My Rhema Word from Jesus ❤️ Mein Rhema Wort von Jesus

NEUER KANAL… Bitte abonnieren – NEW CHANNEL… Please subscribe
=> Reservekanal – Backup Channel

********

YOUTUBE PLAYLIST => RHEMA OF THE DAY – RHEMA DES TAGES

JESUS => FILM DE/EN & SONGS IN EN

rhema-search-jesus-comes_com rhema-suche-jesus-comes_com

flagge de  Wie bekomme Ich Mein persönliches Rhema? Bitte dies zuerst lesen…

Jesus sagt… ‘Ich liebe die My Rhema-Seite!’
‘Was für eine wunderbare Gelegenheit dies für Mich darstellt, deine Aufmerksamkeit auf etwas zu lenken!’

Hole dir hier dein persönliches Wort von Mir, so oft du möchtest’
Wie gehe ich es an? (Zum Text)

1. Sprich zuerst mit Jesus in deinem Herzen
2. Dann klicke auf ‘My Rhema’ (Grüner Knopf unterhalb oder Rhema Suche oberhalb)
3. WICHTIG… Wenn im Rhema ein blauer Link enthalten ist, klicke darauf, um die ganze Botschaft zu lesen
4. Dann meditiere darüber & Frage Jesus in deinem Herzen, wenn dir etwas unklar ist
=> Hier spricht Jesus über unsere tägliche geistige Nahrung

Sprüche 8:32-34
Und jetzt hört Mir zu ihr Kinder, denn gesegnet sind Jene, die Meine Wege halten.
Hört auf die Disziplinierung und werdet weise und weist sie nicht zurück.
Gesegnet ist der Mensch, der auf Mich hört und
täglich Meine Tore beobachtet und an den Pfosten Meiner Türen wartet.
=> Gesegnet durch das Wort Gottes

flagge en  How do I get My personal Rhema? Please read this first…

Jesus says… ‘I love the My Rhema Page!’
‘What a wonderful opportunity this is for Me to get your attention about something!’

‘Get your personal Word from Me here, as often as you wish’
How do I go about it? (Go to Text)

1. Talk to Jesus first in your Heart
2. Then click on ‘My Rhema’ (Green Button below or Rhema Search above)
3. IMPORTANT… If the Rhema contains a Link in blue, please click on it to read the whole Message
4. Then meditate & Ask Jesus in your heart, if you have questions
=> Jesus speaks here about our daily spiritual Nourishment

Proverbs 8:32-34
And now, listen to Me, you Children, for blessed are they who guard My Ways.
Listen to Discipline and become wise, and do not refuse it.
Blessed is the Man who listens to Me.
Watching daily at My Gates, waiting at the Posts of My Doors.
=> Blessed by the Word of God

Sollte der Rhema Knopf unterhalb nicht funktionieren, dann klicke HIER
Should the Rhema Button below not work, click HERE

Recent Posts

Der Ruf des Herrn… Was ist Gehorsam… Was ist Vertrauen? – The Call of the Lord… What is Obedience… What is Trust?

<= Zurück zur Übersicht – Back to Overview

2021-09-15 TC Was ist Gehorsam-Was ist Vertrauen in Jesus Christus-Worte der Weisheit-Die Trompete Gottes 2021-09-15 TC What is Obedience-What is Trust in Jesus Christ-Words of Wisdom-Trumpet Call of God
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Der Ruf des Herrn an Timothy
=> Der Ruf des Herrn an Leo
=> Befreiung der Erstlinge
=> Zweifel führt zu Ungehorsam
=> Liebst du Mich mehr als Diese?
=> Zögert nicht länger!
=> Ein weiser Diener kommt zu Mir
=> Was ist Wahrheit?
=> Gehorsam gegenüber Gott
=> Viele sind gerufen, Wenige erwählt
=> Gleichnis der 3 Diener
=> Weitere Worte der Weisheit
Related Messages…
=> The Lord’s Call to Timothy
=> The Lord’s Call to Leo
=> Deliverance of the first Election
=> Doubt leads to Disobedience
=> Do you love Me more than these?
=> Tarry no longer!
=> A wise Servant comes to Me
=> What is Truth?
=> Obedience to God
=> Many are called, Few are chosen
=> Parable of the 3 Servants
=> More Words of Wisdom

flagge de  Der Herr erklärt… Was ist Gehorsam… Was ist Vertrauen?

Der Herr erklärt… Was ist Gehorsam… Was ist Vertrauen?

Weisheiten von Jesus, geoffenbart durch Timothy

31. BEFREIUNG

Gesegnet sind Jene, die zu Mir laufen, denn sie werden in Meiner Gegenwart gesegnet sein… Noch mehr gesegnet sind Jene, die zu Mir laufen und dann Meinem Wort gehorchen, denn ihr Segen ist vollkommen und sie sind im Frieden… Befreiung wird ihnen sicherlich zuteil, sagt Der Herr.

32. VERTRAUT, GEHORCHT & LIEBT

Vertraut mit Hingabe, gehorcht ohne Erwartung und liebt ohne Bedingung… Denn dadurch werdet ihr Mich wirklich kennenlernen und euer Glaube wird rasch voranschreiten in Richtung Vollkommenheit… Sagt Der Herr.

53. WASSER TRETEN

Der Diener, der zweifelt, ist wie ein Mensch, der auf den Wellen des Meeres hin und her geworfen wird. Er ist nutzlos und verbringt seine ganze Zeit mit Schwimmen und es raubt ihm alle Kraft, seinen Kopf über Wasser zu halten.

Doch der Mensch, dessen Vertrauen nicht schwankt, fürchtet die stürmischen Winde nicht, noch beunruhigen ihn die wogenden Wellen… Denn er nimmt Meine Hand und zusammen werden wir über das Wasser gehen…

70. GLAUBE

Wenn Mein Diener nicht mehr danach strebt, die Erfüllung jener geschriebenen Dinge mit seinen Augen zu sehen, noch mit seinen Ohren zu hören, dann wird er wissen, dass sein Glaube nahezu vollendet ist… Sagt Der Herr. Denn Einem, der mit seinen Augen sehen muss, fehlt das Vertrauen und Einem, der juckende Ohren hat, fehlt es an Erkenntnis.

Doch der Diener, der wirklich glaubt, ist nicht mehr an den Wunsch nach Bestätigung gebunden… Er sucht nicht nach Zeichen, noch sitzt er untätig herum und wartet auf Neuigkeiten… Denn sein Vertrauen ist vollkommen, seine Erkenntnis vollständig und er ist im Frieden… Er wandelt in den Wegen Des Herrn.

80. DIE BELOHNUNG

Er, der dem Herrn vertraut, wird heilende Flügel empfangen und hoch über diesen Sturm aufsteigen, beim Ruf Des Allerhöchsten wird er in die Höhen der Himmel aufsteigen, mit Dem Herrn an seiner Seite! Ja, schön wird sein Wohnort sein!

Und im Heiligtum der Gnade Gottes wird er Ihn anbeten, der auf dem Thron sitzt! Im Eins sein und mit einem Geist werden Alle Den Gott von Jakob loben und an den Tiefen des Messias teilhaben, während Liebe von einem Herzen zum Anderen fliesst!

Denn YaHuWaH ist Gott allein, Er der die Fundamente der Erde gelegt hat, Der Eine, der ist und war und kommt, Der Allmächtige!… YahuShua-YaHuWaH! Gesegnet sind deshalb Jene, die entkommen… Denn sie haben den Namen Des Herrn angerufen, in Aufrichtigkeit und Wahrheit und sie haben alles aufgegeben, um Ihm zu folgen… Sie haben in der Tat ihre Belohnung empfangen.

85. DEN RUF DES HERRN ANNEHMEN

Da gibt es keine grössere Liebe, als das eigene Leben niederzulegen für ein Anderes und gesegnet ist Derjenige, der den Ruf Des Herrn von ganzem Herzen annimmt. Denn ein solcher Diener legt sein Leben jeden Tag nieder und trägt sein Kreuz wie Ich, und nach dem Aufwachen kniet er nieder zu Füssen Des Herrn mit einem offenen Herzen und offenen Händen… Und an diesem Diener erfreut sich Meine Seele.

Denn die Diener Des Allerhöchsten halten Meine Anliegen hoch… Und während Meine Liebe ausgegossen wird, erfüllt sie die Herzen der Reumütigen, genauso wie Meine ernste Korrektur und strenge Disziplinierung schnell über die Ungehorsamen kommt… Denn Meine Wege sind nicht menschliche Wege… Ich mache, was richtig ist für Meine Kinder und Ich mache das, was am Nötigsten ist für Jedes, damit es zu Mir kommen kann zur passenden Zeit… ICH BIN DER HERR.

88. OHNE BEDINGUNG

Lernt die Lektion des Gehorsams in Dem Herrn… Denn Gehorsam ist weit grösser als Zeuge einer Prophezeiung zu sein, die sich erfüllt und viel grösser als Heilung zu empfangen durch ein Wunder, denn Gehorsam wird aus der Liebe geboren.

Denn Jene, die kein Vertrauen haben, suchen nach Zeichen und Jene die im Unglauben verharren, warten auf Wunder. Doch nur Jene, die Mich ohne Bedingung lieben, werden treu bleiben und nur Jene, die Mich wirklich kennen, werden schwierige Zeiten durchstehen… Sagt Der Herr.

90. REINE LIEBE

Die Liebe der Menschen wird aus dem Verlangen des Fleisches geboren und geht hervor aus der Sehnsucht, eine Lücke zu füllen, die leer bleibt. Zuneigungen, die auf Bedingungen und unrealistischen Erwartungen aufgebaut sind, erlernt in einer Welt ohne natürliche Zuneigung… Verdorben.

Doch Meine Liebe ist ein Licht, das an einem dunklen Ort scheint, Wärme, die Jenen Frieden und Heilung bringt, deren Herzen kalt geworden sind, ein überfliessender Becher ohne Ende, Zuneigung in reinster Form… Bedingungslos.

Deshalb kommt zu Mir, Geliebte, damit unsere Herzen befriedigt werden können! Denn all Jene, die sich aufrichtig nach Mir sehnen, werden ganz sicher von Mir angenommen und all Jene, die Meiner Stimme gehorchen, werden gewiss neben Mir wandeln und all Jene, die Mich mehr lieben als alles Andere, werden die Tiefe Meiner Barmherzigkeit kennen… Denn Ich werde sie nehmen und sie werden mit Mir wohnen wo Ich bin, im Königreich Meiner Freude für immer… Sagt Der Herr.

93. VERTRAUT MIR

Ich bin Der Erste! Schaut, Ich bin auch Der Letzte!… Gesegnet sind deshalb all Jene, die sich vor Mir niederbeugen, denn in ihnen wird das Sehvermögen vollkommen und das Wort errichtet sein. Genauso wie es am Anfang war und wie es am Ende auch sein wird… Deshalb, vertraut Mir, denn ICH BIN ER!… Sagt Der Herr.

100. NEID

Neid ist ein Schwert mit zwei Enden… Ein Ende ist Habsucht, die das Herz Jener durchbohrt, die beneiden. Das andere Ende ist Stolz, der das Herz Jener durchbohrt, die beneidet werden.

Schaut, Neid ist auch eine Falle… Denn Jene, die Andere beneiden, werden gefangen gehalten durch Habsucht und Jene, die beneidet werden, werden sehr einfach verführt durch Stolz.

Deshalb bereut und setzt euer ganzes Vertrauen in den Messias… Macht Ihn zu eurem Fokus, zu eurem einzigen Verlangen und Er wird euren Fuss schützen, damit er nicht in die Falle tappt… ER wird euer Leben bewahren.

105. INTEGRITÄT

Gehorsam ist mehr als Vertrauen und Vertrauen viel mehr als Gehorsam… Denn Gehorsam allein trägt am Ende bittere Früchte und Vertrauen allein wird zu einer Lüge… Sagt Der Herr.

111. OHNE ZÖGERN

Gesegnet sind Meine Diener, die versuchen, Meinen Anordnungen ohne Zögern zu gehorchen, denn ihr Vertrauen ist offensichtlich. Gesegnet sind Jene, die sich bemühen, Mich zu erfreuen, denn an ihnen habe Ich grosses Wohlgefallen.

Denn kein Mensch kann hervortreten ohne Vertrauen und Ich habe euch schon gesagt, dass Stolz die Augen blind macht und Arroganz die Ohren verschliesst…

Deshalb sollen Meine Diener ohne Zögern hervortreten und bitten, dass ihr Segen und ihr Glaube vergrössert werden mögen… Sagt Der Herr.

112. FELSENFESTER GLAUBE

Gesegnet ist der weise und treue Diener, der keinen Gedanken daran verschwendet, wie er wahrgenommen wird in den Augen der Anderen, denn er gehorcht Meiner Stimme und ist nicht verunsichert durch die Blicke Jener, die urteilen ohne Wissen… Tatsächlich strebt er nur danach, Seinen Meister zu erfreuen und er hat kein Verlangen nach der Bestätigung von Anderen… Sagt Der Herr.

115. HINGABE

Von Meinen Dienern verlange Ich Gehorsam, mit komplettem Vertrauen, reiner Dienst in Dem Herrn… Ein eifriger Diener, der willig ist, ohne Zögern zu gehorchen, auch wenn es ihm an Erkenntnis mangelt, ein demütiger Diener, der in Meiner Liebe bleibt, ein Jünger, der Mich eingeatmet hat… Ein ergebener Sohn oder eine ergebene Tochter, welche Mich mehr lieben als Diese… Sagt Der Herr.

118. VERANTWORTUNG

Einer, der keine Verantwortung übernimmt für seine Fehler, kann es auf keinen Fall Mir zu Füssen legen… Und bevor er nicht dem Schmerz des Anderen gegenübersteht, kann Ich ihn auf keinen Fall heilen…

Denn Schuldzuweisungen drehen die Schulter und Widerwille hindert das Herz… Doch vollkommene Liebe vertreibt Angst und Jener, der Mich wirklich kennt, vertraut Meinen Wegen und nimmt Meine Korrektur an… Sagt Der Herr.

121. ENTHÜLLT

Wahrheit ist offensichtlich in Meinen Augen und eine Lüge ist niemals verborgen… Deshalb lasst Niemanden ihre ungerechte Sache auf den Rücken der Kinder legen, wenn ein Unrecht nur Jenem angelastet wird, der es ausgeführt hat. Noch lasst den Ungehorsam des Einen überdeckt werden durch die Bedürfnisse Vieler. Denn Ich habe es gesehen, alles ist Mir bekannt.

Deshalb sollen Meine Leute getestet werden, sie sollen im Feuer geläutert werden!… Damit die Qualität ihres Vertrauens und die Ausdauer ihres Glaubens offenbart wird… Sagt Der Heilige von Israel.

125. DAS WORT DER WAHRHEIT

Mein Wort ist Wahrheit! Und das, was Erkenntnis erfordert, wird Jenen mit einem reumütigen Herzen und einem demütigen Geist gegeben werden. Denn Jene, die Mich lieben, gehorchen Meinen Geboten und Jene, die sich an Meine Sabbate erinnern, ehren Mich und werden Weisheit haben. Deshalb denkt sorgfältig über diese Dinge nach.

Denn Ich habe tatsächlich einen Ort für Jene bereitet, die Mich suchen, für Jene, die sich danach sehnen, Mich zu kennen wie Ich wirklich bin… Ein Ort für all Jene, die angenommen wurden in Dem Geliebten, in welchen Mein Geist wohnt, Das Königreich ohne Ende… Sagt Der Herr.

Und hier ein Gleichnis von 3 Dienern, die gerufen wurden…

27. November 2012 – Von YahuShua HaMashiach, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für Jene in der Männer Zusammenkunft und für all Jene, die Ohren haben und hören

Meine Söhne, Ich muss euch etwas sagen, sagt Der Herr; hört jetzt genau zu, während Ich euch dieses Gleichnis erzähle.

Da waren drei Männer, die ihr Leben Gott gewidmet hatten, drei Männer, die sich bemühten, Dem Herrn ihrem Gott in Rechtschaffenheit zu dienen. Der Erste ging hinaus, um die Armen und Hungrigen zu füttern und er tat Alles für die Bedürftigen, was er nur konnte. Der Zweite gab Alles, was er hatte, an Jene die fragten, ohne einen Gedanken an sich selbst zu verschwenden, bis der Tag kam, als auch er nichts mehr zu geben hatte und nun selbst um Hilfe bitten musste.

Der Dritte aber ging nicht hinaus, noch hat er Allen gegeben, die ihn fragten, aber er beugte sich jeden Tag nieder und suchte den Willen Des Herrn, denn er wollte immer in den Wegen Des Herrn wandeln. Und obwohl er oft stolperte und er bequem blieb und ihm nichts fehlte, sprach die Stimme Des Herrn zu ihm. Und er tat sein Bestes, der Stimme Des Herrn jeden Tag zu gehorchen und er blieb treu, trotz seines Stolperns, seiner Ängste und seiner Zweifel.

Jahre vergingen und die drei Männer wandelten weiter auf ihren Wegen, Dem Herrn zu dienen, Jeder nach seinen Möglichkeiten. Dann kam der Tag, als Jeder mit einer neuen Entscheidung konfrontiert wurde, Einer, der sie noch nie zuvor gegenüber gestanden sind…

Zum ersten Mann sandte der Herr einen Propheten, der sagte… „Das sagt Der Herr… Ziehe deine Hand zurück von den Bedürftigen und füttere die Armen und Hungrigen um dich herum nicht mehr, aber gehorche dem Wort aus Meinem Mund und blase die Trompete.“ Er aber lehnte ab und entfernte sich ungläubig, entsetzt über das Wort, das er aus dem Mund des Propheten vernommen hat.

Der zweite Mann wurde mit einer ähnlichen Entscheidung konfrontiert. Zu ihm sandte Gott das Wort Des Herrn in einem Buch. Weil er es aber nicht in seiner Bibel gefunden hat, wies der Mann es sofort zurück und entfernte sich ungläubig, entsetzt von dem Wort, welches ihm im Namen Des Herrn gegeben wurde.

Und zum Dritten sagte Der Herr Selbst… „Mein Sohn, die Zeit ist gekommen, wo du alles, was du sehr gerne hast, aufgeben und alles loslassen sollst, was du besitzt. Du sollst dein eigenes Leben aufgeben für Meine Absicht, Mir zu dienen ohne Einschränkung… Du wirst massiv gehasst und verfolgt werden um Meines Namens willen.“ Tränen strömten über die Wangen des Dieners und er sagte… ‚Ja Herr.‘

Deshalb Meine Söhne frage Ich euch, welcher dieser drei Männer war Mir wirklich ergeben, obwohl Alle gute und fruchtbare Werke vollbrachten aus Meiner Sicht? Denn es sind wahrlich Viele gerufen, aber Wenige sind erwählt. Seht, Wenige erkennen Mich, wenn Ich Mich nähere.

flagge en  The Lord explains… What is Obedience… What is Trust?

The Lord explains… What is Obedience… What is Trust?

Words of Wisdom from Jesus, revealed through Timothy

31. DELIVERANCE

Blessed are those who run to Me, for they shall be blessed in My presence… Even more blessed are those who run to Me, and then obey My word, for their blessing is complete… And they are at peace… Deliverance they shall surely know, says The Lord.

32. TRUST, OBEY & LOVE

Trust with abandonment, obey without expectation, and love without condition… For in this shall you truly know Me, with your faith progressing quickly toward perfection… Says The Lord.

53. TREADING WATER

The servant who doubts is like a man who is tossed about on the waves of the sea. He is useless, spending all of his time trying to stay afloat, consumed with keeping his head above water.

Yet the man whose trust does not waver, fears not the boisterous winds, nor do the billowing waves trouble him… For he takes My hand, and together we shall walk upon the water… Says The Lord YahuShua.

70. FAITH

When My servant no longer seeks to see with his eyes, nor hear with his ears, the fulfillment of those things written, then he will know his faith is near to completion… says The Lord. For one who must see with his eyes lacks trust, and one who has itching ears lacks understanding.

Yet the servant who truly believes is no longer bound by the need for confirmation… He seeks not after signs, nor does he sit idle waiting for the news… For his trust is complete, his understanding full, and he is at peace… Walking in the ways of The Lord.

80. THE REWARD

He who trusts in The Lord shall receive healing wings and soar high above this storm! At the call of The Most High, he shall ascend the heights of the heavens with The Lord beside him!… Yea Beauty shall be his dwelling place.

And in the sanctuary of God’s mercy shall he worship He who sits on the throne! In one accord and with one spirit shall all praise The God of Jacob, sharing in the depths of Mashiach, as love flows from one heart to another!

For YAHUWAH is God alone, He who laid the foundations of the earth, The One who is and was and is to come, The Almighty!… YahuShua-YAHUWAH! Blessed, therefore, are all those who escape!… For they have called upon the name of The Lord, in sincerity and in truth, and have given up everything to follow Him… Indeed, they have received their reward.

85. EMBRACING THE CALL OF THE LORD

There is no greater love than to lay down your life for another, and blessed is the one who embraces the calling of The Lord wholeheartedly. For a servant such as this lays down his life each day, bearing his cross after Me, upon waking he kneels down at the feet of The Lord, with an open heart and open hands… And in this servant My soul delights.

For the servants of The Most High uphold My cause… And as My love is poured out, it fills the hearts of the penitent, even as My stern correction and harsh Discipline comes swiftly upon the defiant… For My ways are not human ways… For I do what is right by My children, doing that which is most needful for each one, that they may come to Me in their due season… I AM THE LORD.

88. WITHOUT CONDITION

Learn the lesson of obedience in The Lord… For obedience is far greater than witnessing a prophecy come to pass, and much greater than receiving healing by a miracle, for obedience is born of love…

For those who have no trust seek after signs; and those who remain in unbelief wait for miracles… Yet only those who love Me, without condition, will remain faithful, and only those who truly know Me will endure in times of trouble… Says The Lord.

90. PURE LOVE

The love of man is born from the desires of the flesh and comes forth from a place of longing, to fill a void which remains empty, affections built upon conditions and unrealistic expectations, learned in a world without natural affection… Corrupt.

Yet My love is a light which shines in a dark place, warmth which brings peace and healing to those whose hearts have grown cold, a cup overflowing, never-ending; affection in its purest form… Unconditional.

Therefore come to Me, beloved, that our hearts may be satisfied! For all those who sincerely long for Me shall surely receive of Me, and all those who obey My voice shall surely walk beside Me, and all those who love Me, above all else, shall know the depths of My Mercy. For I shall take them… And they shall dwell with Me where I am, in The Kingdom of My joy, forever… Says The Lord.

93. TRUST IN ME

I am The First! Behold, I am also The Last!… Blessed therefore are all those who bow down before Me… For in them shall the vision be made complete and The Word established, even as it was at the first, and shall also be at the last… Trust in Me therefore, for I AM HE!… Says The Lord.

100. ENVY

Envy is a double-ended sword… One end is covetousness, piercing the heart of those who envy. The other is pride, piercing the heart of those being envied.

Behold, envy is also a snare. For those who envy are held captive by covetousness, and those who are envied are easily ensnared by pride.

Therefore repent, and place all your trust in The Messiah… Make Him your focus, your only desire, and He will keep your foot from being taken… Indeed, HE will preserve your life.

105. INTEGRITY

Obedience is more than trust, and trust much more than obedience… For obedience by itself bears bitter fruit in the end, and trust left alone becomes a lie… Says The Lord.

111. WITHOUT HESITATION

Blessed are My servants who seek to obey My commands without hesitation, for their trust is apparent, blessed are those who seek to please Me, for in them am I well pleased…

For no man can step forward without trust, and one who is void of belief is consumed by doubt and fear, and I have already told you that pride blinds the eyes and arrogance stops the ears…

Therefore, let My servants step forward without hesitation, and ask, that their blessing may be compounded and their belief increased!… Says The Lord.

112. STEADFAST FAITH

Blessed is the wise and faithful servant, who gives no thought to how they are perceived in the eyes of others… For they obey My voice, and are not dismayed by the looks of those who judge without knowledge… Indeed, they seek only to please their Master, having no need of the approval of others… Says The Lord.

115. DEVOTION

Of My servants I require Obedience, with all trust, pure service in The Lord… An eager servant willing to obey without hesitation, even when they lack understanding… A humble servant who remains in My love, a disciple who has breathed Me in… A devoted son or daughter who loves Me more than these… Says The Lord.

118. RESPONSIBILITY

One who does not take responsibility for their wrong-doings can by no means place them at My feet… And until one faces their hurts, by no means can I heal them…

For the placing of blame turns the shoulder, and reluctancy hinders the heart… Yet perfect love casts out fear, and the one who truly knows Me trusts in My ways and embraces My correction… Says The Lord.

121. UNCOVERED

Truth is evident in My eyes, and a lie is never hidden… Therefore, let no one place their unrighteous cause upon the backs of the children, when a wrong is accounted only to the one who performed it. Neither let the disobedience of the one be covered over by the needs of the many. For I have seen it, lo, all is known to Me.

Therefore, let My people be tested, let them be refined in the fire!… That the quality of their trust and the endurance of their belief may be revealed… Says The Holy One of Israel.

125. THE WORD OF TRUTH

My Word is truth! And that which requires understanding shall be given to those of a contrite heart and a humble spirit. For those who love Me obey My Commandments, and those who remember My Sabbaths honor Me and shall know Wisdom. Therefore consider these things carefully.

For I have indeed prepared a place for those who seek Me, for those who long to know Me as I truly am… A place for all those accepted in The Beloved, in whom My spirit dwells… The Kingdom without end… Says The Lord.

And here a Parable of 3 Servants, who were called…

November 27, 2012 – From YahuShua HaMashiach, He Who Is Called Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For Those in Men’s Fellowship, and For All Those Who Have Ears to Hear

My sons, I have something to say to you, says The Lord; now listen closely as I speak to you this parable.

There were three men who devoted their lives to God, three men who sought to serve The Lord their God in righteousness. The first went out feeding the poor and the hungry, doing all he could for the needy as he was able. The second gave everything he had to those who asked, with no thought to himself, until the day came when he had nothing more to give and he too had to ask.

Yet the third did not go out, nor did he give to all who asked, but bowed down each day seeking the will of The Lord, wanting always to walk in the ways of his God. And though he stumbled often, and remained comfortable and wanted for nothing, the voice of The Lord spoke to him. And he did his best to obey the voice of The Lord each day, and remained faithful, in spite of his stumblings, fears and doubts.

Years passed by, and the three men continued in their walks, serving The Lord, each as they were able. Then the day came when each was presented with a new choice, one which they had not faced before…

To the first, The Lord sent a prophet, saying… „Thus says The Lord… Draw back now your hand from the needy, and no more go out to feed the poor and the hungry roundabout, but obey the word of My mouth and sound the trumpet.“ But he refused, and went away in unbelief, appalled by the Word he had heard by the mouth of the prophet.

The second man was faced with a similar choice; to him God sent the Word of The Lord in a book. Yet because it was not found in his Bible, the man immediately rejected it and went his way in unbelief, appalled by the Word which had been given him in the name of The Lord.

And to the third, The Lord Himself said… „My son, the time has come for you to give up all you hold most dear, to let go of everything you own, to give up your very life for My purpose, to serve without constraint… To be greatly hated and persecuted for My name’s sake.“ And with tears streaming down his cheeks, the servant said… ‚Yes, Lord.‘

Therefore My sons, I ask you, of these three men which one was truly devoted to Me, though all did good and fruitful works in My sight? For indeed many are called, yet few are chosen; lo, few recognize Me when I draw near.

  1. Wenn ihr Mich liebt, werdet ihr Mir gehorchen, Meine Bräute – If you love Me you will obey Me, My Brides Comments Off on Wenn ihr Mich liebt, werdet ihr Mir gehorchen, Meine Bräute – If you love Me you will obey Me, My Brides
  2. Kurze Schrifttexterklärungen von Jesus durch Jakob Lorber – Short Scripture Explanations by Jesus through Jakob Lorber Comments Off on Kurze Schrifttexterklärungen von Jesus durch Jakob Lorber – Short Scripture Explanations by Jesus through Jakob Lorber
  3. Wie entwickelt sich eine Seele und ein Geist? – How does a Soul and a Spirit develop? Comments Off on Wie entwickelt sich eine Seele und ein Geist? – How does a Soul and a Spirit develop?
  4. Das Feuer-Endgericht, die neue Erde und das Friedensreich Christi – The Final Judgment by Fire, the New Earth and Christ’s Reign of Peace Comments Off on Das Feuer-Endgericht, die neue Erde und das Friedensreich Christi – The Final Judgment by Fire, the New Earth and Christ’s Reign of Peace
  5. Ihr steht wortwörtlich auf wackligem Boden & Der Film 2012 ist sehr akkurat – You literally stand on shaky Ground & The Movie 2012 is very accurate Comments Off on Ihr steht wortwörtlich auf wackligem Boden & Der Film 2012 ist sehr akkurat – You literally stand on shaky Ground & The Movie 2012 is very accurate
  6. Vertraut Meinem Sohn, nicht eurer eigenen Weisheit & Betet für Donald Trump – Trust My Son, not your own Wisdom & Pray for Donald Trump Comments Off on Vertraut Meinem Sohn, nicht eurer eigenen Weisheit & Betet für Donald Trump – Trust My Son, not your own Wisdom & Pray for Donald Trump
  7. Endzeitdiener von Jesus & Sein Vorläufer… Vorbereitung & Aufgaben – Jesus’ Endtime Servants & His Forerunner… Preparation & Tasks Comments Off on Endzeitdiener von Jesus & Sein Vorläufer… Vorbereitung & Aufgaben – Jesus’ Endtime Servants & His Forerunner… Preparation & Tasks
  8. Das Leben, wie ihr es kennt, wird bald zu Ende gehen – Life as you know it, will soon come to an End Comments Off on Das Leben, wie ihr es kennt, wird bald zu Ende gehen – Life as you know it, will soon come to an End
  9. Während sie die gegenseitige Zerstörung planen, nähern sich die tödlichen Ereignisse aus dem All – While they’re plotting each other’s Destruction, Extinction level Events from Space are approaching Comments Off on Während sie die gegenseitige Zerstörung planen, nähern sich die tödlichen Ereignisse aus dem All – While they’re plotting each other’s Destruction, Extinction level Events from Space are approaching
  10. Der Antichrist und seine Neue Weltordnung in der Endzeit – The Antichrist and his New World Order during the Endtimes Comments Off on Der Antichrist und seine Neue Weltordnung in der Endzeit – The Antichrist and his New World Order during the Endtimes
  11. Meine Schafe kennen Meine Stimme & Einem Anderen werden sie nicht folgen – My Sheep know My Voice & Another they will not follow Comments Off on Meine Schafe kennen Meine Stimme & Einem Anderen werden sie nicht folgen – My Sheep know My Voice & Another they will not follow
  12. 3. Weltkrieg & Kosmisches Ereignis – World War 3 & Cosmic Event Comments Off on 3. Weltkrieg & Kosmisches Ereignis – World War 3 & Cosmic Event
  13. Vorsicht vor dem Antichrist… Lasst uns über Geld, Selbständigkeit & Das Zeichen des Tieres sprechen – Beware of the Antichrist… Let’s talk about Money, Self-Reliance & The Mark of the Beast Comments Off on Vorsicht vor dem Antichrist… Lasst uns über Geld, Selbständigkeit & Das Zeichen des Tieres sprechen – Beware of the Antichrist… Let’s talk about Money, Self-Reliance & The Mark of the Beast
  14. Ändert jetzt euer Leben! Zwingt Mich nicht sagen zu müssen… Ich kannte euch nie! – Amend your Lives now! Don’t force Me to say… I never knew you! Comments Off on Ändert jetzt euer Leben! Zwingt Mich nicht sagen zu müssen… Ich kannte euch nie! – Amend your Lives now! Don’t force Me to say… I never knew you!
  15. Ihr Lieben, ihr bringt wirklich das Reich Gottes auf die Erde – Dear Ones, you are truly bringing the Kingdom of God down to the Earth Comments Off on Ihr Lieben, ihr bringt wirklich das Reich Gottes auf die Erde – Dear Ones, you are truly bringing the Kingdom of God down to the Earth
  16. Die Stunde ist nahe… Warnt sie! – The Hour is near… Warn them! Comments Off on Die Stunde ist nahe… Warnt sie! – The Hour is near… Warn them!
  17. RICHTET NICHT! Reagiert liebevoll auf Jene, die euch verletzen – DO NOT JUDGE! Respond in Sweetness to Those who hurt you Comments Off on RICHTET NICHT! Reagiert liebevoll auf Jene, die euch verletzen – DO NOT JUDGE! Respond in Sweetness to Those who hurt you
  18. Die Krankheit dieser Welt heisst Eigensinn… Bist du immer noch im Vorzimmer? – The Disease of this World is Self Will… Are you still in the Anteroom? Comments Off on Die Krankheit dieser Welt heisst Eigensinn… Bist du immer noch im Vorzimmer? – The Disease of this World is Self Will… Are you still in the Anteroom?
  19. Ich sehe euch als vollkommen an, solange eure Motive rein sind – I see you as perfect, as long as your Motives are pure Comments Off on Ich sehe euch als vollkommen an, solange eure Motive rein sind – I see you as perfect, as long as your Motives are pure