Es wird KEINEN Krieg geben, aber es wird chaotisch sein – There will be NO War, but it will be messy

BOTSCHAFT / MESSAGE 573
<= 572                                                                                                                574 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

flagge ru Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
Jesus sagt-Es wird KEINEN Krieg geben aber es wird chaotisch sein-Liebesbrief von Jesus Jesus says-There will be NO War but it will be messy-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Sei kein Opfer von Satan’s Fallen
=> Es sieht nicht gut aus
=> Ihr kämpft gegen Satan’s Plan
=> Jesus ruft Alle ins Gebet für Amerika
=> Bedeutung der Geburt Jesu
=> Jesus erzählt… Meine Geburt
=> Die Gefahren sind sehr real
=> Viel wurde unternommen, um Kriege..
=> Donald Trump… Die Wahrheit
Related Messages…
=> Don’t be a Victim of Satan’s Traps
=> It doesn’t look good
=> You fight against Satan’s Plan
=> Jesus is calling all into Prayer for…
=> Significance of Jesus’ Birth
=> Jesus tells the Story of His Birth
=> The Threats are very real
=> Much has been done to start Wars
=> Donald Trump… The Truth

flagge de  Jesus sagt… Es wird KEINEN Krieg geben, aber es wird chaotisch sein

Jesus sagt… Es wird KEINEN Krieg geben, aber es wird chaotisch sein

29. & 30. November 2017 – Worte von Jesus an Schwester Clare

1. Botschaft vom 29. November

Jesus begann… “Alle müssen sehr wachsam sein über ihre Zuneigungen und Wünsche und ihr sollt eurem Fleisch nicht unterworfen sein. Diese Festtage werden turbulent sein für Jene, die nicht vorbereitet sind. Bringt euer Haus in Ordnung und setzt eure Prioritäten richtig und bleibt im Gebet.”

“Überlasst dem Feind keinen Boden, damit er euch keinen Überraschungsschlag verpassen und euch ausser Gefecht setzen kann, wie er es heute Abend mit Clare getan hat. Dies war ein direkter Schlag gegen ihren Dienst und hätte sie nicht bereut, wäre es sehr ernst gewesen.”

“Lasst euch nicht vom Kurs abbringen durch irgend etwas, was gegen Meinen Willen ist für euch. Ihr steht nicht unter der gleichen Art Prüfung wie sie, aber ihr wisst, was Ich nicht möchte, dass ihr es tut in eurem Leben. Also bitte, Meine Schätze, umgeht alle Gelegenheiten des Bösen. Erlaubt dem Feind nicht, euch in eine Falle zu locken.”

“Und beobachtet euch selbst sehr vorsichtig. Es sind Aufträge ausgesandt, um die Feiertage durcheinander zu bringen und um eine Massenverwirrung zu verursachen. Da gehen Dinge vor sich in eurer Regierung, die kritisch sind und ernsthafte Gebete erfordern, Meine Leute.”

“Es läuft ein Krieg betreffend der Kontrolle über euer Land (Amerika) und Ich brauche Alle von euch in eurem Gebetskämmerlein, fastend und Meinen Vater anflehend für eure Nation.”

“Euer Präsident stösst die Beispiele und Vorbilder für Böses in dieser Nation um und er braucht eure Gebete, genauso wie ihr für ihn gebetet habt, damit er die Wahl gewinnt. Er tut alles in seiner Macht stehende, um diese Nation zur Verfassung zurück zu führen und Satan tut alles in seiner Macht stehende, um dies scheitern zu lassen.”

“Der Feind würde gerne sehen, wie ihr im Augenblick geniesserisch schlemmt und feiert, aber bitte tut das nicht. Bleibt beschnitten wie ein Soldat von Christus und verwickelt euch nicht in zivile Angelegenheiten. Ihr werdet nicht vorbereitet sein, wenn ihr nachlässig seid mit euch selbst. Bleibt im Gebet, lest die Schriften. Betet und lest, wie Mein Geist euch führt. Lest zwischen den Zeilen, nehmt euch Zeit und saugt das ein, worauf Ich euch aufmerksam mache. Meditiert darüber.”

“Lasst nicht zu, dass irgendwelche nationale Ereignisse euch von eurem Gebet wegziehen. Und versteht, dass gewisse Dinge geschehen müssen, um diese Nation von ihrem Übel zu befreien und ihren verkehrten Zustand zu berichtigen.”

“Euer Präsident legt nicht nur einen Sumpf trocken, er legt die Grossen Seen trocken. Was er tut, wird jeden Staat betreffen und die bösen Fundamente dieser Nation durchschütteln. Er wird Amerika wieder gross machen, aber nicht ohne eure Gebete. Er braucht euch jetzt mehr als jemals zuvor. Seid nicht schlaff. Fasst in eurem Herzen den Entschluss, euch selbst zu leugnen, euer Kreuz auf euch zu nehmen und für eure Nation zu kämpfen.”

“Tut dies auf den Knien.”

“Ich zähle auf euch, dass ihr ihn mit Gebet und Fasten stärkt. Gefährdet nicht eure Gesundheit. Fastet mit Weisheit – Lasst einfache Dinge weg wie… Delikatessen und Leckereien oder Anderen zu dienen ohne die Aufmerksamkeit darauf zu ziehen, was ihr für Mich tut, ausser eure Familie ist zusammen gekommen, um zu beten. Verursacht keine Feindseligkeiten und Spannungen in euren Familien während den Feiertagen, denn sie stehen nicht auf der gleichen Stufe wie ihr.”

“Vielmehr liebt, dient und haltet eure Opfer geheim zwischen euch und Mir. Ich werde sie auf Meinen Weg führen. Wenn ihr versucht, es selbst zu tun, werdet ihr sie nur weiter von Mir wegschieben.”

“Und bitte denkt daran… Bei diesem Feiertag geht es um Meine Geburt. Auch wenn der Zeitpunkt nicht richtig ist. Es geht um die Absicht, sich darauf zu konzentrieren und Meinem Vater für Sein Opfer zu danken. Dies sollte hervorgehoben werden. Tut euer Bestes, dies in jegliche Feier einfliessen zu lassen, ohne Feindseligkeiten in der Familie zu verursachen.”

“Ihr werdet in der Zukunft als Säule der Gerechtigkeit wahrgenommen werden in euren Familien, als Jemand, der die Dinge zusammen hält und grosse Weisheit besitzt, sofern ihr Meinen Anweisungen folgt. Lasst nicht zu, dass irgend etwas von dem festen Entschluss erschüttert, dass das Böse überworfen werden muss und dass es chaotisch sein wird. Das grösste Geschenk, das Ich euch machen kann ist, euch eure Nation zurück zu geben.”

Botschaft vom 30. November 2017

Jesus begann… “Es wird keinen Krieg geben. Ich gebe euch Mein Ehrenwort darauf. Kein Krieg. Dies wird nicht geschehen, es kann nicht geschehen, da Mein Vater es nicht zulassen wird. Ganz egal, welche Show Kim abzieht, er ist NICHT Gott. Er mag denken, dass er es ist, ein höchstes Wesen über allen Anderen, aber in Wirklichkeit ist er ein sehr kleiner Mann, der in Hosen steckt, die viel zu gross sind für ihn und sie werden herunter gelassen, um seine Nacktheit zu enthüllen.

“Und das ist eine Tatsache.”

“Da wird es im Augenblick keinen Krieg geben, Clare. Wie könnte ich dies durchführen mit Allem, was vor dich und die Menschen gesetzt ist, die Ich zum Kanal geführt habe? Wie könnte Ich jetzt einen Krieg zulassen?”

“Ja, dies würde perfekt in die Absicht von Obama passen, aber auch Obama ist nicht Gott, auch wenn er sich selbst als das verkünden möchte.”

“Da gibt es noch viel zu viel zu tun. Es hat begonnen und es wird zu Ende geführt werden. Was Ich getan habe und mit diesem Land mache, wird zu Ende geführt werden. Ihr müsst Alle in Alarmbereitschaft sein und für euren Präsident beten.”

“Dies ist die echte Krise, nicht der kleine Mann mit einem heissen Knopf. Er ist mehr als bemitleidenswert und er wird aus dem Weg geräumt werden. Die koreanische Bevölkerung ist auch für eine Wiederbelebung vorgesehen. Sie haben hinausgerufen und Mein Vater hat sie gehört. Sie werden gewiss dem Königreich hinzugefügt werden.”

“Du kannst so viele Nachrichtenquellen ansehen, wie du willst. Natürlich will Ich nicht, dass du das tust! Aber denk daran, Ich habe das letzte Wort.”

“Ich war bis jetzt bei dir, habe Ich dich jemals getäuscht? Habe Ich zugelassen, dass du zu feinem Pulver zermahlen wirst…”

“… nur um dich völlig den Abfluss hinunter zu spülen, sowie Meinen Dienst in Verruf zu bringen durch dich und Alle zu enttäuschen, die für dich beten und glauben, dass Ich durch dich spreche? Ist das die Art Gott, welchem du dienst? Sicherlich nicht. Es stehen schwierige Zeiten bevor, aber kein Krieg.”

“Ich will jeden engagierten Gebetskämpfer einberufen und mit den Fakten versehen und dies wird bald vorüber sein. Ich brauche eure Knie am Boden, indem ihr jede Bewegung eures Präsidenten unterstützt.”

“SO VIEL hängt vom Gebet ab.”

flagge en  Jesus says… There will be NO War, but it will be messy

   

Jesus says… There will be NO War, but it will be messy

November 29 & 30, 2017 – Words from Jesus to Sister Clare

1st Message from November 29

Jesus began… “All of you must keep a very serious watch over your affections and desires and not be subjected to your flesh. These holidays are going to be turbulent for those who are not prepared. Get your houses in order, rededicate your priorities and stay in prayer.”

“Do not allow the enemy any ground to sucker punch you and put you out of commission, as he did with Clare tonight. This was a direct hit against her ministry and had she not repented, it would have been very serious.

“Don’t allow yourselves to be drawn off track by anything that might be against My desires for you. You are not under the same kind of scrutiny she is, but you know what in your life I do not care for you to do. So please, My precious ones, avoid all occasions of evil. Do not allow the enemy to lure you into a trap.”

“And watch yourselves very carefully. There are assignments being sent out to disrupt the holidays and cause mass confusion. There are things going on in your government that are critical and require serious prayer, My People.”

“There is a war going on for control of this country and I need all of you in your prayer closets, fasting and beseeching My Father for your nation.”

“Your president is overturning the precedents for evil in this nation and he needs your prayers as you prayed for him to win the election. He is doing everything in his power to bring this nation back to its constitution, and Satan is doing everything in his power to cause it to fail.”

“The enemy would like to see you feasting in self-indulgence right now; please don’t do that. Stay trimmed down like a soldier of Christ, who does not get bogged down in civilian affairs. You will not be prepared if you give yourself slack. Stay in prayer, read the Scriptures, especially praying and opening to what My Spirit leads you to. Read between the lines, take your time and absorb what I am drawing your attention to. Meditate on that.”

“Do not allow any national events to shake you loose from your foundation of prayer. And understand that certain things must take place to right this nation from its evil, upside-down condition.”

“Your president is not draining a swamp; he is draining the Great Lakes. What he is doing will affect every state and shake the wicked foundations of this nation. He will make America great again, but not without your prayers. He needs you now more than ever. Do not be slack. Purpose in your hearts to deny yourselves, pick up your crosses and fight for your nation.”

“Do it on your knees.”

“I am counting on you to empower him in prayer and fasting. Do not compromise your health. Fast with wisdom—simple things like declining treat foods, serving others and not drawing any attention to what you are doing for Me, unless your family is united in prayer intentions. Do not cause animosity or friction in your families during holiday festivities, because they are not on the same page with you.”

“Rather love, serve and keep your sacrifices private between you and I. I will bring them along My way. If you try to do it yourself, you will only push them further from Me.”

“And please remember… This holiday is about My Birth. Even though the timing is not correct, it is the intention of focusing on thanking My Father for His sacrifice that should be highlighted. Do your best to inject that into any celebration, without causing family animosity.”

“You will be seen in the future as a pillar of righteousness in your families; one who holds things together and has great wisdom, if you follow My directives. Do not allow anything to shake you from the firm resolve that evil is being overturned and it will be messy. The greatest gift you could have from Me is your nation back.”

Message from November 30

Jesus began… “There is not going to be a war. I give you my solemn word on that. No war. This will not happen; it cannot happen, because My Father will not allow it. No matter what kind of show Kim gives, he is NOT God. He may think he is, a supreme being above all others, but in actuality he is a very little man in pants that are way too big for him and they are coming down to expose his nakedness.”

“And that’s a fact.”

“There will be no war at this time, Clare. How could I carry through with all that is set before you and the people I have been bringing along on the Channel? How could I allow war at this time?”

“Yes, this would fit Obama’s agenda to a “T” but neither is Obama God, though he would like to proclaim himself as such.”

“There is way too much to be done. It has been begun and it will be finished. What I have done and am doing with this country will come to completion. I just need for you all to be on the alert and pray for your president.”

“This is the real crisis, not the little man with a hot button. He is beyond pitiful, Clare, way beyond pitiful and he is going to be taken out of the way. The Korean people, too, are slated for revival. They have cried out and My Father has heard them. They indeed will be added to the Kingdom.”

“You can look all you want to at news sources. Of course, I don’t WANT you to! But remember I have the final say.”

“Have I been with you this long and ever deceived you? Have I allowed you to be crushed into fine powder…”

“… just to completely flush you down the drain, discredit My ministry through you and disappoint all those who are praying for you and believe I am speaking through you? Is this the kind of God you serve? Certainly not. There are difficult times ahead, but no war.”

“I want to enlist every dedicated prayer warrior with the facts and this will be over soon. I need knees on the ground, backing your president’s every move.”

“SO MUCH depends on prayer.”

flagge ru  Иисус говорит: ,Войны НЕ будет, но будет хаотично’

<= обратно

 => PDF

Иисус говорит: ,Войны НЕ будет, но будет хаотично’

29 и 30 ноября 2017 – Слова Иисуса к сестре Клэр

Послание от 29 ноября

Иисус начал: «Каждый должен быть очень осторожным относительно своих привязанностей и желаний, и вы не должны подчиняться своей плоти. Эти праздничные дни будут бурны для тех, кто не подготовлен. Приведите свой дом в порядок, правильно установите приоритеты и пребудьте в молитве.»

«Не давайте места врагу, чтобы он не смог нанести неожиданный удар и вывести вас из строя, как он сделал это сегодня вечером с Клэр. Это был прямой удар на ее служение, и если бы она не раскаялась, то было бы очень серьезно.»

«Не отвлекайтесь от курса чем-либо, что противоречит Моей воле для вас. Вы проходите не такие испытания, как они (другие), но вы знаете, что Я не хочу, чтобы вы это делали в вашей жизни. Так что, пожалуйста, Мои сокровища, обходите возможности зла. Не позволяйте врагу заманить вас в ловушку.»

«Наблюдайте за собой и будьте очень осторожны. Демоны имеют задания навести беспорядок в праздничные дни и привести в смятение массы. В вашем правительстве происходят критические вещи, требующие серьезные молитвы, люди Мои.»

«Идет война относительно контроля над вашей страной (Америка), и Мне вы все нужны, чтобы вы совершали молитвы в вашей молитвенной комнате и посты, чтобы вы умоляли Моего Отца о вашей стране.»

«Ваш президент разрушает примеры и модели зла в этой стране, и он нуждается в ваших молитвах точно так, когда вы молились, чтобы он выиграл на выборах. Он делает все, что в его силах, чтобы вернуть страну к конституции, а сатана делает все, что в его силах, чтобы это не получилось.»

«Враг хотел бы, чтобы вы в данный момент пировали и праздновали, но, пожалуйста, не делайте этого. Оставайтесь обрезанными, как воин Христа, и не связывайтесь житейскими делами. Вы не будете готовы¸ если будете нерадивы с самим собой. Пребудьте в молитве, читайте Писания. Молитесь и читайте, как ведет вас Мой дух. Читайте между строками, возьмите время, впитывайте то, на что Я обращаю ваше внимание. Размышляйте об этом.»

«Не позволяйте каким-то национальным событиям отвлечь вас от вашей молитвы. И поймите, что определенные вещи должны совершиться, чтобы эту страну освободить от ее зла и исправить ее неправильное состояние.»

«Ваш президент не только сушит болото, но засушивает большие озера. Что он делает, повлияет на каждое государство и потрясет злые устои этой страны. Он сделает Америку великой, но не без ваших молитв. Он теперь нуждается в вас больше, чем когда-либо раньше. Не будьте ленивы, примите в вашем сердце решение, чтобы отвергнуть себя, взять крест свой, и бороться за свою нацию.»

«Делайте это на коленях.»
«Я расчитываю на то, что вы укрепите его молитвой и постом. Не подвергайте опасности ваше здоровье. Поститесь с мудростью. Не ешьте деликатесы, сладости; если служите людям, не показывайте им, что вы делаете для Меня. Но если ваша семья собралась для молитвы, вы
можете сказать им об этом. Не причиняйте неприязнь и напряженность в ваших семьях во время праздничных дней, ибо они не на том же уровне, что и вы. Любите, служите и держите ваши жертвы в тайне между вами и Мною. Я приведу их (родных) на Мой путь. Если вы попытаетесь это сделать сами, вы еще дальше оттолкнете их от Меня.»

«И, пожалуйста, помните, что это праздник Моего рождения, хотя и время не подходит. Речь идет о намерении, чтобы сосредоточиться и благодарить Отца за Его жертву. Это основной момент, это важно. Сделайте все возможное, чтобы это было включено в каждое празднование, не причиняя, однако, неприязнь в семье. Вы будете восприняты в будущем, как столпы справедливости в семьях ваших, как люди, имеющие понимание и большую мудрость, если вы следуете Моим инструкциям. Не дайте поколебаться вашему твердому решению, что зло должно быть преодолено, и что временно будет хаотично. Вернуть вам вашу страну – это самый большой подарок, который Я могу вам дать.»

Послание от 30 ноября 2017

Иисус начал: «Войны не будет. Я даю вам Мое честное слово. Не будет войны. Это не произойдет, это не может произойти, потому что Мой Отец не допустит войны. Независимо от того, что делает Ким, он НЕ Бог. Он может думать, что он Бог, высшее существо над всеми, но в действительности он очень маленький человек; он в штанах, которые слишком большие для него. Они спадут, чтобы видна была его нагота.»

«И это факт.»

«В настоящий момент войны не будет, Клэр. Как Я мог бы допустить войну после всего того, что Я представил тебе и людям, которых Я привел в канал? Да, это прекрасно вписалось бы в намерение Обамы, но и Обама не является Богом, хотя он и хотел бы объявить себя Богом. Есть еще слишком много дел. Дело началось, и оно будет завершено. Что Я сделал и делаю с этой страной, будет завершено. Вы все должны быть в красной тревоге и молиться за вашего президента.»

«Здесь настоящий кризис, а не тот маленький человек с горячей кнопкой. Он (Ким) ничтожен и будет убран с дороги. Корейский народ также предназначен для возрождения. Они взывали, и Мой Отец услышал их. Они, конечно, будут добавлены к Царству. Ты можешь смотреть много источников новостей. Конечно, Я не хочу, чтобы ты это делала. Но помни, у Меня последнее слово.»

«Я до сих пор был с тобой, обманывал ли Я тебя когда-либо? Допустил ли Я, чтобы тебя измельчили до мелкого порошка? Чтобы тебя полностью слить в канализацию? Чтобы дискредитировать Мое служение через тебя и обмануть всех, которые молятся за тебя и верят, что Я через тебя говорю? Служишь ли ты такому Богу, который обманывает Тебя? Конечно, нет. Наступают тяжелые времена, но войны не будет. Длиться это будет не долго Я хочу призвать каждого посвященного молитвенного воина и предоставить факты. Мне нужны ваши молитвы, чтобы поддерживать каждое движение вашего президента.»

«ТАК МНОГО зависит от молитвы.»

<= обратно

Es gibt nichts Gefährlicheres als Unabhängigkeit & Stolz – There is nothing more dangerous than Independence & Pride

BOTSCHAFT / MESSAGE 572
<= 571                                                                                                                573 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
Es gibt nichts Gefaehrlicheres als Unabhaengigkeit und Stolz-Liebesbrief von Jesus 2 There is nothing more dangerous than Independence and Pride-Love Letter from Jesus 2
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Meine kleinen Teetassen
=> Lerne dich selbst kennen
=> Aufrichtige Reue, Demut & Kleinheit
=> Fehler, Hoffnung & Neuanfänge
=> Wie kommt es zu einem Fall?
=> Stolz, Vertrauen & Vorsicht
=> Liebe, Heiligkeit & Entrückung
=> Lass deinen Stolz los
=> Stolz, Zorn & Eine Entschuldigung
Related Messages…
=> My little Teacups
=> Come to know yourself
=> True Contrition, Humility & Littleness
=> Mistakes, Hope & New Beginnings
=> How does a Fall happen?
=> Pride, Trust & Caution
=> Love, Holiness & Rapture
=> Let go of your Pride
=> Pride, Anger & An Apology

flagge de  Es gibt nichts Gefährlicheres als Unabhängigkeit & Stolz

Jesus sagt… Es gibt nichts Gefährlicheres als Unabhängigkeit & Stolz

26. November 2017 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Jesus, ich danke Dir, dass du über Deine Geliebten wachst und nicht zulässt, dass Stolz in zerstörerischer Weise Fuss fasst in uns.

Danke Dir Herr, dass du mich gedemütigt hast. Ich konnte fühlen, dass ich es brauchte und ich bat, dass es sanft geschehen möge, denn harte Stürze sind wirklich schlimm… Und Du warst so sanft, aber trotzdem ziemlich überzeugend. Dann hast Du mich nahe an Dein Herz gehalten und mit soviel Verständnis und Mitgefühl auf mich herunter geblickt. Wie wunderbar Dein barmherziges Herz ist. Ich wünschte, dass ich ewig davon singen könnte.”

Nun, es war Einer jener Tage, wo man denkt, dass man sich auf Rollen befindet… richtig? Alles, was ich anfasste, war entweder frustrierend oder endete mit einem peinlichen Versagen und ich konnte die liebende Hand des Herrn fühlen, wie sie mich zurückzog. Obwohl ich weder beschämt noch überrascht sein sollte, da ich nur das tat, was ganz natürlich geschieht, wenn ich auf mich selbst gestellt bin.

Jesus begann… “Nun, Meine Liebste. Du hast darum gebeten und es musste getan werden. Und Ich bin so froh, dass du darum gebeten hast, damit es schnell vorbeiziehen kann und du zur festen Basis zurückkehren kannst, an der letzten Stelle zu stehen und die Geringste von Allen zu sein.”

“Oh was für Schätze Ich der Seele gewähre, die sich selbst kennt, wie Ich sie kenne. Die grössten Gaben, die grössten Schätze schenke ich Jenen, welche die Wahrheit über sich selbst einsehen, wie sie wirklich ist und die die Weisheit besitzen, zu bitten… ‘Zeige mir Herr, wer ich aus Deiner Sicht bin.’ Dies ist eine weise Bitte, die Ich niemals ablehnen werde.”

“Liebe Seelen, ihr müsst euch nicht davor fürchten, euch zu sehen, wer ihr vor Mir seid – jetzt, in diesem Augenblick. Die Angst sollte aufkommen, wenn ihr die Sache umgangen seid und euch selbst getäuscht habt. Das sollte bei euch eine grosse, innere Unruhe verursachen, da ihr auf hauchdünnem Eis wandelt. Es ist besser, dass ihr auf dem Gletscher der Demut wandelt, als voller Stolz, Unabhängigkeit und Selbstbewusstsein auf dem dünnen Eis herumkurvt.”

“Oh, Meine Seelen, wenn ihr fühlen könnt, wie jene unabhängige ‘Ich kann es tun’ Haltung aufsteigt in euch, lauft in Meine Arme und fleht Mich an, euch in die Realität zurück zu führen, bevor Ich einen ernsthaften Fall zulassen muss. Tut dies immer mit Mir und Ich werde euch eure Fehler zeigen und euch Tränen der Reue gewähren und euch immer vergeben. Ja, immer. Ich bin so voller Vergebung und ein Neuanfang für euch.”

(Clare) Ich fragte den Herrn… Nun, ich verstehe dies, Herr. Aber dann gibt es Zeiten, wo ich mir selbst sagen muss… ‘Ich kann dies tun’

(Jesus) “Du hast den Rest des Satzes vergessen, Clare… ‘Durch Christus, der mich stärkt.'”

(Clare) Oh… Normalerweise sage ich dies so… Aber ich fühlte mich anders, was mir überhaupt nicht gefiel.

(Jesus) “Ja, der unabhängige Geist. Du kannst die richtigen Worte sagen, aber die falsche Haltung haben. Wenn du dich mit deinen Zähnen festbeisst und zu rennen anfängst und alle Warnschilder ignorierst… ‘Achtung Gefahr, die Brücke fehlt’.

(Clare) Jesus, ich konnte es fühlen und ich habe das Treibmittel der Pharisäer überhaupt nicht gemocht. Aus diesem Grund bat ich… ‘Bitte hilf mir. Ich fühle Stolz und Unabhängigkeit in mir hochkommen und es fühlt sich schrecklich an.’ Aber bitte sei sanft? Hilf mir aus dieser Sünde heraus. Es ist die Wippe des Stolzes, die zu weit in die Luft ragt auf der anderen Seite. Was ich damit meine ist, dass wenn man sich selbst mies fühlt, was sehr oft handgefüttert wird von den Dämonen… ‘Oh du bist ein solcher Versager’, dann bist du auf der hässlichen Seite und mit der Wippe am Boden.

Dann, wenn du den Mut aufbringst und denkst, dass du dich selbst überwinden kannst … Dann ist Vorsicht angesagt, dass wir nicht zu weit gehen und eine unabhängige Geisteshaltung einnehmen, die sich mit der Wippe zu hoch in die Luft erhebt. Es ist jenes Hochgefühl, der mein Untergang ist. Der richtige Weg, dies zu tun, ist zum Herrn zu gehen und Ihn zu bitten, uns wieder auf unsere Füsse zu stellen, was Er immer tun wird, aber ich mache den Fehler, dass ich zu lautstark bin mit meiner Anteilnahme und dann kann ich dem Stolz anheimfallen. Oh, wie ich jenes Wort hasse!

Jetzt kann ich wirklich fühlen, was Paulus meinte, als er sagte… “Was für ein erbärmlicher Mensch ich bin. Wer wird kommen, um mich aus diesem Körper des Todes zu befreien? Das ist Römer 7:24

(Jesus) “Clare, Ich werde dich immer von diesem ‘Körper des Todes’ befreien. Ich will, dass du frei bist. Doch wenn du dich selbst gross dünkst, bist du in Gefangenschaft, da du wirklich nicht sehen kannst, wohin du unterwegs bist und du kannst die Warnschilder auch nicht lesen… ‘Achtung, die Brücke vor dir fehlt!’ Und genau so wie Ich kam, um Paulus zu befreien, werde Ich auch zu dir kommen.”

“Meine Leute, da gibt es nichts Gefährlicheres, als eine unabhängige, stolze Haltung. Vor allem ist es so, wenn ihr selbst die Fundamente für eine Arbeit legt, wenn ihr mit diesem Treibmittel angefüllt werdet und es wird ins Fundament eingebettet. Dies wird Alle beeinflussen, welchen ihr dient und ihr werdet einfach ein weiterer Diener sein, der Stolz fördert, was genau das ist, was den Leib zerstört und die Kirchen ohne Meinen Geist zurücklässt.”

“Ich bin nur dann der Ursprung, wenn ihr jenen Zementsack mit Angst und Zittern öffnet und anfängt, ihn mit den Lebendigen Wassern aus dem Innern aufzufüllen. Dann habt ihr ein solides Fundament, welches bei Jenen Heiligkeit erzeugt, denen ihr dient. Wenn sich alles darum dreht, dass Ich die Dinge tue, dann seid ihr auf der sicheren Seite. Wenn ihr aber für einen Augenblick euren Kopf in die Höhe streckt und mit dem Bissen in eurem Mund herumrennt, wird alles, was ihr von jenem Ort aus tut, zum Scheitern verurteilt sein, wenn ihr nicht zur Besinnung kommt.”

“Was will Ich damit sagen? Seid ermutigt, da Wir dies zusammen tun können. Ich habe euch zugerufen. Ihr wandelt mit Furcht und Zittern, weil ihr seht, wozu Ich euch berufe und dass es mehr ist, als ihr verkraften könnt. Ihr wisst dies tief in eurem Herzen.”

“Gut. Jetzt wisst ihr, wer am Steuer sitzt und wer im Motorenraum und es besteht keine Gefahr mehr, dass ihr dies in EURE Gabe, in EUREN Dienst oder in EUER Talent verwandelt. Es gehört von Anfang bis zum Ende Mir. Alles gehört Mir. Empfangen von Mir, bereitgestellt von Mir und befähigt von Mir. Und ihr managt bloss die Ressourcen und ihr tut euren Teil als Botschafter. Bitte bleibt in diesem Gemütszustand, dann werden die feurigen Pfeile, die von dem Bogen des Feindes abgeschossen werden, keinen Brennstoff finden in euch, um weiter zu brennen. Die Lebendigen Wasser werden die Pfeile löschen und sie werden sofort ausgehen.”

(Clare) Dies ist wirklich interessant. Ich bekam gerade ein Rhema von der Webseite… ‘Wo es kein Holz gibt, geht das Feuer aus.” Und ich dachte… ‘Womit hat das zu tun? Ich kann mir nicht vorstellen, was das bedeutet?’ Nun, jetzt weiss ich, womit es zu tun hat. Das Holz ist der Stolz. Also treffen die feurigen Pfeile darauf und das Holz geht in Flammen des Stolzes auf.

(Jesus) “Dies ist in der Tat das Geheimnis eines Göttlichen Dienstes. Wir tun es gemeinsam und ihr seid Meine demütigen Diener. Schützt diese Wahrheit mit all eurer Kraft, denn Satan wird mit seinem Versuch nicht scheitern, Stolz in euer Herz zu pflanzen. Wenn ihr es euch bewusst seid und es erwartet, werdet ihr wachsam sein, um das Herz davor zu schützen.”

flagge en  There is nothing more dangerous than Independence & Pride

   

Jesus says… There is nothing more dangerous than Independence & Pride

November 26, 2017 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Jesus, thank you for guarding us as the apple of Your eye, and not allowing Pride to get a destructive foothold in us.

Thank You, Lord, for humbling me. I could feel that I needed it and I asked for it to be gentle, because hard falls are really miserable… And You were gentle, so very gentle – but still quite convicting. Then You held me close to your heart and looked down at me with such understanding and compassion. How wonderful is Your Merciful Heart. I wish I could sing forever about it.

Well, it was one of those days. You think you’re on a roll…right? Everything I did was either frustrating or an embarrassing failure and I could just feel the Lord’s loving hand pulling me back. Although I shouldn’t be embarrassed or surprised, because I was only doing what comes naturally to me when I’m on my own.

(Jesus) “Well, My Love, My Dearest. You did ask, and it did need to be done. And I’m so glad you asked, so it could pass quickly and you could return to the firm footing of being in the last place and the least of all.”

“Oh, the treasures I will impart to the souls who know themselves as I know them. The greatest gifts, the greatest treasures for those who confess the reality of who they are, for those who have the wisdom to ask, ‘show me who I am in Your eyes, Lord.’ This is a wise request I will never, ever deny.”

“Dear souls, you have nothing to fear in seeing who you are before Me – now, in this moment. The fear should come when you’ve been skirting the issue and fooling yourself. That should cause you great internal unrest, because you are walking on paper-thin ice. Better to be walking on the glacier of humility than skating on thin ice, full of pride, independence and self-assurance.”

“Oh, My souls, when you begin to feel that independent ‘I can do it!’ attitude well up in you, run to My arms and beg Me to return you to reality, before I must allow a serious fall. Do this always with Me and I will show you your faults and grant you tears of repentance, forgiving you always. Yes, always. I am so full of forgiveness and a fresh start for you.”

(Clare) I asked the Lord… Well, I understand this, Lord. But then there are times where I need to confess… ‘I CAN do this.’

(Jesus) “You are missing the rest of the sentence, Clare: ‘through Christ, Who strengthens me.’”

(Clare) Oh. I usually do say it this way… But I felt something different I didn’t like at all.

(Jesus) “Yes, the Independent spirit. You can say the right words, but have the wrong attitude. It’s when you get the bit in your teeth and start running with it, ignoring all the warning signs, ‘Danger ahead, bridge out.'”

(Clare) Jesus, I could feel this, and I didn’t like it at all – the leaven of the Pharisees. That’s why I asked, “Please help me. I feel pride and independence welling up in me and it feels awful.” But, please be gentle? Help me out of this sin. It’s the Pride seesaw going too far up the other way. What I mean by that, is that when you feel lousy about yourself, very often hand fed by the demons… ‘Oh, you are such a failure.’ you have the Uglies, and are at the bottom of the seesaw.

Then, when you get up the courage to think you can overcome yourself… Well, beware that you don’t go too far and put on an independent spirit attitude, rising from the ground too high up in the air on the seesaw. It’s that high feeling that is my demise. The right way to do this is to come to the Lord and ask Him to put you back up on your feet, which He will always do, but I have the fault of being too strident in my participation with that and then I can fall into Pride. Oh, how I hate that word!

Now I can truly feel what Paul meant when he said… ”What a wretched man I am! Who will rescue me from this body of death?” That’s Romans 7: 24

(Jesus) “Clare, I will always rescue you from this ‘body of death’. Always. Because I want you to be free. And when you are walking tall, you are in bondage—because you truly cannot see where you are headed, and you can’t read the warning signs either, ‘Danger, bridge is out ahead!’ And just as I came to Paul’s rescue, I will come to yours, as well.”

“My People, there is nothing more dangerous than an independent, prideful attitude. Mostly because it is when you are laying the foundations of a work that you can be filled with this leaven, and it becomes imbedded in the foundation. This will affect everyone you minister to and you will be just another minister pushing Pride—which is what destroys the Body and makes churches void of My Spirit.”

“It is when you open that sack of cement in fear and trembling, and begin to mix it with the Living Waters flowing from within. The Source is ME—that you have a sound foundation that will beget holiness in those you minister to. Those of you, My dear ones, who have felt so tied down by your failures in the past, be very, very, careful of this contamination as I am raising you up. If it is all about Me doing the doing, you are safe. But if for one moment you raise your head up high, running with the bit in your mouth, everything you do from that place will be subject to failure when you get your wits about you.”

“So, what am I saying?” He continues. “Be encouraged, because We can do this together. I have called you forth. You are walking in fear and trembling, because you see what I am calling you to and it’s more than you can deal with. You know this, deep down in your heart.”

“Good. Now you know Who is at the helm and who is in the engine room – and there’s no danger of you turning this into YOUR gift. Your ministry. Your talent. It is Mine from beginning to end. All Mine. Conceived by Me, supplied and empowered by Me. And you are merely managing the resources and doing your part as My emissary. Oh, please – stay in this state of mind and the fiery darts of Pride shot from the bows of the enemies will find no fuel in you to continue burning. The Living Waters will quench the arrows and they will immediately go out”

(Clare) Now this is really interesting. I just got a card…well, actually it is a rhema from the website: “Where there is no wood, the fire goes out.” And I thought, ‘What does this have to do with? I can’t imagine what this has to do with??’ Well, now I know what it has to do with it. The wood is Pride. So, the fiery darts hit that and they just explode with flames of Pride.

(Jesus) “This truly is the secret of a Godly ministry. We are doing this together, and you are My humble servant. Protect this truth with all your might, because Satan will not fail to try and embed Pride in your heart. If you are aware and expect it, you will be vigilant to protect it.”

Jesus sagt… Echte Reue ist ein Geschenk – Jesus says… True Contrition is a Gift

BOTSCHAFT / MESSAGE 571
<= 570                                                                                                                572 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
Jesus sagt-Echte Reue ist ein Geschenk-Liebesbrief von Jesus 2  Jesus says-True Contrition is a Gift-Love Letter from Jesus 2
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Meine treuen, jungfräulichen Bräute
=> Lass es Mich auf Meine Weise tun
=> Sei kein Opfer von Satan’s Fallen
=> Der König muss auf Seine Königin…
=> Ich bin keine Schaufensterpuppe
=> Suche Mich, bis du Mich findest
=> Aufrichtige Reue, Demut & Ehrlichkeit
=> Wer ist Erster in deinem Leben?
=> Mich dürstet nach eurer Liebe
Related Messages…
=> My true virgin Brides
=> Let Me do it My Way
=> Don’t be a Victim of Satan’s Traps
=> The King must wait for His Queen
=> I am no Mannequin
=> Seek Me until you find Me
=> True Contrition, Humility & Honesty
=> Who is first in your Life?
=> I thirst for your Love

flagge de  Jesus sagt… Echte Reue ist ein Geschenk

Jesus sagt… Echte Reue ist ein Geschenk

24. November 2017 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Vater, bitte schenke uns ein zärtliches Herz für Deinen Sohn, damit wir Ihn niemals warten lassen aufgrund leichtfertiger und bedeutungsloser Vergnügungen, sondern dass wir jene für Ihn reservierte Zeit lieber kompromisslos für Ihn nutzen… Amen

Nun, ich wurde heute nachlässig und faul und ich erlaubte mir, in ein paar Youtube Video’s hinein zu sehen – Eines über Cern und über Nibiru und Eines war eine Talentshow. Ich weiss nicht, wie es euch geht, aber wenn ich darüber nachdenke, wie viele Hindernisse einige jener Kandidaten überwinden, um es auf jene Bühne zu schaffen, dann bin ich wirklich inspiriert, dem Herrn leidenschaftlicher hingegeben zu sein. Wie auch immer, es ist nicht die richtige Zeitnutzung und ich erlaubte mir, in eine schläfrige Ruhe zu fallen und nicht auf die Stimme des Herrn zu achten. Wenn ich an jenen tauben Ort eintrete, höre ich überhaupt nichts. Meine Ohren sind wirklich die meiste Zeit offen für den Herrn. Wenn ich aber jenen Ort betrete, dringe ich sozusagen in meine eigene Welt ein. Also kam ich nach dem Abendmahl zu dem Herrn und sagte… ‘Wie kann ich sagen, dass es mir leid tut, wenn ich mich so trocken fühle, so schrecklich trocken?’

(Jesus) “Auch wenn du dich trocken fühlst, bin Ich bei dir. Ich liebe dich und Ich halte dich an deiner rechten Hand und manchmal, jenseits all deiner Erwartungen, bringe Ich dich in die Herrlichkeit. Aber in letzter Zeit sagte Ich dir, dass du nicht so hart sein sollst mit dir selber und jetzt muss Ich dir sagen, dass du ein bisschen härter sein musst. Muss Ich es dir erklären?”

(Clare) Nein Herr, ich habe verstanden.

(Jesus) “Beim ersten Anzeichen einer Ablenkung und Distanzierung von dem, was du weisst, dass es Mein perfekter Wille ist, musst du dich selbst stoppen, Clare. Erlaube dir nicht, dich taub zu stellen und es sowieso zu tun, bitte. Du hast heute Abend Zeit vergeudet und du hast Gnaden verloren. Es ist so wichtig für Uns, dass du dich auf Unseren Willen fokussierst und nicht auf die Dinge, die dir gefallen.”

(Clare) Herr, ich fühlte, was du einmal zu Ezekiel und mir gesagt hast, du kannst den Bogen spannen, bis er bricht. Ich brauchte eine Inspiration oder Ablenkung. Einfach etwas Anderes.

(Jesus) “Ja, Ich weiss, Geliebte. Aber Ich würde lieber deine Ablenkungen auswählen, als dass du blindlings weggeführt wirst von dem Feind, wo er dir Dinge in deinen Kopf setzen und dich vom Kurs wegziehen kann. Verstehst du das?”

(Clare) Ja und ich fühle mich überführt. Ich war müde und neugierig und gab dem Gefühl nach, obwohl ich es besser gewusst hätte. Und jetzt fühle ich mich so trocken. Ich fühle keine Reue darüber, dass ich so gehandelt habe.

(Jesus) “Die Art Reue, die du fühlen möchtest, die echte Reue, sie ist ein Geschenk. Echte Reue bedeutet, dass es dir leid tut, Mich verletzt zu haben. Du hast jenen Punkt noch nicht erreicht.”

“Was fehlt, ist dein Verständnis dafür, wie Ich auf dich warte und wie du Mich für deine Neugier warten lässt… und wie respektlos dies ist. Von jenem Moment an, wo du weisst, dass Ich auf dich warte, lege das beiseite, was du tust und komm zu Mir, Clare. Schiebe es nicht hinaus. Ich werde nicht für immer warten…”

“Wie die Geliebte im Hohelied Salomo’s wirst du zu Mir sagen… ‘Ich habe meine Füsse gewaschen, soll ich sie wieder schmutzig machen, um dir die Tür zu öffnen?’ Sie war an jenem Abend nicht würdig, von Mir besucht zu werden, sondern verdiente eher eine Züchtigung für ihre Anmassung.”

Das steht im Hohelied Salomo 5:1-8
Die Geliebte sagte… “Ich schlief, aber mein Herz war wach. Höre, Mein Geliebter klopft… ‘Öffne mir, meine Schwester, meine Braut, meine Taube, meine Fromme. Mein Haupt ist durchnässt vom Tau und mein Haar ist nass von der Feuchtigkeit der Nacht.’ Ich habe mein Kleid ausgezogen, soll ich es wieder anziehen? Ich habe meine Füsse gewaschen, soll ich sie wieder schmutzig machen? Mein Geliebter, streckte seine Hand durch die Riegelöffnung und mein Herz fing an, für ihn zu schlagen. Da stand ich auf, um für meinen Geliebten zu öffnen und meine Hände tropften mit Myrrhe und meine Finger mit fliessender Myrrhe an dem Riegel des Schlosses. Ich öffnete meinem Geliebten, aber mein Geliebter war schon gegangen, er war weg. Mein Herz sank bei seinem Weggang. Ich suchte ihn, aber ich fand ihn nicht. Ich rief nach ihm, aber er antwortete nicht. Die Wächter fanden mich, als sie ihre Runden drehten in der Stadt. Sie schlugen und verletzten mich, die Wächter der Mauern nahmen mir meinen Mantel weg. Töchter Jerusalem’s, ich frage euch, was werdet ihr meinem Geliebten sagen, wenn ihr ihn findet? Sagt ihm, dass ich vor Liebe krank bin.”

Das ist eine wunderschöne Beschreibung einer Heimsuchung des Herrn.

Jesus fuhr weiter… “Das ist in der Tat der Zustand der Kirche. Viele schauen auf das, was sie getan haben, um so ihre Ruhe zu finden, aber dabei vergessen sie, wie heilig Ich bin und welchen Respekt sie haben sollten gegenüber unserer gemeinsamen Gebetszeit. Vertrautheit kann Verachtung hervorbringen. Und bei Solchen werde Ich nicht ein weiteres Mal an die Tür kommen.”

“Meine Braut, kannst du aufmerksamer sein und weniger neugierig und träge? Wirklich, dies sind Fehler, die schon ziemlich lange andauern bei dir, Meine Liebe und Ich werde den Tag feiern, wo du sie beiseite legst und niemals zu ihnen zurückkehrst.”

(Clare) Herr, in meinem Eifer, Dich zu erfreuen, habe Ich wirklich nicht so viel Zeit mit Dir verbracht, die wir Beide es bräuchten. Als Resultat wurde ich lauwarm und ich muss jetzt wieder zu meiner ersten Liebe zurückkehren.

(Jesus) “Dies ist ein allgemeingültiges Problem bei den meisten Meiner Diener. Sie sind so begeistert von der Schönheit der Arbeit und vom Gefühl, gebraucht zu werden, also kürzen sie langsam ihre Zeit mit Mir, um ihr Bedürfnis befriedigen zu können, Dinge zu produzieren. Dies muss bei dir nicht so sein, Meine Clare. Du weisst es besser und Ich bin glücklich, dass du es im Keim erstickst.”

(Clare) Jesus, ohne die Lebendigen Wasser Deines Herzens sterbe ich innerlich… Dann wird Meine Arbeit zu einer toten Arbeit. Ich bin Dir ewig dankbar, dass du eine solche Geduld hast mit mir.

Mein Gesicht war während dieser ganzen Unterhaltung niedergeschlagen gewesen, aber Er hob mein Kinn an, bis sich unsere Augen trafen. Sie waren so verletzlich, dass ich anfing, tiefe Reue zu empfinden und Tränen stiegen auf. Ich realisierte, dass Er auf Mich wartete, aber ich kam nicht, bis es spät war. Sehr spät. Er gab mir nicht das, was ich verdient hätte, vielmehr ermahnte Er mich zärtlich. Wie konnte ich Ihm das antun?

Seht ihr, liebe Herzbewohner, wenn ich euch sage, dass Er mich auswählte, weil ich so unpassend und ungeeignet bin für diesen Job, so denkt ihr, dass ich nur versuche, demütig zu sein, aber das ist es nicht. Ich sehe es ganz deutlich, ich bin nicht würdig dafür.

Wenn ihr euch also unwürdig fühlt, habt keine Angst, steht nicht abseits von Ihm. Vielmehr sucht Ihn, bis ihr Ihn findet, brecht euer Herz wie ein Fläschchen mit kostspieliger Myrrhe und giesst es über Sein schmerzendes Herz. Tröstet Ihn, Herzbewohner, tröstet Ihn in der Tiefe Seines Herzens für all Jene, die sogar die Feier Seiner Geburt ignorieren.

(Jesus) “Jetzt kann Ich dir vergeben, Clare. Du hast den Schmerz in deinem eigenen Herzen gefühlt und Ich vergebe dir.”

(Clare) Danke dir, Jesus.

flagge en  Jesus says… True Contrition is a Gift

   

Jesus says… True Contrition is a Gift

November 24, 2017 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Father, please give us tender hearts for Your Son, that we never stand Him up for frivolous and empty pleasures, but rather honor that time set aside for Him without compromising. Amen

Well, I got lax and lazy today and allowed my mind to wander into a couple of YouTubes – one about Cern and one about Nibiru, then another stop, Ukraine’s Got Talent. I don’t know about you, but when I think about the obstacles some of those contestants overcome to make it to that stage, I am really inspired to be more dedicated to the Lord. Nevertheless, it was NOT the proper use of time and I allowed myself to get into a deaf lull… and not heed the voice of the Lord. When I get into those deaf places, I don’t hear anything. Really, most of the time my ears are open to the Lord. When I get in those places, I kind of go into my own world. So, I came to the Lord after communion, and I said, ‘How can I say I am sorry when I feel so dry. So terribly dry?’

(Jesus) “Even when you are dry, still I am with you. I love you and hold you by your right hand—and sometime, beyond all your expectations, I will take you into Glory. But recently I’ve told you not to be so hard on yourself and now I must tell you to be a little harder on yourself. Need I go into explanations?”

(Clare) No, Lord, I get it.

(Jesus) “At the first sign of distraction and departing from what you know to be My perfect will, stop yourself, Clare. Do not allow yourself to play deaf and do it anyway, please. You have wasted time tonight and you’ve lost graces. It is so important to Us that you keep your focus on Our Will, not the things that catch your fancy.”

(Clare) Lord, I feel like what you once told Ezekiel and I—You can bend a bow until it breaks. I feel like I needed some inspiration or distraction. Something a little different.

(Jesus) “Yes, I know, Beloved. But I would rather pick your distractions than have you led away blindly by the enemy, where he can plant things in your head and direct you off course. Do you understand that?”

(Clare) Yes, and I feel convicted. I was tired and curious and gave into it, even though I knew better. And now I feel so dry. I don’t feel the repentance I should for having done that.

(Jesus) “The kind of repentance you are wanting to feel is a gift for true contrition. True contrition means that you are sorry for hurting Me. You haven’t reached that point yet.”

“What’s lacking is your understanding of how I wait for you and how you put Me off for a curiosity… and just how disrespectful that is. The very moment you know I am waiting for you, drop what you are doing and come to Me, Clare. Don’t put it off. I will not wait forever…”

“Like the Beloved in the Song of Songs, will you to say to Me, ‘I have washed my feet, shall I dirty them again to open the door for you?’ She, that night,” Jesus continued, “was not worthy of My visitation but rather merited a beating for her presumption.”

And that’s in the Song of Songs, Chapter 5:1-8
The Beloved said, “I slept but my heart was awake. Listen! My beloved is knocking: ‘Open to me, my sister, my darling, my dove, my flawless one. My head is drenched with dew, my hair with the dampness of the night.’ I have taken off my robe — must I put it on again? I have washed my feet — must I soil them again? My beloved thrust his hand through the latch-opening; my heart began to pound for him. I arose to open for my beloved, and my hands dripped with myrrh, my fingers with flowing myrrh, on the handles of the bolt. I opened for my beloved, but my beloved had left; he was gone. My heart sank at his departure. I looked for him but did not find him. I called him but he did not answer. The watchmen found me as they made their rounds in the city. They beat me, they bruised me, they took away my cloak, those watchmen of the walls! Daughters of Jerusalem, I charge you—if you find my beloved, what will you tell him? Tell him I am faint with love.”

That’s a beautiful description of a visitation from the Lord.

Jesus continued… “That truly is the state of the church. Many look at what they’ve done. so that they can rest and find their ease, but forget just how holy I am and how much respect they should have for our prayer times together. Familiarity can cultivate contempt. And for such as these I will not come to the door again.”

“My Bride. Can you be more attentive, Clare? Less curious, less sluggish? Truly these are long-standing shortcomings of yours, My Love, and I will celebrate the day you lay them down never to return to them again.”

(Clare) Lord, in my zeal to please You and get underway with the portrait and songs, truly I have not spent the time we both need together. As a result, I’ve become luke-warm and need to return to my First Love.

(Jesus) “This is a universal problem with most of My ministers. They become so excited with the beauty of the work and a feeling of being used, they slowly cut their time with Me shorter and shorter to accommodate their need to produce. This need not be with you, My Clare. You know better and I’m happy that you are nipping it in the bud.”

(Clare) Jesus, without the Living Waters of Your heart, I die inside… Then my works become dead works. Thank You, eternally, for your patience with me.’

My face had been downcast, during this entire conversation, but He lifted my chin until our eyes met. They were so vulnerable, I began to feel deep remorse, and tears welled up. I realized, ‘He waited, but I didn’t come until late. Really late. He didn’t give me what I deserved, rather He tenderly admonished me. How could I do this to Him?’

You see, Heartdwellers, when I tell you He chose me because I was so unsuited and so inferior for this job, you think I’m just trying to be humble. But I’m not. I see this clearly; I am not worthy.

So, if you feel unworthy, do not be afraid, do not stand far off from Him. Rather, seek Him until you find Him, break your heart like a vial of costly Myrrh and pour it over His aching Heart. Comfort Him, Heartdwellers, comfort Him in the depths of His heart for all of those who will ignore the even the celebration of His birth.

(Jesus) “Now I can forgive you, Clare. You have felt the pain in your own heart and I forgive you.”

(Clare) Thank you, Jesus.

Jesus sagt… Ich führe euch in eine fruchtbare Zeit – Jesus says… I am leading you into a fruitful time

BOTSCHAFT / MESSAGE 570
<= 569                                                                                                                571 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
Jesus sagt-Ich fuehre euch In eine fruchtbare Zeit-Liebesbrief von Jesus 2 Jesus says-I am leading you Into a fruitful time-Loveletter from Jesus 2
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Süsse Früchte aus bitteren Verlusten
=> Goldene Früchte in dieser Jahreszeit
=> Du bist Mein verborgener Garten
=> Sei wachsam & Schütze deine Frucht
=> Lauheit… Kleine Füchse verderben…
=> Ich habe wunderbare Dinge geplant
=> Lass Mich dich salben & befähigen
=> Entwicklung, Läuterung & Vervollk…
=> Liebe dein Nächstes… Wen & Wie?
Related Messages…
=> Sweet Fruit from bitter Losses
=> Golden Fruit in this Season
=> You are My hidden Garden
=> Be vigilant & Protect your Fruit
=> Lukewarmness… Little Foxes spoil…
=> I have planned wonderful Things
=> Let Me anoint & empower you
=> Development, Purification & Perfection
=> Love your Neighbour… Who & How?

flagge de  Jesus sagt… Ich führe euch in eine fruchtbare Zeit

Jesus sagt… Ich führe euch in eine fruchtbare Zeit

17. November 2017 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Jesus begann… “Bei Allen, die zu Mir kommen, gibt es Zyklen, wo sie gebrochen werden und Zyklen, wo sie gesalbt werden. Prüfungen und Widersprüche, Hindernisse, Verluste – all jene Dinge dienen dazu, um euch reifen zu lassen, Söhne und Töchter Gottes zu sein.”

“Die Zeiten, die für euch so hart erscheinen, sind eigentlich jene Zeiten, wo ihr am meisten in die Tiefe und in die Breite wächst und das ist, warum sie nicht übersprungen werden können. So Viele erwarten, dass wenn sie zu Mir kommen, das Leben nun nur noch ein ewigblühender Garten sei. Bald stellen sie fest, dass der Hagel kommt und alles in einer Stunde zerstört, die Dürre, welche einen langsamen Tod und ein schwindendes Leben verursacht, Schnee, der die Früchte und Blumen unter einer Eisschicht begräbt.”

“Was aus jenen Stürmen und Beschneidungen hervorkommt, ist bis zum Frühling unbekannt. Viele von euch sind jetzt im Frühling und bereit, frische Früchte zu produzieren. Aber für Andere wird es keinen Frühling geben, weil sie ihren Garten beim ersten Zeichen eines Problems verliessen oder wegen Dingen, die sie nicht tun wollten. Ich hatte viel mehr für sie bereitet, aber sie wollten die Jahreszeiten nicht durchschreiten, welche Alle durchschreiten müssen, um gesunde Früchte hervor zu bringen.”

“So Viele von euch waren fast von Anfang an hier und ihr habt viele Jahreszeiten durchlebt – und ich weiss, dass die Letzte die Härteste war. Aber schaut, wo ihr vor drei Jahren wart und wo ihr jetzt seid. Damals war euer Garten uneinheitlich, nur ein paar Pflanzen hier und dort.”

“Aber seit jener Zeit wurde er nicht nur grösser, sondern reicher an köstlichen Düften und süssen Früchten, voll von lebendigen Wassern. Dies geschah, weil ihr die Dürren, Hagelstürme, Tornados und sogar Wirbelstürme durchgestanden habt. Ihr habt eure Gärten nicht aufgegeben, da wir uns gemeinsam darin aufhielten und ihr Mir mit eurem ganzen Herzen vertraut habt.”

“Also führe Ich euch nun in eine fruchtbare Zeit. Einige werden mit neuen Gnaden und Talenten bekränzt werden. Andere werden beim Unkraut jäten Unterstützung bekommen und dann das Richtige pflanzen.”

“Einige werden den Boden vorbereiten, da alles, was sie in ihren Gärten hatten, von ihnen selbst und von dem Fleisch war und so mussten wir den Boden roden und tief pflügen. Als diese Veränderungen kamen, habt ihr geweint, aber jetzt, mit dem reichhaltigen, schwarzen Dreck zwischen euren Zehen und der weichen, tiefen Erde seid ihr aufgeregt, was aus diesem Garten mit all seinen neuen Blumen, Kräutern und Bäumen werden wird.”

“Einige von euch haben Erfahrung damit, dass die nicht so guten Vögel der Lüfte herunter stürzen und die Samen direkt aus eurem Boden stehlen. Ihr müsst besonders wachsam sein und diese zarten Sprösslinge beschützen, bis sie angewachsen sind und zur Sonne empor schiessen. Diese gemeinen Kreaturen kommen, weil sie wissen, dass Ich mit euch im Garten pflanze und alles, was Ich mache, ist eine Bedrohung für ihr Königreich der Dunkelheit.”

“Viele haben schon gelernt, vor Jenen auf der Hut zu sein, die kommen, um von euch zu stehlen und so seid ihr Tag und Nacht wachsam. Eure Sprösslinge bekommen jetzt Blätter und schiessen in die Höhe, der Sonne entgegen, um Nahrung zu bekommen. Aber der böse Prinz der Dunkelheit ist noch nicht fertig. Er bereitet Heuschrecken und Käfer vor, um jene Sprösslinge zu zerstören und die grösseren Blätter zu verzehren, um sie unfruchtbar zu machen.”

“Er tut das durch eure Fehler, Bindungen und Sünden. Er lässt euch rastlos werden, verwirrt und abgelenkt. Ich sage euch, Meine Lieben, seid auf der Hut vor seinen zerstörenden Engeln, willigt nicht in die Sünde ein in eurem persönlichen Leben. Denkt daran… Mein Wort ist der Zaun, der den Garten schützt vor Ziegen und Eindringlingen, die sich von den zarten Sprösslingen ernähren und sie lassen ihre Visitenkarten zurück. Seid lieber wachsam und bleibt in dem Wort und sprecht Leben und Schutz über eure Grenzen hinaus. Lasst euren Garten nicht unbewacht. In weniger als einer Stunde können die Füchse und Raben die Früchte verzehren und die zarten Sprösslinge von dem Weinstock reissen.”

“Was ist die Nummer eins, wie ihr euren Garten unbewacht lässt? Die Selbstliebe. Selbstliebe erzeugt Bindungen, Absichten, Hintergedanken, während brüderliche Liebe Wohltätigkeit, Geduld, Freundlichkeit und Willigkeit hervorbringt, für keinen anderen Lohn zu dienen, als Mich glücklich zu machen und zum Wohl von Anderen. Dies ist in der Tat das Geheimnis für dauerhaftes Glück und Frieden. Wo es keine Bindungen gibt, da gibt es keinen Kampf, etwas beschützen oder vorbringen zu müssen, da gibt es nur einen friedlichen Fluss, der mit Meiner Gnade fliesst, welche euch zu eurem Ziel trägt.”

“Solange ihr an jenem Ort bleibt, seid ihr sicher. Solltet ihr aber das Boot anhalten und aussteigen, dann seid ihr wieder auf feindlichem Territorium und eure Zukunft ist unsicher. Klammert euch an Mich, Meine Bräute. Haltet euch an die Pläne, die Ich euch enthüllt habe. Lasst nicht zu, dass euch etwas in eine andere Richtung zieht.”

(Clare) ‘Herr, geht es hier um Meine Stimme?’ Fragte ich Ihn, da ich vorher einen jungen, wunderbaren Mann singen hörte und dachte… ‘Hmmm, sollte ich jenen Stil in meine Stimme integrieren.’

Er schaute mich an und sagte… “Wie hast du das erraten?”

Und ich fing an zu sprechen und sagte… ‘Aber…’

Und Er sagte… “Argumentieren wir jetzt?”

“Clare, Mein kleiner Schmetterling, du nimmst die Schriftstelle… ‘Wo ihr Gutes seht, imitiert es’ ein bisschen zu genau.”

“Ich habe Mein Gutes in dir errichtet, du musst nur das veredeln, was Ich dir gegeben habe, nicht was Ich einem Anderen gegeben habe. Das wäre eine Abschweifung vom Fluss der Gnade, welcher langsam, aber konstant fliesst. Schau, den zusätzlichen Bonus bekommst du, wenn du Botschaften gibst. Du bekommst Instruktionen für dich selbst, Liebes.”

“Hab Frieden, Clare. Du bist auf der richtigen Schiene und egal, wie Andere klingen, es geht immer noch um die Salbung. Ich werde dich salben, so wie du bist, damit du tun kannst, wozu Ich dich erschaffen habe. Sorge dich nicht, dies ist eine Ablenkung von dem Feind.”

“Nun Meine Braut, um das zu beenden, was Ich sagen möchte, du kannst deine Schönheit nicht sehen, wie Ich sie sehe. Zum Einen sehe Ich das vollkommene ‘du’ im Himmel und was für einen süssen Duft du verströmst! Also, ‘Wenn du Gutes siehst, imitiere es’ ist nur bis zu einem gewissen Punkt gut… Nach der Gabe oder Identität von Jemand Anderem zu greifen, ist selbstzerstörerisch und es wird dir keine Befriedigung bringen.”

“Also bitte Ich dich, im Fluss des Lebens zu bleiben, im Fluss deines Lebens, wo Ich dich mit den Strömungen Meiner Gnade entlang trage, damit du dein Ziel sicher erreichen kannst.”

“Geniesse die Reise! Sie ist voller Überraschungen und voll wunderbarer Siege. Vertrau Mir und ruhe in Mir und du wirst sicher an deinem Ziel ankommen.”

flagge en  Jesus says… I am leading you into a fruitful time

   

Jesus says… I am leading you into a fruitful time

November 17, 2017 – Words from Jesus to Sister Clare

Jesus began… “In everyone who comes to Me, there are cycles of breaking and anointing. Trials and contradictions, obstacles, losses – all of those things are designed to bring you into the maturity of the sons and daughters of God.”

“These times which seem so hard to you are actually the times when you grow the deepest and widest, and that’s why they cannot be skipped over. So many, when they come to Me, expect that life will now be a garden always in bloom. Soon, they find out that hail comes and destroys everything in an hour, drought causes a slow death and withering of life, snow completely buries the fruits and flowers under a layer of ice.”

“What will come forth from those storms and prunings is not known until the springtime. Many of you now are in the springtime and ready to bring forth fresh fruit. But for others, there will be no springtime, because they abandoned their garden at the first sign of trouble. Or things that they considered they didn’t want to do. I had much more for them, but they didn’t want to go through the seasons all must go through to bring forth healthy fruit.”

“So many of you have been here since almost the beginning, and you have gone through many cycles of seasons–and I know this last one was the hardest. But look at where you were three years ago and where you are now. Then your garden was spotty with a few plants here and there. But since that time, not only has it grown larger but more prolific with delicate fragrances and sweet fruit, full of living water. This is because you suffered through the droughts and hail storms, the tornadoes and even hurricanes. You didn’t abandon your gardens, because we were in them together, and you trusted Me with all your heart.”

“So, I am bringing you up into a fruitful time. Some will be garlanded about with new graces and talents; others will receive help weeding and planting the right crops.”

“Some will be preparing the soil, because all that they had in their gardens was of themselves and the flesh, and so we had to clear the ground and plow deeply. You cried when these changes came, but now with the rich, black dirt between your toes and the soft, deep earth, you are beginning to get excited over what this garden will become with all new flowers, herbs and trees.”

“Some of you are experienced the not-so-good birds of the air sweeping down and stealing the seeds right out of your soil. You must be extra vigilant, protecting these tender sprouts until they take hold and shoot upwards to the sun. These nasty creatures come, because they know I am planting with you in the garden, and everything I do is a threat to their kingdom of darkness.”

“Many have already learned to be on the lookout for those who would steal from you, and so you are vigilant day and night. Your sprouts are now gaining leaves and reaching upwards to the sun for nourishment. But the evil prince of darkness is not done yet; he is preparing grasshoppers and beetles to destroy those shoots and consume the larger leaves, leaving them barren.”

“He does this through your faults, your attachments, your sins–making you restless and distracted. I say to you, My dear ones, be on the lookout for his destroying angels; do not give way to sin in your personal lives. Remember: My Word is the fence that guards the garden from goats and intruders that will feed on the tender shoots and leave behind their calling cards. Rather, stay vigilant in the Word and speak life and protection over your borders. Do not leave your gardens untended. In less than an hour, the little foxes and ravens can devour the fruits and tear the tender shoots from the vine.”

“What is the number one way you leave your garden unguarded? Self-love. Self-love begets attachments, agendas, ulterior motives, while brotherly love begets charity, patience, kindness and a willingness to serve without a reward–other than My happiness with you–and for the good of others. This, indeed, is the secret to lasting happiness and peace. Where there is no attachment, there is no struggle to protect and put forth, only a peaceful river flowing in My grace carrying you to your destination.”

“As long as you stay in that place, you are safe. But should you stop the boat and get out, you are again in hostile territory and your future is uncertain. Cleave to Me, My Bride, and cleave to the plans I have disclosed to you. Let nothing draw you off in another direction.”

(Clare) ‘Lord, is this about My voice?’ I asked Him, because earlier I had heard a wonderful young man singing, and I thought ‘Oh, I wonder if I should incorporate some of that style into my voice.’

He looked at me and He said… “How did you guess?”

And I started to talk. I said… ‘But… ‘

And He said… “Are we contending now?

“Clare, My little butterfly, you take the Scripture, ‘Where you see good, imitate it’ just a little too far.

“I have established My good in you, you have only to cultivate what I’ve given you, not what I’ve given another. That would be a digression from the stream of grace which has been moving slowly, but consistently. See, the added bonus you get when you give messages? You get instruction for yourself, dear one.”

“Be at peace, Clare. You are on the right track and no matter how anyone sounds, it is still about the anointing. I will anoint you as you are, so that you can do what I have created you to do. Don’t worry, this is a distraction from the enemy.”

“So, to finish what I am saying, My Bride, you cannot see your beauty as I see it. For one, I see the completed you in Heaven–and what a sweet fragrance you give off! So, ‘when you see good–imitate it’ is only good to a point… Reaching for another’s gift or identity is self-destructive and will never bring you satisfaction.”

“So, I am asking you to stay in the River of Life–the river of your life, where I carry you along with the currents of My grace that you may safely reach your destination.”

“Enjoy the journey! It is full of surprises and wonderful victories. Trust Me in this, rest in Me, and you will arrive safely at your destination.”

Jesus spricht über Selbsterkenntnis, Weisheit & Willigkeit – Jesus speaks about Self-Knowledge, Wisdom & Willingness

BOTSCHAFT / MESSAGE 569
<= 568                                                                                                                570 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
Jesus spricht ueber Selbsterkenntnis Weisheit und Willigkeit-Liebesbrief von Jesus 2 Jesus speaks about Self-Knowledge Wisdom and Willingness-Love Letter from Jesus 2
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Schmiege dich an Mich, Meine Braut
=> Dein Herz ist Mein duftender Garten
=> Deine Zustimmung ist entscheidend
=> Die schöpferische Kraft eines Wortes
=> Selbsterkenntnis & Rechte Arbeit
=> Sich selbst zu erkennen ist die…
=> Wie ihr Mich sehen & hören könnt
=> Du bist dein schlimmster Feind
=> Die Macht der Gedanken
Related Messages…
=> Cleave to Me, My Bride
=> Your Heart is My fragrant Garden
=> Your Consent is the bottom Line
=> The creative Power of a Word
=> Self-Knowlegde & God pleasing Work
=> Coming to know oneself is the…
=> How you can see & hear Me
=> You are your own worst enemy
=> The Power of Thoughts

flagge de  Jesus spricht über Selbsterkenntnis, Weisheit & Willigkeit

Jesus spricht über Selbsterkenntnis, Weisheit & Willigkeit

14. November 2017 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Herr Jesus, würdest Du uns bitte warnen mit einem inneren Kummer, wenn wir in eine Vereinbarung mit den Dämonen hineinrutschen? Amen.

Jesus, nach all meinen Ablenkungen und dem Gefühl, lauwarm zu sein, bin ich da immer noch Deine Liebe?

(Jesus) “Jetzt und für immer bist du Meine Liebe. Aber immer, wenn du ausgedehnte Beziehungen zur Welt unterhalten hast, ging es dir schlechter. Und du hast festgestellt, dass es immer härter wird, Mich zu hören. Die Welt und alles, was darin ist, ist eine gefährliche Ablenkung, welche dich immer weiter von Mir wegdriften lässt. Jetzt will Ich dich immer näher zu Mir ziehen. Diese Dinge haben dich herumirren lassen und Ich vermisse dich, Clare. Bitte klemme dich unter Meine Arme und lehne dich an Meine Schulter und komm zurück zu Mir.”

(Clare) Jesus, ich wusste nicht, dass ich so weit von Dir weg gewesen bin?

(Jesus) “Du bist nicht an unserem idealen Ort, du scheust dich davor. Komm näher, Meine Clare, komm an diesen zärtlichen Ort in Meinem Herzen, unter den Apfelbaum in unserem Garten.”

(Clare) Dann legte Er einen Brautschleier über meinen Kopf.

(Jesus) “Hör zu, Clare. Alles, was Ich dir gesagt habe, was Ich durch dich tun würde, werde Ich tun. Meine Worte kehren nicht unverrichteter Dinge zu Mir zurück. Ich kenne die Hindernisse. Ich kenne den Plan des Feindes, dir deine Berufung zu entreissen. Ich weiss alles, was es zu wissen gibt und Ich sage dir… Nichts wird uns aufhalten können. Gehorche, bete und arbeite weiterhin an deiner Stimme und am Piano. Nichts wird dich aufhalten, nichts. Ist das klar?”

(Clare) Ja, Herr.

(Jesus) “Gut! Jetzt erhebe dich aus deiner Asche und schreite voran. Mache Musik, singe und sei guten Mutes. Nichts hat die Macht, das aufzuhalten, was Ich angeordnet habe. Ganz egal, was sie versuchen, es wird tödlich sein für sie – nicht für dich. Sie sind die Versager. Sie proijezieren diese Gedanken auf dich, weil sie es nicht ertragen können, Satan gegenüber zu treten, um ihm zu sagen, dass sie wieder versagt haben. Doch in ihren Worten gibt es keine Macht, ausser du gibst ihnen Macht, indem du mit ihnen übereinstimmst.”

“Eine Zustimmung ist ein mächtiger Einfluss. Wenn du Mir zustimmst, bedeutet das Sieg. Mit deinem Fleisch übereinzustimmen, wenn es sich beschwert, müde zu sein oder wenn es dem Feind zustimmt, wenn er versucht, dich zu entmutigen, darin verborgen ist die Macht, sie liegt in deiner Zustimmung. Solange du nicht mit ihnen übereinstimmst, wirst du siegreich sein. WIR werden siegreich sein.”

“Dies ist wirklich ein Geheimnis und eine Dynamik des Königreiches. In gewisser Hinsicht bedeutet es, wenn du ihre Lügen glaubst, dass du dich mit dem Bösen zusammenschliesst, da du schöpferische Kräfte hast, um deine Worte Wirklichkeit werden zu lassen. Das ist der Grund, warum du Mein schöpferischer Partner bist. Also kannst du das, was Ich spreche, in die Tat umsetzen, indem du zustimmst und dein Leben so organisierst, dass es übereinstimmt, um so jene Partnerschaft zu schützen. Alles, was die Gemeinschaft mit jener Partnerschaft bricht, wie z. B. die Sünde, der Unglaube, das Richten usw.. All das hat das Potenzial, unsere Partnerschaft zu unterbrechen und es kann einen Zusammenbruch der Kommunikation und Vorwärtsbewegung verursachen.”

“Meine Leute, ihr müsst eng mit Mir verbunden bleiben in allen Umständen. Ihr dürft nichts zulassen, was euren Glaubenswandel oder unsere Partnerschaft beeinträchtigt.”

“Alles, was ihr denkt, tut, träumt und atmet muss mit Meinen Worten an euch übereinstimmen.”

“Wenn ihr diese Haltung einnehmt und sie schützt, seid ihr nicht aufzuhalten. Wenn ihr euch davon distanziert, kommt alles zu einem Stillstand und muss repariert und umstrukturiert werden. Das ist der Grund, warum Ich euch lehre, euch selbst zu kennen, eure Schwächen und euren Hang zur Sünde, damit ihr cleverer sein könnt als der Feind und so eure Herzen vor Störungen und vor einem Riss in unserer Beziehung schützen könnt.”

“Die Fähigkeit, mit Mir im Einklang zu bleiben, ist in jede Gnade eingebettet, die Ich euch schenke, um eure Mission erfüllen zu können. Wie kann ein Angestellter erfolgreich sein in seinem Job, ohne mit seinem Arbeitgeber in Kontakt zu stehen und mit ihm zu kommunizieren? Dies muss sein und es ist euch zusammen mit euren Aufgaben gegeben, dass ihr niemals ohne Gemeinschaft mit Mir seid. Ausser die Teufel inspirieren euch dazu, dass ihr sündigt und ihr dadurch mit ihnen übereinstimmt.”

“Dies ist der Grund, warum die Basis und alles, was Ich euch auf diesem Kanal gelehrt habe, davon handelt, dass ihr euch selbst erkennt und dass ihr die Taktiken des Feindes erkennt. Dies ist, warum Ich Liebe, Selbstaufopferung und Demut so enorm hervorhebe. Ich baue euch um in eine sichere Festung, in welche Ich die Schätze Meiner Gnaden investieren kann, welche dann in Segnungen für all Meine Kinder umgewandelt werden können.”

“Ich baue euch in eine sichere Festung um.”

“Dies ruft nach aussergewöhnlicher Selbsterkenntnis, Weisheit und Bereitschaft, euch selbst aufzugeben, euer Kreuz aufzunehmen und Mir zu folgen. Solange ihr Meinen Fussstapfen folgt, werdet ihr den Feind besiegen, der durch eure Schwächen arbeitet. Wenn ihr einmal den Punkt der Selbstaufgabe erreicht habt, werdet ihr Meine Stimme viel einfacher hören.”

“Viele können Meine Stimme nicht hören, weil sie etwas haben, das sie schützen müssen. Etwas, was sie behalten wollen. Etwas, das sie nicht loslassen wollen. Und wenn sie Meine Stimme deutlich hören könnten, würde Ich ihnen sagen, dass sie jene Zuneigung oder Bindung am Fusse des Kreuzes zurücklassen müssen, also täuschen sie Taubheit vor.”

“Aber Jene von euch, die den Berg hinaufgestiegen sind mit Mir und entschlossen sind, dass sie nicht umkehren, sie sind am Punkt angelangt, wo sie bereit sind, auf alle Dinge zu verzichten für Mich. Und deshalb gibt es bei ihnen keine Angst, Meine Stimme zu hören, weil sie keine ihrer Neigungen mehr schützen müssen.”

“Jene, die ihr Leben verlieren für Mich, werden es finden. So einfach ist es. Jene, die ihr Leben gefunden haben, sind das Ziel von bösartigen Angriffen, aber nichts wird euch überwältigen, wenn ihr in Mir bleibt und ablehnt, dem Bösen zuzustimmen. Unglaube, Faulheit, Verzögerung, Angst oder jede Art eurer alten, sündigen Natur kann einen Bruch verursachen.”

“Klammert euch also an Mir fest, Meine Bräute, und lehnt es ab, diesen verleumdenden Gedanken zuzustimmen, die euren oder Meinen Charakter angreifen. Klammert euch an Mich mit eurem ganzen Herzen und weist die Lügen zurück. So werdet ihr sicher sein, dass eure Lebensträume nicht zu Fall gebracht werden.”

flagge en  Jesus speaks about Self-Knowledge, Wisdom & Willingness

   

Jesus speaks about Self-Knowledge, Wisdom & Willingness

November 14, 2017 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Lord Jesus, would You please warn us with a sense of interior grief when we are sliding into agreement with the demons? Amen.

Jesus, after all my distractions and feeling lukewarm, am I still Your Love?

(Jesus) “Now and forever more, you are truly My Love. But there is no time that you have extended dealings with the world that you are not worse off for it, and find it harder and harder to hear Me. The world and all that’s in it is a dangerous diversion that makes you drift further and further away from Me. Now I want to pull you in…closer and closer to Me. These things have caused you to wander and I really miss you, Clare. Please, tuck into My arm and shoulder and come back to Me.”

(Clare) Jesus, I didn’t know I was that far away?

(Jesus) “You are not in OUR ideal place; you fall just shy of that. Come closer, My Clare, come into this tender place in My heart, beneath the apple tree in our garden.”

(Clare) Then He placed a bridal veil over my head.

(Jesus) “Listen, Clare. Everything I’ve told you I would do through you, I will do. My words do not return to Me void. I know the obstacles. I know the enemy’s plans to rip your vocation from you. I know ALL there is to know and I am telling you… Nothing will stop this from happening. Just keep on obeying, praying and working with your voice and the piano. Nothing will stop you. Nothing. Is that clear?”

(Clare) Yes, Lord.

(Jesus) “Good! Now, get up from your ashes and move forward. Make music, sing, be confident in this. Nothing has the power to stop what I have ordained. No matter what they try, it will be fatal to them – not you. They are the failures, not you. They project this thought on you, because they cannot bear to face Satan and tell him they failed again. But there is no power in their words, unless you give them power by agreeing with them.”

“Agreement is a powerful influence. To agree with Me is victory. To agree with your flesh, when it complains it is tired, or to agree with the enemy when he tries to discourage you–that is where the power is, in your agreement. As long as you stay out of agreement with them, you will be victorious. WE will be victorious.”

“This truly is a secret and dynamic of the Kingdom. In a sense, yes, it is “partnering” with evil to believe their lies, because you have creative power to bring about your words into reality. That is why you are a co-creator with Me. So, you can bring into reality that which I speak to you by agreeing and ordering your life to agree, and then protecting that partnership. Anything that breaks fellowship with that partnership, such as sin, unbelief, judgment, etc., has the potential to interrupt our partnership and cause a breakdown in communication and motion forward.”

“My People, you must stay tightly allied with Me in all circumstances. You must not allow anything to compromise your faith walk or our partnership.”

“All you think, do, dream and breathe must come into agreement with My words to you.”

“When you assume this posture and protect it, you are unstoppable. When you depart from it, everything stops and must be repaired and restructured. That is why I teach you to know yourself, your weaknesses and your propensities to sin, so that you can be more clever than the enemy and guard your hearts against failure and a breach in our relationship.”

“This ability to stay in tune with Me is built into every grace I give you to accomplish your mission. How can an employee succeed at their job without being in touch and communion with her employer? This must be, and it is given to you with your assignments, that you are never out of communion with Me. Unless the devils inspire you to sin and you go into agreement with them.”

“This is why the basis and everything I’ve taught you on this Channel is about knowing yourself and discerning the enemy’s tactics. This is why I stress love, self-sacrifice and humility so very heavily. I am building you into a fortress secure, in which I can deposit the treasures of My graces, to be turned into blessings for all of My Children.”

“A fortress secure; that is what I am building you into.”

“This calls for exceptional self-knowledge and wisdom, and willingness to abandon yourself, pick up your cross and follow Me. As long as you follow in these, My footsteps, you will conquer the enemy who works through your weaknesses. Once you have reached the place of total self-abandonment, you will hear My voice much more easily.”

“Many cannot hear My voice, because they have something to protect. Something they want to keep. Something they are unwilling to let go of. And if they hear My voice clearly, I may tell them that affection, that attachment, must be left at the foot of the Cross, so they feign deafness.”

“But those of you who have gone up the mountain with Me, and determined you were NOT turning back, have come to the point where you are ready to forego all things for Me. And so, there is no fear attached to hearing My voice, because nothing remains in your affections to protect.”

“Those who will lose their lives for Me, will find them. It is that simple. You who have found your lives are the targets of vicious attack, but nothing will overcome you if you abide in Me and refuse to go into agreement with evil. Unbelief, laziness, procrastination, fear or any number of your old sin nature can cause a breach.”

“So, cleave to Me, My Bride, and refuse to agree with these slanderous thoughts attacking your or My character. Cleave to Me with all your hearts and rebuke the lies. In this way, you will be safe from having your life’s dreams derailed.”

Jesus sagt… Liebe ist nicht nur ein Gedanke oder ein Gefühl – Jesus says… Love is not just a Thought or a Feeling

BOTSCHAFT / MESSAGE 568
<= 567                                                                                                                569 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
Jesus sagt-Liebe ist nicht nur ein Gedanke oder ein Gefuehl-Liebesbrief von Jesus 2 Jesus says-Love is not just a thought or a feeling-Love Letter from Jesus 2
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Zweisamkeit mit Mir
=> Ärger, Angst & Tratsch sind Energie…
=> Die Korrektur Gottes
=> Fehlschläge überwinden
=> Warum Durchbrüche fehlen
=> Eure Zustimmung ist entscheidend
=> Ehe & Geistige Partnerschaft
=> Was Satan verflucht, segne Ich
=> Berufung, Fortschritt, Gefahr & Lohn
Related Messages…
=> Togetherness with Me
=> Anger, Fear & Gossip are Energy…
=> God’s Correction
=> Overcoming Failures
=> Why Breakthroughs are missing
=> Your consent is the bottom Line
=> Marriage & Spiritual Partnership
=> What Satan curses, I bless
=> Calling, Progress, Danger & Reward

flagge de  Jesus sagt… Liebe ist nicht nur ein Gedanke oder ein Gefühl

Jesus sagt… Liebe ist nicht nur ein Gedanke oder ein Gefühl

11. November 2017 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

(Clare) Herr, bitte hilf uns zu verstehen, dass es bei allen Taten, die wertvoll sind, Widerstand gibt. Du lebst, bewegst und hast Dein Wesen in unseren Herzen. Du kannst und wirst uns helfen, wenn wir Dich darum bitten… Amen.

Ich möchte damit beginnen, dass ich nicht wusste, was ich dem Herrn sagen sollte. Ich habe meinen Ehemann nicht geschätzt, wie ich es hätte tun sollen. Ich werde ärgerlich zum falschen Zeitpunkt, aber ich rufe mir dann in Erinnerung, wie glücklich ich bin, dass ich ihn habe und ich korrigiere mich selbst.

Jesus, ich mag fleischliche Reaktionen nicht. Und ich weiss, Du tust es auch nicht. Du gabst mir die Rhemakarte… ‘Wenn du ihn respektierst, respektierst du Mich.’ Ich bin einfach müde und erschöpft, weil ich versuche, die Bedürfnisse Aller zu erfüllen und trotzdem noch den Kanal zu betreuen. Meine oftmals schlechte Haltung tut mir so leid.

Jesus antwortete… “Ich bin so froh, dass du es siehst und es bereust. Was für ein Schatz er für dich ist, Clare. Jemand, den du mit allem, was du hast, schätzen und lieben solltest. Nicht Viele haben diese Art Beziehung, wie du sie mit ihm hast. Ich verstehe jedoch deine Erschöpfung. Aber Ich frage dich, warum du bist so langsam bist, Mich um Hilfe zu rufen und sie auch zu erwarten? Habe Ich dir nicht gesagt, dass wenn du dich immer mehr für Andere ausgiesst, dass du immer mehr Kraft von Mir bekommst?”

(Clare) Herr, ich vergesse es laufend!

(Jesus) “Und du hast Jene, die dir helfen, es zu vergessen und sie schlagen dir vor, dass du stattdessen ärgerlich und respektlos reagieren solltest… nicht dass es sich äusserlich zeigt, aber tief im Innern, wo es dein Herz vergiftet und dir deine Energie raubt. Ich bin so froh, dass du diesen schwerwiegenden Fehler ansprichst, Meine Tochter. Zeige Mir deine Liebe, die du zu Mir hast, durch ihn und sei ein freudiger Geber.”

(Clare) Kannst Du mich bitte stärker machen, Herr?

(Jesus) “Ich kann und werde es tun, aber da gibt es Zeiten, wo du dich ausdehnen musst, weil Ich es vorziehe, dich zu sehen, wie du gibst, bis es weh tut. Denn es wäre sehr schmerzlich für dich, wenn du ihn nicht hier hättest und für ihn da sein könntest. Und es ist so gut für dich, dass du in Sachen Charakter und Barmherzigkeit immer mehr wächst.”

“Liebe ist nicht nur ein Gedanke, ein Gefühl oder ein gesprochenes Wort, Liebe ist eine Verpflichtung, auch Dinge zu tun, die unbequem sind und es so zu tun, dass es aussieht, als ob es das Natürlichste und Einfachste der Welt wäre für dich. In der Tat bringt es deinem Herzen Freude statt Groll, welcher dir nur deine Energie stiehlt und dir eine Falle stellt, damit du fällst. Ich habe dich viele Male so gesehen, aber es ist eher eine Prüfung, wenn du fühlst, dass du es vergeigt hast und unter Korrektur stehst, so wie du dich jetzt fühlst.”

“Zu wissen, dass du versagt hast, ist nicht einfach. Dies ist ein Test der menschlichen Natur… Wie geht man mit schwierigen und erschöpfenden Umständen um, wenn man weiss, dass man unter Korrektur steht? Schau, dies ist gut für dich, sehr gut, da es dich dazu bringt, dich immer mehr in einer selbstlosen Art und Weise für Andere auszugiessen. Arme Clare, womit du wirklich kämpfst sind deine Unzulänglichkeiten und Fehlschläge, die Dinge richtig zu beurteilen und dies ist immer hart, Geliebte. Aber Ich liebe es, wie du eindringst ohne einen Gedanken, das Rennen aufzugeben. Das tue Ich wirklich.”

(Clare) Danke Dir Herr, aber wir Beide wissen, dass dies alles Dein Werk ist! Sagte ich mit einem Lächeln.

(Jesus) “Ich möchte, dass du die Gefühle über deine Unzulänglichkeit teilst.”

(Clare) Nun, meine lieben Freunde, es scheint, dass ich zwei Schritte vorwärts und einen Schritt rückwärts mache. Ist das richtig? Ja, irgendwie schon… Ich mache Fortschritte mit dem Keyboard und der Flöte, aber aus irgendwelchen Gründen kann ich nicht begreifen, dass ich vergesse, meine Stimmübungen zu machen während des Tages… Dann wird aus einem Tag drei Tage usw. Dann sind schon der Freitag und Samstag da und bevor ich es realisiere, kommt meine nächste Lektion und ich habe nicht so hart daran gearbeitet, wie ich es hätte tun sollen. Ich war mich nie gewohnt, einfach zu singen, wenn ich zu Hause bin. Ich war immer sehr still und ich verliere mich sehr schnell in den Dingen, die ich mache. In letzter Zeit läuft es immer besser mit der Flöte und dem Keyboard, aber ich hinke einfach hinterher mit meinen Stimmübungen. Als Resultat öffnet sich meine Stimme nicht, wie sie sollte. Heute Abend während des Abendmahls bat ich den Herrn, mir zu helfen, wirklich einzudringen. Da ich so viele Lieder habe, die ich wirklich singen möchte. Wenn ich an sie denke, fühle ich mich besiegt. Denn ihr hättet sie schon vor Monaten hören sollen. Dieses kürzliche Durcheinander betreffend dem Radio hat dieser Sache sicherlich nicht geholfen. Also fühle ich mich so schlecht, dass ich um Hilfe rufen muss. In der Tat lasse ich mich auf die Liste der Gebetskämpfer setzen. Ist es das, was Du wolltest, dass ich es teile?

(Jesus) “Ja, das war es, da du nicht allein bist damit. Denn viele Herzbewohner durchleben die genau gleiche Traurigkeit. Sie haben die Gaben, aber sich darin zu üben sind schwierige Phasen, die sehr entmutigend sind. Ich wünschte, dass Ich eine schnelle und einfache Lösung hätte, aber das tue Ich nicht. Meine Liebsten, alles, was Ich euch sagen kann ist, dass Durchbrüche kommen. Die Befreiung kommt und bis dann müsst ihr dieses Kreuz entschlossen und mit Würde tragen. Im Wissen, dass dies nicht für immer so bleiben wird, es ist ein Ende in Sicht.”

“Viele von euch stellen fest, wie anfällig ihr für Ablenkungen seid und dass ihr mehr Disziplin und Kontrolle aufwenden müsst in ihrer Umgebung. Ihr müsst unterscheiden zwischen den Dingen, die es wert sind und den eitlen und nutzlosen Dingen. Um eure Fähigkeiten und das, wozu ihr euch berufen fühlt, zu meistern, müsst ihr immer mehr Opfer bringen, bis ihr jede Gelegenheit ausgeschlossen habt, Zeit zu vergeuden und ihr euch wirklich gut fühlt über euren Fortschritt.”

“Einige von euch haben Jobs und Kinder und Verantwortungen, die eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Ich erwarte nicht das Unmögliche. Was Ich erwarte, ist in langsamer, beständiger Fortschritt, indem ihr eindringt, ganz egal, wie langsam ihr euch selbst wahrnehmt zu sein. Für Jene, die nicht aufgeben, wird ein Durchbruch kommen und je grösser der Kampf, um so grösser wird der Durchbruch sein.”

“Oftmals lass Ich diese langen, harten Phasen zu, um euch abzuhärten, damit eure Wurzeln tiefer wachsen und die Hitze des Lebens die oberflächlichen Wurzeln nicht trockenlegt. Dann kann Keiner kommen und eure Wurzeln freilegen und feststellen, dass sie nur direkt unter der Oberfläche liegen, wo sie ganz einfach zerstört werden können von der Hitze des Tages. Nein, ihr wart weise, ihr habt Widerstand erlebt im harten Boden oder Pflasterstein und ihr seid durchgedrungen, bis ihr auf die gute Erde gestossen seid.”

“Dies ist, was nötig ist, um erfolgreich zu sein. Die Wurzeln müssen tief hineinreichen und den feuchten Boden finden, wo sie austreiben können, um die Pflanze zu stabilisieren und zu nähren. Stellt euch den Widerstand vor, den jener Same durchlaufen musste, bevor er blühen konnte. Und so ist es mit euch, Meine Bräute, Viele von euch haben Durchbrüche in einem Bereich, nur um heraus zu finden, dass ihr in einem Anderen hinterher hinkt. Gebt den Kampf nicht auf, dringt ein, zieht euch nicht vom Kampf zurück.”

“Und du, Meine Clare, musst das Gleiche tun, im Wissen, dass Ich treu bin und dir die Hilfe nicht verweigern werde, die du brauchst. Ich bin hier, um zu helfen und je mehr du dich auf Mich verlässt, um so weniger Widerstand wirst du haben.”

“Ich werde dich jedoch auf einen Punkt bringen, wo du dich entscheiden musst, was für dich das Wichtigste ist. Und entsprechend deiner Entscheidung stehst oder fällst du. Wähle nur den besseren Teil. Wähle nur die Fähigkeiten, die Ich in dir kultiviere. Wähle nur, deinen Ehemann zu ehren und deinem Lebenszustand treu zu sein, genauso wie dem Kanal und den lieben Seelen, die dich lieben und für dich beten.”

“Wie glücklich du sein kannst, solche Seelen als Begleiter zu haben in diesem Leben! Dies ist auch eine seltene Gabe. Diese Seelen sind auf der gleichen Reise und sie sind von der gleichen Liebe füreinander erfüllt, wie Ich sie auch für sie empfinde. Sei dankbar für diese Prüfungen und komm zu Mir, wenn es scheint, dass es zu viel ist und Ich werde deine Seele erfrischen. Ich werde dich wieder herstellen und Ich werde dir helfen, diesen Widerstand zu überwinden.”

flagge en  Jesus says… Love is not just a Thought or a Feeling

   

Jesus says… Love is not just a Thought or a Feeling

November 11, 2017 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

(Clare) Lord, please help us to understand that there is resistance in everything worth doing and You are always living, moving and having Your very being in our hearts. You can and will help us, if we ask. Amen

Well, I want to start this off by saying, I didn’t know what to say to the Lord. I haven’t honored my husband the way I should. I do get irritated when it is not convenient, but then I remind myself how happy I am to have him with me and I correct myself. I don’t like my fleshly reactions, Jesus. And I know you don’t. You gave me the card, “Respect for him is respect for Me.” I just get tired and weary trying to meet everyone’s needs and still take care of the Channel. I am so, so sorry for my sometimes lousy attitude.

Jesus answered… “I’m so glad you see that and are repenting. What a great treasure he is for you, Clare. Someone to be greatly honored and loved to your utmost capacity. Not many have the kind of relationship you have together with him. Yet, I do understand your fatigue. But I ask you: why are you so slow to call on My help and expect it? Have I not told you, that as you pour yourself out more and more for others, you will have more and more strength from Me?”

(Clare) Lord, I forget!

(Jesus) “And you have those who help you to forget and suggest that you should instead be irritated and disrespectful…not so it shows on the outside, but deep down inside where it poisons your heart and drains your energy. I am so glad you are addressing this grievous fault, My Daughter. Show your love for Me through him, and be a joyful giver.”

(Clare) Can You please make me stronger, Lord?

(Jesus) “I can. I will–but there are times when you must stretch yourself, because I prefer to see you giving until it hurts. Because you would hurt very much if you didn’t have him here to give to. And it is so good for you to be stretched and grow in character and charity.”

“Love is not just a thought, a feeling, or spoken word; love is a commitment to do what is inconvenient in such a way that it appears to be the most natural and easiest thing in the world for you. In fact, it brings your heart joy instead of resentment–which steals your energy and sets you up for a fall. Many times I have seen you that way, but it is more of a trial when you feel you’ve blown it and you are under correction, as you are feeling now.”

“Knowing that you have failed in some way is never easy. This is the test of a man or woman’s nature: how do they interact with difficult and fatiguing circumstances when they know they are under correction? You see, this is good for you, very good for you, because it is causing you to pour more of yourself out selflessly on behalf of another. Poor Clare, what you are really struggling with is your inadequacies and failures in good judgement and this is always hard, Beloved. Nonetheless, I love the way you press in with not a thought of leaving the race. I really do.”

(Clare) ‘Thank You, Lord, but we both know it is all Your doing!’

(Jesus) “I want you to share with our Heartdwellers your feelings of inadequacy.”

(Clare) Well, my dear friends, it seems like I make two steps forward and one step backward. Is that right? Yeah, kind of… I am making progress with the keyboard and flute, but for some reason I cannot fathom, I forget to do my vocal exercises during the day… Then a day turns into 3 days, etc. Then Friday and Saturday roll around and before I know it, my next lesson comes up and I haven’t worked as hard as I should have. I have never been used to singing around the house. I’ve always been very quiet and easily get lost in what I am doing. Lately, though, I am doing well with the flute and keyboard, I am just way behind on vocal exercises. As a result my voice is not opening up the way it should. Tonight, at the communion service, I begged the Lord to help me really press in. Because I have many songs I want to sing. When I think of them, I feel very defeated, because you should have heard them months ago. This latest mess-up over the radio certainly didn’t help matters at all. So, I am feeling badly enough to cry, and cry out for help. In fact, I am putting myself on the prayer warriors list! Is that what you wanted me to share, Lord?

(Jesus) “It is, because you are not alone. Because many scores and scores of Heartdwellers are going through the very same sadness. They have the gifts, but practicing them goes through elusive periods that are very disheartening. I wish I had a quick and easy answer, but I don’t. All I can tell you, My very dearest ones, is that breakthrough is coming, deliverance is coming, and until then I need you to carry this cross with resolve and dignity. Knowing that this will not last forever, there is an end in sight.”

“Many of you are learning how vulnerable you are to distractions and that you MUST apply more discipline and control to your environment. You must discern between the worthy and the vain and useless things. To master your skills and what you feel called to do, you will need to make more and more sacrifices, until you have excluded every occasion of wasting time and you truly feel good about your progress.”

“Some of you have jobs and children and responsibilities that demand a certain amount of time. I do not expect the impossible. What I do expect is slow, steady progress– pressing in, no matter how slowly you perceive yourself going. For those who do not give up, breakthrough will come and the greater the struggle you had, the greater the breakthrough you will have.”

“Often times I allow these long, hard journeys to harden you off so your roots will go deep and the heat of life will not dry out the superficial roots. No one can come along and uncover your roots and see them lying just beneath the surface, where they can be easily destroyed by the heat of the day. No, you were wise, you faced the resistance in the hard soil or pavement and penetrated down until you hit good earth.”

“This is what it takes to succeed. Roots must go deep and find the moist soil where they can send out shoots to stabilize the plant and be nourished. Imagine what resistance that seed must have weathered before it could flower. And so it is with you, My Brides, many of you have had breakthroughs in one area, only to find that you are still lagging behind in others. Do not give up the fight. Press in, do not withdraw from the battle.”

“And you, My Clare, must do the same, knowing that I am faithful and will not deny you the help you need. I am here to help and the more you rely on Me, the less resistance you will have.”

“I will, however, put you in a position where you must decide what is most important to you. And by this you will either stand or fall. Choose only the better part. Choose only the skill sets I am cultivating in you. Choose only to honor your husband and be faithful to your state in life, as well as the Channel and the dear souls who love and pray for you.”

“How fortunate you are to have such as these as your companions in this life! This, too, is a rare gift. These souls are on the same journey, filled with the same love for one another that I have for them. Be grateful for these trials and come to Me when it seems to be just too much. I will refresh your soul. I will restore you, and I will help you conquer this resistance.”

Jesus spricht über Stolz, Vertrauen & Vorsicht – Jesus speaks about Pride, Trust & Caution

BOTSCHAFT / MESSAGE 567
<= 566                                                                                                                568 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2017-11-08_10 - Jesus spricht ueber Stolz Vertrauen und Vorsicht-Liebesbrief von Jesus 2017-11-08_10 - Jesus speaks about Pride Trust and Caution-LoveLetter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Berufung, Fortschritt, Belohnung
=> Stolz und Selbstmitleid
=> Erfolg ausserhalb eurer Liga
=> Reife durch Chaos
=> Du bist dein schlimmster Feind
=> Eure Arbeit für Mich
=> Wie Ich Meine Diener ausbilde
=> Das Beste für euch
=> Regt euch nicht über Zeit auf
Related Messages…
=> Callings, Progress, Rewards
=> Pride and Self-Pity
=> Success beyond your League
=> Maturity thru Chaos
=> You are your worst Enemy
=> Your Work for Me
=> How I train My Servants
=> Only the Best for you
=> Don’t fret over time

flagge de  Jesus spricht über Stolz, Vertrauen & Vorsicht

Jesus spricht über Stolz, Vertrauen & Vorsicht

8. & 10. November 2017 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Jesus begann… “Lasst euch nicht abschrecken von der Entmutigung. Es ist nur vorübergehend, sofern ihr zu Mir durchdringen werdet und Mich um Hilfe ruft. Müdigkeit, Enttäuschung und Widerstand… All diese Dinge sind bloss Ablenkungsmanöver, um euch in eurer Berufung lahmzulegen. Ich werde euch helfen, wenn ihr euch mit ganzem Herzen Mir zuwendet und euch nicht auf eure Gefühle und Sinne verlässt, sondern im Glauben wandelt, völlig überzeugt, dass Ich euch für das, was Ich euch zu tun gegeben habe, auch ausgestattet habe.”

“Dieser Kanal und all seine Ableger sind Ziele für den Feind. Er zählt auf euer geringes Selbstwertgefühl und geringe Selbstachtung, um euch aufzuhalten. Wenn ihr demütig seid, verlasst ihr nicht auf euch selbst, sondern auf Mich, also sollte dies bei euch nicht funktionieren – ausser ihr führt diese Arbeit im Stolz aus, dann war nicht Ich es, der es euch gab. Alle von euch werden gegen die Versuchung ‘Stolz’ ankämpfen müssen, aber Ich habe euch gewählt, weil ihr euch eurer Fehler bewusst seid und ‘Stolz’ ist der Hauptfehler.”

“Wenn ihr aber nur dafür lebt, um Andere beeindrucken zu können, dann habe nicht Ich euch eine Aufgabe gegeben. Denn das würde bedeuten, euch der Gefahr auszusetzen, ernsthaft zu fallen.”

“Erhebt euch jetzt, klopft den Staub von euch und fangt wieder an. Wir tun dies zusammen. Ihr seid nicht allein, wie ihr es in der Vergangenheit wahrgenommen habt. Ich werde euch zum Erfolg führen, wenn ihr nur euer ganzes Vertrauen in Meine Hände legt.”

Botschaft vom 10. November 2017

(Clare) Danke Dir, Herr, für das Urteilsvermögen meines Ehemannes und Deine sanfte Korrektur. Mögen wir immer Deiner Stimme durch unseren Ehepartner Beachtung schenken… Amen.

Nun, Ich eilte voraus und war ärgerlich über mich selbst, weil Ich nicht sofort in’s Gebet ging am frühen Abend. Und Jesus wollte, dass ich ruhiger werde und Ihn konsultiere. Danke Dir Gott für meinen Ehemann. Er hat es aufgefangen. Ich sagte… Es tut mir leid, Herr. Alle sind wichtiger als Du. Dies ist echt schlimm und ich bin empört über mich selbst. Wie Du mich ertragen kannst, werde ich niemals verstehen.

Jesus antwortete… “Aber Ich verstehe es – mit viel Liebe. Und Ich habe Mich gefreut, dass du auf deinen Ehemann gehört hast. Ich habe versucht, deine Aufmerksamkeit zu bekommen, aber du warst zu beschäftigt, um zuzuhören. Dies ist nicht gut, Liebste, wir müssen das ändern. Es ist noch nicht ganz Zeit. Ich möchte jetzt, dass du weitermachst mit der Musik und den Botschaften und dass du besonders aufmerksam bist gegenüber den verletzten Seelen.”

(Clare) Was kann ich anderes sagen, Herr, ausser es tut mir leid.

(Jesus) “Dies ist nicht einfach für dich. Du neigst dazu, einfach in die Dinge einzutauchen, nur damit sie erledigt sind. Aber du musst viel vorsichtiger werden und es langsamer angehen, wenn es Entscheidungen zu treffen gibt. Die Teufel sind immer in Eile. Sie versuchen, dafür zu sorgen, dass du dich in etwas hineinstürzt, bevor du erkennst, dass es die falsche Richtung ist. Auf der anderen Seite bin Ich immer sanft und ausgeglichen.”

(Clare) Ich weiss nicht, warum dies bei mir so ist. Es ist nicht das, was ich möchte. Ich will Dinge langsamer angehen und ich vermisse ganz besonders Dich, da das Arbeitsvolumen auf meinen Schultern so gross ist.

(Jesus) “Dies ist eine Lüge, Clare. Du hast Zeit. Du musst nur vorsichtig sein, dass du sie nicht vergeudest oder abgelenkt wirst. Nicht alles, was glänzt,ist Gold… und es ist gut für Alle, die ihr Herz so kultivieren möchten, dass sie nur ein Ziel vor Augen haben und gegenüber vielen Dingen ignorant werden.”

“Dies ist Eine der Taktiken des Feindes, über die Ich gerne sprechen möchte. Dieses Gefühl, Dinge schnell erledigen und bearbeiten zu müssen, ist eine sehr beliebte Taktik, um Meine Gefässe zu veranlassen, die falschen Entscheidungen zu treffen. Es ist beliebt, weil es Erfolg hat. Aber Ich möchte lieber für all Meine Bräute, dass sie nichts tun, als voraus zu eilen, weil sie sich gedrängt fühlen. Verzögern und Aufschieben ist auch nicht gut, aber sich in Dinge hinein zu stürzen ist auch nicht gut. Ich wünsche Mir eine ausgeglichene Vorgehensweise, reichlich Gebet und ein zweimaliges Prüfen.”

“Je wichtiger die Arbeit, um so vorsichtiger müsst ihr das Fundament legen. Dies wird euch vor unzähligen Fehlern bewahren, die euch in eine sehr zerstörerische Ablenkung führen könnten.”

(Clare) Die Dinge schienen so gut zusammen zu fallen, Herr. Es ist mir nie in den Sinn gekommen, dass es nicht Dein Timing sein könnte. Ich habe mich darauf fokussiert, wieviel Zeit es mich gekostet hat, auf Deine Bitte zu reagieren und ich war so froh, dass ich es endlich getan habe.

(Jesus) “Ezekiel hatte recht, als er sagte, dass es eine Sache des Timings sei. Und Ich mag die kleinen Dinge am Besten, Meine Liebe. Es ist wirklich eine Sache des Timings. Du brauchst mehr Zeit, um Musik zu kreieren und dies hätte dich davon weggezogen. Ruhe in Mir, Clare. Ich weiss, was das Beste ist und wann.”

“Die Hauptsache, welche Ich Meinen Herzbewohnern verständlich machen möchte ist, jetzt, wo Einige die Vision und Salbung aufgefangen haben, dass ihr vorsichtig seid und in nichts hineinstürzt. Seid vorsichtig mit jedem Schritt, den ihr voranschreitet, da der Feind Fallen stellt. Wenn er euch nicht ausbremsen kann oder vermeiden, dass ihr die Vision und Gaben, die Ich euch gegeben haben, umsetzt, so wird er euch in Dinge hinein manövrieren, die nicht sein sollten oder die euch veranlassen, so in diese neue Richtung eingebunden zu sein, dass ihr die wichtigen Dinge vernachlässigt, die bereits in eurem Leben sind.”

“Ich hatte früher mit Clare über das Radio gesprochen und sie fühlte sich schuldig, weil sie es so lange nicht angehen konnte. Und als sie die Gelegenheit hatte, war sie unvorsichtig und hat sich nicht gross Mühe gegeben mit Prüfen, ob dies Mein Timing sei und Meine Wahl für sie.”

“Sie wird das nicht wieder tun. Aber einmal ist alles, was es braucht, um eine Mission scheitern zu lassen. Eine falsche Richtung kann Tage, Monate oder sogar Jahre vergeuden. Seid also vorsichtig, denn der Feind wird versuchen, euch in Dinge hinein zu stürzen.”

“Aber Ich bin hoch erfreut mit Jenen, die vorsichtig voranschreiten und endlich ihre Gaben nutzen und sich der Arbeit widmen. Dies ist so erfreulich für Mich, aber so bedrohlich für den Feind – also wird er ohne Zweifel versuchen, euch zu Fall zu bringen.”

“Seid auf der Hut und bewegt euch aufmerksam vorwärts. Denkt immer daran… Ich stürze euch in nichts hinein, aber der Feind tut es. Dies ist ein Warnsignal für euch, ein gelbes Blinklicht… Seid vorsichtig! Gefahr im Anmarsch!”

flagge en  Jesus speaks about Pride, Trust & Caution

Jesus speaks about Pride, Trust & Caution

November 8 & 10, 2017 – Words from Jesus to Sister Clare

Jesus began… “Do not be put off by discouragement. It is only temporary, if you will press through to Me and call upon Me for help. Fatigue, disappointment, opposition – all these things are merely smoke-screens to knock you out of your calling. I will help you if you will turn to Me wholeheartedly, and not rely on your feelings or senses, but walk by Faith, fully persuaded that what I have given you to do, I have also equipped you to do.”

“This Channel and all its offshoots are targets for the enemy. He is counting on your low self-esteem and self-opinion to stop you. When you are humble, you are not counting on yourself but on Me, so that shouldn’t work for you–unless you are undertaking this work in Pride, in which case it was not Me who gave it to you. All of you will have to fight off temptations to Pride, but I chose you because you are aware of your faults, that being the chief one.”

“But if all you live for is to impress others, I did not give you an assignment. That would put you in harm’s way, lest you fall – seriously.”

“The enemy is counting on your failures of the past to cause you to quit. But you are here, now – and you have learned that with Me, all things are possible. Cling to that, Beloved, cling to My omnipotence and you will be unstoppable.”

“Get up now, dust yourself off and begin again. We are doing this together. You are not alone as you have seen yourself in the past. I will carry you through to success if only you will put your complete trust in My Hands.”

Message from November 10, 2017

(Clare) Thank You, Lord, for a husband’s discernment and Your gentle correction. May we always hearken to Your voice through our spouse. Amen

Well, I went rushing ahead and I was irritated with myself because I hadn’t gotten into prayer right away, in the early part of the evening. And Jesus wanted me to slow down and consult with Him. Thank God for my husband. He caught it. I said… I’m sorry, Lord. Everyone is more important than you. This is outrageous and I am disgusted with myself at this point. How You tolerate me, I will never know.

Jesus replied… “But I do–with great love. And I am pleased that you listened to your husband. I tried to get your attention, but you’ve been too busy to listen. This is not good, dearest, we need to change this. The timing for everything is not quite ready yet. So, I want you to continue to work on music and messages and pay particular attention to the hurting souls.”

(Clare) What can I say, Lord? I am sorry.

(Jesus) “This is not easy for you. You tend to plow into things just to get them done. But you must be much, much more careful and move more slowly in making decisions. The devils are always in a hurry, trying to make sure you speed into something, before you discover it’s the wrong direction. On the other hand, I am always gentle and balanced.”

I don’t know how I do it. It isn’t what I want. I want to move more slowly–and I am especially missing You because of this volume of work on my shoulders.

(Jesus) “It’s a lie, Clare. You have the time. You just need to be careful not to waste it or get distracted. All that glitters is not gold… and it is good to be ignorant of many things, for those who wish to cultivate a single-minded heart.”

“This is one of the tactics of the enemy I wish for you to talk about. This sense of having to rush and plow through is a very popular tactic to cause My vessels to make wrong choices. It is popular, because it is successful. But I would rather all of you, My Brides, would do nothing rather than run ahead because you feel pressured. Procrastination is not a good thing, but rushing into things is not good either. I wish for a balanced approach, plenty of prayer and double discernment.”

“The more important the work, the more carefully you must lay the foundation. This will save you countless mistakes that could lead you off into a very destructive side-track.”

(Clare) Things seemed to fall together so well, Lord. It never occurred to me that it wasn’t Your timing. I was busy focusing on how long it had taken me to respond to Your request and I was so glad I was finally doing it.

(Jesus) “Ezekiel was right in saying it is a matter of timing. And I do like little things best, My Love. It is truly a matter of timing. You need more time to create music and this really would have taken you away from just that. Rest in Me, Clare. I know what is best and when it is best.”

“The main point I want to get across to you, My Heartdwellers, is now that some of you have caught the vision and anointing, be careful not to rush into anything. Be careful about each step forward, because the enemy sets traps. If he can’t get you to procrastinate or avoid implementing the vision and gifts I have given you, he will rush you into things that were not meant to be or cause you to be so tied up in this new direction that you neglect the important things that are already in your lives.”

“I had spoken to Clare before about being on the radio. And she has carried guilt, because she couldn’t get into it for so long. And when she did have the opportunity, she was careless and did not take great care in discerning if this was My timing and My choice for her.”

“She won’t do that again. But once is all it takes to derail a mission. One wrong direction can waste days, months and even years. So, be careful, because the enemy will try to rush you into things.”

“But I am very pleased with those of you that are moving forward carefully and finally using your gifts and dedicating yourselves to the work. This is SO pleasing to Me, but so threatening to the enemy – so he will undoubtedly try to derail you.”

“Just be on your guard and move forward carefully. Always remember… I do not rush you into anything, but the enemy does. This is a warning sign for you, a flashing yellow light… Be careful! Danger ahead!”

Jesus erklärt New Age… Wer würde den Himmel & Seine Klänge als ‘New Age’ bezeichnen? – Jesus explains New Age… Who would call Heaven & Its sounds ‘New Age’?

BOTSCHAFT / MESSAGE 566
<= 565                                                                                                                567 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

flagge ru finnland-270x180px Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2017-11-06 - Wer wuerde den Himmel und seine Klaenge als New Age bezeichnen-Liebesbrief von Jesus 2017-11-06 - Who would call Heaven and its sounds New Age-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Wie prüfe ich die Geister?
=> Bildung & Wissenschaft
=> Licht – Leben – Liebe
=> Brecht aus eurer Komfortzone aus
=> Die unentschuldbare Sünde
=> Wie Musik eine Seele verwandelt
=> Nutzt die Zeit richtig
=> Meistere deine Irrtümer
=> Offenbarungen des Göttlichen
Related Messages…
=> How do I discern the Spirits?
=> Culture & Science
=> Light – Life – Love
=> Violate your Comfort Zone
=> The unpardonable Sin
=> How Music transforms a Soul
=> Make this Time count
=> Master your wrong Concepts
=> Revelations of the Divine

flagge de  Wer würde den Himmel & Seine Klänge als ‘New Age’ bezeichnen?

Jesus fragt… Wer würde den Himmel & Seine Klänge als ‘New Age’ bezeichnen?

6. November 2017 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

(Clare) Jesus, bitte schenke uns Gnade und Urteilsvermögen, tiefer zu gehen, wenn die Menschen andere Christen denunzieren, dass wir versuchen, die Wahrheit selbst heraus zu finden und nicht an Meinungen festhalten, die fehlerhaft sein könnten… Amen

Nun, meine Lieben, ich bemühe mich hier wirklich sehr, absolut objektiv zu sein. Ich habe meine eigene Meinung, aber ich ziehe es vor, sie Jesus zu Füssen zu legen. Trotzdem bin ich ein Mensch und ich will nicht, dass meine Meinungen in das einfliessen, was der Herr uns sagt. Also bitte ich um Hilfe. Ich brachte dies vor Ihn und sagte… “Herr, es ist sehr verletzend für mich, wenn Leute Bemerkungen machen, wie der Klang eines gewissen Musikinstrumentes, mit welchem sie kulturell nicht vertraut sind, sei “New Age” und von Satan – obwohl sogar der Beweis wissenschaftlich belegt und nicht nur eine Meinung ist. Herr, bitte hilf mir, damit klar zu kommen.”

Jesus begann… “Dies sind die Gleichen, welche Heidi Baker abgelehnt haben und sie ohne jegliche Mittel für die afrikanischen Waisenkinder zurückgelassen haben, weil sie mächtig berührt wurde von Meinem Geist während des Toronto Segens.”

“Clare, befasse dich nicht mit diesen Dingen; es sind leere Argumente, die nachgeplappert und wiederholt werden, weil sie Jemandem im Internet zugehört haben, der überzeugend war. Also schlucken sie den Köder samt Haken, Leine und Senkblei und sie machen sich nicht die geringste Mühe, das Wissen betreffend Schallwellen ausfindig zu machen, noch die tatsächliche Geschichte, die hinter diesen ungewöhnlichen Tonabstimmungen steckt.”

“Sie sind Opfer eines beeinflussbaren Geistes, welcher die Dinge nicht hinterfragt, die unter der Oberfläche verborgen liegen. Wenn sie ihre eigenen Nachforschungen anstellen würden, anstatt jede beliebige Meinung im Internet zu glauben, würden sie sehr bald herausfinden, dass nichts “New Age” oder schädlich ist, wenn die verschiedenen Eigenschaften der unterschiedlichen Tonabstimmungen genutzt werden, denn sie haben mit der Zeit eine psychologische Auswirkung.”

“Ich blicke auf das Herz eines Musikers. Wenn er eine Abstimmung wählt und sie Mir oder über Mich singen, bin Ich erfreut und gesegnet, ganz egal, welche Instrumentenwahl und Tonfolge. Es ist das Herz, das zählt. Und wie du wohl weisst, kann ich auch ein weltliches Lied nehmen und es in ein Liebeslied für Meine Braut umwandeln. Es ist das Herz, das zählt. Die Wissenschaft ist nebensächlich.”

“Allerdings muss Ich sagen, dass die Israeliten Meinen Anweisungen an die Priester gefolgt sind, wie die Mauern von Jericho zum Einsturz gebracht werden können. Das sollte Jedem begreiflich machen, dass Musik Schallwellen verbreitet. Schallwellen können Glas zerbersten, Schallwellen können Mauern zum Einsturz bringen und sie können noch eine ganze Menge andere Dinge, wie z.B einen Schuldigen überführen mittels eines Lügendetektors. Das ist möglich, weil die Energie in Form von Schall und Elektrizität gemessen werden kann. Wenn eine Person lügt, erzeugt sie einen gewissen Energieanstieg, der auf ihre Schuld hinweist.”

“Die Urväter nutzten verschiedene Tonabstimmungen für lithurgische Feiern und schränkten den Gebrauch Jener ein, die sie nutzten, um Mich zu loben und zu rühmen. Genauso wie es nicht akzeptabel ist Heiligen Weihrauch für gewöhnliche Zwecke zu verwenden, wie zum Beispiel einen Bart zu beduften. Diese Gerüche werden für die Opfergaben an Mich genutzt und diese hält man am Besten streng getrennt von Jenen, die ihr anzünden würdet, um die Luft von schlechten Gerüchen zu reinigen oder für die persönliche Schönheit.”

“So wie du auch nicht unsere Verabredungsmusik als Hintergrundmusik spielen lässt, genauso wie du das als etwas Besonderes bewahrst nur für dich und Mich – so waren gewisse Instrumente und Tonabstimmungen abgesondert für heilige Zwecke. Dies ist nichts Neues.”

“Jemand bedient sich eines antiken Prinzip’s und macht ein Geschäft daraus und stellt alle möglichen Behauptungen auf. Ein Konzept zu nehmen, welches für eine bestimmte Kultur fremd ist, aber vor Hunderten von Jahren praktiziert wurde und es dann einfach neu zu verpacken, ist typisch für Amerika. Ich würde nicht alles glauben, was ich so höre oder lese, aber es ist trotzdem richtig, dass unterschiedliche Klänge eine unterschiedliche Auswirkung auf die Materie haben. Das ist eine bewiesene, wissenschaftliche Tatsache. Ihr seid aus sich ständig bewegenden Teilchen zusammengesetzt; ihr seid nicht fest und starr zusammengefügt. Ihr habt Leben.”

(Clare) Und dann zitierte Er Kolosser 1:16-17: “Denn in Ihm wurde alles erschaffen, was im Himmel und auf der Erde ist, das Sichtbare und das Unsichtbare, ob es Throne oder Herrschaften sind oder Fürstentümer und Machthaber – alles wurde durch Ihn und für Ihn erschaffen. Und Er ist vor allem, und in Ihm ist alles zusammen gehalten.”

Jesus fuhr fort…”‘In Mir sind alle Dinge zusammen gehalten’ ist die Gegenwartsform. Es ist ein anhaltender Prozess.”

“Das Leben in den Atomen und Molekülen usw. bewegt sich kontinuierlich und es ist Meine Liebe, die das Universum zusammenhält – in Mir sind alle Dinge zusammen gehalten. Und die Energie, welche durch Meine Liebe erzeugt wird, beinhaltet die Lebenskraft und kann als elektromagnetische Schwingungen gemessen werden. Das macht es aber nicht weniger heilig, denn alles Leben kommt aus Mir und wird erhalten durch Mich und das macht es heilig, bis der Feind es verdreht und für unheilige Zwecke benutzt.”

“Jene, die neue Konzepte in Frage stellen in der Kirche, sind sehr unsicher und es fehlt ihnen an Urteilsvermögen, denn ein Baum wird an seinen Früchten erkannt. Schaut, wie viele das ‘Zungen’ sprechen immer noch als vom Teufel kommend verurteilen. Jene, die Heidi Baker immer noch als ‘New Age’ beschuldigen, weil sie anders arbeitet im Geist als sie es tun, irgendwie unbekannt für sie oder ihre Eltern oder Pfarrer – sie sind nicht ausgebildet in Sachen prüfen und erkennen. Vielmehr wurden ihnen die Normen ihrer Kultur beigebracht und alles was ausserhalb ihrer Norm ist, ist verdächtig. Ich würde ihnen den Raum gewähren, es für sich selbst zu untersuchen, aber sie tun es nicht. Sie verurteilen, weil Jemand Anderes verurteilt hat und sie der Sache nicht auf den Grund gegangen sind.”

“Alles in diesem Universum schwingt, Clare, und es reagiert auf Frequenzen. Jene Dinge reflektieren Meine Gegenwart in ihnen. Wo die ‘New Age’ Bewegung in die falsche Richtung ging, ist, dass sie nicht Meine Macht anerkannten (und anerkennen), sondern die Macht der Wiederspiegelung. Also zapfen sie lieber die Wiederespiegelung an als die Quelle, welche nur von Mir bis zu einem begrenzten Ausmass befähigt wird.”

“Warum nutzt ihr Steine um zu heilen, wenn ihr Mich bitten könnt und Ich würde sofort heilen? Seht ihr? Die Sterne haben Schwingungen, die Kräfte der elektromagnetischen Energie zwischen Planeten ist eine Tatsache. Ihr wisst, dass die Gezeiten der Ozeane auf die Energie des Mondes in seinen verschiedenen Phasen reagieren. Die Entdeckungen dieser Eigenschaften der erschaffenen Materie werden zu ihrem Gott, wenn sie vergessen, dass ich diese Dinge erschaffen habe in und aus Mir selbst. Ohne Meine Liebe und andauernde Befähigung würden sie augenblicklich verschwinden.”

“Das ist Vergötterung, weltlicher Humanismus, Hexerei und New Age.”

“Einige werden euch sogar beschuldigen, New Age zu praktizieren, weil ihr die Mondphasen beachtet, um die Gezeiten zu kennen, obwohl ihr euch nicht zum Mond hinwendet und ihn anbetet. Ihr messt bloss seine physische Auswirkung auf Wasser. Andere beten den Mond an – das ist heidnisch.”

“Menschen können ziemlich schnell sein, etwas so Einfachem wie der Änderung eines Instrument-Klanges eine verborgene Bedeutung zuzuordnen, weil sie mit der Wissenschaft nicht vertraut sind und die Sache nicht recherchiert haben. Das wird dann als ‘New Age’ verdächtigt, obwohl es über Hunderte von Jahren in der religiösen Anbetung genutzt wurde. Und dies trotz der Worte welche Mich verherrlichen – möchte hinzufügen…”

“Wie kommt das? Das Universum hat eine Ordnung und eine Harmonie. Da gibt es viele Tausend verschiedene Klangarten, Clare. Dies ist der Grund, warum Menschen in den Himmel kommen und dort Klänge hören, die sie niemals zuvor gehört haben. Wer aber würde den Himmel beschuldigen, ‘New Age’ zu sein???”

“Nun, die Frucht von Heidi und Roland Baker ist die grösste Wiederbelebung in der Geschichte Afrika’s. Es ist einfach, die Konvertierungen zu sehen… Seelen, die eifrig für Mich sterben würden, Seelen, die Hexen waren, drehten sich zu Mir und bereuten. Ganze Städte und Dörfer haben sich zu Mir gewendet, beten Mich an, studieren Mein Wort und dienen ihren Kameraden.”

“Ein guter Baum kann keine schlechten Früchte tragen.”

“Aber ein schlechter Baum trägt auch keine guten Früchte und ihr werdet viele sogenannte Internetpropheten finden, welche die Bewegungen Meines Geistes herabwürdigen und sie als ‘New Age’ und ‘Hexerei’ bezeichnen. Dies wird getan, weil sie kein Urteilsvermögen besitzen. Doch sie werden Zeichen für alle Ewigkeit tragen, dass sie Meinen Heiligen Geist gelästert haben.”

“Sie bezeichnen sich selbst als Meine Diener und verbringen Stunden damit, Wege zu finden, um unschuldige Menschen mit guten Früchten in Verruf zu bringen. Ihre Frucht ist bitter, weil die Wurzel bitter ist. Sie ziehen ein Publikum an, das unzufrieden und verbittert ist und sich vom Schmutz falscher Beschuldigungen, Lügen und Tratsch ernähren. Wo sind die Wunder, die Heilungen, die Konvertierungen, die Kirchen und das Bibelstudium? Sie haben Keine.

“Ich sage nicht, dass sie Alle schlecht sind. Keines Meiner echten Gläubigen ist komplett schlecht. Aber die Pharisäer waren auch nicht Alle schlecht, doch die Frucht, die sie trugen, ist als Zeugnis gegen sie in die Geschichte eingegangen.”

“Clare, du musst unserem Publikum beibringen, die guten von schlechten Früchten zu unterscheiden und niemals einen negativen Bericht zu wiederholen. Wenn etwas verdächtig ist, dann macht es zu einem Studienobjekt, um die Wahrheit heraus zufinden – oder unterlasst es, die Sache zu kommentieren. Aber plappert nicht Menschen nach, welche die Unschuldigen verleumden und die Fähigkeit nicht besitzen, zu prüfen und zu unterscheiden.”

“Ich weiss, dass du traurig bist, wie Ich es auch bin. Aber lass nicht zu, dass dies deinen Abend ruiniert, bitte? Wir haben immer noch viel zu tun.”

“Ich bin der Urheber alles Lebens und die Schwingungen kommen von Mir, nicht von einem Objekt selbst. Dieses gibt ein Schwingungsmuster ab, welches Ich ihm gegeben habe. Es ist ein Problem, wenn man Klänge und Klangfarben zu einem Gott macht, denn das ist Vergötterung. Aber das Tuning zu nutzen und Mich als den Urheber anzuerkennen ist vollkommen legitim.”

“Es ist das Gleiche mit der Gravitation und den Prinzipien des Fliegens. Wenn ihr einen Segelflugzeug habt mit einer gewissen Spannweite, um den Wind einzufangen, dann könnt ihr fliegen. Irgendwann werdet ihr landen, aber ihr nutzt das Prinzip der Anziehung und Physik – und ihr nutzt sie, um zu fliegen, weil das die zugeteilte Ordnung des Universums ist. Ihr betet nicht den Segelflieger an oder bestimmt ihn dazu, euer Gott und der Ursprung des Fliegens zu sein – es ist bloss ein Hilfsmittel in Harmonie mit den physischen Eigenschaften, die Ich errichtet habe.”

“Das Gleiche ist es, wenn ihr ein Tuning nutzt, um eine gewisse Atmosphäre zu kreieren. Das Tuning hat eine Wellenlänge und es beeinflusst in einer gewissen, vorhersehbaren Art und Weise. So kann Jemand, der jene Frequenzen spielt, jedes Mal das gleiche Ergebnis erwarten, weil sie die Naturgesetze anzapfen, die Ich auf der Erde erschuf.”

“Das Ganze wird dann zum ‘New Age’, wenn die Person anfängt, der Schwingung – und nicht Mir – Motive zuzuordnen.”

“Nein, jene Schwingung ist ein Ausdruck Meines Herzens und aller Ruhm und alle Ehre sollte Mir dargebracht werden. Wenn aber ein Ungläubiger diese Dinge unabhängig praktiziert, ohne Mich anzuerkennen, nutzt er einfach die Regeln und Parameter, die Ich angeordnet habe, um das gleiche Resultat zu erzielen. Und jene Resultate sind vorhersehbar.”

“Wo die ‘New Ager’ falsch abbiegen ist, dass sie jene Frequenz und dessen Auswirkung nicht Mir zuschreiben und dass sie nicht Mich anbeten, sondern jene Frequenz zum Objekt der Anbetung machen.”

“Hier ein geläufigeres Beispiel: Ein Arzt verschreibt eine Medizin, um eine Infektion zu heilen. Er nutzt die wissenschaftlichen Erkenntnisse so, dass es eine Krankheit heilen wird, es hat eine Erfolgsstatistik für das Abtöten jenes Bakteriums. Wo die Ärzte vom Weg abkommen sind, ist, dass sie Gott nicht brauchen. Die Realität der wissenschaftlichen Beweise ist ihr Gott. Ich bin aber immer noch der Herrscher über Leben und Tod. Ich kann ganz einfach die Eigenschaft der Medizin blockieren, so dass es der Person nicht besser geht.”

“Ich bin Gott und da gibt es keinen Anderen.”

“Also Meine Lieben, seid vorsichtig, dass ihr niemals die Wissenschaft als ‘New Age’ bezeichnet. Es ist die Art und Weise, wie sie genutzt wird; die Wissenschaft ist ein Hilfsmittel. Ich bin der Ursprung – wenn etwas als ein Ersatz für Mich dient, dann ist es Vergötterung. Was jedoch genutzt wird, wozu es erschaffen und beabsichtigt war – um Mich anzubeten und zu rühmen – dies ist dann auch bloss ein Hilfsmittel in den Händen eines Christen.”

“An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen.”

flagge en  Who would call Heaven & Its sounds ‘New Age’?

Jesus asks… Who would call Heaven & Its sounds ‘New Age’?

November 6, 2017 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Jesus, please give us the grace and discernment to go deeper when people denounce other Christians, that we might seek the truth for ourselves and not rest on opinions that could be faulty. Amen

Well, my dear ones, I am going to do my very best here to be very objective. I have my own opinions but I prefer to lay them at the feet of Jesus. Nonetheless, I am human and I don’t want my opinions to bleed into what the Lord is telling us. So, I’m praying for help. I brought this to Him, and I said, “Lord, it is very grievous to me when people make remarks like, a particular instrument tuning they are not culturally familiar with is ‘New Age” of Satan – even though the evidence is scientific, not just opinion. Lord, please help me come to terms with this.’

Jesus began, “These are the same ones who rejected Heidi Baker and left her with no resources for the African orphans, because she was mightily touched by My Spirit at the Toronto blessing.”

“Clare, do not concern yourself with these things; they are empty arguments being parroted and repeated, because they listened to someone convincing on the Internet. So they buy it hook, line and sinker and do not bother to check out the science of sound waves, nor the real history of these unusual tunings.”

“They are victims of an impressionable mind that does not inquire past the surface. If they would do their own research and not swallow every opinion on the Internet, they would soon find out there is nothing “new age” or harmful about taking advantage of the different properties of different tunings and it does, over time, have a psychological impact.”

“I look at the heart of the musician. If they choose a tuning and they are singing to Me or about Me, I am pleased and blessed, no matter what tuning. It’s the heart that counts. And as you well know, I can take a secular song and turn it into a love song for My Bride. It is the heart that counts. The science is secondary.”

“However, I must say that the Israelites followed My instructions to the priests about how to bring the walls of Jericho straight down. That should tell anyone that music has sound waves, sound waves can shatter glass and sound waves can bring down walls and do many other things, such as convict the guilty with a lie detector machines. That is because energy, in the form of sound and electricity, can be measured – and when a person lies, it sets off a certain spike of energy that points to their guilt.”

“The Ancient Fathers used different tunings for liturgical celebrations and limited their use of those to praising Me and giving Me glory. Just as it is not acceptable to use sacred incense for common purposes, such as fragrancing a beard. These fragrances are used in the sacrifices offered to Me and they are best to be kept separate from those that you would burn for clearing the air of noxious odors or personal beauty.”

“Just as you do not play our trysting music for a background environment, just as you keep that special just for you and I – so were certain instruments and tunings set aside for holy purposes, only. This is nothing new.”

“Someone takes an ancient principal and makes a business around it making all kinds of claims. Taking a concept that is foreign to a culture but was in practice hundreds of years ago and repackaging it, is very American. I wouldn’t believe everything I hear or read, but it is nonetheless true that different sounds have a different effect on matter. This is a proven, scientific fact. You are composed of constantly moving particles; you are not solid and insert. You have life.”

(Clare) And then He quoted Colossians 1:16-17 to me: “For in Him all things were created, things in heaven and on earth, visible and invisible, whether thrones or dominions or rulers or authorities. All things were created through Him and for Him. He is before all things, and in Him all things hold together.”

Jesus continued… “‘In Me all things hold together’ is present tense. It is an ongoing process.”

“Life in atoms, molecules, etc. are constantly moving, and it is My Love which holds the Universe together – in ME all things hold together. And the energy which is produced from My Love has Life Force and can be measured in electrical magnetic terms. That does not make it any less holy, for all life comes from Me and is sustained by Me and that makes it holy. Until the enemy perverts it and uses it for unholy purposes.”

“These who persecute new concepts in the church are very insecure and lacking in discernment, for it is by the fruit that you know a tree. Look at how many still condemn tongues as coming from the Devil. Those who still accuse Heidi Baker of being “new age” because they operate in the spirit differently than they do, in a way unfamiliar to them or their parents or pastors, and are not taught properly about discernment. Rather, they are taught the norms of their culture and anything out of ‘their’ norm is suspicious. I would grant them the space to investigate for themselves, but they don’t. They condemn, because someone else condemned and didn’t get to the bottom of it.”

“Everything in this universe is vibrating, Clare, and responds to frequencies; those things REFLECT My presence in them. Where the New Age movement has gone wrong, is they do not acknowledge My power, but the power of the reflection. So, rather than draw from the Source, they draw from the reflection, which of itself is only empowered by Me to a very limited extent.”

“Why would you use stones to heal, when you could ask Me and I would immediately heal? Do you see? The stars have vibrations, the powers of electromagnetic energy between planets is a fact. You know that the tides of the ocean respond to the energy of the moon in its different phases. And these discoveries of properties of created matter became their god when they forget I created them – and in and of themselves, without My love and ongoing empowerment, they would instantly disappear.”

“Now that IS idolatry, secular humanism, witchcraft and New Age.”

“Some will even accuse you of being New Age because you observe the moon’s phases in order to know the tides, even though you don’t turn to the moon and worship it, you are merely measuring its physical effect on water. Some do worship the moon – and that is pagan.”

“People can be quick to assign hidden meaning and significance to something as simple as changing an instrument’s tuning, because they are not familiar with the science and have not researched it. So, it’s suspect of being New Age, in spite of the ways in which they were used in religious worship, for hundreds of years. And I might add, in spite of the lyrics, which glorify Me!”

“How can this be? The Universe has an order and a harmony and there are thousands of different tunings, Clare. That’s why, when people come to Heaven, they hear sounds they have never heard before. But who would accuse Heaven as being “new age”?

“Now, the fruit of Heidi and Roland Baker is the greatest revival in the history of Africa. It is plain to see the conversions: souls that eagerly would die for Me, souls that were witches turned to Me and repented. Whole cities and villages have turned to Me, worship Me and study My Word and serve their fellows.”

“A good tree cannot bear bad fruit.”

“But a bad tree does not bear good fruit, and you will find many so-called Internet prophets who demean the movements of My Spirit and call it New Age and witchcraft. This is done because they have no discernment. But they will bear the mark of having blasphemed My Holy Spirit for eternity.”

“Yet, they call themselves My servants and spend hours figuring ways to discredit innocent people with good fruit. Their fruit is a bitter, because the root is bitter. They draw an audience from discontented and bitter people, who feed on the filth of false accusation, lies and gossip. Where are the miracles, the healings, the conversions, the churches and the Bible studies? They have none.”

“I am not saying they are all bad. None of My true believers are all bad. But the Pharisees were not all bad – yet the fruit they bore has gone down in history as a testimony against them.

“Clare, you must teach our audience to discern good from bad fruit and to never repeat a bad report. But if something is suspect, make it an object of study to get to the Truth, or refrain from commenting. But DO NOT parrot people who have no discernment skills and slander the innocent.”

“I know you are grieved – as I am, too. But don’t let that steal your evening, please? We still have much to do.”

“I am the Author of all life and vibration comes from Me, not an object on its own; it is giving off a pattern of vibration which I have given it. The issue is making the tuning into a god: that is idolatry. But using the tuning and acknowledging Me as the Source is perfectly legitimate.”

“It is the same way with gravity and the principals of flight. If you have a glider with a certain amount of span to catch the wind, you can fly. Eventually you will land, but you are using the principals of gravity and physics – harnessing it to fly, because that is the assigned order of the Universe. You don’t worship the glider or assign it as your God and the source of flight; it is merely a tool in harmony with the physical properties I have established.”

“In the same way, using a tuning to create a certain atmosphere. The tuning has wavelength and affects matter in a certain predictable way. So, someone who is playing those frequencies can expect the same result each time, because they are tapping into the laws of physics, which I created on Earth.”

“Now, when it becomes New Age is when the person begins to assign motives, apart from Me, to the vibration.”

“No, that vibration is an expression of My Heart and all glory and honor should be given to Me. But if a non-believer practices these things independent of acknowledging Me, they are simply using the rules and parameters I set in place to obtain the same result. And those results are predictable.”

“Where the New Agers go wrong is in not ascribing that frequency and its affect to Me, and not worshipping Me – but making that frequency the object of worship.

“Here is a more common example. A doctor prescribes a medicine to cure an infection. He is using scientific data in such a way that it will cure an illness; it has a proven track record of killing that bacteria. Where the doctors go off track is in saying that they don’t need God; the realities of scientific evidence are their god. I am still Sovereign over life and death. I can easily block the qualities of the medicine so the person will not get better.”

“I am God and there is none other.”

“So, My dear ones, be careful to never ascribe science to New Age. It is the way it is used, it is a tool. I am the Source – if it is a replacement for Me, it is Idolatry. If it is used the way it was created and intended, to worship and give Me glory, it is merely a tool in the hands of a Christian.”

“By their fruits, you will know them.”

flagge ru  Кто может назвать небо и его звуки «Новым веком»?

<= обратно

 => PDF

Иисус спрашивает: ,Кто может назвать небо и его звуки «Новым веком»?’

6 ноября 2017 – Слова Иисуса к сестре Клэр

(Клэр) Иисус, пожалуйста, дай нам благодать и суждение, чтобы идти глубже, когда люди осуждают других христиан. Дай нам благодать, чтобы мы сами стремились узнать правду, а не придерживались мнений людей, которые могут быть ошибочны. Аминь.

Мои любимые, я действительно здесь очень стараюсь быть объективной. Я имею свое собственное мнение, но я предпочитаю положить мое мнение к ногам Иисуса. Но все же я человек, и я не хочу, чтобы мои мнения вливались в то, что Господь нам говорит. Поэтому я прошу о помощи. Я принесла это к Нему и сказала: ,Господи, очень обидно для меня, когда люди делают замечания, что звук определенного музыкального инструмента, который им не знаком с точки зрения их культуры, относится к «Новому веку» и происходит от сатаны, хотя научно доказано, что это не соответствует правде. Господи, пожалуйста, помоги мне справиться с этим‘.

Иисус начал: «Это делают такие же люди, которые отвергли Хайди Бекер и оставили ее с африканскими сиротами без средств, потому что она была сильно затронута Моим Духом во время благословения в Торонто.»

«Клэр, не занимайся этими вещами; это пустые аргументы, которые распространяются и повторяются, потому что они кого-то послушали в интернете, который убедительно говорил об этом. Так что они проглатывают приманку вместе с крючком, леской и грузилом, не прилагая и малейшего усилия, чтобы узнать о звуковых волнах и о фактической истории, связанной с этими необычными настройками звука.»

«Они являются жертвой впечатляющего духа, который не ставит под сомнение то, что сокрыто. Если бы они сами расследовали дело и не верили бы любому мнению в интернете, то они очень скоро узнали бы, что ничто не вредит, и не относится к «Новому веку», если используются различные свойства разных тональностей, ибо они имеют со временем психологическое воздействие.»

«Я смотрю на сердце музыканта. Если он избирает тональность, чтобы петь Мне или обо Мне, то Я рад и благословлен, независимо от выбора инструментов и последовательности тонов. Сердце имеет значение, какое оно. И, как ты знаешь, Я могу взять светскую песню и превратить ее в песню любви для Моей невесты. Имеет значение сердце, наука второстепенна.»

«Конечно, Я должен сказать, что израильтяне последовали Моим указаниям к священникам, как можно разрушить стены Иерихона. Это должно дать каждому понятие, что музыка распространяет звуковые волны. Звуковые волны могут раздробить стекло, звуковые волны могут разрушить стены, они могут совершить множество других вещей; например, они могут разоблачить виновника с помощью детектора лжи. Это возможно, потому что звук и электричество можно измерить. Если человек лжет, он генерирует определенное увеличение энергии, указывающее на его вину.»

«Праотцы использовали различные тональности не во всякое время, но для литургических торжеств, чтобы Меня хвалить и прославлять. Они делали точно так, как со святым благовонием. Оно не употребляется для обычных целей, как например, для бороды, для приятного запаха. Эти благовония используются для жертвоприношений Мне, и они должны быть строго отделены от тех, которые вы использовали бы для очищения воздуха от плохих запахов или для личной красоты и приятности.»

«Точно так, как ты играешь нашу музыку назначения не как фоновую музыку, точно так, как ты хранишь нечто особенное только для себя и для Меня, так были определенные инструменты и тональности отделены для святых целей. Ничего нового в этом нет.»

«Кто-то использует древний принцип и делает из этого бизнес, и делает все возможные утверждения. Принимается концепция, которая чужда для определенной культуры, но практиковалась сотни лет назад, и просто переупаковывается. Это типично для Америки. Я не верил бы всему, что Я бы слышал или читал, но все же верно то, что различные звуки оказывают различные влияния на материю. Это доказанный научный факт. Вы составлены из постоянно движущихся частиц. Вы составлены не из жестких неподвижных частей. Вы имеете жизнь.»

(Клэр) Затем Он цитировал Кол. 1:16-17: ,Ибо Им создано все, что на небесах и что на земле, видимое и невидимое: престолы ли, господства ли, начальства ли, власти ли – все Им и для Него создано; и Он есть прежде всего, и все Им стоит‘.

Иисус продолжил: «,Мною все стоит‘ – это форма настоящего времени, это непрерывный процесс.»

«Жизнь в атомах и молекулах и т.д. движется непрерывно, и это Моя любовь, которая держит вселенную, и Мною все стоит. Энергия, производимая Моей любовью, содержит жизненную силу, и ее электромагнитные вибрации можно измерить. Это не делает дело менее священным, потому что вся жизнь исходит от Меня и содержится через Меня, и это делает жизнь священной, доколе враг не извратит ее и не будет использовать ее для нечестивых целей.»

«Те люди в церкви, которые ставят под вопрос новые концепции, очень неуверенны, им недостает здравое суждение, ибо дерево познается по плодам. Смотрите, сколько людей все еще осуждают говорение на ,иных языках‘ и считают, что это от дьявола. Те люди, которые все еще осуждают Хайди Бекер и относят это к движению «Нового века», потому что она работает в духе иначе, чем они, – им или их родителям, или священникам это неизвестно – они не обучены тому, чтобы проверять и распознавать, но они научены нормам их культуры, и все, что вне их нормы, является подозрительным. Я дал бы им возможность проверить и исследовать это для себя, но они это не делают. Они осуждают, потому что кто-то другой это осудил, сами же они не исследовали это.»

«Все в этой вселенной вибрирует, Клэр, и реагирует на частоты. Эти вещи отражают Мое присутствие в ней. Но движение «Нового века» пошло в неправильном направлении тогда, когда люди этого движения не признали Мою власть и силу, но только силу отражения. Поэтому они предпочитают использовать отражение, а не сам источник. И только Я дозволяю им нечто в ограниченной степени.»

«Почему вы используете камни для исцеления, если вы Меня можете просить, и Я немедленно исцелил бы вас? Вы видите? Звезды имеют вибрации, силы электромагнитной энергии между планетами являются фактом. Вы знаете, что приливы и отливы океанов реагируют на энергию луны в ее различных фазах. Открытия этих свойств созданной материи становятся их Богом, если они забывают, что Я создал эти вещи, и Мною все стоит. Без Моей любви и постоянной способности они мгновенно исчезли бы.»

«Это идолопоклонство, мирской гуманизм, колдовство и «Новый век»

«Некоторые даже будут вас обвинять, будто вы практикуете «Новый век», потому что вы наблюдаете за фазами луны, чтобы знать время приливов и отливов, хотя вы и не обращаетесь к луне, и не поклоняетесь луне. Вы только измеряете физическое влияние на воду. Другие поклоняются луне, и это язычество.»

«Например, люди могут довольно быстро простое изменение звука инструмента отнести к скрытому значению, потому что они не знакомы с наукой и не исследовали эту вещь. Затем это будет заподозрено, относящееся к ,Новому веку‘, хотя оно использовалось в течение сотен лет в религиозном богослужении, чтобы прославлять Меня.»

«Как это происходит? Вселенная имеет порядок и гармонию. Существует много тысяч различных типов звука, Клэр. Поэтому, когда люди приходят на небо, они там слышат такие звуки, которые они никогда не слышали на земле. Но кто может обвинить небо в том, что оно является ,Новым веком‘???»

«Плод Хайди и Роланда Бекер является самым большим оживлением в истории Африки. Так просто люди преобразовываются. Многие души охотно бы умерли за Меня. Души колдунов и ведьм обратились ко Мне и каялись. Целые города и села обратились ко Мне, молятся Мне, изучают Мое слово и служат своим товарищам.»

«Доброе дерево не может принести худой плод.»

«Но худое дерево не приносит добрый плод, и вы найдете много так называемых интернет-пророков, которые принижают движения Моего Духа, называя это ,Новым веком‘ и колдовством. Это делается потому, что у них нет суждения. Но они будут нести знамения на всю вечность, что они хулили Мой Святой Дух.»

«Они называют себя Моими служителями, но тратят часы и ищут пути, чтобы дискредитировать невинных людей с добрыми плодами. Их плод горький, потому что корень горький. Они привлекают публику, наполненную недовольством и горечью, которая питается грязью ложных обвинений, ложью и сплетнями. Где у них чудеса, исцеления, преобразования? Где церкви и изучение Библии? Они ничего не имеют.»

«Я не говорю, что все они плохие. Никто из Моих настоящих верующих не полностью плохой. Но и не все фарисеи были плохи, но плод, который они приносили, вошел в историю, как свидетельство против них.»

«Клэр, ты должна учить нашу аудиторию, чтобы различать добрые плоды от худых плодов, и чтобы никогда не повторять негативное сообщение. Если есть что-то подозрительное, сделайте это объектом исследования, чтобы узнать правду, или не делайте никаких комментарий по этому вопросу. Но не повторяйте людскую болтовню, не повторяйте то, если люди чернят невинных. Они не имеют способность, чтобы проверить и распознать.»

«Я знаю, что ты печальна, как и Я печален. Но, пожалуйста, не позволь печали разрушить твой вечер. Нам еще многое предстоит сделать.»

«Я Создатель всей жизни, и вибрации исходят от Меня, а не от самого объекта. Каждый объект имеет такой образец вибраций, какой Я ему дал. Но если звуки и звуковые цвета делаются Богом, то это проблема, потому что это идолопоклонство. Но использование звуков, признавая Меня Создателем всего, является совершенно законным делом.»

«Это то же самое с гравитацией и принципами полета. Если вы имеете планер определенного размера, чтобы сила ветра могла его удержать в воздухе, то тогда вы можете летать. В какой-то момент вы приземлитесь, но вы используете принцип притяжения и физики, чтобы летать, потому что это назначенный закон и порядок вселенной. Вы не поклоняетесь планеру, вы не делаете его Богом и начальником полета, потому что он является только вспомогательным средством в гармонии с физическими свойствами, которые Я создал.»

«То же самое происходит, если вы используете звуки, чтобы создать определенную атмосферу. Звук имеет длину волны и влияет определенным и предвидимым образом. Так кто-то, кто играет на тех частотах, может каждый раз ожидать тот же результат, потому что используются законы природы, которые Я создал на земле.»

«Однако, все это становится ,Новым веком‘, если человек делает вибрацию Богом, а не Меня.»

«Та вибрация – это выражение Моего сердца, и вся слава и честь принадлежит Мне. Но если неверующий эти вещи практикует, не признавая Меня, он просто использует правила и параметры, которые Я установил, чтобы достичь тот же результат. И эти результаты предсказуемы.»

«Движение ,Новый век‘ делает неправильный поворот в том, что люди приписывают ту частоту и ее влияние не Мне, но делают ее объектом поклонения.»

«Вот более распространенный пример: Врач назначает лекарство для лечения инфекции. Он использует научные знания таким образом, чтобы болезнь зажила. Он знает статистику успеха в деле умершвления этих бактерий. Но врачи пошли неправильным путем из-за того, что им Бог не нужен. Реальность научных доказательств является их Богом. Но Я все еще правитель жизни и смерти. Я просто могу блокировать свойство лекарства, так что человеку не будет лучше от этого лекарства.»

«Я – Бог, и нет иного Бога.»

«Так что, Мои любимые, будьте осторожны и никогда не называйте науку ,Новым веком‘. Наука является вспомогательным средством и таким образом используется. Я являюсь источником, и если что-то заменяет Меня, то это идолопоклонство. Однако, то, что используется согласно предназначения, чтобы поклоняться Мне и прославлять Меня, является только вспомогательным средством в руках христианина.»

«По плодам их узнаете их.»

<= обратно

Jesus spricht über Anbetung & Musikstile – Jesus speaks about Worship & Music Styles

BOTSCHAFT / MESSAGE 565
<= 564                                                                                                                566 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2017-11-04 - Jesus spricht ueber Anbetung und Musikstile-Liebesbrief von Jesus 2017-11-04 - Jesus speaks about Worship and Music Styles-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Lektion, Entscheidung, Konsequenz
=> Das eigene Leben kreuzigen
=> Ruht in Meiner tiefen Liebe für euch
=> Wie Musik eine Seele verwandelt
=> Ein kritischer Geist ist eine offene…
=> Ich bewohne eure Lobgesänge
=> Der König muss auf Seine Königin…
=> Gebet und Anbetung in Geist & W…
=> Die Korrektur Gottes
Related Messages…
=> Lesson, Decision, Consequence
=> Crucify one’s own Life
=> Rest in My profound Love for you
=> How Music transforms a Soul
=> A critical Spirit is an open Door
=> I inhabit your Praises
=> The King must wait for His Queen
=> Prayer & Worship in Spirit & Truth
=> God’s Correction

flagge de  Jesus spricht über Anbetung & Musikstile

Jesus spricht über Anbetung & Musikstile

November 4, 2017 – Words from Jesus to Sister Clare
Übersetzt von Anja und gesprochen von Jackie

Clare begann…Jesus, vergib uns. Wir haben keine Ahnung wie zart Dein Herz ist und wie leicht Du verletzt bist. Bitte hilf uns, empfindsam zu sein und bedacht in dem, was wir sagen und fühlen, wenn wir mit Deinem Willen für uns klarkommen müssen… Amen

Es tut mir so leid, dass ich Dich zum Weinen gebracht habe, Herr. Es ist schrecklich, Dich zum Weinen zu bringen und dann noch wegen so einer Dummheit.

(Jesus) “Ich akzeptiere deine aufrichtige, aus deinem Herzen kommende Entschuldigung und Reue und Ich vergebe dir.”

(Clare) Es tut wirklich weh zu wissen, dass ich Dich verletzt habe. Als Du anfingst zu schluchzen, während Du mich gehalten hast, war Ich mir nicht sicher, was ich denken sollte.

(Jesus) “Aber dann hast du erkannt warum, weil Ich dich niemals verlieren will Clare. Und wenn solche Dinge geschehen und eine Anschuldigung gegen Mich aufkommt, verletzt es Mich zutiefst, dass du Meinem Urteilsvermögen nicht vertraust. Ich verstehe, dass es kindisch und unreif war von dir, aber du hast auch nicht gesehen, wie viele Seelen Ich auf genau dieselbe Art und Weise verliere.”

“Etwas geschieht in ihrem Leben und sie verstehen es nicht – also beschuldigen sie Mich. Ich verstehe ihre Denkweise. Wenn Ich auch diese Tragödien nicht verursacht habe, so habe Ich sie doch zugelassen und für Viele liegt dies weit über ihrem Verständnis. Und dann entfernen sie sich… Einige für immer. Einige für ihre gesamte Lebenszeit. Und Einige beruhigen sich wieder und kehren zu Mir zurück, da sie wissen, dass Mein Urteilsvermögen das Beste ist und da Ich bereit war, für sie zu sterben, haben fühlen sie, dass sie ihr ihr Leben auch kreuzigen sollten für Mich und sie kehren zurück.”

“Ich wünschte, Ich könnte dir sagen, wie Viele Ich verliere, wenn Ich ihnen etwas verweigern muss, von dem sie glauben, dass sie es brauchen oder auch nur wollen. Die Zahl solcher Fälle ist nicht messbar, obwohl ein Jedes von ihnen in Mein Herz geschrieben ist und Ich sie niemals vergesse.”

(Clare) Es ist eine ganze Weile her, seit ich in der Gegenwart des Herrn getanzt und Ihn angebetet habe, da wir in keine Kirche gehen. Und ich habe gespürt… ‘Wow! Ich muss das wirklich wieder einmal machen.’ Und das habe ich heute Abend getan. Aber nichts geschah, ich konnte einfach keine Verbindung herstellen. Alles, was ich wollte war, dem Herrn nahe kommen und in Seiner Gegenwart sein. Also versuchte Er, mir zu erklären, warum wir uns nicht verbinden konnten. Er sagte…

(Jesus) “Nun, darin liegt ein Teil des Grundes. Du wolltest einfach hier sitzen und Mir nahe sein.”

(Clare) Was ist der andere Teil, Herr?

(Jesus) “Für eine jede Seele gibt es einen von Mir bestimmten Weg, wie sie Mir am Nächsten kommen können. Anbetung ist für Mich die intensivste Liebe und Verehrung und doch ist für Viele die stille Art im Geist und in der Wahrheit realer, weil wir allein zusammen sind und sie können ihre wahren Empfindungen herauslassen und ihre Seelen enthüllen mit einer tiefen Liebe.”

“Andere haben den Wunsch, fröhliche Klänge anzustimmen und sie finden ihren Weg zur Intimität, indem sie Loblieder singen.”

“Oh Meine Clare, es ist für jede Seele anders und auch ihre Jahreszeiten sind verschieden und doch kommen Alle zu dem Punkt, wo sie Feuer fangen und sich mit Mir vereinen. Genauso wie verschiedene Musikrichtungen und Sprachen sich von einer Kultur zur Andern ändern. Es ist nicht richtig, dass Jemand die Art der Anbetung einer anderen Gruppe kritisiert aufgrund ihrer persönlichen oder kulturellen Neigungen und Vorlieben.”

“Ich höre das Herz, ganz gleich ob es fröhliche afrikanische Anbetung ist oder fröhliche gregorianische Gesänge, RAP und auch Rock n’ Roll. Zu behaupten, dass ‘Soaking & Dwelling Musik’ New Age sei, bedeutet, diesem Musikstil ziemlich unrecht zu tun. (Soaking und Dwelling Musik ist Musik, um zu meditieren und sich auf Gott zu fokussieren, um in Seine Gegenwart einzutauchen) Zu behaupten, dass es Dämonen anziehe, bedeutet schon fast, Meinen Geist zu lästern, da Viele dieser Lieder direkt aus dem Himmel kommen, um Meine Kinder zu trösten und sie direkt an den intimsten Ort zu ziehen.”

“Entwickelt ein rechtes Urteilsvermögen und ihr werdet in jeder Art Anbetung, die aus dem Herzen kommt, die Engel tanzen sehen.”

“In jeder Kultur gibt es mit jedem Führer- und Generationenwechsel eine musikalische Revolution. Wann werdet ihr, die ihr euch selbst Meine Leute nennt, aufhören, eure Brüder und Schwestern zu verurteilen anhand eurer kulturellen Vorlieben? Wann werdet ihr aufhören, Meinen Leib auseinander zu reissen, nur weil es nicht eurem Geschmack entspricht? Denkt ihr, dass wenn ihr solche Dinge tut, eure Anbetung Mich erfreut? Wascht zuerst das Blut Jener von euren Händen, die ihr irrtümlich beschuldigt habt, bevor ihr Mir eure Lobgesänge darbringt.”

flagge en  Jesus speaks about Worship & Music Styles

Jesus speaks about Worship & Music Styles

November 4, 2017 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

Clare began… Jesus, forgive us. We have no idea how tender Your heart is, and how easily You are hurt. Please help us to be sensitive and aware of what we are saying and feeling when we must come to terms with Your Will for us. Amen

I’m sorry I made You cry, Lord. That’s a terrible thing, to make You cry—and over such foolishness.

(Jesus) “I accept your heart-felt apology and repentance, and I do forgive you.”

(Clare) Oh, dear it really hurts to know I hurt You. When You broke out in sobs when You were holding me, I wasn’t sure what to think.

(Jesus) “But then you realized it was because I never want to lose you, Clare. And when things like this happen and there is an accusation against Me, it hurts Me deeply that you don’t trust My judgment. I understand it was childish and immature of you, but you have not seen how many souls I lose in exactly this same way.”

“Something happens in their lives and they don’t understand—so they blame Me. I understand their thinking. While I didn’t create the tragedy, I did allow it and for many that is beyond comprehension. And they go away… some, forever. Some, for the length of their lives. And some cool off and return to Me, knowing My judgment is the best and since I was willing to die for them, they feel they need to die to themselves for Me – and they return.”

“I wish I could tell you how many I lose when I must deny them something they feel they need or even just want. They are beyond numbering, though each of them are written on My Heart and I never forget them.”

(Clare) It’s been a long time since I’ve danced before the Lord and worshipped, because we don’t go to a church. And I was feeling, ‘Wow! I really need to do this again.’ And I did it tonight. But nothing happened, I just could not connect. All I wanted to do was come close to the Lord and be present to Him. So, He tried to explain to me why we didn’t connect. He said…

(Jesus) “Well, there is part of your reason. You wanted to just sit here and be close to Me.”

(Clare) What’s the other part, Lord?

(Jesus) “For each soul, there is a way ordained by Me for them to come their very closest to Me. Worship for Me is the most intense love and adoration and yet the quiet way in Spirit and in Truth is more real to many, because we are alone together and they can let their true sentiments out and bare their souls with the most intense love.”

“Others wish to make a joyful sound and find their path to intimacy in the midst of praise.”

“Oh, My Clare, it is different with each soul and their seasons, and yet all come to the place of being ignited and united in Me. Just as styles of music and language change from culture to culture. It is not right for anyone to criticize the worship of another group because of their personal or cultural bias.”

“I hear the heart, whether it be joyous African worship or joyous Gregorian Chant music, rap and even rock and roll. To say that soaking & dwelling music is New Age is to do it a very great disservice. To say that it brings in demons is very close to blaspheming My Spirit, because many of those songs have come directly from Heaven to comfort and draw My children into the most intimate places.”

“Cultivate true discernment and you will see My angels dancing in every form of worship that comes from the heart.”

“With each culture, each changing of the guard and generation, there are revolutions in music. Oh, when will you, who call yourselves My people, stop judging your brothers and sisters on the basis of cultural bias? When will you stop ripping my Body apart, because it doesn’t suit your tastes? When you do these things, do you imagine that your worship is pleasing to Me? Wash the blood of those you’ve falsely accused before you offer the sacrifice of praise to Me.”

Jesus sagt… Rufe Mich an in der Stunde deiner Versuchung – Jesus says… Call Me in your Hour of Temptation

BOTSCHAFT / MESSAGE 564
<= 563                                                                                                                565 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2017-11-03 - Jesus sagt-Rufe Mich an in der Stunde deiner Versuchung-Liebesbrief von Jesus 2017-11-03 - Jesus says-Call Me in your Hour of Temptation-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Lass es Mich auf Meine Weise tun
=> Aufrichtige Reue, Demut & Kleinheit
=> Das Monster, welches deine Best…
=> Seid von niemand Anderem abhängig
=> Freiheit ohne Lizenz
=> Du bist dein schlimmster Feind
=> Die Versuchung des Herrn
=> Löse alles, was dich bindet
=> Wie folge ich Jesus nach?
Related Messages…
=> Let Me do it My Way
=> Sinc. Contrition, Humility & Littleness
=> The Monster, that can change your…
=> Don’t depend on anybody else
=> Freedom without License
=> You are your own worst Enemy
=> The Lord’s Temptation
=> Loose everything that binds you
=> How do I follow Jesus?

flagge de  Jesus sagt… Rufe Mich an in der Stunde deiner Versuchung

Jesus sagt… Rufe Mich an in der Stunde deiner Versuchung

3. November 2017 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt von Anja und gesprochen von Jackie

Clare begann… Jesus, bitte schenke uns die Kraft und Weisheit, ‘Nein’ zu sagen zu den Gelegenheiten, eine Sünde zu begehen. Amen.

Nun, Ich habe geschwelgt, indem ich wieder zu einer Webseite zurückkehrte, wo es etwas gab, was ich unbedingt haben wollte, doch mir war es nicht erlaubt, es zu bekommen. Es ist ein rotes Glasherz und es symbolisierte Veränderungen in Meinem Herzen. Nun, es war eine Fallklappe. Es überkam mich wie ein Blitz. Ich war gefangen, verletzt, abgelenkt und so emotional und ärgerlich, so dass ich nichts tun konnte gestern Abend. Weder schreiben noch musizieren, nur ein wenig Korrespondenz. Und es war ein grosser Fehler. Nun, ich war ziemlich mürrisch mit dem Herrn und fühlte mich schlecht, dass er mir nicht gestattete, so etwas Kleines zu haben. Er hatte Seine Gründe – aber ich dachte nicht so. Ich dachte… ich möchte etwas und darf es nicht haben und ich sehe nicht ein, warum? Es führte dazu, dass ich mit dem Herrn haderte und ich fühlte mich so schlecht. Ich sagte… ‘Herr, ich möchte nie wieder mit dir hadern, ich hasse es!’

Jesus entgegnete…”Dann musst du etwas aufmerksamer zuhören und deinem Eigensinn kein bisschen nachgeben.”

(Clare) Du hast recht. Ich habe mir erlaubt, zu dieser Seite zurück zu kehren. Und jene Fallklappe schlug über mir zu wie ein Blitz. Ich war gefangen, verletzt, abgelenkt und so emotional und wütend! Alles, was ich konnte, war mich zu beschweren.

(Jesus) “Nun, jetzt sind wir hier.”

(Clare) Was möchtest Du gerne, Jesus?

(Jesus) “Reue ist immer ein guter Anfang.”

(Clare) Ich dachte, das hätte ich bereits getan.

(Jesus) “Du könntest es ein wenig mehr…”

(Clare) Herr, es tut mir wirklich leid, dass ich verwöhnt bin und meinen eigenen Willen durchsetzen wollte. Bitte vergib mir und mache mich klüger und williger, mein Kreuz zu tragen und mich in Selbstverleugnung zu üben. Bitte hilf mir. Und in der Tat kam die Reue heute ein bisschen mehr, nachdem ich wieder ein bisschen heruntergefahren war.

(Jesus) “Dir ist vergeben. Aber Ich will euch alle warnen, Herzbewohner, vermeidet jede Gelegenheit zu sündigen. Wenn ihr wisst, dass euch etwas fasziniert und euch vom Kurs abbringt, von dem, was wichtig ist für uns, ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich gross, dass euch eine Falle gestellt wurde. Und wenn ihr dann eurer Neugier frönt, indem ihr denkt, dass ihr einer Gefangennahme aus dem Weg gehen könnt, so irrt ihr euch.”

“Schaut, die Dämonen versuchen euch zuerst aufgrund eurer fleischlichen Natur. ‘Oh, das ist wirklich etwas, was dir gefallen würde, komm, schau es dir an! Ausserdem tauchen daneben noch weitere Dinge auf. In der Zwischenzeit haben sie euch aus jedem möglichen Winkel analysiert und haben eine äusserst geschickte Schlinge ausgelegt, wo ihr hinein treten könnt.”

“Dann entschuldigt ihr euch selbst… ‘Oh, nur schauen schadet nicht.’ Und wenn ihr an diesem Punkt angelangt seid, schlagen sie euch mit einem sehr starken emotionalen Verlangen nach etwas, was Ich nicht möchte, dass ihr es tut oder habt. Und dann fangt ihr an, es Mir übel zu nehmen, weil Ich euch ein unschuldiges Vergnügen verweigere.”

“Was war das noch, was du Mir gestern Abend gesagt hast? ‘Herr, ich arbeite so hart für Dich und es ist sehr selten, dass ich dich um etwas Besonderes bitte, da es mich an meine Mission erinnert und an die Liebe, die Du mir für Deine Leute geschenkt hast? Ist es zu viel verlangt, wenn ich Dich um diesen Gefallen bitte?'”

“Und die ganze Zeit brodelt deine Feindseligkeit… ‘Mann, Herr – ist es wirklich zu viel verlangt, darum zu bitten?’ Und schon bist du in die Verbitterung hinein gerutscht! Wärst du von jener Versuchung weggeblieben, wärst du niemals verletzt worden, um dann viel Zeit mit Weinen verbringen zu müssen. Du wärst am Ende des Tages nicht so fertig gewesen, bevor du überhaupt deine Arbeit am Keyboard anfangen wolltest. Du hättest nie all deine Motivation verloren, ausser jener, ein Loch zu suchen und zu schmollen, weil Ich nicht fair gewesen bin.”

“All diese Dinge hätten vermieden werden können, wenn du nur jener Versuchung in den Hintern gekniffen hättest. Aber du warst über Monate damit verbunden, du hast es nie vollständig losgelassen und nur ein kleiner Besuch auf jener Webseite reichte aus, um sehr traurige Erinnerungen in dir zu wecken.”

“Für wie ignorant hältst du die Dämonen, Clare? Ich kann dir versichern, dass sie nicht ignorant sind und sie zeichnen jedes aufkommende Gefühl auf, welches dich in der Zukunft zu Fall bringen könnte. Sie kalkulieren diese Dinge.”

“Und du Meine Taube hast ihnen geradewegs in die Hände gespielt. Und du bist immer noch verbunden mit jenem Objekt. Aber da gibt es Dinge, die dir weh tun werden, sie aufzugeben. Aber für den Augenblick bitte Ich dich, sie loszulassen. Du kannst diese Tränen opfern, wie du weisst. Je inniger du fühlst, um so besser ist das Opfer. Leugne dich selbst, nimm dein Kreuz auf dich und folge Mir. Es ist so einfach.”

“Ich verstehe deine Gedankengänge und Ich bitte dich nur, es für den Moment loszulassen. Und bitte, lass nicht zu, dass es dich ein weiteres Mal in die Grube hinunter zieht? Auch wenn wir darüber gesprochen haben und es dir immer noch weh tut, darfst du dir nicht erlauben, jene Gefühle auszuleben. Da gibt es andere Dinge, die weitaus wichtiger sind, welche dir weh tun sollten.”

(Clare) Es tut mir leid Herr. Und wiederum brauche ich Deine Gnade. Ich habe für Jene gebetet, die wirklich leiden und am Rande des Todes stehen. Aber ich erkenne, dass ich dies zu ihrem Trost opfern kann.

(Jesus) “Das ist richtig. Dir erscheint es töricht, aber weil es wichtig ist und weh tut, hat es eine grössere Bedeutung und der Schmerz, den du fühlst, kann für die Leidenden geopfert werden. Im Licht der Ewigkeit wirst du ziemlich schockiert sein, wieviel Bedeutung du wertlosen Dingen beigemessen hast.”

(Clare) Ja, ich weiss, dass Du recht hast. Und ich versuche, dies in den Griff zu bekommen. Ich wünschte, ich könnte bereits an diesem Punkt sein.

(Jesus) “Naja, wir bewegen uns in die richtige Richtung…

“Kinder, Kinder, der Feind ist clever, viel cleverer, als ihr ihm zutraut. Dies wird ebenso vorbei gehen. Hütet euch vor Gelegenheiten, zu sündigen. Begebt euch nicht dahin, wovon ihr wisst, dass es euch in der Vergangenheit in die Sünde geführt hat. Seid klug wie die Schlangen und sanft wie die Tauben. Euer Gegner ist klug wie eine Schlange und er beisst zu mit einem tödlichen Gift. Ruft Mich an in der Stunde eurer Versuchung und Ich werde euch erretten.”

flagge en  Jesus says… Call Me in your Hour of Temptation

Jesus says… Call Me in your Hour of Temptation

November 3, 2017 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

Clare began… Jesus, please give us the strength and wisdom to say ‘no’ to occasions of sin. Amen.

Well, I indulged myself and went back to a site where something I really wanted, but was not allowed to get, was located. It’s a red glass heart bead that represented changes in my heart to me. Well, it was a steel trap. It came down on me like lightning. I was caught, injured, sidetracked, and so emotional and angry I couldn’t do anything last night. Not write, play music, only a little correspondence. And it was a big mistake. So, I ended up very much out of sorts with the Lord and feeling badly, that He wouldn’t let me have such a little thing. But He had His reasons – but I wasn’t thinking that way. I was thinking… I want something, and I can’t have it, and I don’t see why? It ended up in me being at odds with the Lord, and I felt so badly. I said, ‘Lord. I don’t ever want to be at odds with You again. I hate it!’

Jesus replied… “Then you must listen more carefully and not give into one speck of self-will.”

(Clare) You’re right. I indulged myself and went back to that site. And that steel trap came down on me like lightning. I was caught, injured, side-tracked and so emotional and angry! All I could do was complain.

(Jesus) “Well, we are here now.”

(Clare) What would You like, Jesus?

(Jesus) “Repentance is always a good start”.

(Clare) I thought I did that.

(Jesus) “You could do it a little more… ”

(Clare) Lord, truly I am sorry for being spoiled and wanting my own way. Please forgive me and make me wiser and more willing to carry my cross and practice self-denial. Please help me. And really, the repentance came today after I cooled down some more.

(Jesus) “You are forgiven. But I want to warn all of you, Heartdwellers, avoid every occasion of sin. If you know something fascinates you and takes you off course of what is important to us, there is a likely-hood that a trap has been set for you. And if you indulge your curiosity, thinking you can stay clear of capture, you are mistaken.”

“You see, the demons first tempt you because of your flesh. ‘Oh, this really is something you would like, come look at it! Besides, more things will pop up around it.’ In the meantime, they have you figured out from every angle there is and have laid a very clever noose on the ground for you to step into.”

“So, you excuse yourself, ‘Oh, there’s no harm in looking.’ And when you go there, they hit you with a very strong emotional attachment to something I have not allowed you to do or have. And you begin to resent Me for denying you an innocent pleasure.”

“What was it you told me last night? ‘Lord, I work so hard for you, it is a rare thing when I ask You for something special, because it reminds me of my mission and the love you’ve given Me for your people. Is it too much for me to ask for this kindness?'”

“And all the time your resentment is brewing, ‘Gee Lord, is it really too much to ask?’ And now you’ve entered into bitterness. If you had stayed away from that temptation, you never would have been hurt, spending a lot of time crying. You never would have been wiped out at the end of the day before you even began the work on your keyboard. You never would have lost all motivation – except to find a hole and pout because I wasn’t being fair.”

“ALL of that could have been avoided if only you had nipped that temptation in the bud. But you’ve been attached to that for months, you never completely let go – and just one little visit to the page was enough to bring back very sad memories for you.”

“How ignorant do you think the demons are, Clare? I can assure you they are not ignorant and they take note of every passing feeling and those things that could trip you up in the future. They calculate these things.”

“And you, My Dove, played right into their hands. And you are still attached. I understand fully why you were attracted to that object. But there are things that will hurt you to give up. Yet for the time being, I ask you to let them go. You can use those tears as an offering, you know. The more deeply you feel, the better the offering. Deny yourself, pick up your cross and follow Me. It’s just that simple.”

“I understand your reasoning, and I’m just asking you to let it go for now. And please, do not let it drag you down into a pit again… please? Even though we’ve talked about it and it still hurts you, you must not allow yourself to entertain those feelings. There are other things far more important that you should be hurting about.”

(Clare) I’m sorry, Lord. There again, I need your grace. I have been praying for those who are truly hurting on the very edge of life and death, but I see I can offer this for their comfort.

(Jesus) “That’s right. It seems like a foolish thing to you, but because it matters and it hurts, it carries more significance and that pain you feel can be offered for those who are really suffering. In the light of eternity, you will be very shocked at how much you valued things that were worthless.”

(Clare) Yes, I know You are right. And I’m trying to get a handle on that. I wish I could be there now.

(Jesus) “Well, we’re headed that way…

“Children, children, the enemy is clever, much more than you give him credit for. This, too, will pass. Guard yourselves from occasions of sin. Do not go there if you know it has led you into sin in the past. Be wise as serpents and gentle as doves. Your adversary is wise like a serpent and bites with a deadly venom. Call on Me in your hour of temptation and I will deliver you.”