PSALM 91

Psalm 91 - Bild 2

AUDIOs in DE … Gesprochen AUDIOs in EN … Spoken
AUDIOs in DE … Lied AUDIOs in EN … Song

=> Das Göttliche Barmherzigkeitsgebet – The Divine Mercy Prayer

flagge de  PSALM 91… Als Gebet in persönlicher Form

Komm und bete Psalm 91
(Geschrieben als Gebet in persönlicher Form)

Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt, der spricht zu dem HERR…

Dein Gebet…
‘Du bist Meine Zuversicht und Meine Burg, Mein Gott, dem ich vertraue. Denn Du errettest mich aus der Schlinge des Fallenstellers und von der tödlichen Seuche. Du deckst mich zu mit Deinen Federn und unter Deinen Flügeln finde ich Zuflucht. Deine Wahrheit ist ein Schild und eine Rüstung. Ich habe keine Angst vor dem Grauen der Nacht… Vor den Pfeilen, die am Tag fliegen… Vor der Seuche, die im Dunkeln umhergeht… Vor der Zerstörung, die zur Mittagszeit wütet.’
‘Tausend fallen neben mir und zehntausend zu meiner Rechten, aber es kommt mir nicht nahe. Nur mit meinen Augen werde ich es schauen und den Lohn der Gottlosen sehen. Weil ich Gott, YaHuWaH zu Meinem Wohnort gemacht habe… Meine Zuflucht, der Allerhöchste. So wird mir nichts Böses widerfahren und keine Plage wird sich mir nahen. Denn Du beauftragst Deine Engel wegen mir, um mich auf all meinen Wegen zu beschützen. Sie halten mich aufrecht, damit ich meinen Fuss nicht gegen einen Stein stosse. Ich trete auf Löwen und Cobras und junge Löwen und Schlangen trete ich mit Füssen.’

Meine Antwort an dich…
“Weil du dich an Mir festhältst in Liebe, werde Ich dich erretten und erhöhen, weil du Meinen Namen gekannt hast. Wenn du Mich anrufst, antworte Ich dir… Ich bin bei dir in der Not… Ich werde dich erretten und achten. Mit einem langen Leben werde Ich dich beglücken und dir Meine Erlösung zukommen lassen.”

flagge en  PSALM 91 … As Prayer in a personal Form

‘Come and pray Psalm 91 with Me’
(Written as Prayer in personal Form)

He who dwells in the secret place of the Most High, who abides under the shadow of the Almighty. He is saying of YaHuWaH…

Your Prayer…
‚You are My Refuge and My Stronghold, My god, in whom I trust! For You deliver me from the snare of a trapper, from the destructive pestilence. You cover me with Your Feathers, and under Your Wings I take Refuge… Your Truth is a Shield and Armor. I am not afraid of the dread by night… Of the arrow that flies by day… Of the pestilence that walks in darkness… Of destruction that ravages at midday.’
‘A thousand fall at my side, and ten thousand at my right hand… But it does not come near me. Only with my eyes I look on, and see the reward of the wicked. Because I have made God – YaHuWaH… the Almighty – My Refuge, My Dwelling Place. No evil befalls me, and a plague does not come near my tent. For You command Your Messengers concerning me, to guard me in all my ways. They bear me up in their hands, lest I dash my foot against a stone. I tread upon lions and cobras, young lions and serpents I trample under foot.’

My Answer to you…
“Because you cling to Me in Love, therefore I deliver you, I exalt you, because you have known My Name. When you call on Me, I answer you… I am with you in distress… I deliver you and esteem you. With long life I satisfy you, and show you My deliverance.”

 

Wenn der Terror zuschlägt & Begeisternde Freiheit erleben – When Terror strikes & Experiencing ecstatic Freedom

BOTSCHAFT / MESSAGE 239
<= 238                                                                                                                240 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

Flag brazilian-270x180px Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px
2016-01-26 - Freiheit erleben-Wenn der Terror zuschlaegt-Ron Wyatt-Gott hat die Kontrolle-Liebesbrief von Jesus 2016-01-26 - Experience Freedom-When Terror strikes-Ron Wyatt-God is in Control-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Bitte um Leichnam Jesu
=> Das Schlüsselereignis
=> Zeigt eure Liebe zu Mir
=> Zeitverschwendung & Forderungen
=> 3. Weltkrieg, Komet, Aliens & Ent…
=> Die Welt wird trauern & Die Braut…
=> Frieden inmitten von Chaos
=> Bedingungsloses Vertrauen in Mich
=> Die kommende Hölle auf Erden
=> Ron Wyatt findet die Bundeslade
Related Message…
=> Plea for the dead Body of Christ
=> The Turn-Key-Event
=> Show your Love for Me
=> Wasting Time & Demands of the…
=> World War 3, Comet, Aliens & Rap…
=> The World will mourn & The Bride…
=> Peace amidst Chaos
=> Unconditional Trust in Me
=> The coming Hell on Earth
=> Ron Wyatt finds the Ark of Covenant

flagge de  Wenn der Terror zuschlägt & Begeisternde Freiheit erleben

Jesus erklärt… Wenn der Terror zuschlägt & Begeisternde Freiheit erleben

26. Januar 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Nun, ich muss euch etwas gestehen. Ich schaute mir Videos von Ron Wyatt an. Ich weiss nicht, wie es euch geht, aber Ich liebe die Schatzjagd! Ich liebe es, draussen zu sein und die Schönheit zu erkunden, das ist es, warum ich es liebte, die Natur zu fotografieren. Aber eine Jagd nach den Beweisen Gottes – das ist einfach überwältigend!

‘Oh Herr – Die Wunder, die Du getan hast, sind so überwältigend! Je mehr ich sehe, um so erstaunter bin ich, dass Du Dich herablässt, um mit mir zu sprechen.’

(Jesus) “Geliebte, warum suchst du den Lebendigen unter den Toten?”

(Clare) Aber Herr, die Herrlichkeit dessen, was Du gesagt und getan hast, die Zeichen, die du zurückliessest, Deine Treue – es ist gigantisch!

(Jesus) “Ich verstehe deine Faszination. Versuche einfach, dass du nicht davon weggetragen wirst, wenn du Arbeit zu erledigen hast.”

“Meine Liebe, der Zweck all dieser Beweise ist, Seelen zu retten. Selbst eine Seele. Und DIES ist der Job, für den du erwählt wurdest. Also verzichte nicht auf die Veröffentlichung der Botschaft, nur um neugierige Geheimnisse zu enträtseln. Stehe fest! Und umsorge die Herde vor dir.”

(Clare) Nun Herr, ich denke, dass es nutzlos ist, damit zu argumentieren, dass mein Glaube einen riesigen Sprung gemacht hat.

(Jesus) “Das ist genau das, was Ich beabsichtigte mit all diesen Zeichen. Aber lass nicht zu, dass sie dich wegtragen. Meine Liebe, deine Neugier wird mehr als befriedigt sein im Himmel. Nichts wird von dir zurückgehalten werden.”

(Clare) Aber ich möchte Mose und Josua und den brennenden Berg beobachten. Und was mit den anderen Tafeln geschehen ist. Und warum zerbrach er sie. Ich verstehe, dass er wütend war, aber warum bestrafte er Dich dafür? Und doch habe ich ihn im Himmel getroffen und er ist so demütig!

(Jesus) “Jeder macht Fehler. Der Unterschied zwischen seiner Erfahrung mit dem Vater und das Verhalten der Israeliten – nach all den Wundern – brach einfach sein Herz. Er liebte sie so, dass er in der Kluft stand, damit sie NICHT zerstört würden. Und Ich habe Meine Barmherzigkeit bewiesen durch sie, genau wie es in Hosea geschrieben steht.”

(Clare) Nun, Herr. Was hast Du heute für uns?

(Jesus) “Ich liebe dich. Ich kenne deine Schwäche, aber du sollst keine Zeit vergeuden Meine Liebe. Bitte bleib an deiner Aufgabe dran. Du hast gut begonnen. Bitte mach weiter, die Triage Seite zu befüllen. Wenn Ich für euch komme, wird es inmitten von Rauch und Terror sein, genau wie es auf dem Berg Sinai war. Ja, der Berg schüttelte und der Rauch stieg auf. Kräfte wurden entfesselt oberhalb des Berges, aber nicht ein Vulkan.

“Und doch war es schrecklich anzusehen. Alles, was geschrieben war, wird geschehen, genau wie es geschrieben ist. Auch wenn du zurückschaust auf Sinai, kannst du sehen, dass jedes Detail erfüllt wurde bis zum Buchstaben. Jeder Beweis stimmt mit dem überein, was geschrieben steht. Das ist das Problem… Die meisten Menschen nehmen Mich nicht beim Wort und sie nehmen Mich nicht ernst. Mose tat es. Und durch ihn hinterliess Ich Meine gewaltigen Beweise Meiner Gegenwart und Meine Anweisungen für Mein Volk.”

“Oh Clare. So viele Geheimnisse gibt es noch zu entdecken! So Viele!”

(Clare) Ich möchte gehen, Herr. Ich möchte Dich durch den Beweis verherrlichen, den Du zurück gelassen hast für uns! Oh wie ich dies lieben würde.

“Es ist heisse, mühsame Arbeit, genug, um jedes menschliche Wesen zu zermürben. Belastet mit vielen Intrigen, Enttäuschungen und Gefahren. Ron war ein sehr besonderer Mann, sehr treu. Das ist, warum Ich ihn mit so vielen Entdeckungen segnete. Er hörte Mir zu und gehorchte. Er war verschwiegen, eine ungewöhnliche Verschwiegenheit und Weisheit. Er wollte nichts weiter als beweisen, dass Mein Wort wahr ist. Und das ist alles, was ihn kümmerte. Wohlstand, angehäufte Güter – nichts davon bedeutete ihm irgend etwas. Selbst die Ehre der Könige wurde beiseite gelegt. Er kannte den Unterschied zwischen den irdischen Königen und dem König der Könige. Er verbrachte sein Leben mit Arbeiten für Mich, Clare. In Krankheit und Gesundheit, in Gefahr und in Ruhe. Er wusste, was es brauchte, um das Ölfläschchen zu brechen und Mich mit seiner Liebe zu salben. Er gab alles.”

(Clare) Oh Herr. Was Du sagst, rührt mich zu Tränen.

(Jesus) “Ja. Er war und er ist ein sehr besonderer Mann. Aber du bist auch besonders, Clare. Du hast Mir auch dein Bestes gegeben. Du wirst es eines Tages sehen. Dein Job ist anders, Meine Liebe. Aber das heisst nicht, dass wir nicht auf Abenteuer gehen können und Dinge sehen, die kein Mensch gesehen hat.”

(Clare) Aber ich möchte Dinge ans Licht bringen.

(Jesus) “Jeden Tag bringst du Mich in einem neuen Licht zu den Menschen. Ist das nicht genug?”

(Clare) Ja Herr. Es ist nur das kleine Mädchen in mir, das entdecken und Schätze finden möchte. Du weisst wie ich bin. Oh wie ich jene Schauplätze gerne fotografieren würde mit genau der richtigen Belichtung!

(Jesus) “Ja, du liebst es, zu spielen. Und Ich liebe es, mit dir zu spielen. Aber wir haben eine Botschaft zu überbringen, nicht wahr?”

(Clare) Tut mir leid…

(Jesus) “Lass uns weiter machen, Geliebte. Ja, die Realität dessen, was über die Welt hereinbrechen wird, ist zu viel für das menschliche Verständnis – selbst für Jene, die es geplant haben. Wenn es einmal begonnen hat, wird es sich verselbständigen und bald ausserhalb ihrer Kontrolle sein. Sie können das jetzt nicht erkennen. Und wenn es geschieht, wird es zu spät sein. Aber Ich lasse es zu. Nichts ist ausserhalb Meiner Kontrolle.”

“Da wird es Terror geben auf allen Seiten. Das ist der Grund, warum Ich Mir so viel Zeit nehme, Alle von euch vorzubereiten. Ihr könnt nicht einmal anfangen zu begreifen, was um euch herum und rund um die Welt geschehen wird. Aber ihr wurdet vorbereitet, standhaft zu bleiben. Doch Einige werden zusammenbrechen unter dem Druck. Ich werde ihnen mit Meiner Barmherzigkeit begegnen. Ihr könnt nicht anfangen, die enorme Tragweite der Veränderungen zu verstehen, die diese Erde durchlaufen wird.”

“Du hast Mich gesehen auf der Durchreise, als Ich Grenzen absteckte. Nun, jenes Gebiet wird nicht mehr länger am Nordpol sein. Vielmehr wird es auf deinem Breitengrad sein. So viele Überraschungen. Aber das ist jetzt nicht wichtig. Worüber Ich Mir mehr Sorgen mache ist die Bereitschaft Meiner Leute und Meiner Braut. Ich möchte, dass sie verstehen, dass der Körper nicht wichtig ist. Viel wichtiger ist der geistige Mensch, das Wesen, welches ihre Identität ausmacht und weiterlebt. Ich möchte nicht, dass sie in Schrecken versetzt werden zusammen mit dem Rest der Menschheit, sondern dass sie sich sehr bewusst sind, dass ihre Ewigkeit endlich gekommen ist. Bald werden sie frei sein, mit Mir weiterzuleben. Nicht mehr länger belastet von irdischen Limitationen.”

“Es muss einen Erkennungspunkt geben, ihr müsst realisieren, dass dies nicht euer Ende, sondern erst euer Anfang ist. Wenn dies einmal im Herzen verstanden wurde, wird euch nichts mehr erschrecken. Meine Leute, ihr müsst Mir eure Ängste übergeben. Ihr müsst Mir vertrauen wie niemals zuvor. Ich habe euch vorbereitet. Ich habe euch gesagt, was kommen wird. Ich habe versprochen, dass Ich bei euch sein werde und ihr bei Mir.”

“Ihr werdet begeisternde Freiheit erleben in jenem Moment. Ich möchte, dass ihr euch daran erinnert und Mir vertraut. Meine Worte sind wahr, Meine Versprechen sind sicher. Es gibt auch nichts, was Ich gesagt habe, das nicht eintreffen wird oder das Ich nicht herbeiführen werde.”

“Wenn der Terror über die Erde kommt, werdet ihr gross und stark stehen, denn eure Erlösung ist endlich gekommen. Ihr werdet nichts zu fürchten haben. Dies wird ein Zeichen sein für Alle, dass Ich Meine Leute abgesondert habe. Ich habe sie vorbereitet. Ich bin mit ihnen. Wenn der Rest der Welt unter Schock steht, werdet ihr Frieden haben. Dies ist Meine Garantie an euch.”

“Meine Engel sind schon jetzt stationiert in Vorbereitung für jene Stunde, aber ihr müsst Alle bedenken, dass Ich tatsächlich in euch und bei euch lebe. Psalm 91 muss mit jedem Schlag eures Herzens mitschwingen.”

(Clare) Und was ich hier kurz anfügen möchte ist, grösstenteils wird der Herr Seine Braut von der Erde retten, aber Einige von uns werden gefangen sein inmitten von dem, was auch immer geschieht. Und was Er uns hier sagt ist, dass wir zu jener Stunde keine Angst haben sollen. Das ist unsere Freiheit, das ist unser Ticket in den Himmel. Er wird für uns sorgen und ich glaube sogar, dass wir unsere Körper verlassen, bevor wir irgendetwas fühlen – wir werden wirklich beim Herrn sein. Ich fühlte mich geleitet, Psalm 91 auf eine Art niederzuschreiben, wie wir ihn Alle nachempfinden können, eins zu eins…

Ich sitze unter dem Schirm des Allerhöchsten und ich bleibe unter dem Schatten des Allmächtigen. Ich werde zu dem Herrn sagen… ‘Du bist meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, dem ich vertraue. Sicherlich wirst Du mich aus der Schlinge des Fallenstellers und vor der tödlichen Seuche erretten. Du wirst mich mit Deinen Federn zudecken und unter Deinen Flügeln werde ich Zuflucht finden. Deine Wahrheit ist mein Schild und meine Rüstung. Ich werde keine Angst haben vor dem Grauen der Nacht, noch vor den Pfeilen, die am Tag fliegen. Noch vor der Seuche, die im Dunkeln umhergeht oder vor der Zerstörung, die zur Mittagszeit wütet. Tausend mögen neben mir fallen und zehntausend zu meiner Rechten, aber es kommt mir nicht nahe. Ich werde es nur mit meinen Augen schauen und die Belohnung der Gottlosen sehen. Wenn ich sage… Herr, Du bist meine Zuflucht und ich mache Dich, den Allerhöchsten, zu meinem Zuhause. So wird mir nichts Böses widerfahren und keine Plage wird sich mir nahen. Denn Du wirst Deine Engel beauftragen, wegen mir, um mich auf all meinen Wegen zu beschützen. Sie werden mich hochhalten, damit ich meinen Fuss nicht gegen einen Stein stosse. Ich werde auf Löwen und Cobras treten und auf junge Löwen und Schlangen mit meinen Füssen.’

Und der Herr sagt… “Weil du Mich liebst, werde Ich dich erretten. Ich werde dich beschützen, denn Du erkennst Meinen Namen an. Wenn du Mich anrufst, werde Ich dir antworten. Ich bin bei dir in der Not. Ich werde dich erretten und achten. Mit einem langen Leben werde Ich dich belohnen und dir Meine Erlösung zukommen lassen.” (Ende von Psalm 91)

(Jesus) “Und hier würde Ich sagen, mit der Ewigkeit werde Ich euch belohnen und euch die herrlichen Wunder Meines Königreiches zeigen. Eure ewige Belohnung, die Ich für euch aufgehäuft habe. Freuden bis in alle Ewigkeit an Meiner rechten Hand. Seid im Frieden, Meine Leute, Meine Braut. Wenn der Terror zuschlägt, ergreift Meine Hand um so fester. Schwingt euch auf Meine Flügel! Endlich seid ihr frei! In jenem Moment werdet ihr begeisternde Freiheit erleben! Vergesst dies nicht.”

flagge en  When Terror strikes & Experience ecstatic Freedom

Jesus explains… When Terror strikes & Experience ecstatic Freedom

January 26, 2016 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Well, today I have a bit of a confession to make. I happened to watch one of the archeologists, Ron Wyatt’s videos. I don’t know about you, but I love a treasure hunt! I love being outdoors and discovering beauty, that’s why I loved nature photography so much. But a treasure hunt for God’s evidences – that’s just overwhelmingly wonderful!

‘Oh, Lord – the wonder of all the things You have done is so overwhelming! The more I see, the more I am amazed that You would condescend to speak with me.’

(Jesus) “Beloved, why do you look for the living among the dead?”

(Clare) But Lord, the glory of what You have said and done, the signs you’ve left behind, Your faithfulness – it’s staggering!

(Jesus) “I understand your fascination. Just try not to get carried away when you have work to do.”

“My Love, the purpose of all these evidences is to save souls. Even one soul. And THIS is the job you’ve been chosen for. So, don’t abandon your post to solve curious mysteries. Stand strong! And shepherd the flock before you.”

(Clare) Well, Lord, I guess it’s useless for me to argue that my faith has grown by leaps and bounds?

(Jesus) “Well, that’s just what I intended with all these signs. But don’t let them carry YOU away. My Love, your curiosity will be more than satisfied in Heaven. Nothing will be withheld from you.”

(Clare) But I want to watch Moses and Joshua and the burning mountain. And what happened to the other tablets. And why did he break them. I mean, I understand him being angry, but why did he punish You for that? And yet I have met him in Heaven, and he’s so meek!

(Jesus) “Everyone makes mistakes. The disparity between his experience with the Father and the behavior of the Israelites – after all the miracles – just broke his heart. That he loved them enough to stand in the gap so they would NOT be destroyed. And I have proved My mercy through them, even as it’s written in Hosea.”

(Clare) Well, Lord. What do You have to say to us today?

(Jesus) “I love you. I know your weakness, but you mustn’t waste time, My Love. Please, try to stay on task. You started so well. Please, continue to fill out the Triage site. When I come for you, it will be in the midst of smoke and terror, even as it was on Mt. Sinai. Yes, the mountain shook, the smoke ascended. Power was unleashed from above the mountain, not a volcano.”

“And yet, it was terrible to behold. Everything that’s been written will come to pass, just as it is written. Even looking back upon Sinai, you can see that each detail has been fulfilled to the letter. Each evidence corresponds to what is written. That’s the problem: most people don’t take Me verbatim and seriously. Moses did. And through him, I left behind My monumental evidence of My presence and direction for My People.”

“Oh, Clare. So many mysteries yet to be discovered! So many!”

(Clare) I want to go, Lord. I want to glorify You through the evidence You’ve left for us! Oh, how I’d love to do that.

“It’s hot, laborious work, enough to wear down any human being. Fraught with many intrigues, disappointments and dangers. Ron was a very special man, very faithful. That’s why I blessed him with so many discoveries. He listened to Me and obeyed. He had discretion, uncommon discretion and wisdom. He wanted nothing more than to prove My Word was true. And that’s all he cared about. Wealth, accumulated goods – none of that meant anything to him. Even the honor of Kings was laid aside. He knew the difference of earthly kings and the King of Kings. He spent a lifetime of labor for Me, Clare. In sickness and in health, in danger and in rest. He knew what it was to break the flask of oil and anoint Me with his love. He gave everything.”

(Clare) Oh, Lord. What You are saying brings tears to my eyes.

(Jesus) “Yes. He was and he is a very special man. But you’re special, too, Clare. You’ve given Me your best, too. You’ll see someday. Your job is different, My Love. But that’s not to say that we can’t go on adventures and see things that no man has seen.”

(Clare) But I’d like to bring things to light.

(Jesus) “Every day You bring Me to people in a new light. Isn’t that enough?”

(Clare) Yes, Lord. It’s just the little girl in me that wants to go exploring and find treasure. You know how I am. Oh, how I’d love to photograph those sites with JUST the right lighting!

(Jesus) “Yes, you love to play. And I love to play with you. But we have a message to deliver, don’t we?”

(Clare) Sorry…

(Jesus) “Let’s move on, Beloved. Yes, the reality of what is to take over the world is too much for human understanding – even by those who planned it. Once begun, it will have a life of its own and soon be out of their control. They cannot see that now. And when it happens, it will be too late. But you see, I am allowing it. Nothing is beyond My control.”

“There will be terror on all sides. That is why I am taking so much time to prepare all of you. You cannot even begin to understand what will be transpiring around you and around the world. But you have been prepared to stand strong. Yet, some will crumble under the pressures. I will meet them there with My mercy. You cannot begin to understand the enormity of the changes this Earth will go through.”

“You saw Me with a transit, marking out boundaries. Well, that area will no longer be at the North Pole. Rather, more at your latitude. So many surprises. But that doesn’t matter now. What I’m more concerned about is the readiness of My people and My Bride. I want them to understand that the body matters not. Rather, it is the spirit-man, the being who is their identity and lives on. I don’t want them to be terrified along with the rest of the population, but to be very cognizant that their time in eternity has arrived at last. Soon, they will be free to live on with Me. No longer encumbered by earthly limitations.”

“There needs to be a point of recognition, a fail-safe, a realization that this is NOT their end – but only their beginning. Once this is established in their hearts, nothing will terrify them. I need you to turn over your fears to Me, My people. I need you to trust Me as never before. I have prepared you. I have told you what will be. I have promised I will be with you, and you will be with Me.”

“You will experience ecstatic freedom in that moment. I want you to remember and trust that. My words are true, My promises are sure. Neither is there anything I have said that I won’t deliver on, that I will not bring to pass.”

“When terror falls upon the Earth, you will stand tall and strong, for your redemption has at long last arrived. You will have nothing to fear. This will be a sign to all that I have set My people aside. I have prepared them. I am with them. When the rest of the world goes into shock, you will have peace. This is My guarantee to you.”

“My angels are stationed even now in preparation for that hour, but you all must be mindful that I am indeed living within you and beside you. Psalm 91 must resonate with every beat of your hearts.”

(Clare) And what I just wanted to say here is, for the most part the Lord is going to rescue His Bride off the Earth, but some of us are going to get caught in the midst of whatever happens. And what He’s telling us here is not to be afraid in that hour. That’s our freedom, that’s our ticket to Heaven. He’ll take care of us, and I believe even having us leave our bodies before we feel ANYTHING – we’ll indeed be with the Lord. So, I felt led to go ahead and write down Psalm 91 in such a way that we could relate to it, one on one…

I dwell in the shelter of the Most High and I will rest in the shadow of the Almighty. I will say to the Lord… ‘You are my refuge and my fortress. My God, in Whom I trust. Surely You will save me from the fowler’s snare and from the deadly pestilence. You will cover me with Your feathers, and under Your wings I will find refuge. Your faithfulness will be my shield and rampart. I will not fear the terror of night, nor the arrow that flies by day. Nor the pestilence that stalks in the darkness. Nor the plague that destroys at mid-day. “A thousand may fall at my side, ten thousand at my right hand, but it will not come near me. I will only observe with my eyes and see the punishment of the wicked. If I say, ‘Lord, You are my Refuge and I make You, the Most High, my dwelling – no harm will overtake me. No disaster will come near my tent.” For You will command Your angels concerning me, to guard me in all my ways. They will lift me up in their hands, so that I will not strike my foot against a stone. I will tread on the lion and the cobra. I will trample the great lion and the serpent.’

And the Lord says… “Because You love Me, I will rescue you. I will protect you, for you acknowledge My Name. You will call upon Me and I will answer you. I will be with you in trouble. I will deliver you and honor you. And with a long life I will satisfy you and show you My Salvation.” (End of Psalm 91)

(Jesus) “And here I would say, with eternity I would satisfy you, and show you the glorious wonders of My Kingdom. Your eternal reward that I have stored up for you. Joys forevermore at My right hand. Be at peace, My people, My Bride. When terror strikes, grasp My hand all the more firmly. Settle into My wings. At last, you are free! In that moment, you will experience ecstatic freedom! Remember this.”

 

Ich halte euch in Meinem Frieden…Das Schlüsselereignis wird die Muslime anstacheln – I’ll keep you in My Peace…The Turnkey Event will incite the Moslems

BOTSCHAFT / MESSAGE 214
<= 213                                                                                                                215 =>
<= Zur Übersicht                                                                                Go to Overview =>

flagge fr Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px finnland-270x180px
2015-12-24 - Schlusselereignis-Muslime in Rage-Zerstorung Felsendom Jerusalem-Braut Christi Frieden-Liebesbrief von Jesus 2015-12-24 - Turnkey Event-Muslims in Rage-Destruction Dome of the Rock-Bride of Christ in Peace-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Zeigt Mir eure Liebe durch Gehorsam
=> Rufe Mich an in deiner Versuchung
=> Wenn der Terror zuschlägt…
=> Flüchtlingskrise & Weltregierung
=> Öffne dein Herz für Mich…
=> Schlüsselereignis-Zerst. Felsendom
=> Schenkt Seelen Hoffnung in der Krise
=> Ich bin verliebt in dich, bist du…?
=> Komm & Flieg mit Mir
Related Messages…
=> Show Me your Love by Obedience
=> Call Me in your Hour of Temptation
=> When Terror strikes…
=> Refugee Crisis & One World Governm.
=> Open your Heart to Me…
=> Turnkey Event-Destr. Dome of the R.
=> Restore Hope to Souls in Crisis
=> I am in Love with you, are you in…?
=> Come & Fly with Me

Psalm 91 - Bild 2

flagge de  Ich halte euch in Meinem Frieden…Das Schlüsselereignis wird die Mus.

Jesus sagt… Ich halte euch in Meinem Frieden…
Das Schlüsselereignis wird die Muslime anstacheln

24. Dezember 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Nun, liebe Familie, wir bekommen heftigen Widerstand! Ich habe eine wunderbare Ausstattung von Digidesign, die plötzlich nicht mehr funktionierte – ist das nicht interessant… Nun, dies ist eine sehr wichtige Botschaft. Der Friede des Herrn sei mit uns. Er instruiert uns, wie wir unseren Frieden behalten können.

Ich habe den ganzen Tag mit einer Versuchung gekämpft. Zwei Tage! Etwas das ich kaufen wollte, was ich absolut nicht brauche und besonders, weil Der Herr zurückkommt. Ich habe wieder mit meinem schwarzen Panther gekämpft. Und weil der Herr zurückkommt, habe ich es mir selbst verweigert.

Jesus begann… “Ich sehe, du glaubst Mir.”

(Clare) Nun ich versuche es… genauso wie ich versuche, Dich zu ehren, Herr. Was bringt meine Liebe ohne Gehorsam?

(Jesus) “Du lernst, Clare.”

(Clare) Herr, Selbstverleugnung ist schmerzhaft.

(Jesus) “Ungehorsam ist am Ende schmerzhafter.”

(Clare) Ja, ich weiss.

(Jesus) “Gut gemacht. Du kämpfst wirklich auf einem tiefgreifenden Level. Lass Mich dir helfen, Clare.”

(Clare) Oh bitte Herr. An jenem Punkt war ein bisschen geknickt.

(Jesus) “Kleine Clare, bitte, hebe deinen Kopf hoch. Sei nicht niedergeschlagen. Ich weiss, dass es hart ist, aber das eigene Herz zu reinigen ist niemals einfach. Aber es ist das Beste, was du mit der kurzen, dir noch verbleibenden Zeit, tun kannst. Hab Geduld mit Mir. Dein Herz vergrössert sich, je mehr du die Versuchungen abwehrst.”

(Clare) Ok, sagte ich mit einem wirklich bebenden Herzen.

(Jesus) “Das Thema heute Abend heisst ‘Frieden’. Wenn die Welt in Aufruhr gerät, werdet ihr Frieden haben. Meine Bräute, ihr werdet vorbereitet sein für das, was kommt. Nicht Eines von euch, das Mir gefolgt ist und Meinen Instruktionen gehorcht hat, wird so erschrecken und geschockt sein wie der Rest der Menschheit. Besonders in den Vereinigten Staaten, denn es wird überall Terror ausbrechen.”

“Ich habe euch instruiert, in euren Häusern zu bleiben, denn das Schlüsselereignis wird die Muslime so grauenhaft anstacheln, dass jede Zelle Blut sehen will. Wenn ihr hinausgehen müsst, geht anonym, entfernt eure Autoaufkleber und euren Schmuck und seid einfach anonym.”

(Clare) Aber Herr, ist das nicht Feigheit?

(Jesus) “Nein, es wird Weisheit genannt. Wünschst du dir Märtyrertum? Dann geh und mach dich sichtbar. Wie auch immer, denkt daran, Jeder, der euch tötet, sündigt und ihr wollt nicht verantwortlich sein für ihre Sünde, nicht wahr?”

(Clare) Okay… Das ist eine Perspektive!

(Jesus) “Was die Meisten nicht realisieren ist, dass es überall muslimische Gruppen gibt. Und Ich meine ÜBERALL. Sie haben euer Land durchgeplant und wenn eine Zelle migriert oder eure Grenze illegal überschreitet, werden ihnen die unbesetzten Orte zugewiesen, die noch nicht von anderen Zellen besetzt sind, entsprechend der Bevölkerung. Wie jener Polizist inmitten der Wildnis, in der Nähe des Berges, der das Gebiet kennt, wie seine Westentasche. Sie sind ÜBERALL.”

(Clare) Ich erinnere mich an jenen Polizisten, es war vor ein paar Jahren, er schaute mich an und sagte… ‘Ich bin Moslem.’ Und ich antwortete ihm, was Mutter Teresa den Hindus zu sagen pflegte… ‘Nun, dann sei ein GUTER Moslem.’ Und er schaute mich noch einmal an und sagte… ‘Ich glaube nicht, dass du verstehst… Ich bin ein Moslem!’ Und ich sagte… ‘Nun, dann sei ein guter Moslem!’ Er war ein bisschen sprachlos, aber ich vermute, ein guter Moslem zu sein bedeutet… ‘Schneide meinen Kopf ab!’ So oder so, zu jener Zeit war mir das nicht bewusst, ich war ziemlich naiv.

(Jesus) “Dies ist, warum Ich Meine Bräute bitte, sich bedeckt zu halten. Ich komme, um euch zu erretten, bleibt ruhig und haltet euch zurück, bis Ich komme, tut Gutes, wo ihr könnt, betet für die Welt und bereitet eure Herzen für Mich vor.”

“Auch jetzt bereite Ich eure Herzen zu, Mich immer mehr zu lieben. Auch jetzt giesse Ich die duftenden Gnaden der Liebe zu Mir in eure Herzen, als Vorbereitung für Meine Ankunft. Oh Meine Bräute, setzt euch und aalt euch in diesem Duft. Lasst ihn euch anfüllen bis zum Überfliessen. Je mehr, um so besser.”

“Ich werde euch in Meinem Frieden halten, wenn alles beginnt. Tut, was ihr könnt, um euren Familien kundzutun, was geschieht – vielleicht werden Einige im letzten Augenblick bereuen. Lasst euch nicht von den Nachrichten beeinflussen. BLEIBT WEG VON DEN NACHRICHTEN, es ist Gift. Kommt lieber zu Mir, um Rhemas zu bekommen. Betet und Mein Friede wird die zerbrechlichsten Seelen durchdringen und euch unerschütterliche Zuversicht, Freude und Erwartung übermitteln, inmitten einer Welt, die sich im Chaos befindet.”

“Zappelt nicht herum, um hier und dort Erleichterung zu suchen. Ihr werdet nur noch mehr verwirrt werden. Vielmehr bleibt im Gebet, in der Fürbitte und in der Anbetung. Ja, betet das Göttliche Barmherzigkeitsgebet, es ist mächtig in Zeiten der Krise und es wird auch einen gewissen Frieden in euer Haus einziehen lassen.”

“Beantwortet die Fragen eurer Verwandten, aber lasst nicht zu, dass sie euch in ihre Panik hineinziehen. Entschuldigt euch höflich, wenn es anfängt, euch zu beeinflussen. Es ist besser, Emails zu senden, als von Angesicht zu Angesicht zu sprechen. Wenn es aber Reue gibt, dann ist Angesicht zu Angesicht besser. Sofern ihr immer noch Verbindung habt in eurem Gebiet. Die Regierung wird intervenieren und versuchen, die Kommunikation an vielen Orten zu unterbrechen oder sie dafür zu nutzen, noch mehr Angst zu schüren. Ihr kennt Euren Gott. Klammert euch an Mich und lasst euch nicht von den Menschen beeinflussen.”

“Betet Psalm 91 häufig, wieder und immer wieder. Ich werde die Lobgesänge Meiner Leute bewohnen und euch viel Trost schenken aus Meinem Wort. Dieser Psalm enthält so viel Wahrheit und Gnade, wenn ihr ihn betet und darüber meditiert.

“Meine Lieben, wirklich, der Terror kommt in eure Welt, aber Ich werde euch hochheben, weit weg von der Gefahr und ihr werdet jubeln in Meiner Gegenwart. Geht jetzt und tut Gutes in der Zeit, die euch noch bleibt. Ich bin direkt hinter euch, euer rückwärtiger Wachmann. Kein Unglück wird euch überwältigen und kein Desaster wird eurem Zelt nahe kommen.”

flagge en  I’ll keep you in My Peace…The Turnkey Event will incite the Moslems

Jesus says… I’ll keep you in My Peace…
The Turnkey Event will incite the Moslems

December 24, 2015 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) Well, dear Family, we are getting major opposition! I have a beautiful piece of equipment from digidesign, which is NOT working all of a sudden – isn’t that interesting… Well, this is a very important message. So, the Peace of the Lord be with us. And He is instructing us on how to keep our peace.

It began tonight – I’ve been struggling with a temptation all day long. TWO days! Something I wanted to buy, which I absolutely don’t need, and especially because the Lord is coming back. So, I have been struggling with my black panther. And because the Lord is coming back, I’ve just denied myself.

Jesus began… “I see you are believing.”

(Clare) Well trying…as well as trying to honor You, Lord. What good is my love without obedience?

(Jesus) “You are learning, Clare.”

(Clare) Lord, this self-denial thing is painful.

(Jesus) “Disobedience is more painful in the end.”

(Clare) Yes, I know.

(Jesus) “Well done. I know you are really fighting on a deep level. Let Me help you, Clare.”

(Clare) Oh. Please do, Lord. At that point, my head was a little downcast.

(Jesus) “Little Clare, please lift up your head. Don’t be downcast. I know it is hard but purifying your heart is never easy. With so little time left, this is the best thing you can be doing. Bear with Me. Your heart is enlarging the more you fight off temptations.”

(Clare) Ok, I uttered from a truly quaking heart. So, He began by saying what the topic was going to be, which is ‘Peace.’

(Jesus) “When the world goes into turmoil, you will have peace. You, My Brides will all be prepared for what is coming. Not one of you who has followed and obeyed My instructions will be terror stricken like the rest of humanity. Especially in the United States because terror will break out everywhere.

“I have instructed you to stay in your homes because the turnkey event will incite the Moslems so horrifically that every cell will be out for blood. If you must go out, go out anonymously, remove your bumper stickers and jewelry and just be anonymous.”

(Clare) But, Lord, isn’t that cowardice?

(Jesus) “No, it’s called wisdom. Do you wish martyrdom? Then go ahead and be visible. However, remember, anyone who kills you sins, and you do not want to be responsible for their sin do you?”

(Clare) Okay… That’s a perspective!

(Jesus) “What most don’t realize is that there are Muslim groups EVERYWHERE. And I do mean EVERY where. They have mapped out your country and when a cell migrates or crosses your border illegally, they are assigned the empty spaces not occupied by other cells, according to population. Just like that tribal police officer in the middle of the wilderness, near the mountain, who knows the area like the back of his hand. They are EVERYwhere.”

(Clare) That particular officer, I remember a few years ago, he looked at me and said… ‘I’m a Muslim.’ And I answered him with what Mother Theresa used to answer the Hindus, and I said… ‘Well, be a GOOD Muslim.’ And he looked at me again and he said… ‘I don’t think you understand… I’m a Muslim!’ And I said… ‘Well, be a good Muslim!’ He was a little dumbfounded by that, but I guess being a good Muslim means… ‘Cut my head off!’ Anyway, I wasn’t aware of that at the time, I was pretty naive.

(Jesus) “This is why I am asking My Brides to lay low. I am coming to rescue you, rest assured, but until then, keep a low profile, do good where you can, pray for the world and prepare your hearts for Me.

“Even now I am preparing your hearts to love Me more and more. Even now, I am pouring the fragrant graces of love for Me into your hearts, in preparation for My arrival. Oh, My Brides, sit and bask in this fragrance. Let it fill you to overflowing. The more the better.

“I will keep you in My peace when it all begins. Do what you can to express to your families what is taking place – perhaps some will repent at the very last moment. Do not be swayed by the news. In fact, STAY OUT OF THE NEWS, it is poison. Rather come to Me for rhemas. Pray and My peace will penetrate the most fragile of souls and bring you steadfast confidence, joy and expectation amidst world chaos.

“Don’t thrash about seeking relief here and there. You will only find more confusion. Rather stay in an attitude of prayer, intercession and worship. Yes, pray the Divine Mercy Prayer often, it is powerful in times of crisis and will even cause a certain peace to descend into your house.

“Answer the questions of your relatives, but do not allow them to draw you into their panic. Politely excuse yourself from the phone if they begin to affect you. Better to send e-mails than to talk face to face. Yet, if there is repentance going on, face to face is better, that is, if you still have service in your area. The government will intervene to try and interrupt communications in many places, or to use it to cause more fear. You know Your God. Cleave to Me and do not be swayed by man.

“Pray Psalm 91 frequently, over and over again. I will inhabit the praises of My People and bring much comfort to you from My word. There is so much truth and grace with the prayerful meditation and recitation of this Psalm.

“My dear Ones, truly – terror is coming to your world, but I will lift you on high, far from harm’s way and you will exult in My Presence. Go now and do good in the time left to you. I am right behind you, your rear guard. And no harm will overtake you, no disaster will come near your tent.”

flagge fr  Jésus dit… Vous vous sentirez en paix au milieu du chaos

<= en arrière

=> VIDEO   => PDF

Jésus dit… Vous vous sentirez en paix au milieu du chaos

24 décembre 2015 – Paroles de Jésus à Sœur Clare

Chère famille, nous sommes confrontés à une opposition majeure ! J’ai une belle pièce d’équipement de Digidesign [appareil digital audio], qui soudainement a cessé de fonctionner – comme c’est intéressant…

Eh bien, c’est un message très important.

Que la paix du Seigneur soit avec vous. Or Il nous enseigne comment garder notre paix.

Clare commence par expliquer qu’elle lutte depuis deux jours contre une envie incessante d’acheter quelque chose dont elle n’a pas besoin. Mais elle ne s’est pas écoutée, elle s’est concentrée sur le Seigneur…

Il a commencé : « Je vois que tu as la foi. »

J’essaie… et j’essaie de T’honorer, Seigneur. A quoi sert mon amour sans obéissance ?

« Tu progresses, Clare. »

Seigneur, ce devoir d’abnégation est douloureux.

Il a répondu : « La désobéissance est plus douloureuse au finale. »

Oui, je sais.

« Bien vu. Je sais que tu luttes vraiment à un niveau profond. Laisse-Moi t’aider, Clare. »

Oh oui, je t’en prie Seigneur. J’ai dit cela un peu démoralisée.

Il a dit : « Petite Clare… s’il te plait, lève la tête. Ne sois pas abattue. Je sais que c’est dur, mais purifier son cœur n’est jamais facile. Il reste si peu de temps… c’est la meilleure chose que tu puisses faire. Endure avec Moi. Plus ton cœur grandit et mieux tu résistes aux tentations. »

OK. (J’ai répondu le cœur serré.)

Alors, Il a commencé par annoncer le sujet de ce message : ‘la paix’.

« Quand le monde va rentrer dans la tourmente, vous aurez la paix. Vous, Mes fiancées, vous serez toutes et tous préparés à ce qui vient. Pas un seul d’entre vous qui avez suivi Mes instructions ne sera frappé de terreur comme le sera le reste de l’humanité. Surtout aux États-Unis parce que la terreur éclatera partout. »

« Je vous ai donné l’instruction de rester dans vos foyers parce que la survenue de l’événement-clé va exciter les musulmans à l’extrême au point que chaque cellule sera dehors pour verser le sang. Si vous devez sortir, sortez anonymement, enlevez tous signes distinctifs de vos voitures, ôtez vos bijoux et faites-vous anonyme. »

Mais Seigneur, n’est-ce pas de la lâcheté ?

Non, c’est de la sagesse. Veux-tu mourir en martyre ? Dans ce cas, sors et fais-toi remarquer. Cependant, rappelle-toi que si quelqu’un te tue, il commet un péché. Or tu ne veux pas être responsable de son péché, si ?

Okay… ! C’est une mise en perspective !

« Ce que la plupart des gens ignorent, c’est qu’il y a des groupes musulmans PARTOUT. Oui, j’insiste, vraiment PARTOUT. Ils ont cartographié votre pays et quand une cellule migre ou traverse illégalement vos frontières, on lui attribue les espaces vides non occupés par d’autres cellules, selon la population. Juste comme cet officier de police au milieu du désert, près de la montagne, qui connaît la région comme sa poche. Ils sont partout. »

Cet officier de police dont Jésus parle, je m’en souviens… Il y a quelques années, il s’est adressé à moi en disant : ‘Je suis musulman’. Et je lui ai répondu à la façon de Mère Térésa avec les hindous, et j’ai dit : ‘Eh bien, soyez un bon musulman “. Et il m’a regardé à nouveau et il a dit:” Je pense que vous ne comprenez pas : je suis musulman ! Et j’ai répondu à nouveau : ‘Eh bien, soyez un bon musulman !’ Il était un peu abasourdi, mais je suppose que le fait d’être un bon musulman signifie ‘me décapiter’ ! Or je n’étais pas consciente de cela à l’époque, j’étais plutôt naïve.

Le Seigneur a continué : « C’est pourquoi je demande à Ma fiancée de faire profil bas. Je viens vous délivrer, rassurez-vous, mais jusque-là, gardez un profil bas, faites du bien là où vous pouvez, priez pour le monde et préparez vos cœurs pour Moi. »

« J’ai déjà commencé à préparer vos cœurs à M’aimer de plus en plus. Maintenant, Je déverse les grâces odorantes d’amour pour Moi dans vos cœurs, en vue de Mon arrivée. Oh, Ma fiancée, assieds-toi et profite de ce parfum. Laisse-le te remplir jusqu’à déborder. Plus tu en es remplie, mieux c’est. »

« Je vais vous garder dans Ma paix quand tout va commencer. Faites ce que vous pouvez pour expliquer à vos familles ce qui se passe – peut-être que certains se repentiront au dernier moment. Ne vous laissez pas influencer par les nouvelles. En fait, RESTEZ HORS DES NOUVELLES, c’est du poison. Venez plutôt à Moi pour recevoir des rhemas. Priez et Ma paix pénètrera les plus fragiles des âmes et vous apportera une confiance inébranlable, la joie et l’espoir au milieu du chaos du monde. »

« Ne vous énervez pas à chercher du soulagement ici et là. Vous ne trouverez que plus de confusion. Au contraire, restez dans une attitude de prière, d’intercession et de louanges. Oui, priez souvent la prière de la Miséricorde Divine (Divine Mercy Chaplet), elle est puissante en temps de crise et fera même descendre une certaine paix dans votre maison. »

« Répondez aux questions de vos proches, mais ne les laissez pas vous communiquer leur panique. Excusez-vous poliment au téléphone s’ils commencent à vous affecter. Mieux vaut envoyer des e-mails que de s’entendre directement. Toutefois, s’il y a un processus de repentance en cours, parler avec la personne, c’est mieux… si le téléphone fonctionne encore dans votre région. Le gouvernement va intervenir pour tenter d’interrompre les communications dans de nombreux endroits ; et il va aussi utiliser les services de communication pour causer encore plus de peur. Tu connais ton Dieu. Cramponne-toi à Moi et ainsi ne te laisse pas impressionner par l’homme. »

« Priez le Psaume 91 fréquemment, encore et encore. J’habiterai les louanges de Mes ouailles et Je vous apporterai beaucoup de consolation au travers de Ma parole. »

Voici le Psaume 91 :

1 Celui qui s’abrite tout près du Très-Haut repose en lieu sûr, à l’ombre du Tout-Puissant.
2 Je dis : «YaHuWaH, Tu es mon refuge et ma forteresse, oui, Tu es mon Dieu en qui j’ai confiance. »
3 Car c’est Lui qui te délivre du filet de l’oiseleur, de la peste et du fléau.
4 Il t’abrite de Son aile et, caché sous Son plumage, tu trouves un refuge sûr. Sa fidélité est un bouclier, elle est une armure.
5 Tu n’as plus à craindre, ni terreurs la nuit, ni flèches qui volent durant la journée,
6 ni peste rôdant dans l’obscurité, ni insolation qui frappe à midi.
7 Qu’un millier tombe à ta gauche et dix milliers à ta droite, tu ne seras pas atteint.
8 Ouvre seulement les yeux, et tu pourras contempler le châtiment des méchants.
9 L’Eternel est mon refuge. Si tu as fait du Très-Haut ton abri,
10 aucun m
al ne t’atteindra, nul malheur n’approchera de la tente où tu demeures,
11 car Il chargera Ses anges de veiller sur tes chemins,
12 de te porter sur leurs mains, de peur que ton pied ne heurte une pierre.
13 Tu marcheras sur le lion et sur la vipère, et tu fouleras le lionceau et le dragon.
14 Puisqu’il s’est agrippé à Moi avec amour, dit le Seigneur, Je le délivrerai ; Je le mettrai en une haute retraite, parce qu’il connaît Mon Nom.
15 Il M’invoquera, et Je l’exaucerai ; Je serai avec lui dans la détresse, Je l’en retirerai, et le glorifierai.
16 Je le comblerai d’une longue vie et Je lui ferai connaître Ma délivrance.

Il a continué : « Il y a tant de vérité et de grâce dans la méditation et la récitation en prière de ce Psaume. Mes très chers, vraiment – la terreur arrive sur votre monde, mais Je vous élèverai haut, loin du danger qui prendra place, et vous exulterez dans Ma présence. Allez maintenant, et faites le bien au cours du temps qui vous reste. Je suis juste derrière vous – votre arrière-garde. Et aucun mal ne vous atteindra, aucun désastre n’aura lieu près de votre tente. »

<= en arrière