Verborgene Motive, Stolz, Habsucht, Gier & Der mittlere Osten – Hidden Motives, Pride, Avarice, Greed & The middle East

BOTSCHAFT / MESSAGE 627
<= 626                                                                                                                628 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px finnland-270x180px
2018-06-06 - Verborgene Motive-Stolz-Habsucht-Gier-Der mittlere Osten-Krieg-Liebesbrief von Jesus 2018-06-06 - Hidden Motives-Pride-Avarice-Greed-The Middle East-War-Exploitation-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Ezekiel’s Heilung
=> Das Monster der Habsucht
=> Ehe & Geistige Partnerschaft
=> 2 Jahre Weltfrieden… Gesegnet…
=> Lehrgang zum Umgang mit Rhemas
=> Mein persönliches Rhema von Jesus
=> Ihr kämpft gegen Satan’s Plan…
=> Aktuelle Turb. & Die kommende Welt
=> Korrektur Gottes & Selbsterkenntnis
=> Der Abgrund der Mutmassung
Related Messages…
=> Ezekiel’s Healing
=> The Monster of Avarice
=> Marriage & Spiritual Partnership
=> 2 Years of World Peace… Blessed…
=> Teaching on how to work with Rhemas
=> My personal Rhema from Jesus
=> You are fighting against Satan’s Plan…
=> Present Turmoil & The coming World
=> God’s Correction & Self-knowledge
=> The Precipice of Presumption

flagge de  Verborgene Motive, Stolz, Habsucht, Gier & Der mittlere Osten

Jesus spricht über verborgene Motive,
Stolz, Habsucht, Gier & Den mittleren Osten

6. Juni 2018 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Clare begann… Ich danke Dir Herr, dass du uns nicht aufgegeben hast, sondern an unserer Seite bist, während wir von Herrlichkeit zu Herrlichkeit gehen und Deine Wege erlernen und unser Leben deinem perfekten Willen anpassen… Amen.

Nun, ein kleines Update, ihr Lieben. Der Herr nimmt es sehr ernst, uns auf dem geraden, schmalen Weg zu halten, dass wir ab und zu zwangsläufig fallen müssen. Genau hinzuhören ist so wichtig. Aber manchmal warnt Er uns nicht, wenn wir in eine Falle tappen, weil Er die tieferen Motive unserer Herzen zum Vorschein bringen und sie uns offenbaren will.

Wie ihr wisst, geht es Ezekiel jeden Tag besser und er ist begeistert über das, was der Herr tut. Direkt nach seiner Heilung sagte der Herr, Er würde ein bisschen zurücklassen als Opfer für Zeiten internationaler Krisen. Gestern Abend wurde er (Ezekiel) wieder in den Dienst gerufen für Präsident Donald Trump, Präsident Assad, Israel, Nord Korea, und natürlich für Kim.

Doch da sind meistens zwei Aspekte bezüglich einem Leiden. Ein Aspekt ist, wenn eine Tür geöffnet wurde. Der Andere ist ein dringender Bedarf an Fürbitte.

Und wir haben eine Türe geöffnet. Eigentlich habe ich den Herrn 3 Tage lang gesucht, um zu erfahren, welche Türe wir geöffnet haben, da Symptome auftauchten, die mir deutlich machten, dass hier etwas vor sich geht. Und während der letzten Jahre haben wir immer wieder festgestellt, dass der Herr uns manchmal Dinge offenbart, wenn die Welt Fürbitten braucht. Also könnte es sein, dass wir fröhlich unser Leben leben und glauben, dass alles gut ist, und dann ganz plötzlich wird die Tür geöffnet. Wir bekommen eine Gegenschlag und dann suchen wir Ihn und fragen… ‘Wie in aller Welt habe ich diese Türe geöffnet?’ Aber gleichzeitig wird das, was wir gerade durchmachen im Augenblick, auch genutzt, um einer Situation vorzubeugen und sie weniger gefährlich zu machen oder um sie sogar komplett zu entschärfen. Und manchmal geschieht es, wenn wir für Jemanden beten, der sehr krank ist und der Herr sie von jener Krankheit befreien will.

Wie ihr wisst, als Fürbitter weiss man nie ganz genau, worum der Herr bittet und wofür wir uns hingeben sollen.

Während wir uns auf eine neue Jahreszeit vorbereitet haben, um Tonaufnahmen zu machen, fehlten uns noch ein paar Instrumente. Das war zumindest, was wir dachten. Wir gingen damit zum Herrn und die Rhema-Lesungen waren Alle gut, ein grünes Licht und fröhlich.

Nun, das erste Instrument kam an und Ezekiel wurde angegriffen, bevor er an jenem Tag aus dem Bett kam. Und als ein weiteres Instrument ankam am nächsten Tag, geschah das Gleiche wieder. Und als schlussendlich das Dritte ankam, welches eine günstige Bassgitarre war, wurde eine GROSSE Tür geöffnet und die Dämonen des Schmerzes und der Qual strömten herein. Ezekiel hat sich auf keinen Fall selbst verwöhnt. Dies waren Dinge, die er fühlte, dass sie wirklich nötig seien, um produzieren zu können.

Während 2 Tagen konnten wir uns nicht vorstellen, was hier genau vor sich geht. Eine unserer Gebetspartnerinnen bekam Stolz, aber wir haben dies nicht mit Habsucht verbunden, da wir dachten, dass wir die Erlaubnis bekommen hätten.

Aber dies ist mir aufgefallen. Er hat es wirklich genossen, anderen Musikern zuzuhören und sich ganz allgemein mit neuen Techniken zu beschäftigen usw. Es beunruhigte mich, als ich sah, dass ziemlich viel Zeit dafür verwendet wurde. Und ich sehnte mich nach jenem Tag, wo er sich einfach hinsetzen und aus dem Herzen auf der Gitarre spielen würde. Denn dies sind seine besten Lieder. Ich stellte fest, dass sich der Fokus verschob und ich betete dafür, dass es ihm offenbart werden würde. Ich betete dies vorsichtig, weil… was, wenn der Herr es ihm erlaubte, verschiedenen Künstlern zuzuhören.

Mutmassung kann wirklich eine Ehe ruinieren. Besonders dann, wenn wir denken, dass wir super-geistig sind und der Ehemann nur so hinterher hinkt oder es ihm ganz fehlt. Wir sind bereits mehrere Male um den Berg in der Wüste gewandert, bis der Herr mich des Stolzes und der Mutmassung überführt hat.

Es ist eine heikle Balance, Ladies. Schaut, unsere Ehemänner – ob sie nun konvertiert sind oder nicht – bekommen dennoch viele Male Weisheit von Oben. Darum wollen wir niemals mutmassen, dass Gott sie nicht führt. Nun, um eine lange Geschichte kurz zu machen, wusste ich am vierten Tag, dass eine Tür geöffnet wurde, da Ezekiel ziemlich krank wurde. Also ging ich ernsthaft zum Herrn, um herauszufinden, was es ist. Und wir entdeckten, dass es Habsucht war. Wow! Ich dachte wirklich, dass wir im Willen Gottes handeln würden.

Autsch! Armer Ezekiel! Er bereute es sofort und war so niedergeschlagen, dass er den Herrn verletzt hatte. Ganz zu schweigen, dass die ganze Ausrüstung zurückgehen musste. Die Rückerstattung wird einem Dienst in Not übergeben werden. Aber die andere Hälfte dieses Leidens ist für das Leben von Präsident Trump, für unsere Nation und den Weltfrieden. Wir beten für die Hauptakteure.

Ich bitte euch, für diese Männer und Situationen zu beten und bitte betet auch für Ezekiel, während er sich davon erholt.

In der Stille der Nacht ging ich zum Herrn, und Er begann zu sprechen…

(Jesus) “Sag ihm, dass es ihm vergeben ist. Bitte, bitte sei sehr vorsichtig, Clare.”

(Clare) Es tut mir Leid, Herr. Ich hätte seine Absicherung sein können, wenn ich es erkannt hätte.

(Jesus) “Das ist wahr. Aber du wolltest, dass es ihm gut geht, genauso, wie es jede Frau für ihren Ehemann gewollt hätte. Aber du musst mit deiner Prüfung tiefer eindringen und deine Entscheidungen nicht mit einer oberflächlichen Denkweise treffen. Dring tiefer ein, Clare. Immer, wenn du ein warnendes Rhema bekommst, dann pass auf. Pass sehr genau auf. Da gibt es so viele feine Schattierungen der Sünde und ihr Beide seid nicht gewöhnt, so tief einzudringen.”

(Clare) Er hat mir wirklich ein warnendes Rhema gegeben, welches ziemlich deutlich war. Und es hat mich wirklich beunruhigt, als ich es las, aber ich konnte beim besten Willen nicht verstehen, auf was es sich bezog. Es lautete wie folgt… ‘In der ursprünglichen Kirche waren die Pfarrer und Prälaten arme Männer, sie brannten vor Nächstenliebe – nicht vor Gier.’ Wow… Ich bekam dieses Rhema vor ungefähr 2 Tagen und ich dachte… ‘Worum geht es hier?’ Er versucht mich wahrscheinlich vor etwas zu warnen, aber ich hatte keinen blassen Schimmer vor was.

(Jesus) “Wie Ich sagte, wenn du ein warnendes Rhema bekommst, PASS AUF.”

(Clare) Und dieses Rhema stammte aus meiner Box mit ungefähr 1500 Rhemakarten.

(Jesus) “Wenn Ich sage, tiefer, dann meine ich tiefer, franziskanisch tiefer.“

(Clare) Was er damit meint ist, dass wir nur mit den lebenswichtigsten Sachen auskommen sollen. Nichts mehr. Oh Herr, ich habe im Moment nicht die Kraft und Liebe, die es braucht, um so tief einzudringen. Würdest du mir bitte helfen?

(Jesus) “Deshalb sprechen wir ja jetzt miteinander, Meine Liebe. Ich möchte diese Angriffe beenden, ich möchte so sehr, dass sie aufhören! Wie du jedoch bereits beobachtet hast, wird das Leiden als Opfer genutzt und sie kommen immer zur rechten Zeit.“

(Clare) Jesus, es tut mir leid. Ich war blind – genau so sehr durch Stolz und Habsucht, wie er es war.

(Jesus) “Und dennoch waren deine Absichten gegenüber ihm und Mir ehrlich. Darum sage Ich dir, dass du niemals die Motive einer Seele richten darfst. Nur Ich weiss, warum sie etwas getan hat. Selbst jene scheinbar abscheulichsten Menschen, Jene, die die Gedanken der neuen Weltordnung unterstützen, wie man leben sollte, bringen im Wesentlichen nur ihren Intellekt ein, um das Leben auf der Erde ‘besser’ zu gestalten. Sie betrachten es als enormen Fortschritt und als ein Ende der Armut und Ausbeutung.“

“Wie auch immer, sie nutzen Armut und Ausbeutung, um etwas zusammen zu stellen, was niemals funktionieren wird. Eisen und Ton wird niemals stehen.“

(Clare) Hier bezieht Er sich auf Nebukadnezar’s Statue. Welche uns in der Endzeit darstellt, die Füsse jener Statue.

(Jesus) “Sie wurden erzogen, an eine bessere Welt zu glauben, indem sie ihren Intellekt nutzen – aber ohne Mich. Sie betrachten Religion als das Problem. Was es in der Tat sein kann – aber sie sehen Mich nicht als die Lösung an.“

“Nun, wenn du ihre Motive zu prüfen hättest, würdest du ehrwürdige Ideen finden. Was sie jedoch nicht erkennen, ist der gefallene sündige Zustand, in welchem sich der Mensch befindet. Was bedeutet, dass Gier und Ausbeutung immer genutzt werden wird, um von den Schwachen zu stehlen.“

“Ich komme, um die Menschen von diesem System der Knechtschaft zu befreien, welchem sie von Jenen in den grossen Lehranstalten gefügig gemacht wurden. Wo jeder Mann, jede Frau und jedes Kind eine Möglichkeit hat, erfüllt zu sein in deren Bestimmung. Diese Menschen fürchten sich vor der Vision und Freiheit, da es nicht mit ihrem Spielplan gleichgeschaltet werden kann. Deshalb werden sie die Regimekritiker hart behandeln und eliminieren.“

“Aber zurück zu deiner Situation, Meine Liebe. Sei immer ganz vorsichtig, Clare. Das Herz des Menschen beherbergt viel Bosheit, die nicht für das angesehen wird, was es ist. Von Kindheit an wird den Kleinen Habsucht, Gier und Stolz beigebracht – und es reicht so tief hinein, dass tiefes Pflügen und manchmal sogar Dynamit vonnöten ist, um es zu lösen und an die Oberfläche zu bringen, um sich dann damit auseinander setzen zu können.“

“Und Ich weiss, dass dies dein Herzenwunsch ist. Ich weiss, dass du dich um diese Fehler kümmern willst. Und deshalb arbeite Ich weiterhin mit dir auf dieser Stufe. Euch Beiden ist vergeben und jetzt seid ihr weiser. Schreitet freudig voran, denn Ich bin mit euch. Und, im Übrigen, Ich liebe das Lied, an welchem wir gerade arbeiten.“

(Clare) Ich danke Dir für deine Barmherzigkeit, Herr. Bitte schenke Ezekiel etwas Erleichterung.

(Jesus) “Es wird kommen, wenn Meine Ziele umgesetzt und unter Dach und Fach sind. Sei geduldig Clare. Er trägt wirklich die Welt in seinem Innern. Für den Moment ist dies seine Arbeit.“

(Clare) Das ist hart…

(Jesus) “Geschätzte Bewohner Meines Herzens, ihr Alle habt täglich Gutes und Schlechtes sowie Richtiges und Falsches vor euch gesetzt. Wenn ihr euren Körper als Lebendiges Opfer dargebracht habt, dann wird es Zeiten geben, wo Ich das von euch fordere. Bitte klammert euch ganz fest an Mich und wisst, dass Ich mit euch leide und dass Ich diese Jahreszeit so schnell wie möglich von euch entfernen werde.“

“Wenn ihr seht, wie sich der mittlere Osten aufheizt, dann wisst ihr, dass tiefe Fürbitte vonnöten ist. Ihr könnt beten, um von den Leiden befreit zu werden oder ihr könnt für den Mittleren Osten beten und Ich werde die Schmerzen entfernen, doch es ist da, um euch daran zu erinnern, dass die Welt eine brennende Zündschnur ist, bereit, jeden Moment zu explodieren. Und ihr seid der Wassereimer.“

“Wir befinden uns in einem Krieg und ihr steht an der Front. Habt vor nichts Angst! Ich bin mit euch.“

flagge en  Hidden Motives, Pride, Avarice, Greed & The middle East

   

Jesus speaks about hidden Motives, Pride, Avarice, Greed & The middle East

June 6, 2018 – Words from Jesus to Sister Clare

Clare began… Thank you, Lord, for not giving up on us, but being there by our sides as we go from glory to glory, learning Your ways and conforming our lives to Your perfect will. Amen.

Well, just an update, dear ones. The Lord is so serious about keeping us on the straight and narrow, that at times we are bound to fall. Listening very carefully is so important. But sometimes He doesn’t tell us when we are stepping into a trap, because He wants to draw out the deeper motives of our hearts and reveal them to us.

As you know, Ezekiel is growing stronger every day and excited about what the Lord is doing. Just after his healing, the Lord said He would leave a little bit for offering in times of international distress and need. And last night he was called into service again for President Donald Trump, President Assad, Israel, N. Korea, and of course, Kim.

But there are usually two aspects to a suffering. One is a door we opened. The other is a dire need for intercession.

And we did open a door. Actually, I’ve been seeking the Lord for three days on what door we might have opened, because symptoms started popping up that told me that something was going on. And over the years, we’ve noticed—very consistently—the Lord sometimes reveals things to us at a time when intercession is needed for the world. So, we may be skipping along merrily thinking everything is fine. And all of a sudden, the door gets opened. We get backlash. And then we seek Him on ‘How in the world did I open this door??’ But at the same time, whatever we’re suffering in that moment is being used to forestall the situation and make it less dangerous. Or to disarm it altogether. And sometimes that happens when we’re praying for someone who is very sick, and the Lord wants to deliver them of that sickness.

You know, as intercessors, we just never know what it is the Lord is asking us to give ourselves for.

In preparing for a new recording season, we were missing a couple of instruments — or so we thought to fill out what we needed. We went to the Lord about it, and from the readings, everything was a green light and joyful.

Well, then the first instrument arrived. Ezekiel was attacked before he got out of bed that day. And when another one arrived the next day, the same thing happened. And finally, when the last one arrived which was an inexpensive bass guitar. He was not in any way indulging himself, you know. These were things he really needed, he felt, for production. But then, a BIG door was opened on the third day and the Pain and Torment demons piled right in.

For two days, we could not imagine what in the world this was about. One of our prayer partners got Pride, but we didn’t equate it with Avarice, because we felt we had permission.

But this is what I noticed. He was really enjoying listening to other musicians and just generally getting caught up on new techniques, etc. It troubled me when I saw that a lot of time was being used that way. And I longed for the day when he would just sit down with his guitar and play from the heart. Because those are his most powerful songs. I could see the focus was shifting, and I prayed that it would be revealed to him. I prayed that carefully, because… what if it was the Lord allowing him to listen to different artists?

Presumption can truly ruin a marriage. Especially if you think you are the super-spiritual one and your husband is just lagging or lacking altogether. We’ve been around that mountain wilderness a few times, until the Lord convicted me of Pride and Presumption.

It’s a delicate balance, ladies. You see, our husbands – whether they are converted or not— many times have wisdom from Above, nonetheless. So, we don’t ever want to presume that God is not leading them. Well, to make a long story short. Finally, on the fourth day, I knew a door had been opened. Because he got very sick. So, I sought the Lord earnestly to find out what it was. And we discovered it was Avarice. Wow! I really thought we were acting within God’s will.

Ouch! Poor Ezekiel! He repented immediately and was so crestfallen that he had hurt the Lord. Not to mention that the equipment had to go back. The refund would go to a ministry in need. But the other half of this suffering is for the life of President Trump, for our nation and world peace. Praying for all the major players.

So, I would ask you all to please pray for these men and situations. And also, pray for Ezekiel as he recovers from this.

So, in the stillness of the night, I went to the Lord and He began to speak.

(Jesus) “Tell Him he is forgiven. Please, please, be ever so careful, Clare.”

(Clare) I’m sorry, Lord. I could have been his fail-safe if I had realized.

(Jesus) “That’s true. But you wanted him to have good things, just like any wife would supply for her husband. But you must go deeper in your discernment and not let your decisions be made by shallow thinking. Go deeper, Clare. Go deeper. Whenever you get a warning Rhema, pay attention. Pay VERY CLOSE ATTENTION. There are so many subtle shades of sin, and neither one of you are used to going that deep.”

(Clare) He did give me a warning rhema that was pretty pointed. And it really disturbed me when I got it, but for the life of me, I couldn’t figure out who it was about. And this is what it said… ‘In the primitive Church, pastors and prelates were poor men, burning with Charity – not Greed.’ Wow… I got that probably about two days ago, and I thought… ‘What is this about??’ He must be trying to warn me of something, and I just didn’t have a clue.

(Jesus) “As I said, whenever you get a warning rhema, PAY ATTENTION.”

And that, guys was from my box of, like… Oh, it’s probably 1,500 cards by now.

(Jesus) “When I say deeper, I mean deeper, Franciscan deeper.”

(Clare) What He means by that is to make do with only the essentials. Nothing more. Oh Lord, I don’t have the strength and love it takes to go that deep right now. Will you please help me?

(Jesus) “That’s why we are talking now, My Love. Oh, I want to put an end to these attacks; so badly do I want them to end! Although, as you have observed, 50% is also for an offering and always comes at an opportune time.”

(Clare) Jesus, I am so sorry. I was blind—just as much by Pride and Avarice as he was.

(Jesus) “And yet your intentions towards him and towards Me were honorable. That is why I tell you to never, ever judge the motives of anyone. Only I know why they did something. Even the seemingly most detestable of men, those who promote the New World Order’s thoughts on how to live. They are, in essence, just applying their intellects to cause life to be ‘better’ on Earth. They see it as a big improvement, an end to poverty and exploitation.”

“However, they are using poverty and exploitation to put something together that will never stand. Iron and clay will never stand.”

(Clare) And there, He’s referring to Nebuchadnezzar’s statue. Which, we are in the End Times. The feet of that statue.

(Jesus) “They have been raised to believe in a better world, using the tools of their intellect—but without Me. They see Religion as the problem. Which indeed it can be — but they do not see Me as the solution.”

“So you see, if you were to examine their motives, you would find honorable ideas. What they do not acknowledge is the fallen state of sin that man is in. Which means greed and exploitation will always be used to steal from the weak.”

“I am coming to liberate man from this system of slavery that those from the ‘great halls of learning’ have consigned them to. Where every man, woman and child has an opportunity to be fulfilled in their destiny. These people fear vision and freedom, because it cannot be forced into their game plan. Therefore, they will deal harshly with and eliminate the dissenters.”

“But back to your situation, My Love. Be ever so careful, Clare. The heart of man has much wickedness that is not seen for what it is. From childhood, little ones are taught Avarice, Greed, Pride — and it goes so deep in a man or woman that deep ploughing and even sometimes dynamite, is needed to dislodge it and bring it to the surface to be dealt with.”

“And I know that’s your heart. That you want these faults dealt with. And that’s why I continue to work with you on this level. You are both forgiven. And you’re wiser now. Move ahead in joy, for I am with you. And by the way, I love the song we are working on.”

(Clare) Thank you for your mercy, Lord. Please give Ezekiel some relief.

(Jesus) “It will come when My ends have been accomplished and secured. Be patient, Clare. He truly is carrying the world in his inward parts. For the time being, this IS his work.”

(Clare) Oh, that’s hard…

(Jesus) “Precious Dwellers in My Heart. All of you have good and bad, right and wrong set before you each day. If you have offered your bodies as a living sacrifice, there will be times when I require that of you. Please cleave to Me tightly and know that I suffer with you and will remove this season from you as quickly as possible.”

“When you see the Middle East heating up, you know deep intercession is needed. You can pray to be relieved of pain. Or you can pray for the Middle East — and I will relieve the pain. But it is there to remind you that this World is a lit fuse, ready to explode at any moment. And you are the bucket of water.”

“We are in a war, and you are in the front lines. Fear nothing! I am with you.”

Es gibt nichts Gefährlicheres als Unabhängigkeit & Stolz – There is nothing more dangerous than Independence & Pride

BOTSCHAFT / MESSAGE 572
<= 571                                                                                                                573 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
Es gibt nichts Gefaehrlicheres als Unabhaengigkeit und Stolz-Liebesbrief von Jesus 2 There is nothing more dangerous than Independence and Pride-Love Letter from Jesus 2
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Meine kleinen Teetassen
=> Lerne dich selbst kennen
=> Aufrichtige Reue, Demut & Kleinheit
=> Fehler, Hoffnung & Neuanfänge
=> Wie kommt es zu einem Fall?
=> Stolz, Vertrauen & Vorsicht
=> Liebe, Heiligkeit & Entrückung
=> Lass deinen Stolz los
=> Stolz, Zorn & Eine Entschuldigung
Related Messages…
=> My little Teacups
=> Come to know yourself
=> True Contrition, Humility & Littleness
=> Mistakes, Hope & New Beginnings
=> How does a Fall happen?
=> Pride, Trust & Caution
=> Love, Holiness & Rapture
=> Let go of your Pride
=> Pride, Anger & An Apology

flagge de  Es gibt nichts Gefährlicheres als Unabhängigkeit & Stolz

Jesus sagt… Es gibt nichts Gefährlicheres als Unabhängigkeit & Stolz

26. November 2017 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Jesus, ich danke Dir, dass du über Deine Geliebten wachst und nicht zulässt, dass Stolz in zerstörerischer Weise Fuss fasst in uns.

Danke Dir Herr, dass du mich gedemütigt hast. Ich konnte fühlen, dass ich es brauchte und ich bat, dass es sanft geschehen möge, denn harte Stürze sind wirklich schlimm… Und Du warst so sanft, aber trotzdem ziemlich überzeugend. Dann hast Du mich nahe an Dein Herz gehalten und mit soviel Verständnis und Mitgefühl auf mich herunter geblickt. Wie wunderbar Dein barmherziges Herz ist. Ich wünschte, dass ich ewig davon singen könnte.”

Nun, es war Einer jener Tage, wo man denkt, dass man sich auf Rollen befindet… richtig? Alles, was ich anfasste, war entweder frustrierend oder endete mit einem peinlichen Versagen und ich konnte die liebende Hand des Herrn fühlen, wie sie mich zurückzog. Obwohl ich weder beschämt noch überrascht sein sollte, da ich nur das tat, was ganz natürlich geschieht, wenn ich auf mich selbst gestellt bin.

Jesus begann… “Nun, Meine Liebste. Du hast darum gebeten und es musste getan werden. Und Ich bin so froh, dass du darum gebeten hast, damit es schnell vorbeiziehen kann und du zur festen Basis zurückkehren kannst, an der letzten Stelle zu stehen und die Geringste von Allen zu sein.”

“Oh was für Schätze Ich der Seele gewähre, die sich selbst kennt, wie Ich sie kenne. Die grössten Gaben, die grössten Schätze schenke ich Jenen, welche die Wahrheit über sich selbst einsehen, wie sie wirklich ist und die die Weisheit besitzen, zu bitten… ‘Zeige mir Herr, wer ich aus Deiner Sicht bin.’ Dies ist eine weise Bitte, die Ich niemals ablehnen werde.”

“Liebe Seelen, ihr müsst euch nicht davor fürchten, euch zu sehen, wer ihr vor Mir seid – jetzt, in diesem Augenblick. Die Angst sollte aufkommen, wenn ihr die Sache umgangen seid und euch selbst getäuscht habt. Das sollte bei euch eine grosse, innere Unruhe verursachen, da ihr auf hauchdünnem Eis wandelt. Es ist besser, dass ihr auf dem Gletscher der Demut wandelt, als voller Stolz, Unabhängigkeit und Selbstbewusstsein auf dem dünnen Eis herumkurvt.”

“Oh, Meine Seelen, wenn ihr fühlen könnt, wie jene unabhängige ‘Ich kann es tun’ Haltung aufsteigt in euch, lauft in Meine Arme und fleht Mich an, euch in die Realität zurück zu führen, bevor Ich einen ernsthaften Fall zulassen muss. Tut dies immer mit Mir und Ich werde euch eure Fehler zeigen und euch Tränen der Reue gewähren und euch immer vergeben. Ja, immer. Ich bin so voller Vergebung und ein Neuanfang für euch.”

(Clare) Ich fragte den Herrn… Nun, ich verstehe dies, Herr. Aber dann gibt es Zeiten, wo ich mir selbst sagen muss… ‘Ich kann dies tun’

(Jesus) “Du hast den Rest des Satzes vergessen, Clare… ‘Durch Christus, der mich stärkt.'”

(Clare) Oh… Normalerweise sage ich dies so… Aber ich fühlte mich anders, was mir überhaupt nicht gefiel.

(Jesus) “Ja, der unabhängige Geist. Du kannst die richtigen Worte sagen, aber die falsche Haltung haben. Wenn du dich mit deinen Zähnen festbeisst und zu rennen anfängst und alle Warnschilder ignorierst… ‘Achtung Gefahr, die Brücke fehlt’.

(Clare) Jesus, ich konnte es fühlen und ich habe das Treibmittel der Pharisäer überhaupt nicht gemocht. Aus diesem Grund bat ich… ‘Bitte hilf mir. Ich fühle Stolz und Unabhängigkeit in mir hochkommen und es fühlt sich schrecklich an.’ Aber bitte sei sanft? Hilf mir aus dieser Sünde heraus. Es ist die Wippe des Stolzes, die zu weit in die Luft ragt auf der anderen Seite. Was ich damit meine ist, dass wenn man sich selbst mies fühlt, was sehr oft handgefüttert wird von den Dämonen… ‘Oh du bist ein solcher Versager’, dann bist du auf der hässlichen Seite und mit der Wippe am Boden.

Dann, wenn du den Mut aufbringst und denkst, dass du dich selbst überwinden kannst … Dann ist Vorsicht angesagt, dass wir nicht zu weit gehen und eine unabhängige Geisteshaltung einnehmen, die sich mit der Wippe zu hoch in die Luft erhebt. Es ist jenes Hochgefühl, der mein Untergang ist. Der richtige Weg, dies zu tun, ist zum Herrn zu gehen und Ihn zu bitten, uns wieder auf unsere Füsse zu stellen, was Er immer tun wird, aber ich mache den Fehler, dass ich zu lautstark bin mit meiner Anteilnahme und dann kann ich dem Stolz anheimfallen. Oh, wie ich jenes Wort hasse!

Jetzt kann ich wirklich fühlen, was Paulus meinte, als er sagte… “Was für ein erbärmlicher Mensch ich bin. Wer wird kommen, um mich aus diesem Körper des Todes zu befreien? Das ist Römer 7:24

(Jesus) “Clare, Ich werde dich immer von diesem ‘Körper des Todes’ befreien. Ich will, dass du frei bist. Doch wenn du dich selbst gross dünkst, bist du in Gefangenschaft, da du wirklich nicht sehen kannst, wohin du unterwegs bist und du kannst die Warnschilder auch nicht lesen… ‘Achtung, die Brücke vor dir fehlt!’ Und genau so wie Ich kam, um Paulus zu befreien, werde Ich auch zu dir kommen.”

“Meine Leute, da gibt es nichts Gefährlicheres, als eine unabhängige, stolze Haltung. Vor allem ist es so, wenn ihr selbst die Fundamente für eine Arbeit legt, wenn ihr mit diesem Treibmittel angefüllt werdet und es wird ins Fundament eingebettet. Dies wird Alle beeinflussen, welchen ihr dient und ihr werdet einfach ein weiterer Diener sein, der Stolz fördert, was genau das ist, was den Leib zerstört und die Kirchen ohne Meinen Geist zurücklässt.”

“Ich bin nur dann der Ursprung, wenn ihr jenen Zementsack mit Angst und Zittern öffnet und anfängt, ihn mit den Lebendigen Wassern aus dem Innern aufzufüllen. Dann habt ihr ein solides Fundament, welches bei Jenen Heiligkeit erzeugt, denen ihr dient. Wenn sich alles darum dreht, dass Ich die Dinge tue, dann seid ihr auf der sicheren Seite. Wenn ihr aber für einen Augenblick euren Kopf in die Höhe streckt und mit dem Bissen in eurem Mund herumrennt, wird alles, was ihr von jenem Ort aus tut, zum Scheitern verurteilt sein, wenn ihr nicht zur Besinnung kommt.”

“Was will Ich damit sagen? Seid ermutigt, da Wir dies zusammen tun können. Ich habe euch zugerufen. Ihr wandelt mit Furcht und Zittern, weil ihr seht, wozu Ich euch berufe und dass es mehr ist, als ihr verkraften könnt. Ihr wisst dies tief in eurem Herzen.”

“Gut. Jetzt wisst ihr, wer am Steuer sitzt und wer im Motorenraum und es besteht keine Gefahr mehr, dass ihr dies in EURE Gabe, in EUREN Dienst oder in EUER Talent verwandelt. Es gehört von Anfang bis zum Ende Mir. Alles gehört Mir. Empfangen von Mir, bereitgestellt von Mir und befähigt von Mir. Und ihr managt bloss die Ressourcen und ihr tut euren Teil als Botschafter. Bitte bleibt in diesem Gemütszustand, dann werden die feurigen Pfeile, die von dem Bogen des Feindes abgeschossen werden, keinen Brennstoff finden in euch, um weiter zu brennen. Die Lebendigen Wasser werden die Pfeile löschen und sie werden sofort ausgehen.”

(Clare) Dies ist wirklich interessant. Ich bekam gerade ein Rhema von der Webseite… ‘Wo es kein Holz gibt, geht das Feuer aus.” Und ich dachte… ‘Womit hat das zu tun? Ich kann mir nicht vorstellen, was das bedeutet?’ Nun, jetzt weiss ich, womit es zu tun hat. Das Holz ist der Stolz. Also treffen die feurigen Pfeile darauf und das Holz geht in Flammen des Stolzes auf.

(Jesus) “Dies ist in der Tat das Geheimnis eines Göttlichen Dienstes. Wir tun es gemeinsam und ihr seid Meine demütigen Diener. Schützt diese Wahrheit mit all eurer Kraft, denn Satan wird mit seinem Versuch nicht scheitern, Stolz in euer Herz zu pflanzen. Wenn ihr es euch bewusst seid und es erwartet, werdet ihr wachsam sein, um das Herz davor zu schützen.”

flagge en  There is nothing more dangerous than Independence & Pride

   

Jesus says… There is nothing more dangerous than Independence & Pride

November 26, 2017 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Jesus, thank you for guarding us as the apple of Your eye, and not allowing Pride to get a destructive foothold in us.

Thank You, Lord, for humbling me. I could feel that I needed it and I asked for it to be gentle, because hard falls are really miserable… And You were gentle, so very gentle – but still quite convicting. Then You held me close to your heart and looked down at me with such understanding and compassion. How wonderful is Your Merciful Heart. I wish I could sing forever about it.

Well, it was one of those days. You think you’re on a roll…right? Everything I did was either frustrating or an embarrassing failure and I could just feel the Lord’s loving hand pulling me back. Although I shouldn’t be embarrassed or surprised, because I was only doing what comes naturally to me when I’m on my own.

(Jesus) “Well, My Love, My Dearest. You did ask, and it did need to be done. And I’m so glad you asked, so it could pass quickly and you could return to the firm footing of being in the last place and the least of all.”

“Oh, the treasures I will impart to the souls who know themselves as I know them. The greatest gifts, the greatest treasures for those who confess the reality of who they are, for those who have the wisdom to ask, ‘show me who I am in Your eyes, Lord.’ This is a wise request I will never, ever deny.”

“Dear souls, you have nothing to fear in seeing who you are before Me – now, in this moment. The fear should come when you’ve been skirting the issue and fooling yourself. That should cause you great internal unrest, because you are walking on paper-thin ice. Better to be walking on the glacier of humility than skating on thin ice, full of pride, independence and self-assurance.”

“Oh, My souls, when you begin to feel that independent ‘I can do it!’ attitude well up in you, run to My arms and beg Me to return you to reality, before I must allow a serious fall. Do this always with Me and I will show you your faults and grant you tears of repentance, forgiving you always. Yes, always. I am so full of forgiveness and a fresh start for you.”

(Clare) I asked the Lord… Well, I understand this, Lord. But then there are times where I need to confess… ‘I CAN do this.’

(Jesus) “You are missing the rest of the sentence, Clare: ‘through Christ, Who strengthens me.’”

(Clare) Oh. I usually do say it this way… But I felt something different I didn’t like at all.

(Jesus) “Yes, the Independent spirit. You can say the right words, but have the wrong attitude. It’s when you get the bit in your teeth and start running with it, ignoring all the warning signs, ‘Danger ahead, bridge out.'”

(Clare) Jesus, I could feel this, and I didn’t like it at all – the leaven of the Pharisees. That’s why I asked, “Please help me. I feel pride and independence welling up in me and it feels awful.” But, please be gentle? Help me out of this sin. It’s the Pride seesaw going too far up the other way. What I mean by that, is that when you feel lousy about yourself, very often hand fed by the demons… ‘Oh, you are such a failure.’ you have the Uglies, and are at the bottom of the seesaw.

Then, when you get up the courage to think you can overcome yourself… Well, beware that you don’t go too far and put on an independent spirit attitude, rising from the ground too high up in the air on the seesaw. It’s that high feeling that is my demise. The right way to do this is to come to the Lord and ask Him to put you back up on your feet, which He will always do, but I have the fault of being too strident in my participation with that and then I can fall into Pride. Oh, how I hate that word!

Now I can truly feel what Paul meant when he said… ”What a wretched man I am! Who will rescue me from this body of death?” That’s Romans 7: 24

(Jesus) “Clare, I will always rescue you from this ‘body of death’. Always. Because I want you to be free. And when you are walking tall, you are in bondage—because you truly cannot see where you are headed, and you can’t read the warning signs either, ‘Danger, bridge is out ahead!’ And just as I came to Paul’s rescue, I will come to yours, as well.”

“My People, there is nothing more dangerous than an independent, prideful attitude. Mostly because it is when you are laying the foundations of a work that you can be filled with this leaven, and it becomes imbedded in the foundation. This will affect everyone you minister to and you will be just another minister pushing Pride—which is what destroys the Body and makes churches void of My Spirit.”

“It is when you open that sack of cement in fear and trembling, and begin to mix it with the Living Waters flowing from within. The Source is ME—that you have a sound foundation that will beget holiness in those you minister to. Those of you, My dear ones, who have felt so tied down by your failures in the past, be very, very, careful of this contamination as I am raising you up. If it is all about Me doing the doing, you are safe. But if for one moment you raise your head up high, running with the bit in your mouth, everything you do from that place will be subject to failure when you get your wits about you.”

“So, what am I saying?” He continues. “Be encouraged, because We can do this together. I have called you forth. You are walking in fear and trembling, because you see what I am calling you to and it’s more than you can deal with. You know this, deep down in your heart.”

“Good. Now you know Who is at the helm and who is in the engine room – and there’s no danger of you turning this into YOUR gift. Your ministry. Your talent. It is Mine from beginning to end. All Mine. Conceived by Me, supplied and empowered by Me. And you are merely managing the resources and doing your part as My emissary. Oh, please – stay in this state of mind and the fiery darts of Pride shot from the bows of the enemies will find no fuel in you to continue burning. The Living Waters will quench the arrows and they will immediately go out”

(Clare) Now this is really interesting. I just got a card…well, actually it is a rhema from the website: “Where there is no wood, the fire goes out.” And I thought, ‘What does this have to do with? I can’t imagine what this has to do with??’ Well, now I know what it has to do with it. The wood is Pride. So, the fiery darts hit that and they just explode with flames of Pride.

(Jesus) “This truly is the secret of a Godly ministry. We are doing this together, and you are My humble servant. Protect this truth with all your might, because Satan will not fail to try and embed Pride in your heart. If you are aware and expect it, you will be vigilant to protect it.”

Euer Unglaube ist das Schlimmste & Es ist die Lieblingswaffe der Teufel – Your Unbelief is the Worst & It is the Devils favourite Weapon

BOTSCHAFT / MESSAGE 520
<= 519                                                                                                                521 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

flagge ru Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px finnland-270x180px
2017-07-10 - Unglaube ist das Schlimmste-Lieblings-Waffe der Teufel-Faulheit-Stolz-Richten-Liebesbrief von Jesus 2017-07-10 - Unbelief is the Worst-Favourite Weapon of Devil-Laziness-Pride-Judgment-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Tratsch, Richten & Verleumden
=> Berufung, Fortschritt, Gefahr, Lohn
=> Wie prüfe ich die Geister?
=> Kauft von Mir feuergeläutertes Gold
=> Eure Feinde sind M. läuterndes Feuer
=> Warum verharrt ihr im Unglauben?
=> Zweifel, Faulheit & Aktuelle Ernte
=> Bedingungslose Liebe & Hingabe
=> Der Glaube ohne Werke ist tot
=> Ein kritischer Geist ist eine offene…
=> Eure Leben wurden nicht vergeudet
=> Gegenmittel für Stolz & Selbstmitleid
=> Eure Zustimmung ist entscheidend
=> Mein einzigartiges Meisterwerk
=> Deine ganz besondere Bestimmung
Related Messages…
=> Gossip, Judging & Slander
=> Calling, Progress, Danger, Reward
=> How do I discern the Spirits?
=> Buy of Me fire-tried Gold
=> Your Enemies are My refining Fire
=> Why do you persist in Unbelief?
=> Doubt, Laziness & Present Harvest
=> Unconditional Love & Devotion
=> Faith without Works is dead
=> A critical Spirit is an open Door
=> Your Lives have not been wasted
=> Antidote for Pride & Self-Pity
=> Your Consent is the bottom Line
=> My unique Masterpiece
=> Your very special Destiny

flagge de  Euer Unglaube ist das Schlimmste & Es ist die Lieblingswaffe der Teufel

Jesus sagt…
Euer Unglaube ist das Schlimmste & Es ist die Lieblingswaffe der Teufel

10. Juli 2017 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Jesus begann… “Bleibt standhaft in Mir. Viele von euch sehen eine Vorwärtsbewegung und Durchbrüche in ihrem Leben. Jetzt müsst ihr an ihnen festhalten und standhaft bleiben. Wie immer wird jede Bewegung, die Ich in eurem Leben tue, von dem Feind bekämpft werden. Ich gebe und er versucht, es zu stehlen. Was kann euch veranlassen, den Boden zu verlieren, der euch gegeben wurde aufgrund eurer beständigen Arbeit und Ausdauer?

“Unglaube, Faulheit, Urteilen und Stolz. Übrigens, Stolz geht dem Urteilen immer voraus. Wenn ihr auf Andere herabschaut und sie kritisiert, öffnet ihr die Tür für Widerstand in verschiedenen Bereichen. Wenn ihr sehr kritisch und ohne Mitleid seid, werdet ihr sofort rauen Winden begegnen. Wenn ihr leicht kritisch seid und es bemerkt und sofort Reue zeigt, werdet ihr diese Tür umgehend schliessen. Auf jeden Fall ist es eine überhebliche Haltung, die euch vorschlägt, eine andere Seele zu kritisieren. Ihr habt keine Ahnung von den Hindernissen, die sie täglich überwinden muss. Nur Ich weiss es. Wenn ihr denkt, dass ihr qualifiziert seid, sie zu richten, dann ist dies das tödliche Gift des Stolzes.

“Faulheit gibt zu schnell auf und macht es sich bequem mit Tröstungen wie… Essen, im Internet surfen und was immer sonst noch eine angenehme Ablenkung ist. Ich spreche hier nicht von einer rechtmässigen Pause. Ich spreche hier über die Einstellung… ‘Nun habe ich so hart gearbeitet, jetzt kann ich entspannen.’ Dies zu sagen, obwohl ihr immer noch wach seid und genug Energie habt, um zu arbeiten, das ist Faulheit.

“Und als Letztes, aber wirklich das Schlimmste von allem ist der Unglaube. Unglaube wird den Seelen laufend von den Dämonen suggeriert. Es ist ihre effektivste Lieblingswaffe in diesen Tagen des übernatürlichen Wachstums. Der Unglaube sagt… ‘Nun, ich gebe mein Bestes, aber ich sehe keinen Fortschritt. Herr, bist Du sicher, dass es das ist, was Du möchtest, dass ich es tue?’

“Eine der wichtigsten Überprüfungsregeln ist, es zu prüfen, wenn ihr nicht von Müdigkeit, Ablenkungen, emotionalen Hoch’s und Tief’s oder von einem kürzlichen Rückschlag beeinträchtigt seid.

“Die Teufel warten darauf, dass ihr einen Rückschlag durchlebt, dann greifen sie eure Entschlossenheit an, Mir zu gehorchen und weiter zu machen. Wenn ihr also eine Richtung überprüft, ÄNDERT IHR DEN KURS NICHT, da ihr euch ja die Zeit genommen habt, Meinen Willen ausfindig zu machen. Es wird Widerstand geben, aber ihr werdet den Kurs deswegen nicht ändern. Dies ist eine sehr wichtige Prüfregel.”

(Clare) Wow Herr, ich bin schuldig für all diese Dinge. Aber das Letzte! Wow, das ist, womit ich täglich zu kämpfen habe.

(Jesus) “Ja, aus diesem Grund habe Ich dir gesagt, du sollst dich aus der Welt heraushalten und angesichts deines Umstandes, das Büro umziehen zu müssen, hast du es gut gemacht, Meine Liebe.

“Feuer-geläutertes Gold… Deine Lehrgänge sind mit Abstand die bedeutendsten Beiträge für Mein Königreich. Zumindest in dieser Zeit. Sie basieren nicht auf Wissen, sondern auf Liebe und Erfahrung, indem du in deine eigenen läuternden Feuer eingetaucht wirst. Ich möchte dich nicht ohne den Trost lassen, dass du etwas für Mich geleistet hast.”

(Clare) An diesem Punkt war ich wirklich traurig, da ich mich als ein solcher Versager fühlte, betreffend dem Zeit schaffen für diese so wichtige Gabe.

(Jesus) “Clare, manche Dinge kannst du nicht vermeiden. Ich möchte einfach, dass du weisst, dass dein bisheriges Leben nicht vergeblich war und du hast vielen Seelen geholfen, die reinigenden Feuer zu durchschreiten und sich trotzdem noch an Mir fest zu halten.

“Das ist der Grund, warum du diese Schatzkiste in deinem Herzen gesehen hast, überfliessend mit feuergeläuterten Goldmünzen, glänzend und hell, leuchtend und golden. Veranlasst dich das nicht, dich besser zu fühlen?”

(Clare) Das tut es, antwortete ich mit Tränen der Freude… Das tut es wirklich.

(Jesus) “Du wirst bald richtig eingerichtet sein und mehr Zeit haben für Botschaften und Musik. Verachte nicht die kleinen Dinge. Dies ist nur eine kleine Bodenwelle auf der Strasse und wir werden sie bald hinter uns lassen. Bitte mache dir keine Vorwürfe, dir diese Zeit genommen zu haben. Da gab es keinen anderen Weg.

“Ja Meine Liebste, Ich sagte, bleib standfest. Bleib fest im Glauben. Lass nicht zu, dass deine Entschlossenheit durch irgend etwas untergraben wird. Wenn du zum Keyboard kommst und dich abmühst, sei der bewusst, dass es einen feindlichen Auftrag gibt, um dich scheitern zu lassen. Wirklich, auf deiner linken Schulter sitzt ein tadelnder Geist, der über dich spottet… ‘Schau, wie langsam du bist! Du wirst jene Melodie nie fertig bekommen. Du hast überhaupt keine Erfahrung, verschiedene Dinge zu erarbeiten mit jenen Akkorden, noch hast du die Koordination und am allerwenigsten hast du das Talent. Gib es auf. Warum willst du eine Versagerin sein vor deinem Publikum? Gib ihnen einfach eine Entschuldigung. Sag ihnen, dass du dich jetzt auf das Wort konzentrieren musst, auf die Bibel und daher eine Pause machen musst. Sie werden deine Musik ganz vergessen und du wirst dabei gut aussehen.’”

(Clare) Uhhh. Widerliche Kreatur! Dies sind nur einige jener Lügen, die in meinen Kopf geschossen werden mit vergifteten Pfeilen. Meine Verteidigung ist. Jesus hat es gesagt und ich glaube Ihm. Und das regelt diese Angelegenheit! Geh zurück in deine Grube, du unreiner Geist!

(Jesus) “Clare, Ich warte darauf, dass du Meine Ehre hochhältst. Ich warte darauf, dass du diese widerlichen Verlierer bei den Hörnern packst und sie in die Grube wirfst. Ich warte und warte und warte. Bist du dir nicht bewusst, dass du den ganzen Tag und die ganze Nacht vergiftet wirst und ganz besonders wenn du Klavier spielen willst? Kannst du es nicht fühlen?

“Weisst du, was sie tun? Sie beschuldigen Mich, ein Lügner zu sein, unqualifiziert und zu schwach, um das gute Werk, welches Ich in dir begonnen habe, zu Ende zu führen. Und Ich warte darauf, dass du Meine Ehre verteidigst. Es verletzt Mich, wenn du Mir nicht glaubst. Ja, der Unglaube ist enorm gefährlich und das ist der Grund, warum die Meisten niemals das Leben leben, das Ich für sie beabsichtigt habe, obwohl Ich ihnen Worte und Bestätigungen zukommen liess.

“Schau, die Motivation liegt im Wissen, dass du es tun kannst. Wenn also dein zugrunde liegender Gedanke lautet… ‘Ich werde immer ein Versager bleiben’, so gibt dein Wille auf und du kannst nicht aus dem Feuer, welches in deiner Seele brennt, sowie aus der Sehnsucht und aus den inneren Gaben heraus arbeiten und dies, weil du nicht an dich selbst glaubst, zusammen mit Meiner Befähigung. Also lässt du Ablenkungen zu, die dir deine Zeit rauben und dann bringst du Entschuldigungen vor.

“Zu anderen Zeiten in deinem Leben, wo Ich dir etwas zu tun gab, standest du immer in Flammen und hast durchgehalten, ganz egal, wer was gesagt hat. Du warst jünger, stärker und du hast die Dinge sehr energisch verfolgt.

“Jetzt bist du der Lüge verfallen, dass du es nicht mehr tun kannst, weil du älter geworden bist und nicht mehr über die gleiche Kraft verfügst. Nun, das mag wohl wahr sein. Aber es geht nicht um deine Stärke, um deine Kraft oder um deinen Schwung, damit du dies tun kannst. Dies wird durch Meine Kraft und Salbung ausgeführt. Also ist dein Problem, dass du Mir nicht glaubst. Wie lange willst du noch zulassen, dass dich das davon abhält?

“Mit Sicherheit werden sie dich anlügen und dir sagen… ‘Im Himmel wirst du perfekt spielen. Warum plagst du dich hier unten damit herum? Gib es einfach auf, bis du im Himmel bist.’

“Weisst du, warum sie diese Dinge sagen? Sie hassen dich. Sie hassen, wofür du stehst und sie können deine Botschaft nicht ertragen. Und noch schlimmer ist, dass dir diese wunderschönen Melodien gegeben werden, damit die Worte im Ohr einer Seele haften bleiben und ihr anhaltend Trost spenden. Das ist der Grund. Du wirst dies nicht im Himmel tun. Das muss hier unten getan werden und sie hassen dich dafür, dass du Seelen tröstest und ihren Glauben stärkst.

“Also Meine Bräute, Ich warte auf euch Alle, dass ihr standhaft bleibt gegenüber den Tricks des Teufel’s. Denn ihr kämpft nicht gegen Fleisch und Blut, sondern gegen Fürstentümer, gegen Autoritäten, gegen die Weltherrscher der Dunkelheit dieses Zeitalters und gegen geistige Bosheit in den Himmeln. (Epheser 6:12)

“Ihr steht alle unter ständiger Anfechtung. Je mehr eure Gabe Einfluss nimmt auf das Königreich der Dunkelheit, um so mehr werden sie euch mit giftigen Pfeilen bekämpfen. Und sie kennen eure Nummer. Sie wissen, wo ihr steht und wo ihr fallt. Also könnt ihr nicht allein stehen, ihr müsst in Mir stehen. Mich werden sie niemals überwältigen können. Wir werden gemeinsam weiter machen ohne zurück zu weichen, geschweige denn einen sehnsüchtigen Blick hinter den Pflug zu werfen.

“Ich bin da für euch, Meine Bräute. Ich versichere euch, ihr tut nichts mit eurer eigenen Fähigkeit oder Kraft. Ich verteidige euch auf jedem Schritt eures Weges.

“Aber wo ist eure Verteidigung Mir gegenüber? Wie viele von euch sind den Teufeln entgegen getreten und haben sie gerügt aufgrund ihrer Lügen über Mich? Denn das ist, worauf es hinausläuft… ‘Du kannst es nicht tun, weil Gott es nicht tun kann.’ Lasst sie nicht davon kommen damit! Erhebt euch gegen sie und weist sie zurecht. Bitte. Haltet Meine Ehre hoch.

“Es ist, wie Ich es zuvor gesagt habe… Euer Schwert – das Wort der Wahrheit – in einer Hand und eure Gabe in der Anderen. Ich sende in diesem Augenblick Engel hinaus, um euch gegen diese Angriffe zu verteidigen. Und Mein Geist wird euch einen grösseren Eifer einflössen, um Meine Ehre zu schützen. Tut es so mit grosser Würde und Entschlossenheit. Ich zähle auf euch.”

flagge en  Your Unbelief is the Worst & It is the Devils favourite Weapon

Jesus says… Your Unbelief is the Worst & It is the Devils favourite Weapon

July 10, 2017 – Words from Jesus to Sister Clare

Jesus began… “Stand firm in Me. Many of you are beginning to see forward movement and breakthroughs in your life. Now you must hold fast to them and stand firm. As always, any movement I make in your lives is countered by the enemy. I give; he tries to take. What can cause you to lose the ground you have been given by steady work and perseverance?

“Unbelief, laziness, judgment and pride. By the way, Pride always proceeds Judgement. When you look upon others and find fault with them, you open the door for opposition in varying degrees. If you are highly critical and without charity, you will encounter rough winds dead ahead. If you are slightly critical and catch it, repenting immediately, you will immediately close the door. In any case, it is a sense of superiority that even suggests you should find fault with another soul. You have no idea the obstacles they must overcome every day. Only I know that. To think that you are qualified to judge is the fatal poison of Pride.

“Laziness quits prematurely and takes its ease with consolations… food, surfing the internet, whatever else is a pleasant distraction. I am not talking about a legitimate break here. I am talking about the attitude, “Well, I worked hard…I can take it easy now.” Saying that while you still have the energy and alertness to work is laziness.

“And last, but truly the worst…unbelief. Unbelief is continually suggested to souls by the demons. It is their favorite and most effective weapon these days of supernatural increase. Unbelief says… ‘Well, I’m doing my best, but I’m not seeing improvement. Lord, are you sure this is what you want me to do?’

“One of the greatest rules of discernment is to discern when you are not being affected by fatigue, distractions, emotional ups and downs, or a recent setback.

“The devils wait for you to have a setback of some kind, then they pounce on your resolve to obey Me and keep going. So when you discern a direction you DO NOT CHANGE COURSE because you have taken the time to know My will. Opposition will come but you will not change course. This is a very important rule of discernment.”

(Clare) Wow, Lord, I am guilty of all of these things. But this last one! Wow… It is what I am struggling with daily.

(Jesus) “Yes, that’s why I told you to stay out of the world, and given your circumstance with having to move your office, you have done well, My Love.

“Fire-tried Gold… Your teachings are by far your greatest contribution to My Kingdom. At least at this time. They are backed not by knowledge but love and experience being immersed in your own fires of purification. I don’t want you to be without consolation that you have accomplished something for Me.”

(Clare) I was really grieving at this point, because I feel like such a failure at making time for this most important gift.

(Jesus) “Some things, Clare, you cannot avoid. I just want you to know that your life so far has not been in vain and you have helped many souls go through the refining fires and still cleave to Me.

“That’s why you saw the treasure chest in your heart, overflowing with fire-tried gold coins, shining and bright, glowing and golden. Doesn’t that make you feel better?”

(Clare) It does… I replied with tears of joy… It does.

(Jesus) “You will be settled in soon and enjoy more time for messages and music. Don’t sweat the small stuff. This is just a temporary bump in the road, and we are passing it by soon. Please don’t upbraid yourself for using this time. There was no other way.

“Yes, My dearest, I said stand firm. Stand in faith. Do not allow your resolve to be undermined by anything. When you come to the keyboard and flounder, know that you have an enemy assignment to make you fail. Truly, over your left shoulder, this reproachable spirit is taunting you, ‘Look how slow you are! You’ll never get that melody down. You don’t have the experience to do different things with those chords, nor the coordination, and least of all – the talent. Put it up. Why be a failure in front of your audience? Just give them an excuse. Tell them you have to concentrate on the Word, on the Bible, right now and you’re taking a break. They’ll forget all about your music and you’ll look good in the process.’”

(Clare) Uhhhh. Disgusting creature! Those are just some of the lies that are being shot into your head with poisoned tips. My defense is: Jesus said it. I believe it. And that settles it! Go back to the pit, you unclean spirit!

(Jesus) “Clare, I keep waiting for you to uphold My honor. I wait for you to take these gross losers by the horns and fling them into the pit. I wait and wait and wait. Aren’t you aware you are being poisoned all day, all night and especially when you want to play? Can’t you feel it?

“Do you know what they are doing? They are accusing Me of being a liar, incompetent, too weak to finish the good work I’ve begun in you. And I am waiting for you to defend My honor. It hurts Me when you don’t believe. Yes, unbelief is terribly dangerous and it’s why most never live the life I intended for them, even though I gave them words and confirmations.

“You see, motivation lies in the knowing that you can do it. So when you’re underlying thought is ‘I will always be a failure.’ your will gives out and you can’t work from the fire in your soul, the longing, the interior gifts, because you don’t believe in yourself, with My empowerment. So you allow distractions to eat your time and make excuses.

“Other times in your life that I gave you something to do, you were on fire and persevered no matter who said what. You were younger, stronger, and pursued things very energetically.

“You’ve fallen for the lie that you can’t do it now, because you are older and don’t have the same strength. Well, that may be true. But it’s not by your power, your might, your own steam you can do this. It’s by My power and anointing. So, your problem is unbelief–in Me. How long will you allow this to snag you?

“Sure, they will lie to you and tell you, ‘In Heaven you will play perfectly. Why are you struggling like this down here? Just give it up until Heaven.’

“Do you know why they say these things? They hate you. They hate what you stand for and they can’t stand your message. And worse yet, you are given beautiful melodies so the words will stick in a soul’s ear and bring them continuing consolation. That’s why. You won’t do that in Heaven. That has to be done down here, and they hate you for consoling souls and strengthening their faith.

“So I am waiting for all of you, My Brides, to stand firm against the wiles of the devil. Because you do not wrestle against flesh and blood, but against the principalities, against authorities, against the world-rulers of the darkness of this age, and against spiritual wickedness in the heavens. (Ephesians 6:12)

“You all are under continual attack. The greater your gift is going to impact the kingdom of darkness, the harder they will fight you with poisoned tipped arrows. And they have your number. They know where you stand and where you fall. So, you cannot stand on your own, you must stand in Me. They will never overcome Me. But together we will keep on going without a flinch, let alone a wishful look back behind the plough.

“I am here for you, My Brides. Rest assured you are not doing anything in your own ability or power. I am defending you every step of the way.

“But where is your defense of Me? How many of you have faced off the devils and upbraided them for lying about Me? Because that’s what it boils down to… ‘You can’t do it because God can’t do it.’ Don’t let them get away with that! Turn on them and rebuke them. Please. Uphold My honor.

“It is as I have said before… Your sword – the Word of Truth in one hand, your gift in the other. I am sending out angels now, as we speak, to defend you against these attacks. And My Spirit will impart a greater zeal in you to protect My honor. Do so with great dignity and resolve. I am counting on you.”

flagge ru  Неверие – это наихудшее. Пожалуйста, держите Мою честь

<= обратно

 => PDF

Иисус говорит: ,Неверие – это наихудшее. Пожалуйста, держите Мою честь’

10 июля 2017 – Слова Иисуса к сестре Клэр

Иисус начал: «Стойте, прочно утвердившись, во Мне. Многие из вас начинают видеть продвижение вперед и прорывы в своей жизни. Теперь вы должны крепко держаться и оставаться твердыми. С каждым движением, совершаемым Мною в вашей жизни, будет, – как и всегда, – сражаться враг. Я даю, а он пытается украсть. Что может заставить вас покинуть землю, данную вам из-за вашей постоянной работы и настойчивости?»

«Неверие, лень, судить (других) и гордость. Кстати, если вы судите, то всегда последует за этим гордость. Если вы смотрите на других свысока и критикуете их, вы открываете дверь силам тьмы в различных сферах. Если вы очень критичны и без милосердия, вы столкнетесь с суровыми ветрами прямо перед вами. Если вы слегка критичны и замечаете это, и сразу же проявляете сожаление, вы немедленно закроете эту дверь. Высокомерное отношение предлагает вам другую душу критиковать. Вы не имеете представления о препятствиях, которые той душе приходится ежедневно преодолевать. Думать, что вы имеете право судить,- это смертельный яд гордости.»

«Лень преждевременно откладывает работу и устраивает себе приятное для плоти отвлечение: серфинг в интернете, приятная еда и все остальное, приятное для плоти. Я здесь говорю не об оправданном перерыве. Я говорю об отношении: ,Я уже так много работал, теперь я могу расслабиться‘. Если вы так говорите, но все еще имеете достаточно энергии и бодрости для работы, то это лень.»

«И последнее, но действительно самое худшее из всего – это неверие. Демоны постоянно предлагают душам неверие.Это их самое эффективное и любимое оружие в эти дни сверхъестественного роста. Неверие говорит: ,Вот, я делаю все возможное, но я не вижу прогресса. Господи, Ты уверен, что это то, что Ты хочешь, чтобы я это делал?‘»

«Когда вы свободны от влияния усталости, отвлечений, эмоциональных взлетов и падений или недавней неудачи, тогда вы намного лучше в состоянии проверить дело.»

«Демоны ждут, чтобы вы потерпели неудачу, затем они нападают на вашу решимость повиновения Мне и служения Мне. Поэтому, если вы проверяете направление, НЕ МЕНЯЙТЕ КУРС, – вы нашли время, чтобы узнать Мою волю. Придет сопротивление, но вы не будете менять курс. Это очень важное правило проверки.»

(Клэр) ,Вот это да, Господи, я виновата во всех этих вещах. Но последнее! Вот это да, это то, с чем я борюсь каждый день‘.

«Да, поэтому Я сказал тебе, ты должна держаться подальше от мира, и, учитывая твои обстоятельства, чтобы переместить офис, ты сделала очень хорошо, Моя любимая.»

«Огнем очищенное золото… Твои курсы, безусловно, являются самым значительным вкладом в Мое Царство, по крайней мере в это время. Они основаны не на знаниях, а на любви и опыте, погружаясь в свой собственный очищающий огонь.»

«Я не хочу оставить тебя без утешения, что ты достигла чего-то для Меня.»

(Клэр) Я действительно была опечалена в этот момент, поскольку я чувствую себя такой неудачницей относительно уделения времени для этого столь важного дара.

«Клэр, некоторые вещи ты не можешь обойти. Я просто хочу, чтобы ты знала, что твоя предыдущая жизнь не была напрасной, и ты многим душам помогла проходить очищающий огонь и все еще крепко держаться за Меня. Поэтому ты видела в твоем сердце сокровищницу, переполненную блестящими и яркими сокровищами, и золотыми монетами, огнем очищенные. Не заставляет ли это тебе чувствоавать себя лучше?»

(Клэр) ,Да, заставляет‘ – ответила я со слезами радости. ,Да‘.

«Ты скоро правильно настроишься и будешь наслаждаться бòльшим временем для Посланий и для музыки. Не пренебрегай мелочи. Это только временная неровность, и мы скоро оставим ее позади нас. Пожалуйста, не обвиняй себя за то, что потратила на это время, на этот раз другого пути не было.»

«Да, Моя любимая, Я сказал: стой прочно. Пребывай твердо в вере. Не позволяй врагу чем-нибудь подорвать твою решимость. Когда ты подходишь к клавиатуре и стараешься, и борешься, знай, что враг имеет задание, чтобы причинить неудачу. Действительно, на твоем левом плече сидит дух укора и насмехается над тобой: ,Смотри, какая ты медлительная! Ты никогда не составишь эту мелодию. Ты вообще не имеешь никакого опыта, чтобы выработать разные вещи с этими аккордами, у тебя нет координации, у тебя нет таланта на это. Оставь это дело. Почему ты хочешь быть неудачницей перед своей аудиторией? Просто извинись. Скажи им, что ты сейчас должна концентрироваться на слове, на Библии, поэтому делаешь перерыв. Они полностью забудут твою музыку, и ты будешь хорошо выглядеть‘.»

(Клэр) Уххх. Отвратительное существо! Это только некоторые стрелы лжи с отравленными наконечниками, попавшие в твою голову. Моя защита: Иисус сказал мне, чтобы я занималась музыкой. Я верю этому, и это регулирует это дело! ,Вернись в свою яму, дух нечистый!‘

«Клэр, Я жду, чтобы ты держала Мою честь. Я жду, чтобы ты этих отвратительных неудачников схватила за рога и бросила их в яму. Я жду и жду, и жду. Знаешь ли ты, что ты таким образом отравлена на весь день и на всю ночь, особенно тогда, когда ты хочешь играть? Разве ты не можешь это чувствовать?»

«Знаешь ты, что они делают? Они обвиняют Меня, будто Я лжец, слишком слаб и не способен доброе дело, которое Я начал в тебе, довести до конца. Я жду тебя, чтобы ты защищала Мою честь. Мне больно, если ты не веришь. Да, неверие чрезвычайно опасно, и это причина того, почему большинство никогда не живут жизнью, предусмотренной Мною для них, хотя Я им дал слова и подтверждения.»

«Смотри, мотивация того, что ты сможешь это сделать, находится в знании. Поэтому, если твоя основная мысль: ,Я всегда буду неудачницей‘, то твоя воля будет сдаваться, и ты не сможешь работать из огня своей души, из внутреннего желания и из внутренних даров в тебе, потому что ты не веришь в это, что с Моей способностью ты все сможешь сделать. Поэтому ты отвлекаешься, а отвлечения пожирают твое время, а затем ты извиняешься.»

«В другие времена в твоей жизни, когда Я давал тебе какое-то задание, ты всегда была в огне Духа, и ты твердо стояла, независимо от того, кто что говорил. Ты была моложе, сильнее, ты очень энергично трудилась. Теперь ты поверила лжи, что ты это уже не можешь делать, потому что стала старше и уже не имеешь такую силу. Это может соответствовать. Но речь идет не о твоей силе и крепости, и не о твоей скорости, с которой ты можешь это сделать. Это делается Моей силой и Моим помазанием. Таким образом, твоя проблема в том, что ты Мне не веришь. Как долго ты хочешь, чтобы это задерживало тебя?»

«Конечно, они (демоны) будут тебе лгать и скажут: ,На небе ты будешь отлично играть, почему ты этим мучишь себя здесь внизу? Просто оставь это, пока не окажешься на небе‘.»

«Ты знаешь, почему они так говорят? Они ненавидят тебя. Они ненавидят тебя за то, что ты делаешь для Меня. Они не могут терпеть твои Послания. Еще хуже для них то, что тебе даны эти прекрасные мелодии, чтобы слова вливались в ухо души и продолжительно давали утешение. Это причина, почему они так говорят. Ты будешь это делать не на небе, это должно быть сделано здесь, и они ненавидят тебя за то, что ты утешаешь души и укрепляешь их веру.»

«Так что, Мои невесты, Я жду вас всех, чтобы вы твердо стояли против козней дьявольских.»

,Потому что наша брань не против крови и плоти, но против начальств, против властей, против правителей мира тьмы века сего, против духов злобы в поднебесной.‘ Еф 6:12

«Вы постоянно находитесь под сопротивлением и искушением. Чем больше ваш дар влияет на царство тьмы, тем больше и неуступчиво они будут действовать против вас с отравленными стрелами. И они имеют ваш номер. Они знают, где вы стоите и где вы падаете. Так что вы не можете стоять сами по себе, вы должны стоять во Мне. Меня они никогда не одолеют. И вместе мы будем продолжать дело, мы не будем отступать, и, взявшись за плуг, мы не будем озираться назад.»

«Я здесь для вас, Мои невесты. Будьте совершенно спокойны, ибо вы ничего не делаете вашей собственной способностью или силой. Я защищаю вас на каждом шагу вашего пути.»

«Но где ваша защита по отношению ко Мне. Сколько таких из вас, которые стали против демонов и делали им выговор за то, что говорили ложь обо Мне? Значение их лжи таково: ,Ты не можешь это сделать, потому что Бог не может это сделать‘. Не позволяйте им сойти с рук. Встаньте против них и исправьте их, сделайте им выговор. Держите Мою честь.»

«Как Я раньше сказал, ваш меч – слово истины – в одной руке, ваш дар в другой руке. В этот момент Я посылаю ангелов, чтобы вас защищать от этих атак. Мой Дух вдохновит вас с бòльшим рвением, чтобы защитить Мою честь. Делайте это с большим достоинством и решимостью. Я рассчитываю на вас.»

<= обратно

Jesus spricht über Dämonen, religiöse Geister, Gift & Täuschungen – Jesus speaks about Demons, religious Spirits, Poison & Deceptions

BOTSCHAFT / MESSAGE 149
<= 148                                                                                                                150 =>
<= Zur Übersicht                                                                               Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2015-10-03 - Dämonen-Religiöse Geister-Gift-Täuschungen-Liebesbrief von Jesus 2015-10-03 - Demons-Religious Spirits-Poison-Deceptions-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Wem gehört das Himmelreich
=> Sucht Antworten bei Mir
=> Tägliche Salbung von Mir
=> Ich arrangiere Lektionen für den Tag
=> Er kam zu seinen Eigenen, aber…
=> Wichtiger Lehrgang über Nächsten…
=> Kommt heraus aus der Religion…
=> Stolz geht einem Fall voraus
=> Religiöse Vorurteile, Spott & Verach…
=> Kehrt nach Hause zurück…Euer Vat…
=> Winde der Täuschung
=> Täuschungen…New Age, Buddhismus
=> Neue Welt Ordnung & Welt Religion
Related Messages…
=> To whom belongs the Kingdom of H..
=> Seek Answers from Me
=> Daily Anointing from Me
=> I arrange Lessons for the Day
=> He came to His Own, but…
=> Important Teaching on Brotherly L…
=> Come out of Religion & Dwell…
=> Pride goes before a Fall
=> Religious Bias, Scorn & Contempt
=> Return Home…Your Father calls
=> Winds of Deception
=> Deceptions… New Age, Buddism
=> New World Order & World Religion

flagge de  Jesus spricht über Dämonen, religiöse Geister, Gift & Täuschungen

Jesus spricht über Dämonen, religiöse Geister, Gift & Täuschungen

3. Oktober 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Jesus begann… “Gesegnet sind die geistig Armen, denn das Königreich Gottes gehört ihnen. Jene die nicht selbstzufrieden sind, sondern nach Gerechtigkeit hungern und dürsten. Gesegnet seid ihr, weil ihr euch völlig auf Mich verlässt, ihr fühlt euch nicht wohl, in eurer eigenen Gerechtigkeit zu wandeln, wo eure eigenen Meinungen laufend in Verteidigungsposition sind. Vielmehr seid ihr demütig und bescheiden im Herzen, indem ihr für all eure Antworten zu Mir blickt und immer bereit seid, der Wahrheit nachzugeben. Ihr seid gesegnet.”

“Ihr werdet nicht in die Irre geführt werden. Eure Unsicherheit verursacht, dass ihr euch nur auf Mich verlässt, sogar von Augenblick zu Augenblick. Eure Herzen schlagen im Einklang mit Meinem und sie sind niemals zufrieden mit sich selbst, sondern suchen immer nach mehr von Mir. Ihr werdet mit den guten Dingen Meines Königreiches angefüllt sein… Gerechtigkeit, Frieden und Freude.”

“Meine Söhne und Töchter, bleibt für immer in dieser Haltung, wo eure Augen und Herzen zu Mir hinaufblicken und nach frischem Manna für den Tag suchen. Jedes von euch hat jeden Tag einzigartige Bedürfnisse. Obwohl Mein Geist dazu neigt, sich in verschiedenen Themen zu bewegen, müssen eure eigenen, einzigartigen Bedürfnisse trotzdem gedeckt werden.”

(Clare) Hier spricht Er nicht über das frische Manna auf unserem Kanal. Er spricht über eure individuelle Gebetszeit und die Art, wie Er euch mit frischem Manna nährt, wenn ihr mit Ihm zusammen seid.

(Jesus) “Dies ist, warum Ich euch lehre, Mich über allen anderen Menschen und Dingen zu suchen. Während ihr das tut, bereite Ich euch vor für die Herausforderungen, von welchen Ich weiss, dass sie auf euch zukommen an jenem Tag. Ich versichere euch, dass Ich mit euch bin, dass Ich euch führe, leite und trage, wenn der Aufstieg zu anstrengend ist.”

“Während Dämonen, bewaffnet mit einem religiösen Geist weiterfahren, sich in alle Bereiche der Kirche auszubreiten, werden sie versuchen, die Linien zwischen gut und böse, richtig und falsch zu verwischen. Sie werden Gesetzlichkeiten nutzen, um Jene zu kontrollieren, die keine intime Beziehung mit Mir haben im verborgenen Ort Meines Herzens.”

“Weil der Verstand so viel als richtig und gesetzeskonform wahrnimmt, werden Viele getäuscht werden und in jenen Fehler hineinrutschen, genauso wie Paulus vor seiner Konvertierung. Die religiösen Führer haben Mich verpasst, als Ich zu ihnen kam, da sie nicht im Herzen des Gesetzes, sondern im Buchstaben wohnten. Deshalb war alles richtig, was sie in ihren Gedanken mit ihren Traditionen und Gesetzen vereinbaren konnten. Alles, was ihre vorgefertigten Ansichten in Sachen Glauben bedrohte, wurde verurteilt und vehement denunziert.”

“Sie erwarteten nicht, dass Ich demütig und bescheiden zu ihnen komme. Nein, sie suchten nach einer Begleitung mit Reichtum, Intellekt und Macht. Das war niemals Mein Herz, das war niemals Mein Weg. Ich identifiziere Mich mehr mit den Armen als mit irgend einer anderen Menschengruppe auf dieser Erde, Mein Herz ist mit den Verlorenen, den Verlassenen und den sehr Armen, die sich von Tag zu Tag kämpfen, nur um ein dürftiges Leben führen zu können und folglich niemals selbstgerecht oder selbstzufrieden sind, vielmehr leben sie dürftig, Tag für Tag nach Meinem Gewand greifend.”

“Dies ist nicht der amerikanische Weg, noch passt es irgendwie sonst auf diese Erde. Dies ist der Weg des Königreiches Gottes, wo sich Alle völlig auf Mich verlassen, ohne zu hinterfragen und die nichts in und von sich selbst haben, was nicht Ich ihnen gegeben habe. Dies ist ein aussergewöhnlicher Lehrgang, der nur von den demütigsten Herzen umarmt werden kann. Dies sind Meine Leute, die Demütigen und Reumütigen, sie sind Diejenigen, die Ich mit Meinen wichtigsten Aufgaben betraue, weil sie niemals die Anerkennung dafür annehmen, was durch sie getan wird.”

“Diese Zeiten, in welchen ihr lebt, sind von Täuschungen erfüllt und ihr könnt sicher sein, dass die Regelbücher weit offen sind, während die Dämonen sich um sie scharen und ihre Pfeile aussuchen. Sie sind versehen mit dem Gift des Stolzes und der Gesetzlichkeiten, welches die Wege der Pharisäer und Sadduzäer sind. Und wenn sie eindringen, setzen sie eine ‘fleisch-zersetzende’ Krankheit frei, die es auf eure Herzen abgesehen hat, damit jenes zarte Leben, welches Ich in euch lebe, völlig zerstört wird und durch Stolz und stein-kaltes Wissen ersetzt wird.”

“Jene, die von diesem Gift abbekommen haben, werden mit Skrupeln, Zweifeln und Ängsten ringen und feststellen, dass sie keinen Frieden mehr finden. Dies sollte ein Zeichen sein für sie, dass jenes Gift am Wirken ist in ihrem Geist; kein Friede ist ein hervorragendes Zeichen, dass ihr unter dämonischem Einfluss steht. Ihr wurdet dies jetzt über Monate gelehrt, versagt also nicht zu erkennen, wenn euch euer Friede gestohlen wird, dann habt ihr dämonisches Gift eingenommen.”

“Einigen wird dieses Gift gefallen und sie werden zurückkommen um immer mehr zu bekommen. Es steht von ihnen geschrieben in Jesaja 57:20-21… Jene, die Mich immer noch ablehnen, sind wie das aufgewühlte Meer, das niemals zur Ruhe kommt, sondern laufend Schlamm und Dreck aufwühlt. Für den Gottlosen gibt es keinen Frieden, sagt Der Herr.

“Wenn ihr dieses Treibmittel der Boshaftigkeit in euch erkennt, rufe Ich euch zur Busse und Umkehr, denn es steht auch geschrieben… ‘Räumt die Felsen und Steine weg, damit Meine Leute aus der Gefangenschaft zurückkehren können.’ Ich sage, aus der Gefangenschaft ihrer Gesetzlichkeiten und ihres Stolzes, damit sie dem entkommen mögen und in die zärtlichen Arme Meiner Barmherzigkeit und in die vertrauliche Gemeinschaft mit Mir laufen können.”

“Einige von euch wurden tief verwundet von den Schriftgelehrten und Pharisäern in euren Kirchen. Ihr lauft herum mit ausgedörrten Herzen und ihr sehnt euch nach Meiner Liebe, aber ihr habt Angst vor den Stimmen der Bösen, die euch laufend euren Frieden rauben mit verschiedenen Ängsten.”

“Ihr hattet eure Füllung von den bitteren Wassern und den weltlichen Wegen der Institutionen, die euch auch veranlasst haben, an Meiner Güte zu zweifeln. Zu euch sage Ich, kehrt zu Mir zurück, umarmt Mich und lasst die Toten die Toten begraben. Nehmt nicht jene Wege an, die euch verletzt und euch Meiner beraubt haben. Nehmt keine Kriegswaffen auf, die gegen euch benutzt wurden, um gegen Jene zu kämpfen, die euch bedrohlich erscheinen.”

“Vielmehr sage Ich euch, kommt demütig und reumütig zu Mir, gesteht Mir eure Wunden und Schwachheiten, auch die Verbitterung und Unversöhnlichkeit, die ihr vergraben habt in eurem Herzen über das, was euch angetan wurde. Jetzt ist die Zeit, dem zunehmend Bösen ein Ende zu bereiten. Jetzt ist die Zeit für euch, eure Kriegswaffen nieder zu legen und euer Kreuz auf euch zu nehmen und Mir zu folgen.”

“Dies ist die Zeit eurer Heimsuchung und Ich rufe euch zur Busse und Umkehr und in Meine offenen, wartenden Arme. Denn dies ist die Zeit der Grossen Erkenntnis von Gott, eine Zeit der Offenbarung, dass Ich in eurer Mitte bin als liebevoller Erlöser, der das Gesetz und die Propheten erfüllt hat und der euch zu Meinem gnädigen und liebenden Herzen führte.”

“Die Waffen, die ihr aufgenommen habt, werden euch niemals Frieden bringen, sondern laufend Schlamm und Dreck aufwühlen. Ich rufe euch zu den sauberen, reinen Wassern, zu den heilenden Wassern, wo Ich warte, um euren Taufsegen zu erneuern und euch in die Korridore Meiner Liebe einlade, um schlussendlich mit Mir in Meinem Herzen zu verweilen, für immer.”

“Dies ist jene Zeit.”

flagge en  Jesus speaks about Demons, religious Spirits, Poison & Deceptions

Jesus speaks about Demons, religious Spirits, Poison & Deceptions

October 3, 2015 – Words from Jesus to Sister Clare

Jesus began…”Blessed are the poor in spirit, for the Kingdom of God is theirs. Those who are not self-satisfied but those who hunger and thirst for righteousness. Blessed are you because you depend totally on Me, you are not comfortable walking in your own righteousness, with your own opinions continually in defense posture. Rather, you are meek and humble in heart, looking to Me for all your answers and always ready to yield to the truth. Blessed are you.”

“You will not be led astray. Your insecurity causes you to rely totally on Me even from moment to moment. Your hearts beat in unison with Mine and they are never satisfied with themselves but always seeking more of Me. You shall be filled with the good things of My Kingdom… righteousness, peace and joy.”

“My Sons and Daughters, forever stay in the posture of your eyes and hearts lifted up to Me, seeking the fresh manna for the day. Each of you has unique needs everyday. Although My Spirit tends to move in different themes, still your own unique needs have to be met.”

(Clare) He’s not talking about fresh manna on our channel. He’s talking about your individual prayer time and the way that He feeds you with fresh manna when you’re with Him.

(Jesus) “This is why I am teaching you to seek Me above all other people and things. As you do so, I prepare you for the challenges I know are coming your way for that day. I reassure you that I am with you, that I am guiding, leading and carrying you when the climb is too strenuous.”

“As demons armed with a religious spirit continue to proliferate and infiltrate all areas of the church, they will try to smear the lines between good and bad, right and wrong. They will use unflinching legalisms to control those who do not dwell intimately with Me in the secret place of My Heart.”

“Because the mind perceives so much to be correct and in line with the law, many will be fooled and led into error even as Paul was before his conversion. The religious leaders missed Me when I came to them because they were not living in the heart of the law but the letter. Therefore everything they could line up in their minds with their traditions and laws was right; anything that threatened their static view of the faith, was condemned and vehemently denounced.”

“They did not expect Me to come to them meek and humble of heart. No they were looking for an entourage of wealth, intellect and power. That has never been My Heart; that has never been My Way. I relate to the poor more than any other people group on this earth, My Heart is with the lost, the abandoned and the very poor who struggle from day to day for the meagerest living, and consequently are never self-righteous or self-satisfied, rather they live tenuously gripping My garment day by day.”

“This is not the American way, nor does it fit any way on this Earth. This is the way of the Kingdom of God, where all depend totally on Me, without question, and have nothing in and of themselves that I have not given them. This is a sublime teaching that can only be embraced by the most humble of heart. These are My People, the humble and contrite, they are the ones I choose with My most important tasks, because they will never take the credit for what is done through them.”

“These times you are living in are thick with deception, and you can be sure the rule books are open wide, as the demons gather round to choose their arrows. They are tipped with the poison of pride and legalism, the ways of the Pharisees and Sadducees. And when they penetrate, they release a ‘flesh rotting’ disease targeted for your very hearts, that the tender life I live inside of you be utterly destroyed and replaced with pride and stone-cold knowledge.”

“Those who have been afflicted with this poison will be wrestling with scruples, doubts, fears and find that they no longer have any peace. This should be a sign to them that poison is afoot in their spirits; no peace is a preeminent sign of demonic influence. You have been taught this for months now, so do not fail to recognize when your peace is stolen, you have taken in a demonic poison.”

“Some will find this poison to their liking and will come back for more and more and more. It is written about them, Isaiah 57:20-21… Those who still reject Me are like the restless sea, which is never still but continually churns up mud and dirt. There is no peace for the wicked.”

“If you are recognizing this leaven of wickedness in you, I am calling you to repentance for it is also written ‘Clear away the rocks and stones so my people can return from captivity.’ I say the captivity of their legalisms and pride, so they may escape from those, and run into My Tender arms of Mercy and intimate fellowship.”

“Some of you have been deeply wounded by the Scribes and Pharisees in your churches. You walk around with shriveled up hearts, aching for love from Me, but fearful with the voices of the evil ones constantly stealing your peace with various fears.”

“You have had your fill of the bitter waters and worldly ways of the institutions who have caused you also to doubt My goodness. To you I say, return to Me, embrace Me and leave the dead to bury the dead. Do not take those ways that wounded you and deprived you of Me. Do not take up the weapons of war that were used on you and fight against those who appear threatening to you.”

“Rather I say, come to Me in humility and contrition, confess to Me your wounds and weaknesses, even the bitterness and unforgiveness you’ve carried buried in your hearts over what was done to you. Now is the time to put a stop to the advance of this evil. Now is the time for you to lay down your weapons of war and take up your cross and follow Me.”

“Now is the time of your visitation and I am calling you to repentance and into My open and waiting arms. For this is the time of a Great Knowledge of God, a time of revelation that I am in your midst as a Loving Savior, who has fulfilled the law and the prophets and brought you to My Heart of Mercy and Love.”

“The weapons you have taken up will never bring you peace, but will continually churn up mud and dirt. I am calling you to clean pure waters, healing waters, where I wait to renew you in your Baptismal blessings and invite you into the corridors of My Love and finally to dwell with Me in My Heart, Forever.”

“Now is the time.”

 

Ihr seid Mein Himmel auf Erden … Verbreitet den Duft Meiner Liebe – You are My Heaven on Earth … Spread the Fragrance of My Love

BOTSCHAFT / MESSAGE 177
<= 176                                                                                                                178 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag brazilian-270x180px Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2015-11-06 - Du bist Mein Himmel auf Erden-Verbreitet den Duft der Liebe von Jesus-Liebesbrief von Jesus 2015-11-06 - You are My Heaven on Earth-Spread the Fragrance of Jesus Love-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Ich sehne Mich nach einer Beziehung
=> Du bist der Höhepunkt Meines Tages
=> Zieht Seelen zu Mir mit Meiner Liebe
=> Betet für die Verlorenen…Betet für H.
=> Helft Mir, Mein Königreich auf Erden…
=> Eine weitere Seele für den Himmel…
=> Kommt zu Mir, Meine Verlorenen &…
=> Zentrale Bedeutung d. Barmherzigkeit
=> Einladung zum Festmahl…Aber die…
=> Wie ihr Mein Herz tröstet
=> Ihr wurdet für Mich allein erschaffen
=> Ihr seid Wegbereiter wie Johannes
Related Messages…
=> I long for a personal Relationship
=> You are the Highpoint of My Day
=> Draw Souls to Me with My Love
=> Pray for the Lost…Pray for Hillary &
=> Help Me build My Kingdom on Earth
=> Another Soul for Heaven, another…
=> Come to Me, My Lost & Lonely Ones
=> Key Significance of Charity
=> Invitation to the Banquet…But the…
=> How you comfort My Heart
=> You were made for Me alone
=> You prepare the Way like John

flagge de  Ihr seid Mein Himmel auf Erden … Verbreitet den Duft Meiner Liebe

Jesus sagt… Ihr seid Mein Himmel auf Erden – Verbreitet den Duft Meiner Liebe

6. November 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Clare begann… Nun, meine liebe Herzbewohner-Familie, es scheint, dass jedes Mal, wenn ich einen Tag verpasse, die Botschaft noch stärker ist am nächsten Tag. Heute Abend haben wir eine wunderbare Botschaft empfangen über die Liebe, die Jesus für uns empfindet – für jedes Einzelne von Uns. Und Er sehnt sich danach, dies mit Jedem von uns zu erleben und Jedes von uns mit Ihm.

Ich möchte anfangen damit, interpretiert nichts falsch in dieser Botschaft. Dies ist ein reiner Austausch göttlicher Liebe, die nichts Fleischlich-Körperliches beinhaltet. Es ist absolut reine, geistige Liebe und dies ist mit Allen von uns möglich. In dieser Botschaft geht es nicht um mich, es geht um Jesus und wie Er sich nach Jedem von uns sehnt.

Ich möchte anfangen, indem ich beschreibe, was ich erlebte, als ich ins Gebet kam. Wie werde ich euch jemals die Freude übermitteln können, die ich heute erlebt habe? Heute, als ich aufstand, steuerte ich direkt in die Anbetung, bevor mein Verstand eine Gelegenheit hatte, über die Dinge der Welt nachzudenken.

Der Herr war so eingetaucht in meine Liebe zu Ihm! Es war ein unvergesslicher Anblick, Ich konnte Seine Gegenwart fühlen, die mich in einer solch reinen und heiligen Weise umhüllte. Als ich aber einen flüchtigen Blick auf Sein Heiliges Gesicht erhaschte, war ich so erstaunt. Wir tanzten zu den Liedern von Terry MacAlmon. Und die Augen von Jesus waren geschlossen, während Er Seinen Kopf auf meinem ausruhte und es war das perfekte Bild von Jemandem, der völlig in Liebe versunken ist.

Oh, da gibt es eine Strophe in einem Lied, welchem wir zuhörten, die lautet… ‘Lass mich meine Liebe über dich giessen, der Duft meines Herzens’. Und das beschämt mich immer und ich weiche zurück, wenn ich jene Zeile höre, weil ich mein Herz überhaupt nicht als duftend wahrnehme. Ich sehe es durchlöchert mit Fehlern, die mich zurückschrecken lassen beim Gedanken, sie über Meinen Jesus zu giessen. Als ich aber sah, wie Er die Inhalte meines Herzens genoss, begann sich alles zu verändern. Er muss irgend einen Filter haben!

Als ich auf Sein süsses Gesicht blickte, welches völlig gefesselt war von mir, dachte ich, dass es da doch etwas Duftendes geben muss oder Er wäre nicht so gefesselt. Als diese Dinge durch meinen Kopf zogen, sah ich Tränen über Seine Wangen rollen und ich hörte Ihn sagen… “Wenn ihr nur wüsstet, wie viel Trost ihr Mir bringt. Ihr seid Mein Himmel auf Erden.”

Jesus begann… “Meine zärtliche Geliebte, wie gesegnet Ich bin, dich in Meinen Armen zu haben für eine kurze Weile. Wenn die Menschheit nur die aussergewöhnliche Liebe erleben könnte, die Ich für sie empfinde, es würde niemals wieder Sünde die Welt betreten.”

“Oh ja, da gibt es den freien Willen. Wenn aber eine Seele bis ins Mark ihrer Knochen mit der Liebe, die Ich für sie empfinde, durchdrungen werden könnte, würde die Sünde niemals wieder ihr Leben beherrschen. Das Problem kommt auf, wenn die Seele eine Linie zieht und sagt… ‘bis hierher und nicht weiter’. Das ist ihr Verderben und Untergang.”

“Schaut, Ich sollte dies ein wenig umformulieren… ‘Wenn die Menschheit Mir nur erlauben würde, ihr eigenes Wesen mit der grandiosen Liebe zu durchdringen, die Ich für sie empfinde, dann würde Sünde niemals wieder die Welt betreten. Es wäre für eine Seele, die von Meiner Liebe durchdrungen ist, unmöglich zu sündigen. Aber wie Ich sagte, das Problem kommt auf, wenn die Seele die Linie zieht, nicht Ich. Verstehtst du dies jetzt, Meine Liebe?”

(Clare) Ich verstehe Herr. Ich habe die Eigensinnigkeit des menschlichen Herzen gesehen, wenn es darum geht, Dich völlig zu empfangen. Ich habe das Gleiche getan und bin auch schuldig.

(Jesus) “Ja und es ist so erfolglos, so unheimlich karg und fruchtlos. Wenn sie Mir nur vertrauen würden, würde Ich ihnen Meine Liebe beweisen. Sie würden die Belohnungen erleben, von Meiner Liebe durchflutet zu sein und sie würden sogar die langfristigen Widersprüche verstehen, die für Jene, die im Fleisch leben, keinen Sinn ergeben.”

(Clare) Ich denke, dass Er hier über Dinge spricht wie… ‘Warum sterben Menschen’, ‘Warum werden Kinder krank’. Dies sind Dinge, die der Liebe, wie wir sie verstehen, entgegen stehen. Aber wir würden es verstehen, wenn wir genug durchdrungen sind von Dem Herrn.

(Jesus) “Clare, Mein liebstes Kind und Meine Liebe, es ist deine ernste Verantwortung, ihnen diese Liebe zu offenbaren. Lass sie nicht blind bleiben für Meine Liebe. Tue alles in deiner Macht stehende, den Duft Meiner Liebe, die Ich für sie empfinde, zu verbreiten. Alles. Verstehst du, Meine Liebe? Tue alles, was dir möglich ist.”

(Clare) Ja, Herr. Oh Gott hilf mir. Zeige mir, was in meiner Macht steht, mit deiner Gnade.

(Jesus) “Das werde Ich. Rufe Jene um dich herum dazu auf, dich dabei zu unterstützen. Erforscht die Anlaufpunkte, reicht hinaus in die fernen Winkel dieser Erde mit Meiner Liebe. Verkündet es von den Dächern und sendet sie auch in das Innere der Erde und an die dunklen Orte. Denn Ich rufe alle Menschen zu Mir, damit Ich sie lieben kann, wie sie niemals zuvor geliebt wurden. Diese Liebe ist so aussergewöhnlich, dass selbst wenn ihr über Jahre arbeitet, um die unendlichen Grenzen ihres Ursprungs zu erreichen, trotzdem nur an der Oberfläche kratzen würdet.”

“Sie ist so gewaltig, dass Ich nicht Einen abweisen kann, nicht einmal den Bösesten unter den Menschen. Wenn sie Reue zeigen und umkehren, schwingen Meine Arme weit auf, um sie zu empfangen. Die Türen Meiner unendlichen Barmherzigkeit sind bis jetzt noch nicht verschlossen. Sie sind immer noch offen. Da gibt es immer noch Hoffnung. Ich kenne die Erschöpfung Meiner Bräute, aber Ich weiss auch, dass Meine Bräute Mich mit ihrem Leben lieben und nichts, worum Ich sie bitte, ist zu gross für sie. Nichts.”

“Ich bitte immer noch um Geduld zu dieser Stunde; Geduld, Gebet, Langmut und Wohltätigkeit für die Menschheit. Schon sehr bald werdet ihr mit Mir im Paradies sein, schon bald, Meine arbeitenden Geliebten. Dann wird euch all dies wie ein schlechter Traum vorkommen, so viel wird einfach dahinschwinden, wenn ihr die Küsten eures Zieles erreicht habt. Ich habe euch SO viel versprochen und Ich werde euch nicht betrügen. So viel wird euren Schatzkammern im Himmel noch hinzugefügt, während ihr weitermacht, gemeinsam, Schulter an Schulter im Frieden, in Liebe und mit Hingabe zu marschieren, um Seelen in Meinen Schoss zu bringen.”

“Ich habe lange auf eine solche Seelenarmee gewartet, die aufeinander acht gibt, ohne Gedanken an die eigene Belohnung. Und auf diesem Kanal habe Ich Solche wie sie gefunden. Ihr seid Alle zusammengezogen worden von der Liebe, die aus Meinem Brunnen der Gnade im Himmel fliesst. Alle von euch haben ihren eigenen Teil dazu beigetragen in dieser Mischung und ihr fügt Gnade um Gnade hinzu.”

“Und dies ist, wie es sein sollte. Das Erleben Meiner Liebe auf diesem Kanal ist erhöht aufgrund eurer Selbstaufopferung und weil ihr euch auf Mich und auf Jene, die Ich euch anvertraue, fokussiert. Wie wunderbar ist es, diese Symphonie der Liebe zu sehen, wie sie auf den süssen Saiten des Himmels spielt und alle Menschen zu Mir zieht.”

“Ihr habt viele Stürme überstanden… viele feurige Pfeile, viele Versuchungen, um eure reinen und liebenden Opfer zu verderben, viele Versuche, um euch gegeneinander aufzuhetzen. Ihr habt grosse Geduld und Tugend gezeigt, ihr seid Meine zuverlässigen Diener und ihr wart treu in den kleinen Dingen und jetzt kann Ich die Gnadengaben erhöhen für Meine bewährten Seelen. Ja, Ich werde eure Gaben der Weisheit, Liebe, Geduld und Effektivität im Gebet erhöhen… ihr werdet auch mehr Heilungen und mehr schmelzende Herzen sehen in euren Armen, während sie ihr Leben Mir übergeben.”

“Viele von euch waren auch verschmäht und man blickte auf euch herunter in eurer eigenen Kirche. Viele haben tatsächlich ein Leben in Zurückweisung und im ‘Nicht beachtet werden’ ertragen, zugunsten der einflussreicheren und auffälligeren Christen. Darf Ich sagen, eure Demut hat euch die hohe Ehre verschafft, zu Meinen paar Auserwählten zu gehören, die den Nektar Meiner Liebe in diese verbitterte und finstere Welt hinaustragen.”

“Beachtet, Ich sagte nicht Wissen, Bildung oder Kompetenz. Nein, all jene Dinge dienen nur dazu, Jemanden aufzublasen. Sie haben ihre Berechtigung, wenn man mit extremer Demut damit umgeht, aber diese Dinge sind nicht die eigentliche Nahrung des Himmels. Und ihr habt Alle den besseren Teil gewählt, die Liebe, indem ihr den Duft Meiner zarten Liebe in eine verletzte und dunkle Welt hinaus trägt.”

“Ich weiss, dass dies nicht einfach gewesen ist für euch. Ich weiss, dass ihr oftmals nachlassen oder aufgeben wolltet. Aber lieber, als eurem Fleisch nachzugeben, kamt ihr zu Mir, um mehr Gnade zu bekommen, weise und liebevoll, wie ihr seid. Ihr kamt lieber zu Mir, als zurückzutreten und ihr habt Mich um mehr Gnade gebeten. Und Ich habe sie euch nicht verwehrt. Ihr seid auf Kurs geblieben und ihr lauft das Rennen und richtet eure Augen auf den Preis der hohen Berufung, wie es geschrieben steht…

Ich sehe mich selbst nicht, als ob ich es schon begriffen hätte, aber Eines mache ich… Ich vergesse das, was hinter mir liegt und greife nach dem, was vor mir liegt, ich dränge in Richtung Ziel für den Preis der höheren Berufung Gottes in Jesus Christus. (Philipper 3:14)

“Und dafür lobe Ich euch und Ich verspreche euch noch mehr geistiges Territorium. Weil ihr treu gewesen seid in den wenigen Dingen; werde Ich euch für viele Dinge die Verantwartung übertragen.” (Matthäus 25:21)

“Gnade baut auf Gnade und da ihr mit Meinen Schafen und Lämmern zärtlich umgeht und ihnen Meine Liebe offenbart, werde Ich eure Salbung erhöhen und euch in die Fülle eurer Berufung hineinführen. Und auch wenn ihr zahlenmässig Wenige seid, seid ihr doch mächtig in Gnade und Weisheit, um die Gebrochenen und Entfremdeten in Mein Königreich zu bringen.”

“Ihr begradigt den Weg für Meine Rückkehr. Ihr Alle, in euren eigenen Bereichen, seid Stimmen, die hinausrufen in die Wüste. Wie es geschrieben steht… Eine Stimme, die hinausruft in die Wüste… ‘Bereitet den Weg für Den Herrn, begradigt die Wege für Ihn. Jedes Tal soll aufgefüllt werden und jeder Berg und Hügel erniedrigt. Die schiefen Wege sollen begradigt werden und die rauhen Wege besänftigt. Und alle Menschen werden die Erlösung Gottes sehen.’” (Lukas 3:4)

“Ihr begradigt tatsächlich die Wege für Mich in den Herzen der Menschen. Ihr habt abgelehnt, euch in lehrmässige, religiöse Auseinandersetzungen, Redekünste und Haltungen zu verwickeln… Nein, eure Wege sind Meine Wege der Liebe, ohne die religiösen Strassensperren und die religiösen Hindernisse, welcher Meine Leute so überdrüssig geworden sind.”

“Sie hungern danach, Mich zu erleben und jene tiefe, echte Erfahrung und Beziehung mit Mir zu haben, nicht mit Menschen und Institutionen. Jedes Tal soll in der Tat aufgefüllt werden, während Demut gelebt und genährt wird unter Meinen Auserwählten. Ihr habt den Weg so niedrig gemacht, dass sogar das kleinste Kind ihn beschreiten kann.”

“Die Berge von Stolz, Prominentenkult und Darbietung wurden durch die einfache Wertschätzung jeder Seele ersetzt, unabhängig wie niedrig und sündhaft sie ist. Denn Meine Liebe ruft… Kostbar! Kostbar! Kostbar! ist die Seele, die es nach Mir hungert, denn sie wird Mich haben.”

“Es ist Mein Blut, welches den Geringsten unter den Menschen kostbar gemacht hat. Da gibt es keinen grösseren Preis, der für Solche wie sie bezahlt würde. Keine Seele ist grösser als Mein Opfer am Kreuz. Ja, dies ist der grosse Bereich, der ausgeebnet werden muss, wo die Berge des Stolzes und der Heuchelei, durch welche die Menschen gesteuert werden, als wertlos erkannt und völlig eliminiert werden.”

“Die schiefen Wege, die von Menschen erfunden wurden und Viele zum Aufgeben veranlasst haben, bevor sie Mich erreichten, werden völlig zerstört werden. Die rauhen Wege, die Leistung verlangen für Dieses oder Jenes, werden entfernt. Nichts wird erlangt. Alles ist ein freies Geschenk. Denn Meine Arme sind weit offen und sie hegen und pflegen Alle, die zu Mir kommen, unabhängig wie niedrig ihre Lebenssituation auch sein möge.”

“Ihr seid wirklich in den Fussstapfen eures Vorgängers Johannes gewandelt und wie er es tat, begradigt ihr den Weg für euren Herrn.”

“Seid also guten Mutes, Meine Auserwählten. Wisst, dass eure sehr kleinen und demütigen Berufungen die Enden der Erde erreichen und die Ernte einbringen. Lasst nicht zu, dass euch Jemand Angst macht oder euch entmutigt. Ja, nehmt jeden Gedanken gefangen und macht weiter im Wissen, dass ihr Mich erfreut. An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen. Ein guter Baum kann keine schlechten Früchte hervorbringen, macht also weiter, den Weinberg zu pflegen und den süssen Wein Meiner Liebe euren Mitmenschen zu überbringen.”

flagge en  You are My Heaven on Earth … Spread the Fragrance of My Love

Jesus says… You are My Heaven on Earth – Spread the Fragrance of My Love

November 6, 2015 – Words from Jesus to Sister Clare

Clare began… Well, my precious Heartdwelling family, it seems that every time I miss a day, the message is even stronger the next day. Tonight we received a beautiful, beautiful message on the love that Jesus has for us – for each and every one of us. And what He is longing to experience with us and for us to experience with Him.

I want to begin by saying, let there be no misinterpreting anything in this message. This is a pure exchange of Love from God that has not one carnal connotation. It is absolutely pure love in the spirit and this is possible with all of us. This message is not about me, it’s about Jesus and how He longs for each of us.

I want to begin by describing the experience I had as I came into prayer. How will I ever communicate to you the joy I’ve experienced this day? Today, when I got up, I headed straight into worship, before my mind had a chance to think on the things of the world.

The Lord Himself was so immersed in my love for Him! It was a sight to behold, I could feel His warm presence wrapped around me, in of course such a pure and holy way. But when I caught a glimpse of His Holy Face, I was just amazed. We were dancing to Terry MacAlmon’s songs. And Jesus’ eyes were closed as He rested His head on mine and was the perfect picture of someone totally transfixed in Love.

Oh, there is one verse of a song we listened to that says… ‘Let me pour my love on you, the fragrance of my heart’. And that always makes me ashamed, and I flinch when I hear that line, because I don’t see my heart as being fragrant at all. I see it riddled with faults that make me recoil at the thought of pouring those on My Jesus. But when I saw how He was enjoying the contents of my heart, all that began to change. He must have some kind of filter!

As I gazed upon His sweet face, totally absorbed in me, I began to reckon that there must be something fragrant there or He wouldn’t be so absorbed. As I was thinking these things, I saw tears rolling down His cheeks and I heard Him say… “If only you knew how much consolation you bring Me. You are My Heaven on Earth.”

Jesus began… “My tender Lover, how blessed I am to have you in My arms for even this short while. Oh, if only mankind could experience the sublime love I have for them, never again would sin enter the world.”

“Ah yes, there is free will. But if a soul could be penetrated to the marrow of their bones with the Love I have for them, never would sin reign in their lives again. The problem arises when the soul will not have Me, when they say ‘this far and no further.’ That is their undoing and downfall.”

“You see, I should word that slightly differently… ‘If only mankind would allow Me to penetrate their very being with the sublime love I have for them, never again would sin enter the world. It would not be possible for a soul saturated with My Love, to sin. But as I said, the problem arises when the soul draws the line, not Me. Do you understand this now, My Love?”

(Clare) I do, Lord. I have seen the stubbornness of man’s heart when it comes to receiving You fully. I have been guilty of the same.

(Jesus) “Yes, and it is so fruitless, so very barren and fruitless. If only they would trust Me, I would prove to them My Love. They would experience the rewards of being bathed in My Love, and would even come to understand the long term contradictions that make no sense to those who live in the flesh.”

(Clare) I think there He was talking about things like… ‘Why do people die’, ‘Why do children get sick’. These are long term contradictions of love, but we would understand them if we were infused enough with the Lord.

(Jesus) “Clare, My Dearest Child and Love, it is your solemn responsibility to reveal this love to them. Do not let them go on in their blindness of My love. Do everything in your power to spread the perfume of My Love for them. Everything. Do you understand, My Love? Do everything in your power.”

(Clare) Yes, Lord. Oh God help me. Show me what is in my power, with your grace.

(Jesus) “I will. Enlist the support of the many around you. Explore the venues, reach out into the far corners of this earth with My Love. Declare it from the rooftops and send it even into the bowels and dark places of this Earth. For I am calling all men to Me, so that I may love them as they have never been loved before. This Love is so sublime that even if you labored for years to reach the infinite borders of its source, still you would only have scratched the surface.”

“It is so vast, that I cannot turn even one away, even the most wicked among men. If they repent, My arms are flung open wide to receive them. The doors of My infinite mercy have not as yet closed. They are still open. There is still hope. I know the weariness of My Brides, but I also know My Brides love Me with their lives and nothing is too great for Me to ask of them. Nothing.”

“I am still asking for patience in this hour; patience, prayer, long-suffering and charity for mankind. Soon enough you will be with Me in Paradise, soon enough My laboring Lovers. Then all of this will seem like a bad dream, so much will just fade away when you have reached the shores of your destination. Oh, I have promised you SO much, and I will not defraud you. So much more is being added to your coffers in Heaven as you continue to march shoulder to shoulder, in peace, love and dedication to bringing souls into My bosom.”

“Long have I waited for such an army of souls that would look out for one another with not a thought of their own reward. And on this channel I have found such as these. All of you have been drawn together by the Love flowing from My fountains of grace in Heaven. All of you have brought your own tributaries into the mix, adding grace upon grace upon grace.”

“And that is as it should be. The experience of My Love is heightened on this channel because of your self-sacrifice and focus on Me and those I entrust to you. How beautiful to see this symphony of love playing on the sweet strings of Heaven and drawing all men to Me.”

“You have weathered many storms: many barrages of arrows, many attempts to corrupt your pure and loving sacrifices, many attempts to turn you against one another. You have shown great patience and virtue, you are My trusted servants and having been faithful with the littler things, I can increase now the gifts of grace to My proven souls. Yes, I am going to increase your gifts of wisdom, love, patience and effectiveness in prayer…you are also going to see more healings and more hearts melting in your arms as they give their lives to Me.”

“Many of you have been spurned and looked down upon in your own churches. Many have indeed suffered a lifetime of rejection and being passed by for the more influential and flashy Christians. May I say, your humility has gained you the high honor of being My chosen few to bring the nectar of My love for souls to this bitter and darkened world?”

“Notice I did not say knowledge or learning, or expertise. No, all those things serve only to puff one up. They have their place when handled with extreme humility, but are not the ultimate food of Heaven. Love is the ultimate food of Heaven. And you have all chosen the better portion of love, to spread the fragrance of My delicate love to a hurting and darkened world.”

“I know this has not been easy for you. I know many times you have wanted to retreat or give up. But rather than giving in to your flesh, you came to Me for more grace, wise and loving, as you are. You came to Me before resigning and asked for more grace. And I have not denied you. You have stayed the course, run the race and set your eyes on the prize of the high calling, as it is written…

I do not regard myself as having laid hold of it yet; but one thing I do… forgetting what lies behind and reaching forward to what lies ahead, I press on toward the goal for the prize of the upward call of God in Christ Jesus. (Philippians 3:14)

“And for this I commend you and promise even more spiritual territory. Because you have been faithful with a few things; I will put you in charge of many things. (Matthew 25:21)

“Grace builds upon grace and as you handle my sheep and my lambs with tenderness, revealing My Love, I will increase your anointing and bring you into the fullness of your calling. And though you be few in number, you are mighty in grace and wisdom to bring the broken, the alienated into My Kingdom.”

“You are paving the way for My return. You all, in your own right, are voices crying out in the wilderness. As it is written… A voice of one calling in the wilderness… ‘Prepare the way for the Lord, make straight paths for him. Every valley shall be filled in, every mountain and hill made low. The crooked roads shall become straight, the rough ways smooth. And all people will see God’s salvation.’” (Luke 3:4)

“You are indeed making straight paths for Me into the hearts of men. You have refused to get caught up in doctrinal religious quarrels, rhetoric and posturing… No, your ways are My ways of love, without the religious road blocks and impediments that My people have grown so weary of.”

“They hunger to experience Me, to have that profoundly real experience and relationship with Me, not with men and institutions. Every valley shall indeed be filled in as humility is cherished and nurtured among my elect. You have made the way so lowly that anyone, even the littlest child, can traverse it.”

“The mountains of pride, celebrity cults and performance have been replaced with the simple cherishing of every soul no matter how lowly and sinful. For My Love cries out… Precious! Precious! Precious! is the soul who hungers for Me, for he shall have Me.”

“It is My Blood which has made the lowliest among men the most precious. There is no price to be paid for such as these, that is greater. No soul is greater than My sacrifice on the Cross. Yes, it is the great leveling field, where the mountains of pride and pretensions men are governed by, are utterly cast down as worthless.”

“The crooked roads invented by men causing so many to give up before they reached Me, have been utterly destroyed and the rough ways of demanding attainment of this and attainment of that have been removed. Nothing is attained to. All is a free gift. For My arms are open wide and cherishing all who come to Me, no matter how lowly their station in life may be.”

“So, truly you have walked in the footsteps of your precursor, John, and like him you are making straight the way of your Lord.”

“So, be encouraged My chosen people. Know that your very small and humble callings are reaching to the ends of the Earth and bringing in the Harvest. Let no one frighten or discourage you. Yes, take every thought captive and continue on in the knowledge that you are pleasing to Me. By their fruit you will know them. A good tree cannot bring forth bad fruit, Continue on to tend the vineyard and bring forth the sweet wine of My Love to your fellow men.”