Jesus sagt… Lasst süsse Erinnerungen zurück – Jesus says… Leave sweet Memories behind

BOTSCHAFT / MESSAGE 213
<= 212                                                                                                                214 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px flagge ru

flagge de  Jesus sagt… Lasst süsse Erinnerungen zurück

Jesus sagt… Lasst süsse Erinnerungen zurück

23. Dezember 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Der Herr sei mit euch Herzbewohner. Nun, es ist schön, hier zurück zu sein und weiter zu machen mit den Botschaften. Und heute fragte ich Den Herrn, was auf Seinem Herzen ist, wie üblich und Er sagte…

“Sanftmut & Demut. Dies ist die Zeit des Jahres, wo Menschen eigene Ziele verfolgen, sie eilen umher, nur auf ihre Ziele fokussiert, sie vergessen, auf Andere acht zu geben. Eigentlich sind Andere nur in ihrem Weg. Ich wünsche Mir, dass Meine Bräute Meine Güte reflektieren, demütig und nachgiebig gegenüber Anderen sind, wenn sich die Gelegenheit ergibt.”

“Die Schönheit Meiner Braut ist, dass sie Meine Natur widerspiegelt. Sie ist niemals aufdringlich, hart, fordernd oder berechnend. Sie ist sanft und hält Ausschau nach Anderen, die Hilfe nötig haben. Sie ist wachsam, sich Anderen zu fügen und ist endlos geduldig. Ich begleite sie gerne, weil sie sich so verhält, wie Ich es tun würde und es ist wirklich eine Freude, in ihrer Begleitung zu sein.”

“Ich flüstere Dinge in ihr Ohr und sie hört zu. Sie hat Mich nicht ausgeschlossen, weil sie in Eile ist, genervt von Anderen, nur auf ihre weltlichen Bedürfnisse fokussiert. Vielmehr ist ihr Herz offen für Meine Inspirationen, sie ist voller Nächstenliebe für die Armen und beachtet ihren eigenen Stand als sehr gering. Aus diesem Grund ist sie niemals unhöflich oder harsch, niemals urteilend und sie hält immer Ausschau nach der Tugend in Anderen. Wenn sie sich selbst in einem Fehler erwischt, tut sie sofort Busse und schaut auf das Gute in Anderen.”

“Lasst uns den bestmöglichen Eindruck zurück lassen, weil dies der allerletzte Jesus sein könnte, an welchen sie sich erinnern nach der Entrückung. Tut nichts, um zu verwunden oder verletzen, tut nichts aus Egoismus, manipuliert nicht und setzt nicht euren eigenen Willen durch. Diese Dinge sollten weit entfernt sein von Meiner Braut. Euer Herz sollte das süsseste Paradies auf Erden sein. Jenen Eindruck bei Anderen zu hinterlassen, wird das Wichtigste sein, um sie zu Mir zu bringen. Sie werden Mich in euch erkennen, wenn ihr euch demütig und sanft verhaltet.”

“Dies könnte das letzte Mal sein, wo ihr gewisse Verwandte seht. Lasst sie zurück, mit einem süssen Duft in ihren Herzen, umgeht Streitigkeiten und hitzige Diskussionen. Ihr mögt die Schlacht gewinnen, aber ihr werdet den Krieg verlieren.

Was jetzt im Moment wichtiger ist für Mich als alles Andere, in diesem Augenblick, so weit es euch betrifft, bewahrt den Frieden und lasst eine liebende Erinnerung zurück. Liebe ist die Sprache der Seelen, Liebe ist Meine Signatur. Geduld, Demut und Bescheidenheit werden Mich mehr ehren als clevere Argumente oder Versuche, etwas auf den Punkt zu bringen.”

“Versteht, dass die Dämonen ihr Allerbestes geben werden, um Spaltung anzuzetteln, um eine bittere Erinnerung zu hinterlassen. Seid vorbereitet, in euer Gebetskämmerlein zu verschwinden für ein paar Augenblicke, um die Luft zu reinigen. Aber vor allem, schaut nicht auf eure Lieben herunter, die noch nicht die Gnade empfangen haben, Mich zu kennen.”

“Hätte Ich euch jene Gnade nicht gegeben, zusammen mit einer anderen Gnade – jene der Übereinstimmung, wärt ihr wie sie oder schlimmer. Selbstgerechtigkeit ist der Nummer 1 Killer im Umgang mit den Unerlösten. Sie hassen es leidenschaftlich und werden instinktiv kämpferisch und sarkastisch werden, wenn sie auch nur einen Hauch jener Haltung verspüren.”

“Nehmt es ihnen nicht übel, sondern liebt einander innig und von Herzen. Wenn ihr euch selbst entfernen müsst, weil Jemand angriffslustig oder hässlich wird, bringt eine gute Entschuldigung vor und verlässt den Raum ohne einen Hiweis auf Gereiztheit.”

“Meine Bräute, Ich sage euch die Wahrheit, Satan wandert umher euretwegen. Er hat Aufträge erteilt für Alle von euch, um diesen Feiertag zu ruinieren und es ist vielleicht das letzte Mal, dass ihr einige eurer Lieben sehen werdet. Gefahr erkannt ist Gefahr gebannt. Ich sage es euch, damit ihr die Kontrolle über die Situation habt im Geist und nicht behindert werdet durch euer Fleisch.”

“Natürlich betet im Voraus, salbt euren Tisch und die Stühle und seid vorbereitet, Situationen umzuleiten, die zu einer Konfrontation führen könnten. Ihr wisst, wie ihr es mit kleinen Kindern tut – ihre Gedanken sind fixiert auf etwas, aber ihr lenkt sie ab und weg von jenem Ort, an einen Platz, wo es gesünder ist für sie.”

“Betet auch für die Sicherheit von Familienmitgliedern, die reisen, segnet ihre Fahrzeuge. Wenn irgendwelche Schwierigkeiten entstehen sollten, trotz eurer besten Bemühungen, ruft Mich an, euch zu erretten. Ich bin immer bei euch. Diese Zeit ist sehr wichtig für Mich, versteht ihr? Da sind Einige, die ihr nicht wiedersehen werdet in diesem Leben. Lasst sie zurück mit einer ausserordentlich süssen Erinnerung an euch.”

“Ich segne euch jetzt, die Listen des Feindes zu überwinden, ihm einen oder mehrere Schritte voraus zu sein und grosse Nächstenliebe und Demut zu üben. Ich liebe euch Alle so zärtlich. Wir werden bald zusammen sein. Ihr seid Meine Liebes-Botschafter.”

flagge en  Jesus says… Leave sweet Memories behind

Jesus says… Leave sweet Memories behind

December 23rd, 2015 – Words from Jesus to Sister Clare

The Lord be with you Heartdwellers. Well, it’s nice to be back in the saddle here, moving along with messages. And today I asked the Lord what was on His heart as usual, and He said…
“Meekness. This is the time of the year when people have agendas, they rush around focused only on their goals, they forget to look out for others. In fact others are truly in their way. I wish for My Brides to reflect My kindness, meekness and yielding to others when the opportunity presents itself.

“The beauty of My Bride is that she reflects My nature. She is never pushy, harsh, demanding or calculating. She is tender, looking around her for others who might need a hand. She is on the alert to defer to others and is endlessly patient. I accompany her gladly because she behaves the way I would and it is truly a pleasure to be in her company.”

“I whisper things in her ear and she listens. She hasn’t closed Me out because she’s in a rush, irritated with others, focused only on her worldly needs. Rather her heart is open to My inspirations, she is full of charity for the poor and regards her own estate as being very lowly. For this reason she is never rude or harsh, never judgmental and always, always on the look out for virtue in others. If she catches herself in a fault, she immediately repents and looks at the good in others.”

“Let’s leave behind the best possible impression, because this may be the very last Jesus they will remember after the Rapture. Do nothing to wound or injure, do nothing out of selfishness, do not manipulate or demand your own way. These things should be far from you My Bride. Your heart should be the sweetest paradise on earth. Leaving that impression with others will do the most to bring them to Me. They will recognize Me in you, if you behave with meekness and mildness.”

“This may be the very last time you see certain relatives. Leave them with a sweet taste in their hearts, avoid quarrels or heated debates. You may win the battle but you will lose the war. What is more important to Me than anything right now, in this moment as far as you are concerned is to keep peace and leave a loving memory behind. Love is the language of souls, love is My signature. Patience, humility and meekness, will honor Me more than clever arguments or attempts to make a point.”

“Understand that the demons will do their very best to incite division and leave a bitter memory behind. Be prepared to disappear into your prayer closet for a few moments to clear the air. Above all, do not look down on your loved ones who have not as yet received the grace of knowing Me.”

“Had I not given you that grace, along with another grace – that of corresponding, you would be as they are or worse. Self-righteousness is the number one killer with the unsaved. They hate it with a passion and will instinctively be combative and sarcastic if they get even a whiff of that attitude.”

“Do not take offense but love one another deeply, from the heart. If you must remove yourself because someone is being belligerent or ugly, make a good excuse and leave the room without even a hint if irritation.”

“My Brides, I tell you the truth, Satan is cruising for you. He has assignments on all of you to ruin this holiday and perhaps the last time you will see some of your loved ones. Forewarned is forearmed. I am telling you so you can take control of the situation in the Spirit and not be snagged by your flesh.”

“Of course, pray ahead of time, anoint your table and chairs and be prepared to deflect situations that could lead to a confrontation. You know how you do with little children – their minds are made up about something but you distract them out of that place into one that is healthier for them.”

“Pray also for the safety of family members who are traveling, bless their vehicles. If any difficulties should arise, in spite of your best efforts, call upon Me to deliver you. I am with you always. This time is very important to Me, do you understand? There are some you will not see again in this life. Leave them with an exceptionally sweet memory of you.”

“I bless you now, to overcome the wiles of the enemy, to be one or more steps ahead of him, and to exercise great charity and meekness. I love you all so tenderly. We will be together soon. You are My ambassadors of love.”

flagge ru Иисус говорит … Оставьте сладкие воспоминания

<= обратно

=> PDF

Иисус говорит … Оставьте сладкие воспоминания

23 декабря 2015 г. – Слова от Иисуса к сестре Клэр

Итак, как приятно, быть снова здесь и продолжать с посланиями.
И сегодня я спросила Господа, что у Него на сердце, как обычно, и Он сказал …

«Кротость и смирение. Это время года, когда люди преследуют свои собственные цели, они мечутся, сосредоточившись только на своих целях, забывая заботиться о других. На самом деле, другие стоят на их пути. Я хочу, чтобы Мои невесты отражали Мою доброту, смирялись и уступали другим, когда появится такая возможность ».

«Красота Моей невесты заключается в том, что она отражает Мою натуру. Она никогда не бывает навязчивой, жесткой, требовательной или расчетливой. Она нежная и ищет других, которым нужна помощь. Она бдительна, чтобы подчинятся другим и бесконечно терпелива. Я с удовольствием сопровождаю ее, потому что она ведет себя так, как бы это сделал Я, и Мне действительно приятно быть с ней ».

«Я шепчу ей в ухо, и она слушает. Она не исключила Меня, потому что она в спешке, раздражена другими, сосредоточена только на своих мирских потребностях. Скорее, ее сердце открыто для Моих вдохновений, она полна любви к ближнему для бедных и считает ее собственный статус очень низким. По этой причине она никогда не бывает невежливой или суровой, никогда не судит и всегда ищет добродетель в других. Если она поймает себя на ошибке, она немедленно раскаивается и смотрит на добро в других ».

«Давайте оставим лучшее возможное впечатление, потому что это может быть самый последний Иисус, которого они вспомнят после восхищения. Не делайте ничего, чтобы ранить или обидеть, не делайте нечего из эгоизма, не манипулируйте и не добивайтесь своей собственной воли. Эти вещи должны быть далеки от Моей Невесты. Ваше сердце должно быть самым сладким раем на земле.
Оставить такое впечатление у других, будет являться самым важным, чтобы привести их ко Мне. Они узнают Меня в вас, если вы будете вести себя смиренно и нежно ».

«Это может быть последний раз, где вы видите некоторых родственников.
Оставьте их, со сладким ароматом в их сердцах, минуйте споры и горячие дискуссии. Вы можете выиграть битву, но вы проиграете войну.

«Что для Меня важнее в данный момент, чем все остальное, насколько это касается вас, сохраняйте мир и оставляйте любящую память. Любовь – это язык душ, любовь – это Моя подпись. Терпение, смирение и скромность почтят Меня больше, чем умные аргументы или попытки излагать по сути».

«Поймите, что демоны сделают все возможное, чтобы спровоцировать раскол, чтобы оставить горькое воспоминание. Будьте готовы, чтобы исчезнуть в вашей молитвенной комнате в течение нескольких минут, чтобы очистить воздух. Но прежде всего, не смотрите вниз на своих близких, которые еще не получили благодать, знать Меня “.

«Если бы Я не дал вам эту милость, вместе с другой милостью – ту для согласия, вы были бы похожими на них или хуже. Самоправедность – убийца № 1 в обращении с неспасенными. Они страстно ненавидят это и инстинктивно становятся боевыми и саркастическими, если они ощутят хотя бы дуновение этого отношения».

«Не обижайтесь на них, а любите друг друга искренне и от сердца. Если вам нужно удалиться, потому что кто-то становиться агрессивным или скверным, извинитесь и выйдите из комнаты без намека о раздражительности ».

«Мои невесты, Я говорю вам правду, сатана бродит вокруг ради вас. Он дал приказы для всех вас, чтобы погубить этот праздник, и это может быть последний раз, когда вы увидите некоторых из ваших близких. Распознал опасность, значит, изгнал опасность. Я говорю это вам, чтобы вы контролировали ситуацию в духе, и плоть не препятствовала вам».

«Конечно, молитесь заранее, помазывайте свой стол и стулья и будьте готовы перенаправить ситуации, которые могут привести к конфронтации. Вы знаете, как вы делаете это с маленькими детьми – их мысли зафиксированы на чем-то, но вы отвлекаете их и уходите от этого места, к месту, где для них здоровее ».

«Также молитесь о безопасности членов семьи, которые путешествуют, благословляйте их транспортные средства. Если возникнут какие-либо трудности, несмотря на все ваши усилия, взывайте ко Мне, чтобы спасти вас. Я всегда с вами.
Это время очень важно для Меня, вы понимаете? Есть некоторые, которых вы больше не увидите в этой жизни. Оставьте их с очень сладким воспоминанием о вас.

«Я благословляю вас сейчас, чтобы преодолеть хитрости врага, быть на один или несколько шагов впереди него и практиковать большую любовь к ближнему и смирение. Я люблю вас так нежно. Мы скоро будем вместе. Вы – Мои посланники любви.

<= обратно

Dies ist eure Berufung…Geht hinaus & Liebt, Einen nach dem Anderen – This is your Calling…Go out & Love, One at a Time

BOTSCHAFT / MESSAGE 188
<= 187                                                                                                                189 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2015-11-18 - Was ist Meine Berufung-Geht hinaus und Liebt-Einen nach dem Anderen-Liebesbrief von Jesus 2015-11-18 - What is My Calling-Go out and love-One at a time-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Liebt & Tut viel Gutes, eure Akten…
=> Einladung von Mir an DICH
=> Kommt heraus aus der Religion
=> Folgt eurem Herzen & Reisst euch los
=> Stellt Mich vor, nicht Religion
=> Nutzt diese Zeit für Mein Königreich
=> Verwundete Seelen & Mod. Pharisäer
=> Kommt, Meine Verlorenen & Einsamen
=> Zieht Seelen zu Mir mit Meiner Liebe
Related Messages…
=> Love & Do much Good, your Rec…
=> Invitation from Me to YOU
=> Come out of Religion & Dwell in My…
=> Follow your Heart & Break free
=> Introduce Me, not Religion
=> Use this Time for My Kingdom
=> Wounded Souls & Modern Pharisees
=> Come, My Lost & Lonely Ones
=> Draw Souls to Me with My Love

flagge de  Dies ist eure Berufung… Geht hinaus & Liebt, Einen nach dem Anderen

Jesus sagt…
Dies ist eure Berufung – Geht hinaus & Liebt, Einen nach dem Anderen

18. November 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Ich möchte euch ein wenig mein Herz ausschütten. Wir konnten einer alleinstehenden Mutter einen Holzofen zur Verfügung stellen. Dort draussen auf jener Ebene herrschen Drittwelt-Umstände. Die Behausungen bestehen aus Palletten, aufeinander gestapelten Autos, ausrangierten Wohnwagen oder alten Bussen – und auch Kinder leben dort.

Ohne Wasser, ohne Elektrizität. Es ist einfach unglaublich. Es herrschen sehr schwierige Umstände. Viele von ihnen kamen aus Drogensituationen, Andere wissen nicht einmal, wer ihre Väter waren. Sie versuchen einfach, sich dort draussen durch’s Leben zu schlagen und weit weg zu sein von der Verfolgung der sogenannt ‘normalen’ Menschen, wie sie es wahrnehmen.

Wir waren in der Lage, für eine Mutter einen Holzofen zu besorgen und sie sandte uns eine sehr süsse, kleine Dankesnachricht, worin sie uns mitteilte, dass sie zum Universum gebetet hatte, ihr einen Ofen zu senden. Sie baute einen extra Raum in ihrem kleinen Wohnwagen und sie betete zum Universum, dass das Universum ihr Wärme senden würde, weil sie Keine hatte.

Sie kennt Dich nicht Herr! Es ist unglaublich. Sie denkt, dass es eine Hand voll Sterne und ein schwarzes Nichts ist, das verantwortlich ist für diesen Segen. Es zerriss mein Herz, als ich sah, was sie dachte. Es jagte mich jetzt für drei Tage, seit ich die Nachricht bekam.

Es tut so weh, zu denken, dass jene Frau ohne Dich ist, Herr! Sie betet zum Universum oder zu Gott oder wer auch immer dort draussen ist. Und die ganze Zeit schaust Du auf sie herunter mit einer solchen Liebe und mit solchem Mitgefühl. Du bist dort an ihrer Seite und sie weiss es nicht einmal, dass Du bei ihr bist. Du hast jeden Schrei gehört aus ihrem Herzen, aber sie hat keine Ahnung, wer Du bist. Wie kann ich einfach hier sitzen in meinem gemütlichen Haus und diese Art von Verzweiflung ignorieren? Bitte sprich mit mir…

Jesus begann… “Oh Meine Liebe, Meine Weichherzige, Ich sehe den Wunsch deines Herzens. Habe Ich ihn nicht dorthin gepflanzt? Bitte Mich und Ich werde dir die Heiden als Erbe geben.”

(Clare) Ja Herr, bitte gib mir die Heiden als mein Erbe!

(Jesus) “Aber dies ist eine verworrene Aufgabe, dies ist kein einfacher Ruf. Du musst Meinen Fussstapfen folgen und nicht allein hinausgehen. Da steht viel auf dem Spiel, Clare. Es sind kleine Seelen, so unheimlich Kleine – sie stehen am Rand, verlassen und ohne Bedeutung für irgend Jemand. Jedoch voller Lieblichkeit und Unschuld. Ungeeignet für die Welt – nicht immer aufgrund eines Mangel’s. Nein, sie meiden alle Dinge der Welt aufgrund ihres reinen Herzens und aus Weisheit. Nicht nur aus Verbitterung, sondern aufgrund der Leere und Inhaltslosigkeit, die sie in der Welt erkennen.”

“Aber wenn du dich um sie kümmerst, darfst du nicht weltlich sein, in keinster Weise. Sie suchen nach dem einfachen Evangelium, nicht das glänzende, blitzsaubere Ding, das auf dem Marktplatz verkauft wird.

“Du hast dies in deinem Herzen, es ist dort – ein bisschen vergraben unter einem weltlichen Trümmerhaufen, aber es ist nicht unmöglich, es zu erreichen. Verstehe, dass diese Gefühle, die in deinem Herzen aufkommen, ein Resultat Meiner Gnade und Meiner Botschaften an dich sind. Auch du kannst hinausreichen. Aber nur, wie Ich dich führe.”

(Clare) Ich weiss nicht einmal, wo ich anfangen soll, Herr?

(Jesus) “Du hast die Botschaften für die Ausbildung, was fehlt, ist die Einladung. Ja! Die Einladung. Sie müssen eingeladen werden. Lass es im Moment in Meinen Händen, lass Mir dir für heute eine Botschaft geben.”

“Meine Leute, Viele unter euch sind gerufen, den Verlorenen zu dienen. Ich habe euch über viele Jahre absichtlich zurückgehalten. Ihr habt massiv gelitten durch die Hände der Kirche und der Menschen, die behaupten, Mich zu kennen, die aber nicht Meinen Wegen folgen.”

“Ihr habt die Fassaden der Hollywood-Produktionen, der Cliquen und der Bevorzugten in der Kirche durchschaut. Ihr wurdet viele Male übergangen zugunsten von Jenen, die glänzend und sauber aussahen, aber nicht Mein Herz haben. Steht es nicht geschrieben in Meinem Wort… Ich werde euch Hirten geben nach Meinem eigenen Herzen?”

“Ihr seid Jene, die Ich für diesen Ruf perfektioniert habe. Ich habe euch die Werkzeuge und das Verständnis geschenkt, für MICH zu den Verlorenen hinauszureichen – nicht für eine Kirche, nicht für eine Konfession und überhaupt nicht für die organisierte Religion. Nein, ihr seid Herzbewohner, Seelen, die ihr Haupt auf Meiner Brust ausgeruht haben und die Meine Wege der Liebe verstehen.”

“Ich habe euch vorbereitet. Ich habe euch die Perspektive auf die Entrückung gegeben, die Ich Mir wünsche, dass ihr sie in euch trägt. Ihr wisst, dass ihr mit Allem, was in eurem Herzen ist, weitermachen sollt, ohne auf die Uhr zu schauen… wenn es Mitternacht schlägt, werdet ihr es wissen. Bis dann soll euer Fokus auf Jenen um euch herum sein. Was Ich in euch begonnen habe, werde Ich vollenden. Ihr müsst nicht wissen, wann ihr in eurer Berufung vervollkommnet sein werdet, es liegt nur an euch, eurem Herzen zu folgen.”

“Ich habe so viel Zeit aufgewendet, um eure Herzen zu enthüllen, die von Dornen der Weltlichkeit beeinträchtigt waren. Ihr habt es selbst gesehen, wie ihr Teil wart von Babylon und Ägypten. Ihr habt Meine Liebe zu euch persönlich erlebt, die jenseits aller Berechnungen oder Erklärungen liegt. Wir sind wirklich Eins. Ich habe euch das Mandat gegeben, zu Anderen hinauszureichen – nicht mit Religion, sondern mit Meiner Liebe. Meine vertraute und zunehmende Gegenwart in eurem Leben und im Leben Jener, die ihr berühren sollt.”

“Nun, dies ist die Jahreszeit, wo ihr eure Augen auf die Verlorenen, Verwirrten und Verzweifelten richten sollt. Es ist eine Wahrheit, dass die Steuereintreiber, die Prostituierten und dergleichen vor den Pharisäern eurer Tage in den Himmel eintreten werden – Jene, die geschäftlich ausgebildet sind, aber nicht in einer innigen Gemeinschaft mit Mir stehen. Ich habe euch berufen, bevor das Fundament der Welt gelegt war. Ich habe euch im Mutterleib zusammengefügt entsprechend Meiner Absichten. Und Ich enthülle euch jetzt jene Absicht, hegt sie in eurem Herzen und bereitet eure Herzen vor, zu handeln.”

“Ich spreche nicht über eine im Fokus der Öffentlichkeit stehende Wiederbelebung. Ich spreche über eine verborgene Wiederbelebung, ohne den ganzen Hollywood Filz. Vielmehr etwas Tiefes und Individuelles, die Tiefe ruft in die Tiefe; eine Leere und ein Verlangen, welches auf die Lebendigen Wasser Meines Herzens reagiert, die durch euch fliessen. Diese Berufung muss aus der Vertrautheit und Gemeinschaft mit Mir entspringen. Es kann nicht aus irgend einem menschlichen Beweggrund oder Motiv hervorgehen. Es muss reine Liebe in Aktion sein, ohne Beimischung der Welt. Es muss gegensätzlich getan werden zur weltlichen Vernunft, Eines nach dem Anderen.”

“Während Ich euch die Kleinen zeige, möchte Ich dass ihr zu Mir kommt und auf Meine Anweisung wartet, wie ihr auf sie zugehen sollt. Anfänglich ja, tretet hinaus mit einfachen Gesten der Liebe. Aber dann bringt sie vor Mich in eurer Anbetung und Gebetszeit und wartet auf Meinen Ratschlag, wie und wann ihr diese Lebendigen Wasser überbringt. Ihr habt eine Fülle an Informationen auf diesem Kanal zur Ausbildung, auf welche ihr sie mit heiliger Weisheit fortwährend hinweisen könnt. Macht euch bekannt mit den Lehrgängen, die Ich hier gegeben habe und nutzt sie, um diesen Kleinen zu helfen, in Mein Herz hineingezogen zu werden.”

“Ich habe eine lange Zeit gewartet in Vorbereitung, um jenes innige Verlangen in eurem Herzen zu erzielen. Ja, Ich habe gewartet. Und jetzt, in der euch verbleibenden Zeit, geht hinaus und liebt. Liebt euren Bruder, wie ihr euch selbst liebt. Beantwortet ihre Fragen, beruhigt ihre Ängste, überzeugt sie von ihrer Schönheit vor Mir. Klärt sie auf über die Wege der Schlange. Sie werden laufend bekämpft werden, aber während ihr sie Beides lehrt, Meine Wege und die Wege des Bösen, werden sie siegreich sein und neu geboren werden und in der Liebe stehen, nach welcher sie sich immer gesehnt, sie aber im Traum nie für möglich gehalten haben.”

“Geht Hand in Hand miteinander. Nutzt diesen Kanal als Unterstützungssystem. Alle von euch sind zusammen geführt worden, aufgrund eures aufrichtigen Herzens und weil ihr Herzbewohner gewesen seid für eine lange Zeit. Versteht, Herzbewohner ist nicht ein Name, um euch mit einer Bewegung zu identifizieren. Es ist nichts Neues. Nein, ‘Herzbewohner’ ist nur eine Bezeichnung dafür, wer ihr seid und wer ihr wart in Mir, über eine sehr lange Zeit.”

“Jene von euch, die an ihr Zuhause gebunden sind aus gesundheitlichen Gründen – ihr gehört zu den Mächtigsten, die das Blatt im Leben der Verlorenen wenden. Eure Gebete sind der Motor hinter der Vorwärtsbewegung Jener, deren Füsse das Evangelium der Liebe überbringen. Ihr könnt beten, Briefe schreiben und in Meiner Liebe stehen wie ein Leuchtturm im Sturm, eure Leuchtfeuer der Hoffnung über all die stürmischen Meere dieser Welt ausgiessen. Ihr seid tatsächlich Meine Generäle und Auserwählten, die das Kreuz tragen, das Ich für euch beabsichtigte, als Ich sagte ‘Nehmt euer Kreuz auf und folgt Mir.’”

“Jetzt habe Ich euch Meinen Liebes-Auftrag erteilt. Kommt mit jeder Seele klein und demütig vor Mich, bringt sie vor Mich und wartet auf Meine Instruktion und Salbung. Macht nichts allein. Haltet euren Fokus klein – Eines nach dem Anderen. Und ihr werdet nicht versucht werden, euch zu überfordern oder zu prahlen, liebt einfach Eines auf einmal. Ein Schritt in Liebe hier, ein Schritt in Liebe dort und ihr werdet sehen, wie Ich hervorkommen werde und in euch gedeihe. Verlasst euch komplett auf Mich und wenn Dinge unmöglich erscheinen – gesteht… ‘Jesus, Ich vertraue Dir.’”

flagge en  This is your Calling… Go out & Love, One at a Time

Jesus says… This is your Calling – Go out & Love, One at a Time

November 18, 2015 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) I want to share with you just a little bit of my heart. We were able to provide a wood stove for a single mother out on the Mesa. As I’ve told you before, Mesa living conditions are third world living conditions. Houses made out of pallets, stacked up cars or living in broken-down trailers or old buses – with children.

No water, no electricity. It’s just unbelievable. Very, very difficult conditions. A lot of them have come out of drug situations, others don’t even know who their fathers were. Heavily involved in all kinds of drugs – and they’re just trying to eke out a living out there and be away from the persecution of ‘normal’ people, as they see it.

Anyway, we were able to provide a wood stove for this mother, and she sent us a very sweet little thank you note, telling us how she had prayed to the Universe to send her one. She was building an extra room on her little trailer, and she had prayed to the universe, that the universe would send her heat, because she didn’t have any heat.

She doesn’t know You, Lord! It’s unbelievable. She thinks it’s a handful of stars and a black void that is responsible for blessing her. It just tore my heart up, to see what she was thinking. It’s haunted me for three days now, ever since I got her note.

It hurts so much to think that this woman is without You, Lord! Here she’s praying to the Universe or God or Whoever is out there. And all the while You are looking down upon her with such love and compassion. You are there by her side and she doesn’t even know You are with her. You’ve heard every cry of her heart, you’ve laid out a banquet for her every step and she hasn’t a clue Who You are. How can I just sit here in my comfy house and ignore this kind of desperation? Please speak to me…

Jesus began… “Oh My Love, My tender-hearted one, I see the desire of your heart. Have I not put it there? Ask of Me and I will give you the heathen as your inheritance.”

(Clare) Yes, Lord, please give me the heathen for my inheritance!

(Jesus) “But this is a tortuous task, not an easy call. You must follow in My footsteps and not move out on your own. There is much at stake, Clare. Little souls, so very, very little – marginalized, forsaken, abandoned and of no account to anyone. Yet full of sweetness and much innocence. Unfit for the world – not always out of lack but out of purity of heart and wisdom, they shun all the things of the world. Not just out of bitterness, but out of the emptiness they see in the world.”

“But if you are to minister to them, you cannot be worldly, not even in the least. They are looking for the rugged Gospel, not the shiny, squeaky-clean thing for sale in the market places.

“You have this in your heart, it is there – a little buried under a pile of worldly rubble, but not impossible to get to. Understand, these feelings arising in your heart are a result of the movement of My grace and the messages I have been giving you. You, too, can reach out. But only as I direct you.”

(Clare) I don’t even know where to start, Lord?

(Jesus) “You have the messages for formation, what is missing is the invitation. Yes! The invitation. They must be invited. Leave it in My hands for the moment, let Me give you the message for today.”

“My People, many among you are called to minister to the lost. I have held you back for many, many years, intentionally. You have suffered greatly at the hands of the church and people who claimed to know Me, but did not follow My ways.”

“You have seen through the facades, the Hollywood productions, the cliques and favored ones in the church. You have been passed over many, many times for those who looked shiny and clean but did not have My Heart. Is it not written in My Word… ‘I will give you shepherds after My own Heart?’”

“You are the ones I have been perfecting in this calling. I have given you the tools and understanding to reach the lost for ME – not for a church, not for a denomination, not for organized religion at all. No, you are heartdwellers, souls who have rested their heads upon My bosom and understand My little ways of love.”

“I have been preparing you. I have given you the perspective on the Rapture that I wish for you to have. You know you are to proceed with all that is in your heart with not even a glance towards the clock…when it strikes the midnight hour, you will know. Until then, your focus is to be on those AROUND you. What I have begun in you, I will bring to completion. It is not for you to know when you will be perfected in your calling; it is only for you to follow your hearts.”

“I have spent much time uncovering your hearts that were constricted by the thorns of worldliness. You have seen first hand, conviction of your involvements in Babylon and Egypt. You have experienced, first hand, My Love for you that is beyond all reckoning or explanation. We truly are one. I have given you the mandate to reach out to others – not with religion, but with My Love. My intimate and growing presence in your lives and the lives of those you are to touch.”

“So, this is the season to set your eyes upon the lost, confused and forlorn. It is a Truth that tax collectors, prostitutes and the like will enter Heaven before the Pharisees of your day – those trained in business, not in intimate fellowship with Me. I have called you before the foundation of the world. I have knit you together in your mother’s womb according to My purposes. And I am now uncovering that purpose to you to ponder and prepare your hearts for action.”

“I am not speaking of a high profile revival. I am speaking of a hidden revival, without the fluff and Hollywood hoopla. Rather, something deep and individual, deep calling unto deep; emptiness and longing responding to the Living Waters of My Heart flowing through you. This calling must spring from intimacy and fellowship with Me. It cannot spring from any human motive or device. It must be pure love in action, with no admixture of the world. Done in a way contrary to worldly prudence; one by one by one.”

“As I point these little ones out to you, I want you to come to Me and wait on My direction as to how to reach them. Initially yes, step forward with simple gestures of love. But then bring them before Me in your worship and prayer time and wait on My counsel as to how and when to serve up these Living Waters. You have a wellspring of materials for formation on this channel that you can constantly point them to in holy wisdom. Become familiar with the teachings I have given here, and use them to help these little ones be drawn into My Heart.”

“I have waited a long time in preparation for you to obtain that deep desire of your heart. Yes, I have waited. And now, in the time left to you, go out and love. Love your brother as you love yourself. Answer their questions, calm their fears, convince them of their beauty before Me. Educate them on the ways of the serpent. They will be continually opposed, but as you teach them both My ways and the ways of the evil ones, they will be victorious and stand born anew in the love they have always longed for, but never dreamed possible.”

“Walk hand in hand with one another. Use this channel as a support system. All of you have been brought together because of your sincerity of heart, and because you have been heartdwellers for a long time. Understand, Heartdwellers is not a name used to identify you with a movement. It’s not a new thing. No, “Heartdwellers” is merely a statement of who you are and who you have been in Me for a very long time.”

“Those of you who are bound to the home for health reasons – you are among My most powerful game changers in the lives of the lost. Your prayers are the engine behind the forward motion of those whose feet bring the Gospel of Love. You can pray, write letters and stand in My Love like a lighthouse in the storm, shedding your beacon of hope over all the stormy seas of this world. You are indeed My generals and chosen ones, to carry the cross I intended for you when I said, ‘Pick up your cross and follow Me.’”

“So, now I have given you My mandate of Love. Come before Me with each soul, in littleness and meekness bring them before Me and wait on My instruction and anointing. Do nothing on your own. Keep your focus little – one by one by one. And you will not be tempted to overwhelm or vainglory, just love one at a time. One step of love here, one step of love there and you will see how I will come forth and blossom in you. Put all your reliance on Me, and when things seem impossible – confess… ‘Jesus, I trust in You.’”