Lasst alle Negativität los… Sagt Danke & Verbringt viel Zeit mit Mir in der Anbetung – Get rid of all Negativity… Give Thanks & Spend much Time with Me in Worship

BOTSCHAFT / MESSAGE 687
<= 686                                                                                                                688 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2019-02-26 - Lasst alle Negativitat los-Dankbarkeit-Danksagung-Anbetung mit Jesus-Liebesbrief von Jesus 2019-02-26 - Get rid of all Negativity-Gratfulness-Thanksgiving-Worship with Jesus-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Betet & Seid dankbar
=> Kommt zu Mir in Anbetung
=> Ich juble über euch mit Singen & T…
=> Ich zähle Meine Rosenblätter
=> Entdecke Meine Einzigartigkeit
=> Undankbarkeit missfällt Meinem Vater
=> Böses überwinden mit einem…
=> Sagt Danke & Sondert euch ab zu…
=> Macht der Gedanken & Gefühle
Related Messages…
=> Pray & Be thankful
=> Come to Me in Worship
=> I rejoice over you with Singing & D…
=> I am counting My Rose Petals
=> Discover your Uniqueness
=> Ingratitude displeases My Father
=> Overcoming Evil with a grateful Heart
=> Give Thanks & Set yourself apart…
=> Power of Thoughts & Feelings

flagge de  Lasst alle Negativität los… Sagt Danke & Verbringt viel Zeit mit Mir

Jesus sagt… Lasst alle Negativität los…
Sagt Danke & Verbringt viel Zeit mit Mir in der Anbetung

26. Februar 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Herr, hilf uns fortwährend dankbar zu sein für die Dinge die Du uns jeden Tag auf so viele verschiedene Arten zukommen lässt… Amen.

Herr, gibt es etwas, was Du Deiner Braut heute Morgen sagen möchtest?

Jesus antwortete… “Danksagung… Zu erkennen, womit Ich euch in eurem Leben gesegnet habe und fortwährend etwas zu finden, wofür ihr Mir danken könnt. Dies bewirkt zwei Dinge. Es bringt unverzüglich Freude in Unser Herz. Es bringt euren Knochen Gesundheit und es stoppt das Eintreten von negativen, undankbaren Gedanken in eure Herzen. Freude über Freude und Danksagung über Danksagung ist eine Leiter in den Himmel, Meine Bräute.

“Mit all der Negativität, der ihr in den vergangenen Monaten ausgesetzt wart, braucht ihr in hohem Masse Lob und Danksagung. Diese Negativität, der ihr ausgesetzt wart, hat ein Sargtuch über eurem Leben zurück gelassen, das gereinigt werden muss. Lob und echte, wahre Anerkennung für Uns und was Wir (Die Göttliche Dreieinigkeit) für euch getan haben, ist der Schlüssel für die Reinigung eures Umfeldes. Selbst eure physischen Körper haben darauf reagiert und müssen dringend gereinigt werden.

“Meine Bräute, nichts fördert Hindernisse so sehr wie Negativität, Jammern, Unsicherheit, Sorgen und Angst. Diese Energiewolken decken die Freude, die Hoffnung, das Vertrauen in Mich und das Wirken vieler Wunder zu, die euch zur Verfügung stehen, da ihr lebendig seid für die Möglichkeiten des Leben’s, das aus euch hinausfliesst, um Andere dadurch zu segnen.

“All diese Dinge wurden von diesen negativen Ansammlungen eingemauert und sie können nicht hinausfliessen, um Andere zu berühren und zu ermutigen. Ausserdem, je länger diese negativen Ansammlungen in eurer Atmosphäre bleiben, umso fester werden sie – wie Schuppen, die über eure lebenswichtigen Organe und euer Gemüt wachsen. Ihr befindet euch ununterbrochen in einer defensiven Haltung, anstatt in einer freudigen, voranschreitenden, lebendigen und eure Gaben nutzenden Haltung zu verweilen.

“Der Frühling ist eine gute Zeit, um herauszufinden, was sich an euch festgeklebt hat und es dann loszuwerden. Darf Ich sagen, so viel wird euch abgenommen, wenn ihr Uns lobt und Uns für die vielen Möglichkeiten dankt, die Wir euch jeden Morgen auf’s Neue schenken. Wenn ihr aber in eurem eigenen Sumpf feststeckt, zieht ihr nur noch mehr von dem Feind an.

“Ich rufe euch auf, Meine Bräute, eine neue Anstrengung zu unternehmen, Mich anzubeten und Mir zu danken. Dankt Mir für die kleinsten Dinge, die euren Tag besonderer machen, da Ich fortwährend kleine Liebesberührungen in euer Leben tröpfeln lasse. Sei es das Zwitschern eines Vogel’s oder die Ressourcen, die ihr für die Schule braucht. Da gibt es so viele Arten, wie Ich euch mit Meiner Liebe berühre. Wenn ihr in einem Laden seid und ein romantisches Lied spielt, dann schreibt dies nicht dem Zufall zu. Seid euch bewusst, dass Ich über euch singe und euren Herzen neue Hoffnung übermittle.

“Von all den Dingen, die ihr tun könnt, um Mich zu erfreuen, ist die Anbetung weitaus höher als alle anderen Dinge. Und gleich danach an zweiter Stelle kommt, Jenen Gutes zu tun, die unterdrückt sind und keine Hoffnung haben in ihrem Leben. Ihnen eine Chance zu geben, ihnen mit Ressourcen zu helfen, ihnen ein nettes Wort oder ein stilles Gebet zukommen zu lassen. All diese Dinge fangen Meine Zuneigung für euch ein und bringen Mich zum lächeln.

“Die Brautzeit steht bevor. Werdet diese Flecken, Knitter und Makel los und berührt Andere mit einer neuen Inspiration zu leben. Um dies tun zu können, müsst ihr Zeit mit Mir verbringen und Mein Herz, Meine Haltung und Meine Worte an euch annehmen. Dann könnt ihr dies über Andere giessen und ein Lächeln zurücklassen. Nicht nur irgendein Lächeln, sondern ein Lächeln, das von der innigen Berührung Gottes herrührt – und im Gegenzug berührt ihr Andere auf eine Art, die den Lebensfunken in ihre Seelen zurückbringt.

“Wir schreiten jetzt voran in ein neues Leben und in die Hoffnung des Himmel’s auf Erden, während ihr euch von der Dunkelheit reinigt, die dieses Land überschattet hat und ihr die Gaben entdeckt, die Ich in euch gepflanzt habe, damit ihr im Glauben hinaustreten könnt, um jene Gaben zum Wohl aller Seelen auszuüben.

“Ich liebe euch über alles, Meine Bräute. Lasst uns gemeinsam voranschreiten und seid Meine Botschafter der Hoffnung.”

flagge en  Get rid of all Negativity… Give Thanks & Spend much Time with Me

   

Jesus says… Get rid of all Negativity…
Give Thanks & Spend much Time with Me in Worship

February 26, 2019 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Lord, help us to be thankful continually for the things that You bring to us, every day, in so many, many ways… Amen.

Lord, is there anything you want to say to Your Bride this morning?

Jesus replied… “Thanksgiving. Recognizing what I have blessed you with in your life, and continually finding something to thank Me for. This has two effects. Most immediately, it brings joy to Our hearts. It brings health to your bones, and stops the entrance of negative, ungrateful thoughts from being taken into your hearts. Joy upon joy, thanksgiving upon thanksgiving, is a ladder to Heaven, My Brides.

“With all the negativity you have been exposed to in past months you are greatly in need of praise and thanksgiving. This negativity you’ve been exposed to has left a pall over your lives that needs to be cleansed. Praise and authentic true appreciation for Us and what We (The Divine Trinity) have done for you is the key to cleansing your environment. Even your physical bodies have responded to this and are in need of cleaning out.

“My Brides, nothing builds obstacles like negativity, complaining, insecurity, worry, fear. These clouds of energy cover over Joy, Hope, Trust in Me and the working of many miracles that are available to you, because you are alive to the possibilities of life that flows out from you to bless others.

“All of that is walled in by these negative accumulations, and they cannot flow out to give free expression and encouragement to others. Furthermore, the longer they linger in your atmosphere, the more solid they become—like scales growing over your vital organs and mind. You find yourself constantly in a defensive posture instead of a joyful, moving-forward, living-life, using-your-gifts posture.

“Springtime is a good time to assess what is clinging to you and rid yourself of it. May I say, so much is taken off of you when you praise Us and thank Us for the multitude of opportunities We give to you anew every morning. But when you are stuck in your own mire, you only attract more from the enemy.

“I am calling on you, My Brides, to make a new effort to worship and thank Me. Thank Me for the littlest things that make your day more special, because I am continually dropping little touches of love into your lives. Whether it be a bird chirping or the resources you need for school. There are so many ways I reach out to you with My love. When you are in the store and a romantic song is playing – do not consider that a coincidence. Know that I am singing over you and imparting new hope to your heart.

“Of all the things you can do to please Me, worship is far and above all others. And a close second is doing good to those who are downtrodden and have no hope in their lives. Making opportunities for them, helping them with resources, saying a kind word or quiet prayer. All of these things capture My affection for you and make Me smile.

“This is the Bridal season coming up. Rid yourselves of those spots, wrinkles, and blemishes and reach out to others with a new inspiration to live. To have this, you must spend time with Me and take on My heart, My attitude, My words to you. Then you can pour it over others and leave a smile behind you. Not just any kind of smile, but one of deeply being touched by God Himself – and in return, touching others in a way that brings the spark of life back to their souls.

“We are moving on now, into newness of life, and the hope of Heaven on Earth. As you cleanse yourselves from the darkness that has overshadowed this country. As you discover the gifts I have planted in you. And as you step forward in Faith to exercise them for the good of all souls.

“I adore you, My Bride. Let us move forward together and be My ambassadors of Hope.”

Böses überwinden mit einem lobenden & dankbaren Herzen – Overcoming Evil with a praising & grateful Heart

BOTSCHAFT / MESSAGE 419
<= 418                                                                                                                 420 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                  Back to LoveLetters =>

flagge ru Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px finnland-270x180px poland-270x180px
2016-10-26 - Abba Vater Boses uberwinden-Ein dankbares Herz-Lob Preis Anbetung-Dankbarkeit-Liebesbrief von Jesus 2016-10-26 - Abba Father-Overcoming Evil-a thankful Heart-gratefulness-Praise-Worship-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Seid dankbar & Hört auf zu jammern
=> Meine Geschenke & Eure Haltung
=> Anbetung ist so wichtig…
=> Satan wird euer Licht rauben, wenn…
=> Gefahr von Reichtum, Habsucht, E…
=> Ich juble über euch mit Tanzen &…
=> Betet & Seid dankbar
=> Samen der Verbitterung…
=> Macht der Gedanken & Gefühle
=> Herrliche Braut mit Fackel
=> Schenkt den Seelen Hoffnung
=> Ich bewohne eure Lobgesänge
=> Sei wachsam & Schütze deine Frucht
=> Sing Meine Loblieder ohne Unterbruch
Related Messages…
=> Be grateful & Stop complaining
=> My Gifts & Your Attitude
=> Worship is so important…
=> Satan will steal your Light, if you…
=> Danger of Riches, Avarice, Self-…
=> I rejoice over you with Dancing &…
=> Pray & Be thankful
=> Seeds of Bitterness…
=> Power of Thoughts & Feelings
=> Glorious Bride with Torch
=> Restore Hope to Souls in Crisis
=> I inhabit your Praises
=> Be vigilant & Protect your Fruit
=> Sing My Praises without ceasing

flagge de  Böses überwinden mit einem lobenden & dankbaren Herzen

Abba Vater erklärt…
Böses überwinden mit einem lobenden & dankbaren Herzen

26. Oktober 2016 – Worte von Abba Vater an Schwester Clare

Clare begann… Möge die Ermutigung und Liebe Gottes mit uns Allen sein, während wir uns den Herausforderungen des Tages stellen. Heute, als ich ins Gebet kam, vergeudete Abba Vater keine Zeit.

Er begann… “Ich bin nicht verärgert oder unzufrieden mit dir, kleine Clare.”

(Clare) Ich war vor Rührung sprachlos, da ich so dankbar war.

(Abba Vater) “Diese hasserfüllten Gefühle, nicht zu genügen, stammen weder von Mir noch von Meinem Sohn. Sie kommen von Dämonen, schüttle es ab, geliebte Tochter.”

(Clare) Daddy, bitte befreie mein Herz und meinen Verstand von diesen bitteren Gedanken. Ich bitte dich, nimm sie weg. Ich möchte ein lobendes Herz haben.

(Abba Vater) “Ja. Das ist der Ort, wohin Ich Meinen Leib führe, in ein fortwährendes Loben und Anbeten. Es ist so einfach für euch, alles zu vergessen, was Ich für euch getan habe und nicht täglich Danke zu sagen, besonders wenn ihr euch krank fühlt.”

(Clare) Ich bat Ihn… ‘Würdest Du mich bitte wieder herstellen, damit ich arbeiten kann?’ Denn ich fühlte mich wirklich schwach und komplett neben mir. Und Er antwortete…

(Abba Vater) “Du hast es richtig wahrgenommen, einen Teil davon als Leiden anzusehen, denn es ist so. Aber Ich kann dir helfen, dies mit Meiner Kraft zu tragen. Teil davon hat mit der Änderung deines Zeitplanes zu tun, das wird in den nächsten paar Tagen verschwinden. Aber bis dann ist es ein gutes Opfer.”

“Du bist müde. Ja, du bist erschöpft. Du trägst eine Last. Noch eine kleine Weile und es wird dir abgenommen werden. In der Zwischenzeit, sei dir einfach bewusst, dass das, was du trägst, wichtig ist für Mich.”

“Schau, da gibt es nichts Grösseres und Stärkeres als das Lob in Zeiten der Not. Ich bereite euch Alle vor, eure Kreuze mit Würde und Stärke zu tragen, nicht gequält, lahm oder erdrückt. Ihr müsst in den kommenden Monaten Alle erhobenen Hauptes dastehen, während ihr das trägt, was Ich zulassen werde.”

“Ich möchte, dass ihr Leuchtfeuer Meines Lichtes seid, Botschafter Meines Sohnes, die in der Dunkelheit von Angst, Terror, Kontrolle und Zweifel leuchten. Ich möchte, dass ihr Glaube, Hoffnung, Liebe und das glänzende Licht Meines Gekreuzigten Sohnes trägt, der all Seine dunklen Torturen mit Liebe durchschritt.”

“Ihr seid die Lichtträger, da der Eine, der gerufen war, sich abgewendet hat, um die Dunkelheit zu umarmen und nun Meine Würde und Macht verachtet.”

“Jetzt haben Wir viele Lichtträger… Der Same, der auf den Boden fiel und starb, brachte einen ganzen Ozean von Lichtträgern hervor. Und da dies die Stunde ist, wo die Dunkelheit ansteigt, werden eure Lichter noch mehr leuchten. Damit aber eure Fackeln nicht ausgehen, müsst ihr eine Gewohnheit entwickeln, jeden Augenblick des Tages dankend, lobend und in der Anbetung zu verbringen.”

(Clare) Oh Herr… Wie kann ich das tun? Ich fühle mich so schwach in meinem Körper.

(Abba Vater) “Dies ist eine übernatürliche Gabe, die Ich Jenen gewähre, die darum bitten.”

(Clare) Ich bitte dich, Vater Gott, bitte schenke mir eine doppelte oder dreifache Portion des Lichts, damit ich Anderen helfen kann.

(Abba Vater) “Du wirst das bekommen, was du brauchst, Clare. Aber du musst wachsam sein und es schützen und vermehren, da von den Bösen jede Anstrengung unternommen wird, es von dir zu stehlen. Im Moment flackerst du nur. Ich will dich als Seine wunderbare Braut entzünden. Aber du musst es glauben.”

“Du musst glauben, dass Wir die Dunkelheit überwunden haben, dass du beauftragt wurdest und dass du gebraucht wirst. Dass es Schlachten geben wird, dass es Verluste geben wird, aber du wirst nicht überwältigt werden. Ich werde dich wieder herstellen und neu beleben in Meiner Gegenwart.”

“Dieses Loben und Preisen zu praktizieren, wird eine starke Autoritäts-Mauer errichten um euch, wo immer ihr geht. Habt ihr nie gehört, dass Ich die Lobgesänge Meiner Leute bewohne? (Psalm 22:3) Wie könnt ihr dann überwältigt werden, wenn ihr Mich lobt?”

(Clare) Vater, kannst Du mir erklären, was Loben bedeutet?

(Abba Vater) “Erstens Danksagung… Ein demütiges, dankbares Herz zu haben sogar für den kleinsten Segen. Und dann weiten sich die Kreise immer weiter aus, indem ihr dankt, dass Ich euch versorgt und gesegnet habe bis ins Innerste eures Wesens. Beginnt immer mit einer tiefgreifenden, dankbaren Gesinnung. Nichts überwindet Böses, wie ein dankbares Herz. Da gibt es keine Möglichkeit für den Feind, eintreten zu können und Samen der Verbitterung zu säen, die später das Leben ersticken.”

“Wenn ihr einmal mit jener dankbaren Gesinnung verbunden seid, sprecht es aus. Dankt Mir einfach. Oh wie Ich es liebe, von Meinen Kindern ein ‘Danke Vater’ zu hören. So Wenige kehren zurück, um Mir zu danken. Die Meisten denken darüber nach, was sie sonst noch wollen, aber noch nicht haben. Genau wie die Schrift es sagt… Sie ‘gieren’ nach Dingen zu ihrem eigenen Vergnügen.” (Jakobus 4:2)

“Dies ist eine sehr einfache Falle, in welche ihr fallen könnt, wie ihr sehr wohl wisst. Es fängt klein an, genau wie ein Same der Verbitterung. Es ist ein Same der Habsucht und Gier. Es ist einfach zu rechtfertigen, weil es immer etwas gibt, das ihr angeblich braucht, aber ihr habt schon mehr als genug.”

“Dinge zu erwerben und viele Dinge zu besitzen, gibt euch ein falsches Sicherheitsgefühl. Es scheint so, als ob ihr sicherer seid, aber in Wirklichkeit seid ihr mehr an die Erde gebunden und an eure Leidenschaften. Mit diesem Samen kommt die Ablenkung und bald ist es unmöglich, dass auch nur ein paar Augenblicke vergehen, ohne nicht darüber nachzudenken, welches neue Ding ihr noch haben müsst.”

“Es ist ein schnellwachsender Krebs, dessen einziges Heilmittel die Selbstverleugnung und Dankbarkeit ist. Ein Herz, das zufrieden ist mit dem, was Ich bereit gestellt habe. Und wenn es überdeutlich wird, dass mehr gebraucht wird, werde Ich es euch wissen lassen, ihr müsst nicht zu Mir kommen. Ich werde so zu eurem Herzen sprechen… ‘Ich möchte, dass du Dieses oder Jenes hast.’ Dies wird von einem Frieden begleitet werden, der so absolut anders ist, als die lustvollen und brennenden Vorschläge und ablenkenden Wünsche, die die Habsucht verursacht.”

“Während ihr Freude findet an den kleinen Dingen des Leben’s, auch in der Natur, die sich überall um euch herum zeigt – fängt ihr an, in eurem Herzen ein Dankeslied anzustimmen. Dies ist der Anfang von Lob, das genährt werden muss, damit ihr ein Bollwerk der Ehre für Mich errichtet, überall um euch herum.”

“Dann komme Ich, um eure Lobgesänge zu bewohnen und die Dämonen fürchten sich, näher zu kommen, damit sie nicht versengt werden von den Flammen der Liebe, die laufend die törichten Dinge der Welt von der Seele wegbrennen.”

“In Meinen Lobgesängen gefangen zu sein ist eine gigantische Gnade, die nur ihr fördern könnt, nachdem Ich euch die Gnade gegeben habe. Es ist ein konstantes 24 Stunden/7 Tage Lied des Herzens, ob es von dem Ohr vernommen wird oder nur von den geistigen Ohren.”

“Ich bevorzuge, dass die Schallwellen den Raum, den ihr bewohnt, durchdringen. Sie zertrümmern Festungen und sie verdrängen das Böse ziemlich effektiv. Wo Dämonen einmal einen einfachen Zugang hatten, müssen sie jetzt kämpfen – nur um der Quelle des Lobes näher zu kommen, das sie wirklich elektrisiert und ihnen schadet.”

“So viele Geheimnisse sind verknüpft mit Lob und Preis, Clare. So viele Dinge lösen sich in Luft auf. Selbstmitleid findet keinen Halt. Murren und Herabstufung verschwinden in der Gegenwart von Lob und Preis. Andere zu kritisieren und Perfektion zu verlangen von sich selbst und von Anderen – Das geschieht schlichtweg nicht in einem Herzen, das von Lob und Danksagung erfüllt ist.”

“Wenn es wirklich etwas zu bemerken gibt über eine andere Seele, so ist es ihre Tugend, die euch dazu inspiriert, noch mehr Danke zu sagen. Ich sage euch… Loben ist eine Lebensart, die jede Macht und die List des Feindes besiegt. Es macht sie depressiv.”

“Ja, das ist etwas zum Lachen, aber es ist Mir absolut ernst. Sie sind niedergeschlagen, wenn sie hören, wie ihr Mich lobt. Es bedeutet, dass sie die Schlacht um eure Gedanken verlieren. Bittet Mich um diese Gabe, Meine Kinder und dann wacht über eure Herzen und macht dies zu eurer Lebensart.”

flagge en  Overcoming Evil with a praising & grateful Heart

Abba Father explains… Overcoming Evil with a praising & grateful Heart

October 26, 2016 – Words from Abba Father to Sister Clare

Clare began… May the encouragement and love of God be with us all as we face the challenges of the day. Today as I came into prayer, Abba Father didn’t waste anytime.

He began… “I am not angry or displeased with you, little Clare.”

(Clare) I started to feel choked up with emotion, ’cause I was so grateful.

(Abba Father) “These hateful feelings of inadequacy, are not from Me or My Son. They are from demons, so cast them off, Beloved Daughter.”

(Clare) Daddy, please deliver my heart and mind from these bitter thoughts. Take them away, I pray. Please take them away. I want to have a worshipful heart.

(Abba Father) “Yes. This is where I am taking My Body, into continual praise and worship. It is so easy for you to forget all I’ve done for you and not give thanks on a daily basis, especially when you are feeling sick.”

(Clare) I asked Him… ‘Would you please restore me so I can work?’ ‘Cause I was feeling really weak and out of it. Totally out of it. And He answered…

(Abba Father) “You were right to see part of this as a suffering, because it is. But I can help you carry this in My strength. Part of this is your schedule shift, that will fade away in the next few days. But until then it is a good offering.”

“You are tired. In fact, you are exhausted. You are carrying a burden. Yet a little while and it will be lifted. In the meantime, know that what you are carrying is important to Me.”

“You see, there is no strength greater than praise in times of adversity. I am readying you all to carry your crosses with dignity and strength, not hauntingly, lamely, or crushingly. I need for you all to stand tall in the coming months as you carry that which I will allow.”

“I want you to be beacons of My Light, Emissaries of My Son, shining in the darkness of fear, terror, and scrutiny as well as doubt. I want you to carry faith, hope, love and the brilliant light of My Crucified Son who walked in love through all His dark ordeals.”

“You are the light bearers since the one who was called turned away to embrace the darkness and now scorns My Dignity and Power.”

“Now We have many light bearers… The seed which fell to the ground and died brought forth an ocean of light bearers. And since this is the hour of increasing darkness, your lights shall shine even more. But to keep your torch from going out, you must cultivate a habit of worship, thanksgiving and praise, every moment of the day.”

(Clare) Oh, dear Lord. How can I do that? I’m feeling so weak in my body.

(Abba Father) “This is a supernatural gift I will impart to those who ask.”

(Clare) I am asking you, Father God, please give me a double or triple portion of the light so I can help others.

(Abba Father) “You will have what you need, Clare. But you must be vigilant to protect and increase it, because every effort will be made by the evil ones to steal it from you. Right now you are but a flicker. I want to ignite you as His Glorious Bride. But you must believe.”

“You must believe that We have overcome the darkness, that you are commissioned, that you are needed. That there will be battles, there will be casualties, but you will not be overcome. I will restore, reinvigorate, re-sparkle you in My presence.”

“Practicing this praise is what will erect a strong wall of authority before you, wherever you go. Have you not heard that I inhabit the praises of My people? (Psalm 22:3) How then, can you be overcome if you are praising Me?”

(Clare) Father, can You explain to me what constitutes praise?

(Abba Father) “First off, thanks giving, a humble heart of gratitude for even the littlest blessing. And then recognizing in ever widening circles that I have provided for you and blessed you to the very core of your being. Begin always with an attitude of profound gratitude. Nothing overcomes evil like a thankful heart. There is no foothold for the enemy to enter and sow seeds of bitterness which later choke out life.”

“Once you have connected with that gratitude, give voice to it. Simply thank Me. Oh, how I love to hear ‘thank You Father’ from My Children. So few return to thank Me. Most are thinking about what else they want and do not yet have. Even as Scripture has it, they ‘lust’ after things for their own pleasure. (James 4:2)

“This is a very easy trap to get into as you well know. It begins small, just like a seed of bitterness. It is a seed of avarice and greed. It is easily justifiable because there is always something you can claim to need, yet you have more than enough.”

“There is a certain false sense of security when you acquire and have things, many things. It seems as though you are more secure but in reality you are more tied down and tethered to the Earth and your passions. Distraction comes with this seed and soon it is nearly impossible to pass even a few moments without thinking about what new thing you must have.”

“It is a fast growing cancer whose remedy is only in self-denial and gratitude. A heart of satisfaction with what I have provided for you. And if it becomes blatantly obvious that more is needed, I will approach you, you need not approach Me. I will speak to your heart in this way… ‘I would like you to have so and so.’ There will be a peace accompanying it that is so very different from the lustful and burning suggestions, and distracting desire and anxiety that avarice causes.”

“But as you find joy in the little things in life, even in nature, which displays itself all around you – you begin to sing a song of gratitude in your heart. This is the beginning of praise which needs to be nourished so that you may build a bulwark of honor to Me all around you.”

“Then I come to inhabit your praises. Then the demons fear to come near, lest they be singed by the flames of Love that constantly burn the foolish things of the world away from the soul.”

“To be caught up in My Praises is one gigantic grace that only you can cultivate after I have given the grace. It is a constant 24-7 song of the heart, whether it is heard by the ear or heard only by the spiritual ears.”

“I prefer that the sound waves penetrate the space you inhabit. They shatter strongholds and greatly suppress evil. Where demons once had an easy entry, now they must struggle – only to get closer to the source of praise that is indeed electrifying and damaging them.”

“So many secrets are tied into praise, Clare. So many things are crumbled down. Self-pity finds no foothold. Grumbling and detracting are a comedown in the presence of praise. Finding fault with others and demanding perfection of yourself and others – Oh, that simply doesn’t happen in the heart filled with praise and thanksgiving.”

“In fact, if there is something to note about another soul, it is their virtue, which inspires you to give even more thanks. I am telling you: praise is a way of life that defeats every force and the guile of the enemy. It makes them depressed.”

“Yes, something to laugh about, but I am most serious. They are depressed when they hear you praise Me. It means they are losing the battle for your mind. Ask Me for this gift My Children, and then guard your hearts and use it as a way of life.”

flagge ru  Авва Отец объясняет, как победить зло с благодарным сердцем

<= обратно

=> видео   => PDF

Авва Отец объясняет, как победить зло с благодарным сердцем

26 октября 2016 – Слова Иисуса к сестре Клэр

Клэр начала: ,Да будет бодрость и любовь Божья со всеми нами при выполнении требований дня.‘

Сегодня, когда я пришла на молитву, Авва Отец не терял время.

Он начал: «Я не расстроен и не сержусь на тебя, маленькая Клэр.»

От волнения я ничего не могла сказать, я была так благодарна.

Он продолжил: «Это злое чувство, будто ты не достаточно сделала, исходит ни от Меня, ни от Моего Сына. Это приходит от демонов, стряхни это, любимая дочь.»

– Папа, пожалуйста, освободи мое сердце и мой разум от этих горьких мыслей. Я молю, пожалуйста, убери их. Я хочу иметь благодарное сердце.

Он продолжил: «Да, к этому Я веду Мое Тело, в непрестанную хвалу и поклонение. Вы так легко и просто все забываете, что Я для вас сделал, чтобы каждый день говорить ,спасибо‘ особенно тогда, когда вы чувствуете себя больными.»

Я попросила Его: ,Восстанови меня снова, чтобы я могла работать‘. Я действительно чувствовала себя слабой и неспособной для работы.

Он ответил: «Ты права в том, что часть этого относится к страданию за других, ибо это действительно так. Но Я могу тебе помочь нести эту часть страдания с Моей силой. Другая часть связана с изменением твоего расписания времени, это исчезнет в ближайшие дни. Но до того времени оно является хорошей жертвой.»

«Ты устала. Строго говоря, ты исчерпана. Ты несешь бремя. Еще немного, и оно будет взято от тебя. Тем временем будь уверена, что то, что ты несешь, важно для Меня.»

«Смотри, нет большей силы, чем хвала во времена нужды. Я всех вас готовлю к тому, чтобы вы несли свои кресты достойно и в силе, а не в стенании, мучении и в подавленности. Мне нужно от всех вас, чтобы вы в ближайшие месяцы стояли с поднятой головой и несли то, что Я допущу.»

«Я хочу, чтобы вы были маяками Моего света, посланниками Сына Моего, которые светят во тьме страха, ужаса, пытливых взглядов и сомнений. Я хочу, чтобы вы несли доверие, надежду, любовь и сияющий свет Моего распятого Сына, который из любви прошел все темные пытки.»

«Вы являетесь носителями света, так как тот один ,сын зари‘ отвернулся, чтобы обнять тьму и пренебречь Мое достоинство и силу.»

«Теперь Мы имеем много носителей света. Семя, упавши в землю, умерло и воспроизвело целый океан носителей света. И теперь в час сгущения и умножения тьмы ваши светильники должны еще больше светить. Но для того, чтобы ваши факелы не потухали, вы должны развить привычку поклонения, хвалы и славословия в каждое мгновение дня.»

– О, Господи, как я смогу это сделать? Я чувствую себя такой слабой в моем теле.

«Это сверхъестественный дар, который Я даю тем, кто об этом просит.»

– Я прошу Тебя, Отец Бог, пожалуйста, дай мне двойную или тройную порцию света, чтобы я могла помочь другим.

«Ты будешь иметь то, что тебе надо, Клэр, но тебе надо бодрствовать и защищать это, и поддерживать, так как зло употребит всякое усилие, чтобы это украсть у тебя. В данный момент ты только мелькание. Я хочу тебя воспламенить, как Его прекрасную невесту. Но ты должна этому верить.»

«Ты должна верить, что Мы победили тьму, что ты уполномочена, что ты будешь использована, что будут сражения, что будут потери, но ты не будешь побеждена. Я восстановлю тебя и оживлю тебя в Моем присутствии.»

«Практикуя хвалу и славословие, вы воздвигаете крепкую стену авторитета перед вами, где бы вы ни были. Разве вы не слышали, что Я живу среди славословий Моих людей? (Пс 21:4) Как вы можете быть побеждены, если вы Меня хвалите?»

– Отец, объясни мне, что значит хвала?

«Во-первых, это благодарение. Иметь смиренное, благодарное сердце даже за самое маленькое благословение. И затем круги расширяются все дальше, и вы благодарите, что Я вас обеспечил и благословил до сердцевины вашего существа. Всегда начинайте с глубокой благодарности и признательным отношением. Ничто так не побеждает зло, как благодарное сердце. Для врага там нет никакой возможности, чтобы проникнуть и посеять семя горечи, которое потом заглушает жизнь.»

«Если вы однажды соединились с этим благодарным мышлением, говорите это и просто благодарите Меня. О, Я так люблю слышать от Моих детей ,Спасибо Тебе‘. Так мало возвращаются, чтобы Меня поблагодарить. Большинство размышляет о том, что они еще хотят, но еще не имеют, как сказано в Писании. Они хотят вещи, чтобы употребить их для их собственных вожделений.» (Иак 4:3)

«Это очень простая ловушка, в которую вы можете попасть, как и вы это очень хорошо знаете. Это начинается с малого точно так, как и семя горечи. Это семя жадности. Это легко оправдать, потому что всегда есть что-то, что вам якобы еще нужно, но вы имеете больше, чем нужно.»

«Приобретение множества вещей дает ложное чувство безопасности. Выглядит для вас безопаснее, но в действительности вы больше привязаны к земле и к вашим страстям. С этим семенем приходит отвлечение, и скоро становится невозможно, чтобы не думать о том, что вам еще нужно.»

«Это быстрорастущий рак, и единственным исцеляющим средством является отречение от себя и благодарность. Сердце должно быть удовлетворено тем, что Я предоставил. И если вам явно еще что-то нужно будет, Я дам вам знать, и вам не надо приходить ко Мне из-за этого. Я буду говорить к вашим сердцам таким образом: ,Я хочу, чтобы ты имел(а) то или другое‘. При этом будет сопровождать вас мир. Это совершенно иначе, чем похотливые, страстные предложения и отвлекающие желания, которые производит жадность.»

«Но если вы находите радость в маленьких вещах в жизни вашей, а также в природе вокруг вас, вы начинаете петь песнь благодарности в вашем сердце. Это начало хвалы, которое нужно питать, чтобы вам везде воздвигнуть щит чести для Меня вокруг вас.»

«Тогда Я прихожу, чтобы жить среди славословий, а демоны боятся приблизиться, чтобы не сгореть в пламени любви, которое постоянно сжигает глупые дела мира с души.»

«Быть захваченным Моим славословием – это могущественная благодать, и только вы, получив эту благодать от Меня, можете культивировать ее. Это постоянная 24/7 песня сердца, которая воспринимается либо внешним ухом, либо только духовными ушами.»

«Я хотел бы, чтобы звуковые волны пронизывали помещение, в котором вы живете. Они разрушают твердыни и вытесняют зло в большом объеме. Где демоны когда-то имели легкий доступ, там теперь им приходится сражаться, чтобы только приблизиться к источнику славословия, но это их электризует и вредит им.»

«Множество тайн связано с хвалой, Клэр. Многие вещи исчезают. Самосожаление не находит место. Ропот и унижение изчезают в присутствии славословия. Если сердце наполнено хвалой и благодарностью, то душа не будет искать ошибки у других и не будет требовать совершенства от других.»

«На самом деле душа, наполненная хвалой и благодарностью, будет замечать в другой душе добродетель, которая еще больше будет вдохновлять к благодарности. Хвала – это образ жизни, которая побеждает всякую силу и хитрость врага и подавляет его.»

«Да, можно об этом смеяться, но Я говорю очень серьезно. Враги подавлены, если они слышат, как вы Меня хвалите. Это значит, что они будут терпеть поражение. Просите Меня об этом даре, дети Мои. Затем храните ваши сердца и упражняйтесь в этом, чтобы оно стало вашим образом жизни.»

<= обратно

Ihr seid Mein Himmel auf Erden … Verbreitet den Duft Meiner Liebe – You are My Heaven on Earth … Spread the Fragrance of My Love

BOTSCHAFT / MESSAGE 177
<= 176                                                                                                                178 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag brazilian-270x180px Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2015-11-06 - Du bist Mein Himmel auf Erden-Verbreitet den Duft der Liebe von Jesus-Liebesbrief von Jesus 2015-11-06 - You are My Heaven on Earth-Spread the Fragrance of Jesus Love-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Ich sehne Mich nach einer Beziehung
=> Du bist der Höhepunkt Meines Tages
=> Zieht Seelen zu Mir mit Meiner Liebe
=> Betet für die Verlorenen…Betet für H.
=> Helft Mir, Mein Königreich auf Erden…
=> Eine weitere Seele für den Himmel…
=> Kommt zu Mir, Meine Verlorenen &…
=> Zentrale Bedeutung d. Barmherzigkeit
=> Einladung zum Festmahl…Aber die…
=> Wie ihr Mein Herz tröstet
=> Ihr wurdet für Mich allein erschaffen
=> Ihr seid Wegbereiter wie Johannes
Related Messages…
=> I long for a personal Relationship
=> You are the Highpoint of My Day
=> Draw Souls to Me with My Love
=> Pray for the Lost…Pray for Hillary &
=> Help Me build My Kingdom on Earth
=> Another Soul for Heaven, another…
=> Come to Me, My Lost & Lonely Ones
=> Key Significance of Charity
=> Invitation to the Banquet…But the…
=> How you comfort My Heart
=> You were made for Me alone
=> You prepare the Way like John

flagge de  Ihr seid Mein Himmel auf Erden … Verbreitet den Duft Meiner Liebe

Jesus sagt… Ihr seid Mein Himmel auf Erden – Verbreitet den Duft Meiner Liebe

6. November 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Clare begann… Nun, meine liebe Herzbewohner-Familie, es scheint, dass jedes Mal, wenn ich einen Tag verpasse, die Botschaft noch stärker ist am nächsten Tag. Heute Abend haben wir eine wunderbare Botschaft empfangen über die Liebe, die Jesus für uns empfindet – für jedes Einzelne von Uns. Und Er sehnt sich danach, dies mit Jedem von uns zu erleben und Jedes von uns mit Ihm.

Ich möchte anfangen damit, interpretiert nichts falsch in dieser Botschaft. Dies ist ein reiner Austausch göttlicher Liebe, die nichts Fleischlich-Körperliches beinhaltet. Es ist absolut reine, geistige Liebe und dies ist mit Allen von uns möglich. In dieser Botschaft geht es nicht um mich, es geht um Jesus und wie Er sich nach Jedem von uns sehnt.

Ich möchte anfangen, indem ich beschreibe, was ich erlebte, als ich ins Gebet kam. Wie werde ich euch jemals die Freude übermitteln können, die ich heute erlebt habe? Heute, als ich aufstand, steuerte ich direkt in die Anbetung, bevor mein Verstand eine Gelegenheit hatte, über die Dinge der Welt nachzudenken.

Der Herr war so eingetaucht in meine Liebe zu Ihm! Es war ein unvergesslicher Anblick, Ich konnte Seine Gegenwart fühlen, die mich in einer solch reinen und heiligen Weise umhüllte. Als ich aber einen flüchtigen Blick auf Sein Heiliges Gesicht erhaschte, war ich so erstaunt. Wir tanzten zu den Liedern von Terry MacAlmon. Und die Augen von Jesus waren geschlossen, während Er Seinen Kopf auf meinem ausruhte und es war das perfekte Bild von Jemandem, der völlig in Liebe versunken ist.

Oh, da gibt es eine Strophe in einem Lied, welchem wir zuhörten, die lautet… ‘Lass mich meine Liebe über dich giessen, der Duft meines Herzens’. Und das beschämt mich immer und ich weiche zurück, wenn ich jene Zeile höre, weil ich mein Herz überhaupt nicht als duftend wahrnehme. Ich sehe es durchlöchert mit Fehlern, die mich zurückschrecken lassen beim Gedanken, sie über Meinen Jesus zu giessen. Als ich aber sah, wie Er die Inhalte meines Herzens genoss, begann sich alles zu verändern. Er muss irgend einen Filter haben!

Als ich auf Sein süsses Gesicht blickte, welches völlig gefesselt war von mir, dachte ich, dass es da doch etwas Duftendes geben muss oder Er wäre nicht so gefesselt. Als diese Dinge durch meinen Kopf zogen, sah ich Tränen über Seine Wangen rollen und ich hörte Ihn sagen… “Wenn ihr nur wüsstet, wie viel Trost ihr Mir bringt. Ihr seid Mein Himmel auf Erden.”

Jesus begann… “Meine zärtliche Geliebte, wie gesegnet Ich bin, dich in Meinen Armen zu haben für eine kurze Weile. Wenn die Menschheit nur die aussergewöhnliche Liebe erleben könnte, die Ich für sie empfinde, es würde niemals wieder Sünde die Welt betreten.”

“Oh ja, da gibt es den freien Willen. Wenn aber eine Seele bis ins Mark ihrer Knochen mit der Liebe, die Ich für sie empfinde, durchdrungen werden könnte, würde die Sünde niemals wieder ihr Leben beherrschen. Das Problem kommt auf, wenn die Seele eine Linie zieht und sagt… ‘bis hierher und nicht weiter’. Das ist ihr Verderben und Untergang.”

“Schaut, Ich sollte dies ein wenig umformulieren… ‘Wenn die Menschheit Mir nur erlauben würde, ihr eigenes Wesen mit der grandiosen Liebe zu durchdringen, die Ich für sie empfinde, dann würde Sünde niemals wieder die Welt betreten. Es wäre für eine Seele, die von Meiner Liebe durchdrungen ist, unmöglich zu sündigen. Aber wie Ich sagte, das Problem kommt auf, wenn die Seele die Linie zieht, nicht Ich. Verstehtst du dies jetzt, Meine Liebe?”

(Clare) Ich verstehe Herr. Ich habe die Eigensinnigkeit des menschlichen Herzen gesehen, wenn es darum geht, Dich völlig zu empfangen. Ich habe das Gleiche getan und bin auch schuldig.

(Jesus) “Ja und es ist so erfolglos, so unheimlich karg und fruchtlos. Wenn sie Mir nur vertrauen würden, würde Ich ihnen Meine Liebe beweisen. Sie würden die Belohnungen erleben, von Meiner Liebe durchflutet zu sein und sie würden sogar die langfristigen Widersprüche verstehen, die für Jene, die im Fleisch leben, keinen Sinn ergeben.”

(Clare) Ich denke, dass Er hier über Dinge spricht wie… ‘Warum sterben Menschen’, ‘Warum werden Kinder krank’. Dies sind Dinge, die der Liebe, wie wir sie verstehen, entgegen stehen. Aber wir würden es verstehen, wenn wir genug durchdrungen sind von Dem Herrn.

(Jesus) “Clare, Mein liebstes Kind und Meine Liebe, es ist deine ernste Verantwortung, ihnen diese Liebe zu offenbaren. Lass sie nicht blind bleiben für Meine Liebe. Tue alles in deiner Macht stehende, den Duft Meiner Liebe, die Ich für sie empfinde, zu verbreiten. Alles. Verstehst du, Meine Liebe? Tue alles, was dir möglich ist.”

(Clare) Ja, Herr. Oh Gott hilf mir. Zeige mir, was in meiner Macht steht, mit deiner Gnade.

(Jesus) “Das werde Ich. Rufe Jene um dich herum dazu auf, dich dabei zu unterstützen. Erforscht die Anlaufpunkte, reicht hinaus in die fernen Winkel dieser Erde mit Meiner Liebe. Verkündet es von den Dächern und sendet sie auch in das Innere der Erde und an die dunklen Orte. Denn Ich rufe alle Menschen zu Mir, damit Ich sie lieben kann, wie sie niemals zuvor geliebt wurden. Diese Liebe ist so aussergewöhnlich, dass selbst wenn ihr über Jahre arbeitet, um die unendlichen Grenzen ihres Ursprungs zu erreichen, trotzdem nur an der Oberfläche kratzen würdet.”

“Sie ist so gewaltig, dass Ich nicht Einen abweisen kann, nicht einmal den Bösesten unter den Menschen. Wenn sie Reue zeigen und umkehren, schwingen Meine Arme weit auf, um sie zu empfangen. Die Türen Meiner unendlichen Barmherzigkeit sind bis jetzt noch nicht verschlossen. Sie sind immer noch offen. Da gibt es immer noch Hoffnung. Ich kenne die Erschöpfung Meiner Bräute, aber Ich weiss auch, dass Meine Bräute Mich mit ihrem Leben lieben und nichts, worum Ich sie bitte, ist zu gross für sie. Nichts.”

“Ich bitte immer noch um Geduld zu dieser Stunde; Geduld, Gebet, Langmut und Wohltätigkeit für die Menschheit. Schon sehr bald werdet ihr mit Mir im Paradies sein, schon bald, Meine arbeitenden Geliebten. Dann wird euch all dies wie ein schlechter Traum vorkommen, so viel wird einfach dahinschwinden, wenn ihr die Küsten eures Zieles erreicht habt. Ich habe euch SO viel versprochen und Ich werde euch nicht betrügen. So viel wird euren Schatzkammern im Himmel noch hinzugefügt, während ihr weitermacht, gemeinsam, Schulter an Schulter im Frieden, in Liebe und mit Hingabe zu marschieren, um Seelen in Meinen Schoss zu bringen.”

“Ich habe lange auf eine solche Seelenarmee gewartet, die aufeinander acht gibt, ohne Gedanken an die eigene Belohnung. Und auf diesem Kanal habe Ich Solche wie sie gefunden. Ihr seid Alle zusammengezogen worden von der Liebe, die aus Meinem Brunnen der Gnade im Himmel fliesst. Alle von euch haben ihren eigenen Teil dazu beigetragen in dieser Mischung und ihr fügt Gnade um Gnade hinzu.”

“Und dies ist, wie es sein sollte. Das Erleben Meiner Liebe auf diesem Kanal ist erhöht aufgrund eurer Selbstaufopferung und weil ihr euch auf Mich und auf Jene, die Ich euch anvertraue, fokussiert. Wie wunderbar ist es, diese Symphonie der Liebe zu sehen, wie sie auf den süssen Saiten des Himmels spielt und alle Menschen zu Mir zieht.”

“Ihr habt viele Stürme überstanden… viele feurige Pfeile, viele Versuchungen, um eure reinen und liebenden Opfer zu verderben, viele Versuche, um euch gegeneinander aufzuhetzen. Ihr habt grosse Geduld und Tugend gezeigt, ihr seid Meine zuverlässigen Diener und ihr wart treu in den kleinen Dingen und jetzt kann Ich die Gnadengaben erhöhen für Meine bewährten Seelen. Ja, Ich werde eure Gaben der Weisheit, Liebe, Geduld und Effektivität im Gebet erhöhen… ihr werdet auch mehr Heilungen und mehr schmelzende Herzen sehen in euren Armen, während sie ihr Leben Mir übergeben.”

“Viele von euch waren auch verschmäht und man blickte auf euch herunter in eurer eigenen Kirche. Viele haben tatsächlich ein Leben in Zurückweisung und im ‘Nicht beachtet werden’ ertragen, zugunsten der einflussreicheren und auffälligeren Christen. Darf Ich sagen, eure Demut hat euch die hohe Ehre verschafft, zu Meinen paar Auserwählten zu gehören, die den Nektar Meiner Liebe in diese verbitterte und finstere Welt hinaustragen.”

“Beachtet, Ich sagte nicht Wissen, Bildung oder Kompetenz. Nein, all jene Dinge dienen nur dazu, Jemanden aufzublasen. Sie haben ihre Berechtigung, wenn man mit extremer Demut damit umgeht, aber diese Dinge sind nicht die eigentliche Nahrung des Himmels. Und ihr habt Alle den besseren Teil gewählt, die Liebe, indem ihr den Duft Meiner zarten Liebe in eine verletzte und dunkle Welt hinaus trägt.”

“Ich weiss, dass dies nicht einfach gewesen ist für euch. Ich weiss, dass ihr oftmals nachlassen oder aufgeben wolltet. Aber lieber, als eurem Fleisch nachzugeben, kamt ihr zu Mir, um mehr Gnade zu bekommen, weise und liebevoll, wie ihr seid. Ihr kamt lieber zu Mir, als zurückzutreten und ihr habt Mich um mehr Gnade gebeten. Und Ich habe sie euch nicht verwehrt. Ihr seid auf Kurs geblieben und ihr lauft das Rennen und richtet eure Augen auf den Preis der hohen Berufung, wie es geschrieben steht…

Ich sehe mich selbst nicht, als ob ich es schon begriffen hätte, aber Eines mache ich… Ich vergesse das, was hinter mir liegt und greife nach dem, was vor mir liegt, ich dränge in Richtung Ziel für den Preis der höheren Berufung Gottes in Jesus Christus. (Philipper 3:14)

“Und dafür lobe Ich euch und Ich verspreche euch noch mehr geistiges Territorium. Weil ihr treu gewesen seid in den wenigen Dingen; werde Ich euch für viele Dinge die Verantwartung übertragen.” (Matthäus 25:21)

“Gnade baut auf Gnade und da ihr mit Meinen Schafen und Lämmern zärtlich umgeht und ihnen Meine Liebe offenbart, werde Ich eure Salbung erhöhen und euch in die Fülle eurer Berufung hineinführen. Und auch wenn ihr zahlenmässig Wenige seid, seid ihr doch mächtig in Gnade und Weisheit, um die Gebrochenen und Entfremdeten in Mein Königreich zu bringen.”

“Ihr begradigt den Weg für Meine Rückkehr. Ihr Alle, in euren eigenen Bereichen, seid Stimmen, die hinausrufen in die Wüste. Wie es geschrieben steht… Eine Stimme, die hinausruft in die Wüste… ‘Bereitet den Weg für Den Herrn, begradigt die Wege für Ihn. Jedes Tal soll aufgefüllt werden und jeder Berg und Hügel erniedrigt. Die schiefen Wege sollen begradigt werden und die rauhen Wege besänftigt. Und alle Menschen werden die Erlösung Gottes sehen.’” (Lukas 3:4)

“Ihr begradigt tatsächlich die Wege für Mich in den Herzen der Menschen. Ihr habt abgelehnt, euch in lehrmässige, religiöse Auseinandersetzungen, Redekünste und Haltungen zu verwickeln… Nein, eure Wege sind Meine Wege der Liebe, ohne die religiösen Strassensperren und die religiösen Hindernisse, welcher Meine Leute so überdrüssig geworden sind.”

“Sie hungern danach, Mich zu erleben und jene tiefe, echte Erfahrung und Beziehung mit Mir zu haben, nicht mit Menschen und Institutionen. Jedes Tal soll in der Tat aufgefüllt werden, während Demut gelebt und genährt wird unter Meinen Auserwählten. Ihr habt den Weg so niedrig gemacht, dass sogar das kleinste Kind ihn beschreiten kann.”

“Die Berge von Stolz, Prominentenkult und Darbietung wurden durch die einfache Wertschätzung jeder Seele ersetzt, unabhängig wie niedrig und sündhaft sie ist. Denn Meine Liebe ruft… Kostbar! Kostbar! Kostbar! ist die Seele, die es nach Mir hungert, denn sie wird Mich haben.”

“Es ist Mein Blut, welches den Geringsten unter den Menschen kostbar gemacht hat. Da gibt es keinen grösseren Preis, der für Solche wie sie bezahlt würde. Keine Seele ist grösser als Mein Opfer am Kreuz. Ja, dies ist der grosse Bereich, der ausgeebnet werden muss, wo die Berge des Stolzes und der Heuchelei, durch welche die Menschen gesteuert werden, als wertlos erkannt und völlig eliminiert werden.”

“Die schiefen Wege, die von Menschen erfunden wurden und Viele zum Aufgeben veranlasst haben, bevor sie Mich erreichten, werden völlig zerstört werden. Die rauhen Wege, die Leistung verlangen für Dieses oder Jenes, werden entfernt. Nichts wird erlangt. Alles ist ein freies Geschenk. Denn Meine Arme sind weit offen und sie hegen und pflegen Alle, die zu Mir kommen, unabhängig wie niedrig ihre Lebenssituation auch sein möge.”

“Ihr seid wirklich in den Fussstapfen eures Vorgängers Johannes gewandelt und wie er es tat, begradigt ihr den Weg für euren Herrn.”

“Seid also guten Mutes, Meine Auserwählten. Wisst, dass eure sehr kleinen und demütigen Berufungen die Enden der Erde erreichen und die Ernte einbringen. Lasst nicht zu, dass euch Jemand Angst macht oder euch entmutigt. Ja, nehmt jeden Gedanken gefangen und macht weiter im Wissen, dass ihr Mich erfreut. An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen. Ein guter Baum kann keine schlechten Früchte hervorbringen, macht also weiter, den Weinberg zu pflegen und den süssen Wein Meiner Liebe euren Mitmenschen zu überbringen.”

flagge en  You are My Heaven on Earth … Spread the Fragrance of My Love

Jesus says… You are My Heaven on Earth – Spread the Fragrance of My Love

November 6, 2015 – Words from Jesus to Sister Clare

Clare began… Well, my precious Heartdwelling family, it seems that every time I miss a day, the message is even stronger the next day. Tonight we received a beautiful, beautiful message on the love that Jesus has for us – for each and every one of us. And what He is longing to experience with us and for us to experience with Him.

I want to begin by saying, let there be no misinterpreting anything in this message. This is a pure exchange of Love from God that has not one carnal connotation. It is absolutely pure love in the spirit and this is possible with all of us. This message is not about me, it’s about Jesus and how He longs for each of us.

I want to begin by describing the experience I had as I came into prayer. How will I ever communicate to you the joy I’ve experienced this day? Today, when I got up, I headed straight into worship, before my mind had a chance to think on the things of the world.

The Lord Himself was so immersed in my love for Him! It was a sight to behold, I could feel His warm presence wrapped around me, in of course such a pure and holy way. But when I caught a glimpse of His Holy Face, I was just amazed. We were dancing to Terry MacAlmon’s songs. And Jesus’ eyes were closed as He rested His head on mine and was the perfect picture of someone totally transfixed in Love.

Oh, there is one verse of a song we listened to that says… ‘Let me pour my love on you, the fragrance of my heart’. And that always makes me ashamed, and I flinch when I hear that line, because I don’t see my heart as being fragrant at all. I see it riddled with faults that make me recoil at the thought of pouring those on My Jesus. But when I saw how He was enjoying the contents of my heart, all that began to change. He must have some kind of filter!

As I gazed upon His sweet face, totally absorbed in me, I began to reckon that there must be something fragrant there or He wouldn’t be so absorbed. As I was thinking these things, I saw tears rolling down His cheeks and I heard Him say… “If only you knew how much consolation you bring Me. You are My Heaven on Earth.”

Jesus began… “My tender Lover, how blessed I am to have you in My arms for even this short while. Oh, if only mankind could experience the sublime love I have for them, never again would sin enter the world.”

“Ah yes, there is free will. But if a soul could be penetrated to the marrow of their bones with the Love I have for them, never would sin reign in their lives again. The problem arises when the soul will not have Me, when they say ‘this far and no further.’ That is their undoing and downfall.”

“You see, I should word that slightly differently… ‘If only mankind would allow Me to penetrate their very being with the sublime love I have for them, never again would sin enter the world. It would not be possible for a soul saturated with My Love, to sin. But as I said, the problem arises when the soul draws the line, not Me. Do you understand this now, My Love?”

(Clare) I do, Lord. I have seen the stubbornness of man’s heart when it comes to receiving You fully. I have been guilty of the same.

(Jesus) “Yes, and it is so fruitless, so very barren and fruitless. If only they would trust Me, I would prove to them My Love. They would experience the rewards of being bathed in My Love, and would even come to understand the long term contradictions that make no sense to those who live in the flesh.”

(Clare) I think there He was talking about things like… ‘Why do people die’, ‘Why do children get sick’. These are long term contradictions of love, but we would understand them if we were infused enough with the Lord.

(Jesus) “Clare, My Dearest Child and Love, it is your solemn responsibility to reveal this love to them. Do not let them go on in their blindness of My love. Do everything in your power to spread the perfume of My Love for them. Everything. Do you understand, My Love? Do everything in your power.”

(Clare) Yes, Lord. Oh God help me. Show me what is in my power, with your grace.

(Jesus) “I will. Enlist the support of the many around you. Explore the venues, reach out into the far corners of this earth with My Love. Declare it from the rooftops and send it even into the bowels and dark places of this Earth. For I am calling all men to Me, so that I may love them as they have never been loved before. This Love is so sublime that even if you labored for years to reach the infinite borders of its source, still you would only have scratched the surface.”

“It is so vast, that I cannot turn even one away, even the most wicked among men. If they repent, My arms are flung open wide to receive them. The doors of My infinite mercy have not as yet closed. They are still open. There is still hope. I know the weariness of My Brides, but I also know My Brides love Me with their lives and nothing is too great for Me to ask of them. Nothing.”

“I am still asking for patience in this hour; patience, prayer, long-suffering and charity for mankind. Soon enough you will be with Me in Paradise, soon enough My laboring Lovers. Then all of this will seem like a bad dream, so much will just fade away when you have reached the shores of your destination. Oh, I have promised you SO much, and I will not defraud you. So much more is being added to your coffers in Heaven as you continue to march shoulder to shoulder, in peace, love and dedication to bringing souls into My bosom.”

“Long have I waited for such an army of souls that would look out for one another with not a thought of their own reward. And on this channel I have found such as these. All of you have been drawn together by the Love flowing from My fountains of grace in Heaven. All of you have brought your own tributaries into the mix, adding grace upon grace upon grace.”

“And that is as it should be. The experience of My Love is heightened on this channel because of your self-sacrifice and focus on Me and those I entrust to you. How beautiful to see this symphony of love playing on the sweet strings of Heaven and drawing all men to Me.”

“You have weathered many storms: many barrages of arrows, many attempts to corrupt your pure and loving sacrifices, many attempts to turn you against one another. You have shown great patience and virtue, you are My trusted servants and having been faithful with the littler things, I can increase now the gifts of grace to My proven souls. Yes, I am going to increase your gifts of wisdom, love, patience and effectiveness in prayer…you are also going to see more healings and more hearts melting in your arms as they give their lives to Me.”

“Many of you have been spurned and looked down upon in your own churches. Many have indeed suffered a lifetime of rejection and being passed by for the more influential and flashy Christians. May I say, your humility has gained you the high honor of being My chosen few to bring the nectar of My love for souls to this bitter and darkened world?”

“Notice I did not say knowledge or learning, or expertise. No, all those things serve only to puff one up. They have their place when handled with extreme humility, but are not the ultimate food of Heaven. Love is the ultimate food of Heaven. And you have all chosen the better portion of love, to spread the fragrance of My delicate love to a hurting and darkened world.”

“I know this has not been easy for you. I know many times you have wanted to retreat or give up. But rather than giving in to your flesh, you came to Me for more grace, wise and loving, as you are. You came to Me before resigning and asked for more grace. And I have not denied you. You have stayed the course, run the race and set your eyes on the prize of the high calling, as it is written…

I do not regard myself as having laid hold of it yet; but one thing I do… forgetting what lies behind and reaching forward to what lies ahead, I press on toward the goal for the prize of the upward call of God in Christ Jesus. (Philippians 3:14)

“And for this I commend you and promise even more spiritual territory. Because you have been faithful with a few things; I will put you in charge of many things. (Matthew 25:21)

“Grace builds upon grace and as you handle my sheep and my lambs with tenderness, revealing My Love, I will increase your anointing and bring you into the fullness of your calling. And though you be few in number, you are mighty in grace and wisdom to bring the broken, the alienated into My Kingdom.”

“You are paving the way for My return. You all, in your own right, are voices crying out in the wilderness. As it is written… A voice of one calling in the wilderness… ‘Prepare the way for the Lord, make straight paths for him. Every valley shall be filled in, every mountain and hill made low. The crooked roads shall become straight, the rough ways smooth. And all people will see God’s salvation.’” (Luke 3:4)

“You are indeed making straight paths for Me into the hearts of men. You have refused to get caught up in doctrinal religious quarrels, rhetoric and posturing… No, your ways are My ways of love, without the religious road blocks and impediments that My people have grown so weary of.”

“They hunger to experience Me, to have that profoundly real experience and relationship with Me, not with men and institutions. Every valley shall indeed be filled in as humility is cherished and nurtured among my elect. You have made the way so lowly that anyone, even the littlest child, can traverse it.”

“The mountains of pride, celebrity cults and performance have been replaced with the simple cherishing of every soul no matter how lowly and sinful. For My Love cries out… Precious! Precious! Precious! is the soul who hungers for Me, for he shall have Me.”

“It is My Blood which has made the lowliest among men the most precious. There is no price to be paid for such as these, that is greater. No soul is greater than My sacrifice on the Cross. Yes, it is the great leveling field, where the mountains of pride and pretensions men are governed by, are utterly cast down as worthless.”

“The crooked roads invented by men causing so many to give up before they reached Me, have been utterly destroyed and the rough ways of demanding attainment of this and attainment of that have been removed. Nothing is attained to. All is a free gift. For My arms are open wide and cherishing all who come to Me, no matter how lowly their station in life may be.”

“So, truly you have walked in the footsteps of your precursor, John, and like him you are making straight the way of your Lord.”

“So, be encouraged My chosen people. Know that your very small and humble callings are reaching to the ends of the Earth and bringing in the Harvest. Let no one frighten or discourage you. Yes, take every thought captive and continue on in the knowledge that you are pleasing to Me. By their fruit you will know them. A good tree cannot bring forth bad fruit, Continue on to tend the vineyard and bring forth the sweet wine of My Love to your fellow men.”