Zuerst kommt das Gebet… Sucht in jeder Situation Mich & Lasst euch von nichts stressen – Prayer comes first… Seek Me in any given Situation & Don’t let anything stress you

BOTSCHAFT / MESSAGE 712
<= 711                                                                                                                713 =>
<= Zurück zu den Liebesbriefen                                                 Back to LoveLetters =>

finnland-270x180px
2019-06-25 - Gebet kommt zuerst-Jesus suchen in jeder Situation-Keine Eile-Kein Stress-Liebesbrief von Jesus 2019-06-25 - Prayer comes first-Seeking Jesus in every Situation-No Hurry-No Rush-No Stress-Love Letter from Jesus
=> VIDEO => PDF => AUDIO… => VIDEO => PDF => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Bauch & Herz sehen Wahrheit klarer
=> Gefahr von Unabhängigkeit & Stolz
=> Im Krieg mit den Bullen von Bashan
=> Widerstand, Ruf & Bestimmung
=> Wichtigkeit von Geduld & Ausdauer
=> Jesus erkl. Stolz, Vertrauen & Vorsicht
=> Persönliche Heiligkeit & Gebete
=> Meine täglichen Lektionen für euch
=> Ihr sollt kleine Christusse werden
=> Bittet Mich bei Allem um Hilfe
=> Inspirationen & Offenbarungen
Related Messages…
=> Gut & Heart see Truth clearer
=> Danger of Independence & Pride
=> At War with the Bulls of Bashan
=> Opposition, Call & Destiny
=> Importance of Patience & Endurance
=> Jesus explains Pride, Trust & Caution
=> Personal Holiness & Prayers
=> My daily Lessons for you
=> You are to become little Christs
=> Ask for My Help in all Things
=> Inspirations & Revelations

flagge de  Sucht in jeder Situation Mich & Lasst euch von nichts stressen

Jesus sagt… Zuerst kommt das Gebet…
Sucht in jeder Situation Mich & Lasst euch von nichts stressen

25. Juni 2019 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Ich danke Dir, Herr Jesus, dass Du mir den Mut gegeben hast innezuhalten, zu warten und Dir sorgfältiger zuzuhören. Bitte schenke diese Gnade all Deinen Leuten… Amen.

Nun, liebe Familie, ich muss gestehen, dass ich immer noch nicht gelernt habe, mich im Geiste zu bewegen wie ich sollte. Nachdem die Strasse zur Zuflucht vorbereitet war, wollte ich heute unbedingt mit dem Fundament der ersten Einsiedelei beginnen. Alles war vorbereitet. Zementsäcke wurden den Berg hinauf geschafft, die Helfer waren vor Ort – und es war ein wunderschöner Tag. Einfach perfekt zum Ausheben des Fundaments.

Als ich aber aufwachte, fühlte sich etwas nicht richtig an. Ich fühlte einen Dämpfer in meinem Geist… oder man könnte sagen in meinem Bauch. Ich hatte ein ungutes Gefühl. Es war das gleiche Gefühl, das ich hatte, als ich den falschen Mann heiratete. Das gleiche Gefühl, als Ezekiel und ich vor 18 Jahren nach Deutschland fliegen wollten und das mit den Zwillingstürmen in New York (9/11) passierte, während wir Vorbereitungen trafen. Es ist lustig, aber wahr. Ich glaube, dass wir mehr Gehirnzellen in unserem Bauch haben als in unserem eigentlichen Gehirn! Und jedes Mal, wenn ich dieses Bauchgefühl ignoriert habe, verliefen die Dinge nicht gut.

Also fragten wir den Herrn als Erstes, ob wir heute auf den Berg gehen sollten und ich bekam Einige sehr schlechte Lesungen. Sofort rief ich alle an, die sich vorbereiteten und auf den Weg machten. Eine Person, die eine Christin ist, sagte zu mir… ‘Es ist spannend, dass du abgesagt hast, da ich auch das Gefühl hatte, dass ich heute nicht auf den Berg gehen sollte.’ Zwei unserer Lesungen waren Stolz und Gebet.

Ein anderes Mitglied des Teams, das höchst engagiert war und wirklich gehen wollte, war sehr ruhig am Telefon, als ich absagte. Ich sagte… ‘Bist du sauer auf mich?’ Und sie sagte… ‘Ich bin nicht sauer. Ich habe einfach das Gefühl, dass ich auf der Überholspur war und in den Rückwärtsgang geschaltet wurde – und das Getriebe versagte… ‘

Wow. Ja, ich kenne jenes Gefühl… Ich fühlte mich mehr als ein bisschen verloren und erkannte sofort meinen Stolz darin, die Dinge eifrig vorantreiben zu wollen, ohne zuerst den Herrn zu konsultieren. Weil ich das Gefühl hatte, dass wir einfach weitermachen müssen. Woran erkennt man, wann man stolz ist – und wann man einfach durchhält? Das ist eine sehr gute Frage.

Also habe ich die Kerngruppe zusammengerufen und wir haben lange gebetet im Geist. Dies sind weise, erfahrene Seelen, die nur die Interessen des Herrn im Herzen haben und sich nicht einschüchtern lassen von irgendeiner Reaktion meinerseits – oder von irgendjemand Anderem, was das betrifft. Sie sind ehrlich und gehören ganz Jesus. Mit ihrer Hilfe und ihrem Beitrag erkannte ich nach dem Gebet, dass mein Herz nicht so mit dem Herzen des Herrn verbunden war, wie es sein sollte. Und dies hat mich erschreckt! Ich dachte… ‘Oh mein Gott, ist diese Zuflucht nur eine grosse Täuschung? Oder was?’ Es warf mich für einen Moment wirklich aus der Bahn.

Dies ist wirklich eine Falle! Man bekommt ein Datum für 5 Einsiedeleien bis September. Also legt man los, um es mit dem logischen Verstand zu bewerkstelligen. Aber ich liess den Herrn wieder zurück. Seine Sorge gilt den Seelen, die um jenen Berg herum leben, genauso wie der Welt, für die wir dort oben beten werden. Und jene Seelen mustern uns mit Argwohn und Misstrauen. Sie mögen uns nicht! Und Jesus möchte, dass wir zuerst jenes Thema angehen. Das ist unser Fokus, egal wie lange es dauert. Sein Fokus ist, sie zu lieben und ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Wie schwierig es ist, ihr Lieben, Zurückweisung zu überwinden! Aber mit Gott sind alle Dinge möglich.

Also blieben wir zu Hause und beteten und kamen zum Schluss, dass wir kleine Christusse sein müssen für diese Menschen. Wir müssen ihnen Seine Liebe und Sorge um ihr Wohlergehen zeigen. Und jetzt warten wir auf den Herrn, wie genau Er dies tun möchte. Jesus, hast Du einen Rat für uns? Ich bin wirklich verloren inmitten dieser Turbulenzen.

Jesus begann… “Meine geliebte Clare, dein Eifer, Meine Wünsche zu erfüllen, ist bewundernswert. Aber du musst lernen, auf Mich zu warten und die geistige Seite der Dinge zu suchen, bevor du dich im physischen Bereich vorwärts bewegst. Ich hatte dir schon einmal gesagt, dass wenn du den Boden für diesen Schritt durch gütige Taten und Gebete vorbereitet hättest, die Dinge ganz anders verlaufen wären. Du denkst immer noch mit dem Fleisch.

“Du erinnerst dich an das Beispiel von Marilyn Hickey, die jahrzehntelang nichts als gebetet hat für alle Länder im Nahen Osten, weil Ich sie dazu aufgefordert hatte? Ja, Ich habe es in ihr Herz gelegt, jeden Tag für sie zu beten. Sie erkannte Meine Stimme und sie war gehorsam. Und was war das Ergebnis? Als Ich sie in ihrem hohen Alter in jedes Land schickte, gab es an jedem Treffen viele Konvertierungen.

“Das Gebet steht an erster Stelle, Meine Clare. Das Gebet kommt zuerst. Dies ist eine sehr wichtige Lektion für alle Herzbewohner… Durchtränkt den Boden mit Tränen der Liebe, Reue und Rufen nach Bekehrung. Dann kannst du voranschreiten und erfolgreich sein.

“Meine Liebe, du musst den Boden wässern. Alle grossen Werke kommen, nachdem der Boden vorbereitet und gewässert wurde. Dann schlagen die Samen, die gepflanzt werden, sofort Wurzeln. Und sie gedeihen! Ich bin mit dir, Meine Clare und du wirst Resultate sehen, wenn du es auf Meine Art und Weise tust. Dies ist ein weit verbreitetes Problem, nicht nur bei allen Menschen, sondern vor allem bei den Dienern. In ihrem Eifer Meinen Willen umzusetzen, stürzen sie sich hinein, ohne Mich zu fragen, wie es zu tun sei. Sie ziehen Experten hinzu, glauben an Programme und Werbe-Kampagnen und nutzen lieber die Logik der Menschen als Meine Weisheit bezüglich dem, wie Mein Ziel zu bewerkstelligen sei. Stolz ist der Kern dieser Denkweise, während Liebe der Kern Meiner Denkweise ist.

“Meine Kinder, stürzt euch nicht in eine lebensverändernde Richtung, bis ihr euch in Meiner Zustimmung und Meiner Art, Dinge zu tun, sicher fühlt. Ihr werdet euch viel Kummer ersparen, wenn ihr die Herausforderungen des Lebens auf diese Weise angeht. So viel wird in Eile getan und später muss es dann noch einmal richtig gemacht werden. Oder es gibt überhaupt keine Möglichkeit für eine Korrektur. Ich würde euch den Kummer ersparen, der durch eure eigene Denkweise verursacht wird, wenn ihr nur auf Mich warten würdet.”

(Clare) Ich habe Tag für Tag auf Ihn gewartet. Aber ich war ein bisschen flau im Gebet, ich betete Ihn auch an und ich habe auf Ihn gewartet. Aber ich glaube, dass ich nicht lange genug auf Ihn gewartet habe. Manchmal dauert es viel länger bis sich die Dinge einstellen. Und ich hätte warten sollen, bis ich ein sehr sicheres Gefühl gehabt hätte, was Er möchte, dass ich als Nächstes tue.

(Jesus) “Wenn wir im Gebet zusammen sind und in der süssen Gemeinschaft verweilen, übermittle Ich dir Meine tiefsten Gedanken und Wünsche. Ich spreche in der Stille deines Herzens mit dir und dort giesse Ich Meine Freude in deine Umstände. Ich möchte, dass du sanft erwachst für Meine unterschwelligsten Gedanken und sie in die Tat umsetzt.

“Sehr oft überschattet der Drang, etwas Sichtbares zu erledigen, Meine sanften Inspirationen. Achtet immer auf die Zeit und wie der Feind euch dazu verleitet, eine Abkürzung zu nehmen oder chaotisch zu sein, um eure Ziele in die Tat umzusetzen. Er arbeitet am häufigsten mit Hast und Angst. Und wenn ihr die Bewegungen eures Herzens sehr genau beobachtet, werdet ihr das sofort durchschauen und nicht danach handeln.

“Clare, du bist so aufrichtig zu Mir gekommen und hast Mich gebeten, dies auf Meine Weise zu tun. Also ehre Ich den Wunsch deines Herzens durch Umstände und Verzögerungen. Aber Ich fördere in dir auch ein tieferes Mass an Geduld und Gefühl für Ordnung, damit du nicht übersiehst, was für Mich in jeder beliebigen Situation das Wichtigste ist.”

(Clare) Es tut mir so leid, Herr. Bitte vergib mir.

(Jesus) “Dies soll für alle Herzbewohner eine Lektion sein. Wirklich, wenn die Produktivität überhand nimmt und das Gefühl der Liebe und Nächstenliebe überschattet wird, geht zurück an jenen süssen Ort, wo wir dieses Kind gemeinsam empfangen haben. Dies wird Mir die Möglichkeit bieten, kleinere und grössere Kurskorrekturen vorzunehmen, damit Unser Ziel freudig und friedlich erreicht wird.

“Zweifle nicht für einen Moment, dass diese Zuflucht nicht von Mir ist. Dies ist eine weitere Taktik der Bösen, wenn Probleme oder Kurskorrekturen durchgeführt werden müssen. Du fängst an, das ganze Projekt in Frage zu stellen. Nein, lass das nicht zu. Dies ist Mein Herzenswunsch und Ich arbeite mit dir, Meine Liebe, um es in die Tat umzusetzen.

“Herzbewohner, diese Lektionen von der Einsiedelei sind Lektionen fürs Leben, die Allem zugute kommen, was ihr tut. Ich werde euch segnen und vermehren, ihr Lieben. Ich werde Mich zärtlich um euch kümmern und euch mit Meinen vielen Gnaden besuchen. Es wartet so viel in den Flügeln des Himmels, um euch Mir näher zu bringen und euch dafür auszurüsten, damit ihr eure Herzenswünsche verwirklichen könnt.

“Ich bin bei euch. Ich liebe euch. Ich bin für euch. Ich beschütze euch und führe euch auf eine höhere Heiligkeitsstufe. Seid nachsichtig mit Mir, Meine Bräute. Es kommt so viel Gutes auf euch zu. Haltet durch und ihr werdet all eure persönlichen Hindernisse überwinden, genauso wie jene Dinge, die ausserhalb auftauchen. Keine Waffe, die gegen euch geschmiedet wurde, wird Erfolg haben, weil ihr auf Mich gewartet und es auf Meine Weise getan habt.”

flagge en  Seek Me in any given Situation & Don’t let anything stress you

Jesus sagt… Prayer comes first…
Seek Me in any given Situation & Don’t let anything stress you

June 25, 2019 – Words from Jesus & Sister Clare

(Clare) Thank You, Lord Jesus, for giving me the courage to stop, wait, and listen more carefully to You. Please give this grace to all your people… Amen.

Well, dear Family, I must confess to you that I still have not learned how to move in the spirit as I should. After having prepared the road to the Refuge, I was eager to set out and begin the foundation for the first hermitage today. Everything was prepared. Cement bags going up the mountain, helpers were there – and it was a beautiful day. Just perfect for digging the foundation.

But when I awoke, something felt ‘off’. I had a check in my spirit… or you might say in my gut. I had an uneasy feeling. It was the same feeling I had when I married the wrong man. The same feeling when I and Ezekiel were going to fly to Germany 18 years ago and 9/11 happened as we were making arrangements. It’s funny, but true. I believe we have more brain cells in our gut than in our brains! And every time I’ve ignored that gut feeling, things did not go well.

So, the first thing we did was ask the Lord if we should go up to the mountain today, and I got some very bad readings. Immediately, I called everyone who was getting prepared and on their way. One person, who is a Christian, said to me… ‘It’s funny that you cancelled, because I had feelings that I shouldn’t go up today, as well.’ Two of our readings were Pride and Prayer.

Another member of the team, who was highly dedicated and really wound up to go, was very quiet over the phone when I called it off. I said… ‘Are you upset with me?’ And they said… ‘I’m not upset. I just feel like I was in overdrive and got shifted into reverse – and the transmission dropped…’

Wow. Yeah, I know the feeling… I felt more than a little lost as well, and immediately recognized my pride in eagerly moving things forward, and not checking with the Lord first. Because I felt we just needed to keep going. How do you tell when you are being proud – and when you are persevering?? That’s a very good question.

So, I called the core group together and we prayed in the spirit for a long time. These are wise, seasoned souls who have only the Lord’s interests at heart and are not intimidated by what reaction I might have – or anyone might have, for that matter. They are honest and belong totally to Jesus. With their help and input, after prayer I realized my heart was not united with the Lord’s the way it should be. And it scared me! I thought, ‘Oh my gosh, is this Refuge just a big hoax? Or what?’ It really threw me for a minute.

This is truly a set-up! You are given a date like, 5 hermitages by September. So you launch out to accomplish that, with your logical mind. But I was again leaving the Lord behind. His concern is for the souls that live around that mountain, as much as it is for the world we will be praying for up there. And those souls eye us with suspicion and distrust. They don’t like us! And Jesus wants us to address that issue first. That is our focus, no matter how long it takes. His focus is on loving them and meeting their needs. Oh, how difficult it is, dear ones, to overcome rejection! But with God all things are possible.

So, we stayed home and prayed and came to the conclusion that we must be little Christs to these people. We must bring them His love and concern for their welfare. And now we are waiting on the Lord on exactly how He wants to go about this. Jesus, do You have some counsel for us? I truly am lost in the midst of this turbulence.

Jesus began… “My Darling Clare, your zeal to fulfill My desires is admirable. But you must learn to wait on Me and seek the spiritual side of things before moving forward in the physical. I had told you once before, that if you had prepared the ground for this move by acts of kindness and prayer, things would have gone much differently. You are still thinking in fleshly ways.

“You remember the example of Marilyn Hickey, that did nothing but pray for all the countries in the Middle East for decades, because I told her to? Yes, I put it on her heart to pray for them every day. And she recognized My voice and she was obedient. And what was the result? When I sent her to each country in her old age, there were massive conversions at every meeting.

“Prayer comes first, My Clare. Prayer comes first. This is a very important lesson for all Heartdwellers… Saturate the ground with tears of love, repentance, and cries for conversion. Then you may step forward and meet with success.

“My Love you must water the soil. All great works come after preparing and watering the soil. Then the seeds that are planted immediately take root. And they flourish! I am with you, My Clare, and you will see results when you do it My way. This is a common problem, not just with all people, but especially ministers. In their zeal to see My will done, they lunge forward without seeking Me on how to do it. They call in the experts, buy into the programs and P. R. campaigns, and use the logic of men, rather than My wisdom on how to accomplish My goal. Pride is at the very core of this thinking, whereas Love is at the core of My thinking.

“My children, do not launch out into life-changing directions until you feel secure in My approval and My way of doing things. You will save yourself many heartaches by approaching the challenges in life this way. So much is done in haste, and later must be done over again, correctly. Or opportunities for correction never come. I would save you the heartaches caused by your own thinking if only you would wait on Me.”

(Clare) And you know, guys. I have been waiting on Him, day after day. But I’ve been kind of bland in prayer, and I’ve had worship and I have been waiting on Him. But I don’t think I’ve waited on Him long enough. Sometimes it takes a whole lot more time for things to get settled. And I should have waited until I had a very secure sense of what he wanted me to do next.

(Jesus) “When we are together in prayer, dwelling in sweet communion, I impart to you My deepest thoughts and desires. It is in the stillness of your hearts that I speak with you and infuse My delight into your circumstances. I wish for you to awaken tenderly to My most subtle thoughts and implement them in your actions.

“So very often the push to get something visible done overshadows these gentle inspirations of Mine. Always beware of Time and how the enemy might tempt you to cut corners, or be disordered in order to accomplish your ends. He most often works through haste and fear. And if you are watching very carefully the movements of your hearts, you will see right through that and not act on it.

“Clare, you have come to Me so sincerely, asking Me to do this My way. So, I am honoring the desire of your heart through circumstances and delays. But I am also cultivating in you a deeper level of patience and sense of order, so you do not overlook what is most important to Me in any given situation.”

(Clare) I am so sorry, Lord. Please forgive me.

(Jesus) “Let this be a lesson to all of you, My Heartdwellers. Truly, when productivity takes over and a sense of love and charity is overshadowed, back up and go to that sweet space where we conceived this child together. This will give Me the opportunity to make minor and major course corrections, so Our destination is arrived at joyfully and peacefully.

“Do not for one second doubt that this Refuge is not from Me. This is another tactic of the evil ones when problems or course corrections must take place. You begin to question the whole project. No, don’t go there. This is My Heart’s desire, and I am working with you, My Love, to bring it about.

“Heartdwellers, these lessons from the hermitage are life lessons that will benefit everything you do. I will bless and multiply you, dear ones. I will care for you tenderly and visit you with My many graces. So much is waiting in the wings of Heaven to bring you closer to Me and equip you to realize your heart’s desires.

“I am with you. I love you. I am for you, protecting you and raising you up to a new level of holiness. Bear with Me, My Bride. So much good is coming to you. Persevere and you will overcome all your personal obstacles, as well as those things that loom on the outside. No weapon formed against you will prosper, because you have waited on Me and done it My way.”