3. Bibelverheissungen… Thema WOHLTÄTIGKEIT – Bible Promises… Topic CHARITY

Header - Love of Jesus

Bibelverheissungen… Thema WOHLTÄTIGKEIT
Bible Promises… Topic CHARITY

Psalm 41:1-2
Gesegnet ist Jener, der die Armen berücksichtigt.
Der Herr befreit ihn aus einer bösen Zeit.
Der Herr beschützt ihn und bewahrt sein Leben
und er soll gesegnet sein auf Erden.
Und ihr übergebt ihn nicht
dem Wunsch seiner Feinde.

Psalm 41:1-2
Blessed is he who considers the poor.
The Lord delivers him in a time of evil.
The Lord guards him, and keeps him alive;
and he shall be blessed upon the earth.
And you do not hand him over
to the desire of his enemies.

***

Sprüche 19:17
Jener, der den Armen einen Gefallen tut, 
leiht es dem Herrn, und Er erstattet ihm seine Tat.

Proverbs 19:17
He who shows favor to the poor
lends unto the Lord, and He repays his deed.

***

Lukas 14:13-14
Wenn du aber ein Fest gibst, lade die Armen, 
die Krüppel, die Lahmen und die Blinden ein…
Und du wirst gesegnet sein,
denn sie müssen es dir nicht vergelten.
Denn dir wird vergolten werden 
an der Auferstehung der Gerechten.

Luke 14:13-14
But when you give a feast, invite poor ones, 
crippled ones, lame ones and blind ones… 
And you shall be blessed, 
because they do not have to repay you. 
For you shall be repaid 
at the resurrection of the righteous.

***

Lukas 12:33
Verkauft eure Besitztümer und gebt gerne. 
Macht für euch Beutel, die nicht alt werden, 
einen Schatz im Himmel, der nicht enttäuscht,
wo kein Dieb nahe kommt noch Motten ihn zerstören.

Luke 12:33
Sell your possessions and give in kindness. 
Make yourselves purses which do not grow old, 
a treasure in the heavens that does not fail, 
where no thief comes near, nor moth destroys.

***

Lukas 6:38
Gebt und es wird euch gegeben werden. 
Ein gutes Mass, zusammen gepresst, 
zusammen geschüttelt und überfliessend, 
wird in euren Schoss gelegt werden. 
Denn mit dem gleichen Mass, 
mit welchem ihr messt, 
wird es euch zurück bemessen werden.

Luke 6:38
Give, and it shall be given to you. 
A good measure, pressed down, 
and shaken together, and running over, 
shall be put into your lap. 
For with the same measure 
with which you measure, 
it shall be measured back to you.

***

Sprüche 14:21
Derjenige, der sein Nächstes verachtet, sündigt.
Aber er, der sich der Armen erbarmt, ist gesegnet.

Proverbs 14:21
He who despises his neighbor sins.
But he who shows favor to the poor, he is blessed.

***

Psalm 112:9
Er verteilt überallhin, er gibt den Armen.
Seine Gerechtigkeit bleibt für immer.
Sein Horn ist erhöht mit Hochachtung.

Psalm 112:9
He scattered abroad, he gave to the poor.
His righteousness is standing forever. 
His horn is exalted with esteem.

***

1 Korinther 13:13
Nun bleiben Glaube, Erwartung und Liebe… 
Diese drei.  Aber Liebe ist das Grösste.

1 Corinthians 13:13
And now belief, expectation and love remain… 
These three. But the greatest of these is love.

***

Sprüche 28:27
Derjenige, welcher den Armen gibt, hat keinen Mangel. 
Aber er, der seine Augen abwendet, hat viele Flüche.

Proverbs 28:27
He who gives to the poor does not lack. 
But he who hides his eyes, has many curses.

***

Sprüche 11:24-25
Da ist Einer, der austeilt und doch weiter aufstockt. 
Und Einer, der zurückhält und nicht tut, 
was richtig ist und dann verarmt. 
Die grosszügige Seele wird reich gemacht.
Und Derjenige, der wässert, wird selbst auch gewässert.

Proverbs 11:24-25
There is one who scatters, yet increases more. 
And one who withholds from what is right, 
and is impoverished. The generous being is enriched. 
And he who waters is also watered himself.

***

2 Korinther 9:7
Lasst Jeden geben,
wie er es in seinem Herzen beabsichtigt,
nicht aus Kummer oder Notwendigkeit,
denn Gott liebt einen fröhlichen Geber.

2 Corinthians 9:7
Let each one give 
as he purposes in his heart,
not of grief or of necessity,
for God loves a joyous giver.

***

Psalm 37:25
Ich bin jung gewesen und jetzt bin ich alt. 
Doch ich habe noch nie gesehen, 
dass der Gerechte im Stich gelassen wurde 
oder sein Same nach Brot bettelte.

Psalm 37:25
I have been young, and now am old.
Yet I have not seen the righteous forsaken, 
or his seed begging bread.

***

Psalm 37:26
Den ganzen Tag tut er Gutes und leiht gerne. 
Und sein Same ist gesegnet.

Psalm 37:26
All day long he is showing favor and lending.
And his seed is blessed.

***

1 Timotheus 6:17-18
Verlange von Jenen, die reich sind in dieser Zeit,
nicht um hochmütig zu werden,
noch um in die unsicheren Reichtümer zu vertrauen, 
sondern dem lebendigen Gott,
der uns alles reichlich gibt zu unserer Freude.
Um Gutes zu tun, um reich zu sein an guten Werken, 
um grosszügig zu sein und bereit zu teilen.

1 Timothy 6:17-18
Charge those who are rich in this present age, 
not to be high-minded, 
nor to trust in the uncertainty of riches, 
but in the living God, 
who gives us richly all for enjoyment.
To do good, to be rich in good works, 
to be generous and ready to share.

***

Prediger 11:1
Sende dein Brot hinaus über die Wasser, 
denn nach vielen Tagen wirst du es finden.

Ecclesiastes 11:1
Send out your bread on the face of the waters,
for after many days you shall find it.

***

Jesaja 58:10
Wenn du dein Leben den Hungrigen widmest
und die Beladenen zufrieden stellst,
dann wird dein Licht heller werden in der Dunkelheit
und deine Dunkelheit wird sein wie Mittag.

Isaiah 58:10
If you extend your being to the hungry 
and satisfy the afflicted being, 
then your light shall dawn in the darkness, 
and your darkness be as noon.

***

Jesaja 58:7-8
Bedeutet das nicht, dein Brot mit den Hungernden zu teilen
und die Armen in dein Haus zu bringen, 
die hinausgeworfen sind.
Wenn du die Nackten siehst, dass du sie kleidest
und dich nicht vor deinem eigenen Fleisch verbirgst?
Dann würde dein Licht hervorbrechen wie der Morgen,
deine Heilung rasch über dich kommen.
Und deine Gerechtigkeit wird vor dir gehen
und die Achtung des Herrn 
wird dein rückwärtiger Wachmann sein.

Isaiah 58:7-8
Is it not to share your bread with the hungry,
and that you bring to your house the poor who are cast out. 
When you see the naked, and cover him, 
and not hide yourself from your own flesh?
Then your light would break forth like the morning,
your healing spring forth speedily. 
And your righteousness shall go before you,
the esteem of the Lord shall be your rear guard.

***

5 Mose 14:29
Und der Levit, weil er keinen Anteil 
noch Erbe hat mit dir und der Gast 
und der Vaterlose und die Witwe, 
welche innerhalb deiner Tore sind, 
sollen kommen und essen und zufrieden gestellt sein.
Damit der Herr dein Gott dich segnen möge,
in allen Werken deiner Hände, die du tust.

Deuteronomy 14:29
And the Levite, because he has 
no portion nor inheritance with you,
and the sojourner and the fatherless and the widow, 
who are within your gates, shall come, 
and eat and be satisfied. 
So that the Lord your God may bless you 
in all the work of your hand which you do.

***

Matthäus 6:1-4
Vorsicht, dass du deine guten Taten
nicht vor den Menschen tust, 
um von ihnen gesehen zu werden.
Sonst hast du keinen Lohn 
von deinem Vater im Himmel
Deshalb, wenn du etwas Gutes tust,
blase nicht die Trompete vor dir,
wie es die Heuchler tun 
in den Gemeinden und Strassen, 
um von den Menschen gelobt zu werden. 
Wirklich, Ich sage es dir… 
Sie haben ihren Lohn bekommen.
Wenn du etwas Gutes tust, 
lass deine linke Hand nicht wissen, 
was deine Rechte tut. 
Damit deine gute Tat im Stillen getan ist.
Und dein Vater, der im Stillen sieht, 
wird dich offen belohnen.

Matthew 6:1-4
Beware of doing your kind deeds before men, 
in order to be seen by them. 
Otherwise you have no reward 
from your Father in heaven.
Thus, when you do a kind deed, 
do not sound a trumpet before you 
as the hypocrites do, in the congregations and 
in the streets, to be praised by men. 
Truly, I say to you, they have their reward.
But when you do a kind deed, 
do not let your left hand know 
what your right hand is doing.
So that your kind deed shall be in secret. 
And your Father who sees in secret 
shall Himself reward you openly.

***

Matthäus 25:34-40
Dann wird der König zu Jenen an Seiner Rechten sagen…
Kommt, ihr Gesegneten meines Vaters,
ererbt das Reich, das für euch bereitet ist,
vom Anbeginn der Welt an.
Denn Ich war hungrig und ihr gabt Mir Nahrung,
Ich war durstig und ihr gabt Mir zu trinken,
Ich war ein Fremder und ihr habt Mich aufgenommen.
Ich war nackt und ihr habt Mich gekleidet,
Ich war krank und ihr habt Mich besucht.
Ich war im Gefängnis und ihr kamt zu Mir.
Dann werden die Gerechten Ihm antworten, sagend…
‘Herr, wann haben wir Dich hungrig gesehen 
und Dich genährt oder durstig und gaben Dir zu trinken?
Und wann sahen wir Dich als Fremden 
und haben Dich aufgenommen
oder nackt und haben Dich gekleidet?
Und wann sahen wir Dich krank oder im Gefängnis
und wir kamen zu Dir?’
Und der König wird ihnen antworten und sagen…
‘Wirklich, Ich sage zu euch, 
was ihr Einem der Geringsten von Diesen, 
Meinen Brüdern getan habt, das habt ihr Mir getan.’

Matthew 25:34-40
Then the King shall say to those on His right hand…
Come, you blessed of my Father,
inherit the reign prepared for you
from the foundation of the world.
For I was hungry, and you gave Me food,
I was thirsty, and you gave Me to drink,
I was a stranger, and you took Me in.
I was naked, and you clothed Me,
I was sick, and you visited Me.
I was in prison, and you came to Me.
Then the righteous shall answer Him, saying…
‘Lord, when did we see You hungry, and feed You
or thirsty, and give You to drink?
And when did we see You a stranger, 
and take You in or naked, and clothed you?
And when did we see You sick, or in prison,
and we came to You?’
And the King shall answer and say unto them…
‘Truly, I say to you, in so far as you did it to one
of the least of these My brothers, you did it to Me.’