Jesus spricht über Weltweise, Materialisten & Spötter – Jesus speaks about the Worldly Wise, Materialists & Scoffers

<= Zurück zu Himmelsgaben                                     Back to Heavenly Gifts =>

Himmelsgaben Jakob Lorber deutsch-Weltweisheit-Materialismus-Spott-Weltweise-Materialisten-Spotter Gifts from Heaven Jakob Lorber english-Worldly Wisdom-Materialism-Scoffer-Mockery-Materialist
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Ein verdorbener Baum
=> An Jene, die Meine Worte ablehnen
=> Wenn ihr euren Kurs nicht ändert
=> Meine lauwarmen Schafe…
=> Lehrgang für arm & reich
=> Zweck der Neuoffenbarung
=> Belehrung von Weltmenschen
=> Der fehlgeleitete Materialist
=> Gegen wen rebellieren sie?
Related Messages…
=> A corrupt Tree
=> To Those who reject My Words
=> If you do not change Course
=> My lukewarm Sheep…
=> Teaching for poor & rich
=> Purpose of the new Revelation
=> Instructing worldly People
=> The badly guided Materialist
=> Against whom do they rebel?

flagge de  Jesus spricht über Weltweise, Materialisten & Spötter

Himmelsgaben

Jesus spricht über Weltweise, Materialisten & Spötter

Aufmunterung an den Knecht

7. Juni 1842

Der Herr spricht:

Bitte des Knechts… ‘O Du mein allergeliebtester Herr und Vater Jesus, Du allerheiligster, Du liebevollster Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit, Du allerbarmender Ratgeber in jeglicher Not! – Du siehst, dass mein Herz durch so manche Erscheinungen bedrängt ist und kennst sie. Darum habe ich nicht nötig, sie Dir, o Du überheiliger Vater, mit dem Munde oder mit den Buchstaben der Schrift vorzutragen. – O so gebe mir denn einen Trost, damit ich nicht durch derlei Schläge auf mein wahrhaft armes Herz unfähig werde, das von Dir mir anvertraute Geschäft des Geistes zu vollziehen und am Ende durch solche Unfähigkeit wohl gar verliere, was Du mir armem Sünder also gnädigst anvertraut hast! – O Du heiliger, lieber, überguter Vater, erbarme Dich meiner und befreie mich von dieser grossen Herzensnot! – Dein Wille geschehe! – Amen.’

1. Ja, ja, Ich kenne gar gut, was dir fehlet. – Doch merke dir für solche Fälle solches: Wo du nichts ändern kannst zufolge der jedem Menschen eigenen Willens- und Erkenntnisfreiheit, da erspare dir für alle Zukunft jede Mühe und Arbeit! Denn einen aus dem Zentrum ganz verfaulten Baumstock wirst du nimmerdar zum Leben erwecken, wenn du ihn auch noch so emsig täglich begiessen möchtest.

2. Daher bekümmere dich auch der Rede nicht, welche da aus dem Munde unsauberer, rein weltsüchtiger Menschengeister kommen! Lass diese nur aus dem Schatze ihrer Weltklugkeit schöpfen, welche von der Welt ist und rein der Welt angehört! Lasse sie reden und lasse sie ihre hochgepriesenen Geldtugenden üben! Lasse solche Weltweise reden schwarz und weiss, lasse ihnen sogar Mein altes und jedes neue Wort eine allerbarste Torheit sein! Denn siehe, diese wahrhaft elende, kurze Seligkeit müssen wir ihnen für ihre Geldtugenden ja doch zukommen lassen, da sie ja ohnehin auf der Welt mit diesem ihnen so einzig rechtesten Leben auch alles beschliessen!

3. Siehe, solche allerpurste Materialisten sind allzeit die allerlauesten Geistesmenschen! Ja sie sind ebenso träge wie die Materie selbst, an der sie hängen – weshalb sie sich auch nicht über die tote Natur ihrer und jeder anderen Materie erheben können.

4. Da aber die Materie für sie etwas Festes und allein Begreifliches ist, so geht auch ihr Geist ganz in diese über, überlässt sich ganz der Materie und denkt, solange in ihm noch ein Lebensfunke glühet, ganz aus derselben. Und es ist ihm darum alles Geistige nichts anderes als eine allerbarste Torheit.

5. Da der Geist aber ganz in seiner Materie steckt, so geschieht es denn auch, dass er aus seiner Materie manchmal witzig und scheinbar scharfsinnig redet, welche Rede dann eine weltklugheitsvolle ist. – Aber jetzt erst kommt das grosse Aber! Jetzt sollst du ganz was Neues hören!

6. Aber wenn solcher Menschen Materie also verzehret hat ihren Geist, wie ein brennender Docht das Öl in der Lampe (bei welcher Gelegenheit dann die matte Flamme erlischt) – da wird ebenalso auch für alle ewige Zeiten der Zeiten ihr Geist erlöschen. Denn siehe, das sind eben diejenigen Menschenlarven, welche weder kalt noch warm, sondern lau sind – das heisst, sie sind weder böse noch gut, sondern tot wie die Materie selbst. Daher werden sie auch ausgespien aus Meinem Munde – oder mit anderen Worten: sie hören nach diesem Leben für ewig auf zu sein. Denn einer belebenden Züchtigung sind sie ebensowenig fähig wie ein toter Stein. Daher sie auch unverwesbar sind.

7. Wo aber kein Leben mehr denkbar ist, an was soll da ein Lohn übergehen, der an und für sich nur das allereigentlichste ewige Leben ist?! – Daher auch ist gesagt, dass es einem Kamele leichter ist, durch ein Nadelöhr zu gehen, als einem geisttoten Reichen zum Leben! – Wahrlich sage Ich dir: Wenn der Reiche nicht tun wird, wie Ich es geraten habe dereinst dem reichen Jünglinge, so wird er das Leben nicht überkommen.

8. Wer da aber sagt: „Ich spare für meine Kinder, um sie dereinst versorgen zu können und unabhängig zu stellen“ – auch dem wollen wir seine Freude nicht missgönnen und wollen ihn auch ungestört das ewige Totengrab für seine Kinder bereiten lassen. – Meinst du, Mir liege etwas an solchen Menschen? – Ich sage dir: Ein fauler Apfel stehet bei Mir höher als solche Menschen!

9. Daher brauchst du dich auch nicht zu kränken, noch zu sorgen, sondern ihnen freudig zu gönnen diese kurze Glückseligkeit, also wie Ich es tue. – Denn so sie das alte Evangelium verachten und Mich Selbst einen „armen Schlucker“ nennen, so werden sie vor dir doch sicher nichts anders tun, da du nur von Mir zeugest, von Mir, dem Verachteten und Verspotteten, von Mir, dem Gekreuzigten.

10. Ich sage dir aber: Hätte dein Wort den Beifall der Welt, so wäre es nicht aus Mir! Die Verachtung der Welt aber ist allzeit das grösste Zeugnis dessen, was aus Mir kommt.

11. Wer dich somit schmähet und fliehet, der schmähet und fliehet auch Mich! Denn was aus dir kommt, das kommt ja auch aus Mir. – Daher sei fröhlich! – Amen.

flagge en  Jesus speaks about the Worldly Wise, Materialists & Scoffers

Heavenly Gifts

Jesus speaks about the Worldly Wise, Materialists & Scoffers

Encouragement for the Servant

June 7, 1842

The Lord says:

Request of the servant… ‘Oh, You my most dearly beloved Lord and Father, Jesus, You most holy, most affectionate God from eternity to eternity, You all-merciful counselor in every need! – You see, that my heart is troubled by many occurrences, and you know them. For that reason it won’t be necessary to describe or write them down for You, most holy father. – Please give me a consolation, so that on account of such blows upon my truly poor heart, I may not become incapable to fulfill the business of the spirit, that you have entrusted to me, and thru such inability even lose, what You have so mercifully entrusted to a poor sinner like me! – Oh You holy, dear and good father, have mercy on me and free me from this affliction of my heart! – Your will be done! – Amen.’

1. Yes, yes, I know all too well what is bothering you. – However, for such a case, remember this: Wherever you cannot change anything, because of the freedom of will and freedom of knowledge bestowed upon every human being, there you can save yourself all efforts and works in the future! For you will not ever be able to reawaken to life a from the center completely rotten tree, even if you were to water it eagerly every single day.

2. Therefore, don’t concern yourself with the things that come out of the mouths of such impure human spirits, which lust only after the things of the world! Let them draw upon the treasury of their worldly prudence, which originates in the world and belongs solely to the world! Let them speak and exercise their highly praised monetary virtues! Let such worldly wise talk black and white, and let even My old word as well as every new word be an utter folly to them! Look, we have to at least grant them this miserable and short-lived bliss for their money virtues, because they also terminate everything with the only true life in this world!

3. Behold, these utter materialists are the most lukewarm spirit men of all! Yes, they are as indolent as matter itself, to which they cling – which is why they cannot raise themselves above the dead nature of their own matter, nor any other matter.

4. Since matter is something firm and the only thing comprehensible for them, their spirit eventually passes over into it as well, completely surrendering to matter and basing all of its thoughts upon it, for as long as a spark of life glows within it. For this very reason, all spiritual things are nothing but utter folly to them.

5. But since the spirit is fully encapsulated in its matter, it may very well happen that it starts quipping and speaking shrewdly from within its matter, this form of speech being chock-full with worldly prudence. – Now, however, comes the great ‘but’! Now you shall hear something completely new!

6. But when the matter of such people has consumed their spirits in this way, like a wick consumes the oil in the lamp (upon which the faint flame finally goes out) – in the same way their spirit will go out as well, forever. Behold, these are exactly those human larvae that are neither cold nor warm, but lukewarm – meaning, they are neither good nor bad, but dead like the matter itself. And because of this, I will spit them out – or in other words… They will eternally cease to be, after this life. Because they are just as incapable to be invigorated by chastisement as a dead stone is. As such, they are also not decomposable.

7. But where life is no longer conceivable, where should a reward go, which is the eternal life itself?! – As the saying goes, it’s much easier for a camel to traverse the eye of a needle, than for a rich and spiritually dead person to pass over into life! – Truly, I say to you: If the rich one will not do as I advised the rich young ruler, he will not receive life.

8. But whoever will say… ‘I’m saving for my children, so I may provide for them and eventually make them independent.’ – We also do not want to begrudge his joy and we will let him prepare the eternal grave for his children as well, undisturbed. – Do you think I care for such people? – I tell you… A rotten apple has a higher standing with Me than such people!

9. In light of this, you don’t need to grieve, nor do you need to worry, rather, joyfully grant them this short bliss, just as I do. – For if they despise the old gospel and consider Me a ‘poor fellow’, they will do the same thing with you, because you bear witness to Me, and only to Me, the scorned and derided one, the one who was crucified.

10. But I tell you… If your word would be applauded by the world, it would not be from Me! But the contempt of the world is always the greatest testimony of that originating from Me.

11. So, whoever reviles you and flees from you, reviles and flees from Me as well! For whatever comes forth from you, that also comes forth from Me. – So be cheerful! – Amen.

Ernste Warnung von Jesus… An einige Herzbewohner, an Ignorante, an Spötter & Abtreibungs-Befürworter – Serious Warning from Jesus… To some Heartdwellers, to the Ignorant, the Scoffers & Pro-Abortion Adherents

BOTSCHAFT / MESSAGE 692
<= 691                                                                                                                693 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2019-03-18 - Warnung von Jesus-Herzbewohner-Leib Christi-Braut Christi-Ignorante-Spotter-Abtreibung-Liebesbrief von Jesus 2019-03-18 - Warning from Jesus-Heartdwellers-Body of Christ-Bride of Christ-Ignorant-Scoffer-Abortion-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Bist du stolz oder weise?
=> Liebe, Heiligkeit & Entrückung
=> Jetzt oder Nie, Meine Braut
=> Letzte Schlacht vor der Entrückung
=> Bist du bereit für Mich?
=> Gottes Urteil für Abtreibungs-Befürw.
=> Meine Braut reagiert nicht…
=> Der stolze Mensch mag nicht gehor…
=> Sie werden zurückgelassen, weil…
=> Warnt Jene, die Mein Wort ablehnen
Related Messages…
=> Are you proud or wise?
=> Love, Holiness & Rapture
=> Now or Never, My Bride
=> Last Battle before the Rapture
=> Are you ready for Me?
=> Gods Judgment for Pro-Abortion Adh.
=> My Bride is not responding…
=> Man in his Pride doesn’t want to obey
=> They will be left behing, because…
=> Warn Those, who reject My Word

flagge de  Warnung an Herzbewohner, Ignorante, Spötter & Abtreibungs-Befürw.

Ernste Warnung von Jesus… An einige Herzbewohner,
an Ignorante, an Spötter & Abtreibungs-Befürworter

18. März 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Meine Lieben, heute habe ich eine ernste Warnung für all Jene bekommen, die nachgelassen und die Aufrufe des Herrn ignoriert haben, in’s Gebet zu kommen und Ihm Gesellschaft zu leisten.

Heute hatte Ezekiel eine weitere Episode in der Fürbitte und dieses Mal ging es um die Braut und ihre fehlende Bereitschaft. Der Herr drückte Seinen Kummer über den Zustand der Kirche aus und wie so Viele gewählt haben, Ihn zu ignorieren, um ihren weltlichen Einfällen und Wünschen zu folgen. Er sprach viele Male über die fehlende Heiligkeit und Hingabe einiger Bräute und Er drückte Seine Sehnsucht nach ihrem Trost aus in der Hoffnung, dass sie die Wege der Welt aufgeben würde. Er gab ernste Warnungen, dass Viele nicht entrückt würden, weil sie nicht engagiert waren, Seinen Willen zu tun, noch reagierten sie auf Seinen Aufruf, in eine ernste Fürbitte einzutreten und Ihn zu trösten wegen der abgetriebenen Babies. Carol sagte, dass Vater Gott und Jesus, dass Beide während ihrer Gebetszeit am Morgen weinten, wegen der Tötung von unschuldigen Seelen. Ezekiel sah, wie ganz viele Babies in den Himmel gebracht wurden.

Während Ezekiel das durchlebte, konnte ich dem Druck der Schmerzen, die er durchlebte, nicht standhalten und ich war beunruhigt darüber, was gesprochen wurde – Ich hoffte, dass ich nicht ein Teil Seines Kummer’s sei. Ich kam zum Punkt, wo es mich so hart erwischt hat, dass ich mich hinlegen und beten musste. Später sagte mir Jesus schnell, dass ich nicht Teil Seines Kummer’s war.

Jesus begann… “Oh Clare, du bist so voller Ängste und Misstrauen. Weisst du nicht, dass Ich ein freundlicher, sanftmütiger Gott bin? Wie hast du jene gebrochene Seele behandelt, die zu dir kam?”

(Clare) Oh Herr, mit äusserster Zärtlichkeit und Sorge. Niemals verurteilen, nur veranschaulichen und erklären.

(Jesus) “Das hast du gut ausgedrückt, Meine Clare, Meine liebe Ehefrau. Gut ausgedrückt. Und von wo hast die Kunst der Beratung erlernt?”

(Clare) Von Dir?

(Jesus) “Würde Ich dich also verurteilen, weil du zwei kleine Dinge gekauft hast für das Gebet und die Musik? Vielleicht möchte Ich nicht, dass du dich in jene Richtung bewegst. Darum bitte Ich dich, immer zuerst Mich zu fragen, damit die Teufel es nicht später gegen dich verwenden können.”

(Clare) Und ich umgehe es, Dich wegen kleinen Dingen zu fragen, Herr… ‘Da ich glaube, dass Du sowieso ‘nein’ sagen wirst.’ (Seht ihr, wie schlimm ich bin? Ich bin schlimm…)

(Jesus) “Du hast recht. Ich werde nein sagen, wenn es nicht das Richtige ist für dich. Aber eine Sache beunruhigt Mich… Jener Panther lebt immer noch und er könnte jeden Moment wieder aktiv werden. Aber Ich beschütze dich und mache dich darauf aufmerksam. Du weisst, wie gefährlich Amazon ist. Aus diesem Grund ist es Mir lieber, wenn Ben die Dinge für dich bestellt, damit du nicht den Versuchungen ausgesetzt bist. Wenn du aber einmal am Ziel vorbei schiesst, würde Ich dich mit Füssen treten und dich elend fühlen lassen?”

(Clare) Nein Herr, Du überzeugst mich sanft.

(Jesus) “Bei dem, was gesagt wurde, ging es also nicht um dich, es ging um Meinen Leib. Und es gibt Herzbewohner, die zurückgelassen sein werden – und es ist deine Aufgabe, sie jetzt zu warnen, bevor es zu spät ist. Ich habe es euch zuvor gesagt. Wenn ihr entrückt werden wollt, müsst ihr für Mich leben und nicht für euch selbst.

“Viele haben immer noch Spass daran, Ausflüge ins Einkaufszentrum zu unternehmen, um die neuste Mode zu besorgen und sie tun genau das Gleiche wie die Welt. Wenn ihre Herzen eigentlich beschnitten sein sollten durch all unsere Lehrgänge der letzten Jahre. Und Diese sollst du mit dieser Warnung ansprechen.”

(Clare) Und der Herr gab Ezekiel betreffend diesem Thema die Schriftstelle in Hosea, nachzulesen in Kapitel 1, Vers 2 bis Kapitel 2, Vers 5.

(Jesus) “Meine erwählten Leute, Meine Bräute. Ich habe euch eingeladen, zu Mir zu kommen und Mich zu trösten, im Gebet auf Mich zu warten und aufrichtig für Andere zu beten. Viele haben reagiert und aus diesem Grund seid ihr noch am Leben und hier. Sogar die Gleichgültigsten von euch haben sich Zeit fürs Gebet genommen, aufrichtige Gebetszeit für diese Nation. Und deshalb hat Mein Vater Seine Hand zurückgehalten und ihr habt noch eine Chance, eure Wege zu verbessern und für Mich zu leben, damit ihr entrückt werden könnt.

“In der Welt werden viele Dinge von euch erwartet, die eure Zeit auffressen. Eifrig, Anderen zu gefallen, eifrig, gelobt zu werden und eifrig, ein höheres Ansehen und eine höhere Stellung zu erlangen und ihr habt nachgegeben. Aber ihr habt jene Zeit, die Ich euch gab, um Mir zu dienen, für diese Absichten genutzt. Das Ergebnis ist eine gewisse Kälte und Härte in euren Herzen, da ihr vermeidet, das zu betrachten, von dem ihr wisst, dass ihr es falsch macht.

“Ihr wisst, dass Ich euch ins Gebet gerufen habe. Ihr wisst, dass Ich an eure Türe geklopft habe. Aber in der Eile, Andere zu erfreuen, während ihr die Absicht der Welt erfüllt, schlittert eure Seele langsam weg von Mir und stirbt.

“Und an jenem schicksalshaften Tag werdet ihr hier bleiben, um die tieferen Lektionen zu lernen. Das ist nicht Meine Wahl, das ist eure Wahl. Ich habe euch immer wieder gerufen. Ich habe mit einer liebevollen Stimme gerufen und Mich nach eurer Anwesenheit gesehnt und ihr habt Mich hingehalten.

“Viele von euch haben zu sich selbst die exakten Worte Satan’s gesagt… “Sie setzt einen Fehlalarm ab. Du musst nicht so intensiv beten, dies wird vorbeigehen wie alle anderen Alarmrufe. Oder vielleicht wurdet ihr von dem Feind angelogen… ‘Genug von diesem Drama, nichts davon ist wahr! Es sind alles Fehlinformationen und eine Phantasie ihrer Vorstellungskraft.’

“Was immer eure Entschuldigung ist, sie wird nicht bestehen vor Meinem Vater, der die reinen Bräute erwählt hat, die Mir komplett hingegeben sind, Jene, die keine geteilten Absichten haben… ‘So viel für mich und meine Welt – und wenn ich noch Zeit habe, so viel für Gott.’ Du warst Eine von Jenen, Clare, sogar in deiner grauen Tracht. Aber Ich gab dir eine ernste Warnung und viele weitere heftige Warnungen und du hast zugehört.

“Ich spreche nicht zu den Bräuten, die alles in ihrer Macht stehende tun, um zu gehorchen und den Wünschen Meines Herzen’s zu folgen.

“Ich spreche zu Jenen, die auf dem Zaun gesessen sind, um zu beobachten, ob die nächste Vorhersage einer Tragödie geschehen wird oder nicht. Bei sich selbst denkend… ‘Sie setzt wieder einen falschen Alarm ab. Nichts ist geschehen.’ Und ihr, die ihr zynisch und ungläubig seid und euch über Meine Propheten lustig macht? An jenem Tag werdet ihr wissen, wo ihr bei Mir steht und ihr werdet die Antwort auf eure spöttische Bemerkung… ‘Sie gibt einfach wieder einen Fehlalarm ab’ bekommen.

“Jene von euch, die aufrichtig sind, bitte macht treu weiter mit dem, was Ich euch anvertraut habe. Bitte tut das Richtige, denn Ich habe grosse Freude an euch und stimme euch zu. Und ihr werdet die Brautkrone tragen an jenem Tag und an den Wonnen Meines Festmahles teilhaben. Ihr tut alles, was ihr könnt, um die Welt mitzureissen und sie zu Mir zu führen. Gut gemacht, behaltet diesen Kurs bei.

“Aber bitte füge diesen Warnungen an Jene, die Mich ignorieren, um sich mit den Torheiten dieser Welt vollzustopfen, hinzu, dass Ich sie auch liebe. Ich werde traurig sein darüber, sie zurücklassen zu müssen. Also bitte Ich euch, sie zu warnen und Ich werde eure Worte in ihren Herzen salben und sie werden Mein Flehen immer wieder hören, wenn sie dabei sind, sich für ihren eigenen Willen zu entscheiden.

“Die Greueltaten der Abtreibung und der Kindstötungen haben das Herz Meines Vater’s zerrissen, bis zum Punkt, wo Er sieht, dass die Verdammten die Unschuldigen und Ignoranten nötigen und ihre Herzen in gehärteten Stahl verwandeln – damit sie in der Zukunft keine Skrupel oder Bedenken haben werden, diese Greueltaten zu wiederholen.

“Wie lange soll Er dies tolerieren? Wirklich, Jene, die diese Gesetze unterstützen, sind moralisch verkommener als die Schlimmsten von Sodom und Gomorra und ihr habt euer Bett in der Hölle gemacht, ausser ihr bereut und kehrt um. Für Einige wird es keine Reue geben, da das Urteil so rasch über sie kommen wird, dass sie nicht wissen, was sie tun sollen. Und so betrachtet ist ihr Schicksal besiegelt. Die Zeit für Reue und Umkehr ist jetzt, bevor es zu spät ist.

“Obwohl eure Taten abscheulich sind und eure Herzen tot, möchte Ich euch doch zu Mir ziehen und bei Mir im Himmel haben. Aus diesem Grund rufe Ich euch zu… Hört auf mit dem Töten. Bereut und kommt zu Mir. Ich werde eure Herzen aufwecken und euch neues Leben einflössen und ihr werdet nie mehr euren Kopf einziehen, wenn Mein Name erwähnt wird. Vielmehr werdet ihr zu Mir laufen mit Tränen in euren Augen und mit einem völlig wieder hergestellten Herzen.

“Bitte nehmt diese Chance jetzt wahr, solange ihr noch lebt. Denn ihr habt keinen weiteren Tag garantiert. Meine Bräute, das Gebet wird das Blatt wenden bezüglich Abtreibung. Gebet wird die sterbenden Herzen retten, die diese Kleinen getötet haben und ihre eigenen Todesurteile unterschrieben haben. Das Gebet wird jene immer noch kleine Stimme in den nächtlichen Stunden freisetzen und sie von ihren Sünden überzeugen. Sie werden sich fühlen, als ob ein heisses Eisen ihr Herz durchbohrt hätte, wenn Mein Vater eure Gebete beantwortet. Bitte betet für sie.”

flagge en  Warning to Heartdwellers, to the Ignorant, Scoffers & Pro-Abortion A…

   

Serious Warning from Jesus… To some Heartdwellers,
to the Ignorant, the Scoffers & Pro-Abortion Adherents

March 18, 2019 – Words from Jesus to Sister Clare

(Clare) My dear ones, today I received a serious warning for those of us who have slacked off and ignored the Lord’s call to prayer and keeping Him company.

Today, Ezekiel had another intercessory episode, and this time, it was over the Bride and her lack of readiness. The Lord was expressing His sorrow over the state of the Church and how so many had chosen to ignore Him to follow their worldly fancies. He spoke many times about the lack of holiness and dedication of some Brides and expressed His yearning for her comfort and abandoning the ways of the world. He warned, serious warnings, that many would not be taken in the Rapture, because they were not committed to doing His will, nor were they answering His call to serious intercession and comforting Him over the aborted babies. Carol said that Father God and Jesus were both weeping during her prayer time in the morning, over the murder of innocent souls. Ezekiel saw scores and scores of babies being caught up to Heaven.

While Ezekiel was going through it, I could not withstand the pressure of the pain he was feeling and was very concerned about what was being said—I hoped I was not part of His sorrow. I got to the point where it hit me so hard, I had to lay down and pray. Later, Jesus was quick to tell me I was not part of His sorrows.

Jesus began… “Oh, Clare, you are so full of fears and suspicions. Do you not know I am a God of gentleness? How did you handle that broken soul who came to you?”

(Clare) Oh, Lord, with the utmost tenderness and concern. Never condemning, only illustrating.

(Jesus) “Well said, My Clare, My Darling wife. Well said. And where did you learn the art of counsel?”

(Clare) From You?

(Jesus) “So, would I condemn you for buying two very little things that were for prayer and music? I may not want you to go in that direction. That’s why I always ask you to ask Me, so the devils cannot use this against you later.”

(Clare) And I avoid asking on little things, Lord, ‘cause I think you will say ‘no’. (See how bad I am, guys? I am bad…)

(Jesus) “You are right. I will, if it is not right for you. One thing concerns Me… that panther is still alive and could spring into action at any time. But I am protecting you and making you vigilant. You know how dangerous Amazon is. That’s why I prefer Ben to order things for you, so you are not exposed to temptation. But when you miss the mark, do I ride rough-shod over you and make you feel miserable?”

(Clare) No, Lord, You gently convict me.

(Jesus) “So, what was said was not about you, it was about My Body. And there are Heartdwellers that will be left behind – and it is your job to warn them, now, before it is too late. I have told you before. If you want to be raptured, you must live for Me and not for yourself.

“Many are still having fun with shopping trips to the Mall, getting the latest fashions, and following right along with the World. When their hearts should have been circumcised by our teachings all these years. And these I do want you to address with this warning.”

(Clare) And the Lord gave Ezekiel the Scriptures in Hosea, regarding this topic. You can read them in Chapter 1, Verse 2 all the way through to Chapter 2, Verse 5.

(Jesus) “My chosen People; My Brides. I have made the invitation to you to come and comfort Me, to wait on Me in prayer, to sincerely pray for others. Many have responded – and because of that, you are still alive and here. Even the most lukewarm of you have put in prayer time, heartfelt prayer time, for this nation. And because of that, My Father has withheld His hand, and you still have a chance to reform your ways and live for Me, so that you may be taken in the Rapture.

“In the world, you are expected to do many things that eat up your time. Eager to please, eager to be praised, and eager to be raised to higher status, you have complied. But you have used the time I gave you for Me on these agendas. The result is a certain coldness and hardness in your hearts as you avoid looking at what you know you are doing wrong.

“You know I have called you into prayer. You know I have been tapping, and even knocking on your door. But in the rush to please others by fulfilling the World’s agenda, your soul is slowly slipping away from Me and dying.

“And on that fateful day, you will remain here to learn the deeper lessens. That is not My choice; that is your choice. I have called and called to you. I have called with a loving voice, longing for your presence — and you have put Me off.

“Many of you have said to yourselves the very words of Satan himself… “She is crying wolf. You don’t need to pray that hard; this will pass like all the other close calls. Or perhaps you’ve been lied to by the Enemy and told… ‘Enough of this drama, none of this is true! It’s all misinformation and her imagination.’

“Whatever your excuse is, it will not stand before My Father, Who has chosen the pure Brides, totally dedicated to Me and not a split agenda… ‘This much for me and my world – and if I still have time, this much for God.’ You used to be one of those people, Clare, even in your grey habit. But I gave you a solemn warning and many more heavy warnings, and you have listened.

“I am not addressing the Brides that are doing everything in their power to obey and follow the desires of My Heart.

“I am addressing you who have been sitting on the fence, watching to see if the next tragedy forecast will happen – or not. Thinking to yourselves, ‘Oh, they’re just crying wolf again. Nothing happened, after all.’ And you who are cynical and unbelieving, making fun of My prophets? On that Day you will know where you stand with Me, and you will have your answer to your scornful remarks, ‘She’s just crying wolf again.’

“For you who are sincere, please continue in your faithfulness to what I have entrusted to you. Please keep doing the right thing, for I am very pleased and approving of you. And you shall wear the Bridal Crown on that Day, and you shall partake of the delights of My banquet. You are doing all you can to carry the world along and bring them to Me. Well done. Continue on this course.

“But please add to these warnings – for those who are ignoring Me in order to eat themselves full of the follies of this world – I love them, too. I will grieve over them being left behind. So, I ask you to warn them, and I will anoint your words in their hearts, and they will hear My entreaty over and over again when they are about to choose their own will.

“The atrocities of abortion and infanticide have torn My Father’s heart asunder, to the point that He sees the reprobate coercing the innocent and ignorant and turning their hearts to case-hardened steel – so that they will, in the future, have no scruples or qualms about doing this atrocity again.

“How long should He tolerate this? Truly, you who support these laws are more reprobate than the worst of Sodom and Gomorrah, and you have made your bed in Hell unless you repent. For some, there will be no repentance, because judgment will fall upon you so swiftly, you’ll not know what to do. And in that sense, your fate is sealed. So, the time for repentance is at hand – before it is too late.

“Though your deeds are detestable and your hearts are dead, yet I would have drawn you to Myself and have you with Me in Heaven. For this reason, I am calling out to you: stop your murdering. Repent, and come to Me. I will awaken your heart and put new life in you, and no more shall you duck your head when My Name is mentioned. Rather, you will run to Me with tears in your eyes and a heart fully restored.

“Please take this opportunity, now, while you are still alive. For another day is not guaranteed you. My Brides, prayer will turn the tide in the abortion issue. Prayer will rescue the dying hearts who have murdered these little ones and signed their own death warrants. Prayer will release that still small voice in the midnight hours, convicting them of sin. They will feel as though a hot poker has lanced their hearts when My Father answers your prayers. Please pray for them.”