вам теперь делать? Падайте на колени, выпрашивайте благодать и кайтесь за них. ЭТО Мой сердечный запрос для ВАС. Это Моя воля для вас. Это Я благословлю плодами, плодами преобразования за это короткое оставшееся время.»

«Теперь Я вас всех благословляю сердечной нежностью и внутренней кротостью. Идите и поступайте точно так с вашим братом.»

<= обратно