Angriffe gegen eure Reinheit sind unterwegs… Seid auf der Hut – An Onslaught against your Purity is on its way… Be on Guard

BOTSCHAFT / MESSAGE 247
<= 246                                                                                                       248 =>
<= Zur Übersicht                                                                        Go to Overview =>

flagge ru Flag brazilian-270x180px Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px finnland-270x180px
2016-02-07 - Angriffe gegen eure Reinheit-Wachsam bleiben-Liebesbrief von Jesus Christus 2016-02-07 - Onslaught against your Purity-Be vigilant on guard-Compromises-Love Letter from Jesus Christ
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Februar ist ein Prüfungsmonat
=> Ehe & Geistige Partnerschaft
=> Erhaltet eure Reinheit & euer Licht
=> Ein Prüfen eurer Entschlossenheit
=> Zeichen der Zeit
Related Messages…
=> February is a Month of Testings
=> Marriage & Spiritual Partnership
=> Maintain your Purity & your Light
=> A Testing of your Resolve
=> Signs of the Time

flagge de  Angriffe gegen eure Reinheit sind unterwegs… Seid auf der Hut

Angriffe gegen eure Reinheit sind unterwegs… Seid auf der Hut

7. Februar 2016 – Worte von Jesus durch Schwester Clare

(Jesus) “Meine Kinder, habe Ich euch nicht gesagt, dass ihr auf eine Art und Weise versucht werden würdet, wie ihr es noch nie erlebt habt … oder zumindest Dinge erleben werdet, mit denen ihr noch nie versucht worden seid?

“Nun, jene Zeit ist über euch und Viele geben sich Dingen hin, von denen sie sich fernhalten sollten. Ich möchte euch bitten, Mich in jener Stunde anzurufen, wenn die Feuer der Versuchung am heissesten sind und Ich werde euch erlösen. Bitte, gebt den Vorschlägen des Teufels nicht nach. Dies sind läuternde Feuer, die dazu bestimmt sind, die Oberfläche der kostbaren Facetten eurer Seele abzuschleifen, die so sehr in Flammen steht vor lauter Liebe zu Mir.

“Die Teufel würden eure Begierden herabsetzen, damit ihr fleischlich werdet. Aber Ich sage, erhebt euch und übernehmt die Herrschaft über euer Fleisch und legt diese bösen Vorschläge beiseite, bevor sie in euch Fuss fassen können. Die Teufel suchen nach den Nachzüglern, den Schwachen, die nicht mithalten können, den Gefährdeten, den Verletzten, den Schmachtenden. Aber Ich sage euch, Ich werde euch in jenem Moment verteidigen. Ruft Mich an und geht nicht den Weg der Sünde. Konzentriert euch lieber auf Mich und Ich werde diese Dinge, die zu viel für euch sind, in die Hand nehmen.

“In Jedem von euch gibt es einen Toleranzpunkt, einen Punkt, an dem ihr eure Reinheit nicht mehr aufrechthalten könnt. Das ist der Punkt, an dem ihr Mich anrufen müsst. Das ist der Zeitpunkt, an dem Ich euch zu Hilfe eile und das Fehlende hinzufüge.”

(Clare) Und ich hatte hier einen Gedanken, den ich mit euch teilen möchte. Ich weiss, dass ich, als ich jünger und alleinstehend war und vier Kinder grosszog, wow – ich hatte eine Menge Versuchungen. Ich sehnte mich nicht nur nach Zuneigung, sondern auch meine Hormone waren ziemlich stark. Wenn ich mich an einem Punkt befand, wo ich bereit war, Kompromisse einzugehen, war eines der Dinge, die mir Mut machten, jene Versuchung vorbeiziehen zu lassen, wenn ich das Objekt meiner Zuneigung mit der Schönheit von Jesus verglich.

Die Zeit würde kommen, wo wir in einer reinen himmlischen Beziehung verbunden sein würden und Alle, die wir mit Jesus vergleichen, verblassen würden und dies liess mich völlig losgelöst, mit wem auch immer die Teufel versuchten, mich zu verführen. Und das war, bevor ich Ezekiel traf. Es gab einfach Niemanden, der dem Vergleich mit Jesus standhalten könnte! Ich bemerkte, dass der Herr mich sofort an sich selbst erinnerte und daran, dass ich zu Ihm gehöre und das hielt mich davon ab, zu sündigen oder in Versuchung zu geraten, eine Beziehung einzugehen, die nicht Sein Wille war.

Als die Zeit gekommen war, gab Er mir den richtigen Mann, der Seine Wahl war, sich um mich zu kümmern. Und unsere Anziehung zueinander war ein Jahr lang eine rein geistige Freundschaft, bis Er uns zur rechten Zeit die Augen füreinander öffnete und wir erkannten, dass Gott uns dazu bestimmt hat, als Mann und Frau zusammen zu sein.

Zurückblickend – diese Zeit mit 4 Kindern und dem falschen Mann hinterliess ernsthafte Nachwirkungen in unserem Leben. Schlussendlich fand ich den richtigen Weg für mein Leben und er fand Seinen und wir gingen getrennte Wege. Die DNA in unseren Kindern war genauso aufgeteilt. Wir waren nicht Eins mit dem Herrn und unsere Kinder waren es auch nicht. Hätte ich Ezekiel geheiratet und Kinder mit ihm gehabt, wie gesegnet wären sie dann, denn ihre genetische Ausstattung wäre viel harmonischer und zu Gott hingeneigt.

Nichtsdestotrotz, Gott ist doch der Sieger. Auch wenn der Weg viel rauer ist, ich vertraue darauf, dass Er sie Alle nach Hause bringt. Oh meine Lieben, heiratet nicht den falschen Mann oder die falsche Frau. Wartet auf die von Gott bestimmte Wahl – ihr werdet es niemals bereuen. Wacht genau über euer Herz und verschenkt es nicht in einem leidenschaftlichen Augenblick. Die Dämonen suchen immer nach Zeiten, wo wir müde oder krank sind und nicht auf unserem normalen Level der Selbstbeherrschung agieren. Trotzdem, wenn wir Jesus anrufen, wird Er uns retten. Es ist unsere Entscheidung. Jesus fuhr fort…

(Jesus) “Nun werde Ich euch ein Geheimnis verraten. In neun von zehn Fällen, wenn ihr euch auf diese Weise versucht fühlt, ist es dämonisch. Sie haben eine Art, elektronische Impulse an bestimmte Punkte in eurem Körper zu senden, die euch erregen. Und sie werden dasselbe mit den Menschen in eurer Umgebung tun, um euch auf eine Sünde vorzubereiten. Sie werden euch auch Träume eingeben, um euch zur Unzucht anzustiften. Ich spreche hier nicht von den Dämonen, die in der Nacht herumschleichen, um Erregung zu verursachen (Inkubus und Sukkubus). Vielmehr spreche Ich von maskierten Dämonen, die in euren Träumen oder Gedanken erscheinen und aussehen wie Jemand, den ihr kennt oder für den ihr eine Zuneigung habt, aber in Wirklichkeit ist es ein Dämon.

“Seid klüger als der Feind, Meine Kinder. Erlaubt ihm nicht, eure Reinheit zu stehlen oder Kompromisse einzugehen und euer Leben mit dem falschen Ehepartner zu ruinieren. Wartet, bis Ich einen Ehepartner für euch auswähle. Wartet, bis Ich euch eine Partie offenbare, die wirklich im Himmel geschlossen wurde. Die Auswirkungen sind lebenslang und sogar über diese Generation hinaus.

“Doch wisst, dass Ich auch jetzt, wenn ihr euch auf eine falsche Beziehung eingelassen habt, immer noch tun kann und werde, was nötig ist, um euch zu einem erfüllten Leben zu verhelfen. Bleibt einfach wachsam, treu und gehorsam Mir gegenüber. Es liegt nicht immer in eurer Macht, jede Konfrontation mit dem Bösen zu gewinnen, aber es liegt in Meiner.”

flagge en  An Onslaught against your Purity is on its way… Be on Guard

An Onslaught against your Purity is on its way… Be on Guard

February 7, 2016 – Words from Jesus thru Sister Clare

(Jesus) “My children, did I not tell you that you would be tempted in ways never before experienced…or at least experience things that you were never tempted with before?

“Well, that time is upon you and many are giving into things they should be abstaining from. I would ask you to call upon Me in that hour when the fires of temptation are the hottest and I will deliver you. Please, do not give in to the devils’ proposals. These are refining fires meant to polish off the surface of the precious facets of your soul that is so on fire with love for Me.

“The devils would lower your desires to become carnal. But I say, rise up and take command of your flesh and put down these evil propositions before they can gain a foothold in you. The devils are looking for the stragglers, the weak ones that can’t keep up, the compromised, the injured, the languishing ones. But I say to you, I will defend you in that moment. Call on Me and do not go the way of sin. Rather refocus on Me and I will handle these things that are too much for you.

“In each of you there is a point of tolerance, a point at which you can no longer maintain your purity. That is when you need to call on Me. That is when I will come to your rescue and make the difference.”

(Clare) And I had a thought here I wanted to share with you. I know that when I was younger and single and raising four children, wow – I had a lot of temptations. Not only was I needy for affection, but my hormones were also very strong. When I found myself at a point where I could compromise, one of the things that gave me courage to pass that temptation by was comparing the object of my affections to the beauty of Jesus.

The time was going to come when we would be joined in a pure heavenly relationship, and comparing anyone to Jesus made them pale and this left me totally detached from whoever the devils were trying to tempt me with. And this was before I met Ezekiel. There was just no one who could compare to Jesus! So, I noticed the Lord would immediately remind me of Himself and that I belonged to Him and that kept me from sinning or being tempted to get into a relationship that was not of Him.

When the time came, He gave me the right man, who was His choice to care for me. And our attraction to one another was a strictly spiritual friendship for a year, until He opened our eyes to one another at the appropriate time and we realized God had chosen us to be together as husband and wife.

Looking back on it, having 4 children with the wrong man left serious repercussions in our lives. Eventually I would find the right path for my life and he would find his and we would go two separate ways. And the DNA in our children was divided up in the same way. We were not one with the Lord and neither were our children. Had I married Ezekiel and had children with him, how blessed they would be, because their genetic makeup would be much more harmonious and inclined towards God.

Nevertheless, God is still the victor. Though the road is much rougher, I trust Him to bring them all home. O dear young ones, don’t marry the wrong man or woman. Wait for God’s appointed choice – you will never regret it. Guard your heart closely and do not give it away in an impetuous moment. The demons always look for the times when we are tired or sick and are not functioning in our normal strength of self-control. Still, if we cry out to Jesus, He will save us. It is our choice. Jesus continued…

(Jesus) “Now I will tell you a secret. Nine times out of ten, when you feel tempted in this way, it is demonic. They have a way of electronically sending impulses to certain points in your bodies that will cause you to be aroused. And they will do the same things to the people around you, setting you up for an occasion of sin. They will, in fact, also give you dreams to try and instigate fornication. I’m not talking here about the demons that stalk in the night to cause arousal (incubus and succubus). Rather, I am talking about masquerading demons who appear in your dreams or thoughts looking like someone you know or have an affection for, but in reality it is a demon.

“Be smarter than the enemy, My Children. Do not allow him to steal your purity or compromise and ruin your lives with the wrong spouse. Wait until I designate a spouse for you. Wait until I reveal a match truly made in Heaven. The repercussions are lifelong and beyond even this generation.

“Yet know that even now, if you’ve walked into the wrong relationship, I can and will still do what is necessary to help you lead a fulfilling life. Just remain vigilant, faithful and obedient to Me. It is not always in your power to win every confrontation with evil, but it is in Mine.”

flagge ru  Иисус говорит о нападении на чистоту… Бодрствуйте

<= обратно

=> видео   => PDF

Иисус говорит о нападении на чистоту… Бодрствуйте.

7 февраля 2016 – Слова Иисуса к сестре Клэр

Благословение и сладкое сопровождение нашего Господа Иисуса с вами, жители сердца.

Я начну это Послание тем, что лежало у меня на сердце.

– Господи, Ты вложил в мое сердце такой огонь для Тебя. Это просто удивительно, что мое сердце так горит. Я этого не чувствовала довольно долгое время. Какой удивительный и немного болезненный подарок… пожалуйста, помоги мне, чтобы никогда уже мне не лишиться его.

Он ответил мне: «Это дело благодати, моя любимая, чтобы тебя больше и больше приблизить ко Мне. Клэр, огонь из твоего сердца отражает Меня и согревает Меня в этом мире, который веет почти арктическим холодом по отношению ко Мне.»

– О, Господи, могу ли я этот огонь питать, чтобы он никогда не погас?

«Послушание и любовь к твоему брату будут раздувать пламя, любимая.»

Затем я что-то сказала перед Ним, что было смешно для меня.

На меня нашла необычная мера возбуждения без причины, и я предположила, что это было демоническое вдохновение. В конце концов я попросила Езекииля помолиться, и он повелел духам похоти, нечистоты, а также демонам инкубы и суккубы оставить меня, от которых я громко отказалась. То физическое чувство тут же покинуло мое тело, и я снова была нормальной. Так я спросила Иисуса, что происходило со мной?

Он ответил: «Испытание добродетели.»

Да, я могу это чувствовать. Я сочувствую нашим бедным молодым слушателям, которым каждый день приходится с этим бороться. Может быть, кто-то получит облегчение от всех этих испытаний. Это очень отвлекает.

Затем Он начал говорить о том, что у Него на сердце: «Дети Мои, не говорил ли Я вам, что будут такие искушения, которые вы еще никогда не испытывали?»

«Теперь настало это время, и многие сдаются там, где нужно упражняться воздержанию. Я вас прошу, воззовите ко Мне в тот час, когда огонь искушения самый жаркий, и Я спасу вас. Пожалуйста, не поддавайтесь обольщению дьявола. Это очистительные огни, и они должны полностью очистить поверхность драгоценных граней вашей души, которая находится в таком пламени из любви ко Мне.»

«Демоны хотят уменьшить ваши желания ко Мне и сделать вас плотскими, но Я говорю, поднимитесь и возьмите руководство вашей плотью, противостойте этим злым обольщениям, прежде чем они найдут место в вас. Демоны ищут отстающих, слабых, тех, которые не справляются, уязвимых, утомленных. Но Я говорю вам, Я буду защищать вас в тот момент нападения. Воззовите ко Мне и не идите путем греха, но сосредоточьтесь снова на Мне, и Я все устрою и сделаю, что слишком тяжело для вас.»

«В каждом из вас есть точка терпимости, точка, где вы не можете больше сохранить свою чистоту. Тогда вы должны воззвать ко Мне, и Я приду к вам на помощь и все устрою.»

Здесь у меня явилась мысль, которой хочу поделиться с вами. Когда я была моложе и одна с четырьмя детьми, у меня было много искушений. Я жаждала не только расположения, но и мои гормоны были достаточно сильны. Когда я была близка к тому, чтобы пойти на компромисс, было у меня нечто, что меня ободряло и давало смелость пройти мимо этих искушений, когда я сравнивала объект моей похоти с красотой Иисуса.

Придет время, когда мы объединимся чистым, небесным отношением, и все, которых мы сравниваем с Иисусом, блекнут… и это меня полностью освободило от всех, которыми демоны пытались меня заманить. Это было прежде чем я встретила Езекииля. Просто не было никого, кого можно было бы сравнить с Иисусом! Я заметила, что Господь сразу же напомнил бы мне о Себе, что я принадлежу Ему, и это удерживало меня от греха и не позволяло поддаваться обольщению и идти не по воле Его.

Когда пришло время, Он дал мне правильного мужа, которого избрал Он, чтобы он (муж) заботился обо мне. Наша взаимная привязанность в течении одного года была строго духовной дружбой, доколе Господь в правильное время не открыл наши глаза друг для друга, и мы познали, что Бог нас избрал, чтобы мы были вместе, как муж и жена.

Оглядываясь назад на то время, когда у меня было четверо детей и не тот муж, – оно оставило серьезные последствия в нашей жизни. В конце концов я нашла правильный путь для моей жизни, также и он нашел свой путь, и мы разошлись и шли разными путями. В равной степени были разделены и ДНК в наших детях. Мы не были едины с Господом и наши дети также были такие, как мы. Если бы я тогда вступила в брак с Езекиилем и имела бы детей от него, то дети были бы благословенны, потому что их генетическая конструкция была бы намного гармоничней, и они имели бы склонность к Богу.

Несмотря на это, Бог все-таки победитель. Даже если дорога намного тяжелее, я доверяю Ему, что Он их всех приведет домой. О, мои любимые, не вступайте в брак с неправильным мужем или с неправильной женой. Ждите партнера, определенного Богом, и вы никогда не пожалеете. Контролируйте точно ваше сердце и не отдайте ваше сердце в одно страстное мгновение. Демоны всегда ищут времена, когда вы утомлены или больны и не находитесь на вашем нормальном уровне самоконтроля. Несмотря на это, если вы воззовете к Иисусу, Он вас спасет. Это ваше решение.

Иисус опять начал говорить: «Теперь Я расскажу вам тайну. Когда вы чувствуете себя в подобном искушении, то девять раз из десяти это производят демоны. У них один путь – они посылают электрические ипульсы к определенным точкам вашего тела, чтобы вызвать в вас сексуальное возбуждение. Это они делают и с людьми вокруг вас, чтобы вас подготовить к возможности совершения греха. Они на самом деле дадут вам сны и будут подстрекать к разврату. Я говорю здесь не о тех демонах, которые беспокоят вас ночью и вызывают возбуждения (демоны инкуба и суккуба), но Я говорю о замаскированных демонах, которые являются в ваших снах или в ваших мыслях, как некто, кого вы знаете или к кому вы имеете расположение, но в действительности это демон.»

«Будьте умнее врага, дети Мои, не позволяйте ему украсть вашу чистоту или подвергнуть опасности и разрушить вашу жизнь с неправильным партнером. Ждите до Моего определения для вас относительно супруга или супруги. Ждите, доколе Я вам не открою брачный союз, который действительно заключен на небе. Такой брак имеет влияние в течении всей жизни и выходит за пределы этого поколения.»

«Но знайте, что и сейчас, если вы вступили в неправильное отношение, Я могу сделать и сделаю то, что нужно, чтобы вы могли жить полноценной жизнью. Просто сохраняйте бдительность, будьте верны и послушны Мне. Не всегда вы будете в состоянии, чтобы победить всякое зло, но все всегда в Моей власти.»

<= обратно

Sieg über Prüfungen, Versuchungen, Schwächen & Geistige Muskeln – Victory over Trials, Temptations, Weaknesses & Spiritual Muscles

BOTSCHAFT / MESSAGE 223
<= 222                                                                                                    224 =>
<= Zur Übersicht                                                                     Go to Overview =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px finnland-270x180px Flag brazilian-270x180px
2016-01-03 - Sieg uber Prufungen-Versuchungen-Schwachheiten-Geistige Muskeln-Liebesbrief von Jesus Christus 2016-01-03 - Victory over Trials-Temptations-Weaknesses-Spiritual Muscles-Love Letter from Jesus Christ
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Das Bindungs-Gebet
=> Eure Feinde sind Mein läut. Feuer
=> Leiden ist Arbeit
=> Meine Erlösungs-Ökonomie
=> Der Weg zur Heiligkeit
=> Geistige Muskeln können trainiert…
=> Prüfungsgelände für Armee Gottes
=> Letzte Facetten an Meinen Juwelen
=> Letzte Flecken auf d. Hochzeitskleid
=> Ihr seid euer schlimmster Feind
=> Eure drei Feinde
=> Die Absolute Wahrheit
 Related Messages…
=> The Binding-Prayer
=> Your Enemies are My refining Fire
=> Suffering is Work
=> My Economy of Salvation
=> The Journey to Holiness
=> Spiritual Muscles can be trained
=> Proving Ground for God’s Army
=> Final Facets on My Jewels
=> Last Stains on your Wedding Gown
=> You are your worst Enemy
=> Your three Enemies
=> The Truth Absolute

flagge de Sieg über Prüfungen, Versuchungen, Schwächen & Geistige Muskeln

Sieg über Prüfungen, Versuchungen, Schwächen & Geistige Muskeln

3. Januar 2016 – Worte von Jesus und Schwester Clare

(Clare) Der Segen von Jesus sei mit uns Allen, Herzbewohner. Herr, ich bete, dass Du jede Seele, die diese Botschaft hört, ermutigst und stärkst. Oh, Jesus, Du bist treu und wirst uns nie mehr geben, als wir mit Deiner lebendigen Gegenwart in uns bewältigen können.

Wie ihr wisst, liebe Herzbewohner… Wann immer der Heilige Geist ein Loch im Bindungs-Gebet offenbart, überarbeite ich es sofort. Und es gibt eine Sache, auf die ich euch aufmerksam machen wollte, weil der Herr es immer wieder betont, wenn ich das Bindungs-Gebet nutze.

So wie ein Tier, das von allen Bakterien isoliert wurde, nie ein starkes Immunsystem entwickeln kann, so ist es mit uns. Wenn der Herr all unsere Prüfungen und die Angriffe der Bösen entfernen würde, würden wir zu geistigen Marshmallows und Sofahockern werden. Aber Gott sei Dank, Er trainiert uns ständig in Sachen Kriegsführung und macht uns stark gegen alle Widersacher.

Während ich diese Worte sprach, hatte ich eine Vision von einem Soldaten, einem grossen römischen Soldaten mit Muskeln, die aus seinen Armen und Beinen quollen. Er war nicht nur geschickt im Umgang mit dem Schwert, sondern auch sehr stark und kräftig. Und das ist es, was ich glaube, was der Herr tut, wenn er diese Prüfungen zulässt. Eines der Dinge, die ich hier erwähnen möchte ist, dass wenn wir angegriffen werden, haben die Dämonen einfach eine gute Zeit mit uns. Aber wir können all die Leiden jenes Angriffs und jener Unannehmlichkeiten für die Rettung von Seelen opfern, die am Rande der Hölle stehen und dabei sind, in den Abgrund zu fallen.

Und indem wir das tun, frustrieren wir die Dämonen, weil sie denken… ‘Nun, je mehr ich sie quäle, desto mehr opfert sie Gott für die Rettung von Seelen. Und je weniger ich sie quäle, desto mehr Ärger bekomme ich, weil ich meinen Job nicht erledige.’ Es stürzt sie also wirklich in Verwirrung.

Hilf uns gegen den Feind, denn menschliche Hilfe ist nutzlos. Mit Gott werden wir den Sieg erringen und Er wird unsere Feinde niedertrampeln. (Psalm 108:12-13)

Was genau tut der Herr? Ich habe aus zwei Jahrzehnten Erfahrung gelernt, dass das Blut der Märtyrer wirklich der Same der Kirche ist, sowohl auf offensichtliche Weise wie die Enthauptungen in Syrien als auch auf weniger offensichtliche Weise wie z.B der Tod eines geliebten Haustieres oder auch eine langwierige Krankheit, die dem Gebet nicht nachgeben will.

Ich habe erkannt, dass die Dinge, die bei solchen Ereignissen geschehen, ein Fastenopfer darstellen, eine Aufopferung dessen, was uns lieb ist – für die Verbreitung des Reiches Gottes, eine Stärkung in Ausdauer und Entschlossenheit, alles anzunehmen, was der Herr in unserem Leben zulässt, Lernen loszulassen, so dass letztendlich Er das Einzige ist, was wir wirklich zum Leben brauchen. Und ja, Der Herr lässt einige Dinge zu, als Teil einer Disziplinierung, die für unsere Heiligung notwendig ist.

Übrigens wurde ich mehr als dreimal angestupst, euch von dem Buch ‘Abandonment to Divine Providence – Sich der Vorsehung Gottes überlassen’ von Jean Pierre de Caussade zu erzählen, das uns einen tiefen Einblick in das Denken und Wirken Gottes während Prüfungen gibt. Es ist ein geistiger Klassiker, ähnlich wie ‘The Imitation of Christ – Die Nachfolge Christi’. Und es hat mir wie kein anderes Buch geholfen, die Wege Gottes in meinem Leben fügsam zu akzeptieren und meine eigenen Ansichten und Meinungen aufzugeben, indem ich mich auf die Weisheit des Herrn stütze, anstatt auf meine oberflächliche, menschliche Denkweise. Es ist wirklich ein sehr gutes Buch.

Aber zurück zur Disziplinierung als eines der Elemente während Prüfungen… Der Herr züchtigt Jene, die Er liebt und Er geisselt jeden Sohn, den Er empfängt. (Hebräer 12:6) Paulus wusste ganz sicher alles über diese Geisselungen und zugelassenen Leiden. Er hat so viel gelitten.

Mein Punkt hier ist also, dass ich zwar gerne ein Gebet schreiben würde, das jede Eventualität, jeden Dämon und jede Situation abdeckt, aber dies ist einfach nicht möglich. Würden wir keine Angriffe mehr erleben, würden wir noch grössere geistige Schwächlinge werden. Während wir also gegen sie beten können, müssen wir letztendlich die göttliche Vorsehung akzeptieren, wenn der Herr sie trotz unserer Wachsamkeit und Gebete zulässt. Er baut unsere geistigen Muskeln auf. Eine Ablösung von irdischen Vergnügungen, einschliesslich der Zustimmung von geliebten Menschen und körperlichen Leiden, dies sind alles Dornen in unserem Fleisch.

Und um noch einen Schritt weiter zu gehen, es haben sich viele Herzbewohner darüber beklagt, dass egal, wie sehr sie sich anstrengen, sie das Rauchen nicht aufgeben können oder das Nachgeben gegenüber einer sexuellen Versuchung oder die Habsucht oder irgendeinen anderen Fehler, der uns plagt, ähnlich wie ein Dorn im Fleisch.

Und hier erklärt uns Paulus an seinem Beispiel, was genau vor sich geht… ‘Wegen der überragenden Grösse der Offenbarungen wurde mir ein Dorn ins Fleisch gegeben, ein Bote des Satans, um mich zu quälen – damit ich mich nicht selbst erhöhe!’ Wow… Was für eine Einsicht!

Wie es in 2. Korinther 12:7-9 geschrieben steht… Diesbezüglich habe ich den Herrn dreimal angefleht, dass es von mir ablassen möge. Und Er sagte… “Meine Gnade ist ausreichend für dich, denn die Kraft wird perfektioniert in der Schwäche.” Darum will ich mich lieber meiner Schwachheiten rühmen, damit die Kraft Christi in mir wohne.

Herr, was hast Du für uns?

(Jesus) “Durch und während all diesen Versuchungen, meine Lieben, bin Ich da, halte eure Hand, berate euch und stehe direkt neben euch, bis ihr euch entscheidet zu sündigen… dann muss Ich schmerzhaft Meinen Blick abwenden. Oh, wie schmerzlich ist die Sünde für Mich. Und obwohl Ich es zulasse, dass ihr stolpert und fallt und euch die unterstützende Gnade vorenthalte, euch selbst zu überwinden, würde Ich es nicht zulassen, wenn es nicht absolut notwendig wäre für euer höheres Wohl.

“Die Lösung ist immer, dass ihr zu Mir eilt, auf die Knie fallt und um die Gnaden bittet, die Prüfungen zu überwinden und Mich nicht zu beleidigen. Wenn es zu eurer Absicht wird, Mich nicht zu beleidigen, dann seid ihr auf dem Weg der Heiligkeit. Das Einzige, was euch dann noch bleibt ist, euch niedriger zu sehen als alle Anderen, ihre Tugenden verglichen mit euren Fehlern und ohne den geringsten Zweifel zu wissen, dass ihr die kleinste, schwächste und am schnellsten gefährdete Seele seid, die ihr je getroffen habt. In dieser Position bleibt ihr dem Boden ganz nahe und seid komplett abhängig von Mir und ihr werdet weit weniger anfällig sein zu sündigen.

“Seid immer vorsichtig während siegreichen Zeiten oder nach dem Abschluss einer Aufgabe. Dies ist der Zeitpunkt, wo ihr am Verwundbarsten seid und am Ehesten eure Wachsamkeit fallen lässt. Euer Feind wartet auf diese Zeiten und überredet euch dazu, eure ‘Tugend’ als selbstverständlich anzusehen und insgeheim zu denken, dass ihr nicht fallen werdet wie die Anderen. Das ist die gefährlichste Zeit in eurem Leben. Wenn ihr immer und immer wieder steile Berge bezwungen habt, lauert Satan auf dem nächsten Berg, wo ihr euch entspannt und eure Wachsamkeit lockert, um euch auf euren Lorbeeren auszuruhen.

“Dies sind die Zeiten, in denen die Demut aufgegeben wurde, und es sind auch die Zeiten, in denen sie am meisten gebraucht wird. Macht euch immer wieder bewusst, dass ihr ohne Meine Gnade absolut keine Tugend habt. Indem ihr euch auf diese Weise an Mich lehnt, seid ihr gestützt, wenn Jene, die auf der Lauer liegen, schlussendlich mit einer riesigen Versuchung und einer Fülle an Ausreden auftauchen, warum ihr es tun sollt. Und wenn ihr das Glück haben solltet, dank Meiner Gnade viele Siege zu erringen, wird der Feind euch unweigerlich mit grosser Behutsamkeit und Vorsicht in eine Falle führen. Zu diesem Zeitpunkt, wenn ihr nicht auf der Hut wart, ist es fast zu spät. Schaut immer im Voraus auf die möglichen Konsequenzen, bevor ihr hinaustretet.

“Der Gegner ist nicht nur ein brüllender Löwe auf der Lauer, er ist auch ein cleverer Jäger, der genau weiss, wo er die Fallen platzieren muss und welcher Köder zu nutzen ist. Er hält auch Ausschau nach einer Reihe von Ereignissen, die euch anfälliger machen als sonst gegenüber seinen Vorschlägen. Während Verlusten und Prüfungen seid ihr geschwächt und sucht Trost. Dies ist auch eine Zeit grosser Verwundbarkeit. Obwohl ihr zu diesen Zeiten sicherer seid als nach einem grösseren Sieg, weil ihr euch dann niedergeschlagen fühlt. Wenn ihr niedergeschlagen seid, seid ihr wachsamer.

“Ich habe euch diese Anweisungen gegeben, Meine hinreissenden Bräute, weil ihr der Hochzeit so nahe seid und Ich möchte, dass ihr eure Integrität bis zu jenem letzten Augenblick bewahrt. Seid euch bewusst, dass euer grösster Feind euer eigener Wille und euer grösster Schutz die Demut ist, die immer zum Gehorsam tendiert.

“Da ihr diese Dinge jetzt wisst, werdet ihr glücklich sein, wenn ihr sie tut. Meine Liebe ist für immer mit euch, Meine Lieben.”

flagge en Victory over Trials, Temptations, Weaknesses & Spiritual Muscles

   

Victory over Trials, Temptations, Weaknesses & Spiritual Muscles

January 3, 2016 – Words from Jesus and Sister Clare

(Clare) The blessing of our precious Jesus be with us all, Heartdwellers. Lord, I pray that You would encourage and strengthen every soul who hears this message. Oh, Jesus, You are faithful and never will you give us more than we can handle with Your living presence inside of us.

As you are well aware dear Heartdwellers… Whenever the Holy Spirit reveals a hole in the Binding Prayer, I am quick to make revisions. And there is one thing I have wanted to bring to your attention because the Lord continues to stress it every time I use the Binding Prayer.

Just as an animal that has been isolated from every bacteria never acquires a strong immune system, so it is with us. If the Lord were to remove all our trials and attacks of the evil ones, we would become spiritual marshmallows and couch potatoes. But praise be to God, He is continually exercising us in warfare and making us strong against all adversaries.

As I was speaking these words, I had a vision of a soldier, a big Roman soldier with muscles bulging out of his arms and his legs. Not only was he skilled with the sword, but he was very strong, very powerful. And this is what I believe the Lord is doing when He allows these trials. One of the things I’d like to mention here, is that when we are under attack – the demons are just having a hey-day with us. But we can offer all the sufferings of that attack and those inconveniences for the salvation of souls who are on the brink of hell, who are just about ready to fall into the Abyss.

And by doing that, we’ll greatly frustrate the demons, because they’ll reason… ‘Well, the more I torment her, the more she offers up to God for the salvation of souls. And the less I torment her, the more trouble I get into because I’m not doing my job.’ So, it really does throw them into confusion.

Give us aid against the enemy, for human help is worthless. With God we will gain the victory, and he will trample down our enemies. (Psalm 108:12-13)

What exactly is the Lord doing? I have learned from two decades of experience that the blood of the martyrs truly is the seed of the church, both in an obvious way like the beheadings in Syria and in a less obvious way, the death of a dear pet, and even prolonged illness that will not yield to prayer.

I have recognized that the things happening in each of these events are a fast offering of what is dear to us – for the spreading of the Kingdom of God, a strengthening in endurance and resolve to accept whatever the Lord allows in our lives, learning detachment, that in the final analysis the only thing we cannot live without is Him. And finally the Lord does allow some things as part of a discipline necessary for our sanctification.

By the way I have been nudged more than three times to tell you about the book Abandonment to Divine Providence written by Jean Pierre de Caussade, it gives us a profound look into the thinking and workings of God during trials. It is a spiritual classic much like The Imitation of Christ. And it has helped me like no other book to accept with docility the ways of God in my life and to abandon the purse of my own opinion, leaning on the Lord’s wisdom over my shallow human reasoning. It’s a very good book.

But getting back to discipline as one of the elements in trials… ‘The Lord disciplines those He loves, and He scourges every son whom He receives.’ (Hebrews 12:6) Paul certainly knew all about those scourges and permitted sufferings. He suffered SO much.

So, my point here is that while I would love to write a prayer to cover every eventuality, every demon, every situation, it simply is not possible. Were we to stop having attacks we would become even greater spiritual weaklings. So, while we can pray against them, eventually we must accept Divine Providence when the Lord permits them in spite of our vigilance and prayers. He is building up our spiritual muscles. Detachment from earthly pleasures, including the approval of loved ones, and physical sufferings, thorns in our flesh.

And going one step further, many Heartdwellers on our channel have complained that no matter how hard they try, they can’t rid themselves of smoking, or giving in to sexual temptation, or avarice, or any other fault that plagues us, much like a thorn in the flesh.

And here Paul explains to us by way of his example, exactly what is going on… ‘Because of the surpassing greatness of the revelations, for this reason, to keep me from exalting myself, there was given me a thorn in the flesh, a messenger of Satan to torment me – to keep me from exalting myself!’ Wow… What an insight!

As it is written in 2 Corinthians 12:7-9… Concerning this I implored the Lord three times that it might leave me. And He has said… “My grace is sufficient for you, for power is perfected in weakness.” Most gladly, therefore, I will rather boast about my weaknesses, so that the power of Christ may dwell in me.

Lord, what do You have for us?

(Jesus) “Through and during all of these temptations My Dear Ones, I am there, holding your hand, advising you, right there standing beside you until you choose to sin… then I must painfully turn my gaze away. Oh, how grievous sin is to Me. And yet though I allow you to stumble and fall, and withhold from You the sustaining grace to overcome yourself, if it were not absolutely necessary for your higher good in the end, I would not permit it.

“The solution is always for you to rush to Me, fall on your knees and beg for the graces to overcome trials and keep from offending Me. When your motive becomes ‘not to offend Me’ you are on the highway of holiness. The only other remaining thing left for you to do is humble yourself below all others, see their virtues compared to your failures and know beyond a shadow of a doubt that you are the littlest, weakest and most easily compromised soul you have ever met. Staying in this station keeps you very close to rock bottom, totally dependent on ME…and you are far less likely to sin.

“Always beware of the times of victory or completion of a task. This is when you are most vulnerable and likely to let down your guard. Your enemy waits for these times and coaxes you to take your ‘virtue’ for granted…secretly thinking you are above falling like others. That is the most dangerous time of your life so far. When you have conquered steep mountains, over and over again, Satan lies in wait for that next mountain when you will relax your guard and soar on your laurels.

“These are the times when humility has been abandoned and they are also times when it is needed the most. Always rekindle your awareness that you are positively zero in virtue without My grace. Leaning on Me in this way will sustain you when those lying in wait finally pounce with a HUGE temptation and reams of excuses as to why you should do it. And if you should be fortunate enough to have many, many victories due to My Grace, the enemy will invariably lead you into a trap with great delicacy and forethought. At that point if you have not been on guard, it is almost too late. Always, look way ahead at the potential consequences before you step forward.

“Not only is the adversary a roaring lion lying in wait, he is a clever hunter knowing just where to set the snares and exactly what kind of bait to use. He also watches for a string of events that make you more than usually vulnerable to his suggestions. During times of loss and trial you become weakened and seeking consolation. This, too, is a time of great vulnerability. Although at those times you are still safer than after a major victory, because then you are feeling defeated. When you are feeling defeated you are on guard.

“I have given you these instructions, My ravishing Brides, because you are so close to the time of your nuptials and I want you to maintain your integrity to that final moment. Know that your greatest enemy is your self will and your greatest protection is humility, which always leans towards obedience.

“Now that you know these things, happy will you be if you do them. My Love is forever with you, dear ones.”