Meine Sandkasten-Kinder, der Feuerofen Babylons kommt, wählt jetzt! – My Sandbox Children, Babylon’s fiery Furnace is coming, choose now!

BOTSCHAFT / MESSAGE 784
<= 783                                                                                                       785 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                        Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2020-06-08 - Sandkasten Kinder Gottes-Feuerofen von Babylon kommt-Entscheidung-Liebesbrief von Jesus 2020-06-08 - Sandbox Children of God-Fiery Furnace of Babylon-Choose wisely-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Geduld & Ausdauer
=> Spaltung in Meinem Leib…
=> Stolz & Selbstmitleid
=> Pfeile Satans erkennen
=> Reue, Demut & Ehrlichkeit
=> Selbstlose Haltung besiegt…
=> Prüfungsgel. für Armee Gottes
=> Eigene Meinungen loslassen
=> Wählt… Mich oder die Welt!
Related Messages…
=> Patience & Endurance
=> Division in My Body…
=> Pride & Self-Pity
=> Recognize Satan’s Arrows
=> Contrition, Humility & Honesty
=> Selfless Attitude defeats…
=> Proving Ground for God’s Army
=> Parting with one’s own Opinion
=> Choose… Me or the World!

flagge de  Sandkasten-Kinder, der Feuerofen Babylons kommt, wählt jetzt!

Meine Sandkasten-Kinder, der Feuerofen Babylons kommt, wählt jetzt!

8. Juni 2020 – Worte von Jesus durch Schwester Clare

(Clare) Der Herr segne euch, liebe Herzbewohner. Nun, ich bin mit einem schweren Herzen zum Herrn gekommen, da unser Sonntag nicht so gut verlief, wie wir es uns erhofft hatten, und ich sagte…

‘Herr, mein Herz ist schwer, ich sehe die Samen der Spaltung, bitte überzeuge mich, wie ich dazu beigetragen habe. Du weisst, wie sehr ich versucht habe, diesen Tag zu etwas Besonderem zu machen. Stundenlanges Sammeln von Anbetungsliedern und anderen kleinen Überraschungen für Jene, die ich so sehr liebe und doch waren Einige nicht glücklich und mein Herz war niedergeschlagen. Ich weiss, dass ich es nicht Allen recht machen kann. Du hast mich gebeten, das Band der Einheit zu bewahren, doch manchmal gibt es so viele Strömungen auf einmal, sogar in verschiedene Richtungen. Und die Tage, die für die Anbetung und Gemeinschaft vorgesehen sind, sind so selten und besonders. Wie soll ich dies handhaben, Herr?’

Jesus begann… “Geduld, Clare, du ziehst Kinder heran, damit sie reifer werden und natürlich kämpfst du manchmal mit deiner eigenen Unreife.”

“Eure Kämpfe sind normal bei allen Männern und Frauen. Liebe sie und lass Mich auf ihre Einstellung achten. Jetzt verstehst du, was die Strömungen in Kirchen verursachen können. Dämonen der Spaltung werden freigesetzt und sie spielen mit den Vorlieben und Abneigungen jeder Person. Keiner mag die gleichen Dinge. Jeder hat seine eigene Version von dem, was er mag. Und Jene mit der grössten Investition neigen dazu, den grössten Druck auf den Pfarrer auszuüben. Jetzt sage Mir, wie kann man es Allen gleichzeitig recht machen? Und trotzdem immer treu bleiben gegenüber dem, was Ich von euch möchte.

“Du wirst feststellen, dass die Dämonen Schwächen ausnutzen. Ein Riss in der Persönlichkeit ist eine offene Tür. Zum Beispiel besteht deine Schwäche darin, ablehnend zu reagieren und von der negativen Einstellung Anderer beeinflusst zu werden. Satan hat dies immer wieder genutzt, um dir das Herz zu brechen und dich zu Fall zu bringen.

“Schau, dies war eine Falle, du hattest besondere Geschenke für gewisse Menschen und du hast dich darauf gefreut, ihre Freude zu sehen, als du sie vorbereitet hast. Du warst nicht vorbereitet auf eine Ablehnung. Dies war, was du gefühlt hast, als die Dinge nicht so verliefen, wie du es dir vorgestellt hattest. Das versetzte dich innerlich in Aufruhr. Du warst traurig und hast geweint. Es hat dir an jenem Tag die ganze Freude geraubt. Es raubte auch den Anderen die Freude und es legte sich ein Sargtuch über den Tag. Du warst verwundbar und sie waren es auch.

“Clare, es gibt keine Möglichkeit, diesen Schmerz in einer Gemeinschaft zu vermeiden. Du musst vergeben und weitermachen und beten und spaltende Dämonen binden.

“Du als Führer kannst es dir nicht erlauben, daran Anstoss zu nehmen und von deinen Reaktionen stillgelegt zu werden. Es wurde von der Dämonen-Gruppe, die in dieser Situation freigesetzt wurde, so beabsichtigt. Es wurde sorgfältig geplant… Beschuldigung, Stolz, Selbstmitleid und Ablehnung wurden gesandt, um zu spalten. Es wurden einige Tage im voraus Pläne gemacht, um dies herbeizuführen. Es geschieht immer dann, wenn man es am wenigsten erwartet. Und es ist wahr, wenn Einer leidet, leiden Alle und deshalb litten Alle.

“Schau, jetzt siehst du es bei deinen Katzen. Eine Katze hindert den Hund daran, in seinem Bett zu schlafen. Eine andere Katze schnappt nach jener Katze, die versucht sich dir zu nähern. Noch eine andere Katze steht in der Tür und blockiert sie, damit die anderen Katzen und der Hund nicht hinausgehen können. Ich hoffe, dass du es begreifst, Liebste, es ist so offensichtlich. Du wirst von Dämonen gebeutelt, die gesandt wurden, um zu spalten.

“Erziehe deine Leute, selbstlos zu sein, das tust du durch dein Beispiel und deine Ermahnung. Eine Gemeinschaft kann nicht überleben, wenn geschmollt wird. Sie werden alle Anderen herunterziehen. Eine Gemeinschaft überlebt nur mit dem festen Vorsatz der Selbst-Aufopferung, Nächstenliebe, der geistigen Einheit und Versöhnlichkeit. Es soll ein Geist der Dankbarkeit und Anbetung überwiegen und nicht schmollende Geister, weil sie nicht ihren eigenen Willen durchsetzen konnten.

“Meine im Sandkasten spielenden kleinen Kinder… Ihr wurdet anvisiert für die Zerstörung. Ihr könnt es euch in dieser Jahreszeit nicht leisten, Kinder zu sein, da ist kein Platz für kindisches Verhalten. Versteht ihr? Ihr überlebt als Gruppe oder ihr überlebt überhaupt nicht. Der Druck, unter welchem ihr im Moment steht, ist NICHTS. Dies ist bloss ein Spaziergang. Was kommt, ist der Feuerofen Babylons. Wenn ihr euch jetzt nicht versammelt und eure belanglosen Ärgernisse beiseite legt, verspreche Ich euch, dann werden in dieser Gemeinschaft keine drei Personen übrig bleiben, um über irgendetwas streiten zu können.

“Wenn ihr euch jetzt, im noch grünen Wald, nicht zusammenreissen könnt, was denkt ihr, wie wird es dann wohl im trockenen Wald sein? Ich sage dies nicht, um euch zu beschämen, sondern um euch aufzuwecken. Eure Beschäftigung mit euren persönlichen Vorlieben und der Welt macht euch blind für das, was am Wichtigsten ist. Ich möchte, dass ihr lernt, wie ihr einen sich abzeichnenden Zwischenfall erkennen könnt, bevor er eintrifft. Eine der schlimmsten Dynamiken, die zu einem Verlust führen, ist die Haltung, alles in Eile tun zu müssen. Ich habe Mutter Clare und Vater Ezekiel schon viele Male gebrochen, weil sie sich davon manipulieren liessen.

“Der Tag hat nur so und so viele Stunden und Satan möchte, dass ihr so ehrgeizig seid und das Gebet weglässt. Ich lobe euch dafür, dass ihr dies nicht zugelassen habt. Doch wenn ihr euch darauf fokussiert, zu viele Dinge auf einmal tun zu wollen, bereitet ihr euch für ein Versagen, eine Enttäuschung und Müdigkeit vor. Ihr denkt nicht daran, dass Ich vielleicht etwas Anderes tun möchte als das, was ihr für euren Tag geplant habt.

“Nachdem ihr eure Ziele erreicht habt, werdet ihr gereizt und reagiert fleischlich, weil ihr euch selbst überfordert habt. Dies wiederum öffnet die Tür, damit du und andere Mitglieder, mit denen du es zu tun hast und schliesslich die ganze Gemeinschaft gebeutelt wird. Dies ist Satans Plan für euch. Wenn ihr dies wisst, könnt ihr eure Pläne so anpassen, dass dies keine Chance hat.

“Euer Tag gehört übrigens Mir. Packt ihn also nicht so voll mit euren Absichten, dass euch jede Planänderung irritiert. Überall dort, wo eine Absicht besteht, etwas mit einer hetzenden Haltung zu tun, gibt es mindestens einen oder mehrere Dämonen. Denkt also daran. Sie bereiten euch auf Fehler, Fehlschläge, Irritationen, Ärger, Unfälle und falsche Entscheidungen vor. Wenn ihr seht, dass dieser Dämon euch oder Andere beeinflusst, nähert euch vorsichtig der anderen Person und warnt sie, dass der Feind euch eine Falle stellen will. Wenn ihr es selbst seid, bereut es und seid stille vor Mir. Lasst Mich eure Zeit priorisieren und seid zufrieden, auch wenn nicht alles getan wurde.

“Nur eine Sache ist notwendig, nur eine Sache ist der bessere Teil, nur eine Sache ist Weisheit und das ist das Band der Nächstenliebe zu bewahren. Alles, was trennt oder eine Person gegen die Andere ausspielt, ist von Satan. Wenn ihr diesen Gefühlen und Taten nachgebt, verliert ihr Boden an den Feind und ihr stellt anderen eine Falle, verletzt zu werden und dies setzt einen Kreislauf der Spaltung in Gang, der letztendlich zur Trennung führt.

“Bitte übernimm Verantwortung für deine eigene Handlungsweise, beschuldige nicht Andere, weil du dich dazu entschieden hast, zu viel auf einmal tun zu wollen und jetzt erschöpft bist. Betrachte die Situation und sage… ‘Ich habe mir dies selbst angetan. Niemand sonst ist schuld daran. Herr, vergib mir.’

“Versuche, die Kleinste und für Alle eine Dienerin zu sein. Versuch, das winzige Veilchen im Wald zu sein, das einen herrlichen Duft abgibt, wenn es zertreten wird. Leg das, was du denkst und willst, beiseite und schliess dich dem an, was Ich hier mit dieser Gruppe mache. Wenn du nicht mit Jenen klarkommen kannst, die dich und Mich lieben, wie wirst du dann mit Jenen klarkommen, die sich nur um sich selbst kümmern in dieser Welt? In einer Gemeinschaft geht es nicht um Gebäude und Strassen, dies sind nur Dinge, die nötig sind für das Leben.

“In einer Gemeinschaft geht es um Nächstenliebe und Aufopferung und um Mir und Meinen Absichten zu dienen. Wenn ihr damit beschäftigt seid, eure eigenen Vorlieben umzusetzen und zu schmollen, wenn die Dinge nicht so laufen, wie ihr es gerne gehabt hättet, dann werdet ihr das, was kommt, nicht überstehen. Ich versuche, euch vorzubereiten und der Feind versucht, euch zu spalten und in verschiedene Richtungen zu zerstreuen. Werdet ihr dies zulassen?

“Einige von euch tragen schwere Lasten, schwerere Lasten als der Rest und dies liegt daran, weil ihr dafür vorbereitet wurdet. Wenn ihr Satan aber erlaubt, euch gegenseitig zu beschimpfen und Groll zu hegen gegeneinander, gibt es nicht viel Hoffnung für euer gemeinsames Überleben und ihr werdet Alle zerstreut werden. Jeder in sein eigenes Zelt und dadurch werdet ihr alle Gaben verlieren, die Ich euch als Gemeinschaft geben wollte.

“Alleine seid ihr bemitleidenswert und schwach, als Gemeinschaft seid ihr stark und unterstützend, deshalb werdet ihr angegriffen. Bitte wählt jetzt, was ihr wollt. Entscheidet, wie ihr leben wollt und tut, was nötig ist, um dies zu bewerkstelligen. Meine Gnade ist mit euch, das Richtige zu unterstützen, wählt weise. Und denkt daran, jeder von euch ist ein Geschenk an die Anderen. Ich habe euch aufgrund eurer Gaben und wie sie sich gegenseitig ergänzen zusammengeführt. Wie wunderbar Jedes von euch für die Anderen ist. Schätzt diese Gaben, Ich habe lange und hart gearbeitet in eurem Leben, um euch auf das Gemeinschaftsleben vorzubereiten.

“Leugnet euch selbst, nehmt euer Kreuz auf euch ohne murren und folgt Mir. Tut dies als Familie, eine Gemeinschaft, die sich umeinander kümmert und die eine Einheit bildet, um der Welt Erlösung zu bringen. Und seid euch bewusst, dass ihr für die Zerstörung anvisiert wurdet und es liegt an euch, eine klare Voraussicht zu haben und entsprechend zu handeln. Zieht eure Augen von euch weg und richtet sie auf Meine Absicht, nährt Meine Schafe, kümmert euch um Jene im Haushalt Gottes. Lasst uns unseren Fokus gemeinsam auf die Seelen richten, die errettet werden müssen.

“Kommt jetzt Hand in Hand, lasst uns die belanglosen Meinungsverschiedenheiten überwinden, die Satan ausnutzt, um die Harmonie, Nächstenliebe und Eintracht zu zerstören. Lasst uns dieser sterbenden Welt Erlösung bringen. Meine Lieben, Ich zähle auf euch, dass ihr euch selbst überwindet und Einander aufbaut. Ich zähle auf euch und Ich glaube an euch.”

flagge en  Sandbox Children, Babylon’s fiery Furnace is coming, choose now!

My Sandbox Children, Babylon’s fiery Furnace is coming, choose now!

June 8, 2020 – Words from Jesus thru Sister Clare

(Clare) The Lord bless you, dear Heartdwellers. Well, I came to the Lord, kind of with a heavy heart, because our Sunday didn’t go as well as we hoped it would, and I said…

‘Lord my heart is heavy, I see the seeds of division, convict me of my part in this please. You know how hard I tried to make that day special. Hours spent gathering worship songs and other little surprises for the ones I love so much, and yet some were not happy and my heart was brought down. I know I cannot please everyone, you asked me to keep the bond of unity, but there are so many currents flowing at times, even in different directions. And those days set aside for worship and fellowship are so rare and special. How am I to do this Lord?’

Jesus began… “Patience, Clare, you are growing children up to maturity, and of course you struggle with your own immaturity at times.

“Your struggles are common to all men and women. Love them and let Me take care of their attitudes. Now you understand what the currents in churches can do. Demons of division are loosed; they play on the likes and dislikes of each person. None of the persons, none of them like the very same things. Each has their own version of what they like. And those with the greatest investment tend to put the most pressure on the pastor. Now tell Me, how do you please them all at once? And still be faithful to what I am asking of you.

“You will find that the demons exploit weaknesses. One crack in the personality is an open door. For instance, your weakness is to react in rejection and be affected by other’s negative attitudes. Satan has used this time and time again to break your heart and bring you down.

“You see, this was a set up, you had special gifts for certain people and were looking forward to the joy they would have when you prepared them. You were not ready for rejection, which is what you felt when things didn’t work out. That threw you into an interior tailspin, sorrow, and you wept. It took all the joy from your day; it took joy from the other’s day as well, and a pall descended over the day. You were vulnerable, and so were they.

“Clare there is no way to avoid this pain in a community, you must forgive and go on, praying to bind certain divisive demons.

“You as a leader cannot afford to take offense and be shut down by your reactions. This is what was intended by the group of demons loosed in this situation. It was carefully planned… accusation, pride, self-pity, and rejection were sent to divide. Plans were laid several days beforehand to cause this to come down. It always happens when you least expect it. And it is true, when one hurts, all hurt, and so all did hurt.

“Well, now you see it in your cats. One cat is preventing the dog from sleeping in his bed. Another cat is snapping at the cat trying to get close to you. Another cat is in the doorway, blocking the others and the dog from getting out. All of them are out of order and antagonistic to each other. I hope you get it dearest; it is so obvious; you are being sifted by demons sent to divide.

“Educate your people to be selfless, this you do by your example and by way of exhortation. A community cannot survive with pouters, they will bring everyone down. A community survives on a firm commitment of self-sacrifice, brotherly love, unity in the spirit and forgiveness. Let a spirit of gratitude and worship prevail and not pouting spirits because they didn’t get their own way.

“My little children playing in the sandbox… you have been targeted for destruction. You cannot afford to be children in this time and season, there is no room for infantile behavior. Do you understand? You survive as a group or you don’t survive at all. The pressures you are under right now are NOTHING. You are living in a cake walk. What is coming is the fiery furnace of Babylon. If you cannot rally yourselves and put aside your petty irritations now, I promise you, there will not be left three persons in this community to argue about anything.

“If you cannot get a hold of yourselves now in the green wood, what do you suppose it will be like in the dry wood? I say this not to shame you, but to wake you up. Your involvements with your own preferences and the world are blinding you to what is most important. I want you to learn how to spot a potential breakdown before it happens. One of the worst dynamics that leads to loss is the ‘rush, rush’ attitude. I have broken Mother Clare and Father Ezekiel many times for allowing themselves to be manipulated by this.

“There are only so many hours to the day, and Satan would like you to be so ambitious that you cut out prayer. I say to you, bravo, you have not allowed this. But when you set your sights on accomplishing too many things, you are setting yourself up for failure, disappointment and fatigue. You aren’t considering Me, that I might want to do something different than what you planned in your day.

“After your goals are accomplished, you begin to become irritable and react to things in your flesh because you have overextended yourself. This in turn opens the door for a sifting of you and other community members involved with you, and eventually, it goes beyond you and affects the entire community. This is Satan’s plan for you. If you know this you can redirect your plans to make sure it does not happen.

“Your day, by the way, belongs to Me, do not pack it so tightly with your agendas that any change in plans irritates you. Wherever there is an agenda loaded with the ‘rush-rush’ attitude, there are at least one or more demons. Remember this. They are setting you up for mistakes, failures, irritation, aggravation, accidents and wrong choices. When you see this demon affecting you or others, delicately approach the other person, warning them that the enemy is setting them up. If it is you, repent and be still before Me. Allow Me to prioritize your time and be satisfied that not everything was done.

“One thing only is necessary, one thing only is the better part, one thing only is wisdom, and that is preserving the bond of brotherly love. Anything that divides, or pits one against the other, is from Satan. If you give into those feelings and actions, you lose ground to the enemy and set up others to be hurt, and this begins a cycle of division that ultimately leads to separation.

“Please, take responsibility for your own actions, do not blame others because you chose to do too much, and now, you are exhausted. Look at the situation and say… ‘I did this to myself. No one else is to blame. Lord forgive me.’

“Seek to be the littlest, and the servant of all. Seek to be the tiny violet in the forest that gives off fragrance when it is crushed. Put aside what you think and want, and join into what I am doing here with this group of people. If you cannot get along with those who love you and love Me, how will you get along with others who care only for themselves in this world. A community is not about buildings and roads, they are only provision for living.

“A community is about brotherly love and sacrifice, in order to serve Me and my agendas. If you are busy exerting your own preferences and pouting when you don’t get your way, you will not make it through what is coming. I am trying to prepare you, and the enemy is trying to divide you and send you all scattering in different directions. Are you going to allow this?

“Some of you are carrying heavy burdens, heavier burdens than the rest, and this is because you have been prepared to do so. But if you allow Satan to cause you to grumble at one another and hold grudges, there isn’t much hope for your survival together, and you will all be scattered, each one to their own tent, losing all the gifts I wanted to give you as a community.

“Alone you are pitiful and weak, as a community you are strong and supportive, that is why you come under attack. Please, choose this day what you want. Decide on how you want to live and do what is necessary to support that. My grace is with you to support the right thing, please, choose wisely. And remember, each one of you is a gift to the others. I have brought you together because of your gifts and how they support one another, and how wonderful each of you are for each other. Treasure these gifts, I have worked long and hard in each of your lives to prepare you for community living.

“Deny yourself, pick up your cross without grumbling, and follow Me. Do this as a family, a community that cares for one another and is united to bring salvation to the world. And know that you have been targeted for destruction, it is up to you to see ahead clearly and act accordingly. Get your eyes off of yourselves and look to My business, feed My sheep, care for those of the household of God, let us focus together on the souls that need to be saved.

“Come now, hand in hand, let us conquer the petty differences that Satan exploits to destroy harmony, brotherly love and concord, and let us bring salvation to a dying world. I am counting on you dear ones to conquer yourselves and build up one another. I am counting on you and I believe in you.”

Bibelverheissungen Alle Themen… Übersicht – Bible Promises All Topics… Overview

Bibelverheissungen Alle Themen

Bibelverheissungen Alle Themen… Übersicht
Bible Promises All Topics… Overview

  1. ANGER / ZORN – ÄRGER
  2. BELIEF / GLAUBE
  3. CHARITY / WOHLTÄTIGKEIT
  4. CHILDREN / KINDER
  5. CHILDREN’S DUTIES / PFLICHTEN DER KINDER
  6. COMFORT / TROST
  7. CONTENTMENT / ZUFRIEDENHEIT
  8. CORRECTION OF GOD / KORREKTUR GOTTES
  9. COURAGE / MUT
  10. DEATH / TOD
  11. ENEMIES / FEINDE
  12. ENVY / NEID
  13. ETERNAL LIFE / EWIGES LEBEN

It’s in the works, we are adding new topics almost daily
Es ist in Arbeit, wir fügen fast täglich neue Themen hinzu