Geistige Muskeln können trainiert werden… Ja, ihr könnt ein siegreiches Leben führen – Spiritual Muscles can be trained… Yes, you can live a victorious Life

BOTSCHAFT / MESSAGE 843
<= 842                                                                                            844 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2021-02-19 - Geistige Muskeln trainieren-Ein siegreiches Leben fuhren-Raketen Amerika-Liebesbrief von Jesus Christus 2021-02-19 - Train Spiritual Muscles-Lead a victorious Life-Missiles America-Love Letter from Jesus Christ
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Flitterwochen mit Mir im Himmel
=> Meine Himmlische Perspektive
=> Dies nenne Ich einen guten Start
=> Erkenne Meine Stimme in dir
=> Hegt Meine kleinen Liebeszeichen
=> Ihr steht am Rand eines Atomkrieges
=> Vorbereitungszeit & Geist. Kriegsf…
=> Wahrer Glaube & Geistige Freiheit
=> Jesus erklärt die 7 bösen Geister
=> Playlist ‘Wer sind unsere Feinde?’
Related Messages…
=> Honeymoon with Me in Heaven
=> My Heavenly Perspective
=> That’s what I call a good Start
=> Recognize My Voice in you
=> Cherish My little Tokens of Love
=> You’re on the Brink of Nuclear War
=> Time of Preparation & Spir. Warfare
=> True Faith & Spiritual Freedom
=> Jesus explains the 7 evil Spirits
=> Playlist ‘Who are our Enemies?’

flagge de  Geistige Muskeln können trainiert werden…

Geistige Muskeln können trainiert werden… Ja, ihr könnt ein siegreiches Leben führen

19. Februar 2021 – Worte von Jesus durch eine Schwester in Clares Zuflucht

(Elisabeth) Liebe Herzbewohner, ich wünsche euch Freude und Frieden. Ich möchte eine Vision und eine Botschaft mit euch teilen, die der Herr mir früher in der Woche gab…

Ich hatte eine Vision, bevor ich am Montagmorgen ganz wach wurde. Jesus und ich gingen Hand in Hand einen wunderschönen, weissen Sandstrand entlang. Der Ozean war blau und klar und das Wasser überspülte sanft unsere Füsse. Die spektakulärsten und buntesten Schmetterlinge und Hibiskusblüten umgaben uns. Wir mussten im Himmel sein, denn ich habe noch nie so schöne Blumen und Schmetterlinge in einer solchen Farbenpracht gesehen wie diese. Sie hatten die Farben von glänzenden Edelsteinen, saphirblau, smaragdgrün, topasgold, schimmernde Diamanten und so Vieles mehr.

Plötzlich und ohne Vorwarnung, flogen mehrere lange, weisse Raketen in perfekter Präzision tief über unsere Köpfe. Sie flogen über uns hinweg und bewegten sich im Bruchteil einer Sekunde von Osten nach Westen. Mit klopfendem Herzen und dem Gedanken, dass diese Raketen auf die Vereinigten Staaten zusteuern, wandte ich mich an Jesus und Er sagte ruhig… “Das ist unvermeidlich”. Und ich kam aus der Vision heraus und dachte… ‘Herr, nein, lass es nicht so sein’. Ich fühlte Seine tröstende Gegenwart und hörte Ihn sagen…

(Jesus) “Diese Ereignisse müssen geschehen, um eure Nation aufzuwecken und die geistigen Scheuklappen zu entfernen, die die meisten von euch getragen haben.

“Meine Lieben, Ich stehe an der Tür und ihr müsst Alle eure geistigen Muskeln trainieren, das heisst, ihr müsst Menschen, Umstände und Situationen durch Meine Augen, Mein Herz und Meine Liebe sehen.”

(Elisabeth) Jesus, wie schaffen wir das und wie sollen wir Dein Herz wirklich verstehen?

(Jesus) “Wie bei jeder Disziplin, es braucht Übung. Dies erfordert tägliches Training, indem ihr mit Mir kooperiert und Zeit mit Mir verbringt. Das ist gut investierte Zeit, ihr tankt geistig auf für den Tag mit Meinen Worten und ihr konzentriert eure Gedanken auf Mich.”

(Elisabeth) Als Er das sagte, erinnerte es mich an Epheser 6:10, wo es heisst… ‘Seid stark in dem Herrn und in Seiner mächtigen Kraft.’ Dieser Vers spornt uns an, nicht den Mut zu verlieren.

(Jesus) “Geistige Muskeln können trainiert und gut entwickelt werden. Ihr Alle könnt ein siegreiches Leben führen, das durch die Innewohnung Meines Geistes in Mein Ebenbild verwandelt wird, wenn ihr lernt, Meiner Stimme zuzuhören, indem ihr Zeit in Meiner Gegenwart verbringt, sowie im Gebet und beim Nachdenken über Mein Wort.

“Wenn ihr morgens aufwacht und der Feind euch mit Gefühlen der Hoffnungslosigkeit, Verzweiflung und mit geistiger Lethargie und Trägheit überschüttet, kommt sofort zu Mir und Ich werde eure Seele wiederherstellen.”

(Elisabeth) Ich dachte darüber nach, wie untauglich ich mich fühle und zeitweise geistig leer und ohne irgend eine Emotion, als der Herr meine Gedanken unterbrach und sagte…

(Jesus) “Viele Meiner treuesten Diener, wie Elia, David, Mose, Josua, Jona und Jeremia, litten zeitweise unter geistiger Schwäche. Meine Liebe, sei entschlossen, Mich auf einer vertrauteren Basis kennenzulernen, indem du dich in die Heilige Schrift vertiefst, damit du Meinen Charakter verstehen kannst. Entwickle ein Bewusstsein für Mich, für Meinen Vater und für Meinen Geist während des ganzen Tages, sogar während du Alltagsarbeiten erledigst. Übe dich darin, Meine Gegenwart wahrzunehmen, sprich laut mit deinem Gott, während du Geschirr spülst oder einen Parkplatz suchst. Wenn du dies täglich praktizierst, wird dies zu einer Gewohnheit für dich.

“Sammelt inspirierende Schriften, heilige Bücher und Musik, die euren Geist und eure Aufmerksamkeit auf Meine Güte und grosse Liebe zu euch lenken und die euer Herz auf Mich und auf himmlische Gedanken ausrichten. Schriftstellen können überall in eurem Wohnraum deponiert werden, auch in der Nähe der Haustür, damit ihr sie beim Kommen und Gehen seht. Betet zuerst, bevor ihr irgend etwas tut und Ich werde euch helfen und euch hochheben. Euer Vertrauen in Mich berührt Mein Herz und Ich möchte Meine Gnaden über euch ausgiessen.

“Wenn ihr zu Anderen hinausreicht, um zu beten, betet bewusst, legt Fürsprache ein für sie und helft ihnen, sie geistig zu führen. Wenn ihr das tut, übermittle Ich euch immer mehr von Meiner Weisheit. Tretet tiefer ins Gebet ein, führt ein Gebetsjournal über die verschiedenen Gebetsbedürfnisse und wenn Ich eure Gebete beantworte, dann bringt Mir euer Lob und euren Dank dar.

“Meine Schätze, ihr habt keine Ahnung, wie erfreulich das für Mich ist. Wenn ihr dies täglich praktiziert, ähnelt ihr Meinem Charakter immer mehr. Nichts wird euch mehr stärken, als zu sehen, wie der Heilige Geist durch euch wirkt, um eine andere Seele in eine persönliche Beziehung mit Mir zu führen. Teilt eure Geschichte, wie Wir Einander begegnet sind, mit Anderen und macht dies zu einem Teil eurer lebensverändernden Gewohnheit. Bietet fortwährend an, für Andere zu beten und sie werden durch eure Geschichte und Erlösungsgebete zu Mir hingezogen.”

flagge en  Spiritual Muscles can be trained…

Spiritual Muscles can be trained… Yes, you can live a victorious Life

February 19, 2021 – Words from Jesus thru a Sister in Clare’s Refuge

(Elisabeth) Joy and peace to you, dear Heartdwellers. I’d like to share with you a vision and message the Lord gave me earlier this week…

I had a vision before fully waking up on Monday morning. Jesus and I were holding hands and walking along a beautiful, white sandy beach, with a clear, blue ocean, gently lapping at our feet. The most spectacular and colorful butterflies and hibiscus flowers were surrounding us. We had to be in Heaven, because I’ve never seen such beautiful flowers and butterflies in an array of colors as these. They were the colors of brilliant gem stones, sapphire blue, emerald green, golden topaz, shimmering diamonds and so much more.

Suddenly, without warning, several long, white missiles flew low over our heads in perfect precision. They passed over us, traveling East to West in a split second. With my heart pounding out of my chest and thinking these missiles were heading to the United States, I turned to Jesus and He calmly said… “This is inevitable”. And I came out of the vision and thought… ‘Lord no, let it not be so.’ I felt His comforting presence and heard Him say…

(Jesus) “These events must come about to wake up your nation and remove the spiritual blinders that most of you have been wearing.

“My precious ones, I am at the door, and I need you all to begin flexing your spiritual muscles, that is to say, you need to see people, circumstances and situations through My Eyes, My Heart and My Love.”

(Elisabeth) Jesus, how do we accomplish this and how are we to truly understand Your heart?

(Jesus) “Like any discipline, it takes practice, requiring daily exercise by interacting and spending time with Me. This is time well spent, you are fueling up spiritually for the day on My Words and centering your thoughts on Me.”

(Elisabeth) When He said this, it reminded me of Ephesians 6:10 where it states… ‘Be strong in the Lord and in His mighty power.’ This verse also encourages us not to lose heart.

(Jesus) “Spiritual muscles can be trained and well developed. You all can live a victorious life transformed into My Image, by the indwelling of My Spirit, if you learn to listen for My voice by spending time in My presence, as well as in prayer and meditating on My Word.

“When you awake in the morning and the enemy starts to pummel you with feelings of hopeless despair, spiritual lethargy and sloth, immediately come to Me and I will restore your soul.”

(Elisabeth) I was thinking about how unfit I feel, and at times spiritually bankrupt and devoid of all emotion, when the Lord broke into my thoughts and said…

(Jesus) “Many of My most faithful servants, such as Elijah, David, Moses, Joshua, Jonah and Jeremiah, suffered from spiritual weakness at times. My loved ones, be determined to know Me more intimately by delving into Scripture, to understand My Character. Develop an awareness of Me, My Father and My Spirit throughout the day, even while performing mundane activities. Practice experiencing My Presence, talk to Your God aloud while washing dishes or searching for a parking spot. With daily use, this will become a habit for you.

“Collect inspirational Scriptures, Holy books and music that focus your mind and attention on My Goodness and great love for you, and that keeps your heart on Me and on Heavenly thoughts. Scripture Passages can be placed all over your houses, near your front door as you come and go. Pray first, before any activity that you do, and I will help and uplift you. Your confidence in Me touches My Heart, and I want to pour out My Graces on you.

“When you reach out to others to pray; pray intentionally, intercede for them and help guide them spiritually. I impart greater degrees of My Wisdom to you when you do this. Go deeper into prayer, keep a prayer journal on specific prayer needs, and when I answer your prayers, offer Me your praise and thanksgiving.

“My very precious ones, you have no idea how pleasing this is to Me, through these daily practices, you are beginning to resemble My Character more and more. Nothing will empower you more than watching the Holy Spirit work through you, to bring another soul into a personal relationship with Me. Share with others your story of how We met, and make this a part of your life-changing habit. Continually offer to pray for others, and they will gravitate to Me through your story and prayers of salvation.”

Sieg über Prüfungen, Versuchungen, Schwächen & Geistige Muskeln – Victory over Trials, Temptations, Weaknesses & Spiritual Muscles

BOTSCHAFT / MESSAGE 223
<= 222                                                                                                    224 =>
<= Zur Übersicht                                                                     Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px finnland-270x180px Flag brazilian-270x180px
2016-01-03 - Sieg uber Prufungen-Versuchungen-Schwachheiten-Geistige Muskeln-Liebesbrief von Jesus Christus 2016-01-03 - Victory over Trials-Temptations-Weaknesses-Spiritual Muscles-Love Letter from Jesus Christ
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Das Bindungs-Gebet
=> Eure Feinde sind Mein läut. Feuer
=> Leiden ist Arbeit
=> Meine Erlösungs-Ökonomie
=> Der Weg zur Heiligkeit
=> Geistige Muskeln können trainiert…
=> Prüfungsgelände für Armee Gottes
=> Letzte Facetten an Meinen Juwelen
=> Letzte Flecken auf d. Hochzeitskleid
=> Ihr seid euer schlimmster Feind
=> Eure drei Feinde
=> Die Absolute Wahrheit
 Related Messages…
=> The Binding-Prayer
=> Your Enemies are My refining Fire
=> Suffering is Work
=> My Economy of Salvation
=> The Journey to Holiness
=> Spiritual Muscles can be trained
=> Proving Ground for God’s Army
=> Final Facets on My Jewels
=> Last Stains on your Wedding Gown
=> You are your worst Enemy
=> Your three Enemies
=> The Truth Absolute

flagge de Sieg über Prüfungen, Versuchungen, Schwächen & Geistige Muskeln

Sieg über Prüfungen, Versuchungen, Schwächen & Geistige Muskeln

3. Januar 2016 – Worte von Jesus und Schwester Clare

(Clare) Der Segen von Jesus sei mit uns Allen, Herzbewohner. Herr, ich bete, dass Du jede Seele, die diese Botschaft hört, ermutigst und stärkst. Oh, Jesus, Du bist treu und wirst uns nie mehr geben, als wir mit Deiner lebendigen Gegenwart in uns bewältigen können.

Wie ihr wisst, liebe Herzbewohner… Wann immer der Heilige Geist ein Loch im Bindungs-Gebet offenbart, überarbeite ich es sofort. Und es gibt eine Sache, auf die ich euch aufmerksam machen wollte, weil der Herr es immer wieder betont, wenn ich das Bindungs-Gebet nutze.

So wie ein Tier, das von allen Bakterien isoliert wurde, nie ein starkes Immunsystem entwickeln kann, so ist es mit uns. Wenn der Herr all unsere Prüfungen und die Angriffe der Bösen entfernen würde, würden wir zu geistigen Marshmallows und Sofahockern werden. Aber Gott sei Dank, Er trainiert uns ständig in Sachen Kriegsführung und macht uns stark gegen alle Widersacher.

Während ich diese Worte sprach, hatte ich eine Vision von einem Soldaten, einem grossen römischen Soldaten mit Muskeln, die aus seinen Armen und Beinen quollen. Er war nicht nur geschickt im Umgang mit dem Schwert, sondern auch sehr stark und kräftig. Und das ist es, was ich glaube, was der Herr tut, wenn er diese Prüfungen zulässt. Eines der Dinge, die ich hier erwähnen möchte ist, dass wenn wir angegriffen werden, haben die Dämonen einfach eine gute Zeit mit uns. Aber wir können all die Leiden jenes Angriffs und jener Unannehmlichkeiten für die Rettung von Seelen opfern, die am Rande der Hölle stehen und dabei sind, in den Abgrund zu fallen.

Und indem wir das tun, frustrieren wir die Dämonen, weil sie denken… ‘Nun, je mehr ich sie quäle, desto mehr opfert sie Gott für die Rettung von Seelen. Und je weniger ich sie quäle, desto mehr Ärger bekomme ich, weil ich meinen Job nicht erledige.’ Es stürzt sie also wirklich in Verwirrung.

Hilf uns gegen den Feind, denn menschliche Hilfe ist nutzlos. Mit Gott werden wir den Sieg erringen und Er wird unsere Feinde niedertrampeln. (Psalm 108:12-13)

Was genau tut der Herr? Ich habe aus zwei Jahrzehnten Erfahrung gelernt, dass das Blut der Märtyrer wirklich der Same der Kirche ist, sowohl auf offensichtliche Weise wie die Enthauptungen in Syrien als auch auf weniger offensichtliche Weise wie z.B der Tod eines geliebten Haustieres oder auch eine langwierige Krankheit, die dem Gebet nicht nachgeben will.

Ich habe erkannt, dass die Dinge, die bei solchen Ereignissen geschehen, ein Fastenopfer darstellen, eine Aufopferung dessen, was uns lieb ist – für die Verbreitung des Reiches Gottes, eine Stärkung in Ausdauer und Entschlossenheit, alles anzunehmen, was der Herr in unserem Leben zulässt, Lernen loszulassen, so dass letztendlich Er das Einzige ist, was wir wirklich zum Leben brauchen. Und ja, Der Herr lässt einige Dinge zu, als Teil einer Disziplinierung, die für unsere Heiligung notwendig ist.

Übrigens wurde ich mehr als dreimal angestupst, euch von dem Buch ‘Abandonment to Divine Providence – Sich der Vorsehung Gottes überlassen’ von Jean Pierre de Caussade zu erzählen, das uns einen tiefen Einblick in das Denken und Wirken Gottes während Prüfungen gibt. Es ist ein geistiger Klassiker, ähnlich wie ‘The Imitation of Christ – Die Nachfolge Christi’. Und es hat mir wie kein anderes Buch geholfen, die Wege Gottes in meinem Leben fügsam zu akzeptieren und meine eigenen Ansichten und Meinungen aufzugeben, indem ich mich auf die Weisheit des Herrn stütze, anstatt auf meine oberflächliche, menschliche Denkweise. Es ist wirklich ein sehr gutes Buch.

Aber zurück zur Disziplinierung als eines der Elemente während Prüfungen… Der Herr züchtigt Jene, die Er liebt und Er geisselt jeden Sohn, den Er empfängt. (Hebräer 12:6) Paulus wusste ganz sicher alles über diese Geisselungen und zugelassenen Leiden. Er hat so viel gelitten.

Mein Punkt hier ist also, dass ich zwar gerne ein Gebet schreiben würde, das jede Eventualität, jeden Dämon und jede Situation abdeckt, aber dies ist einfach nicht möglich. Würden wir keine Angriffe mehr erleben, würden wir noch grössere geistige Schwächlinge werden. Während wir also gegen sie beten können, müssen wir letztendlich die göttliche Vorsehung akzeptieren, wenn der Herr sie trotz unserer Wachsamkeit und Gebete zulässt. Er baut unsere geistigen Muskeln auf. Eine Ablösung von irdischen Vergnügungen, einschliesslich der Zustimmung von geliebten Menschen und körperlichen Leiden, dies sind alles Dornen in unserem Fleisch.

Und um noch einen Schritt weiter zu gehen, es haben sich viele Herzbewohner darüber beklagt, dass egal, wie sehr sie sich anstrengen, sie das Rauchen nicht aufgeben können oder das Nachgeben gegenüber einer sexuellen Versuchung oder die Habsucht oder irgendeinen anderen Fehler, der uns plagt, ähnlich wie ein Dorn im Fleisch.

Und hier erklärt uns Paulus an seinem Beispiel, was genau vor sich geht… ‘Wegen der überragenden Grösse der Offenbarungen wurde mir ein Dorn ins Fleisch gegeben, ein Bote des Satans, um mich zu quälen – damit ich mich nicht selbst erhöhe!’ Wow… Was für eine Einsicht!

Wie es in 2. Korinther 12:7-9 geschrieben steht… Diesbezüglich habe ich den Herrn dreimal angefleht, dass es von mir ablassen möge. Und Er sagte… “Meine Gnade ist ausreichend für dich, denn die Kraft wird perfektioniert in der Schwäche.” Darum will ich mich lieber meiner Schwachheiten rühmen, damit die Kraft Christi in mir wohne.

Herr, was hast Du für uns?

(Jesus) “Durch und während all diesen Versuchungen, meine Lieben, bin Ich da, halte eure Hand, berate euch und stehe direkt neben euch, bis ihr euch entscheidet zu sündigen… dann muss Ich schmerzhaft Meinen Blick abwenden. Oh, wie schmerzlich ist die Sünde für Mich. Und obwohl Ich es zulasse, dass ihr stolpert und fallt und euch die unterstützende Gnade vorenthalte, euch selbst zu überwinden, würde Ich es nicht zulassen, wenn es nicht absolut notwendig wäre für euer höheres Wohl.

“Die Lösung ist immer, dass ihr zu Mir eilt, auf die Knie fallt und um die Gnaden bittet, die Prüfungen zu überwinden und Mich nicht zu beleidigen. Wenn es zu eurer Absicht wird, Mich nicht zu beleidigen, dann seid ihr auf dem Weg der Heiligkeit. Das Einzige, was euch dann noch bleibt ist, euch niedriger zu sehen als alle Anderen, ihre Tugenden verglichen mit euren Fehlern und ohne den geringsten Zweifel zu wissen, dass ihr die kleinste, schwächste und am schnellsten gefährdete Seele seid, die ihr je getroffen habt. In dieser Position bleibt ihr dem Boden ganz nahe und seid komplett abhängig von Mir und ihr werdet weit weniger anfällig sein zu sündigen.

“Seid immer vorsichtig während siegreichen Zeiten oder nach dem Abschluss einer Aufgabe. Dies ist der Zeitpunkt, wo ihr am Verwundbarsten seid und am Ehesten eure Wachsamkeit fallen lässt. Euer Feind wartet auf diese Zeiten und überredet euch dazu, eure ‘Tugend’ als selbstverständlich anzusehen und insgeheim zu denken, dass ihr nicht fallen werdet wie die Anderen. Das ist die gefährlichste Zeit in eurem Leben. Wenn ihr immer und immer wieder steile Berge bezwungen habt, lauert Satan auf dem nächsten Berg, wo ihr euch entspannt und eure Wachsamkeit lockert, um euch auf euren Lorbeeren auszuruhen.

“Dies sind die Zeiten, in denen die Demut aufgegeben wurde, und es sind auch die Zeiten, in denen sie am meisten gebraucht wird. Macht euch immer wieder bewusst, dass ihr ohne Meine Gnade absolut keine Tugend habt. Indem ihr euch auf diese Weise an Mich lehnt, seid ihr gestützt, wenn Jene, die auf der Lauer liegen, schlussendlich mit einer riesigen Versuchung und einer Fülle an Ausreden auftauchen, warum ihr es tun sollt. Und wenn ihr das Glück haben solltet, dank Meiner Gnade viele Siege zu erringen, wird der Feind euch unweigerlich mit grosser Behutsamkeit und Vorsicht in eine Falle führen. Zu diesem Zeitpunkt, wenn ihr nicht auf der Hut wart, ist es fast zu spät. Schaut immer im Voraus auf die möglichen Konsequenzen, bevor ihr hinaustretet.

“Der Gegner ist nicht nur ein brüllender Löwe auf der Lauer, er ist auch ein cleverer Jäger, der genau weiss, wo er die Fallen platzieren muss und welcher Köder zu nutzen ist. Er hält auch Ausschau nach einer Reihe von Ereignissen, die euch anfälliger machen als sonst gegenüber seinen Vorschlägen. Während Verlusten und Prüfungen seid ihr geschwächt und sucht Trost. Dies ist auch eine Zeit grosser Verwundbarkeit. Obwohl ihr zu diesen Zeiten sicherer seid als nach einem grösseren Sieg, weil ihr euch dann niedergeschlagen fühlt. Wenn ihr niedergeschlagen seid, seid ihr wachsamer.

“Ich habe euch diese Anweisungen gegeben, Meine hinreissenden Bräute, weil ihr der Hochzeit so nahe seid und Ich möchte, dass ihr eure Integrität bis zu jenem letzten Augenblick bewahrt. Seid euch bewusst, dass euer grösster Feind euer eigener Wille und euer grösster Schutz die Demut ist, die immer zum Gehorsam tendiert.

“Da ihr diese Dinge jetzt wisst, werdet ihr glücklich sein, wenn ihr sie tut. Meine Liebe ist für immer mit euch, Meine Lieben.”

flagge en Victory over Trials, Temptations, Weaknesses & Spiritual Muscles

   

Victory over Trials, Temptations, Weaknesses & Spiritual Muscles

January 3, 2016 – Words from Jesus and Sister Clare

(Clare) The blessing of our precious Jesus be with us all, Heartdwellers. Lord, I pray that You would encourage and strengthen every soul who hears this message. Oh, Jesus, You are faithful and never will you give us more than we can handle with Your living presence inside of us.

As you are well aware dear Heartdwellers… Whenever the Holy Spirit reveals a hole in the Binding Prayer, I am quick to make revisions. And there is one thing I have wanted to bring to your attention because the Lord continues to stress it every time I use the Binding Prayer.

Just as an animal that has been isolated from every bacteria never acquires a strong immune system, so it is with us. If the Lord were to remove all our trials and attacks of the evil ones, we would become spiritual marshmallows and couch potatoes. But praise be to God, He is continually exercising us in warfare and making us strong against all adversaries.

As I was speaking these words, I had a vision of a soldier, a big Roman soldier with muscles bulging out of his arms and his legs. Not only was he skilled with the sword, but he was very strong, very powerful. And this is what I believe the Lord is doing when He allows these trials. One of the things I’d like to mention here, is that when we are under attack – the demons are just having a hey-day with us. But we can offer all the sufferings of that attack and those inconveniences for the salvation of souls who are on the brink of hell, who are just about ready to fall into the Abyss.

And by doing that, we’ll greatly frustrate the demons, because they’ll reason… ‘Well, the more I torment her, the more she offers up to God for the salvation of souls. And the less I torment her, the more trouble I get into because I’m not doing my job.’ So, it really does throw them into confusion.

Give us aid against the enemy, for human help is worthless. With God we will gain the victory, and he will trample down our enemies. (Psalm 108:12-13)

What exactly is the Lord doing? I have learned from two decades of experience that the blood of the martyrs truly is the seed of the church, both in an obvious way like the beheadings in Syria and in a less obvious way, the death of a dear pet, and even prolonged illness that will not yield to prayer.

I have recognized that the things happening in each of these events are a fast offering of what is dear to us – for the spreading of the Kingdom of God, a strengthening in endurance and resolve to accept whatever the Lord allows in our lives, learning detachment, that in the final analysis the only thing we cannot live without is Him. And finally the Lord does allow some things as part of a discipline necessary for our sanctification.

By the way I have been nudged more than three times to tell you about the book Abandonment to Divine Providence written by Jean Pierre de Caussade, it gives us a profound look into the thinking and workings of God during trials. It is a spiritual classic much like The Imitation of Christ. And it has helped me like no other book to accept with docility the ways of God in my life and to abandon the purse of my own opinion, leaning on the Lord’s wisdom over my shallow human reasoning. It’s a very good book.

But getting back to discipline as one of the elements in trials… ‘The Lord disciplines those He loves, and He scourges every son whom He receives.’ (Hebrews 12:6) Paul certainly knew all about those scourges and permitted sufferings. He suffered SO much.

So, my point here is that while I would love to write a prayer to cover every eventuality, every demon, every situation, it simply is not possible. Were we to stop having attacks we would become even greater spiritual weaklings. So, while we can pray against them, eventually we must accept Divine Providence when the Lord permits them in spite of our vigilance and prayers. He is building up our spiritual muscles. Detachment from earthly pleasures, including the approval of loved ones, and physical sufferings, thorns in our flesh.

And going one step further, many Heartdwellers on our channel have complained that no matter how hard they try, they can’t rid themselves of smoking, or giving in to sexual temptation, or avarice, or any other fault that plagues us, much like a thorn in the flesh.

And here Paul explains to us by way of his example, exactly what is going on… ‘Because of the surpassing greatness of the revelations, for this reason, to keep me from exalting myself, there was given me a thorn in the flesh, a messenger of Satan to torment me – to keep me from exalting myself!’ Wow… What an insight!

As it is written in 2 Corinthians 12:7-9… Concerning this I implored the Lord three times that it might leave me. And He has said… “My grace is sufficient for you, for power is perfected in weakness.” Most gladly, therefore, I will rather boast about my weaknesses, so that the power of Christ may dwell in me.

Lord, what do You have for us?

(Jesus) “Through and during all of these temptations My Dear Ones, I am there, holding your hand, advising you, right there standing beside you until you choose to sin… then I must painfully turn my gaze away. Oh, how grievous sin is to Me. And yet though I allow you to stumble and fall, and withhold from You the sustaining grace to overcome yourself, if it were not absolutely necessary for your higher good in the end, I would not permit it.

“The solution is always for you to rush to Me, fall on your knees and beg for the graces to overcome trials and keep from offending Me. When your motive becomes ‘not to offend Me’ you are on the highway of holiness. The only other remaining thing left for you to do is humble yourself below all others, see their virtues compared to your failures and know beyond a shadow of a doubt that you are the littlest, weakest and most easily compromised soul you have ever met. Staying in this station keeps you very close to rock bottom, totally dependent on ME…and you are far less likely to sin.

“Always beware of the times of victory or completion of a task. This is when you are most vulnerable and likely to let down your guard. Your enemy waits for these times and coaxes you to take your ‘virtue’ for granted…secretly thinking you are above falling like others. That is the most dangerous time of your life so far. When you have conquered steep mountains, over and over again, Satan lies in wait for that next mountain when you will relax your guard and soar on your laurels.

“These are the times when humility has been abandoned and they are also times when it is needed the most. Always rekindle your awareness that you are positively zero in virtue without My grace. Leaning on Me in this way will sustain you when those lying in wait finally pounce with a HUGE temptation and reams of excuses as to why you should do it. And if you should be fortunate enough to have many, many victories due to My Grace, the enemy will invariably lead you into a trap with great delicacy and forethought. At that point if you have not been on guard, it is almost too late. Always, look way ahead at the potential consequences before you step forward.

“Not only is the adversary a roaring lion lying in wait, he is a clever hunter knowing just where to set the snares and exactly what kind of bait to use. He also watches for a string of events that make you more than usually vulnerable to his suggestions. During times of loss and trial you become weakened and seeking consolation. This, too, is a time of great vulnerability. Although at those times you are still safer than after a major victory, because then you are feeling defeated. When you are feeling defeated you are on guard.

“I have given you these instructions, My ravishing Brides, because you are so close to the time of your nuptials and I want you to maintain your integrity to that final moment. Know that your greatest enemy is your self will and your greatest protection is humility, which always leans towards obedience.

“Now that you know these things, happy will you be if you do them. My Love is forever with you, dear ones.”