Dies sind Abschlussprüfungen um zu sehen,ob ihr bereit seid für die Entrückung – These are final Exams to see, if you are ready for the Rapture

BOTSCHAFT / MESSAGE 699
<= 698                                                                                                                700 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2019-04-30 - Tests-Wer ist die Braut Christi-Bereit für die Entruckung-Warum wurde ich nicht entruckt-Liebesbrief von Jesus 2019-04-30 - Final Exam Who is the Bride of Christ-Ready for the Rapture-Why was I not raptured-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Warnung an Herzbewohner, Spötter…
=> Ich wünsche Barmherzigkeit…
=> Aufrichtige Reue, Demut & Ehrlichkeit
=> Ohne Liebe wirst du nicht vor Mir…
=> Taube & Blinde sind zu beschäftigt
=> Himmlische & Höllische Denkweise
=> Habt ihr euch von diesen Dingen entf.
=> Warum wurde ich zurück gelassen
=> Meine Urteile werden vom Himmel r.
Related Messages…
=> Warning to Heartdwellers, Scoffers…
=> I desire Mercy…
=> Sincere Contrition, Humility & Honesty
=> Without Love, you will not stand…
=> The Deaf & Blind are too busy
=> Heavenly & Hellish Mindset
=> Did you leave these Things behind
=> Why was I left behind in the Rapture
=> My Judgments will rain from Heaven

flagge de  Dies sind Abschlussprüfungen um zu sehen, ob ihr für die Entrückung

Jesus sagt… Dies sind Abschlussprüfungen um zu sehen,
ob ihr bereit seid für die Entrückung

30. April 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Der Herr segne euch, liebe Herzbewohner. Dies ist eine interessante Zeit. Ich möchte dem Herrn danken, dass Er uns im Voraus darauf hinweist, dass die Zeit für die Abschlussprüfungen gekommen ist. Du stufst sogar die Arbeiten ein, um zu sehen, wer sich für die Entrückung qualifizieren wird. Ich bete, dass diese Botschaft nicht auf taube Ohren stösst, sondern dass Deine zurückhaltende und unwillige Braut sich an Deine Seite begibt, um ihre Abschlussprüfungen zu durchlaufen… Amen.

Wie ihr wisst, hatten wir ein paar sehr interessante Herausforderungen. Und Viele von uns wurden sehr erschöpft und müde. Der Herr spricht dies hier an. Ich sagte… ‘Jesus, bitte sage mir was vor sich geht?’

Jesus antwortete… “Ich bin hier, Geliebte. Halte Mich fest. Die Lesungen beim Abendmahl sollten dir einen Einblick verschafft haben.”

(Clare) Die Lesungen haben mich alarmiert, Herr. Sie haben mich sehr beunruhigt. Ignorieren Dich die Herzbewohner?

(Jesus) “Viele sind unablässig mit der Welt beschäftigt, Clare. Ähnlich wie du es bist, wenn du einem Projekt Zeit widmest. Es ist schwierig, deine Aufmerksamkeit wieder auf Mich zu ziehen. Aber du warst treu und Ich kritisiere dich nicht.”

(Clare) Herr, Ezekiel sagt, dass die Herzbewohner müde und abgelenkt sind und nicht reagieren. Bitte sage es mir, ist dies wahr?

(Jesus) “Sagen wir mal, zur Hälfte.”

(Clare) Nun, warum die Lesung über Rebellion, die ich von Ezekiel bekommen habe?

(Jesus) “Weil Viele einfach weitermachen mit ‘Kirche wie immer’. Aber die Kirche zerbröckelt vor ihren eigenen Augen. Viele von ihnen wissen nicht, was direkt vor ihren Augen passiert. Die Kirche wird nicht mehr lange ‘Kirche’ bleiben. Verfolgung oder Skandale werden weitergehen, um sie zu Fall zu bringen. Sobald die Entrückung stattfindet, wird es keine ‘Kirche wie immer’ mehr geben. Sie wird verschwunden sein. Jene, die in Flammen standen, werden nach Hause gebracht, was Meine unentschlossenen Kinder mit einigen sehr schwerwiegenden Fragen zurücklässt, mit denen sie sich auseinandersetzen müssen… ‘Warum? Warum wurde ich nicht entrückt?’

“Nun, Ich bin hier, um euch zu sagen warum. Diese Botschaft an euch ist überaus wichtig.”

“Wann habt ihr das letzte Mal Zeit und Geld weggegeben, um die armen Familien und Menschen auf der Strasse mit Nahrung zu versorgen?

“Wann habt ihr das letzte Mal die ganze Nacht im Gebet verbracht? Wann habt ihr das letzte Mal 2 Stunden im Gebet verbracht, mehrere Tage in der Woche?

“Wann habt ihr das letzte Mal euer Gewissen geprüft und Tratsch und Verleumdung gefunden. Tratsch, der von euch verbreitet wurde?

“Wann habt ihr das letzte Mal in euch selbst Egoismus festgestellt? Sucht ihr überhaupt nach diesen Dingen? Wann habt ihr das letzte Mal ein unschuldiges Opfer von Verleumdung verteidigt? Wann war das letzte Mal, wo ihr Jemanden verachtet und verspottet habt, den ihr als niedriger erachtet habt als euch selbst? Wann habt ihr das letzte Mal keine Mühe gescheut, weil Jemand eure Aufmerksamkeit benötigte, obwohl ihr mit einem Projekt beschäftigt wart?

“Wann habt ihr das letzte Mal eure Seele, zusammen mit dem Heiligen Geist, aufmerksam betrachtet und so viele Dinge bereut, die ihr hättet tun sollen aber nicht getan habt. Und so viele Dinge, die ihr getan habt, die ihr nicht hättet tun sollen?

“Alle eure Fragen zu ‘Warum wurde ich zurückgelassen?’ werden in kürzester Zeit beantwortet werden, sofern ihr euch ernsthaft hinsetzt und einen echten Blick auf den Zustand eurer Seele werft. Tut ihr Dinge um beachtet zu werden und für den Applaus?

“Oder tut ihr Dinge für Mich, um die Ich euch gebeten habe, die jedoch ein bisschen glanzloser sein könnten und nicht bemerkt werden? Ich garantiere euch, die kleinen Dinge summieren sich im Himmel. Ich sehe, was der Mensch nicht sieht. Und Ich sehe vor allem die kleinen Dinge, die euch Unannehmlichkeiten bereitet haben, aber ihr habt eure eigenen Sorgen abgeschüttelt und euch darum gekümmert, weil es eine echte Not gab. Eine Opfergabe.

“Seid ihr egoistisch davon gezogen, um ein Projekt zu Ende zu bringen, indem ihr die Tür zusperrt? Oder werdet ihr weich und kümmert euch um die Verletzten? Clare weiss genau, was Ich meine, da Ich sehr streng war mit ihr bezüglich Nächstenliebe und Geduld. Oft befindet sie sich an einem kritischen Punkt mit einer Botschaft, mit dem Gemälde, mit einem Lied oder mit einem persönlichen Anliegen und Ich inspiriere Ezekiel, um Hilfe zu bitten. Ja, Meine Liebe. Ich habe das absichtlich getan.

“Ich beobachte deine Haltung, bevor du das Telefon abnimmst, nachdem du es abgenommen hast, wenn du die Hilfe leistest und wenn du zurückkommst. Und meistens machst du es sehr gut. Im Wissen, dass das, was du gerade getan hast war, dich um Meine Bedürfnisse zu kümmern. Nicht ärgerlich oder gereizt, aufgrund der Unterbrechungen, sondern entschlossen, liebevoll und nachsichtig zu sein. Dies sind Meine Prüfungen, um zu sehen, ob du für die Entrückung bereit bist.

“Ich tue dasselbe mit euch Allen, ihr Lieben. Ich teste Meine Braut fortwährend, um zu sehen, ob sie an Meine Seite eilt, wenn Ich ihren Trost brauche. Entweder so, wie Ich jetzt bin oder in der leidvollen Verkleidung eines Anderen. Ich möchte sehen, dass Meine Braut mit Meinen Angelegenheiten beschäftigt ist. Und wenn es da eine Seele gibt, die leidet und sich in Not befindet, bin Ich direkt dort mit ihr. Ich möchte sehen, dass ihr Alle mit einem barmherzigen, gastfreundlichen und freudigen Herzen reagiert. Dies bringt Mir den grössten Trost.

“Ja, Ich bin glücklich mit Jedem, der tut, was getan werden muss, als Auftrag von Mir. Aber Ich prüfe auch, wo sich euer Herz und eure Prioritäten befinden. Werdet ihr euer Lieblings-Projekt niederlegen, sogar eines von Mir, um einem durstigen Kind ein Glas kühles Wasser zu reichen?

“Ja, ihr könntet sagen, dass es sich hier um die Abschlussprüfungen handelt. Die Abschlussarbeiten, um zu sehen, ob ihr die Lektionen gelernt habt, die euch in der Universität der Nächstenliebe auf dem Planet Erde beigebracht wurden. Dies ist genau, was Ich mit euch mache. Werdet ihr eure sehr fokussierte Arbeit niederlegen, um einem Anderen zu helfen, das sich in einer Krise befindet? Um an einer Hochzeit oder an einer Beerdigung anwesend zu sein? Wie tief gehen eure Gebete?”

(Clare) Oh Herr, momentan bin ich ziemlich schlecht diesbezüglich.

(Jesus) “Nun, zumindest erkennst du es und willst es ändern.”

(Clare) Oh, ihr Lieben. Ich befinde mich in der Endphase mit meinem Portrait ‘Gott, der Vater’ und ich kann euch nicht sagen, wie mühsam es geworden ist. Weil ich einen Fehler gemacht habe, musste ich alles ausradieren und noch einmal von vorn beginnen. Und als mein Computer ‘hochging’, brachte dies viele Unannehmlichkeiten… oder noch besser einen niemals endenden Strom an Unannehmlichkeiten mit sich, nur um eine Email senden zu können. Geschweige denn mein Aufnahmeprogramm hochzufahren, das immer noch seinen Kopf schüttelt, wenn ich herausfinden möchte, was ich mit jenem Lied angestellt habe.

(Jesus) “Das sind Abschlussprüfungen, Clare. Jeder durchlebt ausserordentlich viele Ablenkungen und Probleme, weil Ich herausfinden möchte, wer Mein Herz kennt und danach handelt – und wer Mein Herz nicht kennt. Jene, die Mein Herz kennen und danach handeln, werden entrückt werden. Die Anderen, die immer noch frustriert sind mit ihren Projekten und Schuldgefühle hegen aufgrund der Menschen, die sie brüskiert oder übergangen haben…

“Nun ihr Lieben, euch bleibt nur noch wenig Zeit. Bereut und bessert euch. Befolgt die Wünsche Meines Herzens vor den Wünschen eures Herzens.

“Diese Lektion hängt mit dem Stolz zusammen. Ja, der Stolz sagt… ‘Was ich mache, wurde von Gott in Auftrag gegeben und ich höre nicht damit auf, um mich DEINER Situation zu widmen, für die DU verantwortlich bist in deinem eigenen Leben! Mit anderen Worten… ‘Was Gott will, ist wichtiger als deine Not und Bedrängnis.’

“Nein, sage Ich zu euch. Was Ich will ist NICHT, worauf es in solchen Momenten ankommt. Es gibt Zeiten, wo ihr Ablenkungen ignorieren sollt und es gibt Zeiten, wo ihr mit eurem ganzen Herzen reagieren sollt. Eure Nächstenliebe und das Flüstern Meines Geistes werden euch helfen, dies zu erkennen.”

(Clare) Oh Herr. Ich fürchte, dass ich schuldig bin diesbezüglich!

(Jesus) “Du stoppst mehr als nicht, um zu helfen, da du weisst, wie es sich anfühlt, wenn man Niemanden hat, an den man sich wenden könnte. Ich spreche von Jenen unter euch, die es sich zur Gewohnheit gemacht haben, die Bedürfnisse der Anderen zu ignorieren, um die Eigenen zu befriedigen. Ich spreche von den Verzweifelten und Bedürftigen, die euch aufgesucht haben. Ich habe sie zu euch geführt als ein Test. Ich möchte Meine Liebe zu euch in Aktion sehen, wie ihr sie über Andere ausgiesst.

“Da ihr nicht Stunden reserviert, um von Mir angefüllt zu werden, ist euer Herz kalt und unempfänglich. Ihr könnt nicht geben, was ihr nicht habt, also geht ihr an ihnen vorbei. Oder ihr leitet sie an Andere weiter. Die Vorgaben des Himmels sind so viel anders als Eure. Ihr müsst lernen zu lieben, bis es weh tut.”

(Clare) An diesem Punkt musste ich eine Pause einlegen, um mich wieder zu fangen. Ich war dabei, am Keyboard einzuschlafen. Ich ging auch zur Toilette, wo ich mich dazu veranlasst fühlte, die ‘Liebesbriefe an Meine Braut’ aufzuschlagen und vor mir lag das Zitat von 1. Korinther 13:1-13…

“Wenn ich mit Menschen- oder mit Engelzungen redete, aber die Liebe nicht hätte, so wäre ich nur wie ein tönend Erz oder eine klingende Schelle. Und wenn ich die Gabe der Prophezeiung und alle Geheimnisse und alles Wissen hätte und einen Glauben, der Berge versetzen könnte, hätte aber die Liebe nicht, so wäre ich nichts. Und wenn ich alles, was ich habe, den Armen gäbe und meinen Leib der Not überliesse, hätte aber die Liebe nicht, würde es mir nichts nützen.

“Die Liebe ist geduldig und gütig, sie beneidet nicht, sie prahlt nicht und sie ist nicht aufgeblasen. Sie verhält sich nicht unanständig, sie ist nicht selbstsüchtig, sie lässt sich nicht provozieren, sie führt nicht Buch über Verfehlungen. Die Liebe jubelt nicht über die Ungerechtigkeit, aber sie jubelt in der Wahrheit. Sie deckt alles zu, sie glaubt alles, erwartet alles und erträgt alles.

“Liebe versagt nie. Prophezeiungen werden ruhen, Zungen werden aufhören und das Wissen wird auch ruhen. Denn unser Wissen ist ein Stückwerk und wir prophezeien stückweise. Wenn aber das, was vollkommen ist, gekommen ist, dann wird das, was ein Stückwerk ist, ruhen. Als ich ein Kind war, sprach ich wie ein Kind, ich dachte wie ein Kind, ich argumentierte wie ein Kind. Als ich aber zum Mann wurde, habe ich die kindischen Dinge beiseite gelegt. Denn jetzt blicken wir in einen Spiegel, undeutlich, aber dann von Angesicht zu Angesicht. Jetzt aber bleibt der Glaube, die Hoffnung und die Liebe – diese Drei. Das Grösste davon aber ist die Liebe.” (Ende des Rhemas)

(Jesus) “Wenn ihr euch auf die Entrückung vorbereitet, indem ihr euch mit anderen Christen über lehrmässige Interpretationen streitet und Führungs- und Lehrpositionen anstrebt, Konferenzen veranstaltet und dort sprecht – während ihr die Kleinen, die nicht so fähig sind, hart richtet, dann werdet ihr an jenem Tag massiv enttäuscht werden. Jene, die vor der Welt nichts waren, werden aufsteigen. Und ihr werdet zurückgelassen werden, um Liebe, Mitgefühl und Barmherzigkeit zu lernen und die niedrigste Seele zu ehren, da sie wurden mit Meinem Blut erkauft wurden und Ich in ihnen lebe.”

(Clare) Ihr Lieben, wenn ich als Sprecher einen Konferenzraum fülle, aber Spott und Verachtung hege für die Lahmen und Armen, indem ich an ihrer Not vorbeiziehe auf dem Weg zur Konferenz… Welche Belohnung würde mich an jenem Tag erwarten? Hat der Herr nicht gesagt, dass Steuereintreiber und Sünder vor den selbstgerechten Pharisäern in den Himmel einziehen würden?

Auf der anderen Seite, ein Armer war auf dem Weg zur Konferenz und er sah die Not eines Anderen auf der Strasse und er hielt an, um ihm einen Burger und ein Getränk zu kaufen, im Wissen, dass er aufgrund dieser Verzögerung keinen guten Platz ergattern würde an der Konferenz. Aber er sorgte sich mehr um die arme Seele. Wie wird seine Belohnung aussehen?

Wir haben es wirklich komplett verkehrt aufgefasst. Und der Herr fängt an, Kirchengebäude auf den Kopf zu stellen, um sie zu leeren, da Er eine reine und innige Beziehung will zu jedem Einzelnen von uns. Nicht nur, dass wir einer fein abgestimmten Predigt zuhören und dabei denken, dass wir dadurch das Gesetz des Sabbats erfüllt hätten.

Dies sind die Lesungen, die Ezekiel und ich schon seit Wochen bekommen haben und gestern schon wieder.

Und Er sprach zu mir… “Menschensohn, stelle dich auf deine Füsse, so will Ich mit dir reden!” Da kam der Geist in mich, sobald Er zu mir redete, der stellte mich auf meine Füsse und ich hörte den, der mit mir redete. Und er sprach zu mir… “Menschensohn, Ich sende dich zu den Kindern Israels, zu den widerspenstigen Heiden, die sich wider Mich empört haben. Sie und ihre Väter haben wider Mich gesündigt bis auf den heutigen Tag. Ja, Ich sende dich zu solchen Kindern, die ein trotziges Gesicht und ein rebellisches Herz haben. Zu ihnen sollst du sagen… ‘So spricht der Herr euer Gott!'” (Hesekiel 2:1-4)

“Die Armen und Gläubigen konzentrieren sich auf das Gesicht des Herrn und auf Seine Bedürfnisse, auf das, was Er tut, während die Reichen voller Spott und Verachtung sind.”

(Clare) Und ich frage mich. Wie viele warten eigentlich wirklich auf jenen Tag? Wie Viele sind so beschäftigt mit der Welt, dass sie ausrufen… ‘Ich muss ein Haus kaufen, heiraten und ein neues Auto abholen. Ich habe keine Zeit für diesen prophetischen Unsinn. Es kommt sowieso nichts dabei heraus!’ Wie viele von uns reagieren mit einem stillen Gebet auf eine solche Haltung?

Oder denken wir in unseren Herzen… ‘Tja, er hat recht es ist noch nichts passiert und die letzte Abendmahllesung war die Fusswaschung des Jüngers, als Beispiel dafür, dass wir uns ebenfalls klein machen sollten, um Anderen zu dienen. Mit anderen Worten, alle Lesungen stimmten mit dem überein, was der Herr mir gesagt hat. An dieser Stelle wandte ich mich an den Herrn und fragte ihn, ob er noch etwas hinzufügen möchte. Und Er sagte…

(Jesus) “Seht, wie die Augen der Diener auf die Hand ihres Herrn blicken und die Augen einer Magd auf die Hand ihrer Herrin, so blicken unsere Augen auf den Herrn, unseren Gott.

“Dies ist wirklich, was Ich von euch Allen möchte. Ich möchte, dass eure Augen auf Mich gerichtet sind und darauf, was Ich von einem Moment zum Nächsten mache. Im Moment steigen nicht genug Gebete auf, um Katastrophen verhindern zu können. Ich brauche mehr Gebete von euch, Meine Lieben. Ich brauche tiefere und fokussiertere Gebete. Und natürlich bringt jedes Opfer, das ihr Mir anbieten könnt, eine Menge Gnaden mit sich, die vom Himmel hinunterregnen – nicht nur für eure Bedürfnisse, sondern auch für die Bedürfnisse Anderer.

“Die Zeit läuft aus. Wir befinden uns immer noch in der Gefahrenzone und Viele von euch sind erschöpft vom Fasten und Beten. Aber Ich sage euch, nichts was ihr für Mich geopfert habt, war umsonst. Wenn ihr erschöpft seid, dann unterbrecht. Ruht euch lieber aus und erholt euch. Dann werde Ich euch wieder aufrichten, besonders durch das Abendmahl, damit ihr all eure Bemühungen wieder aufnehmen könnt.

“Macht aber nicht den Fehler, indem ihr denkt, dass ihr unsterblich und unbesiegbar seid. Ihr müsst euch auch ausruhen. Sucht Mich während jener Ruhephase. Holt euch Rhemas aus den Schriften oder von der Website. (Links unter dem Video) Richtet eure Aufmerksamkeit auf Mich. Fallt nicht der Zeitverschwendung durch Unterhaltungen zum Opfer, obwohl ein paar unschuldige Pausen euch helfen werden, eure Perspektive wiederzuerlangen.

“Und vor allem betet mit eurem ganzen Herzen, damit die bevorstehenden Ereignisse umgangen werden können und die Herzen der Menschen sich Mir zuwenden. Dies ist Meine Beanstandung. Sogar Meine Bräute sind für Meine Tränen und Leiden unempfindsam geworden. Sie haben ihre Augen von der Hand ihres Meisters abgezogen und dies zu einer Zeit, wo Er sie dringend braucht.

“Bitte, Geliebte. Ich brauche eure Aufmerksamkeit, eure Gebete und eure Liebe. Entweder indem ihr den Kleinen, die Bedürfnisse haben, eure Liebe zeigt oder indem ihr euch weigert, euren Wünschen und eurem Appetit freien Lauf zu lassen… was auch immer ihr für Mich tut, nehme Ich als Hochzeitsgeschenk an, als Zeichen der Liebe zu eurem Bräutigam. Und Ich bin zutiefst dankbar.

“Ich bitte euch, ihr Lieben. Demütigt euch selbst. Prüft eure Gewohnheiten und eure Haltung. Bereut jedes Fehlverhalten vor den Engeln. Scheut keine Mühe für Andere. Und vor allem erweicht eure Herzen während ihr euren Blick fest auf Meine Hände richtet, damit ihr Meine Bedürfnisse erfüllen könnt.

“Dann werdet ihr entrückt werden, weil ihr eure Prioritäten mit Meinen abgestimmt habt, von Minute zu Minute. Dies macht euch zu Meinen Geliebten und Ich bereite euren Platz an Meinem Hochzeitsmahl vor. Tut diese Dinge und ihr werdet hören… ‘Gut gemacht, Mein guter und treuer Diener. Trete in die Freude deines Meisters ein.'”

flagge en  These are final Exams to see, if you are ready for the Rapture

Jesus says… These are final Exams to see, if you are ready for the Rapture

April 30, 2019 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) The Lord bless you all, precious Heartdwellers. This is an interesting time right now. And I want to thank the Lord for giving us an advance warning that the time for the Final Exams has come. You are even grading the papers to see who will qualify for the Rapture. I pray this message will not fall upon deaf ears, but that Your reluctant Bride will rally to Your side and pass her finals… Amen.

Well, as you all know, we’ve had some interesting challenges. More than our fair share. And a lot of us have gotten very weary, and very tired. The Lord addresses that here. So, I said… ‘Jesus. Please tell me what’s going on?’

Jesus answered… “I’m here Beloved. Hold Me close. Your Lord’s Supper readings should give you insight.”

(Clare) The readings have alarmed me, Lord. They’ve caused me to be very concerned. Are the Heartdwellers ignoring you?

(Jesus) “Many are preoccupied with the world, Clare. Much in the same way you are when you devote time to a project. It is hard to get your attention back on Me. But you have been faithful, and I am not faulting you.”

(Clare) Lord, Ezekiel says that Heartdwellers are tired and distracted and not responsive. Please tell me. Is this true?

(Jesus) “Let’s say half and half.”

(Clare) Well, why the rebellious reading, Lord, that I received from Ezekiel?

(Jesus) “Because many go on… ‘Church as usual.’ And the Church is crumbling before their very eyes. Many of them are unaware of what is going on right in front of them. The Church will not remain ‘church’ for much longer. Either persecution or scandal will continue to bring it down. Once the Rapture happens, there will no longer be ‘church as usual’. It will be gone. Those who were on fire will be taken Home, leaving My uncommitted children to cope and ask some very hard questions… ‘Why? Why wasn’t I taken?’

“Well, I am here to tell you why. This message to you is of utmost importance.

“When was the last time you gave time and money to feed the poor families and people on the streets?

“When was the last time you spent all night in prayer? When was the last time you spent 2 hours in prayer for several days a week?

“When is the last time you looked at your conscience and found gossip and slander that you had spread?

“When was the last time you recognized selfishness in yourself? Are you even looking for these things? When was the last time you defended an innocent victim of slander? When was the last time you had scorn and contempt for someone you considered below you? When was the last time you went out of your way because someone needed attention and you were busy with a project?

“When was the last time you took a careful look at your soul with Holy Spirit, and repented for so many things you should have done but didn’t do. And so many things you did that you shouldn’t have done?

“All your questions about ‘Why was I left behind?’ will be answered for you in a very brief amount of time, if you seriously sit down and take a real look at the state of your soul. Are you doing things to be noticed, for acclaim?

“Or are you doing things for Me that I asked of you that might be a little more lack-luster and go unnoticed? I guarantee you, the little things add up in Heaven. I see what man does not see. And I especially see the little things that caused you inconvenience, but that you shook off your own concern to take care of it, because there was a real need. Sacrifice.

“Are you selfishly headed off to finish a project, barring the door? Or do you relent to tend to the injured? Clare knows exactly what I mean, because I have been drilling her in charity and patience. Many times she is at a critical point with a message, with the painting, with a song, with a personal concern of hers – and I inspire Ezekiel to call for help. Yes, My Love. I have been doing this deliberately.

“I watch your attitude before you pick up the phone, after you pick it up, when you deliver the help, and when you come back. And most times, you do very well. Knowing that what you just did was to care for Me in My needs. Not angry or irritated for the interruptions, but resolute to be sweet and charitable. Those are My tests to see if you are ready for the Rapture.

“I do the same with all of you, dear ones. I am continually testing My Bride to see if she will come to My side when I need her comfort. Either as I am now, or in the distressing disguise of another. I want to see My Bride about My Business. And if there is a soul in distress, I am right there with them. I want to see all of you responding with charity, hospitality, and cheerfully from the heart. That is what brings Me the greatest comfort.

“Yes, I am happy with each one of you who are doing what needs to be done, per assignment from Me. But I also check to see where your heart and priorities are. Will you drop a pet project, even from Me, to serve a glass of cool water to a thirsty child?

“Yes, you could say these are finals. Term papers. Tests to see if you learned the lessons taught in the University of Brotherly Love on Planet Earth. That is precisely what I am doing with you. Will you forego your very focused work to help another who is floundering? To be present at a wedding or a funeral? And how deep are your prayers going?”

(Clare) Oh, Lord, I am abysmal at that right now.

(Jesus) “Well, at least you recognize it and want to change.”

(Clare) Oh, dear ones. I am in the final stages of the God the Father portrait, and I can’t tell you how tedious it has gotten. Because I made a mistake, I had to erase down to the foundation and start over again. And when my computer blew up, it brought with it a long train of… I wouldn’t say a long train. I’d say a never-ending train of inconveniences to just be able to send an email. Let alone booting up my recording program – which is still shaking its head trying to figure out what I did to that song.

(Jesus) “These are finals, Clare. Everyone is experiencing an extraordinary amount of distraction and trouble, because I am finding out who knows My heart and acts on it – and who doesn’t know My heart. The ones who know My heart and act on it will be raptured. The others, still buried in frustrations with their projects and carrying a train of guilt over the people and situations they decided to snub or forego…

“Well. There is little time left for you, dear ones. Repent and reform. Carry out the desires of My heart before your own.

“This lesson is linked to Pride. Yes, Pride says… ‘What I am doing has been commissioned by God, and I am not leaving off with that to handle YOUR situation that YOU are responsible for in your own life!’ In other words, ‘What God wants is more important than your plight and distress.’

“No, I say to you. What I want is NOT what matters in moments like these. There is a time to ignore distractions, and there is a time to respond with all your heart. Charity and the whispering of My Spirit will help you to discern.”

(Clare) Oh, Lord. I am afraid I am guilty of this!

(Jesus) “You stop to help more often than not, because you know what it feels like not to have anyone else to turn to. I am talking about those among you who have made a habit of ignoring the needs of others to satisfy yourselves. I’m talking about the desperate needy who have sought you out. I brought them to you as a test. I want to see My Love for you in action, poured out on others.

“Because you do not set aside hours to be filled by Me, your heart is cold and unresponsive. You cannot give what you do not have, so you pass them by. Or pass them on to others. My children. The standards of Heaven are much different than yours. You must learn to love until it hurts.”

(Clare) At this point, I had to take a break to reboot. I was falling asleep at the keyboard. I also made a visit to the rest room, where I felt quickened to open “Love Letters To My Bride I”, and I opened to a quote from 1 Corinthians 13:1-13…

“If I speak with the tongues of men and of angels, but do not have love, I am only as a sounding brass or a clanging cymbal. If I have the gift of prophecy and know all secrets and all knowledge, and if I have a faith that can move mountains, but do not have love, I am nothing. If I give all possessions to feed the poor and give over my body to hardship, but do not have love, it does not profit me at all.

“Love is patient, love is kind. It does not envy, it does not boast, it is not puffed up. It does not behave indecently, it does not seek its own, it is not provoked, it keeps no record of wrongs. Love does not rejoice over the unrighteousness, but rejoices in the truth. It covers all, believes all, expects all and endures all.

“Love never fails. And whether prophecies, they shall be inactive, or tongues, they shall cease, or knowledge, it shall be inactive. For we know in part und we prophecy in part. But when that, which is perfect has come, then that, which is in part, shall be inactive. When I was a child, I spoke as a child, I thought as a child, I reasoned as a child. But when I became a man, I did away with childish matters. For now we see in a mirror, dimly, but then face to face. Now I know in part, but then I shall know, as I also have been known. And now belief, hope and love remain – these three. But the greatest of these is Love.”

(Jesus) “If you are preparing for the Rapture by sparring with other Christians over doctrinal interpretations, seeking positions of leadership and teaching, facilitating conferences and speaking at them – while harshly judging the little ones that aren’t so capable – you will be sorely disappointed on that Day. Those who were nothing in the sight of the world will ascend. And you will be left behind to learn love, compassion, mercy, and honoring the lowliest soul – because they were purchased with My Blood and I dwell in them.”

(Clare) Dear ones, if I as a speaker filled a conference room, but retained scorn and contempt for the lame and poor, even passing them by in their need on the way to preach… What kind of reward awaits me on that day? Didn’t the Lord say that tax collectors and sinners would precede the self-righteous Pharisees into Heaven?

On the other hand, a poor one on the way to the conference saw the distress of a man on the street and stopped to buy him a burger and drink – knowing he wouldn’t get a good seat at the conference for stopping but caring more for the poor soul. What will his reward be?

We really have it upside down. And the Lord is beginning to turn Church buildings upside down and empty them, because He wants a pure and intimate relationship with each of us. Not just for us to listen to a finely-tuned sermon and think we’ve satisfied the law of the Sabbath.

These are the readings Ezekiel and I have been getting for weeks, and just yesterday again.

And He said to me… “Son of man, stand on your feet, and I will speak to you.” Then the Spirit entered me when He spoke to me, and set me on my feet; and I heard Him who spoke to me. And He said to me… “Son of man, I am sending you to the children of Israel, to a rebellious nation that has rebelled against Me; they and their fathers have transgressed against Me to this very day. For they are impudent and stubborn children. I am sending you to them, and you shall say to them… ‘Thus says the Lord God.’ (Ezekiel 2:1-4)

“The poor and faithful are focused on the Lord’s face, on His needs, on what He is doing, while the rich are full of scorn and contempt.”

(Clare) And I have to ask. How many are still truly waiting for that day? How many are so busy with the world that they exclaim… ‘I have a house to buy, a marriage to attend, and a new car to pick up. I don’t have time for this prophetic nonsense. Nothing ever comes of it, anyway!’ How many of us respond to their attitude with a silent prayer?

Or do we think in our hearts… ‘Well, he’s right; nothing’s happened yet.’ And the final Lord’s Supper reading was the washing of the disciple’s feet, as an example that we, too, should be stooping to serve others. In short, all the readings were consistent with what the Lord spoke to me. And at that point I turned to the Lord and I asked Him if He had something to add. And He said…

(Jesus) “Behold, as the eyes of servants look to the hand of their master, and as the eyes of a maid to the hand of her mistress, so our eyes look to the Lord our God.

“Truly this is what I want from you all. I want your eyes on Me and what I am doing from moment to moment. Right now, there is not enough prayer going out to prevent catastrophes. I need more prayer from you, My dear ones. I need deeper and more focused prayer. And of course, every sacrifice you can offer Me carries a load of graces to be showered from Heaven – not only for your needs, but the needs of others.

“Times are winding down. We are still in the danger zone, and many of you are exhausted from fasting and praying. But I say to you, nothing you’ve sacrificed for Me has been in vain. When you become exhausted, do not continue to push it. Rather, rest and recuperate. Then I will raise you up again, especially through communion, that you may resume all your efforts.

“But do not make the mistake of thinking you are immortal and invincible. You, too, need to rest. During that time of rest, seek Me. Seek Rhemas from the Scriptures or the website (All Links below the Video). Keep your attention focused on Me. Do not fall prey to wasting time with entertainments, although a few innocent breaks will help you regain your perspective.

“And most of all pray, with all your heart, that the impending events will be circumvented and people’s hearts will turn to Me. This is My complaint. Even My Brides have become insensitive to My tears and distress. They have taken their eyes off the hand of their Master at a time when He has great need of them.

“Please, Beloved ones. I need your attention, your prayers, and your love. Whether you show your love to the little ones who have needs, or through declining to indulge your appetites – whatever you do for Me, I take as a wedding present, a sign of love for your Groom. And I am deeply appreciative.

“So, I ask you, dear ones. Humble yourselves. Examine your habits and attitudes. Repent of any wrong-doing in the sight of the angels. Go out of your way for others. And most of all, soften your hearts as you keep your gaze steadily on My hands, so that you can fulfill My needs.

“Then you will be taken in the Rapture, because you have made your minute-to-minute priority to be one and the same with Mine. This makes you My dearly beloved ones, and I prepare the place for you at My Wedding Feast. Do these things and you will hear… ‘Well done, My good and faithful Servant. Enter into your Master’s joy.'”

Habt ihr die Zerstörung der Notre Dame gesehen & Die Botschaft verstanden? – Did you see the Destruction of Notre Dame & Perceive the Message?

BOTSCHAFT / MESSAGE 698
<= 697                                                                                                                699 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2019-04-18 - Feuer zerstort Notre Dame in Paris-Enthaltene Botschaft verstanden-Urteil Gottes-Liebesbrief von Jesus 2019-04-18 - Fire destroys Notre Dame in Paris-Message of God Judgment-Guillotine-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Kirchliche Mysterien & Zeremonien
=> Paulusbrief an Laodizea
=> Ich spreche über das Abendmahl
=> Kommt heraus, ihr seid am Verhung…
=> Sie werden zurückgelassen, weil…
=> Wie würde Meine Kirche aussehen?
=> Es ist Zeit, die Welt zu verlassen…
=> Ich rufe euch heraus, denn Meine U…
=> Jedes Gotteshaus niedergerissen
Related Messages…
=> Ecclesial Mysteries & Ceremonies
=> Paul’s Letter to Laodicea
=> I want to speak about Communion
=> Come out, you are starving
=> They will be left behind, because…
=> How would My Church look like?
=> It is Time to depart from the World
=> I am calling you out, for My Judgm…
=> Every House of Worship torn down

flagge de  Habt ihr die Zerstörung der Notre Dame gesehen & Die Botschaft ver…

Jesus sagt…
Habt ihr die Zerstörung der Notre Dame gesehen & Die Botschaft verstanden?

18. April 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Ich danke Dir Herr für die überzeugende Bestätigung des Zustand’s Deiner Kirche. Für Jene, die dazu berufen sind, weiterzumachen, gib uns bitte die Gnade, Dein Evangelium zu leben und zu lehren und alle Nationen damit zu erreichen, frei von persönlichen Interessen und Korruption… Amen.

Nun, ihr Lieben, dies ist eine interessante Botschaft. Sie ist einfach so aufgetaucht. Ich habe es nicht erwartet.

Jesus begann… “Rom und Alexandria usw. haben Einige der vornehmen Wege der Reichen und Mächtigen übernommen. Dies gefällt Mir nicht. Aufrichtigkeit und Einfachheit, mit welcher sich die Armen identifizieren können, ist das, was ich für Meine Priester will. Rom fällt und so werden es alle anderen Glaubensgemeinschaften tun, wenn sie durch ihre Liturgien Reichtum, Macht und das Ansehen der Menschen einführen.

“Sie wurden von Anfang an von den Aposteln gewarnt, wählten aber stattdessen ihren eigenen Willen und Ruhm, um Macht, Position und Respekt zu erlangen durch die korrupten Reichen.

“Es wird eine Zeit kommen, wo Ich auf der Erde sein werde, wo die Liturgie umgestaltet werden wird. Aber ihr als sterbliche Menschen könnt das letzte Abendmahl, das Ich mit Meinen Aposteln gefeiert habe, nicht verbessern.

“Wenn ihr Mir allein gefallen wollt und nicht den Menschen, werdet ihr diese törichten Impulse, die Welt imitieren zu wollen, beiseite legen. Klammert euch mit all eurer Kraft an Mein Herz und kehrt zu dem zurück, wie Ich es getan habe. Obschon ihr einfache Bussgebete und Bitten für Andere miteinbeziehen könnt. Dies wird Mich höchst erfreuen und es wird reichlich Frucht ohne weltliche Verseuchung mit sich bringen.

“Meine Liebe, Ich fühle Mich, als ob Ich mit undurchdringbaren Wänden spreche, wenn all Meine Bitten ignoriert und die Wege der Menschen bevorzugt werden. Ihr kämpft gegen ein Monster mit immensen Ausmassen, welches Satan im Laufe der Jahrhunderte in den Kirchen errichtet hat. Deshalb fühlt es sich an, als ob eure Bitten auf taube Ohren stossen.

“Um des Glauben’s willen werde Ich im Moment nicht züchtigen oder näher darauf eingehen, aber die faulen Früchte werden überall auftauchen, wo die Diener sich an weltliche Wege klammern.

“Um ehrlich zu sein mit euch Allen, Ich würde es bevorzugen, dass Mein Abendmahl in einer Grashütte mit Bananenblättern und einfachen Tontöpfen gefeiert wird. Wegen den verdorbenen Liturgien und geweihten Altarobjekten, in ihrem übermässigen Reichtum, hungern die Armen und rufen zum Himmel nach Gerechtigkeit und sie haben dies über alle Generationen hinweg getan.

“Aber dies wird euch klar werden, wenn Ich komme. Für den Moment wünscht sich Mein Herz Einfachheit und sogar Armut und dass es mit grossem Respekt für Meinen Leib und Mein Blut getan wird. Aber wer wird Mich hören? Wer hat Ohren, die hören?

“Habt ihr die Zerstörung der Notre Dame nicht gesehen? Erkennt ihr die Botschaft darin nicht? Die Botschaft ist einfach… Jetzt ist die Zeit gekommen, wo die Kompromisse in Meiner Kirche und ihre bittere Frucht zerstört wird.

“Wenn ihr vor der Guillotine steht, werdet ihr die Tragweite Meiner Lehre erkennen. Nicht wenn ihr vor einem grossen Kunstwerk und architektonischen Wunder steht.

“Die Zeichen sind über euch, Meine Leute. Ich reinige das Haus und trenne die Schafe von den Ziegen. Jene, die sich an dieser Welt festhalten, werden den Ziegenherden Satan’s übergeben werden. Jene, die Meiner Herde angehören, werden genommen werden.

“Jene, die zurück gelassen werden, werden ihre Prioritäten ordnen und wählen, wem sie dienen werden. Die Ziegen werden von hohem Stand sein und die Schafe werden zur Schlachtung geführt werden. Ihr hattet viele Jahre Zeit, euch zu entscheiden. Dies hat euch dazu gebracht, es euch auf dem Zaun bequem zu machen und euch in beiden Welten zu engagieren. Der Zaun bricht auseinander und ihr werdet gezwungen werden, eine endgültige Entscheidung zu treffen.

“Jene, die Ich jetzt ordiniere und bestimme, werden sich nicht um weltliche Angelegenheiten kümmern. Sie werden vielmehr jeden Moment ihres Lebens ausschliesslich für Mich leben, so gut sie können.

“Dies bedeutet, dass Ehen zu Ende gehen. Kinder und Verwandte werden verloren. Das komfortable Wohnen wird auf der Strecke bleiben.

“Denn Meine Schafe werden auch Meine Kämpfer sein, die unter den härtesten Umständen als Soldaten Gottes auf der Erde leben werden, ohne dass sie ihren Kopf auf den ganzen Reichtum der Welt richten, der an ihnen vorbeizieht. Ihre einzige Sorge wird die Errettung von Seelen und ihr Eintritt in den Himmel sein.

“Sie werden mit Meinem Herzen verbunden und klein sein, aber mächtig zusammen mit Meiner Macht. Sie werden hässlich sein für die Welt, aber herrlich für die Engel, die sie bei ihren Aufgaben begleiten. Ich werde die Reichtümer Meines Herzens über diese Einfachen ausgiessen. Und die Welt wird staunen. Sie werden aus der Armut der Krippe kommen und trotzdem in der Lage sein, Tausende zu nähren, genau wie Ich es tat.

“Sie werden Mein Volk sein und Ich werde ihr Gott sein. Wählt weise.”

flagge en  Did you see the Destruction of Notre Dame & Perceive the Message?

Jesus says…
Did you see the Destruction of Notre Dame & Perceive the Message?

April 18, 2019 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Thank You, Lord, for the strong confirmation on the state of your Church. For those who are appointed to carry on, please give us the grace to live and teach Your Gospels to reach all nations, free of personal interest and corruption. Amen.

Well, dear ones. This is an interesting message. It just kind of popped up. I wasn’t expecting it.

Jesus began… “Rome and Alexandria, etc., etc. have adopted some of the courtly ways of the rich and powerful. This is not to My liking. Sincerity and simplicity the poor can absorb is what I want for My priests. Rome is falling, and so will all other bodies of Believers fall if they introduce riches, power, and esteem of men through their liturgies.

“They were warned from the beginning by the Apostles but chose instead their own will and fame to gain power, position, and respect by the corrupted wealthy.

“There will come a time, when I am on the Earth, that liturgy will be reformed. But you, a man, merely mortal, cannot improve on the Last Supper I celebrated with My Apostles. If you wish to be pleasing to Me alone and not to men, you will put down these foolish impulses to imitate the World.

“Cleave to My Heart with all your strength and go back to the way I did it. Although you can include the simple prayers of repentance and supplications for others. This will most edify Me, along with bringing copious fruit free of worldly contamination.

“My Dearest, I feel that I am speaking to brass walls when all My entreaties are ignored, and men’s ways are preferred. You are fighting against a monster of immense proportions that Satan has erected in the churches over the centuries. This is why your pleas feel as though they fall on deaf ears.

“For the sake of the Faith, I will not chastise or make an issue out of it at this time. But rotten fruit will spring up everywhere the ministers are cleaving to worldly ways.

“To be truthful with all of you, I would prefer My Supper to be celebrated in a grass hut with banana leaves and simple clay dishes. Because of the corruption of liturgies and consecrated altar objects, in their excessive wealth, the poor are starving and cry out to Heaven for justice. And have done so through all generations.

“But this will become clear to you when I come. For now, the desire of My Heart is simplicity and even poverty, done with great respect for My Body and Blood. But who will hear Me? Who has ears to listen?

“Have you not seen the destruction of Notre Dame? Do you not perceive a message in this? The message is simple… now the time has come to destroy compromise in My Church, and its acrid fruit.

“When you are standing before the guillotine, you will know the significance of My Faith. Not when you are standing before a great work of art and architectural wonder.

“The signs are upon you, My people. I am cleaning house and separating the sheep from the goats. Those who cleave to this world will be turned over to the goatherds of Satan. Those who are of My flock will be taken up.

“Those left behind will be sorting out their priorities and choosing whom they will serve. The goats will rank high; the sheep led to the slaughter. You have had many years to decide. That has led you to find comfort on the fence, engaging freely in both worlds. The fence is coming down, and you will be forced to make a final choice.

“The ones I am ordaining and appointing now will have no concern over worldly matters. Rather, they will live every moment of their lives, as best they can, exclusively for Me.

“That means marriages will come to an end. Children and relatives will be lost. Comfortable living will also go by the wayside.

“For My sheep will also be My warriors, who will live on the Earth as soldiers for God, under the roughest circumstances, without turning their heads at all the wealth in the world passing them by. Their only concern will be the salvation of souls and their entrance into Heaven.

“United to My Heart, they will be little but powerful with My power. They will be ugly to the world, but glorious to the angels that accompany them on their assignments. Indeed, I will pour out the riches of My Heart on these simple ones. And the world will marvel. They will come from the poverty of the manger, yet be able to feed thousands, just as I did.

“They will be My people, and I will be their God. Choose wisely.”

Wir sind immer noch im Arbeitsmodus, Meine Bräute & Euer persönlicher Jesus – We are still in Work Mode, My Brides & Your personal Jesus

BOTSCHAFT / MESSAGE 697
<= 696                                                                                                                698 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2019-04-12 - Arbeitsmodus-Arbeiter im Weinberg des Herrn-Arbeiten mit Jesus-Personlicher Jesus-Liebesbrief von Jesus 2019-04-12 - Work Mode-Laborer in the Lords Vineyard-Working with Jesus-Personal Jesus-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Abtreibung… Ignoranz der Menschen
=> Ihr sollt kleine Christusse werden
=> Eure Werke bestimmen eure Zukunft
=> Fühlst du dich verurteilt?
=> Die monogame Beziehung erklärt
=> Es gibt keine Ausreden für Faulheit
=> Kommt Meine Verlorenen & Einsamen
=> Schuldgefühle blockieren leb. Wasser
=> Die heilenden Hände Gottes
Related Messages…
=> Abortion… Ignorance of Men
=> You are to become little Christs
=> Your Works determine your Future
=> Do you feel condemned?
=> The monogamous Relationship expl.
=> There are no Excuses for Laziness
=> Come My Lost & Lonely Ones
=> Guilt dams the living Waters
=> The healing Hands of God

flagge de  Wir sind immer noch im Arbeitsmodus & Euer persönlicher Jesus

Jesus erklärt…
Wir sind immer noch im Arbeitsmodus, Meine Bräute & Euer persönlicher Jesus

12. April 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Ihr Lieben, da gibt es eine Menge Gerede über die drei Tage Dunkelheit, die Entrückung, die innere Sehe usw. Der Herr spricht dies an, und auch die immense Müdigkeit, die wir alle gefühlt haben. Ich danke Dir, Herr, dass Du dies ansprichst. Ich begann mich zu fragen, ob ich ALT werde.

Jesus begann … “Meine Leute, ihr seid so sehr darauf fokussiert, von der Erde wegzukommen und auf die Bestrafung der Ungerechten. Ich weiss, dass ihr leidet und über diese verheerenden Abtreibungen weint, die Menschen zu akzeptierten Mördern von Unschuldigen machen. Ich weiss, dass ihr für sie betet und weint aufgrund der Ignoranz der Mütter und Ich schätze das zutiefst.

“Genauso wie die Zeiten, in welchen ihr zu Mir kommt und Meinen Kopf auf euer Herz legt, um Mich zu trösten. Es gibt keine Worte, um auszudrücken, wie tief Mich dies berührt. All dies ist gut, ihr Lieben, so gut. Dies vergrössert eure Herzen und es sensibilisiert euch für die Notlagen Anderer und ihr entwickelt Mitgefühl. Und dies ist Teil eurer Verwandlung, so zu werden, wie Ich bin.

“Aber unsere Arbeit ist noch nicht vorbei. Und die Meisten von euch haben ihre Aufgaben, ob es nun darum geht, heilige Kinder gross zu ziehen, einen Job in der Welt zu erledigen oder die Welt zu verlassen, um Mir zu dienen, wenn Ich euch rufe. Wir sind immer noch im Arbeitsmodus. Vieles von dem, was ihr jetzt tut, werden Geschenke an Jene sein, die sich in einer schweren Prüfung befinden und Niemanden haben, an den sie sich wenden könnten.

“Wir siedeln noch nicht um. Ich habe euch zuvor gesagt, dass es Jene gibt, die vorgeben, Hirten zu sein, aber sie sind Wölfe im Schafspelz. Und sie beginnen mit ihren Fehlinformations-Kampagnen, um euch zu destabilisieren und sie ziehen eure Aufmerksamkeit auf die Sicherheit von eurem unmittelbaren Freundeskreis und auf eure Verwandten.

“Dies ist, warum Ich Clare aufgefordert habe, euch zu sagen, dass es immer noch Zeit gibt. Ich wollte nicht, dass sie euch von dem trennt, was ihr und Ich gemeinsam tun für Andere. Es ist das, was ihr auf der Erde für Andere getan habt, was im Himmel Vieles bestimmen wird für euch.

“Es gab massive Angriffe und Aufträge für Faulheit gegen Meinen Leib. Müdigkeit und Faulheit. Ihr fühlt euch nicht nur ausgelaugt, ihr neigt dazu, es euch bequem zu machen und euch vom Gebet und dem Dienen zurückzuziehen. Dann schaltet euch der Feind aus mit Verurteilung, weil ihr eurem Fleisch nachgegeben habt und ihr werdet noch abgeneigter, zu Mir ‘zurück zu kehren’.

“Das ist mit vielen Herzbewohnern passiert, einschliesslich dem Personal und vor allem mit Clare. Sie hat eine körperliche Verfassung, die manchmal sehr lähmend wirkt und dann verzweifelt sie fast, da sie weiss, dass sie noch so viel mehr zu tun hat.

(Clare) Ja, wenn es mich wirklich fertig macht, dann stimmt das ziemlich genau. Ich lebe am Rande der Verzweiflung, weil ich einfach fühle, als ob ich es nicht schaffe. Aber dann erhebt sich Jesus in mir und ich tue es.

(Jesus) “Also komme Ich und rette sie. Ich halte sie zärtlich in Meinen Armen und sage ihr …’Meine Liebe. Ich verstehe wie du dich fühlst. Ich vergebe dir deine Fehler. Lass uns nun weitergehen.’ Je früher ihr zu Mir kommt, Herzbewohner, um so eher kann Ich es vergeben und den Schaden reparieren. Und Ich werde euch etwas sagen, an das ihr euch immer erinnern solltet. Satan möchte nicht, dass ihr fühlt, dass euch vergeben ist. Er will, dass ihr euch fortwährend schuldig fühlt. ‘Ich habe das nicht getan. Ich habe dies nicht getan. Ich habe in diesem oder jenem geschwelgt…’ Und so weiter und so fort. Er hat kraftlose kleine Dämonen, die euch das ununterbrochen einflüstern. Er will nicht, dass euch vergeben wird, also wird er es so lange hochhalten, bis ihr entscheidet… ‘Ich kann das einfach nicht mehr tun! Ich bin nicht gut genug.’ Clare, bitte teile, was mit dir passiert ist.”

(Clare) Nun, liebe Familie, ich gebe zu, dass ich faul war. Mein Kopf fühlte sich an wie verkochte Spaghetti und meine Motivation war bei null. Ich kann euch nicht sagen, wie oft der Herr während der Anbetung jenes Lied gespielt hat… ‘Empty Fears – Leere Ängste’. Er hat es heute wieder für mich gespielt. Zweimal sogar. Meine Wiedergabeliste war sogar auf Zufall eingestellt. Hier der Text dieses Liedes…

(Lied) Herr, ich habe keinen Mut, ich werde schwach, mein Herz ist matt. Heimliche Ängste dringen in meine Seele ein, sie sagen, es ist einfach zu spät. Dein Leben ist vorbei, es ist an dir vorbei gezogen. Die Blätter des Sommers fallen unter den Herbsthimmel. Ich habe meine Freude verloren, ich habe meine Hoffnung verloren. Ich habe mein Herz von dir abgewendet. Stelle meine Freude wieder her, stelle meine Hoffnung wieder her, drehe mein Herz zu Dir, oh Gott.

Mein Kind, lass diese leeren Ängste jetzt weit hinter dir. Komm und lehne deine zarte Wange unter Meine wachsame Stirn. Wir werden uns wieder erheben im blühenden Frühling. Das Leben kommt aufs Neue hervor aus leeren Gräbern. Denn Ich weiss, ja, Ich kenne all das Gute, das Ich für dich geplant habe. Gaben des Glaubens, Gaben der Hoffnung, Liebe und Freude wieder hergestellt für dich, Mein Kind. Vertraue also den Plänen, die Ich habe, in Mir strahlt unsere Zukunft. Ich werde dich durch die Feuer führen, wir werden die Tests dieser Zeit bestehen. Ich gehöre dir und du gehörst mir… ‘Bis wir endlich die Himmelstüre durchschreiten. Denn Ich weiss, ja, Ich kenne all das Gute, das Ich für dich geplant habe, Gaben des Glaubens, Gaben der Hoffnung, Liebe und Freude, wieder hergestellt für dich, Mein Kind.

(Clare) Es war lustig, da mir klar wurde, dass ich jenes Lied ein zweites Mal hören wollte und dass ich nicht auf meine Stimme hören sollte. Ich sollte mir den Text anhören… Hallo! Und ich dachte bei mir… ‘Ich möchte jenes Lied noch einmal hören.’ Und ich hätte hinüber greifen können, um es noch einmal abspielen zu lassen. Aber siehe da, der Herr erhörte meine kleine Bitte und liess es noch einmal spielen für mich. Aber dieses Mal habe ich die Bedeutung nicht verpasst.

Jesus weiss, dass mir dies wirklich gut tut. Er weiss, dass mir jenes Lied hilft. Und es hat mir heute aus einer Grube geholfen. Eine Grube, in der ich mich während einigen Wochen befand. Ein Teil davon waren körperliche Schmerzen von den konstanten Stürmen, die wir hier in Taos erlebten. Und Fibromyalgie mag keine Stürme. Und ein Teil davon bestand im Wissen, dass der Herr Leiden braucht und ich fühlte mich einfach sehr, sehr müde. Ich war ein wandelndes Chaos ohne Hoffnung, ausser Jesus. Und wie ging er mit mir um? Mit unglaublichem Mitgefühl.

(Jesus) “Clare, du könntest weitermachen und Bücher füllen mit Geschichten über Meine sehr persönliche Liebe zu dir und allen Meinen Bräuten. Aber Ich möchte Jene daran erinnern, die eventuell eifersüchtige Gefühle hegen – sie sind völlig unbegründet. Schaut, der Vater nahm euch aus Seiner Substanz heraus und dies hinterliess einen Ort, den nur ihr ausfüllen könnt. Keine andere Seele auf der Erde könnte jene Stelle in Seinem Wesen befriedigen, von der ihr ausgegangen seid. Also trete Ich an Meine Braut heran, jene ganz besondere Seele aus dem Innern des Vater’s, denn nur sie kann Unser Herz befriedigen.

“Ihr Lieben, Ich möchte, dass ihr wisst, dass Ich euer Gegenstück bin. Und nur ihr, respektive DU, kannst Mich und die Leere im Herzen meines Vaters ausfüllen. Dies bedeutet, im tiefsten Sinne des Wortes, dass dies eine monogame Beziehung ist. Es gibt nur Eines für Mich, für diesen Jesus. Es gibt nur Einen für dich, Dein Jesus. Und so weiter. Denn die Gottheit wird vervollständigt durch die Rückkehr einer Seele an jenen vertrauten Ort in Seinem Herzen. Ja, das Herz des Vater’s, durch die Liebe des Sohnes.

“Trinkt tief von diesem Brunnen, Meine Schönen und seid euch bewusst, dass es kein Anderes gibt, das jenen Ort, von dem ihr genommen wurdet, erfüllen kann. Und wenn Ich an dich herantrete, dann ist es, weil DU das EINZIGE bist, das Mich erfüllen kann. Ich segne euch, Meine lieblichen Bräute. Habt keine Angst, Mir nahe zu kommen. Ich warte auf euch. Ganz egal, wie ihr euch fühlt oder was ihr glaubt. Habt keine Angst, Mir nahe zu kommen. Ich warte auf euch.”

flagge en  We are still in Work Mode, My Brides & Your personal Jesus

Jesus explains… We are still in Work Mode, My Brides & Your personal Jesus

April 12, 2019 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Dear ones, there’s lots of scuttlebutt about the three days of darkness, the rapture, inner vision, etc., etc. And the Lord is addressing this, as well as the immense amount of fatigue we’ve all been feeling. Thank you, Lord, for addressing it. I was beginning to wonder… ‘Am I getting OLD?’

Jesus began… “My People, you are so very caught up on getting off the Earth, and on the punishment of the unjust. I know that you ache and weep for these devastating abortions that turn men into sanctioned killers of the innocent. I know you pray for them and weep for the ignorance of the mothers. And I deeply appreciate that.

“As well as the times you come and lay My head over your heart to comfort Me. There are no words to express how profoundly that affects Me. All of this is good, dear ones, so very good. Enlarging your hearts, making you aware and compassionate of the plight of others. And this is part of your transformation into becoming like Me.

“But our work is not over yet. And most of you have your assignments, whether it is raising holy children, working at a job in the world, or leaving the world to serve Me when I call you. And we are still in work mode. Much of what you are doing now will be gifts to those under severe trial with no one to turn to.

“We aren’t transitioning yet. I have told you before there are those who pretend to be Shepherds but are wolves in sheep’s clothing. And they begin misinformation campaigns to destabilize you and put your attention on the safety of your immediate circle of friends and relatives.

“This is why I told Clare to tell you there is still time. I didn’t want her to separate you from what you and I are doing together for others. It is what you have done for others when you were on Earth that will determine much for you in Heaven.

“There have been massive attacks and assignments of laziness on My Body. Fatigue and Laziness. Not only do you feel drained under this, you tend to take your ease and back off from prayers and serving. Then the enemy disables you with condemnation for giving in to your flesh, and you are even more reluctant to ‘come back’ to Me.

“This has happened with many Heartdwellers, including the staff, and especially Clare. She has a physical condition that is very debilitating at times, and walks on the edge of despair, knowing she has so much more to do.”

(Clare) Yeah, when it really gets me down, that’s about right. I walk on the edge of despair, because I just feel like I can’t do it. But then… Jesus rises up in me, and I do it.

(Jesus) “So, I come and rescue her. I hold her tenderly in My arms, and I tell her… ‘My dear one. I understand how you are feeling. I forgive you for the lapses. Let us go on now.’ The sooner you come to Me, Heartdwellers, the sooner I can forgive and repair the damage. And I will tell you something you should keep in mind, always. Satan doesn’t want you to feel forgiven. He wants you under a constant barrage of guilt. ‘I didn’t do this. I didn’t do that. I indulged in this, I indulged in that…’ And so on and so forth. He has anemic little demons that chatter this constantly to your mind. He doesn’t want you forgiven, so he will keep it up until you decide, ‘I just can’t do this anymore! I’m not good enough.’ Clare, please share what’s happened with you.”

(Clare) Well, dear family, I confess I have been lazy. My mind has been like overcooked spaghetti, and my motivation zilch. I can’t tell you how many times the Lord has played that song… ‘Empty Fears’, for me in worship time. He played it for me again, today. Twice. And that was my music set on shuffle. Here is the text of that song…

(Song) Lord, I have no courage, I’m growing weak, My heart is faint. Secret fears invade my soul, they say its just too late. Your life is over, it’s passed you by. Summer’s leaves fall beneath the autumn sky. I’ve lost my joy, I’ve lost my hope, I’ve turned my heart away from You. Restore my joy, restore my hope, turn my heart around to You, O God.

My child, put those empty fears far behind you now. Come, and rest your tender cheek beneath My watchful brow. We’ll rise again in Springtime bloom. Life comes forth, anew, from empty tombs. For I know, yes, I know, all the good I’ve planned for you. Gifts of faith, Gifts of hope, Love and joy restored to you, My child. So, trust the plans I have, in Me our future shines. I’ll guide you through the fires, we’ll stand the tests of time. I am yours, and you are Mine… ‘Till we pass at last through Heaven’s door. For I know, yes, I know, all the good I’ve planned for you, Gifts of faith, Gifts of hope, love and joy restored to you, My child.

(Clare) It was funny, because I realized that I wanted to hear that song a second time, and that I wasn’t supposed to be listening to my voice. I was supposed to be listening to the lyrics…Hello! And I thought, ‘You know – I wish that song would play again.’ And I could have reached over and sent it backwards so it would play again. But lo and behold, the Lord heard my tiny little plea, and He put it on again for me. So, this time I didn’t miss the meaning.

And Jesus knows that really ministers to me. He knows that song helps me. And it helped me out of a pit today. A pit that I’ve been in for a couple of weeks. Part of it was physical pain from constant storms hitting Taos. And Fibro doesn’t like storms. And part of it was knowing the Lord needed suffering and just feeling very, very tired. Oh, I’ve been a walking mess with no hope but Jesus. And how did He handle me? With unbelievable compassion.

(Jesus) “Clare, you could go on and fill books with stories of My very personal love for you and each of My Brides. But I want to remind those who might have jealous feelings—they are totally unfounded. You see, Father took you from within His substance, and it left a place that only you could fit. No other soul on Earth could satisfy the spot in His being you came from. And when I seek out My Bride, that very special soul from within the Father, only she can satisfy Our Heart.

“What I want you to know, dear ones, is that I am your counterpart. And only you can fulfill Me and fill the void in My Father’s heart. That means, in the deepest sense of the word, this is a monogamous relationship. There is only one for Me; for this Jesus. There is only one for you, Your Jesus. And so on. Because the Godhead is being made complete by the return of a soul to that intimate place in His heart. Yes, the Heart of the Father, through the Love of the Son.

“Drink deeply from this well, My beautiful ones, and know that there can be no other to fulfill the place you were taken from. And when I seek you out, it is because you are the ONLY one who can fulfill Me. I bless you, My Lovely Brides. Have no fear to come near Me. I wait for you. No matter how you’re feeling, or what you believe. Have no fear to come near Me. I wait for you.”

Lasst Meine Mutter Maria euch in Sachen Heiligkeit beraten – Let My Mother Mary counsel you in the Ways of Holiness

BOTSCHAFT / MESSAGE 696
<= 695                                                                                                                697 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2019-04-08 - Jesus und Mutter Maria-Lasst Meine Mutter Maria auch in Sachen Heiligkeit beraten-Liebesbrief von Jesus 2019-04-08 - Jesus and Mother Mary-Let My Mother Mary counsel you in the Ways of Holiness-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Apostolat, Jüngerschaft & Spiritualität
=> Univers. Bedeutung der Geburt Jesu
=> Das Wirken Jesu auf Erden
=> Der Weg zur Heiligkeit
=> Deine ganz besondere Bestimmung
=> Danke Meiner Mutter für ihre Gebete
=> Das Vermächtnis von Jesus Christus
=> Maria… Die Mutterliebe Gottes
=> Häusl. Küchenszene mit Klein Jesus
=> Zum Grossen Johannes Evangelium
=> Maria’s Besuch bei Elisabeth
Related Messages…
=> Apostolate, Ministry & Spirituality
=> Universal Significance of Jesus’ Birth
=> The Works of Jesus on Earth
=> The Journey to Holiness
=> Your very special Destiny
=> Thank My Mother for her Prayers
=> The Legacy of Jesus Christ
=> Mary… The Maternal Love of God
=> Famil. Kitchen Scene with Little Jesus
=> The Great Gospel of John
=> Mary’s Visit to Elizabeth

flagge de  Lasst Meine Mutter Maria euch in Sachen Heiligkeit beraten

Jesus sagt… Lasst Meine Mutter Maria euch in Sachen Heiligkeit beraten

8. April 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Clare begann… Ich danke Dir, Herr Jesus, dass Du den riesigen Schatz Deiner Mutter mit uns teilst. Mögen wir immer auf ihren Rat hören und sie um Fürsprache bitten … Amen.

Liebe Familie, wir haben uns die biblische Grundlage für die vielen Rollen der Mutter Maria angesehen und ihr ganzes Leben ist für uns zu einem Vorbild in Sachen Heiligkeit geworden. Sie war wirklich die allererste Gläubige und noch mehr als das, ein Apostel. Eine, die in die Welt gesandt wurde, um den Ort in ihrem Schoss für den Messias vorzubereiten, den Gott aus ihr hervorbrachte.

Ihr ganzes Leben hindurch sind Ereignisse geschehen, welche Jenen in unserem eigenen Leben entsprechen. Die vielen Prüfungen, die uns begegnen, während wir Jesus folgen und Ihn mit der Welt teilen. Sie war die erste Gläubige, die Seine Rolle den Nationen prophezeite und Ihn den Menschen ankündigte. Und sie tröstete und nährte Ihn, genau wie wir Bräute gerufen sind, es zu tun, indem wir die Grösse Seiner Bedeutung für die Menschheit verstehen lernen.

Denn als sie im Tempel diente, lernte sie alle Schriften über den Messias kennen und erwartete sehnsüchtig Sein Kommen. Ihr Besuch bei ihrer Cousine Elisabeth geschah nicht nur aus Neugier. Sie wollte anwesend sein, als dieses grosse Wunderkind geboren wurde. Denn eine Frau, die 50 Jahre lang unfruchtbar war, wurde plötzlich mit einem Kind gesegnet, dem Vorboten des Messias, den sie in ihrem Mutterleib trug.

(Jackie) Die Geschichte des Besuch’s der Maria bei Elisabeth kann im Kapitel 6 der Kindheit & Jugend Jesu nachgelesen werden.

(Clare) Maria wusste, dass sie des Ehebruchs verdächtigt und möglicherweise gesteinigt werden würde. Aber sie setzte ihr Vertrauen in Gott, im Wissen, dass ihr und dem Messias in ihrem Leib nichts passieren konnte. Sie ertrug die Beleidigungen und Verleumdungen, die nach ihrer Rückkehr nach Nazareth und sogar am Fusse des Kreuzes auf sie geschleudert wurden, als die Soldaten sie verspotteten, weil sie eine arme Mutter war. Sie erlebte die Wunder, die Sein junges Leben begleiteten.

Es wird gesagt, dass die Mutter Maria den kleinen Jesus badete und dann gab sie das Wasser Seines Bades der Mutter eines aussätzigen Kindes, das in einer Höhle lebte. Als sie ihr Kind in diesem Wasser badete, verschwand der Aussatz komplett. Später, am Fusse des Kreuzes, wurde dasselbe Baby, das zu einem Mann herangewachsen war, neben Jesus gekreuzigt. Es war der gute Dieb, zu dem Jesus sagte… ‘Ich sage dir, noch heute wirst du mit Mir im Paradies sein.’

Das Leben von Jesus war angefüllt mit solchen Wundern, die nie dokumentiert wurden, aber im Himmel wird es wiedergegeben werden – und ich kann es kaum erwarten!

Aber ernsthaft, liebe Familie. Genau wie es geschrieben steht… “Da gibt es noch Vieles mehr, was Jesus getan hat. Wenn alles davon niedergeschrieben würde, glaube ich, dass die Welt nicht alle Bücher fassen könnte, die geschrieben würden.” (Johannes 21:25)

Aber ich glaube, dass all jene Dinge nicht niedergeschrieben werden müssen. Was nötig ist, ist die Erlösung und Treue zu unserem Herrn. Persönliche Heiligkeit. Und dafür reicht das, was geschrieben steht, völlig aus.

(Jackie) Nur eine kleine Info für Jene, die das Grosse Johannes Evangelium noch nicht kennen, welches Jesus durch Jakob Lorber offenbarte… Der Herr Selbst hat 10 Bände diktiert, die voll sind von Seinem Wirken und Seinen Wundern als Jesus auf der Erde… Hier geht es zu den 10 Bänden…

(Clare) In der Nacht, bevor Er gekreuzigt wurde, wusch Er die Füsse der Apostel als eine Lektion für sie, dass sie das Gleiche tun müssen, nämlich die Füsse von Anderen waschen. Er nutzte laufend Gleichnisse und Beispiele, um eine Wahrheit darzustellen.

Als Er vom Kreuz aus zu Johannes sprach, so glaube Ich, dass Seine Worte eine tiefere Bedeutung hatten, als was sie an der Oberfläche zu sein schienen… “Als nun Jesus seine Mutter sah und den Jünger dabeistehen, den er lieb hatte, spricht er zu seiner Mutter… Frau, siehe, dein Sohn! Darauf spricht er zu dem Jünger… Siehe, deine Mutter! Und von der Stunde an nahm sie der Jünger zu sich nach Hause.. (Johannes 19:26-27)

(Jackie) Der Herr erklärt die tiefere geistige Bedeutung dieses Verses in den Schrifttexterklärungen Kapitel 32 ‘Das Vermächtnis von Jesus Christus‘.

Jesus begann… “Meine Taube, du hast den Zusammenhang hergestellt und den grossen Schatz gefunden, der vor den Arroganten und Gelehrten verborgen bleibt. Dieses arme Drittweltdorf-Mädchen hat Allen bewiesen, dass es keine andere Voraussetzung für Heiligkeit gibt, als Gehorsam gegenüber den eigenen Lebensumständen. Sie war eine Königin, als sie zur Erde gesandt wurde, jedoch unter dem Deckmantel eines kleinen Niemands.

“Die Priester aber erkannten in ihr eine von Gott auserkorene Seele für eine sehr wichtige Mission. Es war nicht ihr Scharfsinn, der ihr diese Anerkennung einbrachte, sondern ihre immense Kleinheit und Treue gegenüber ihren Pflichten im Tempel und zu Hause. Sie war nicht besonders hübsch, Clare, ausser die geistigen Augen waren offen. Dann war ihre Schönheit atemberaubend und offensichtlich.

“Aufgrund ihrer makellosen Empfängnis musste sie nicht gegen die gleichen Versuchungen ankämpfen, die eine ungetaufte Seele sehr einfach gefangen nehmen. Aber nehmt nicht einmal für einen Augenblick an, dass sie nicht geprüft wurde in Sachen Tugend.

“Ihr Leben war ein fortwährendes Opfer. Obwohl ihre Wünsche sich nicht von Meinen unterscheideten, versuchten sie die Bösen gnadenlos. Aber ihre ununterbrochene Verbindung mit dem Vater hielt sie in allen Prüfungen aufrecht. Sie wusste, dass ihr Leben eine Mission war für die Erde, für alle Generationen und für alle Völker. Es bedeutete ihr alles, so sehr, dass persönliche Vorlieben in ihrem täglichen Leben keine Rolle spielten. Es war immer das, was der Vater für sie beabsichtigte, was sie mit ihrem ganzen Herzen umsetzte.

“Jetzt ist sie euer Beispiel, Meine Leute. Und ihr könnt aus ihrem Beispiel erahnen, dass euch im Himmel eine grössere Aufgabe gegeben wird, um sie dann auf der Erde zu erfüllen, sofern ihr dem gegenüber treu seid, womit Ich euch jetzt beauftragt habe. Ich möchte, dass ihr sie verehrt. Ich möchte dass ihr sie nachahmt. Ich möchte, dass ihr so lebt, als ob euer Geist für immer verbunden ist mit dem Geist des Vater’s, denn dies ist wirklich so. Dies versorgt euch mit endlosen Gnaden, jeden Augenblick eures Tages.

“Meine Lieben, die ihr zum ersten Mal Meiner wahren Mutter begegnet. Ich wünsche Mir, dass ihr all die törichten Lügen beiseite legt, die verschiedenen Menschen gefüttert wurden, um sie als Lehre in den Kirchen aufzustellen, welches nicht Meine Eigene ist. Legt diese Lügen beiseite und heisst Meine Mutter in eurem Heim willkommen, denn sie ist wirklich auch eure Mutter und sie wird euch in Sachen Heiligkeit anleiten und beraten, wenn ihr ihrer Stimme sehr aufmerksam zuhört. Genau wie es während den Tagen Meiner Geburt war, sie wurde gesandt, um euch näher zu Mir zu bringen. Denn dies ist wirklich eine familiäre Beziehung und sie ist in der Tat die Mutter der Braut.

“Meine Lieben, Ich machte Mich klein und trat in den Schoss dieser kostbaren Seele ein, die vom Vater ausgewählt wurde. Ihr sollet euch auch nicht schämen, euch zu bücken, um durch ihre Tür zu Mir zu kommen. Auf diese Weise werdet ihr Meine Demut demonstrieren, wenn ihr zu ihr kommt.”

flagge en  Let My Mother Mary counsel you in the Ways of Holiness

Jesus says… Let My Mother Mary counsel you in the Ways of Holiness

April 8, 2019 – Word from Jesus to Sister Clare

Clare began… Thank You, Lord Jesus, for sharing the immense treasure of Your Mother with us. May we always listen for her counsel and appeal to her for intercession… Amen.

Dear Family, we have looked at the Scriptural basis for Our Lady’s many roles, and her entire life has become a model of holiness for us. She, in fact, was the very first believer. And even more than that, an Apostle. One who is sent, to come into the world and prepare a place in her womb for the Messiah, whom God sent forth from her womb
.
All throughout her life, events happened that parallel the events of our own lives, the many trials we have in following and sharing Jesus with the world. She was first to believe. To prophecy His role to the nations. To announce to men. To comfort and nurture Him, even as we Brides are called to do. To understand the greatness of His role to mankind.

For when she served at the Temple, she learned all the Scriptures about the Messiah and eagerly awaited His coming. Her trip to her cousin Elizabeth was not just out of curiosity. She wanted to be present when this great prodigy was born. For a woman sterile for 50 years had suddenly been blessed with a child, the harbinger of the Messiah whom she carried in her womb.

(Jackie) The story of Mary’s visit to Elizabeth you can read in Chapter 6 of the Childhood & Youth of Jesus.

(Clare) Mary knew she would be suspected of adultery and possibly stoned. But she put her trust in God, knowing that nothing could happen to her or the Messiah in her womb. She bore the insults and calumny hurled at her when she returned to Nazareth, and even at the foot of the Cross when the soldiers mocked her for being a poor mother. She witnessed the miracles scattered all through His young life.

It is said that the Blessed Mother bathed baby Jesus and gave the water from his bath to the mother of a child that was leprous, living in the cave. When she bathed her child in the water, the leprosy completely disappeared. Later, at the foot of the Cross, that same baby who had grown into a man, was being crucified beside Jesus. And he was the good thief, to whom Jesus said… ‘Truly I tell you. Today you shall be with Me in Paradise.’

The life of Jesus was studded with these kinds of miracles that were never recorded, but in Heaven there will be a playback – and I can’t wait!

But seriously, dear family. Even as it is written… “There are many more things that Jesus did. If all of them were written down, I suppose that not even the world itself would have space for the books that would be written.” (John 21:25)

Yet, I believe there is no need for all those things to be written. The need is for salvation and faithfulness to our Lord. Personal holiness. And for that, what is written is more than enough.

(Jackie) Just as an info for those, who do not yet know the Great Gospel of John, which Jesus revealed thru Jakob Lorber… The Lord Himself dictated 10 Volumes full of His Works and Miracles as Jesus on Earth… Click here to get to the 10 Volumes…

(Clare) The night before He suffered, He washed the Apostle’s feet as a lesson to them that they, too, must go and do likewise; washing the feet of others. He continually used metaphors and examples to illustrate a truth.

When He spoke to John from the Cross, I believe that His words had a deeper meaning than what they appeared to be on the surface… “When Jesus saw His mother and the disciple whom He loved standing nearby, He said to His mother… ‘Woman, here is your son.’ Then He said to the disciple… ‘Here is your mother.’ So from that hour, this disciple took her into his home….’. (John 19:26-27)

(Jackie) The Lord explains the deeper spiritual meaning of this verse in the Scripture Explanations Chapter 32 ‘The Legacy from Jesus Christ‘.

Jesus began… “My Dove, you have connected the dots and found the great treasure hidden from the arrogant and learned. This poor, third-world village girl has proven to all that there is no other requirement for holiness than obedience to their state in life. She was a queen when sent to Earth, but under the guise of a little nobody.

“Yet the priests recognized in her a soul predestined by God to some very important mission. It was not her brilliance that earned her this recognition, but her extreme littleness and fidelity to her duties in the Temple and the home. She was nothing to look at, Clare, unless your spiritual eyes were open. And then her beauty was stunningly evident.

“Because of her immaculate conception, she didn’t fight the same temptations that easily ensnare an unbaptized soul. But do not suppose for one moment that she was not tried in virtue.

“Her life was a continual offering, dying to herself. Though her desires did not deviate from Mine, the evil ones tempted her mercilessly. Yet her unbroken communion with the Father upheld her in all trials. She knew her life was a mission to Earth for all generations and all peoples. And it meant everything to her, to the point that personal preference did not play a role in her day-to-day life. It was always what the Father intended for her that she would set about to do, with all her heart.

“Now she is your example, My people. And you can surmise from her example that in Heaven you will be given a greater mission to fulfill on Earth, if you are faithful with what I have assigned to you now. I want you to venerate her. I want you to imitate her. I want you to live as though your spirit is eternally connected to the Father’s, because indeed it is. It provides for your endless supply of grace for each and every moment of the day.

“And so, My dear ones who for the first time are encountering My true mother. I wish for you to put away all the foolish lies fed to various men to become doctrine in churches that are not My very own. Put away these lies and welcome her into your home. For truly, she is your mother as well, and she will guide and counsel you in the ways of holiness if you listen very closely for her voice. Just as in the days of My birth, she has been sent to bring you closer to Me. Because this truly is a familial relationship, and she truly is the Mother of the Bride.

“My dear ones, I stooped to enter the womb of this precious one, chosen by the Father. You should have no shame in stooping to pass through her doorway to come to Me. In this way you will demonstrate My humility in coming to her.”

Beunruhigt wegen dem Entrückungs-Timing & Eine Warnung – Concerned about the Rapture Timing & A Warning

BOTSCHAFT / MESSAGE 695
<= 694                                                                                                                696 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2019-04-04 - Entruckung der Braut Christi-Timing der Entruckung-Warnung Urteil Gottes uber Stadte-Liebesbrief von Jesus 2019-04-04 - Rapture Bride of Christ-Timing of the Rapture-Warning Gods Judgment on Cities-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Tägliche Reue & Vergebung
=> Womit wirst du beschäftigt sein, w…
=> Geht hinaus & Liebt…Dies ist eure Ber.
=> Das Scherflein der armen Witwe…
=> Gottes Urteil für Abtreibungsbefürw.
=> Wehe zu Dallas & Las Vegas
=> Entrückung & Urteil… Entscheidung
=> Tür der Gnade ist dabei zu schliessen
=> Die Strafe… Ein Leben für ein Leben
=> Der kommende Feuersturm…
Related Messages…
=> Daily Repentance & Forgiveness
=> What will you be doing, when I…
=> Go out & Love…This is your Calling
=> The Widow’s Mite & A blessed…
=> Gods Judgment for Pro-Abortion Adh.
=> Woe to Dallas & Las Vegas
=> Rapture & Judgment… Decision
=> Door of Mercy is about to close
=> The Penalty… A Life for a Life
=> The coming Conflagration…

flagge de  Beunruhigt wegen dem Entrückungs-Timing & Eine Warnung

Jesus sagt… Viele von euch sind immer noch beunruhigt
wegen dem Entrückungs-Timing & Eine Warnung

4 & 8. April 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Jesus begann… “So Viele von euch sind immer noch beunruhigt wegen der Entrückung und deren Timing. Aber wie Ich bereits viele Male geraten habe, gebt einfach jeden Tag euer Bestes und lebt für Mich. Bereut eure Unterlassungssünden und eure sündigen Taten.”

(Clare) Mit anderen Worten, Dinge die ihr nicht hättet tun sollen, die ihr getan habt. Und Dinge, die ihr nicht getan habt, die ihr hättet tun sollen.

(Jesus) “Seid im Frieden mit Jenen um euch herum und vor allem mit euren Familien. Was Ich sehen will, mehr als alles Andere, wenn Ich für euch komme, ist ein selbstloses Leben. Ich möchte, dass ihr mit den Aufgaben Eures Himmlischen Vaters beschäftigt seid und dass ihr sie mit grosser Liebe ausführt.

“Für Einige von euch bedeutet dies, für eure Familien zu arbeiten und zu sorgen und sie zur Heiligkeit zu erziehen. Für Andere bedeutet dies, für die Menschen da zu sein, wenn sie ein Bedürfnis vor euch bringen. Prüft das Bedürfnis immer und stellt sicher, dass es Mein Wille für euch, dass ihr ihnen helft. Da gibt es so Viele um euch herum, Meine Lieben, die enorm einsam, krank und verlassen sind.

“Es gibt viele Lektionen, die ihr am Ende eurer Tage lernen müsst. Und Einige davon haben mit eurer Treue zu tun, Anderen zu helfen und die älteren und obdachlosen Menschen zu besuchen, solange ihr stark und gesund gewesen seid. Ihr erntet das, was ihr sät. Und sollten sie unangenehm sein, dann ist eure Zeit, die ihr ihnen schenkt, noch grösser. Mit Einigen von ihnen bin Ich sehr verbunden und sie sind sich Meiner sehr bewusst, da Ich ihr einziger Besitz bin. Ganz egal, was ihre Fehlschläge im Leben waren, die Armen werdet ihr immer um euch haben und die Gnade, ihnen zu dienen, wird auch mit euch sein.

“Sich in einer Flut politischer Angelegenheiten zu verfangen, lässt euch oft unempfindlich werden gegenüber Jenen, die um euch herum leiden. In der Tat kann das Gefangen sein von irgendetwas die gleiche Auswirkung haben. Clare weiss das sehr gut. Sie neigt dazu, sehr fokussiert oder gar nicht fokussiert zu sein. Und dann muss sie warten, um Zeit zu verbringen mit Menschen.”

(Clare) Herr, das ist so wahr. Ich fühle mich schlecht, wenn ich mich nicht sofort um Andere kümmern kann. Doch Du hast mir beigebracht, dass es diese Bedürfnisse immer geben wird und wenn ich die Zeit nicht schütze, die mir für Musik und die Botschaften gegeben wurde, wird sie vergeudet werden. Und ich beende den Tag, indem ich mich wie ein Versager fühle.

(Jesus) “Meine Liebe, es gibt Zeiten, zu dienen und es gibt Zeiten, sich aus dem Dienst zurück zu ziehen. Der Feind weiss genau, wie er Gefühle der Schuld und des Versagen’s senden kann, die an euch haften und eure Motivation beeinträchtigen.”

(Clare) Ja, sie bringen mich auch vom Kurs ab.

(Jesus) “Nun, du kannst einfach nicht alles tun.”

Und hier eine Warnung von Schwester Clare vom 8. April 2019

Herzbewohner, unser Gebetsteam bekommt die Warnung, dass das Urteil Gottes dabei ist, gewisse Städte zu treffen. Wir glauben, hier in Amerika und rund um die Welt. Wir sehen, dass Feuer damit verbunden ist. Einige Orte werden getroffen und Andere werden sicher sein in der gleichen Stadt. Dies wird ein grösserer Weckruf sein vor dem Krieg, der die Entrückung herbeiführen wird.

Der Herr hat mir keine weiteren Informationen gegeben und ich denke, dass es zu unserem Besten ist, dass Er den Ernst der Sache zurückgehalten hat.

Ich frage mich, ob es mit der Unruhe des Asteroidengürtels zusammenhängt, aufgrund von Nibiru oder Planet X. Ihr habt vielleicht auch bemerkt, dass die Erdbeben dramatisch und beständig zugenommen haben in den letzten paar Wochen. Das ist auch ein Indikator, dass Nibiru der Erde näher kommt.

Ich möchte euch instruieren, wo ihr uns finden könnt, wenn Vimeo nicht mehr zugänglich ist. Vimeo ist in New York City und dies ist Eine der Regionen, auf die der Herr hinweist. Bitte betet für New York und die Welt, wir könnten eine unglaubliche Wiederbelebung erleben nach diesen Ereignissen. Bitte betet um Schutz (Das Göttliche Barmherzigkeitsgebet, Psalm 91, Rosenkranz usw.)

(Jackie) Der Link zu Clare’s PDF mit allen Kontaktdetails in englisch findet ihr unter diesem Video. Bitte ladet auch sämtliche EBooks und PDF in deutsch von unserer Webseite jesus-comes.com herunter.

Wir danken euch Allen für eure Gebete und Unterstützung.

flagge en  Concerned about the Rapture Timing & A Warning

Jesus says… Many of you are still concerned
about the Rapture Timing & A Warning

April 4 & 8, 2019 – Words from Jesus to Sister Clare

Jesus began… “So many of you are still concerned and caught up in the Rapture and its timing, but as I have counseled you many times, each day do your best to live for Me. Repent for your sins of omission and commission.”

(Clare) In other words, things you shouldn’t have done that you did. And things that you didn’t do that you should have done.

(Jesus) “Be at peace with those around you, and especially your families. What I want to see, more than anything else when I come for you, is unselfish living. I want to see you busy about Your Heavenly Father’s business, doing it with great love.

“For some of you, that means working and providing for your families, and raising them to be Holy. For others, it means volunteering and being there for people when they bring you a need. Of course, always discern the need, and be sure it is My will for you to help them. There are so many around you, My dear ones, who are suffering acutely from loneliness, sickness, and abandonment.

“There are many lessons to learn at the end of your days. And some of them have to do with your faithfulness to help others and visit the elderly and homeless, when you were strong and healthy. You reap what you sow. And if you find them unpleasant, your gift of time to them is even greater. For some of those, I walk very closely with them, and they are aware of Me, because I am their only possession. No matter what their failures in life, the poor you will always have with you, and the grace to minister to them will be with you as well.

“Getting caught up in a flurry of political causes often leaves you insensitive to those who are hurting around you. In fact, being caught up in anything can have the very same effect. Clare knows this well. She tends to be very intensely focused, or not focused at all. And she finds herself having to wait to spend time with people.”

(Clare) Lord, that’s so true. I feel badly when I can’t take care of others right on the spot. But You have taught me that there will ALWAYS be those needs, and if I don’t protect the time given me for music or messages, it will get frittered away. And I end the day feeling like a failure.

(Jesus) “My Love, there are times to minister, and there are times to withdraw from ministry. The enemy knows well how to send feelings of Guilt and Failure that will stick and harm your motivation.”

(Clare) Yeah – and throw me off course, too.

(Jesus) “Well, you simply cannot do it all.”

And here a Warning from Sister Clare from April 8, 2019

Heart Dwellers, our Prayer team is getting a warning that the Judgment of God is about to strike certain cities, we believe both here in America and around the world. We continue to see fire associated with this. Some places in the same city will be hit, others will be safe. This is going to be a major wakeup call before the war that will bring on the Rapture.

The Lord has not given me any further information, and I think for our own good, He has withheld the seriousness of it.

I seriously wonder if it could be the disturbance of the asteroid belt associated with Nibiru’s movements, or planet X. You may also have noticed that earthquakes have dramatically and steadily increased in the last few weeks. That also is an indicator of Nibiru moving closer to Earth.

I want to instruct you on where to find us, if Vimeo is no longer available. Vimeo is in New York City and this is one of the areas the Lord is pinpointing. Please pray for New York and the World, we may experience an incredible revival after these events. Please pray for Protection (Divine Mercy Prayer, Rosary, Psalm 91…)

(Jackie) The Link to Clare’s PDF with all different Contactdetails in english, you find below this Video. You also find PDF and EBOOKS in english, german, french, spanish, italian, russian, turkish, finnish, chinese, polish, romanian etc. on our website jesus-comes.com

Thank you all for your prayers and support.