Jesus sagt… ICH BIN Der Vater der Verlorenen – Jesus says… I AM The Father of the Prodigal

BOTSCHAFT / MESSAGE 142
<= 141                                                                                                                143 =>
<= Zur Übersicht                                                                               Go to Overview =>

2015-09-26 - JESUS SAGT... Ich bin der Vater der Verlorenen - Botschaft vom 26. September 2015 2015-09-26 - Jesus says... I am the Father of the Prodigal
=> VIDEO   => PDF   => AUDIO… => VIDEO   => PDF   => AUDIO…

flagge de  Jesus sagt… ICH BIN Der Vater der Verlorenen

=> Luzifer… Der verlorene Sohn

Jesus sagt… ICH BIN Der Vater der Verlorenen

26. September 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare
Übersetzt und gesprochen von Jackie

Unser liebevoller Jesus ist mit uns, Heartdwellers. Er hatte eine sehr liebevolle und wunderbare Botschaft für uns heute Abend, es erwischte mich völlig unverbereitet.

Er ist SO liebevoll! Unser Gott ist so liebevoll. Wir haben keine Ahnung, ich hatte keine Ahnung, wie demütig und dankbar Er ist für die kleinste Tat unsererseits, Seelen zu Ihm zu bringen.

In letzter Zeit habe ich mich eigenartig distanziert gefühlt von Ihm und ich war nicht sicher, ob es meine Zähne oder die Fibro war oder was es sonst war. Heute Abend entdeckte ich, dass es ganz und gar nicht Er war, ich war es. Ich habe mir nicht erlaubt, mich mit dem wirklich süssen und verletzlichen Gott zu verbinden… aber Er brach durch. Er tat es.

Ich habe diese Tendenz, zurück zu gehen zur Zeit, bevor ich eine intime Beziehung mit dem Herrn hatte – bevor wir intime Freunde wurden – und zurück zu gehen an den Ort, wo Er ‘hoch oben im Himmel’ war und ich mich niederbeuge auf mein Gesicht und Ihn anflehe und niemals erwarten würde, etwas zu bekommmen, ausser ein ‘das sagt Der Herr’ Wort. ‘Sicherlich spricht Er nicht zu dir wie zu Seiner Frau…’

Ich war irgendwie rückwärts gedriftet in dieser Beziehung – Ich betete Ihn an in Herrlichkeit, die Herrlichkeit Seiner Gegenwart und es ist irgendwie hart, sich mit Ihm als liebevollen, süssen Jesus zu verbinden, wenn man dies tut. Weil Er Beides ist – Er ist nicht nur ein herrlicher, mächtiger Gott, sondern auch ein liebevoller und verletzlicher Gott.

Also, überlegte ich, dass ich vielleicht undankbar gewesen bin, wegen diesem Kanal… meine Güte, die Korrespondenz, die wir empfangen, die Belobigungen sind übertrieben und ich bin irgendwie neben mir und fast ein bisschen benommen. Nicht wirklich wissend, wie ich reagieren soll auf all diese süssen, Briefe, die wir von den Menschen bekommen haben. Und heute Abend konnte ich nur weinen, als ich ein paar davon las.

Ich teile nur ein Paar – der Eine, der mich wirklich zu Tränen rührte, teile ich zum Schluss.

Hier ist eine Botschaft…
‘Ich schätze all die schönen Botschaften, die ihr auf Youtube geteilt habt. Ich versuche mein Bestes, eurem Kanal jeden Tag zuzuhören. Ich wurde von Jesus zu eurem Kanal geführt und ich kann meine Dankbarkeit nicht genug ausdrücken für das, was ihr tut und teilt auf eurem Kanal.’

Wir bekommen so viele Briefe, die bestätigen, dass der Heilige Geist Menschen zu uns geführt hat, es ist manchmal überwältigend. Ich betrachte das und ich juble! Ich weiss, dass Der Herr uns führt und Er führt uns nicht nur, Leute – Er führt Menschen zu uns. Und Alle von euch auf dem Kanal waren so liebevoll und süss! Wenn ihr eine Person seht, die etwas braucht oder ein Missverständnis, seid ihr sofort da für sie.

Und ich muss euch loben, das ist eine wunderbare Sache! Wenn ihr schaut überall auf Youtube und auf dem Internet, da gibt es so viel Negativität. Und hier auf unserem Kanal seid ihr nicht negativ, sondern einfach besorgt und liebevoll gegenüber den Anderen. Was für ein Geschenk! Oh, es ist wunderbar.

Eine andere Lady nahm sich die Zeit, die verschiedenen Bereiche zu schildern, in welchen ihr geholfen wurde…
‘Ich habe täglich euren Botschaften zugehört und ich habe sie manchmel mehr als einmal angehört. Einige der Dinge, die ich aus euren Youtube-Programmen herausbekommen habe, haben mir geholfen, anders über jede Situation zu denken, der wir gegenüberstehen. Sie haben mir geholfen, verschiedene Angriffe des Feindes zu erkennen.’

Tja, ich sage euch, Der Herr hat uns sicherlich davor gewarnt.

‘Sie haben mir geholfen, alle Bereiche meines Lebens durch und durch zu reinigen.’

Und ich muss euch sagen, Leute, Er gönnt mir keine Verschnaufpause. Er ist auch mit mir sehr streng. Ab und zu würden wir gerne eine dumme, kleine Fernsehsendung ansehen – aber wir haben NICHTS angeschaut seit April. Sid Roth oder etwas dergleichen. Ich geniesse ihn.

‘Sie haben mir geholfen, Busse zu tun für die kleinen Sünden in mir selbst, die nur mir bekannt sind.’

Ja, es sind die kleinen Füchse, die den Weinstock verderben. Wir wollen nicht jenen Weinstock von unserem Herrn verderben.

‘Ich war in der Lage, Menschen mehr zu lieben wie Christus es tut und ich war mitfühlender gegenüber den Verletzten und Obdachlosen. Ein Beispiel, ich sah zwei verschiedene Leute an zwei verschiedenen Orten, die Geld wollten. Mein Herz fühlte mit ihnen und ich gab ihnen, was ich fühlte, dass es der passende Betrag war.’

Manchmal spricht Der Herr sogar zu uns, was wir Jemandem geben sollen, wenn wir sie auf der Strasse sehen.

‘Und natürlich die Ermahnungen, aufmerksam die Worte zu beachten, die aus unserem Mund herauskommen. Und besonders die Hoffnung, dass Jesus eine Beziehung mit uns Allen möchte, wie Er sie mit dir hat. Deine Kämpfe, die du schilderst und wo du versagst, geben MIR Hoffnung. Und die extreme Wichtigkeit von Lob und Anbetung.’

Wow! Sie hat VIEL aus unserem Kanal herausgenommen und das segnet mich einfach ohne Ende. Und während ich die Dinge gelesen habe, die sie aus unserem Kanal für sich genommen hat, dachte ich an all die Dinge, die ich bekam, während ich die Dinge mit euch teilte.

Da gibt es so Viele wie sie, aber der Eine, der mein Herz brach, war ein Gentleman, der 50 Jahre weggewesen war von dem Herrn. Er kam zurück zum Herrn und verliebte sich Hals über Kopf in Ihn! Einfach komplett, bis zum Punkt, wo er sein Auto auftankte und er ein Liebeslied hörte im Radio und er wusste, dass Der Herr es für Ihn gesungen hat. Nun, das ist einfach wunderbar.

Ich sass und las seinen Bericht – er war natürlich länger als das und die verschiedenen Lieder, die er erwähnte. Er ist einfach in Brand gesetzt für Den Herrn und ihn hungert jeden Tag nach Dem Herrn. Er hat jeden Tag Abendmahl empfangen und er weint Freudentränen darüber, dass er den Weg zum Herrn zurück gefunden hat und nun so nahe bei Ihm zu sein. Seine wirkliche Gegenwart zu fühlen im Abendmahl. Oh meine Güte, es ist so wunderbar!

Also lese ich den Bericht dieses Mannes und ich war so berührt, ich sass einfach da und weinte. Und ich sagte ‘Herr – Du bist so GUT zu Menschen! Du hast so viel getan durch uns. Wir haben so wenig getan und Du hast so viel getan!’ Und ich sass nur da und weinte Freudentränen.

Ich weinte Tränen aus Dankbarkeit und Jesus war direkt vor Meinen eigenen Augen und weinte auch Tränen aus Dankbarkeit! Wow. I möchte sagen, dass unser liebevoller, süsser Herr genauso verletzlich ist, wie Jeder es sein könnte. Sein Ausdruck war so süss, der starke und mächtige Gott war nicht da; es war der liebevolle, verletzliche Gott, der mit uns fühlt.

Wie kann man das vereinen? Ich meine, ein Gott, der weint und uns dankt für den kleinen Teil, den wir tun, indem wir eine Seele zu Ihm zurück bringen? Und doch war es das, was Er tat – Er dankte mir und den Menschen auf unserem Kanal dafür, dass wir Seelen zu Ihm zurück bringen durch unsere grosszügigen und liebevollen Reaktionen. Es bedeutet Ihm so viel – wir können es uns nur nicht vorstellen.

Ich habe niemals ein menschliches Wesen mit solch tiefer, herzzerreissenden Dankbarkeit gesehen, während Tränen Seine heiligen Wangen herunterliefen für diesen Mann, der 50 Jahre von Ihm weggewesen war. Und dies ist nur ein Brief aus den Stapeln von Briefen; Menschen kommen zum Herrn, weil sie keine Ahnung hatten, wie süss Er ist, wie sehr Er sich sorgt, wie sehr Er sich mit unseren Leiden identifiziert, wie sehr Er sich unsere Gesellschaft wünscht. Das ist einfach RIESIG für Ihn.

Ich denke, NIEMAND denkt über Den Herrn auf diese Art, aber das ist die Art, wie Er sich immer mehr zeigt rund um die Welt – nicht nur auf unserem Kanal, sondern rund um die Welt. Menschen identifizieren sich mit dem verletzlichen Gott, dem verletzlichen Jesus, der sich nach unserer Gesellschaft sehnt.

So Viele wurden falsch gelehrt über die Persönlichkeit von Jesus. Er ist so liebevoll, sanft, demütig und gütig und so dankbar für alles, was wir für Ihn tun. Er sprach zu mir durch Seine Tränen und bat mich, euch zu sagen, wie unheimlich dankbar Er ist für die kleinsten Dinge, die ihr tut, um Seelen zu Ihm zurück zu bringen oder auch zum ersten Mal zu Ihm.

“Ihr könnt Meine Dankbarkeit gegenüber euch nicht abschätzen, Meine Leute, für die kleinsten Opfer, die ihr bringt, um Andere zu Mir zu ziehen. Ihr werdet es niemals wissen, bis ihr in dem Himmel seid, was es Mir jedes Mal bedeutet hat, wenn ihr einen Teil zurück gelassen habt, indem ihr nett gewesen seid zu einem Obdachlosen oder eure tröstenden Arme um eine verletzte Person gelegt habt oder für Jene gebetet habt, die sich verirrt haben. Eure liebende Ausstrahlung zu Meinen Gunsten berühren Mich so innig, wenn ihr es sehen könntet, würdet ihr es kaum glauben.”

“Aber nehmt Mein Wort durch dieses Gefäss, Ich bin innig dankbar, dass ihr eure Absichten so oft zur Seite legt nur für Mich. Nur um mit Mir zu sein, nur um Jemanden mit Meiner Liebe zu berühren und da gibt es Frucht, so viel Frucht! Ihr werdet euren Augen nicht trauen wenn ihr im Himmel ankommt, wenn ihr die Früchte von jeder eurer kleinen, hervorgebrachten Gesten der Liebe seht.”

“Ich bin nicht ein eigenständiger Gott, der auf einem Thron sitzt und alles hat, war Er jemals braucht oder will. Nein, das ist überhaupt nicht Mein Charakter. Vielmehr bin Ich ein wartender, bittender und beobachtender Gott, darauf wartend, dass Meine Kinder zu Mir zurückkehren, Ich sehne Mich, sie sicher zurück in Meinen Armen zu haben.”

“Ich bin der Vater der Verlorenen, völlig aufgehend im Zurückbringen von Seelen in Meinen Schoss, entschlossen, für immer für Mich zu leben. Ich warte, Ich sehne Mich. Ich sende Meine Boten, Ich sende Meine Gaben, Ich sende Meine Korrekturen. Ich sende Meine Liebe jeden Tag auf unzählige Arten. Aber so Wenige erkennen Meine sehr aktive Präsenz in ihrem Leben.”

“Ja, von allen Geschichten in der Bibel beschreibt der Vater des verlorenen Sohnes Mich am Besten. Lukas 15:11-32

Was kann Ich hier sagen… ‘Danke?’ Nun, das wird reichen müssen. Danke euch, danke euch, danke euch für Alles, was ihr getan habt, um die Verlorenen zu Mir zu bringen. Ihr werdet niemals die Freude kennen, die ihr eurem Gott gebracht habt – nein, nicht bis ihr im Himmel seid. Dann werden die Früchte euch wirklich verblüffen.”

“Ihr werdet sehen, wie eine, kleine gute Tat, gefiltert und versickert, nicht nur Einen oder Zwei berührt hat – sondern Hunderte. Ihr werdet die Pfade eurer guten Taten verfolgen und beobachten, wie sie Satan umwerfen und verhärtete Herzen aufbrechen. Ja, ihr werdet beobachten und euch an der Frucht erfreuen, die ihr für Mich geerntet habt.”

“Und Ich werde euch in Meinen Armen willkommen heissen ‘Gut gemacht, Meine guten und treuen Diener. Tretet ein in die Freude Eures Meisters.'” Matthäus 25:21

flagge en  Jesus says… I AM The Father of the Prodigal

Jesus says… I AM The Father of the Prodigal

September 26th, 2015 – Words from Jesus to Sister Clare
Spoken by Jackie

Our tender Jesus is with us, Heartdwellers. He had a very, very tender and beautiful message for us tonight, it caught me totally off guard.

He’s SO tender! Our God is so tender. We have no idea, I had no idea, how humble and grateful He is for the littlest act on our part to bring souls to Him.

Lately, I’ve been feeling kind of a strange distance from Him and I wasn’t sure if it was my teeth, or the Fibro, or what in the world it was. Tonight I discovered, it wasn’t Him at all, it was me. I wasn’t allowing myself to connect with the truly sweet and vulnerable God…but He broke through. He surely did.

I have this tendency to go back to pre-intimacy relationship with the Lord – before we became intimate friends – and go back to the place where He was “high up in Heaven” and you get down on your face and beseech Him and don’t ever expect to get anything except a “thus saith the Lord” type of word. “Surely He doesn’t talk to you like His spouse…”

I had kind of drifted backwards in that regard – been having a lot of worship where I was worshipping Him in Glory, the Glory of His presence, and it’s kind of hard to connect with Him as tender, sweet Jesus when you do that. Because He’s both – He’s not only a glorious, powerful God, but He’s also a tender and vulnerable God.

So, I considered that I may have been ungrateful, because this channel…my goodness, the correspondence we receive, the praise reports are over the top and I’m kind of beside myself and kind of…almost numb. Not knowing quite how to react to all of these sweet, sweet letters that we’ve been getting from people. And, tonight all I could do was really weep, when I read a few of them.

I’m going to share just a couple – the one that really brought me to tears, I’ll share that one last.

Here’s a message:
‘I appreciate all the beautiful messages you have shared on Youtube. I try my best to listen to your channel every day. I was led to your channel by Jesus, and cannot express my gratitude enough for what you do and share on your channel.’

We get so many letters acknowledging that Holy Spirit has led people to us, it’s overwhelming sometimes. I look at that and I just rejoice! I know the Lord is leading us, and He’s not only leading us, guys – He’s leading people TO us. And all of you on the channel lately, have been so loving and sweet! When you see a person with a need or a misunderstanding, you’re right there for them.

And I have to commend you, that it’s a beautiful thing! If you look on Youtube, and Youtubes all over the Internet, and there’s so much negativity coming and going. And here on this channel, you are not being so negative as you are being just concerned and loving and tender towards one another. What gift! Oh, it’s beautiful, it’s so beautiful.

Another lady took the time to really express several different areas where she’s been helped:
‘I’ve steadily listened to your messages daily, and have sometimes listened more than once. Some of the main things I’ve gleaned from your Youtube programs, they’ve helped me think differently about every situation we face. They’ve helped me get discernment before various attacks from the enemy.’

Boy, I’ll tell you, the Lord has certainly been warning us about that hasn’t He? ‘They’ve helped me clean all areas of my life more thoroughly.’

And I’ve gotta tell you, guys, He doesn’t give me any slack. He’s very, very strict with me as well. Every once in a while, we’ll want to watch a silly little program – and we haven’t watched ANYTHING, I think, since…April? Sid Roth, or something like that. I enjoy him.

‘They’ve helped me repent of small sins within myself, known only to me.’

Yes, it’s the little foxes that spoil the vine. We don’t want anything to spoil that vine with our Lord.

‘I’ve been able to love people more like Christ, and I’ve found greater compassion towards the hurting and homeless. One example is when I saw two different people in two different places wanting money. My heart hurt for them, and I gave them what I felt was the right amount.’

You know, and sometimes the Lord will speak to us about what to give someone, when you see them on the street like that.

‘And of course, reminders on watching carefully the words of our mouth. And especially, getting the hope that Jesus wants a relationship with all of us like He has with you. Mentioning your struggles and where you fall short give ME hope. And the extreme importance of praise.’

Wow! She’s gotten a LOT out of our channel, and that just blesses me to no end. And as I was reading off the things that she’s gotten off our channel, I was thinking of all the things that I’ve gotten, too, in the process of sharing things with you.

There are so many like that, but the one that just broke my heart was a gentleman who had been away from the Lord for 50 years. He came back to the Lord and just fell head-over-heels in love with Him! Just totally, head-over-heels with Him – to the point where he’s pumping gas in his car, and he hears a love song on a station, and he knows the Lord is singing that to HIM. Well, that’s just a beautiful thing.

I sat and read his testimony – it was, of course a little more lengthy than that, and the different songs he brought up. He’s just on fire for the Lord, and hungering for the Lord every, single day. He’s been receiving communion every day and weeping tears of joy in returning to the Lord and being so close to Him. Really feeling and sensing His presence in communion. Oh, my goodness, it’s so beautiful!

So, I read this man – this man who’d been away from the Lord for 50 years, his testimony. I was so touched I just sat there and cried. And said, ‘Lord – oh, You’re so good! You’re so GOOD to people! You’ve done so much through us. We’ve done so little, and You’ve done so much!’ And I just sat there and wept tears of joy.

I was crying tears of gratitude and Jesus was right before My very eyes, also crying tears of gratitude! Wow. I mean, our tender, sweet Lord – He’s just as vulnerable as anyone could be. His expression was so sweet, His guard – His “God Guard” – the strong, powerful God…all of that was not there; it was the tender, vulnerable God that aches with us.

How do you compute that? I mean, God crying and thanking you profusely for the little part you played in bringing a soul back to Him? And that’s what He was doing – He was just thanking me, and thanking the people on our channel for bringing souls back to Him by their generous and loving responses. It means SO MUCH to Him – we just can’t imagine it.

I have never seen a human being with such a profound, heart-rending gratitude as tears streamed down His holy cheeks for this man who had been away from Him for 50 years. And this is only one letter out of scores and scores of letters; people coming to the Lord because they had no idea how sweet He was, how much He cared, how much He identifies with our sufferings, how lonely He is for our company. That’s just HUGE with Him.

I mean, NOBODY thinks of the Lord that way, but that’s the way He’s presenting Himself more and more around the world – not just on our channel, but around the world. People are identifying with the vulnerable God, the vulnerable Jesus who longs for our companionship.

So many have been taught wrongly about the personality of Jesus. He is so tender, gentle, meek and kind and so thankful for all you do for Him. He spoke to me through His tears and asked me to tell you how very grateful He is for the littlest things you do to bring souls back to Him or just to Him for the first time.

“You cannot calculate My gratitude to you, My People, for the littlest sacrifice you make to draw others to Me. You will never know until Heaven what it has meant to Me every time you’ve left a tract behind, been kind to a homeless person, put your comforting arms around a hurting soul, prayed for those who have gone astray. Your outpourings of love on My behalf touch Me so very deeply, to see it, you would hardly believe it.”

“But take My word through this vessel, I am profoundly grateful that you set your agendas aside so many times just for Me. Just to be with Me, just to touch someone with My Love, and there is fruit, so much fruit! You will not believe your eyes until Heaven, when you see the fruit each of your little gestures of love brought forth.”

“I am not a self-sufficient God who sits on a throne and has all He’ll ever need or want. No, that is not My character at all. Rather, I am a waiting, pleading, watching God, waiting for My Children to return to Me, longing to have them safely back in My arms.”

“I am the Father of the Prodigal, wholly taken up with the return of souls into My bosom, forever intent on living for Me. I wait, I long. I send My messengers, I send My gifts, I send My corrections. I send My love in myriads of ways every day. But so few recognize My very active presence in their lives.”

“Yes, of all the stories in the Bible, the Prodigal’s Father best describes Me. Luke 15:11-32

What can I say here…’Thank you?’ Well, that will have to do. Thank you, thank you, thank you for all you have done to bring the lost to Me. You will never know the joy you have brought your God – no, not until Heaven. Then the fruit will truly astound you.”

“You will see how one, little, good deed filtered and trickled down, touching not just one or two – but hundreds. You will trace the paths of your good deeds and watch as they knock satan out and break open hardened hearts. Yes, you will observe and rejoice in the fruit you have harvested for Me.”

“And I will welcome you into My arms, ‘Well done, My good and faithful servants. Enter into Your Master’s Joy.’” Matthew 25:21