Jesus spricht über Seine Liebe… Geliebte Bräute, wir tun dies gemeinsam & Wir werden es schaffen – Jesus speaks about His Love… Beloved Brides, we’re doing this together & We will succeed

BOTSCHAFT / MESSAGE 846
<= 845                                                                                            847 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2021-02-20 - Liebe von Jesus Christus-Braut Christi-Braut des Herrn-Wir tun dies gemeinsam-Liebesbrief 2021-02-20 - Love of Jesus Christ-The Lords Bride-We are doing this together-We will succeed-Love Letter
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Sucht Meinen Willen allein
=> Reinigung der Erde & Meine Barmh.
=> Dies ist keine Entrückungs-Übung
=> Schritte im Gehorsam & Bedeutung
=> Bedingungslose Liebe eines Hundes
=> Lass deine Träume & Lieben los
=> Flitterwochen mit Mir im Himmel
=> Selbsthass & Unzufriedenheit…
=> Steh auf d. Füssen in Meinem Wort
=> Meine niemals endende Liebe
Related Messages…
=> Seek My Will alone
=> Cleansing of the Earth & My Mercy
=> This is not a Rapture Drill
=> Steps in Obedience & Meaning
=> Unconditional Love of a Dog
=> Let go of your Dreams & Loved O.
=> Honeymoon with Me in Heaven
=> Self-Hate & Dissatisfaction…
=> Stand on your 2 Feet in My Word
=> My Love never ending Love

flagge de  Geliebte Bräute, wir tun dies gemeinsam & Wir werden es schaffen

Geliebte Bräute, wir tun dies gemeinsam & Wir werden es schaffen

20. Februar 2021 – Worte von Jesus durch Schwester Clare

(Clare) Möge der Friede und die Geborgenheit des Herrn Jesus uns aufrecht halten und stärken… Amen

Ich kämpfte damit, wach zu bleiben, was mich oft trifft, wenn Er zu mir spricht. Manchmal kämpfe ich mich durch und weise die Dämonen zurecht. Aber manchmal bin ich schwach und mache ein Nickerchen. Wenn ich dann aufwache, bin ich erfrischt.

(Jesus) “Ich weiss, dass du müde bist, Meine Liebe, aber Ich sehne Mich danach, mit dir zu sprechen und Ich sehne Mich danach, mit dir zu tanzen. Darf Ich sagen, dass Ich Mich einfach nach dir sehne, Clare und wenn du nicht auf eine tiefere Weise mit Mir zusammen bist, bist auch du unglücklich. Ist das nicht so?”

(Clare) Ja, Herr, sehr sogar. Er hat in letzter Zeit öfter mit mir getanzt, es war unheimlich süss. Und natürlich ist Gott nicht unglücklich, aber ich weiss, dass Er mich vermisst. Er vermisst Jedes von uns, wenn wir nicht zum Gebet erscheinen.

(Jesus) “Ich möchte, dass du mehr Vertrauen in die Visionen und Worte hast, die Ich dir gebe. Sie sind viel präziser, als du annimmst und Vieles, was Ich dir schicke, bleibt unbemerkt, wie z.B. der Bug des Kriegsschiffes, welches du gesehen hast. Auch das hat eine Bedeutung, aber ohne Vertrauen, dass Ich zu dir spreche und dir diese Dinge zeige, sträubst du dich und hinterfragst es, was sofort den Fluss und die komplette Enthüllung der Vision, die Ich dir gegeben habe, zum Stillstand bringt. Du hast noch einen weiten Weg vor dir, um das Vertrauen wiederherzustellen. Und ja, die Karte, die du gezogen hast, hat eine grosse Bedeutung und es wäre gut wenn du sie analysieren würdest.”

(Clare) Wovon er hier spricht sind Rhema-Karten – kleine 3×5-Notizkarten, auf die ich Bibelstellen und Dinge schreibe, die wichtig sind. Ich ging also zu meiner Rhemabox, die mittlerweile sicher ein paar tausend Karten enthält und ich zog eine ‘zufällige’ Karte heraus, auf der stand… ‘Wir stellen uns den von ganzem Herzen Wegen Gottes entgegen und vergiften die Gegenwart mit dem Unmut über Veränderungen und dem Versuch, die Zukunft kontrollieren zu wollen. Lernt, das Hier und Jetzt zu akzeptieren, mit Vertrauen in das, was Ich tue.’

Wow, das hat wirklich den Nagel auf den Kopf getroffen. Ich habe mich über eine baldige Entrückung geärgert, weil ich gerade an den Ort gelangt bin, wo ich mich komplett dem widmen kann, was am wichtigsten ist und ich habe die Freiheit, meine Träume zu verwirklichen, die Träume, die Du mir gegeben hast, Herr. Aber es ist wahr, meine Unruhe blockiert sie.

Ich hätte nicht viel früher an diese Position gelangen können und jetzt geht es darum, die Erde zu verlassen, während so viele Projekte noch immer in der Luft hängen. Ja, ich bin sehr verzagt darüber. Ja, ich widerstehe dir, Herr und ich fühle das Gift der Feindseligkeit bezüglich diesem Timing und ja, ich bete um mehr Zeit. Kannst Du mir helfen und dies ein wenig näher erläutern?

(Jesus) “Dieses Gift stoppt sogar das Wenige, was in der dir verbleibenden Zeit getan werden könnte. Es ist tief und stark und blockiert sogar den kreativen Fluss aus dem Himmel für die Gegenwart. Ich weiss, dass du dies spürst, Ich weiss, dass du dieses Gefühl nicht magst und Ich denke du weisst, dass es deiner Vorwärtsbewegung das Leben entzieht.”

(Clare) Alles, was Du sagst, ist wahr, Herr, aber ich weiss nicht wie ich mich von dieser tiefsitzenden Frustration und dieser Feindseligkeit befreien kann. Kannst Du mir bitte helfen?

(Jesus) “Jetzt kommen wir weiter. Wir kommen zu dem, was dich blockiert. Du fühlst dich hoffnungslos in einer zeitlichen Einschränkung gefangen und du bist nicht die Einzige. Alle, die sich der sich nähernden Entrückung bewusst geworden sind, auch Jene, die weit von deinem Kanal entfernt sind, kämpfen ebenfalls mit Dingen, die sie für Mich tun wollten, bevor sie entrückt werden. Es gibt ein universelles Gefühl der Frustration, denn wie Ich euch schon vor Jahren gesagt habe, wird das, was hier mit Präsident Trump beginnt, den Globus umkreisen und eine Reinigung aller korrupten Regierungen auslösen. Ja, dies ist die Zeit des grossen Erwachens und diese politische Bewegung geht der Geistigen voraus, die bald kommen wird.

“Als du Mir dein Leben gegeben hast, Geliebte, hast du es ohne Bedingungen gegeben, richtig?”

(Clare) Ja, Herr, das ist wahr.

(Jesus) “Also hattest du gewisse Erwartungen bezüglich dem, was Wir gemeinsam tun könnten, bevor ihr entrückt werdet, richtig?”

(Clare) Ja Herr, sehr sogar. Viele Pläne, um lebenslange Träume zu verwirklichen.

(Jesus) “Nun, bei Einigen sieht es so aus, als würden sie verworfen werden, während Andere erfüllt wurden, wie diese Gemeinschaft und doch hinterfragst du Mich, warum Ich dies zulassen würde.”

(Clare) Das ist wahr, Herr, ich verstehe es immer noch nicht.

(Jesus) “Hast du die tägliche Zunahme von Erdbeben und Vulkanen bemerkt?”

(Clare) Ja. Aber ich weiss auch, dass du die Dinge noch weitere vier Jahre verlangsamen könntest, damit wir das beenden können, was wir angefangen haben.

(Jesus) “Du wirst die ganze Ewigkeit Zeit haben, um jene Dinge zu tun, aber du denkst nicht so. Und ein Teil davon ist dein Gefühl des Versagens mit den Möglichkeiten, die dir gegeben und nicht gegeben wurden.”

(Clare) Alles, was Du sagst, ist so wahr, Herr.

(Jesus) “Nun, ein besonders wichtiger Punkt, den du übersiehst, ist das Timing Meines Vaters und Seine Entscheidungen anzuerkennen. Du bist nur eine Seele, doch Millionen auf der Erde leiden und werden weiter leiden. Wir müssen die Leiden dieser Seelen hören und es gibt eine Zeit, dem Bösen ein Ende zu bereiten. Ihr lebt in dieser Zeit. Es ist nicht Unsere Schuld, dass du deine Zeit nicht immer weise genutzt hast, doch das wurde von Uns verstanden, sogar von Anfang an. Mit anderen Worten, Wir sind für dich eingesprungen, Clare. Wir haben die Versagen gesehen, Geliebte und wir lieben dich trotzdem und sind zufrieden mit dir.

“Du hast dich sehr angestrengt, ohne die vielen Einflüsse zu verstehen, die Turbulenzen in deinem Leben verursachen und die du überwinden musst. Einige bekommen Bootsladungen voller Gnaden, andere Ruderboote und wieder Andere nur Eimer. Es ist wichtig, was du mit dem tust, was dir gegeben wurde. Und Ich liebe es, dass du Mich mehr liebst als die Welt, mehr als irgendetwas oder irgendjemanden in der Welt, du liebst Mich und das ist ein solcher Trost für Mich. Auch wenn du die anderen Dinge, die du begonnen hast, um Seelen zu Mir zu ziehen, nicht beendet hast. Dennoch freue Ich Mich über deine Hingabe und die Tatsache, dass du viel Widerstand überwunden hast und dich immer noch an Mir festhältst.

“So viele Seelen sind schwach, wie du es bist. Und doch möchte Ich sie wissen lassen, dass Ich sie wertschätze und all die Liebe und Anbetung empfange, mit der sie Mich überhäufen, auch wenn es ihnen nur als wenig erscheint. Ihr bewertet Vieles immer noch so, wie die Welt die Dinge beurteilt. Oh, was ihr sehen werdet, wenn Ich den Schleier zurückziehe und ihr die Früchte seht, die wir gemeinsam hervorgebracht haben!

“Es wird überhaupt nicht so sein wie das, was du bei Jenen siehst, die in dieser Welt Ruhm erlangt haben. Vielmehr ist es ein Ozean voller Seelen, die unter Meinen Flügeln und in Meinen Armen Zuflucht gefunden haben. Ja, ein ganzer Ozean! Was du nicht verstehst, ist, dass so Viele berührt werden, jedoch vor dir verborgen bleiben. Sie sehnen sich danach zu sehen, wie Ich mit dir umgehe, wenn du die törichten Dinge tust, die sie auch tun.

“Meistens glauben sie, dass sie abgelehnt werden, aber das ist so weit von der Wahrheit entfernt. Das ist, was Satans Arbeiter ihnen erzählen. Er will sie von Mir trennen, indem er das christliche Leben unerreichbar erscheinen lässt. Also schlägt er euch wegen der kleinsten Vergehen und macht einen Staatsakt wegen Dingen, die Mir wenig bedeuten. Ich sehe die Krümmung eures Herzens. Ich höre die Seufzer der Reue über verlorene Zeit und Gnaden. Ich freue mich, wenn ihr zu Mir kommt, selbst in dem Zustand, den ihr als den Bedauernswertesten empfindet.

“Du hast kürzlich einem Bruder Meine Liebe erklärt, und du hast einen guten Punkt gemacht, als du sagtest… ‘Gott ist immer froh, dich zu sehen. Er ist immer im liebevollen und empfangenden Modus, so wie dein Hund an der Tür auf dich wartet, mit dem Schwanz wedelt und dich mit Freude empfangt, egal was du getan hast oder wie du aussiehst.’ Und es ist kein Zufall, dass das Wort ‘Dog’ (Hund) mit den gleichen Buchstaben geschrieben wird wie das Wort ‘God’ (Gott), es ist wirklich kein Zufall, denn sie haben die bedingungslose Liebe gemeinsam.

“Wie fühlst du über deine Katzen, wenn eine von ihnen ins Badezimmer geht und das Toilettenpapier zerreisst? Hasst du sie dafür?”

(Clare) Nein Herr, ich lache und liebe sie, ganz egal, was sie tun, ausser wenn sie sich gegenseitig anfauchen oder streiten. Dann bin ich von ihrem Verhalten enttäuscht.

(Jesus) “Genau so fühle Ich Mich. Du tust Dinge, die komisch und manchmal sogar verschwenderisch sind, aber Ich wende mich nicht von dir ab, weil du etwas ruiniert hast. Vielmehr habe Ich Mitleid, weil Ich weiss, wie enttäuscht du von dir selbst bist. Wenn du aber einen anderen Diener schlägst, bin Ich traurig und enttäuscht, genauso wie es dir mit deinen kleinen Lieben geht.”

“Herzbewohner, Ich möchte, dass ihr es richtig versteht… Es vergeht kein Moment, wo nicht ein Dämon euch mit Gedanken quält oder etwas Anderes plant, mit dem er euch von Mir trennen kann. Ihr lebt in einem Kriegsgebiet, das allgegenwärtig und aktiv ist. Das ist der Grund, warum eine Seele, wenn sie in den Himmel kommt, von dem Frieden und der Freude überwältigt ist, weil sie zum ersten Mal in ihrem Leben nicht mit feurigen Pfeilen beworfen und mit Selbsthass vergiftet wird. Das ist der Grund, warum Ich so oft darüber spreche, denn ihr werdet nie ganz verstehen, warum ihr mit Depressionen und fehlender Freude oder Inspiration kämpft.

“Wenn ihr euch so fühlt, ist alles, was Ich tun möchte, euch einfach umarmen und euch in Meine Liebe und Dankbarkeit einhüllen, um euch zu zeigen, dass ihr wirklich Mir gehört und dass ihr euch um Mich sorgt und ein Leben führen wollt, das Mir wohlgefällig ist. Das ist der Grund, warum ihr mit Pfeilen herumlauft, die euren Körper und Geist durchbohren. Ihr wollt für Mich leben und dafür hassen sie euch. Sie wissen, dass wenn ihr Mir nahe kommt, Ich euch lieben, heilen, inspirieren, wiederherstellen, ermutigen, hochheben und wieder auf eure eigenen zwei Füsse stellen werde. Deshalb ist ihre bevorzugte Angriffsmethode, euch das Gefühl einzuflössen, dass ihr wertlos seid und von Mir abgelehnt werdet.

“Egal, was ihr jemals getan habt, ihr seid niemals wertlos. Ich bin für euch am Kreuz einen qualvollen Tod gestorben, weil Ich euch liebe und euch mit Mir im Himmel haben will. Ich wusste, dass ihr niemals den Preis für eure Sünden zahlen würdet, also tat Ich es. Und dafür hasst euch Satan und studiert sorgfältig, wie er euch dazu bringen kann, zu fallen oder zu versagen, damit er euch mit seinem elenden Selbst in die Hölle hinunterziehen kann.

“Es gibt nichts, was in eurem Leben geschehen ist, nichts, was ihr getan oder nicht getan habt, das Ich nicht in wenigen Augenblicken heilen kann, indem Ich euch in Meinen Armen halte, sofern ihr Mich lässt. Ich weiss, dass eure Wunden tief hineinreichen, Ich weiss, dass euer Selbsthass tief sitzt und Ich gab das Blut Meines Leibes, um jene Orte zu heilen und euch in Meine Realität voller Freude, Dankbarkeit und bedingungsloser Liebe hochzuheben.

“Was ihr tut oder nicht tut spielt dabei ebenso wenig eine Rolle wie das, was eure Hauskatze tut oder nicht tut. Ich verwende hier das Bild der Katze, weil Katzen notorisch unnahbar sind und immer ihr eigenes Ding machen, unempfänglich. Ihr liebt sie, weil ihr sie nun mal liebt und daran ändert sich nichts, selbst wenn sie frech oder unnahbar ist.

“Ich könnte tagelang mit euch über Meine Gefühle sprechen und ihr würdet nur ansatzweise die Tiefe, die Weite, die Höhe der alles verzehrenden Liebe verstehen, die Ich für euch empfinde, für Jedes von euch. Das ist der Grund, warum Ich Mich so oft wiederhole. Meine Lieben, ihr müsst daran erinnert werden, dass ihr wirklich kostbar seid für Mich und dass Ich so viele gute Dinge für euch geplant habe, sowohl hier auf Erden als auch im Himmel.

“Ja, Ich bin gegangen, um einen Ort für euch vorzubereiten! Und was für ein Ort das ist! Er wird euch in Erstaunen versetzen und endlich werde Ich eure Erkenntnis Meiner alles verzehrenden Liebe zu euch geniessen können. Wenn ihr bis in die kleinsten Details die Dinge seht, an die Ich gedacht habe, als Ich einen Ort für euch vorbereitet habe, werdet ihr beginnen, die Tiefen Meiner Liebe, Meiner Anerkennung und Meiner Dankbarkeit für jedes Opfer, das ihr für Mich und Mein Reich dargebracht habt, zu verstehen.

“Ich sehne Mich nach jenem Tag, das tue Ich wirklich. Denn Ich weiss, dass ihr dann endlich verstehen werdet, was es bedeutet, von eurem Gott und Schöpfer geliebt zu werden, der weiss, wann ihr steht, wann ihr sitzt und wann ihr fällt und der euch trotzdem wahnsinnig liebt. Oh, wie sehr Ich Mich nach diesem Tag sehne. Und für Einige von euch kommt er schon sehr bald.

“Also, worum geht es hier? Ich möchte, dass ihr so sicher seid in Meiner Liebe, dass ihr auch, wenn ihr jenes Stück Kuchen gegessen habt, das ihr Mir während der Fastenzeit opfern wolltet, zu Mir lauft im Gebet und von der Freude Meiner Gesellschaft überwältigt seid und ihr Mich mit Freude und Wonne begrüsst und euch nicht wegdreht oder euch schämt und versteckt.

“Dies ist kein Freibrief, um mit euren Opfergaben nachlässig zu werden, sondern um zu erkennen, dass ihr es besser hättet machen können, aber dass Ich Mich trotzdem noch danach sehne, bei euch zu sein. Und mit der Zeit werdet ihr aufgrund dieses Wissens um Meine Liebe zu euch stärker werden, um grössere Opfer darzubringen, ohne solche Kämpfe.

“Ihr wisst das nicht wirklich, aber es gab noch nie eine Zeit auf dieser Erde, in der die Dämonen so aktiv waren und versuchten, Mir Meine Braut aus den Armen zu reissen. Oh, wie sie jedes Einzelne von euch hassen und ihre einzige Absicht ist es, euch von Mir zu trennen und euch in die Hölle hinunterzuziehen, indem sie euch sagen, dass ihr Gott nicht verdient und dass Er euch nicht liebt und dass ihr hoffnungslos seid.

“Aber Meine Geliebten, ihr müsst euch an diese hoffnungsvollen Worte klammern und sie tief in eurem Herzen verstecken, wo der Feind sie nicht stehlen kann. Giesst sie über euch aus, wenn eure Kräfte schwinden und lasst sie euer Vertrauen in Meine Liebe wiederbeleben, dass Ich niemals gegen euch bin, sondern immer für euch, immer auf eurer Seite stehe und euch immer Gnaden zukommen lasse und euch für den nächsten Schritt stärke. Ihr geht auf eine Ewigkeit voller Freude zu und ihr habt Grund, euer Haupt anzuheben und zu jubeln. Ich bin bei euch und Ich bin für euch. Wir tun dies gemeinsam, und wir werden es schaffen.”

flagge en  Beloved Brides, we’re doing this together & We will succeed

Beloved Brides, we’re doing this together & We will succeed

February 20, 2021 – Words from Jesus thru Sister Clare

(Clare) May the peace and security of the Lord Jesus keep you and strengthen you… Amen

I was struggling to stay awake, which often hits me when He is speaking to me. Sometimes I fight through it, reprimand the demons behind it, or sometimes I am weak and take a nap. When I wake up, and I am fresh.

(Jesus) “I know you are tired My Love, but I do long to speak with you, and I long to dance with you. May I say, I just long for you, Clare, and unless you are with Me in a deeper way, you too are miserable. Isn’t that so?”

(Clare) Yes Lord, very much so. And He has been dancing with me lately, it has been extremely sweet. And of course, God is not miserable, but I know He misses me. He misses each one of us when we do not show up for prayer.

(Jesus) “I do want you to have more confidence in the visions and words I give you. They are much more accurate than you suppose, and much what I send you goes by undetected, such as the bow of that naval vessel you saw. It too has meaning, but without confidence that I am speaking to you and showing you these things, you balk and question, which immediately shuts down the flow and full disclosure of the vision I have given you. You have a ways to go to reinstate confidence. And yes, the rhema card you picked has great significance, and it would be good for you to analyze it.”

(Clare) What He is talking about there are Rhema cards – Little 3×5 note cards that I write Scriptures and things down on. I had gone to my Rhema file card box, which, I guess, has a couple thousand cards in it by now, and I picked a ‘random’ card that says… ‘We resist God’s ways with all our hearts and poison the present with resentment of change and attempts to control the future. Learn to accept the now, with trust in what I am doing.’

Wow, that really hit the spot. I have been resentful over a soon to come Rapture, because I have just gotten in a position where I can completely devote myself to what is most important, and I have the freedom to complete my dreams, the dreams that You have given me, Lord. But it is true, my agitation is blocking that.

I could not have gotten settled into this position much earlier, and here we are talking about leaving Earth with projects still hanging in the air. Yes, I am very despondent about that. Yes, I am resisting you Lord, and I feel the poison of resentment over this timing, and yes, I am praying for more time. Can you help me and expound on this a little more?

(Jesus) “This poison stops even what little could be done in the time left to you. It is deep and strong, blocking even the creative flow from Heaven for the present moment. I know you feel this, I know you don’t like the feeling, and I think you know it is strangling the life out of your forward motion.”

(Clare) All that You say is true Lord, but I do not know how to deliver myself of this deep-down frustration and resentment, please help me!?

(Jesus) “Now we are getting somewhere. We are getting to what is blocking you. You feel hopelessly caught in a time constraint, and you are not the only one. All who have become aware of the approach of the Rapture, even those far removed from your channel are also struggling with things they wanted to do for Me before being taken. There is a universal sense of frustration, because as I told you years ago, what will begin here because of President Trump will circle the globe and set off a cleansing of all corrupt governments. Yes, this is the time of the great awakening, and this political movement is preceding the spiritual, which is soon to come.

“When you gave your life to Me, Beloved, you gave it with no strings attached, right?”

(Clare) Yes Lord, that is true.

(Jesus) “So, you had certain expectations about what We could do together before you were taken, right?”

(Clare) Yes Lord, very much so, lots and lots of plans to fulfill lifelong dreams.

(Jesus) “Well, some of those look like they are getting scrapped, while others have been fulfilled, such as this community, yet you are questioning Me on why I would allow this.”

(Clare) That is true Lord, I still do not understand.

(Jesus) “Have you noticed the daily increase in earthquakes and volcanoes?”

(Clare) Yes. But I also know you could make things slow down another four years, so we can finish what we have started.

(Jesus) “You will have all of eternity to do that, but you aren’t thinking that way. And part of the reason is your feeling of failure with the opportunities you were given and not given.”

(Clare) All you say is so true, Lord.

(Jesus) “Well, one especially important point you are missing out on is My Father’s timing, and honoring His decisions. You are but one soul, yet millions on earth are suffering and will continue to suffer. We must hear the sufferings of these souls, and truly, there is a time to put an end to evil. You are living in that time. It is not Our fault that you have not always used your time wisely, yet that was understood by Us, even from the beginning, in other words, we have covered for you, Clare. We have seen the failures, beloved, and we still love you and are pleased with you.

“You have tried extremely hard, without understanding the many influences, that cause turbulences in your life, which you must overcome. Some are given boatloads of graces, others skiffs, others row boats, others buckets. It is what you do with what you have been given that is important. And I love that you love Me more than the world, more than anything or anyone in the world, you love Me, and this is such a comfort to Me, even though you have not finished the other things you have begun, to draw souls to Me. Yet I am pleased with your devotion and the fact that you have overcome much opposition and still cling to Me.

“So many souls are weak, like you are. And yet I want them to know that I cherish them and receive all the love and adoration they shower on Me, even though it seems but only a little to them. Much of your reckoning is still very much guided by how the world judges things. Oh, what you will see when I pull the veil back and you see the fruit we have brought forth together!

“It will be nothing like what you see with those who have attained fame in this world. Rather, it is an ocean of souls who have found refuge under My wings, and in My arms. Yes, an ocean! What you do not understand is that so many are touched, yet hidden from you. They long to see how I deal with you when you do the foolish things they do as well.

“Mostly they believe they are rejected, but that is SO far from the truth. That is what Satan’s workers tell them. He wants to separate them from Me by making the Christian life seem unattainable. So, he beats you over the littlest infractions and makes a state case over things that matter little to Me. I see the bent of your heart. I hear the sighs of repentance for lost time and graces. I rejoice when you come to Me, even in what you feel is the most deplorable condition.

“You were explaining My love to a brother recently, and you made a good point when you said… ‘God is always glad to see you. He is always in loving and receiving mode, just like your dog waits for you at the door, wagging his tail and embracing you with joy, no matter what you’ve done or what you look like.’ And it is no coincidence that the word dog, is spelled with the same letters as the word, God. Truly, it is not an accident, because they have unconditional love in common.

“How do you feel about your cats when one of them goes in the bathroom and rips the toilet paper to shreds? Do you hate them for it?”

(Clare) No Lord, I laugh and adore them no matter what they do, except when they hiss at each other or fight. Then I am disappointed with their behavior.

(Jesus) “Just so, that’s exactly how I feel, to the letter. You do things that are comical and sometimes even wasteful, but I do not turn away from you because you ruined something. Rather, I feel compassion, because I know how disappointed you get with yourself. However, when you beat a fellow servant, I feel sadness and disappointment, just as you do with your little loved ones.”

“Heartdwellers, I want you to understand fully… There is not a moment that goes by when a demon is not tormenting you with thoughts, or planning the next thing they can do to separate you from Me. You live in a war zone that is always active. That is why, when a soul goes to Heaven, they are overwhelmed with peace and joy, because for once in their lives they are not being pelted with fiery darts and poisoned with self-hatred. That is why I speak on this so many times, because you will never fully understand why you struggle with depression and lack of joy or inspiration.

“When you feel that way, all I want to do is embrace you and smother you with My Love and gratitude, to let you know, that you truly are Mine and you truly do care for Me and want to live a life that is pleasing to Me. That is why you walk around with darts piercing your body and mind, you want to live for Me, and they hate you for that. They know that if you get close to Me, I will love you and heal you, inspire you, reinstate you, encourage you, pick you up and put you on your own two feet again. So, their favorite line of attack is to make you feel worthless and rejected by Me.

“No matter what you have ever done, you are never worthless. I died on a cross for you, a death full of torment, because I love you and want you in Heaven with Me. I knew you would never pay the price for your sins, so I did. And for this, Satan hates you and studies carefully how to make you fall or fail, so that he can drag you down into Hell with his miserable self.

“There is nothing in your life that has happened to you, that you have done or that you have failed to do, that I cannot heal in just a few moments, holding you in My arms, if you will let Me. I know your wounds go deep, I know your self-hatred goes deep, and I gave the blood from My Body to heal those places and elevate you into My reality of joy, thanksgiving, deep gratitude and unconditional love, just for your very being.

“What you do or do not do does not enter into this any more than what your pet cat does or does not do. I am using a cat here as an illustration, because they are notoriously aloof and do their own thing, unresponsive. You love them because you love them, and nothing changes that, even when they are naughty or aloof.

“I could speak to you for days about what I feel, and you’d only just begin to understand the depth, the width, the height of the all-consuming love I have for you, for each of you. That is why I repeat Myself so often. My dear ones, you need to be reminded, truly you are precious to Me and I have planned so many good things for you, both here on earth and in Heaven.

“Yes, I have gone to prepare a place for you! And what a place it is! It will astound you, and finally I will be able to take in and enjoy your realization of My all-consuming love for you. When you see, down to the littlest details, the things I thought of when I was preparing a place for you, you will begin to understand the very depths of My love, My recognition, and My gratitude for every sacrifice you have made for Me and My kingdom.

“I long for that day, truly I do. Because I know you will at last understand what it means to be loved by your God, your creator, the One who knows when you stand and when you sit and when you fall, and he loves you to distraction all the same. Oh, how I long for that day. And for some of you it is coming very soon.

“So, what is the point here? I want you to be so secure in My Love that even when you eat that piece of pie you wanted to offer Me during Lent, you will still come running to Me in prayer, you will still be overwhelmed by the joy of My company, and you will greet Me with joy and delight, not turning away or hiding in shame.

“This is not a license to be careless in your offerings, rather to realize that you could have done better, but I still long to be with you. And in time, because of this knowledge of My love for you, you will grow in strength to make greater sacrifices without such struggles.

“You do not really know this, but there has never been a time on this earth when demons were so active in trying to rip My Bride out of My arms. Oh, how they hate every one of you and their entire agenda is to separate you from Me and drag you down into Hell, telling you that you do not deserve God and that He does not love you; you are hopeless.

“But My Beloved ones, you must cling to these words of hope and hide them deep in your heart where the enemy cannot steal them from you. Pour them over you when you are flagging in strength and let them revive your confidence in My Love and that I am never against you, but always for you, always on your side, always sending you graces and strengthening you for the next step. You are heading into an eternity of joy, and you have reason to lift up your head and rejoice. I am with you, and I am for you. We are doing this together, and We will succeed.”