Die Feuer der Läuterung! Ihr wählt… Hier auf Erden oder im Jenseits – The Fires of Purification! You choose… Here on Earth or in the Beyond

BOTSCHAFT / MESSAGE 705
<= 704                                                                                                                706 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px Flag Turkey-270x180px
2019-05-20 - Fegfeuer-Feuer der Lauterung-Lauterung auf Erden-Lauterung im Jenseits-Liebesbrief von Jesus 2019-05-20 - Purgatory-Fire of Purification-Purification on Earth-Purification in the Beyond-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Wie würde Meine Kirche aussehen?
=> Fühlst du dich verurteilt?
=> Ich überzeuge & Der Feind verurteilt
=> Die Gefahr bei Abtreibungen
=> Seid ehrlich, schaut in Meinen Spiegel
=> Letzte Flecken auf dem Hochzeitskleid
=> Was ist das Fegfeuer?
=> Willensfreiheit & Gewissen
=> Macht euch bereit für eure Reise
=> Die Läuterung im Jenseits erläutert
Related Messages…
=> How would My Church look like?
=> Do you feel condemned?
=> I convict & The Enemy condemns
=> The Danger of Abortions
=> Be honest, look into My Mirror
=> Last Stains on the Wedding Gown
=> What is Purgatory?
=> Free Will & Conscience
=> Get ready for your Journey
=> Purification in the Beyond explained

flagge de  Die Feuer der Läuterung! Ihr wählt…Hier auf Erden oder im Jenseits

Die Feuer der Läuterung! Ihr wählt… Hier auf Erden oder im Jenseits

20. Mai 2019 – Lehrgang von Jesus & Schwester Clare

(Clare) Ich danke Dir Jesus für Dein Versprechen, das Werk, das Du in uns begonnen hast, zu vollenden. Selbst wenn dies geschieht, nachdem wir diese Erde verlassen haben.

Nun, liebe Herzbewohner, es braucht einige Klarstellungen bezüglich der Lehre über das Fegfeuer und die Römisch Katholische Kirche, welches NICHT die gleiche Kirche ist, der wir folgen.

Wir folgen der Urkirche. Der Kirche vor Rom und all den Änderungen, die mit Rom eintraten. Zuerst möchte ich den Namen ‘Fegfeuer’ ändern, um mehr den Evangelien zu entsprechen. Denn das Fegfeuer entspringt einem lateinischen Wort. Also werden wir den Namen, der in der Bibel genutzt wird, auch nutzen… Reinigung und Läuterung.

Und ich weiss, dass ihr sagen werdet… ‘Das wird auf unserem Weg in den Himmel geschehen, nicht wahr? Wie eine grosse, geistige Dusche, die die Flecken, Knitter und Makel wegwäscht?’

Nun, anscheinend nicht – oder Jesus hätte in Matthäus 5:26 nicht gesagt… ‘Wahrlich, Ich sage euch, ihr werdet niemals aus dem Gefängnis herauskommen, bis ihr den letzten Cent bezahlt habt.’ Das ‘Gefängnis’, auf welches Er hinweist, ist das Fegefeuer, während der ‘Cent’ die kleinsten Sünden darstellt, die man begeht.

1. Korinther 3:11-15… Wenn das Werk von Jemandem verbrennt, wird er einen Verlust erleiden, aber er selbst wird errettet, aber nur wie durch das Feuer.

Meine Lieben, lasst mich mit euch teilen, was ich denke, dass diese Läuterung wirklich ist. Habt ihr jemals etwas wirklich Falsches getan, das ihr nicht als falsch angesehen habt, bevor ihr es getan habt, sondern vielmehr habt ihr versucht, euch heraus zu reden? Habt ihr jemals über Jemanden getratscht und seinen Ruf geschädigt, was dazu geführt hat, dass er seinen Job verlor oder es ihm Probleme in der Ehe verursachte? Oder wart ihr in einen Unfall verwickelt, bei dem ein Kind oder ein Erwachsener getötet wurde und der Unfall war euer Fehler?

Als ihr herausgefunden habt, dass ihr im Unrecht wart und verantwortlich seid für das Leiden unschuldiger Menschen, wie habt ihr euch da gefühlt? Ich habe in meiner Vergangenheit Dinge getan, für die ich mich sehr schämte.

Und als der Herr mich mit dem konfrontierte, was ich getan und wen ich verletzt hatte, fühlte es sich an, als würde Jemand geschmolzenes Metall über meinen Körper giessen. Mein Gesicht wurde rot, meine Knie begannen zu zittern und ich musste mich setzen.

Vielleicht habt ihr schlechte Nachrichten bekommen, die jene Reaktion in euch ausgelöst haben. Ich glaube, dass jenes Gefühl das Feuer der Läuterung ist, wenn man erkennt, was man getan hat. Es war ein Schock und ich konnte es nicht fassen. Alles was ich tun konnte war still bleiben, bis Gott mir die Gnade schenkte, es anzuerkennen und damit umzugehen. Nun, wir auf dieser Erde bewohnen einen Leib, der als Puffer oder Isolierung dient vor der geistigen Welt.

Wenn wir aber den Körper verlassen, gibt es keinen Puffer mehr. Wir sind ohne Essen, ohne Wasser, ohne Ablenkungen, ohne körperlichen Trost, ohne Freunde, die wir anrufen können und wir können keine Ausreden vorbringen. Wir sind bis auf die nackte Seele ausgezogen, die sich jetzt im Feuer der Überzeugung befindet. Ohne Eiscreme, ohne Wein, ohne Jemanden in der Nähe zu haben, den man beschuldigen könnte. Wir sind wie eine wunde Haut vor dem Herrn. Jede leichte Brise sticht und brennt, wenn die oberste Hautschicht entfernt worden ist.

Hier dachte ich… ‘Herr, vielleicht solltest Du das erklären?’ Und Jesus antwortete…

(Jesus) “Nein, du machst es ziemlich gut. Und dies sollte von einem menschlichen Standpunkt aus erklärt werden, um zu verstehen, was da wirklich brennt. Also bitte, mach weiter.”

(Clare) Okay. Ein Beispiel, als ich noch in der Welt war und sündigte, dachte ich, ich hätte ein Gesundheitsproblem, da mein weiblicher Zyklus aufgehört hat. Ich kehrte es einfach unter den Teppich und ich holte mir immer weitere Photo Aufträge rein. Und mitten in einem ‘National Geographic-Auftrag’ bemerkte ich einige körperliche Veränderungen. Mein Bauch wurde grösser und meine Hose liess sich nicht mehr schliessen. Und ich dachte, ich wäre krank.

Nun… ich ging zum Arzt und nachdem er mich untersucht hatte, sagte er… ‘Du bist schwanger.’ Ich wurde fast ohnmächtig. Ich wollte es nicht wahrhaben. Ich hatte noch nie etwas so Welterschütterndes erlebt. Die Überzeugung durchströmte mich wie ein Feuer. Ich war gelähmt und wusste nicht, wohin ich mich wenden oder was ich tun sollte. Ich war geschockt.

Nun, ich glaube, dass das ist, was die Läuterung durch das Feuer bedeutet. Brennende Überzeugung ohne Fluchtmöglichkeit. Das Leben breitet sich vor einem aus und man fühlt sich wie ein Vollidiot. Man ist fassungslos, da man die Konsequenzen der Sünden zum ersten Mal im Spiegel Gottes sieht.

Der Herr sagte, dass Er für eine Braut kommt, die ohne Fleck, Knitter oder Makel ist. Ein Fleck entsteht, wenn wir in etwas Unreines verwickelt sind und es uns bespritzt. Wie zum Beispiel Tratsch. Er bespritzt unser ganzes Hochzeitskleid. Ein Knitter ist, was sich aus Gewohnheitssünden entwickelt, mit denen wir uns nicht auseinandersetzen wollen. Ein Makel ist eine Unreinheit aus unserem Innern, der sich als Fleck unter unserem Kleid zeigt. Es kann auch ein Riss sein, wenn man unvorsichtig oder nachlässig ist.

Auf jeden Fall sind es Dinge, von denen wir wissen, dass wir uns mit ihnen auseinander setzen sollten, aber wir verschliessen die Augen, bis es uns auf den Kopf fällt und wir es nicht mehr umgehen oder leugnen können. Und ich glaube, wenn wir diese Gewohnheitssünden unterhalten und uns nicht mit ihnen auseinander gesetzt haben, müssen wir gereinigt werden, bevor wir in den Himmel eingehen können.

Ich glaube aber auch, dass wenn wir den Tatsachen ins Auge sehen und mit all unserer Kraft daran arbeiten, dass der Herr in Seiner Barmherzigkeit diese Flecken entfernen wird. Dies ist aber nur der Fall, wenn wir auch barmherzig sind mit Anderen.

Er, der Barmherzigkeit übt, dem wird auch Barmherzigkeit gewährt werden. Ich stelle diesen Ort des läuternden Feuers mit dem inneren Zustand einer schneidenden Überzeugung gleich, die uns veranlasst, unsere Handlungen zu überprüfen und sie zu bereuen. Ich glaube, dass Gott in Seiner Barmherzigkeit einen Ort geschaffen hat, an dem wir diese läuternden Feuer durchschreiten können, um danach in den Himmel eingehen zu können.

Denkt einen Moment darüber nach. Sagen wir mal, ich war eifersüchtig auf Jemanden und hätte bösartige Lügen über sie verbreitet, um ihren Ruf zu schädigen. Ich wusste, dass es falsch war, aber ich wurde von meiner Verbitterung getrieben, es trotzdem zu tun. Ich habe versucht, sie zu beschmutzen, damit sie nie wieder einen guten Ruf hätten. Und dies wäre eine lebenslange Angewohnheit, die ich vor Anderen verborgen hielt, es aber trotzdem jeder Person antat, die mich beleidigt, geärgert oder eifersüchtig gemacht hat.

Nehmen wir an, ich wäre in einen Autounfall verwickelt und 15 Meter in die Luft geschleudert worden und beim Aufprall gestorben. Ich hatte den Herrn als meinen Erlöser akzeptiert, ging in die Kirche, betete, opferte den Zehnten und nährte die Armen. Und ich liebte Jesus wirklich. Aber ich war in meinem Denken selbstgerecht und dachte, dass die Personen, die mich beleidigten, zu Fall gebracht werden sollten. Also machte ich mit dieser bösen Angewohnheit weiter und ruinierte das Leben vieler Menschen entlang des Weges. (Nein, das habe ich nicht getan. Ich gebe euch hier nur ein Beispiel.)

Also was denkt ihr? Sollte Jesus eine solche Person in den Himmel mitnehmen, wo sie zweifellos auf Alle eifersüchtig sein würde? Sollte er sie in die Hölle senden? Oder sollte Er sie an einen Ort der Läuterung bringen, wo sie wirklich lernt, dass das, was sie getan hat, falsch war und dass sie gleichzeitig wirklich damit aufhören will?

Seht ihr, das Fegfeuer oder der Ort der Läuterung ist die grosse Barmherzigkeit Gottes bei der Arbeit. Habt ihr euch jemals gefragt, warum es manchmal so lange dauert, bis Menschen sterben? Ich glaube, dass sie unerledigte Dinge haben… Unversöhnlichkeit, fehlende Reue für ihre Sünden, wie auch für ihre Unterlassungssünden und den Schaden, den sie Anderen zugefügt haben. Und statt sie in die Läuterung zu schicken, lässt der Herr sie sehr lange leben und leiden. Und ich glaube, dass Vieles erledigt wird, während sie schlafen, leiden oder einsam sind.

Der Herr gab Ezekiel kürzlich ein sehr reales Beispiel dafür. Er hat gelitten und wusste, dass es für Jemand Anderes war, aber nicht für wen. Dann sah er einen Mann in einem Anzug durch den Raum kommen und er blieb am Fuss seines Bettes stehen. Dieser Mann sagte zu Ezekiel… ‘Danke, dass du für mich gebetet hast. Jetzt kann ich nach Hause gehen.’ Dies war ein Mann, der sich in der Läuterung befunden hat mit tiefgreifender Reue. Und weil wir auf Erden für ihn gebetet haben, wurde er befreit und konnte gereinigt in den Himmel eingehen.

Nun die gute Nachricht ist… Die Seelen in der Läuterung können auch für uns beten! Sie haben bereits die gleichen Fehler gemacht, die wir machen und sie können sich mit unseren Schwächen identifizieren. In ihrer Situation können sie nirgendwo hingehen. Sie haben Zeit, um zu bereuen und um zu weinen. Also gibt der Herr ihnen die Möglichkeit, den Seelen auf Erden zu helfen, die nicht wissen, wie schlecht sie aus der Sicht Gottes dastehen.

Und wir beten wiederum dafür, dass sie möglichst rasch freigelassen werden. Jesus, was liegt auf Deinem Herzen?

(Jesus) “Meine Taube, das hast du sehr gut gemacht. Aber Keiner kann die Tiefen Meiner Barmherzigkeit ergründen und vorhersagen, wer in den läuternden Feuern gefangen sein wird und wer nicht. Dies ist einer der Gründe, warum Mein Vater sich so lange Zeit lässt, das Wort für den Beginn der Entrückung zu geben.

“Ich möchte nicht, dass Eine Meiner Bräute vom Hochzeitsfest ausgeschlossen wird, weil sie für die Läuterung zurückbleiben musste. Ja, es wird Einige geben, bei denen dies so sein wird. Aber Jene, die bereit waren zu leiden und hart an ihren Fehlern zu arbeiten, sie werden mit Mir zum Hochzeitsfest kommen.

“Dies ist ein weiterer Grund, warum Ich das Gleichnis vom Hochzeitsfest und von dem Mann, der nicht passend gekleidet war, erzählt habe. Seine Sünde hatte seine Kleidung abgenutzt, beschmutzt und sie war unpassend für eine Feier. Er hatte eine langwierige Gewohnheit, nicht zu bereuen und deshalb war er unpassend für das Fest. Er war aber errettet, da er sich zu Mir als Seinen Erlöser bekannt hatte.

“Die Anderen aber kamen jeden Tag zu Mir und weinten über ihre Sünden und sie baten Mich, sie zu erretten. Und sie vollbrachten viele Taten der Wiedergutmachung – nicht nur für ihre Sünden, sondern auch für die Sünden Anderer.

“Ihr fragt, was bedeutet Wiedergutmachung? Es ist die Seele, die das Böse sieht, das auf dieser Welt geschieht und bis ins Innerste erschüttert ist ob der Beleidigungen und Kränkungen Mir gegenüber, wie Abtreibungen, unehrliche Regierungen und jegliche Art von Ungerechtigkeit. Und es gibt Jene, die so verbunden sind mit Mir, dass wenn Ich trauere, sie ebenfalls trauern. Und auf diese Weise reparieren sie den Schaden derer, die gegen Mich gesündigt haben. Und das tröstet Mich.

“Es gibt keine einfache Antwort darauf, ob ihr eine Läuterung brauchen werdet oder nicht. Aber wenn ihr Mich mit eurem ganzen Herzen, mit eurer Seele und all eurer Kraft liebt und euer Nächstes wie euch selbst, dann habt ihr sehr wenig Grund, euch Sorgen zu machen. Vielmehr werdet ihr euch der Versuchungen, Fehler und Fehltritte stets bewusst sein – und ihr werdet sie sofort bereuen.

“Denkt dran, Mein Herz ist ein barmherziges Herz. Und Ich sehe jede Träne, die ihr über Andere und über eure Sünden weint. Und obwohl ihr schwach seid, bin Ich voller Barmherzigkeit euch gegenüber, aufgrund der Art und Weise, wie ihr barmherzig wart mit Anderen.

“Reinigt euch selbst, Meine Bräute. Zu dieser Stunde besonders von der Faulheit, die dem ganzen Leib schadet und ihnen die Nahrung entzieht, die ihr hättet bereitstellen können, wenn ihr euch nur ein bisschen mehr angestrengt hättet.”

flagge en  The Fires of Purification! You choose…Here on Earth or in the Beyond

The Fires of Purification! You choose… Here on Earth or in the Beyond

May 20, 2019 – Teaching from Jesus & Sister Clare

(Clare) Thank you, Jesus, for Your promise to finish the work You have begun in us. Even when it means after we depart this Earth.

Well, dear Heartdwellers, there needs to be some clarification about the doctrine of Purgatory. And the Roman Catholic Church. Which is NOT the same Church that we’re following.

We’re following the Early Church. Pre-Rome, before all the changes that came with Rome. First of all, I am going to change the name ‘Purgatory’ to correspond more with the Gospels. Because Purgatory comes from a Latin word. So, we will call it the Bible’s name for it… Purification.

And I know you will say… ‘That will get done on our way to Heaven, doesn’t it? You know, like a great spiritual shower, washing away the spots, wrinkles and blemishes?’

Well, apparently not – or Jesus wouldn’t have said in Matthew 5:26… ‘Truly, I say to you, you will never get out of prison until you have paid the last penny.’ The ‘prison’ alluded to here is Purgatory, while the ‘penny’ represents the most minor sins that one commits.

1 Corinthians 3:11-15… If any man’s work is burned up, he will suffer loss, though he himself will be saved, but only as through fire.

My dear ones, let me share with you what I believe this purification truly is. Have you ever done something really, really wrong that you didn’t acknowledge as wrong before you did it, but tried to explain it away? Have you ever gossiped and hurt someone’s reputation, causing them to lose their job or trouble in a marriage? Or perhaps you were in an accident where a child or adult was killed, and the accident was your fault.

When you found out that you were in the wrong, and were responsible for the suffering of innocent people, how did you feel? I have done things in my past that I was very ashamed of.

And when the Lord confronted me with what I had done and who I had hurt, it was like molten metal being poured over my body. My face turned red, my knees started to shake, and I had to sit down.

Possibly you got some bad news that caused that reaction in you. I believe that feeling is the fire of purification in realizing what I had done. It was a shock, and I couldn’t put my mind around it. All I could do was be dumb until God gave me the grace to acknowledge and face it. Now for us on this Earth, we inhabit a body which acts as a buffer or insulation from the spiritual world, which is very intense energy.

But when we leave the body behind, there is no longer any buffer. We are without food, water, distractions, bodily comforts, friends to call, excuses to make. We are stripped down to the naked soul, which is now under the fire of conviction. With no icecream to eat, no wine to drink, no one nearby to blame. We are like raw skin before the Lord. Every slight little breeze stings and burns when the top layer of skin has been removed.

At this point I thought..s. ‘You know, Lord, maybe You should explain this?’ And Jesus answered me and said…

(Jesus) “No, you are doing quite well. And this should be explained from a human point of view to understand what it is that burns. So, please proceed.”

(Clare) Okay. For example, when I was in the world and sinful, I thought I had a health problem, because my feminine cycle had stopped. I just shoved it under the rug and kept on getting photography assignments. And right in the middle of a National Geographic assignment, I noticed some body changes. My belly was getting bigger and my pants wouldn’t zip. And I thought, ‘I must be sick.’

Well… I went to the doctor, and after testing me he said… ‘You’re pregnant.’ I nearly fainted. I had been in denial. I have never ever felt anything so earth shaking. Conviction flowed through me like fire. I was paralyzed and didn’t know where to turn or what to do. I was in shock.

Well, I believe that this is what purification by fire is all about. Burning conviction with no way to escape. Your life rolls out before you and you feel like a complete fool. You’re stunned, because you are seeing the consequences of your sins for the first time in God’s mirror.

The Lord said He was coming for a Bride without spot, wrinkle, or blemish. A spot comes when you are involved in something unclean, and it splashes on you. Like gossip. It splatters all over your wedding gown. A wrinkle is what you develop from habitual patterns of sin that you refuse to deal with. A blemish is an uncleanness from inside of you that manifests as a stain from beneath your gown. It can also be a rip or a tear from being careless.

In any case, these are things that you know you should deal with, but you cover them with denial until they hit you upside the head, and you can no longer avoid or deny them. And I believe that if you have these patterns of sin and have not addressed them, that you will need to be purified before you can enter Heaven.

But I also believe that if you are not in denial, and you have been working on them with all your strength, I believe the Lord in His mercy may wipe them away. That is, however, if you have exercised mercy towards others.

He who shows mercy will also be shown mercy. So, I relate to the place of purification by fire as an inner state of searing conviction that causes me to review my actions and repent. God in His Mercy has established, I believe, a place where we can go through this purifying fire and come out ready to enter Heaven.

Think about it for a moment. Let’s say I was jealous of someone and spread malicious lies about them to ruin their reputation. I knew it was wrong, but I was driven to do it anyway by my bitterness. I tried and tried to smear them so they would never have a good reputation again. And this was a lifelong habit I kept hidden from others, but still did to every person that offended me or made me jealous.

Then let’s suppose I got into a car wreck, was thrown 50 feet in the air and died on impact. Now. I had accepted the Lord as my Savior, gone to church, prayed, tithed and fed the poor. And I really did love Jesus. But I was self-righteous in my thinking, and thought of the persons that offended me, that they should be brought down. So, I continued in this evil habit, ruining the lives of many people along the way. (No, I didn’t do that. I’m just giving you an example.)

So, what do you think? Should Jesus take such a person to Heaven where they will no doubt be jealous of everyone?? Should He send them to Hell? Or should He take them to a place of purification where they can truly learn that what they were doing was wrong. And at the same time, truly want to stop?

You see Purgatory, or the place of Purification, is God’s great Mercy at work. Have you ever wondered why people take so long to die? I believe they have unfinished business: unforgiveness, lack of repentance for the sins of omission and commission, and the harm they’ve caused others. And rather than sending them to be purified, the Lord lets them live and suffer for a very long time. And I believe a great deal of business is taken care of when they are sleeping, or suffering, or lonely.

The Lord gave Ezekiel a very real example of this the other night. He was suffering and knew that it was for someone but didn’t know who. Then he saw a man dressed in a suit walk across the room and come and stand at the foot of his bed. This man communicated to Ezekiel… ‘Thank you for praying for me. I can go Home now.’ This was a man who had been in Purification and was suffering deep remorse. And because we on Earth prayed for him, he was released, and able to enter Heaven purified.

Now the good news… The souls in Purification can pray for us! They have already made the same mistakes we are making, and they can relate to our weakness. In their situation, they have nowhere to go; only time to repent and cry. So, the Lord gives them an opportunity to be charitable to other souls that are on Earth and do not know how bad off they are in God’s eyes.

And we in turn pray for them to be released quickly. Jesus, what is on Your heart?

(Jesus) “My Dove, you have done very well. Yet no one can plumb the depths of My Mercy and predict who will be detained in the purifying fires, and who will not. This is one reason why My Father is taking so long to give the word for the Rapture to begin.

“I do not want to see any of My Brides excluded from the wedding feast because they were detained for purification. Yes, there will be some who will. But the ones who were willing to suffer and work hard on their faults, they will come with Me to the Wedding banquet.

“This is another reason why I told the parable of the wedding feast and the man improperly dressed. His sin had worn his clothing threadbare, filthy, and unfit for a celebration. He had a long habit of not repenting, and therefore he was unfit for the Feast. He was saved, though, by his confession of Me as his Savior.

“But the others came to Me each day and wept over their sins, begging Me to deliver them. And doing many acts of reparation—not only for their sins, but for the sins of others.

“You ask, what is reparation? It is the soul who sees the evil that is done in the world, and is struck to the core by insults against Me, abortions, dishonest governments, and all manner of unrighteousness. And there are those who are so united with Me – when I grieve, they grieve. And in this way, they are repairing the damage of those who sinned against Me. And that brings Me comfort.

“There is no pat answer as to whether or not you will need purifying. But if you love Me with all your heart, your mind, and your strength and love your brother as yourself, you have very little to worry about. Rather, you will constantly be aware of temptations, faults, and lapses – and you will repent immediately.

“Remember, My Heart is a heart of Mercy. And I see every tear drop you cry over others and cry over your sins. And though you are weak, I am full of Mercy for you, because of the way you have been merciful to others.

“Purify yourselves, My Brides. Especially in this hour from sloth, which hurts the entire Body and deprives them of the nourishment you could have given, if only you had tried a little harder.”

 

Flag Turkey-270x180px Arınmanın ateşi! Siz seçiyorsunuz – Ya bu dünyada, ya da öbür dünyada

=> PDF

Arınmanın ateşi! Siz seçiyorsunuz… Ya bu dünyada, ya da öbür dünyada

20 Mayıs 2019 – Jesus ve Clare kardeşin öğretileri

Tercüme: Jasmin

Yayım: Sebahat

(Clare) Bizde bitirmek için başlattığın eseri vaat ettiğin için teşekkür ederim, Jesus. Bu eserin bitişi bu dünyadan göçtükten sonra olsa bile.

Evet, sevgili Jesus’un kalbinde taht kuranlar, Araf ve izinden gittiğimiz ayni kilise OLMAYAN Roma Katolik Kilisesi hakkında birkaç açıklamalar gereklidir.

Biz en eski kilisenin izinden gidiyoruz. O Roma kilisesinden önceki ve Roma kilisesiyle gelen bütün değişmelerden önceki kilisedir. Önce Sevindirici Haber´e denk düşmesi için ‘Araf’ adını değiştirmek istiyorum. Çünkü Araf (purgatorium) Latince bir terimden kaynaklanır. Yani İncil’de kullanılan adı biz de kullanacağız… Paklanma ve arınma.

‘Bu arınma cennete giden yolda gerçekleşecek, değil mi?’ diyeceğinizi biliyorum. Tıpkı lekeleri, buruşuklukları ve kusurları yıkayan büyük bir ruhsal duş gibi.

Şimdi, görünüşe göre değil – veya Jesus İncil’in Matta 5:26 bölümünde şöyle demezdi… ‘Sana doğrusunu söyleyeyim, borcunun son kuruşunu ödemeden oradan asla çıkamazsın.’ Jesus´un işaret ettiği hapishane Araf’tır, ‘kuruş’ ise insanın işlediği en küçük günahı ifade eder.

  1. Korintliler 3:11-15…Bir kimsenin inşa ettikleri ateşe dayanırsa, o kimse ödülünü alacak. Yaptıkları yanarsa, zarar edecek. Kendisini kurtulacak, ama ateşten geçmiş gibi olacaktır.

Sevilenlerim, bırakın düşündüklerimi, arınmanın gerçek olduğunu sizinle paylaşayım. Bir şeyi yapmadan önce yanlış olarak görmediğiniz, daha ziyade kendinize bahane uydurmaya çalıştığınız hiç yanlış bir şey yaptınız mı? Hiç birisi hakkında dedikodu yaptınız mı ve o kişinin adını kirlettiniz mi ve bunun sonucunda o kişi işini kaybetti mi veya bu durum onun ailesinde problemler yarattı mı? Veya bir çocuğun veya yetişkin kişinin öldüğü kazaya karıştınız mı ve kaza sizin suçunuz muydu?

Haksız olduğunuzu öğrendiğinizde ve suçsuz insanların acı çekmesinden sorumlu olduğunuzda, kendinizi nasıl hissettiniz? Ben geçmişimde çok utandığım şeyler yaptım.

Ve Rab beni yapmış olduğum şeylerle ve incittiğim kişilerle yüzleştirince, sanki birisi sıvı metali vücuduma dökmüş gibi hissettim. Yüzüm kızardı, dizlerim titremeye başladı ve oturmak zorundaydım.

Belki o reaksiyonlara neden olan kötü haberler aldınız. İnsan ne yaptığını fark ettiğinde, sanırım o arınma ateşinin duygusudur. O benim için bir şoktu ve kavrayamadım.  Yapabildiğim tek şey, Tanrı bana inayetini gösterinceye dek, sakin durmak ve onu kabul etmek ve olduğu gibi duruma hâkim olmaktı. Şimdi biz bu dünyada yaşarken bize yoğun enerji olan ruhsal dünya önünde tampon veya izolasyon olarak hizmet eden bir vücutta yaşıyoruz.

Ama vücudumuzu terk ettiğimiz anda, tampon artık ortadan kalkar. O zaman biz yemeksiz, susuz, oyalanmasız, bedenin verdiği tesellisiz, telefon edebileceğimiz arkadaşsızız ve hiçbir bahane sunamayız. Şimdi kesin ateşte olan çıplak ruhumuza kadar soyunduk. Dondurmasız, şarapsız, suçlayabileceğimiz hiç kimse yanımızda olmadan. Rab´bin önünde yaralı bir deri gibiyiz. Derinin üst katı soyulduysa, her hafif meltem iğne gibi batar.

Burada şunu düşünüyordum… ‘Rab, belki bunu bize açıklayasın?’ Ve Jesus şöyle yanıtladı…

(Jesus) “Hayır, açıklamayı çok iyi yapıyorsun. Gerçekten yanan şeyin ne olduğunu anlayabilmek için, Araf insancıl bir açıdan açıklanmalıdır. Yani lütfen, devam et.”

(Clare) Tamam. Bir örnek: Eskiden dünyayla haşır neşir iken ve günah işlerken, regl olmadığım için bir sağlık problemim  olduğunu düşünüyordum. Bu problemi basitçe hasıraltı ettim ve fotoğraf çekmek için daha çok görevler aldım. Ve ‘National Geographic’ adındaki dergi için fotoğraf çekme işiyle uğraşırken birkaç fiziksel değişimlerin farkına vardım. Karnım şişmeye başladı ve pantolonum sığmıyordu. Ve hasta olduğumu düşünüyordum.

Sonra… Doktora gittim ve doktor beni muayene ettikten sonra bana: ‘Hamilesin’ dedi. Az kalsın bayılıyordum. İnanmak istemiyordum. Hiç böyle dünyayı sarsıcı bir şey yaşamamıştım. Bu durum beni ateş gibi sardı. Felce uğramıştım, kime yöneleceğimi veya ne yapacağımı bilemiyordum. Şok olmuştum.

Şimdi sanırım, arınma ateşinin ne demek olduğu budur. Kaçış şansı olmayan yakıcı bir durumun yargısı. Yaşam insanın gözlerinin önüne (bir film gibi) seriliyor ve insan kendisini zırdeliymiş gibi hissediyor.  İnsan günahların sonuçlarını ilk defa Tanrı’nın aynasında gördüğü için şaşkınlık içinde.

Rab bana lekesiz, buruşuşuz ve kusursuz bir gelin için geleceğini söyledi. Pis bir şeye karıştığımız zaman ve pislik sıçradığı zaman, leke oluşur. Örneğin dedikodu. Dedikodu bizim bütün gelinliğimize sıçrayıp onu kirletir. Alışkanlık haline gelmiş olan günahlardan oluşan ve bizim onlarla ilgilenmek istemediğimiz şey buruşukluktur. Kusur ise içimizden gelen ve elbisemizin altında leke olarak görünen pisliktir. Eğer insan dikkatsiz veya ihmalci ise, o yırtık da olabilir.

Her durumda onlar bizim onlarla yüzleşmemiz gereken şeylerdir, ama biz gözlerimizi o kafamıza çarpana dek, kapatıyoruz ve halledemiyoruz veya inkâr edemiyoruz. Ve sanırım, eğer biz bu alışkanlık haline gelmiş olan günahları işlersek ve o günahlarla yüzleşmemişsek, cennete girebilmemizden önce, arınmamız gereklidir.

Ama gerçeklerle yüzleşirsek ve bütün gücümüzle ona karşı çabalarsak, Rab merhametiyle bu lekeleri sileceğine inanıyorum. Ama bu sadece diğer insanlara merhametli davranırsak mümkündür.

Merhamet eden kişi merhamet görecek. Ben arındırıcı ateş yerini davranışlarımızı kontrol etmemize ve onlardan pişman olmamıza neden olan kesin bir iç durumun kanaatiyle eş tutuyorum. Tanrı’nın merhametiyle cennete girebilmemiz için arındırıcı ateşten geçebileceğimiz bir yer yarattığına inanıyorum.

O konuda biraz düşünün. Diyelim ki, ben birisini kıskandım ve o kişi hakkında kötü yalanlar onun adını kirletmek için etrafa yaydım. Bunun yanlış olduğunu biliyordum, ama içimde bir acı hırs benim bunu yine de yapmama itti. O kişinin ebediyen saygınlığını kaybetmesini sağlamak için onu kirletmeye çabaladım. Ve (farz edelim) bu diğer insanlardan gizlediğim ömür boyu bir alışkanlık olurdu, buna rağmen bana hakaret eden, beni kızdıran veya kıskanç yapan herkese bunu yapardım.

Diyelim ki, bir trafik kazasına uğradım ve 15 metre yüksekliğe fırlatılıp yere düşünce öldüm. Rabbim’i Kurtarıcı olarak kabul ettim, kiliseye giderdim, dua ederdim, gelirimin yüzde onunu bağış olarak feda ederdim ve yoksulları doyururdum. Ve Jesus´u gerçekten seviyordum. Ama ben düşüncelerimde kendimi haklı çıkarıyordum ve bana hakaret eden insanlara haddini bildirmek gerekli olduğunu düşünüyordum. Yani bu kötü alışkanlığa devam ettim ve birçok insanın hayatını hayat yolunda mahvettim. (Hayır, bunu yapmadım. Bunu burada sadece bir örnek olarak veriyorum.)

Yani ne düşünüyorsunuz? Jesus, şüphesiz herkesi kıskandıracak olan böyle bir şahsı cennete alsın mı? Jesus o sahsı cehenneme mi yollasın? Veya Jesus o şahsı gerçekten yaptıklarının yanlış olduğunu öğreneceği ve o davranışları gerçekten bırakmak istediği arınma yerine mi götürsün?

Görüyor musunuz, Araf veya diğer adıyla arınma yeri Tanrı’nın eserinde büyük merhametidir. Bazen insanlar ölünceye kadar neden çok uzun sürdüğünü kendinize sordunuz mu? Sanırım onların halledilmemiş şeyleri var… İnsanlarla barışmamak, günahlardan pişmanlığın eksikliği, ihmalcilik günahları ve diğer insanlara verdikleri zarar. Ve Tanrı arınma yerine yollamak yerine, onları uzun süre yaşatır ve acı çektirir. Ve sanırım birçok şey onlar uyurken, acı veya yalnızlık çekerken halledilir.

Geçenlerde Rab Ezekiel´e çok gerçek bir örnek gösterdi. Ezekiel acı çekti ve bu acının bir başkası için olduğunu biliyordu, ama kimin için olduğunu bilmiyordu. Sonra Ezekiel takım elbise giymiş bir adamın hayaletinin odaya girip yatağın ucunda durduğunu gördü. O adam Ezekiel´e… ‘Benim için dua ettiğin için teşekkür ederim! Şimdi yurduma gidebilirim’ dedi. Bu adam derin pişmanlıkla arınma yerinde olan adamdı. Ve biz bu dünyada o adam için dua ettiğimiz için Araf’tan kurtuldu ve arınmış olarak cennete gidebildi.

Şimdi iyi haber… Arınma yerinde olan insanlar bizim için de dua edebilirler! Onlar bizim yaptığımız ayni hataları çoktan yaptılar ve onlar bizim zaaflarımızla özdeşleşebilirler. Kendi durumlarında onlar hiçbir yere gidemezler. Günahlarından pişman olmak ve ağlamak için zamanları vardır. Yani Rab, Araf´takilere dünyadaki Tanrı’nın gözünde ne kadar kötü durumda olduğunu bilmeyen insanlara yardımcı olmaları için şans tanır

Ve biz onların çabucak özgürlüğe kavuşturulması için dua ediyoruz. Jesus, bize ne söylemek istiyorsun?

(Jesus) “Güvercinim, çok iyi açıkladın. Ama hiç kimse benim merhametimin derinliklerini keşfedemez ve kimin arındırıcı ateşte kalacağını ve kimin kalmayacağını önceden söyleyemez. Babam’ın bana ait olanların göklere alınma günü hakkında sözünü söylemek için zaman bıraktığı bu nedenlerden biridir.”

“Gelinlerimden bir tanesinin düğün şöleninden mahrum bırakılmasını, onlar arınma yerinde kalmak zorunda oldukları için istemiyorum. Evet, birkaçınızda bu böyle olacak. Ama acı çekmeye razı olanlar ve hatalarını düzeltmek için ağır çalışanlar benimle düğün şölenine gidecekler.”

“Size neden düğün şöleni benzetmesinden ve düğüne uygun giyimle gelmemiş adamdan bahsettiğimin diğer bir nedeni de budur. O adamın günahı elbisesini eskitti, kirletti ve o şölen için uygun değildi. Onun uzun süren günahından pişman olmama alışkanlığı vardı ve ondan dolayı şölen için uygun değildi. Ama o kişi beni Kurtarıcısı olarak kabul ettiği için kurtulmuştu.”

“Diğerleri ise her gün bana gelmişti ve günahlarından ötürü ağlamıştı ve onlar benim onları kurtarmamı rica etmişlerdi. Ve onlar günahlarını telafi ettiler – sırf kendi günahlarını değil, diğer insanların günahlarını da.”

“Telafinin ne demek olduğunu soruyor musunuz? Bu dünyada olan kötülüğü gören ve ister hakaret olsun, isterse bana karşı kürtaj, sahtekâr hükümetler ve her türlü haksızlık gibi hakaretler olsun, onlardan içten sarsılan ruhtur. Ve bana öyle bağlı olanlar vardır ki, ben üzgün olduğum zaman, onlar da üzülürler. Ve bu yolla onlar bana karşı günah işlemiş olanların zararını telafi ederler. Ve bu bana teselli verir.”

“Arınmaya ihtiyacınız olup olmadığı konusunda basit bir yanıt yoktur. Ama siz beni bütün kalbinizle, ruhunuzla ve bütün gücünüzle severseniz ve insanları kendinizi sevdiğiniz gibi severseniz, o zaman kendinize dert edecek çok az nedeniniz vardır. Daha ziyade ayartmaların, hataların ve yanlış davranışların bilincinde olacaksınız ve siz hemen onlardan pişman olacaksınız.”

“Kalbimin merhametli bir kalp olduğunu unutmayın. Ve sizin diğer insanlar ve günahlarınız için döktüğünüz gözyaşlarınızın her birini görüyorum. Zayıf olmanıza rağmen, diğer insanlara karşı merhametinizden ötürü, ben size karşı merhamet doluyum.”

Kendinizi arındırın, gelinlerim. Özellikle bu saatte bütün bedene zarar veren ve eğer biraz daha gayret etseydiniz, verebileceğiniz besinden mahrum bırakan tembellikten arındırın.”

Jesus erklärt die 4 Feuer der Läuterung – Jesus explains the 4 Fires of Purification

<= Zurück zur Übersicht – Back to Overview

Das Grosse Johannes Evangelium Jakob Lorber-Die 4 Läuterungsfeuer-Jesus erklärt-Tag des Herrn-Läuterung The Great Gospel of John Jakob Lorber-The 4 Fires of purification-Jesus explains
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Züchtigung Gottes… Katastrophen
=> Weltkrieg, Aliens, Komet & Entrückung
=> Die Wiederkunft Christi
=> Christentum, Kirchen & Kulte
=> Entkommt in das Haus des Vater’s
=> Wer betreibt alles Ehebruch?
=> Machthaber & Machtmissbrauch
=> Gericht & Zukunft
=> Wie in den Tagen Noah’s
Related Messages…
=> God’s Chastisement… Catastrophes
=> World War, Aliens, Comet & Rapture
=> The second Coming of Christ
=> Christianity, Churches & Cults
=> Escape into the Father’s House
=> Who does commit Adultery?
=> Rulers & Abuses of Power
=> Judgment & Future
=> As in the Days of Noah

flagge de  Jesu Voraussage über Die 4 Feuer der Läuterung

Jesu Voraussage über Die 4 Feuer der Läuterung

DAS GROSSE JOHANNES EVANGELIUM Band 8, aus den Kapiteln 185 bis 187
Von Jesus Christus geoffenbart durch das Innere Wort an Jakob Lorber

Wir stehen schon mittendrin …

Kapitel 185 – Die beiden ersten Arten der Läuterungsfeuer

Der Herr spricht:

185,1. Darauf erhob sich der Wirt, der Vater des Kado, und sagte: „O Herr und Meister, wie wird es denn in jener Zeit aussehen, von der Du gesagt hast, dass in ihr die Menschen vor Deiner abermaligen Ankunft durchs Feuer würden geläutert werden, und was für ein Feuer wird das wohl sein?“

185,2. Sagte Ich: „Ja, Freund, das Feuer wird heissen grosse und allgemeine Not, Elend und Trübsal, wie die Erde eine grössere noch nie gesehen hat. Der Glaube wird erlöschen und die Liebe erkalten, und alle armen Geschlechter werden klagen und verschmachten, aber die Grossen und Mächtigen und die Könige dieser Welt werden den Bittenden dennoch nicht helfen ob des zu grossen Hochmutes und daraus auch ob der zu grossen Härte ihres Herzens!

185,3. Also wird auch ein Volk sich erheben wider das andere und wird es bekriegen mit Feuerwaffen. Dadurch werden die Herrscher in grosse, unerschwingbare Schulden geraten und werden ihre Untertanen mit unerschwingbaren Steuern quälen. Es wird dadurch entstehen eine übermässige Teuerung, Hungersnot, viele böse Krankheiten und Seuchen und Pestilenz unter den Menschen, Tieren und sogar Pflanzen!

185,4. Auch werden da sein grosse Stürme auf dem trockenen Lande und auf dem Meere, und Erdbeben, und das Meer wird an vielen Orten die Ufer überfluten, und da werden die Menschen in grosse Furcht und Angst versetzt werden vor Erwartung der Dinge, die da über die Erde kommen werden!

185,5. Das alles wird darum zugelassen werden, um die Menschen von ihrem Hochmut und von ihrer Selbstsucht und von ihrer grossen Trägheit abzuwenden. Die Grossen und sich mächtig Dünkenden werden mit der Langweile gezüchtigt werden und werden durch sie, um diese Qual loszuwerden, zur Tätigkeit sich anzuschicken genötigt sein.

185,6. Und siehe, das ist die erste Gattung des Feuers, durch das die Menschen für Meine abermalige Ankunft werden geläutert werden.

185,7. In derselben Zeit aber wird auch das natürliche Feuer einen gewaltigen Dienst zu versehen überkommen. Das Feuer wird die Schiffe auf allen Meeren mit mehr denn der Schnelligkeit der Winde umhertreiben; auch werden die Menschen durch ihren scharfen Verstand eherne Wagen und Strassen machen, und statt der Zugtiere werden sie Feuer vor den Wagen einspannen und mit seiner Gewalt schneller denn ein abgeschossener Pfeil über die Erde weit hinfahren.

185,8. Also werden sie auch den Blitz zu bannen verstehen und denselben zum schnellsten Überbringer ihrer Wünsche und ihres Willens von einem Ende der Erde zum andern machen. Und so sie, die stolzen und habgierigen Könige, miteinander Krieg führen werden, so wird dabei das Feuer auch den entscheidendsten Dienst zu versehen bekommen; denn durch seine Gewalt werden eherne Massen in Kugelgestalt von grosser Schwere in Blitzesschnelle gegen den Feind, gegen die Städte und Festungen geschleudert werden und grosse Verheerungen anrichten.

185,9. Und die erfinderischen Menschen werden es mit diesen Waffen so weit treiben, dass dann bald kein Volk gegen das andere mehr einen Krieg wird anfangen können. Denn werden zwei Völker mit solchen Waffen sich anfallen, so werden sie sich auch leicht und bald bis auf den letzten Mann aufreiben, was gewiss keinem Teile einen wahren Sieg und Gewinn bringen wird. Das werden die Könige und ihre Heerführer bald einsehen und werden sich daher lieber im Frieden und guter Freundschaft vertragen; und wird sich irgend ein höchst stolzer und ehrgeizigster Störenfried erheben und gegen seinen Nachbarn ziehen, so werden sich die Friedliebenden vereinen und ihn züchtigen. Und auf diese Weise wird sich denn dann auch nach und nach der alte Friede unter den Völkern der Erde einstellen und dauernd befestigen.

185,10. So man nach dieser Meiner Gegenwart eintausend, achthundert und nahe neunzig Jahre zählen wird, da wird es nahe keinen Krieg auf der Erde mehr geben, – und um diese Zeit herum wird auch Meine persönliche Ankunft auf dieser Erde statthaben und die grösste Klärung der Menschen anfangen.

185,11. Unter den noch mehr wilden Völkern der Erde werden wohl noch Kriege vorkommen, aber sie werden auch unter ihnen dann bald zur Unmöglichkeit werden. Ich werde sie durch Meine gerechten und mächtigen Könige und Heerführer zu Paaren treiben und unter sie Mein Licht ausschütten lassen, und sie werden dann auch zu friedlichen und lichtfreundlichen Völkern umgewandelt werden.

185,12. Und sieh, das ist die zweite Art des Feuers, durch das die Menschen werden geläutert werden!“

Kapitel 186 – Das dritte und vierte Feuer der Läuterung

186,1. (Der Herr:) „Eine dritte Art Feuer aber wird darin bestehen, dass Ich schon etliche hundert Jahre vorher stets heller erleuchtete Seher und Propheten und Knechte erwecken werde, die in Meinem Namen die Völker allerorten ebenso klar und wahr über alles belehren und dadurch befreien werden von allerlei Trug und Lüge, die sich durch die falschen Propheten und Priester sogar in Meinem Namen den Weg bahnen werden zu ihrem Untergange – und damit den bösen Anfang in nicht gar zu langer Zeit beginnen werden und hie und da schon in dieser Meiner Zeit begonnen haben.

186,2. Diese werden falsche Zeichen und Wunder gleich den heidnischen Priestern tun und werden viele Menschen verführen und sich dabei grosse irdische Schätze, Reichtümer, Macht und ein grosses Ansehen bereiten; aber durch das dritte Feuer und sein hellstes Licht werden sie um alles kommen und völlig zugrunde gerichtet werden. Und die Könige und Fürsten, die ihnen werden helfen wollen, werden dabei um alle ihre Macht, um ihr Vermögen und um ihre Throne kommen; denn Ich werde da Meine Könige und Heerführer wider sie erwecken und ihnen den Sieg verleihen, und so wird die alte Nacht der Hölle und ihrer Boten auf der Erde unter den Menschen ein Ende nehmen.

186,3. Wie aber diese Nacht nun in der heidnischen, blinden und sinnlosen Zeremonie, die man Gottesdienst nennt, besteht, so wird sie auch in jenen Zeiten bestehen, aber durch die dritte Art des Feuers aus den Himmeln gänzlich zerstört und vernichtet werden! Denn die Lüge wird den Kampf mit dem Lichte der Wahrheit aus den Himmeln ebensowenig siegreich zu bestehen imstande sein, wie die natürliche Nacht der aufgegangenen Sonne Trotz bieten kann! Sie muss fliehen in ihre finsteren Höhlen und Tiefen, und die einmal im Lichte stehen, werden die Nacht nicht mehr aufsuchen gehen.

186,4. Ich habe dir nun die dritte Art des auf die Finsternis der Menschen höchst zerstörend einwirkenden Feuers gezeigt, und so will Ich dir denn auch noch eine vierte Art des Feuers zeigen, durch das die Erde und die Menschen und die gesamte Kreatur bei Meiner zweiten Ankunft geläutert werden sollen; und diese Art Feuer wird bestehen in grossen natürlichen Erdrevolutionen aller Art und Gattung, und zwar namentlich an jenen Punkten der Erde, auf denen sich die Menschen zu grosse und prachtvolle Städte werden erbaut haben, darinnen herrschen wird der grösste Hochmut, die Lieblosigkeit, böse Sitten, falsche Gerichte, Macht, Ansehen, Trägheit, dabei die grösste Armut, allerlei Not und Elend, herbeigeführt durch das zu hoch emporgewachsene Epikureertum der Grossen und Mächtigen.

186,5. In solchen Städten werden aus übertriebener Gewinnsucht auch allerlei Fabriken im grössten Massstabe errichtet werden, und es werden in ihnen an Stelle der Menschenhände arbeiten Feuer und Wasser im Verbande von tausenderlei kunstvollen, aus Erz angefertigten Maschinen. Die Feuerung wird mittels der uralten Erdkohlen bewerkstelligt werden, welche die derzeitigen Menschen sich in übergrossen Massen aus den Tiefen der Erde verschaffen werden.

186,6. Wenn solches Tun und Treiben durch die Gewalt des Feuers einmal seinen höchsten Punkt wird erreicht haben, da wird denn auf solchen Punkten die Erdluft auch zu mächtig mit den brennbaren Ätherarten erfüllt werden, die sich dann bald da und dort entzünden und solche Städte und Gegenden in Schutt und Asche verwandeln werden samt vielen ihrer Bewohner; und das wird dann wohl auch eine grosse und wirksame Läuterung sein. Was aber das auf diese Art bewirkte Feuer nicht erreichen wird, das werden andere grosse Erdstürme aller Art und Gattung dort erreichen, wo es von selbst verständlich nötig sein wird; denn ohne Not wird da nichts verbrannt und zerstört werden.

186,7. Dadurch aber wird dann auch die Erdluft von ihren bösen Dünsten und Naturgeistern befreit werden, was dann auf alle andere Kreatur der Erde einen segensreichen Einfluss ausüben wird, und was dann auch der natürlichen Gesundheit der Menschen dahin dienen wird, dass alle die vielen und bösen Leibeskrankheiten aufhören werden und die Menschen ein gesundes, kräftiges und hohes Alter werden erreichen können.

186,8. Weil die also geläuterten Menschen in Meinem Lichte stehen und lebendig und wahr die Gebote der Liebe für immerdar beachten werden, so wird der irdische Grundbesitz auch so verteilt sein unter den Menschen, dass da jedermann so viel haben wird, dass er bei einem rechten Fleisse nie eine Not zu leiden haben wird; und die Vorsteher der Gemeinden sowie die Könige werden, als völlig unter Meinem Willen und Lichte stehend, dafür sorgen, dass in einem Lande bei einem Volke nie ein Mangel eintreten soll. Und Ich Selbst werde bald da und bald dort die Menschen besuchen und sie stärken und aufrichten, wo immer die Menschen die grösste Sehnsucht nach und die meiste Liebe zu Mir haben werden.

186,9. Und mit dem hast du denn nun auch eine für euch Griechen wohlverständliche Antwort auf deine Frage. Sie ist freilich eine Weissagung für eine noch ziemlich ferne Zukunft, die aber nicht unerfüllt bleiben wird; denn alles kann eher vergehen, selbst diese Erde und der ganze sichtbare Himmel, als dass eines Meiner Worte und Verheissungen unerfüllt bliebe. – Hast du das nun wohl verstanden?“

Kapitel 187 – Die Bedingungen zur Wiederkunft des Herrn

187,1. Sagte der alte Wirt: „Ja, Herr und Meister, das haben wir alle sicher ganz wohl verstanden! Es ist, was die vier Arten des Feuers zur Läuterung der Menschen und der gesamten Erde betrifft, zwar wohl nichts Erfreuliches und Angenehmes, und man könnte da füglich fragen, warum von einem höchst weisen und höchst guten Gott so etwas zugelassen wird. Aber weil Gott eben höchst weise und höchst gut ist, so wird Er auch wohl am besten wissen, warum Er solches alles zulässt. Wir aber danken Dir dennoch für die Enthüllung der Zukunft und sind nun gar sehr froh darob, dass wir jetzt schon auf dieser Erde leben bei Deiner diesmaligen ersten Ankunft; denn soviel es mir nun ganz klar vorkommt, so ist in dieser Zeit denn doch alles noch um ein Bedeutendes und Grosses besser unter den Menschen auf der Erde, als es bei Deiner abermaligen zweiten Ankunft sein wird.

187,2. Ich kann mir wohl freilich nun keine Vorstellung von dem machen, wo und welche grossen Städte die Menschen mit der Zeit noch erbauen werden, und wie sie die Kraft der Elemente und sogar die der Blitze zu ihrem Gebrauche regeln und zügeln werden, – allein ich und sicher wir alle sind froh, dass wir das nicht begreifen und die Kraft der Elemente noch von Deiner Weisheit und Macht leiten sehen; denn verstünden wir das nun schon, so würde die arge Zeit der Läuterung durch die vier Arten Feuer sicher noch eher eintreten, als Du, o Herr und Meister, sie uns nun angekündigt hast.

187,3. Aber da Du nun schon so gnädig warst und hast uns als für vollends bestimmt zum voraus angezeigt, dass Du noch ein zweites Mal persönlich auf diese Erde zu den Menschen für bleibend kommen werdest, so könntest Du uns ja auch noch hinzu sagen, wo Du auf diese Erde zu den Menschen wiederkommen wirst! Wie wird das Land, der Ort und das glückliche Volk heissen?“

187,4. Sagte Ich: „Freund, auf diese deine Frage kann Ich dir nun wohl keine für euch verständliche Antwort erteilen, denn es werden in jener Zeit gar viele neue Orte, Länder und Völker entstehen, die jetzt noch keinen Namen haben; dass Ich aber nur in einem solchen Lande und an einem solchen Ort wieder zur Erde kommen werde, wo unter den Menschen noch der meiste und lebendigste Glaube und die meiste und wahrste Liebe zu Gott und zu den Nächsten bestehen wird, das kannst du als ganz sicher und vollwahr annehmen und glauben.

187,5. Doch so Ich kommen werde, da werde Ich nicht allein kommen, sondern all die Meinen, die schon lange in Meinem Himmelreiche bei Mir sein werden, werden mit Mir in übergrossen Scharen kommen und stärken ihre noch auf der Erde im Fleische wandelnden Brüder, und es wird so eine wahre Gemeinschaft zwischen den schon seligsten Geistern der Himmel und den Menschen dieser Erde bestehen, was den derzeit lebenden Menschen sicher zum grössten Troste gereichen wird.

187,6. Und nun wisset ihr alles, was euch zu wissen nötig war. Tut danach, so werdet ihr das ewige Leben ernten; denn Ich werde euch erwecken am jüngsten Tage!“

187,7. Da sagte Kado: „O Herr und Meister, das geschähe dann ja schon morgen? Denn ein jeder neue Tag ist für uns ein jüngster!“

187,8. Sagte Ich: „Ich meine da keinen diesirdischen Tag, sondern einen geistigen im Jenseits. Wenn du den Leib wirst verlassen haben und eintrittst in das Reich der Geister, dann auch wird das dein jüngster Tag sein, und Ich werde dich aus dem Gerichte der Materie erlösen, und dies ist das Erwecken am jüngsten Tage.“

flagge en  Jesus’ prediction about… The 4 fires of Purification

   

Jesus’ prediction about… The 4 fires of Purification

THE GREAT GOSPEL OF JOHN Volume 8, Chapter 185 to 187
Revealed from the Lord thru the Inner Word to Jacob Lorber

We are already in the middle of it …

Chapter 185 – The first 2 kinds of Fire of Purification

The Lord says:

185,1. Then the innkeeper, the father of Kado, stood up and said: “O Lord and Master, then how will it look like in the time of which You have said that the people will then be purified by fire before Your return, and what kind of fire will it then be?”

185,2. I said: “Yes, friend, that fire will be: great and general need, distress, misery and sadness, of a greater magnitude than the Earth has ever seen. Faith will extinguish and love will cool of, and all poor races will lament and languish, but still, the great and mighty and the kings of this world will not help the supplicants because of their great pride and by that also because of a too great hardness of their heart.

185,3. So, one people will rise up against another and will attack them with weapons of fire. Because of that, the rulers will come into great debts that cannot be paid off and will afflict their citizens with unaffordable high taxes. Because of that, there will be an excessive high cost of living, famine, many malicious diseases and epidemics and pestilence among the people, the animals, and even the plants.

185,4. There will also be heavy storms on the mainland and on sea, and earthquakes, and the sea will flood its shores in many places, and then the people will come into great fear and anguish because of the expectation of the things which will then come over the Earth.

185,5. All this will be allowed in order to turn the people away from their pride and their selfishness and their great laziness. The great and those who think of themselves to be mighty will be chastised with boredom and will by that be forced to come into action to free themselves from this torment.

185,6. And look, this is the first kind of fire by which the people will be purified for My return.

185,7. And in that same time, also the natural fire will play an extremely important role. The fire will drive on the ships over all the seas with the speed greater than that of the wind. Also, men will make with their sharp intellect iron cars and roads, and instead of pack animals they will harness fire to the cars, and with its great power they will drive off far over the Earth, faster than an arrow that has been shot off.

185,8. In this manner they also will be able to control the lightning and make it the fastest transmitter of their wishes and will from one extreme of the Earth to the other. And if they – the proud and greedy kings – will war against each other, the fire will render a great and decisive service, for by its great power, iron masses in the form of a sphere with a heavy weight will be flung with the speed of lightning to the enemy, the cities and strongholds and cause great destructions.

185,9. With these weapons the inventive people will come to the point when soon no nation will be able to start a war against the other, for when two nations should attack each other with such weapons then they easily and quickly will exterminate each other up to the last person, which would certainly not give a true victory and gain for neither one of them. Those kings and their generals will soon realize that, and that is why they will rather tolerate each other in peace and good friendship. And if somewhere a very proud and ambitious disturber of the peace should rise and would attack his neighbor, then the peaceful ones will unite themselves and chastise him. And in this way the ancient peace will be set for the people on Earth and will be established durably.

185,10. If one will count, from this My actual presence, almost 1890 years, there will hardly be any more war on Earth, and more or less in that time, also My personal coming on this Earth will take place, and the greatest enlightenment of men will begin.

185,11. Although there still will be wars among the more primitive peoples of the Earth, but these will also soon become impossible among them. I will drive them together with the help of My righteous and mighty kings and generals and let them pour out My light among them, and then they also will be changed into peaceful nations dedicated to the light.

185,12. Look, this is the 2nd kind of fire by which the people will be purified.”
Chapter 186 – The 3rd and 4th fire of purification.

186,1. A 3rd kind of fire will consist in the fact that I will awake already a few 100 years earlier ever clearer enlightened seers, prophets and helpers who will in My name, just as clear and truthful, teach the peoples everywhere about everything and will thus free them from all kinds of lies and deceit. They will clear the way for the downfall of false prophets and priests, even in My name. The latter will start, in a not too distant future, their evil beginning, and here and there they have started it in this My time already.

186,2. They will, just like the pagan priests, perform false signs and wonders and will deceive many people by which they will provide themselves with great earthly treasures, riches, might and great prestige, but by the 3rd fire and its most bright light they will lose everything and go completely to ruin. And the kings and princes who want to help them will by that lose all their might, their wealth and their thrones, for I will awaken My kings and generals against them and will give them the victory, and so the ancient night of Hell and its messengers among the people on Earth will come to an end.

186,3. As this night now consists in the pagan, blind and useless ceremony, which they call divine service, it will also exist in those times, but by the 3rd kind of fire from the Heavens it will be entirely devastated and annihilated because the lie will not be able to stand victorious in the battle with the light of the truth from the Heavens, as less as the natural night can stand before the risen sun. It must flee in its most dark holes and depths, and those who stand in the light will search no more for the night.

186,4. I have shown you now the 3rd kind of fire that has an extremely destroying effect on the darkness of men, and so I also will show you a 4th kind of fire by which the Earth, the people and all creatures will have to be purified by My 2nd coming. This kind of fire will consist of all kinds of great natural upheavals of the Earth, more precisely on those places of the Earth where men have built too big and beautiful cities in which the greatest pride, lack of love, bad morals, false administration of justice, power, prestige, laziness and with that also the greatest poverty and all kinds of need and misery will prevail, caused by a too strongly grown-out Epicurism of the great and mighty.

186,5. In such cities, through excessive pursuit of profit, all kinds of factories will be built on a large scale, and instead of human hands the work will be done by fire and water, together with a thousand different kinds of artful machines that are made of metal. The heating will be done by means of the ancient coals of the Earth that men will acquire in extremely great quantities from the depths of the Earth.

186,6. Once such activity will have attained its highest point by the force of the fire, the air of the Earth will become too strongly saturated on such places of the Earth with combustible kinds of ether, and these will soon ignite here and there and transform such cities and regions together with their many inhabitants into ruins and ashes, and that will then also be a great and effective purification. But whatever the produced fire will not have accomplished all kinds of great storms on Earth will accomplish where this will be necessary, for without necessity nothing will be burned or destroyed.

186,7. By that, the air on the Earth will be freed from its bad vapors and nature spirits as well. This will have a blissful influence on all other creatures on Earth and which will also benefit the physical health of the people, because the many malicious bodily diseases will cease to exist and the people will be able to reach a healthy, strong and old age.

186,8. Because the thus purified people will be standing in My light and will lively and truly keep forever the commandments of love from within, the earthly landed property will also be spread among the people in such a way that everyone will have so much that, with the right kind of zeal, he never will have to suffer need. The heads of the communities and also the kings, being entirely submitted to My will and standing in My light, will take care that there will never exist any need among the people. And I Myself will once again here and there visit the people and strengthen and establish them in those places where the people will have the strongest desire for Me and possess the greatest love for Me.

186,9. And with this you have received now for you Greeks a very understandable answer to your question. Although it is a prediction for a still quite faraway future, but it will not remain unfulfilled, for everything can perish sooner, even this Earth and the whole visible sky, rather than 1 of My words and predictions would remain unfulfilled. Did you well understand this now?”
Chapter 187 – The conditions for the return of the Lord.

187,1. The old innkeeper said: “Yes, Lord and Master, we surely have all understood this very well. It is, what concerns the 4 kinds of fires of purification for men and the whole Earth, certainly not rejoicing or pleasant, and one could rightly ask why this is allowed by a supremely wise and supremely good God. But precisely because God is supremely wise and supremely good, He also will know best why He allows all these things. But we still do thank You for this prediction of the future and we are now very glad that we live already now on this Earth during Your 1st coming, for as far I have understood it now, it is in this time still considerably much better among men of the Earth than it will be during Your 2nd coming.

187,2. I certainly cannot have any idea where or what kind of great cities men will build in course of time and how they will use the power of the elements and even regulate and control the lightning. However, I and certainly all of us are glad that we do not understand it and that we even can see that the power of the elements are guided by Your wisdom and might, for if we would already understand it, then the terrible time of purification by the 4 kinds of fire would certainly come sooner than You, o Lord and Master, have announced to us now.

187,3. But since You were now so merciful to inform us beforehand as a sure fact that You personally and lastingly will come to men for a 2nd time to this Earth, then You still could tell us where on this Earth You will come back to men. What will be the name of that country, the place and that happy people?”

187,4. I said: “Friend, on your question I cannot give you an answer that you would understand, for in that time many new places, countries and peoples will arise that still do not have a name now. But the fact that I will come back to Earth to that country and in that place where among the people there will still be the most and greatest living faith and the most and greatest true love for God and fellowman, that you can accept and believe as completely sure and fully true.

187,5. However, when I will come, I will not come alone, but all those who belong to Me, who were already for a long time with Me in My Kingdom of Heaven, will come with Me in multitudes and will strengthen their brothers who are still walking in the flesh on the Earth. And so there will be a true communion between the already blissful spirits of Heaven and the people of the Earth, which will really mean a very great comfort to the people of that time.

187,6. And now you know everything that was necessary for you to know. Act accordingly, then you will reap eternal life, for I will awaken you on the youngest day.”

187,7. Then Kado said: “O Lord and Master, will this then already happen tomorrow? Because every new day is for us the youngest day.”

187,8. I said: “I do not mean an earthly day, but a spiritual one in the beyond. When you will have left your body and will enter into the Kingdom of the spirits, then this also will be your youngest day, and I will free you from the judgment of matter, and this is the awakening on the youngest day.”

Aufruhr der Nationen & Anarchie wie nie zuvor… Läuternde Feuer kommen! – Turmoil of the Nations & Anarchy as never before… Refining Fires are coming!

BOTSCHAFT / MESSAGE 131
<= 130                                                                                             132 =>
<= Zur Übersicht                                                              Go to Overview =>

flagge fr Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px finnland-270x180px
2015-09-13 - Aufruhr der Nationen-Anarchie-Tratsch-Lauternde Feuer der Lauterung-Liebesbrief von Jesus 2015-09-13 - Turmoil of the Nations-Anarchy-Gossip-Refining Fires of Purification-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Alle Verbrechen kommen ans Licht
=> Kinderhandel, Obama, UN-Tr…
=> Dies ist nicht Science Fiction
=> Meine Braut auf dem Schlachtfeld
=> Kampf der Weltanschauungen
=> CERN, Hass & Macht der Liebe
=> Letzte Facetten an M. Juwelen
=> Tests kommen… Bleibt demütig
=> Mit Groll & Eifersucht seid ihr…
=> So stiehlt der Feind eure Tugend
=> Heilung der ICH-Krankheit Stolz
=> Christen haben keine Ahnung
=> Wie finde ich den inneren Frieden
Related Messages…
=> All Crimes are brought to Light
=> Trafficked Children, Obama, UN-Tr…
=> This is not Science Fiction
=> My Bride on the Battlefield
=> Struggle betw. Ideologies
=> CERN, Hate & Power of Love
=> Final Facets on My Jewels
=> Tests are coming… Stay humble
=> With Rancor & Jealousy you are…
=> How the Enemy steals your Virtue
=> Healing of the I-Disease Pride
=> Christians have no Idea
=> How do I find true inner Peace

flagge de  Aufruhr der Nationen & Anarchie… Die läuternden Feuer kommen

Aufruhr der Nationen & Anarchie wie nie zuvor… Läuternde Feuer kommen!

13. September 2015 – Worte von Jesus durch Schwester Clare

(Clare) Der Herr ist wirklich mit uns, Herzbewohner. Heute Abend gibt Er uns eine vorbereitende Botschaft bezüglich der Dinge, die in Kürze auf der Erde geschehen werden. Er spricht über einen Angriff aus der dämonischen Welt, der darauf abzielt, Christen zu übernehmen.

(Jesus) “Oh Meine Tochter, die Nationen sind wirklich im Aufruhr, die Machenschaften der Menschen sind am Brodeln. Die ganze Erde ist bedeckt von der Korruption böser Menschen und die Reste ihres Zorns sind in der Tat traurig. Nackt ausgezogen und gebrochen sind Jene, die von dem Feind verschlungen wurden.

“Aus Meinen Augen fliessen Tag und Nacht Tränen über die Vervielfachung der Tragödien. Mein Mitgefühl ist angefacht und es hat mehr als nur Mein Herz aufgewühlt, Mein Herz ist gebrochen aufgrund Jener, die Satans Zorn zum Opfer gefallen sind. Denn er weiss, dass seine Zeit kurz ist und er nimmt jede Möglichkeit wahr, um die Menschheit zu zerstören.

“Mein Herz tut weh wegen den Kleinen rund um die Welt. Was Meinen Leuten widerfährt, verletzt Mich zutiefst. Deshalb werde Ich aufstehen. Ich werde Mächtige gefangen nehmen, Ich werde in der Tat die Stolzen plündern und die Demütigen erhöhen. Es ist Zeit, dass Ich Mich aus Meiner Ruhe erhebe und Meinen Mächtigen Arm enthülle. Die Bösen werden sich in ihren eigenen Betrügereien und Täuschungen verfangen und die Unschuldigen werden befreit.”

(Clare) Als Vorbereitung für diese Botschaft hatten Ezekiel und ich eine Abendmahlfeier. Und wir bekamen Jesaja 52:10 als Lesung… Der Herr wird Seinen heiligen Arm enthüllen vor den Augen aller Nationen und die ganze Erde wird die Erlösung Gottes sehen. Herr, womit hat dies zu tun?

(Jesus) “Es ist der allgemeine Zustand der ganzen Erde, deren Einwohner betrunken sind vom Blut der Unschuldigen. Satan weiss, dass er Mir nichts anhaben kann, wen visiert er also an? Die Kinder. Sie werden zu Tausenden geplündert… Sexhandel, Enthauptungen, Folterung, in die Sklaverei verkauft, von ihren Eltern weggenommen und geschlachtet für ihre Körperteile. Die Machenschaften der Menschen zu dieser Stunde sind zu schrecklich, um sie zu erwähnen, Clare. Mein Herz bebt aufgrund dessen, was Ich tun und was geschehen muss, um auf dieser Erde das gerechte Eden wieder herzustellen, welches Ich für sie geplant habe.”

(Clare) Herr, ich will näher bei Dir sein. Ich möchte sehen, was vor sich geht und Dich begleiten.

(Jesus) “Dafür musst du Mir mehr Zeit widmen und ja, es ist Mein Wille, dass du Arbeit delegierst. Sei frei, Meine kleine Lerche, sei frei und setz dich auf Meine Schultern, singe Mir ein süsses Lied und klemme dich unter Mein Kinn.”

(Clare) Herr, was kann ich tun?

(Jesus) “Halte Mich, Clare. Halte Mich nahe bei dir und lass Mich niemals wieder gehen. Ja, deine Gedanken wandern, aber sie kehren immer zu Mir zurück und dies ist dein Zuhause, Meine Geliebte. Nicht die Welt. sie ist feindlich und täuschend. Vielmehr ist hier deine Zuflucht, fest an Mein Herz gedrückt.

“Wie Ich dir zuvor gesagt habe, die Trennlinie zwischen Jenen der Welt und Jenen Meines Leibes wird immer deutlicher werden. Die Feindseligkeit gegenüber Meinen Leuten wird weiter zunehmen.

“Besonders in diesem Land (Amerika) werden die Christen unter Beschuss geraten. Die Grundlage dafür wurde gelegt. Pläne, die vor langer Zeit ausgearbeitet wurden, werden Früchte tragen und gross wird der Triumph Meiner Leute über die Dunkelheit sein. Wie die Feindseligkeiten zunehmen, genauso muss eure Liebe zunehmen. Die Versuchungen, hasserfüllt und aggressiv zu werden, werden unendlich sein, aber genauso wird Meine Gnade unendlich sein.”

(Clare) Herr, sprichst Du über eine Wiederbelebung?

(Jesus) “Nicht, wie ihr Wiederbelebung definiert. Vielmehr eine Verlagerung von unverbindlich, neutral und lauwarm, zu ruhig, beständig und unerschütterlich in Meinem Namen. Jede Facette des Lebens wird betroffen sein von dieser Säuberungsaktion, die Satan versucht, herbeizuführen. Ihr werdet bei allen Dingen, die ihr mit der Welt zu tun habt, auf Widerstand stossen. Von der Arztpraxis bis zur Bank und den Lebensmittelläden. Aber bald werden Christen als eine Kraft bekannt sein, mit der man aufgrund ihres unerschütterlichen Glaubens rechnen muss.

“Die Welt wird den Unterschied zwischen Meinen Leuten und Jenen von der Welt erkennen. Nicht in Selbstgerechtigkeit, sondern im ethischen Verhalten und in dem sie sich an dem festhalten, was sie glauben, wenn sie auf Widerstand und Spott treffen. Dies wird sein, wie wenn man eine Linie im Sand zieht… ‘Bis hierher und nicht weiter’. Auf der ganzen Erde werden Menschen Christen als eine echte, lebendige Einheit erkennen, als ein vereintes Königreich unter Gott.

“Geistige Kriegsführung wird vonnöten sein, nur um den Tag durchstehen zu können. Dies wird keine Zeit der Ruhe sein, sondern eine Zeit des Kampfes, um die Stellung zu halten und einzudringen, um noch mehr Boden zu gewinnen. Jene, die nicht eine authentische, vertraute Beziehung zu Mir haben, werden extrem in die Irre geführt werden durch Fälschungen, die überall zum Vorschein kommen.

“Heftige Kritik und Tratsch werden ein beispielloses Ausmass erreichen und Jene, die nicht nach Meiner Lehre leben, werden fallen. Der Feind wird Tratsch nutzen, um einen Riss in ihrer Rüstung zu verursachen und danach werden Dämonen eintreten und verheerende Schäden anrichten.

“Gemeinden werden auseinander fallen wie niemals zuvor, da schwache Christen der Versuchung nachgeben, Andere zu kritisieren, besonders Jene in Verantwortungspositionen. Es wird hart sein für Aufseher, sehr hart. Die Schafe werden angriffslustig und aggressiv sein, da sie glauben, sie hätten eine höhere Wahrheit als Jene, die Ich berufen habe.

“Oh Clare, bete für die Pastoren – es wird sein, als ob Dämonen hereingekommen wären und ihre Kirchen übernommen hätten. Sie werden ein beispielloses Mass an Feindseligkeit sehen von Jenen, denen sie in der Vergangenheit vertraut haben. Ja, Dunkelheit nimmt überhand und nur Jene, die Mich wirklich kennen, werden es durchstehen. Aber selbst für Jene wird es ein Kampf sein.

“Aber das Geheimnis ist Liebe und Vergebung. Durch diese Haltung werden die Bemühungen des Feindes, Meine Leute zu überwerfen, komplett vereitelt. Meine Braut wird leuchten durch ihre Fügsamkeit, Demut und Fähigkeit, selbst mit den schwierigsten Menschen umzugehen, ohne Gnaden zu verlieren. Sie wird ein unbestreitbares Beispiel Meiner Lebendigen Gegenwart in ihr darstellen.

“Oh, Meine Leute, bereitet euch vor für die Schlacht. Seid bereit, zurückgewiesen, verleumdet, misshandelt, ignoriert und herabgestuft zu werden. Lasst nicht zu, dass irgendwelche Bemühungen des Feindes euch niederschlagen, sondern steht fest in dem, wer ihr in Mir seid. Euer Wert ist nicht in Gold und Silber, euer Wert ist in Meinem Blut, welches euch aus den Nationen erkauft hat.”

(Clare) Und hier möchte ich kurz erwähnen. Während ich dies aufgenommen habe, sprach Der Herr zu Ezekiel und Er sprach an, was mit den Amish Kindern geschehen ist, wie Eines nach dem Anderen getötet wurde. Und wie die erste Reaktion der Familien war… ‘Wir vergeben ihm’. Und dann nahmen sie die Fahrt auf sich, um der hinterbliebenen Witwe zu helfen, welche er zurückliess, als er die Pistole gegen sich selbst richtete.

Dies ist die Art Tugend, zu welcher uns der Herr aufruft. Sie wussten, dass ihre Kinder im Himmel waren. Und sogar in ihrem Kummer über den Verlust ihrer Kinder durch diese ungerechte Tat waren sie noch in der Lage, zu vergeben. Das ist, wozu Er uns aufruft. Ich weiss, dass ich eine ganze Menge Gnade brauchen würde, um so zu reagieren, wenn mir dies widerfahren würde.

(Jesus) “Seht ihr? Dies wird eine Bewährungszeit sein. Eine Zeit des Testens und eine Zeit der Prüfungen, damit das feuer-geläuterte Gold erhöht werde unter den Menschen. Viele werden abfallen, Viele. Sie werden nicht umgehen können mit der Verfolgung und Zurückweisung. Ich habe Meine Braut-Armee jedoch vorbereitet. Ich habe euch viel über euch selbst beigebracht. Warum? Weil wenn ihr das Tor der Tugend aufgebt, dringen die feindlichen Kämpfer ein und zwingen euch auf eure Knie. Wenn ihr tugendhaft lebt, könnt ihr nicht durchdrungen werden. Steht fest in der Liebe und in der Geduld. Seid langmütig, stiftet Frieden, bleibt demütig und dankbar.

“Und Ich ermahne euch jetzt, unter keinen Umständen Andere zu richten. Dies wird der Untergang für Viele sein. Richten wurde zu einem Hobby und Zeitvertreib bei Vielen, die sich bei Meinem Namen nennen. Richten wird Satans grösste Waffe sein gegen euch. Wenn ihr richtet, geht ihr unter. Jetzt stehe Ich weit weg und beobachte diese Schlacht genauso wie Ich zu eurer Rechten bin und Ich bereite euch auf den kommenden Angriff vor. Menschen werden sich fragen… ‘Was ist mit der Welt los? Warum ist jeder Tag so voller Sorgen und Probleme? Was wird aus der Welt?’ Dies werden Sätze sein, die ihr immer und immer wieder hören werdet.

“Und ja, es ist die Kraft der dunklen Materie und die Ausbreitung der Dämonen, die durch die Portale eindringen, die eine solche Anarchie auslösen werden, wie sie der Mensch zuvor nicht gesehen hat auf dieser Erde. Zu guter Letzt hat die Wissenschaft die Waffen, um die Menschheit von innen nach aussen zu zerstören.

“Verzehrt von Eifersucht, Gier, Zorn, Lust und Rebellion, jedes Einzelne davon wird ihr Verderben sein. Dies ist, warum Tugend im Augenblick Priorität hat. Ohne Tugend werdet ihr gefangen genommen oder auf dem Schlachtfeld getötet werden. Ohne Vertrautheit mit Mir werdet ihr keine Tugend haben. Ohne Gehorsam gegenüber Mir wird wenig, wenn überhaupt etwas, von unserer Beziehung übrig bleiben.

“Meine Bräute, Liebe ist, worauf unsere Beziehung beruht. Und wenn ihr Mich liebt, werdet ihr Mir gehorchen. Wenn ihr euer Nächstes verleumdet oder schwächt, zerstört ihr eure Beziehung zu Mir. Ohne Glaube ist es unmöglich, Mich zu erfreuen und jetzt lege Ich euch ans Herz, ohne Liebe zu eurem Bruder ist es unmöglich, Mich zu erfreuen.

“Verlasst das Tor der Tugend nicht für einen Augenblick, noch gebt für eine Sekunde dem brennenden Wunsch nach, zu hassen. Dies kommt direkt von den Dämonen, die euch mit den Feuern des Hasses antreiben, den Satan für Alles und Alle hegt, welche Ich erschaffen habe. Nehmt nicht teil an seinem Gift, fallt nicht unter seinem Einfluss.”

(Clare) Oh Herr, dies ist erschreckend. Ich habe mir erlaubt, einige Dinge und sogar Menschen zu hassen.

(Jesus) “Ja, dies muss aufhören. Ihr könnt nicht Meine Jünger sein und Hass hegen, ihr könnt nicht Meine Braut sein und unfreundlich sein mit eurem Nächsten. Liebe, Vergebung und Geduld sind ein absolutes Muss, um euch als eine Braut von Christus zu qualifizieren. Also sage Ich euch jetzt, Meine Geliebten, kein Groll mehr, keine Verbitterung mehr. Ihr seid in einer bevorzugten Position, ihr seid die krönende Pracht Meiner Schöpfung und ihr müsst ertragen, was Ich durch die Hände der römischen Soldaten ertrug ohne den kleinsten Protest.

“Könnt ihr dies tun? Alle Dinge sind möglich, wenn Ich in euch lebe, alle Dinge. Und wo die Prüfungen gross sind, ist auch Meine Gnade gross. Wenn ihr fallt, vergeudet keine Zeit, vor Mich zu kommen, zu bereuen und um Vergebung zu bitten. Macht dies zu eurer täglichen Aufgabe, rein zu bleiben vor Mir. Frustrationen von aussen werden zunehmen, haltet deshalb eure Leben sehr einfach, damit ihr nicht die Tür öffnet für zahlreiche Ablenkungen, die euch lebendig auffressen werden, während sie euch Hindernisse in den Weg legen.

“Jetzt habe Ich euch in Alarmbereitschaft versetzt. Ich habe euch gesagt, was gegen euch geplant wurde. Ich habe euch gesagt, wie ihr jeden Angriff des Feindes überwinden könnt. Einige von euch sind immer noch sehr unreif und finden laufend Fehler an Anderen. Für euch wird dies ein blutiges Schlachtfeld werden. Denkt daran, je schneller ihr das Schwert gegen euren Bruder niederlegt, um so schneller wird der Feind nachgeben und sich zurückziehen. Sie sind schnell frustriert, wenn sie euch angreifen und ihr nicht reagiert, wie sie es geplant haben. Aber sie werden zurückkommen, seid also auf der Hut.

“Bei Einigen von euch zählt Satan auf eure vergangenen Schwachheiten, um euch ganz nach unten zu bringen, sogar in seine Grube, wenn dies möglich wäre. Jetzt ist es Zeit, erwachsen zu werden und Andere als zerbrechlich anzusehen, die viel Gnade brauchen und betrachtet euch selbst in Meinem Spiegel. Ja, wenn Ich Meinen Schutz zurückziehe und zulasse, dass ihr fallt, wird Mein Spiegel dort sein, damit ihr sehen könnt, dass eure Fehler viel grösser sind, als die Fehler eurer Brüder und Schwestern. Dies ist Meine Gnadengabe an euch, Ich werde euch zeigen, wer ihr seid und wer ihr nicht seid und wenn ihr weise seid, werdet ihr niemals wieder euren Kopf anheben, um ein Anderes zu verurteilen.

“Oh, wie Ich Jedes von euch so zärtlich liebe, auch Jene von euch mit dem Blut von Tratsch an ihren Händen. Ich liebe euch immer noch. Ich wünsche Mir, dass ihr in dieser Jahreszeit triumphiert. Meine Bräute, ihr werdet vorbereitet. Der letzte Schliff, den die Feuer der Versuchungen mit sich bringen, werden die edelsten Metalle in euch zum Vorschein bringen.

“Klammert euch mit eurem ganzen Herzen und all eurer Kraft an Mich und ruft nach Mir, wenn euch die Versuchungen quälen. Ruft hinaus und Ich werde den Sturm bezwingen und euch unbeschadet hindurch führen.

“Ich bin wirklich mit euch und werde euch nicht enttäuschen oder verlassen. Je stärker der Sturm, um so fester habe Ich euch in Meinem Griff. Ich werde dem Versucher nicht erlauben, euch von Mir wegzustehlen. Bitte… Lasst Mich nicht los. Lasst Mich nicht los. Lasst Mich nicht los.”

flagge en  Turmoil of Nations & Anarchy… The refining Fires are coming

Turmoil of the Nations & Anarchy as never before… Refining Fires are coming!

September 13, 2015 – Words from Jesus thru Sister Clare

(Clare) The Lord is truly with us, Heartdwellers. Tonight He has a message of preparation, about things that are about to happen in the world. About an onslaught from the demonic world that’s about to take over Christians.

(Jesus) “Oh, My Daughter, the nations are indeed in turmoil, at a rolling boil are the doings of men. The whole Earth is covered with the corruption of wicked men, and sad indeed is the remnant of their rage. Stripped naked, broken, those who have been devoured by the enemy.

“Tears stream from My eyes, day and night over the tragedies multiplied. Compassion has gone beyond stirring My Heart, rather broken is My Heart with the victims of satan’s rage. For he knows his time is short and is following every possible venue to destroy humanity.

“My Heart aches for the little ones around the world, profoundly wounded am I for My People. So, I will arise. I will take captives from the mighty, I will indeed plunder the proud and exalt the meek. The time has come for Me to arise from My rest and bare My Mighty arm. The wicked will be captured in their own deceits and the innocent exonerated.”

(Clare) As I was coming in, in preparation for this message, Ezekiel and I were having a communion service. And the Scripture that came up was Isaiah 52:10… The Lord shall lay bare His holy arm in the eyes of all the nations, and all the ends of the earth shall see the deliverance of our God. Lord, what does this have to do with?

(Jesus) “It is the general condition of the whole Earth, whose inhabitants have become drunk on the blood of the innocent. Satan knows that he cannot touch Me, so who does he target? The children. They are being plundered by the thousands… sex trade, beheadings, torturing, sold into slavery, taken from their parents and slaughtered for their body parts. Too terrible to mention are the doings of men in this hour, Clare. My Heart trembles at what I must do and what must come to pass to restore this Earth to the Righteous Eden I have planned for her.”

(Clare) Lord, I want to be closer to You. I want to see what is going on and accompany You.

(Jesus) “For this you must dedicate more time, and yes, delegating to helpers is My will for you. Be free My Little Lark, be free and perch upon My shoulder, sing a sweet song to Me and tuck under My chin.”

(Clare) Lord, what can I do?

(Jesus) “Hold Me, Clare. Hold Me tightly and don’t ever, ever let Me go. Yes, your mind wanders, but it always returns to Me and this is your Home, My Beloved. Not the world; it is hostile and deceitful. Rather, here – tightly pressed against My Heart – is your refuge.

“As I have told you before, the line of demarcation between those of the world and those of My Body is going to become clearer and clearer. Hostility towards My People will continue to increase.

“Especially in this country (America), Christians will come under fire. The groundwork has been laid. Plans made long ago are coming to fruition and great will be the triumph of My People over darkness. As hostilities increase, so must your love increase. The temptations to be hateful and combative will be without end, but so will My grace be unending.”

(Clare) Lord, are you talking about a revival?

(Jesus) “Not as you define revival. Rather a rising up from being non-committal, neutral and lukewarm, to being quietly firm and immovable in My Name. Every facet of life is being affected by this purge satan is attempting to bring about. All the dealings you have with the world will be fraught with resistance, from the doctor’s office, to the bank, to the grocery stores. But soon, Christians will be known as a force to be reckoned with because of their steadfast faith.

“The world will begin to see the difference between My people and those of the world. Not in self-righteousness, but in ethical behavior and sticking to what they believe in the face of opposition and ridicule. This will be like drawing a line in the sand… ‘This far and no further’. All over the earth people will begin to recognize Christians as a real, living entity, as a Kingdom united under God.

“Spiritual warfare will be needed just to get through the day. This will not be a time of ease but a time of fighting to maintain ground, and pressing in to take more ground. Those who do not have an authentically intimate relationship with Me will be grossly led astray into counterfeits which are about to spring up everywhere.

“Bashing and gossip will reach an unprecedented level and those who do not live by My Ways will fall. The enemy will use gossip to create a breach in their armor and on the heels of that, demons will enter and wreak havoc.

“Congregations will begin to fall apart as never before, as weak Christians give in to the temptation to criticize others, especially those in positions of responsibility. It will be hard on overseers, very hard. The sheep will be belligerent and combative, believing themselves to have a higher truth than those I have appointed.

“Oh, Clare, pray for the pastors – it will be as if demons came in and took over their churches. They will see an unprecedented level of hostility from even those they’ve trusted in the past. Yes, darkness is encroaching, and only those who truly know Me will stand. Even for them, it will be a struggle.

“But the secret is love and forgiveness. Being in this posture will completely foil the enemy’s attempts to overthrow My people. My Bride will shine by her docility, humility and ability to handle even the most difficult people without losing grace. She will present an example undeniable of My Living Presence in her.

“Oh, My People, prepare yourselves for the battle. Be prepared to be rejected, calumniated, abused, ignored, down graded. Do not allow any of the enemy’s attempts to knock you down, rather stand fast in who you are in Me. Your worth is not in gold and silver; your worth is in My Blood, which purchased you from among the nations.”

(Clare) And here, I just want to take an aside. As I was recording this, the Lord spoke to Ezekiel, and He brought up what happened with the Amish children, how they were slaughtered one by one. And how the first response of the families was to say… ‘We forgive him.’ And then they took up a drive to help the widow, who was left behind when he turned the gun on himself.

This is the kind of virtue the Lord is calling us to have. They knew their children were in Heaven. And even through their grief that their children were torn from them by this unrighteous act – they were still able to forgive. That’s what He’s calling us to, people. I know I would need a whole lot of Grace, a whole lot of Grace to be in that place if that happened to me.

(Jesus) “Do you see? This is going to be a time of proving. A time of testing and trying, that fire-tried gold may be exalted among the people. Many will fall away, many. They will not be able to handle the persecution and rejection. I have prepared you, My army of Brides, I have taught you much about yourself. Why? Because when the gate of virtue is abandoned, the hordes of enemy fighters penetrate and bring you to your knees. If you stand in virtue, you cannot be penetrated. Stand in Love, Patience, Long suffering, Peacemaking, Humility and Thanksgiving.

“And I charge you now, under no circumstances are you to judge others. This will be the downfall of many. Judgement has been made a hobby and pastime by many who call themselves by My Name. Judgement will be the greatest weapon satan has against you. When you judge, you are going down. Now I am standing afar off watching this battle as I am also truly at your right hand and I am preparing you for the coming onslaught. People will wonder… ‘What in the world is going on? Why is everyday so full of anxiety and trouble? What is the world coming to?’ These will even be sentences you will hear repeated over and over again.

“And yes, it is the force of dark matter and proliferation of demons entering through portals that will cause such anarchy as man has not known on this Earth before. Finally, science has the weapons to destroy humanity from the inside out.

“Eaten up with jealousy, greed, rage, lust and rebellion, each will be his own undoing. This is why virtue at this time is paramount. Without virtue, you will be taken captive or slain in the battle field. Without intimacy with Me, you will not have virtue. Without obedience to Me, there will be little if anything left of our relationship.

“My Brides, love is what our relationship is based on. And if you love Me, you will obey Me. If you are slandering or undermining your neighbour you are destroying your relationship with Me. Without faith it is impossible to please Me, and now I tell you truly, without love for your brother, it is impossible to please Me.

“Do not for one moment abandon the gate of virtue, nor for one second give into the burning desire to hate. This is coming directly from demons who are flaming you with the fires of hatred satan has for everything and everyone I created. Do not partake of his poison. Do not fall under his influence.”

(Clare) Oh, Lord that’s scary. I have allowed myself to hate certain things and even people.

(Jesus) “Yes, this must stop. You cannot be My disciple and harbor hatred, you cannot be My Bride and deal harshly with your brother. Love, forgiveness and patience are absolute necessities to qualify you as a Bride of Christ. So I tell you now, My much loved ones, no more rancor, no more bitterness. You are in a privileged position, you are the crowning glory of My Creation and you must endure what I endured at the hands of the Roman soldiers, without a whimper of protest.

“Can you do this? All things are possible with Me living in you. All things. And where the trials are great, so is My grace. When you fall, waste no time repenting and coming before Me for forgiveness. Make it your daily mission to stay clean before Me. Frustrations from the outside will mount, so keep your lives very, very simple lest you open the door on a multitude of distractions that will eat you alive as they hit snags.

“So now, I have put you on the alert. I have told you what has been planned against you. I have told you how to overcome every attack of the enemy. Some of you are still very immature and find fault constantly with others. For you this will be a bloody battlefield. Remember the sooner you put down your sword against your brother, the sooner the enemy will retreat and withdraw. They are easily frustrated when they assault you and you don’t respond as they planned. But they will be back, so be on your guard.

“For some of you satan is counting on your past weaknesses to bring you all the way down, even into his pit – were it possible. Now is the time to grow up, see others as fragile and needing much grace, and see yourself in My mirror. Yes, when I withdraw My protection and allow you to fall, My mirror will be there so you will see your faults are much greater than your brother or sisters. This is My gift of grace to you, I will show you who you are and who you aren’t, and if you are wise you will never again lift your head to condemn another.

“Oh, how I love each of you so tenderly, even those of you with the blood of gossip on your hands. I still love you. I wish for you to triumph in this season. My Bride, you are being prepared, the finishing touches of the fires of temptation are bringing out the most precious metals in you.

“Cleave to Me with all your heart and all your strength, and cry out in moments of tormenting temptation. Cry out and I will quell the storm and bring you through unscathed.

“Truly I am with you and will not fail you or forsake you. The stronger the storm, the tighter My grip on you. I will not allow the tempter to steal you away from Me. Please… Don’t let go. Don’t let go. Don’t let go of Me.”

flagge fr  Jésus dit… Les feux de raffinage arrivent

<= en arrière

=> VIDEO   => PDF

Jésus dit… Les feux de raffinage arrivent

13 septembre 2015 – Paroles de Jésus à sœur Clare.

Le Seigneur est vraiment avec nous, Heartdwellers. Ce soir, il a un message de préparation, sur des choses qui vont se produire dans le monde. Au sujet d’attaques par le monde démoniaque qui est sur le point de dépasser les Chrétiens…

« Oh, Ma fille, les Nations sont en effet dans la tourmente, les actes des hommes sont en ébullitions. Couvrant toute la Terre de la corruption des hommes méchants, et le reste de leur rage est, en effet triste. Ceux qui ont été dévorés par l’ennemi sont dépouillés, nus et brisés

Les larmes coulent de mes yeux, jour et nuit sur la multiplication des tragédies. La compassion est allée au-delà de l’agitation de Mon Cœur, plutôt brisé est Mon Cœur avec les victimes de la rage de Satan. Car il sait que son temps est court et suit tous les lieux possibles pour détruire l’humanité.

Mon cœur est douloureux pour les petits autour du monde, je suis profondément blessé pour Mon Peuple. Alors, je me lèverai. Je prendrai captifs les puissants. En effet, je pillerai les orgueilleux et exalterai les humbles. Le temps est venu pour Moi de surgir de Mon repos et d’étendre Mon bras nu Puissant. Les méchants seront capturés dans leurs propres tromperies et l’innocent disculpé. »

Alors que j’entrais en préparation de ce message, Ézéchiel et moi avions un service de communion. Et l’Ecriture venue à nous fut Esaïe 52 : 10

« 10 L’Eternel découvre le bras de Sa Sainteté, Aux yeux de toutes les nations ; Et toutes les extrémités de la terre verront Le salut de notre Dieu. ». Il est intéressant que le Seigneur ait de nouveau soulevé cette question.

– Seigneur, qu’est-ce que cela a à voir avec ?

« C’est l’état général de toute la terre, dont les habitants sont ivres du sang de l’innocent. Sachant qu’il ne peut pas Me toucher, qui cible t-il ?
Les enfants. Ils sont pillés par milliers : le commerce du sexe, décapités, torturés, vendus en esclavage, arrachés à leurs parents et massacrés pour leurs parties du corps. Trop terrible à mentionner sont les faits des hommes dans cette heure, Clare.
Mon Cœur tremble, de ce qui doit arriver, pour restaurer cette terre à l’Eden juste dont j’ai prévu pour elle. »

– Seigneur, je veux être plus proche de Toi. Je veux voir ce qui se passe et t’accompagner.

“ Pour cela, tu dois consacrer plus de temps, et oui, déléguer aux Assistants est Ma volonté pour toi. Sois libre Ma Petite Alouette, sois libre et perchée sur Mon épaule, chantes-Moi une chanson douce et glisses-toi sous mon menton »

– Seigneur, que puis-je faire ?

« Tiens-Moi, Clare. Tiens-Moi fortement et ne Me laisse jamais partir. Oui, ton esprit erre, mais il revient toujours à Moi et ceci est ta maison, Ma Bien-aimée, Pas le monde qui est hostile et trompeur. Plutôt, ici est ton refuge, étroitement pressée contre Mon Cœur.

Comme je te l’ai déjà dit, la ligne de démarcation entre ceux du monde et ceux de Mon Corps va devenir de plus en plus claire. L’hostilité envers Mon Peuple va continuer d’augmenter.
Dans ce pays, surtout, les Chrétiens seront sous le feu, les bases ont été posées, les plans établis depuis longtemps, se réaliseront et le grand triomphe de Mon Peuple sur les ténèbres sera grand ; les hostilités grandiront, et ton amour grandira. Être haïssable et combatif sera sans fin, mais ma grâce sera sans fin ».

– Seigneur, parles-tu d’un réveil ?

« Non, pas comme tu définis le réveil. Mais plutôt une élévation évasive, neutre et tiède, d’être tranquillement ferme et inébranlable en Mon Nom. Toutes les facettes de la vie sont affectées par cette purge que Satan tente de réaliser. Toutes les transactions que vous entretiendrez avec le monde seront lourdes de résistance, du cabinet du médecin, à la banque, en passant par les épiceries. Mais bientôt, les Chrétiens seront reconnus comme une force à laquelle il faut faire confiance en raison de leur foi inébranlable.

Le monde commencera à voir la différence entre Mon Peuple et ceux du monde. Pas en soi-même, mais dans le comportement éthique et en restant fidèle à leur croyance face à l’opposition et le ridicule. Ce sera comme tracer une ligne dans le sable, « Jusqu’ici et pas du Père. »
Partout, dans le monde, les gens commenceront à reconnaître les chrétiens comme une entité réelle et vivante, comme un Royaume uni par Dieu.

La guerre spirituelle sera nécessaire juste pour passer la journée. Ce ne sera pas un temps de repos, mais un temps de combats pour maintenir le terrain, et faire pression pour pendre plus de terre. Ceux qui n’ont pas une relation intime authentique avec Moi, seront grossièrement égarés dans les contrefaçons qui sont sur le point de jaillir partout. Ceux qui ne vivent pas selon Mes Voies tomberont et l’ennemi utilisera les commérages pour créer une brèche dans leur armure et sur les talons. De là, les démons entreront et feront des ravages.

Les congrégations s’effondreront comme jamais auparavant, car les chrétiens faibles succomberont à la tentation de critiquer les autres, en particulier ceux occupant les postes à responsabilité. Oh, Clare, priez pour les pasteurs – ce sera comme si les démons entraient et prenaient le contrôle de leurs églises. Ils verront un niveau sans précédent d’hostilité de la part de ceux en qui ils ont fait confiance. Oui, les ténèbres empiètent, et seuls ceux qui me connaissent vraiment tiendront. Même dans ce cas, ce sera une lutte.

Mais le secret, est l’amour et le pardon : Être dans cette posture va complètement déjouer les tentatives de l’ennemi de jeter Mon Peuple. Ma fiancée brillera par sa docilité, son humilité et sa capacité à gérer même les personnes les plus difficiles sans perdre sa grâce. Elle sera un exemple indéniable de Ma Présence vivante en elle.

Oh, Mon Peuple, prépares-toi à la bataille. Sois prêt à être rejeté, calomnié, abusé, ignoré, dégrader. Ne laisse aucune tentative de l’ennemi t’abattre, tiens-toi plutôt fermement de qui tu es en Moi. Ta valeur n’est pas en or et en argent, Ta valeur est dans Mon Sang, qui t’as racheté parmi les Nations.»

– En aparté, comme j’enregistrais ceci, le Seigneur a parlé à Ezéchiel, et il a évoqué ce qui s’est passé avec les enfants Amish, comment ils ont été massacrés un par un. Et comment la première réponse des familles était de dire : « Nous lui pardonnons. » Et puis, ils ont pris la route pour aider la veuve, qui a été laissée derrière quand il a tourné l’arme contre lui-même.

C’est ce genre de vertu que le Seigneur nous appelle à avoir. Ils savaient que leurs enfants étaient au paradis. Et même dans leur chagrin, que leurs enfants leur avaient été arrachés par cet acte injuste – ils étaient encore capables de pardonner… Je sais que j’aurais besoin d’un tas de grâce, beaucoup de grâce pour être dans cet état d’esprit si cela m’arrivait.

« Vois-tu ? Cela sera une période de test et d’essai de feu, que l’or essayé au feu peut être exalté parmi les gens. Beaucoup tomberont, beaucoup ! Ils ne seront pas en mesure de gérer la persécution et le rejet. Je vous ai préparé, Mon armée d’Epouse, je vous ai beaucoup appris sur vous-même. Pourquoi ? Parce que lorsque la porte de la vertu est abandonnée, les hordes de combattants ennemis pénètrent et vous mettent à genoux. Dans la vertu, vous ne pouvez pas être pénétrés. Tenez-vous dans l’Amour, la Patience, la longue souffrance, la Paix, l’Humilité et l’Action de grâce. Et je t’inculque maintenant, de ne juger en aucun cas, les autres.
Ce sera la chute de beaucoup. Le jugement a été fait un passe-temps et par beaucoup qui se font appeler par Mon Nom. Le jugement sera la meilleure arme que Satan aura contre vous. Quand vous jugez, vous descendez. Maintenant, je suis loin de regarder cette bataille car, je suis aussi vraiment à votre droite et je vous prépare pour l’assaut à venir. Les gens se demanderont : « Que se passe t-il dans le monde ? Pourquoi tous les jours sont si pleins d’anxiétés et de troubles ? Où va le monde ? » Ce seront les mêmes phrases que vous entendrez répéter maintes fois.

Et oui, c’est la force de la matière noire et la prolifération des démons entrant dans les portails qui provoqueront une telle anarchie que l’homme n’a jamais connu sur cette terre auparavant. Enfin, la science a les armes pour détruire l’humanité de l’intérieur. Dévorée par la jalousie, la cupidité, la rage, la luxure et la rébellion, chacun sera sa propre perte.

C’est pourquoi la vertu en ce moment-là, sera primordiale. Sans vertu, vous serez capturés ou tués dans le champ de bataille. Sans intimité avec Moi, vous n’aurez pas de vertu. En ne M’obéissant pas, il ne restera plus grand chose de notre relation.

Mes épouses, l’amour est la base de notre relation. Et si tu m’aimes, tu m’obéiras. Si tu calomnies ou sapes ton voisin, tu détruiras notre relation. Sans la foi, il est impossible de me plaire. Maintenant, je te le dis en vérité, sans amour pour ton frère, il est impossible de me plaire.
N’abandonne pas un seul instant la porte de la vertu, ni ne cède une seconde à l’ardent désir de haïr car cela vient directement des démons qui vous flambent avec les feux de haine que Satan a pour tout et pour tous ceux que j’ai créés. Ne prends pas son poison ; ne tombe pas sous son influence. »

– Oh, Seigneur, c’est effrayant. Je me suis permis de détester certaines choses, et même les gens.

« Oui, cela doit cesser. Vous ne pouvez pas être mon disciple et haïr, vous ne pouvez pas être Ma fiancée et traiter durement votre frère. L’amour, le pardon, la patience sont des nécessités absolues pour vous qualifier comme une fiancée du Christ. Mes Bien-aimés, plus de rancune, plus d’amertume. Vous êtes dans une position privilégiée, vous êtes le couronnement de ma création et vous devez endurer ce que j’ai enduré aux mains des soldats romains, sans un gémissement de protestation.

Peux-tu faire cela ? Tout est possible avec moi vivant en toi en toutes choses. Et là où les épreuves sont grandes, ma grâce l’est aussi. Quand tu tombes, ne perds pas de temps, viens te repentir devant moi pour le pardon. En faire ta mission quotidienne de rester propre devant Moi. Les frustrations de l’extérieur monteront, alors garde ta vie très, très simplement de peur d’ouvrir la porte à une multitude de distractions qui te mangeront tout cru…

Alors, maintenant, je vous ai mis en garde. Je vous ai dit ce qui est projeté contre vous. Je vous ai dit comment vaincre toutes les attaques de l’ennemi… Certains d’entre vous sont encore très immatures et se méfient constamment des autres. Pour vous, ce sera un champ de bataille sanglant. Rappelez-vous que plutôt vous déposerez votre épée contre votre frère, plus vite l’ennemi se repliera et se retirera. Ils sont facilement frustrés lorsqu’ils vous assaillent et vous ne répondez pas comme ils l’avaient prévu. Mais ils seront de retour, alors restés sur vos gardes.
Pour certains d’entre vous, Satan compte sur vos faiblesses passées pour vous amener tout le long, même dans sa fosse, si c’était possible. Il est maintenant temps de grandir, de voir les autres comme fragiles et nécessitant beaucoup de grâce et de vous voir dans mon miroir. Oui, lorsque je retire ma protection et que je vous laisse tomber, mon miroir sera là pour que vous voyiez que vos fautes sont beaucoup plus grandes que celle de vos frères ou vos sœurs.

Toi, qui es et qui n’es pas, si tu es sage, tu ne relèveras plus jamais ta tête pour en condamner un autre.

Oh, comme j’aime chacun de vous si tendrement, même ceux d’entre vous ayant le sang de commérages sur vos mains. Je vous aime toujours. Je vous souhaite de triompher en cette saison. Ma fiancée, vous êtes en cours de préparation, la touche finale des feux de la tentation fait ressortir les métaux les plus précieux en vous. Attachez-vous à Moi de tout votre cœur et de toute votre force, et crier dans les moments tourmentés de tentations. Criez et j’apaiserai la tempête et vous serez indemne.

En vérité, je suis avec vous et je ne vous abandonnerai pas. Plus la tempête est forte, plus mon emprise sur vous est serrée. Je ne permettrai pas au tentateur de vous dérober loin de moi.

S’il vous plaît … ne lâchez pas, ne lâchez pas, ne me lâchez pas. »

– Eh bien, mes chers, je sens que je dois dire quelque chose ici.
Le Seigneur est avec nous et tout est une question de saison. Nous allons tomber sous un feu comme nous ne l’avons jamais été auparavant. Et il essaie juste de nous dire ce qui donne à l’ennemi les droits légaux d’organiser une chute et d’y parvenir.

Ezéchiel et moi l’avons vu plusieurs fois dans notre mariage. Je vais avoir une attitude critique et impatiente envers lui et le Seigneur permettra une chute ou un échec pour attirer mon attention. Oh, comme ces corrections peuvent être difficiles : une cheville tordue, un accrochage, un chat qui disparait de la maison pendant trois jours. Euh ! Ils sont toujours douloureux ! Donc, la dernière chose au monde que je veux faire est de donner la permission à l’ennemi de me cribler en abandonnant la charité et en donnant place à un esprit critique.

Je pense que ce message semble un peu effrayant, mais il nous a assuré qu’il est avec nous et nous allons passer à travers les tempêtes, si nous lui obéissons. Alors, s’il vous plaît, ne vous découragés pas. Un homme averti en vaut deux (On est plus apte à affronter une situation potentiellement dangereuse lorsqu’on a été prévenu). Et ne sommes-nous pas bénis qu’il ait pris le temps de nous préparer et de nous donner les armes dont nous avons besoin pour mener le bon combat ? Nous le sommes vraiment. Merci, Seigneur ! Et, que Dieu vous bénisse, Chère Famille.

<= en arrière